1918 / 99 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

{6928} D Sen iuuberbeiling, Ae vil ] In n p beutigen ordentlihen See [6943] [6941] Dents h Göh irt À ¿ U A ofs! s €) Entlastung des Auffihtsrats und des f neralversammlung wurde das tvrnu8mäßitg i Dz 1119 - 2 ge 4 y ntt . eirifft ehemals 25 9%, 6868 [6297] A wPopycus ÄAkttengelellstafst. Bo1stands. aus\&eidende Vifglied des Knffiterats, Zimmermann Werke A-G. Vohlen- Und Brike! E, (685) . iber Akt.-G 440% fouvertierte Teils@a r ei : R maden hlerduch bek innt, daß B rei Bavaria Attiengesells<aft, Kattowiß O/S. Wir laden hiermit di- Aktionäce unserer | 5) Wah! von Mitgliedern des Auf-} Herr Direktor Martin Golds<nidt, Beritn, gem dur< die Ent'cheidungen des A ti TIaeit-Werke, (asindustrie Sczreiber Akt-Ges, bungen vom Jahre 1900 tee Here Fommerzienrat Arthur Sicbeit raue 2 Eta > der am Sountag, deu 12. Moi 1918, Slels>a’t zur X. ordentlichen Ge-| sibter:ts. M aile, atutenmäßige Amtsdauer wteder | Neichsgerlchis vom 11. Janua: 1918 die n eUgeselscaft, Picsteaberg a. Odec. (6614) früheren in Feenk/urt am Main ittaas 3 Uhr, im Savor- Hotel in Breslau, Tauengienplah, stattfindenden aer famtuilung auf Sams8íag, den H) Wabl der Revisionekomrmifsstion. gewählt. F1age der Tanti-mebere<:urg in wesent- 2E laden die Verren Atiionfieo inen biermit gemäß S 244 tes Union, Aktiengesellschaft füx |dur< Tod as unserem Auffichi2at aus- Na>fmittags i P ARZ Cas ergebenft eingeladen. 5 Mai ds Js, Vormtttags | “Wer an der Gereralve: sammlung teil-! Veerliu, den 22. April 1818. lieu Punkten lärung gefunden hat und 24 cushaft ein zu der am Vreltog p Bir eie Kenntais, daß în der am Hi R geiteden ist. E E Tagesordnung A0 Uhr, im Haute Lit. D 3, 15/16 | nehmen will, hat si< über den Besitz Savoy- Hotel n S demgemäß neue Wewinnverwendurgs- 24. Mai 1918, Mitiggg "wril 1918 stattgefundeven ordentlichen ‘rabau, Eisen- und Stghl- Frau?!furt am Main, den 23. April 1) Ecstattung des Ge'<äftdber:cts (Süddeat'he Diskouto-Gefelischaft A-G.) | seiner Aktien mind: steus 8 Dage v3arher * ant: äge den Herren Aktionären zur Be- im Sißung!zimmer er Deuts Udr E ¿jammlunga unserer ‘Bes:Uschaft Jaduslrie zu Dortmund 1918. f N Ne l; cid a Genebmi ung Der Bilanz. zu Mannheim etn. vas $32 der Siatuten bet unserer Ge- Der Vorstand. s{lußfassung vorgelegt werden sollen, Taden | #iliale Dresden, Ningsir, 28 tant Franz Wli seo. in| Am 20 Tai 91S pel Dex Vorstand dec 3 Entl en Ds Ey ‘der Deschäftsaufsiht und des Aufsichtsrats. gz Tageöordaungt sellschaft oder bei den Bankbäusern H. Mever. (65621) wir die Herren Uftionäre unserer Gesell- | findenden orzentlichen ‘10 l ftatt whrann in naferen Aussichtörat | n0 Uge, findet im Gehlftbause dec Milteldeutihen Creditbank Zur Autübung des Stimmrechts si1d bie Attica 48 Stunden vor dee H) Fefwasts N p is E und| Sliddzuts®e Diskonto - Gefelischast [6957] Einladung. en Zens 5 einer anderweiten außerx- R Gna mit nachstehende P ähit und die Heer»n Direction der Disconto- Desells hatt is t 9 Z s: Genecatversammlung bei dem die Geshäftsaufsicht führenden Herrn Eruft Kleiner De Bewintn, L Us Bu e 'G., Manuheim, Die Herren Aktionäre der Kaliweike Mitt 4 29. Mai d n8 va 1) Votlegu d x7 P hrifant Max Kray in Berlin und Berlis, Beh?enstr. 43/44, die Ausiosung [6879] in Kattowitz, Beatesträaße 35, zu hinterlegen. om 31. Dezember 1917. E ¿ua E ARRTTUnE &, Mas E G. zu See E 2 Uhr, im “Saale des Dato Siadt Nehnungsabs&luf.e ‘fündio O fd E 4 Db E te rüd e L F: zut dem Nenn- Rheinisch-Westfälischer Lioyd T E t E 2) Ber <t des Auffichterats über die| Mannheim, den 25, April 1918 ee ay Derlin, Deutshe Bonk, Ein- | Gotha în Chemnis ein. 1917 #8 Jahr Firn S aratómitol Buren sahibaren Teilscuidve: schrei: | : ; 2 eff D d Zen E pr G ng Kanonier F ] (rfe, ; (1 neue Aufsichisrat8mitglieder in unseren | Hurgen in Höbe von W 231 50 .¡Transport-Versichervugs- Aktien- Se der Fahresre<nung und des Dex Nufsichtsxat. Sa Mei Ao1E Mia A l Tagesordunugt 2) Be!hlußfafsung über die Genehmi, Le ugt 1nd diese Herren Nes 8 5 A h f N igfí n ‘Gladbach [6685] m" Paísiva Gs damit einberuienen ordentlicen Seneral- Bete An i d m Geschaft n Winnberteilaeeredilanz und die Ges poiidien 18 AussiHtsraismitglieder | die Gläubiger aus den Teilshuldver- ceaBart u deutliche | =—tiva, [6952} Erdmann sdorf r A fti Gei llschaf i a eingeladen. 1916/1917. aus dem Geschäftsjahr 3) Enilaflune Li Soriicute Uu A aser Gesellscha m Hanbeisregister [Hrelbungen berehtigt, diesem Termine Éa E A Lide | a wzr s E j S : D ls ageêorduuug z Dietenigen s Ly C tär M ufs mee p j VelzuwoHnen, S : s | Gebäude-, Maschinen- und Akitenkapitalkonto . . 4 L eje \ aft r Diejenigen Aktionäre, welhe ihr Stimm- fidtérats. f Vefrsteubers & Oder, dzn 25. Apris WoBuim, den 26, April 1918. E N aen C E E N Neservekonto . . } 1 200 000

C1 i a s é ° 1) Vorlegung des Ges<äftsbert ts, der H anb 2 y ; : 9: 98 eFiahsgar zt- Wêèaschinen-Spiunerei und Weberei. Bilanz und ter Sewinn- n Mere a3 s de Generalversammlung ua. S So api Aufsichterat, 1918, Deuti-Luxembuzrgishe Bergwerks- . A T arti N München Dachauer Spezialreservekonto 204 91 4 25 : E ¿ : L wollen, haben dies uach $ 11 des @esell- | Zur Teilratme an der Seperglyersa+, Der Vorstand. ; 7 : e zu M.-Gladbach, A!bertusstrsße 2, statt, ¿iun s 3 301 823/72 Secöundvierzigste vrdeviliche Gexeralversomm!ung Mittwoch, den [ustre&nung für das abgelaufene Ge- {aftsvertrags fpütestens am dritte | lung sind diejenigen nêre Frits L i 0D. Biten-LitiongesensPaît, i L

et Ç Aktionäre berei, otilob Nitter von Kralik. ; wozu wir unsere Aktionäre in Gemäßheit Anlagen dis S g 0 99 621164 29. Mai d. J., Nadwittogë 32 Uhr, im Hotel Monopoi in Breslau. \{äfts{ahr. L Tagevor der Veneralversammlung bet | welhe ihre Aktien oder A SefgereGtigt, a Radi L des $ 35 des Statuis ergebenst e!nladen. e D P e O L E 1268 475/43

TageLorduung : 2) Genehmigung der Mlanz und Be- der Gesellschaftskasse in Chemutt uber bei eineza deu C Desceiniguag E: ie e Me Q \, Pasinger Anlagen { 1038 109/92 o B Zttahort ° K a " i afi its, [8 éineza deuis<en Notar bis 1949] L Die Eintriitekarien für die Genera / Do a f lfabrte- 1) A tes Vorstancs und Vorlegung der Bilanz vom INLT Doe die Verwendung des Rein] per Dresdner Ban? Filiale Chem- fhaluna der Generalverfammlung bh? F Genz e Heyse Shriftgießerei Aktiengesells<afi. versammlung köunen in e „MELEA e M r aas us | 480755 07 2) G@enehæztgung der vom Aufsictsrat vorgesGlagenen Dividende 3) Entlastung des Vorf'ands und des uit, Chemutgt, 2Egee Len pätestens La Drittes Tage Di Geueralv:rsamwlung findet statt am Freitag, de: T7. Mai renten Tagen uon Ven n ‘Emefa Sebitor-nkonto . . . . . | 2063 66357 Delkrederekonto . . 42 065/67 3) Erteilung der Ent!astung an N orítand und Aufsichtsrat. i Au‘fichtsrats, ; Si uen E Le Taq Ks Generale ammlung, den 1018, Mietta498 x2 Uher, in Sitzungssaale des Herrn Dr. Eduard Hallier E ale S Avaidebitoren . ( 15 000|— S O M 19 “e 0D 4) Wablen ¡um Aufsichtsrat. 4) Abänderung des Geselshaftsvertrags Dresde e 7 L Mng nicht « abara, Mönd>ebergitr. 19. i A Fnventuren . . .. 1 248 894/65] Dividendencoupontkon S E L ' en, Dresdez, mitgereGuet, amburg, Bed g! S j TagesLorduungt > 7 978 256/77 DiEz W go eng „elche an der Generalversammlurg teilnehmen wollen, bestehend teils fn der Befetitigung von der Vgemeinen Deutscheu Credit-| 1) bet unserer Geselfezaft v A ; ¡Tagesordnung A 1) Ges<äftsbericht des Vorstands und W-ebse!konto . M S N Sewinn- und Verlusikonto » D 40 euen O os ihre Aktien oder, fals die Aktien bei überflüssigen urd veralteten Bestim- MNusfstalt Abt, Drezdeu, Deecëden, | 2) bet der Deutschza Wank f 1); Verlage des Berihts und der Jah:esrenung für 1917. Bericht des Aufsichtsrats über die | Kassakonto . . LSNZS , , ét e 2 9)

der Reichébaik oder einer anderen geseyli zugelassenen Hinterlegungsstelle nieder- mungen, teils in der Aenderung der! zey Dreesduer Bank in Leipzig, | 3) bet der Deutschen Bank Sun: Be'(lußfassuug über Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Prüfung der Bilanz, der Gewin1- "8 747 609 26h] 8 747 609|28 O E und Verlustre<nung und des Vor- Soll. GSewian- 1b Verlustikoato per $1. Dezember 1917. Habenu.

gelegt find, die bie: über ausgestellte Bescheivigung nebst einem genauen Verzeichnis Bestimmungen über die Vertretungs- Le! Dresven in Dea VexrlusireGnung für 1917. spütele. s bie Quide nah Nummern und Galtung in doppelter Ausfertigung] befugnife der Vorstandömiteliobee| , Letpzio, e dden eite riv in, yncla tung8erteilung des Vorfiands und des Aufsihtsrats, lags zur Gewinnverteilung, spätesieus vis 24, Mai d, J, Abends 6 Uhr, I] fowie des & 28 Absab 1 der Satung, ‘Aren Nen, Deuis@en Spi währen bei Geinigung hinter 4) Aufsihidrai8wahl, | | S MIuE age Aber die Ware E 2 N in Z'llerthal bei der Vesellschaftskasse, teils in der Ergänzung der Sazung| der Deurschen Bauk, Filiale Leipzig, | lung hinterlegt lossen, Die Empfancn: Die Ain find spätestens vis zum 15. Mai b. Js. bei der Gesell, gung der Vilanz und der Sewlun-} An Zinsenkonto. . . . . . „| 110869 - | Per Vortrag vom 62 431 in Berlin bei der Deutschen Bauk, gemäß $ 227 des H.-G,,B,, teils in Leipzig é * 1 besdeinigung dient ala Laliimatión (haft zu hiaterlegen. / und Verlustre<nung sowte über die Steuern- und Abgabenkonto . 95 088/84 Vazjahre t bei der Dresdner Vank und einer ag der SaBung. der Drcdduer Vank, Berlin, odex | Autüburg des Stimmrets on zur Satubrrg, den 29, April 1918, Verteilung des Meingewinns und Asseluranzkonto .. . . 52146911 Mreterträgnis- 71716 i be! dem Barkhause Abraham Schlefinger, 5) Wahler zun: ul dterat. der Dewscen Bauk, Verlin, Dre8den-Viasew itz, den 25 Ap:il 191 Der Vorfiand, Antrag auf Vntlastung. Beiträgen zur Berufsgenofsen- \ konto Yónto. L 46 884 in Vres!au bei dem Barkhaufe &. von Vacialy’8 Gakel und Zur Mitwirkung in der Seneraky-x- anzumelden und dabet dic Aktien neb? Deuts>-BRhmiscze Koblen uus / Herm. Genzs®. 3) Beschlußfassung über die neue, an’ a / 24 966/74) Betriedekonto i _bet der Dzzédnuer Bauk, Fil:ale Bresla, \2mmlung sinh nur diejenigen Vkticnäre einem doppelten Nummernverzeichnis 0A Brikett - Werke, Utticngesells<hz i 77777 E Stelle des bisherigen Statuts tretende BVeinägen zuguusten der Ars- S in E N Sa B Bask und A a Jen? n iein die Besche Mialies D R Der Aufsi bei äft, N avazn Visauz am 31. Dezember L917. Seculden. Auna, die im T E an und deren E : 28 497/04 : Del der A Pen Vank, ritage vor der! Sereralversumm- |.; 3 deuts 1068 PK E au N A Nas. ia ere NS?MNT K F INIA Meer Geer anzer Va E woe Ha AES enderungen gegen dite jeyt in Kra Beiträgen zum eamten- in Zittau i. Sa. bi der Oberiaufißzer Bau? zu Zittau und lusg vox 6 Uhr Aveubs O e E Pa A ILoa Derrman r ie 4 178 556/03 Yftienkapital 9 750 000 befindlihe enthält: pensionsverein 17 906/60 _ det der Dresduer Bauk, Fitiele Zittau, bet der Vese4shastolasse in Sehnde Ueber die Auweloung wird von dex An f +: verkaufte Masinen- | Anlethe E a des $ 1 ¡dur< Streichung des Lasten- und Zinsenkonto Haus in Hirschb.rg (Eczles.) bei der Deutschen Vank, Filiale Hirs. | bet Lehrte meldestelle cine Bescheinigun ; i E 18 820/50 : E ON

[l

S

S] | Dm

h ; N 4 Sates _ berg (Schiej.), bei der Deutschen Ban", Berlin W. 8, O igung ausgestelit, N tebe ———=-c O} Konto nicht begebener Au- s e: en der auf die Versiherunge-| , Abschreibunan : gegen Empfangsb-icheinigurg einmzurei>en. bei dem Bankhause E, Seimann, der N E E ng (19299) j S Sli dntältchts L s 80 verträge bezüglichen Ansprüche kann} , Konto pro Dubioso 11 229/29 Bafis nug Mdstobe: id! jür 1917 nebst Bilanz liegt vom 7, Mat d. I. ab im| Breslau 1 des Stimmiehts dient O90) Aptien-Gesel!s<aft Thiederhal Ae R E die Gesellichaft au< vor den Ge-| 7 Bilankonto . «. . . . . |__978256/77 Sefäftsraume der Gesellschaft zur Girsicht der Aktionäre aus. bei deo: Bankhause B. Simons &Co., "O Uo Mens E Ne yau ginge ee |__ 602772! 58 Neservef is D E 90 000 richten des Ortes belangt werden, wo 1551 032/75 1551 032|75 Billerthal i. Ksgb., ven 25. April 1918. Düssetdorf, beri i de O L Thicde. 3 532 004'— T'alonfteuerrä Senne *| 55 000 die Agentur, welche den Versierung®?- Sizralbarsammling, wude vis: Gelaulbivibeutie für bab Der Luffihtsrat. ihre Aktien oder Gescheinigungen der Reihs- schait I First E 740A Ar esell- Unsere Aktionäre werden D'ermit ;| E 2949 11 Dividendenkonto 1913 4 940 vertrag voll¿ogen hat, ihren Sitz hat.“ In dex heutlgen ae Ans Q Afite « 20. gegen Nutliéferuña E. b. Klemperer, Borfizender, A E O N N die gesehene 0E ui weiten be, Port Led Le d.I "N Le a E E dblere s 21 760 Unterslügungskorten Vene d rh vie u D a Ll iten de beiden, Dibidefdénasbaitie, Nr, 100 nud 101 bei den Herren Mer, Fiv> und [6985] ir Bee ung der Allien für die Zeit bis | Perfügung geftellt. C RLLAR Yr, in Brauvs E o (nid aben E Konto für Wohlfahrtsein- A Ie Nene ANUNA Ye lb. ¿<enu, sof ben werden können. Afriva. Vila»z am Zx. Januar L948. M der Generalverfammlung Chemnis, den 24 Ipril 1918, A eiae d, a ! as 33 500/ i gen 8 Ube 2 ois Dk r wis “München, ine Ap-il 1918, ; : Cte P RHEEIIEE E ran S A N L A E N E / Bescheinicunçen über dle bet der Neis- bes iner L E A..G verfammlung eingeladen. e N e S SChen O 92 831 H c. 1 m E rei Saßung), München Dachauer Mktiengesellschaft e Z R i 4 è (N _— t S ntere 8 2 Q F 4, . 2e ¿e 4 Nankqut : C 6 899 B S O0 C0 E n un ex S f o A ° Kassabestand und Debitoren 14 116 15] Hypotbekarishe Anlcihe sind bi dE Vorbe Ce M E Hugo Mende, Borsigender, Genehmigung, D Ie MA Alkaliwerken P ntudbez, Bers.-Prämle 4 000/— Reingewinn . . « . „| 426233 E g D für Maschinenpapierfabrikation. S sunadt 8 778/77 Wechselkonto E der Gesellscha?tskasse in Sehude bei Nonnehera zu Hann ver abges<hlo}-nen Shalfonten ; 42 900/— Zweek ver Geselischaft ist: Der Verftaud. Hat tas s onto 96 750 —| SHuldurklundenkonto Lehrte (Hannover) e: nzuret<en. Vertrages, wel>er die Uebertragung Darlehen an hein. Westf. 1, Die Versierung von Trans- Kulken. Kaula. G ani. E Me für Zinsen ; 28 935108 I Ae ven 26, Aprti 1918, Ea ¿a V sich j E mfaa Gesellichaît Zement-Verband 2 S E E Art, e l A 57 Verlust t. 1917/18 s vailto fbschreitnd ¿ 9 afen , q 88 N er Vorsitzende des Atefficht8rais der eutonia Verfi erungsgakt £n- a ol anze8 unter Ausfluß U Liquie Und. S U | Ne a A U Sh e, Gabe 6704] ; Ï t Î e ———L [Kaliwerke Friedrihshol A. G. geseüshaft in Leipzig. O 4 909 919 11 A ILOS batta Faterefses, der Lagerung von Württembergisthe Transport-Versicherungs Gesellshaf

254 876/88 254 876,88 Wellenkam; ei redi , De; 5 i Z j i ? n P. Te S T0, Gewinm- und Versuïreciwurg au 31. Dezember 1917, Haben. z i ú E aeaen Se Winu o erlustre<utng, Kredit. 7 a inneddiag, Veh N J Gewährung von nom, M Sol, Gewiun, und V, P t emann tenant} Gütern und jeder damit zusammen zu Heilbronn.

VDousaecrdtag, N Ronr enbergs S 2 1a, hôngenden Gefahr; ; | f : 1917,

mem Alfaliwerke Ronnenberg, [16 imi Long cotas, den Ahlen 110 balter Dibertente cat dlungtunfosten «18 647/77] Vortrag aus 1916... | 191020] Vigo Meri ng von Rüdver- AGtzigsier Rehunng2abseplaß \ür vas Geshüstalahr non" >f0 11 Wr, im Gefellschaftsgebäude der g für das Gesäitiiahr 1918 Steuern E ON l O Semen 64 erung in allen Versicherungszweigen:| L 97 Hannover. Teutonta zu Leip¿iz-Co,, Südstraße 73, n O E S E B R 36 950 —|} Vêiete- und Pachikonto 9 209/65 ea SesellsHaft is berecitat, Einuahue. 37418

Ab Wreibangen P S E Ba N 561119] Die Ati ferer GesellsGaf 36 623 7 Vortrag aus 1916 e L 34jj Bilanzkonto: Ver!u 18 | 6564/12 L p lonâre unserer GesellsGaft wer- | ftattfiadeoden ovdentiihen Genergl: Aktionäre, wehe lhr StiwmreWt a- banfioseana aa 629 01 Versicherungsunte-nehmen und Uatet- >hadensreser I 789 824 182 338,41 3233841 |24, Wai L F wr Sreitag, ben | versammlung ergebenst cingeladm | mäß $92 Ler Senf Smet ge M crrüÆstelluvg R nebmen, deren Gegenstand mit dem | L eliung für Beiateemeet ter Wertpaptere ‘aus 1916 100 000 Nvrmen, Der Vorstand Der Auffichtsrat. us Wai d. Js Vormittags n.0 Uhr, Tagesorduurg: versammlung auzüben wollen, müss:n thre schreibungen u. Abgänge | 627 721 53 Zwe>ke der Gesellichaft in wirtschaft - Sa E bik E ea 82 965 Äönigéhofen im März 1918. N. D 20, rat. in Hannover, Kastens otel (Beorgëê- 1) o eauod des Weichäftsberihts und | Xtten oder die darübex lautenden Depots M 426 333 26 z ¿ 417 1

C N

Betrtebskofien 77 |35|| Betriedseinnabmen 25 E

, kel. : P A E don L f L lidem Zusammenhange steht, zu er-|: baebi E unkel C. Fran de je. alle), statifindeaben aufreroebentiih-n des cnungabsclufses für das} setne der Reißsbauk oder eines deutschen 1153915 08 1153 915/06 werden oder si<h an solhen zu B A MUE ter Policegebühre s 2180 214

Daswerk Köniz shofen i/Ze. Krktienge | eaeralveri - i ten.“ }

i fen i/ gesellschaft o eriemmlung ergebenst cinge M Belt ber Dtebauvadtiehfee (8 21 a a A M E Durch Beshïuß der ordentlihen Generalversammluag vom 20. April 1918 O A folgende» £8 4 bis eins&r. | Kuregewinn auf verkaufte und verloste Effekten . . __46 088

[6987] Sar arnipinnerei & jeim 2 Togeorbduurg: * des Gefellsaftsvertrags vnd L testens 5 Ta e E dev P e sofort zahlbare Dividende für das Geschäftstahr 1917 auf 6% = 18, die dur die 88 4 bis cirs{l. 16 3 236 928

garn} t Sennheim M, G, 1) Genebmigung des mit der Aktien- lußfaffung über Genehini zung der | versamaling, den Tag der Hinter, n O 0 Mie NeNAEIEAN ti eir iu ersebt werden. Bon der dur $ 11 Ausgabe,

Îua Seunheim ( ODb.-Elj.). geiellicaft Chtederhail zu Thiede abs VermögensreHaung und Aber Er- leavug und des V enes aiversoniinna in L d: i d L E G ae ($ 12 der neuen Sagung) festgeseßten | Minderwert der Wertpaptere am 31. Dezember 8 G Ñ Bilarz am 30. Septeater 1917 (fü: die Geofehäftszeit fiebernabme des Vermdrens diefe ftung der den Borst r O a dveigütelen und bet dem Bankhause Jul J. Mayer in Berlin W. 3. Beschränkung {s der Aufsichtsrat be- } Verwaltungoaufwand E

; y Üebernahm Bermbaens die Rb i ald ¡ ; M | 210 881/44 Aftivo vom U Oktober 914 fis 30 ‘ecp'ewher 2917), V affiva. Gefell) A 1 e rmöôgens diefer fich:srat und den Vorstand. in Werlizat Jn der Seneralversammlunz vom 20. April 1918 wurden die auss<eidenden re<ttt, Autnahmea zu geftatten. | Agenturprovisionen und Unkosten 28 936 78

E : zes unter Aus- | 3) Beschlußfassung über die Gewinn, | bei der Becríiner Haunvels-Vesenschafst, Mi 24 edt c ; ; i S 12 wind als bedeuturgslos | Steuern e o

E ; ut! : : S 2E s lzleder des Unffichts8rats, die Herren Kommerzienrat Th. Müllensiefen in e O 768 434'93 Grund und Boden, , 55 608 801] : [luß der Liquidation gemäß $8 305, verteilung, bder Natioualbauk für Deutsczlaud, E ann os j B : : gesirien, Nüdfversiherungen q s S 07 Kassa und Wesel. 8 N H C adi oe 12080 000|— 306 H.-D.-B. gegen Bewährurg yon 4) Auffichitrat?wahk. in Sanuover : i& “enzedanz und Kausmann Au TS in Bohau wiedergewählt 6, der 5S 19 bis etnf<!. 34, welSe] Bezahlte Schäden abzüglich der Anteile der Nüversicherer | 892 534/87] 2:076 338/30

bitar E ooo e: 174397385 not, 6 4 000 000,— neuen lttte 5) Roe 7 | : : d die 88 17 bis eins<hl. 28 der 34 Debitoren 1 4700: 0 000,— neuen en} ©) Wahl der Rebnungsprüfer und ibrer [bet d Megersiein : ur< die $8 3 Neber E 1 160 590 Gewinn- und Verlusikonto 3 978 n s; unserer Sefellschajt mit haler Divi-] Ersatmänner für 0e Sihe 1918. E S Ae O _Portland-Cement- und Wassertalk -Werke „Mark“. neuen Saßung ersetzt werden, Ins- R serv A

: dendenbere<tt;:ung für das Geschäfts, |* Die Bozlagen zur Generalversammlung] s wird bemerkt daß die Versammiung b:sondere kommt die „Direktion* in|_. bende Shät e ns nit ab

E vie C Cem | Gs \ s | ( r ß dr eber Zäh i gelaufene Ver- 3 823 973 85 3-823 973/85 jahr 1918 ¿um Gegenstande hat. [tegen vom 1. Mat 1918 ab im assen, nur besGlvßfähig ist, wenn wenigstens [6714] aut Lfd A ilbronn M. S Wegfall; es giebt fortan nur no< | Für s{Gwebende N 950 59(; 34 Sewiun- uud Verluftkonto. Haben. 2) Deshloßfassung über Œrhöbu- g des | raume der Geselischaft zur Einficht: ¡wet Drittel "des Grundkapitals u ders a gese s zaft eilbr N 7 einen Vorstand und einen Auf- ficherungen

ELIEST Ee my mee DRER A ORED Sa E OG O a rw T SGrundlapitals um 46 4000 000,— ÿ nabme aus. elben vertreten find. Sn, Viïan: auf 212. Dezember L917. Habe, si(tsrat, ; i Nettogewinn .. 210 000'— 453 947/22 Verlustsaldo 1327893487 dur) Ausgabe von 4000 Iohader- Leipzig, den 26. April 1918. l Dbiede, dei 26. April 1918, Ha E Fr 8 6 [S f. der Bestimmungen über die zins- Die Dividende kann gegen Einreihung des Dividendenshcins Nr. 31 mit

. [2894 987!85

05/00 0. 0.0: E D: 000 2 x0 z

aïtien zum Nennbetrage von Teutonia Vexsicherungs- Witiewgeselsc<haft Thiederhall. 1) Ziegelctanlage- M Aktienkapital 450 000/— bare Anlage der SGesellschaftsgeider 6 4D, = 1G 0/0 der Einzahlung sofort erhoben werden.

| # 1000,— mit halber Dipidenden- aïttesgefed in Leit: ; Dr Hat 500 to. 65 620 42 (2 23 der alien, $ 26 der neuen j 1917. Pasfiva. 3 278 934,87 d | 3278934/87{ berehtigung für 1918. Der Auf heben, Der Bend. E 4% Absreibüng T : Sterns: Saßung), mit Rücksicht auf die im| „Aktiva, aus om Il, Degemies

M ) Thie gUuffiiSrat sind aueges<ieben die Herrea C L 9) Aezderung des $ 3 des Eesells<afts. ; : 2 976/45 2 der neuen Sagung, letzter Absag,| bs : Heinrich Thierry-Vtieg, Emil de Bary und ena Biene Daten, Gamill de Vaceoi, vertra6s mit Due auf e Kapî- S De D Mos E 200 Dae | Aen Deslimmung über deu | S@ulturkunden der Altio- Altenlablal ¿es Der Vorstand. Alfred Baumgartner. talserböhung. Le (6942) A „geiclarealonto O 93 943 stigungstonto : 3 327/68 Grwerb anderer Unternehmen oter] näre [1875000 —|| Reservefonds . j 2) Zuwabl zum Aufsichtsrat. Kaüe& Co. Aktien esellschaft ) Mashineneinrihtungskonto Kautionskonto .| 35 654 die Beteiligung an solen, Immobilien - „| 55 000/—}} Beamtenunterstüßungsfonds A Di Akti ; g Îut Ausübung des Slimmre<ts in der | (69511 O R , 10%, mer E E R Nit erhobene g. der An e Dee | (Taxwert 4 80 000,—) 2 E Saar A So E E en- T C gen craiverlammlung sind diejenigen Aktio» | 09/1, /0 MolGrethung 4 i | ige des Aufsichisrats und Vorstan bili S Diverse Kr E S Po tien Gesellschaft WMüncheu. nire beretigt, witd bis Un A Creditbank sür SViodt und Amt| i „Biebrih A ita Gaus A 59 277,01 5 927,70 | 24160 Ae E i 8 (S8 21 und 34 der alten Sagzung), S outiaationéi 1 1024 751/75} Krieg8gewinnsteuerreserve rale “4 per Bu. Dezember 1917. Pasfiva. | Foge vor dor Seueralversammlung M . 7 VeENTEN RNS, DIE 24. Mai 4) Juventartea 3417,70 Verlustkonto 18 007 die sür den Aufsichisrat in $ 27 der | Garantierte Eisenkahn- Prämienreserve für no< e S Ba 100 enden Äctien-Gesellschast M e au Freitag, s Uhr, zu 10% fbshreibuna 341,77 3075 ad E neuen Sazung geregelt werden, prioritäten G 27 532 niht abgelaufene Ver- Immodbilienkonto : 1426 077,39 Tfiienkapitalkonto 500 000 bet der in Menden (Kr. Iserlohn). Bin ie I A N det 9) Pebäude 22 667,54 * h der S8 35 bis eins>l. 53 über Hypothekenbarkpfandbriefe 46 500 PNerangen cit für abs<reibung 2.964,66 1420 112/73|| Hypothekenkonto . 1 004 275 Y Gefellschaftsraffe in Hannover Die Herren Aktionäre werden zu dox am | Firma, Nhetnstraße Nr, 44, stattfindenten 2% Ibsre!bung i: die e Ae J Schlepps<ifahrts8aktien N a. 98 050 R n A Varl vfitonts Brüenerwetterungskonto 30 000|— Kontofo:rentfonto: (dung Datch, E E Nas, s 23, Mai 1918, [14. 9dentlihen Ceueraiversan:81- ) aud 6 32000 640— | 22027/94 L e Divtdende fowie die Auf “Uo She Gi T 599 375/20 Gleitanlagekouto , , 13 500,— reditoren . , .| 3370831 j mrttags 5 Uhr, im Lokale des | lung hiermit einzuladen. (Borde N 0048488 : aen 99 kia ; O A Abschreibung 500,— | 13000)— bet dém Baut E Herrn Wilh. Rößler (Hctel zur Post) in| S D P R Bui E 162 856/70 lösung der Geselischaft (88 29 bia Guthaben bet Bankiers . | 421 743/83 Fnventarkonto : 1 bet der Natio aan A Mao De A R A Se-} 1) Berit des Vorstands und Se y (e flabestand E 2 098/22 bp jedo“ bis Erböbung“ ins Se, lisBaîtea genten un 640 810/39 E S A x - j dier immung hierm : 18 über das e \ftie 9) G-icbtfisant | U : “a } C S evnio s 32 N 7 bei der AOREA N D iCeokio,-Bayl, Va ger Tages or Lu E eMgezadéi A über das abgelaufene # L d Tal e L 7 7 O A g Le e 21 o S T LLA Gi f k eicattébe 2 Bila wie de ) Debit: eo S 91 „2 j L i{ A E Ee ) nto: bei der Commerz- und Disconto-Vank, lage der l a E S Sa nioun iR aud und E aas l 575 646 age ibe: 99 44, 46 und 53 | Kafsenvorrat . .. _—16 596/68 e bei dex Comin g VERnouert 2) Beschlußfaffung über die Gewinn-| Etrtellang der Entlastung an die Ee- z 979 046): Tan Haben. e ot be orde 4 720 950/46] S D oren ¿% —!2 421,20 41 037/47 bri it "Barttad us 2 aconig-Bank, vortetlng und die dem Vorstande und \fellshaft2 organe. i: O, e WGeEwintt- 180d Verluftkonto per 1917, s e ditt U dien Mare uen olle J es Heilbronn, 27. März 1918. Gewinn- und Verlustkonto 1192/08 O van Effeus cher steia, 3 Aus sichtsrat zu erteilende Gntlastung. | 3) Beschlußfassung über die Gewinnvcr- ire il 2 #6 5 Üéberganadbestinmuna hinzugefügt, Der Vorstaud. 1537 983 51 1537 ggalar | bei der Essener Credit-Anstalt : Wah! On CufsiGtsratsmitgliedern. teilung. zee B Vehalt- und Unkostenkonto [16 041 Ñ Gewinnvortrag von 1916 - 2 82671 betreffend die dem Aufsichtsrat zu I. Naut h. G. v. Olnhausen. | | E in Vre Í Puige qoang des Stiwmr<ts is nur | Zur Teilnahme sind die Altionäre be- iutenwäßtge Abschreibungen | 13 309/47]| Erträgnis aus Ziegelei, Ge- übertragende Befugnis gemäß $ 274 n _Vewinn- nund Verlzañklonto per 31. Dezember A917. Haben. in VrEmen 2 derjenige Aktionär befugt, dec jeine Aktien | rechtigt, welche spätestens am dritten Eald 0s Jude und Güter . . « « «135 649/71 N : T E D T ENOTO ö / Haben tigt, le fp 0 18 007/82 äu 9 Abs. 1 H.-D.-B. 5 Ee Ee 8 882,80 4) Wahlen von Aufsichisratsmitgliedern. | [07001 Württembergische mann, Direktor der Württembergischen

E E O Az Derr Owen bet der Deutschen Nationalbank, Kom- nebst einem doppelten Verzeichni L uin E E E BREG R R T wat mar Em E î e der- | Tage vor verm Wersammlungste m! | Zinsenkonto „e e o 5 M S) 4 | Z| manditgesels<aft auf Kktieu, selben und außerdem and Ade s 9 der die O E T an S art Il a 7020 : Bilanz und der Geschäftsbericht liegen a aft zu Tun. s in den Auffichtsrat gewählt.

Saldovortrag von 1916 ., 13 550 38/| Havgertrag- und Unterhalt in Negen®burg : \önlt: ¡iber L 4350141! fonto [6501502 bei der Bayerischen Bereinobank | hett, 1e, wm, Generalversammlung erc | Hinterlegungs [cheine de1 diethrban? doribe : u

A . 9014 nt j 5 _de rifche it, die Vo0ma&t ob T 20,» Der Girt!a ut Ns Bo r lung Lana der Dividendeu- : Ee erhalikonto Und E WeigansMußgebühr.-Konto ; S Filiale Helena ues limatlónsin kanten setnes Bertzetors ivi: A Gesenshaßstasse g Farbwerke [hein fir vie I O Er ul A G 4 5 as Mt itals cue GUstht d ies Se: Gu © 204 Fe D OLE Li Bien ae wurden auf : Îrund des $ B der

e Z i Us 21 ¿F ) n J et f s s . , ( Y A An 2A S1 L L | s z t on \ 48 } s dj Q y ¿

Pa Taue 80 16 87} Saldovortrag auf 1918 1 192 08 ! bet dem M. Schaaffhausen’sc<hen Wank, | salinlungetass L Ma Born ; ir ! SD, Ne Sue Mbafcokesse bei E L T S ereinobart in Heilbroun aus. Der vollständige Entwurf der neuen | dur he n gegeben, ati ur Ea E Gs Ladenbür in Mannheim

A \heeibuncen: verein A-G, binterlegt. “Geschtebt die Hinter] ae n $5<ft a. M., n Caffella & Co. 4 A der Filiale derx rtt. y Sagzung, über wel®&e die Generalyer- | finanzrat a. D. Ado ett, a ge rt, err Direktor Fr. W B in Menu: Anwesen Lindwurmsiraße 88 : oder bet einem deuts<en Notar dur | gesegli: ¡uläsfiger Form bei citéa Notare e R O ate a. M oder Die bid 13 dem Auffichtsrat auss(tdenten Herren Fabrikanten | sammlung zu beschließen haben wird, ist er Ali aus dem Auf- Our A reltor r. Zeinmann in Ma State 7 o B00 o vades “Se N A igt \Geinicugn die Stelle der Aftien die Be: | einem deutschen Notar bin erlegen iu bnd Wolf und Georg Feyerabend und Kaufmann Karl Wüsj, sämtllihe in Heil Bi N E E, e n 24, ori lid dl Auffihisrat gewählt.

O TrE7 Alraliwex?ke Ronneuberg, Sit 0e Notars über die erfolgte cid doppeltes Nummernverzetcuis d Boe E M -Gladbach, den 27. Avril 018. |d. J. ftattgetundenen ordentlichen General- Gott y on, T Vent 1918, : A D è rat, n. Br : zt. : ¿, DVLCngen, den 23. April 1918. Dex Vorftand. ie eftion, | versammlung .

Müinchez, im April 1918. Dex Vorftaud, M. H. Voigt. Ï GelTy Meyerite lt Secfgente 4] E E d i A S B, r / N Ri Ta Stagelmann; Alfred Croon. S<hnoy. | Herr Geheimer Hofrat Franz Intel-| J, Rauth. G. y. Oluhausen,

a N N Ubeuds 6 Uhr, entweder ihre Aftien

C C00