1918 / 102 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Det L

A d, Bai G jt: . eg iat s DEN 20 T L E 4 Ér “li, C F E? N 1E E E A

S

L A

D040 20808 117011 417014 117144 [7967] versammlung deu Tag biesex uud ; [7853] Serie A zu # 1000; [7849] Geiwviun- und Verlufirehuung am 31. Dezember 1917 7820 07114 i | aat beehren wir uus, die Aktionäre | den Siuterlegungötag uicht mit-| Sä@dsishe Maschinenfabrik vorr. Nr. 37 65 159 191 209 267 294 302 Die Au3gabe der neuen Gewinuanteilscheinbogoa zu den Aktien unserer ( Perlisdie Teppich-Gesellschaft + Obligationen zu 4 S500. | uaserer Gesellshaft zu der am Dienstag, | gerehuet zu hinterlegen. Dis Hinter- Rich. Hartmauu Aïtievgesel0schaft. | 306 808 831 868 366 384. Sescüs<zft e:folgt gegen Einreichung der Erneuerunas)<eine „und eines doppelt Debet. «k Tg A \4 ! : 2017 29892 30017 30803 3101? ‘pen 28. Mai E918, Vormittags | legung kaun entweder bei der Gesel-} Bei dor am 33. Äpril d. J, stattgehabten Serie V zu 4 500: augefertigten, arithmeits< aeordneten Nummernverzeihnisses 1) Allgemeine Unkosten: A.-G., Berlin, : 32017 32802 83017 33802 84017 11 Ndr, im Natsfaale des Ltserkells scaftskafe, Bexrliu-Pankow, Kissingen- | Verlosung der am 1. Oktober d. X. zur | Nr. 430 520 539. 249 574 €03 621 von Mittwoch, den 1. Mai 1918, ab a. Al’gemetne Unkofien 338 614/08 Wir machen hiermit bekannt, daß der 34802 85017 85892 836017 87017 87892 in Berlin, Friedriftr, Nr. 178, statt- | strafe 48, oder bei der Bauk für Bandel | Nückzahlurg kommenden 44 °/oigen Teile | 683 710 722 794 823 837 864. bei unseren Bankhause Gebrüder Bonte, Berliu, Behrensiraße 20. b. Zinsen f 33413184 Auffichtsrat der GeseUsctaft aus fol- 38017 88892 39017 39892 40017 40893 fipdenden oxrdeutlihen Gegeralvex- | wnd Judustrie (Darmstädter Vank), | schuidver schreibungen der früheren Restautea. Darmstadt, den 26. April 1918. c, Staatssteuern i T 18820018 genden Herren bestebt : 41017 41892 42017 42892 43017 43892 fammlung erzebenft einzuladen. __|Verclin W., Schiukelplaß 1—4, während i Xtrma Oscar S<himmel & Cs. in Serie A Nr. 355, N ; Odenwälder Hartstein Industrie A -G i d. Prämienbeiträge zu ben Lehe îhersiherungen Herr Philipp Schoeller, Düren, Vor- 44017 45017 45892 46017 46892 47017 Tagesordnung : der do:t üblichen Kassenstunden erfolgen. | Chemuis find folgende Nummern ge- Serie B Nr. 521 $54 873. O der Beamtea und Beiträge zur Anzestellten- sitzender. 48017 48892 49017 49892 50017 | 1) Vorlegung des Ge f@ärteberichis des) Die Bescheir.tgung über die erfolgte | zogen worden: Chemauis, den 29. April 1918. Dex Vorstand. versicherung / : 37 907/67 Herr Geheimer Justizrat Maximilian 91017 51892 52017 52892 53017 Verstands sowie der Bilanz und des Hiaterlegung, iu der die Stimmenzahl | _ Dex Vorstaus, : 7330 e. Schuldver|sereibungs8zinsen 128 700/—| 1027 843/39 Kempner, Berlin, stellvertretender 57017 Med ZUOr R Ss BS: duo Ug ultontos für 107 angegeben wird, dient als Legltination A Ein tracht“ V ohl fe u. Briketfabrikeu. |2 Æsébreibungen . [1779502001 | Vorsigender. M ( 4 ne er es Aussichtorats über | für die Generalversamm una. 7 rif 3 do | err Dr. Hermanu Hoes<, Düren, CCO1Z GOLS 61017 61992 62017) die erfolgte Prúfung des Ecs<äfts| Attiocgo Li 1% iten cemáß| [7686] Bourcart Söhne & Co., A.-G., Ge " rach rauntohienwerke u. Le fabri Cit. | 3) Sa! 2770 391/84 | H H

Herr August Mittelsten Scheid, Barmen. 63017 63892 64017 64892 65017 beriWts und der Jahresrechnung. S 255 H.-G.-B. bei einem deutschen ¡ia Vilanz am 31. Dezember 1917. S TTS T err August Mitielsten Scheid, Barmen. 15302 O HROs R R 2) Biruabfe fung über Genehmi ung der | Notar oder bei der Reichobank hinierlegt E L „Bilavz ver 30. ofs. N Passiva n S e. | dere G beimer

76364, 76464 76564 76864 76764 Bilanz nebjt Gewinn- und Verlust-| haben, haben die ihnen „Fietiler au-f “M 1) Erundslüde . L ) Vorirag aus 1916 . , l | | 221 504/83 | Herr Paul Roßdeutser, Berliy.

: re<uung für 1917, gefiellten DepotsGeine ebeufalls drei | Nit industr. Immobilien | 166 934 5 Afttenkapltal JBuang....,., 2) Ertrag der eioenen Betriebe , | 9069 710/06] Herr Kowmerzienrat Nudolph Schoeller,

76964. : 3) Entlastung des Vorstands und des | Tage vor des Geueralversammluug Industz. Immob. u. Mg- Obligattonenaulethe . , , 3) Ertrag aus Beteiligungen . . , 286 522/35 Dien. D Obligationen gu 4 200. Aufsichtörats, den Tag dieser uud deu Hintex-| terial 1493 710/67 Vei schiedene Kreditoren . , | 1090 555 / ‘b 577 73724 | err Hugo Séhoeller, Düren. ; 38331 38368 39331 39369 403317 4) Wablen ¡um Aufsihisrat. legung9tag uidi mitgere<uet bei | W -..| 726 253 96 2 Abschreibung S 7737124] Herr Leo S@oeller, Düren, i 41331 41369 42331 42369 43331 Stimmberechtigt sind die Besiger der | einer der beiden Zorbezeichuetea Kasse und Portefeuille 41 473 42 - ,' 2) Koblenfelder und Abdaurechte sowie Berliz, den 22, März 1918. Neu Welzow N. L,, den 19. März Herr Konsul Heinri von Stein, Cöln. 44331 44368 45331 45368 46331 | rien üt. A unp B. Diuterlegungsstelen einzuret{hen. Verschtedene Debitoren . . | 1 063 287|17 l e>f ,., H Der Auffichtsrat. 1918, Herr Bankdirektor Hans Schumaer,

ACIOS BoBal 47968 ‘46331 48369 49331) Die Besiyer der Aflilen Lit. 4 und Verlia-Paukow, den 30. April 1918. | Gewinn- und. Verlufikouto | 95 896/37 ugang e : V : Der Vorstand. Düren. usikouto |__95 896 Zug | We gge, steUvertcetender Vorsigender, Dr. Wolf, Dit df S0 E A

46368 50331 50368 51331 51368 52331 | if. B fowie Ber : h Lc j 08 Es / 52368 53331 53368 24331 Ba30g 22321 | Af. B sowie Vertreter oder Bevollmäch Boden-Aktiengesellshaft 3 587 555/80 3 587 555 F O 321 10 dés vas Die Deutsche Treuhand-GeseU’<aft hat wie alljährli< die Bilanz nebft Dex Vorstand.

gie derselben, bie an der Generalver- 99368 56331 56368 57331 57368 58331 | sammsu; tetl i So}. _Sewiuv- uvd Verluïtrec<uung per 30. Juni 1915 Haben. 1 | Gewinn- und Veclustre<nung geprüft uad bestätigt it re Uebereinfti it] 1 l l. 98368 59331 99368 60331 60368 61331 $ 22 bes Sin, “he Wte Ae ain Amlsgeriht Pankow. C T E M 1A E A 6 unseren Büchern, dle ste gleihfalls geprüft e 7 ordnungömäßig aofübrt Meoby Wte, SWhukg 64368 65331 65388 66331 66368 67331 | (ttHllden Vollmachten, Bestallungen 2c Gi&mann, feldt, Borsigender, | Berlustfaldo 1918/14. . | 27274/7M Gutrag der Fabriken abz, O | M S As ritbefatmetuns ut 0% O. r [6915] A 67368 68331 68368 69331 69368 70381 | es Tage vor der General- i Berbiedene Ausgaben für Gn s « » e) 147002 E i gesagt mit 270 & pro Akte gegen Elulicfe au des Divibenbeoscheins zie; | Drinr Ehrhardt Aktiengesellschaft 70368 71331 71368 72331 72368 733311 [7552] Akten und Reijen 374/40} Verlustvortrag 95 896 87 O T5 von heuté ab ur Auliabîung: : Spezial-Werkzeugmas chinen

». Nerlust auf Debitoren . . 5 308/19 o. : 258 77251 Cu. eas JN Rüdversiherungs - Aktien - Gesellschaft Providentia Zinaverlust auf Arbeiter: 3 (00 814845 Lei de Meida eor Gesellschaft in Neu Welzow N. L, Fabrik Düsseldorf und 79368 80331 80368 81331 81368 in Frankfurt a, M. wohnungen und Land „|___886/95 : Absrábung e, L ss bet den Herren Jacquier & Securius in Berlin, Zella St. Blosii in Thüringen.

90139 90239 90339 90439 90539 j Gewin2- und VerlustreGnung für das Ges%äfisjahr / 243 844/26 243 844 26 e ————/— bei dem Bankhause A. E. Wassexmanu in Ver lin, | Bei der am heutigen Tage in Gegen- 90739 90839 90939 98023 98123 1 vom L. Fanuar E I Dezember 1917, _| Aktiva. ilanz ver 30. Juni 1916. Passiva. M 9) Aus- und Vorrihtungen der Gruben . : 375 461 bei der MRREM einen Deutschen Creditanstalt, Ubt. Vecler & Co. | wart unseres Notars ftattaehabten Aus-

98323 98423 98523 98623 98723 324 419 losung von 150 Stü>k 5 proz. Teil-

f P T R C TRT I m E in Leipzig, 5 j , | S e 699 880 : bei der Bank sür Thüriugen vorm. V. M. Str , Aktie - ind folgende Lit. n Obligatioiten zu 4 100. Gegenstand _ Veieag n Me 1M avis, Saktebiten Aktienkapital 4 UfSttha L CLOIR S 202745 schaft in Meininger O R e Ms alie Mr. 34382 34660 35382 35660 36384 im einzelnen | im ganzen }Induflr. Fmumob, u. Ma- Déligattonenanleihe . . A ._ 6) Brikettfabrikaulagen, Gebäude . .., .| 945 521 S 20 Abs. 1 des Gesellschaftsstatuts wurde dabin geändert, daß der Auf-| 74 150 000,— gezogen worden: 36660 37382 37660 38382 38660 39339! tertal 1 317 668 Verschiedene Kreditoren . . | 87405311 î 3 A G vil BLSGA sihtsrat künftig aus 5 his 10, ftait bieber 5 big 7 Mitgliedern besteht. 8 12 22 24 37 43 46 51 57 58 59 64 39660 40382 40660 41382 41660 | A. Einnahmen. Waren... , .. ,| 265503 h i T7326 909: Aus dem Aufsichtérate ausgeschieden fr.d der bisherige Vorsitzende, Here | 67 70 74 76 77 86 111 118 119 122 42660 43382 43660 44382 44660 i Sathversicherung. Kaffe und Portefeuille . , 16 688/77 O Abschreibung 162 119/38] 1 564 790/— [Kommerzienrat Albert Pinkuß, i, Fa. Jacquier & Securius, Berlin, der verstocben | 128 130 159 169 171 176 191 197 199 45660 46382 46660 47382 47660 I. Neberträge aús dem Vortahre: - Verschiedene Debitoren . 1 1493 841 é 7) Briketifabrikanl Masi Sn ? E857 ist, und Herr Geheimer Kommerzienrat Yr. jur. Gustav Struvy, Meiningen. 202 203 222 248 251 260 261 262 968 48660 49382 50382 50660 51382 1) Vortrag aus dem Uebershufse tes Vorjahres 6 029 Gewinn» und Verlustkonto | 48 251 : i L P ) Brikettfabrikanlagen, Maschinen . “11081805 i Wiedergewählt in den Aussichirot wurde Herr Geheimer Kommerztenrat | 270 271 279 292 293 294 296 297 300 ÏSDES 089000 A0 Sa cD U ; e I Lir Eigene An n inz 278612 3 308 0531 : Bros Zugang E Dr. jur. Gustav Strupp, Meiningen. Neugewähit wurden die Herren Bergwerks | 301 302 303 304 306 316 823 356 380 | “Aeserven Ur |Mwebende Verfidherungsfälle {ür j h treltor Dotar Fr etzow I. L, Stadtrat Panofsky, i. Fa. Iacguier & Securius, | 392 395 397 399 400 401 405 4 gaeae D 20e tro N 60660 eigene Rechnung r] 950233 —| 699 774/50 e R D Berluïvechoung pèr 30, aben. E a 1057 326 Berlin, und Zanas Petichtk, Aussia. y SAROI b U D 412 413 414 415 417 424 426 496 427 TL. Prämieneinnähme abzügti iorni: Cd M [d ; 8) Eisenbahnanlagen . 346 213 e Beigow I. L. hen 27. April 1918, 428 429 430 432 437 441 442 464 473 84382 64660 65382 65660 66382 66660 H E R ® M i w T 180195 Verlufifaldo 1914/15. . .| 95 896/37]| Ertrag der Fabriken abz. DUDAUO oe oa N . «f _42 293 „Eiutcacht“ Braunkohlenwerte und Briketsabriken. 486 499 511 517 520 524 530 536 587 67382 67660 68382 68660 69382 9 Feuervesßeruqg 407 157 Ausgaben für Akten . 91 80) Abihreibungen . 61 358/59 4 333 50610: Dr. Wolf. 568 571 579 580 583 613 658 659 663 70382 70660 71882 71660 72382 7 2 Einbru@dtebftadsver erung 16 286 Verlust auf Debitoren . ,| 13459 09} Verlustvortrag . . .. -| 4825178 h Abschreibung 35 597/091 352 909 664 665 666 673 709 715 717 os

73382 73660 74382 74660 75382 7 4) Wasserleituy V 1630 605 E Zinkverlust auf Laud. 903 11 4 as G —=- [7714] Vilanz ver 30. Sebtember 1916. 756 766 781 809 810 816 817 BSES UREN LIOe 77000 O. E Vet, M 4 86 857/19 l Tos 610 37 | Ter U Nettenbahuen i 197 354 ' | 336 844 845 846 863 864 865 870 871 88255 88355 88455 88555 88655 88755 : 0 S E O | 9 Zuganz . . » T R Attiva. 872 876 884 909 917 924 934 944 946

88855 88955 90019 90119 90219 903191 1IV. Gonftige Einnahmen : Aktiva. ilanz per 30. Juni 1917, 237 733 ube: 54 958 962 969 970 971 979 984 90419 90519 ‘90619 90719 90819 90919, Aktienumseibungsgeblihren 363 i R R T R : an | Abschreibung è 37-940/17| 249 793 Sue am 1. 10. 1915 198 739/65 S As i: A

Lit. y Obligationen zu #4 5060. Gesamteiunahmen , 1 321 265/25 | nt industr Sa E 1G 9600 Aktienkavital s | 10) Drahtseilbahnen . . : 7041 Zugang 1915/1916 , 37 331/79 Die Einlösung dieser Teils<uldver- De, Sai pf ien E wvétii e. Aubeaven An Ln u. M Obli ttianoitzikäde E | j Zugang . . . C e 166 064/44 {reibungen erfolat „Vom 1. Januar E hgt n girm L : terial 1 294 109/62} Verschiedene Kreditoren. . | 92303921 : ; 7044 3% Abschreibung für c. 2 Monate Betriebgzeit . 830/44] 165 234/—| 1919 ab zu 102% des Nennwertes,

Nennwert samt Stückzinsen Gasversichzrung. Wa ° D ps | y S d : j j : ren 175 508/30 Abschreibung 5 610 1434|— |Mas@inen : und zwar : Un Dee Dei unserer Kasse, L Retrozession#prämien: Kasse unb Poriefeuille j 15 346 51 11) Elektrishe Anlagen T90 801 Stant u 1. 10. 1915, ., .._. | 267 572/28 V Düfeldear ut A

in Nürnberg bei der Königliches Transporiverfiderun A S L Hauptbank sowie bei den sämt IL ZaMHungen aus erfiherungdfällen einschließli Vershiedene Debitoren . . | 1537 386 66 Zugang . 279 305 Zugang 1915/1916 | N 12 646/68 bei dem Bankhause C. Schlefiuger- 280 218/96 Trier & Co. Commandit. Gesell-

lichen Königlichen Filialbaúken, ESchadenregulierungskosten für eigene Rechnung: i; Gewinn- und Verlustkonto _ 135 772/05 | A | 470 106 m O EITEFÓ tei P Cb QNEn J Hepanden: (ao erung . 10s fa 3323 392/19 3 323 392/19 | Abschreibung 97 536 372 570 -—- 10/0 Abschretbung für ca. 2 Monate Betriebszeit 4 670/96) 275 548|— saft auf Aktien is Berl L A chsel:Ba e ¿ran À legal) ae éa y je e 30. 917. , 12) Vtensillen 21 788|— Vorräte: „. 6 2356,80 egen Aushändigung der Stü>ke mit den tnbrv{diebstahlverstGerung E S8 9 159 R Und Verlustrechnung per 30, Jani uou7 Sees ; le v E : 161 480/67 Versch. Vorräte 9 257,— 11 613|80| fi gebörigen, nah dem 1. Januar 1919

A. G., 3 ¿u n München ba {Herren Mer&, 4) Wasserleitungsscädenversiherung . U S 87 oA j | —T56568 71 61/75 | fälligen Zinsscheinen. Für fehlende Zina- Finik & Co. III. Reserven für \{<webende VersicherungsfäUle für Verlustsaldo 1915/16 , . Verlustvorirag . f Abs@reibung Sg SEIION 1b diz SCitoren e weer [cheine wird auf Grund & 803 B, G-B.

, aud t Augsburg bei Herren Yriedr. eigene Rechaung : Ausgaben für Akten . . ——— / 9 En E Ao 1) Tranbportverficherung Ce, fa ° 253 069 enu (6. 1. 16 bis O Ae e Dea Dil." A . j ad Y \spre<ende Betrag zurü>behalten.

ISSIS T L T

”„

t B arsverlust auf Gffekten . F Abschreibung . : . E dit. Löhr. „în Stutgart bel Stahl Feberéë, | 17. Sten noslMidenversiderng 4 es : N O p ——E 512 743/54 n On j m Verkauf unserer Obligationen

e erlust aus Kapitalanlan L, Akzepte 1614/12] 1918 hat beshlossen, das Srundkavital nebst Erneuerungsscheinen und no< nit 20 üliedern, den Herrea: : N ali G i

i sée y É 3) Feuerve: sicherung , «ooo oe c] 407 157/39) Adolph P. Vischer, Basel, Präsident, e 87 126 912 743/94 fammenlegung dergestalt herabzusetzen, in Abzug gebracht. Sein a laat E E A 143 362 Krthur Chatelanat, z. Zt, in Hannover, A g E 1 237 184 R 39 055/36| Zewmentverkäufe und figer von Aktien unserer Gesellschaft bier- mäßige Verzinsung, und wird von da ab |. Zinsen O P 1737773 tfonto ...., 13 070/39 | {etnen für die Fahre 1917 und folgende

in Frankfurt a. M. bei der Filiale 30. 6, 17) G SER S ldorf, den 23. April 1918.

‘der Vank für Handel und Jm: 3 lobruddletad 1729 E Ger o O, L Dei id Verlust auf Debitoren . E 14) Mobilien sq « 4 U -= T q 21 882 L: ( ) 0 en f T C M N ua, Aktiengesellschaft Î Verlust der Fabriken zu- E Le E : 6332] , V. Verwaltungskosten eins<ließliß Provisionen ab E Zugang Aktienkapital . . 250 006 C Die außerordentli<Ge Generalversamm-

än RNügabe ée VIL Prämienüberträge für eigene Rehnung: Der Vuffihtsrat unserer Gesellschaft besteht zurzeit aus folgenden Mit. L 15) Automobile, Pferde ung Wagen . . . 1 Krebitor 255 465/62] unserer Gesellschaft von noch 510 000 4 verfallenen Zins

Vom L. Juli 1918 a treten die Gesamtausgaben ; ; 1321265 Alfred Stephan, Straßourg i. Elf. e “D577 898/55 / Fabrikationskoften 89 329/45) Döcrloh$n . | 172435/30) dur< auf, zum Zwe>e der Zusammen. P Bergen dié regpsualzins vergütet. E | E B Max 711) Spinnerei & VBauntweberei Pfersee n BuGhwert der gésamten Anlagen am 231. De- Abschreibungen: einfchließli< Erneuerungsscheinen \päte-

i etrag in Mark Þ : . q ember 1917 . E L 20 089 114

duftrie, 4) Wasserlcinnitt ersicherung . s 1729 inverlust auf Land ¿ # —T337OTO D; e Q O 5 956/17 Dex Vorsans, Mde bei allen Firmen, welche fi mit Ä Hal der Anteile der Retrozessionáre . . , 182 141 züglih Abshreibungen [13577305 186 779/06 | , Abschreibung . Delkrederefonds 5 663/50 lung unserer Gefellshaft vom 2. Februar iner 0 u adE ) Transportversitherung . / 18 000 r P um 480 000 6 auf 4 30 000 dur Zu-

p e Prelgene weten wil 1) Bes o) B ae Edmund Shlumferge, 1 Zt: ia Gf A 0 vie 7e: T0704 T —— L [621 lia zu ciner mlammengelaz verlosten Obligationen außer coupons- Vilang für deu Schluß des Ge\schäftëjahres 1917. A Abschreibung . 904 999/271 2 372 889 ran8porikosien ., .., j 24 982 63] Uebershuß a. Säde- legung ihre Aktien nebs Gewinnanteil- erlassen wir 4% Vovenkredit- a. Maschinen . ,„_. 4 670,96 9 501/40 unserer Sesellschaftskasse in Eltmaun

sbligationen unserer Vauk zum Jim einzelnen | im ganzen | n N S T E 1 O e a Mi a E ea 534 112/60 | L winn 1915/16 4 falis a. Main einzureichen. Von eingereichten

Tagesfurse. y ifanlagea i : Aktienkavital 18) Guldner : —|— | 17 Aktien werden 16 zurü>behalten und Dis Bodenkreditobligationen (Hypo- L @tálagébervfliSinng dee Abitoutre . 1 600 000 it Ap di 3 827 357 Gesetzliche Rütlage E | a. Guthaben bet der Niederlausißer Brikett- ' 185 505/69 189 505/69 | pernitet, eine dagegen zurü>gegeben mit 187 450 Ab Ier Ee, b Beier IANN nf, der Gutbaben" bei Es Herr Peter Velgel aus Luxemburg {ied aus en TtNuat Gun R Sulummenhegnm gte B E n E - ° ; . 0, | [laut Zusamme - Fee

rbeiteruvterstüßungs / Banken für Rechnung der Arbeiterwohlfahrts- wurde in der per, Ge ersammlung an seize Stelle Herr Kar béuar 1918," Samelt die cingereiies

i da hekenpfandbriefe) der Vereinsbank in L ab Vbseyreibungen für magnoer sind inhalilih der Bekannt- | 1x1. Hypotheset aeben on, 995 090 E TO)

machungen der Königlihß bayeri ; Wer 639 906/589 .. | Staatsminist nd heg| 1. Wertpapiere - 709 860 3 629 906/88 Hdlage kasse und der Oskar Fri>-Stiftung . . . . . | 790211|49 L â: Novéltbee 1917. Aktien zur Durführung der Zusammen-

erien der Justiz und des V. Wesel Z in 19 852/41f Talonsteuerrüdlage A le, "e | . A . e o. ugang n 1 17 #4 22 92/41} 9 é ' N a L n E I 622 139 j Innern zur Anlegung von Mündelgeld, | 1 Gutbaben: “3TTS 729/59} Obligatio: sanlehen Pfersee e. Anzahlungen auf Neuanlage Dortmunder Cementwerk A. G. Dortmund, E E für * Me N

gur Anlage von Kapitalien der Gemeinden i 19) Beteiligungen VBeripapiere , . «6 und Stiftungen ne von Kapitalien dex 5 bet Bankhäusern, Sparkassen usw. . . , Kassen- und Wechselbefiand, Spareinlagen s 121. 641/49 39 Rege aundet t s d E C A : Der Vorfigeude des Auffihtsrais: Beteiligten zur Verfügung gestellt {ind,

/ S bet Versi@erungsnnternedmungen . (1 347654 347 654 anfgutbaben, Wert- Ls S Aa S eate A L N VIL. Zinsen und Mieten: vubicce M Beieiligungen | 782 568/93 Bote et M 403 827/80 H D Sa C E W. Weber. Ler ne A ca Ee waltung stchenten Stiftungen für 1) Megergenden Jahre fällige, anteilig auf das Sntdrer al O Sai und Beda. | %) Britettbe 222 Ln 4 [7819] fi ; A.-G eine dur den erwähnten Stempelaufdrud dignet erblärt e NeFnungéiahr entfallende , . 4262/50 Vorausbezaßlte Feuerver- G erlust- L: d addactatobte i M L L AER _ Persische Teppich-Gesellschaft (O0 für gültig erklärt. Die leßtgenannte Nürnberg, den 2. April 1918, 2) rüdständige ...., _— A 4 262 fiBerungen 46 641/87 1g: E ( : 28 685 113 Aktiva. Bilanz zunt 31. Dezeutber U917. Passiva. Aktie wird in öffentlicher Versteigerung

2 Vortrag von 1916 7 A 368753112 | Bor en 18 000— A 88 744,79 : S j Paffiva. : M6 | 4M [H }verkauft und der Erlôs den Beteiligten Schiffswerft d Maschi B. Pasfiva E e O 008 TOS Me LICRS aiade as sir 211 4 4 i. O As 200 00 Warenbeslände .. . , ., . | 3 439 167/80 e, : J L as C, nous Nie etoes zur s 1 y L ¡ t Wi : v en .„ ° | ¿ ¿ erfügung eut. u asch nenfabrißk . Aktienkapital ¿ 2 000 000 | 1 N 5 Geis U R E ungen l : 4 270 742 Debitoren 1 334271 erbin eiten der LN R U angr

„Hausa“ Aktiengesellschaft Reservefonds ($ 2621 H„G-B) 7 72° 200 000 5434 181 5 434 181 E 0) Somverii>leE ttne s | 2700 000|— [S lid svlbe, die ‘Von: einem Ubtionäe, ta

il . e E 4 e. e E E A Á ä 0 4E Hamburg Töu ning. i Pr Save eec nit eigene Rechnung: | 439 713 Gewinn- und Verlusire<unug {ür 21. Dezember 1917. T 9) Rüdlage für die Erneuerungss{heinsteuer s 20 000 PostsWe>konto : 2 O einer Anzahl eingereiht werden, die zur Die auf Sounabead, deu 4, Mai - Reserven für s{webende Versiherungsfälle für M E 6) Kriegs}ürsorge . s 370 000 e<selkono Darailbeant der en Gc 1918 va Hamburg etuberufene außer- eigene Rechnuvg : Allgemeine Unkosten . 04} Gewinnvortrag von 1916 88 744/79 7) Brune : Filiale New York wr E tung für die Beteiligten ordeatlithe Generalversammlung Sahveisiherung .....,..,, : 296 315/— | Abschreibungen für 1917 121 Bruttoertrag in 1917 . , | 1027 814/09 A a. Banks<ulden . . .. . « : 1-2 638 369/78 f Filiale Warschau . 2 G nich Br erwer nt S Pin do fiudet nicht statt, . Sonftige Reserven: Gewinn . 317 711/79 b, Verschiedene, einsl. der Guthaben der Arbelter- Schägung3wert der Aktiven in Persien zur RA N E É An di St îl Einladung zur auferordeutlihen 1) Außerordentliche Reserven | 111655888 58 e ' wohlfahrtskasse und Oskar Fri>-Stiftung . | 2059 125/16 Schäßungswert dex Aktiven in England für raft l ectla t g b ele Geueralversammlung auf Souvabend, 9) Reserve für Gratifikationen 593 650 S LAIODSGS j e. Neuanlage Werminghoff, Re<nungss<hulden . | 342 235/98 Aval e 200 000,— der für kraf F er in erden que Gegen Auslieferung des Gewinnanteilscheins für bas Geschäftsjahr 1917 | d. Restkaufgeldér für Koblenfelder Verluftsaldo 11989017 Sl Aktien ausgegeben, und zwar je eine

den L. Juui 1918, Borm 10 Uhr, . Guthab 1 R E Welferhaue Sao Uhr, E dia ps E DivireBersiherungsunternehmungen 1169 kommt die Dividende von 7 9% mit 4 70,— pro Akti: vou heute ab außer E hypothekaris< eingetragen ..,.,,,.. 600 778 10 8 253 277136 Sumtta | 8 253 277 eld tir Mnbtcras Der Beit a

wegbrüde 2, 1V. Sto, im Sigungssaal Gewinn und dessen Verwendung: 13 320/— |hei der Sesellschaftskasfse bei folgenden Banken zur Auszahlung: Köuigl. Württ, ; j nih<t hypothekarish eingetragen . .. .. 11 700|—} 5 652 209/02 ; v . g: / i j Debet. o zum 31. Dezember 1917. Kredit. |z entliher Versieigerung verkauft und der 2E L Seaveteud L Ene LLCIONSEs 7 a B01 IOA Berlin, Baue Vereir bauk late Bugere dl tige s) Tine S eingelöste Rae 4:000|— «4 [A : t G. 188 den . Beteiligten zur Verfügung < den vollzogenen Wablen besteht der Auffichtsrat aus den Herren: 3 No nit erhobene Shuldverschreibungszinsen . 36 450— Verlustvortrag aus 1913 131 763/58} Bruttogewivn ae e $ 289 H.-G.-B. fordern wir

1) Aenderunçen des GesellsGaftsver- V S O0 E s Na f tragés, (eber die Ginelhetten gibt « Dorirag auf neus Re>uung . . ... . . | 6011/35) 143836241 Geheimer Hofrat C. von Staib, Stuttgart, Vors, Bruno Herbi, Geshäftsinbaber | 0 i 1914 1914—1917 , | 2 428 826 der Vorstand vom 15. Mai 1918 ab Gesamtbetrag | 3 687 531|12) der Berliner Handelsgesellschaft, Berlta, stelly. Vors, Batkdirektor Dr. Hans ( ° 7 Sevinn Uaeobene L t C 1E Uta 83 E R Mgen « . « } 823 109/98/| Verlust . . . , | 1989017/36| unter Hinweis auf die beshlofsene Herab- Autfanft.) Die Aktionäre unserer Gesells<aft werden bena&ritigt, daß der Dividenden, | Dietrich, München, Bankdirektor Dr. Otto Zeldels, Berlin, Fabrikdirektor G. Issen- \ s JaBresreingewim « [_3 648 887/01| 2 770 391/84 Hinsen T aaa 4) Kapitalserhöhung. \><ein füc 1917 an unserer Kasse in den Vonmitta(sstunden von 9—11 Uhr mit | mann, Erlangen, Generalkonsul Hermann Rosenbecg, Berlin, Geheimer Hofrat 686 113/19 | Abschreibungen, auf Persien, Eugland âche bei uns [d s e E farten werden | Su O9 für die Attie eingelöst wird, Die Da entelFtins find mit einem nah ves abk, piugack, gFeneralpiietior S. Sander, Zürich. M dien ütitah:#.A E 19. März | 9d Rußland 0 «e LRD Ls E 2%. April 1918. m en erden um z , p Ble T / 4 8 4 k L ) | S A A , « axf Verlangen vom L5G. Mai ab vor: | "ga sfordneten Verzeichnis zur Ginldfung einze Dee Vorstand. E ein, ae A 1018 | Mit [Sem G A Ma A G,

Dex Vorstaud, em ta g en-Vesel chaft Vrovibentia, eti E I Wegge, fiellvertretender Borsigender. Dey Vorland. | A Der Vorsiaud.

¡ seßung des Grundkapitals die Gläubiger 620 522/04 A Gesellschaft hierdur auf, ihre An-