1918 / 102 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Tod U

iat E E ea L [7508] bilaus U tI. Bilanz für den Shluß des Ges<Gäftsjahrs 1917, e ¿ui Nt 4-BORuR. A. G, dfe ì Zundos inyaus - Traue t E R j q 4 D. [Dterbrhkasse des Bundes Deutscher E crellshaf Aktiva. t 4 A S E ch f E B E T [ a g c

mit bes<räu?tex Haftug Sanunover,

g

o 220

A I S

Tagesorduung für bie é o E ¿ ñ eralvefar nl ®-| Militäranwirter P. V. g. G: Die Ge!ellsaft ist aufgelD#. Gläu-| 1) Forderungen:

4¿ Uge, im Sizgungs!irimexr des Bank-! Die Mitglicderversammlung der Hannover, den 2 April 1918. aa Mar Bi Plamp & &o., Bremen, gorvereBnetqn Kasse findet am Sonntag, Grau Farmase Stett Ydalos, 146 134

arftitraße 1. is T S 2 E (e I E Se

1} Entgegennahme des Bori!s und eel Dar FALS, Vorm. 10 Uhr, . Im folgenden Jahre fällige Ztnsen, soweit sie an- 4 e é ¿

Auffiht9rats. 1) Vorlage dec Gewinu- und Verlust Ja Bemäßbett des $ 244 des H.-V,-B, 3) Kapitalanlagen: M y : : : : (7 2 ; i:

2) Beschlußfassung über dis tun l 1 AOO Ner o NO SEUUN* } E ringen wir biermit zux Anze) S r d ; H Der Juhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen über 1. Eintragung pp. von Patentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrau<hsmuster, 4. aus dem Handels-, 5. Güterre<hts-, 6. Vereins-, 7. Genossen»

) Veschlußfassung über diz Gewian ze<nung, der Bilanz sowie deg S J E D Direktor ko Gneed eur ù Grundbe L 300000) , A 293 654 À a, S Rer, Me UÜrheberre(tseiutragsrolle sowie 11, über Konkurse und 12, die Tarif- und Baal der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint nebst der Warenzeichenbeilage neralverfammluna teilen ben pte | D Wabl für 3 der Stnorat (9 2 | fic<tôrats gewählt worden ist. Pasfiva. werdeg ezsudt, iúie üfttier 9er die Ms y Merl ; f Bs Dex Vorftand. 1) Bietri-68- und Dispositionsfonds * 00a T0 000 Y Ä G ét) e: Zie Aflien.od Mem, der Versaramklung tetsnehmende H. Kaemmerer. 2) Ueberträge auf das nächste Jahr nah Abzug des An- f 0 Das Zentral - Handelsregister für das Deutse Reich kann dur álle Postanstalten, in Berlin | Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugs preis beträg für Selbstabholer au<h dur< die Königliche Ge|chästéstelle des Neichs- und Staaisanzeigers, SW. 48, | 2 4 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf. Anzeigenpreis für den Raum einer

dentliche Generalvetsammlucg cu | M fammluag am - Frâmieurfid\tänte der Versiherten t el- 5 cooge J y 9 Wf S5 L : - Auettände bet Generalagenten und Agentéèn . . | Zl im Deut n 8 s {6 ? , Gestundete Prämienraten, .… , 105 397 | N d Ç Çl anzeiger un onig i tel i Ci ag an ci c * Rechnung für das legte Geschäftsjahr | Zweibrü>er Hof) statt. is D Ds _— vertetlunz. Nechen! ert Fr 7 F is eden) Waftobecihts für 1917 zur Ungarischen Credtibank, Budapest, in der 5) Fnventar E 3 942 |@elnigung über die Higaterlegun deri Mitgliede ibr & ¡re be G, h / is späte] petorieder, die ihr Stinuureht ausüben E. v. Oesterreich. O. Jenequel. teils der Nücoersicherer : | Sgespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenyreis ein Teuerungszushlag von 20 v. H, erhoben,

4 Juni L948, Nazmitags in Viersen, biger wolien ihre Ansprüche einreichen. , Œinzuzichender Nahshuß 1917 77 918, und Enllaftung des Verst.nds und VTageésorduung: Vau? fär &hile und Deuschland. s SOEI E e oe e Sd A L 40 665 À E EZEE : E 3) Wahlea für dea Aussihtsrat und Beslußfafsung gemäß $ 260 Abs. 1 E ¿ E : L Berwaltungsrak des Handelsgesezbuchs. “jam 15. April 1918 stattgehabten General- S M G Î f Ò ® D 0G ® Serfammiing 11m Migltede des Mus Gesamtbetrag - 6540s | Cutra?-Vaudeisregister für das Deutsche Reich. (@:. 1024) Aktien bei einem ‘otar bis spätestens | 9 21? w< V 3 i ; mlen, baben fi< dur< Vorlage ihrer a, für roh nit verdiente Prämien (Prämien- Wilhelmstraße 32, bezogen werden. U P I S A CERG G

Ie L m P) Ade auëzuwei!en. [5152] übsiträge) 245 042 |

„Jerrr Daut, Bremen, Petri- ¿e Bescheinigungen für Vertreter sind : R LBgE) U e n O e - : E E i s 5 N ftraße 3/6, oder bei dem Bankhause Carl | bis spätestens zum Ablauf d L igl E, E, 3) E, 2 D 0 D eo oe P o S S 87 422 O Vom „„Zentral-Haudelsregifter für das Deutsche Reich“ werden heute die ?tru. 102 4, und 102 ü, auÏgegeben. S 5 . * . n ge a va: E

F. Piuzmnp & Co, Beemen, Markt- i420, Juni den Kofsenvor#and einzu- ‘T c straße 1, oder bet dem Bankhause E. C. senden. ($ 38 Abf. 3 der Sazzung.) Dortmund ist aufgelöt. Dte Gläu- a. Guthaben anderer Versicherungeögesels<hasten , 94 78714 Versicherungs-Aktien-Gesellschaft mit |Ver lin. [7760] |in Beuthen O. S. eingetragen worten: Am 16. April 19183:

Weyhaufen, Bremen, Watht}ir, 15, zi x Ñl é biger der Gesellschafi werden aufgefordert ; dit i 5 ( / d if >: ; ! i j i E , / t. E til E Dex Vorftaud: Bredel. d zu welden. | E fgcf ; 4) i e E E 9117 : 4) Han elSregiî êR, dem R Verlin und weignieder- In das Handelsregister Abteilung B ist Die Firma ist erloschen. Bei * der Firma as Sroerer Sremea, den 30. April 1918. [7874] Dortmuxv, den 25. April 1918, / Bestand Ae) Saruar 1917 85.074 ; i lung ¿u Wien: Prokurist: Paul Fried- beute eingetragen worden: Nr. 15 370. Amtsgericht Veuthen O. S., den Nachflg. zu Bochum: D s Hanel Der Aufsi®%tsrar, Die Tage&ardnuug unserer Ve- H. nie, Liquidator. Hier? abtfdtan D 5 M A aao W Aachen [7755] | rih in Berlin. Derselbe is ermättigt, Exportvereinigung der Uhren: und |26, April 1918, geschaft ist übergegangen gus den: SPHIee A. Held, Vorsißzer. werkenversammlung am WMontaq Vierau getreten Pos. 5 der Ausgabe der Gewinn- A Jn das Handelsregister wurde heute bei | in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- Edelmetallindustrie Gesellschaft mit Werner Kielemann zu Bochum, der es / deu 6. Mai ds, Js., erweitern ie [7340] und Verustreung v 4% 145979 ] der Firma „G. P. Möller“ in Aachen kuristen die Gesellschaft zu vertreten. Er- beschränkter Haftung. Siß: Berlin. E E E unter der bisherigen Firma weiterführen [7871] wie folgt: Die Auflösung der Firma sammen. .| 231 054/02 4 singeiragen: Die Gesamtprokura des P ist die O O Lucae Gegenstand des Unternehmens: Die Wn Bochnm. (7371] | wird. O der in G Fiat, x : | 5 Odi aufe i ; Hei é und Wi usfuhr v | d Gdel- | Gintr Z Sve ait es äfts begründeten Verbindlich Hildener Actien-BVau- | 'L 1e Sonata: Zee ns @/ Moderne Kunst Gemülde-Gallerie| Dahn, sid, gemäß 88 41, 42 der Sabuag | Maven, den 20 Up 1918, |Srhubric-Artiengeseitschaft m tem |metalinaien "B Sten 07% G; |Einfrngunaen in das Hauolsregiser bs Gs Las beguiatetin Verd ndlud Gesellschaft S : - G. m. b. H, bretben —] 154036 | Kgl. Amtsgericht. s. S zu Molf in Bette fi s eus E 4 an Am 6. April 1918: E den E S ares Hi Buseuhanuseu, den 1. Mai 1918, Leipzigerstraße 123 a, A E - | —————— „pq | 268 Sax Wolf in Berlin is erloshen. | Richard Lebram in Berlin. Die jesell- | Bei der Firma Oftermann «& Vief- |Prokura der Chefrau Otto l:eing, Agr Die Aktionäre werden hierdur® zu Gewerfs<aft Tit 8 IL“ wird hiermit Béfannt gegtBenl Gläubiger / Gesamtbetrag . 665 40% | Alken. 2 [7756] | Bei Nr. 14704 „Prestowerke““ Aktien- | saft ist eine Gesellschaft mit beschränkter haus zu Bochum: Der Kaufmann Moritz | geb. Tuchen, zu Bochum 1st erloschen. der arn 1 &UU + [wollen sh melden bet Berlío, den 4. April 1918. i Ju unser Handelsregister Abteilung B | gesellschaft mit dem Sige g Chemnitz | Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist_am | Viefhaus der Jüngere ist aus der Gesfell- |D.-N, A 449. Dounexêtaa, deu 23. Mai d. J3., 7 Dex M Liguidzator Ignaß Regterer, Veritas, Berliner Vieb-Versiherunge-Gesellshaft a. @. zu Berliz. | A Cen at Mi ver As I Sn O ehrere Ge E N E ug N und die GesellsMaft ise e S Ee Nach u. win er, Duisburg. C , ton. : | oe Prolol- Weie m CYTant- £ O O) : Sea sfUhrer . 19 1nd aufgelöst worden. Der K: Christian | Je SWeEri Tis z È im Gasthof U Ton s Siiten siatts | A0 : i Di d s Die nebereinfilnnita it unr flebeidan, Genu und Verkuftre<nuyg und 4 Se Marne e N af der lin: Ds tNieverlassungBer- Ger l: G M N der us führt bas Danelsge/ delt uit S R A A E A E indend s : il, it 5 i = S „N : : 4 ‘Gesellschaft: Berlin, Zweigniederlassung: | lin: Prokuristen: ; Dithelm Arthur | Geselljcha efugt; beim Vorhandensein bisherigen Firma weiter. H.-N. A 607, | HNegierungsbaumeister a. D. E: ) E dentli (7546) Nechnungsabs{luß. saft a. ‘6. ju Berliù, witd blbrimit besi A I aa M Aen, Pléies eingetragen “worden: Schindler in Chemniß, 2) Dr. Otto Erich | von Prokuristen sind ein Geschäftsführer U Gr Ca Gris & Coinh, zu |gu Vorlmund und dem T DOR Kurt ordentlichen T. Gewinn- vnd Verlu}tcehnung für das Gefäfttjahr Berlin, 4. Apüil 1918. 1/4 Our Beschluß der Gesells<after vom |Seyfert in Chemniß, 3) Friedrich Her- | und ein Prokurist zur gemeinsamen Ver- | Gictel: D Firma und die Profura des | Hummel zu Dortmund is Profura ex- Generalversammlung vom 1. Januar bis 31. Dezember 1917. Dücherrcvisor Otto Strau. A 8. März 1918 ist der N averiros mann Köhler in Chemniy, 4) Johann | tretung der Ea berehtigt. | Robert Gräß sind erloschen. H.-R. A 1136, | teilt worden. e eingelaben. S MTO ISENEI E PEE EIITID P RIP PETP IRRREL E E E EA E Vorstehender Nechnungsabs%luß wurde von der am 27. April 1918 fait M S Die Prokura des Kaufmanns | Adam Leupoldt in Chemniß. Ein Jeder Nr. 15371. Emil Herrmann Gefell: Am 8. April 1918: : N Am e pri Anschel Tao d L Einnabme. gefundenen ordentlichen Generalversammlung genehmigt, dem Aufsichtsrat und dex 0 mil Buchthal in Berlin i erloschen. | derselben ist ermächtigt, in Gemeinschaft | schaft mit beschräukter Haftung. | Bei ter Firma Großvertrieb Fried- | Bei der Firma Ph. e [ut A S vgesordnung: 1) Ueberträge (Reserven) aus dem Vortahre : Direktion ciustimmig Entlastung erteilt. Sleichzeitig wird bekannt gegeben, daß der V Y ‘Dem Kaufmann Arthur Becker in Ber- |mit einem anderen Prokuristen die Ge- Sig: Berlin. Gegenstand des Unter- rich Schmitt Nachf. zu Vochum: Die | Bochum: Die Erh L 1) S E, und Voilace der] A. nar n nit verdtezte Prämien (Prämien- Au!sihtsrat aus den Herren G. Kadelbab, Südende, Direttor !K Mertias Groß e J A W 2 O A L l A 24 Meni 1918 S Die 2e e M E Prokura des Alfred Ho>k ift erloschen. E a e I Banz pro ; bert . c ! N: S „24 V0 erlin i erar ejamiprokura erteilt, ri T1 E , vetrieo der unter der ¡Firma (Emi erre | H-N. A 1259, d , _DIE «f 2) Bericht der Reviforen. T f A Mali L 4 s Rg De, Direktor #. Müller, Groß Lichterfelde und Direktor E. Kuzrths, Friedenau, Wh bah jeder bow: bien beroctigt t vie Königl. Amtsgericht Berlin-Mitte. mann von den beiden Gesellschaftern Paul V.) Arn 9. April 1918: begonnen hat. Kaufmann Alfred E 3) Beschlußfassung über die Genehmi, b. für Nichtmitgliederversiherungen 67 891/75 Berlin, den 27. April 1918 4 Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Abteil. 89. und Martin Herrmann bisher betriebenen | Bei der Firma Katholisches Ge- R blolvt persónlic) haftender Që- gung der Vilanz, die Gewinnver-]| p S@ad : R R R erlin, : Gs Veschäftsführer oder einem Prokuristen zu Drogen- und Kolonialwaren - Großhand- | sellenhaus Akt.-Ges. zu Vochum: |[ellschafter; es is eine Kommanditistin ta oie Nin ; : adenreserve : Die Direktion, Höhne. 4 tr Kauf int M8 lung. Das Stammkapital beträgt S S 5 vorhanden. H.-N. A 1266. g jowie üver die Entlastung a. für Mitgltederversih ¿ vertreten. aufmann Heinrich itting z Dez u Va Slammiapiia rant | Josef Schmidt ist dur< Tod aus dem i : des Vorstands und deg A C ea g ederveriiderungen .… . 20 972,89 ; 7 E. M t niht mehr {stellvertretender Geschäfts- | Berlin. : [7757] |1000 009 6. Geschäftsführer: 1) Kauf- |Y : i der Maler- Am 19. April 1918: 28 Aufsichtsrats, b. für Nichtmitgltederversiherungen 3918 us [7865] n nmi<t mehr fte e : i dés Nöniár. Auits: ) Vorstande ausgeschieden und der Maler Bei der Firma Neue Abôtheke Char» 4) Wahl eincs Aufsihtsra!ömltzlieda, ? g ¡— 49 27847 Die Mitglieder des ; E Kaufmann Eugen Buchthal in E ha ön A E A Paul L 2) N meister Gustav Altegoer zu Bochum zum U R Bonin Das Handels châfts- H + Ae |Zcarin Herrmann, 3) Kaufmann Wil- Oa ande bestellt worden. H.-N. geschäft ist Haf dem Tode des Ehemannes

9) Wahl von zwei Revtsoren 7, |2) Prämieneinnohme abzügli< Ristorni: . 0 erlin ist zum stellvertretenden Ge e A i

fung der Bilanz p:o 1918 ia A. Prämien (Borprämien): W i s f Et \ d a ft cen Ver eius führer bestell j j In unser Dandelsreg1ster ist heute ein- | helm Herrmann, sämtlich in Berlin. Dem è Feine Mihve Nellu 5

Hildes, 28. April 1918, a. für direkt g“i<lossene Mitgliederversiherungen laden wir zu einer ordentlichen Generalversammlung eta auf Mittwoch Aken, den 4. April 1918. getragen worden: Nr. 47 233. A. Lüjsen Kaufmann Richard Herrmann in Berlin Am 13, April 1918: ubergegangen auf jeine ZWi 2 euy O .

Der Vorîtaud mit Naschußoervilchug _, ,, ,| 171933 20| 15, Maîi, S# Uher, im Kürstlerdaus Vera, Vellcvuestraße 3. : Königliches Amtsgericht. Kommanditgesellihaft wm WBerlin- [ist Einzelprokura erteilt. Die Gesellschaft | Bei der Firma Franz Josef Stang Ditmann, zu Bochum, die es unter der

I vorstand. b. für direft ge mosene Mitgliederversiherungen Tagosorduuzna : E A Stegliß. Perjonlih haftender Gesel- | ist eine E mit beschränkter Haf- |zy Vochum: Die Firma ist erloschen. alten Firma weiterführen wird, H.-R Heitland, G. Braun. mit Nahs@ußversicherung . .. ..... ,| 46793776 1) Gefhäfisberict. Gntlaltung des Vorstands Allenstein [7758] | [hatter ijt: Udolf Lussen, Fabnkant, Ber- | tung. Der P enettrag ist am |H.-N, A 923. À 916,

Bürger:uet{ter. e. Zuschlag für Nahshußversiherung . . , “| 395 761/98 2 Belitti ung des Vorftands. / Durch Vertrag vom 18., 26. Februar, | lin-Stegliuy. Die Gejeu]chast hat am |18. Februar 1918 abgeschlossen. Die Ge- Am 15. April 1918: 783

d. für direkt geslofsene Nichtmitgliederverficße: i 9%) Desdlubfassung über Kündigung des Vertrags wit der G:[eAsghaft 81. März und 17. April 1918 gründete | 17. April 1918 begonnen. Seshs Kom- [hafte eergeien bur wei Ge- | Die Firma Direction der Disconto- Bomm. ister A ist bei Ne. 702)

R a E n matie Rie e | BOCEOTL) | Ba Llliensiein Kil elhrintiee Bastuns (N. W181 Union Wecumulaivten | (e erie fen (e Hals | Gesellschaft Yweigfetle Boehum pu [2 dit andelsregister À if bei Nr 102

E e eriicherungen ,.,„, _ |— 4 e\@lußsafsung darüber, ob der Verein weiter Bestehen bleib b {lleustein mit bes<hränkter Dastung ; ; i lle (erer tn SVemein|<a[l m! einem Profku- | Vochum: Die Gese l\chaft ist eine Kom- | Flrma O N C :

: Nachshußprämien : ' en oder ¿ - | Werk Theodor Müller in Neutöln: | rist Bonn, heute eingetragen: Neuer Inhaber

<\Gußprämien aufgelöst werden soll, fein vent Regierungsbezirk Allen Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- io ist Luise Ley, Kauffräulein, in Bonn.

a von den Mitgliedern einzuziebe ; i it ei Stamm- : 4 i ; zuziehen 146 134/72 9) Im Falle der Auflösung Beshlußfafsung über Vertoendung des N n C na San herige Gejeujchafter Theodor Veuller 1st | Martin und Wilhelm Hertmann owie Bankgeschäften. Das Grundkapital be-| Bonn, f ald 9 gl. gericht, 9.

Ss) Unfall ¡di be Znbail der < m/ V i JnVvalidi: y Nach “doersiherungbgesell saft a ermögens. allemn1ger Inhaber der Firma, Vei | der Prokurist Ri ind | {2 n; T; a | j Î ! : Vel |? urist Richard Herrmann sind 0 Mi Mark. P l N 2411 E E | fle Ger Aue U erle | Fr, 28 607 Leopold Eupke «& Cie. | jeder allein zur Vertretung befugt. Als haftende Gesellschafter sind: deStéanwali

en oder dur zwei Prokuristen gemein- manditgesellsaft auf Aktien. Gegenstand ftlih. Die drei Geschäftsführer foi des Unternehmens it der Betrieb von

ï L A4 D 4 9 6 8) Nebenletflungen der Versierten : N i stellen. Geschäftsführer sind: Kaufmann |- p S : “. 116 : : g_ desu : -- fte: A, $ ersicherung. e e ies (Ln 4 19 di Sau, 7e ub S D eln, | d ae 0 Wo ltar Broefe Kaufmann Adolf Rehahn, | in N ebt: U N Sra nit eingetragen wird veröffentlicht: Als | 4 D. Dr. jur. Arthur Salomonsohn zu |Eonn. Handelsregister A Nr 126 A 27 b, Bolîcege ühren. è 15 089 95 N H i R a, dr 2E M9 10 R Bt f V 1M I E Is Sa E E Í b N B rauereidireftor Walther Thilo (Stell- gese ast, welche am U Pri C 6 ves- Einlage auf das Stammkapital wird in Berlin, Bankier Mar Don S>in>el zu L Das Gu «STE) er T P Œ

[6960] 4) Erlös aus verwertetem Vieh: E 91 535/05 è A [7688] “M vertreter), alle in Allenstein. Zwei Ge- | gonnen hat. Pans Theile, Kaurmann, | die Gesellshaft eingebracht von den oiven | Berlin, Dr. jur. Ernst Enno Russell zu |die Firma a A A E Berufsgenosseushaft dex Fein: a. für Mitgliederversiherungen . . urid | 6) Frwerbs8s Terrainugesels<aft Vaveu-Neudice | O i e baten Ge als din hee Ma pu Bett [Berlin L Ce C meaniz und Elektrotecuin, | guytare e Mdhliitgltebewersiherungen; ; : - : /| 26793 al 17057267| 3th Wirtschaf{s i Ecgänzunia gu der Beröf nliung S die Oefelisüa teien, inbein fe iee etreten. Die Profura des Pans Theile ibnen unter der Firma Emil Herrmann llee u Berlin Gir E nann "Bonn, 25. April 10

Sekti y f / Fupitatierirdge: Ÿ . untersdri \ Firma bin- [Ul evioschen. Giß jeßt: Derlin: Grie: | zu Berlin betriebene Drogen- und Kolg- duard Mosl: Berlin, Bankier Gust: gi. Umtibgerih!. 9.

Deition il (Berlin). Ziosen ber WVilavz für 1917 Namensunterschrift der vollen Firma bin denau. Bei Nr. 25761 Auton nialwaren-Großhandlung nebst allem Zu- Sa R e U F E

Wir laden bi / 4 , Cs E E 10 772/47 vant 23. x \ zufügen. Jm Verkehr mit der Neichspost \ e C0 are ¿NZUNg neo) al t ; l V1. 2 gemäß S3 7 26 Ea C v Gertan aus Kapitalanlagen : geno et aften. März v. J. empfängt und zeichnet jeder Geschäfts- | Timm in Verlin: Inhaber is igt: | behör mit Vermögenswerten (Aktiven) und Hermänm Fiscer zu Berlin, Bankier Franz |Vraunsehweig. [7764]

Die Höhe der Gefamthaftsumme unb A G oeni 7 : T O | raunsct S V : L 2e O C A 1 R S D Seorg Koenig, Buchdructereibesißer und | Verbindlichkeit ah de , erli ver fdirefto n! iestge Handelsregister Band IVB ber am Feeitaga, tee 17, Magi L9U8, 7) Sonstige Ginnahmen: S T0520 , | führer allein re<tsgültig Quittungen und g g a sib eroindtichkeiten (Passiven) na< dem Ürbig zu Berlin. Dem Bankdirektor | In das hiesige Handelsregister Band TV Gummiball Einkaufs, | S‘s@äftstahr 1917 unverändert aeblteben.

des Geschäftsguthabens ift im abgelaufenen 4. A L 9e G De C A N: / | N D R

Vormittaçs ? : T ER M seinigungen. Die öffentliden Be- | Berlagsbuchhandler, Berlin. Ver Ueber» | Stande der Vermögensaufstellung (Bilanz) | Paul Brandi u_ Essen, Bankdirektor | Seite 408 i heute unter Nr. 1863 die S Uns Keane E 2 E in | d, GrlulFllge für Natentahlungen ede Terrainges1s<aft Vaven N Jahn ine der Gesell\chaft stehen im ¡gang der in dem Betriebe des Geschafts | vom 31. Dezember 1917 dergestalt, daß Carl e a Een Bankprokuristen | Firma O. Frühling Gesellschaft mit Sommerstraße 4a. 1 S Rain GTA erlin,| b. Erstattete Portoauslagen. : 8 655/81 | Fonbeution e. G. m. b, H. Hamburg. e. G E ERDE | Deutschen Neichsanzeiger. vegründeten Forderungen und Werbind- | das Geschäft vom 1. Januar 1918 ab a!s Mar Stern zu Essen, Bankprokuristen | beschränkter Haftung mit dem Sihe iu dreißtigiten o2deu ues enden bierund- 8) ZusGuß aus dem Reservefonds 009 Die Genossenschaft ist aufgelöft, die Der V s d "B / Dies trugen wir heute in unser |Uchfeiten ist dei dem Grwerbe des Ge- für Rechnung der Gesellshaft geführt an- Benno Balkenhol zu Essen und dem |hiefiger Stadt eingetragen. Der Gefell ialias 82tdzutliden Sektiousver- S A S i L O Gläubiger werden aufgefordert, si< zu 7 orftaud Der Auffichtsrat. Pandelsregister B Nr. 25 ein schafts durch Georg Koen1g ausge|lö]jen. | geschen wird. Jm einzelnen werden C1n- | Engelbert Naendrup zu Hattingen ist für schaftsvertrag datiert vom 30. März 1918. E u ein, Gesamteinnahme , j 2 941 944/58 | melden. [71835] Vekauntma>ung. | Allenstein, den 20. April 1918. 7 Vei Nr. 10 294 Ph. Mayfarth «& |gebraht und von der Gefells<aft über- die Zweigniederlassung in Bohum Ge- | Gegenstand des Unternehmens ist der Bes

1) Mtsialtiunn dul N Ausgabe. Gamburg, 20. April 1918. Durch Beschlufi des“ K. A..G. Berlin- Königliches Amtsgericht. Co. in Verlin: Die GeseUschast ist auf- nommen: 1) die Warenzeichen Nr, 8073 | \anprokitra erteilt worden. Der Gesell- | trieb eines Ingenieurbüros und die Ueber für dag t s ore waltungsberichts 1) RüEverfiherungsprämien : Der Vorstaud. Mitie v. 25. 11. 18 ist die Génof\senschait j A S gelöst. Der bisherige Gesel)<aster Leo und 45 631 im Gesamtwerte von 1000 M, schaftsvertrag ist vom 9. Januar 1856 und | nahme aller damit in Zusammenhang

2) P e E RK A. Nabschußveisicherung 395 [7863] aufgelö. Liquidatoren: H. Hildebrautt Warmen [7759] | oer ist alleiniger Inhaber der Firma. |2) an beweglichen Gegenständen das geändert dur die Generalversammlungs- | stehenden Geschäfte. Zu Geschäftsführern “rens Und Abnahme der Jahres- B. Risikenrü>oersicheruq: o n Alpiua, Denische U Neukölln, Weserstr. 24, A. Würbel. : In unser Handelsregister wurde ein- | Gesamtprokuristen: a. Ubert Dauch zu | Warenlager, die Geräte, Pferd und Wagen beshlüsse vom 9. Mai 1885, 30. Juni ind die Diplom-Ingenieure Otto Früh

3) Feftitelung des Voranscilages 2 tür MitgliederversiGerungen 317 581 N Seuofscuschast G A (p,Släubiger werden aufgefordert, Aus A getragen: A E e h R 3) M Dos R O E cha

B ti R, 4 B T U i “en Oa E Y L : i : rantfurt a. Lan, c. er au (220 (12,40 M, a LTETUNIEN | 5, September 1898, 27, März 1899, | zu Rendsburg bestellt, jeder derselben -ift

as Zexwalturgsausgaben bec Sektion 2) ia Nichtmitgliederver sicherungen 1348 167/52] 1061 611 Berlin 80. 16. LanddanBu ee, am Parkw À 744 e E E ‘Richv. Duis- | Frankfurt a. Main. Je zwei vertreten die | 3 069 461,06 4. Der Gesamtwert dieser 58. Sktobor 1899, 7. April 1902, "1 J'a- deretigt, die Firma rechtsgültig zu ver

Ee e 2919, versiherer e aBzügli des Anteils der Rüg- Die Mint a, Main. Süd. e. G. m. b. ves berg & Co. in Barmen: Die Pro- | Firma gemeinschaftlich. Bei Nr. 11 139 | Einlagen wird na Abzug der von oer | nuar 1904 2. Aptil 1908 50 Män, 1908, | treten. Das Stammkapital der Gesell-

4) Wahl eines avs drei Mitgliedern be- veilierer: \ T bieciener unserer Genossenschaft E dura des Karl Steinbrink ist erloschen. | G. Woltmann «& Co. in Verlin: | Gesells<aft zu übernehmenden Verbind- | 32 März 1911, 28, März 1914, 29, Mai | saft beträgt 200 000

iteheaden Ausschusses zur Borpiüfung « OUE regulierte Stäben : ber ven. Beru zu per am Sounabead. Am 24. April 1918: [Inhaber ist jet: Heinrich Meyer, Kauf- | lichkeiten (Passiva) auf 2 368 922,88 # [1914 und 10. Dezember 1917, Die Dauer Braunschweig, den 22, April 1918.

19. ol Sus t O BORs ir Mitt reite “e 9 u M LOES, „Vormittags E L i B 73 bei der Firma Barmer Vank- | mann, Charlottenburg. Der Uebergang festgeseßt. Hiervon stehen: Herrn Paul der Gesells<haft ist auf den Zeitraum bis Herzogliches Amtsgericht, 23.

1918 jowie Wabl von drci Stell. L für Q tigliederversiherungen . . , 17 775,78 @i hx, Im Hotel „Fürsteahof“ zu A vereiu Hinsberg, Fischer & Co. in |der in dem Betriebe des Geschäfts be- | Herrmann 1315 293,63 #4 und Herrn zum Sthlusse des Jahres 1933 festgesetzt. R A DNODe, DOPQUDS As Me tene U ae 2 2101478 Genecan sammten ordentlichen ° E Barmen: Die Generalversammlung vom | gründeten Forderungen und Verdindlich- | Martin Herrmann 1 053 629,25 Æ zu. | Dur Beschluß der Generalversammlung | Breslan. [7765] {<hofses. aus bem laufenden Jahre : | eueralversammlung eingeladen. 1 Niederla un X E 28. Wrg 1918 wählte den Legationsrat keiten ist bei dem Crwerbe des Geschärts | Auf die Stammeinlage eines jeden der |fann mit Zustimmung sämtlider Ge-| In unser Handelsregister Abteilung A

i 0 Or. Gduard Freiherrn von der Heydt, zur- durch Heinrich Weyer ausgeschlossen. Die | beiden Gesellschafter wird ein Teilbetrag häftsinbaber und des Aufsihtsrates einc | ift heute einastragen worden: its

9) Bes{luffa}ung über etwaig» Anträge a für Mitaltederversiherun Tagesordunngr S As r L p gen U d 505 495,54 x n" i 4 j - , , - 1) Bericht des Wor iands über das ab, Firma lautet jeßt: G. LWWoltmann & | von 500 000 46 angerechnet, so daß die [längere Dauer auf eine fernere bestimmte | Bei Nr. 5145 Ver: De

von Beéitglivern ber Sek itouóyer- b. für Nichtmitgkievervasicherun en . 290 442 \ s " | ön li E R O h bes i i é e 2,48 L P | j : Ha; 2 aftende S ] A / 0 a i i : z samealung ($ 24 Ablag 7 der Sapung). H. Esabenrudeve gen 220 442,48] 795 938/02 graufene Œeschäftajahr, Vorlegung von Nechtsanwälten. 2 G efeUiaee R Co. Nachfolger Juhaber Heinrich | beiden Stammeinlagen der Gesellschafter Zeil, die jedesmal fünfzig Jahre nicht | Carl Neß «& Co. hier: Die Prokura Serttu, ben 1. Pai 1918, & für Miigltederversiherungen 72 893,34 ¿ | b Nea nd des Prüfungsberlts [7657] “J Kal Amts eric! Varmen Meyer. Bei Nr. 367 einrich | hierdur< geleistet sind. Der Mehrbetrag, | Ibersteigt, festgeseßt oder die Auflösung | des Dr. Hermann zum Busch, Berlin Der Vorstand der S-ktiou x. b. für Nichtmitgkiederversiherungen 1 i i n LEOVUOeE. C / ; : L : Tuchmann in Berlin-Wilmersdorf: | welcher bei Herrn Paul Herrmann | der Gesellschaft vor Ablauf der festgeseßten | Stegliß, ist erloshen. Den Herren Martin Dr. Spieder, Boisigender. 3) Vebeiträge (Reserven) auf das näfte GTDET E —— =| d 4 Seil Tg areoreGnung und Armtdgeridt in Cottbes rc, Ren “dl Borlin L ean e Pee h E A 6299 d A A Frist veschlossen werden. Zur rechtêver- | Levy, Berlin, Dr E A t Ge: Œ O L DEIWANE1aH: : : l e Berwendung F envted)ig, Y E 5 ; ilung B | Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. | Herrmann 553 62 29 G beträgt, wird | bindlien Zeichnung der Fitma gehört die | lau, und Eduard Langer, Breslau, is Ge- Für noz nicht verdiente Prämien abzü lid des An des Reingewinns anwälte ift der Rechtsauwalt Dr Oskar À In unfer Handelsregister Abteilung B S haft if j Î i S P \ J indlichen Zeichnung ¿Ftrma gehort D , i i R. , x f ü . , ° j E : ; Oh Dot Na n / t Kommunzit- d ellshaft als Schuld über- | 53 unters jon zwei persönlich | samtprokura dahin erteilt, daß je zwei von 2 für Mitalieree ee Prämien O 138 083 Y ausscheldenden Arffttertg Sthung L Set. April 1918 i C A T U welche : am Ae O Familien Darlehnskonto oen "Gesells Gaste, a Herer Stelle e N ib H Ea R Je R 6 G o “Au ratsmitglieder. - APr s 3 : : i E nt », April 1! at. (Ein Kom- | überschrieben. Veffentlich ) t- au 1rist ülti nterzeichnen |bere<tigt sind. 4 ç Wo __ b. für Nihtmitgltederversierungen ‘o of 106958 245 042 4) Abänderung der Saßung-n b 8 ü i Königliches Amtsgericht. Y S E N. Due [on d E Hane e b Ea Nr 34 831 L fe Maft erfol Mur N M Bei Nr. 5826. Die Firma Bernhard 0) Berschiedene f Schadeor*gulieruncskosten, e E 17616 vBerwendung des Vetagewtnng* und [7656] E M fübrten Bo lug b Hlionärversatinmlin Roth «& Junius vormals August | dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Nicht eingetragen, aber bekannt gemacht Jacob hier ift erloschen. | Gn A i : ) Zuri ‘Fesergefonds ($39 der Satzung) / | H der damit, zusauimenhängenden 88S 17, | ‘- Der Rechtsanwalt Dr. Suese ia E yom 6 April 918 ist das Grundkapita Roth in Berlin: Max Junius, Kauf- | Bei Nr. 2483 Deutsche Coufer: | ird weiter folaendes: Nr. 5871. Firma Hans Silberstein BDelanutina itit i t: t trittigelder (Position 3 ader Einnahme) ¿l 76445 i V} 35, 39. und 42, 05a du Cottbus ist: auf seinen Anírag in der: Liste ; 4 | um 300000 M erhöht und beträgt jeyt | mann, Hagen i. Westf., ist am 1. Januar vierungsgesellschaft mit beschränkter Das Grundkapital zerfällt in 60 000 auf Kohlentran8port - Kontor, Breslau. é [27 . 9 °/0 vóu der Vorprämieneinnähme / 9) Bescblußfassuna über die Höhsigrerze| der bei dem ‘hiesigen Landcecicht - d 4A 1800 000 4. Ferner die in derselben | 1918 in die Gesellschast als persönlich haf- | Haftung: Die Firma lautet iekt |ven Inhaber lautende Aktien von je 200 | Inhaber Kaufmann Hans Silberstein [9153] 2 Uebershuß der G Tot 639.860,96 —] 31 993|0 M E E T R G zt Genossen- fa enen PNecht#anwäite gelö! G N ties R e tender Gesellschafter eingetreten. Zur | Deuts<he Konservierungs - Gese!l- Talern, 40 000 auf den Namen lautende | enta. ¿ UeDe ruppe - Hit V4 50 3 109 : er Säßungen. Us. den 97. Ish E n Die GeselisÇaft versiherung . .., E . o wis s 37541 145 979|7g | 6) Wahl . einex Konunission. je „| Dottbus, den ‘27, April 1918. S

Versammlung no< weiter beschlossene Ab- a A : i : 1 lende 2 A N j S / Gs E 0 S g d | JIE beschränkter Haftung. | 9x; n je 200 Tal 208 332 auf | Nr. 5872, Offene Handelsgesellschaft j uh änderung des Wortlautes der Saßung. Als | Vertretung der Gesellschaft sind die Gefell schast mit E, 3. | Aktien von je 200 Talern, 208 332 N 72. Df Ha! ul N E ur “Lan i ibt einzutraa. ir veröffentlicht: | hafter Deinrih Junius, Walter Roth | Der Siß ist na< Verlin-Mariendorf den Inhaber lautende Aktien von je 1200 | Kurth & Wittek, Breslau, begonnen Dettweiler Toubfabrik Georg Vogel | 6) Abschreibungen: N gändung der Kreditfähtgkeitäliste. f Landgérii8präfident. + | Au diee E E bura erden und Max Junius, und zwar ein jeder für | verlegt, wodur< die Zweigniederlassung Mark und 1 auf den Inhaber lautende | am 1. Januar 1917. Persönlich haftende in Detiweil itl e H. S U ¿ 438 } 7) Aúixag auf“ Uebérnahme der“ Glas, [7249] e E U E é y / AuSgegeben 300 Stuck je auf den Inhaber | sib, ermächtigt, Die Prokuren des Marx | daselbst in Wegfall kommt. Gemäß Ge- | Atiie über 1800 M. Gesellschafter f die Keusleute Berthold sells<after v n 4 gs Deshluß der Ge, Þ, Forderungen . . , 102 692 103 hülter Präitfionsuhrenfabzik Aipina | „Ju ‘unseter Rechtsanwälteliste ift ter I und fiber 1000 laltelde Aken, die | Junius und Adolf Koepe sind erloschen. | sellshafterbeshluß vom 15. März 1918 |* Die Einberufung der zu Berlin abzu- | Kurth, Breslau, und Ludwig Wittek, dud: 4 if om 4. Vêäri 1918 aufgelöst, 7) Verlust aus Kapitalanlagen: | 199 G. m. b. Rechtöanwalt Esch x hierselbft infolge | seit 1. Januar 1918 gewinnanteilsberehtigt | Bei Nr. 34 757 Adolf Schaefer in | ist der Gesellschaftsvertrag abgeändert. | haltenden Generalversammlungen erfolgt | Birkenstein bei Krotoschin. Zur Vertre- Dänidett esells, ere Stelle eine ofene Kursverluste M 8) Beratung und BesGlußfafsung über | Abledens gelöst worden. | find, Jum Nentibétrags Diese neuen | Berlin: Die Prokura des Hermann | Bei Nr. 8798 Alfred Garß, Gesell: dur die Direktion oder den Aufsichtsrat | tung der Gesellschaft is nur der Gesell weiler S bub e ut der Firnia : Dett- 8) Verwaltungskosten an jouilige genosen|Hafiliße Angelegen-| Elberfeld, 25. April 1918, ktien sind nah Eintragung der erfolgten | Lübben ist erloschen. Bei Nr. 43 283 | schaft mit beschränkter Haftung: | tels öffentlicher Bekanntmachung, welche | hafter Berihold Kurth zu Breslau er- eer Schuhfabrik, Gebrüder Vogel versierer: 9) See der nähsten G : _Amntgeridt,_ | Grböbuna des Grundtaritels in das Han- S i U Die Fir a 1018 Uf See Gelde etrag A0 dergestalt zu erlassen ist, daß wischen dem mächtigt, 74 B G GAN Z irke ; ; ng der nâ<slen Generalver- | [77 eni it ei it v ini z | Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma i O er Sesea]cartsberirag ad- | Datum der die Bekanntmachung enthalten- | Bei Nr. 5873, Firma Gustav Scholz Ei muefotei. A Lei | p) e Sofie erwalters anten | 2a a eo | E enen Generlter (7709). BefnantwE E itl, oben den Meteniren der Geste Won: gi 1 8 Paten Lt: Bin, 29 Met 1915 ee e ha Dee Ene (eds. |Broslan: |Znhaber Kaufman Guld i ert, E C a L E i en 1. at 1918. C tre D Y f / K : ; erlin: Nr. atyan Lehmann eritit, 20, L Tt L j ann010678 d dem Datu des Bersamm- | Scho z ebenda. dor Gesellschast zu welden. 9} Steuern, dffentliche Abgaben und ähnlie Auflazen «f86/79| Mipina Deutsche Ugemacher, | Lrbenen Rebtöanwalis Dr. E muer E e ie A Sa I 00 | Müentueon- r. 21 408 Ernft Velten Kömiet Ati Weclin-Mitie: lungôtages, beide Daten nit mitge: | Breslau, den 19. April 1918. Die Liguidat 10) Sonstige Antgahsn : Wilbelm Plessing in Lüb / i en Zahlung des halben Sthlußnoten ; : es gîtages, mi e UE E : quidatovea: g G g ed in dec List , c A 27277 Carl Abteil. 152. net 4 d 80 EFriedrt<h Boge! injen mo elAal e. G, m, b, H. der em unterzeichneten Gerichte ns a N unpels, daß auf je 5 alte Aktien eine Rosenthal, NORL Nr. r il, recnet, ein Zwischenraum von mindestens Königliches Amtsgericht. . ? c : y | ; - Y | fai S al Nachflg. 7 Tagen lieat. Bek achungen i E S seba Bol Pier, 11 Fwlectoka: rbe J as Genf BoE, Sorg nbi, elaffen Redbiariwälis witd inevoteh Si le imp i | Wectta, 2 Ae 1818 —— [Vgg liegt, Mlle Befannina A

12) Vebers< ß D R (8 j A : L Je el | U 4 * En E di ; S ev Vorstanb, id je auf d b d über 1000 4 Königl. Amtsgericht Berlin-Mitie. Beuthen, O. S. [7799] | für gehorig veröffentlicht, wenn sie einmal _JIn unser Handelsregister Abteilung: À Emtl R othmaun. Hamburg, den 29. April 1918; U e Aktien. Abteil, 86. Jm Handolsregister Abt. A Nr. 829 ist |in den Deutschen Reichsanzeiger eingerüd>t | is unter Nr. 5874 heute eingetragen wor-

" EUEL- [2 ili A aavandniidn YeUte bei der Firma Valentin Rassek jr. | sind. H.-R, B 226, den: Dffene Handelsgesellschaft Deutsche

tende, unter sich gleihbere<ti i Nr, 5001 “Securitas

2941 944/881 Rich. Rothmann. With. Ulrich, In Flempas! Oherlanbezgeriht. | De