1918 / 103 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i rende Serur Lew emde Ae Sa A R I T mp -

d “S

17877] Atftiva.

b

1224 588,76 L17710 1225 765,86 Abshreibungen 13 265,05 Mobilien... .. 235 585,84

Abgang s 1513,20

R

Giundstü>

Ir mobilten Zauang

1212 500

Nilarz vom I4. Dezember 1917

1 165 821 641] Aktienkapital Ï Hypo! heken . . Obligationen , Zinsrüd>stelung .. Kaution

Kieditoren

Poffiva.

Ab [S 700 000|—

1719 948 12 329 010 268 539 09

10 000/— ?

41 872 85

[7854] i rrèva Bahntkörperkonto Stromzuführun„sfonto Wagenkonto Konto alte Kraftstoatlon , Abschreibung 1917 , MWerkieugkonto Sedäubétonto T (Wagenhalle und Werkstztt Thbeaterstraße) Gebäudekonto I1 (Wagenhalle am unteren Bahnhof)

62 068/— 7 772|—

41 940

Vilanz an 31A. Dezember 1917.

| 717 804 69 132 400} -- 531 710/70

54 286 |— 20 132/—

72 000

9/0)

Alti-nfkopit alko 0

Neservefontskonto ..,,

Sp'’jtalrefervefondskonto

44 9/6 ‘An’ eibekonto, Ausaabe 1910 (rüdz1hIb. \, 1914 mit 102 0/0)

abdzüglih ausgelooste E

43 9/0 Anleihekonto, Ausgabe 1913 GREIED von 1920 ab

Erneuerungsfondskonto j

Votñng.

mit

340 000

2 750 000'—

790 000 300 000'—

917 000

500 000

[8088]

Lte Vene-alversammlung wühite am 15. Ypril 1918 an Stelle des am 7. Ok. tover 1917 darch den Tod ausges<t-den-n Zeun ‘Seh. Kommerzienrat Viktor Lenel,

am heim, Hérrn Richard Lene!, Vèann- beim, zum ftellvert:etenden Mitglied des Auffichtorats aemäß $ 12 der Statuten.

Rheinische Gummi- und Celluloid- Fabcia Mannheim-Neckargau.

{8386]

Schwensen,

Hans Voß,

In der a

m 29. April da. Jo. abge- halienen aufercrdentlihen sammlung unserer Geielschaft w rden in den Auffichtsrat gewählt: Herr Christian ke im Feloe, und Herr

Der Vorstand derx Kieler Actieu-Brauerei-Gesell- schaft vorm. Seibel, Kiel.

Gcneralver-

[7716]

E denburg-Vortu Deùhet, 5

An Ges@(äftsunfoten Zinsen uvd Disfont Steuern und Sporteln

UÜUnfally sicherung Beamteave!sih- rung Talonsteuerkonto: Rütstellung

Gewirn- unh *

Invalider-, Witwen- u. Waisenversiherung

Dellkrederekto, : Rü>stelung für WeGfel auf Engraud | 1

“M A 280 893/68

66 383/67 6 50861 3 4233/23

13 022/32

14 741/25

20 000/—

02 340/68

auf:

giefishe Dawpfs<isss-Rhederei Akt. Gef. Nei luftfovto am 31. Dezember 1917.

Per Vortrag aus 1917 « Betriebsoübershuß abzüglih Abschreibung

Damvfer Scblepp- dampfer

Notor-

E 1982 503

d 442 885,90

9 997,—

in emburg. H F

P A 23 804/56

Krte égewtnusieuerkonto : Htudstellung 110 000 M hrtantieme auf Kitegssteuer: Rüdstellurg 17 600|— WBeriicherung?prämtenkonto : Zaschretbung für im

Nisilo b-findlihe Posten S Gezcinnarteile der Kapitäne 2c Taatiermne des Aufsichtsrats 15% Dibidende : S Vortrag: Uebertrag auf 1918

leiter Leichter 2c.

E aa r C E A E R A T E C D L

24 505,49

206 541 2611,61

234 372,64 Abschreibungen 27 531,52

Erneuerungs konto 7794,71 Abshhreibungen

7794,71

Uniformen . .. 7 O e + 45 049 Deblloren . «+ + 16 041 Bankguthaben . . , 2 924 51 Lepot s 10 000 Versicherung? prämienvorautzah-

Me e se 1025/16 Sa S 6 955 67 Gewinn- und Verlustkonto:

1 890 99 109

A 340 000 ¿ 38 000

ugang für Altmaterial

2 120|— E SE Ge N uwetsung für 1917 ...,

Abschreibung 1917 39 820

Mau nto ITT (Wartehalle am unne E Abichreibung 1917 Konto Linie Südvorstadt (Tivoli- Meinsdorf)) .. « - o Neubaukonto Matertalten?onto: 01.12, 17 Uniformenkonto Zugang 1917

Aktieu-Gesells<haft der Chemischen Produkteu- Fabrik in Steitin. Vilanz am 31. Dezember 1917.

fi Aktiva. S INNAM- und Gebäudekonto Stettin-Pomme- rensdorf :

Ultimo Dezember 1916

Abschreibung Neuanlagenkonto Stettin-Pommerensdorf :

a. Gebäude : Ultimo Dezember 1916 : Abschreibug .… .,

Pommtereusdorf

397 000 —| 1502 503/05

378 000

4 3888 104

Amotisationsfondskonto . Zuweisung für 1917 . .

Haftpflihtrückstelungskonto . Zuweisung 1917 é

Entnahme 1917...

Beamteuunterslüzungskonto Entuahme 1917...

172.400|— 36 379/99 | 45 881/99 | 600 000|— 36 742 21 1526 307/61 ¡anz am 1. Januar 1918, o M

4 784

—TFTO p

16 149 M 29 620 ¿ L 7000 V9 j 608 Ti L 75,3

74 046 134 881

68 185

360 000 20 000

1526 307/61 Passiva.

“A d 4 000 000/-—

j Bestand “am 340 000/—

s S TETEET

s s os e Akfeiva.

S

871 400 Altienkapitakl

Damvfer: | 4 553 227/43

8 500 Bu#$wert am 31.

Zuweisung 1917 . 830 000/—

Vortragverlust aus 1916

295 (20 17 Verlust aus 1917 , 102773 63

398 498/80 3065 360/06!

- |- 295 725 17 323 424 80

96 493 37

Verlustvortrag aus 1916 .

VBetriebsausgaben . , ., Ladenmieten

Betriebseinnahmen . . ..

L

3 065 360 06

Soll. Gewvirn- und Verlustrebuung per 831. Dezember 1917 Haben.

| A

447 266 59 10 450 02

Abs: etbung 1917. «

Inventarkonto . G E ektenkonto: a. Elektrizitätewek u. Straßen- bahn ftien und Anteile b. mürdelfihere Wertpaptere c. vershiedene Weitpaptere

Anleihe

3276 355

71516

zinsenkonto

Talonsteuerrü>lagekonto Zuwetsurg aus 1916 .

Dividendenkonto

Anleihetilgungskonto . . Kreditorenkonto

. * *

Neingewinn 6

* * 6 - .

12 750

3 500

| T5

16 250

1 350 15 502 50 3 060 92 537 77 340 747,70

b. Ma‘chinen und Geräte: Ultimo Dezember 1916 + Abschreibung . . Grundstü>fonto Dg ..., Neuanlagevkonto Danzig: a. Gebäude : Ultimo Dezember 1916 „.. R De Abschreibung:

41 400,

298 600—

1196 000/—

948 600

650 000 478 265

j Dezember 1917 , Abschretbung e Schleppdampfer:

Buchwert am 1. Januar 1917 ._,

Abs<hreibung . «

Motorleicßter: Buchwert am 1. Jazuar 1917 .

442 835/90 21 098/37 11 098/37 LU 000) A

9 997|—

4110341

1917

44 9/0 ünlethe von 1912 , 750 000,— Rüd:aßlung in 1917

Neservefocds

Erneue: ungs8fonds A

Versicherungsprämienkonto : Bestand am 31. Dezember

Entnahmefüc nicht dur

75 000,—

¿ 093 392

675 000

904 641/55 110 989/07

BVersiherung gede>te

Kass-konto: Bestand am 31. 12. 17 Havatien

Versich-rungékonto: im voraus be- ¡ahlte Prämien Debitorenkonto : a. Bankguthaben R b, vershiedene Debitoren . .

Vortragverlust 1916 245 725,17 102 773 63

36 168 24 17 224,49 |

Zz-\Sretibung für imRisiko | befiadlite Posten . __172 409,— | 689 624 Gläubiger... 1 525 304 Talonsteuerkonte: Nü>stellung . 30 000

Seneralunkosten

Zinsen Dbligation®8zinsen . ÖOypothekenzinsen S Abschreibungen .

59% y. M 1 449 526,62 (Anschaffung8weri) 72 090

b. Maschinen und Geräte : | Ultimo Dezember 1916 « « . | 657 000/— Abgang pro 1917 . ., 43 111/95

613 888 05 Abs{reibung:

1 124 000 Abschreibung

Leiter, Schuten, Brandungsbôte: BuHwert am 1. Januar 1917 , „, Adana L 4

265 69 14 017 50] Verluft 1917 77 397160? 48 891/28

856 215/41

398 498 80 1 s

9286650] 1303 4839/32 ||

1210 622/82

856 215/41 6442 347

Der Vorsiaud der

Kaiserhof- Hotel - Aktien-Gesellschaft.

E Hillengaß.

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn-

Geshäf:8büchern und der Inventur

uud Uebereinstimmung mit den Geschäftebüchern. Eibecf.ld, den 25. März 1918.

ohannes Gadow, beeidigier Büterrevisor aus Cöln. Kai)\erhof-Hotel- Aktien-Gesel|<haft ist ausge-

Aus dem Auffichtsrat der schieden: Herr Beigeordueter Dr. Michaelis, Elberfeld.

Neu gewählt ist: Herr Beigeordneter Holz, Elberfeld.

und Verlustre<nung habe i< mit den geprüft und bescheinige hiermit deren Richtigkeit

[7860] Aktiva.

Grundslü>e, Gebäude und Wasserkraftanlage : Weit 31, Dezember 1916 :

Vermögensabschlnß auf 31. Dez-mber 1917.

497 090/17

Debet.

Allgemetne U: kosten Kriegsunterstützungen

bung 1917

Uniformenkonto: Abschreibung 1917 Reingewinn . .

Betriebsauegaben der Straßenbahn Plauen ...,

Erneu?erungofondskonto: Zuweisung für 1917 Amortisationsfondskonto: Zuweisung für 1917 Konto alte Kraftstation: Abshceibung 1917 . ¿ Gebäudekonto 11 (Wagenhalle am unt. Bahnhof): Abschret-

Gebäudekonto II1 (Warteballe am Tunnel):

90 600.0000000 0 0 0.0 É

| 6 442 347 97

o M0). O0, G

e v . .

Abschreibung 1917 «4

413 321

115 806 340 747

Plauen i. V., den 31. Dezember 1917, Sächsische Straßzenbahngesellschaft.

Der Auffichtsrat.

915 664

19 558 26 229

80 91 40

46 70 27

Vewinn- und Verluft?onto am 31. Dezember 1917.

Vortrag aus 1916

Einnahmen d. Straßen- bahn Plauen

Effektenerträgniskonto

Zinsenkonto

er Vorstand.

Kredit. 6 669/49 808 094/47

86 417/25 14 483/06

915 664 27

100/60 v. 1010 716,42 (Anshaffungew:rt)

Kahrzeugkonto Stettin-Pommerensdorf ritugroute Danzig .* 24 N tfenbahnans{<lußkonto Steitin-Pommerensdorf . .

E fenbahnan\{lußkonto Danzig... .,,, c

Abichreibung E

ferde- und Wagenkonto Stettin-Pommerensdorf andIvung8geätsh.ften- und Mobilienkonto Stettin-

Pommerensdorf ; : Handlungsgerätshaften- und Mobilienkonto Danzig NRohmatertalien,

Warenbestände: Brennmatertalien usw.

Fertige und halbfertige Fabrikate, Sâte, Ballons, Fässer, Kasan S Effekten- und Beteiltgungskonto Debitoren . . E Ls Keuerversiherungskonto , z Bürgschaftenkouto. . s

101 888 05

99 000 10 000

4 402 328 8 611 287

512 009

1 090 100/- 1 000

45 000 100

900 100

996 801 26 930

9 500

AbsSretbung

Viobiuiten: Buchweiet abgeiczrieden bis auf Kossenbestand

Wer1papitere : anle:be zu 898 9/0

[{Gaßzanweisungea zu 98 9/0

Hvpothek

BVtaterialien!ïager a L Hasftpfl:chtversiherung&p:ämien . Unerledigte Havarten E, ä Wechsel auf England :

Schuldner R a4 Prozeßkonto: Barkbürgsh:ft .

Hamburg, im März 1918.

Lavdluventar: Buchwert abge!{ri:ben bis auf

Beteiligungen: Buchwert abg:\hrieben bis auf # 1 000 000,— 59/0 Deuti®e Reichs. «& 500 000,— 4} %% Devtsche Reichs-

980 000 490 000

1470 000|—

17 500|—

9 284/84

6 450/88

57 359/86 102 340/68 3 367 04789 453 028/60

9 594 658/49

Etn!chüsse auf unerlediate Havarien Delkrederekonto :

Wechsel auf England Kiiegeg:winnjieuerkonto: Rüd>siellung Mehztantieme auf Kriegösteuer: Rück-

jtellurg ° Gewinnanteile der Kaxitäne usw. Tantiewe des Auffichtsrats . . Proz-ßbürgscbast VPozirag auf 1918

Rüditelung für

257 145

102 340 110 000

17 600 36 379 45 881 609 000 453 028 38 742

[9 594 658 49

Außerordentliche Abschreibungen ; c j 120 406/80 N i A 7E e837 A. Pader stein, Borsizender. Wüllenweber, 18 028 912 96 Der Vorstand,

J. 2 Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlusikonto habe i< geprüft und mit den ordnung8mäßlg geführten

Pasfiva.

Abshreibugen ........,

Wert 31. Dezember 1917 ..., Betztiebs-inrichtungen : Wert 31. Dezember 1916

Zugang Außerortentli#e Aktschreiburgen .

Abschreibuvgea Wert 31. Dezember 1917

. .

Werkzeuge, Gerät)\haften, Licht, Dampf- und Wasser-

leitungen, Riemen, Fahrpark und Büroeinrt<tungen:

Wert 31. Dezember 1916

Abschreibungen ....... Wert 31. Dezember 1917

Vahnan| Guß, Gleijearlage und Kleinbahn: :

ert 31. Dezember 1916

Außerordentlihe Abschreibungen . . ;

Abschreibungen .

14 881/37

118 689/66 7 711/45

126 401/TÎ

7 500 -

T8 901T

18 901/11

361 802

Bügern uad den Belegen übereinstimmen Plauen i. V, den 13. März

efunden. 18.

B. Tauers<hmidt, vereidigter Bücherrevisor.

[7811] Ve- mögensb eftände. Imamobilter konto : Srun»stüde, Gebäude, Maschinen, Zementô'en, W-ge, Fubrpaik

+ Abschretbungen u. Abgang Meobilien- und Utersilienkonto Abschreibungen Vorräte: Rohmatertalten, Ganz- v. Halbfabrikate und verschiedene Materialien» (4 Kofse E 00 e o. Bürgs>aften . . é Betetliyungen . . , Schuldner ..,

. e. 9

Sall.

RehruL

2182 351

306 849/79 20/65 2 28615 4

Schuld 79 ge

1875 502

185 306/80 13 787/54

62 802|— 729 98477

2 867 387/11

tilgt

Geseylihe Rüdlage e Berufsgenossen!aftsbeitrag für das Jahr 1917 Gläubiger . Bürgschaften e Getwvtnn- und Verlustre<hnung : V-»xtrag aus 1916 ., Reingewinn aus 1917 .„,

e. q.

a8abs<luß am 31. Dezember 1917.

Aktie k pital verschreibungen E

Verpflichtnvgen.

1 000 000

. |__270 000|—

1 500 000

730 000 30 000

5 000 244 081

358 305

2 867 387

Aktienkonto . ..…,

Reservefondskonto . . .. editoren

Delkre>erekonto R S A

Unterstüßurgs- und Dispositionsfondskonto S s

Aktien,zewi- nanteilkonto, niht erhobene Dividende.

Hypothekenkonto i

Lalorsteuerreser vekonto A

K'iegsew'nústeuerreservekonto D é s

Rü>kstellung \ür Uctergang der Kriegs- in dke Friedens- wrt'<haft S L

Veriuchökonto “a

Bürgschaftenkonto

Gewinn- und Verlusikonto : Reingewinn welhen wir wie -fclgt 10 9/6 Dividende R Tantieme dem Aufsihisrat, der Direkticn und den Beamten G E Talonsteuerreservekonlo ensfionsfondsfkonto S s aldo auf neue Re<nung . .

6E C S

9-4 @

zu verteilen vo:shlagen:

681 000

95 062

6 810 100 000

26 765136

909 637

6 810 000 2 357 080 7 027 664

150 000 210 000 3 600 80 000 30 930 120 000

300 000 30 000

T I S1

| |

909 637

n o

[7818] Oldenburg-Portugtesisße Dampf'Mhiffs- Nhederet, Hamburg.

Die Divivende für das Jahe 1917 be- tä,t 15 0/6. Die Dèvtvendentchei- e werden eingelöst bei der O.denbu gi\<cn Spar- G Leth- Bank, Oldenburg i. Gc, und bei oer Deutichen Bark, Fiuiate Hamburg uud Biemen. An Stclle des aus dem Aussihisrat ausscheidenden Herrn Direktor E. Piy-r tn R-hrort wurde Herr Direktor I. Welker in Duioburg gewählt. Der Aufsiétsrat besteht nunmehr aus den Herren Bonk- direktor #&, Jasvers, Oldenburg t. Gr., Gdmund J. A. Siemers, Hamburg, Dt- reïftor Arnold Emsin>, Hamburg, und Direktor J. Welker, Duisburg.

Hambu!g, 29. April 1918.

Der BVorstany,

[8103]

Diesdorfer Kalkwerke vormals

[7856] Vktiva.

Steinbrüche u. Geländefkto, Gebäudekonto T6 Industetegl tskontd. . , Maschinenkonto Nollbahnwagenkonto . Bremsöderghahnkonto . Seilkahnfonto . . Elelt ische Anlagekonto . Nollbaÿngleisekonto Wafserweikskonto . LBerkzeugekonto Mobilienkonto Neubaukonto , , Kassakonto Debitorenkonto: Außenstände Bankgut aben bet der Deut- s>en Bank Frankfurt

290 913,83

b A 534 000|— 479 500|—

35 800|— 135 000|/—

9/550

3 500 188 000 25 400 23 600 3 700

4 002

9 400 300 1712

N

VBiloug zum 25A. Dezember 1917,

Ffkterkapita!konto . . Ovlt.ationskonto . M-servefortsfonto . Delkrederekonto Ägioreservekorto . . . , Kreditorenkecnto Zir.f: nkonto |N fttaufgelo für das Werk Wächteroba< i: Veretnigte Rousselle’sbe Basaltwerke G. m. b. H. Bankverbindlihkeiten , . Avallreditorenkonto Talonsteuerkonto Vivbiderdenkonio. .. _, Gewinn- und Verlusikonto : Vortrag aus M 1916 43 £93,55 Reingewinn 1917

85 415,38

PVaísfiva.

b. 2 000 000 500 000 48 000 7 500 51 000 107 024 6 725

110 000

108 302 36 334 102 525 14 000 800

Gewinn- und Berlustre<hnona am 31. Dezember 1917. VDERI S S "I CQDE S I E I E D I Steuern und Abgaben, Zinsen der Schuldverschreibungen, Zinsen Vortrag aus 1916

der Bankschulden, Handlungsunkosten, Aufgeld der in 1917: ge- Betriebsübers<hu c tilgten Schuldverschreibungen, Unterstüßungen an Kriegsteilnehmer Mitieten und Pa>ten . und deren Angehörige M s vie Abschreibungen . Gewinn : Vortrag aus 1916

Haben.

4 93523 800 460 67 11 757/79

Johannes Aktiengesellschaft

ia Diesdorf i. Lothr.

Bel dex heute siatigehabt-/n Aus- sosung von 34 Gewinuauteiischciuen sind folgende Nummern gezogen worden :

21 38 43 74 100 107 127 129 154 156 164 172 176 182 208 217 224 235 249 310 314 319 323 326 357 361 368

Wert 31. Dezember 1917 1 Herbige und haldfertige Waren, V 130 954 ußenstände .., 401 873 Kassenbeitand und Postshe>guthaben 1792 g DaMiae C N 39 200 Voraus ezahlte Versiherungsprämien . 7971 Bürgschaften . ..

18 028 912/96 O: Postsch: Fgui- haben . Kautionen : eigene Wert- pvavtere u. Bar- hinterlegur gen 30 760,28

Miitteldeuishe vari1teua- Jus

94 313,40 63,42

Getwwinn- uud Verlustrebuuvg pro 1917. Kredit.

Per Gewinnsaldo von 1916 . « Bruttogewinn

149 712/02

309 135/94 21 218/59

2 314 626/92 2 335 845 47

4 935,23

376 050/9:

. . . . . . . * . . o . . .

Obligationsanleihe hiervon in eigenem Besitz

Obligationsauslosungekonto : ausgeloste Stüde 89, 119, no< nit eingelöst .. ins\cheine <ulden

Dividenden, no<h nit eingelöft

Geseßlther Reservefonds . .

Gewinn- und Verlustrehnung,

Reingewinn 1917 .

Bürgschaften . .

Nr. 84,

e. 6 10 000,—

Sol. Gewinn-

M |

93 196 57

9 132/40} Rohgewinn 50 209/07 162 273 44

314 811/48

Vorstehender Vermögensabsbluß nebst Gewinn- den A geführten Büchern überetn. Freiburg i Br., den 19. Februar 1918.

Schroth,

Die XIV. ordentliche

Generalunkosten . Aktienrü>lauf Foo [reibungen

mit

und Verlustrechnung.

Vortrag von 1916. . .,

gerihtli< vereidigter Bücherrevisor. Generalversammlung vom 20

Verteilung einer Dividende für das Jahr 1917 auf 89/6 fest. D

ahlbar mit # 80,— pro Aktie gegen Einsendung der Gewinnanteil

ahr 1917 bei der Filiale d oder bei uvserer Geschäftskasse in Teuiugen.

Mazchinenfabrik

Teningen in

Der Vorftaud. Ern f Saite,

1 063 594/76

603 000 105 500 1 545

3999 35

156 476 800 30 000

162 273

1063 594/76

312 689

s) 73 75

314811

48

und Verlustre<hnung slimmt

. April 1918 s\ette die ese i, oen

eine Tul a r Rheinischen Creditbauk in Freiburg L Br.

« Gisengießerei Saaler A.-G. Vaden.,

Meingeæwinn aus 1917

D. Q ® .

[7812] AusgesGieden aus dem Auffichisrat unserer Gesells<haft sind: Der, Dr. jur. Ernst Barkholt, Ober- ebra Het Kausmann Theodor Nosenstein, Bochum. An deren Stelle wurden in der außer-

1 | ordentlihen Generalversammlung vom

4. Apuil d. Je. Herr Victor Carfianjen, Duisburg, Herr Werksbesißer August ten Hompel, Re>kllinghausen, und als weiteres PVêitglied- Herr Bankdirektor Wilhelm Jötten, Efsen-Ruhr, gewählt. Ferner wurde in der ordent- pen Generalversammlung vom 24. April

« S8, Derr Generaldirektor Nudolf ten Hompel, NRe>klinghausen, hinzugewählt. Enunigerloh, den 27. April 1918.

Der Vorstand der Enanigerloher Portland-Cemenut- und Kalkwerke Grimberg & Rosenstein Act.-Ges.

Stolze,

Ennigerloher Portland-Cement-

353 370,50

Eunigerloh, den 24. April 1918.

358 305 78 817 153/69

Der Vorstand der

Stolze.

[7900)

Aktiva.

An Bankguthaben . .

e Immobilien.

« Gewinn- und Verlust- konto

M

Debet.

| An Vortrag aus 1916 , . e Geschäfisunkosten - Steuern . —. Zinsen .

4E m7: @

. . . V:

Der Auffichtsra

gefells<aft in Uebereinstimmu

Mb

16 536

5 625 04 959 022/68 Berlin, im März 1918.

t.

Gugen Gutmann, Vorsitzender.

Vorstehende Bilanz sowte das Gewinn-

und wit den ordnungsmäßiq geführten Büchern n0 gefunden.

Berlin, im Mir 1 berideter Y

G me, be errevisor.

In NOINA: O. Böhme,

99 2 679 590 4 954 022 68

3 672 872130 Gewiun- und Verlustkonto.

A 935 78871 1072/93

A

Per Aktienkapital - Hypothekenkreditoren

Kreditoren

Per Mtetseingänge

. . v. .

Bilanzkonto. ,

Die Direktiou.

3 672 872:

b

817 153,69

und Kalkwerke Grimberg & Nosenstein Act.-Ges.

Schmargendorfer Voden-Aktiengesellschaft.

Vilavz per Z3U. Dezember 1917:

Pasfiva.

675 000 997 872

Kredit.

b 5 000 954 022

959 022

Georg Haberland. E. Lange.

und Verlufikonto habe {< geprüft der Shmargendorfer Bodeu-

ten«

Debet. An Unkosten: Handlungsunkostenkonto j abrlkunkoftenkonto . ä ° Feverversiherungsfonto . . Steuerkonto î Arbetterwoh!fahrtseinri<tungen: o Fabeiteante id: S Unfallversiherungskouto . , ...….,. Alters- und Jnvalidenversicherungskonto Krankenkassen- und Inyvalioenbeiträge „Danzig“ . Kriegsunterstüßungskonto E » Abschreibunçen : Fabrikzrundstü>e- und Gebäudekonto Stettin- Pommerensdorf i i EE Neuanlagenkonto Stettin-Pommeren2 dorf : a. Gebäude s E Le b. Maschinen und Geräte... ...,

Neuanlagerkonto , Danzig* :

a. Gebäude C a R

b. Maschinen und Geräte ; T Eiscnbahnanshlußkonto „Dang*" ....

« Reingewinn . , ..,

E $6 .

#0. 0:0 9.% A M06 000

Lit. A—D, Nr. 7 für die Aktien Lt. E, Nr. 4 fär der Gewiunauteil für das verflossene Jahr m 46 150 pro Aktie à 4 1500,—, m vom Dienstag, deu 30 Aprii a. e. Bankhaus Wm. Schlutow, Stettin, zu erheben, St«tiin, den 29. April 1918. Die Direktion.

Dr. Gchüler. C. Richter. Joh. Hornemann. W. Fri < e.

183 373/19

132 506 74

191 587 28 305 270 78 30 974 98

18 715/45 11 72295 4 605 03 3 563/46

20 000

41 400 298 600

72 000 101 888 10 000/—

171113

543 888/05

1426 207191

2 339 845/47

Gegen Aushändigung des. Gewinnanteils<eins Nr. 6 für die Aktien die Aktien Lit. F und G ist

e 100,— pro Aftle Lt. B, O, D, E, F und G à 4 1000,— ab an unserec Kasse sowie bei dem

909 637/56

403 406 407 413 422 430 445.

Diese Gewinnanteilschetne werden zum e bon 300 4 das Stü> sofort eingelöit

an unserer Gesellschaftskasse in

Dicsdorfk i. Lethre., bet der Juteruativnalen Vauk in Luxemdura Filiale Met in Meg, beim Credit-Vercin sür Lothringen in Meg. Dieêdorf i Laikv., den 27. April 1918. Der Vorstavod.

(8105)

Einladuvg zu der am Mittwoch, den 5. Juni 1918, Nachmittags 6 Uhr, ia Aadea im Gesd{äftslokale der Gejell- haft statifindenden ordeutiiteu Se- nerxalversammluug.

Tagesorbunung ? 1) Vorlace des Geschäftöberiht8s deg Borstands fowie der Bilanz 1917/18. 2) Beschlußfassung über die Bilanz und Feststellung dex Dividende.

3) Entlastung des Vorstands und Auf,

sihtsrats.

4) Wahl für den AufsiWtsrat.

Aktiorâre, wele cn dieser Genera!- derfammlung teilnehmen wollen, sind ge- beten, ihre Aktien his {pätesteus zum 31. Mat ds. Js. bei der Wesellschafts. kafse zu Nacbea oder bei der Dxc&dnee DEE in Nachea oder Cölg zu hiater- egen.

Aachen, den 27. 4. 1918.

Speditions & Lagerhaus Altiengesellschaft.

Der Vorstand.

dustrie: Akltienkonto . . Borrâte aller Art:

Basalt. , Betriebsmate- rialien . Reseroeteile

Verpslegungökonto . . .

. 71 483,16

. 32 944,68 . 34 332.41

Betetligurgékonts , ..

Avaldebitorenkon

10 .

Kon'ío pro Diverse . Büroeinri<tungskonto .

651 000

138 760/25 6 12006 495 000 102 525 300 1500

| 3 221221 01

L Getyinu- und Verlustkonto

HandlungsEunkoft Abschretbungen

R D 264

Bortrag aus 1916 43 593 55 Netngewinn 1917 85 415,38

Mitleldeutshe Hartstein-Fndu

Udo Rousselle, Generaldirektor.

G A

133 911/05 131 212/45

129 008 93 394 132/43

Vortrag aus 1916. . aas A

Dietricb, ULirektor.

Vorsiehende Bilanz sowte das Gewinn- und Verluftkorto babe

und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesells

gesunden.

Fraukfurt am Main, den 23. März 1918. Ludw, Zubrod, beeidigter Bücherrevisor in Offenba.

Die Generalversammlung vom 20. April ds. Is. hat dte Divideude von & °/9 für das abgelaufene Geschäftsjahr 1917 gelangt vou heute av bei der Gesellsehafi8k«f?- in r Deutschen Vouk Filiale für Hondel uud Juduürie

Dividendenschein

Frankfurt a. M

pro 1917

‘, Gulleutstraße 5, 1. Stod, bei de Frankfurt a. M. sowie den Zweigst:Nen der Vauk in München. Nüruberg, Für:h und Vomberg zur

Anszahlung.

Sraunfkfurt a. M,, den 20. April 1918. Dex Vorftand.

3 291 221/01

M S 43 593/55 350 PYE

394 Ba

strie Aktiengesellschaft.

i gi prüft

afi in U-beret:flimwung

Auszahlung einer bes&loffen.

Der