1918 / 104 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wierte Beilage d Ï : ELLE ELLO0GE (87) Actien-Bier-Brauerei Marienthal. z 1 Sex eiVaevs da L Ba DeUd At E 0 en. Ï | Deutsch F v t o D H L A : s : s / 4 4 é F h Eg L I I E p mgn ÿ u j nee N E gr ———— N ú s e h Y } H 4 boa d i Si {r 4 L. Lind N L 4 74 uaserer 4j S Priort ütbauseide non J:bre AOOL sind beute durth den Dam ügt T n ai ode | zuni t S EOS H E) cu eimsanzetger nd Königlich Preuße Nl elagtsanze INEC. ITREE 88 492 579 156 550 648 405 603 487 552 420 7 d 6 L) Wotipadiste A epo 3 | 2) Anlelhenauta. 1—1V - ; U a - e E Od Se S L Dao Ra Ba A0S 00S E N Bis L L006. | 8) Sicherheiten bei Böbbrben Tilgungsrü>lage : A M 104. Berlin, Freitag den 3. Mai #99,

b x der ‘An!’age #6 7125091,83 diave - . - Ca ae: Bezüglich der am L, Ault A918 flatifidenden Einlösung der Shukd- | 4) Gesamtkosten nag R E T L R R T R T R T véetbläikengen wid Niberes bekanntgegeben. y u. vers, Grundstü>de . 148 998,29, : schreibungörli>lage . . | 621 88% 1. lnt 9

| 6) Rexel f, infölge des Krieges unker- ersuhung hen e ndsaden, E E A Hamburg, den 1. Mai 1918. 5) Materialienbestände A i f. infólge 125 000 2. Aufgebote, [lust- und Fundsachen, Zustellungex 1, bere. J t ci s vi S S | s. Erwerbs- und Wirtshaftsgenossenschaftea- Ft C n A. B Bi C / E, I C i C T 7. Niederlau tsanwält y i Î "F i D M f F I >y ¿7 Í erlafsung 2c. von Re nwälten

Ly : : tel u. Ernt j blieb. aber nahzub. Arbeiten . s ¿ufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Der Vorstand 6) Futtermitte rntevorräte L 8735 z. Verkäufe ; g e E a Î

7) Fernleitungäanlagen . . ., B Wohif.-Aufwendun( A Nerlosung 2c. von Wertpapieren. [8073] 5 tenstkleidungen a 8) Gebeimrat Heimann-Skiftg. S5 E Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktieugesell\czañen. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. 9. Bankausweise.

Siegen-Solinger Gußstahl-Aktien-Verein, Solingen. 9) Verschiedene s A 10) aA erhobene S ae E, 97 010 Anferdem wird auf deu Unzeigenyreis ein Teuerungszuschlag von 20 v, H. erhoben. / 10- Verschiedene Bekannimachungen Absw!ufß auf ven 31, Dezeéwber 1917. i Sa ate erále - 11) No 1u zabl. -gel. Anleihen 4 c 5) Fommandit esell) a t n Akti ¿ {8409} « L81*6] Ukticugeseilshafki Bürgervereiu Vermögen “k A d R 12 “Haltyfllchiver Ung + ° DUN ; D es : g B uu : len j In der heute stattgefundenen Genera!-| Aktiva, Viianz pro 197 Passiva Grunbiiie: dds 1 Beet Boge 1 n 11 Serine mud, Beer : und Aktiengesellschaften F C O C C e e «S 6.0 S6 E Ce nts 4 5 : N alte Tau eorg ¡ } geb. | n añabeba Î : 364 031%, Htri:nfk its L c M Se G 189 257 12) Verschietene Suldner . . .. . .. , | 25767120 | Ga M A A! g asen. Weder, wiedergewählt, fo daß der Auf. . Se nonerans | 108000 T Diverse Nrebitora “f 2030s g - C a ewinn e ta S : ° ° 1S7at besl:9t aus: derse Vebitoren . , 141/35 Me Me ¿N LEE Summe | 7 990 703|7: Summe | 7 990 70 [8219] „Creditbank“ Groizzsch. Georg Bichler, Gießen, Vosigender, | rlage, Gleise und Traniportgeräte : : i S Vilanz am 31. Dezember 1917. Rechi?anwaît Jultlirat Wilh. Grüne-

Buchwert 1./1. 1917, . . Ausgaben. lin adi L I PSP S I I S K ZED (C IESKINSNOSISG M N I S Ar R T I E S T I T T I wald, Gießen, stclloeit. etender Wor- O rate 159%, Abschreibung von #4 11 063,04 : i E S : Ae 124 E E E E 27 i |3 Gebäude: e 1) Handlungsunkosten .. E L O s Ec ea 550 243 2) Béetrlébgunkoslen . . . - Z1gaag d 0.0 # @ 0.0.0 0 E. S000 ] 347 656/— Z Unkostenrüdlage O M

897 899/76 4) Gehälter und Löhne . . SAAEE Tux O «eee eb ves e s «O 5) Beitr. 1. Personaälfütsorge

Hypothckerkonto 60 100|— Mete: v:sor.dékonto . . 2 365|— ___ 6706 02 82 d T3505 36 i A X Effektenkonto « . 338 358/20} Per Srundkapitalkonto sitzender, ¡ Debet Gewinu. ux Mersußforto Kerdit AEE tt 1916 e. o) oo E 1 z ' 0d 70 : 7 rau (H ( i ï ; fi L P RLAE R R A I D ITGES M M As N Ar qu m mm e E S E h i d 6 Gele Einnáhmen aus Bahnbetrich t P ae N 67 500 Spezialre-servefondskto, Gießen, den 30. Aptil 1918, Ae ones i A 200 Weiwesekonto: | Á 28934 iwuiaßnie as Diet : E e<selkonto . 97 053,35 Deposiienkouto ÚUr'onbrauërei Bo: ita vos _„_ s Snaabmea .. 4 10085714 | P 94 4 Ueberschuß an Mieten: Kontckorrentkonto . . | 359295 31 Dividendenkonto Actiengesellcaft in Gi sien Ä A P 120 —} Muésgabeu . ,. 5 779,161 430655 [557 899 u. Haftpflicht ania A S ed Str de Jubentarkonto « . « 129 89 Gewinn- und Verlust- : Ba e in Gießen. ¿ N Dat 4 l e 49% Abs@Freibung von 4 874917,61 = M 34 999,76 34 999 6) FeuerversiGerung e S » Bankkonti 3 334 A ouis Lemms. r 360!—-

A E / 182/84 B s idifonto 27500 Veortiag auf neue Rechnun 2916 02! Sebäude Remscheid : 7) Steuern ooo o o «06 3B 703,02 ; M C Sirale 71/89 . 7 117 y Grundstückskonto 27 500 nung 02!

Konto \hweb. Zinsen 1 870 62 (6056] « F T7og OD) a Bu@hwert 1./1. 1917 S ae a La a0 18 839 und Abgaben. . « « «+ - s 96 856,81 d uet tr ‘-BTovt i i | Vai i 49/0 Abschreibung von 4 1942810, ... „.,.. 779 8) Abschreibungen auf: E PEE Konto hweb.Provision |___164 Samlandbahn Aktiengesellschaîït. Flensburg, im April 1918, Der Vorftaud.

; | 951 577/34 i 951 577/34]. In der gemäß $ 6 unserer Anleihe- Gesoßvreßwerk : s Gejamiko ten d. Anlage o e M 95 000,— 4 bedingung-n stait ebabt 13. Ver!lofung : [8218] E eet 111, 1917 125 442 : reicnir il D m Saft iem Tons uo O Srtrüguisse. |unserer A4 Teilshuldversepreibun- Philiph Holzmann Aktienge sellshaft Frankfurt am Main Buchwert 1./1. 19 Cw : Inventarien u. GVerâle . . - bshreibuna auf Dubiose | 4500|— E N 7 aen vom Jahre 1900 wurden folgende E L Li c [7 i i A 10% Abschreibung von 46 13938043 ,. .1_ 13942 Pferde und Wageu .…. « 53 665,— | 182 755 Au A N ent e 2 Per Ertrag aus Grundftü>ken 979 26 Nummern gezogen : Vermöacs Abichiuß am 31 DezerGbec L917. Verbiudiichkciten. b. Másbinen: : 9) Anleihezinsen Ges 1 GUOOO S ae rf R e o PALTEOINON 98 191 106 297-807 548 807 488 460 es S E Buchwert 1./1. 1917 „e «eo +. «} 162597 10) Aufgeld auf Anleihen é ; 4470, Verwaitung . 96 Provtsionskonto 4712 j ;

: E M e E e 545 609 683 720 825 873 921 1020 | Kasse e 318830 B) Afiienkapi 50 00 M QUHMUE e «o s Sa 00 1 100/— 11) Zinsen 40017152 « Gewinn. « « + « « « «|_7 741/64 (1162 1164 1167 1466 1568 1682 1790} Bankgutbaken. .. 3 933 623 08 Riga i 5200000 --

161497 12) Gewinn u, Vortrag aus 1916 ; 484 394/28 üvis 16 817/52 [16817/521836 1891. Wertpapiere . 1 3464445 Gi Släabiger ..., .. [16536792 A Et O RDAS E 298.71 | 2 007 396/15 Summe | 2 00739616 H Groits{<, den 31. Dezember 1917. Ia der 9. Veelosung unserer 43 9/0 | Oäuser und Liegenschaften | 4 926 657 97|| Hypotheken 4 340 940/-

i: L ¿ y Creditbanl!. Teilschuldvers<hreibuvgen vom Jahre | Bautuventar «j 951 967/86} Beamtendiépositionsfonds | 1 200099 esondere Abihrcibung . - _ 2 818878) 101 40 De iditeova f die Grneuernös: unh Wbegbünagrüiig betrat 20 00) p gngtab(ÄiSNe bein e (Y Ner Mussigigeat Der Vorland. 1808 lade 4 Namen: 29 7793| Geblide und Gand Lcnecdievotenefents | M f Me SriBwvert 1./1. 1917 1 bierdur mit dem Bemerken zur Kenntnis, doß der auf 60/0 festgeseute Austeil Le 1917. t den auf der Ee S J Die in der ‘Berritversatttura vom 29. Apeil d. I. Pete Dividende In der 1. Verlosung userer 4} %| bete U 2 418 769 84 E N

Abschreibung Ï 1 Namen bezw. Fitmenstempel des Beftyers zu versehenden Austeilschein Nr. 5 der Aktien mit je 60,— #6 zur AuLzählung N für 1917, 4 50,— auf die Aktie, ift von heute ad bei unserex Kafse zu Tei!schuldversehreibungen v2m Zahre Eiyrichtung der Ges(häfts-

s s elangen wird ; i 4 / j 1914 folgende 4 Nummern: 155 284} räum Moséinen : N in Bxeslau bei dem Bankh. E. -Heinauu, der Dresduer Bauk und der Gesells<astska Es : aae N 30. April 1918. 346 355. Anteil Va Gemeinscha!ts- 1

Buchwert 1./1. 1917, „e eee eo f 327072 in Berlin bei dem Bankb. Delbrü Schi>kler >& Co. und der Nationalbank f. Deuischl. Die Rüchablung erfolgt mit einem Zu-| gesäften s en U Zugang 00 d: 0 0.0.00 0.00 0.0.0 0 0. 60.6 19 688) Breslau, den 30. April 1918, ; Wi. é Da i<lag von 2%, also mit d Ll 020,— Waren E A j : H 1 082 604 08

346 760 Elektrische Straßenbahu Breslau. für ein Stü gegea Rü>zabe der Teil-| Wesel «n, 5 70680 10% Abschreibung von 6 428 529,01 = 4 42 852,90 H. Kolle. 0 go

j y

A S

| 2S1 1

10 % besondere Abschreib 42 852,90 | 85 705 ] e oh R Gtneuerunsscein E, E 734 275/60 elondere retbung . . , E é ° °, fund laufenden Zinsscheinen vom L, Ot- | Kautt o ada e 1091 315|— E U ES G eipziger Vraunkohleuwerke, A.-G. in Kullwihtz|tiober des Javres ab bet Schuldner « . ; ; ; : , [1896289745

E ortes e S Reähuungs3abs{hluß des Mülheimer Bergwerks-Vereins bei Markranstädt. e O “143 548 359/96 13 548 355

. . . * . o 6 . . . - s ® . . . . * 4 9 407 Zugang am 31. «mber 1917. Ojivauk für Paudel & Gewerbe, | Ausaaben. Betvin»- upd Verluflrechnnung, Eiunahwen. am Dez-m s L R I R h D N Or S A M G Rd E T P D O? C: D R E E R T A B r u 4 é

126 139 zuni hier

Ban Abschreibung, 178 168,04 =# 2 2649| 52850107] iv E _ Zechen Hagended, Humboldt, Wiesche und Rosenblumend: Binde u Peti vi R Berry, andels » Gesea | Angèmeine Unkosten Es as 0 ua s Î y : agen e do e. erin. j r. 7 ¿ t As p Q

Serätschaften : Bestand am Abo Abgänge | Verbleiben | Zugänge | 31, Materialien. 70 655/59/) Hypotheken . . F Nnteiha!tng6kosten der Häuser 16 116/72

L O. na a e or E 1. 1. 1917 IBitibungn 31. 12, 1917 Kai 2 466lball Gitabie * * O LSL/20), gaginfstäudig sind vou der Anleihe von | Abschreibungen auf Gebäude und

Ä 1 / e E . 7 Sa A 5511 ¡x A d A F L * s Pipolhetin und Darlehn . 10 350|— !] Zinelet\tenfteuer . . 6 000 Zaßlbar am 1. Oktober 1915 die r aus s ies 65 atte

U G T / 132 039|85 : 2 508 757116 EPIPOPIIE a e 94 118/83] Gewina 2383/14] Nummer: 130. Ab: di 967186 20 9% Abschreibung von 38 236,07 = „(6 7 647,10 1L D ee B rubeabauié E A E 635 524195 263 552 2.371 972/45 Shulduer . 232 469|— Zahlbar am 1. Oktober 1916 die A O U s Ev L REUN

20 9% befond’re Abs@hreibung C Le 7 647,10 15-294 TIL. Koblenaufbereitung Wäsche und 9 292 904/77, 2 292 904 N»mmern : 133 1792 _— |— i AORIE Buwert 1/1. 1917, „e L Á Pren frei t unive . E dl N 39 e 128 974/50) 900 b62l29 N Sol. Gewiun- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1917. Gaben. len : 199 135 R R Fraukfurt a. M,, im a ved R O Gla

erTeuge : 7 a\Minev, Kessel un umpen s i y ; pp gg i u : î . T ( °

Buchwert 1./1. 1917 000 (0 00/6 1 V, Kokerei ( geubed) . s 21 582/34 12 158/23} A El 957:434|— E Are E Seshäftsunkosten 111 77995 Vortrag ausdem Jahre 1916 1183 M C April 1918, Philipþ H2olzmaun Attiengesells<ast.

9.9.0.0 0 0 0 @ « 789 . 2... 4 461 650134 66 924 76 q i Unt d A I J Der Vorftaud. 2 Zugang 2 F L Sun be) M e | 4208 362/61| 2094 58513 489 476|—| 4403263 s ive | H dai s äddlia Ertrag von sämtlichen Konten] 243 388 ean Vorstehenden Ab\s{<luß nebst Gewinn- und Verlustre<nung babe i{< geprüft Abschreibung . -

VIIL Zechenbahnhof . 422.543/52 42 254/35 380 289 Vbshreibungen . . 98 616/64 J : und mit den ordnungsgemäß geführten Büern sowte mit den sonstigen U:talagen Láßhoratorium und Versu&L8arstalt : Buhwert 1./1. 1917 T 1X. Beltlebigebäude o 896 660/74 89 666/07 D. 806 994 Sew | 2 383/14 wei- Löweubraucrei Act. Ges. in Uebereinstimmung befunden, Fährwerk: Bulhwert 1,/1. 1917. ... a 1

X

A k |& Bes>u!!8zewinn 4 018 238

5 000|— 0|— i 4500| l 244 572/22 244 572|3 in Liquidation, Dortmund. Zach. Lorch, für die hiesizen K„l. Gerichte beeidigter Büerrevisor. X11. Wertpaptere . . 4 083 060 Kulkwit, den 29. April 1918, R Pton t e X111, Kasse... « 31 904 Á Der Auffichtsrat. Der Vorstand. ___am 38, Beaember 1917 |{5216]

Modellkonto Ï i X1V. Schulduer . . « 7 959/228 N Friedrich Jay. Kühn. Aktiva K Ss. Gewinn- und Verlufire<uung 1917. Haben.

Käfsenbestand O 15 061 : S FILSNENS y s T

Wicbselkonto e Ae 11 103

rgshaften «k 300-000,— (8408) Brauereigrundstö>kio. | 130 000 1917, Januar 1. 1917, Januar 1. E ales pee ie eie ae e « 827 925

E TA l mp A E M TECT : e C77 (57 E ry E Tio 569 Aktiva. Bilauz per 30. September 1917. Brauereigebäudekonto 192 000 Vortrag, Verlust 1916. . .| 945511/32] Per Hansahaus- Ayale eee ooo. 26 000 Y i j S M B 7 E A O

un p u A T I R a Embvener Bierhballek?o. 20 000 Dezember 31. verwaltun 14 09671 Forderungen an Schuldner in laufender Rechnung eins" Schulden. Grundftü>e für landwirt- 9 5 Aktienkapital 980 000 nit N M 22 000 N Steuern 22 469119 1 Gewinn aus 9 800|— Bankgutbaben und Postshe>konto . . .. « « . » « 3 330731 1. Aktienkapital \haftlihen Betrirb . . | 873 667 45/| Retervefonds . . 75 520 Lagerfaßkonto N 8 000 Verlust auf Grundstü>ke 10 177/76 Verlust E 1213 184/57 Vorausbezahlte Versicherungen „ooooo 10 348 Il Anleihen - Immobilien : - Leikredere 53 751 Teransporttaßkonto , . 2 000 Abschreibungeu * 1 17473688) " 7 R Warenbestand. „eee ooooo ° 1431 049 III. Anletbezinsen . Anderzoeitig gede>te Kredite | 306 947 Gespannkouto 1 000 O cs 7 286 608 IV. Anleihetilgungen . 823 924,—}) Sonstige Kreditoren . 306 385 Utensilienkonto : 1 000/- 1230 081,28 1 230 081/28 (T V. Hypotheken . 60 303 Hypotheken : Floschenbierutensilien- Akiiva. Vermbögensausst-llung om 31 Dezembey 1917. PVassiva. Verbindbliékeiten. VI, Ünterftüßuagskassen 33 894-1 Auf Brauereianwesen und O e 500|— | F E IE Aktienkapital . . . ° 2 400/000 VII. Knappshaftskafse : 24 952 —| Grundstü>de inkl. Bank- Mobilarkonto 250|— | Gebäude : TAkftienkavital . | 1800 000 Resetvekouto I . 629 081 VI1II. KRaapps<haftsberufsgenofséns{haft W A A 9 537 53 E 1413 589 1) Wirischaftsmodilarkto. 8 000 a. Hansahaus . „1550 000/—!| Hypotheken und Réservekonto 11 S e 275 200 1X. Arbetterlöbhne für Dejember M agen, *‘lutomobil, Geräte | N Gewinnvoitrag kb 2) Kassabestand . 1595 b. vers<iedeue Häuser Grundschulden : Obligattonen s 88 500 X. Rüdftändige Dividenden . « - 94 870 a Feldhahn 6660 56]| aus 1915/16 14084,22 Kontokorrevotkonio: 1319 950,— a. Hausahaus . . | 1267 500 E r a aber a nusi it Obligationen . 2008 X1. Geseplide Rüdlage :. « . - « « - - u 1 400900 | Beis aa a 1680 A in wn hadaulw Schuloner abet 3311 <- Abschreibung 7580,— | 1312 370 þ. verschiedene ellung für Friebensumstellung . « « « + + j : f bènde Verpflihtungen . | obittar (inkl, à 7 ReY ewinn- und Verlus?- J s Ta S Häuser . . .1 1171537 aa tbun E e s 231 000 x, Mb: s eti Es pi is 3 246 216 Vauskalrungs- und Büro- | kTonto: Unterbilanz, „f 89453 d A S E Gläubiger .. . ,12484 499 Woblfabrtskon! | / 08 Außerdem: Bürgschaften 6 300 000,— pie ebe f E08 179 110 aug < + ———— Mithait u. geleisete 0 ar onto 0. 6E (0 . . ° , a 7 édnu A L x, f 6 I S 5 r aften úÚr Schulden bei Ueferanten. . . . ¡ 1306 514 X1V, Gewinn, und Verluftr "6 «46 244299,38 N Cffektenbestand Pasfiva. g f

2110 635,89

ortr 91 a - d 0 4D T0 e oe . / 2 » F ' Ee 81 890 15 _— D retbun 116 395,42 v otheken u d Rückfländlge Löhne : 34 3983| Gewing in! Moi S R A N 6. « - 21 618/629,78 „1 862 928 Wirtschaftéhäuser und Eig- 1) Uguidattonskorto : 1@ l ——— Baukredite n Rü>stellung für Krieggewinnfteuer 1916

110/852 keller in Gießen „6 | a. Aktienkapital. 4 N 1 994 240,47 791 508,

Nicht abgehobene Obligationszinsen . N oes 968 173,38 : b Delseidere- P A itaee

Rüctstelang für Tolonsteuer : N ort A) N ‘fonto 228,28 | 101 228 Nelikaufpreile 1 456 705,— | 537 535

udstellung für Talonsteuer s s E O t M: : orräte 58 467'10| A | j : 21

Rückstellung für Reparaturen und Umbau der 137 53-1 Nortrag aus 1916. „ee o o ee 004 Ka A 2) Hypothekenkonto . . « | 157 265/23] Oppotheken ra «p TOGP 00s torenhalle AbIMretung e eo E E A | Betriebsübersuß C Las | ind E E S 5) Kontokorrentkonto: Wertpaviere (Afticnb-sig Terraizi-

t Wi ove o o s eee 60 a oe : Seseli\ch. a. L t. 354 000 Reingewinn. e 0 e D Ge T3240 336/67 3 240 336 6 8. [aufende Buchausstände | 220 501/70| S e me is Außeusiänve An P95 459,02

4 b. dur Hypotheken und 479 110 - Ab ; j i * - reibung %0 761,46 104 697 Gewinn- uud Verlustre<hnmeng auf den 31. Dezeuikber A917. Mülheim a. d, Ruhe, den 18, Miet Skr Vorstaud. - Bürgsaften 2c gede>te |_757 196 11 Getvinu- und Verlustre<uung | Gesiände A j Ï 4 500 1 T pr 6 % j Stens. ¿0A pert. Ls 3 223 030 43 3 223030/43| am 31. Dezember 1097. [E 59 306 Giäbtiaturien «L110 Ba Gd L Ba Vorstehender NetuungzabsGluß omi Be erlustre<nung find geprüft und richtig befunden. Giese, den 30, September 1917. i L PE LAA :| 12079 Abschreibungen . - . . - | 367 520/30|| Robgewinn . . «- « « - . | 3384904 Müilhetin a. v. - den " Die Re<nung8prüfex: nionbrauerei, Aktiengesellschaft in Gießen. 1) An Unterbilanz am 1.1, 1917 !89 453/50 | Gewinn- und Verlustre<nung . . | 1213 184 Reingewinn... . . . .| 1907 379/19[{Zinsen . 7 39 743 Gustav Engels. W." emv. D L Louts Lemms. 2) An Ausgaben: Handlungs- Mithaft und geleistete Bürgschaften f __{Miete ¿e 2 567 Inder heutigen ordéntlichen Generalversammlung wurde die Dibideude für vas Ges{häfteiähr 1917 ==Setvinu- und Verlusikonto per 30 Sebtember 1917. Lo 8 N A Mg Steuern, 04868 tür Hypotheken und “a 3471 169/19 3471 169 auf 11 ®% festgeseßt: c ; 110: : Berbra j 6 S Per 3) An Abschretbungen / i 4 ¿ 271/45 7 E Sbccip a iniepaina| cas Die vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlustre<hnung habe ih geprüft Der Dividendén\{èin Nr. 20 gelangt mit E u< von Rohmaterialien 149 977/32 Gewinnvortrag von 4 f 6 723 536/74! 6 723 536/74

4 : 6 j | È / 1) bei der Kafe unseres Vereins, Be\häitsunkosten 302 785/96] 1915/16 . 99 159/48 i; is V elta, vero U 5 bei der Dresdner Bauk, Berlin, Rbcpreibungen 66 683/40} Einnahme aus der —|„„Hansa“/ Rheinishe Jmmobilienbank Aktien-Geselishaft.

», Bachmann. /

BVablhaus, vereid. Bücherrevisor. x 3) bei der Direction dex Diseouto Wesellshaft, Beëxlis, G #6 14 084,22 Brauerei . F j Ô /

Die in der Sencralye:samwlung vom 25. 4. 18 auf 20% festgesezte Divi- 4) bei der Essener Sxepe runa, S Cöln; ‘üind dén ‘Aa eingewinn 1916/17 72 751,82 86 836/04 5 Der Antertilam er Al A De hi Vorstebende Gewinn- und Verlustrehrung und Vermögensaufstellung der dende ist gegen den Dividentenschein pro 1917 bet folgenden Stellen fofort zahlbar: 5) bei 2A D teben T Bieite irrt dg Hi dess Gia: P A L | 696 282/72 1917 . , [89 453/50 | -Hansa® Rheinischen Jmmobilien-Bar k Aktien-Gesellschaft in Düfseldorf babe ich hei der Gesellschaftskasse in Solingen, Sis dliitaciuhett: itl au ees Gealibfecina Vi R nédiheiis - die Auêreihung | Gießeu, den 30. September 1917. 59 1694 gepeal und mir den orduungómäßig geführten Geshäitöbüchern überefnflimmeud

D Bauk, Berlin, urd dereu Zweiganstalten in Elber-] its. i en 1 : den. v E S A der Dividzvdeuscheiue LUL, Reihe. Uñtonbrauerei, Aktiengesellschaft in Giosßea, Dortmund, ben 2. April 1918. | “e P üoldorf, den 81, Dezember 1917, dei dun Dantbanle S S D R ERNN A Lte B. wels. CEéréil Louis Lemm s. Dex Liquidator: Adolf Schulte. Richard Geßner, vaeidigtex Vü@errebisor, bet der Siegeacr Bauk für Haudel & Gewerbe in ‘Siegeu,. Alheimer Vesegweo «„Véxéin,

Dr.-Îng M Theusner, 4 Steus. uppert,

ettfabrik Mannheim Rems@eider und Solinger Lagerinventar . . .

s C. .0<-0 >06 O e oooooo) 5 49 T E D d E S. @ d. E Le <>: E S0. Q 6.85 6.4.0. 6.0, 0.0.09 :5 0

[ISZ1{ ll |

14: 000 000 3-695 000 90 000 235 930 2/964 833 56 512)

28 727

188 000 947 835

E. .

ISISSS E

u E

.

c e Eo

e.

E L E Er H E A ETEN E Er E are

. o . . . . . . . .

E S E S Ee

E S Q. <0 0: S P S S S S 0A V

>09 © E S. 0;S G. D P G 0G e > S S E A S die S. V D. S- D 60> > g a #6 $ G E > 0% $ 0. #9. E S D D S S. S S S. S Oa <6.) o eq E P 0 S d 00/00. C S M $0 9.60 0a. 0.0 o 6.6 5 9 4 #92 S S S G6 L

0 a S > @ q © S Ma e e E eo 6.8 8 Sa G6 > @ S 0 >- 9. Ca T. 0:06.06. 0 $6 p 6.0 STIISIESITI I

E $0 d. S. Sd S, O 7. 0 s .0 8

T S-W S Q-S E E $ S C 0,8 S. 0 S V Ti. 000 Ee

T s: D S

I1ISISSP&lIIII1LffN

Gewinu- uud Verluitrechmtma.

DD > Bo

E

l 1 S

Se nrr

C i _DD

b)