1918 / 104 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Elis: Vil ¡ram und Fokanna Bil L l Kj n gram jéedeVrauerelb figerszatitn in Péérimtngen. Ut Finzelprotura erteili N Memmingen, den 29: Avc!l 1918, K. Amtegertct,

Metimana. 823: Ia unser Handekêregifter A e R Het der unter Nr. 262 eir g tragenen irma Munitionsfabrik Vozwitel Ense Heinrich Nzu zu Siegere Luf na- gttragea worden, daß die Prokura der Ghefra« Ernst Heinrich Nau, Wilhelmine geb. Shôpve, zu Siegerebus< erlo\<2n ift. Mettruanm. den 25, April 1918. _ Kgl). Amtögertct,

Neheim. Geïauntmachung. [8284] Ja unfer Havdel?regiiter Abteilung 2B t heute untec Nr. 41 die Ftrma

Kattowitz, O. S. - H Î i j , M e Pegentand des Unt-rnehmens vertreter dez Vorslebe 8:2) s Wilhelm nad Dowzig bte Gencsser haft in Firma Œtläborahauzzén. [83293 StaritinkävitaE bet ee Grundü+, Das Darttelmeß, Landwtrt in Destheim. —| „Qftdeutische vasodagtuofsens#tafs, eim-! Zu der Gerofsens<haft „Bereinszauk, S Uft tee A 20000 «. Der [Die Éhusicht der Lite der Genossen ist | getrageue Venoff nschaft ilt be- je. G. u b. P.“ hier wurde heute in fei Li h] SDer 2g ift au 15. Atl 1918| wllrend der Dieusistindea des Gerichts sehräufier Bafibflint“ mit d-m nune i dus Genofseoshafisregtt: er eingeiragen, taß Es Gechäfteführer tj bec Fazri?» | jeverinann agcftattet. webtigen Sige in Danzig etnget-azen. | inder S-ieralversamnulung vom 17, urs En ed in J 2ynt> z Il. Geim Darkl:len?f: ff:nv-rein| Das Siotut lautet vom 30. Aycil 1908 | 1918 der 2a:ksezmie Weiner Winter hier . >0GM. / etrag vird bes Meth A, 1 S S ti 1:0 | «h a hirr d, io 2E FATNT, i Þ sli ; 4 4 rf M R As. Die S in ata Oct m E E L aeE Lund, I Wge@bert dur E ISILN- Lal MEWraeie Je N T der Selell<aft erfol PA 4 i dur “bie wu L wre Aa E B. j 1918 2 m i Jugust 1909, 29. April 1911, | Hüilbvur-Hhuufen, ten 27. April 4918. T Seleui<art erfol “n nux du e ¡wurde n Stell? des Leochard Buaiß der} 25. November 1911, 24 April 1912, »erzoglihes Amitgeri®t, Abt. 1. ODiffe-zeitung ia Ste! in | Landwkit Micha-l Kievl ta Meinheim als | 29. Dezember 1913 und ‘8. Ok ober 1916. Deravg T i S dnielihes An eger Gt. Abt 5 Borsian mitglied gewäßit, Auf Grund des lepteren ist die Verlegung | Kattowits, &, S. ter ist E nigei@es Amifger tz. D I. Beim Darleheusksseuverein | d:5 Siges“ von M igdetura na Daut,! Im Genoffenschaftsregister s bet der Tilfit, ET [8363] Weisteubroup, e, G a. 18. Hi In der | erfolgt. Gezenftärd ded Atérnébikens it l Spavr- unv Dari-hus?«fss> einge- Fa unser Handeltregister Aßteilung B ist | Seneralv rsammlung vom 14. April 1918 | der Ân- und Verkauf von Grundbesig im j "agte Geusffoufchait mit unve- beute unter Nr. 39, betreffend die Tilsiter Ei an St:De des Johan Séleyer | ganzea oder geteilt, Beihaffang der hierzu schränkter Hafipflizi“ mit dem Sitze Automobile oschles - Beteriekbsgese- fers Veaurermeister Friedrich Z tünger tn | nötigen Gelder, Bérmitilung in An- pnd [in Vogu!sht- Suroobzie am 22. April \<aft mit besräufte 414 W'ißendroan als Vorstznbémitglied ge» | Veifauf von Grundbeß Dolehns- | 1918 folgendes eingétragen worden: schränkter Hefæzug in| ap + 2 C A C QUE ta Tilsit, folgendes etagetagen: Die Gesell- F g s : geschäfte, Vermittlung von Hypotheken, | _ Hermann Michaliif und Ferdinan Fetedrih GVottschaf « Co. Sesen, | aft ii aufge7öst, da alle Gefchäftöanteile Agasbac), den 26. April 1913. Vertrieb ven lantw'ri}ha!l: hen Bedar(s- } SMinèler sind aus dem BVorslande gt- schaft mit bes<hräukter Safiung mit < in etner Hand vereinigt haber, und K. Aintszeriäit, artikeln und Grzeugnissew, Betrieb aller schieden ; an threr Steliz sind Emul Gua dem Sitze in Neheim eivgetragen worde die Firma erlcschen. ATCndASsCe, Alma [8315] dieser Geschäfte mit Ausnahme von Dar- { Un Bozu!ts{üg vuy August Dfegta in 0e z S ‘ilfit, den 30. hrt m ' E 9219! | Tebnsgeidften aub mit Nidtmticliedern. | Zawodzie in den Borstand gewählt. Gegenstand des Unternebmens tit die fit, den 30. Abri? 1918, Jn unser Senossensastireg!ster wurde g b Nichtmi?,liedern ; Herstellung und dez Vertiich von Metall, Köntglihes Amtsgericht, 199 1e nba E R E Y Amtsgerit F. ttówitz.

- am 29. Aptil 1918 die tur< Statut vom Die Haftsumme für den -Beschä tsanteil

waren und von fonstigen Handelsartikeln | Wandsben. [8298] 21. März 1918 unter der Firwa Hengf- G A M. e höchste Zatl der |} ZKönsgslein, Tzuaws. [8331] aller E L n das Handeftreaister A ift bel Nr. 211 | 9altungsgenossens<haft Eiuwiskel, eve N, L tot R *] Bitt der unter Nummer 18 unseres Gi- A Abga beträgt 20 000 M. |— Ftrma Guraillterwerk Waudsvez, | gttragene Bonofsenfthaft mit *be- Did A “Oer Du Gar ebr} noffensaftéregisters einzetragenen Pas» 1918 f ftaefte ‘Haftévertrag ist ain 22. April | Zchifferd->ee @& Bielfeldt am |V!üäukter Pastpfl <t mit dem Sthe in ettor r, Dio Vaarnowtiy | ub Darschnskass-, elugetragenen festgesieüt. Geschäftsführer is der | 11. äpril 1918 etn„etragen : Geuoffenfchafe mt‘ unbescheäatter

[8266] Franz Babain. Die Prokucifitn Riert F E füb f lutoige Verbeiraturg drn Familien- Fra Har delsreatter Abteilun A Lir. ramer Wztair. i bet d-r cfffenen FPanel8zec!e: asi & Gs mit be Z1B7 Tatgtoits am 22. Stil 1918 cifcirag wotber, daß bie Fra ti: „S £zti dla SpeditiozSbüro Kai<hiatky* ges änzect ift. Z : Amtéger!%t Nettowitz, ae Fifeve. [€240] Fz unser Handeläregifier A ift beute bei der unter 7.225 eingetragenen Finjz Stever Schutfabri? Vueei Scntiliue E Co. in Klevz folzendes eingetragen ro9dea: : Die Sesellschaft ist au?zelöst. Der bis berige B-:seA' after Paul Schnetiler in s&rleve ist aLlziniger Intzaver. der Firma- Fieve, den 29. Äprit 1918. ; Köntgliches Amt9gericht. /

Landau, PFfaiz., Daudel2regifter. : Neu etngetragen wude die Fi:ma Dampsisögewer?! A-wweilez Jh. Lubtwig Baer in Unaweiier. Antazer ist der Damwpfiägeweikadeßter Ludwig Baer in Aurtroeiler. Lauda, VWésiz, Len 29. Abril 1918,

A “B . S Fa L Cuim. [5213] Eschweiter. ___ [8260] G®©OLA, I? os 2 é A In unser Handelsregifier A Nr. 44 ti Dt- 4irwa W. Dome, Efschw-il-r {_ Ina unser H moöetfregiter R A ; - - ce L Cr 1 ì-.4 s » ugt A777 n2tr¿te io rÍe Gitse eincetrazen, tas br ©Omtlunadcehilfia Anbvaber Fabr'sant rig Dobinien aus j Nr. Dil, De reen T Firma S7 P : 1a räulein Aucue Piikat ia Culm fac dic ‘Ss>w-iier, ift in die pf -ne Danaeligrfell, i vaptertuarcafacrif Dtto Beiie ini Mex Hartveit & Sa. Sarl Scar L 2 r Li i 21 14 Lo ¡ “e3 Lis d N F L S 2 20 “L i A E - v g I) n ti Kas Firma . Richard ufchus Wu hand- <1 L.Doh nen, Es{æoriler, 10a wan It, 1 GScr&, it heuie etngetxaen Wo den E Br de Nuf. BeynaliY A Þ:Ts- lung“ Profars ericilt ift. Perigali haltcnce Geielliœajter iter Lie Piokura dr Delene Louise rerchet, i0l d Baf- enten Geell iters Hrenelt Culm, dea 27. Yvil 19!8. i Gelellichaft, die ay 23. Apii: 1918 be:-} Wetse, geb. Zetdler, n Berz tft exiosden. Uit du etnen Vermerk auf cine weitere SnigliBes Amtég-rit. i gonren bar, stab: De-m Ka faain Paul Kâdlell in Gaa} am 25. Ayril 1918 erfolgte Eintrag: P R „5 D) Fabiifait riß Dohmen aus Esh- {ist Prokura e:telll in das Güterrehtêregister hingewiesen Cuxhaven. [8247] | we ler, : Seig den 29. Fpril 1918. worteo. Einiagung ix das Sanu?el#eegister.} 2) Oberingerizur Michael Seubs aus ü filies Amtsgericht, Bôöxien-Aatomat Gesellichaft mit be- N E E E E Ea ftirE SieL 4 Eschweiler, 3, Zt: Hauptmantr uad Kos : schräukter Haftung. Die Liquidation aft mit betErautt-r Päástitaf 2ut T ALEA : “i >ez Era pagnteführec dec 3, Kompagni* tes Griag-

Beichluß ter Ges:ll'daîtez vom 12, April S K O erlo]@en. j eibluß ter Selell!Daitez vom 12. Frits aillons Landwehrinfantertztegtents allivger &@ Eo, Seseuscaît mit L218 int der Ges:lschaftsveitrag abge- | 37 99 in P g bescbt kuties ep De Ver B FOLRS e : 3) rfföhrer Lambert B: >-rs aus treinyg*befuanis des Ges t2übrers MTAT 1 (1, Besi n E S Ela Pumpe, 5. X. Hallinzer ist dur Tod beendigt. selis>aft wird aufg:1ôft, fobald der dur] " Dr Ueberga-g der in dem Betriebe des Juteraatiougle . Rücsversitherungs; den Keieg hervorzezutere Notstand bet j 3 THzfts beg: ündeien Ver bindlik-iten und Acticu - wesels>uft Zwerignieder- bex _Besaffang von Lebensmitteln be- è F:zerurg n auf die G fe lidafter Sch-uhs laîung in Homburg, Zweignieder- hoben ift. s und Be>z1s ir autge‘<losszn. Zur Ver- safsang der Fima Jutrruatiora’e Euxavea, den 29. April 1918, tret2rg ter Gesells&aix it j-zer Gefell- Rücverficberungs - Atriengeseil- Das Amtsgerit. s>att-r für sit all:in e:mädttat. s><=ft, zu Wien. i A E¿Swéil.r, den 29, April 1918. Friediih Ullai-decr und Ezætl B-Tardi Köntgli%es Amtägerit. find aus dem Vorstande ai sgeschteder. Æs20Cn2, Rut. [8357]

Dr. Arncld voa Fri y2sfy und I=5sef In das Hancelsreglster ist am 24, April

Gera, C ULSS. [8265] œŒ1 unfer Handel?register Abteilung B Nr. 37, b-ir:ffen> die Fitma Lripztiaer Buhdructzrci, Akliiengeselli>@a?t, Mb- teilung Sero, Zneigniederlafsung bes Leipziger Havptzeschäfts, in Sera, ist heute einge:rzgeu wo)den:

Max Se; ferth ist infolge Ablebens aus dem Vorstand außceStleden und an setner Stelle ber Buddiuderelfattor Wilbelm Sm tht in L:ipiig wm Boiitant8mitgited best: llt. Ler Lufüichisra® hot ihn die Befugnis erteilt, die Gesellsast allein zu vertre!en. :

Gers, den 29. April 1918. Fürstliches Amtsgericht,

[8278]

Danzig. [8248]

Fn vrser Har d:l8regtfer Aiteilung B ift bei Nr. 233, betreffrnd die (Bef: Ushafi in Firma „Danziger Œleïtcizitä 8-

Herzfeld, beide zu Tekest, fut zu Mit- teBet nès bitte POTLe 3 4 aliebein bes Vorttants Lteut worde aus Mazdeburg. Die W llenterfklärungen

eilig He Ext: eo)ba ¡ Deiligenfelve err hiele Venosseo)cha}t des Vorstands: erfolgen; du 1wer Mit

gesellschast mit desc: äuster Daftung“ in Danzig am 27. April 1918 ein» getragen, daß der Kaufmann Otto Vasl rit mehr G-<äftsröbrer und der Fabrif- befigèr Dr. Frarz Kuh!o in Beriin zum Geschäftsführer bestelit ift. :

Königl. Amtegericht, Abt. 10, zu Danzig,

Darmstaût. [8249] In unfer Handelsregister Abteilu g A wurde beute h‘nfidhtlih ber Firma Rötta und Saas in Daruftadt einget:agena : Dr.-Ing. Eltred A-ton in Darmstadt ist zum Prck.aisten bestestt, Darmæfiadt din 22. Avril 1918. Großh: Amwtsgertcht I.

Darmstadt,. [8250] In ur. ser Handeläregiïter Abtellu-g A wurde beute birsihtlih der Firma Jacob Groh in Darmftakt etrgetragen : G -s<häâft samt Firma ist auf Kaufmann Karl: Groh tn Daimsladt überorgengen. Die Prokura d-s Koufmzrns Karl Grch in Darmftad>t i} erlos -n. Darmfiadt. ven 23. Avril 1918. Großh Amtsgericht 1.

Darmsiait, [8251]

Fa unser Handelsregifter Abtetlung B wurde heute tin G der Firma Hef. Gardinen & S>ecci Nanufoftux Henti Voriune, Seseliszafît it ace scheäuktec Haftung, ir DSarursiadt, cin- getragen:

Die Vertretunaäb-f1anis der ArÆltekt ! HeinmriYH Po:tune Eh-fra1, Luife qeh, | Wende!, ift teendizt. Die L quioation ist beendet un» die Fttm1 e:To'<hn.

Dartnift zdt, da 24 Avril 1918,

Hrofib, Amt8erit L. i Delmenhorsr. [8252]

Fn vnser Hzine!8regtster Bund B; Seite6 N-- 3 ift ¡ur Firma! „® elmen- | horñer Linoieumfsbrif? in Dele ! hort“ cinzetraazn werden: i

Die dem Prokurist-n F rdinand Mäder erteilte Profura tft erloschen.

Delm-uto- ft, den 27. April 1918.

Großherzogl{<es FImtögertt.

Dortmund. [8254]

In unser Handelsreatster Abt. A ist beute bet der unter Nr. 2322 eingetragenen offenen H mdel#g-sellihait „Wilbeln Hohrath Söhne“ in Dortmund fois gendes cingetragen wor?en:

Der Kaufmann Paul Hohratß ist aus der Gesellsaft autgei<leden. Dem Kauf- mann Noland Winkler in Dortmuny ist Prokura erteilt.

Dortmuzd, den 24. April 1918.

Königliches Amt3gericht.

Dortmund. [8253]

In urxrser Handelêregister Abt. B ift beute bei der unter Nr. 382 eivgetrageven Firma: Deuts{-Luxemburgische Berg- werks. und Hütten-ftieug?eseUl\<a}:“ in Bocdum mit Zwetgntederlassung in Dortauud folgend/9 eingetragen worden :

Dem MNegteruugsbaumeister a. D. Erich Kothe und dem JIngenteur Dr. Kurt crgaunel, beide zu Dortmund, ist Prokura erteilt.

Dortmund, den 24. Apcil 19318,

Königliches Amtsgericht.

¡ Oetur <

| Fnhzber Pau Hermauspxann, Uhrwacher-

1918 eingetragen zu B Nr. 38, vétrftent die Firma Deatsde St6hlgzmeinschast Gesellsczaft urit b-<rüutzr Baftung, Efen2 An Stelle des au2geshiedenen Dir ktors Dr. Eberhard Freiherr von Hode-nhaufen iff dec Direktor Dr. Bruno Bruhn u Cfen-Breteney zum Geshäft8- führer betellt. : Königliches Amitégeriht EFcu.

Essen, Eni. ; [8261]

In das Hanzelbreg!\ter ist am 25. April 1918 eingetragen uuter A4 Nr. 2312 die Firma Wilhelm Schuite-Vels junior Bexrawerks- uud SDütteabetriehs- Uatersehmungew, C}}-n, und als deren Fnhater W 1h m Shuite - Vels juntor, Kaufmann, Efien.

Königliches Amt3gerit Essen.

Essen, Ruhr, [8262] n bas Handelsregifter ist am 25. April 1918 eingetragen zu B Nr. 41, betrefferd die Fi: ma Sieger Co. Nühma‘cziues Aktien Gefellchaft zu WVeriig mit Zw-igntederlafs ns zu Efen1 Falgenden {hon früher im NRaeutster der Hauptateder- lafiung gingetrazenen Perso«en: Emil i Retnbardt, SWerlin-Friedenau, Angust Thieme, Berlttn-Steglitz;, Wii- ken Cuno FXoahtm Burmester, Berlin, 1 ist Seicm prooura dobir ertetit, baß jeder derselben in Semeinschafst mit einem aneren Prefuristen und, falls der Vo:- tand aus mebreren Mitgliedern test?ht, tn Geneiuschatt wir etuem- Borstandfe mit lies vyertretuvgsbefugt ift. Der Zmwarg*verwzlter hat den voreing:tragfnen Protfinzifien Reinhardt, Tbiemeor ur d Bure | m-it-r von n‘vem dabin S:sam!prokura j ertei!t, jeder yon ihnen mit elnem andexen Prok ri ‘en vertretunaSbefugt tit. j Königliches Amtagericht Efsca. ¡

Eten, Rui. [8359]

Fn xas Hanbveltéregister ift am 26. April 1918 einaetragen unter A Nr. 2313 tie Firma Paul Hermauspann Uhr en- uud Soliwaren, Essen und a!s d:ren

meister und Kaufman», En Königlites Ämtögerich1 Essen.

Een, Rur. [8358] n das Handelsregister ist am 26. April 1918 eingetragen zu B Nr. 520, betréffenb die Firma WBerkausfsftellz flir se><s- e>éiges Draßtgefleht BersetUschaft mit bes<zenlier Dastuña, Essen: Durch Beiiluß der Gesellschafter vom 4. Aptil 1918 ift der Sly der Besellschaît nah Mmterm verlegt. LutwigUmmelmann uvd Lbeodor Barton sind nicht mebr Ges ätts- führer. Kaufmaun o zu Essen ist zum GesBäftstührer bestellt. K3ntgliche2 Amtsoericht Efsscu.

Easen, Kut, [8356]

In das Hanbelsreaister Bbteilung B Nr. 527 ist auf Grund Gesellschafts ; vertrages vom 15, Apil 1918 am 126. April 1918 etngetragen die Gesell- saft mit bes<hränki-r Haftung unter der #irma Win- wond Verrfau?sgelells<haft Rheinisch. Westfäti:hee Eicrhäadler, SeseNschaft mit beszränkter Daftung, Esse. Gegenstand des Unieroehmens ift

Düren, Rheinl. [8257]

Die Firma „LTarl Friedr. Scimits, Düren“ ist 1m kiefigen Handelétregiiter am 26, April 1918 a13s erleshen gelcs>zt

der Etn- und Verkauf yon Giem, Be- ! teiligungen auf Eterein- und -verkauf ge- richteten ÜU»tervehwungen und Berieilung vou Glern an dle Mitglieder. Bas

worden. Amwtsgeiicht Dürxeu, Dürer, Rheinl. [8256] Im hieslarn Handelsregisier tit arn 27. April 1918 cingetragen die Firma Linzeu'cb «& Lso., Dürtgen, und als deren JFrharer Peter Rüger, Hoi bändler, Gürtgen, und Wilhe!m Reuter, Mütl-nbesizer, Nentmühie bei Emkbêea, Offene Hand?lsgesell\scaft seit 1. April 1918, Amtsgericht Lüecn,

D aisbu @z. In bas Handelt! egister A ift bei Nr, 898, die Firma „Wi!helin Neuseu, Luis» burg“, betreffend, eingetragen : Die Firma ift erloih?n. Dutisb1uca, ten 25. April 1918, Königliches Amtsgericht.

Thiíingen, Donau. [38435] In das Himdelsregi'tez für Einzelfirmen wurde am 30. Avril 1918 eingetragen die irma Josef Evgel in Obermarchtal, nhaber Josef Gagel, Batterhändler in BDbermarchtal. ° K. Amtsgericht Ehingen. Landgerichtsrat Breucha,

[8258] !

i Stammkapital Fetráat 20000 4. Ge. {<äfsfürrer is Heinrich Keoüinger, : Kaufmavn, Ess. Stellvertret-nder Gr- {\<aftafbier t Johann Susorosft, Kaufe} mann, Elberfeïd,

Weiter wird veröffentkiht: Bikanyk- t mabuog!in der Geseh erfolgen im Neichs8änzeizer.

Aoatgliches Amtsgerit Sen.

[8264]

In unler Havodelsregtster A ist unter i Nr. 98 bet der Firma M. Kiehmer Bier- hondluszig umd Mineralwoasserfarif folgendes cingetragen : Die Firma lautet jet W. Nlehmet Nachfolger Vieriandlunq Und WMiueratkivafserfabrik ¡uFüKr ftenwalde. Bezeichnuna des EGtrzelkaufmanns: Kauf- mann Hans Throui>ke in Fürstenroaide. Der Uebergang der in dem Betriebe des Seschäfts begründeten Aktiven und Pasfioen ist bet dem Erwerbe des Geschäfts dur<h den Laufmann Hans Throal>e ausge« "offen.

| Fürstoenwaide, SPreCs.

Gíîessen. Befanutmachung. houte bezüalid

œann Wilbelm Jung

: stoŒs Nachfolger in Kietustzmaltkal-

[8267] In vnsec Handelsregtst-r Adt A wurte der Firma WMudreeas Euler, Giesen, eingetragen : Der Kiuf-

tn Gießen tit Profura erteilt. l Gießcu. den 25, Avril 1918. Gtrofberzogl. Amtsgericht.

Gotha. [8268] Fn das Handelsregister Abt. A unier Nr 1009 it einaetragen wordëv:_ Firma Willy Niemand iu Trügkleben und a!s deren alleiniger Jnhaner der Kaufmann Willy Ni-mand in T.ügleben. Gotha, den 27. April 1918. Herzogl. S. Amts3gerit. 3 R,

Gotha. . [8269]

In das Ht1rdelsrectster Abt, A urter Nr. 1010 ist bei dec Firma Bal Kohl od in Kleinshmaikalven etngetragen worden:

Das unter bder Firma Paul Kohlsto> in Klein'<malkalden bestehende Géihäft if! auf Ezuaid Klein ia Kletrsc<ma!kalden übergegangen,

Dieser füt es unfer der veränderten Firma „Fbunrd Klett, Vau! ohl,

ven“ fort.

Setha, ten 27. Ayril 1918,

vecrzogl, S. Amtsgericht 3 R.

E N D A P [8057]

Einiragung7n indas HandzlLrxegister.

1918, 4yuil 27.

Ernst Nie bur. Irhaber: Errst Arthur Paul. Niebubr, Koufmann, zu Hamburg,

G-zora Oivbenburg. Licje Fi. ma ist erlesdea,

Hasíe & Voum. Prokura ift erteilt

an Carl Friedri A 1h r Hasfe.

S‘egm. Atcher. Prukura tji erteilt an Hellmuth Ascher.

Gwft Wiih Uegex. Der Jnbzxber I.

&. Pi-cus ist am 9. Februar 1918 ver-

storben; tas Gesä't ist von Hetmmn

Friedri<h Stein und Kurt Leser Pir cus,

Kaufleute, z4 Hamburg, überuommen

worden,

Die offene HantelsgesellsGaft hat am 9. F'bruar 1918 begonnen und feßt das Ge'chäft unter urye: änteter Fitma fort.

Der Geselischaster Pincus t von der Vertretung der Gesells<haft aut- gesdloffen.

Prckura ift erteilt an Ehefrau Erna Stein, g?b. Pincus,

Dte an H. F. Stein erteilte Prokura tft erloschen, 1 Christian Wulf. Das Geschäft ist

von Guftav Cäsar de Voss und Alsced

Gzuard Hermann Harder, Kaufleuten,

zu Hamburg, übernommen worden,

Die ofene HoanvelsgesellsGaft hat am 23. April 1918 begonneú und sett das Geschäft untix unveränderter

Ficma fart.

Die im Ges<äftsbetriebe begründeten

VBerbindli@ketten und Forderungen der

feühzrea Inhaberin find nit über-

nommen worden.

Otio Witt @ Co. Diese offene Handelegesellshast 1st aufgelöst worden ; das Geschäft ist von dér Gesellschafterin Witwe Popy, geb. Schütt, mit Aktiben und Passicen übernommen worden und wird von ihr uater unveräuderier Firma fortgeseßt. 2 :

Ginzelprofkura ift erteilt an Dito ohann Witt und Friedrich Johann

äFürgen Wilhelm Popp. L Lüuttwig Dun Fe Co. Grselisdaït

mit bes : |

Tofchluß der Œesellidjafte: vom 8. April

1918 {it der $ 5 bes Gesellswaftôver-

Beurkundung geändert worden.

\hästéführers Dünn {ist beendtgt.

riotarießlen Beurkundung

worden. SHetfse, Newman «& Co.

Gurt uungsbere>tigt. ° Ay

ril 29 B. Jauss\en. Diese

räufter: Paitung, Daurch

iraps na Maßgakbe- der notariellen Die Vertretungsbefuanis des Ge-

Norddewtsche Vak tx Hamburg. n dor &Generalperjammlung vom 4. pril 1918 ift die Aenderung des Lrt. 30 des Gesellshaftsbertrages nah Mäßgabe der

besdjlossen

Gesamt-

p:okura ift erteilt an Johann Gottlob Böhme; je zwei der Gesaink-

profurifien sind gemeinschaftlich zeih-

Firma und die m

Amtegeriht in Dartidttrg, Abietiung für das Hanvelsregtiter.

ZAayRAinu, ScChios. [8369]

Im Hande? scedister Abt, A N-, 132

ist unter Nr. 132 bt der bisherizen Firma

Sonnen Apotheke, Carl Wagsaer

Daynau eing-t-azen worden :

Die Firma lautet jetzt: Sonuen-Apo-

tHhee Wagner ZJuh. Frau Frauztsta

Wagner.

Haynau, deñ 28. April 1918, Sröniglies NAmisgericht.

zzeidelberg. [8270] Dardel8regiftercintrag. Abt. A Bd. Ill O.-Z. 65. Die Firma Carl Werueke in Heidelberg ijt er-

losdes. Heidelkerg, den 27. Ayril 1918. Große Amtsgeci@t. ILL.

HMirschberz, Schlirs. [3271] Im Hanrelsregisexr B unter Nr. 3d ift bei der Firoa G. u W. Nuppest, Vesensczaf: mit bese. Daftuug ta Heris<do!f i, R. eingeiragen worden, daß der Profkurtit Oswald Hütt:x in HerisGHdoorf iein Amt als Geschäftöfüßter nietergelegt bat. A Htrieczderg i. Schles, den 25, Al

1918 : Kbniglics Amit2gerit,

Sai eSchberg, Sils, [+361] Im Hanb'lsregisiér B nter Nr, 40 ift hei der Firma „Lveis-Cin2auf Sesell- chaft mit bef>ränftee Haftung Dirsh- verg i. Scetl.“ in Hitswberg S&lef eingetragen worden, daß der Kaufmann Hermann Meier in Hirichterg sein Amt als 0: <äfts'üher ntezergelegt hit und daß dem Fabritbesizer Karl W-eyrich zum Sielloer:reter als Ges äfts1ührer der FKaufmaon Zchannes Tilch in Hirs<berg bestellt worden tft.

1918. Königliches Amtsgeriht,

Zörde. [8272] in unser Handeltregister Abte!lurg A ist bei dee Firma „Eisenwerk Wikich Hörde“ (Ne. 209 des Registers), heu!e folgendes einzetrag-n worden: Gesamt- vrofura {t erteilt 1) dem Kaufinann Paul Willi, Hörde, 2) dem Kaufmann Carl Schlieper, Hörde. Dörde, den 27. April 1918, Königliches Amtsgericht.

Ibbenbüren. [8273] Im htiefiaen Handelsregister Abr. B unter Nr. 5 ist heute zu Firma G. Steoot- manu & Comy., Sesellsczaft mit be- {<Gränktee Haftung zu Reckê cinge- tragzn, daß die Gescllschaft aufgelöt ift und die bisherigen Geshäfteführer Ligui- datoren find.

Ibbenbüretr, den 27. Aprik 1918.

Köntalies Amtsgericht.

Enmsterburg. [8274]

Halzindusteie G. m. b. P. in burg: etngetragen worden.

jeder Ârt. (GKesellschaft8vertrag

beide in Insterbura.

in Insterburg. Amtsgeriht Fusfterbterg.

Ersterbur ge

kura ertetlt ifi. Vmtsgeiht Jusierbur g.

«J Otis

wolfexrei Maua, Hugo Mana, heute eingstragen : ist erloschen.

Jena, den 24. September 1917,

In- das hiesige Handelsreaister B ist am

24. Ayriï 1918 die Firma Juofterburgen Fuster-

Gegenstand des Unternebmens: Her- flellung und Vertrieb von LTischlerwären vom

11. Nyril 1918. Etammætapital: 100 00046. Weschäfteführer sind Ingenieur Hrrmann Reimer unv. Bücherrevisor Albert Sixtus, Die fima wid vur< 2 Ge'<äftsfüßrer oder 1 Geshfts- fübrer und 1 Prokuristea geieihnet, Vie Belaantaahungen der Ges-Ushaft er- folaen dur die Osftdeutshe Vo:kszeitung

[8275]

Fn das hiesige Handelsregister ift hei der Firma Johannes Lraußs Na>- folger, Inbaber Albert Linse hier, am 26. April 1918 eingetragen, daß der Frau Lina Linse, geb. Roggenbrodt hier, Pro-

[82786] Auf Nr. 621 unseres Handelsregisters Abt. A ift bei der Firma Dampf- Triebel, Die Firnia

K. Amiszeri>t. Liebonhmreg, Am [8279] n das biefige Handes8regtfer tete lung A Nr. 9 tit zu“ der Fier Etust Sievers in Salzgitter heuté folgendes eingetragen: Die Profura d:s Æuttfutainng Wilbelm Jürges ta Salzgitt-r tit etleichen. Liebuvurg(Sarz). de: 26. April 1918,

Königliches mtägeiutt. L Ö SSBÏUZ. ) [8436] Amn hiesigen Handelsregister ist einge- iragaen worden: 1) am 30. April 1918 auf Vlatt 223, die ofene Handelsgese li>aft Otts Derr- mauns' €° in Löfßattz heir: Die Geselliart jt aufzelót. Diz Geselle {after Paul Waiter Morgner, Vèox Gustav: Busch und Karl Dawald Dit iu Lößnitz sind aukge!<ieden, Der bishertae Gese0sczafter Heinrich Friedrich Dito Herrmanns tn Lößntyz führt das Han helss geschäfi und die Firma allein fort; 92) am 1. Mai 1918 auf Blatt 215, die Firma Ahihelm >& Seselichaft nis bes<zräufter Hastuug in Löfntl betr.: Die Gesellshait ist aufgel3it. Zum Liquidator ist besteUt der bisherige (Hes \@áft&tührer Max Emil ESich:nverg in Lößniß. : König. Amtsgitr'><t L5Huit,

der 1. Ma: 1918. Lünebarg. [8280] n bas hiesige Handeltregiter N 91. 44 ist vet der Firma Deutsche Ev2psrator Aftieugeseuschaft, Lbiriluag Lüut- burg. deute eiuxetiagin: Drr Siy der Sesellichaft ist nat Wer ritiz- Wilmers x orf verlegt. Du: < B-s&kaß d-r ‘Ses r eralverfamimsuna vor 2. Frbrvar 1918 ift ver $ 1 des Seselishafiüajitiar8. hin- sichtlich des Siges der GesfelisH@st ge- ändert. i Lüneburg, den 23. Fpri! 1918,

Königliches Amtsgericht,

agdeburg. ; [8437] De Fama „Mitteldeutsche Nähr- mitteifabrik Gesels<haït mit be- schräaëter Haftung“ mitt dem Ste in Magdeburg ist beute unter Nr. 463 der bteilung B des Handelsregisiers ein- getragen. Gegenstand des Unternehmers {t H:stellung von Sago fo=te anderen Kartoffelfabrikaien und Nährmiiteln, Ver- trieb diese: Erzeugnisse, Das Siamm- tapital beträgt 300 000 #4. Der Sisell- \<oftsyertrag der Grselishast mit dbe- \cränkter Hastung ist am 6. April 1918 festgestellt. Gescäftéführer ist der Kaufs mann Gotifried Yteeps in Flensburg,

Magt eburg, den 29. Äpril 1918,

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mag@äSsburg. j [8438]

n das Hanvelsregifler ift heute ein- getragen bei den Firmen:

1) u Vh. Letiertit Œ Go a Bier. unter Nr. 1710 dex Ehteilung A, taß_ der Kautmann Wilhelm Shrôder und Frau Elisabeth Lezerich, geb. Schröter, betde in Magdeburg, -feut Inhaber sind. Die ofene Handelége}elishaft hat am 2. April 1318 begonnen. Fzuau Elisabeth Leyerich, geb. S&@tbder, it von der Birtréturg der Gesell haf: ausges{lofse«, Ver Uzher- gang der im Betriebe d-8 Gestis be- grüntetzn Forderungen und Ve! htndlich- leiten af die Gesellichaft ist ausge scztossen.

2) „Ceuirale (ü: Lebenêmiitelv-str- trieb Gesellsczafe mit bei<rüutter Pafmug““, hier; unter Nr. 331 der Abs teilung ß: Dur Geselichaitertesluß vom 9. Vyril 1918 tit bas Staminkopital um 80000 4 erhoht, beträgt aijo jut 100 000 6. ,

Magdesourg, den 30, April 1918, Königliches Amtégrrich! A, Abteilung 8. Mark randt. j [8281]

Im ‘hiesigen Handelsreglsier tit heute eingetragen wurden :

1) anf Bla1t 85, die Firma Rauh- twacenzurichtecei und Fäücberri, Uktienge!elshaft vorm. Lauis Lal- ters Na<folgex betr. : Der Avothtker Hans Häußner tn Véarkcanfiädt ilt zun Borstandsmi!glied bestellt worden.

9) auf Blait 154, die Firma $. Satt- dex Nachf. Era Sauber betr. : Die Firma lautet kürstig: Srust Sander.

Martkraustädr, am 25. Äpril 1913,

Köntgliches Amtsgericht, Memminges

Haudelsregistereiutrag. Fa. Engelbrauerei Memming

[828

Fürstenwalde, den 17. April 1918, Königliches Amtsgericht.

erloschen.

H. J. P. Janssen erteilte Prokara sind ]

Großherzogl. S, Amtsgericht. I.

Sebr. Bilgram in Memmingea, .

Kaufmana Friedrich ( s Drheius F < Gottschalk jun. in Netzeim, den 23, April 1918. Köntgliches Amtsgericht.

Osnabrück. [8287] Im Handelsregister ist bei der Firma Norddeutsche Kohlenhaude!sgesell- N E Ane Haftuag in n6be zitte elagétragen, Firnia. erlo‘{èn ist. E Osnabrück, den 20. Apr!l 1918. Köutgliches Aintsgericht, V1. QunabrüecKkK. [82881] Ja das hi-sig® Hanbvelsregister B 100 Ut zur Firma G. Kromshröder, Akticen- gesellizast in O¿nabrüc> heute ein- getragea: Die“ Prokura bs" Johannes Srôder’ it erloszénm. Dem Kaufmann ZJolannes- Spering- in Osnabrück“ ist der- art Prokura evtetit; daßer berechtigt ist, gemetnsam mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem ftellvertretenden Vo1stands- mitgliede die Aktiengesellschaft" zu vei treten und deten: Fi? ma zu: zeichnen. Osáabrüct, den 22: April 1918; Königliches Arntsgertht: VL, Pleschton. T [8289) In unf:r Handelsreglfter B Nr. 3 Kileinbahu QOciovz—Leïow ist beute etngetragen worden: f Spalte 5: Der Nechnungsführer Avokf

IEE A Es palte 7: Die Vertretungsbefugnis des Adolf Zedker in L-kow ist beenblat. | Pleschen, dea 28. Ahrtl 1918. Königliches Ami8gericht.

Preussisch ENolland, [8362] In unser Handelsregister Abt: A“ t1! beute unter Nr. 143 die Firma „Vyilivp Nachf. Jah. Carl Correas“ mit dem Sha in Pe. Hollaud und als tecen Zyuhaber der Ub: macher Cirl Corrers in Pr. Holländ etngetragen worden. Pr. Holland, den 25, April 1918, Köntaliches Amtsgericht,

Rheda, Bs. filinden. [8439] Die im htesigen Handelsregister Abt. Nr. 10 eingetragene Firma, Inhaber Kaurk- mann Wilhelm Cordes tun Lelte, firmiert WVernh, Coudes, Lette, nit Bernhard

C23:de8, Lette. Rheda, den 25. Avril 1918. Köntgliches Aumtsgert{t.

Mottweil. [8291]

Im Handelsregister wurde heute ein- E ir

a, Abteilung für GefellsGaftsfirmen :

1) Bet der Firma Thomas Ernsi Haller in SK&wenuingent Die Ficma ist als Gesellshaftsfirma erloshev.

2) Bet der Firma Textilmaschiner- fabrik Schwenningen, #. m. b H, in Schwemtingent Die Vexrtretungtbefugnis

es Geschäfteführers Johannes Gakbler,

Ingenteurs in S<hwenningen, ist erlos>en. i 3) Die Firma Schmid 1. Seklenker

n Schwenningen. Offene Handels- gesellschaft, Getellshafter: Albert S<imid,

itbograph, und Cbristian Sghlentker, Uhrre2her, beide in Schwenningen.

» Abteilung: für Étnzelficmen:

1) Bet der Firma Liuk' u. Cie. in

Noitweilt Die Firmaæ tit erlos{én.- i 2) Die Firma Thomas: SLust Haller n Schwenningen. Inhaber: Thomas Grnst- Haller, Fabrikant in Schtveuatngen. Prokuristen: Erhard Ju) und Eugen Grünwetl; Kaufleute in Schwenningen,

3) Die“ Firma Jakob Benziog in Sdchweuningew. Jahaber: Jakob Ben- zig, Jnhäber einer Schuhhanvb!ung tn

<venringen,

Den 27. April 1918.

K. Aratsgerich? Rotttoeil. Oberamisri<ter Gaupp.

Schwerin, meckib. [8294] In bas hiesige Handesregister ift unter Nr. 1109 heute die Firma; Whein Chyv. Joost mit dem Site in Hol:- usen und dem Kartoffelhändler Wilhelm Shiistian Joost in Holthusen als Jahaber eingetragen. Als Geschäftszweig i an- gegeben: Handel mit Landesprodukten jeder Art, insbesondere mit Kartoffeln, Semlse, Furaoe, Sämereien und Holz, Schwexin, 29, April 1918. Großherzoalihes“- AmtgertHt. Stettin. [8296]

Jn das Handelsregifter B i heute ter Nr. 374 eingetragen: „Stettiner

An Stelle des verstorbenen Fehann Wilhelm WB-klfeldt i der Renn Dito Friß Wilhel Bielfelyt tn Warkts- bek als: Seselliafter ctngetreten,

Wandsbek, den 11. April 1918.

Königli%es Amts8geilht, 4.

Warendorf. [8297} In unsee Handelsregtst-r A Nr. 80 {:: heute dieFirma Theodor Fottrup jum. in Wareuvorf und als thr Inhaber der Käufmann Carl Kottrup daselbst eln» getragen warden. Warendorf, den 27. Ap«il 1918, Königliches Amtsgericht.

Weimar. {8298]

Ja un)er Hanvelsregt#er Abt, A Jèr. 270 Bd. IT ist beute bei der Firma Erich Klose in Weinar eingetraaen worden : Die Firma lautet jezt: Erich Klose JIuh Fciß Saal. Inhaber der Firma tit jeyt Buchbtadermeifter Friy Saal in Wetmar. Der Uebergang der: in - dem Betuieve des Geschäfts begründeten Forte- rungen und BVerbindlickeiten it bei dem Grwerbe des Geshäis dur< den Buch- bindermelster Friß Saal in Weimar a@ut- ge!&#rlofecn,

W imar, den 24. April 1918. Sroßkberzogl. S. Amtageirt&t. Abt. V.

Worms. BVeatntwnhung. [8301] Bet der Firma „Noll & Lo., Geell: saft mit bes{rüäüaukter Vaftung‘“ in Worms wurde heute in unjerm Handtelg- register eingetragen:

Durch: Beschuß der Gesellschafter vom 25, Januar 1918 ist * der Ge]ellscha}ta- vértrag geändert.

Die Dazer_ dex Gesel{haft ist vom 1, Januar 1918 auf 10 Jahre feitgetett.

eingetragen. Begensta=-d des Unternehmens ist der Ankauf und“ die Hzliung“ von Henpsten belgij<h- rheinishen" S@lages zwe>s: Förderung dex“ Pferdezut der Mitglieder. Die Haftsumme beträgt 500 4, die höchste zuläsge Zahl ter Geshäts- «anteile ifi 10, Die Borstandêmitglieber lad: Filedrih Müller in Dessau, Gustav Nieder in ¡Etnwinkesf, Päul Küntel in Heiligenfelde: Beluantmächungen erfolgen unter dec Firms, çezetMnet bon zwet Borstanvtmltaltedern, dh das Oler- burgec Kreisblatt un, fas dies eingeht, bis zur nten G'ineralversammiung dur den Deutschen Reichtanteigr. Das Beschästöjte Fegtant am 1. Dfktöber und rn“et am 30. September> De?er Vorstind zeihret für bie Wenosseas®aft in der Weise, daß der Firmx“ die Unterschriften der ZetGnenden beigefügt find. Zwei BVociiandenmitztteder körnen re>tsverbind, l'@ für die Gencfenschaft zetchnen und Eiklärungen abgeben. Die Eiosicht der Liste dexr Genofsza ist in den Dienjtitunden "24 Gerichts jedem gestattet.

Königliches Bmtsgertct Arendsee i, A.

AueSsburz. Tefanentunditug. [8310] În - das Genossenschaftsregister wurde am 29. April 1918 etagitragen bel „Dur- lehensfassei verein Woitenßauscw, ctt getragene Gewoffetfaft mit unbe- räutter Daftpsltezt! in Wetien- aufen: An Ster des durch Lb'eken auszes>tedenen Borfiand?r)tglters Altert Kiéhbacher wurde der Ockonom Xader Haug in Hammerstetten ia den Vorstand gewählt.

Augsburg, am 30. Aptil 1918,

N, Amtegert!.

Solange von ketuer Sette eine Kündtguny

érfolgt, läuft der Vertrag stills@wetgend

auf fünf Jahre weiter,

Worms den 29. April 1918, Großherzozlihes Amtsgericht,

Wusterlauuen, IbOSSO. [8302] In unser Handeköregtner A ist heute bet Nr. 22 (Firma P. Bradvändi) etn- a”tragen worden: Die Firma ist in G, Brabandt geändert. Unrt:x Nr. 58 des Handels3re.„iste»8 A ist a!sdann eingetragen die Firma G. Brabant, Wrster- hausen a. Dessé, Inhaber: Georg Brtabandt, Mühlenbesizer, Wusterhausen a. Dose.

Wusterhausen a. Dose, 20. April 1918,

Köntgliches Amttgericht.

7) Genossenshafis- register. Anabach. [8314]

Genossenfchaftsregifcreiuträge.

I. Am 7. April 1918 wurde in Oefi: hein mit dem Siye dortselbst eine Ges nossenschaft mit unbes{<ränkter Hasipflicht unter der Firwa „ODesofrheimer Spär u, Darlehens kaffenverein e. B, 1a, 12. H“ gegründet: Geoenftaad des Unter» nehmens ist die Bes(affung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforter- lien Gelbnititel und dle S>Waffutig wvettèrêèr Einrichtungen zur Förderung-ber wirtsLa?tlihen Lage der Mitglteter, insbe- foudere: 1) dec gemeins>aftlice Bezug von Wirtschaftsbedürfntfen, 2) die- Her- tellung unb der Sbsaß dexr Erzeugnisse deg fandrouts{aftlicien Betr'ebs und länd [lichen Dewerbefleißes auf aemzin schaftlich: Rechnung, 3) die Beschaffung vor Ma- \{iacn und sonfitgen Gebrauhgegeuständen auf gemeinschaftliche Rechnung zur mitet- weisen Ueberlassung an dite Mitglieder. Der Vorstand hat mindest-ns dur dret Mitglieder, darunter den Vorsteber ober feinen Stellvertreter seine Willens- exflärungen Fundzuceben und für den Ver- ein zu zeichnen, Vie Zeichn-ng geschieht in der Weite, daß bie Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Benennung bes Vorstands - thre Namenk?unterfhrift betfügen. Dle öffentlißen Bekannt matungen ergehen im „MNalffeisenboten“, berau9gegeben vom Verband ländlicher Genofsen!chaften Nalffetsen"<@}.r Organit- fation für das re<tsrhezinis<e Wavyërr, e. V. in Nürnberg, In den Voiskänh find gewählt: 1) Ge0g Wilderqrann, Gastwirt in Oesihetw, Borsteber; 2) Frie-

ruudstüicsaukaufs aft mit be- ränkter Daftung“ mit dent Sih (n

uajssenschiaft mit bes<ruuktee PDasft- pflic<zt in Cassel heute cingetragen: Karl Österheld und Johannes Kinz {ind aus dem Vorstand ausgeschieden. Die Schuh» nachermeister Fran Neup:r 1nd Friedrich Bôse tn Cassel sind zua Vorstandsmit» gltetern bestellt.

Danzig.

Brandenbur e, titvel. [8317] Bei der m Gengofserschaftdreginer unter‘ Nx. 13 eingetragenen" Genoflensc{aft in Firing „Spar, unk Darlehuakasse, etngeträgear Vevofsenschaft mit un- bes<ränkter Hafcpflicht““, mit dem Slß in Pritzerbe, ist y-rmeikt: Julius Fret- dank jen. ist aus dem Vorstanh ausge- \{teden, ber Kasserr-<nrer der Priterher Fahnverficßerung, FKrctedrih Spe> in Pritzerbe, ist zum Voistard6mitzlied bestellt. Vrazudenburg (Havel), deu 19. April

1918 Königliches Amtegertt.

rer 4 G R R L,

Wraudouburg, Witvel [8318] Im (BVenofsers<2?tsxegister ist beute bet der unter Nr. 47 einaetragenen Genosstn- schaft in Firma: „BVerlin-Samburger Schleppvereinigüng, eiugeiragette Geunofseusthaft mit veshräutter Gast- pflicit““ mit dem Size in Veoudeubürg (Havti) folgendes: vermerkt: Die Vér- tietungsbefugnis ber Liquidatoren ist be- endet. Die Firma ist erlos<èn.

Braudeuburg (Lawvel), den 22. April

1918, Kön!alicos imtgeri&t,

Büdingen. Sefauutumiung. [8319] In unsex Ger ofsen!\ca\täregister ist heute die „lewbwirtsGaftlihe! Be- z392- und Nbsatigezufsensctaft mit nefc<rinktee Saft zu Simbach“, reis Züdingr, Oberb-fen, auf Srund des BesPiusses vom 23... Fanuar 1918 einzetracen werde, Die Haftsumme be- trägt 200 6. Vie höchste Zahl der Ges \Bäftianteil», mit weilen fh etn Genoffe betetltgen fann, Eeträ;t zwet. Der Vors stand. besteht aud füef tun Himbs<h woH- nend¿n Persoaen; zwei WBortlland8mit- alteder zethnen re<tsverßindli. Puhlije fattonthlott ift bas Organ des Berbavdes der hessen LTandwtrtishzftlihen Ges nossen ften: „Das Hi ssenlaud,.* Das Statut ist vom 23. Januar 1918.

Büttagen, den 20, April 1918,

Gro. Hessisches Amtsgericht.

Ca8886@7. ___ [8320] Fa das Genofsensaftsregiiter tit zu Givfanufägetnofenschafr der S<hafs macher zu Cossel, elugetragenue We-

Gaffel, hen 26. Arik 1918. &öniglihes Amtsgeri®r, Abt. 13.

[8321] Ant unser Venossenfcaftsregister ift am

gitedir; vie Zeichaung geschieht, tadem ¿zwei Mitg!ieder der Ftrma ihre Namens- unter\>rel}t bettügen. Belanntmachungen der Werofsenshaft erfolgen unter deren irma, g*zeihnet von zwel Worstands- milgiledern, im Deotshen Meichsanxeiger

Berlin.

Die Einsicht în die Lisie der Bencssen ist während der Dierstitunben des Ge- riis jevem gestattet.

Köntgl. Amtétgericht, Abt. 10, zu Danzig.

Darm stadt. [8322]

Gen. - Reg. 6. Ja unser Genofssea- schaitsregtster wurde beute hinsihtli<h der Fivma Centra!genöfenschaft ker zesse landiwirtichafelichen Can- sumv.,vrtine, eingetrageve Gensosseæ- setaft mit vestrankice Gaftpflicht, in S'armstu?t eingetragen:

Dad stellver t:etende. Vorstantsmitglted Joseph Strasbarger ist zum ordentltchzn Borstand8mitglied (Dir: tor) bestellt.

Darmftadt, den 24, April 1918,

Großh. Amtsgericht. L Durlach. i [8323]

Geiofenschaftsrecller Zu Daxlegens lafsenver2in WönigLba<h usd Uin- atb c. G, ri, u. H. n Königsha wurdez cinuetrairn* Jakod E<ôf: r, Nat- schreiber, ist dur< Tod aus hem V stand ausgeschieden, Wilheim Krait, Gt melnderat in Kôntzs8hach, als Borstandemitilied be- stellr, Amtsgericht Duelacz.

Im hiesigen Senofsenichz18-egiiter 11; vei tem urter Nr. 2 verzeitnet:-n Ha!z- sufirazr L par- uud Daclehuslafse:- vevcia, eingetragene Geruossenf><aft mit uubesuräanfter Pastpflich; in Dolz- sufira heute eingetrazen worden:

1) daß an Stelle bes verstorbenen Lanb- wircts Bruno Kellermann IL der Landwirt Otio Köhmel ta Hol!ziußra als Beisitzer ta'den Vorstand gewählt ift,

2) daß der $ 6a der Satzungen geundert worden ift.

Steleben, den 30, Ayril 1918, Fücstlihes Amtsgericht.

Eflloxburg. [83 Fn vnser wenossens<Gaftêsreatster ist am 25. April 1918 bet tr. 10 Setwrrbe- bas?k, e. G. m. b. H. in Siltaburg etngetrogen: Dur Besluß vom 13. März 1918’ ift dle Hzftsumme auf 500 4 ex- höht und $ 32 des Statuts (Besitmmung über den Ges{äftsanteil) geändert. An Stelle des Vorsiandmitgliedes Junge ist der Kausmann @S®vtthold Schubert in Eilenbu*g neugewählt. : Am!szeriht zu Eilenburg.

Furt, Rayora. [8326] Genvsszufcha?tsregifterrintrag. uRNohsiiosf utd WVerwertungs- geuoffens<aïit ver Metallichläger- meifter in Sürtb-Niiruberg, cingetea- gene Genossenschaft mit vefsGräukter Dafipfticzt.“ An Stell? dex ausge- \<Gtedenen Voräanktsmitalteder -Höfter, Moriz, Kamm, Gottlieb, und SP1:vogel, Mox, wurden Höfler, Anton, Teichritann, Hans, und'-Hartmanù, Jean, alle in Fürth, in den Vorstand gewähtt. Fith, 30. Apeil 1918.

K, Amt?gericht, NRergifiergericßt. G l'OSBWINSTAG É.

[8327]

Wekaunntmacinutg. In das GenofsensWafstäregistzr wurde heute bezügli dee Molkereigratasscn- scioft e. G. m, 12. H. Sevagfbein ein- getragen: Das GSiatut itc rahta ab- geändart, taz die Vekanrtmachungen tg dem Blatt „Das Hefskniaad* . zu yer- öfeniliden finb. Heinri Meikel 10. unv Georg Arnold 2. sind aus dem Vora siand au2naes<ieden. Zu wetteren Vor- Fand8mitali:dern find bestellt worden: Peter Sauerwein 16. und Georg Diey 4. in Schtafkein. Großtumstatt, 26. April. 1918.

Greßih. Amtsgericht.

FIarburg, Eibe. [83281 Fa vaser Genossenschaftsregister Nr. 4 ist bei der Spar- und Darlehnsfasfæ, eingetragene Sevosseushaft mit be- schränkter Safipflit iz Vteczholz, heute einaetragen: ‘Das Statut vom 7. April 1914 ist anu wegen der Föhe des Veshäftanteils mößgebend. Harburg. ben 26, April 1918.

dri Röhn, Gütler in Destheim, Stell-

27. April 1918 unt:r Nr. 111 nah Ver- legung ihres Siyes von Magdeburg |

Königliches Amtsgericht. 1X.

und in der Deuischea Tagekzeitung zuf 19

Ebeleben. Sefanitmatung, [8324]

Daftpflicht zu Mameauolshain i. T. {it beate folgendes etngetragen wurden: Ler Landwirt Sebastian Grölz aus Mammolthain it dur< Tod aus deu Vorftand'ausgesFiéden-unb an sene Steile (S1egor Hiil von dort getre!et. Kuigflein (Tauuns), teu 25. April

Königliches Amisgeri@t.

Kolmar, Pas. [8332]

Ja unser Genofsenschafisregister it 11 Nr. 12 bei dem Kofumverein Kolmar i. V. unv Umgegead e. S. ux. b. $. in Kblurar i. P. am 26. April 1918 e!ngetzazen worden -

As Stelle der auegeswhiedenen Vor- stantsstellvertreiec Hermann Hinké, Wil- htlm Hohm und Ernft S@Wintdt find ia den Vorstand als“ SteUv*rtreter gewähit :

1) tür Hermann Hanke der Zimmermann

Meinhold Aßwann, : 2) für Wilßelm Hohm die Kortoristin Elsa Béyér l-in, i 3) für Grat Smidt der Tischer Paul Wegner, fämtith in Kolmar f. P: IAmtögericht Folatar i. Y.

LAmperthioim. [8331] BekarnmaŒuvg.

An unfer GauofieusHaftöregiste? wurde heute etngetragen :

1) Ds Statut „votx 11. Mrz 1918 der Laudwirtshafilichen Wez488-" 10D BbsetaemossensWYast mit bez<rävkter Hastpslicht mit dem Siy in Lampert-

ciu

2) Gegenfand des Unternehraens ift gr» metushattither Anfa f laibwirtschajt- he WBedaifsartifel und gemein\<aft- lier Berfaup laubt. Gre ¡evan!

3) Die Bekanrtm-Hüngen! orfelgen unter der Firma tum Bereintgraán bés Heslschen Bauernvereins „Der hesfishe Bauer *. :

4) Das Ges<äflejißhr fällt mit dem Kalenderjabr zusammen. :

5) Die Willencerflärung und Zeichnung für die GBenosse«sMaft erfolgt dur 2 Vors- itand8mitgli:der. Lie ZLeinung ge!><teht in der Weise, daß die Zeichaenden zu der

25] f Firma der GenofsensZait thre Namens-

unters{<rift beifügen,

6) Der Vorstand bestett aus: Franz Strubel Fünster, Maur»rrtneister, Valentin Degen, Gastwirt, Zakob Noth, Kaufmann in Lamperthbeim.

7) Die Haft{¡umme für jeven erworbenen Sescäftèguteil beträgt 50 H, höchste Zahl der Ges@äftsantette: 10.

Hie Einsiht der Lisie der Genossen ift während der Dienststarden des Gerichts jedem gesiattet.

Lampertheint, ben 25 April 1918.

Grofihäazoglihes-Uintögericht.

f [8333]

LaAudau, Praiz, Geuosseaschaftsrrgister.

Landwir{sczafcicczor Konumperein, eingetragene Sensen mit un -bes<räufkter Puftpflezt, wit bem Stye zu Evenfoben. Worsland?änderung, Autgesteten sind Philipp Hemi Weiß- kopf und Karl Heilmann, heide Sutsbefiger in Edenkoder, Neugewähli wurbeu 1) August GletH, Gutsbestger, 2) Ginil Kausmann, Wetrhärd'er, beide ta Gden- koben.

La4dau, Pfalz ten 29. April 1918,

K. Bumtszericht,

LOipziz. [8335] Aut Bia!t 55 tes Eenofseschattä- rec isters, betr. die Firina N oufunt-BeEL- cin {e Lickeretwunyttwig und 11m- gegend, ciugetragene Weéttossenscyajit mit bes{Wzrüuttex Capt in Liédbert- wolkwigz ift heute etngetiäagèn worden : Das Staiut ist abgeänvert. Dte Haft» fumme eines eden Genossen beträgt fünfzig Mark. AbsGrift des Beschlusses Blatt 102 der N-gisterattèn. Leipzig, am 30. April 1918, Köntgliches Amtsgericht. Abt. T1 B.

Leobschütz. [5336]

Fit unser GenofsensHaftsregifer lst heuie Bet der Senofsser. <1 SEpar- 1nd Lar- lehusraffc, e. G. m. 11. H. in Nöben (Nr. 22 des Registers) cingetragen worden :

Der Gasiwtr® Jultus Krömer ist cus dem Vorstä»d ausgeschieden und an feine telle der Vavorgui9besizex Paul Schnee- weiß in Moben gewählt.

Leovs>lt, den 26. April 1918,

Königliches Amis3gericht.