1918 / 105 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E U F f SEE R e ege Mnn Vreba Ehm da mnen Mezene 2 bem een S

S ohs. Girmes & Co., Aktiengesellschaft

in Oedt (Rheinland).

Bilauz am 831, Dezember 1917. Es

Vermögen. An Grundstüdekonto: Bestand 1. 1. 197... Abschreibung i Gebäudekonto: Bestand 1 Abschreibung . . :

[8220]

JImmoßdilien Maschknen

Kassevorrat

Aktiva.

ab Abs(relbung . «

ab Abschreibung . . .| Bestand an Werpapteren .

Wai envorrat . - » Debitoren

Vilauz ber 3P1. Dezember 1917.

2 850 (000

175 000

3 797516

1384 7 210 334 4 140 882

Aktienkapital . : Aktienkapital (Vorzues8aktien „6 1200000 davon 25 9/9 einbezahlt) Ordentl. Rüd>lage . Sonderrüdlage . . . Delkredere i; Vei sicherungsrü>lage Talonfsteuerrüdlage Stempelersagzabgabe

Ludwigs3hafeiter Walzmühle, Ludwigshafeu a. Rh.

3 000

Pasfiva. d

300 000 400 000 300 000 400 000 150 000 30 C00

000

Wüunfste Wei

lage

zum Deutschen Neihhsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 4. Mai

Unterfuchungsfachen.

9, Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

3, Verkäufe, Verpachtungen, Verdingunge

N 22€

Erwerb3- und Wirtschaft3genossenschaften Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

D088,

s 83s

Öffentlicher Anzeiger. :

Anzeigenpreis für den Naum eluer 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Anßerdem wird auf den Anzeigenprets ein S rerodaasGlag bon #29 v, e

Wobnhäuserkonto: Bestand 1. 1. 1917 . Dee L C abon l LOSS Bruttogewinn. ..

A 258 ab Abschreibungen

616 Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung: Bankausroeise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 5, Kommanditgesells<asten auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

. 123 1578 501/49]

——

Abschreibung

Mechan. Webstühle und Hilf8ma\<

and L L 10 >-

Abs#reibung

Machinenbauanstaklikonto: Bestand

Sugang «

inenkonto : Be-

165 000 20 155

183 400 230 000 276 869

185 159 1 765

83 400) 46 869 176 869

Gewinu-

Kohlen und ten. Brdarfsartikel . Lhne

HandlTuvgsunkosten, Steuern, Provisionen usw.

18 175 118,04 Der Auffichtsrat.

auf Immobilien . 4 109 000,— auf Vcaschinen .-,

Nettogewinn A

225 000,— | 325 000

Dex Vorkand.

uud Vexlufikouto ver 31. Dezember 1917.

# S 444 112/33 377 115/53 471 279/60

21 533/50

Wareukonto eins{<l. Vorirag aus 1916

1253 50/49 18 175 118 04

tb S 3 168 034

5) Kommanditgesell: schaften auf Aktien u. Aktiengesellschasten.

776 E Moutag, deu 10. Juni. Nach-

mittags 5 Uge, findet in unserem Ge-

eine ordeuilihe Generalversammlung

mit folgender Xagesorduung statt: 1) Bericht des Vorstands,

2) M des Geschäftsberichts und der

anz. '

3) Genebhmiaung des Ges<häftsberihts

vud der Bilanz.

. 4) Entlastung des Vorstands uud des

Aufsichtsrats.

Handelsslätte Niederwallstraße Aktien Gesellschaft.

A. Altivs. . Hastung der Aktionäre . Barer Kassenbestand Hypotheken . Wertpaptere . Guthaben : 1) bei Banken und Bankhäusern

das N-c{nungtjahr entfallende

Vilanz für den Schluß des Geshäfisjahres 1917,

. Zinsen: Im folgenden Jahre fällige, ante!lig auf

S

75 075 1321 643

Abschreibung . .- « + + Keffelanlage- usw. Konto: Bestand 1, 1. 1917 N

291 893 1 265

290 628 s . .* . 90 628 . 1917 1

° 467 468 467 1 1105

1106 60

1046 1045

Abgang » -

Abschreibung L Faßbrikutensilienkonto: Besiand 1. Zugang

Abschreibung S Mobiliarkonto : Bestand 1. 1. 1917 . Ua «oe

| [ISSII S 1 1ISSII SIS|

Abgang - «¿s

Abs(reibung . Brunnenanlagekonto: Bestand 1. 1. 1917

Hetzungsanlage- usw. Konto: Bestand 1. 1. 1917 , Zugang . .

Abschreibung ; Fubrwerke€- und Feuerwehrkonto : Bestand 1. 1. 1917 QUgaRa e ;

IISSI AZ

. . e. . . . . . . e e a .

pas | dnd n

r T ECE

2 E mis 975 015

573 699

6 391 680 1277 102 117

16 131

9 203 747

AbPreibung ee aaa os o 0

Fabrikationskonto: Rohstoffe und Betriebsmatertalien fertige Waren .

Kontokorrentkonto (Deb

Effekten und Beteiligungskonto ... « A C E Kassakonto Ee

70)

+00 0 C0 0 0.090 D: O P

Verbindlitßkeitecn.

r Aktienkapitalkonto . ete e Geseul. Reservefondskonto . . Spezialreservefondskonto . . Delkrederekonto . L Ns oi Jobs. Gtirmes Stistung-Konto . . Fe L es

camtengratifikationskonto ? . . Talonsteuerrü>stellungskonto Dividendenkonto . Kortokorrentkonto (Kreditoren) . . Arbeitersparkafs:pkonto ; Kriegsrückitellungskonto Gewinnvortrag 1916 Reirgewinn 1917 Ca 2e

Gewinyverteilung :

16 9/6 Dividende an die Aktionäre

10 9/6 Sondervergütung . « « «

RüCitellung für Krieg8zwed .

Vorftand und

3 000 000 1 068 806 50 000 90 000 83 845 39 577 24 419/77 11 000

1 040

2 125 820 114 222 250 000

2387 015

a

F

775% 180 1 611 834

He UN

300 000,— 700 000,—

67 905,—

6 . . L

Vergütungen an Aufssitsrat, z Dee

onsteuer:

d #6 %500,— fällig 1921 E Malo

« 500— 1924 (5. Rate

2000— 1925 (4. Rate)

Vortrag auf 1918s ...

3 000,— 836 110,13 2 387 019,13

S S6

9 203 747 Gewinu- uad Verlufikouto. i E N

861 923

388 267 775 180/38 1611 834/75} 2387 015

3 637 206

Soll. Allgemeine Hanblungsunkoften, Gehälter, Steuern usw. Abschreibungen e o T Gewinnvortrag von 1916 Reingewinn 1917 .

. e . * 6 . o . o. ® o s

6 . . . . ® . . . e.” . . e

Saben. Vortrag von 1916 S Bruttogewinn . 5

779 180 2 862 025

3 637 206

LJ s -. o . *

Oedt (Rheinland), den 15. April 1918. Der Vorftaud. A vgust Girmes. Dtetrti< Girmes.

Vorstehende Bilanz per 31. Dezember 1917, wie au< das Gewinn- und Ver- lufikonto habe i einer eingehenden Prüfung unterworfen und die Uebereinfliimmung mit den ordnungsmäßig geführten Büchern festgestellt.

Crefeld, den 15. April 1918.

Niederrheinishes Treuhand-Kountor. W. Schmithausen, Grefeld.

In dec beutigen Generalyersammlung wurde die Dividende für 1917 auf

16 9/9 und 10 0/6 Sondervergütung = #& 260,— für die Aktie festgeseßt. Ote Lividende ift gegen Einlieferung des Divioendenscheins von morgen ab in: Oedt bei der Gesellschafts?afse, Berliu bei der Deuischen Bauk, Elberfeld bei der Bergisch Märkifchen Bauk, Crefeld bei dem Bankhause J. Franx & Cie.

Ye Oedt (RHeinlaud), den 30. April 1918. Der Vorstand. August Girmes. Dietrich Virmes.

jahlba

Alterê-, UnfalL- und Krankenversiherung . Reparaturen L p Feuerverfiherungéyrämten

Bruttogewinn e

230 193/67 45 298/45 1 578 501/49

3 168 034/57

e s 2 8

I | 3 168 034/57

Der Auffichtsrat. Dex Vorftand. Der Dividendenschein Nr. 4 der Vorzugsaktien wird vou hente ab mit 4 15,— und der Dividenden\s&ein Nr. 23 der Stammaktien Aà, B, C und D mit 4 120,— fofort bei dem Bankhaus Kahn «& Co. tin Frankfuxt a. M,., dec Süddenutichea Divkontogesel\scdaft A.-G., der Süddeutschea Vauk und dec Filiale dex Dresduexr Bauk \n Maunheim oder an unserer Gesellschafi8kasse in Ludwigshafen am Rhein eingelöst. Ludwigshafen am Rhein, den 30. April 1918.

Der Vorstaud.

j j Vilanz der L Kleiubahn - Aktien - Gesellschaft Thorn - Leibitsch Vermögen. für das Geichästsjahr 1. Avril 1916 bis 31. März 1917. (15 Geschäftsjahr.) S<huldeu. b

915 484 45 835 54 560 22 842

[8410]

C ad 476 000

45 835

37 720

9 996

t 2 513 720/90

1) Eisenbahnbau?onto 1763/98

Zugang. . »

N Grund- und Bodenkonto . . « #

3) Gisenbahnbhavp!kafse Bromberg .

4) Gffeltenkonto. „. «s

5) Kauttontkorto:

Sparkefsenbu<h Nr. 5104 . .

Deutsche 5 °/) Neichsanleihe .

6) Erneuerungsfondteffektenkonto :

10 000 4 Westpr. Pfdbr. . 84,60 2 900 I. Kriegsanleiße , 97,50 11 000 IT. é - 98,50 1200 IIL 6 . 99,—

500 1V. Z . 98,50

3600 „, V. z . _98,— 29 200 „#6.

1) Aktienkapitalkonto . 2) Grund- und Bodenkonto 3) Amortisationskonto . 4) Gleisumlagekonto . 34 90 Zinsen . 5) Erneuerungsfondskonto Nüd>lage 1915/16 , Zinsen 1916 s 6) Reservefondskonto . . . RNRüd>lag? 1915/16 . . 7) Spezialreservefondskorto üdlage 1915/16 . Zinsen ae 8) E U ea Sre anan

onto s ; Rü>lage 1915/16 9) Gewinn- v. Verlufikonio

. . . . s

9 658 338

23 941 2 954

1 176 28 071 18 129

2 522 25| 20 651

2 041 07 241/22 104/88

0

3009/21

495|—| 7934

8 460'— 2 827/90] 10 835|— 1188|— 492/50} ___ 3688 27 331

175 565

2 387

1 227 93 326

II Q]

7) Spezialreserveefekienkonto : 1800 4 11. Kriegsanleihe 200 II… Á 300 V. Z 2 300 „6. 2 265 E partan enbu< Nr. 45 015 Bromberg 72 ar L

j 50 S) Kofatonto A 9) Ausstehende Forderungen .

1773 198 294

« 98,50 , 99,— 98,—

2 387

30 143 7 958

Sl Sl I

M: W S .

715 217/48 Haben.

715 217:

1) Verwaltungsunkosten des Vorstands a 3 Grneuerungsfondskonto, Rücklagen 1916/17. . .. 2 3) Sp-zialreservefondekonto, Rüdlagen 1916/17 }

Reservefondskonto, 5 9% von 88 143,54 Gebäudeabschreibunaskonto . . „. . . Amwmortisatiorskonto ; O Lelbitsher Mühle, Frahtnahlaß . Reingewinn

1) Vortrag vom Vorjahre „..- « Etsenbahnbetriebskonto: d

Einnahmen 1916/17 , 138 835,75 Ausgaben 1916/17 . 47 321,08 j

3): Zinseutonto e S

0—ONIP

98 552/74 Thoeu, den 23. März 1918, Der Vorstaud der Kleinbahn-Aciien-Sesellsschaft Thorn-Leibitsch.

Krause. 12 9/0 kann gegen Ginlieferung

Geprüft und richtig befunden. Thoren, den 15. April 1918. Der Vorfitzende des Auffichtsrats der NKleinbahu-Actieu- y Me R

asse. Die dur die Generalversammlung vom 15. April 1918 festgeseßte Dividende von

A! des Gewinnanteilsheins für 1916/17 mit je L100 „S von der Kreiskommunalkasse Thoru abgehoben werden.

Der Vorstaud der Mena Rg Tone Thorn-Leibitsch. rau]e.

\häftslokal Berlin, Pariser Play 6a,

Vincent Wisniewski.

[8364]

Preußische Rückversicherungs-Aktien-Gesellschaft

Fraulkfurt a. Main. das Geschäftsjahr 1917.

in Gewinu-

ec<huung für

A. Eiunahmen. Saldovortrag aus 1916 a6 _ Lebeuêverficherung. ]. Ueberträge aus dem Vorjahre : 1) Prämtenreserven für eigene Rehnung . » « 2) Prämtenüberträge für eigene Re<hnung » « « 3) Reserven für s{<webende Schäden für etgene Rechnung A s oe ee 6 Il. Prämieneinnahme abzüglih Nistomnt. „« « + JIL eri S geAgerträde. «e ee vie ooooo Unfall- und Haftpflichtverfiheruung. I. Ueberträge aus dem Vorjahre : 1) Prämtenreserven fär eigene Rehnung . » « 2) Prämienüberträge für etgene Re<hnung . 3) Reserven für \{<webende Schäden für eigene Rechaung ag S Ce II. Prämiteneinnahme abzügli<h Nistornt. . . 111, Vermdögenserträge

Sachversicheruug. a. Transport- und Kciegsversiherung : I, Vebe:träge aus dem Vorjahre : 1) Prämienüberträge für eigene Re<hnung . 2) Reserven für s{<webende Schäden für eigene e<nung ¿as E U IT. Prämieneinnahme abzüglich Nistorni. . . . «. IIL. A Se : 5 b. Sonjtige Sachversicherung: I. Ueberträge aus dem Vorjahre : 1) Prämienüberträge tür eizene R-Gnung . 2) Reserven für |<webende Schäden für eigene

e<nung 11. Prämieneinuahme abzüzlih Nistorni : 1) Feueroersidberung 2) Sonstige Versicher1ngszweige . . IIT. Veimögenserträge ] Allgemeiues Geschäft, I, Vermögenserträge: Zinsen . d 165 444,22 ab: die bei den einzelnen Abteilungen vezrrehneten Vermögenserträge „96 227,02 IT. Kursgewtnne: Aus Valuten

IlI. Sonstige Einnahmen : Akltienumschreibgebühren

Gi Oa A 6 6

B. Ausgaben. Lebe nsversicherung. I. Retrozessionsprämten II. Zahlungen für Schäden eins{<l. Regulierungs- dosten für eigene Rechnung é IIT. Zahlungen für Rüdkäufe für eigene Nehnun IV, Reserven für s<webende Schäden für eigene Nehnung V. Provisionen und Verwaltungskosten abzüg!ich des Antetls der NRetrozessionäre VI. Prämtenreserven für eigene Nehnurg VIL Prämienüberträge für eigene Rechnung . .

Unfall- uud Hasftpflichtverficherung. I. Retrozession8prämten ; R II. Zablungen für Schäden ein\{<l. Regulierungs- kosten. für eigene Nechnung IIT. Reserven für <webende Schäden füreiceneRe<nung IV. Provisionen, Gewinnante'le und V-rwaltungs- kolten abzüglih des Anteils der Retroz: \fionäre . « Prämienreserven für eizene Re<nung

. .. . .

404 565 97 238

43 135 186 519 24 962

8 466 06

43 380

4401

50 000/—

120 000 152 107

150 000 100 000 835 062

19 417 407 000 352 000

982 159 125 828 2

[s

809/20

716 4204

334 974

3014 848

72 247

59 330|—

4 139 299

81 240/88 25 314/54

1759/15 51 300|—

20 237 v

477 238/30

4377

78 643/19 125 000 56 422/23 11 204/—

716 420

331 713/

. Prämienreservea in Händen dex Zedenten : 1) Lebenszersiherung 2) Ua‘all- und Hasftxflt Pcâmienüberträge in Händen der Zedenten . , Gesslundete Pramten ee co 6 h . Guthaben bei Azenten . Sonstige Aktiva

489 9387 6 9338 496 872/99 93 072/50 11 576/10

_b 571 694 93 . Aktienkapital . Meservefonds ($ 262! H.-G.-B.) . Prämtenreserves für eigene Rechnung: 1) Wbersversiherung . i 477 238: 2) UnfaDs und Hafttpflihtversiherung . . 11 204 . Prämklenüberträge für etgene Rechnung : 1) Leben9versiherung «o 2) Unfall- und Haftvyflichtvercherung 4 Tranêport- und Kciegsversiherung 4) Sachhversiherung . Meserven für <webendeS<häden für eigeneRNechnung : 1) Leben2versicherung 2) Unfali- und Haftpflichtversiherung 3) Trandsport- und Kriege versicherung 4) Sachversicherung , Sonsttge Reserven : 1) Spezialreservefonds. . 2) Talonsteuerfonds L 3) Kriegsgewinnsleuecrrü>lage..

Guthaben anderer Versicerung8unternek mungen . Gwhaben der Netrozessionäre für etnbehaitzne Prämtenreserven C e . Sovstige Passiva:

1) Unterftüßungskasse für Beamte und deren

Hinterbltebene, zur Berfügung des Aufsich!srats

2) Iit<Gt erhobene Dividenden ..

3) Diverse Kreditoren

, Gewinn und dessen Verwendung: a. an den Kapitalreservefonds . an die Krieg8gewinnfteuerrüd>lage . an den Spezialreservefonds . . .. , Divtdende au die Aktionäre », Tantiemen « Talonfteuerreserve . @ratififaiionen an dke Beamten der Gesellschaft . Zuwetiung zum Unterstüßungsfonds für Be- amte und deren Hiaterbliebene, zur Verfügung des Aufsichtsrats i Vortrag auf neue Rechnung

2 000 000/— 220 000/—

488 442/30

59 330 60 000|—- 350 000

495 000 964 330

51 300 125 000 250 000

645 000 1071 300 45 000 1 300

3711/83) 50011

420 166 135 317

ry D

3 |

_— =

46 946

E)

2 000|— 1 653/71|__175 180/98 5 571 694/93

In der am 30. April 1918 stattgebabten 12. ordentliGen Generalversammlun der Aktionäre unserer Gesellshaft wurbe beshlofsen, für das Geschäftsjahr 1917 ets Dividende von 10% des eingezablten Aktienkapitals mit 4 25,— auf je eine mit 7 9/0 etngezahite und mit 46 Z00,— auf je eine volleingezahlte Aktie zu zahlen. Der Dividendenschein Nr. 2 gelangt mit diesem Betrage bet der Kasse der Gesells<Gaft und bet der hiesigeu Filiale dex Deutschen Bauk sowte hei der Preuftischen Pfandbrtiefbauk in Vexlin, Voßstraße 1, und bei den Herren L. Behrens & Söhus in E Mai d. J. ab zur Einlösung, “12610 törat. Für den versiorbenen Herrn Geh. Kommerzienrat Victor Lenel, Mannheim, wurde Herr Adolf Hoff, vom Hause Gebrüder Hoff in Frankfurt a. Yé., gewählt. Der Aufsichtsrat besteht nunmehr aus den Herren : Hermann Heyk, Gerichtsassessor a. D., Berlin, Vorsitzender, Altired Hahn, Fra»kfurt a, Main, Megterunasrat a. D., Gen:raldirektor Dr. Paul Hager, Beilin, August Rother, Feankfurt a. Veain, Kommerzienrat Max Philipp Tuhmann, Nürnberg, Adolf Hoff, vom Haute Gebrüder Heff, Frankfurt a. Main. Fraakfurt a. Maiu, den 30. April 1918, Dex Vorstand.

[8411] Bekfauntma>hung. Der Auffichtsrat der Kleinbahn- Aktiengesell haft Thorn-Leibitsh seut si nah der Wahl vom 15. Apctl d. Is. wie folgt zusammen : 1) Oberbürgermeister Dr. Hasse, Thorn, Vorsitzender, 2) Landrat Dr. Kleemany, Thorn, ftellvertretender Vorsitzender, 3) Lane Geh. Regierungsrat Kruse, anzig, 4) Meng? Dr. Reichelt, Marien- werder, 5) Regierungsrat Dr. Born, Bromberg, 6. Kommerzienrat Dietrich, Thoru. Thorn, den 29. April 1918. Dex Vorstand der

Kleinbahn- Actien-Gesellschaft Thorn-Leibitscy.

Krause. 8732 | Aus dem Aussihtsxate unserer Gesell- haft shled dur< den Tod aus: Herr Kapitänleutnant d. R, Rechtsanwalt Or. Ernst Zilltgus, Berlin, Wullenweber-

firaße 4. Berliner Pumpenfabrik

Aktienge!eUuschaft

è

vorm. Max Brandenburg. -

[8711] Aktiva.

Debitoren

Gewinn

P

Uneingaeforderte Kapitale

zahlungen . . Moblllien. Effekten und Beteiligun Kafsenbeslaud . . ..

e

Vilauz am 31. Dezember 1917.

. . . . e « .

Handlungsunkosten . . ..

in-

gen

Pasfiva. b bb

Aktienkapital . . - . . . } 1000 000

750 000|—|| Geseßliher Reservefonds .

1|—} Spezialreservefonds

444 47584} Kreditoren . . .

6 472/62} Gewinn

86 024

106 354 25 619

E S 9 S O.

1286 973

Saben. E 10 746

597 136

1 286 973

611 Gewinnvortrag aus dem

60] Jahre 1916. Nev:sionseinnahmen u. Pro- vi onen * . . . . ® . Sin e L es

632 109/21 .

632 109

Berlin, den 31. Dezember 1917.

eRevisioa“ Treuhaud-Aktien-Geselschaft.

Melzer. Dr. Strud>.

Herr Dr. Schoen, Direktor der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt fn Leipitg, ist aus dem Aussi@têrat unserer Gesellschaft ausge)|<ieven vnd an setne Stelle Herr Richard Mert, Direktor der Sächsiihen Réevisions- und Treuhand- geselshaft A.-G., Leipzia, getreten.

Bexrliy, den 2. Mai 1918.

vision“ Treuhand-Uktien-Gesellschaft.

Melzer. Dr. Stkru>.

24 226/26

VI. Pcâmtenüberträge für etgene Rechnun Sachverficherung.

a. Transport- und Kilegsversicherung :

L. R'trozefsionéprämten

11. Zahlungen für S@{äden eins. '‘Regulierur.gs-

kosten für etgene Rechnung -_ j IT. Reserven für s<webende Schäden für elg

Q Q Es

ene NRe<hnung

V. Provisionen, Gewinnanteile und Verwaltungs- |

kosten abzüglid des Anteils der Retrozessionäre Nechnung .

- Prämienüberträze für eigene j b. Sonjtige Sachversiherung : L, Retroze\sionsprämlken :

FeuecversiWerung . - 2) Sonstige Versicherungszweige

IL. Zahlungen für Schäden eins<!. - Negulierungs-

kosten für eigene Rechnung : 1) Feuerversierung L onstige Versißerungweigz

1) Feuerversiherung A E 2) Sonstige Versicherungsiweige

rovisionen, Gewinnanteile und Verwaltungs-

osten abzüglih des Anteils der Retr

Prämienüberträge für eigene Rechnung:

1) Feuerversiherun C U 2) Sonstige Berfiberitighweige S Allgemeines Geschäft.

I. Steu

ern . e @ IL. Allgemeine Verwaltungskosten ULI. Kursverluft : Aus Valuten 60

Vivien Ed Clara

350 000

6 d 41 983 47 8/75

570 000 75 000

299 229

400 000 95 000

ozessionäre

2 532 23 583 19

60 000|—

17 186/79

84 384 32 250 000

243 124 R

. | 389 666/92 | 7426909

11. Reserven für s<webendeSchäden für elgeneRe<nung:

2 889 849

26 135

_ 175 180

4 139 299

P. Dun >-, Generaldirektor.

[8792]

Auf Grund der $$ 10 und. 12 des

Gesellshaftestatuis werden die Aktionäre

der Hannoverschen Eisengießeret, Lnderten,

zu der auf Mittwoch, den 29. Mat

d. J., Vormittags 05 Uyr, im

Geschäftslokal der Gesellschaft angeseßten

oußerordentlichen Geueralversamzun-

lung hiermtt eingeladen. Tagesordmung:

1) Abänderung des Statute, $ 15 erster Absaÿ ‘lautet: Der Aufsichtsrat be- steht aus mindestecs 3, höchstens 7 Mitgliedern. (Bisher 5 Mitglteder.)

2) Wahl von 2 Auffich1sratsw itgl'edern,

Akitonäre, wel<he an der Generalver-

sawmmluog teilnehu.en wollen, haben den

Besiß ihrer Aktien dem Vorstasd oder

dem Bankhause Ephraim Meyer &

Sohn, Haunover, {pätestens bis zum

dritten Tage vorx dee Seneralver-

sammlung na@zuweisen und erhalten da- gegen eine perföalihe E!ntrittskarte.

Anderten, den 3. Mat 1918.

Hannoversche Eisengießerei.

Dex Auffichtsrat. Dr.-Jng. O. Taaks, Vorsitzender.

[8769] Bremer Stuhlrohr-Fabrik Men, Schulße & Co., Aktiengeselschaft, Bremen. Einladung zur ordentlichen Senecral- bersammlung auf Donuexstag, deu

30, Mai 2918, Nachmittags 43 Uhr, im Geschäftslokal der Gesellihaft, Admiral.

straße 96. Tagesorbuunttg 1 1) Vorlegung des Jahresberihts, der Bilanz und Gewinn- und Varlust- re<nung sowie Beschlußfaffung über die Geroiunvertetilurg. 2) Gutlasiung des Aufsihtsrats und des Borstande. N in den Auffihtsrat. timmbereGtiat sind diejenigen Aktio- näre, die thre Aft‘en oder ten Hinter» legungsi<hetin eines Notais spätestens am 27. Mai a. e. bei dera Bankhause E. G. Weyhauseu, Vremen, etnge- liefert haben. Bremen, den 2. Mai 1918. Der Auffichtsrat. Victor Grote, stellvertr. Vorfigzer.

|

[8773] Lindesmühle A. 6. vorm. Lüben-

burgec i/sigqu. Bod ÑRissingeu. Einladung zur ordentiiciea tSeueral- versammlierg am Wirwock, deu 22. Viai 1918, Nachmittags 3 Uhr, im Hotel „Bamperger Hof“ in Bamberg. Tageseorbuuzg t 1) Vorlage der Bilanz, dexr Sew!nr- und Vei:luitrenung sowie des Ge- \häftaberi<ts pro 1917. 2) Grtetlung der Entiasiung an die Liquidatoren und den Aussitsrat. Die Nrvmelocung der Aktien für die Generalversammlung hat na< $ 15 der Statuten spätestens au ritten Tage vor verfelben zu ges{<ehen und können Eintritt8karten gegen Vorweisung dec Altien bet der Filigie dec Bsäizishru Bank in Bamsrrg erhoben wecven. Vad Kissingen, den 2. Mat 1918. Der Liquidator: Käßmann.

[8774]

Lindesmühle A. 6. vorm. Lüßen- burgec i/Liqu. Bad Kissingen. In unserer avßerordentlihen General-

versammlung vom 1. Mai 1918 r¿urdin

die seitherigea Liguidato:en Herr Rechtsanwalt Buhlkeller in Bad Kissingen und Herr Direktor Schatt in Mannbeim abberufen und dagegen Herr Richard Käkmann in Bxb Kissingen als alletntger Liquidator ernannt. WVad Kitfingen, den 2. Yat 1918. Linvdesmühle U. S. vorm. Lüzeuburger i/Liqu. Der Liquidator : Käßmann.

(8789) Chemische . Fabriken Walter Strömer Aktien-

Gesellschoft, Köla.

Die Herren Aft'oaüre unsrer Gesel schaft werden h'ermit zu der am 28. Wai ds Js, Nacmiitags 6 Uhr, im Ge- s{<ösWwzrnmer der Gesellschaft în Roden- kirhen bei Côln, Schlllivgéretterweg 10, statifindenden ersten ordentlichen Gene- ralversammiung ergebenst eingeladei,

T'age&ordunrrgt

1) Vorkaze der Bilanz und der Fewian- und Verlustrenung sowke Geichäfts- beri&t des Vorstands und Bericht des Aufsichis:ats ükec tas ersie Ge- schäftsjahr. _

2) Beschlußfassurg über die Genehmti- gung der Vilanz und Verwendvng des Neingewitrn3 fowie über die Er- teilung der Entlastung an Bor- stand und Aufsichtsrat.

3) Festsetzung der Vergütung für den ersten Aufsichi9rat.

4) Beslußfassung betreffs Dur&Gführung ober Zurüd>stellung der im Dezember 1917 bei<lofsenen Kapitclerhöbung.

5) Verlegung des Sitzes der Firma und tm Zusammenhang damit Äenèkerung des $ 1 der Sagungen.

6) Neuwabl des Au\sich!scats.

Cöôsn, den 30. April 1918.

Dex Vorstaud.

Die Einkadung für den 22. Mai wird

bierdur aufg ehoben.

[8780] Thouwaren- Industrie Graovensiein Aktien-Geseils<ast

in Gravenstein. Die Aktionäre unserer GefsellsHaft werden hiermit im Austrage des Auf- sichtsrats zu der am Feeitao, den 24. Mai L948, Vorwittags U Uhr, in Glogau im Geschäftslokal des Nechts5- anwalts und Notars Herrn Jusit,rat Wawersig stattfindenden Beucralvers- fammlung eingeladen. Tageëorduung t 1) Geshäft2bert&t für 1917, Vorlegung der Bilanz nebst Gewtnn- und We.- lustrenurg und Beschlußfassung über dieselbe. 2) Erteilung der Eatlastung dzs Vor- stands und des Aufsichtsrat. Gemäß $ 21 des Geselis<haftsvertrages3 sind ¿ur Tetinahme an der Generalyer- sammlung nur diejentgen Aktionäre hb?- rechtigt, wel<he {pätestens am zweiten Wexrttage vor der anbexoumteu Geueralversammlung bis G WVhe Abends bei der Kaffe ver Vereiuigiea Dorotheeu- uxd PBeurtettenhütue in Derriectterthütte, Wez. Liegnitz, a. etn Nummernverzeichnis der zux T il- nahme bestimmten Aktien einretdien, b. thre Aktien oder die darúber lautende Hinterlegungsbescheinigung der NMeichs- bank oder cines deutshen 9Nota18 hinterlegen. Gravenstein, den 1. Mai 1918,

Der Vorstand. Friedewalv.