1918 / 106 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[8139] . : Äilzem-ein: Versierüngs- Gefellsczaft für Jee-, Fluß- und

CLaudirazsport in Dresden. Wir lden hiermtt gie Aftitonöre unserer Gelelshaft zu der am L onneretog. deu 30, Mor L91US Mit:ags 12 Uhr. im Hause der G-selli>tafi in Dzieed(n, Yann: Seoraen filiee D, fatifindemea fi beruebfünfzig®2n veDdeutligmen GÖr- neralversammiung etgeberft ein. Dage Sorbaeg i :

1) Vorlage tes Geschäf sberibis des Narftands für das Fbr 1917 mir

ven Bemerkuargin des Aufsihie- rats dazu.

2) Vorlaze der Bilanz urd der Sew nn- und Verluftrehnunz tür das Ges áftetabr 1917.

3) Berit des Prüfurgsauss>uf-3 über die VBilnz und die Sewi n- und Verlustr-hnun g,

4) Benehmigung der Bilanz und deî Gewinn- und VerlustreHnurg.

3) Ertlafturg des Vorstands und des Auf it3ratt.

6) BetHlußassang über dung des iNe°tngew!nng vetrtetlend- Dividende.

7) Bes ußfafsu-g, betre fead Abände- rungea des GelelsGaftevertrazs:

über die Berechtizung der Ge'ell- schaft, i aa andvecena gleiHzriizen ode: wiriihafili mit dein Vei<ufis- b-trleb der Gei-elichaft zutamnmien- bângenden Unternehmzengen zu teili jen oder fol ju er merben (S 1),

die Aufnahme d-r Nüko-riidberrung ia allen VerßKch-rurgEzwiig n (F 2),

von Best mmanngaen für den Fal, daß ein Aftionär seize Zahlungen einst: lit, în Konkurs gerät oder ibm das Berfú unzwedt über sein Vere m3zen entiogen wicd (S 9),

Ver'ängerung der G: uberufitnggf, tft zur ‘Fo-nera!ve;:fzmmlurg ($ 17),

Einführung einer Linteciegungs- filst füx die Teisnahze an der Gene-raivzrsfamnm! nz,

Bestimmungen über d'e VBeoyoll- mtIv!izurg von Vftionêiverir tern und P:ürung der Vollmatien (8 20) und demerispre<2nte Hoäaderitng d'1 betreffenden Paragravb-n des Gesfeil- \Faft: v2rtrag®, rerner Raänd?erurg d:E S9 des Belellschatsoerta.8 gemäß der auf Grund d 8 BesBiusses dom 29. Ap itl 1913 durzeübrten weiterer Kavitalzeinzah!un? dur Nichtig- stellarg der Glntablungsiifer fuc jede Rktie auf #8 1509.

2) Wablen zum A ¿1 Ltitrat

9) Wabl d-s Y:ütungäaus<huf:8.

Die Legitimation ecfolgt in d-r im Statut vorgeshriezenen W:ife beim Giu- triiè in das Vertamumlungs o*æl az den dort anw; senden Notox. Der Ke- \Büttdoriht üt im GesHät‘lo!al der Wesellsh2ft au8zeleat. '

Dresden, den 29. April 1918.

__ Der Vorñaáad.

Kluge. Hönema:n.

{813!]

s -

Dáhsi<he Rücknersicherungs- Gesclishaft ia Dresd: Wir laden biermit die Älticná e urserec Ge!20'bafr u der am Daoutne-2tag den 20 Sai L928, NoHmiitasg3 123 Rhe, ton Dresden, Joharn-Deorg n-

die Vere ‘- und die zu

Ae Nr, $5 statifiidendèn Fünfiucad?Snf- atgfiecn ordeuiliden Bractaiviriamm- iung ergebe-t ein, Tagesordunung 2 1) Vorlage des Sescäftsberib!3 des Borttands für das Jzbr 1317 mit ben Bemeirkungea des Acfsichiscats

is

und der

2) Vortae der Bilz2nz (Ss wine urrd Verlititrecnunz fir das BeiBäftéjabr 1917

Bäilazz

g dzr Viïa=z und der d VerlustreEnu- g.

des BVorsiands und des t

ewinn» u ) Intlosturg

nz über die Verivendung die zu ver-

7) B:\Slutfafsung, betreFent Adänte- rungen des Geie2sBaft: vertrags: über vie BereWii2ung der S. sell. îdat, G an anderen gleiSartizen oder wirtiSBafitlih mit dem B 'i<ät8s.

betriebe der Setels&aft zufzmmea- E A

0As&

hängenden Unterrebmungen u Le- teiligen oder jcl><-? iu rewecben (S L, Besuffafnng über die Luft abwe der Nü>kozrüchterung in afen Ver- iibeiurgiweigen und die Aufnabwe der direficn Transporiverfigerunz

(S 2), von Beftiranungen für den Fall, feine Zabluwi gen

daß ein Aktionär cinfte0t, in Lonfzu-s c2rêt oder ibm das Veifögungsic{t über sein Ver- möaen entzogen wird (S 9, Verläncerung der GinberufungeEfcisti ¡jur Semralnerfamtmliung ($ 17), _Eir.füßrung einer Hi. terlegun„sfetfi fir ».e Teilnahme an d:r Seneral-

versamm?unrg, über dfe Bevoll,

Beftimmungen

mä<h!igung von Afkttonärvertretern und Prüfung der VollinaSten ($ 20) und demerifpre< nde Abänder17g der hetcefffendzn Paragrapben des Gefi[l- satt vertrags, fer: ec Abäuderung des $ ° des Secsellshafi8»vertra38 gemäß

29. Thril 1913 durhze führten weiteren K -vitaltetazaßlung dur< MR'(tig- veUung der E:nzabtungöziffer für jede Aktie auf H 225,—.

8) Wahien zum Ausihtfrat.

L Wabl des Prifung9aus)<Gu fes.

Die Voalttmalion eifo!at in der fm Statut vo-g*s{nebenen W tse beim Ein- tritt iu das VcrsemulungSEiotal an d’n do t anwes-:nden Notar. Der Ge- <iftebaibi it im wWeihäftsiotal der BD-rselliaft au8geloat.

Dresden, den 29, Ayril 198,

Der orstand.

- Kluge. Hönemann.

2444]? I. SBerisa- und

1) Nebeiträge (Retervea) aus dem Vor- j hre: a fr noS nit verdlente Prämien (Prämienüb-rträge): Feuerre: fiSerung p Etnbruchd:ebstzhiverfiberung . . b. S<cadenrese:ve : FeuervesiDHerung - A (Finbruhdtebftahiverficherung . c. Res»>rv?2 für außerozdentliße Be- dünfr isse e e c 60S d, Rtiegädewinusteuenüdlage . 2) Prä nie-einnahme abiüglii) der Ristorni : Feuerversihzrunz E L EinbruchdtebstahlversiBerung . . 3) Neb°nl titung-n der VeisiBerten: Pol c-gebühren : Feuer ne slberng e GitabruczotebstahlverfiWerung . . 4) Kapiîaterträge : A. Zinsen 0 R b. Mietecitcä1e 5) Gewinn aus Kapitakanlazen : Kur3zewian: a reatisierter d S @ 6. 0 D... S bd bdudmäßizer , 6) Sonsttie Einnahmen : Kurediffferenz auf auz]äzdisYe Valuten 7) Veil j G S Gesamteinnabmen

Q S

- ® , . . -

» è 9 . «

S. Q. Q S A S 9

m. Aufgabe,

1) Rü>versfiherungsvcämten: F-u20D-rung R EindruchotebnzablversiDerung . .

2) en:

a. aus ren Voijxhren, etns{ließli<

der für M Feuerv 'r?< rung 21 810,43 Stabruchztzdfiohiver-

ficherung 1827,62

betragerden S<hadenermittelungs®-

fosten, abiügli<h des Anteils der Ruúükvei sicherer :

Feuero-rsiW{rung :

a, gezablt 1187 268,97 Einbruc@dtebstahivdzr sicherung:

z. gezablí 27 347,69

8. zuruüdgestellt 14 672

b im GBesczäfttjzhr, em\chiieuli@ der Tur : FeverversBerurg. 185 821,09 iüinbruchdiebstabloer-

AB:rung 17 007,26 betragenden Schadeneriatiteiungs- Fosiea, abzüugliH des Anteils der RNRü>kverßHerer :

Fzuerveistiteiung: a. (ezah!ii 5 005 369,95 9, zurüdestelt 5 474 333,69 Einbruchdiei fkah.ve:lich-rung: a. (ezablt 224 437,60 Þ. zurüduieftelt L218 622,-—

3) U-bert!äze (Reser-en) auf das nächste SesYäüftéjahr:

a. für neh w<t verdiente Prämt!e-, abzüglid d:8 Azxteiis der Nück- veriücherer (Drämicnübertiägze):

Feuerversitecunz s EinbruchdtebstahlversiSerung

Magdeburger Feuerversicherungs-Sesel! schaft.

fr da3 Gescäfirj-h- vom L. Januar dis 31. Dezember 1917.

ß. zuiüdgeßeït 1936 234,12

Tie Verteilung der Liguidatious- prasse der aufuelöïlten Te: rain YVktieg- gesels<2ft Tiepalt - Hardershof iu Liquisation ‘teht beoor. In Hemäßheit der $8 297, 301 des Re!ht handeisgrsey-

buchs werden die G äuattzger aufgeforde:t, | 2

sh bei der Vesels{aft ia Liquidation zu meloen. Königsberg i. P-., den 26. April 1918.

Tecrain-Aktiengelelischaft Tiepolt Hardershof

in Liquidatio s.

[7718) L, Legien.

Vexzlustrehaung

1

395 988 88

Ia f—| 52 525 739 90

«4&8 4 10 996 103 91 392 543 03/11 318 646/94 6 079 552 01 72 633 —| 6 152 185 01 | 241118101 | 397 500 —120 279 512/96 { | 29399 505 90 | (968 074 44/30 367 580/34 | | | | 12045833 | 1533636] 135794'69 | | 1269 851/54 | |__710L1 9] 134086303 | 6 000/—- La O | | |

18 052 863 81

365 560 '08[18 418 423 89

3 123 503/09

42 019/69] 3 165 522/78

10 479 703/64

443 109/60

D

[0 922 813/24 14 088 336 02

11 152 039/99

v01 177/26/L1 653 217/25

bd, Reserve für außerordentlihe Be- Dlefnifse L e. Miiegégewinnsteuerrüdiage . . AbGreibunozn auf: 2. Ftnmodtlien / b. Forderunaen i E Verlust a8 Kap'talanlagen : Kürseruuit : a. an rea!tferten Werivap‘eren . , b. bu<mäßtger A 6} Verwaltungsfkostzn, abzüglih des An- tei: der Müc>veriHerer: a. Proviñoven uxid sonstige Bezüge dér Azeriten: FeuerverK$erun3 E Œinbruchdieb|taklyersiherurg . b. fon'iiae Verwaltu’ gôlojten : FeverversiWerurg A, Etiadruchdteditablversiheriung ,

4)

2411 181

397 500|— [14 461 898/26 16 675/50 —— 16 675/50

__113 648|82] 113 648/82

107 27319

1593 426 od 98] 1 700 700/97

618 040/31

72 609/44] 690 64975] 2 391 3507:

7) Stcuern und öffenilihe Abgaben. 8) Leifiungen zu gemeinrüßigen Zwe>en, insbe!ondere fir das Feuerlö)hœwesen :

a. auf geienliger Vorichrift beruhende

D: T S ¡

9) Sonsttge A usgaken:

2a. Zinsen ¿

b. Beiträge an die Beamienvenfions- kasse, zur Ange!tellten-, 21 Kcankcn- und zur Innal-dennersih-rung

10) Gewinn und defsfen Verwendung : an den K=pttaireserve'onds

. an deu Spuifents

Tam'temen E an die A!ttonäre .

® . . .

Ra TE

dor auf Grund des Beichlußes vom

72 334 426135

268 894/25 110 567/48

379 461/73

138 320/78

244413/11| 382733/89

387 756/94 31 259|— 144 77778 1 375 000|—| 1 938 784/72

Hahn în Magdeburg neu geroäblt.

aft best-ht demna<h gegeawärtig aus folgenden Herren:

„UTL. Vilavz iür den Schluß

des Geschäftëjahrs 1917,

für die Aktie genehmigt ist, kann dieselbe argen Rúckuabe des Dioidendenschetnes für 1917 an unserer Haupi:kasse hier in Embybfang genommen werden.

Der Betrag der Drvidende ist in das Formular zur Divideaderquittung einzu-

rüden; die leßtere ist von demj?nigén Nkitonär zu unterzeihnen, weicher am

ersten Tage nab der Seneralversammlu-rg, also am 2. Mai ùteiî: s Jakbres, io dem AttienbuBe ter G ‘fellichaft als Cigen- tümer der Attie finge’razen stebt.

Magdeburg, den 1. Piat 1918.

Muagdebvurger Feuecrver fihecunz&- Geellschaft. Dex Senecaldireïtor : Schäfer.

Die Auszahlung der Dividende für 1917 für ti? in Veriin vn> de: Provinz Braaudeuburg wohnbaft-n Aktionäre farn vom 3 Mai 1918 ab ar an unfe:er N2fe, Chaclottensir. 81, erfolgen.

Berlin, den 2. Mai 1918. Magdeburg'r F-nervetr fimwerungs8- VefellscWaft. Subdir e?tion für Berlin

uad die Provivz Brandeuburg.

Karl R

[8448] Magdeburger Feuervetrsiherungs- Geleusaft.

In der heutigen Geneialversamm!ung wurden die infolge Ablaufs ihrer Wahl- periode av8iHSeidenden Verwaltungsrais- mitglieder, dite Herren Geheimer Kommer- zienrat W. Zu>ihwerdt, Justizrat H. Leist und Gehetmer Kommerzienret O. Arnold, sämtli in Magdeburg, wiedergeräh!t. An Stelle der dur< den Tod ausge- s(hiedenen Mitglieder des Verwaliungs- rats, der Herren Otto Pilet und General- *tr-Îtor Or. jur. Justus Kableit, wurden die Herren Herm. Waller, Geshäfts- inhab r der Diéeconte-Besellschaft tn Berlin, sowie Generaldirektor Dr. jar. Heimigd

Der VerwaliumngSret unse:er Gesell-

Wilbelm Ze>‘<Gwerdt, Kal. G beimer Kommeiztenratk, Erner Vaisteher der H tndelskawmmer zz Magadebura, Nit, altes drs Hezrrenbanses, în Magde-

GSesamtausgakea . .

i 192 925 739¡90

A. Aftivae.

l) Forderungen an die Aktionärz für no< nit ein- A * ceiahltes AftienfaritL 12 000 Soni!tge Forderur gen : S 0 a. Hüdstände der Ve:sicherten. E b. Zustände bei Gencralager.ten beziehung?welse

For M M: M P D D S Q M 2787 068 74 c. Guthaden b-i Banken s 3 551 270/25 âà. Guthaben ket anderen Versih*rungsunternebmungen | 7 725 611/61 e, im folgend-n Zab: e fällige Zinsen, sowett fie an-

teilig auf das laufende Fahr treffen .. , , 110 822/74 f. ausstebende Hypothekenzinsen A 40 041/17 g. ausstehende Ziasen auf Weripapiere , . , .. 45 688/30 h. Ret: vorsSüsse a S 1 881108l

L Arsftäne bei anderen Debitoren 9 533/0314 271 916193

D seid —} 34686!

4) Kapitalanlagen: E s a. Hypolbef-n nud BrundsSulden . 700|—

b. Wer!papi-re (davon 5 500 000 # Nennwert in S

das Neichss>uidbu< und 3 500 000 4 Nennwert

in das Preufi:Fe S'’aats\chuldvuch eingetragen) . [17 633 160/95 c. Duleben auf Werpapure 1 600 000 d, WeHfel E S S E E S 9 3607825 066 221/73

D, T 2696625%

G) Snbentar (abaeDre) e

E N a E

I) Be » 0 3” M

A | GesamtdZetrag . 54 069 450/60 B. BVasfiva. S

l) Wtienkapital ; B z A o

2) U-beiträge auf das nä&st: Iahr, zu a und b nah | Aczug tes Anteils der Rü> ersicherer :

s. für no©% ni<t verdiente Prämien (Prämien-

übertráge):

Feuerversiherung ..... 11152 039,99 Einbruchdiedstaßiversißeraung . 501 177,26 [11 653 217 25 b. fôr an_emeldete, aber no$ nit bezazlte Schaden

(Sdatepnreserve):

Keuctversiherung .. .. # 7410 567,81 Giabruchdtebstehlversihßerun „, . 233244, | 7643 861/81

c. Referve fúr außerordentlihe Bedurinne ._. | 241118101

d. Ritegy8cewinnstzuerrüdiagre : ¿ 397 500 —i22 105 760107

3) Hypotheken und Grundschulden sowte fonstize in Geld zu s<hägende Liften auf den Grundttüten,

Nr. 5 der Aktiva . * s ° - - s * . . . . ® . E, Raa

4) Mata es 892 15485

5) Sonstige Passiva:

s. Suthaßen anderer V-rsiherungsunternehmungen . | 3169 484/76 b. Darlehb-n auf Weripapiere es 891 090 c. no< ni<t abgehobene Dividende .., „, 44 279 d. noÿ zu zablende geseßliche Abgaben .. . ,. . 1} 26392282 0. no< zu z2iblende Provisiogen o eo e 77 320 63 f. nc< einzulô!ende Tratie j 62 370/— g. Sutzaben der Seneralagenten hbezjztehung8weise

Azen'‘en E 294 061 96 h. Gaihaben der Beamtenpeusiontkafse ,. . ... 208 267 88 i Guihaden vou andecea Kredttouea L, 61 588 19 5 072 291/24

6) Meservelonds ee 4 327 166/84

7) Sparfonds 2‘ . é s“ . s . . * . . * o s 6. 4 733 292 88

8) Gewinn 0:00 #00 #6 00.0.0 T # T S 1 938 784/72

Gesamtbetrag . . 94 069 450/60

Magdeburg, den 12. April 1918.

Magzdednrger Feuerversichernugs8-Sesellschaft. Der Generaidirektor : Schäfer.

[8445] Hermann Vaike, General- Magdeburger Feu-rveisiherungs-| Rot e 2e tteliv.

Gesell’<aft. H2rs Leist, Justürat,

Natbtem in der beutigen Generalver- Re>tsanrvalt und Notar in

fammiung die Divideude von 4275,—| Max Pommer. Kaufmann { Magdeburg

und Handesrichter Otto Arnold, Kg!. Ge- heim-r Kommerzienrat und Stadirat Herry Nathan, Direkior der Dresdner Bank in Berlin Otto Erajor, Fabrikbesitzer, Mitglied des Hauses der Zbgeordreten, in Magdeburg, Herm. Waller, Gelchäftsinhaber der Diéconto-GHe!ells>aft in Beilin, Dr. jar H inri Haho, Seneraldirektor der Wilhelma in Vêéagdeburg, Allgemeine Ver sicherungs-Actien-Gesel- schaft in Vèéaadeburg. Magdeburg, den 1. Mai 1918. Magdedurger Feu rve fichezuugê- Geie0s\s><aft. Der Generaldirektor : Schäfer.

(9008) A Sondermann & Stier

Wir laxen hiermit unsere Herren Aktto- näre zt ciner am Montag. deu 3. Juni 1918, Vormittags 1LL Uhr, im Sifungésaale des Chemniger Bail- Nere'ns in Chemnitz, Johanni8pkay 4, ftatifindenden außerordeztii<cen Se ueraloercsamm!aug bôofl. ein.

Tagesordnung:

1) Grböhung des Gruadkapitals unt é 1 000 000,— dur< Augsgab2 von 1090 auf den Inhaber lautenden Akiien über je 46 1050,— und Be- \{lußfefung über die Einzelheiten der Aftiendegebung. L

2) Eotiprechende Aerderung des $ ò des Siatuts (Aktienkapital).

Aktionäre, wel<he der Versammlung beiwobnen und ihr Stimmrecht ausúben wollen, müssen ihre Aktien oder die Be- \{einiguyng über Hinterlegung der Aktien bei einem Notar späteens am vierten Tage vor der Gear ralpersammluns bei dem Chemnizer Bauk- Verein in

Chemnis - Dreedezu und feinen

Zweigaiederl: fungen oder bei cer Commerz- uud Discouto

Vank in Leipzig his nah der Generalversammlurg hinter

legen.

Chemniv, den 4. Mai 1918. Der Auffiætsrat.

burg, Vorsigender,

Dito Weißenberger, Voifigender,

Aktiengesellshaft in Chemniß,

4¿ 106.

f. Unter)uhungs| achen. 9. Aufge erluft- 3. Vertäufe,

6. Verlosung 2c. von Wertpap

teren.

und Fundsachen, Zustellungen u. dergi.

Verpachtungen, Verdingungen 2e.

| Öffentlicher Auzeiger:

i Vierte Beilage zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

1915,

Berlin

, Montag d

en 6 Mai

8. Unfall- und 9. Bankausroeise.

6. Grwerbs- und Wirtscha 7. Niederlaffung 2c. von

Med

gelegte

tsanw validitäts- 2c. Versicherung,

H

b. Kommanditgesells(aften auf Aktien u, Aktiengesellschaften | geuyerdeat leon den Uner anne S gespaltenen SinheltSzeile 0M | 10. Verschiedene Bekanntmathungen.

E s E ————— —— n 5) Kommandit esellschaft Akti Akti sellshaf 18630] Waumwollspinuerei Unterhaujeu.

(8367) g en auf Allien und Aktienge ell a ten. Aktiva. Bilauz om 31. Dezember 1917. Passiva. °. ° 9 ° ° E «On L S Sächsish-Thüringische Portland-Cemeut-Fabrik, Pcüssiug & Co, Grunt stüde, Gebäude, | g, Aftientayital 1600007 e 2 : aschinen usw. . , 3 Neseive ' e a ) Les Commandit-Geselischaft a. A. zu Göszwig. Zugang 1917 , , . . | 123 328/25) Betondere Reserve, - - ; | 160 000|— Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1917 Pasfiva. 3 509 Ti LID9 N i 5 G n M [A bb M ab Abschreibung . . . .| 200 000|—|| Ovpothekar liche Anleihe S Srundfiüde . Le o o 1 048741190 o Altienkabital f 4 000 000 L 3302 111/59 Ubeiterwohlfohrt O zie Abichreibung . . .. . .| 4597392 50276798 | Ges-ulihe Rüdlage - 864 026/05 | Kafse und Wesel. . . . | 33 631/72} Frbeitersparkesse nber: * 100|— Bauten id oe os e «12574 293/02 Sonderrüdlage e N e 147 873/88 | Wer!paptere . .. . , ,| 1257 340/- Kredit d N 981 65954 Abschreibung ... 136 132/60| 2 438 160'42 | Grneuerungsbestand R 100 000|— | Vorräte a e 41 025/80 Der Es Veilustre<nung 174 615/52 Maschinen L ESISNTOOOIST NRüd>lage für Talonfteuer und Debitoren 100 353/03|} Sinne U. q E, Abschreibung . . . 351 615/56] 3 160 285 28 | Aufgeld tür ausgelofte Teil- 4 734462|14| 4 73446214

_ \{uldvers{hreibur gen , . .. 95 660|—

Neubauanlagen . 114 915/19 } Anlethe 1 Göschwi 1 000 000|— Soll. Gewiuv- uud Verlufire>@vung. Haben.

Beh leböre ns, Dol rer 1174573/78 davon ausgelost . . . . . |__240000/—| 760 000|— N n 1A e L | R

Buer Tottergesellshaften und Anleihe 11 Göshwiy ., . . . |T000000|= Beneralunkosten . . . . , | 403 163/63|| Saldovortrag aus 1916 64 734/67 Santen 9 535 071/77 davon autgelost .. 40 000/—| 960 000|— | Abschreibung . . « . . | 200 000/—|| Spinnereikonto . . . . .} 71301448

Beteiligungen . „e 438 118 84 || Anleihe 111 Schôönebe>. . . . [1000000 | Reingewinn... . . 17461552, les Arale A i 189 209 69 davon ausgelost 224000] 776 000 777 779| 1d] 777 779/15 Feuern LARRAD Me e S L elGens. O 4 9 E j „Mai Aus des einan ene A i E des S OR A Wertpapiere „eo 78 84115 aufende Re<oug: Veiellschaitskasse M U ut "Köntel. Württ. Hofbank G. m. b. D. in Kcsse V0 S 6 T 0 6 927 70 Werksan ee C B N B Js] 555 404 88 : Stuttgart oder bet der Verliner Daudels-Gejellschaft In Geelin zur Auszahlun s

sonstige Gläubiger, . 1 019 528/04] 1574 932/92 Nach der vollzogenen Wahl besteht der Aufsichtsrat aus den Herren: Geh. I Avale C 189 209/69 } Hofrat G. von Statb, Direktor der Kgl. Württ. Hofbank G. m. b. H, Stuttgart, Rückständige Löhne e 6410/15 | Vo1sitender, Bruno Herbst, Ses>äitsinhaber ter Berliner Handeis-Gesellschaft, Rückständige Zinsscheine . .. 31 063/75] Berlin, stelly. Vo:sitßender, Dr. Otto Jeidels, Direktor der Beiltner Handels- Gewinnanteil)<heine . . ., 200|— Besellscaft, Berlin, Kommerzienrat Kraner, Véünchen, Hermann MNosenberg, Berlin, Gewinn: Vortrag von 1916 , .} 370338|08 Geh. Hofrat Herm. Sauter, Dtrektor der Kgl. Württ. Hofbank G. m. b. H., Gewinn in 1917 . . . |_706 789/38] 1 077 127/486} Stuttgart, Dir-ktor G. Zander, Zürich. 10 657 248,90 10 657 248/90 MRECRR Et, B PO E aub So, Gewinn- und Verlostrebunvnag vom 31. Dez-mber 1917. Daben, Ba ofen, : Allg!weine K ft A E E “168 842/79 Gew! ui & lustre< n O n! e 0 en D M 0:60: 67 E 6&6 ewinn- un eriu rE! nung: d - Ster atzaggn olen Gi A 73 A p vom Joe 1916 j 206 18 08 [8709] Bilanz am 31. Dezember 1917. E a Zinsen E A 104 790/28 erkaufs- und Beteiligungöre<hnun 19 Absreibungen: GrurdstÆ 1] 497392 l A Ae Aktiva. L E A e Ga P LOO Wshreibung für 1916 ¿3 [4731/46 O D : 129 539/42 Erneuerungéebestand . „. 100 000|— 633 722/08 A T 623/63| 130 163/05 Gewinn: Vortrag vom JIahre 1916 .., 370 338 08 Grundslü> e j —T 984/55 Gewinn iím Jahre 1917 . S E T 706 789 38 1077 127/46 E Abs(reibung für 1916 E 81 36 3 903 23 | | 2968 150/27 2 966 150/27 | Maschinen und Kessel O t Göfschwig (Saale), den 15. März 1918. Abschreibung für 19166 „e 5 916/80 Die persöuli<h haftenden Vesellschafter: 99 981131 Dr. Averbe>, zuglei für die im Felde stehenden: Ernst G. W. Prüssing und Dr. Hans Prüssing. Ergänzungen in 197 „L 3 360551 26 341/86 Die Dirvideude von (6 100,— für eine Aktte ist sofort zahlbar bei unseren Kossen in Göschwihz/Saale und Wishereimascinen : D S8GISS Schönebe>/Eibe, bei den Bankhäutern S, L. Landsberger, Berlin, Zuckshwerdt «@ Beuchel, Magdedurg, fowte Abschreibung für 1916 A 1 825|25 bei der Bauk für Thüringen vorm. B. M. S-rupv Akt Des. Meiningen und deren Filialen, bei der Verliner g e T EE Havdels8-Gesellschaft, Berlin, und bei dem Schl. fischen Bank-Vereiv, Filiale der Deuiszen Bank, in Bresiau N etro und der Allgemeinen Deutfchen Credit-Anstalt in Le:pzig. Ergävzungen in 1917. „e 89 Wir geben hierdur< bekannt, daß perr Kommeritenrat L. Opel in Apolda aus dem AufsiBtsrat unserer Gesellshaft | Elektrishe Aalage .. e C 982/81 ausgesGi-den ist und an setne Stelle Herr Sehetmer Kat Dr. Binswanger in Jena neu in den Aufsichtsrat gewählt ist. Abschreibung für 1916 „o... 981/81 Sä<hsis<h-Tzüringis<he Portland-Cement-Fabrik Dehug «e Co. Commandit-Gesellshaft auf Actien. 12 i Dr. Averbe>. Ergänzungen in 1917 „eo 43/50 44/50 G : 2 s D) R d G L 0 G C C0 2 908/— E Kleinbahn Piesberg-Rheine, Aktiengesellschaft. Brunnen Abschreibung N T7822 9 330|—

Aktiva. Vilang vom 31. Dezember 1917. Passiva. Inventar , E T1920

Es I R E T A Abschreibung für 19166 ........, 148/40 1) Ansagekosten der Bahn Mb 1) Aktien i | 1 700 000|— T

31. 12. 17 « «8258 397,52 2) Ar: leihen, ursprüngliher Schuldbestand | 1 687 000 Ergänzungen in 197 „e 114/55 115/5S Abjchreibung ., 720,19 | 3 257 677/33 ab bisherige Tilgung... . . |__1690%681 Wäsche : E 748/04 2) Neubauanlagen, Aufwendungen 1917 . 59/52 1517943 19 Abschreibung für 196 „„„...„.. 447/04 1|— 3} Guibabene Bank uet ito ab Tilgung 1917 S _— 20 19 1 517.220 R e e aues T S Posts%e>tkonten 25 381,90 3) Anleihe von Firma Beer, Sondheimer W.rk,eug ; C 170/39 davon dem Ern-u- & Go., Fra1kfurt a. M. 2 60 000|— Abschreibung für 1916 „6 169/39 tung6fonds gehörend 9432,94 15 948/96 } 4) Erneuerungsfo-ds 1. 1, 1917 109 334 56 S 4) Sonstige Forderurgen , 3 086/70 d e «8% 9% Ergänzungen kn 197. „„ „o 39/25 36125 d) Ferberung des Baukontos an Betriebs- ai Kurs8gewkyn A Feuerungsmaterial: Vorrat. «ooooooo 691|— L BVorschüfse aus 1314, 1915, 92 341|55 aus Betriebsgewinn 4 j e ita i x 2% Ee Od . . B Ae: 7 Q A S d Y ertiDelrte 0 00 60 E: 0 Q. .D S & 6) Bettand des Erneuerun«affonds: und Verluslreuung 31 072,94 E - Badebetri- b A N 80 Se Cas Ne e781 ab Verwendung aus dem Fonds 1917 |__10977|—| 139 270/75 O e a Del O voi Suibaben kei Banken 5) Nüdständige Anle'heuinsen für 1917 . 4 427/08 C Le 75 (vergl. unter 3) 9 432,94 6) Kautioaen: Ba1kautioren . .. 1190 Cffeflen eee oa ooooo 682/38 34 9/9 #onsols, Nennwert Kauttoaen in Wertpapieren 5 159 02 6 349/02 aa s E e 1765 68000 4, Kaus: . 54400,— 7) Vorshußdebet der Getriebsverwaltung S 329/43 347/08 5 9/0) Neich2anl-ihe, Nenn- an den Baufonds . . O 22 341/55 _ _— wert 45 000 4, Kurs: 44 100,— | 139 270/75 | 8) Rüdstellung für Unterhaltung der __246 149/82 7) Bestand an Betrieb3materialten Bahnanlogen „eo 10 O Pasfiva.

è 3l. 12, 17 . « 11 067/57 Aktienkapital L 6-0 0 C00 00S 00 110 000|— 8) Kautionen, hinterlegte Wertpapiere b 159/02 Hypothek 1. „eee ooooooooo oro 100 000|— 9) Verlufikoato aus 1915 und Lypothek 11 C e e a E S ale e t 15 000|—

1916 « e”. 19 760 35 Speztalreservefonds S S #0 06 G R E E E 2 126 79 Abschreibung , . ._19760,35 | [|— V Cy _| 10 697/60 3454611140 l | [3454611/40] Kreditoren „oe o ooo o o o ao ¿3a 3.208 |ft 1) Betrtebgaus abe 1917 n 112504 Betriebseinnahme 1917 . , 233 oso/7i 246 149182 9) Anleibezinsen S Soll. Gewiun- und Verlustre<huung am 31. Dezember 1917. Haben. L A 38 892/31 S E E E S G a P S G gg Tee s Ge zu zablen E eee 43 319/39 An Pofosten, a i032 Per Wisgherek- 3) reibungen, auf Anlagekosten 2 etrieb9kosten un ne etrieb8ein- O a Verlififonto 0 5] 1976035] 20 480/54 " “für Wäschereibetricb 6 27 619,14 nahme . . . 40 746/48 4) Gewinnanteil des Betrtebslelters N 683|— für Badebetrieb 10 236,63 OSUSITE ah rgl alia 5) Rü>kstellung für Unterhaltung der Anlagen. . « . 15 000|— uerungskosten . 114005 44 ONNCIME «6 28 6) Rüdlage in dn Erneuerungefonds ......« 31 072/94 z Lina C V 100129 Zinsen . . . .| 1692/85 223 060(71 223 060|71] , Bruttogewinn. „„„. ««+ + 011662 u. 61 473|04]] 61 473/04

Rheine, 31. Dezember 1917.

Herm. Kümpers.

In der _Géneralversammlung

Kleinbahn Viesberg-Rheine A.-G. Dex Vorstand.

L. Saspers. am 27. April 1918 wurden die na< dem

Aug. Langemeyer.

ienftaltec aus\<heidenden Aussicht8xats-

mitglieder, bie Hérren Landrat, Geheimer Regierungsrat Belli, Te>klendurg, Regierungsrat a. D. Haarmann,

Amtmann Prömpeler, Metttngen, wieder

gewählt,

ODênabrüd, und

Meiuingen, den 20. Februar 1918.

Meininger Vade- und Dampfwasch-Anstalt, Aktiengesellschaft.

Benner.