1918 / 106 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A7 tee E

¿ 28, A

* ex'ônlid haftende Gesellschafter die Fa"

Brifaaten Carl von der Müßen und

Œauard Hein ta Sronentcuw). Art! gerit Slvorfeiß.

Elbing. [9004]

ÆXn unfer Handelregiïier Ahteilung A fino - Le2t- naBsteßend2z Firmen, deren YDandelsntederiafungen pon Danzig nah Giding verlegt find, untez tre. 563 die Firma S. Môller in Sibiug, uoter N-. 564 die Ftrma V. Solianb in ESlbiag und aïs deren Inhaberin t iz G rteed Müller, geb. Glkbirg eingetragen. E beider U t2rnehnzen ift der

ten, oliftne OIrcgieuliotfs

Salimettier, tu

egen)iaud Handel mit Metafsefuttec, fatfor und dergleidezn.

Eldbins, den 13, Apriï 19

Körtgliczes Amtsger ErEelenez.

In unser Hande?srezifier ift Eee bet der Fiima Srkelenzer Nöhrenhandel Gefeisczaft mit ves<heüiatter Dafiüung eing-tragen worren:

18, iat.

Gesamtprokura ift erteilt dem Odber- irgeuiear Wilkelm Zimmermann z1 Er-

Der Ses?-lichaitônve:t:a0 li? due Besu S fellsofteroersammiung vom 10. April 1918 dagin abgeändert, daß auc ¿wei Di ofuristen gemeinsam zur Bet tretung der Befellihafi ertmnähtigt find.

ESrielraa, den 26, Zpril 1918.

Emtsgeri@t. E SsCchershiaussn. [8378]

das bietige Handelsreg!sier B Ban“ ï Matt 1 ist bei der Aktiengesellichaf1 Woztwohler Asphali- Compa:tz, Lei- mitcb zu Solzea heuie folgentes ein- getragen :

Die Liguidation if auf Grunb der Be- kanntmachung voin 31. Juli 1916 an- geordnet.

Eschrrähau?en, den 30. Arril 1918. Derzoglih-8 Vintagericht.

tettnz.

der

Frank furt, Gd@er. [8579] Ja 1x. sec Haodeltregiiter At. A Ièr. 106

cffère Handelsgeielitaît ia Firma

Franz Köhler, Freutfrrt a. O.

Ut eingetragen: Dern Dru>ereileiter Otto

Neu und dem Kaufmann dolf Biuns tg

Fravfkfurt a. D. ift Prefkura erteilt. Srauffurt a. O . ben 25. Aptil 1918,

Königl. Amtzgericßt.

Gernsheim. [8830] Zn unfer Pandelsregtiter wurde neue bel rer Firma Lubwig Nösingex in Stoc{stadt a. RH. eingetragen: Die Firma üt erlo'<er. Gernsß-cim, deo 30, Aptil 1918, Greßb. Amtzgericht.

HWadersicbezn, Scuitswig. [S581]

Ja unser HandelSr-aister tit beute bet der Firmo Nicv!ai Oudven in Haderè- leben eingetragen:

Der Kaufmann Nicolai Andresen D-8en in Kolding ift aus der G:\.Uichaft au2g’sMBieden.

Dadersêleben, den 29, Zpril 1918.

Königliches Amt8aeridht,

EERGNOTer. [8383]

Irn Har delrezisier des biefigen “Umts- gerichts ijt heuie folgendes eingetragen :

Nkrteitung A.

Zt Nr. 74 Firma Wilh. Eihß9vg1 Mac deix Tode des bisherigen Jrhaters féhren Witwe Nosa Frtede» tko Winider, aeb. Ohr, und Æätbe Wiai>r, geb. 29. Wai 1904, betde it Hannover, dat Gescäft fort, leßtere ist wäbrens threr Vêtade:sährigklo!t von der Vectieiung ars geiGlofsen. Die Brokurx Difar Wint>er sen. ia Haznover bleibt feteben. Dem Theodor Véhctna in Hanx over vnd der Mari? Dhr in Hznnovec tit Ge- samtprekura in der Weise exteilt, daß 2 nur gemetnsdatih zue Zettung bec Girma bereWtiot find.

Zu Nr, 593 Firma Fricdri< Eppers: Noch dem Ableben des bie- bertaen Juababeis iît das Geschaft auf d'e Witwe Arna Epp228, geb. Molletnibin, i: Hannover übergegaagen. Dem Fräulttn Anna Eppers in Hannover it Berofkurg erteilt.

Zu Nr. 1225 Firwa M. Wövrt Der bisnertge G. f-UsWafter Hermann Bebrenzt in Hannover ift alleiniger nbaber der

ira. Die G:\-U’chaft ift aufgeiót,

Zu Nr. 2831 tima Mox Neibiteizu 1 Dem Al’reb Flohr in Hanuobd:r {t Bros Fra erteilt. Vie Prokura des iRudelf Lomge tft erloschen.

Unter Nr. 4871 die Firma Abolf Fratscer mit Niederlassung Bavuover undals Inbaber Faufmaun Adcelf iraßier in HDannover. Kyhlen- und Kalkgesäft.

/ Abteilung B.

Zt Nr. 697 Ficcia Dartmundee Œi?enhanblung SWesellsHaft mit Bes f<wräntier Hafiung t Sun Wiegaod in Gf it ais Gehäfteührer auêge- \Giden.

Zu Nr. 877 Firma Suntn - Gesu, saft mit bei<räntter Safiuzg: Dur B-\{<luß der Geselishafter vom März 1918 is der GesellsSosti- vyrtraç: geändert in 885 und 19 (Ver- cútung*de& Well-rsiel beit.),-S 21: - Die Gef Vichaft wicd ‘aaf unbestunmate Zelt ges<Iicfsen. |

it Nr. 8591 Klerna Mittelveuische Grebitbank? Filiele Saunovee va uta!s Deizv. Narjc8: A-thur Siebert, Siegfried Pflzura und Cugen Wiitettad Fnd aus drm Vorstande autga: sieben. Dur Bes&lß d-r Generalverfammlung vom 23. März 1918 ift der $ 18-Abi, 1 des Stazitis (Zahl bder Husfsißitsrats- mitolieder) abg-ändert.

des

Zu Nr. 999; Firma Milciverteilungs- !

gejelfhast Donaover mit beschräuf-

C o + perwitwele Frau |

ter Safiuug: Wilbelm May ift als Gescäftsfübver ausgesdteden und an seiner Stelle der Magiitratsoderfeïreir Seerg M ienbru in Haar over zum Bescäité- führer befielt. i Ee E Firma Geme Fabrif {ir Waschmiitel Sejeliichaft ntt be- schräagfier Daf:uug: Wiivelm Trippe ist als GesGäfts!ührer ausges<i-den. Daunover, den 27. Apr!i 1913. Könialihes Amrnisgeriit, 12, EESrs feld. [8884] Ja unser Hamndel3register B ift heute unter Nummer 21 die Hersfeider Treu- hand Aktieug-sellichatt mit dem Siy n Derêfeld etagetragen vorden. Dee GeselliGaitere trag ti am 9. Februar 1918 feitacfteüt. d Siegenftand bes Uaterneh:aen8 ift dfe SiBerftellung der Durchführung der be- r‘its seit länaecrer Zeit zwis den Tud- fabrikanten A. Reberg und ZBeorg Braun in Herefeld bestehznden Be trieb genein- \Maft, in: besondere deren toetterer Auds- daz; ferner ter Anfauf, die Verwertung und die Berwïiura d:n NVermögens- objetten der an den Firmen A. Recbberg

und Georg Braun betetltaten fonfttgen Personen. Das Srundfatttal betiägt

300 000 Æ und ift in 300 ‘tamenSattica ¡u fe 1000 & zerlegt. Der Vorftand befeht aus mindeiiens zwet Mitgliedern Ihre Zakl betimmt ver Aufsichtsrat. Diesem liegt aud d'e Bestellung und der Widorruf der Bestellung der Vorstands- mitakteder ob,

r äftsführer Fabrikant Ernft Baur hier als Ligutdator bestellt worden, Die Yro- kuren der Frau Ernft Baur, Fiida geb. Aocñen, bier und des Faufmeun3 August Wetaer bier find erlefen.

In das Vandelsregiiter À Baud Y D.-3. 199 it eingetragen: Ftrma und Sig: Georg Vehreas. Karléruhe. Einzelkaufmann: Ernst Baur, Fabrikagt, Karlsruh-.

Kartarube, den 2, Mai 1918.

Großh. Amisgericht. B 2.

iei, [8890]

Gintragung in das Handeltregifier Ubt. B am 29 Aprti 1918 bet der Firma Nr. 22: Brauerei „zur Cicbe“ vorm. Schwen- fen & Fey:6 in Kiel, Riel. Kaufs mann Carl Theodor- Christian Hutfe!dt in Kiel ift zum Vorstandêmitglied bejtellt,

Köntaliczes Amtegerichi Kiel.

FIreuzBuUrg, O. S. [8891] Fra biesizen Handbeisregister A if hzute unter Ne. 192 die Frma „Advoifise KRugznia, Kreuzburg O. S.“ und als ihr Inbaker die verwitwete Kaufmann Adolfine Kuznla, geb. Heising, tin Kreut- burg O. S. eingetragen roordea. Act deg Seschüftébetriebs: Kohlenbandliung. Amtsgericht Kzenzvurg O.S., 25 4.18. Leipzia. : [800907 In das Handelsregister ift Leute eivs getrag?n worden: : 1) auf Biatt 17050 die Firma Sermanz Toege in Leipzig (-Reudrnitz, Dftnr. 13). Der Kaufmana Garl Her-

Die Bek :nnimaGurg!n der DeseUsast erfolaen dur den Deutschen Neih3- und Kêöntalich Breußischen S aat8anzttger. Der TuisiStôrat faan no< andere Blätter be-

timmen. Dte Berufung ter Deneral- ber'ammlung erfolat dur Veröffent-

liétung im Retdtfanzetatr. Die Sründer der Gesell!Satt find: 1) der Kommerzientat Xritz Recberg, 2) bas Faulein Fnnoa Rrebberg,

3) der Ei!dhauver Araold NeWber=, 4) der Fabitfk sitzer Geora Braun, 5) der Fabr:Toticfttor Ferdinand Alten-

Bur 1,

1óámiliS in Hersfeld. Die G:ünver babn sämtliche Aktien übernommen,

Die Viitglteder des Vorstands sind:

1) der Fabr:Tdirektor Ferdinand Ulten-

bura,

2) dex VPrivatsekretär Karl Kiese,

3) der Fabrifdlrettor Har8 Sauer,

4) ber Kanmann Peter Hager,

sämtli tn Hersfeld,

Der Aussittrat besteht aus:

1) tem Kommerzienrat Fri Reäbezrg,

2) d-m Bildhauer Arvold Rechberg,

3) dem Fabrikbesißer Georg Braus,

\sämt.iŸ in Hersfeld,

AA- die Pesz0scaft verpfl'Htenden Ex- fiärungen müfsen entwtber vor zwei Bre aud2miiglied-rn oder von etnem Mit, alted und einem Prokurtiien abgeazben werden.

Vie wit der Anmeldung etngereiZten Zrifistüde, in8Sesondere die PrüfungdÞ- berlte des Vorstands, Aufsichtsrats und rer Mevisorea der Handelskammer in C:ff:f:l können währenh der Dienststunden auf der Gerichtsireiberei bier eingeschen werden. Lon dem Prüfungtberi<t der Revisoren kann au bet ber Handelg- fammer Einsicht g-nommeun werden.

Deréfeld, ven 1, Mai 1918,

Köntalt%es Kmitgceritt.

Fs @ 1, [8885] Liotragung in ba8 Saubelsregt?en, nirówerk PBeef, And-efes & G3, Gejelifihafst mit beschränkier Haftung. Der Sitz der Gesellschaft ti\t nah Ficudé- burg verlegt, Susum, den 2. Mzi 1918. FBniglides Amntêceridin, Abt. 2

Ebu?rge : __ [8886] Zu bas Handelsrectsier B Nr. 2. zur ira: Nazutelbee Blechwar2z-

favriés uud Verzinkunazunftalt, Filiale d's Largichede Walztyuerf unb Werzinftercien, Z?tiengeselihaft, ia Notgeufeide it eingetragen :

Due Besbluß dex Gene:alversamim- lung vom 29. D?tskber 1917 tht das Grundr pital um 100000 , also aaf 1000000 , ergöht, Dur Besluß der Gereralrerfammlung vome+ 29. Oktober 1917 find die im $ 13! 1145 205 per Sazungen fefigeseztes Vergütungen für die Yuffifsratärat‘glieder von 9009 auf 12 0009 # erhöb!.

Jus, dén 14. úpril 1918.

Auntgiides Anm:flgertct.

Son, E [8887]

Auf Nr. 702 unseres Handeksorcgist-x6 Ableilur g A ift beute eingeiragen dite Firma Œisengießezet und Hartzuß- wert. H. Fiese, Löbstepdi Let Neua Inh-bez: Kaufmaan Hans Wiihelm Undreas Friese zu Gera,

Jeu, den 13. April 1918.

Greßherzogl. S. Amiégericßt. 1.

Forichow. [8888] In das Handelêkregißer ift beute bet der Firma M. Shmücer in Wust:Nr.:10 etnactrag-n: Die Firma ist erlof(en. Jerich 3w, art 28, April 1918. Königitches Amtsgericht. EarISrake, Bader, [8889] In das Handeitregiiter B Band IV O -3. 10 ist ¡zur Ftrma Georg Behrens, D'j- llschaft mit bes<räutkter Pafizwg ta Rarideuhe etngetragen: Durch Gee seli<aste:bridiui u-m 29. Ypril 1918 tf der (BefellsÞ5fi50e. tag und dernzujolae die Firma geândert worden in Vaux «&

ES-., (8; 2: b S ; zugleich ift -die-Gese jeilidg/t- aufgel01 uud der bicherige We-

mann Taege ia Letpzig t Jakaber. Prokura ifi an Hulda Gert ud verehel. Laege, aeb. Licbshner, in Leipzig erteilt. (‘Angeaebener Seschäfisiwetz: Hersiellung und Verirteb von Holz- und Zelléorn- warzn und Registrieravparsten.)

2) auf Blatt 17051 ti? Firma Segall Fim Stiegfried Segall in Leipztg (‘Schüpenftr. 12), Der Kauïmann Sieg- fried Segall in Lirz'g t Ænhabzr. (‘Angearbener Gelchäst?zweig: Filmhandel und «Verle ibung.)

3) auf Blait 5505, bitc. die Attien- asfels<haft unter dec Firma Cherutts>ite Fubit Suteißs< zw Leipzig în Leipzia 2 Die Prokura bes Georg Heinis tit erlosen.

4) auf Blatt 9810, betr. bte Firma Nciien-Vesell?<sft für automatischen Berkauf in Letpzig, Zwoetgni-derlassung: Vorx Lretropp ist ais stellvertze:endes Boritandsmitgited an2g-s{ieden. Zum Dligliede des Vorstauds fit bestellt dex Direktcr Richard Wilhelm Wolf in Wittenberg.

9) auf Blatt 10793, be:ir. die Firma &riß Sealz jun, VEciengeselifchafi in Leivzig : Der Betellshaft8vertrag vom 28. Junt 1909 it dur<- Ves(luß der Gencialverfas mlung vem 4. Apiil 1918 laut Notaciatéprotells von demselben Tage im $ 21 adgeändat worden,

6) auf Blait 12217, betr. tie Firma ÆWeciurich & Co in Leipzig: Fancy ‘ima veredel. Winrich, geld. gew. Wed, grb. Winkler, in Leipzig, ift als Je hzberin au8geldieden. Der Kaufmarn Friedri Johannes. Heinri Fries in Leipiig ist Irbab-r, Gr haftet nit für die tim Betetebe des @esäits entstantenen Ver- binbliltten der biehezigen Inbabéerisz, es gehen cus nit die in dem Betriebe begrüabeteu Forderungen auf ihn über.

je Prckara der Libdy Helene verw, Wein- rid), geb. Winkler, if exlosden.

7) cuf Blati 15604, bete. èie Firma Æolxmbia Portrait Lo, Fhist<baunm Srüder ia Lelvzix; Der Handeisver- tretce Werner Gacl Fulius Friedel in Leipzig Ut auf Ervund der Verorduung, brt“. die zwang8weise Verwaliung ame- rikanisœer Unternehmungen, vom 13, De- ¿ber 1917 zum Zwangsverwalter be, iteUt. Während der Dauer ber Ver- waltung ruhen die Vertcetung8befugüisse 4a Strmeninhabers Hermann Pfiisid- au.

8) auf Blatt 17 023, bér. de Firma Oswald Piiteieh in Leipzigt Prokura ijt au Tènt verehel. Kapélnec, geb. Biru- baun, tn Leipzig erteiit.

9) auf Blatt 13 888, beir. die Firma S. Vlieimann >&« Go. Naht. in Leivzigt Die Handelsni-deriasuna ist nd WBieSGodben verlcgt werden, weshalb die Firaia bier in Wegfall Yommt.

Leipzig, am 29. Äpril 1918.

K'öniait<es Ansgerit, Abt. 11 B.

L=*ipuîg. [3893}

Fa das Handelsregister ift beute eti geirzgen worden:

1) auf Blait 17052 di: Firma Otio Meudze in Leipzig (-Sohlis, äaßere Halleschesir. 40). Der Kaufmann Nugust Otto Mende in Leipzig ist Inhater. (Uns- gegebener Geschäfttzweig: Vertretungen für din Grußhandel mit Wein und Spirti- tuolen.

2) a Blait 17 053 bie Firma Felix

Salomon in Letpzig (Ranstädter Sieir- weg 14). Der Kaufman Felix Salomon ia Leip¡ta ist Inhaber. (Angegebener &#e- <äfitzneg: Großbandel mit Schuh- ma<Serbedars8artifeln.) : : 3) auf’ ven Blätiern 10 181, ?- 12742 und 15 001,- betr. die Firmen Reichs&hvf, Mr f. &Exdo t Music»lager Richard Büdo-, Viesß-Ualast Hansa Richaïb Vuador und Mestpalaft Hund: lêftätié Dresdner Vof vèitchard Pudor, 1änt- ¡ih in Leipzigt Die Prokura des Osftar Arthur Hennty ist erlosYen.

4) auf Blatt 16956, tetr. die Firma Weisie & Lübbert in Leivzig! Otto Max P ul Lübbert ift als Gejtell' hafter ausze!<@'edena.

Leipzig, am 2. Mat 1918.

Königliches Amtsgericht. bt. 11 B,

Leipzig. [8892

Auf Blatt 17 654 des Handelsregiiiers ifi beute die Klrma Deutsche Sesag- folisza -Fabrit eig Wreishneidrr Vesedszaft mit bef>zäntier Dafiuxg mit der Size in Leipzig (-Reudaig, Liltenilr. 20) eingetragen und weiter fob gendes verlautbart wo den:

Der Gefellshaftsoerrtrag it am 9. Fe- hruac 1918 abges>ïofzn roorden, (Segens stand des Unternehmer3 ti der Erwerb und die Fortsetzung ter bisher von dem Gefellihafier Frig Bretschneider uvuter der Firma Deutsche Gr‘atsoblen-Fadrik, 5ris Bretschneider, betriebenen Fabriftaiicn von Ersaßiohlen und Soblenshonern aus Holz und anderen Arten unter tem Ge- braucmutier uge GesGäftänummer B (7 905/71 A.

Der Gefsellshafi8teitcag wird" zur84 auf bie Zeit b3 Ende des Jahres 1820 abaei<loffen. Gr verlängert fi regel- mäßig um 12wei weitere Kalendertahre, wenn er nicht spätestens drei Monaie vor #blauf von einem oder mehzeren der GeselisGafter dur an einen Ges&äfte- fuhrer der Besels<afît zu richtenden ein- geschrizbenen Brief aufgetündiat wird.

Las Stammkapital beträgt zwanzig- tausend Mark.

Zum GBeszäftsführer ift befelt der Kaufmann Karl Paul Siieis(ntider in Leirzig.

‘Aus dem Gesellshaft8vertrage wird no® hifanntgegeben: Der Gesellshofter Kauf, mznn Friedri Karl BretiWneider in Leipztg letites feine Stammeinlage ta der Weise, daß er das thm gehörige, in Letpztg im Grundftü>ke Neudatk, Liltensir. 20, be- finde, vcn ihm unter der ni<Gteinge- tragenen Fitma Deutshe EisaßscHlen- Favui?, Friy Breischneider, Betriebene Ge- s{<áft mit llen Aktiven und Passiven ra tem Stande vom 9. Februar 1918 în die Besellsaft eindrinat. Der Wr1it dieser (Finlage wird auf 5000 4 feftgeïsegt. Die Bekanrtmachungen der GeselliSaft erfolgen im Deutschen Neichsanzetaer und ta den Leivitger Neuesten Nathrihten.

Leivzig, om 2. Mai 1918.

Köntglihes Fm!8gericht. Abt, 11 B,

Lemge. [8894] In das Hanbelsregisser A des uater- ¿oihneten Amt8gerichis it zu der unter Nr, 117 etogetragenen Firma Wilhelm Bote ia Lemgo heute eingetragen : NaH dem Ableben des babers hat di: Witwe desseiben tas be- triebene Kolonial- und Materialwarer- geshâfi an den Kaufmann Fiiy Pecher in Lemgo vervahtet und genehmigt, daß der- feLe die Firma Wilbelm Bote mit dem Zulage eInuhaber Stri Pechex“ weitcr fährt. Außenstände und GesXäftsshulden bat der jetze Inhaber vit übernommen. Lemgo, den 25. April 1918, Fürstliches Amtsgericht. I.

Ludwigshafen, tinmeinm [8395] Sandei8<egister.

1) Seinrih Fasig & Sohn in Ludwigshafen a. h. Die Prokura der Clara Fafig, geb. Szrx, ist erlof{en.

2) G. Tillmoun @ Co. in Muß- Sa<. Der GesellsGafter Garl Tillmann ist aut 1. April 1918 aus der Geielis@aft ausgeschieden. Die Œeiellihaft wird von den verbleibenden GeselilsGaitern unter der setibeitzea Firma fortaeseut.

3) Piälzise Müßlentverke in Swiffexstadt. Havvtniederlafung in MKéunteim. Die Zrocigniederläfsung in Sdifferftadt ift aufgebober.

4) Jahaun Heinrich Hexzy în Vöhl. Unter diefer Firma betretidt der Fabrikant Johanna Heinrich Hey in Vöhl etne Wonlernen*abrt?.

9) Veznebikt Schneider in Ludwigs. hafen a, Rh. Ver bieheitge Inhaper Benedilt Sneldec tit am 8. Ottoter 1917 geftorben. Das Geschäft nebst Ft. ma it auf desen Wtwve, Anra geb. A&er- mann, in Neuiadt a. H. übergegargzn. Der Sig der Füma ift na< Neustadt a. H. verlegt.

6) Uftieebraverci Lüdwigêhafen a, Rh. in Ludivigshafen a. Rh Die Vertreiungsbejuguis des Vorftantsamitglieds Felix Müller ift infolge Todes erlos<en. Zum alleinigen Vorstand ift das tteltv. Gotsiaobstnltglied Heinri Glü bestellt,

Ludbtvigshafen «6. RNh., 27 Äpril 1918.

Kg! Amtsgericht, Negistergeribt.

Wazdehurg. {8005)

Ja das Har delsregistee ist beute ein- getragen :

1) Bet ter Firma „Deut!ch-Desterr. DampfiGiffakizt, Vet. Gej.“ hier, vnter Nr. 376 ber Lbteilung B: Die Prokura des Kart Willtam Weitfeld ift bur d-en Tod erlof<?n.

2) Die Fuma „Franz Sabaÿkz‘“ in Maudeburg und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Sabay!y daseitst, unter Six. 2879 der Abt-ilung A.

Magdeburg, ben 2. Vat 1918, Königliches Ärntägeribt A. Abteilung 8,

MIeiss6n,

Im Handelsrezlsier des urterze!<neten Arits,erits if heute auf Blatt 109, bie twa Vexciuigte Zünder- und abel. weite Wfiieugeseufezoft in Méisren tetrefferd, folzendés eirgetragen worden:

Die Gêéneraly 1 fammlong vom 13, Aps1 1918 hat dite Grhößung des Grurdrabitals

ten Inh2ber lauter de Aktiea Lit. & üter je 1500 4 zef lend, muhin auf 1 200000 4, in 1500 Aktien Lit. A und Lit B über Y 800 4 und in 500 UAktzien Ut. C über je 1500 4 zerfallend, und die Venderung der $$ 4 vnd ? des Gesell.

shaftèvertrags. von. 7. April 1886 be

1; loffen.

iSbzrigen In- S

[8396) f

am drettunderttav|.nd Mark, in 200 af [J

Dke besdlofsene Erböbung de Grundkay!daks3 ift orfolgt, d del Dazu wird no folgendes verêfffenil: Gt: Vei Bekanntmacungen der Sesellse5:t die fb ‘auf die W&laberufung einr (Bo, neraiversammsurg bezieten, muß ¿wis H-n dem Tage der Bekanntmachung und dzr Tage oer Generaiversammiuing etne Frift von mindesiens ¿wanzg Lageu tegen. Di? n°ouen Altten werde: zum Kure von 100 0/59 a»sz°0ebrn. : Meißen, am 1. Mai 19183. Königliches Ämt3zgeriet.

München. [8598] Vekanntmauug. Dandelsregistex. I. Neu eingetragen? Firzien,

1) Mäncheuner Lichtspizltuntt Gesel. Saft mit bes<räuttex Dafturg, Sig KünHen, SDesellschaît rait b-s1änftor Haftung, Der Gesellshastsveitrag it am 24, April 1918 obzejhlofeon. (Segenstant des Unternehmens it die HersteDung uvd der Bertried von Filmen und Lichtbildern alier Art; zur EcreiHung diess Zwecks it die Getetlls@ast besugt, gleiZari!ge oder ähnlice Unternehmungen zu erwerben fil an folien Unterathtnvngen zu bes tetiigen oder deren Vertretung. 11 üder- nebmen. Stammkaptial: 20090 4, Geschäftéföhrer: Peter Oftermayr, Fabrts e in Münzen. Geschäftslokal: Karjg.

0B D.

2) Nolf NRandolf-Film-Gefegr Orbes & Roaubaud, Sig Mühe Offene HandelégefellsGafst. Be inn: 15. April 1918. Herstellung und V riauf ven KFilmen, Weinfte. 4, Gesell Hafer: Rudolf Dibes, genannt Noif NRankdolf, Regisseur, und Adolf Roubaud, Kaufs mann, betde tn München.

3) Mediziuisheze Verlag Fraeuz Mondrioa. Sty Mönchen. JFnhsber: Nentner Franz Mon>rion in Dagan.

rokurist: Karl Josef Borns&-in. Ge» <ôftèlotal: Ehwanthaleritr. 79.

4) Johauxn Huber &>& Co. Sig Müuchen. Offene Handelégz}elschaft. Beginn: 1. Mai 1918. Fabzuikattoa und Beitrteb von Nähahlen und Neuheitea "nd Großhandel mit <emisS-tehaishen Produkten, Lindwurmstr. 24. Sesel), iafier: Johann Huber, Kaufmann, und Josef S@neider, Molkereibesizer, beide tn München. Der Sefellschafter Fohanx Huber ist von der Vertretung der Gésef; ichaft au8ges<lfsen. Prokurist: Martin Snetder.

IL Veränderungen bet eingetragenen

Firmen.

1) Erertz & Cs. GesensGaft mit bes<ränkter Dastuug, Ztvetgnietér- laffung Mühen Ges{hä!täführer Bruns Dermann Evrrth gelöst.

2) BVayevische Filiale d:e Hau, uovers<en Actien - Gum itvaaL?te Fabri, Sweianiederlafssung Mlincven, Die Generalversammlung v-m 23. März 1918 bat die Erhöhung dee Grundkapitals um 209 000 e und die enisrreeote so wie eire weitere A-7 derung bes“ Gefeli- schafipertrags na< näherer Maßgabe des eingercihten Protokolls be\lofen. Dte Erhöhung des Grundkapttals ijx erfolat, Dos Grundkapital béträgt nunmehr l 050 000 46. Die neuen auf den Jys haber lautenden Aktien zu je 1000 werden zum Nennbetrag ansgegeben.

3) Sugo S<mibt Verlag. Sig Müncheu, Prokura des Wilhelm Linder gelßöidt.

4) Maschinen- & WBüttcrpspjer- fabrik Gmunub, Tozraianditaersell! aft. Siy Sau»d. Infolge AnésYeidens- des Kovemanditificen nunmehr cene Hantels- gefelis<aft. é

5) Kiemer & Taunevzabf. Sig Müincheu, Die Sefellshäft 11t aufgelöt. Litsitidatoren : die bibherigen Gesell hafter.

6) W C. Wetver. Sis München. Dffene Handelégejeli<aft aufgelöst. tuns meb¿izer Inhaber: Kaufmann Adolf An- dorfer În München, Die im Seschätte- heirtebe der Kauimarnszatten Anton und Cbrisline Weber in München begründeten Ferderung-n und Verbtpdlichkeiten sind e A RENEEN at m 9

7) I. Eilles. Sig Müncheu. Pro- furt: Wilbelm Bach.

8) KriegtkceziibankMünchenTktien-

aztellsdast. Gi Münzen. Weiterer Prekurist: Gruft Notthafft FSreiberr

von Weifßensteir, Gesamétpro?ura milt einem WVerftandsbwitglied odex einem anderen Prokuriften.

9) Vayerische SEper>kitein - Werke Sesellichaft mit besezeüukier Haftung. Res Mülichen, Prokätiit: Friedrich

10) A. Seind! & Co. Siz Mäuchen. Offene Handel3gejelli&ast aufgelöst. Nans medriger. Iubober: Rentrer Franz Men- drion in Dachau. Die im Seschäfts- dettiebe der Redakteursgatten Karl Josef und Therese Bornihein in München he gründeten VBerbintlichkeiten sud nit übernommen. Prekuttisten: ŒEdvard Nar- (Set Nußbaumer und Ka:l Iosef Born-

etr,

Ti. Löhungen eingetragener Firmen. 1) Zohanu Peueler. Sitz L ünchea. 2) Münchner Film Vérläg Frig Praun®mnänvti vorm. Rrifak & Co.

3) JIohaëzn Socbel Ver gbauunuter- uehmungeso München. Sit Müsrten. 4) Daupf-Waitzanialt LWéstcnd mre Arepela. Sly Mü- chen. 5) Michael Heia!l. Sty München, 6) Geora Stegyöfer. S! Müncien. 7) Hyg-Verlag BVuornfchein «E Co. Sig Müncben. Offtne Haudelégt1elüe haft aufgelöst. Müluczea;, L Mai 1918,

K. Amisgerichti

afis-, 8. Zeichen-, 9. Musterregister, 10. T besonderen Blatt unter ben Titel

Heutral-Handel8register

Das Zentral - Handelsregister für das Deuts{e Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin | < die Königliche Geschäftsstelle des Neichs- und Slaatsanzeigers, SW. 48, |2 a

Vir Selbstabholer au< dur Wilbelmstraße 32 bezogen werden.

Der Juhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen üver

S Neunte Beilage | zum Deuishen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staaksanzeigèr.

1. Eintragung pp. von Patentanwälten, #. Patente, der Urheberrechtseintragsrolle sowie 11. über Konkurse und 12, die Tarifs

BE Rar Lum

4) Handelsregister.

mahnateor, Westf. [8897]) Ja unser Handeleêregisier A ifi zu der unter Nr. 47 e.ngetragen-n Firma August Dohrmanu zu Müustex heazate einge» tragez, daß die Wiiwe Augufi Dohrmonn, Fenna gev, Janten, yerwitwet gzwescne Ser 8 Münßer jeyt Inhaberin der ima tit. ® Kuster i. W., 26. April 1918. Königliches Aratsgericht,

Neuem, [8393] Die offene Handelsgeselis{<:ft „C. F. Arie in Neudamm“ . Ny. 78 des Handelsregisiers A ist aufgeldit. ee Auheber der Firma ist jeyt der Fabrik, defiyer Otto Jerike ta Neudamm. RNeuvamm, den 1. Mat 1913. Das Amit?geriSt,

Nee, [8285]

uf Blait 237 bes Handielsregistece, die Ftrma F. Lab ausen >& Co., Múllereimasinenfabrik in Noffen, bde- treffend, wurde heute folgendes elnge- irazen : Die Firma lautet künftiz: Siite- wéete AttiengesoUs<a# Wbtzilang So anle «& Co. in Nofs-n. Dae Handel3ge\<äft wird orf bestedeuden

der in Beaud-Vzbisdorf befteheuden Hauptnkederlafs -ng. Der bisdectze In kaber FArao Gb-rharbd Hofmann tft aus- gcihieden. Das Bde gel äst ist von der Firma Elitewerk2? Alliengesels>aft zu Brard-Erdis80!f erworben wordea. Der Wisellschaftövartrag der Erwerbecin am 24, Januar 1914 fepgentent ved dur die eneralver awn p ngesdisie vom 20. ‘Mai 1914, 18. Mán und 16. De- zember 1916 adgeäerdert worden. Wegen- fand des Uater4?ehmens ist: a, der Bau von Mraftfa6rzeagen uns Fahrrädern sowte Potoren alle: Act, von Maschizxen und Apparaten Ju dem Rutomobilbau und andere Zwelle, b. der Betrieb von Haun- beligesäften im Fabrrat-, Butomodil, uxd Motorwesen sort? tn anderen, in die Sretalinzuftrie etnsc<lagerden ctifeïn. Das A beträat seit der legien, am 18. Väcz 1916 beihlofsenen Erhöhung eine Million Mark, tn tausend Aftien (u tausend Mark zerfallend. Der Kommer- zieuiat Georg Günther in Freiberg ist Vorstand ber Ses lls@aft. Alle die Gz, sellsha\r veipflihtenbeo Ellärunger mössen entweder von einem Mitgliede des Ber- fands over von zwei Prokurtsten abgegeben werdem, Welter wird noŸ folgendes be- Launt gemtat: Der Vorstand bestebt, {e

nah den Besttmmungen der Generalver- | h

sammlung, aus etnem oder mehrerzn Yit- altedera. Die Bekauntmzcungen der ce sellschaft erfolgen dur< den Deutschn Neibdangeiget und den Freiberger An- ziger, Nossen, den 30. April 1918, Kön!glih-8 Amtsgericht.

Dfeanbach, Malin. (8602)

Ju unser Handeiöre„ister wurde etagt- trazea unter A/999: Die Firmz Maury e Vo. zu Offendach a. M, Lis Ivhber: der Fabrikant Aibert Georg Hamm zu Offenbach a. ‘M. Das von der Firma Maury & Co. Sesells{«ft mit bes{ränkier Haftung t. L. zu Offen- bah a. ‘M. setiber betet-b-ne Handelsge- sfi ift mit den Aktiven und der Firma, Jedo< unter Aus\<lußk der Pa'sioen, auf een obengenannten Fabrikanten Alhdert VWeorcg Hamm zu Offenbach a. M. über- geaa’ gen.

Offetvah a. M., den 27. April 1918.

Großherzoglihes Amtsgerih1.

Gicaunhbach, Main. [8899] Bekauntmachung.

In unser Haadelsregtiter wurde efnge- trazen z 17 Firma Mitteldeutsche Credít- vauk Depositenkafse und Wechfel- ube Offeubacy a/M. Zwrignit d lassung dec Firma Mitteldeutsche Ceée- diibvauf zu rant a/M. unter B/24. Das Voritandômitzlled Kom- merzienrat Konsul Arthur Siebert zu Franlfurt a. M. uad bie stellvertretent en Vorstantsmitzlieder Kommerzienrat Stez- frtzd Lflzum und Eugen Wittek :nd, beide ia Nürnberg, sind ausgeschteden.

Durh Beschluß der General versamm- Tung vom 23. März 1918 ift der $ 18 Abs, 1 des Statuts (Zahl der AufsiHts- 1atémitalt-der) abgeändert wordev.

Offenbach a. M,, ten 27. April 1918,

Großherzoglides Arntsgeriht.

effekteufabrik GVeselish-fi mit be- i<räutter Hastung iu Liqu.“ Offeubach a M. den 27. April 1918, Großherziogl'<'8 Amtsgericht, 03]

OMenbarg, Baden. [86 Panadelöreat|tereintreg Abteiliig A Band I O.-Z. 271 Firma Hermann Geiëmar tn Offenburg —: Die Firma ist e-Toshen. Offeubarg, den 1. Mai 1918. Großh. Amtsgericht |

Oldexrburg, Grosah. [8236] Jn unser Handelsregtiiter B ift baute unter Ne. 16 zur Firma Oldeabargisthe Spax- un» Leihbank, #Aktteugesell- \<ast, în Oldeudurg, eiogetragen : Dur) Beichluß der Beneraloersamml ang vom 28, März 1918 find die Sagungen vom 283. Auguft 1904 geändert bezo. neu aufgefielt. egenstand des Unternehmens is der Betrie» von Bauk- und Selogeschäft:n aller Art.

Die raun dzr Gesel'<azft erxfolzt la dèr Weise, daÿ Giklä un en, dur< wel&He die Gef-llshaft bere<tigt oder ver- vfl diet werden oil, entwever: a. von 2 Vorstandsmitgliedern, oder b. von einem Vorstasdimitgliede und einem Prokurtsten, oder o. von 2 Prokuristen abzugeben siad, Stellvirtreter von Vo-standsmitzylt-dera habdeu in dfeser Ge iehung die gleihen Fete wie Voistandsmitzglte der.

s 1 Rg A Tele L eb vn res gesamten Handels- gew-tdes anen As soasttzge Bc yoll- máhiizte in der Weise bestellt werben, daß ein Ee edt er in ‘Semetn- Haft mit einen WVorftandömit „iede oder einem stelloeriretenden Vor \staudfmitglieda oder einem Prokuristen odyr einen anderen Bevollmnächtt„ten die Besells<aft zu vertretea beretiut i}. Zur Eiteiluna der tin A»s. 2 bezet&- neten Vollmachten if die Z stimmung des A«ffichtsrais' einzuh-elen. Oritten egenüber tit de VollwaHt au<h ohn- Zustimmung des Aufi Htecats re<tsv-r- inöli<, wenn fle nah Maß.abe der Be- fttmmungen in Abs. 1 ert-ilt ist,

Bur Vornahme einzelner Ne<tähand- lungen (1 B, Auflafsungserklärur gen, Prozeñfüßrung, Vertretzeu; in Zwangs-

versteizecrzmzen, Behandlung und Äb'<laß einzeln-x Ge\s<hä'te, Vollzt-bung einzeluer Uekunden) sowie ¡ur Empfangnahme von Poslsendungen jeder A t, Deldsendungean, Wertbdutzfe nd Wertpakete eingeshl ofen, e zur Qaittongserteilung auf Konto- üher, föaie« aud elnzelne Peisonen für allein bevollmächtigt weiden, obne deß es der Zustimmung des Aufsichtsrats be arf.

Oldeuburg,. 1918, Aptil 25.

Großh. Am's1-ri>%t. Adt. V. Gpyponlhioirm. [8900] Vekauntmachung.

In unser Handelsregist-r is bet der Firma G. R tehardt in Nierfteim ein- getragen worden :

Das Geschäft ist auf die Witwe Ludwiz Riichardt, Margareta geborene Schäfer, und Adolf Reichardt, Kaufmann, be: de tn Nierstein wohnhaft, Üübe-arg-ngen, die es ta cffener Handelogese0\< ft unter de: seitherizgea Firma uny2oändert weiter, föbren. Die Gesellihaft hat am 10. Mai 1917 bego-nen. Oppo-ouhcim den 2 Mal 1918. Großhberzoglih-s Amtsgericht.

Osechersiechben. {8604] Ja vun'er Handelsregister A ift am 30. April 1918 bet der unter Nr. 19 v-r- zei<neten cff-nen Handel9gesellsh1ft C, Vactels Söhne, Juhaber Fcanz Bariels zu Oschersleven (Bode) eta- getragen worden : Die Gejeli{hajt ist auf- g’ldit, Der bisherige Gese\< (fter ODiplomtng?nteur Kal Bartels tn O chera- leben (Bode) t} alleiniger Inhaber der irna Die Fitma is tin C. Bartels öhuec Juh Karl Bartels geändert. Kdöatglicyes Amtéaq-ribt Oschersleben (Bode).

Osnabrück. [8901]

Ja das Handelsregister A is unter Nr. 359 zur Firma Vh. Mayfarth & Co., Osuabrü>k (Neg edertalnng,, heute etnqet agen: Die of-ne Haadels- aesels<»ft ift aufgelöt. Der bisheri ze Gesellicdafter Fagenteur Leo Moser in Frankfurt a, M. ist alleiniger Junhaber der Ftrma, Den Kaujleuten Albert Dau, Karl Stiobe! und Otto Ader,

Offenbach, Main. [8601] Zun unser Hanbelsregisler wurde etnge wann uster B/119: Die Firma Maury «® Ca. Gesellschaft mit beschränkter Pastuug ¡n Dffenbach a. M. if qe- v. dert worden in: e Dessische Militär-

\ämil{< zu Fraukfurt a. M., ift in der

| Art D erteilt, daß je zwei won

, thnen Ma di: Firma zu ver- nd.

* treten beredtig Osvabri>. deu 80. April 1918, Közlgliches Amtsgericht. F1.

Osnabrück. [8902] Ja das Pande?sregifter B if unter Nr. 106 heute cirgetrog-n: Westfälisch - Daunove: de Mizecaiöl- Gese schaft mit bes<räukter HPaftuu: ; Siy Osaa- brü. Der (esel sh ftöve.!rag i1t am 10 April 1918 fejt,esteut. Geg nstand des Unternebmens {t der Et-kauf unr Veikauf sowie die Verarbeitung von Oelen, Fetten jed-r Art und verwandtn1 Stoffe. Das Stammkapital beträgt 20000 4. Weschäftstüzrer ist der Kauu?, mann Bernhard Môllmann tn O3vabrüek. Die von der Geschaft autgehenden Bekanutmahungen erfolgen durch den Rethsanzeiger. Osuabrüc>, den 2. Mai 1918. KBöuntgliches Amtäqrrt&t, VI.

Pillk alien. [8903] In uzsec Handeléregister A ist h-ur unter Nr. 219 die Fiwa Feaoz Nech in Pillkallen und als Jnkaber der Kauf- mann Franz Nteth tn Pillkallen eing:- troven worden. Pill?aßen den 17. Ayril 1918, Königl. Amtsgericht.

Pilaues, Vogt. 18904]

In das dbiesize Haudeloregisier ist heute eingetragen werden:

a. eus dem Blatte der Firma Léip- iger Bucbbruckerei, Vliteagejel Haft, Abteilung Plauea i V, iy Plauen i. V.,, Zwei A det in Leipzig untec der Firma „Leipziger BGuchbruckerei, Kftiengesels<>af“ be- sehenden Havptnitederlaff ing r. 3355 Marx Seyfer1h i1t intolze Äblebeas aus dem Vorstande augei<hi den; der Bech- dcoderelfaktor Wilhelm Schwi»t iu Leipzig- Sell rhz«ufíen ist ium Mitlied des Vai1- stan’ s beitellt, Vom Aussichiärat ist ihm bte B fagnis erteilt, die Gesellschaft allcin zu ve:treten, i

h. auf dem Blatte der Firma Wik. bela: Gevoh i" Plaucu Nr. 2260 De Firma tft erlos<eu.

o. auf dem Blatie der Fi-ma Kurt

A ta Piauen Nr. 26605: Die Firma ist voa Amts wezea er- losŸen.

d. auf ‘dem Blatte der Firma Josef Tüppen in Plauèën Nr. 2712: Die A ift von Amts wegen er- o‘:r.

e. auf B'ait 3410 die Firma Eustav Wolf in Plauen und a's deren Jn, haver der Kaufmann Bustav Wolf da- selbft, Ange ebeuer Gechäft9zwetg : Groß- und Kleinbandel mit Koblen,

Plauew. am 1. Mai 1918.

Königlich29 Acmteogericht.

Pleschenm. [8905] Ja unser Handelsregiiter Abteilung A ist unter Ne. 104 der Fi ma Paul Schtavouelti fa Baranow eingeirag?n worden: Der KFaumaan Actur Lemke in Ple‘h-n ift als persöalih haftender G. - sellsha‘ter in das Gisbôft eingetreten, Zur Ve t-etung der Ge): ll ft, dte am l, Mat 1918 beginnt, t jeder Gesell- shatter füc sih ermätt'gt. Plesch :, den 27. April 1918. Königliches Amtagericht.

Posen. [8906

Jn unser Handelsreg'ster Abt-iluug B ist bei dec das-l»\t uaner Ne. 1 etogetra- genen Aktieng -' \ hast Poscaer Srraszeu- baha in Pojen h:we etngetragen worden: D-m Werkstäitenvorsteber Richard Virus in Po'en ist P-ofluca ert ilt. Der

cokurift it zur Vecuetung der GSeiell- <hafi in Gemeinschaft mit etnem Vor- \standsmttyliede bere<tigt.

Posea, den 25. Avril 1918,

Köntgliches Amtsgericht.

Posen. [8907]

Sn vnser Handelsreaister Abteilun; A ist am 30. YAyril 1918 uatec Nr. 2265 dite Firma Téeodor Müller je. mit dem Sitze in Posea un) als thr Jn- h iber der Naufinaun Theodor Müller in Posen eing!trag?en. \

Poscu, den 30, April 1918,

t Königliches Amtszect<t

Preuasisck: Molt!audé [8605]

In unser Handeléere„tster Abt. B ijt heute unt-r Nr. 8 d'e Gesellschaft in Firma „Oöcrland, Fabrik laudwirt- schaftlicher Maschiuen G. m. b, H.“ mit dem Sig in Pr. Holland ein- getragen.

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb e:ner Fabrik und einer Repárat:r- werkstätte füe 1ätdwtitshafiliße Ma- <inen, di2 Gerihtung einer tehnis<hen

eratuosgsftele für landwiris<haftlice Maschinen und der B:trieb aller damit zusamménhäigenden Handelsgeschäfte.

Das Stammkapital betràzt 200 000 46.

L 3. Gebrauchêmuster, und Fahrplanbekauntmachungen der Eisenbahnen enthalten

Berlin, Montag, den 6. Mai

190%,

4, aus dem Hantels-,

Geschäftöfüb er sid Fit Wiese und Bernbha:d Ni>-l, beide Kaufleute ia P. Holland.

Der Ges-11\{afisvertrag ist am 24, Ne- vember 1917 errichtet.

Bekanntmachunzea erfolgen dur das Ober:länbd:r Volksblatt, Pr Holl 0d, und die Pohrw g-r Kretszeitung, Mohrungen.

Per. H»land, den 9 Ap t! 1918,

Königliches Amtsgericht.

Radao!s. cell. [8290]

In das Handelsregister B ist zu O.-3. 34 einvetcagen worden :

Uktiengesels<oft füx Pflanzen- fase: veredeluny Radol!zell am Bodeu- ïee mir dem Sig tn Radolfze4. Gegen- ‘aud des Unte nehme: 8 {1 die Veredelung n) Verwertung -voa Gespinifasern zu O Die Gesell\haft it be- r <tig!, Anlagen und Betriebe, die zur Erreihong uod Förderung dieses Zwe>es geeignet find, zu errichten, zu erwerben, oder fih an solen zu b: teiligen. Ebenso ist sie beredtigt, Patente und G: heim- verfahren und Mustersduße, die idren Z weden diealih, zu erwerben und auszu- beuten.

éörundtapital: 300 000 4.

Vorstand der Gel]euschafît ist Vean Sddießer, Fahr'kant tn Nadolfzell.

Der Vorstand kann aus einer oder mehreren Personen besehen. Besteht der Vorstand aus mehreren Pe: sonen, so witd ote Geselli<zzft dur< zwei Vorstando- mitglieder, oder etn Vorstandsmitglied in Hemeins{<«ft mit ein:m P okurtsten oder tvet Prokuristen zusammen vertreten. Das Voritandtêwi'glie> Jean Schießer st | doch st-ts zur alleinigen Vertretung der Firma bere<tigt.

‘üfttengesellshaf. Der Gef-l\{<=fts- vertrag ist am 11. Februzr 1918 feitye- stellt. Als n <t eingètragen wir» bek znn' ema: 04s Hrundkapital zeriällt ia 300 4 f ben Jahaber lauteuvde Akt'en zum Nennbetrage von je 1000 M.

Die SEründer, wehe |\ämtlihe Aktien itheinommen kaben, sind: Wollfacrik A G. Neustadt (S#warzwald), Emtl! H«eßler, Kaufmann tin LWrrah, Karl Kuche-muller, Säzewrksbesigee in Hautngen (B der), Friedrih c <, Privatiec io Frankruzi a.M,, u u He Wollizdußrie A. G. Fret- urg i. B.

Als Véitglieder des erst-n Aufsihisra: 8 sind gewählt: Zakob Mo'er, Dt-ektoec der Nationalena Treaband - Gesellshait zu F on!furt a. M, Ferdi. and Moser, Treu- bänder in N urt o. M., vnò O10 Vè-rz, Fabrifdireftor in Neustadt ( S<æar,- wal»).

De von der GesellsGazft erten BekanntmaGungen e:feclg2a im Deutschen Reih8ayzetge. Lte Becufung der Ge- nera‘v:rsammlung erfolt seitens des Nor- star ds oder Au'si #tärats du'< dôfen!lide Bekain'maEu a im NRei>sanzetger nund ¡war mindest-ns 14 Toge vor dem Ver- fammlungstage.

Di: mit der Anme-l>ung eingeret<t-n Scbriftstü>2 köanen während der üblichen &-\c<ä'testunden auf der Berihts[hreiberet hi -r ein.etiehen werden.

Radolfzell, den 22. April 1918.

Großh. Aæm!s81ericßt.

Rastait. [8908]

Bei der Firma Framag, Frankfurter M.s<&iaenfavrifk Geeli<zaft mit v-. \<z! ä ter Safiuung ia Gaggenaa ist beute eingetragen worden: Dem Buzust Pèanurer tn Waggenau ist Prokuia erteilt.

Rastatt, den 29. April 1918, Gr. Amtänerth,

Regensburg. [8909] Befauntmachung.

In das Hanoel3reatnec wurde beute bei der Ficma „Georg Wetdig“ in Regens, fintrg eingetragen: Inhaber ist nun Adolf Wuema:n, Klavtertehaiker von Sotha.

Regeusburg, den 1. Mat 1918.

Kul. Amtsgericht R-aensburg.

Salzwedel. [8293] In biesiges Handeläregister A 97 ist bet dem Saszwedeler Wocheublatt Amtl. Kreisblatt 4. Menzel in Salzw-del he»te eingetragen: Die Fiema ift erioschen. Salzwedei, den 30. Aprkl 1918. Köatgliches Amts-eridz1,

Salzwedel. [8292] Im htesigen Handelsregister B Nr. 23 ist heute eingetragen: Salzwedeler

Wocheublatt Amtliches Kceetisviatt, Gesellsc(aft mit bes<{räufter H a?tung in Salzwedel. Gegenstand des Uater- nehmens t\t di- Uebernahme uvd der Fo! t- betrieb des Salzwedelec Wochenblatts, Amiliches Kreisblatt, A. Menzel, Salj- wedel mit Nebenbetrizben unbxæx der oben beei<neten Ftrma. Das Stammkapital

9. Güterrehts-, 6. Bereins-, 7, Genossen- sind, erscheint uebst der Warenzeichenbeilage

sür das Deutsche Reich. (r. 16)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Numme | 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf

erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt rn ftosten 20 Pf. den Anzeigenpreis ein Teuerung 3zushlaz von 20 v. H. ehoben.

Anzeigenpreis füc den Raum einer

m

a. d?r Buhd! u>ereibefitz.r Leontin Menzel in Salzwedel, b, der Bud! ru>e1eib sgr Kot Venel in Salzwedel, c. ter Buchs d u>eretdisißg-r Harry Menzel in Saij- wedel in Anre<nung auf thre Stamm- ei- lagen in Höte von fe 5000 4 ibr im Srundbr<he von Sal,wedel WBand 183 Rlait 48 verie'<netes, in dec Neuverver- straße Nr. 10 zu Salzwedel belegenes Srve dsiüd zu etnem G ldwert von 65 000 4 ein. Ester G.\<äfts{ührer ift Kut Menzel zu Sal,webvel, ftellver- tretender G-s<äfttf?bhrer Leonttn Merzel das-1bsstt. Der Ge'ellsSafttveitrag ist am 9 April 1918 festgeite llt. Die Zeichnung geschieht tn der Weis-, daß der G: {äfts tübrer bezw. sein Sielvertreter zu der Kirma der GefeUls<=-ft seinen Namen bei- füt. Das Geschäitsj«br t1t das Kalenter- ibr. Das terjte Se‘chüfitjahr beginnt mit dem Taze der Eturagung der &e- sellshaft in das Handelsregister, jedo< rü>wtikerd auf der 1. April 1918 vyd endet mlt dem 31. Dezemter 1918. Die Berufong der Versamwolung der Senll- \h1fter gesSieht dur< den Vo: sigeoden des Aufsidtsra:s. Diese wie all* übrtgen B-kannimachungen erfolgen nur du: die Z itung der Sese0s<«ft.

Salzwedel, den 30. April 1918,

Köntg!tihes Amtogertchi.

Scheibenberg. [8912] Auf Bait 170 des Hiefizen Handels- reg'sters (Firma Epperlria & Eisert)

tit beute eirgetragen worden: Dte Pro- kia des Kaufmanns Anhar Fi>er in Elteilein if erlosden. Der Kaufmann

Max Gmil Leßmülor in Eliterlein ift qus- gescdteden. te Firma lautet künftig: Epperl‘'in & #isert, Abteilung Luxus Papi-erwarenfaduik dec Me- <aus<en Broichie: webérei Veiell- saafe mit besvränuk:er Haftung in SEisterberg. Jrhaberin ijt die Firma Mechar ide Bro\schi-rwebe1et Elsterberg, Sejelshaft mir bes<rä: kir Haftung fu E. sterbe-g, die des Handelsgeichäft samt der Ftrma erworben bat. Die neue Frs habe:ta ha'tet nit für die im Betriebe oes Geichäfts begründeten Verdindlich- feiten des bicher'‘g-n Inhabers, es g-hen au< nti<t die în dem Betriebe be- gcündeten Forderungen auf sie über. Die OVandelsatederlafsung ist nah Elsterberg verlegt worden.

Scheibenberg, den 2. Mai 1918,

Königliches Amt18geuicht,

Sehîrgiewatde. 8913] Auf Blatt 212 des Handelsreaisle:s it beute tie Fim: Gebrüder Lugze mit vem Sige in «V-hrêdorf uad als thr Inhaber der Kaufmann Acno T deobald Lugze daseibst etng-tzagen wooden. Angegebener Seichäftszweig: Herst-llung vo1 Metallg fiwaren uad Ármäat=ren. SHirg'swaldbe, den 30. Aptil 1918. Königl. Amtsgericht:

Schüeaswig. [8914] In das Vandel3-egister Abteil nua 6 ist am 7, F-hbruar 1918 bei den De le und Pfl-geaustalten in Kropp folgendes etuyitcagen worden: Der Kaufmann Richard Wi belm Hab-rbauffe in K cpp ift zum weiteren Gelchö t führer benelit. Schleswig, den 1. Mat 1918.

Königl. Amt“aertebt Ah1, 2,

Scileusingeu. [8915] In unser Handeisregister A is beute bec Nr. 131 „Frma SDeiuri<h K öpper Nachso-ger d. E Wene, W aidau“ eingetragen worden, day dem Kaufmann Ern)t Schnöpf in Waloau Pcckuia erteilt worden ist.

Schleusingen, den 18. April 1918,

Kön1uglihes Amtggericht.

Sekliochan. [8916] In unjer H undelsregister Abteilunz B ist heute uter Nr. 5 die Starkstrom- alages Aftiergeseüs@taft Zweiguieder- lasaung S@lo%tau eingetragen worden. Gegenitand des Unternehmens ist die Ausrührung von esektiischen Starkstrow- ansagen jze4l< r Art* und alle dauit în Zusamme-han, steh-nden Geschäfte. Die Gesellichaft daf au< an Unternebmunyen ähnlier Art ih beteiligen sowie Akcen odex Geshärtsauretle anderer GeieUschaften erwe: ben. Grundkapttal 10000 4. Vorstand ist der Ooeringenicur Gmil Graff in Be lin- Steg Afticogeseli<-f. Der Gesellschafters traz bt am 11. Augun 1916 abge)!<lofzn. Der Vo st1nd bestebt je na Bestuän-ung

des Aufsichterats aus einem oder mehceren vom Aufsichtéraie zu rnotazielem Protokoll zu wähl- nden Direkto-en. Dem Aussichts

rate teht es zu, über dis Art der Zu-

beträgt 300 000 4. Auf dieses Stamm- kapital bringen na<folgende Gesellschafter:

sammensezung und

die Vefugnifse der einzelnen Direktoren du

¡zu entscheiden, au<