1918 / 108 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

uy o D Cr D d

; [8441] [9666] [91201 [9115]

As A i f S , De R n C Pi as P s * e; Cos: o j ¿9 a A S, . t

empiatifahrt A. . | Naÿtem die Mtticugéfell{SGaft „Mitre | Die Se liPare tniezér Gefellig, S Sf Sama Î Lf A T d i Des g Devet, Bilanzfouto 922 284. Dozenber L987 Kezd!t. S E isi zt A. G ¡Lans Ellcuriede“ dir Beshluß der | weren bie:durh zur azien Lrdeutii b eorg B S 21 Tt1etgejell aft 7 (R S R E E G IM D OOO S M TSHEZ H S SE C I e O m T E E i S R pu a0 OETg, ¡ Generalversammlung bom 5. Sunt 1917 Geacraiveisammiung am Mittag I Meta d Dezemhez AODAT. n Grundstig # d d 4 j 6313 000/— 39, SuBcntiie Ae anfgclöst it und 1H zum Sat A S Mai 1916' A S M S y ees 1, 1917 9 541 95° 96 S, E | 562 000! su am éFceiiag, ven 32. Mai 195 citelit bla, fortere i bierbur< gemäß | Miitogs zwölfeiuhßa!b Uhr, im u! indie 5 s | 593 000¡—| Letdo am 1, Januar » 2941 00/0 | Stammaleukapita S | | s E e "r " as M n DIA Œruntstüde . 1500 0A abWreibuna. 201 585/26} 2 340 392/— || ünleib- vom Jahre 1897 : | | 99) 0C0!— S | |

[9633] 705)

OuversŸlesis<he Terrain- und Holz- Anticu-Fese!lsaft Esörliber verwerinvgs-Autien- Geselschg!i Uarhrichten u, Anzeiger.

Königshütte O/Z, Lu der am Dour erës:0g, dem 28. Mai

In Nummer 101 der am j Vormitiags 41A Vhe, ia

- Le!

7

<2 —-_, E, A Jota, I

qur

J

5

4

[i L e la e R E

z , 2 (7 ¡ner 10L Der an s dil log a O e P E Li 2 i R - ? f erofent!liG:en Vilay 2 nuf 17

A T4 s, S ¿A (F Ta 2T $/011n QuOlQGuibden

A D e a6 Dw C44 Aar 0 t F G25 S820 t Ita e DOD

Sesœaftébaufes,

4 p E U ANT 10 F L R I E ADTZE S L

Sebäudr, Zimmer 10, Ses, T) if, lhre Ansprüche anzimeld2n, | Chaveaurouge, Hamburg, [leine Fg) nut, Ma)@1n:n uod Inventar : | |__| Arbeîterêolonie Eun!ger!oh: ; S T v es : | | 12 3988 «4 648 000,— —— AbsHrciu: 3 399189] 9206 927|_— in 1917 ¡uzüd- t

Nachmiitaa3 25 Ubr, im PatrioliiGen H-G-B, die Gläubigee der] der Herren Dres. Crasema? n un L iud*, 31 : 7 8 ç V tt Gebäude 7 Saldo am 1. Januarc 1917 …_, Tage2orduunge ale Serlditérdume der Besellsdhaît be- | itrake 8—8, eingeladen. Togeèoy, Pier-e und Wagen _, j Saleo am l. Januar 1917 Gencóm gung Ler Bermögengauicllzng t finden fd in Hannover, Theateritroßfie | RuUnzz 1) Borlage des SefCufteberign Fgatocinventar E O e WVLCUOLR g Eo A 17 D L E 67 000 581 090:— ; eine und BeilustceGuung- str. 4, i Kontor d: eirma Adolf | Geaehinigung der Dilarz urd dix Gu, Kasse u. d Baukguihaben: Gebäude und Oefen : | (azilo r ——————— N R E L Î É E ¿ L : R S s f c a. M LI î ; n ° odo N wollen, belieben ißre Altie Sanúsver, ten 1. Mai 1918, Scteisurg ter Snilastung. 2) Wah be Wan ata, : 1601 65158] 1976 ala Zugang. . Saldo am 1. Zanuar 1917

D, 2146 20. Mai, Vorx Gl nvätass Zussihiöratzmtigliedeain. 3) Wahs : fi. ters i Sl t ————— ¿ S12 009,— : R D, orn. Ser Licnuibator : Lusfiiöratamitigliedein ) Zahl dey Efeïtcn und Beteil'gungen i: |— 110 558 873106 T TOO T S12 009,

cs

j pi H S n

welche aa der “dee te0 | Miaelis wiay- uud Verlusirechnunz für 19/7 Kaße ü L 375 140/48 | Saldo am 1. Fanuar 1917 573 ; Anleibe vom Jahre 1900: 4

r:

h” D j j

f otarenz Herren A. Michaelis. Nevtjoren túr vas Ges<äficiabr 1918 E on einsdlteO P R E S | S2 * S Gy at E S7 DAR 0p! ln 1917 zurü>- E i i G * L : 1910, ¿teuerzeien eins@ließlh KriegSaufsdla | 51 288 —— AbsHreibung D087 0 8 : es, Bartels, von Sydow, Rems S D Donmbuerg, 29. April 1318. S S s D | e N ung U A j | gezablie. „80000 » Hatjen, Gr. Bückerjiraße 13/15, zurü % 907010 ink O e | Ae aaen T9 VTOTIETET S | Änleihe Fabre 1906: cbâubdicuog des Bert@is und der #19873 T=_ HRmdUrgeL Howhbahn Ñ O T O L 4 1bC 28100 Sun, On 1 SaRUas A I D5 4 E Ta 1917 Slimmzettel abstembeln 21 Tofsen Torpati Be d Fiftieunololii Dra aae e e n a me e002 Su. > 210 116/75 B - tr 45 e $ “1374 i0PIAS 2 5 d ¿Bn c è 18 E | Dg « È 0.0 S S U I2 i j | 1243814 43 500,— d i; Einladung zur £9, or denttichen Be, L s : A Di E A AS s O L | T5 | Aale der Bilan; pro 1917 und Erteilung N tines mio f 4443 Brik e G8 eer Afkionâre ber S><eiDgauer & Sie zt Zigartt!enmaler!a?, Hi itenr agencbtleitung A 1 508 060! d = Abdsmretbma 32 653/92] 3 055 219/— || Talonsteuerccsers : | | po (Gr t (494 pt ë N R E O EUN t E F é T t Ta f T7 h b {5h r tf E42 E a E R N h 2 t : M i e Ss S L E E / B 4 C21 h én : .” ! Î | [ “e. ie 4 y I S „er Entla E A AkienGrii t Tae us L L (Aar ‘oge: fertig r Kadrikate: Favaik uud 3iwelgaieder: | | |Utenfilter, Wèobilicn, Gleiaalagen, || Saîdo L. Januar 1917 , . ,| 41280 500 C U ES - titines 5 Bhr, zier vietiäbtigen di | nil La l GorainaiE L Use Mali Sa Hlerdur< laden wir di- E A N E1531 071900058 993/48 Pferde und Wagen: Au9%abe. 38 464/10 1930 ov! Au5bbung des Stimzar Nb T SesHmmung bea Mi Dtavata 12 E N \ 4 T EGGS M. Bre O U] L U E die Aktlonh n M AE fg j f E EE (r i | Saldo anm Sanuar 1917 : j | | c R E D SONULE S, V) 1 Weféltnmian dea Ayificitarats im ube arm Aala S of ¿8fiBestrafis 7j f L nserer Gesellsast zu der am A Au Bürgsaten für Zigarzitensteuer, Takakzol unh | Saldo am 1. Januar 1917 , , Beamten» uud Arbeiterunter- | 74 966/94 P l t: C71 ; é ranz: Vorx ien, n R A S I Tre T Q 44 165 Á c f U) 2 Â. 2 N E E EN f Gr Ls 6e A : ie T4 j j i H] f T4142, T Dex Nufrecgiszat. Kranz Hernta L Di ) | Tagesardunuvg : 2918, 12 ithr Mittags, in urig Kaution9wesez 9773 060,— | | E E ad | Dex Busrechiszat. Franz Heantu. f irato 29. tatt 8 g c » 1 Lig j —— —_— Obligatton® zinsen : | » * . | i Fu inabige, 4 58 473/79

miiag erat in, l sait weiden biermit 3 ; 1) Berit ber Direktion úber tas am| Büro, Kunnmeabak Ne. 89a, zu Da | 1221135 [TDE1 U E Ga C IELE : E E - E Ra E As L | f A 8 328, Vormittag in de 31 Dezember 1917 abgelaufene Ge- j b: t | lee 2588/75] 6106290 119 275/— || Arbelterversicherungzbeiträge | 13 000/—

[96713

S g Ps R L É Ams S L AFARLASTN

e SULD U U T Fd

om 27,

im Venig Len L

4 Â j G

S. 019.

Ed

|—| 4517 500 DtCteIDeon D | 150 CO0/—

“V O MR T D G E R Ar C; M O L E C I V N D I 4 3

M avon P ER t 4 A Cat MIS 5 #4 ‘Ae it M4 a bte O C L 42 L 1211 f i T Y 435 Q J - s dS F La L A4 ° T L 41162 t D,

 K E S

&

DI Us 2 =IW

d n e O1 +> C5

p.

L

J Q p M

do = D

d ban Lt J A) S

N =-

Ce

S L m (E F

05 Nf

+> DE:

1g fstatifindesden Wegner: iverfniny Es IDs aaa C 2 m { (>14 A / F z R . E e e G 0, f fatifindenden otbeutliheu Seneraluer- f 2) Bericht des Aufsii9rats. / E Zage®?erduungz S en E S R : 2e K A UbMreibuUng .. volles Gaben R Diver Tam eingetaber 3) Genebmigung der Bilanz nd Gewinr-| 1) “oriage Der Dl:a%4 und des Ga E P S Ea I e E 2 0 000 000114 000000 | Raf E h An dée Eeneralversarimlung teil und Veikustrec<hauna übec d28 ani _>ftêderi<1s für I Reservefonds S 192 364/41 Wesel zunehmen ist va $ 16 unjere Statuis 31. Detember 1917 abgelaufene] 2) Vermeidung des Neingewinn?, znüdsteliung für Telonsieuer .. ,,, 1040 L en und Beteiligungen leer Afitonár berechtigt, welwer H als (Geschäftej2iur und Erteilung dec 3) Gntlaîtung tes Vorstants und tes Dailehen tes Barkenkensoitiums . j 10927 987|118| + Abschreibung . . B E j 2s; solcher miabeens 8 Tage vorber Dearge an Aufsichtsrat und Direkii.n, _Aufsihtèrats. E Kredlivren e'nf&@lteßiud Banlstzulden 6 817 896 71 | Bor 12brzahlte Versißerungs- L | 10/27 : Tag ver Hinterlegung nicht mit-f 4) Nenwah! d?8 Kufiisrats. Als Piaterlegung8ftellen für une D U ee 17 060 369 36 “inie E 10 093/35 Gen aab 0e E | 108 935 75 o - ; 4 R R M01 Q S | E Es Ct il eo o. F Se

t ton maden müßen, fpütesieu& om Dritt: n (ca A C Ot Es : N? Set R O atauin R. ; i Deut: : Das e vor der Bersaromlupaëiaue irt eMtuct -— alio fié zum 25. Mai __Ufitonäre, wle ihc Stimmr:<t aus- ! Aïtitn, gemöß S 12 unserer Szhunzen, YUnerbotene D vidende . .. 2950| | Sauttonei | 8 500|— |

\ | 175 865 672/63 IBgang. Le {9692 M A L F der Gencra?, Börte (g ober Bö!sensaci) in Stettin s{äftsjahr. lung ein. I S | 146 589/21

767048 Akzepte . H n S @ 09 . 1471471 Avalvrepflichiungea . . 5 | 242 018/—

| trebtiorcin , E | 932 769 371 695/91 || Kautionskreditoren . . . ., 8 500|—

c

pet i

e cS Co

e L R E eib , Wee] bei der Dresduer Vauk, Fraukfrrt | quittun

43. 44

D er

* ¿ s 4

b eTDTS ntli Geurealbe r ame:- s f ° ; U 99 $802 98 L E O Bergbau W,, Eidbouitrafie L1, in Meuselwitz. Viaichiaen und Juveatar . « 699 802,28

L L G e TIOIS Gua N S E len, baben tbre Aft’en nit ge! weiden bestimmt: Rud: l: ir Nb A j 2 | [ iermit einge lobey. ei be: Dreódnev Vauk, Berlin, [1048 einichließlih, dur Hinterlegung f üben wollen, haben tbre Aften A : Nudit:Uung für U-be gangs und Friedentroirt[Gzft 0 000/— | Xvalneb! 242 018|— | N j 5 Zat ces ads én jéaner Alien oder bur Hlanierseausgé- J orbnetem Nummernberzeihnis oder die| 1) Duisburg - Ruhrorter Vank jz @ewinn und Verluft : E | V Ae “Haak, und | A | ines Îlotars eder ver iReiöbank über dieselben FoautenDen Depotscheine ber DUiSburg, : A8 Gewinnboctrag wis 1918 ,, o «11454 92317 | Verbandsguthaben.6 200394991) 2 309 348/50 | e oe Cfelscajt oder bei } Nei@sbank 1) bet der Deuiîthen Gauk, | 2) Barmer Varkverein, Sinshere,| E a tee wiede s G IANIS) 6 76010007 ua E | riiands urd( Aussichis- | während d ; ; | on dem Vorstand der Geseüschafl 2) kei dec Witvelbeuts&ea Credit, _Tisczzr & Sie., Duisbueg ola fu : Aiaurettauste batioll Z'meut, Zemevntkaik, Lalb- | | | Eta Mita Say Set: S H D100 i 1 É siimmenden Stelle aut geiolesen und bank oder 2) Let ter irertints Bey 5) a Schaffhausen Ger Bauk g Na: M | TUL DIgarer enItcuer, Tabatzoll N Und t A Pg Ersa tailon Ma: ; na R A (u der die Oluieziegung eine Bejchetrt- j Diécouto- Gesellichaft i851 1, Funt verein, Duizburg, NAUE BRE M las es e D Os —— —- trtaliin ‘Rohlev ‘Süteo Holi | len lajien, [LOT8 (qut Étatat 3 Tage vor der| 4) die Æafse unserer Gese7shoft, [7% 86% 672,63 | Pa@material, Tonnen 2... | 1 1105 520/76 28 atftelien find vot Vor- f G-neralversammluna) zu hinterlegen. Die Buéübung des Sthumrechis is Dreêzeu, Ende März 1918 E N T | 114960 468 (1 mar.n. Fe bestimmt: Veic4itbberi&t 2c. liegt 2 WoSen na $ 12 „unserer Saßungena davon ab, Es Georg E ‘Jasmatt Aliiengese0sM@aft 14 980 á68/01 i a: Ge Beit bag M na A - Faser ver Gejets<aft in Stettin, ivor dem Lage der Wenetalbversawmlung | bär0iz, daß die Aktien minbestzus drii i S5 L E Danuover ri2 Vilanj, Ges Bericht des Auifidtêrgt k H i I S : r | Tage vor. dexr Genevatv C. Böttner. M. Seraidaris. A ben 20, Mit) 1918 est ven heute Gluttaßung bterüber ¿0warzer Damm 13a, j «ranzonsaenraße (L que Einficht de: Ege Lor der SGrucra versammiuug, : / ; Miob en 2. Dcarz 1918, n user sfotal z c En: l 2G S S ialtund t die Deatte Bank in erli W. 8, Ältionöre aus. alio späteñeus bis zum 28, Mat, Gewinu» und Bersustrewnusg L987. A 1x 9 é é l t 4 Gti... Lie t n unfer? c! S¿of ur Stun ber Gntlaftu: ( 250 E A a z : i : ; S OTEETE Ne 3 Z rver arn P ESC R ORT T E ES D T DT.aA G7 IE) DPI PIGCTT M G nmrm ge? 2 / f Ait aua: ) Prfcilung ver Gntlastung Mauer straße 29/32, Verliz, den 6, Mai 1918. 12 Uhr Mittags, ket einer ter obige i Ens Bortland-Lementfabri! „Germania Tattiezigesellschaft. DSadvegiuri Hem, b. 8. Mat 19:8 3) Waklen zum Ausstt rat. die Der?sche Bauk, Filiale ial Texrain-Gesclicafr Neuvabelsberg. | Siclien hintailegi werden, a O 2 Dex Vorftaud. Pop Nor gs P e Ztegiit den 7 eat 1918, Stieitiëi, Ber Vorftankb. Der Voxstaud, ì x O A d 181 118/41 L | H, /. Lau. Dr. A. V ehfe. 3 Neue Vio‘varaphiiche Sefeüsiate f diz Deriimer Savb:TSgesellschaft, Vtto Ni®Gter. Marx Sießing. Ma Sir BARE lea ‘T 347913lo7 I bestätige hi:-rdurd dle NiWtigkeit vorstehender Bilanz. Sifierarselicaft. _Vertin W. 8, Dehrenitraße 32/33, Ri SAIHE A Wohltäti feltäzw J S A Ae 729 029/38 Bremen, den 12. April 1918, / 4 E Der Varel die Voeuk ves BVerlimer Æafiea- t vludaelung fir E Os s bt : E Albr. Wagner, beeidigter Bücherrevisor. MatsDner Ge VNpalta merernc&, Berlin W., Dhercall- f [653] a au Gee A è | DeBet, Geiwinn- 10d Verlrafere<nung per Bu. Dezember LDUL, A Þ 4e K Bim E P E - 0 M raa 7 p s S h L 4 ¡ [4 arau A enn rem C . 25 ¿r Brie ei it Aamlinrga, i Tae 9 g. ; f 1 T 3 iz E e) u iel E D H 8 h U bi@ieiounaen : 7 amma j O04 de Hetren Vrautia >& C Ferlis T F T ULN) 1 TDG T EE-4 L101 (1041 41 P Le Ben S Lu ver de : 6 91424,55 : L , | 1 : en Vraua > Co., Wezlin Q uft ,, g Gerd d An Abitelbungen 0 N Per De 1916, 2 U I Gutag, Dcu 23. Mai L eiae l e : 9 MNevaraturen. . . ; 621 7788 Aen UNO Den N O ; - S E A Le die Herren C. Schleftäger-Trier & 1 H E Pierde und Wagen . ..…, (3,40 Da O e s E D O 01 R2RI im Ketiior Geselischaft Haiger. o, Berlin 2 R ee stras 59/60 Veklauutmachunt@, bctz« sev die Uusktung bes Bezugsrechts auf Kontorkuv:ntar 585,16 385/39 833 269/39 Unofoiten (inkl. Steuern)... D 22 0O I e MONUBLIQUI S ae ves 3 661 636/28 le Qu der om Samstag, deu U. Auni er # S D 2090 4090. neur Atties: | M O O 291007 1L 4 | N ans ige F) SUt s (7) ? E : _ Nou, 2 s 2 ne . d 4 - 9; pra Ta 4 14 000 Lr n. N p i R937 M 1 (0948, Vorwilitags 8 Uhr, im &Se- ber Deutscher , Die aukerordentlice Generaloeriammlung der vaunfoblen-Bbbaugeselsät Ns für alonfieuer ind Frledentwtzilhat 1 000 000| Sewianüberschuß wie in der Bilanz ea [52 p Hes E Aktlen- j $; te10ka uinfrrer Geseliscaa!t in Ha!gei ie Altien sino ohne Dio!brn'easceine | „Frieder sgrube“ in Meuselwiy vom 27. April d. X. hat beschlossen, das Grub Nüd>stelluny für Uebergangs- und Frietentwirishaft L 8 765 614/25 3 765 614/26 3 eret Marieathal n De j (Busiraßie) ifailfindend?rn orbdenilien in boppelt audgefertictem artihmetii g, f Fabitas cer Gefellsaft von nom. #6 6C0 000,— auf vom. F £00 400,— zu ex Buanjztkonio: wines f bura abgeldilof un Martha ia E g 5 T in CPDPelt auêgetertizlem artiihmetif< ge f £9 A s A AZ 9 R Du A Serrinnvort 5 1916 1 454 923/79 Hannover veitrags, ber die Neher Ung! | eneralversammlung merden die Aktto- orinetea Nuzimernverzeihnis zu Linter- j Höhe und zu diesem Zw->e noin. 4 200 400,— = 167 Stü über je # 10- Si R E e N 4 305 181/18] 5 760 104/97 Misouzg den 20. Mirz 1918. L E O 5 Ì !egei-. E y lautende neue Invaberakiien autzugeben, Die neuen Uftien siud ab 1. Aprii 191 O ge L ao N —|— Mis231#6g, ¿ A 5 : Rio Bub Mee Ql H E deldben j Tagcêorduung t vtviderdentere>tigt. A s a A | 12845 567/83 Voriland -Cementfabrif „Germania Aftiengesellschafi, E E Tagesorduuug2 ? 1) GesGäfiabiriht des Vorslants sür Dieselben siud auß Gruud der Ermächtigung der außerordentliGen Gener P | Dex Worst ¿uv A ae und 306 H.- Pad i) Bortoge hes Geschftsberl<ta, Ser ü 28 Jahr: 1917 unter Lorlégung dir gerlenana ems unter g e Allgemeinen Zau Gredit-Anfiall ; Haben, 1 454 923|79 H, F, Lau E Dr. A. Vehfe ca rna oa non! 4 600 000 Dlanz nevit Gewinv- und Berluft, ilanz, der Gewinn » Verlusi. 2 Lincke & Co, in Altenburg stehenden ‘ouforiium mit dec VerpfliBtarg Überlaset Gewknnvortrag aus 1216 e L 34 J20 (0 L : i : A A 00 a l C G12 i S E P T E Idi, VET WeW!trie Ut J5ELilili- b - S U U et U v e g | Wi (l E E N J 440, T eat Ao 1 "t T) è e tee « wt le U De uftr nin, pem 1. Oltober 191 abi rebunyg fôr das Gefchäftsjahr 1917 Bi der begleitenden Be, | worden, den seitherigen Aktionären davon foviel Rkiten zum Kurse von A454 Eeschäftsgewtnn und Gewinn aus Beteiligungen „8 390 643/34 E eige y O dec vorstehenden Gewtan- und Berluflrehnung HereŒliglen, auf den Fababer laute; und Genebmicung deri-Ibe; ots ; AussiHt8rats zu dem | anbieten, daß auf je 4 4800,— alte Aft; ei 12 gu #8 1200,— bejegu g 67/6: C B \ ; r Sa < 1000 % O A E (Unoen Des AuDterzts zu bem j Anuboteirn, ba s 1 A 00 (le Rica eine neur zu eus 9 845 567/63 Alb } digter S isor. ter Bio pro Ie G 1000 der] 2) BesGlußtassung über Gantla?!ung dea bäftebert L L "T verden: Latin, / - n | P Alór. Wagner, beeidigter BüYerrevisor fc iten Bier raucce? in Hamburg uxd _Aussichisrats uod es Verstante, teselußfafurg über die Genebmt- Nacovem dfe Dursührung der Kapitalserhöhurg în das Handel8reg!fter ei Drcsd2#, Ende März 1918. Qa tellschaft E j Der lit E i 3) Wah! zum Auffichtsrzf, i gung ber 18, die Berteilung des v e ist, [ters ie Ae des Konsortiums die Akiionäre unserer Sefellsäal Aa t Me a Es (9116) [9559] S < Zur Teilnabme an der Generalv-rsamms- Reingewinns und die Guieilung der [ auf, das ihnen zustehende ravgoremt uter folicndeu Betingungen außinüben: L Ea r 7 ; ; iat De it e ï ; S s 2 S nelrgevtin!s un e Grieilun r E h (IACTILOC 4 ; : Z P , 6 i i z z t atto ant 31. Dezember 197. Kredit. i al ura find fogungsceméß nur diejeaigen Entlastung. E 1) Die Ausúbung des Bezucs-echts kat bet Vermetdung des Auel. ü K Wir haben vorstehende Bilanz nebft P und Den s Portland-Cemeuifabrik Debet. Gewiau und Verluftkon E e E 37 zum j Aklionôre bere<tigt, wel@e {hre Aftieu b - Ubänberung des $ 1 des Statuts der Zeit vom S. Mai bis eiashlicßli<h 253, Mai b. F. 31, Dez-mber 1917 geprüft uud bestätigen ihre le eretnf O î * Germania“ Aktiengesellschaft. N G Der M 4 wenigstens fieben Toge vor der dabin, das 3 in Aitcubuzg bei der Aligemeinen Deutschen Credit - Ansie evenfals geprüften, ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft. R R S 33/j Vortrag vom Iabre 1916 8 90146

P T Ps x Ei Fn foi j cvorgerufenen f s rrin &) Besi igen Genezal- | 9. Me ï J j SrObhung j Geueralversammlung bei der Sieacues 1) dec zweite At Ea Lingk?e & Co Infolge ber dur< den Krieg becvorgerufenen fehr starken Verringecung| Dur) Besluß der heutigen Gener Staat und Nomumunaf- Sewotnn auf Bierkonto , „} 109 721/26 RAA C u - LEN Wsr E 23 % DET T1} C B 7 Aan < - R nf j c f a ( 0e 2 E : gf d / im {( 600000} Bank für Haud?el und Gewerke in e: M say folgendeu in Leipzig det der Augeaeizea Deutshen Credit-Auftalt, unseres Revifionepersona!s haben wir die Prüfungsarbeiten ni<t in dem soull e r M Dividende für das sieuern . A 4 316/95] Eingang auf Schwarzbuch 147/97 E Siegen, bet der GeseBschaftotasse i: Segenstand des Unternchutena ift in Meuselwitz bei der Allgemeinen Deutschez Credit - Anft ligten Ua lange nen Bynen, E A Sadallin. auf Krlezelastenkonto L G Litidenden- j Halger oder bei einem Neoiar bia:et legt ber Sau as I ot E L S Bweigstele Meituscitvi Prie, den 29. Url . i | E ak AoiMreibungen [VJ ; G L O e MALELITA jau, der Betrieb, die Pabtung 4 Kelle Meectujciivißz Ui ; D g v F intelaftien zum Nenn- b baben, d bis Neis E uns ¿u erfolgen, und ¡war provistouéfrei, sojecn die Akiien am SGalter to3hrend t Deutsche Treuhand - Gesellschaft. Z 8 A A 80, Und i Ark D I 320 000|— ert von # 1000. Der Jabresderi@t und die E Bodinus. Dr. Brockhage. 2) B Oh Mana es auf j Attie \ Tantieme und Talonsieuer 6 935|— > per] 0 =

Ra Dix Bf U } ser Cme T -NTEET TEYN v Nou T rir ohr : O a h I f 2 x ¿ - ¿ . G , f $32 j sr Ah 1

«c Durchführung des VersGmel- | nebit Gewinn- und Verlutire>nn ug bon Fabziken zar Hertellung bon L erfolgt, werden die Bezugsstellen die üblihe Bezugtprovision in % [L Die fu der heutigen Generalversammlung festgese6te Dividende für tas G: festgeset worden. Dtefelbe ift gegen Ein- E s 14 000

W Gf aiottematerial Ur D vamrmsndten reOuung Oringer. äslsjayz 1917 ï : b 6 Diotd h ola v3 1 ALELOTQ (F-70240 0 017 0170) 9 ( [N L Sie) UnD Pan olen L R k Z u ; E ; aur es D endens<Geins Le 5 Ï C, « I la è Arlifeln, pon Gazapstalten Und 2) Der Besiy von je nom. 4 4800,— alten Akiien bercGtigt zua Vezu! von & 9% = t 50,— fûr jede Vorzugsakiie und N er Voriugsaktiea vnd des Dividenden- | Vortrag auf neue Nechnung 10 2 <6, [s

: 1) $4 Absat bie. aok N Ï H i E y : 2 e T m - Ä T GuA | mr! „112€ Ablay 1 erkâlt folgent e aus. f intustriesen Fenerunggaunsagen aller ß tin-r niuen Aftte von nom. „É 1200,— zum Kurje von 145 9/0. von 25% = M 250,— jür jede Stammaktie {eins Nr. 1 unserer Staminaëtieu sofort 118 770/69! 118 770/69 |

F t

S S

Verkauf ur.d jede andere Ausnugung { üblichen Geshäftöstunden etngeretht werten. Soweit die Ausübung tm Wege de

I NMo>rtes 0-027 a

azes wwicd ter Geteliiœaite- j vom 13. de. Mey, ab im Ges@üästä!cfa!

deo L |

g i V:rti og wie folgt geändert: der GeszlUVchait zur Einst bex U

Bager, ben 8, Tat 18918 L e eret x 3) Y 3 i Ans bie S 48 a8redt gelte ay : Gialtofos ibent . 7 uns riugsaïtien be» an 2 rundkapitatbrirägt1600000 | A S Mer dge Art, im Auslande und lm JInlande, 3) Bei der Anmeldung find die Altten, für welche das BezugsreSt geltad wird gegen Einliefezung des Divitendent{eins Nr. 7 unserer Vor1ugs jablbar bei nacstebenden Stellen : Aeiiva. Bilanzkonto am 23. Dezeubee L917. Vaïsiva.

iri, ingeteilt ta ane A a L Li i Ee iet in ganze Aftien zu A 50,0 Gustc:y Jung, Vorsigender.

E DA ¿arftelatiten z1

.

g NAI Ea d von SrundstüFen Sem L C ON nagleilGeine D A ne elite ag ba A des Dihidendenseins Nr. 17 unserer Stamnafktien von Heute ab bei der GefeUls<zaftstassc in Mis- rote mera E S zu diesen Zwe>en, den Bezugsstelle ren GAñimeldefornmular? efnzureihen, Die Aktien al ugelöst : : 91 RRTRHT / Al i N and ; V 2) der fünfte bsaß aufgehoben wird, | das Bezugsre<t au?geuübt ifi, werden abgestempelt zurü>gegeben. E hei unserer SesenlsHastsrafse, Dresden-A. 21, Glashütterstr. 94, e Barkhouse S. Vleichröder | Gründbesitz- undGe-| [N REERTANIIRLTONEO «a e S HSE “08M epi ea ersien und zweiten Abfau der| Die scbenundzwanziz ste ordent 4) Auiñütgrat8wab!. bl n. er Bezugöpzel0 boa 145% ist innerhalb der Bezugsfrist sofort t he a Dicaban Baar Drcoden, E in Verte, Maliluen, Gef A Be, L 180 230 82 E S Ee kad 48 d N: “nuna zi fte Detite à 5) Wabl zer NepiltonskemmisKon. ¿uzaßien. e bei der Deceduner Bauk, Dre , E E A r<-WärkisDen anf | Mas@inen, Gefäße, | Kred? Íri E e a0) E E dhe (oben runa dog | ge Teleralversammlung der Aktio-f Steitin; den 7. Mat 1918 Die Kofien des S&lußseinsten.pels trägt die Gesells<aft. bt der Allgemeinen Deutschen Credit-Auftalt Abteilung Dreéden, E U LUSA Ne E Foventar ._} 143 623,—|| Reserven . . «e «f 110 000— Citi abitats Ses Cag ARO MODT Are E R H Der Auffic$tszat. r arz O) Ueber die Zahlungen wird auf dem Armeldes&ein Qutitung erteilt. L bet der Mütreldentsche1 Privat-Bank, Üktiengeselishast, Dreèdeu, Eiverfeld, Flascentaften *, , L Drausteuerburgschaftsfonto Vis Le alien at ae ee Snlernaiangalen Unfailversiche- |Maximilian Kewwner, Vorsigender, j Aubttefcrunz der neuen Aktien ecfolgt nad Erscheinen derselben gegen Rüdgabe det bet dem Bankbause Gebr. Aruko!d, Dresven, bet dem Bankhause H. M. Flies- | Kasse, Wechsel, „gi Dvidendeu- und Talonsteuerkonto E Del rungs-Axtien-Gefeulhafr, Wien quittierten Tnmeldesgjeine bet derjenigen Stelle, wele seinerzeit die Zahlung erb jowie deren sämtiichen Nienerlussungen. Had'è Wwr. in Glogau, GJffelt-rn 76 067/79 Gewinnverteilung: L f F 11 &Djay wi Sthe c ael ti üs, Le, E F grgengenomm-n bat. Dresôdea-f. 2, am 4. Mai 1918. bei d-m Bankhause L, Wegreus >& | Oypcthekenkonto 247 144/30} Dividende, Tantieme, t E L i ai e eet D L O mite EPengliafl, Meujc‘wigz, E Mai 1918, Georg A. Aan P eR ge elt ale Söknc în Hau burg und Reni 219 SAI0A n E le d 36 935,— arte Scung: Utta, lm Sipßurgté]aale der Vese[l- 25C cte WEOFEUFCHaA i, Vanmburg. vou foblcu-Bbbau csellsGast Friede n Er Bora, N Kata 2xraim Meyer | Laukonto ._, Î 9992 FDETLCITUNGEDETrag TU Gal, Wien, l, Tegetthoff iraße 7, talt. Dir 36 ordeurltche Sezevalver, S ppa. Fabr. REBEUSE _ C. Bôttner. A. Seratdari®. obl und Ee Í ZLDaIToNtO. 4 « 3 847/90 i die Frieden8wirishaft 14 000,— 8 threr im Ink Ben Cane Den SErganvlung find! Fami Ttetg fintet am Marte, bet 7 Ï Nach der in der beuttgen Generaolversammlurg vorgenommenen Q V e Haunover. den 3. ar 1918. 33 orte s 5 27441 Vortrag av neue g 61 Gde fat pee gen | -1) Rehenschaftökericht nd, Voilage dec } 27. Mai a. C., Namirtags À Uur, } (222 s Viíanzkouto 291 sfiva der bierauf erfolgten Konstituierung besteht der Aufstichz&at unserer Gesellshaft | H: Dex Vorstand. [h Rechaung. . . ,__ 1072346 Q E S D A ln Hamburg, Suropzhau, Alfterdamm 39, | 0a. T E R T, a Fe in dic A aus folgenden Herren: ; (est tsen Bank H. F. Lau. wr. Behse; 1474 296/78 1 474 296/78 on Wamwen j 2) Verlesung des Deris der Herrea î ftatt. E A A N E A E O Kommerzter rat Paul Millington Herrmann, Direktor der Deuts<hen Dank, « r und den Nevifcrea über den Bef nd der buen Tagesorduung:z Fsbr\fufensilienerfaßkonto 28 282,—}| Aktieukapital : 205 50 Berlin, Vorsißender des Aussichts:ats, : L5bau i. Za., am 31. Dezember 1917, s

iten Gewinngntei Brit: ne ; C A \ T R G E N Srun!stóck 1 i : 1 Bet, iobéfgn 51 16 : T 5 : QL s

i Gewinnante zur Prüfang elegten Jahres» } 1) Vorlage des Jahretberichis, der} een sti und G. bäude 230 (00,—} Bet.ievéfonds : o Dr. Viktor von Klewmperer, Direktor der Dresdner Bank, Dresden, [9670] Actien-Braucerei Löbau (vorm. Shhreiber & Naße).

ZU #6 Îl 7 C S. lde Go É J P, e s. n J 0 wird zwichen den f (968 Fund: aung.

KKH S Le E

j

n S

L

6. > a

» Ubsaßz 2 teird bie reGrvrg und Bisanz des Bilanz uud bes Sewinn- urd Ver, } Skietten und Kasse «4 12069425] Diepositiousfands 11 8280 tellyerte. 9 ndex des Aufsihterats Hat gi -

ndert tin Scfchäf:s}3hre?. Iusikontc8 für 19 09 DeT R 242 345 00 Rejerdesonds 148 007 Rouitncciltniit Stain, A Palmis, Direkior der Allgemeinen Deutschen | Altien-Gesellizaft Mühlbad Die für das Ges ¡ftsjahr T Sue So) = 50 G pro Aktie festgesette

Genrbmiguug ter SdlußredGnung und f 92) Beichlußf-fsuna üter die Verteiiung Betrlebbrcat ate 5 2 199 Gucgegewinnfteuer i A -rebit-Anstalt, Abteilung Dresden, Dresden, Ül. stellvertr. Vor- in Boppard. Bibibente ek eh L Boegkcn Wau and perren Swebu. Arnhold E Tanz pro Il, Dezember 1917 und es Relngewien3 und Erteilung der | Getttedbma DU A (d— u@cqulden ge j é uf ¿xGts j v 6 Q, T Ce Í » G8 ao T C Af alfo i des Aufsichtsrats um ein BesWivßasung über die Beiteilur g (Entlastung an Vorstand und auf |_Gewinn B : 317 1662 Hans oh Bartl i Fa! Gebr. Arnhold, Berlin, Die Aktionäre uaserer ejells<aft werden in Deesveu sowie but der d b ca Pr in Lövau ausbezahlt. i et. Wah! eins Mite des Gerotnns, fid:terat. P 775 685/34 776 6808 Dr. Dietcich, Direktor der Bayrtchen Vereinsbank, Véünten, hiermit zur dtefjäbrigén ordeatli<en ¿bau i. Sa., am 29, t Diculiivn

(r af Lt edit ed t : : s Nie E io Verwaltungsrat, #) Wablen zum Aufsichisrat, Gewinn i unk Ver Tuste Mar Gentner, Direktor dex Mitteldeuticcen Privat-Bank Akt..Gef., E U, Na Ua i Ge HIEGA

4rmäct'gung des Aufsiiêrats zur j 8) Wabl der Revisoren und Zie iorevs f 4) Wabl der Ne>nuncbyrüfer. a erIustlonto. 5 : den + Jun , Hui

i E fefterces O d edi love N ¡tebnungbprüfer R ‘Dreéden, 4 Uhr, in Cöly, tm Hot l „Kölner | 79560]

R A A SN A E E A M R D C L DA:

Borrabzue pon ledigli die Fafsuig| heüvertreter zur Prüfung dec Neh- } Stimmberettgt snd Dielez tgen Aktio ito a oel E - ; Ko tenrat Ludwig Hammon, Direktor der Bavrifcjen Handelsbank, ; e - A Beiref-nben Zenderungen der Be | vuna pro 1918 nüre, reie ihre Akrien cder ‘einti do E n Gn 5 11 397 87 Zeandstü>ertrag E (900 Münden, O | ; last, Berlin Hof“ R ad Actien-Yraucerei L5hau (vorm. Shreiber & Ndâye). 2 mng i 760! Wes N Sruno Deross, GesWästtinhaber dex Berliner Haubelegele At, Dertin, 1) Vorlage pes ‘Deschäft3berichis und In natati-üer Aufsichtsratsfipung wurdea folgende Nummern unserer Teil-

\lüfse und des G scllschaftsvertrag: Jener H2nen Altionäre, welche bei dieser * der Netctban? em No! j 6 j V UUS T1 LUOUTI jvVe f H RIALITG ALLLUT Ly 4 C It.) ä L Li n oder etnem Notar Cufs e M a E b Jaden ihc Teilnabn enetaloeriammturg Stimmre Ta tas N Ea na A2 ¡ Feuerversi(erun i 3085 ! j haden ihce Teilnahme} Generalcertammturg thr Stiumrecht aus ? gestellten Hiuterlecungs\G:tn splteltens ! L L SeUng 4 S Waren, A 2 a Carl v. d. Hevdt, Bark er, i. Fa. v. d. Heydt & Co., Berlin. s<untdvrerfezreibungen aaëgelost und werden hiermit zur Auszahlung pee Zahr 1917. ©,. Januar 1919 akündigt,

Di: ititor äre Ô af Betricbsmaterialien 111 975/25 Direktor der Deuischen Vank, des Mehnungöabschiusses für das 2) Gewinnverteilung und Ertlastung des Nr. 85 86 102 144 158 159 200 314 315 474 649 718 751 823 827

an der (Beneralyeiammlung bis zum i ben woller, werden etngelader ihre i rei Tage var dez Wer? : t5an: / Mei 918 Nachmitcags 5 Uhr. | Aktien mit den r c< ni&t fälltgen Couposs ! tas, dieszu nit ca ERO, |Reparatzzen E : 2 468,78 Ba a G eaies b+ den Netaren Irea. WVarie!s vou! is {33e îler8 22. Mai a. e. bet der weber E i S |Greivungen 0 0C0— F f dithxn?, Mannheim ; ; nf E E Eén ree, x E R E Es t VEP VEL, LIDO * Nübe 92211 rig Ni-rhoff, Direktor der Rheinischen Creditbank, ! f A E 4 898 823 876 (7hdow. Nemé vnd Natjea, gr. Bätker- | Kafie dex Bejellsctaf: in Wien, 1 | bet der GefesFaft felbst ob: rige h “eo 104026741 ton zen Di Nai k für Deulshlaad, Berlin, Verstands und des Aussi s:ats, C s A gr. fir.ß:-13,. in Sambz; Le anzumelden: Senasthofürate 2 Aa Bei ter K. K priv! bei bie North, s at f ober : | Gewinn E 317 166/19 P (mil Wittenterg, Direktor der Nationalbank für a) ! 3) Wabl von Mitgli:-dera des Au*- Ferner find von früheren Auslosurgen no>& uicht eingereicht : S pi Pamburg, arzuweide; mi ollrañe ’, oder hei der M. % Diiv, j bei der Norvdzutic$en Bunk in Saut- j I————f Udolf Wolf, Lerlin. Fd tsrais Nr, 546, gelünd'gt per 2. Januar 1917, una: fen Tonnen dort gegen Vor- ¿ Wiuntons AAriaiica Wi SiCuria öurg R î 6 | 1686 532/17 4 t 168690 Dreédz9, den 4. Mat 1918. Nd I it gn s Í 41 per 2. SFaauar 1918. N 1+ J 47 4 r , j 4 , - he NReGnur sri er für die tr. 381 gelünd g Þ Ld) t ung der Alien in Erip'ag genomauúin ! u Trieft, Plazza Mazii Tercfa 2, zu Pen En und daselbst bis naG av! Caen i. A., 30. April 1918, Ed!hct: f, A, 1. Mat 1918. Georg A. Jaêëmati Wftiengeselischaft, 4) E e N 1918 Lövau i. Sa., am 29. Anril 1918. A S A A | Meg ; HErauléner Geneiab-riammlung lelafsen.| - R den RES “M L Dex Vor®aud,. ae nd Mat 101A iet enW öbaz Cuvorm, Schreiber & Nügze). a Hre As ben f, Vai 1318. j Lier, den 6, Ma? 1918. k Pamêéurg, den 7. Mai 1818. ! Zuderfabri? 20 Cöthen, Necoidiert 0D uiczig befunden C. Bôttner. S. Seraiharis. Boppard, den 6. Mat 1948, Uetien-Grauerci A "Wun O # ) Dec Va3xstaud. Dex Verwaltäugsrat. j Dex Vozstaud. c Mod deo / siaat!ig E ere : v Der Vorftaud, i : y 9 La aal) vereidigter p i