1918 / 108 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1917,

2 der Allgemeinen [3625 di h 5 j : Vilanzfouto.

oder

Von den Shuldsheinen der uner |A-intnma j redit - Auftalt

z’ichneten Afiieng-sells%aft celangen | Deutschen e Filia!e! Aftiva, folge dec am 4. M1t 1518 vorgeoowm?nea | Beimwa ‘n Grimma oder bei V S 2 S A notariellen Auslosnna de Nummera__ | zifipp E‘timeyer 1n Dresden ober ? n SrundstüdÆzfonto I ; 450 000/— | 225 237 ¡bei ren Frege «& Co. in Leipzig i Abschreibnng N 30 000|—| 420 000|— ° irft. L -- Grunditüdifonto 1. S 195 000/— Vypotbekenkonto 11 YViè t A:lauf des Jabres 1918 bôrt die j * 1 \Hine- konto Delkrederekonto Nejerre‘ontskonto . .

Verzinsung der ausgelosten Stüde auf. Zugan i S Grimma, S8., den 4. Mai 1918, Dugang 23 677/06 | Kreditorenkouto Abséhreibung 23 676/06 1: 2 es

Vafïfva,

“S l 650 0090| 320 090! 150 000:—

__ Vierte Veila R zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Ma

119 173/16 ali: - Äktiengesellschaft S V, O8 j s E rie N l Utensilienkonato welGer, roe folgt, verteilt wird : fe M f 2 Berlin, Mittwoch, Den 8,

Golzern- Grimma. 1981] ensfilten Reserv-fonds 25 000|— "L Uterfiun ® z inan eco Ô iger. | sseutlicher Auzeiger. |

i E L fond 2 sfachen. Wonneberger. Grubne 4 9/0 Dividende 26 000/— 9. Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. AbsZreibung Anßerdem wirb a für dere Naune einer 6 grfpalteiten Einheitszeile 50 Yf. |

M Tantieme an Vorstand, Auffi$ie- 2 Verigufe, Verpachtungen, Verdingungen, 5e, Pfe:d- und Wagenkontos f v auf den Anz fp uf den Auzelgenpre?s etn Tenernnaszusthlag von 20 v. H, er%o0en, Algemeen“,

rat und &ratififation 5 415|— | 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. Sugano 2%/0 Superdividende 13 000/— 4 Ver | iung e lidaften auf Alien u. Aktiengesells : N. Z. Voorburgwal 212, i 03 Amsterdam. 3 6 E Aktiorâre, welhe fh an den Berat-

Vortcag auf neu2 Rechaung ; 13 68375 shlagungen und Äbsti etetlia Ie D ee O Barvarrat, Zinsschetne und Sorten

Id Je 83 098/75 5) Kommanditgefell- î en, 8 schaften auf Allien u, ee ere ame Se But t Matt eder aven det Dar Aktiengesellshasten. d. J. niederzulegen bei der Fina Satao C edel

183 701/82 149 896/40 3184/49 «& Co., Damrak 74, hierselbst, gegen | Stgene Wertpapiere: einen Cmpfangsschein, der zuglei alg| ® Anlethea und verzinalihe Shagzanweisungen deg Sintrittskarte zur Versammlung dient. Neichs und der Bundesftaaten 4 303 695 37

6 987/59 Die Bilanz sowie bie ® Gewinn- und b. fonstige bei der Reichsbank und

E L R

Pec Aktienkapitalkonto . . .., MPDotbeter nto L. 4

D B En s 2 0

L reußischen Staatsanzeiger, 19148,

6. Erwerbs- und Is enossenschaften. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

ï 15 28 49 66 79 85 145 147 225 305 400 484 510 548 552 609 612 t 626 657 658 692 727 743 |

am 31. Dez:mber 1948 zur Aus?- jablurg. | Diejelóe wird gegn Rü>zabe der | Schulds&#ein» nebs A [weisung und Zir8- {heine Nr. 54 und fol ende durŸ ti: | Daupifasse unserex Gesellichaft ial

9672 y ] Bic: Taden biermit die Aktio-äre unserer Desel\<:ft zur ordeutsiden Dez=-ra’v rscmnlung auf Freitag, den 7. Juni 1918, Varimit!ags 11 Uhr, in Münchzn, Hotel Coatinental, etn. Tag289rdnn?g 1 1) Geshäftzberiht des Vorfiands. Vorlage d-r Bilanz und der Gewinn- und Berlustrehnur g af 31. 12. 1917 und Bes&{lußfafaing üoer d!eseiben. 2) Entlastunz des Au'siHtsrats uad Vorstande. 3) Aenderung der Sauen: In $ 1 foll ti? bisher n.bznbei geführt- franz3ishHe Weaf [ll kommen. $ 2. Statt der hith-rigen Fassung soll der ZveX der G-sel!chazft aënaver b z?ihnet werden und oale:c<zieitig die Befugnis, si bei tadustriellen Ü ternehmungen zu beteilizen, a:8gesprochen werden. Ja $ 3 foll tie B.fagnis, im Jn- und Auztlande Zweigniederlassung?n zu

S 23 676!06

i

598/05 529.05 528 05 i|=

11 243/60 11 245/60

TbsHreibung D-bitoreakonto . ¡ L Warenkonto, Lagerbestand . , Kase und Wesel Dostsche>kkonta . Bankguthaben. «9 Ef-kterkonto . Kauttonékontso , .

0:0. 0 S “S

Selußbilauz auf 31. Dez: wber 1917. 153 422 466 756 4 457 835 6 323 449

Aktienkapital Geseylihe Rü>klage ; Sonderrücklage ; O Rücklage zur Verfügung des Aussißtsrats Talonsteuerrüdlage oe A WSuthaben der Kunden : a. in laufender ReSnung 4 7 263 413,03 b. auf Spareinlageakonto:

|

|

Firmenbe;ciGnung în | 254 169/20 j 137 444/50 | 1357 271/91 |

Berlix, den 31. Dezember 1917.

[8479) Lobsann Asphalt Geselischaft

erri&t-n, Ausdru> fin>en. In $ 5 #2] ftatt „eines Vorstandsm!tzliedes" „des Bor standes“. \ e Av sollen bier, wie allenthalber, an Steäe tcr fremdländisYen Ausdrüd>e deuisch* geseßt w , wie: D'viterd2 = Gewtnnantetle, usw. Ti» 83 6, 8 urd 11 soll: gestriGen werden.

g-s-bt twerden:

Semmler & Vícyberg, Aktiengesellschaft.

Ps

An Dek ortkonto

G. KüHBne.

ppa. H. Pagywal[. Sewinrn- 125H Verlaftfonto. D [ a A UERS I TER n

1289— j Per Vortrag

Amsterdam.

Allgemeine Versamulung von Aktio, nären - Dounnerttag, deu 23. Mai 1918, Nachmittags 3} Ubr, îm Ge- bäude der Gesellschaft „Tot Nut van

Verluftbere<nung über 1917 liegen zur Dur&si$t vor im Seschäftslolai der Muntpkein Nr. 2, von heute 22. Mat d. F, intl.

das Budtjahr der Aktionáre Geselischaft, an bis zum

anderen Ze-ntealnotenbanken be-

leibbare Wertpapiere is c. fonstige börfengängtige Wert-

vaptere 6. jonflige Wertpapiere »

97 104,45

- « 246 708,65 79 940 07

727 446/54 desgleichen

\sparkafsen

gegen 1 monatliÿhe Kündigung . 8 gegen 3 monatli$e Kündigung. ..

831 098,30 « 6341 299,07

in Hau?- « 277 642,—

Körperschafte- un» Gemelndeaukeihen mit turzer Frist (mündelsier) L Wertpapierebe)eih ungen Buth zben bet Kunden, Hypotheken und Zieler Baukg*bäude 110 000|— Sonstige Srundstüd>ke 29 813/88 Gerätschaften E N N 1|— Bürgschafts\<uldner A 276 706/55

22416 240/392

Zinsenkonto

S 10 foll künftig lauten: Für die gesetlih erforderlthen 8fentlihen Be- ZWarertouto

fonntmah.ngen genügt es, wenn fie einmal im „Deutshen Neits-| * ar; fgr" ecfdetnen. E S 13 ny 20 follea gestriGen bezw. dur Bestimmungen dahinarhend erh! werden, daß der Vortand vom Axsisiÿhtsrat ernannt wt1d und 115 mizdestena 2 Mitgli-dervr best:ht, die zu weit 927 je mtki einem P ofurisf‘en bie Firma veitret:n, ebenso ßand je 2 Prck uristen ¿ur Ver- tietin¡ befugt. Boistcili< d-o A12ffitchtsrats sel bestimmt widr, daß er aus n indesten& 3 Mitgliedern auf je 4 Amtejahre besl:ht. För etnen imi Gerzeitig Uustretenden soll ein Ersazmanin für die n-< laufende Amis'auer des Lu?tretonden gr&hlt werden. (Fine Gisapwaßl ist aber nur t o!mendis, wenn nit 0: mbndeftens 3 Mitglieder vorbanten sind. Sceiet d r gefamie AutfiBtérat aus, so gilt die Neuwabl auf 4 Jahre. (d fol hetimmt wecoen, baß die Sizungen des A.-N, die aut Antrag des Borsizender, des Vorstants oer zweter Mèit-lieder des 2. R a finden müsses, riftli, tel-arabhii over telephonisd er- geben fênien uad der L.R. beiGußfäßig tf, wean die Mehrheit, mindeitens aber 3 Witzs'e>?r anwesend std. Es ift auc in dringenden ÆâItn, wenn feln Veitlieo mid-rfp;tht, sSriftlihe, telegraphts&e oder telovhonis* Ab mung willig, Des weiteren fo!! bestimmt werden, roß 178 Miiglied des A.-, aufer den 10%, wel: na De aßgabe dea rich tiven $34 zu beichuen find, eine feste Vergütung von M 5000 be ra, werm der Gietunart il nit 49/0 errei, 6 1000,— ebâlt. D'e Ta tt'mestue» tâg! diz (Beielschaft. In $ 21 seli i Abs 2 slit 6 2400,— „#4 6000,— etr. {ließli a1 antierter Gemtnrhetetlig 1 g" gesecut twe: ber. In & 22 Aksay 2 und 3 sell es tatt 6 1003 ¿46 10 000* helßen. 29 fllt Nisfats 3 wg. 26 ollen Aoag 2 uno 3 1ijamnmeazez2, ei 23 1 Atbfoy 4 z2 flretch v. gefirigen und stait de:fe' ben bie Destimmungea üter rvo nah den maß-

geaen 6 monatlihe Kündigung . e 2939 175,08

gearn 12 monatlihe ündlgung. ,. , 2122711,34 Akjepte

Bürgschaften E i M 2b 625,92

Gewinnvortrag von 1916 Reingewinn für 1917 .. , 226268 93

Generalunkcstenkonto . . Abi@zreibunctfonto Meingewtinn . » 4

4 335 282/65 3 269 884/08 2 109 591/17

156 049/64

BVilavz am 31A. Dezember 1917. 65 44971 De “S T 83 098.75

eere mae m v 315 7883 [11 ]

165 950 71 |

M |- 3 400 570 98 700

A Grundstü>- und Gebäudekonto . . . , Fuhrwerkskonto : a, Preede a, G : b, Rollwagen, Pläne, Geschirre u. Stallutensilien c. Patenimöbelwagen s Gütershuppenkonto . . .. ; Jnventartenkonto G Foimulazkoato: Bestand R i Kautionskonto: Bei Eisenbaßnen und Steucrb-hörden binterlegte Kautionen in Effekten N Unkosten . in Aoalakzepten und Bürgschaft.n 383 232/25 | Abschreibung auf das Bankgebäude . Konto für Beteiligungen 109 500 Ab\hreibung auf Gerätschaften Hypothekenamortifationskouto......, 187 915 ŒWewinnvortrag von 1916 d 25 625,92 Hvpothekenkonio 45 000/— } Reingewlnn im Jahre 1917 . , „226 268,93 Eff ft-nkonto: Bessad ....., N A 195 750 Kontokorrentkonto: Debitoren der Zentrale . , ., Debitoren der Ftlialen Bankguthaben

W-G\elkonto: Bestand . Kassakonto: Bestand der Zenirale , . . Bestand der Filialen .....,

TCOerton O C, O E U fe vf E og O Pie, , ¿ ersiherungtkonto: Vorausbezahlte Piämten .

19 775 338/82

402 500|— 276 706/55

251 894 85 22 416 24022

315 788/14

Berlin, den 31. Dezember 1917. L L

S:mmler & BVleyberg, Altiengesellshaft. _G. Kühne. ppa. Paywal!.

Tie Nebereinftimmung der vorliegéaden Gewian- und Vectuftrenung scwie der Bilanz mit den nx@ den Grund, fägen erdBungEm Ges Buchführung -geführtea Handelsbüchern der Semmler & Bleyderg, Akii-ngesell haft wid biermit besceintat.

n Berlin, im April 1918. Smil Brandt, gerihiliGer Bücherrevisor für das Kg". Kammergeriht und die i

Der Dividendenschein pro 1917 wird vos heute ab mit 4 60 au

[9547]! Zu>erfabrik, A -G. zu Friedland (Me>lb.),

Friedländer Vilaxz?oáts aur 31° März 1948. WBafftva.

WUfiiva. Afttenkapital 900 00—

Anleihe 90 00);— Reservefonds .. 76 74828 Unteistüzungsfonts 3 503 56 Kreditoren s 189 618/99 Kriegsgewinnsliener 25 821/34 Sewinn (einsHUeßlih der

NRübcanach,aßluni) 664 989/55

lustrechnung.

é 177 773 9 000 843 251 894/85 435 912/29 Dem Auffihtsrat ist Herr Bankdirektor Kottow, Mannheim, zugewählt worden. Heilbeounu, den 4, Mai 1918. helur, zugewählt worden

Heilbronner Gewerbekasse A. G. Forbacher Vank Ætticogesellshaft Forbach, Lotyr.

Vilanz per 31. Dezember 1917. S pet

zrihte der Landger! <{tsteiitt2 1, T1 Beilip.

unserer Kase eingelöst. Nortrag bon 1916 , ,,

Zinsen s Provisionen Wertpapteregewinn Vankgebäudeerträgnis

(9626

lter am ß. Mat 1918 stattgefundenen (Seneralver]sammlurg ift Herr Sally Bacha ah, Berlin - Halensee, aus d:m Aufficzter«t auszesGt-eder. Neu hinzu- aewöhit wurde Herr Ärthur Heimann, Beritn.

Semmler & Vleyberg, Aftiengesellschaft. G. Kühne. ppa. H. Pazwall[.

» gie / 1 Srund uad Bodon c Debäude ¿ é O Maschinen und Apparate ‘Fienvahbrngleife ; E P erde und Wien ., Mod>iltar Wasscrieitung . Tfetien (Kriecsankelhen) . Mal e L D S JInveriturvoiräte. .

605 774 9 089

26 090

11 497 21 068 487

5 090 680

6 027

20 062 (9113]

Aktiva.

. .€ . . o na Es E s S P IEEE 1) Kasse und Zinsscheine . 2) Guthaben bei Noten-

Abrehaungshanken ,

Aktienkapital... d GelehtiWer-Miservrfont l, a. Welcher NReservefont8 3) Wecdsel und unverzinsliche b. Spezialresezvefond3. . Schaar weisungen : o. Delkrederekonto a. Wesel u. Sh2ß- 6 d. Gewinnreserve anweisungen 1251 62440 e. Pensionsfonds . b. Solawe<sel f. Ta'onsteuerreserve an die Order 4 g. Effeftenreserve = ;tékoat . 9 228/68 a Guthaben deut\YHer Banken 4) GButhab n bei Banken und und Va kfirmen L Bankfirmen... b, in laufender Rehvung inrer- 5) Gigene Wertyaptere : halb 7 Tagen fällta ° a. Anleihen des Reis und c, Einlagen auf proisionsfreier der Bundesftaaten . Rechnung : b. hei der Reichsbank belth- 1) innerhalb 7 Tagen fällig bar? Wertyapiere 2) es 3 Monaten

. sonstize börsengängigeWert- f e Se ® dle, Aer 3) nah 3 Monaten fällig .

paptere R S 25 d. sonstige Wertpapiere . . . 4) Sonstige Passiva: unerhobe.ne 6) Debitoren in’ laufender Re>- Vivkdeude pro 1914, 1915, 1916 nung: 5) Reingewinn Nußerdem :

Oa E, R Ungeded>is E Avale u. BllegshastaverpfliGtungen

7) Darlehen auf Schuld\Hheine . 8) Notariell verbriefte Forde- LUNdEN a S U ZA 281 812/85 9) Immobllien (Bankgebäude) . 28 000|— 10) Mobilien . d. 0-0 70.0: S 0 1|— Auße-: dem: | Avale und Bürgschafts\cheine , . 10} L

M [s 185 159/08 N 206 892/86

63 712/50

7 663/93

200 100/03

845 195/20

1 560 676/72 | SVewinn- us Verlusi?oa‘o az IU MIï-z A918.

9 068 720 98!| Sewinnvortrag

“tn & Fn K

C: . (7

TO654) [9654) und

Biiavz ber 314. Dezember 1917.

Altiva. M6 [1A Kassakonto S l 28 154 89 24539 374|— 11 019 806 47 983 329 51 141 734/90 4 047 E 12 862 289/88 2613 eid 11 806/75 127 000|—

werden,

64 623/09 21 000/— 13 000/— 11 000|— 3 900|— 10 000|—

#0 S

Pasfiva. Aktienkapitalkonto... Reservefondskonto C E N N Speztalre!erve f. d. Umsteilung in die Friedensvcrhältnifse Hypottekenkonto L C Tis Kontokorrentkonto : Kreditoren ber Zentrale. ...

Kreditoren der Filialen „...

Avalkonto: Bet Eisenbahnen und Steuerbehörden binter- tegie Kautiousakjepte und Bürgschaften , .. Dividendenkonto : Unerbobene Dividenne . „,. .,

Gewinn- und Verluftkonto: Vortrag aus 1916 . . ., Gewinn pro 1917

&F 29 und 30 tosl-n dt- Bifagntfia | 1 E L E A E L A E a bend:n Gs. ten ta der F225 105 h

S8 33, 35 und 37 Na!

AU Q 34a if þ tigen E do mt der A M, 2) die Tan

fragen.

® ><ÿ

der GB-ner 'v-riamm'ung iri enz]

T1 56967672 . Saben.

6 409/75

3 266 312/22

600

1759 100 435 064

So. Nütenk nto M S D S 9 E GD O e p oe aa 469 751/791 Zuder u. Melasse AbsYreibungen . S o: 399 65) Fijcret

Gewinnwerteilung: Pflihtnahzahlung auf Rüben . 416 105 | Diotderde “4 e Cv a] 162/000! Reservefonds L Sewinnanteile u. Sratifikatioren h i ages u. Bcgräbunis-

Q e . « . . . . ° - . . Talorsteuer G L &rieg8wohlfabriszwe>e . . Kinderfürsorgeheim Friedland Bortrag s

als üher i 11 Bauterratag Terrainbeteiligungea . i Fffekten G 0 A-ß-enem follen die redaktionell-n Arnderung»n vorzenommer weiden. C:ypAhekenforderungen . Wer on der Fer eralversammiung t-ilechmen "il, hat na $ 28 dexr Siatuten 2 “Letlkau'gelzer E die Aftien bls ipätesteas 5, Junt 1828, Ubents G thr, be: tol eaten Steliin } Zankgutbaben. , ., nah seirer Wahl u binterleger: Vacwa:d in Wenseu im Wgäu, Birectigu l Veditoren dey Disconto-Gesell’czaft in Ve:lin urd Fran!surr a Main, Züv?eniche j Lobiiten DLconto- Sesellichaït U. H. in Manzuhcin o.cr b:t eint druiseu Notar. 1V-pais O Wangen i. #., 29. 4, 1918. V Rae As e . S - “u ay . 40.11 T:1L D CRen o Simonius’ sche Cellulosefabrifea A-G, t l œtungen 160 000. Der AUusficziérat.

G :rantien für: K-mmerzt-nrat Lr. H. Clemm.

i 1 HrP9- [0] Bant für Landwirthschaft & Sezwerbe,

250 826

0 ; ( L Tn timme v: ter S be- 184 237

daft zu

etl

Ì 1 i p lem. ster Ut von cer S: fel

171 123;

380 830 1 283 624

42% 290 260/44

5 090 680/08 31, Dezember 1917.

T S P . .

126753

07 537 C 2516 223

21 820/09 268 440/35

3251/77 6293716

Ó 400

598 708/85 93 479/50

346 853 55 241 383 25

159 201/48

382 815 80| 1 652 234 93

Vewiun- und Verlustkonto per

M 380 946 368 321 932 599 385 742 279 553

47 951 47 015 24 937

7 865

2719

71 695 99 042

4A 2194 252 s 1 240 425

1E R

theken 8 424 452,—

IT, Hypo- theken 1 453 441,— Verlust 6

3180 63 708

. . . 6 . . . *

702 964 40) 881 958 98] 1 584 923/38

9 501 O 49787 14|

21 933 963

E P 005m:

| 201 719 19 Nanrbestand 100 326 45 [9629] Me'<3barkzutbhabcn 155 901/50 Efiefktenbefaud 123 47760 WWechfelbestar d E | 357 131/42 Kontokorrer tkonto : | | Lomba1 ddeb!toren 738 099|— | sonsligz Detitoren 1 935 885/10} 2 673 97510 N yaldebitoren S | A sftebende Hypoibeken | 178 083 12 Hvpoth keni<zulden .

WBaakz! bude | / D abz L. F, Ovzgth ß 60 000 Kre dilforen 1 801 847159 R | |Nesferreionda 344403 Sorstinge Immobilien |- Tbl t S B E A itr tete (U U E Aval sür Straßer bauver- | _ubvigt, Hhp-lhefen 60184547] rfliétungen 150 000,— Mecbiltez 1 000/— | Barantien für : Tresor 3 930 L 1, Hyto- E iheken 8 424 452 11. Gypo- thetlen 1 453 441,—

Vassfiva. Kklien?kapital E Dblizattonganl\ciSe Jiulôsungsfo.to f. ausze-

[ofte Dbiizattonen Dbligation8ztnsenreseive ZTaloni‘e.erreserre . . , Straßenbaure-serpe

12 000 000 127 000|—

1 030/— 132430 140 090'— 22145140

7 506 760/75

30 882 146 429 11 244 2 269

5 383/33

1 852

5 361 162/73 Gewinn- und Verlusikonto.

4 [S]

27 320/83 13 266/85 63 708/39

104 296/07

; Der Vorstaud. Joseph Schloß. Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend befunden : 7 b : G. Mönni@. Nik. Müller.

Die Divideude für 1917 beträat G 9/6 und gelangt grgen Auslieferung des Dividendenscheins an uuserex Kasse, de: Rheinischen Creditbauk Maunheim und dereu Filialen zur Auszahlung. Forbach i. Lothe., den 27. April 1918.

Forbacher Bauk Aftien-GBesells<haft.

Bremer S<hleppshifffahrts- Gesells<haft.

Generaïversammlung am 30. Mai E928, Miitags 22 Uhr, im Geschä!ts- hause der Gesells<aft in Bremen, Hinter der Hol¡pfo:te 10.

Tagaesordunngt 1) JahresFeriht und Rechnungsablage für 1917.

2) Entlastung für Vorstand und Auf-

sihhtsrat.

3) Sazungsänderungen:

$10 und $ 13. Bremish- Staats- angehörigfeir und Wobysitzwang der Vorsta-demitglteder, der \telloertre- tenden Vorstar dômitgli-der und der Mebrzahl1 der Aufsichtsratt m:tgltieder.

Œtafügnino des $ 28: 7/g Mehrheit für QesHlüss? üer Ver-egurg tes

5 361 162/73

| 198 062/03 j Verwaltung, Steuern, Wohlfahrts;we>e, Me-

| paraturen usw. .,.. R Abschretbungen Reingewinn

140 009|— S0 G00'— 1 225 845/47

624 0090| -

d [A 2 $534

60 772

40 989

ortrag aus 19G C us U Provisionen

ME P5010: 0. Qu S o e o 00

* - . . . s . . .

. 2 500 25 000 33 250 80 000

6 000

120 000

23 510

290 260/44

b L C U: ES E E R v 0 G00. As

G0 0. S 000 Y

Newinn- 12nd Verlufifozxto, 4 Steuer, G:hälter, Unkoiten . De Belatiun„en

tien

A pr ¿i L}

Ecll. 21923 963/77 Sewina- 122d Verlsu@ükonto

ver $1. Dezrmüber 1997,

Ne. 30 mit « 60—

G D

bene Zinsen Ende 1917 Borerh bene Zinsen gus 1 Zinien uad Diekoat Provision Diverje Qui!brifien . . Verlufi

P O U O P O

Habu. i . 136 986,45 | t —— 19 254 96 | 1553771

2 696 667,72 Siyes, Auflösung ter Gesellschaft sowte über Aenderung der Bestim“ mungen uber die bremlisbè Staaté- angebörtigkeit und den Wohnsitziwarg der Vorftandsmitglieder, \tellvertre- tenden Vorstandsmitglleder und der Mehrzahl der Aufsichisrat#mitglieder.

4) Wahfen in den Auffichtsrat.

Wir erfu<hen unsere Aktionäre, wel@e an rer Generalversammlung teilzunebtnén wünschen, ' aemäß $ 7 des Statuts, ihre Kkiten, joweit fie ni<t auf den Namen lauten, an unserm Koutar, Hinter der Holzpforte Ne. 10, oder bei etnem Notox bis zum 27 Moi d J. zu hinterlegea und bis zum ‘28 -Mai d. J, he scvlieftiut< Stimmzettel in Empiarg zu nehmen ‘- [9675] Dóx Aussichtsrat,

I. H. W. Bui, Vorßfiger.

——_————

Debet. b [4 Verl!sivortrog aus 1916 183 250 86

pandlungsunfoîten in! | Steuern, Tantiteme 142 132 27 Zirten und Provisionen 39 711/54 Bürgshaftspronision 3 071/60

Zinsen vud Unkosten für | 209 198 23

Vaußbgrundftüde .

577 364 50

172 302/52 124 i Habe, | Borlrag au 1916 E. E 21 82009 | rg Speditionskonto L 2 466 664/74 Grundstü>32;tragskonto : Mieten ; A ab: Reparaturen, Affsekuranzen, Skeuern c.

Sinsenkonto : Ueber [Qu e ete ee ee

34 489 85 j

434973351! E

114]

In Gemäßheit des $ 244 H.-B.-B.

geben wr hierdur< bekannt, daß fn der

am 27. April 1918 statt:ehabten General-

versammlung unserer kiionäre Herr Dr.

WKudolf Muck, praktischer Arit, in Forbach,

in den A fsihtisrat gewählt worden ist

Unser Auffichtsrat besteht nun aus

den Herren:

Geh-imer Kommerzienrat Gustay Adt, Vorsitzender,

Dr. Rudolf Nud,

Johann Phil’! ppi,

Banldicektor Karl Raquet.

Forövach i. L., den 29. Avril 1918.

Forbaher Bank A. G.

Der Vorstaud. J. Schloß.

P, . , . .

203 204/77 32 669/86

Basfiva. | Aktienkazita!?9nto E S 750 000|— : Avalakepte M 66 000, | | Kontckorertkontg: | Kr ditoren auf ku: z- Te: mine 84285031 | z , lan.e Termine 298 657 |— » Jahre feft 1 325 256/73

A M L A a AD

97 512/57

Ee

Arr-dit. Hrpotbenztirsen . 292 951 94 Zin'en auf etgere Effekten 1770 30 iten 150 385 18 Effikien 2 T: Berlujt

v 2469 761194 Spartiv lagekonts : | auf 1—14 tq. Kündigung » 3tmonatl. S 45 031/21 - - é dv A 81 288/80 e Ï 4 319 145/24 Jahre fest , 589 241 |—

Die auf

577 364 50

Vorethcben E E 4 t 6 Berliner Terrain uud | [45 ¡Ban Uktiengesellschaft, Sas.

500 7 000 andlung8unkoftenkonto 1 000 Biieone 6 295/23 E | Sohitonlo i [ 3273 321/97 3 273 32197 Hilfsgespannkonto . , Aas s O s Leman u A A : . : &ranétport- und Lagergutve:siherungsfonto Allgemeine Deutsche Credit-Anstait. Krankenl'assen- und ÜUnfallversicherüngskonto é Bei der heute erfolgten notariellen Auslosuvg von Pfandbriesen unserer Angestelltenversicherungskonto e Anstalt sind folgende zur Rüctiahlung am 1. Jult 1918 gezogen worden: Alters- und Invaliditätsversicherungskonto . 33 °/0 Pfandbriefe Ser. XI : Gntshädigungskono „.......... : Lit, AA zu 5000,— 4: 3 245 253 319 333 359 361 412 459 466 Hvpothekenzinsenkonto 7 485 509 539. S Abschreibungen : Lit, A 3! T000,— M: 110 148 219 253 433 603 665 672 704 823 893 auf Ge S 989 1004 1112 1134 1241 1294 A E O E Ler 2 e Pferde. . E 4 : gli ; 2942 2951 2618 2817 2874 2886 288 0 : « Nollwagen, Pläre, Geschitre u. StaUutensilien 3110 3162 3207 3262 3280 3305 3328 3345 3381 3390 3395 3403 3416 3566 : Klagen, P H GEE A ea 3997 3751 3779 3838 3814 3872 3925 3947 4006 4028 4098 4219 4256 4277 G Ausrosrtige und Verliner Filialen . e E 4309 4313 4681 4900 4906 4913 4927 4941. 5 « Kontokorrent .. .. | Lit 8 a 590,— A: 7 63 85 116 178 259 305 308 314 415 416 477 Siv S N | 1621 705 749 767 816 826 900 1008 1112 1116 1136 1140 1149 1167 1195 1289 Derseite verteilt A@ wie folgt: | 11304 1327 1366 1368 1459 1508 «1620. 1843 1668. 1709 1884 1980 2014 v O S 2137 2186 2293 2350 2368 2385 2396 2475 2198 2550 2563 2 3 2690 N Le. fn b í 2873 2707 2746 2761 2877 2896 3027 3067 3080 3110 3199 3261 3330 3336 T E O S EnpDera E M 3249 3400 3571 3602 3631 3649 3760 3788 3790 3860 3861 3909 3914 3973. 40/9 Div “dende auf das Aktienkapital - Dit a4 h toe ‘/0 Pladbtzese Gex. DAA Lantie me fr den Aufsichtsrat Sit 4 2 MAUO S U 15+ 6 %/0 Superdi.Ädende auf das Aktienkapital ‘it, A ju UGOO— M: 25 179 411 537 779 806 1149. Gewi auf 1918 Lit, 8 zu T00,— 46: 294 568 617 634 808. PEOLANDOEIAA : Der Norwina!vetra1 diefer Pfandbrtefe kann agegen Einlieferung dersclbzu und der tazu gehörigen Z'n9sch'ine von L. Juli 1918 ab bei uni«rexr Unuftait, Brübl 75/77, bi uæseicá sämtiichen Niederlafungey, bei dec ®*ircetion der Disconto. Seseuscyast in Verlin und deres fämtligzen Niederlassungen, : bei ter VereiuEdank in Zwi>au und der2u Kbvteiluag Henschel : & S@&hulz daselbst 170 534/91 in SEVRE E 37 647198 2 /o Piaodbriele Zer. K und 40% Vfautbriefe Ser, 1K: _ O Aa AAAINA Suk ans (p L Jl 1918 zu amocrtifi-rendén De tbeile lis Serten a E un erden "i<t dur Auslosung bestimm", sondern dur Rü>kauf erworben. Vorstehende Bilanz sowte das Gewinn- und Verlusikonto habe ih geprüft __ Zugteicb werden die 4nkaver dec berei1s f1üher, tetlweise eit Jahren a"? uad nue e 1 j ¿sellschaft übereinstimmend gtlosten, zur Zuhlana jodoh no< nicht vorgelegten Pfandbrie'e cfuntis den ordnungómáßig geführten Büchern „der Gesellsa! 4 9/9 Ser. 1X Lit. A zu 500 6: 30814303 7421, Verlin, im März 1918. 25 o Sec. X Lit. B zu 500 46: 2363, L B. Bauer, öffentli angest. vereid, Bücherrevisor. 34 9/0 Ser. X1 Lit. A zu 1020 #4: 6 262 403 551 1778 2125 3128 2851 4447, A0 9% festgesetzte Divideuve gelangt sofort gegen Divytidender schein S Lit. 88 ju 500 MÆ: 5 451 1770 2120 i Nr. 32 bet dem Bankhaufe Georg Fromberg & Co. Berlin, Jägeritr. 9, wiederbolt aufgefordert, den Betrag dieser, jett ihrem Rüdzahlungétermine von df! owte an unserer Gesells Hafststassce Kaiserftr. 41, zur Auszahlung, Derzinsavg avdas Glofseven andbriefe zu erheben. Berta, den 4, Mai 1918. eipztg, den 3. Mai 1918. S | Allgemeine Deutsthe Credit-Ansta t. Verliner Speditions- und Lagerhaus- Neumann, | mee E L, Uktien-Gesellschaft (vormals Var & Co.). Dex Vorstzud. Max Fiedler. Eduard Prüder.

Dex Vs3orstanb.