1918 / 109 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Br e 0leveri

4 R HE A A f h t l 28

val

Gaul in TSau. Die D\-USuft wid dur zwei Feschzftösührer ge ins2m oder dur einen Seichäfteführer u:.d cinen

Ptckuitea ve:treten. Die

Reich2anzeiger.

Amt2geriht Myslowtt, den 24, 4. 1918.

[9788] L unfer Handelsregister :# untec 27. 196 bzi der offfenen HandelegeseU- sSaft „Lr-7v Panl @ Co.“ Nodsdzin eingetraen wardea, daß die Firma er-

Mya OWitz. Ia unfer

lcsFen fft.

Amtê?gerißt Myslowig, den 2. 5, 1918.

Nensnbürg. [9789] : ( Akbt-iluno für Einzelfirmen, Baad I ift bei ter Firma Fe. Pfeiffer in Eyachthal, Ede. Wildbad, am 30. April 1918 unter te:

Im Hant e!eregister,

Nr. 3 eingetragen w-rzen :

Die Firma Fx. Pfeiffer in Eya#&-

thal, Gde. Wild:ad, ist erlo!hez. Den 4. Mai 1918, K. Württ. Amtsgericht Neueubürg, Dberamttrihtec Brauer.

OISernhau.

regifiers, die ofene in Olbernhau tetr., es e,

Der effsor a. Bokemeyer

Sefellihafters Fety Werner Neubert. Olbernhau, den 4. Mat 1918. Föaliglihes Amtsgericht.

©BpPein.

[9790]

Im Handelsregister Abt. B ift beaie bei der unter Ne. 2 eingetragenen Go- goliu-Goraëdzer NXa!k-, uvd Zeæzent- werke, Uftieng-fels<hast mit Zweig- nicderlassung in Kögiglie Neudorf bei Oppeiu eingetragen worden, durch Beschluß der Generalyersommlung vom Gesellshaftévertrag

6. April 1918 der dabin abzeändert worden tft;

Besteht der Vorstand aus mebreren Personen, so wird die Gesellshaft ent- weder von je 2 Mitgliedern des Vor- tandes oder von einem Vorstandsmitgliede in Gemeinschaft mit je et:em Prkurtften verireten. Doch ist dex Aufsichtsrat be- re<tigt, einem von mehreren Mitgliedern des Vorstandes dte Befugnis zu erteilen, allein für die Gesellschaft verbindlihe Er- klärungen abzugeber. Die Erteilung ciner

Einzelprokura t nicht gestattet.

Ler Generaldirektor Paul Wagner, Breslau, ist aus dem Vorstand auvsze- treten. Der Direktor Vinzenz Baejseler. Kal. Neudorf, un» Kaufmarn Herbert Wagner, Breélau, fino zu Vocstanbzmit- gitedern bestellt. Jeder von thren ift in GSem:tns%oft mit etnem anderen Vor- fiandam:taliede oder mit etnem Prokurtsten zur Vertretung der G-fsells<zft bere<tigt.

Amisgeriht Oppelu, 4. Mai 1918.

Papenburg. [9791]

In das hiesige Handelsregister Ab, teilung A ift heute ket der unter Nr. 142 eingetragenen « fenen Handelsgesellschaft Firma A, «& $. Klasen in Pape nburg eingetragen :

Ver Kaufmann Hermann Klafen tîn Halte ist aus der Gesellsshaft ausge- \{teden. Glei>zeitig ist der Kaufmann Hermann Klasen in Papenburg in die Sesclishzit als persöntii hatternder Ge- felliaiter eincetieten. Zur Vertretung dex VeseDshaft t11 jeder &cfeU'chafter er- müähli:t.

Bapenburg, den 6. Mai 1918.

Königliches Amtsgericht,

B*forziueim. [9830] _ Handelsregistereintrag.

Firma Ernst Würt in PVfgezhein,

E O Son Wurz in

Pfor:heim. r gegebencr Seschäfttzweig:

Dp!iscée Anstalt.) A Gr. Amtsgericht Pfor zhe!

F 089m. (9817j Zu unser Hanteltregister Nbtei'ung B ist det der unter Nr. 143 cingetrage: en Sesel’<aît mit bescdränkter Hattzuug Hetnrih Wesfiphal & in Posen beute cingetragen worden, day dte L-qui- dalion beendet und die Firma erloschen ift. Posen, bei 30. Aptil 1918. Königliches Amtsgecicht,

P ocn. [9818]

In uoser Handeléregister Abteiluzg A Ht bei dec unter Nr. 1939 eingetragenen Firma J. Ergläuder & Co- in Posen heute eingetragen worden, bau dem Kauf- mann Ludwig Silbersieln in P. sen derart Gesamtprokura erteilt in, daß er aemein- \caftli<h mit einem anderen Prokuristen ¿ur Bectretung der Firma hefugt ijt.

PBosea, den 3. Mai 1918.

Königliches Amtsgericht.

Potsdam. [9792] Bei der tn unserm Handelsregiiter B untere Ne. 7 eingetrag?ue: Afktieagesellshaft in Fuma: Potôbamex Crevit-Bank in PVocsdam mit Zieigniederlafsungen in Vraadeuburg a. Havei und Züiterbog ift eingetragen: GVegeuttand hes Unter nt hmen89 ist der Betrieb von Bankaeshäften aller Art. Die GesellsHaft ist bere<tigt, Zwekgntederlafsvngen zu errtiHten und si hel annerer Ürterue"murgin zu he!etiltger, Du: < Besiß dexr Mit. ttederversammlurig ven 238. Matz 1917 sind au die 88 20 565. 1, 33 Abs. 2 des Statuts geändert. Botédam, den 30, April 1983. Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

4 55 fannt- machungen erfoigen nur dur dzn Deuischen

i [9816] Auf Blatt 212 des hiesigen Handels- Handel8ge}r Uschaft Vaumeister Bustav Nzubert’s Exben ift heute ecirg?-

D. Adolf Heinri é in Köprerhamrer-Srüntha! i richt mebr gesegliGec Vertreter des

Res FI Ä ¿e ¿Le Ztamm maËEurga.

einueitogen:

Fltedlee“ weiterge;üßhrt. Der

beste H Regeaëburg, den 4. Mat 1918. Kgl. Anmisgertt Negentburg.

Renscheid. E [9536

eingetragen worden : Vhteilung A:

V. A. vou der Croae in Rems<heridv Haftet Der Kaufmann uxd Fabrik 2n

Karl Evuzrd Slizvec bafelbsi ift Pro kura erteilt, Die dem jegigen Firtaen inbabzz ert-!íte Prokina ift erloschen.

#1 Klein bier, Setirer Ghefrau erteilt. Torl Paß & S9ohu hie: :

der Gefell'h5ft au?ge’<hteder. zel!ia {f dessen Witw-, =thbilde geb

persönli haftenter Sefel sYafter einge treten.

ist erloschen. Vhteiluna B:

beerdeter Liquidation mann Willy Hzas hier beit, ht fort.

zeugfabriken Mesellsch«ft wit He,

\<ränfter Sastung hien: Die V-r- tretungebefugnis des GesÄäftsführers Fabrikant Walter Eugen Cnge?s hier ift infolge seines Todes e:los@&en. Am 12. de. Mts, fei Nr. 94 Firwa Maununesmasn-Wafsex n. Muni(isns Verke Wesellfhaft wit bes@ränkter Haftung is Llquißaiiea hier: Az St:De bes ans setnem Amit ausgesHteteren Liquidators e E Cor! Marnne3- maun hier b; der Kaufæwern Frarz Fors>t dier zum Liquttator bestiPt. Nemscbeid, den 22. April 1918, Königliches AmtsçeriSt.

Saargemünd. [9794] Hawdalsregifier.

Am 2. Mat 1918 wurde im Firmer-

register eingetragen :

1) Band T bei Nr. 149: Firma Lion

Nahn sit d’Abraham in Yiesbrücken,

2) Banb 11 kei Nr. 641: Firma Beer

in D C R

3) Dand 11 bei Nr. 711: Fitma Piexre

Schwartz in Faltepbeeg

4) Band Il bet Nr. 712: Firma Emile

Oberhansex in Saavacmfitg,

5) Band I bet Nr. 751: Firma Louis

Watrin in Saaraæemlind,

6) Band II bet Nr. 761: Firara Henry

Nagon zu St, Foutaiue CHalitigen-

bronn) heil Gzcimengen,

7) Band T1 bei Nr. $58: Firma Jean

Dasdenteu.fel in Xhskingen,

8) Vand [7 bei Nr. 912: Fierna Lucien

Serumanun in Soargeüud,

9) Band kl bet Nr. 1003 : Firma Eenest

Hartmann in Saaralbe:2:

„Vie Firma wid von Amts nmegen gt»

[Bsdt,*

KatserliHes Amtsgericht Saargemünd.

Schlawe, Pon. [9892] In unser Handelsregister Kbt. 4 ifi bel ber unte Nr, 123 eingetragen Kirma „V. L, Vlaustein“ an 4, Mai 1918 eingetragen worden: Ste Firnia sautet jeßt: „W. L. Blaustein uy S<hlawer Ziegelwerke.“

&öntglihes Aratägeret in Schlawe.

Schlawe, Pomm. [9891] In unser Handelsregister B ift bei dexr unter Nr. 4 eiagetragenen Geletis{aft beschränktex Haîtuflicit Schlawer Ziegeiwerëe vonn. Mag Se<lesiager am 4. Mai 1918 einyetcagen roorten: Tite Vertretungabefugnis bes Liquidators, Kaufmanns Max Stblesinger, ift e:losHen und die Firma gelös{<t worden, Köntgliches Aratsgeriht in Schlawe.

SchleswWwüg. [9795] In das hiesige Hankelsregisler Kor, B tit Heute bet her Savetoftioitez Spar- und Leißhkasse V, m. v, H in Have- toftsoit fosgendes eingetragen: Ats Ge- {öftsfüßrer ist ausgeshieden ber Hufner Nikolaus Jversen in Klavpholz und an feiner Stelle re1 bestellt dez entner Wilhelm Petersen daselbft. S hle8wig, den 39, Avril 1918. Köntgltes Amteger'ht. Abt. 2.

{9796}

Son itr, Sactscn. Auf dem bie Firma AAgemeins Deutsce Grrdit-Austalt, Zweigstelle

Sebuttz, n Sebaißs betreFenten Blatte

996 des hiesigen Handelsregisters ist heute

Fa tas Handelotrcister warde heute Die biehe¿; von ten Fatzif, besizec Heinrich Fiedler in Pèrgeobburg unter der Fi: ma „Deiurich cFied!ex“ mit dm Sige In Steinweg tetri:bene Fabrik gele<!e: Bic: wird seit 1. Mai 1918 von He'nrih Fiedler und derm Be- triztStetter Sottiried Dolzträger in Stein: weg untir dec ¿leihzn Firma „Dein i Sesell- after Sotlfried Hoïzträger ist von ter Vertr. tang der Sejellshaft ausge\{lofen. Die Prokura des Hars Fiedler bleibt en.

In unser Haadel2regijier ist folgeadet Am 4, bs. Mis. bei Nr. 449 Firma

Rudol? SHlieper in tAims4eid- Haften isi nurmedr Firraeninhaber. Dem irüberen Firmeninhaber Waufmann und Fabrikant

Im 16. ds. Mts. unter Nr. 1124 die Firma Bustev Klein hiex und als deren Ivohabrr der Leufmann und Fabrikart

Meatbiide geb. Duieb:rg bicr if Prokura

Am 16, bs. Mis, fel Nr. 285 Firma Der Kauf- mann Viktor Paß hier i tur< Tod aus Slet#,

Honsberg, hie in die G-\ V4aft als Die derx lehteren erteilte Prok ira

Am 31. h. Mts. bei Nr. 93 Firma RNapid-Sägzea fabzi?, Scsellschaît mit Les<räult-x Haftung hiex: Die naŸ gelöhte Beszll- \<5ft ift wieder in Liquitatfon getrete:. Daz Amt hes früheren Uquidators Kauf-

Aw 10. ds. Mis. bei Ner. 28 Firma Deutsche Svirsg!lbahvez- m2 Werf-

[2793)

j

t

o

'

. , G —_ A ° Tri! et? T 19 : 14 t r ”, 3? eti ti IT C. ta la ul - ry 1 Tan LT

Dani Würfel ia Veortiandémiigliede der G-selsHait ode

der Zwæœelgfielle Sebniz oder einem Hand der Zrzeigniedeilassung in Sebauty ¿eiMuen, Ï Sebuiß, am 4. Mai 1918. Königliches Amts gericht.

Spaudau.

Chemisce Fabrik Geseisczaft mi beshränkier SPaftung folgendes cingetrazen: Die Firma ijt er loschen. ; Spaudau, ben 24, April 1918, Königlictes Amtsgerißi,

In das Handelöregister A ift beute be!

Kleiu“ in Stettin)

als persönli haftende

eingetiet-n. j

Stettin, den 4. Mai 1918. Königliches Amtzericzt. Abt. 5,

Nr. 18 (*üktiengesellshaft „Neue Dampfer - Compaguie“‘ Etrtiix) eingetragen : der Genecalveisammlung v3m 27. Npr

auf 4 509 000 M abgeär drri, Stritia, den 4. Vat 1918. Königliches Nmisgeri®t. Abt. 5.

Séettin. Peel Iz des Hanbeltregisier B ift heute be Nr. 106 („Stettines Odecwerke Aktieu- cseNi<aft für SQiff- unab Maschinen- au“ ¡u Stettin) eingetragen: Emil Ble>fiaty ift aus dem Vorstande dur Tod an8.e!l<hieden. Stettiz, den 4. Mat 1918, Königliches Kmtsaeriét. Kbi. 5,

Stoútim. {9800} In das Hanbelsregiiter B ist Heute bet Nr. 265 (Kir#iz „Etettigexr Wutomahil. Droften-Seselschasi m. b. H.“ zu Seettin) cingetra en: Die Liquidation ist beendet, Die firma tit erloschen. Stettiæx, den 4 Mai 1918, Königliches Amtsegerit, Abt. 5.

!

Steitin. [9802] In das Handeléregister B ift heute bei

Nr. 342 (Firma „Stettiner PVapier-

und Pappeafabeik UltieageleliGafi“

in Stettin) eingetragen: Die Prokura

des Karl Keon if erlosHen.

Stettim, ben 6. Mai 1918, Königlies Amt3gertbt. Abt. 5,

Tarnowitz. [3592] _ In unser Handileregifier Abteilupg B ift bei der urter Nr. 12 eingetragenen Firma „Dreëdune- Bauk Geschäfts- fteNe Tavuowit“ veute etngetragen worden: Nach dem Vers<melzungsvertrage vom 6. September 1917 überträgt die AftiengesellsKaft NBheintsh - Weiträlische BDisconie-welell\haft Ftiier gefeli<ait in Aoadben ihr Verm3gen als Sanzes uvter Ausshsuß der Liquidation an die Afktien- gesell!>aft Dresdner Bank io Dresden gegen Bewährung von etnundst-kzig Million?n jreihundertfünfzigtauiend Mank yon deren Actten, die nur zum Teil neu ausgegeben werden dergestalt, für Äftien der übertragenden Gesellichaft im Nennbetrage von 4000 é Aktien der übernehmenden GeseUschafi im Nennbetrage von 3000 46 geroährt merten. Nach dem Verswmnelzungs- vertr2ge bom C. und 10. September 1917 üdearti@gt tie #Ttiengefelli<zaft Märfi! he Bank in Boum ihr Viraidgen als Sanzes unter A:6\<luß der L’quidation an die Abitengesebs@ast Dreedner Bank in Dresvea g?gen Sewährunzg von 6 Millionen Maik an deren KAftien der- ceïtalt, daß füe Atiften der übertragenden GelellsGaft im Nennbetrage von 3000 4 Aktten der üdernehmenden Gesell \hzfi tim Nennwert yon 2000 4 gewährt werten. Die Benz?ralversammlung vom 30, Ok- tober 1917 hat bes<losser, das Grund- tapttol zu erböben um sc<zig Millionen Mank, zerfallend in seSzigtausend Aktten au je eintausend Mark, und diese Liftien in Ausführung ber mit den Kktieog-\fell- schaften Nhetinis-WestfälisGße Diéconto- Gesellschaft Aktieagesellshaft in 2achen und Värkishe Bark in Bochum abge-

s{lofsenen Vers<welzungêvertrage den Aktionären dieser Gesellsastea zu ges

währen. Die bes<lcssene Erhöhung des Srundkapitals ift exfolgt. Das Grund- kopital der Gesellschaft beiräzt bternah 260 000 009 \ und zerfällt in 60 000 ‘Uftien zu je 600 , 136 680 Attien 4 je 1200 „6 und in 60 008 Aktien zu je 1000 „4. Jn deim aus vorstehender er- idtliden Umfange und in bezug auf die D-ponierungdvexrpfliGtung der Aufsichts- ratsmitglieder uod das Stimmrecht der Aktionäre it der Geselli>aftever:rag {n n As 5, 6, h da 27 e Beschlu er eneraivrsammlung tom 30, Dîits 1917 geände:t. e d TaLuswiz, deu 4, Yai 1518. Königliches Amtsgericht.

biofura dergriiult Eilcilt meter, biß erter unter N. 1 D reit ft, in Gemei: \Laf: wait cinem, Eeapszator Micienuarielliéaît, riteiln2-g Lorgeiowm mit d:m Haajtsige etoem Vicektor der in Dresden beslchenten i ia Berlin eingetragen: 2weigniede:laffung oder einem Profuriften

lungShevoilmädliates deciciten bie Firma

i [9797] In uu}erm Handelsregifter Abteilung B Nr. 50 ift bei der Firma „Phöuix“

in Spóndaau

Steitia. [97981 [die

Stetiin. i [9799] In das Handel8regiïter B ift beute bei in Firma | eute vie

1918 ifi $2 de? Gesellschaftaverteages tnfolie der Grhôhung ves Grundkapitals Koblen, Koks und Briketie. Werdu. de-n 3. Mat 1918.

Köntgk. Amtsgericht.

1 T €eL oro. Sv: fo,

N-. 1% ei1C'raze irn

„i Bezlin-¿Wiimeräbnrf verre

1918,

Königliches Amtager! Unna. E L

t eingetragen worden.

Zzgonstand des Unternebmen3

Beteiligung an

marsbera, Kreis Brikloa, iretung ber Gesellshaft befugt

Paderborn.

Weräau.

erdau und als deren F

1 Durch S h Koblenbäadlec Aruo Franz H

Wordau eing:tragen wordev. Angegebener SesLäftszwetg:

Wetzlar. V fes mit bes. S

untervehrmner in Wegyskar.

WiesDz den.

wurde hrute die Firwa S. L Es, Na<hf. mit dem Sih

maxn Alfred boa Langen zu eingetragen.

Wies8bazep verlet.

Mannes, Gesellschaft mit be

audges<ieden. Joseph Schmilt, Kaufmann ist als Beschästsführer bestellt.

mann fn Mainz, und Max

Würzbwurz g.

ift übergegangen auf Frarz Kaufmann tin Frankfut a.

ges{loffer.

Würzbur. Krystaiglos - Naffiverts

König, Könfgebräu Würzburg Die Firma „Fr. L. Gabler" erlosen,

Würzburg. den 2. Mai 19

Würzburg. „Waithex Biub2xmauna,

heim ist erlos$en.

Der Haurisiz dir GeselliŒaft if nah

der Sagung dabin geände:t laut Beschiuß ¡u! d-r Seneralv:rfamnlung vem 2. Februar

V:ÆŒezrmüube, dzn 2, Mai 1918,

In unfer Handelsregister B ist beute unter Nr. 47 die Firma „Laugf<erder g Dampfziegelei, SDeselsc(aft mit be- s<räultex Haftung“ zu Feönudenberg Der DBesells®@atts- vertrag ift am 16. März 1918 festgest?[lt.

stellung und der Vertrieb von Ziegelei- fabrikatzn, der Betrieb einer Ziegelei und Unternehmungen ¿1 olef<er Art. Das Stammkapital beträzt

Nr. 1457 (offece Hanvelsgel:0\Gaft tin | 20 000 4. Geschäftsführer sind: 1) Guts- Jir. 1457 (ofene Hanvelsges:0\<Gaft tn bester Alfred Lange

Firma, Tapisseric-WanzufacturGBustav eingzizagen: Der Kaufmaiu Gastav Klein sen, tit bur< Toù5 aus ber Gerfellshait ausgeschieden. Seine Wiiwe Margarete Klein, geb. Strzalika, in Steitin ist in das Seschäft GBesells(afsterin

zw #Fröndenberg, 2) Kaufmann Louts Nordheimer ¿u Nieder-

{äftsführer ift für fh allein zur Ver-

kann‘mannçen der Gesellschafi erfoïgen im Hellroeger Anzeiger & Boten zu Unna und „im Westfälisßen Volksblatt zu

Unv s, den 27. Ayril 1918. Königltes Amtsgert{t. ift

{98 In unser Handelsregifter ist bei der in Abt. B unter r. 22 einaetragenen Firma Eee und Zimmer ge\<{äft \s> ai

Wealar“ b-ute folgendes etnaectrazen: Dic GefellsGafi tit aufgel3ft. dafor ist Johann Georg Müller, Bau-

Weslace, den 1. Mat 1918. Kön'gliches Amtigericöt.

bedr: und als deren Inhaber der Kzuf.

Die Niederlaffung is von Leipzig nah

Wieêbatex, den 3. Mat 1918, Köntgliczes Aratsgeriht. Abz. 8,

Worms. Berfanutuadiiung. Im Hankdelsregister des hiesigen Ge- | m ridts wurde Heute het der Firma „L®, îm

Hafiung“ in Worms etngetrazen : Siegfried genannt Frit Salomon und | ge Max Salomon find als Ges<äfisführer

Siogtried aenannt F'iß Salemon, Kauf.

Kaufmann dajelbst, it Prokura exteilt.

Garras-Fahrrab-Judustrie Ludwig Nofentha! in Wärzvurg. Die Firma

Uebergang d-r im Geshäftsbetrtehe he- aründeten Forderurigen und Verbinblich- keiten des jrüheren Inhabers ist aus-

Würzburg, den 29. Aprik 1918, Kal, Acnisaeri®t, Reatsteramt. ift T S E des Alten Echwimmvercin Bxeslau Eingetvageue Geuosseuschaît mit be-

Hi1ig. Der Sitz vorstehender Firma wurde von Sptegelau nah Würzburg verlegt. Würzbaurs, den 30. April 1918,

Kgl. Niatsgerit, eatsteramt.

gourage am Epgerzierplatz“ in ZWürz- Eurg. Die Prokura des Gustay Sund-

Zirzhurg, den 3. Mai 1918. Kgl. Azutsgeri@t, Registeramt,

[S0] harigertewaÆŒimeiter a. D. Buftay Nurng

Geo U auiume, Jaias Pande s e„ire' B ift Lcate bi in Adeinan aus bd-m Vorstande Qutéges

ente Cizdza und gn stn- Ste per Berichts,

gt und $ 1

U

Mh | fe! : getreten iff,

retär a. D. WBilh2eîm L218 in Atelnau

Vdt!uau, den 6. Mat 1918. Königliches Amit9gecit.

A2»olia. [9821

Ju unser Geznofsen!haft3register d uter Nr. 4 bei dec Senossen\schafi Wiekey,

sledter Spar- und Darlehvstasseu,

<t. Verein, eingeirageue Genoffeu|chafz (9805) mit unbes<räukier Haftpflicht in

ift die Her-

WDickexstedt, eingetragen worden :

An Stelle des zum Heereztdtepst elne e¿ogenen Vorstznbsmitgliedes Färbers

meisters Gottfried Hafeazein in Witer, stedt if der Bürgermeister Herman Martin ia W'>erfiedt in den Vorstand geærählt worten.

Apolda, den 2. Mai 1918, Großherzogl. S. Anutsgericht. 111,

Rahn,

In unser Genoff euscaftaregisto

beute bet Nr. 2 C(Wolkexci- S saft Bahr) Venossen August Bode ist aus dem Vorst2zd auê

eicgettagen worden:

Jeder De- | geïihieden und an feine Stelle Alfred

Spteael in Nobrsdo:f in den Vorstzud

- Die Be- | gewählt.

819]

nhaber der ?zmmann in

Bahn, den 26. April 1918. Königlich-s Antsgericht,

FPeckum. [9822]

In das hiesige Genofsen\shaft3reg;

vnter Nr. 22 heute eingetreaoregister Mao!kz:reigenofseus<haft, eingetra- eur Senofsenscüaft mit unbesrän,

[9 Auf Blatt 904 des Handelsregisters ift [2 rma Arno Srmmangu in E Haftpflicht zu Exniger. Gegz-n

and des Unternehmens ift die Erri&tung

und der Betrieb einer Molkerei zur Ver« wertung der in der Ful@att der Vits-

Handel mit glieder gewonnenen Mile.

2

Bekanntmachungen Firma der Gencofsenshaft ia der Oelder „Slode*. 06) j Vorstands

der Weise, Firma der Senofsenschaft ihre Namens-

Die von der Genofsens<haft ausgebenden erfolgen unter der

Die Willenserklärungen des erfolgen durH mindestens Mitalieder; die Zeichnun ges{<t:bt in indem die Zeichnenden dexr

aftung in | unterschrift beifü

Liqitis

ƌ

i [98931 | in In unsec Handelsregister A Nr. 1373

Bleimany {io

en. Das Statut it rom 19. März 1918, Die Miktzliedir des Vorstands sind;

Gastwirt #ntou Austermann tn Enniger, Brernercidesißer Hermann Hötte in Vor- helm, iSutébesiger Bernard Pösertrup in Eruiger, Gutsbesiz-r August Koch in

nstger, Gutsbesiger Heimich Hö>elmann nniger.

Die Einficht der Lise der Genossen ist ührend der Geshäftéstunden j2edirmauin

e in ires f gestattet.

Wiesbaden

Br>um, den 30. Ayril 1918, Kört liches Amtsgerteßt,

me

ÆWietoTold. [9823]

In unser Genosse ns@afisregister tz bef

Ne. 22 (Stutausêsgenof;enschaft dee COIeum tines, Fugeirogee Seuossen-

aft mit beichzäuïter Paftpfliæz in [9894] j Vielcfeis) heute foigendes etngetrageu

orden: Der Vialermeistex Wilbeltu Leh, arn in Bielefeld tifè aus dem Vg: ande

s<eäuktex f auseshieden uno der Malermeister Frttd-

in Worms,

t< Kreft in Bielefeld an setne Stelle

währt. Bielefeld, ben 3, Mai 1918, Königliches Amtsgericht.

fres!au. 982

r : [9824] In unser Geaossenschafttregkster N-. 106

Salomon, { !st bei dem Bezie?s - Erholungshetu

Worms, den 6. Mai 1918, m Großherzoalt%-s AmtsägeriSt. 2.

[9809] # ¿5

Verh: yen, P. Der Y

[9810]

Ferdinand Weide, Breszau. treter des dur< Krizegöctenit behindetten Landérteiträgers

Bri san Eingetragene Geuosseuschaft

it veicräutier Daftpsitcht ziee am 9 1918 eingetraçen worden; %Vor-

itand: ausges<hieden Postsaffrer Mein-

ld Stache, heslellt Obezpo“ \{Gaffner

Nis Verte

Georg Kuhnert zu

reslau! {f der Polstihoffner GSustao

éauges zu Breslau bestellt,

Amt3gezichi reslau.

Fe Sar, [9225? In uver Senossenshastäzegiftexr Ne. 126 bei der Leerbeutelir Wubraustait

Therese } sc@zzunktec Saftpflicht am 2. 5. 1918

eingetragen worden: Dfe Vertreiung des Vorftandsmitglieds Berihard Robusto> »ur< den Liihographen Max Bo> hat

Kgl. Zrutsgericht, Registeramt. aufgehört. r. 2. Gabler in Würzburg. Für Cochem [9596] das Gescdäst mich nun die Firma „Fritz Îu hiesigen Genossenschaftsregister ist

U ves gert: bei der unter Nr. 5 etn-etragenen aber } Senossenshaft „Mose (keruer Spar- &

18.

Derlehuskaffeuvereiu, e. G. m. u. Þ.“ ¿¡uMoselkern foigendes etngetragen werber:

en Stelle des aus dem LBoritande aut-

[98071 | :stedenen Jecob Möutenich ist Mathias

Zeatral,

register.

ß | Adelnau.

uud Leihbank E. G. m. Ndeluau eingetragen, daß

() Genossenschafts-

In unser Genofsen\chaflsregiiter i : der Genossenschaft Adelnauer Spar-

Ve (9820) \t bei

u. H. i der Sen-{

Direktor Dr. Tyrol in C Verantwortlih für den A

Rechnungsrat Mengering in

We>koe>ker aus Moselfkern als Vorstantt- mital‘ed gewêblt worden.“ Cochem, den 3. Nat 1918.

Kgl. Amtsgericht,

Verantwortlicher Schriftleiter: ae lottenburd

18

de ll j Der Vorsteher der Geschäftsste Br sin,

rlag der Geschäftsstelle (Mengering) in Berlin,

druderei uns Dat Sgra

alt, Berlin, Wilhelmf (Mit Warenzeichenbeilage Nx. 86.)

¿ 109.

Siebente Beilage zum Deuishen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitog, den 10. Mai

1918,

o

in einez: besoudereu Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle osianstalten, i sür Selbstabholer au@ dur< die Königliche Geschäftsstelle des NReichs- und S L, R

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

7) Genofsenshaïts- regifier.

Deggendorf. [9827] In das Genossenschaftsregister für Deggendorf wurde heute eingetragen : Veròrauchsgeuofeus><aft Platt- ling usd Umgebung, eiugeirageue Graossensch:st mit besHräunkter Dast:

pflihi mit dem Siß in Plattliag. GrossumSstiadt. [9599]?

In unser Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen: 1) das Statut vom 21. Ap:il 1918 der im keinen an die Pitalieder, b. der Äb- ¿ofseuichaft mit beshränutt

S i owinn Ä; tif f Fs Haft. \<l.ÿ von Kiöndengewinnverträgen mii psliczi“ mit dem Sitze zu Semd, Gegen- Die Bartstwiie 10 dei E U AMeBEinIGas, L R D bonn (DofH2g [Uher Einkauf von Verbrau®ßtstcffen un v d für jeden exm Mbenen (eschäfts, Gegenständen d¿s landwittshafiliden Be-

Höchitzao! ver GVeschäsisanteile eines Ge- E Sei ena See Verkauf

Das Statut ist am 24. Februar 1918 errichtet. Gegenftand des Unternehmens ift: a, der gemetas<astlihe Einkauf von K-bensmitteln und sonstigen Wir?sBafts-

Kaujleaten und Gewerb"treibenden zu- gunsier dec Mitglieder.

autzl 30 A dielßig Mark —, tte

nofseu 70 zwanzig —. Alle Bekannt-

èn „Jtardoten*, Sollte dieses Blatt BeröffentliZung în diesem Blatte un- möulih werden, so trits an seine Stelle die „Bayer. Staatszeitung“. stand vertritt die Venossenschaft geridt-

li< und außergert<tlih und zeihnet für Dritten

fle. Die Zeichnung gesteht Weile, | Namen dec enc ssenshaft ihre Namers- unters<:ift hinzufügen. Je zwet Vor- standsmitglieder können in Gemeins>haît uiteinander re<tsverbindli< für kte Gc- Roe Ba N zzihuen und Erklärungen ab- geben.

Borstandémitglieder find: Wokfer, Jo- bann, Kgl. Oberlokomoiivführer, Buzger, P ul, Kal. Eisenbahnsekretär, Wahßleder, Anton, Fal. Fisenbadusekretär, sämtlich in Plattïting.

Die Ciusficht der Uke der Benossen

riVts jedem gestattet. Deggendorf, den 26. Epril 1918, Kol. Amtsgerth1Deggendorf,Registergeridht,

Doch. [9828]

Im Genossenschaftsregister ift beute bei | Gross Wartenberg. {9800 k : n vnser Genossenschaftsregier haft Kon!num Verein Delihs<h u. Uw-| beute unter N=z. 22 eingetragen worden grgeud, eiugetragezxe GBenosseusast I Sen für Gioß Warten- erg un maegend, è Gogenstand des Unternehmens ift der Bau, | in Erwerb und die Verwaltung von Wohn- H éäujern auf genofsens@aftliher Gzuundlage und deren Lerrmtetuvg an dt2 Mitglieder. Fin GBesäftöunteil beträgt 300 4. Der Vorstand besteht aus: 1) dem Postwreister Xacob, 2) dem Kreisbaumeister Lipinskt, dem Kreiskommunalkassenrendauten } ¿rfg[ cellner, ale von hier. Nah dem Statut vom 7. Kyril 1918 erfolgen die Bekanut- machungen unter der Firrna der Wenossen- <aft, gezeichnet von miudestens zwet Vorstandsmitgltederz2, im Groß Warten- derger Stadt- und Kreisboten, die von dem Aufsihtsrate Nennung desselben, unterzetGnet von deu Die Einsicht der Liste der i1dealétnt Genosen ist während ber Dienststunden | W - des Ger'<ts jedem gestattet. Broß Wartenberg, den 2. Mai 1918.

der untec Nr. 28 eingetrageren Genofsen-

mit beschzäuftee Dafipflicdt““ einaetragen worden: Der Bürogeßilfe Willy SBHreidt zu Deli ist an Stelle des ausge- {iedenen Schuhmachers Wiese in ben Vorstand gewählt worter. Deliksc<, den 30. Apil 1918. Königliches Amtaaeridt, Fliewsburg.

Eintrazung in das Genofseasceftt- register vom 2, Mai 1918 bei der Ge- nofsenshaft „Spaz- und Darlehustasse eingetragene Genosseuséhast mit ur; beschränkier Dafipflicht ia Schaff- lund“:¿ „Das Vorstandsmitglied War- D ist ausgeschieden und an setner Stelle Herr Momme Jngwersen in Schaff- lund in den Vorfiand gewählt worden.* Fleusburg, A es Amitagerxicht.

[9829]

Stottosberg. [9597] Im Genossenschaftsregister sind heute bei Nr. 6, Waren-Einukaufs-Vereini- gung Gottesberg und Umgegend, e G. m. b. $. zu Gotrte8berg, die Wahlen der Kaufleute Paul Hauke in Gottesberg und Paul Huhn in Landeshut t, Shles. zu Vorslantsmitgliedern und das Ausscheiden der Kaufleute Gustav einze und Josef Kunze aus dem Bor- ande eingetragen worden. Ferner ift unter Abänderung des Statuts eingetragen worden, daß die Berufung der Genera!- versammlung unter Angabe der Tages, %dnung dur< den Vorsitzenden des Äuf- fict8rats over dessen Stellvertreter min- bester s 8 Tage vorher dur< einmalige Bekanntgabe is der Deutschen Handels- rundshau Berlin erfolgt. (Die Worte

„\<riftlih, fowie“ find geftrichen, Aniégeriht Gottesberg i. É><!l.,

1. Mai 1918,

Graudenr. [9598] Im hiesigen Genoffenschaftsregister ist beute Seite 26 be¡üglih der Wank 1mdowFy, ringetrageue Seuosfsenschaft mit undeshräuktez Hastpslicht zu *ffen eingetragen: Der $ 47 des Ge- nofsens<aftastatuts ift dur< Beschtuß der Generalversammlung vom 26. März 1918 dabin geändert, daf: die von der Genoffen: haft angehenden Vefanntmacungen dúr< das Blatt „Pielgrzym* in PVelplín,

+stpr., 20 erfolgen Haben. Wraudeng, den 1, Mat 1818.

Greisonkagen. (9830) In unser Senossenshaftaregister t beute unter Nr. 12 bet der ländlichen Spar- und Darlehn®skafse Kün, ein- gétragene Veunofsseus>@aft. mit be-| ante 98271 | sGränkter Hafipflicht zu Niüg, einge- tragen worder, daß Adolf Nehinex aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelie Ludwig Jahnke gewählt ist. Greifenhagen, 25. M

a2 : der SDencfenschaft machunges der Genofscus@ast erscheinen lien Vekanntmachun en AUE Und bar A is Zuat R N ; ima der Senossenschaft, gezeihnet von Gs gen pder aus andeven Gründen die zwei Vorstand®raitgliedern, in dem „Hefsenu- a an Ne, d Zeit s Die iller8erTiärung un eiGnung Der Vote für die Genossenschaft muß dur® zwei Borstandsmitglteder erfolgen, wenn sie | anau, In das Genossenschaftsre 2. Mst 1918 unter Nr. 21 aenden zu der irma | schaft Frma Ginkawfs- 112d Gredit- aernoffexi<aft dev Vast- u&v Shawls wirte voæz Hanau @/M. Stadt und eiragoune Sonofsc:2e>@haft eit aftpflicht mit dem Wige in Sauau elu getragen worben. Die Sayung ist am- 9. April 1918 fesigesteUt worder. egenstand des Unternehmens i die 4 L Förderung von Einrichturgen Die Haftsumme für den erworbenen [Fafligen und finanziellau Hebung des Gast- und WV@ankgerverdos, insbesondere emeinsSæftli@en Vin, und Verkaufs e Genossen, Erwerb nud Betxied von diesem Zwecke dienenden Unternehmungen, Annahme und Verzinsung von von Fordetungen und Äus- fübrung aller tin dzs Bankfah \<{lagender

aftsumme beträgt 100 e, die hl dzr Ges@äftsantetle ift 50. Vorstandsmitglieder fiad: Adolf Geisel, Earl Gauwiß, Adam Sulz, Gastwirte

e von der Genossenschaft ausgebenden öfentliGen Bekatuntmaiu f unter der Firma der Benossen!<aäft in der Zettschrist Der deuishe Vastwirt*, Harn: stadt, urid im Hanauer Rnzetger. Die Willenserklärungen des Vorstands en dur mindestens zwei Mitglieder, re Namensunterschrift dex Firma der SWenofsens@aft beifügen. Die Einsicht in die Lisle der Genoffen ist in den Dienststunden des Gerichis jedem gestattet.

$anau, ben 2. Mai 1918. Königliches Amtsgericht. 6.

i R 7 L daß die Zeichnenden zu dem E H ag ge \Sieht in der

der Genossenschaft ihre Namens3untez [rift

beifügen. 2) der Vorstand, bestehend aus:

Geschäftsganteti E M4 100,—, _ A C Siri : Lifte der Be e H t wübrend der Dienststunden des Ge-f SRE e Dit L A n ift [des g

jedem gestattet. Großunmfstabt, den 1. Mai 1918.

Vorsitzenden.

Hamburg.

Obst- und SWemüsebau Neu-Schön-

Hamburger Fruchihaudels3-Genofsen-

Königlichos Arutsgericht, é

E DBINZ R T? ROEE E

Der Juhalt dieser Beilage, in weicher die Bekanntmachungen über 1. fhafts-, 8. Zeicheu-, 9, Musterregister, 10. der Urheberre<tseiutragsrolle sowie 11, über Konkurse uud 12, die Tarif-

ärz 1918, Köntglißes Amtsgericht.

saßgewofseunshaft cingetragen? Be,

er Erzeugn!}*, Die von autgebende: öfent-

gegenüber MNechisverbindlichkett

1. Xdam Maunß 1V.,

2. Adam Seibert X.,

3. Heinrich Koh VL.,

4. corg Sorg L,

5. Iohann Seorgy Müller 1IL, alle in Semd wobnbaft.

eridjis au h

Großh. Amt3gericht.

c. G. m. b. H

ausgeheaden unter

Eintragungen iu das GeuossenscWaftsregifter. 1918, Mai 4.

ingstedt, eingetragene Venossen- nua mit veschräukter Haftpflicht.

S dßs Mos. Die Vertretungsbefugnis des Vorstan Genofsenfchaftsregifter betr.

R Serois, iv ene Genossenschaft m p Zum Var n R e gu Datae d rlinktee Hafipfslicit“ mit dem Sitze n Selbit, A.-G. Naila: No<h dem Statut vom 2. V. 1918 ist Gegenstand des Untecnehmens der Betrieb eines Spar-

ü s leheasge\<äfts. Der Vorstand be- m D eat e Baue, A Obern, dem Vorsteher

Siß der Genossenschaft ijt Hamkurg. i j 1918. 4 Beisigern, von welchen 1 als Stell- S La Ine Vecureter e Vorstehers zu wählen ist, und

eshieht dessen Zeichnun n der Weise, daß minde mitglieder zu der Firma des Vereins ihre

ift hinzufügen. Namensunterschrift hinz atis dar Firma

mitglieds I. H, C. Kaistadt ist be- endigt.

Hermaun Christian Warn>e, zu Ham- burg, bestelit worden.

\chaft, eingetrazecue Vevosseuschafi

tand des Unternehmens ist:

Ÿ Eni aon eus R etrieben un nlagen

raa des Erwerbes und der Wirt-

<aft der Mitglieder ;

tmaGungén werden Y)- Ginkau} ¿uud Herste ing bon tas Vereins ‘mindestens von 8 Vorsia»ds-

area e Rg as A 7 mitgliedern unterzeiGnet und în der Ver- bandskundgabe in München veröffentlicht.

r Mitglieder | Die derzciligen Vorstandsmitglteder find

A n A n Nicótmit- | die Landwirte Johann Stamm iu Selbty, Vorsteher, Johann Te>kelnmann im Weides- ün, Stellvertreter des Borile yörl in Selbig, Matthäus Weidesgrün und Vi?ehßliändler os<ke ia Selbiy, Beifiger. Die EGin- Ufte der Gonofsen ist wilhrend

Mitglieder der Genoffenschaft. die e Gerossenscaft darf zur Förde- rung

im großen au ever im arobige Gewerbetreibende,

g

ein HandelsgesGäft der Lebent- tar betreiben, weiter werkaufen, fi@ an Submissionen beteiligen und die im Vnteresse der GSonossenshaft einge- gerihteten Vetriebe, Anlagen und Ver-

Eintragung pp. von Pateatanwälten,

anftaltungen aug diesen Abnehmern zur Vexfügung itellen.

Die Haftsiwme eines jeden Genofs-n t 4 300,— für jeden Wes$ärts.

Die böhhste Zah! der Ge sechäfts- amteile, auf weihe ein Genosse ih be- tciltgev fkarn, beträgt 5,

Die Bekanntmachungen der Genofsen- {haft erfolgen bur< das Fremd?nblkatt.

Beträ

Hamburzer ür den Fall, daß dies Blait eingehen sollte oder für die Ver- öfentlihungen nit mehr geeiznet er- scheint, treten an dessen Stelle dte »Vamburger Nachrichien*, bis durch die (Generalversammlung ein anderweitiger Besc<luß gefaßt wird.

Die Abgabe vou Willer sexklärungen und die ZeihGnung für die Gznoffen- haft erfolgen durch ¡wet Voistands-

ilden: Jürgen Hein- rid Friedrt% Gos, Metaert Chrifttan Mithias Matibiefsen und Karl Grr.st Chri®ian Moykopf, sämtlih zu Ham-

bur Bie Einsicht der Lifte ver Beucofsen auf der VeriGtéshreiderei des unter- zeihoeten SeriYi8 if während der Dienststunden jedem gestattet. Amtsgericht tu Abteilung für das

mitalieder «¿emetn Den Vorstand

Amd K. ndelsregiiter.

ister ist am ie Venofsm-

Lad rit: ess än?

Kinziehun

Geschä Die hödfte

die 1

Am 4. Mai 1918 ist im Genof}enschaft3-

NTeAE register Nr. 46 iur Dal Ge- werbebauk Dildeshcin, e. W. u. b. $. [9832] | eingetragen: An Stelle des aus Vorstandsmitgliedes Lehne ist nator Hermann Klages in den Vorstand

Amisgeriht Hildesheim.

es<hiedenen cr Aukt}o-

gewählt.

re<tsverbindli< ns 3 Vorstands-

ers, Adam Peltein {n helm

jt der

2. Patente, 3 uud Fahrplaub

Das Zentral-Handelsre 2 «6 10 Pf. für das Vier

[9642}

ur wtrt-

talager,

exfolgen

[9831]

[9833]

Alle Be-

der Dienststunden des Gerichts j:-dem ge- staitet.

Hos.

bestebt aus 5 Mitgliedern, dem Vorsteher und 4 Belfigern, von wel<en 1 ais Stell-| mehr Mitglied des Vorstandk. Dat vertreter des Vorstehers zu wählen ift, | Oswald Pireieans in Leipzig tif

and geseht dessen Zeihnung re<htqver- | glied des

Hof, den 7. Mat 1918. K. Amtsgericht.

[9834] Denossef<hafts3registex betr.

ut. Darledbentgae\s<{äfts.

bindliH in der Weise, daß mindestens 3 Vorstandsmitglieder zu der Fitma des Vezeins ihre fügen. Alle Bekanntmachungen werden

and in der Verbandskundgabe in V ünchea veröffentlicht. Die derzeitigen Vorstauds- mitzlteder find die Landwirte Nikol Bled- ‘midt, Vorsieher, Bürgermeister Loreuz Debhardt, Stellvertreter des Vorstehers, Ls Stölzel, Grhardt Stengel und : Ae Hager, Befiyer, in Döhlau. Die Etasidt dex ee der Genofien ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Hof, den 7, Mai 1918

K. Amtsgericht.

LDbozxbürem, 96 Ja unsex Genossenschaftsregister ist deute m dex untex Nr. 1 eingetragenen Genofsen- \Zaft „Meckex Spar- nad Dazlehus- fafseuverein, eingeivagene Genofses- saft mit KuesGräa ier Haftpflicht is Res“ cingetragen, daß an Sielle des oerfterdenex Kiüsters Josef Bexrkemeier der Meggerwetster Jo pahn zu Rede in den Borstand gewählt worden ift. Jbbdondüren, den 3. Mai 1918. Königliches Amtsgerit.

Tézohee,. 9601) In das Genossens$aftisregifier ift bet der VenofseusFaftémecierci in Meohl- dect e. V, m. 26. 9: beute etagetragen: Der Landmann ilhelm Lahßann tin Mehlbe> ist aus dem Vorsiaad autge- \Yieden und an sfeire Stelle der Land- mann Claus Böge in Mehlbe> in den Vorstand gewählt. Itzehoz, den 1. Mai 1918, Kduiglicßes Amtsgericht. Abt. TV.

101. [9602] Eintragung in das Genofsen|chaftt#- register am 30. April 1918 bet der Nr. 21: Beamten-Wohnuun«e8-Vereit áu Kiel, e. W. L: b. 0 Rie . Stadt- hautaspektor Meyer, Martnecefingenieur a. D. Lehriann und Amtsgerichtösekreiär Mehbrens find aus dem Borstand aus-

gestcden. Königliches Amtsgericht Kiel. M ebliernz. [9826]

In das hiesige Genossenschaftsregister wuzde beute unter Nr. 67 eingetragen : Waller8heimexr Epar- und Dar- lehnsökassenverein, eingetragene Ge- nofsenschaft mit uubes<hränkter Dast- pflicht in Wallersheim. Gegenstand des Unternehmens i: Die Beschaffung der zu Darlehen und Kre- diten au die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Etarichtungen zur Förderung der wirt- \{aftliGen Lage der Mitglieder, insbe- sondere: 1) der gemeins<aftliße Bezug von Wirtschaftsbedürfnissen; 2) die Herfiellung und der Absay der Erzeugnisse des landwirtshaftlihen Be- triebs und des ländlihen Gewerbefleißes auf gemeins{aftli<e Rechnung ; 3) die Beschaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauhsgegenständen auf ge- meins<hafilide Rehnung zur mtietweiseu Ueberlassung an die Mitglieder. Vorstandkmitglieder sind: S{mtigy, Friedri Johann, zuglei< als Vereins- vorsteher, Hermann, Nikolaus, zuglei als Stellvertreter des Vereinsvor stehers, Ne>entg, Josef, Thiel, Peter, Würzen- thal, Friedrih, sämtli Landwirte in Wallershetm.

a Statut vom 21. März 1918.

b. Bekanntinachungen roten it NRaiffeisenboten des Verbandes ländlicher Genossenschaften der Rheinlande e. V. zu Koblenz.

6. Der Vorstand hat mindestens durh drei Mitglisder, darunter don Vorsteher und setnen Stellvertreter, seine WiUlansertlä-

eDarleheus8kafsesverein Döhlau, | Leipzig. eingetragene Venosseunschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siye Statut vom L, V, 1h18 f Ged en Sfatut vom 1. V. egenstand T des Unternehmens der Betrieó cines Spar- | (aft mit beschränktex Gafipflian in Der Bortitand | Leipzig ist heute eingetragen worden: Heinri Friedrih Ernft Ahrens. ift nit

registe!8, betr. die Nach dem | verband

uter ter Firma des Vereins min! estens j von 3 Vorstandsmitgliedern unter: eihn:t E GALe Set einaciragene

43) Besiger Dohmaun «us dem

+ Gebrau<smuster, 4. aus dem Handels-, 5. Güterre<ts-, 6, Vereins-, 7, Geuossens ekanntmachungen der Eiseubahuen euthalten sind, ersheiut uebst der Wareuzeichenbeilags

für das Deutsche Reich. (t. 1098,

gister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt ir das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 20 v. H. erhoben.

Die Zeichnung geschieht in der Wetse,

daß die Zeichuenden zur Firma des Vereins oder zur Beneanurg des Vorstands ihre Namentéunterschrift Le

ifügen. Koblenz, den 30. April 1918, Königliches Amtsgericht. 5. / [9836] Auf Blait 116 des Genofsenscha\ts irma Wirtschafts8- e!bständiger - Korbmacher Deuschlands eingetragene Ben

orstands. Seivaige am 6. ‘Mai 1918. Königlihes Amtsgericht. Abt. 11 B,

ameaßsunters<rift hinzu- | 1.oIpxig. 35]

Auf Blatt 124 des Genofsen\shäfts« die Firma Einkaufs-

Vensfsens<haft mit beshräunkter Haft- psliéht in Leipzig, f heute cingetragen worden: Theozor Richard S@(hlenzig und Richard Ciemens Ritter, betde in Leipzig, sind Mitglieder des Vorstands, N Leip ig am 6. Mai 1918. Königliches Amtsgericht. Abt. I1 B,

Löbau, Westpr,. [e In unser Genossenschaftsregister ist de dem Tiauwalder Spar- nud Dar- lehuskaffeuverzin, c. G. m, u, H. ia Tin=wazde cing-trageu worden, daß der orftande ausges<@ieden und an seine Stelle der Be- siyer Ichann Linde in Tinnwalde ge» treten ist, Lödau Wpr., dey 2. Mai 1918, Königliches Amtsgericht.

Lünen, [9644] Jg nuser Genofsenschaftzregister ift def dex SOUIIRe Gemeinnützigor Van-

verzia, e. .m.b. H. t ramdaner heute eingeirazen: ' Der prakt. Arzt Dr. med. Shbre@<t in

Brambauer ist aus dem Vorftande aut» eidhieden und an seine Stelle der Dais- Ledterméi er Friy Eithler in Brambaner

in den Vorftand gewählt. Lênten, den 1. Mai 1918.

Königliches Amtsgericht. LyeK.

PRR In unser Genossenschaftsregister i

beute bei der unter Nr. 18 eingetragenen Gencfsenshaft „Molïrereigeuofssenschaft p Skomaytko, eingetragene Genossen- <aft mit beshräukter Pafrpflicht Wi Skomatzko“ eingetragen worden: Die Genofsenshaft ift durch Beshluß der Severalversammlung vom 12, November 1917 aufgelöft. / Liquidatoren find: 1) der SGutsbefizer Wilhelm Tamm in Hobenau, 2) der Gutsbesißer Karl Tuchlinski in Grüntbal, 3) der Gutsbesiyer Ewald Bembennek in Skomaßko.

Ly>, den 1. Mai 1918.

Königliches Amtsgeritht.

WMühlhausen, Tar. 9839] Im Genossenschaftsregister bei Nr. 9, Ländliche Spar- und Darlehuskasse Söngeda, eilugetragene Genofsen- schaft mit bes<hräukter Haftpflicht S$öngeda, ist am 26. April 1918 etnge- tragen: An Stelle des Landwirts Kark Görla<h ist der Landwirt Oskar S{midt und an Stelle des Landwicts Artur Janson ist der Schulze Rudolf Janson in Höngeda in den Vorstand gewäblt,

Amtsgeriht Mühlhausen i. Th.

Münsterberg, Schles. [9840 In unserem Genossenschaftsregister beute bei der unter Nr. 27 eingetragenen Genofsenshaft Laudwirtschaftliche Ma- schiueu-Genofsenschaft, eingetragene Genossens< mit unbeschränkter Pafipfliht in Grofinosseu folgendes eingetragen worden:

er Erbscholtiseibefiger Albre<t Fuhr- mann und der Gutodbefißer Franz Haase, beide in Großnofsen, find aus dem Vor- stande ausges@ieden ; an ihrer Stelle find die Gutsbesizer Josef Kaschel und Heinrich Weilidlih, beide in Großnofsen, in den Vorftand gewählt worden. i Münsterberg, Schl, den 29. April 1918,

Königliches Amtsgericht.

Nordähausen. [9603] Fn das f Coba ltreatiter ift beute

Kerr, ding eden Geneh A ole uo

mit beshrüukter Haftpflict in Sees

wechsungew, eingetragen, daÿ DObor-

rungea fundzugeben und für ben Verein zu zet<nen.

amtmann Lirbvuer aus dem Vorstand aus- grschieden imd an seiner Gtelle der Ritter-