1918 / 110 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

, * I

Ed

efôrderade | wird, An alle, welde Auskunft über 5 d e E nri Ves, A

————— R. B T LS

1 Wárfol aus j ; ¿ Ö x E M bai nide [S Rent ai Ie 81004 mi ft [e T u gee [gene E qus Over [Z-T 3018, Sorte Vierté Veilage ? l | 1) Ia Dobrowsky 7. 1916 Trau- | folgendes Aufgebot erlassen: Der Fabri- |tn Gern: dieser, Ge orderung, sih dur „A i 58) Zur Jagsr WMeklenbueg | ziv g fende f en) Er Fabre in Legnig hat beantragt, den verschollenen | diesem Gerichte h ur ein 9 9 e M 0 l | , ga „C. H. N. L. 1896. Jaut Friedr. Sefendehl in K@æsve-Whf, Isurnalisten Seorg Engler, legi | al ¡ugetaflenen Re tian S i G i is î Ÿ Srgrtit Mai, Juni as Qu e Ae gs IEIaeD P Ms, R v D q dk ea ai our B qygur ion ö, iegt anbekannten Lafer rozeBbevolimäcitigten verta zum ci cn Ci aizeiger Un ontg î Le l én aa anzeige 0 59) Jm Vereiche der Feldinteudautar S. 31. 8. 15° : einerzy | Aufeu , geboren am ugut 1864| Jufterburg, den 3 Mai / T0 R.-Saf-» Divis, S . A hagen in Westfalen, hat das Aufgebot | zu Dessau, für tot zu erklären. Der f ag tai 1918, i oe Pur 1 | 2 O T pa 9 nie (t ENE B E Ote eitel Bedin wi inet v BeSiaSIbe M 12 000 Berlin, Sonnabend, den 11. Mai 1918, ) elegt m 2. April 1913 zwischen 8 uxd 9 116 ° E Bi eitens in dem auf den 30. De- S E T : Ble G (bl) Sommer 18 en. | NaBgitizof ftegen vnbefunis Etter de) | Hambura pm W9, Fuli 101€ uco-fellen geber 1918, Witags L Uos, ber | [10200] Oeffentliche Faxe f E P 5 : : f s Sni Nldr, @olbr>g. bunt geprägt, Ubr im | dem Landwirt und Holzhauer Anton Wiß S Be 7e Ne F AOeRoM Du: Y'rat- | dem unterzeichneten Geriht, Zimmer 98, 1% wis i twvnerme ster Adolf &, 1. Untern i t- und Fundsachen, Zustellungen u. dergk. | S Ge E 4 R t8anwälten. ‘zderarmband, De>el m. as ct Streifen in Ifenrain bei St. Kreuz zum Fenster Sol E 4 327 und Nr 13354 B | anberaumten Aufgebotstermine zu melden, ti ein n Marburg, Proze fbeyoi 4 2. Auf ebo e, Bev Aae Nerbaluitgen 3e. cen Î Cr n etger w| H Nie i assung 2c. liditäts, 2c. Verficherun j dee Mitte m. Kiki belegt, G pie Wohnung und ftablen aus demi R E À Flimep ildife Adolph | widrigenfalls die Todeserklärung erolgen | !*üter : Justip/at Auth in Mary, ou G B E c. von Wertpapieren. au L E aus cit 0 / 9. Bude N af Y : ? ( Z E i Mg j z Ü : alten t A E / S meien ‘Sab: dad der Stift nitt ieent ter ard 2) na Momba'a zu ders-derbse | Lben Oer Tod des ersbollenen zu er- u e eMbostem | geuterden wied au den nlazeigcapecll i E E S pes, | 10 Bahia Bekanntmachungen: dr. Nx: 41 m. gelber Panzerk-tte, | folgen eripaptere: 176 if - : Hepernre | teilen vermögen, ergehi die Aufforderung, lac s m Antrage, den d E ¿

1 Rem.» Z3ul-ODbr 21 »rand. | 1) 1 SguldsSein der Stadt Col (6 Kilien Spatereisen, 10030 Kg, | spätestens im Aufgebotstermine d iht | (agten kostenfällig [9665] : i R 700. gepreßferWoldrand, E S. anca A 1000 her und 191 Kisten Spateneisen, 10887 kg | Anzeige zu maden. em Geri) He Löschung der für thn auf % 4) Verlosung X, von F rank f urt "5 M J A in f De rid Lrung 8-UAktien-Ge \ ell s < a f t in derx Kapsel 2 Kopeken: 1 ZyI.-Udr, } Nr. 1704. Die Fei Don der Urkunden werdea Berliu-SYhöueberg, den 4 Mai 1918, | tü> des Klägers im u & er Frankfurter Trausport- dl A Î 1865 Berficheruugs-Actien-Gesellschaft. ¿Nab Nr. 72951, auf dem Dedet | 2 1 Obligation ter Stadt Straßburg | 2/87 /otberh, ibre Rechte bei der Gerichts: | Konieli& Aalen h Bart teeond 61 Bl i Wertpapieren. E Nai Wwcudild, m. Nidelpanzerkette, Metall, bom Fabre 1909 à 4 1000 zu 4 9/4 Lit, B [Sreizerei | Wilhelm-Straße Nr 76, Goa | [10246] “Aufgebot. unter Tis M Ge ¿ Frankfurt am Main.

5 . De in] Die Witwe Heoriette Slogner, geb. | Hypotheken von je 250 4 Rest {69077] ung. I. Nr. 5032 K A. 53, Recheus@astsberiht. Gewiun- uud Verlustre<onug und Vilanz füx das Jahr 1917.

i A rigen Auslosung der Gewion- und Verlustre<huung für das Jahr 1917. i x. Transport- 12d Krieaë versicherung.

Epf m. durf. Dornblatt: 1 Stadluhr | 26: j Sa) ar ? parterre, Zimmer Nr. 7, spätestens in Leterarmbaud m. leut. 8ifferdl., auf | 3) 1 Obligation der Stadt Straßburg | dem auf See den 37. rbre Vin Streiber, in Kaiserswaldau, vertreten | bezw. Darlehen zu bewillgen dur< den Nehtsanwalt Ueberihär in | Urtetl für vorläufig vollitre>bar p auf Grund des Allerböchsten Privilegii D

desses Mitte ne tflag e uv. Zadl E o Y 1903 à & 1000 zu 34 °/6 Lit. B 1918, Vormittags 11¿ Uhr, anbe- : : Haynau, bat beantraat, 1) die vecscollene, | klären. Zur mündlichen Verbandlun i vom 16. Dezember L885 und der Aller-

1914/15; 1 Uh wein. Metall m : 1916115 ; A » raumten Aufgebotstermin, Stalhof, Kaiser t cucvt. Bifferbl. 20 m, für Armband, unter |, 4) 1 Obligation der Stadt Mülhausen Wilbelm - Straße Nr. 70, 1. Sto>|am 13. Aaguft 1824 ‘in Nieder-Mittlau ne Moszeits wird der Beklagte do! höésten Genehmigung vom 30. September | 1) neberträge aus dem Vorjahre: niglihe Amtsgericht in 1889 ausgefertigten 3 °/otgen Anlcibe-|" p. für no< nicht ver- M 2) Bejohite Schäden abzüglich des Anteils der Rütversicherer

T8; - . l [ . : Zffe: 12 etne kl. Krone: 1 Tashevmesser Gn T Fabre 1913 à é 1000 zu 4 °/6 (2 Treppen), Zimmer Nr. 24, anzumelden | geborece Anza Rosina VBözm, 2) den Marbur: , pen 25. Juui 1918, Vornit scheine des Kreises Neustadt W.-Pr, diente Prämie 2 350 000,— 3) Propifioner, Gewinnanteile und Agenturspesen

1) Rü@Eversiherungsp-ämien

5s

8. Perlmuttexeinlage (1 Klinge 1 Sehere); | At. B U t: ) 1 Stadluhr m. gerivptem Ni-lrand obne| 5) 1 Pfandbrief der I. G. für Boten, | 1nd die Urkunden vorzulegen, widrigenfalls versGollenen, en 23. Minz 1828 in Nieder-

ZE as Z fferblait bas 5 Fommunalkredit f Ella ß-Lotbringen Mais E R E Boh e a Wobabe i M DE * Bat, 4. M fiad folgende Nummern gezogen worden : h. Shadenreserve 8 826 023,77 111 176 023/771] 4) Sonsiige Verwaltungskosten 4 G ¿a D j Impaß G) L ose, Serle TT Lt. C Nr. 478. Ï S R iener e In S al 1916 Buchstabe A über 1000 „(6 9/88]] 5) a. Prämfenüberträze auf bas nähste GesMästsjahr S

4 cm Durdmefszr); Nr. 158782 | 6) 1 Piundbrief obiger GesellsSeft De Gail den 13. Februar 1918, Mittlau, für tot zua erklären. Die bes Degenhardt, Gerickts\{reik;; Nr. 7 54 92 110 140. 2) Prämienetnnahme abzügl. der Xtnorut [16 360 849/88 d. S@abeart serve | , 13 990 000|— m. Panze: kette, E g Sor, à M 500, 34 9/6, Serie I, Lit. C Nr. 815. Der Geridtsshreiber des Amisgericßts. | ¿eichneten Vershollenen werden aufge» des Königlichen Amts,erichis, Buchstabe V über 500 46 3) Kapitalerträze (anteilige Zinsen) 932 307/30 . ! : Gde i S S ( | A Ote Damenuhr anë en E N aer De: [10238] Aufgebot. T N plteflens_ in Beecas r T effentliche Zustellung Nr. M 8 285 286 288 289 317 P Gewian (siehe Zzsammenstelluug des Gesamtges<äftz unter V111) 1 690018

E au m. Loderarmband, Ziffer , 9e e V] Die Bark e. &,. mw. b. H, l 7 s er Sastwirt Carl & n 392 395 425, 28 069 1801/9 28 069 180 Darlehne mit 3 Fünf-Mark i B aris obiger Wie, | dat, das Aufgebot des Hupoibelendz ees rid, Sinner Ne T0 Metau A Evertberg, Protehbevolimttizte: M are, ade S ae da Ten 680 | _A: Einnahmen. Ix Aus8gaßenu.

: R » Sorte “Joer die im Srundbu< voa S#lonz | gebotstermine eld tas ge in Veces<ede, Tagt jy, r. 200 L 20 N07 E R T E E E : oe M. weißem Bügel u. 1 Zwei, | elsbaft à 4 500, 49%, Serie VI,| Blait 23 Ns, 1: . 20 nor 18 M nee, widrigenfalle | den Anstreicher Heinr] 6 E cs) 591 598 630 631 671 677 727 45 2 :

a Ft e 2 4. 3 hi Nr. 1857 1858 1781 und 557, iragene Darlelut orben e A le A) is Aelt oen E e zut us váe wobnbast, jp nid H 716 747 784 786 und 827. 1) Ueberträge aus dem Vorjahre: 1) Schäden aus den Votjzhren : i

} ) Ia den Lagerftätten d. FeldIaz. 3 M is “g von dey Dieben no ent- beantragt. Der Zahaber der Urkunde der VeriHollenen A Ateil E L, 2 ] Aufenthazits, unter dex Behaupture 4 Die Kapitalbeträge der vorstehenden 8. für no<h nit ver- Ab a. gezablt 113 070 V7. À „K, Sommer 1916 Ubr mit Leder, 935 et ein Portemonnaie, enthaltend wird anfgefordert, spätefteas in dem auf | ergeht die A; i s ea Vermogen, er im Sabre 1911, um wegen s Anleih: scheine werden zur Rüctzablung diente Prämie 870 000, b. zurüdgeslellt E |__258 270 S oèue Numwæer ; S{h!ü ?Iubr m. a M, und aus etner LedertasBHe den 18, Septembex 219018, Vor- Auf ebotstermine dem Geribt An iw ordezung von 97 „6 A (rü x om L. Jiili 1918 hierdu: < gzfündigt. b, Schadenreserve 350 000,— | 1 220 000|— 2) Shiïten aus dem Geshäf:cjahre, einsGließlih der M4 975,50 betrazenden Shaden-

s 84143; fl. Elúfsclfapseluhr Die Werdau (uis Bas: Wale uttags A Uge, ie dera unterzeihneten | maden. t S den (eeeolichen Arrest gegen ) L I s el I 5 Me abzugl. dex Jtnorni L 8 F ermittlungókosten : : 42

/ Iba mer Nr. 21, anberau e agen erwirlen zu können, My schine weden aufgefordert, leßtere Policegebühren ' 4 - gezuhit E S 542 744 p In Bogdauow, Krankentransport- Glo Velen fi in eiaem nir ver- | Aufgebotstermine seine Nechte ptitbi clan Draa den 20 April ik von 105 4 bet der Königl den T den Zinsscheinen VIL. Rethe Nr. 6—10 f 4) Kapitalerträge (anteilige Zinsen) . 97 92717 b. pirüctgestellt E A / 291 750| 834 474/61 18 % R Sortieren der Kleidungsftüde Leder tas hi Ges Aleiderscrank, die und die Urkunde voriulegen, widrigenfalls Meme E F Ie bauptfafse in Arzt berg binterlegt ¡M und der Anweisung von tem vorbezeich- » ai ea : L O 29 9: lierteine Meni -Tzjhenuhr mit Das Kästen E elite 2s die Kraftlo3erklärung der Utkunte er- L Ci Aufget*ot. E dem N Ge Beklagten ko E A e a N E Qu a : nâhste Geschäftsjahr für ne< nit verdiente Prämien .. | |

5 ' oigen wirv. S eiß V u verur ; if j , / i: R : j « 63) Abgezcrbeu b. Gt.-Kdo. 1 (X11, [die Diebe im Zimmer am Boden j¡urü>- | Eim, Ma 7, Mai 1913. hat “lé Bevo lmgegeimer von Talheim daß L im is D ee der di Ent Zahlstelleo: a. Provision und jonstige Bezüge der Agenten 2c E 253 199 Zes.) 5. 16 Uhr Nr. 554 B. 521; Uhr gee Köntglibes Amt3geri®t, am 7. März 1917 ‘ve: stordenen ‘Marie legungest:le der Königliden Regieran Dem Bankge!<äst Meyer @& Veihorn b. Joastige Verwaltungskoften f S 78 821 i N au? dem Deel ein galoppierendes bier Ee, Én Bus nad [10233] E et von Talheim beantragt, den ver- avg Gl A 105 M (n ú d S N Ritter 9) Gewinn (siehe Zusammenstellung des Gesamtge\<äfts unter U :

. . . . S g ; i Jer t 5 : er e J o S T g 9 O-

64) Bei Ad. Münster in einer Mik, | Colmar, den 7. Mat 1918. Dek KirWenvor ftand der fatbolishen Pi an 7, n 1831 ft Sub 0! ichen Verbandlung des Rebb A schaftlicen Darlehzskafse zu 2 490 0638: M. \ 2490 063 Hofe, a. d. Weslen eingegavgen Sommer Kaiserliße Staat#anwalt[haft. arrfirhe zu Hoh-nbudberg bat das Auf- Anton Wörner, zuiegi woh A der Beklagte vor d | Vexlin W., Wilhelmyrasg 6, A. Einnahmen. VUE. UnfoY, nd Haftvilichiversicherung. "Wr. Hugábexn, s R uring m. Grav. „A. Wilbrodt [10305] Bekanntmachung. e Aber die bo DOCTERES Oypotbekeu, Ta: heim, im Fahre ate fo v de geri<t in f . dem Bankhause S. A. Sæmter Na@G- E mre m 5 T: T q D IE eam

65) Ju Sestchlen wurden: die am 1, Zuli Band 6 Blatt 1958 b “s ln T 200 Austealiea, für tot zu erklären. Der | 2918, Vormittags L au ader N AEINE a Eid I, Ueberträge aus dem Vorjahre : I. Zablungen für Verfihherungsfälle der Vorjahre aus Inf Rat 20 nte E A seine qu ‘hanna 1919 fälgen | unier Nr. 3 und 3 für ble fugte! Ad spateftens" nene wird aufgefordert | Nr Faden er i 19 Gbfena M, neb Dle, Veciinal * 1) Piämiemeserben felbst abgesWlofenen Versicherungen:

LZranring gez. H. B. faattanTeibin it N ®/ Prevfitshen | Pfarrkirge von Hobenbudberg eingetia- | y Le ens in dem auf Dounez€iag, 4 Kesp e G : Di 18, der ausgeloflen Stüde bört mit dem a Decfungs?apital für laufende | l) Unfallversicherungsfälle :

66) Fu Markowty, Ovart, des 1. Garde- | 431 998 üder j 2008 r. 857 2592 und genen Hypotheken von zte 2250,— 4 ite iy ember 1918, BVor- des 5 iglid ericbtosdreiber 1. Zuli 1918 auf. - Der Betrag der fed- Ronten: as trlediut „.., 22012029 Res. - Fußart. - Rats. E. de Sai 1916| Nr. 176 467 n d 459 518 M vond Lit. D | beantragt, Der Inhaber der Urkunden wird n T b Uhx, vor dem unterzeihaeten| atgiichen Amtögerihts, lenden Zinsscheine wird vom Kap:t.l ab- a. Unfallrenten b, s<webend N 145 961,— 369 084 Ta’enuhr Nr. 28012 mit Kaps _ Settia, den 18, 900 , | anfgefordert, spätestens is bem aut den | cit arbzraumien Aufgebotste:m!ne ¡u | Wm EEE E i 491 153,90 2) Haftpflihtversicherungsfälle :

7 ¿ e deu 7. Mai 19183, 19. November 1918 meldes, widrizeo!alls die Todese: klärun gezogen. _Haftyili@bt- pfl Es 8A

! Axfaebolsteratne | (rit Aa alle, welde Ausfunfi 3) Verkäufe ie S E Me, O 522 096,84 1013 250,74 b sWidenenb A7 GOL 910A

/ b. Prämiencud,„ewährieierve 1 439 880,75 8) Laufende Renten:

a, UDaChoBen

7 706,74 <1 0706

,

67) Auf dem Gef.<t6felde Les Gsparaes | D » S-wm-r 1918 LaiSenuhr Nr. 20181 weh E E L. b2L, 6, 18.) Zimmer 6, anberaumten Aufgebotstermine iber Leden oder Lod des V {ol gn L S Las@enndr Nr. 127026 neh | Qem Lobgerbereibeiger Rudolf Ast s O wenn und die Urkunden | erteilen vermögen, ergebt A ‘Auffortos Buchslabe A 169. C 637 639 744, : oinatab,? „Paul Wiel L E mann in Brlel (Died) E GAuid- erflärun folgen wird SaNoS Srag) meliens m As Es Verpachtungen, V e M, Mea Beit: F. Meguinben S Mt EtE ungs E 956041494 | 2709176 b. nit abgehoben DeFer, Pyriz“®. h i er d igen Saulcije erdingen, den 29, April 1918, 4 Nnjeize zu maden. F, 93/18. Der Kreisauss<uß d-es Kerrises rberträae E 5 A i 915 t cio ü : [M41 2) Prämtenüberträge : ; 4) Prämitenrü>gewährbeträge: ; 68) Kir cevile, Dep, Meuse, Nes.-Ler. 20 von 1 T U N L uigli@es Amisgezicht. Heii E e dingungen X, N-ustavt W.Pe. a, für ÜUnfailverfiherung ¿59% as SS1ó vos S aIA qr e an l : 6 ; Ott, A.-R. [9978] Bekauntmahueg 6297 Graf von Baudissin, b: Jür Daflpslihiverficherung 4 615 000, } 2216 dia lde b. niht abgehoben ; 8145,93 | 8145/94] 3 54351 ° : . 3) Reserven für shwebende VWer1czerungüsäle | 4 209010 II. Zahlungen E n im Geschäftsjahre 3 auë felbst abaes<lofsenen erungen :

(Ab!lg. Ki-<e) 12, 4. 1916 Vrünierte : Sitabltas und 2694 176 übec te 1000 4 [10237] Au?ïgebst. C S e De GEIDS béi 08 i018 L U i ORIAE Bo-hur „in [10240] Ka” E Pintaufskommisfion der Bu! L U Hen, . E 5 : e 7 ern3ezg, vertre E . aatseisen 9 j Em 71, Piâära'en für : ? F, Dep. Pas be Calais, vor Der Dia tHrof. dur BReätöamwalt Siegwzua ia iéleiile, Der Rentier Aithur Willenberg fn A ieferung O ane N 1) E aue! S | 1) G 10 S5L 0d : kg 1 mm fiarf, 1000 kg 0,62 n a. selbst abgeschlossen 2 h | R, erle i i, 1 b. in Rückde>ung über- b. \hmebend L 46048,— | 1071 469/02]

de Soldat ; 7 eus Soldateubeim Unf, Df 1916 TasHex (10200) hat das Aufgebot des angeblich verdranutep, | Leanis, als Abwesenhettspfleger, hat be- A 2 antragt, die v22s<ollene Henciette Zirvuix | stark, zur Verstellung von Oen ohrea y 9) Kommanditgesell: On U (d © Pud ERC da : nommen E (2 ) Hafipflichtver a. eriedtgt . 1 683 459,20

ubr an Ni>el m. Nadiumzahl Die VerfiŸerungtsheine Nr. 1 iw Ginndduch von Heine-sdorf Band 1 | 9" f e O, Bl. 20 I Bl. 54 in Ab, v°n Liegnty, welée fi am 21. 2. 1905| Kni stü>en. Offerten sind in ¡wet Eren 2) S een erungen : 6 380 647,09 b. \hwebend 2096 316,59 | 3 77977579 | 3) Laufende ‘Renten:

en. 70) In Rethel, im Gtappenlaz. 4 Fröhjahr 19 i6 filb. N uu-T , 015/23; | 17850, 26183, 38041, 41 872, 45 4623/6: uxd Band 616, Damenahe bu A g ag SL 814/15, 99054, 107670 4, 19 s teluns Ili urter Nr. 28 bezw. 7 für bie nas ne abz¿emeldet hat und vor | unter „Ungebot nah Liste 65“ hi v 44 Akti TasBeauhr m. Kaps. Nr. 97437; s warz | 1nd DinterlegungsfGein zu Nr. 70 094 4 S ede „Ledrer Berta Sorge, ged. aa I ris d a Zeit nih!3 mehr von sid | zun 48. ds. Mts. im Büro, Köthu ¡aften auf en U. a. selbst abge\s<lofsen find angebli@ abhanden midt, früher in Droffen, egt tu Nen, Die bejeidntte Ben B Ge straße 46, Verliza W., einzureiden, Kf tj s l s i i. b. in Rü>kde>unz über- vida 90 T aao 9 262 570/05 eti ollene wird aufge. | mz Z : ienge é scha ê nommen ,. j 4408,22 | 6415 055: 9. akgeloben : 89 400,54 V4 BL-BRELT TLSL N LEIQA S 28 279/15 717183 | 9657287

Gitabirew.-L . Gr ek go ; ashenuhr obne Nr. ; fitd. fun innordald ciecs (Omen, Sc- } elle, Kreis Guben, Babnbs siraße 15 : | ordert, ih spätestens in dem auf der rit GoteiibiBm :

[10248] 1V. Kap talerträze (anteilize Zinsen) 405 134/05 4) Prämi-nrüE,ewährbeträge : a ab, choben 43 549,12

NRan.-TasHenuhr Ne, 828657; Ib. Ay E Tasgemals m. K.pf, Nr. 7044; filh. | $ ¡ereWoet eingetragenen ppothafenbrisfes voy i Q : / a N 2 400 f nebst Zinsen beantragt. Der | 20. Dezeméeer 1918, Vormitta ê i gemadt } nbaber der Utfunbe wiek ausarforbert 12 Uhr, vor dem unterzeihneten de. 4 Verlo ung X, bol Aktiengesellschast für <emis<he V. Veraütungen der Rückversicherer: : ; d4 386/95 j 1) für eingeiretene Versicherungsfälle und D N ADAEN O ita era 3 020,65 |__46 58977] 4 994 386, 2563 739 TTT. Vergütung für tin Rüd>de>ung übernommene Ler- 593 299/53

fl Zy!.-T:s@enubr m. Kapf. Nr. 545253 m. M gele Ido Tasdenudr ohub oto: | «emeinen Versuherungibedinaunger Erst | Vitetfens in dem auf ren 10, POg es | idt, Farmer 28 mge ntetitléneten Me ; | silb, Kasheuulr: obe Me silb, Zyl. { urkunden aus, 1918, Vormiit«gs 9 Uhr, vor bew | !Tmine zu melden, widrigen‘alls die obeg- Wertpapieren, Industrie Múilhausen (Els.)- sonstige vertrag8mäßige Leistuagen TasWezuhr Nr. 19375,5 1m. Kaps, | „Vatnau, den 7. Mai 1918. rberdeueten Peridte anberaumten Auf, | erfläcung erfolgen wtrd. An alle, wels jrämienre)ervenezgäni mäß $ 98 Släfsel u. Stü> Keite; silb, Tasd«n. | Schlesisde Lebentversiderun s GefellsGaft gebotetermine feine Rechte anzumelden und | Auskunft über Leben oder Tod der Ver. | [9979] Dornach. A R P, Send 17 915/38f 2581 655/25 Angen eTDs: ubr Nr, 1238 a SAl P Als t a. S. zu Hayn 6 [e Se A voezulegen , widrigenfalls die ena ju ern vermögen, ergebt die Eee e heute vorgenommenen notariell Vilanz vex 31. März 1918, - Pr.-V.-G | E | IV. Ben für vorzettig aufgelöste, felbst abgeshlossene 8 377195 Sei) i D ———— raftloserklärung der Urkun! Aufforderung, spätestens | ‘bots- | Auslosung un dv E | : | üdverfidberana8prE S e enen ivar „Rud, Grimm“ ; | [10253] Oeffentlibes Aufgebot. | wird 4 E Ee, BelTs T E T Anzeige O schreibungen find - folgende Maas Attiva. 5 en: 937 441/65 ï Bet. iebs- i O Immobilien und Bet. iebs D HalpfiA eung 2023 251/53] 2960 693/18

lé. „i i x sils. Rem. - Taschenuhr ‘Nr. 18708 m'i Die von uns am 4. Dezember 1901 Zielenzig, den 29. April 1913. Lieguit, den 3. Mai 1918. IGSA wo A: Kön'glides Amtsgeridt. 15 Stü à « 1000 Lit. 4 Nr. 5d me biliar 937 521 D

VI. Verwaltungsfoîten : E

e ooo ¿P EGIOTIAIDI

1) Agenturprovisionen Loe é ital

s . e Ç a * E Nam ¿Tashenuhr mit Keps. | auf das Leben des Kaufmanns Herrn KönigliSes Amtegericht, 48 5 W ! 5 18 “2 P P RE 1 78 100 128 140 157 163 187 M aren und Rohmaterialien | 149 051 : N ; 947/30 A sl - 2) sonstige Verwaltungskosten . 95

i. Kette; [b, - : | E 5206—62 ali Rap er ite T gefertigte Pollee Ne MÉN Gun 10236] UAufgedot, (10263] Oef eutlih 210 237 246 Kassekonto Be Mete La Weft, Dobireb 2 uv- | geraten. Falls < innerhalb zwei „Der Handelsmann August abig in] Dre Nationalbare man di 10 Stüd à A 500 Lit. B Nr. il Debîtorea 809 809, , feruer m. abgegeb. 34,35 6. | Monaten der Inhaber der Urkunde Zielenztz, vertreten dur den N-<htsanwalt Berlin W. 8, Prozcsibevoll Btigt n} 348 356 357 379 418 443 472 476 00 S Ainlenrase ; S da, hat das Aufgebot deg Justizrat Dohins in Sufieeie “Magi Die Girlöfung dieter Stud: gesdid! 1 197 328/9% j S D Dedungastapital för laufende Renten: Pasfiva. a. Unfallrenten : 121.82408

71) In einer von dec Landw.-E:\enb ridt bei uns viels tei b 16 et, gilt dteseive alg egmann, eben fie 959 7, 16 Fre cgOndten Limonaber- kraftlos, und es wird eine Ersagurkunde ancebli< verloren gegangenen, im Grund. egen den Lipo Baro, früber is Epdè- | blanmäßig mit einem Zuschla,e von 2! \ vom L Ottober 1918 an bei Kktieckapital .. . | 200 000 e. aus den Vorjahren N a Gr N ß. aus dem GBeschäftasahr . , . 51 869,

kite 25, 7. 16 Trauring obne Inschrift. ausgestellt buche von Zielenzi t j #ig Band 18 Blatt 526 | kubn-n, j-t unbekann fe s D Be R n S anle | Sd Sor f ei foi E fe Sogitia df B “m Betr mali nf SniIE mei! : :| 73) V ° „Div. E ce j . on den am 9, manudi Ft Ciondere elerb O | j 73) Von 7. Landw.-Diy (Württ.) en Verficherungs. Aftien-GeseUlsbees Cen, Öppothekenbriefes von 300 Æ | Wechsel vom 6. Juli 1914 Îder 7009 0 Bremen, ‘und deren Sweigniade Sriegsfürforge konto A 31 498 34 j Lade Ba 428 32038 at. lassungen, Svinn u d 8: aus dem Geschästsjahr ‘4232038 | 514006/52| ewirn, un erv ItCnic : : : N s e. « «(1592 936/67 2) Prämienrü>gewährreserve 275 311/45] 2865 946/49

gesandt Armeeadtlg. 4 Frübjabr 1917 Inb M P ros nbobec der Urkunde | auf den El: e vold. Trauring, gez. „8. G. 19, 4. 1914‘. | [10235] wird aufgefordert, spätestens in d-m auf | klagter iba angenom Tage gab Be. dem Bavkhaufe Max Meyerftcit | : Vort 17 30 34 j ortrag 1917 73 3) Sonstige re<uungsmäßige Reserven .. ...

74) An der Straße Etricourt Früh, | Das am 12, Dezember 1917 auf 'An-} den 29, De ¿ ; "lt 7 - 9, Dezembez N918, Vormitti2gs8 ei dann der ° f d, 191270 eraurlug mit Grab, „A, Poppe | fbr "oe Evitne Marie Kühn | 9 Uhe; ber dem unterteibmlor cat ges Mliverin babe enn v E | ba Bd C C L tats __118710 05 | 78) Gilutée Siv Sill bes Sab Fobannes Hermene Fried (uer auf anberaumten Aufgebotstermine seine Rechte | wohl weiter gegeben, ihn afer A N esel Filiale Hauuover, vorm. d: | L VIIT. Prämienüberträge: . N.ts. 31 8. 2, 17 atk Rin an a Mürchen lautende, Lebengoer sh hu n Gimelden und die Urkunde vorzulegen, | wege einIösen müfsen, wofür 4% P car Be Na1j-8, Haanovev \ 1 197 328/95 1) Unfallversicherung i 610 000|— Stein u. Juschrtft „E. Venne>e! u. “&. | volice der Niederländischen Lebensversidhe Üdinbe atel n wi tloferklärung der | beaniprucht n'ird. Am 28. Weniiar 1918 der Kasse der Burgdorfer Krei Gewinn und Verlustkonto. D Haftpfli@tversiherung . « « |_ 1590 000] 2200 000— Kawper 14. 1. 1891“. ““[rungsgesellshaft in Amfterdam Nr. 32420 | Zielenzi g S0 i sei der Wesel bei der Domtlilliati bahnen, G. m. b. d. Hantuodet, E | (R IX. Gewinn (siehe Zusammenstellung des Gesamtgeschäfts 76) Beim Ad. Caffel ein 9) | vom 11 [12. Oktober 1599 über 2000 Cen, den 29. April 1918, protestiert, dafür seien 9 4 Kosten ent. | während die“ Verzinsung vom genannt! Sal. uter VILI) 1013 018/35 sib. Tashenuhr r 20699 ft Ma ift dur) Antragszurü>nahme “l nt C Königliches Amtsgericht. standen. Die Klägerin bea 2 E ent- Tage ab aufbdrt i g An Ges>äjtskoften 281 473/46 2 unter E I 35 t B u ünchen, 4 Mat 1918 9 [10245] “Aufgedor. Beklagten unter Kostenlaft ju verurteilen Von den bisher auszelosten Stud - Gewionvortrog per 21 396 81493 | 21 396 814,93 ' f vez nd die Srüûte Lt. 4 3L. 3. 1917 T0 Tiuiabmen. 1V. Einbruchdiebstahlversicherung. E. ——— 656 336/02

lett*+ u, 3 grünen Steinen.

7 Der Rechtsanwalt Dr. Weber in Altona | 97 die Klägerin 7000 ,4 neb 60 s{reibungen seit dm 9. Januar 1915 Ua E Nr. 16 72 138 3 160 202 203 ° Neiaewinn per 31. 3. bos

1) Rü>versicherungsprämien Ce

A 93 betragenden Schadenermitilungskosten,

77) - Auf dem Bhf, Goldap beim . Amt3gericht. Krainfentransvort f i j —————— als Pfleger hat beantragt, den v "Nr. 5316238 mit Karto 14 | [68922] Aufgebot. Stationsassistenten Emil Sarl ias fie MselunToften u zahlen und das Urteil | und Lit. B Nr. 333 344 497 uoq nid! 1) Uekerträge aus dem Vorjahre : elöft. 407 513/85 R rag de räm! 2) a. Schäden, einschließlich der #& 7548 e «ffe uod agt berd'ente Biene 5 n den Dorlahren, abzüglih des Anteils dec Rü>kvezsicherer :

KasHenuhr Nr. 5316236 mit Kapsel un Der Amtsgeritssek ï Fett: ; Tasbenubr Nr. 123957 it J ¿ mlêgerihtssefretär Ab!erg au j geboren den 12. Januar 1865 in Hinternah | für vorläufig vollstre>bar 5 e G-ldtasche mit 7,60 46. M E 26 Novf geg tamentvolistre>er des amjals Sohn der Kgl. Forftausseher Anguft Die Klägerin ladet den Getlaaten U annover, den 30. April 1918.

78) In Seborcourt (Nordfrankr.), ca. in bin us E P argenen Hand, und Rosine, aeb. Hermann, Freund'@en | Vündlichen Verhandlung des Rechtsstreits Bur dorfer Kreisbahact, Per Gewi SN)rY, A 1485 060 a a6 i T 112890 17 kra nordöst!l. St, Quentin 8. 16 | Aufrekot des für Heinrih Waacs E See in Mäbendorf, julet wohnhaft e die 2, Zivlikammer des Köntglichen g 31. 3. 1917 7 330 34 S relerve h ß. zurüdgestellt E 4 « «)__6982l|—] 18271156 E ee v R dem Posi: R de s s L O Nr. 7315 bezeichnete Verschollene tete aren: Der boeridio in Insiaburg auf den G. m. b, H. « Warenkonto. ; ; : 40018351 | 2 Ma ags E 2 629 483 b. Schäden, eins{lißli< der 4 57 359,66 betragenden Schadenermiitlungskoften, 2 Hleb jettel Rarlérube 4. 17 zwei Tecte | banden getanazont du Mostod, das ab. | sich spätestens in dem auf der L€ tet [9980] 4 | 407513 85 | 3) Policegebübea L, 13 708 im Ges Ptftolahr, abzüglich des Anteils der Rüekversicherer: 1 196 629 70] Korserpenbüchsen, Rafterme}serbülse, Zt, Ver Urkunde wh tragt Der zember 1918, MictagE 12 Uher, 55 Die . Mz 8 gel o | 4) Kapitalerträge (anteilige Zin“en) 78 224/2: a, ge:ahlt T ; R Ga 2 garrenetut mit Zig. Ba icborke D Däfclicrs n Ven aut ver Ugorbee, gem go cerzel@neten Gerit, Zinuner Anle héas bee Stadi Wai 1918 vorgesehene öffentlihe Verlosung des e bur Aubiablung E A 9 Verluft (s. Zusammenstellung des 6 N ien e nd erbien Y A Can P R B ee in | zember L918, Mittags 12 ‘uver, ‘melben (sn bi Sn ju | wegen frethändigen Rücktaufs, 8 vom Jahre 1899 S, L und LIL unia P as Aufsichtsratëmitglied Herr Franz Gesamtgeshä{1s unter VII1)- 634 917/86} 3) De au aa i FesWäftejabr für no< nicht verdiente Prämien abzüglich 1 déd 006 bend, eie Der Mraubers<lüfel, ein | vor dem unterzeidneten Gerich / i j O rung Nückâönde favardin ift aus der Gesellshaft aus- CclficaadAe E R E

emb, ein Paar Untere richt anbe» } erfolgen wird. An alle, welt Auskunft fh 4% voi SUE qus früheren Verlosungen : gesieden, 4) Verwaltungskoslen :

Sirümpie, ein Paar ‘PandsGube, eia jumelben und die Arturde pee ane | Weben ober Tod des Verschollenen e 24 Va vom Fahre 1994; ers Rückitände, 6004 Mülhausen i, G, den 4. Mat 1918 de Proaisioren und sonstige Bezüge der Agenten 2c : 147 19083 ; Lieder bu. widrigenfalls die g É h «B (Fortulegen, erteilen vermögen, ergeht die Auftorderung, : Berkos. vom 2. IL. 1915 Lit, D Nr, 204 zu (004 Atttengefenii Haft : __ b. sonstige Verwaltungs?oseu «e» «141 122/32) 675 477 65 B Auf dem Wege Munktionsdepot | Urkunde erfolgon wird, A mige u aglgedobitermin dew Gericht Würzburg, den 26, Apel 01e om &. 11 1010 fit @ Ne, 109.09 für c<emis<e Jauduairie. 4 791 333/931] 1 04791233 93 Dilnder C M der Bahuhre>e| RostoŒ, den 2. März 1918. Altava, den 6. Mai 1918 9/18, Stkdtmagiftrat. „Den Varstand 7 (Sluß auf der folgenden Seite.)

e— Tour-ïa-MalmaisonSom- Großherzogliches Amiszericht, j Königliches Amtegeriht, Abt, 34 (Unterschrift.) Dr. A. Noesler. t :