1918 / 111 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[10282 2? 5H d Sf 0/ 5StK «C 74) j v 1025C ; E ta Db C ù ther t 2, Dvpotbekenpfandbriefe der Hypo- [10359] Oeffentli<e Zuielug. r [10381] Oeffentliche Zusteliung. Amtsgericht in Wongrow!gz Zi Met hat als geri&tli$ besteV'er Pfl-ger | Nr, 94 613 Lit L SEE 413} Fer am d. Av:il 1914 geborene Artur | Der Kayfmann Heymann Weyzr in | Nr. 20, auf den 6. Jult 1918 Es i VBekanttéurachzung. babern zur Ein'öfung am L. Juli 1918 des Natlasses des am 29. O‘tober 1917| Serie 413 Ne. 94614 At Ds „h, Erwin Gerhard Drúy in Pölig, vertreten | Lautenburg Wpr. klagi a-g?zn die Witwe | aittags 94 Uhr, geladen. E V rung der Brieger Kreiëanleihe. |mit dem Bemerken gekündigt daß von De MEas versiorbenen SSTS Sea, 1 1000 L afl E, tf Y E ib ri dur< seinen Pfleger Proießagert_ Oito | Fohanna Dorxe, ges. Mever, trüber tn ZWeongrowig, den 4. Mei 1913 E der in Gemäßheit des AllerhöHsten diesein Tage äh die Verzinsung autbdre 408 Bfroharo, | Gor Inn Deltle 413 Mir. 94 615 Lit. B} tar? in P3.is, fksagt gegea deo Sbiffer | Lautenburg, jegt in Amerika, unbekaunten er GSerihtssHreiber bile iums vom 30. Junt 1859 im |Vêit den Anleihescheinen sind bie quge- | 094 e ta:5 erfolgten Auslösuug | börigen Zins[heine späterer Fälliakeits- | „702

Rui20r us Metz s 1 ot2- 1 u6 ( f 7 i 4 G 4 Lév 4 b L e vêtfadeen L L Rede ber A Ee Ernen E Ee werden. Otto Voi, fruher în Birnbaum, unter | Aufentbalts, unter der Behauptung, daß bes Föntgliczen AmtagerisF; ‘¡fein etnes No

Se Ba Teer: Su a ieduna | Da E E N S der Bedvauvtung, paß Beklagter dec Vater | die Bekiagie in der Zeit vom 1. März ——— O t anmáßig im Kalenderjahr 1917 zu | termine vebît Uaweisung zurüdzugeben 1125 iger werbe baber e E —— AuiSacridtE, des Riägers fi, mit vem Antrage, dea | bis 1 Ottober 1913 verschiedene Darlehne | [10362 Oeffentliche Zustelliuzg “brit Ualeihescheine des Laud-| Für fehlende Zinsscheine wtrd der e- | 1129 I vecfiorbenin 22: A L Durch AusiSlußurteil vom 1. Mai dem Kläger vom LTzge dr Geb-xrt, den | erbalten har, mit den Ertcog?, vie Se-l aus Obarebnheim, 2). De. med. S cu Ne E worden : gelosten Anlethe)|<einen sind rü&ständig : 1245 o 9. Avril 1914, ab bis z-r Vollendung | klagte dur vorläufig vollstre>oar?s Urteil | aus Oberehnbeim, ve-treten durch Ne! ü T Mager NuSstab 1. Au3zabe: 9°) 1878 i “N A Qt A 33 üb-c R Mé, uitSstab- B 111 163 1410 to Budstabe B 60 92 102 113 2261532 685 726 731 780 801 836, N

in dem auf Dieustag dz a 4 i918 ift der Diantel ¿1 dem 49/9 Dfagb- dem qi! » g. 22 17. Sey. s E iTeà 34 dêm 0 Pfand- “18 L Q les S E N x L & tember L918, Usorumittags 7 Her, brief des Frankfurter Hupoiheken-Kredit, | !eines [e@zzbnten L-benbj ibres eine im | fonenvflihtig z: v-u-teitea, an Kläzez|anwait Jujtizrat Schauffler Zer vor dem unterzeichneten Gert, Zimmerd? | Herein®, Hher 800 Serie 46 Ltt. L | voraus ja eotcibtende viertelsäb. liche Weld- |400 M nebit 4%/o 3 asen jeit dem 1, Of- | Tagen gegen den Zof-t Kober, Aporbetr: [WGuchsta 147 anberzumi:n Aufgebotstermine b-i diesen | 4 (22 für fraftsos etiärt woroen. fär F orI f e E N das li teil | tober 1914 zu ¡ablea. Zur münbligzn | in Décrehnbeim, 4. At, ohne befamite g über je 590 M. : 7 Il. Hvsgabe : 1476 Geriht anzumelden. Die Anmeldung bat Fravffiurt a. M, 1. Mai 1918. T Por Sul pvoliilredoar ju ertláren. | Berbandlung des IteGtéitreiis wird die | Wohn- und Aufenikaltsort im Auslan, Bucistabe © 253 300 304 314 315 Budhstaße B 37 69. C 221 307. 1706 3624 iben wollen, beiecb-n thre ie die Angabe d28 Gegenstandes und des Kgl. Amtszert<t. Abt. 18. FIIERIINen Ber Es 7s Fes Beïlagie vor das Königliche Amt2gerißi | abweserd, unter dr Behauvtura pye d 9 431 460 462 437 917 518 639 692| Brieg, den 19. Deiember 1917 1741 3671 | A dfe E teid;8vanfh!n antdés E a eits wird der Bellazte vor das König- | in Lautenburg Wrist f De agte an feben doe betden Mx 8 De Î ber j i8aus\< e | S : e C A 06 I Sag An der Hoa ¿de E F lie Amtsgeridt in Birnbaun auf den [t is £ Tots ada ven 16 G, a E « 21 358 A E O V Anle 4 (late Bev den In De Borsihrude des Krei8auss<usses: e : s legungssheine gemäß $ 25 der Sagurg?n 4! nd <Serveiäittde I H E O, c Mo , E 6 19 Li L L <6 1/441 t 2L « ï f eie: Á 2 F n fic das Fa ? F - C U Dr E TORr R O T R mm E d G < C 4 T fSrift oder in Abicbrift beifügen. Di: 1918 Auel Gurteil vom 2. Mai |20. Juai R918, Vormitcags O Uhr, | griaden E I bab Poi hein Beèla V Kauip:eis für Diese Anleihe on Noedern, Tgb. 11 4875.) T: 2 O T Sem mit einem dopp-liea, arithmet}> qrocds E E T Ea A 4 1e i Dc ¿ugen er Ll t diz Ter S1 f 4 1 olie D T ¿ .- L d T E z L x 26 Dor 2} 2 20 d S c es Î (02 E | | 2 ÿ mern) i is f i “fé ¿9 ¿caSlaßgläubiger, welche fh ntt tnelden, | ftr. 95 621 Tab F ling e O den 6. Ma? 1918 | O Woöor., den 7, Mai 19183. | Vater L fäufli® term b?n? Le Uh 0321] n 809 } i i 2363 | 16 | E A Aua 1918, bel 2e öanen, unbeshadet des Fedts I AU E L E E Fran : eubaum, den 6. Ma? 1918, | Jedamski, als Serl<i3s{hreiber Apotheke in Oberehnheia Huld» mit d. H A N (O 2 2078 | 16 | 15 | x Bauk, d Sd B, Doz j 25e d rungs» G fel :ft „Pcovi ventta koniglih:8 Amt3gert<t. | des Köaiglicben Am132-riBts. Aotrage auf fostentállige M7 mit dem wil Goldanleihe der Argentinishen Republik von 1887. 916 , 979 A ) ( « 2910 14 | 3640 16 | y F as V n E N o | |

Serie B 412 500 VBeso8x 1 Allgemeitie 2B odet- - K 3706 | 16 A 567 3 6 2 ¿ F / m È E a Af r e M24 1 Aktiengesellschaft.

16 DIBS B 16 9769 | 14 Die Herren Aktionäre werdea it her 92 5905 | 16 am Sonnabend, deu S. Juai 196, 6018 n Uhr Vormittags, im Siyungs- 6021 ) zimmer der Direci!on der Ditcon!o-Des 6180 | 14 fjellshaft, Berlin W., Bebrenstraßz: 42/11, 6336 f 15 statifiabeoden U2, ordentlihen SenrecAis 6484 | 15 | versammlung der Allgemciarn Woden 6496 | 16 | Aktiengesellshaft hierzuit e Den

«L 2

s

1742 | 1 1985 2154 2490 2513 2576 3054 3059 3064 3212

3968

}

_-

F A

p O R O O P L Do DO DO A DO R R j bO DSÎ

n

Kkiionärz, wel? ihr S!

D m D PODO R O O DO D R L LO C DO s Lo t DO DO DO C O ES

i“ LD D

O O O O O H

den Verbtndlikeitea aus Pll‘htteils. | vom 24 os eb E 2A Sa E E _ S Ueil3. | vom 24. Stovember 1908 über 3090 5j : C reGten, Vermäthtnissen und Auflagen j für traïrilcs e a , 52 éi A2. E dzs Beklagten, an jeden der beiden iz I ; s STIS S 5 ' enn (F ufanac8s berückfihtigt zu werden, voa dem Erven Fraurfurt a. M, 3. Mai 1918. E Vervand Deltiier Binnen. LACLLS) „Peffentliche Zuftellung. den Betrag von # 21750 mbst 4% ummern im Gesamtnennbetrage pon 164200 Pesos geiogen worden : 1038 | 16 | 1} 1667 | 16 | 2 | 3101 | 89 3791 | 16 | Pet Min E O S Uls S nah Bercziguns drangen | gl, AumisgeriGt, be, 18, |aesdtstzinbaber E. B in Barlio, Milter: | Offenba "a M ginn e Dosen et 1. Män 1916 gu oblen d M go T0 o n 20 u ge 100 Pes jo | Jahrez, fler der Zayreszaÿl bedeatet: fälig am L. Juli dessetbea| Tagesormu t He “1E LERS e 103551 A trafos 1C Cle E z N E B s Cas A 40Af e Pro 23: n f [T DOTLM sig volitreZar zu e- C G _ me V ODL E20 J D 7 . 1) Vorlegung des SeiSätiteberiBis der ausge\{lo}enen Gläubiger no@ ein Ueber, | (10255) [iraße 19, vertreten dur sectnea General» | b-voîmihtigter: Retisanwalt D ; . Die Kläger laben den Ee 814 907 909 946 979 102 46 132 ; 3 15: : ah ; ; 2 I T O egung De Le B ihuß erciót. Die Mläubiger e Putye | Du < AxtsGlufurteil vom 1. Mai 1918 | bévoämäch igten Svndifus Karl Lauer în | ohild ebend; klagt aegen bie’ tors | mündlichen Borbanttnen den Betladten ur M 1601 1845 1761 1893 2001 2064 2078 2101 2105 2159 2228| genden uhrer Iahresgahl bedeutet fälllg am L, Jaunar des fol- liconma fie 1817 L BAMOE teilêre<ten, Vermähtnissea und Auflagen if e: auf dea Hausierer Emil Förfier R Oase Iobal M 2 Picard frères, Galeriezs Loag-|vor bie I. Sivilfammer bes "Ri 179 2208 2282 2348 2493 2473 2932 2942 2577 2585 2586 2612 Ferner sind noG rüd> ständig die \ämtlihen zum 1. Zuli 1917 fassung Ther viele Babe, ded iowie die Släubiger, denen der Erbe 23 biet bezogene und von diesem afzeptierte Blütaensabte i N E Feri ZUdE, | wWieciennes, Lonuwy-Bxs, deren Ja- | lichen Landgerichts in Zabern auf Lak 639 2649 2761 2771 2774 21789 2834 2850 83259 83271 3444 3459 [und 2. Januar 1918 ausgelojien Stüte. 2) Erteilung dzr ‘Entlassluta “an Aufs unbe bränft haftet, werdea dur das Auf- : e Vel von 1209 #, au?gesteît am Gru e Ln us E (Fran Q), aus | héber: a. Gmil Vicard, üher ¡1 |LS. Juni UDAS, Vormittags 9 Uhr 468 3480 3595 3670 3813 4194 4277 4280 4459 4530 4628 4649 Berlin, im Npetl 1918, idtsrat und BVo:stand. E g2óot nit betroffen. L. DOttober 1911, ¡ahlbar bet A. uad Tb A Von PAeraten | eêngzwy-Bags, b. Martil Vicard., z. Zt. | mkt der Aufforderung, einen bei dem ge: 658 4696 4749 4798 4326 4891 4911 4969 4990 5174 5422 55447 Direction ver Disco to: Gefell daft Vexlin, der 13. Mai 1918, Mer, den 29. 2pril 19183. D. „Sirauß, für fraftlos erklärt worden. | pa en Deroent.TJuig in der Ber- | Nctezegefangener iz Ohrdru', unter der | daten Gerichte zugelassenen Anwalt +; 475 0007 9761 9767 9881 5898 95942 6097 6168 6229 6340 6394 / vinto-Weje schaf N " Der Vorst 183, Kuferliches Am!5zericht. #Fraufkfuci #+ M, L. Mat 1918, S, e Antrage, die We- | Bchauptung, daß die Befiaoten ibr für | bestellen. Zum Qiveake, vér öffentliche 116 6419 6548 6681 6729 6812 6393 6909 6973 7049 7053 7074 het 110577] as N Amtsgericht. _Abt. 18. béttdletitung vo:läuia Va L [S A ¡Eteas pen 960.20 F: c. elung i dieser Auezug der Klage e B A L S s D A 158) E A 7803 | [9881] [104535] Nhei e M ain ‘abri? Zut rzhian i 0254] WBeichluß. feilen, an die Klägeitn 29630 X in Nee vem Antraae aur Tottenfällige j vCtannt gemaqr A A6 05 aA : 2e 9 339 8461| 40/9 mi 20 R e, 5 " 2TYCII C 20MIN ari Gali WMeettbäitigsnann Podner in Dem Maurermeister, S wi d. Ref. L e mándlidta E B Os uat-7 Samtbafe ‘durch vor-| _Zabern, den 6. Mai 1918. 04 8579 S 8681 8688 8689 8692 8798 S071 8790 8937 8998| dupotbctacild fidet, E RAA v: Bad Neiboldsgrün A. G. 4 h 7 H n Fests i Pfleger. rfe des Nadl E ax Ha Í als | Loui3 Sierig aus Minden, zurzeit iw Nectetreits s E E S R R ung vot tredbare atscheidung zuc Geritts\h:etberzi des Fail, Largerits 034 9038 9087 9108 9109 9134 9147 9156 9166 9182 9212 9254 vers<hreibungen der Gewerkschaft Herc Apotbeker Kal Swicmer aus Wind 0 Aktiengescls<haft. 1917 veritorbenen, tn Bert Juselstrafe 6 p i R nte Bekanntmachung k als Serichtsfand verélüdatie &önigliSe Mm Sry E F es. es 6 /o E 7 B h ¡B 10s N O8 B 6 A 525 S B 1Süddeuis<land“. | Münen ist aus dem Aufsichtsrat unkerer E RrRonGTe unserec Ge]ellshaft werden wohnhaft qwesen-n Kaufmanns Jotevb ver Krafttoseitlärung etner vom Antrag- f Amtzgeriht Berlin-Mitte in Berlin, Neue K. 5: i t a, m 1014, V A S 76:58 185H R S i : 2D 19 2 In Gemöéßzeit des $ 5 her Anlelhe- | Sesellschaft ausaeschieden. terdur< zu dec am Wortag. den bara Sey : steller angebli ira A; ( 2 { Sriob if ; Si v pleue | Kugerin [adet die Beklaaten zur münd- E 488 11658 11673 11868 11909 11946 12048 12084 12194 12275 12305 12351 | beßingungen f Ain A j 24. Juni 1918, Nachmittags 5 Uyr L Porter L Gi cTele en Ta |Wane-ms iee Sebi Segeig t Maden | 1 Clefneri ns nes 1A "Aan A8 En Bebanhlong es Abs e J) Verkäufe 1E E E S E E 1 B0R 18 1 10 U Solgorauca a Bean | Ba Metan t A G [i Wag meter Bel ubizern beatiteant M A AMEAB» | Janrnayvélfteal úsatstelltèn Géneral |Gorimnittaás 10 Ubr Ee, - | das beutshe Weriht für das desegre Ge, : 03 13 Î 9 13163 13230 13241 13351 13356 13452 | Südde, i N e. M aT A Ee Tat e Vei C as gläubigein beantraat. Diez Nachlaßgläubiger [Dg ueistrafie 28, ausaestellien Goneral, | Wormiitagg 16 e, gztacen E Ne A legte Se ) Le \ A 196er 6 2609 12716 1: i E | Süddeuts<laud zur Rückzahlung zum Dr. Wolff. ppa, 8B. Thiel. at zu Rheie il. W, staufiadenden A Ad e A T e T 8 oliraacbt emt Rz 176 B B. o 4 E C E eds E biet Von Longwy und Arfey ¿u Brie i 549 13552 13570 13602 3716 13756 13826 13842 13872 13877 13993 14051 C 0/ A fs fte Dentiié z Wz 7 lug werben daber aufgesorbert, thre Forderungen wll s 9 176 D. G.-B. be-| Berlin, den 1. Mai 1918. auf den 9, August 1918, o! Mera 070 14082 14111 14202 14339 14439 14456 14506 14511 1452 11 [Sutie bon 102 0/0 per 15, Juli 1918 | j n S E gegen den vorbezeibneten Nahlaß spätestens | gui“ Pigulla, Gerichtäschreiber tes Könio- | 101 Uhr. : MEEREs erpa<tungen Ber: 003 14731 14883 15048 15148 15198 15228 15246 15296 15312 19346 15920 | *8gcloft worden, Ma A nug L j Ÿ - C Aiaden, deu 28, Mär lichen | L 4 Tir tits Ne á . i Jd 14 Q O Le 90 L220 L90246 15296 15312 15346 155201 9s, : j Tagesordnuu in dem auf den 25 Bepicembee L918 inden, deu 28. März 1918. lichen Ämtsgezidts Berlin-Miite. Ubt, 30. | Wei g Tara ° i 97 15723 15845 16071 16161 16189 16: Sia TESu S ARSR RE Bei der diréfihrtzea Auslosung wurden Westafrikanishe Pflanzungs- Eo Aga Namittaas x , K3nigli-s Amtsgericht. O B N De] ees, den 8 Mat 1918. Ç 62/ To(20 19029 10U/1 161 6293 16318 16359 16377 16379 16426! die folcenden Nummern gogen: ( : 1) Voilegung des G-ichästöterichis nebst neten Geriht, Nea” Friedrlbite 19/12 | (10259) j [10510] Ocffentlicze ZusteLun Gerichtsschreiberei des veut den Geridts dingungen N. 677 16695 16703 16712 16765 16990 17045 17046 17101 17115 17167 17210] 150 Ge ta a N 00 gejells<aft „Victoria“. Bilanz und Gewinne und Berlusss dritt-s Sto>werk, Zimmer 106/108 e Duc Au? s<lußurteil vom26. April 1918 Dec Schuhmatermei!ter Seledrit | r das beseßte Gebiet von Longwy und Briey, [7653] il 17819 17944 17988 18086 18109 18239 18947 18277 16994 14806 146101 1,0 00 Al V6 68 77 78 142 155 161 Wir bringen hiermit zur Kenntnis der E N e E beraumten Aufgebotstermine bei dtefem ist der am 26. Juni 1889 in Uatercsper- SHwid ali in Klingenstein kiagt cegen | [10266] Oefsentlichze Zusteliung Liquidation feindlichen Vesites, is? 18601 18635 18706 18716 18729 18730 1882 18856 18876 18588 100 a8 A a0 as 209 218 219 222 223 | Inhaber der Partialobligationen unserer Bilk, E a. E De Taiibe Le A Vie Anmeldung hat ¡ede (Mansf, Seekreis) geborene, zuleg! Tie aue 1) Dante Sauer | Die Frau Kaufmann, j-t Nenttere L S Nundegralsverordnurg 016 19054 19068 19183 19191 19237 19246 19264 19280 19415 19416 19437 355 E 4% A t 206 L 29 tet 6/0 bypothekarts< sichergestellten Auleihe 2) Bresblußfasang über die Be: w?ndung Srundes d n d Schaffee bri Sraplau wohnhaft ge- Kl; ves ) Zl SAUIAREEIA, fcüber in | Pelagia Emilie Huebner, geborene Stan Ret O ücs 1917 Mt bóm Herrn 91 19527 19668 19671 19775 19803 19902 19922 19932 20131 20149 201531418 43: 449 45 59 06 E M8 Alo fin Höhe von ‘4 1 000000, daß lau! dea Neingwiant, ; E (rundes der Forberuna zu entbalten, Ur | wesene Dferdefnecht Dtto Teiemaun ft: | Klingtvilcin, O-A. Blutbearen, tept in | im Beistande ihrs Wbeneeren: Stan, | Neichöfaailor die Liquidation von 1204 [10 20192 20233 20278 20365 20371. 662 668 872 605 C13 007 82 020 632 perieler Mudlosung folgende 20 g) Gwaslung ded Vorslants und Auf in Abschrift beizafgger i Urschrift oder | of ertlrt. als Z-itpunkt des Todes ist | Fit den Antr derun aus Véiete, | früheren Kaufmavns, jeyigen Rentiers | holgee ee enteilen der Franken- 9. AO2 Oblicarionen Setle V zu 500 Vesos!t 634 638 646 653 675 688 690 722 724| 188 903 208 230 343 454 5662 6557| „„ RMtsrats. laßalkubtee etiufügen. Die Nach. der 7. Sentember 1914 festgesteut. ti Pie rage, ¿u erieanen, die Be- | Andreas Haebner in Gollant\< Bedi, ige ergwerfs - Stscliichaft in 48 148 233 382 468 596 749 754 760 778 780 $06 912 963 742 749 757 788 808 : 5 23 203 208 230 343 494 992 991 4) Neuwabi zum Auffichtsrat.

Fs ey si nit melden, | Sisleven. Königliches Aategericht. ah Va R iubdig, als Sesamisuldner | bevollmädhttgter: Retsanwalt 11.d Notar So Pfalz anzeordnet 0! 1034 1087 1123 1134 1156 1169 1185 1194 1216 1337 1445 1461 1482| 884 895 898 900 M 018 dis 29 Sus R Oa Dor aag S OUE TOL VOO Sur Tolflnayine: ‘an bêr/ Wöneralver- Sebi aue Po een [ia fle Koften hes Rebtasteits e tener | As Dendronig, flag geata 1) de | Von diefen Antelien fieben 63 S5 85 fo96 20s 2211 2002 2012 1020 1788 1/88 1908 192) 1881 1808 /880 981, 082 76 979, 90 998 1009 |am 2 Yanuar L909 mit 4 1000| [Waun0 f nad S 14tee Sayiaen ermähtnissen und uflagen bete Dur Auts@lufmteil bom 4. Mat 1918 f Der Gbeinana bade: qu B Lis van, oe ans pâter verebelidte und | in Nugzni-ßung eile d: ittén Pers N 17 3984 3370 3402 B40 S000 L eVUI 2002 26 9 20 U h 61 322011013 1023 1034 1041 1043 1054 1057 pro Stück zur Rü>zxhklung gelangen unn [1eDec 4 {ttouár bere<ygi, wel<her fi a!s sichtigt zu werden, von den Erben nur in. (1h der am 20. Januar 1839 in Groß | ítre>ang îin das eingebracht? Gut vex | eiwele Lehrer Ja>kowskz, 2) die Hed- ! Ast iva 00 R PEION R U ae j 0 2969 3976 3977 3683 3667 3742 3896 3948 4029| 1099 1106 1109 1110 1135 1 1168 s nto, | (older vor der Sencraiverjammlung dem ! TUEN, en Grb - [i z s : L gevra<te Gut ver | wig Stan, verebelikt- f er bon etwa 80 Jahren. 130 4042 4214 4220 4309 4321 4337 4441 4502 46: 5 47 782 46 8 ¡39 1144 1168 | zwar bet der Dizeciîou ver Di9conto-|\ N E O soweit Befriedigung verlangen, als d Mochbzro |. Sles. geborene Arbeiter | Ehefrau zu dulden. Der Kläger las g Stan, vereheli#te Kaufmaan Janatius | F f EOINE : ORs I 02 4632 4675 4708 4782 491311170 1175 1191 1217 1223 1232 1242| Gesell! Boritand gegenüber oder in der Gencrale G Dofrtoni verlangen, Fe En 5 u duiden, Der Kläger ladet | Wendzinski, 3) den Kazfmaun è ordere Kaufliebhaber, wel&e de:1\de P21 4960 5000 5021 5148 5199 5209 5282 5348 5440 5441 5446 5548 57% 5 o6 5 1oRa A R n Devi und dei A. |/Xfäinmi 0 terzeidnuog di naS Befriedigung der nit äudesdlofeus Johann Karl Erdmann Rade fir to1 | die Bella;ten zur mündllHen D Ln ei den Kausmann Ignattus | Staatsangebörige sein müs: B bl 5872 5880 59 24 10 B10A 9441 5446 99548 9572411943 1247 1255 1267 1268 1272 1289 Schaafshousen’sheu WVavokverein in Beam ung Vor, MAITEOnung , des läubiger nog ein Uebers<uß e-atbt ‘Aue erlläet. [3 Todestag ist der 31. De- | lung des Nectastreits vor das & ere L Weupzin@ti, 4) den Kaufmann Hil iti bote bis zum S3. Mai L A auf, Ange- Pol 98 05 09 9933 6068 6126 6194 6306 6457 6579 6650 6705 6813 1316 1326 1328 1341 1372 1375 1376| Gö! R m Pcäsenzlijte dur< ten B8ousfigenden tiefem

E L e Ms 11D, ems ess + 7 e v 9 . G - sf M .¿S5 " E S d. E Yiitig 8 )14 6939 6957 6966 6981 6992 7126 137 7189 7210 726 7273 F T 90 Îc , Y L 5 na. hein und VBeriim, ent agr onitn > 7 °+; haftet ibnen jeder Erbe na< der Teilu ¡ember 1884 festgestellt. geri<t in Glaubeuren auf Woutag d z d [nic uvdefaunten Aufenthalts, | 3 Uhr, verschlossen und if 112 7746 778 T0 3134 A i (204 1200 M918 772611384 1898 1417 1422 1429 1430 1437| Berli : Meg E O R UEN E L Er a Ea ‘rbe na d ap …. #, ter der B:hau e h ' - vershlosse Aufs 2 7746 7780 7877 7911 8131 : S E An exliz, den 8, Mai 1918. Bescheinigung über die Oiäterléci des Nachlasses nur für den seinem Erb. Amtsgeitht Frauftadt, den 4. Mai 1918, 24. Juni 1918, Nahwittags 2 E unier der B-haubtung, daß bie beklagten rift: , Franzößic B: „mil der Auf U : E 1468 1492 1498 1517 1569 1619 1657 Der Vorstand der Bescheinigung über bie Hinteri?gung il, eittibredauaae Sur e M UMUCE: 9, ——— i O E ags 23 Uhx. Geschwister Stan sb no< d L uier B:siß Grube Fran- €. 64 Obligationen Serie C zu 1000 Pesos: 3 65 TRR ¡2 29 1e ths derjeldea bei etner Bank oder ciaem teil. Fur ehenden Teil der Berbindlich | [10534] Oeffentliche Zastelnag. |Zum wee ver öffentlichen Zattellung | 4, März 1879 erfolgten Tode hrer Matte, | Enbols" verfehen, bei mir etnzureihen. [Wis 41 59 98 175 212 236 319 970 576 607 622 647 947 | 1509 1719 1990 1670 I6rl I I S Notar mit Numumernaufgabo aut

reGien, Bermiäitaissen und Arslaton so; | bambura, Alter Teller, e Moeeuen, | aht O RIE Bunt ges gauline (Appollonis) Stan, geborener Berl alibtigene emen feine T 05 Tage L612 108 1500 1530 1645 1553 1564 1604 1629 1733 1739| Die Viüdablung der vorstebead be: | (10573) gewiesen har. wie für df E Al s PRGOEN D S eiQweg 201, -Deltfcten t z Kotodz'ejska, \< iftlih gereintzt bab- 5 1 an, den, Die Bieter t 191 d 4 2 2288 2298 2310 2366 2500 2548 2565 S N j Rheine i. W., deo 11. Mai 1918, unbesEAoA pargudider, denen die Erhen E E, <teanwüite Dr. Gamont Hoîfte E L : das Grunditü> Gollantj& Blatt u aA Mien. (s bis zum 20. Juni d. J. 71 2631 2635 2656 2697 2731 2739 2951 3024 3098 3165 3286 3298 3314 Ee F E Mt ungen L Th. Gold midi A. G. Nhein:x Mascziueufavrik WiadhoF A E Ge R E si fans ie Be Ernst Mer>. be pa teste Blaubeuren, der Piteebin Peloaia Emile Huebner, R LeNN au thr Gebot gebunden M 2631 3787 3805 3833 3863 3920 3954, von L002 o bet ab zum Kurse} Die Aktionäre unserer Gesellschast Mtticugefs-Usczuft. daß jeder Grbe ibnen na der T etiai e T'sbler P E dof , Tagt gegen dez iBgert<tdse! ‘eiâr Slmon, der Klägerin, zum Alleineigentume über- Die O-fau T L ; Wegen der Rückzahlung der vorstehenden, am 1. Juli 1918 fälligen Odbli-] dem A. «chaaffhauseu’s<he« WVauk werden zu ver am Dien®tag, ien Der Unffict8rat. [10576] Nachlasses nur fir den (einém Etbreil annten Ä inie wes Ee anl [10360] Oeffentliche Zusteliung fen en Au Klägerin au im Jahre | die a N fee tere afl seinerzeit eine weitere Bekanntmachung erlafsen werden. verein A.-. Filiale Nuhrort, i Tin u Delir Ea Bar 8 Stol>e, Vorsigender. entsprehenden Teil der WVerbinbli%nat | mit döin Autracs itr e SLlMelbung, f Dér Luthant Hans V Sans, 879 Übergeben wurde, währ-nd dt- Aut. | aufg; \ en eingetausenen Von den früher auëgelosteu Obligatio#en sind Ixrrtum vorbehalten Dutobura-Nahrort, ' "Hau: ‘| [10538 haftet, ‘84. F. 689. 17. erbindlihkeit L E R Tas „der Partien Reigenstein in E g ek (ffung demnäht erfol gen solite, mit bén Mee a eecg elde sie & e tis è tadstehend aufgeführten Nummern bisher nicht zur Einlösuug eiugeret<t worden. | ter Vauk für Banne uud Juduftrie as A E Hauptversamum- | [1053 Tocvs- Teppich M gezerlia, den 7. Mai 1918, L [lagten zu seten, au< den Betrazien | e Aua Bacdier, Bühneutänzertn, geb. | zu l, 9 ias 4 A E AAO zusteht, gefondert zu erfolgen Eaben, scwte phen Serie A zu 100 Pesos: SRe Düffetdorf, Düfscidotf, Tag#ê&orbunnug t nl 1 st 3| tig t ses t (Get Yaniögeridbi Beeltn-Mitte, | für den allein sutbigen Tell 11 erfien | 2 Meinelfingen, Kreis Saargemünd, vr- |Unteile gu ho een tet hre | die Ertelsana des 3ajdlags bleiben roe [M T 102 r T 1 T der Deutsen Nationalbank Kom. | 1) Berit übte ven Berlacf tes Ce-| Aeumünster Aktiengeselishas aAvtetiung 84. j a diz Kosten des Nec<tsstreits be A en Nas, un.er bder Be- | Blatt 119 bez. dieses Gcundstü> R ebalten. Sollte das Aufgebotsverfabien v0 15 5404 15 9666 16 Zwei Ge l a agi iten, shäfiejahres. . Ucumüinstec (oistein). [10355] Aufgebot peilegen, Klägerin ladet den Be, | ptuno er der Beklagten im De- | an die Klägerin au'zulassen und in die | cacben, daß bet einzelnen Anteilsbesizern 201 | 14 5488 | 90 9765 | 16 he Mülhein e d, Ruge | 2) Besfstellung der Vermögenfaufstellung| Unsere Herren Lkitonäre laden wir bier- Der Nechisanwa it! , [lagten zur mündlichen Verbandlung dea | mber 1913 în Düss-lvorf ein goldenes | Eintragung ibres Ei und un die | die französishe Staatzangeßörigkeit zu Un- 27 | 16 5524 | 15 10018 | 16 Es, DOUYL a, d. MUYE, und der Gewinn- und Verlustre<aung. | du: < zu de 2, Jui 19148 f Neustadt i. Holt A in | Rehtsftreits vor das Landgeridht in Ham, | Udrarmband mit De>el und Wappen auf | buch i m, 2 e E das Srunds- | re<t angenommen worden it, 19 kann fih 327 | 15 5549 | 14 10080 | 15 Von den früher zur NRüchahlung aus- | 3) Beschlußfafsung über die Gewinn- mittägd “11 übe, im S dae A 7 . QDOoli. Q g g ¿7 G, 7 ati pa de 2M e , ?êu A s ata K 1 f > : j er B ' ate 4 7 74 T 1 4 i t i i r V P E L L ug x tellter Verwalter des Nablasses ‘bi& tir | pr ep aurammer 6 (Ziviljuilkigebä de, | tht D f Octichen und nit zw'üd- | wird verurteilt, die Auflaffungecklätang | Völ rweise der Betrag der zum Ver- 48 | 15 5618 | 14 10098 | 16 aerosien Obligalionen find hoher Wild (4, | Héxtilung,. ves Bankhauses vouts Wolff, Commaadit- tot erkfiärien Mavurermeiste:s Sehinn G pla), auf den LO. Juli L948, R en habe, indem Bekllagie betcüg- | selner Gbetraa zu genehmi Ri Ei na | kauf g?iangenden Beteiligungen vermin- 1092 | 16 5678 16 10107 | 15 h Ne. 96 ; 4) Entlastung des Vorstands und d:8} Geselishafi, Lübe, Breuepmaße 35, statt- Heine) X auufeæ ta Kaficedorf ziliógt Serke tieP e mit E Auf. A O M0 AA LINIEND Crrlgreh Zwang8voliftre>ung in Res SIAU Bade R Verkauf “aas unter den ia 15 5683 16 10247 16 Nr Ra E O, A N s B R Aufsihtgrat sinveatea Bvdentlieu _Gruecalver- Indsturmmanz A orverung, ein ei dem gedahten Ge- r De Mrt bem Anirige auf Ver- | seiner Fra : dis Mare ODgEN | Don Der Negterung vorzeseheren Speir- ¿ 19 5686 16 1027 i 200 R Du 1219, | 0) Wahien zum Aufsichtsrat. mami e wann im Landwehr « Inft.- | richte zugelaffenen Anwalt zu bestellen. j ‘ttlluag der Beklagten zum Verzicht auf Rechtdiireits ae S Fie Kollan bes | Tausein; nähere Autkunit erteilt auf Ver- 1827 | 16 5698 16 16890 t 1 Ne, 678 680 694 698 753 756 760 „Um ta der Genecalvziammiung zu at Sazöbiortinudat i ? BeZiagfen, 4) das | [angen 1859 | 14 5920 16 10422 | 16 184 1688 1703 1714, verlost per | timmen oder Anträge zu stellen, müssen 1) Vo legung des Jahrezab|&lufs: s und 79 c 15. Juli 1917, die Altioaäre ihre Aktien oder den Hiater- 3 Ges<äf18berl j 6302 | 14 10526 | 14 "Berlin, den 30. Aurle 1918 secung8s,in eines deuten Notars, ber| 92) Entlastung des N-!sichtsrats und des 10532 | 186 eztin, den 30. April 1916. MRetchhant oder der Ban! des Berliner Vorstands dec G:sell)chast und Bes

Negt. 85, 9. Komv., das Aufgebots m 2 d 1; verfahre i Dies O ge otá- Zum 3wed>de der öffentlichen Zustellun das iu poltzeilihec Bewahrung bifind- | Urteil tft vorlfuf» A E ren Drede der Aussc<ließuyg | wird dieser Auszug dec Klage betaunt ge- {ie Armband mit der Wükung, day ed Endlichen R Beil ne O. Zur e H Liquidator: E 16 O Uung des Nechtsftrelte urt Wodtre, Bankdirektor. 178 | 16 29S 1 10644 | 16 Gewerkschaft Süiddeutschlaud. |Kassenvereins in Gernükheit d-s $ 24 der {<lußfafsung über die Verteilung des 10694 90 Saßuna spätestens am 1 Jun: 19418 Neingewinns.

hon Nacb!aßgläuoigern beantragt. Di i î j NasSlaßzgla1 b ° E aniragt. Vie macht. ¿ an Klä.er um üLzugeben ist, Zur münd- iverd te Beklagte E E fotheet, (bre Ebctermccit l E naufge: Damburg, den 11. Mai 1918. Chen Verhandlung des [Rechtsîtreits wirt idea die Beklagten vor das Köatgliche ZtweibrüæÆen (Pfilz), 25. April 1918, Y 2314 | 16 ded für tot etlácn Ae A er Gerichtsschreiber des LandgertHtg. Pru ie Br i abt 1 Wt Amts, [10302] Ai 16 Jobvann Heinith Zannsen spä (10357] Oeffentliche Zu S R g De“ SEDL Le AODIEIREI L E Brkauntmachung. chi 16 6579 | 16 Der Grubenvorstand. y Sannien spätesiens tin De Zustellung. iraße Nr. 8, Zimmer 25, auf den Domüäneaverpachtung. Sa 15 N io 10697 | 15 Vir Se S etne det Zar Lange ai der Generalvec- Z 74 5 10831 16 ? : Ï am?lung fiad gemäß $ 27 der Saßungen 6800 16 10887 16 der Disconto- Beselishaft, Verlin, | que diefenigen Aktionäre berc{<tigt, weide 6851 | 16 10924 | 16 ffen, Fraukfurt a. M., spätestens bis zum 29. Mai 1918 11078 | 16 dem Barmer Bauverein. Barm: n | hei der Gesetihafiakasse, Lei dem Lantk-

dem auf den 30 Juli 1918 „|_ Die wirdetährize Ellen Nutkows? - “e j Boer uilowsfi in j LO. Joli 1$1S, Varmittags 9 Uhe, Die Danmäae NöTmifch-Natonten nebst Vorwer? Wallisko im Kretse 3810 18 6932 | 16 Ä x Lol A 11173 16 N) u ti D | i: dem Bankhause Simon Hicsc{laubd, hause Lonis Wolff, S omunau dit, Pe- : 0 inan itge g j Effer seas<=ît, Litbe>. ober Lei einem

miitags 19 Ug3r, vor dem untee Vosen, vertret-n dur< ihre LBormünderi

A ; s Vor ? ïs U ° 7 4 exin f geladen. Johannisbur Zkr P ALIIE 22

zeihneten Gerichte anvz:raumten Nuf. ae “Frau Fife Nutkowsli in Vo! n E gelade c G L, Ca. ¿km vom Bahnhof Baitkower, soll 5) e 1 Aufgebots Ltt p! ufer} Düsseldorf, den 4. Mai 1918, 1918, Vorm 10 Uge, biers-lbit ini MRealerunoduebäude Bim 36 3198 a8 6951 14

6965 16 11184 | 16 a w T j n 8 [haften auf Allien u. | “ste Sin Seoutfacra Bu: pet ed 1 h 3 e ¡cs , 0 zumüinfer, den 11. Wat j der Süddeu. scheu Discouio-Pejet!l- Dex Worstany.

termiaè bci d'esem Gerite anzumeld straße 41, Projeßbevollmätßtigter: Re < - Die Anmeldung t bi Man denc Alt Saa Q ee ets. „Rot hend u rg 11, a. für die Zeit bom 1. Juli 1918 bi: 2 Juni 1946 88 4 bat die Angabe des Jestlirat Ech H maun in| Gerihts\hreiber Kl. Amtsgerichts. b. füc die Zett vom 1. Juli 1919 di Ende Jun 1937 3290 18 e R R 0 1 153 15 11625 | 14 f t j Id it 5 : d saft, Mannheim. St D obn tiengese Ja Let binte:legen und bis zur Beendicung dec D Pohl Generalversammlung dort belaffen. {10559} Gruppen-Gas- und

Gegenstandes und des Grundes do Berlin, Belle-Alli2ne- z trRE 8 und des Prund?es der Forde- lli2ncestraße 91, flagt r ———— E meistbietend ¿ir Verpachtung auêëgzboten werden. 3439 16 7082 15 11726 | 15 Die Bekanntmachungen über ven Essca. den 1. Mat 1918. : Tj : Elektrizilütswerk Bergstraße,

eng zu enibalien; urfundlihe Bewetsstú>e | oen den Kaufmann Johann Rutkowsri, | [9464 iche Î Die Lomáä , [19464] Oeffentliche Zustellung. e romáae bat einen Gesamifli<eninhalt von 413,339 ha mit cinem 3515 N 7108 16 7180 15 11734 16 11761 15 bea Ae "eis in E! ) en au e n uter- N : T Wilh. Mair “nti E Äntiengesetlischaft.

find ia Urichrift ' oder in Abichri ibren Bater, früher zu # i I L der in 2 t betzu- | po, 99 zt, Tuber zu Berlin, Grüd>en-| Der Rüteigutabesiger C tertemee las ers iegen, Vie Nachlaßgläubiger, ets sh e t unbekannten Auiciihalde twa ki in Nleanone ay Generclh A S P d 3795 15 (v Mieéeinon eúeralbeßa, Stet! ogt 30 @ und b in fe 1 Bietungsgange mit der Ver 37 Ii ) > (Ls 99 15 7195 15 7197 15 11766 | 16 11810 | 15 bteilung S avieilung ©. Norsigender des Au h t8rat? sigen id) ; Die Aktionäre unserer Gesells<aft [10566] weiden hiermit eincr Samstag, ven

7227 15

7825 15 11814 15 7858 14 11875 16 7859 11934 16

11983 | 16 [10569] d S uee Ane Ri v Juni 1948, Navhmittegs 4} Uhe,

; O : e onäre unserec esell'<aft sim orcfßen Viathauefinle zu Bensheim

Pwirnerei & Nähfadenfabrik werden hiermit zu der «m F, Mai i statifinbeaden außez6:deulihen Ge-

Augsburg In Liqu. Augsburg. 1918, Vorm. {L2 Uhr, tîn dens neraiversammliung ergebenst etngelazen.

|

146010 ö8 14755 16 14810 16 14998 14 15067 15 15077 15 15099 15 15223 16 15234 16 15247 15 15414 15 15474 16 15629 16 15692 89 15707 92 15737 15 15738 14 15782 16 16096 16 16141 15 16202 92 16257 15 16270 15 16478 16 16482 16 16783 16 17029 14 17216 13 17261 13 17516 16 17609 16 17760 15 18187 90 18431 16 18530 14 186$2 16 138897 16 19248 89 19329 16 19397 16 19453 16 19481 13 19570 16 19654 15 19712 90 19729 19786 19875 20036 20110 20122 20152 20177 20286 20330 20339 20376

i Ee e D

; f nit meld-n, können, unbeschadet "es Reiz 8, | 24 0. 90 18 —, unt s 3 f E E R E E NEN, jadet "es Red, , Unter der Behauptung, | möchtigter der verwi!wetzn F j pflichtung deg fäufli Erwerb a vor den Berbindiif-iten ais Pflichtteiss: | daß der Beklagte si< andauernd setner Klägers, Prozeßbevollmättiater. Hrn ote Wirtscbafigitden Erwerbs tet auf der Domäue vorhandenen lebendzn und 3865 | 15 j 7 3954 (

re<ten, Vermäbtnisszn und Ku!lz c- | Unterha!topfliht gegen sie j

reten, Bermdbirisfen u ) Aurlagen be: a A aeg E R Que Katptnski în Gn-sen, lagt gegzr Die P-<siherheit beträgt !/; ber I hre8pa&t i : 16 tn'oweit Be!rtedigung verlargen, af mit dem A-traze, 1) ihr fo! n. Wirt Jan Matysiak, unbekannéen Die zur Domäne gebdzize Beenneret hat cinen Dur&\Gnittgr C 0e is intemeit Berrlcdiaun aBerlar gen ais fb S pin OELA A ne e Ot: us der Bebauptung, daß Ac EEer baben ihre Befähigung g vier Us Ok L n, 16

21A S n Mibhsr DiOjje war die 1ü>ständige cer, Und} der Deflazte ein. etragener Gigentün P A erffigbaren Vermd 230 000 baldig Slécbiee n Aa UR ergibt, „Die Fofort, die ie E und laufender Grundstü>ks Brüenfeld e L an vor dem B etentetemena arb baren Vermögens A L RIUE Ba 01s 1 mächt«iss£nn und Auflag- reren, Ver- | yierteljährliben Vora g e!denden in | weichem für Frau von Czorba in Abtlg. 117 itrarion n Lo Ine 1M nah Be : i dR (1 Slüubtger denen de Erbs forie die Zit bom 1 F Aa ORGNA, tür die 1) unter Nr. 1 und 3 etn mit 49/0 ver- Administiation in Ly? jeverzeit estatt E Sag S I (329 15 haftè!, Terdea dur ‘kas M unbel<ränkt | 1919 150 46 E 918 bis 1. Of‘over | zia#liher Kaufgelorest von 2392 50 beim. Näber? Auskunft erteilt a d 7 Gl 1 basteh ur das Aufgebot nit A L L 1 L A is M, 2 ge 1 4 etn mit 5% jäbr- Alleustcin, den Cs Mai 1918 4351 14 Neuftadt t. Lol 5 1. Oftob-r 1929 300 , E D iy verz nslihes Darlehn von 1100 46 Kön : wi! 16 fi u e LUTIN, dit 1. Mat 1918. bis 1. Oftobe R t, 1. Bfktober 1928 | eingetragen t, mit dem Antraze, 1) den Abteilung für dir fte Sces ene Domú s f

nizlihes Amiégzriét, Irteil ver 1932 450 J, 2) ta! j Beflazten koster pflichtig zu verurteile ib ia a E L d

Z eil, eventuell gegen Stcherheitaleistung, | dea Kläger 1130,76 Æ, und war us bel R RE T D 14 | R VERCRD : S USIZOAEE I : 4516 16

10255] Ff E Erd T ver Qufig vollstre>bar zu etflárep, Berme'dung dez Zwangkvollstr->1ng in ; : E 4) 1 q 1 Poi Lit A Nr. 187 242 276 327 369 404 0: 89 * U

7904 8041 12011 90 8049 12044 16 t R 1 ie Akttonäre werden hier u der | Näumen des K. Nota1s Herrn Jusitirats Tagesordunugz 12192 | 90 Va Freitag nen 31, Mai 1 Jo Dr. Deuler, Not. 11 München, Neuhavser-| 1) Angliederung der Genieiide Auerbach Vormittags Ul Uhr, in der Kanlei | straße 6, stattfindenden 20, ord. Ge- 0. V. und Vorlage des Konzessionss des Kz). Not1rtats Augshurg 1, Ludwig, | neralversammlung eingeladen. dertroges mil derselben. 2) Erböbung des Grundkcpitals von

8103 8105 12300 | 16 a E E 433 9 traße D 210, ftatlfindeunden gaußer- Tageoordaung: ars 12466 16 Dinliden Son aalerheiauaa 1) Vorïage der JIahresce<nung, Berttt £00010 M bts zum Bet:age von 84 < 12516 16 eivgeladen. des Vorstands und des Aufsichtsrats 1250 000 Æ& du:< Auzabe reucr 8392 12542 | 15 TeogeLorduung : üb'r das Ges<äftejahr 1917 und Be- Witten im Neanbetiage ven je rif 12677 | 15 Wahk eines Lig idators. \@Giuß'afsung bierüber. 1000 „6. 41 12833 | 13 Dée Akttoräre, welche an dez Senzral-| 2) Erteilung der Entlastung an Vor-| 3) Verewuurg dee Kosten der Ve- 13119 | 15 versammluna teilzynebmen wüns>en, ftand vnd Aufsichtêrat. ufunduna. wollen ihre Aktien bis läsgstens8 Mou- | 3) Auffihtsratäwah!. 4) Sta!utcränderung ($ 3 Gruntfkapttol, VBiej-nigen Aktionäre, welBe an d-r S 27 Absî. 5 gestie Anträge, $ 30

8765 8853 13318 | 16 3424 tag, den 27. Moi l. Js., bei d Bankhause August Gerstile in Augs: | Beneralversammlynz teilzunebmen wüne| ioiden"e).

8882 8923 13621 2! bu-a anmelden. s{en, haben ihre Aktien fvütestens| 5) B:ratung vorkiegent er Anträge.

4 13904 Augsbuegq, 10. Mai 1918, 3 Tage vor der Senacráälversamm-| Wegen der StimmbeieMligung verweisen

9BOE 14020 Deer Vorsig-nve des Uufsicht8rats: | ling bet ber Devositeakassa der Bank | wir ouf $ 23 der Statuten. 14071 | A. Hummel. für Handel und Fudustrie Filiale] Beashetw, den 11. Mai 1918. 14276 Mü» chen, Bayerstraße 8, ein,urethen, ! Der 2. #ellv. Vorfikeude des S Münc@en, den 10. Pai 1918. j Aufficbt6761&1

9350 14236 Der stellverte. Vorstaud. Krenkel, Geeßh. Be?geordneter.

9360 9421 14304

Der von demn dama”"s als NaGlaß ( ; é

zuïiäadigen Großb, Notariat Oraa L Nechtaitret Mgten Ten, Dirolten des das Grundstu> Drückenfeld Nr. 54 C l

om 15 Juli 1903 erteilte Erbihein auf | ladet den Beklactes *% Bie Klägerin | 11blen, 2) das Witell gegen Stcherhelté- Cou 902 576 à Fr. 4000,— n ben des Rentners Georg Franz | Verhandlung des Rectsstreits worten | zebtung für vorläufig vollftre>b1r zu er; Ge ; Lit B Nr. 701 847 968 984 1020 (2 | 16 Ren Dedelhteg. s guß $ 2361/32 ville 628 Rut ld Kie a pi E den Bekíagten &Veripapieren. 1073 1079 1243 1260 à d 2000,— pr 88 ib ag 2 D. S.-D. für frafi‘o3 e:fiärt. i H C9 Raa 40 undlichen Berhandlung des - ai Lit. ) 35 57 163 99

f Peidelvers, den 1. Mii 1918. d L Se C 0 ¿Srunersirale, streits vor die erste Zibilkamimer des Bd, "2 o Christigaia ZSommungl-| 1662 1687 1798 E TIR Ie 2 4870 14

Großh. Notariat 111 als Na2chlaßgericht. | A948, Vormittags 91 Uhr N LNL Landgerihts ia Gnesen auf den anleihe voa 1889 was hierour< mit der Hiazv fügung 4921 | 16

iti A Aufforderung, einer bei pee dee ie Bali L918, Vormittags 9 Uhr, | Bei der beute im Konto: drs M Ant vefannt gemaht wird, daß auf obige oe 14 Auf Antrag der Wwe, Luise S&midt 3: la 2 ede der dffenttidee ju bestellen. | dachten Gerihte zugelassenen Wurtt 27 in Gegenwart eines dffentlidiea Notars Ki O na< dem Fälliakeitetage 1968 é

in liona-Otbmarschen, Zietbenstraße 13 [Lipp Dre der öfentlih-n Zustellung | bestellen. Zum Zwe>e der entli. | rnetoumenen Ziehung de: jenige Ereig ie, Haurier moeden.

vertreten durch L E D he Rd pup E Aufzug dex Klage bekannt | Zustellung wird fes Rubin des, Ren Mine a S SUA Kom. s 16

ftüzungs-Iest'tut in Altona, sle i L A ¿Tannt gema@#Ht. ANlas leihe on 1859, wei! és 1

ilrtei! des hiésig-n Amts,er bts, Abt tlure 7 e A | Gasen, den 1. Mai 1918. E Wee nguaitsationsplane ani Sof u F Cie. 16

2 4 Ï 15

ür Aufgebotssa$e c 5M i y i N ingelsö c - für Aufgebotsfahen, vom 10. M.i 1918 des Königlichen Landgerichts 1. des Koniglichen Lanbgcrichts jollen, find folgende Obligattonen deitgen 2 O E M 0totten 18 s N: 15

D 4 DO DO DO DO DO DO F DO DO FÉDO DO EO DO DO F DO O L D M s DO O F DO DO DO DO LO DO D DO TO DI DO l E O LO DO DO E n L LS E ÉC E DO LO LO A E

DO DORO F DO B DO RI D s DD t s D DO DO F E E DO DO DO DO F i f P DD M m R DO H H n j O DO R M B DO M bm O b S DO S DO DO M A j DO DO S

DO'DO D DO b bt DC D m m D DO m DO s R DO R R DO E R D R R DO DO E DO R DO DO DC R DO DO DO M b O DO O DO TS O DS b b DO OO D R e O A DO E m

DO DO TO TO = D E O F s b D f DO DO DO DO O DO DO b DO DO DO DO DO b b DO s DO DO s i DO DO DO O a DO b pi DO D F DD DO DO DO DIO D j s DS DO a DO DO