1918 / 111 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

°

tH0544) P 2 e - E O E | s ia | S E Dr. Albert BVüik Iroßherzogl. Badisher Wirklicher Ge- ; [10543] ; E E

Seneralv-riauming dec Kkiionére ÄÁtlas Deutsche Lebensversicherungs-Sesellschaft d Betrag in Mak y : and Betrag in Mark / heime Rai tg Szdellenz, T / bergis ' Sicco Aki en-Sejelsgzait,

ucerfabriî Brake P. ( be è f —— [A % a E D Pt Gn inte 4 / Württemb ¡ischen ? ri. ; arr fin d gf - fer ar Do l K T e: [99941 Ludwigshafen a/Rhein. Gegenstan s RZRZ S : Sea im einzelnen [ im ganzen D Beet Ochelmer Kommerzienrat, Direktor der Württembergischer Chemische Favrik vertin.

. . Im A E. e . ' L 0 s Gi R S 4 der X98, Vorm ELX Uhr, in: Saale des Sewinu- und Verluïre>nung. : —_—— 5 F | Hetmann Hügdebrandt, Srcßherzogl. Badisher Geheimer Hofcat, Ober-| Die Aft Onane werke Hexanrey TRLS „DHoiel W-ifälisHr Hof* des Herrn ; Es as N Uufalverficeruug8ab: eilung, | | 1) Norauszahlungen und Darlehen auf Policen A 353/32 | amtsrihter a. D,, Heidelberg, am Donnerêtag, den V. U i i, Nach- Laowig Gel in Brakel. een iZe Betrag in Mark A &. U EMER: | * 9) Gestundete by 7 A (S Ee E NOIZ OOLB2E 2900 204,94 J Sicafried von Kirchenh-im, Amtsrichter, Maanheim, fischer T auttags O E vei R ULZAIG

Tagrêorhuuna ! Stg ¡T S I. Ueberträge aus dem Vorjabre: j j äßige Wesel „oe a ss ugust Reiter, e inis<heu Creditbank, Türkisher Senerak- Berlin, MRigaerstr. 14, statifiudei 1) Vorkegunga er S e im einzelnen | im ganzen 1) Bortrags aus tem He S 45 768/98 Es 55 i E Oen ' | Mes WSeuzraiver amniinng er des Gewivn- vnd Vertutt2gntos sowte ] i | 2) Drämieureserven : L ankéäusern 455 956/69 Eri Schulz, Direktor der DeutsGen Bank lliale Leipzig, Chilen. j gebenst etageladen. d-8 GesBiftsberibts wig 37. Gc Lebenêverfiherungsabteiluug. | | a. De>unaskapital für laufende Nentea: H e L Versicherung8unternehmunugen 894 317 L 1350 274 onsal, L R nes M 9 5 TEGLIIIRA Es as Li fSastélabres 1917/18, L Wibalilée cus deg S | a. Unfallrénlea s <4 4 90 Ihre Gesiundete no nit fällige Prämienraten . « . [—|—| 577 989 Ludwigshaftn a. Rh., den 8. Mai 1918, l. Boxlags vex Wel /tberidso un dae SeihlußiaTing bi-1über und Ent. “H S. L E Uebers 45 768/98 ß. Hoftpfl:-<irenten. . , 240080,— , Gesiun dige Zinsen : Nilas Deutsche Levensverficzerungs-Sesellsthaft. Bilanz jowie Sewtuns ire 1917/ g des Voritands urd AufiHts- g ortrag aus dem Uebers<usse E | b. Reserven für L[-berslänglihe ° , Fúdfiän Sanuar 1918 fällige Hypotbekenzinsen . | 191 998/48 Die Direttion. 1+ OSURNA TPE O R N L 2) I râmieni 1. ; : E 982 | v, A : c 93-9959 : (Mee E - des MNeingewinns j 4) ete: rze für iGmwehenbe Versicherungsfälle . .| 433 027/91 | versiYerungen S ZL 88t,29 408 209128 | 3) gegenwärtig nit einziehbare Zinsen auf fran- Ï [10371] TIT Etietlurs der Enilzatlunz an Vor- 2 5} Gewinnrefecve der VersiHerten 3) Prämienüberträge : | zosishe Wertpaptere A a A 46 449/62 Aktiva. Visauz am B31. Dezember 1917. Paffiva. y U i u Ha Zuckerfabrik Brafel Se E A 0s pedSLE 1258 905 86 a. für UnfaDversißerung . . . , 202170,70 | 4) in 1917 fällig gewesene, aber no< nicht ge- E T ee remen I L. Da S eau S A i E b. für Hafipflk&tversiherung . 295 6857.96 | 497 828/65 zahlte Hypothekenzinsen (, Zinsenrül>stände*) 10 677/10} 292 84989] Grundsiü&tonto « | 1220 630/68} Afttenkavitolkonto . . , | 800000/— ‘Die Sa plus Verlust p. 1917 , 24 918/871] Hvvothbekenkonto, , . . | 500 000|— 52 des Statuts

| : ers E ZuwaŸs aus dem Ueber! Hufe des | din tb; a | 4 3 Höpter Act. Ses. Be 292 963,— j 1 551 868/86 | 4) Reserven für {webende Versigzerungsfälle 418 081/14 1363 974/97 Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten: 3 250|— uts. l. F | 2 Verzliu, dea 13. Mai 1918. |

Ge!

: ; amneterw ilen cworne s ; > Ife Z g | 6) Sonstige Reserven und Nü>sagen S096 322,50 Bränrr'en für : 1) aus dem Geschäftsjahre So o6 80 505 G 1245 549/55 Zinsenkouto: noch zu zahlende | ) ; D For J Tilly. Zwa aus dem Ueberschusse | 40 659 121 165/70 | Effektenkonto . f 40 000/— | }Siceo Ufitien - Seselischast Chemische PERE: des Vorjahres —— 1 806 3225 14 | | Votrer Kassenbestand p ata e o s 6 984/09 ] Kontokorrentkonto . . , | 1770045 - Fabrik. [105 2 - A 73 g R) Der Vorftaud. Friedländer, Die Aktiovâre der Vart!land-Cenmen'- - Prämien für: | Z T di beit E A

11 Ï

61, 44s 572 87 j nvyentar S6 Sade s L 1 303 250

i S s : : | ecsijerte Beamte . , 5 832 1303 290|-— S werke Sêzter- Sodel Wi 1) KapitalversiWerungen auf den Todesfall: 2) HaftpfliHtversiherungen : | j Ebddarében an veesiger i j 7 ite Mt pas aa A T: D. im a. selbst abgeshlofsene. . . . 2961 662,69 a. [elbst abgeihlofsene . . . . 30549240 Gewinu- u. Verlusikonto 1917. Kredit. | 0376)

1) UnfalliversiZDerunge= : 2) aus früheren Zahn

26 479 42418 a. selbst abgeshlofsene. . . . . , 4394 | 21

b. in RüctdeFung übernommen?

| Sonstige „Aftiva . E d E n iw ma Tae d , E N è Wezerslrersammlurg auf Mitiwows. 2 in Nückde>ung übernommene 95 646,45 | 3 060 3091 j d H E übernommene 14 195,02 319 68742 E 1 cal B RAIeen. Ee An Z'isenkonto “s 18 868|25|| Per Pacht, und Mietenkonto 6 520 04 Süddeutj<ze Metallindustrie deu S, Juni UDtS, Vormittags 2) KavitalversiGerungen auf den Lebensfall : | L. Policegebühren | M bor Maik Sti S 5 dl.-Unkofi. Konto 668/931) , Grundstüdskonto: Verlust | 24 918/87 : 5 4 Udr, ia das Baukhaus U. Sdiegel, s. felbit abgeichlofene . 119 418,47 . Kapitalerträge : ó) Wertp.ptere der Reiß-Stiftang T L] - Steuer onto . .| 86868 | | Altiengesellshaft. bera in Haunover, Landstaftstcaze 1, b. tn Rü>cetung übernommene —,— | 119418! | 1) Zinsen für fest belegte Gelder Éi 44 434 58 40 828 646 « Gffeltentono 100|— Die Aktionäre werden hieröur< zu der E l

| eingeladen, 3) Rentenbersierungen : | 2) Zinsen für vorübergehend belegte Beider 894/13 4 B. Pasfiva. 31 438/91 [am Freitag, ben 31. Mai d. J. : 2 floh s E g Aktienkapital 10 000 000 31 438/91 31 438/91 Vormittags 10 Uhr, im Geschäfte-

|

|

i _Tagse3orduungt : a. feibit ad sdloisene . .. . 378686036 / | 3) Miete é E Ea [fe 1) H, ing der ta S 27 des Fel [L b. ia vtückde>ung übernomniene 111/58 j | V. Gewinn aus Kapitalanlagen T S Le Reservefonds ($ 262 Handelsgefegbuch): : Fiöuis sberg i. Pr., den 31. Dezember 1317. jofa! der Süddeutiche_ Betallindulitie 9) abla ine R Len Gesche. 4) Sonstige Versicheruncu: ——————— VI. Veraüturgen ter Rüd&versicherer E | 1) Bestand am Slufsse| des Borjahrs . 270 B : Bodengesellschaft Süd Aktiengesellshaft. Afriengese?shaft, A J ba ‘Die Sli a E s X felbst abge‘hiofiene a O 3 589 365/71 1) Lrämienre]ervenergänjurg gemäß S$ 5s8 2) E im S s e |___28 072 V Anka: E S AE uts ote E E nq Und, Dérs b. in Nüdoe>ung übernommene 875,52 A B. A4. G. A E S _ Prämtenreserven für: E E

S a E Nt ves A IIL. Dolicegebäbren E 972/05 2) Eingeiretene Versiherungsfälle S E 33 604 46 72 989/75 } Sepltalvenüidetanges auf den Todesfall , , , [19038 346 [10221] TAHEEE Ds id Gan DE

s u 2e 2 " Nonloe ber Selellidate 7e. Kapitalerträge : 4 S : 3) sonftige veriragsmäßige Letstuagen 38 685 29 LSEI 9) Kapitalversicherurgtn auf den Lebensfall. , „1 1389 902 E Place Y R Mr me T aKEn 1) O S N RabreCab

(Brentbüufersirañe ‘9e, 16) zur Eir.ficht 1) Zinseu fúr fefibelegte Eeldr 88 VII. Sonstige Ginnahmen —— = 3) A R Bs U AatmndbeiAs, 3834717 i \{luses fowts "der Gwitk: “na

4 ite Srl x 3 A e vorühergehend belegte Gelder És Me 18 1279 218/06 | 2 257 _ 4) Siela R E t 135 596 Aa M anlagEonto! D ber 1916 Verluslze<nung, BesWluß fassung über Viefentgen Aktionäre, welhe in ber - cIrage R E Es | / TEZR Il, n Buchwert am 31. Dezember N . diefe Vorlagen und die Sewinu-

T lan lna E tiugeest iy E aus Kapitalanlagen : n aris | | d) Ss Der s für laufende Unafall- u. Hast 385 790! Und C, ï verteilung, Entlastung des Vocstants

Uber roolien, baben re tien nebft n a 805/40 B. Husëgaben. : | | 4 ral ¿ - 28 S und des Aufsi#tsrats.

inem doppelten Verzeichnis am 83. oder 2) Sounjtiger Gewmn S 5 40?'61 6 213/01 L. Zablungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus | 6) i Bahnen- und Schiffzunglü>sversiche 73 163/89|24 857 516 E : 9) Wahlen nto lis ee e

lia otel der Commers- undo Tis. | "1 Pian df Múcterfhere fp LS H) afen d O O O samm telichien Lene baten

eouta- Bark, Berlin E Sive : 5 Elncetreies n Les 5 98 V.-A.-S. E14 [8s a. erledigt E 4 . 72 628,61 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall . , „| 812 849 Abschreibungen 13 987 S S 18 D 4 S Ailea Ee A dien Ada

bet der Directioa der Discouto. Gefes; 3) Voorin cufacióte B Le p 19 27651 b. s>webend (na< Abzug der Nü>- 2) Kapitalversiherungeu auf den Lebensfall . . , 38 629 Bearnmten- und Arbelt-rwohnhäuserkonto : ; den Nachweis über deren Hinterlegung bei schaft, Verliun, oder bei dem Bankter; Q Sei g aufge i 19 ac Sád 630/04 SzisfiWerungeanteile in Höhe bon 3) Rentenversiherungen i S 1 870 Buchwert am 31. Dezeraber 1916... , ) Men Nt spütetteus am fünften

A. Spiegelberg, Hanuover, vorzuzeigen. a Bin A S R «+2 S 9 161/59 k. ; 65 599,— | 138 227 4) Sonstige Versicherungen der Lebensversi.- Abschreibungen ; Tage vor dem Versammlungêtage Das Duvplifat des Verzeichnisses wird onslige Sinnahmen P 2) Haftpflihtversierungsfälle : Jbteilun T 4 402 Pferd- und Wagenkonto : bei der Geselshastitafse in Nürn-

mit dem Stempel der Sefells@aft bezw, 32 203 982/64 a. erledigt E Uo 9) Unfallverjiherung «„...... . | 192399 Buchwert am 31. Dezember 1916 . S verg-S<hweinau oder bet der Kafse

der bezeihneten BankhAäuser und einem b. \Swebend ; id : é) vattpflichtve:fiherung ......... , „| 28761665] 1337 767 SUdinde | 0 der Heddernheimer Kupferwerk und | n. Zu8gaben. end (naG Abzug der Rü> E _— T | Mer 4 j bersicherungsant:ile in Höhe von , Reserven für \{webende Versicherungsfälle: Süiddzuische Vabeilwerke Wktien-

j

| Bermeik über die Stimmegzabl der be, L. Zablungen für unailedigt i E i treffenden Aktionäre verschen, zurüdgegeben D NTES N selbst abgeiblofsencn Batten der 26 038 . 211 779,— 322 953 1) beim Prämienteservefonds aufbewahrt. . . .| 430352 Aba E n S Kgesels<aît in Fran?furt a, Main änd dient als Lezitimation zum Eintritt 1) Ge!eiftet L - «| 243 589/46 3) Laufende in den Vorjahren nit abgebobene 4) sonstige Beträge . . e. «- «« «|_43l204/—| 861556 v und Maunhcim De A E in ble Vérsäniciltng, 2) Zarüdgestellt s in 528/46 412 117/92 Neat: , Gewinnreserven der mit Gewinnanteil Versicherten 1 352 663 Abu A 50 1200} Dreêduer Vank Fiitale Nürnberg

Höxter a. d. f, den 11. Mat 1918, II. ablungen für Versicherung eveipfli&S‘ungen im Ge- a. abgehohen ë 4 501,19 | Sonstige Reserven, und zwar : Bürgschaftskonto 3 990 in Nürußera, a

Por!lland-Cementwerke [<äfiSjabr aus selbst abges<lofs. Versicherungen für : b. niht ab j ¡) Kriegêrülagen: Ï n 3 609|—| Boyerische VDisevnto- & We@esels, - l 18ja | j geu für : ' abgehoben .. 6807,95 g g Effektenkonto: Hinte N : Se in Närnbera

Höxter-Godelheim #4 -G 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall : | IT. Zablungen E Versicherungsfälle im Ges Hästs- Geschäftaplanmäßige Kriegsver- zt 6 Sifsakonto ; ] 2401 34 K tr ua G, in Näruberg

5 2, geleifiet 1049 292,50 jabr aus selbst abges<lossenen Versicherungen : siherungsreserve. ' L 0 PA0D L A Berichte des No: tands und des

D ¿ zutú>Les c 9 ; Kriegófonherrüdlage . . . . . , 300 000,— / A T IREA L Der Vorftaud b, zurüdyesteUt 194 524,75 | 1 243 817/29 1) Unfallversiherungsfälle : Rriegsiteuerrüdlage . . 99 400 D E A Aufsihtsrats sowie die Bilanz und die

Rud. Thiele. S<röder. 2) Kapitalversierun ; 7 h ï 55 Gr, ° b de: t 6 f 2 L Ne t ital gen auf den Levensfall : a. erledigt . N . 05 650,31 r Inventurbestände : Sewinn- und VerlufireSnung Uecen vom {10562} , grleiitet s 100 765,80 | b. s<webend (no< Abzug der Rü>- j N M fti) y A E 4 Zen 2, Waren, gauz und halbfertig . y : 118 150/07 A L œ, h in Geshäftslotal dec Einladuna zu der am Freitag, deu b. zurüdgestelit 13 100,— f 113 86530) bersiherung3anteile in Höhe von Ï 4) Zur verzinslichen Äntawamtuna : ' b. Matertalieaa . i; =— { Gesellschaft jur Einsiht ver Ationäre auf. 7. Juzi 1918, Nacqm. 4 Uhr, in 3) Mentenversicherungen : N j #6 767i)... 71 380,— 127 030 l 399 171/71 Nücuberg, den 10. Mai 1918, i a u N pier Mb ieh a. geleisiet (avgeboben) 308 598,96 P Y - vrdeutliihen Senera!versamg:- b. zurüdgestellt (ni@t abgehoben) 17 475/54 3286 074/5 a. erledigt . ‘a OEO1491 | fn ftsen a s lusg. 4) Sonstige Versiheruneu: ———— | b. s{webend (na< Abzug der Rü>- 9) vor B Mraftiehang 4 090,73 Per Aktienkapitalkonto : 270 009 Der Vorftand.

Tages8orduungt Tei versichecungtanteile in Höhe v 5 ; Kreditorenkonto 49 911/03 L 8. gelcistet , L —,— | 8 anteile iu Höhe von i) Nicht abgehobene Rückkaufewerte 7806,98 | 851 167/49 Beaantéasvautassekonto 16 190/74

1) Vorkage der Sisanz und des Sew! 1s 4 , <_. t j S | / : “aud Veit {ar E E j b. zurüdgestelt e & 000,— 8 000/— 1691 TOT) 8) ¿T 18969 | 100883 71) Nicht abgehobene ESewinnantetle der Vasicherten 32 617/10] 883 784 Wohobäuse:hunothekenklono S 17 000/— [10545] ; : 4) Dorlage des Seridis über dief Ll. Festungen für In Rübedung ubernoamene | a. abg-hoben 30 851,83 duthaden anderer Versicherungsunternehmungen 288 499, Wohlfadrtskafsekento : L 2000— | Aktiengeselischaft Deutsche Kali- Prüfung der Rehnunzgen, der Bilanz 1) Penn x5 - nig ____ 52053! | 36057|14| 263971 Gulautionen . - 13 056 Neservefontsfonto "werke Berntecode und des G-ivitn- uad Verlusikontos 5) Prämienreserveerzänzung azmáß $ 58 V.-A.-G. | z Z L A G L s Sonstige Passiva: Meservefondsk'onto, Zuweisung des am 31. Dezember Au E 2 53 E n E i 2 Mingelaetene Versicherungsfälle : e fd | ILL. siseontung für in Rü>kde>ung übernommene Ber- ) Auldaben a E e 1914 entnommenen Betrages 7 824/13 (Untereichs feld). , e auueralung über Erteilung ber E U 6 ® ' | x E 2 t abgehobene cnärdividcnden . u . We- Wir n unsere Urne zu ber anz Entlasiuug an den Vorstand end Aub b. zurüdgefeTt 22 909,99 139 | 1) Prä nienr-fervezrzänzung gemäß 8 58 V..A.-G. 3 Vorausgezablte Pala a ees Mig e T aldo ea eaen W T E | 13 000 6. Sant G! Boemitiogs LA4 Uher, sichtôrat, 9) Vorzeitig aufzelöste Versicherung __—— á | | für Unfallversiherungen E 14) Borausgezahlte Ztisen , Deikrederefonto : in Berlin, Hotel Friedri<h®#tahndof, 4) Wahl der Mit-leder des Au‘siHtsrats. 4) Sonitige vertragsmäßige Liu... 91 543/64 2) Eingetretene Versicherungsfälle : 9) Pol'eenstempel ; ¡ Staud am 1. Januar 1917 , GSeorgen{traße 21/22, statifindenden 9z- Fur die Ausübung tes Siimmre<hts ift 1TVs Zablungen für vorzeitig aufgelöste selbst abge- N 8. Unfallverfiherungsfälle: c 6 eiß-Stiftung O . . ° 195 769/23 Eingänge ù L N F dentliwen Weuexralversaumliang cin. S uRSa mgPgebea Ÿ (lofsene Hersiherungen (Rudtkauf) 104 430/29 p. 6) N E E 3! ; | n e e O ; 739 541 63 e U A î d ¿Edez, de „Ma 18. . Sewinnctute Ner : | j | S © T7 ; Borlegung dec Biianz, Gewinn- ux e an Versicherte : 40 828 646/40 Neue Zuweisung ..,..,.. \ j Belediani e ved Bitt

Musenhaus“ Actiengeselischaft. 1) aus Vorjahren: h. Haftpflichtversiherungsfälle : Î s F, M, Me [ f j 8. abgehoben . . 18 722,64 j 4. gezablt Verweädung des Ueberschuffes. Ab Verluste | 92 000 tes Voistands und Au!sichtèrats für b. nicht abgehoken , 16 957,72 35 630 ß. zurüdgesteIlt N ; 10 34515 Vir beantragen, den Uebers<uß wie folgt zu verwenden: E 3 900'— D j t [10542] 2) aus dem Geschäftsjahre: S Tr a 3) Sonstige vertragsmäßige Lelstungea 1) Der Kapitalreserve siad gemäß dem Gesells<haftsvertrage Bürgschaftskonto U Oie 302501 2) Beschlußfassung über die Gereómi- Sudenburger Maschinenfabrik S abgehoben. e, i 314050 ; Rüversicherungsprämiezn für: und nad den Bestimmungen des Handelsgeseybu<s zu- Dividendenkonto: R abgehobene P 5) | gung der Zabresbilanz, die Geniaüs e Ib b. utt abgeboben . . 15 659,38 | 247 192 282 802 78 1) Unfallversiherung zuschreiben 5 %/ aus „(6 655 033,18, d. i. 6 32401,—] Gewinn- und Verkuftkonto : 30 031/02 verwendung fowie die Entlastung des : und Eilengießerei VI. Rüdversiherungeprämien fe: Ca - | 2) Haftipflichiversiherung 124 293 2) Die Aktionäre erhalten 4% des eingezahlten Akticn- 16d dôs b Brctuisaldo 1946 : 8 587/71 91 443/31 Borstands Aub Mari Sin rätoi verjider : S O . ; i = i . N : um Aufsichtarat. Aaliengefellsdast zu Magdeburg. 3 Fe ae MGerungen auf den Todesfa , , , | 790222 ; E und Berwaltungskoflen, abzügli® der En a verbleibenden Ueber\<ufse sind zu beglelchen die i s 399 171/71 Bur Auolbung ‘des Stimmre<ts find én u vere ein G e ies rtraç ü 11 u K : 7 E S L C Ra i zu der am 8. Juui 1928, Mittags 3) Renterversiberoncen M, n erasall N 8 000 ommene Verggungen für in Rückde>ung Bezüge des Aufsichtsrats gemäß dem Gesellscha !8vertrage, Fürstenberg a. d. Weser, den 31. Dezember 1917. nah* $ 18 der Saßungen dicsentzen X2 Uÿr, im Magseburger Hof zu 4) Sonftige Versicherungen 7 7 821|08s] 8306 043!

pee M 1) Cs Versicherungen : dia iu pertragsmäßigen a E l M Bn 180 184 76 Der Auffsichrorat. Der Vorstaud. D IOndre s 18, ie É Ube g asdeburg flatifindenden orbentlien | VIL, Sicuern und Verwaltungskoften, abzögliG der [————— | 2) Verwaltungskoften : 4) Bod Mid Mita A porhandeten Reingeniing erbalten i Gewixn- und Verlustkonto. A Generalverfammlung unjerer Gesell- vertrag8mäßigen Leistungen f Hei / a. Azenturprovisionen 20478,62 2 / 0 E E E E f f 7 Gesellschaft iz Veruterod2 {ft exgrbenst ; gen tur in Müd>de>ung uit N 396 836 a. die Aktionäre eine weitere Diviteude von 2°/0 des bet ber Gesellscha

ft ergebenst ein. übernommene Versicherungen: | ». sonstige Verwaltungskosten 290 031,09 | 386 209 30 eingezahlten Afttenkopitals mit . « 50000,— Tagréorburng t ) Steuern 14 483 | Abschretbungen 16 b, die mit Anspruch auf fünf{ährli<e Gewinnbeteiligung

D P D Sa |

2) HafipflichtversiGerungsfälle : Vargeiafene Gewinnanteile ved ded enberg, den 10. Mai 1918. Uktieungeselisiaft.

« . - . .

16

T C E

68 059

(Untereihsfeld) oder Gs in Vexlin bei der Deutschen Vank

: E off. ; An Unkostenkonto: Allgemeine Unkosten einshl!eßli<h Gehälter,

1) Vorlegun; des Jahresberihts, der 2) Verwaltungskosten : Verluft aus Kapitalanlagen j d Zins ter deim Barkhonse Laupeuu: Bilanz und fer ‘T E e apitalanlagen s 7 ar 1910 auf den Todesfall Ver- Reisen, Versicherungen und Zinsen oter deim Barkhonse Laupenu hlen reons und der Gewinn- uno Verlust- s. Abi 'ufiprovifionea . . , . 7116189 Prämienreserven : / siherten fe Sewiundote don 18 9/0 ber gewinn: Arbeiterversiheruogokonto , 4 899 >@ (s., NW. 7, Neuslädtische Kirch-

A

re<nuung, b. Inkafsopro»isionen 74 938,02 1) De>ungskapital für laufende Reuten: e 91,— l ‘aße 15, ode

o A ; opro»i E 36, j iten: rechtigten Jahretpcäwie mit \ 357 351, Repäraturenkonto é straße 15, oder

“’ CaluE a gdung, Vér an Au Ta e. jostig2 Verwaltunge?5sten 284 276 87 | 430374! a. Unfallrenten : c. ti A R Ee "Sli, und Leber sversicherung“ Ofenerneuerungskonto | U in Essen bet cer Effener Credit-

feigen 6 ereedun8 0e8 |VITT, Mb eib e E f L aue den Gti E 01 Da lidrtea ene Gewinnquole v r] B a

2) Ertrag , - Derluft au? Ka N : : es<à r 7 : ü } S 3 in Düsfeldo:f det der F

Borsiauns des Auffichtérats und des (buhmäßtger Kuröverlt b. Hafipflicßtrente O ——— S | 119170 mit fänfiäbrlier Ga ad Seeserungen S fd t MS) 123027)“ Mecifdbeh Bank ober

4) Aenderung tiés d Uber Sibua ta x. räâmien’ejerven am S{luffe d. Geshäftejhrs für: 5. aus den Vorjahren . . , , 219 549,— und Lebensversicherungen fließen den bezüglihen Gewinn- Fahrifanlagekonto: Abschreibungen... 311 in Mauvebuegs bet der Mitteldeut- Anpafsung an treihegeriGtlide nt, ) Kapitalversicherungen auf den Todesfall , 119 038 346/45 8. aus dem Geschäftsjahre . . 47 071,— | 266 620/— ; fonds zu. : Miery- uo, SMgentonto. AUGHbung : Abschreibun; N 600 [En I enan ik f ei : 3) apitalperiicherungen auf d 1 389 902/79 2) Reserven für lebenslärglide Bahnen und 9) Auf neue Rehnung sin) vorzutragen . .. ... 67 987.87 Beamten- und Ärheiterwohnhäusezkonto: Abschreibung . iîn Stattgazrt beil der Württiem-

I 73 163/89

[/idungen, 3 NRentenversicherun en 5 > T0 R112 í s î l - di 1914 h < 82 Tai B j E LE 30 c D S j " 458 953/89 541,63 U»berweisung an N-servefonds und Spezialreservefonds Res bergii<hez Vereinsbank oder fab s Mat u Ct 4) Sonft‘ge Versicherungen - . * * BS dia 598369 Swiffdunglüdsversicherungen s—— t Li:fer Antrag: fand! hi -Genebuinung dit GeneralbAfanmnis enfnoinmene Beträge : T Le ‘8 587 He I DOnrbeetitbergismen Nane Piizen: Sttioi Men berechtigt, welde big | XL Prämienütert-8geam SYlussed. Geschäftsjahres für : A S N "nfentetuige für: Die Aktiendivideude ier Bata vond 0/9 des eivgezrblten Aftienkapita!e, « Bilanzkonto; Verlustvortrag 1916 46 30 031,02 S M MLLIA MRRUN Hi D spúteiteus F L Fg nes der H « selbst E auf den Tadel al è ág df 2 Haftpflihersicherung 287 616 65 480 015/72 Ma A für jede Aktie, kaan gegen Rüdgabe der Dividendenscheine Nr. 17j « Gewinn 1917 I . 858771 21 443 A ütlihen Ge[höf(situnden hinte!- S eneraiveriaumiuua, alíe bis zum A «Oer ' (0 326, ; i R I “en werten : ZA i N G S GEA eiŸ, $0, Yai, Abeads 6 Uhr, entweder b. in Aütde>ung übernommene 42 522,50 | 812849 o) X. nguiige Au?gaben 4 338 A l) an unsexer Hauptkasse in Ludwigshafen a. Rhein aci R A N eta Run thre Aftien oker Darüber lautende Q epot- 2) Vscipst tladerungen auf den Lebensfall: eber|<uß der Einnahmen . . 50 408/02 9 ber e 8 den uathstehenden O dereu Filialen Sabeu. N 37! b. ihce Aktien oder die darüber lautenden ba fielame y G L bb er d Kare Bi Rüdd2F olen . 38 629,54 ' 9 257 082 97 3) bin ael schen Me in e M ‘Baz lin , Per Fabrikalionskonto: Gewinn ; U Ee 39 Hinterlegungé sFctne der Reichöba=k. Def ta S E ert háben cder die . ung Ü nom 38 629 Vilanz füv den SS1 1 des haus Delbrück Schickler & Co. in Berliu, « Miete- und LandpaŸtkonto, .. . N 4 aa OEOI29 Dem Ertordernts zu b kann auch durch tem Banttauie "sz dégirióen, 0 L 3) d felbst a SMunden: E uz ur ven Schluß des Geschäftsjahrs 1917. Ua Deuts@es E SaNt 0 A, ¿al T4A 146176 | Hinterlegung der: Aktien bei ciübm beur. ; G E D D GDgEIGIDNERE. «4, 1813,64 9 h i E e i scheu Notar genügt werden. Ov cli S z b. in Nüdde>ung übernommene 56,85 1870 ; Einlageverpfli@tun Aa z 7 500 000 7) der eanthaud E H N "Len | Fürstenberg a. n eJ ou, den 31. T T O relctid "_ r Qudübung des Sitaumre<ts für ‘schaft in Veliace See “A lbt a Ta: Grundbe E 304 700 3) der Voyerischen Vereinsbank in Münder le Jn dée Bulkleit Genbralbersominlung fesigesehten C 1e Dividende D a ete, s T Su L I bei etnem Notar die f „gei ene 4 027,65 1) Hypotheken é 19 660 350|— 9) der Württembergishea Vereinsbank in Stuttgart. sofort zabibar b-i der Hilve8heimce Bauk in Hildesheim und bet der Gesell- | au ersorderti : daß d G Le AUTEI tis dur Gescheirigung na&we!sen . îin Rückde>ung übernommene 374 35 4 402 857 751 2) Darlehen an böfentli<ße Körpersaften ©1319 324/38]20 979 674 Ferner brin idende Mitglied des Auf- j ürsteubera- Weser ¿bu< auf den Namen decjerigen eluge- WBèagdedurg den 10. Mat 1918 XIT. Gewinnreserve der Bnrsicherten 1352 663 + Darteben auf Werctpapi i: “2 P [ats in der N. edt 6 a u j E E wurde so baß [A vis t ‘Aufficit8rat ‘turnusgemäß ausscheidende Herr Bankdirektor tragt n sind, für den die Hinterlegung er- Sureubucger Mescin-ufabzie |XU1. Sonstige Reterzen und Rü>lagen (etns{l. der + 1) Mündelsicbere Werivapi *r Uuffichtsrat us los Sa ae hin imens "at : [2 Leh al i Hildesheim wurde wieder gewähit. , folgt if. 1 eiae Mattel edi nad j Kriezsrüclagen in &3ho bor, insgesamt 4 604 600) 851 167 2) Nag nale E papiere j b 763 773 K X h gu folgenden Herren zusammenseßt: lebenöl. Reih9rat der es Lehmann K Se ro. 0 Mi 1616 | Weruteeove (ilutere!G@Ffeld), ven Aktiengesels@4ft zu Magdeburg. | X17. Sontitae Ausgaben 174 689 Mándelgelo gelassen Waty 7 9 562 Rrone Bayern Vorsitoute Seitelberg E R G On i ibe Porzell aufabrik ! 19. Mai-1918. G art gu 2 . i ? 1 eripapiere ‘rn, Vorsigender, , | De ¿ Der Uufsichtörat. Uebershuß der Einnahmen A —_ 22 3) Sonstige Wezipapiere pier i 367 971/60] 6 141 307/50 Franz von Wa ner, Königlicher Geheimer Fokak Buren der Handels-. Fürß en U Le . j a Pueduas asen a. Nh, N

W. Bazrchardt, Vorsigender. 32 203 982/64 (Schluß auf der folgcaben Seite.) . fammer, stellvertr. Vorsigendet, Ludwigs