1918 / 111 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7 Gebrüder Fahr, Uliengesellshaft, Pirmasens.

SDilonuz ver Zk D-zewber 12917.

Akt:va. “S |< Waren- und Herbstoffvorrat laut J. ventur 5 296 662 B stand an Wehseln, ab- zügliŸ Diffont (E Kafsen- und Effektenbestand Häuserkonto : Stand rer1. Ja- -

s 1917 : —+ Zugang in

Os . 26 957,01

26 958,01

<— Abshreibu"g 26 957,01

Ländberelentouto Stand p2?r 1. Ja- uar 1917

+ Zugang ton 1917.

Crusauer Kupfer- uud Messingfabrik

A 0 D Ordeu:liche Dc ueralversommluvg am Frevag de è 6, 3 % 46 A N: 2x Rachmitt2gs, 1m Pair'otiiche: &ebä1de ¿u Hambur, Simi Ul î C L Î I C [1

Tageéé orduung 3: L

» R e S m j Deutschen Neichsanzeiger und Köniali Prei : 1918,

2 2) Wakbl eines Aufsichtsratsmitziieds. Ö Berlin, Montag, deu 13. Mai | 6. Erwerbs- und r dv Madr lt

Eintritis- und Stimmkarten sind gegen L : wi ® - Gl S - Öffentlich er Anzeiger. | 2 fene nd

Aktien bet : . Bankausweise. Anzeigenpreis für den Naum etner 5 gespaltenen Einheitszeile &9 Pf, A \

und Dr. Ra:hj-u, Hamburg, 28. Mai in Gwpfang zu nehmen.

Anßerdem wird auf den Auzeigeupreis eiz Teuernngszuschlag vou #0 v. H. erhoben, 10. Verschiedene Bekanntmachungen. [9995]

Sawbueg, Mai 1918, Ziftiva.

Der Auifichtsrat. (los (Y Anglo-Coutiaentale (vormals Grundstüeg- und Gebäudekonto : Maschinenkonto

Ohlendorfg7 \Ghe Guano-Werke, d) Generalgewinn- und Veclnstbere<huung vem ÎL. Dezember 1917

Werkzeugr-, Znventar- und Uten- filtenkonto

# d Warenkonto, Bestände , Kontokorrentkonto A : Außenstände lt. Aus- ¿ug v. 31./12. 17 23 009,96 Bankguthaben 8 529,—

Effektenkonto T ,

Effektenkonto Il .

Kautionskonto

K-fsakonto BEmstlfonto Automobilkonto Gewinn- und Verlustkonto .

Akicina

A. Eliftziziiät9wezrk. 25 U Grund:

Ständ am 1. «4 225 280 11

Zugang - 146908 Gebäude:

Giuno am 1. Jauuar 1917 363 337 23

Zugang « 89 461,56 Maschinelle E‘michtungen:

Stand am 1. Januar 1917 , 2

Zugang Vas Kabel und Freileitungen:

Stand am 1. Z3aruar 1917

Zugang é Zähler :

Stand am 1. Januar 1917

226 749!

Ÿ , / ¿ 9 jisheu Staatsanzeiger, den Notarea Herren Dr. E De Lu che V Orteigun b A

452 798 : Gr. Vâderstcaße 13/15 1, am 25,5 Ney

Aue

4 796 050 L: | E faden E i ist- und Fundsa@en, Zustellungen s. bergf. | rpahtungen, A U: una 1c. von Wertpapteren. 1 esellschaften auf Aktien

mand

ommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

. « 6 823 432 18

264 503,56 f 1 087 935

. 6 442 807 59 | i ; 6316,69) 449124 u. AlttengeselsGaftzz; |

. . «#6 137 970,40

. . - 183,05

#6 137 787,35 eo. o 14594,47 6 192381.82

7 000,—

Vilanz flir den A1. Dezember 1917.

Aktienkapitalkonto Vorzugs3aktienkonto Hypothekenshulden- konto j Kontokorrentkonto, Kreditoren

D

Gewiun.

jewinnvortraa von196G 4 T Sewinn auf Waren und Fabrikate in Hamburg, Düssel- V dorf und Antwerpea 2504 4989

Zl . : S 980 760g

Nleinvshn-AktiengeseUschaft Gardelegeu-Neußaldeusleben. ögeiuêiverte. September 1917. ai Aa S ici Apr A H Ui60) B QRE N De 0 Ep A PR T2 <EREGOR O ai 444 L f

Pumpe , » » t aus 30 308/20

1,— 4 710,—

E Abschreibung . .

SGleisanlage S Oberleitung und Kabel 0.96 8.9 6 5 A Noliendes ‘Material :

Stand am 1. Januar 1917 é 288 464,41

E a 27220

C. Vers(hiedenes.

Werkstatt- und Ladboratoriumseinrihtungen:

Stand am 1. Januar 1917 . A 27 236,59

Abschreibung . a o s e a A20— Allgemeine Einrihtungs- und Ausrüstungszegen stände :

tand am 1. Januar 1917 M1 12 747,91

Zugang S 992 27

#4 13 710,18

1 500,

Abschlusß; am 30.

Verbindlichkeiten. T u D 2 060 000 60 000|—

2 361 989/81

145 381/82 ets [*

o... . e q

B. Straßenbahn.

Aktienkapital z 2 Grund- und Bodenkapital Erneuerungsfonds : Bestand ¿ Zinsen für 1916/17 ., Rücklage für 1916/17

4711,— Abs#reibuna 4 710,— Fabrikgebäudekouio: Stano per 1. Januar 1917 Maschinea- und Einri- tungsfento: Staad per E Sand 19 Fahipaikfonto: Stand per E Sund 19 Pferdekonto: Stand per1,Fa- E 1917 i 1,— ugang in No 93 260,— 23 26 1,— Abgang in 1917 . 20 750,—

577 749

159 417 1 766 829 91

3761 1300 M 60 000'—

85 584 41 3 586 65 14 956 80 101 127 56

| 330 53

Verlast. Generalunkosten eirs<l. Direktoren- und Beamten- gewinnanteile , e | Absch:eibunaen auf Gebäude, Maschinen usw. - Kon10 für Ueterführung der Betriebe von der Kriegs- in die Friedenswirtshaft . . N Einkommenstevr ., .,, Nüdklage für Zinsbogensteuer , RNRüd>kiage für Kciegisteuer L Pee E Davon : den Aktioaären zunä<hft 4%/ Dividende . A von dem verbleibenden Uebershuß von 4 1 365 623,08 Gewinauvortrag auf 1918 ..., 154 037,34 #1211 585,74 dem Verwaltungsrat 10 9/6 Gewinnanteil den Aktionären weitere 6 9% Dividende . dem Pensiors- und Untersiüzuagsfonds Gewirnvortraz: Uebertrag auf 1918

96

6 279/50 3 000|— 68332 1168/49 1617/93 5 500/— 21 340/24

382 393/26 382 393 Vewiun- uud Verlusikonto für den 31. Dezember 1917. s

880 9914 44956 200 00 Ed ftcinfabrik Clúden ; 0 irtisdhe Ueberlandzentrale Garde-

291 237/11

ab: für verwendete Mate- rialten R Spezlalreserv:fonds : Bestand e Ztnsen für 1916/17 Rüdlage für 1916/17 Gesehltcher Nefervesonds : Bestand Ï Rüdlage für 1916/17 Sgulden . E Gewinn und Verlust: Reingewinn

103 797:

s - . . | 154719 71 50 310 19

24 0365

1|—

ide Üeberlandzentrale Wefer- \

4 2005 623,08

gen ° 2 ú he Cisenbahntadarfs- u. Ma- Pt Sri G. m. b. H. Stendal 8 003, effekt 12 792/— p 269 126 89 183 50 16 706 10 1 653 65

16 279 21 376371

646 000

Diznfikleidung der Straßenbahßnbeamten : Gtand am 1. Januar 1917 Zugang

Abschreibung E Db-rleitung der Kl-inbahn Tilsit—Mikietea :

Stand am 1. Januar 1917 M 53 091,51

Abschreibung e O0 Vermietete Anlagen:

Siand am 1. Januar 1917

L P A

Soll. Ile Gehälter, Steuern, Versicherungen, Hypotheken- zinsen usw. 5 S Fabrikationsunkosten : Löhne und sonflize Betriebaspesen * : :: Absbeab und Dekocrlkonto j reibungen : Gru»diüd- und Gebäudekouto : ca. 2 °/ Abschreibung auf G-bäude E 250 Maschinenkonto: ca. 15 9/9 Abschreibung è Werk1.-Juv.-Ut,-Kto.: ca. 20 9% Abschreibung Automobilkonto: ca, 15 9/9 Abschreibung .

Bilanzkonto: Gewinn 1917

rungsfond8anlage u de R seroefondtanklage reserve'ondéanlage

121 158/57

960 000

130 427/17 lén:

154 037/34 L an Oberbaumatertalien | Ursayteilen

Betriebsmaterialten / Der Vorstand. Veinri Freiberr von Ohlendorff, H. Ohlendorff. Dr. T. E. Sgt Vorsigzender.

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Generalgewinn- und Verluftbere {ny mit den Büche:n und Belegen der Anglo-Continentalen (vormals Ohlendorff'fn Suano-Werke bescheinigt Hamöarg, den 16. April 1918.

der vereidigte Büchezrevisort I. v. d. Smissen.

Anglo-Continentale (vormals Ohlendor|f s)

Guano-Werke. Seneralbilanz vom 31. Dezember 1917.

376 036/82 275 296,79

G51 29361 103 488 52

P5195 114198 + - 111534 451/56 T6 729 866/54 « - [16 189 061/45 547 805/09

2511,— Abschreibuna 2510,— 1 Vorausbezahlie #euetvet- fiSerungéprámie, Kor to?korrentfkonto: Warendebitoren 701 650,35 Banken . . . 207877,53

64416

3 427,10 1 317,60

10 629 99

66 794 13 15 430 85 8 350 72 930 65

| 2 326 431 50 Gewinn- und Verlustre<hnuun« am gamen ‘/" DE E 1325/75 14 956/80

310/19 376371

30 000 441 56 962

Hamburg, den 31. Dezember 1917.

909 527 Der Vertivaltunasrat.

11 066 664 8 24470 19 158 61

__110 462 87

Haben. |

Warcnkonto, Brutiogewinn ......,° 110 462 87 110 462 37

ngen jibaben : stnd am 30. 9. 17

fiva. Nftienkapi!aitonto . , Reseivctondofonto Organisations- und Dispo, fitionsfonds?konto Divicendenkonto: Uner. bobene Dividendenscheine Delkrederekonto Kontokorrentkonto: Kret Frefwillige Beamtenper - e SreietlligeArbeiterpeufions- ae i Freiwillige Arbeiterur.ter- fiügungélcfse ; Gewtnn- urd Verlusikonto Gewitunvortrag von 1916 35 618,60

715 455,34

5 000 000 500 000

400 000

6 900 300 000

3785 197 108910 105 499 109 083

2 326 431 50 B aven.

H 38 48

é 14 791,47

2 791,47 30 September A917.

AbfHreibung . . Kassenbeftand . . . Sia

Bankguthaben ....., «é 10 889,66

Stromabnehmer u. versGiedene Suldner . 131 378/34 Sra : E MWarendef: ände: Inftallationzs- und Betriebmaterial Suterlegite Sicherheiten von Stromabnehmern

Beamten E Vou uns hinterlegte Sicherheiten Baukonto

Vorausbezahlte Verfiferungen :

é 15 893 14 873

12 000|— M 0.9. Q S S 2 368/20) 142 268|—

98 392 130 551

55

8 390/69 1 575|— 5 80761 24 30419] 513 026

390341967

1 500 000 137 397

Gewinnvortrag aus 1915/18 insen

Betrieb : Betrtebseinnahmen . . . Betriebsausgaben

Mesdorf, den 31. Dezember 1917. j 2 Vereins-Parkettfabrik Aktiengesellshaft. Blümner. . tehende Bil wie das Gewinn- und Verluftkonto habe ih geprüft und mit v, ozenungEmäsig. geführten Büchern der Gesellshaft und der Inventur in Uebereinstimmung gefunden.

sden, den 10. April 1918. i N August Niebel, vereidigter Bücherrevisor,

t verständiger für kaufmännishes Buch-. und Rechnungewesen beim I S Kanigl. Land- s Amtsgericht Dresden.

n .

ungéfonds: Rüdlage für 1916/17 „... [reservefonds: Rüdlage für 1916/17 2% her Reservefonds: Nüdlage für 1916/17 . ., ibyrgen :

f Eisenbahnbau | Auschlußgleis inn Ra @ “R ag zur Vertzilung : M4 uf 4 2 060 000,— Aktienkapital 51 $00,— g auf neue Nenung 5 462,37

. - .

. 183 429,56

106 436 04 76 993/52

96

Uktiva. Grundstü>e, Gebäude und Maschinen: 37

Buchwert am 1. Januar 1917 e Zugang . ..,

AbshrébuR

Ursprüngliher Buhwert .,. S Zugang 1883—197

Abschreibungen und Abgang 1883—1917

107 760/38

Maschinenbau-Aktiengesellschaft Valcke, Bochum,

R-c<hnungsabschluß am 31. Dezember 1917. L was Bejhtand #6 e f Ab- Aktienkapital 9 500 000

( [Zusammen e am S Q 4A reibungen | 31 19, 1917 Geseplihe Rüdlage. . . .. 369 000 389 753! Sonderrüdlage L: A s 621 BIB Gewinnbogeusteuerrü>lage . . 388 S 79 495/09

i G-undbu@shulden 118 305 E 263 791/—}| Ruditänd'ge Löhne 41 613

95 822/711 25 821/71 1—

21 91078

Verschiedene Gläubiger . 3 623 652 21 909 78 2 838 60l

Anzahlungen 22008 9 837 87 Unterflüßungsrüdlage . . 1271 8 736/60 8 735 60 3 62217

B E Dividende .

9 291! Bürgschaftsgläubiger .

1l— Std e 0 ta 756 751 350 001|—

Mde A 46 007 31

30 172 66 736 433 52 1 759 035 30

107 760

Neirncewinn in 1917

Mien Geselle Rüge... s Kayitaliilgungs- und Grneuerungsrüd>lage : Stand am 1. Zanuar 1917 : Eutnahme für Erneuerungen .

Zuweisung für 1917

Miurerlege Sitherheiten von Stromabnehmern und L po lt die für Haftpflihtversiherung und Berufs, geuossenshaft . Hypotheken Giäubizer: Darlehen der E.-A.-G. F:ankfurt a. M. Verschiedene ea. Salonfteuer : Gtard am 1. Vanvar 1917 Zuweisung für 1917 , .,

Si a R.

[10250] Vermögen.

751 073

Ï / 11 066 664

rmasens, den 24, Februa 1918. Gebrüder Fah A-G.

Rud. Wendel. Jul. Jos. Goetz.

Sewiun- und Verlufikonto

ber 31 Dezewber 1917.

94

h, Kupfer- und Messing-

ice Ahtiengesellschaft. Lerm?gen der Chemischen Höuningen uvd wvozm. (were Meini>endor5 N.

UftiengeseBs<haft zuHöunningen

hein und Zæelgniederlafsung in ist im Wege liqutdationslofer

eliung auf unsere Geselischaft

angen.

Gläubiger bere aenannten Gefell-

werden gemäß $ 3086 H.-G.eB.

dect, ihre Ansprüche gegen die

ait bei uns anzumelden.

lin, den 7, Mai 1918,

h, Nupfer- und Melfingwezke A”ltieu-Vesellschzaft. Versierungen, km

Aron Hirsch. bühren N Kassenbestand , . .

0 0 Wert pi e einische Sandwerke | varenvorre

Auen & N

2: uêlleßende Forderungen Düsseldorf, bet vers<ied. Schuldnern 3 372 858,55 | | beehren uns bierdur, die Herren

ire unserer GesellsGafr zu der am

Anzahlungen 60 634,65

——357289,56 | bend, den 8, Funi U9Au8, Vor- 11 Ubr, in den Räumen der

Bürgschafts{uldner . .. 1 226 595|— df zu Düsseldorf, Hohenzollern-

V9, statifindenden ordentlichen Ge- versammlung ergebenst einzuladen, agrèordnung 1

feriht des Vorstands úber die Lage | - L; lanz Dâfts unter Ae E -

Der Vorstaud. "3, des Wewinn- und Verlust- H. Ohlendorff. es T. E. Seel: ntos und des Geschäftsberichts für

8 verflossene Beschäfts{ahr sowte ericht des Avfsihtsra1s. ericht des Rehaungdprüfers über e Prüfurg der Bücher, der Bilanz d des Gewinn- und Verlusikontos {208 verflossene Ge'<{ftsjahr. /\Glußfafi-ng über die Genehmigung 9a und die Ecteilung der Ent-

abl ¡zum Aufsi@tsrat. Pahl von Rechaungsp üfern. E t, welche ihr Stimmre<ht aus- h ‘n, müssen ihre Aktien oder die j tuden Depot'cbeine der Reicbsbank nes deutschen Notars nicht {päter n füufieu Tage vor der Genue- mlung bei der Rofs- dex Ge- P Düss-(0-f dex Deutschen j d iltaie Düsseldorf, oer der L r Saadel uod Jadustrie in E et Düsseldo: f aegen etne g ‘\etnigurg binterleg- n und ge Generalve: fammlung biater-

"t‘ldorf, den 10. Mat 1918,

Werjtano am 111917

332 533

993 333 317 771

22 953--

. . . . 4 8 878 5120 4 906 1678 8 000 000-

600 3860 1 240 5781 2 029 0330

96 202 43001

Düroeinri<turg s Wertpap!ere (Kriegsanlkethe, Scagzanwelsungen) Bank-, Kassa- und Wechselbestände (Shaßwehjel) , Verzi- sl: <es Bauk guthaben L

= | Beteiligung an anderen Unternehmungen N s 4 Vorräte an Rohwaren, Fabrikaten und Materialien 357 879 36 Débiloteu i E

223 748/70

1002 031/56 26 012 70 28 647/10

721 926

8 390

23 317 60 000)

389 753 |

57 220|— bas 665 118/121 43 596|12

11178512 70 513/09

2 869/71 91 909 78 2 837/87 8 735 60 3621/17

Grundfiüde B j

aschinen E ¿ besondere Abs@reibung auf Maschinen Werkgeräte „. . Mi Wasserleitung und Feuerlösch?inri<tung . \Sleil8anlage ä Hausgerät Patente Beteiligungen . .

Soll. L Fabrikationsunfosten e E Handlungsunkosten. ¿ A Staats. und Semeinde- | fteuern R Immobilieareparaturen S

WMobilienreparaturen . L Abschreibungen auf: 6 dusferforto . 26 957,01 Ländereienkonto 4 710,— Pferdekonto 2 510,— Gewinnvortrag bon 1916 35 618,60 Reinaewinn in

11 715 455,34

vorm. Lahmeyer & Co,,

: 16 000 000- 384 289 1916 | 769 n —]} 4008 081 124 666 -

500 000-

94 500- 600 000 2 005 6230

700 000

Pasfiva. Aktienkapital. .._., N Reservetonds: Besiand Ende 1916 N Afffsekuranzreserve S Pensions- und Unterstüzungsfonds: Bestand Ende Gezablte Pensionen und Unterstützungen .. Kreditoren R

von der Kriegs- ‘in

1339 659 Ï

. E E S0 00 pa S \ «

7 200|— 1 500|— 8 700

104 033

3 903 419 Dezember 1917.

34 177

Konto für Ueberführung der Betriebe die Friedenswirtshaft . . ., NRüdlage e RNüdlage für Retugewinn i Davon werden überwtesen : den Aktionären 10 0/% Dividende .. A dem Verwaltunzsrat als Gewinnanteil . . dem Pensions- und Unterstügungsfonds , Vorirag auf 1918 Z

inébogensteuer . . riegssteuer

20

751 073/94 3 433 493

S S L 27 Q rone Abgaben an den Magistrat Tft 7027 euern :

Staatsfleuern :

SGemeindefteuern E e Kapitaltilgungs- und Erneuerungsrüd>lage :

Fuwei Und r Abséhrei een:

er ; x ¡ erkftatt- und Laboratoriumseinrihtungen A Allgemeine Einrihtungs- und Ausrüftungs- gegenftände. . , L L Dienftkleidung der Strafenbahnbeamten Oberleiturgsanlage Tilfit—Mikieten . Vermietete Anlagen . , , ; Talonfteuer: Zuweisung . KriegEäunterstügungen i Wewint i E ee

7 630 214/99 Haben. t

4 108 942 1 634 322

279 492 34 1 506 087/34] 231015 34f 7 630 214 Gewinu» und Verlustrechnung. Dmaporrzamn m

d

. | 1 600 000/—

121 158/57 130 427/17 154 037

34 200562308) 26 20243

35 618/60 2 009 565/10 377 451/77 636/80 298 2 423 57077 Pirmasens, den 24, Februar 1918, Gebrüder Fahr A.-G. Nud. Wendel. Ful. Iof. Goeßt. Die auf 12 0/9 festgesezîe Divideude gelangt geaen Dividendenschein Nr. 13 mit 4 120,— pro Attie von heute ab zur Einlösung bei der Kafse der Sesells<hast in Pir- maseus, der Rheinishen Kreditbauk in Mauaheim sowie deren säâmt- lichen Niederlassungen, der Deutschen Bauk, Filiale Frauxk- furt in Fraukfurt a. Main, Manuheimer Bank in Maun-

heina, der S Seuts@en Vauf in Mannu-

eim, der Pfälzishen Vauk in Ludwigs, hafen a. Rhein. v Das ausscheidende Mitglied des Auf- fichtsrats, Herr Nechteanwalt Friedrich Körig, Mannheim, wurde wiedergewählt. Pirmaseus, ?. Mai 1918. Dex Vorsiaud. Wendel. Goey.

Haben. Fewinnvortrag von 1916, Fabrifationsgewinn . Ï tnsen S Grtraz der Ländereien , . Ertiag der Häuser

M 755 498 Für Vortrag aus 1916 .. 231 015 e Rohgewinn . . 756 751

An allgemektne Unkosten und Steuern E R En |

eingewinn E S

davon: Rückstellung für Gewin nbogensteuer 4 Gewinnanteil des Aufsichtsrates 20 9/6 Divtdende è

ür Unterstüßung unserer A

Bortrag auf neue Renung

Hamburg, den 31. Dezember 1917. Der Verwaltaugsrat. Heinrich Freiherr von Ohlendorff, Die Uebereinsiiramnn: dée vorle den Büdern 1 Severeinstimmung der vorstehenden Generalbilanz mit den Belegen der Anglo-Continentalen (vormals Obleudarf bia Guano-Weike besi Hamburg, den 16. April 1918. r1088] der vereidigte Vücherrevisort J. v, d, Smissen. [108

7 z 2 500|— C T 198

500 000 100 000 77 053

756 751

o . . 0 . a ° . . 6 . # é“ e .

1 743 265

/ 1 743 265 A R on a Me Naa T ass Valee. a 45 Die U-‘bereinstimmung vorstebenden Rehnungsabs<hlu}ses sowie der Gewinn- und VerluflreHaung mit den mir vorgelegten, gleihfalls von mir geprüften und

in Ordnung befundenen Büchern und fonsti en Rehnungsuaterlagen der Gesellshaft besheinize ih.

Bochum, den 10. April 1918, lin i Lafeld, öffenili< uad gerihtli<h beeidigter Bücherrevisor. y In der heutigen S nta T Dies bie Binibucto für das Geshäftsjxhr 1917 auf 20% = #4 200,— für die Aktie festgeseßt. Dieselbe

gelangt bei der

A [10284]

Anuglo-Contineutale (vormals Ohlendorff'\<h)

A g uano-Werke, l te für da e êjahr 1917 feft te Dividende von # 100 ,— für die Aktie gelangt vom 8, ma ete in den Vormittagóstunden l 9—12 Uhr zur Auszahlung, und zwar: Be Hamburg per Kafse sofort oder per Bank am nä<hfifolgenden Bul tage bei der No: ddeutschen Bauk iu Hamburg und bei den hause L. Vehrens « Söhne, etiat in Duis bei a anthause S, Bleichröder und bei der Dire conuto- Frankfurt a, M. fe t el u)

Saben. Vortrag aus 1916 ; j E ewinn aus Elektrizität8wer?, Siraßenbahn und

Iusftallationsabteilug ....,..., der

81

313 817/52 Die Dividende für das Ges{häfts{abr 1917 L für jed E zur zu tung. g t 4 L s gelangt hiernah mit n n der am 7. Ma allgehadten Generalversautmlu der Amtödauer ausges{tedene Mitglied des Auffi dee S200 A0 Herr Stadtrat Gustav Gebauer, Tilsit, wiedergewählt, Tufir, den 8, Mat 1918.

Gekirizitätswer? & Slraßenbahn Tilsit Aktiengesellschaft,

iegler.

, . . . . . .

irection der Discouto. Gesellschaft zu B:xlin und dem ands Bankverein Hinsberg, Fischer & Co. zu Barmen sowie deren Zweigstellen gegen Einsendung der Dividendenscheine füc 1917 sofort zur Auszahlung.

Der Auffichtörat besieht nunmebr aus den Herren: okdicektor Ludwig Ariori, Barmen, Vorsigzender, S Ee eie Richard Fleitmann, Iserlohn, stellvertretender Vorfigender, Bar koirektor a. D. Carl G. Heimsoth, Dortmund, Kommerzienrat Heinrih Kamp, Grunewald ‘bei Berlin, Oberst a. D. Keppler, Blankenburg,

0, Neube>um. Fabrikbefiger Alfred Mo eube q L

bei der Filiale der Vank für Hand

udustrie. Den Dividendenscheinen tf ein na< Nummern geordnetes Verzeichnis behufig® In derx heutigen ocdentlihen Generalversammlung ift Heinrich Freiherr von Oblendorff in Hamburg

as

I A Ani aa ict

err ; als Mitglied des Verwaltun 8 O | Damb gêörats wiedergewählt worden.

Der Vorstand.

Leo

UAusfsichtêrat.

Borsizender,

Bochinu, den 7. Mai 1918,

Balt>e.