1918 / 111 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[10565] [10378) Gewinn- und Verlufikonto per 31. Dezember 19 0567] Verbandlung findet am 30, Mai £918 [10437] ( F I) | M Ma!cyinenfebrik vorm. Georg Kieler Maschinenbau Aktiengesellschaft C E: C Béi die Gülti kett der Beschlüsse zu \bor dem Königl. La:daericht Dcesden tatt. Auigemeine Beleihuugsbank 9) Bankausweise, 10 Ber iedene Do! s L.-G. in Overlind V. | ; fg Sol, # 4 : Punkt 4 und ® per Tagesordnung uvserer | Sachsenwerk, Licht- und üraft- : 4

Be a i Sberlind S-M. vorm. C. Daevel in Liqu. in Kiel An Probifions- und Aziokonto . . is Generalversam nlung vom 28. Mz 1918 ; Middelburg. [10493] Wochenüberfiht Bekann machungen. „Zie Verien Aktio: äe unserer Gejells Akti Bil ber 1917 P ssiva » Handlungsunkostenkonto „L. A alf (‘Aufsicht8rat8wahl) ist Aafc<ztungsklge Aktiengesellschast. Ortdentlicze Geueralversammlung der | (Palt werden bierdur zu eter am Mitt- | „Al Spri TAL Dex E Dezember LSFY, ma E AR Assekurankonto. . : Sth erhoben worden, Termtn zur mündlichen Glauber. von Fren>ell. der 2?ttonäre Dounexziag, deu 23. Mai Vayerischeu Notenbank] Stuttgarter Lebeusver ficherungs- woe dex 29. Mai, Natmúütags : # S # S Reparaturkonto - ° us L ; Qw A : 1.918, Nachmittags 3 Uhr, im #e- * A Mai 1938 bauk a G. (Al‘e Stuttgarter). 3 Uhe, in der Ecbolang in Sovneberg } An div. Debitoren. . 90 639/35] Per Vorzugsaktierkonto . 100 000 Wezkstattlohnkonto é s 9e M [10327] Vibliographisches aFustitut M -G. s>äft9iolal ber Bank, Rouaanie Kagi —— s —|} Die 63, ordeutiihe Generalver-

statifi denden auß -rorzentlicien Haupte} , Kautionskonto. 1 215|— Stammaktienkonto . 65 000|— Pensionsk : :konto Z Rv z x s N i Z (G 1951, Middelburg. samnzluug fiadet Freitag deu ver-aniwlung crgeor f eingeladen « Kassakonto 545/83 div. Kreditoren 50 77297 Unsere Uftionäre werden hiermit zu der am 4. Juni 4918, Nathmittags ; Die Direktion. Met. u S e 99 O00 21. Juni 1918, Vormíiitags 11 Uhr,

É ; Unfallvecsiczecangskonto 2 i e i i O di d C adi vortrag. E 177 28 Rül>stellungskonto . . 2 02e O S dritten A tio ; Ü E E E R O “d e 1, fait S Ee Dai, Ne ST, Shhenb 230 14084 74 wahrshulunkojienkonto Ñ Sis age8or liche Soubtversamzalavg ar, zu woelder 230 140/84 230 140/64 Sbauernach da 1) Aegang des T N owie der Bilanz und Gewinn- und | R erber h 1 520 000 1 aier ag e anas A bie Aktionäre gleihf tis eingeladen werden. Kiel, den 25. März 1918, Kriegsunterstißungskonto . 2) O M Din I Gai a @ ß Gr bs: Noten at | ¿872000 orlage des Gesbäftoberichts und des 1) Vorl s "Sat ichts f E E S enr BiSeiraatanfslouto das Fabr 1917. h : : | g \ Ó Ier e E bdrinda E 2 709 000 g Beeruna uod E a muna des G-säftebericht3 für E .-Ar p. G Gewinnsaldo aus : MALE Pfa, | j é L e'<lußfassung über Gntlastung 1917/1918, 4 Die Ueberciostimmung der Vilanz mit den Büchern der Gesellshaft be- O N 1917 N 9 Ol des Ps und Auistlatats das, und Wirts afts: gf i 1875 000 ) Deiiuy ffung ü e Setialiuie p bente für TI7G. ns and Diul,| lbeinlen I Neh Verteilung G:s<häftsbericht h Nechnmesa bcl N T Lane vet Pasfiva a 4 Genehmigung der Bilanz und über ube itr 1917/18, oh. Frahm ehve, ung: H: \äftabe ehnangîahs age ffiva. die Ueber|<ußverwendung. Siästus 9 ¿ : , L Abschreibung auf: | Generalve:\ammlung in unserem Ge!hüstsraume zur Einsicht der Aîtionäre auf. Das Grundkapital 7 500 000 L 3) 7 iva des Bo. stands und Auf- mit der Revifion beauftragte Delegierte des Aufsihtsrats \< Fabritanlazekorto A E | Stimmberehttgt sind nah $ 26 deg Ge'ellshafievertrages diej-nigen Aktionäre, die geno en d ien, Der Reservefonds 37500001 3) Minderung des E 4 MLLEE 4) Aufsichisrat9wablen, {10482] Arbeiterwohnhäuseikornto .. ...., thre Aktien Mens 1 3Z, Mai bis F Uhr Ubeads bet cs Gesell, [7894] A Der Betrag dec umlaufenden füßrung der Verfireana mit bew» Zux Teilnah ae an diesen Versammlangen G : Akti -G G E V l d D > i Beamtenwohnhäuserkonto ¿ . fWasterne E H er lgemzinen Derétschen E j Leivais Geschäftsbericht für das Ta Beldhatis: Dn ili vin 67 530 000 liber Piúmie e A E find d'ejenigen Aktionäre bereGligt, ote | VLrmiania ti- esellschaft für Ver ag und Vrudereìi, Konf umvereiu uud Kantinchäuserkonto , oder bet einem deutschen Notar zur Teilnahme an der Generalversammlung jabr vom A, Oktober ie tonftigen täglich fälligen| jer Primie und Aufstellun ihre Aktien spätestens am drirter Tage B li Veasineulono Buen haben und die reGtzei!tge Hinterlegung dur Hinterlegungssd cin nahweisen. 39, September 1917 der Seuossen- Verbindlihkeitmn. 7 064 000 4) Aenderurg des $ 4 Ziffer 3 der allge ° Ei erin. eipzig, den 12. Wai 1918. shafts - Brauerei e. V. m. b. H. | Die an eine Kündigungs- meinen Bersicherungsbedtagungen.

vor dzr Versammlung beim Vorsta d : VEY g at an e añgémeldet baben A Vilanz am 31. Dezember 1917. Pasfiva. |Ró>st Uung auf Textilitpatentkonto . nar p ies usiiué W.G, Vilanz ‘am 30, Sevtembee A7, | fivtesgoundenen Verbind- 5) 8. Gemächtlung des Aufsicigrats, | = dun 4p “s M7 au den in Ziffer 3 und 4 genannten

Bei Beginn der Versammlung sind die 5D N c O E E e Rüdcstellung für Abgabe an stillgelegte Jutefabriken S v : E N angemeldeten Aftien oder Beiheiniguvgen j Kafsakonto ¿ Ak‘tenkapita!konto L, P Berliner Holz -Comptoir. Aktiva. Die sonstigen Passiva 9.098 000 Aitikeln, Pa1agravhen und besonderen

Rüstellu f Krieg8unkostenlonto. .. .., ¿ber die Hinterlegurg zum Na$weis vor- Etger e Grundshuld- Cydo!hekenkono 645000 E petlelreseveonio Gs 2 / L Viiauz am 38. Dezember 1917. 1) Grundsiü>efonto 30 000|- Bts aus weiterbegebenen, Bestimmungen Aenderungen voriu- zulegen. briefekonto Srundsuldbrieffono 150 000 : : im Inlande zahlbarea Wechseln

Taloniteuerreservekonto „......, I Si E : 2) Gebäudekonto Î 102 092/98 nehmen, welhe nur die Fafsung be- Zur Eatgegennahme der Öinterlegungen | Beteiligungenkonto 2 500 Schuldver'<reibungekonto . 46 000 A e 320 751,78.

Krteg8gewirnsteuerkonto ... ..,, 4 c T : treffen oder wel<?: die Aufsichts- und Ausstellung entsprehender Bescheini- | Effektenkonto Reservefondskonto « + « .| 130 000/— } Vertragl. Tantiemen und Gratifikationen Forstenkonto: d S N 8 lage / A 39 959/50 Mui, A n e A behörde vor der Genehmigung uo<h guegn 1 ustämig: die Ves:llszafte- |Grundstü>fonto Speztalreservefondskonto , . 15 000/— 12% Dibtdende R, Forstbestände u. forstindustrielle Anlagen 2656 016,94 2912 758/27 4) Lazzerfastogenkonto 9 130|— es f Di fis aut. verlangen sollte.

Ense in Obexrltnd, die Bonk für Thü- Ipventariumkorto O Talonsteuerfondékonto ...,, 440 Anteil der Genuß\Gene „L, Abschretbung auf Gebäude, Maschinen 2c. 90 049,15 951 16540 5) Transportfastagenkonto 3 308/|50 Direktion. b. Ermä$tigung des Aufsichtsrats, e E S0) neleta E die Feerlagowertekonto A E Endo N 1371 Ge des Aufsihtorats, .. | 2565 967/79] 2 861 952/87 | 6) Jnventarkonto 8 M n ber ls R A O e TELDEULIY zibatDunt, itale } Wa-erkonto j Schuldversretbungszinsenkonto 279|— } Sorirag . o. | Warenkonto: 7) Bfecde- u. Wagenkonto 1 1056 b N 4 Soun-veeg, Buchhandlung9- ividendenkonto 9 782/56 | E Bestände i 2968 654,56 2556 47162 L y 193 995/58 (20089) Mederseeyt sonderen Bestimmungen künftig er-

Oberxiind S.-M,, den 2. Mat 1918. | ware-konto i 9 043/60] Kontokorrentkonto 70 446 forderli< werden follten.

|

E S Q @S

DO b SS

E,

S

S S

Sil T&

D E S S: O GS-5 D D

0 T e)

der —S 5 / 5 | O8 020/— j "e : l me e D Kontokorrenikonto 139 558/30] Gewinn u. Verlusikonto: 1 189 373 A ee Mas us N 2955 852 gun 451/62 E 192 G T S M < | s Y < hs V u 7) Wahl vous Aufsic hig: alouttaliédiri Or. Gewinnvortraga. 1916 3 629,01 Pp Oberberger Wle ors 402 209 75 ; u resde ahl von ufsichtsr [105373 | 2 Sewinn aus 1917 33 375,29 37 00430 | Per P OoOae, A 108334 Abgang e : N 4 000.— 7211/60 M E D 4 520|— F e Rie. C 8. Mai 1918, Kunstanstalt vorm. Ehold & N gr d N T O E De I78 194,75 A Bgolg 19) Bieifonto + «f 193908 Aktiva. Für den Präsidenten Si / i : uud Veriustkovte am 31. Dezember 1917. Sabeu. x Fabrikationékonto N e N 1106708 Neuanschaffungen 5 147,77 N 11) Beteiligungskonto , 81/10 | Kursfähiges deutsches Geld 22 303 167,— des Auffichtörats 1 Kießling l-S. i zem E = % A / 1 S | s 383 302,52 397 M 13 S o F 28 ü E u. Dar- aa A E E i; Gems r Sagun t o - : 189 373 ‘Abicreibung auf G-bäude, Maschinen usw. 53 302,52 15 723/90 Casfatont5 N O2 ehnskassenscheine. . . timmbverechtigt sind diejenigen Bank- Gefelshaft Laden e vie neébeten Ae Gren eto L L otoatt G O Beuel, den 31. Deitmber 1917. 1 L E E s 382 154 75 | 14) Bürzschaftskonto 17 728/42 | Noten anderer deutscher mitglieder bezw. deren Vormünder oder »âre ‘au der auf Dox e: Ea ‘Ves S LO tat A G 8 000— E A T O, 228 03 Westdrutshe Jute-Spiunerei und Weberei. Berliner Werke 116253541 1175 398/12] 15) VerstezeneWareukto. 8 982/60 VANet s l O80 100 Ehemäzner, wel<e einen Versicherungs- 30. Mai 1918, Nachaittags O1 Dil 02 37 004130 Betricts d bis? O 86 77258 G. RNethendah. H. Guter. Abgang . j 9 221/90 4 212/60 248 005/26 | Sonstige Kassenbestände . 4655 412,— vertrag (Todesfallversiherung) über wentg- anberaumt. n, tim S: angbjaale Pes E S eericvergeoniotonio E P Vorstehende Bilanz n-bjt Gewiun- und Verlus:konto wurden von mir geprüß E emem] 1171 185/52 Vasifiva. Wechsel be tände « . . 21040 154,— | stens 1000 A (1300 Franken, 1200 Kronen Letpztger Filtale der Deutfchen Bart tatt. 91 394/62 91 394/62 | und mit den D E E aier Bua : Neiditbiffiütacn 0 SUE 4 090/99 y Ak¡¿eptenkonto .. E A N E O L A g Ui U ae Le dend h e aa, j î 7 : rig Forberg, veretoigter Bücherrevi*or. b Ange u Lee 26 97e|5 1 2) Hypothek-nfonto . . .| 171 000|— eftenbestände . N 3,—] Die geméß Atctike er findenden ordentlicen Generalber Die Divideude für das Geschästs}ahr 1917 ift in der Generalversammlung Die Ausz¡ablung des Dividendcucoupous Vir. 30 unserer tien nj 118355981 1175 276/51 3) O i 3 009/60 | Debitoren und sonstige Saßung zur Teilnahme an der General-

fommiing hiermtt etn. vor 7. Mai festaesetzt füx Vorzugs- und Stammaktien auf S 9/,. Die Auszablung 7 r 3 B 2741/10 j : Sou ict vom l. J Z 4 120,— pro Siü> und des Genußs<heincouponus Nr. 8 unserer Genußshtin Abs{reibung auf Webäude, Maschinenusw. 103 559/81 1274110] 4 Geschäftsgut- Aktiva o 9152624,—] vertammlung erforderlichen Legiiimas i) G-swai a0 E ae an fälligen Divid -nbenshe5, e an Unserer Gesellschaftskasse gegen Einreichung mit (6 92,— pro Stü ertolgt voa heute av 1080 000/—| 1162 535/41 | ® Be 31 771,07 : Pasfiva. tiousfaiten fiad gegen Nachweis der s<luß für das Jzhr 1917/18, VBetlim, 10. Mai 1918, bei unserer Gese!shaftskafse in Beuel, der Mitteldeutsthen Credit E 1425 379/58] 1 425 379/58 oo< nit Eingezahltes Aktienkapital 30 000 000,— Berechtigung mittels Verficherungs- | Der Vorftand. bank in Frauffurt a. W., Berin und Cöla, dem A. chaf O eni E 1 ausgezahlt 6007,18] - 37778/25 | Reservefonds . . . . , 7500000/— |sheius (Police) bezw. Pfandicheins

2) Beshlußfafsurg über die Berwendung ; : des Reingew!nus. s 7 j haus: u’s<en Vaukverein f. V. in Bonu, Cölu und Düsselo DVPOINE Tenor 172 150 179 150/--- Darlentlono 9 01 | Banknoten im Umlauf . 40 300 100,— | bis zum Abend (6 Uhr) des 18. Juni Neingewinus Carl Nüller der Vank für Thüringen vorm. V. M Stcupp, A, s Bere G D. E 710 773 628 415/14 Ñ N E E A 38 | Täglich fällige Verbindlich- 1918 bei der Bank zu löseu.

3) Ertet’una der E»vtlastung an dfe : : : . i é ref] Da : (10379) Meiningen und deren Filialen, der Deuti;chea Bank, F nbeKand: tralïe E A B 57 865180 A keiten. . « . « 31455 170,—| E” Ohne Karte ist der Eintritt Gesell hastsorgane. He A F i F liel Kassenbestand: Zentrale n C OTOSO 7) Gewinofonto S L Kündigungsfrist gebun- |uniœr gestattet. “Wi

4) Waht in ven Autiits j Futo-> Déesven in Dresden und dem Barkhause H. G. Lüdoee in Dresd Husioärtige Verwaltungen 125 217,26 49 753177 - gsfrist g

0 e li pea Mall lotat G Au Wesideutshe ute Spinnerei & Weberei in Beuel am Rhein. Der Auffichterat u-jerec Heseu saft beiteht heute aus den Herren Ectein : 9 q —| 551 797 107 619/57 A N 248 005/26 | dene Verbindlichkeiten . 18 407 700,—| Die Uebertragung von Stimmen an vzrsanmlna stimmea oder A«träge zu Bilanz ver 81 Dezemve-: 1917. Kommerzienrat Dr. ustav Strupp in Veeintagen ale Vorsitzender, . Bankdir:kte KundenweGsel 215 922 257 520133 winn, und Verlustfouto. Sonstige Passiva . . 2316 785,—| eineu anderen Stimmberechtigten seyt derielden s: [l-a woller, baben ivre Aftten i A Justtzrat Dr. Kapeuelleabogen in Frankfurt a. M. als st-Uvertretender Vorsiyender, Hinterlegte Sitzrheiten u. Avale 4 874665 952 949/20 Debet. | Von im Inlande zahlbaren, no< nicht | Vorweisung \<rif!liher Vollmaht und bei -vein- Eintriit in die Genecalyer- A H Liftiva. M |y E Kowmerztenrat C. Heramaan in Meißen, Kommerztenrat Konsul Arthur Viittasd D T G ' 1) An Unkotten «26 122/73 | fälligen Wechseln find weiter begeben Beibriugung des M agniGels Lein fammlung vonzuzeigen oder du-< Depc- | “n Srundflü>skonto . p R LEH pa reoden, Bankdirektor Julius Sietaberg tn Bonn und Iofef Brasch inHaln, ‘Anzahlungen auf Forsten und Warea . 935 404,36 439 2903612) , Absheibungea . . . . | 855 07| worden 4 1053,57. des Pfaudscheins voraus. A tese ie welden R O go Zugang tn 1917 , 37 877 77| 207 441/71 | Charlottenburg. A O » 1351 273/93 10134615913) ; Gewinn... l 46902 Die Direktion. (1053) Janus“ iben Wehörte, einem Notar der | - Fabrikansagekonto I e e e G 82000262 Veuel, den 8. Mat 1918. Beteiligungen . A 27 500,— 27 200|— 27 416 83 L aan (nus Deusheu Bau? oder dere Filizlen Ab dna M O r e i 132302 —| 787700 Die Direktion. —————] 2 314 178/29] 1 472 040|85 A [10526] Staud k. k. priv. Lebensversicherungs-

s I E M 0 E R E E 4 Dit.

oder dem Bankgais C G Vändel in} - AÄArbeiterwohnhäuserkonto : ¿ 317 700 [10367] Ode: berger Schlepp\<hiffakrt-G. m. b Anteile 19 112/88 19 112/88] 92 Erlös M Bes und Pa der iti

S ES S f j 1 D2r 3 «129 . e Ve 27.25 S my É L f fn iti keit. Artien lscbau die Va eung Dón N M d C oe 308 000 Uttiva Vilanz am 31. Januar 1L9LS8. Passiva. Benno ps S 9 : R A N s “N 95 A O BOA 27 446/82 Württembergischen Anstalt Eibe dos g / g ‘r Nun l, mtenwoßnhäuserkonto , ; : 45 000 E ceibun | 00 000, E 27 4146 82 : i j i 5 Ih h \ j Hui » n M ] ç er d 4 L d U 0-09 02:0 S Q ' 27 446/82 In Gemäßheit des 8 23 der Saßungen ausjumelsen o Wird, sich als Aftionäre A O api —— O 44000|— | gaffafkonto . 2 117/85| Articntapitaltonto . . . .| 008 S LSS G 1 448 671/95 Mas Guthaben ter Genossen betrug am Notenbank findet die ordeutlie Genueralver- - Konsum- und Kantinebäuserkonto ¿ 56 000 Warenkonto

Lrimmitichgzz - 2 6 : \ j 5 97 949/591 y thekenkonto . , z 11000- 12 440 624/43 Gude des Ge\häftsjahres 31 771,07, 4 i 19x88. sammlung der Delegierten des „Janus* 1 1, Pimitschau Leitelêhain, dev Abschreibung in 1917 2000 —| 54000/—] ütenßsiltenkonto 7 0u0|— Dae Gra 14400 - [verringet fh dur< 2 aus\{<:i- E E [f k. priv. Leben9versiherungs- Anstalt anf | 1 Bau'enkonto

aftanst - Esef!r. Beleuhtungsanlagekonto S dende Mitglieder um 600,—, i ‘Begenseitiakeit Mouag, deu 27. Ma Nuaftanstals vorm Etold ® Kiefiling| - Ma E l 300 202 s T T 2 a 1918, 6 Uhr Abends. im Sigungs- Der Auffichtsrat. Abschreibung in 1917 E é 62700 —| 237 502 stelle 11 Wester scde 60 000|— ! tober 1917 verbleibt 31 171,07, | Reichs- und Darlebens- saale der Anstalt, Wien 1, Wipplinger-

Emil Kießling, Vor - Utersiltenkonto (6 diy Kont: Beleuhtungsanlagekonto . 656 10 Bersicherangsfonds 4 60 000 l t . . « » [ 2342 170/— | straße 30, 2. Sto, statt. Emil Kießiing, Vorfitzender. en siltenkonto (6 diy Kont!) : 6 tung g Delk. ecerefonds E 50 000/-- 50 090|— | Die Haftsumme f. 118 Anteile gelie Banken 6 830 900 Tagesorduungt

: « Warenkonto: Vorrat an Wiren 194 130/85 | Fubt1werk8wagetonto 967 Nit: i aid : a ) betru. 95400 F ra : M7 - ¿>itellung für Talonsteuer (gefü) 60 000 60 000 etruz hs 20 mz, | {s über die Mir lädén hiermtt dle Aftionäre unseres * peoqmatertalfonto: Vorrat au Rohmaterial, Sptun- A 2 T Pensio"8 Und Uateeliüunisonts. .: 1) | ot 239 786/10 | verringert fh dur 3 aus- artig U Sbrg R 21 062975 —| - GesGättergebuisse ves Subres 1917 Wei kes zur Tetlrabme an der 37 oudie DEA O: Garrat au Delelibé und Reparat 107 A L Bielin- uno Weilufifonis 1 U | Beamte tbe ao es 2 P ZIOOOO) 1280 000 Mi O go 2 Net 3 097 941 und Vorlage des Rechnungsabschlusses. N C O L : L A f : i - eparaturs- - 249/09 A L : E 330 303/90 993 514 eilen umn S L 2 H —, 0 T0 üb den lien Genera\verfammung ein, dle material 105 516 | | Beamtensparkasse a A E IS —— | Sonstige Aktiva . 5 825 778 2) Bericht des Aufsichtsrats über am Sou E ER S S 114 744/69 114748 Kreditoren R A 2049 837/61 3 475 921 so daß die Haftsumme pltitao onslige . luß für das Fahr 1917. S S E A e M! n Auereranzkonto: Vorautbezahlte Pee ns 1 000 Sol. Gewinu- und Verlusttoato am 31. Januar L918 Haben, O ; Siehe ¿ al flit 147 760/40 453 000 E N E 300,—. G eiabt S 9 000 000 3) Wablen“ Un gear An im Sigupgssaate der Braur schwetger Kassakonto... : / 23 900 “n «e M Per T4 aen STyeten und avarverp o c c ; (AeteDerDe ? Mi rundlapital, « » c a. bon Direkttensräten, Privalb¿n? Aktlengesellshait Jra 0er | * A L j 1 | M 874 655,— 0A NAO a0 T Bestand 4 +6 00 Mitollébér, [Nasaeondd c A b. von Aufsichtäräten. D de B 10, fat att Brabant I P D ; L 864 887 50 Verlustvoitiag aus 1916/17 9658/53 | Warenkonto ; 16 8844 Nicht abg-bobene Dividende E N 336|— 6 TSugana. N 15 i Umkaufende Noten . 23 930 600 Der echnunggabiBlh für das Ver- 1 e ir NcEREnumg felgelebN Mf uegngelnnsicuee tene”! abutatiE f o oexico| Meftntonts E as R O Gewiun und Verlusikonto: Nelngènian - : : ; ; | 1688/70207 enen | tien O, ct [ag 70 763/69 Zaltungtiabe 1917 wlrd ben Mitgliedern 1) De-iht des Vortta=de, des Autsichte- Debitoren: P Abschreibungen . , |—22/90 1917/18 . air L 25 Rü>stellung für fbleaod e alte. e « 690 000,— Bestand am 1.Oktober 1917 F Diitoltever: fn Kündigungtfrist ge. Generalversammlung fhenrittelt ‘werden. i ) undene Berbindlih-

rats und der Revisoren üter das ab, Fau | 4 gelaufcne Geshä!tejzhr 1917/18 und Baukgu1haben j ; 1019015 47 26 112/49 26 1128 Reservefonds IT eee «100 000, Striegau, dea 28. Märi 1918, 119 800 D Doe Viecbliänbvne o, o e

i 2A S S 9! 5 i : t 22

den Ÿtehoungsab|<iuß. Genehmi : e S « 1236 209/79] 1 355 216 Ñ j éuerveriGerungsfon8 . 200 000,— G Vorftand. eiten « « s

der Bin Pee Sao aa 7506| Consum-Geschäft für die Beamten und Arbeiter de ei eri T as 5 Gz: Soestant Kühnpast. | Sonstige Daf 1 00 M (Nahdru> wird nit honoriert.)

ustfonto; j 1 i r en o o P T R E

fivie "Besdlußfafsang, V Me En Per Aktienkapitalkonto Us, D Poreau ) Cementfabrik Hemmoo E nd N laut $ 39 des Statuts: s U Aufsichtörat begebenen, fn Inlande iablbaren As e Guten Ain Betisehast mit

tun Ta S E R Nic ° . 0 e 7 and. 9r8, Feri unA = ß E

Gulafinaa bes Ausshiorate urd ves | - +0 Proritäidanleihekonto | /: /- 2 1.000 009/—| * (00 000 C. Jaco di, Vorfivender. À, Wild, O ub C ausgelöit, Die Glüubiger der Gesell / e S ° 461 400 —| 538 600 1009/0 Vorstands- und Beamtentantieme von i [10492] R L y

—— : # e S saft werden aufgefordert, ih bei ihr

Vorstands, : 2) W hl ¿um A[fiSisrat. Reservefondskonto. . . , C S x M Trt ieb E T5 Nl 4 : ; 60425903 S 3) 2 bl R NaEn O Srl gemäß Speztalreservefondskonto, | 100 099 Märtish-Westfälisher Bergwerksverein, Letmathe, det 45% Doi de 00 4 6 000 000 240 000, E Stand der Badischen Bank zu ees, den 3. Mai 1918 : E Talonfsteuerreservekonto 17 500 Die Aktionäre unserer Ge!ellshaft werden hierdur< zu der am Moutag- 60/0 Aufsichtsrat3tautieme von 46 338 331,31 20 293,88 am 7. Mai 1918, L Aa L Gustav Kindt

8 28 Bes Statuts, B . S S eas l / / s s . Ps - - | dexl / j , Aktiva Um die Stimmbere(tigung augzuüg ; Unf2lversierungsfonto: NRükflellung für 1917 , 10 000|— | LT. Juni, Vormittags L1 Uhr, im Hotel Disch zu Cöln stattfindenden or 4 0/9 Superdividende von 4 6 000 000 240 000, 7 f L L

Mitiwoc, dex | » Arbeiterkautionsfonto T 4 285/22 | licheu Gezaeralversammiung eingeladen. Vortrag auf neue Reumg 66 029,07 Niederla ung X. s a P Seora ToSfen Gutav Katte o

. 4‘ 4-0 . e“

= L / Pasfiva. 476|—}| Kreditorenkonto ,. ,,.} 5438 Aktienkapital 6 000 000|—Î 6 000 0053|.

id S S | Reservefonds ae} 601 170/20) 601 170/20 | lo daß etn Guthaben am 1. OT-

E

müs n die Aftien bis Mittwo%, den ; S: Q T x9. Juni 2918, Nahm'ttoas 1! S erubiWeinkonto: Saldo aus 1916. ‘(l Tagesordnung: d lh Jz d) : nivälien ' L Z abm'tioas 1 Uhe, Zinsenkonto für 4 9/6 Prioritätsobligationen : P 1) Vorlage des Ge shäfiéberichts und des Rechnungsab\{lu}ses nebst Sevi A t a von C sa wälîe 4 NeMMalenss B en Ao 0 [10312]

vet eizer ter nuhfoïgenaden St.[len binter: Î W

ïÏ l IMETOeN WoOGPGEri b R unbezahlte ins ein . 00-6 S und Verl: 1E l d 5 i | - Z edi bestand . 5247 1

der Stitunkarten eefol,y e bändigung ivttendenfonto: O d 9) Bertcht der Rerangsprüfez ther gi stattgebabte Prüfung der F hs “Zu d nberdsorden jen Die Aftten bleiben bis 12% S[u unbezahlte Dividende aus 1914 , und Bücher. de I g | 4, In die Liste der bei dem hiesigen Ober- | Lombardforderungen

ber eneralversammlung depontert. De » Ï E 3) Beschlußfassung über die Genebmigung des Rehnunzsabs> uss 1 Debet. k“ Mh |H|landesgericit zugelafsenen Recbtsanwälte | fekten . . ,

Stellen find : i ; ¿ E über die Gutiastung des Aufsichtsrats und Vorstands. Handlungsunkosten der Zentrale: Gehälter, Steuern, ist beute elrgelragen: Der Rechtsanwalt | Sonstige Aktiva. A unbézahlte Genußsheindivit218 81613 4) Wahl von Mitgliedern des Aufitsrats Miete, Reiselosten N ea u 202 213/37 | Bernhard Ausländer in Königsberg i. Pr. “weter - Fabri? A-G. vor, . . «1016 3 192/50 9) Wabl der Rechnungsprüfer für 1918. » Berilb santenfonto: Abihreibug ian 9004 60 Ver Oberlandeggerichtapräsident

Arbeiterunterstüzungskonto . . , L s 97 732 Der Geschäftsbe:icht nebst Re<nungsabs{iuß und Gewinn- uu) Le Warenkonto: Ebsretbung N 08 5 Der Oberlan desgeri<tspr :

19 547 145 Bekanntmachung.

28 4e Die Königsberger Breunstoff-Ver-

sorgunas - Gesellsha?t m. b. H.

L Königsberg i. Pr. hat durh Œ:

«#6 182 942 713/921 {luß der GesellsGafterversammlung vom Passiva. 25. April 1918 die

Liuflösung «é | 9 000 000 der Gesellschaft beschlossen.

Lz, W'!kso de Co : Wr F 1 ry Brauutch@riger Privatbaux Wer 2 « Delkrederekonto 1 i 60 012 04 | “nung liegt von heu'e ab im Ges<äfts1okale des Vereins zur Eini. ofe 8 Brcteer0er Werke: AbsSreibung [10491] êtvef 2 250 000 tellt s i 20 245/95] Jn der Liste der bei dem hiesigen Land- etl oten L 2b 672 600 Ql T ARiEIe R O ia Königs-

arf: 25Mafi Vrauns<tweig, Steuerreserbekonto , A 40 000|— des Geselle gung des Stimmrechts in der Generalversammlung sind gew Berliner Werke: Abschretbung . ; l : r . R E 700 000 geriht zugelassenen Rechtsanwälte ist Sonstige tägli fällige berg, Pr.,

Genvg Fromme 2, BerlizW.8 , fouto 7 rao8 nur diejenigen Aktionä tigt, welhe spätestens t Jägerstraße 9. S “bes 1A 0 ia 7 e C E E S 250 6. Werktage (10. Juni), Mittags 12 Ubr, i dem Toge nei n be i Ba Et ita ta, Abschreibung 07 s i K : i d Gei el SelSslberidt, Sani v 1 as für Ueßerführung in die Frledens- Gesellschaft r A n a A N Stinnes ausüben wollen, ewinn für 1907 t L —_— S N L r. Kruse ge- quBer fn eure : « [44 041 101 E Karl Minuth in Königs- a ewintis und Verlustrebnung vom wirtsha A e E : 5 O n eine frist , Pr. ® gunt 1918 ob bezogen werden, « EnisHädigungskonto für Stilllegungen . : : : ; (Ges Ven dex Bi Co. Cöln, Le | P dnlaliées Landgericht, sSuene Perbind Die Gläubiger der Gesellshaft T Ee M Ab F 1918. De n ive E 1 082/90 Carl Cane M O Verlin, Morliag aus 1014 Kredit. 17 997184 g . et e L 1975 012.79 werden S en 0 aaa Der Mufsichtärat der , Derlin, 6 N A E T O onstige Passiva er der » d Kriegsgewinnsteuerkonto: Rest früherer Rücklage . 3 320|— Effeuer Credit-Austalt, E Rohgewinn auf Forsten, W d Betriebe , 2 827 876/83 j Vampftessel- nad Gasometer Pensionszushußkonto 50 000/— Tellus Actien- Ves, Fraukfurt a. M.,, g deuisdet / 2 845 874/47 | Dee Nödbttar iat Or. Eri Konoldt «é [82 942 713/92 (aarelle: A Pr., bof

Fabrin A. vorm. A.Wilke z s Avdltonto. 06: 1D 000,— binterlegt oder eine inte:l 8beshei der ein S inen Antrag in der Liste der bei | Verbindlichkeiten aus weiter be- L & < «Co l N egung8bes<heinigung der Neichsbank ode den Hine Die Auszahlung der Divideude vro 1917 mit 4 48,— resp. 6 96, n aul e idt u ag e Ang A gebenen im Inlande a bar West König sberger Brennsiosf-

Ee - . É“ . L

Semler, G-heimer Justizrat Kreditoren C 476 810 83 | Notars bet unserer eselli<aft eingereiht haben und die Aktien bei S n Enlleftune dee Ner ' Gewinn- und Verlustkonto: legungesteVen big S j t lassen. pro Aktie erfolgt vom Montag, deu 6. Mai cx., ab geg i \ t : 60 000,—, - Borsigeader, Gewinnsaldo aus 196 10 833/64 Htnterlegungtbes<einigungen die Vini ‘Altten nah thren Num! fa ndens<-ine nebst arithmetis geortnetem Nummeraverzeihnis an der Goupos€ Frantte CelSt Pt N S Der Vorstand der Badischeu Vauk. Versorgungs-Gesellshaft

/ E E Vei m 1M e! * « [745 164/69] 755 998'33 | bezeichnen. g kae der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, 0 tio Ee D a Ma 1918 g H (a Li uidation. “Trveose Letmathe, 10. Mai 1918. (1050 a Werlin-Charlottenburg, Veo Ves, Der Landgecichtspräsident. O M q E Der Auffichtsrat. .