1918 / 111 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e in At. B unfer Ne. 332 b:i dec burg, Efseæ, auf den Fab:ikanten Karl sammen zetHnen können, fontern nur Gelseunkirchen. [10069] Malberssadt. ejellsaft in Firma Peter Wallsre<her Dörnendurg, Efen, üterzegargen it. Bie jeder derseiben gleichzeitig mit einem In unjer Handelsregister Abteiiung B In das Handelêregister 4 Ms Ee

Sesellis<2fi mit beizräater Haftizug | Firma lautet jeßi Farl Dörvenburg anderen Gesclihafier. Dem Kaufmann | ist beute bei der unter Nr. 135 einge- | hente b-i der Firma „Saufhaus ( def A Î Î [ a E Croaenserg. Durch Gefellshafter- | eilenfabrif. Der Eb-frzu Fabrikant L1dwig Kilb, Frankfurt a. M., ist Pro- tragenen Firma: „Seitfenkir<ener Bcrg- | Din elftebt in D t dua E & e T

j L i ' 8 s « ULVU7 i

besh{uß vom 1. Mai 1918 ist die Sesell- Karl Dörnenburg, YNagne3 geb, Nöbrsteict fura ertrilt deraziialt, daß er nur ge- |weris-Aktieu-SeseNs<zafs in Seiseu- | Die trma ift erl eingetrazen; : E, 2A Cre / e l E. s f O E Lat, Hes C€D, O Et, ura TTZti VETACIIALI, GREE O N Ps T s s s é t s of 2B. aen! 5 v Z e i 4 r [at (UNRELON, L Der Kaumann Nodert | i)! G}jien tit Proku:a ertelr. [meiifafil < mit einem G sel sBaft-r di- | tiren“ soigendes eingetragen worden: Halberstadt, H Mai 1918 ; e e M wv 9 9 9 af i (7 aul in Gronerbeig ift zum alleinizea Königliches Amtégeribt EfFeu. GBeseliihzfi ¡u vertreten bereitgt ist. Bergafsefsor a. D. Egon Lindenberg ift Königliches Amtegeritt, Abt. 6 F Î cl (zeiger UN ontig Î lu l én aa anzei . 4

e E Fd # h T

Liquidator bestellt. Das Handel8gescä't "A ias am E B 1288, Baterländifhe Treuhand- | gestorben, Bergassef i ; „VANdeage E 88, zrländifd - ; gasseFor a. D. Hars Etler dec ießt in Liquidation b fiadii&:n Gesell, | S808, Rubr. [10066] ; eiclischaft mit bes<räukter Haftung. j in Somborn ift zum ordent:i%en Ver- E E ¿2 : / V 891. Berlin, Montag den 13. Mai 1918 Dée! A LMIMGSIDERT D TRTIDTO G Man nan

ft ift mit 0 M P; ref va a8 Hanoel3regisier ist om 2. Mat A 1 eas » saft ift mit all n Aftiv-n uno Pa'siv:n |, „In das Hanoel3regisier ist am 2 cat j Aut Beschluß der Gefellswatter vom } ftand?mitglied, Becgass:ssor a. D. Adcif | Maiberstaät, 9

E die neua-arünzdete { 1918 eingetrazen zu A Nr. 2271, betref z der Sil 3 : r s und mit der Kirma an die neug-:grünzete | 221 gelrazen zu A Nr. 2271, betr endi Mai 1915 is die Getelsaft au | Hue> in Witten zum stellvertretenden | Bet der im Handelsregister B Me

ofene Haodelszes-Ushzit Per-r Wal, j d!e Firma Aug, SZcoumaczer und Cie. j, nd (Sesell'aîten aller Art | Borsiand8mitgl'ed betellt verjzeihneten Braunfohlen; g N E B E breer in C onenberg überirazza worden. | _Esseut Dem Josef Bul DScüroder, j. 2, ‘GeielliGaitdförr zu beteiligen Sa Q i N Verwaltunaz- Vertriebs, Gesell scars ‘mie OBritéct, Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanutmachungen üver 1. Eintragung pp. von Patentauwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Handels-, 5. Güterre<ts-, 6. Vereins-, 7. Genofsen- Hräuf, schafts-, 8. Zeichen-, 9. ers er, 10. der Urheberrehtseintragsrolle sowie 11. über Konkurse und 12, die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint nebst der Warenzeichenbeilage

T 1 Z nen Qi {„{ Shfen, ist Prokur2 ecteilt. : i i ©) in Adk. A urtec Nr. 3148: Die| S E A E? und âhnl'<e Unte:nehmungen zu erwerben. | inspeftor Korl Wilke in GelsenkirWen sind | ter Haftung in Datberñadt ijt h

Tz. Inf 6 F taarri bt (Gt A s ! 4 cffene Handelsgejelsha’t Peter Wag, E g11ds Amisaeti&t Essen. B 1252. Carzbid-Gesels<<ft mit} derart zu Prokurtiten gemäß $ 154 des | eingetragen: Dur Bef&luß der Gesell: in einen besonderen Blatt unter

brecher in Croaenb-:eg und als derez Frantkfar Ti E aa TS c f. | Ao : x s \chaftsy S :

zan enberg und dere rurt, air, [10112)} Ses<hräaftzr Daftung. Die dem Kauf- Besells&aftêvertrag3 bestellt, daß Ke die affSver]ammlung vom 26, Fp, e 0 0E 9

Wallbres E T AOTHE: t aier] Veröffentlicßreeg j mayn Kafpar Wolf zu Frankfurt a. M. | Firma der Gefeusbaft in Seineinicaft | siud die $$ 2 Abs. 1, 3, 10, il pi C entral-Sandelsre Î te V da én C Nei (Nr 111C,)

WalldroBe “Seins “E S n E dem Daudelarescifter. D diz hiesige R erteilte E einem Den oder einem ftell- Pa ei 12 ay A früheren Jy, E Be V E : j E L 1 B 1411. Frauéferter Jmi- 1 Export | P:olura ift erloschen. vertretenden Vorstandsmitglied zu zeichnen zugesept tit, Se E

è ili port s \ [ 3 ¿4 zei Dal%berstad Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt

Walter Walld: eber, alle Fab:ikznten ix Daabeie. N : E SA > s ? E E abeiC-Attiezg2sels><aft. Unter ofeserl B 204. SteinfoßleneBerghau-Be- bereGtigt sind. t, den 3. Mai 1918, cegisie deut j ri Gelsenkirchen, den 29. April 1918. Königliches Amtsgeri@t. Abt 6, ür Selbstabholer au dur<h die Königliche Geschäftsstelle des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | 2 4% 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf. Anzeigenpreis füc den Raum einer

rnn ksr; T5 T5 L pp / (T 4 E E GeielsZaft hit am | irma „it beute eire mit d-m Siy mjseöshast Humboidt. Der Sig der i | i ir das L hr. | : Pf. D S Frankfurt a. M. erricht-te Akenzesell-, | Gete'%2ft it nach Düfseidorf 1erl-at. Köntgliches Ami8gericht. ——— Wilhelmstraße 32, bezogen werden. | © gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 20 v. H. erhoben, î Fat ay ua: —_-

Amtsgericht E Herfeld A it de Dam D. Sis c L RRAON U x1 C :Endazd \W/4i i G9 van etiSreg!iler eingztriagen A GOSU. > aiter Lehmaan e 9 2 Hambuz g Elbing. 410] | worden. Der BefellfBafttavcriraa ift am f Das Hande!rgeiäft ift auf die Witwe | GelsenKkizrchen. [10415] E 10429 i : In i Handz?areg!it-r O 2. "Apctr To1g CeAs@aslövertrag ist am N andeltge Walter S ibiaau Alwine} In unser Handelar-gister Abtetlung B DSiatroguagea in dos Haudelörigif H [6 it Dem Betriebsdirektor Ernst Arnold in | oder deren Rechtsnachfolger werden auf- | Lahmann in Gebhardsdorf, Kreis Lauban, } Der Wert dieser Sacheinlage wird unter t Bree Time ine t 45A R, A ae E E E Freytas, in Feankfurt a, M. über- | is heute bet dec vrter Nr. 57 eingetragenen Adol 1918, Mai 7, . y N é regi Cr. Hattingen ist Prokura eit-ilt ia der For, gefordert, ihren Widerspru< gegen d'e| und Paul Brü>ner in Lauban Prokura | Berücksihtigurg des F.rmenre<htes, der Ftita „Wiihelze Stubti® cic teien [handel llex Art, au Binnenbcinbel S Taegangen, welde #84 tinleo unveräaderter | Firma „Æfsener Credi:-Anstait, Aktieu- olph Louis. D daß er in emein satt mit einem anderen | Löschung bis zum 15. August 1918 } erteilt ist. Geschäftskundschaft, der Wacenvorzäte, des Shall ¿gelar Studti eingetragen: 1 L nes e Art, au Binnerkbantel, ins» | geg EE ne Die Vrckura der Ehe- | g: seUf<ait“ folaendes einzeir aen worden: [10081] } Prt uristen der Firma Hensel und Sohn, | bei dem unterzeihneten Gericht geltend zu| Laubau, den 6. Mai 1918. Inventars, des Kafsenbestandes und der Hideufeur S t Ÿ Oetnenana, Bohr- G L A L P A Ort un, „E Tk “Fi g A ‘In Wanne ist eine Zei Hieberlafan | Donat Danielson. Di- an M. K Im Havdelsregisier des hiesigen Am1s- Abteilung Henrichshütte, für die Zweig- | machen. Königl. Aaits3gericht. Außenstände nah Abzug der bezeiGneten

Blatts p Or HandelsgesesG2# Mot h E R E A Ur N eri det E D a M Ut erlolfen. eytag, z Gitee T dia Friuse Coodie E ‘Siebe uta ist erloschen. geri$ts-ist ves enes etngetragen : niederlassung re<têverbindlich zeichnen darf. Karlêruhe, den 8. E Lea Si ca ai ai Passiven auf 75 000 fesigeseht. & > Do Z [j FE M [$4 TEDUTI C8 il Ale Es 5 5A E L ui. E E le S ie S P h a 2j Z j B Ls 2 er. f ef G : L | d : 3 : S 4 1 2 E i: D E L Nr SUIE dis R Bot Bere igt, e Ec I Bie in D RE df verge P tut V M M5 g egr Swe nie in Wanne, | esellschaft ift aufgelsft “Ven d Zu Ne. 1036 Firma Couserveu- Fabrik Sen T Gie O E S 10 Haudelsregister ist ia R etilaice S E S getret: vallender GejeüsZafter ein- S ree E S E in Siankfürta M ket Land ¡war mit Wes@rärkung auf ei Be: Geschäft ist von dem Gesells A bert Rehse Sohaz Die Ficma ist er- Sattingeu, den 25. Kyril 1918, Kattowitz, O. S. [10425] | geiragen worden : Die Gesellschafter, Hermann Leutke in Die Gef -7 E L (44 uk Lee ems, Ietes D (goœgner os e ter Fitma | trieb derselben, if Adolf Sch tie in{ Mit Aktiven und Passiven joihen. Die Prokura des Hugo Holborn Abnigliches Amtsgericht. Im Ha" d-loregistec Abt. B Nr. 155 ist} 1) auf Blatt 17 058 die Fir na Willy | Shwerin sowie Marzarethe ledige Peters K ‘l lsdaft bat am 1. Mai 1918 L Cla D, au erwerderi OVEE D Pee. E E E Oa Fen “Paul G be Gelf irche je in} worden und wird von thm urter u urd die des Robert Dikhaut ift erloschen, —— bei der „Ob-» \<lefischen Dolzhandel-| Denuhardt in Leipzig (Dorotbeea- | uno Agna Vulerie verebel. Leurke, geb. egonnen. an foldien zu betziTiae, as Srund- fortführt. A L A Gute, Hil o & n eVenftirhen uud veränderter Firma fortgeseßt ¡LET Uns Zu Nr. 2461 Firma Grotian, Heiffe- | Weide, FTolSteia. [10423] gesellschaf: mit beshxräukter Haftung“ play 1). Der Kaufmann Willy Bruno Popper, betoe in Letpiig, leisten ihre le Prokura der Alma Studit ift Fapital betr&,t 300 000 Æ, cingeteilt inf A 6113, g: oljgans a SM, Dem e a 3n Ei n Banne, außerdem | œrwin Kretswmar. Prokura ilt ext rid, Schulz Th. Steinweg Nachf.:f In das Handelsregister Abt. A ist am} Bl Ler Siye in Kattowitz am 27. April} Dennhardt in Leipäiy ift Inhaber. (An- | Stammeinlagen dergestalt, daß se die E D; i000 en ium Nennbetrage van je Farimann Si-gfried Hêrier in Frankfurt Gt its Ra R N in Gelsen-} qn Carl Richard Eduard Kern, eilt Hespianofort:fabrifant Wilhelm Grotian |4. Mai 1918 eiogetragen worden: 1918 folgendes eingetragen wo-den : gegebener Geschäjtszweig: Handel mit | thnen an den alleinigen Inhaber der Firma E den L ¿Mai S6 E e A ita a g U A q. S L E A di lie Súinas ie Tritte L R S H Richard Eger. Inbaber: Jchannes jen. A E Tod aus der Gesellschaft a A ha E 146 ae genen Der $ 9 des Gesellscbafttvertraas vom | Kolonialwaren, Drogen und Wein.) H. Peters & Co., den Kaufmann Herbert “nes “miAgerigi. e e Secunder der Ges?eUschafst} B 988, Vau- E N T Ne ebe DEIDE ren, : S geschieden. rma Johauues Denningfen in Kleve, : ; i ( : : : ' Elbing. [10411] sind: 1) Kaufmayn Jacob Moser, 2) Na- Atticn; creTiaft. i Ver Pricatmann ati Gemäßheit des $ 12 des He- Sb. S Dercasen ufmann, zu Las Bi Nr. 4525 Fiuma Hänutzsche «& Inhaber : Kaufmana Iobannes Heinrich Sau A E ace p T E Ste dei e f A Ao 2 In unjer Handelaregister Abtcitung a [ene Tre-h nd- und Rev!sion®ge\e[l. j Lu-wtg Srüder in Frántturf, a I, J Tel bali Ges ecteilt, Die Prokuren A. C, Sörrensen ist am 12 F, Kl'ugelhöfer: Die Gesellichaft ist auf-] Christian Henningsen daselbst : Die Firma vom 4, Oktober 1917 dur folgende Be- | Meyer ist infolae Ablebens als | und 19 000 6 an die Gesellschaft abtreten ist beute unter Nr. 585 zie Ficma Locenz i abs ter Dartung, 3) Veut}>@e zum weiteren Vorstandsmitglied ernannt Bie Kal Kit I R E 1915 verstorben; das GesGäit isl ou gelöst, „Dec bishezige Gesell/<after Lud-} ist erloschen. G stimmung erseßt: Gesells<after ausgeshieden. Ju das | und diese Forderungsbet:äge in voller Höhe atentvecwertung8gefeilidart Afttengese[l- | worden. j: ürtng, uster und Karl Mönnid] jeiner Witwe Martha Marzaretbe wia if vuisnfiy) Mb egiantas ist allei- ca E La A f O Me Geschäf1sführer ailen, der Die D Wgelwaft O pier A N auf ihre Stammeinlagen angerechnet

t np QON : “]fimmung der Géesellschafterversammlung } dilistinnen eingetreten. e Gesellichaft | werden,

Bañfilius in Elbing und als deren Fris 1E Mee i i C : < / 1 vgs e M. Mde Fe a Miiihg a1tmann Wn itr un5 3 B, Vraumme e F ad ertoíden. 4 c bab-r die verwitwete Frau Fobanna [2 e fa Faimann Rudolf R pee A Va Deter, - MERIME e T4 Louise Sörrensen, geb. von L l y Ö 2 anna 5) ate [Tän*ishe Treubandges-U'<2tt mit | Rainer Srielsciaft mit besch:äu?ter Selsenfirchen, den 2. Mai 1918. Hte unbéeäuderie. F n Borstel, Za Nr. 4830 Firma Theodor Klap-}ftedt, Jahaber: Viebhändier Wilhelm zur Eingebung von Bürgschaften, Gewäh- | is am 1. Jamuar 1918 errihtet worden. | Die Bekanntmachungen de GesellsWaft

Basiltus, geb. S tet ) ¡ (Sl6f T (ls F 2E & z ¿ Tr e A e L): At 5 j Ï 5 4 y -/ : getragen. Mere n Elbing el beschränkter vaflung, fämtlih iu & auffurt E E Os ist beendet. Königliches Amt?gertt, worden. ima fortgefegt rodt: Die Firma isi geändert in Theodor | Arens daselbst : Die Fe ist ecloshen. |rung von Barkcedtten, ÉSrwecb, Veräuße. | 3) auf Blatt 5027, betr. Meta erfolgen dur< Veröffentlihung im Deut-

Eibiug, dey 2. Mai 1918. Aen A L Ee A n lámtl-<e j Die f : E n QUS L Aktien, | Fladbeck. [10498] Am 1. März 1916 i dag Geschäft Klaprodt Blewareufabrik. Direklior| Heide, den 4. Mai 1918. rungen und Belsanung von Grauudstüfen, | Emaauel Vottfteia in Leipzig: Gastav | hen Reichzanzeiger.

Königli2s AmtsgeriZt. R A ufStdrcls S L des N aft S Ei L E eR In unfer Handelsregister A ist unter] von Gottfried Friedrt August Richard Zulius Jiaak a Olfen in Bad Pyrmont Königliches Amtsgericht, g Kündigung von Hypotheken uad zum Ab- | Gotistein ist als Uquidator ausgeschteden. Leipzig, am 7. ‘Mai 1918. P CiooioilGibAD No Ransmci e R ISFIC(Da) ilung vom 29. Abit 1918 {si { Nr. 95 die Firma Weshwister Jofeph| Bieler, Kaufmann, zu Hamburg, üßer B Ie Ret leLSastér Hennef, Sieg. [10424] | Luß von Geshäften unzewöhulicher Art, 9, aof Blati T dete, die Firma | Könlglihes Amtsgericht, Abl. 11B, Í LVOZS Jz T L, S NInn Weora Ztel, In De anmitiuing "i 4) D 1 ; u 7 Ca, L . d e h an ele - Di î o , L

In unfer Hard/lereaister B Nx. 14 11} frau Johanra Ritter, geb, Nôttgen, [ter $ 9 des Sefell!haftsveriraas ab, ar a 70 “Vestav Ce Inbaber Cie me E di bon ibm wandelte fing eingetretex. Die Won n D R Aa L! e O Ginblae - D, A Magdeburg. [10429] Gh Rae wes Se Sab A E a1E Aa dee E find 2 Bort eus der Gelel{Maft) Gele beuts etagesratn wo {Lie Geschätöbetiebe buen d mi S a 18, Aprir 1918 abrik füe Gebranchögegenstände, Amtsgericht Kattowitz, lassung: Aagust Bonne if infolge | Ja das Handelsregister is Heute Uh

. un 03, cefel, [land heiten aus f#tnem oder mebrezen f Hnd 2 « orntandêm Lz iteder OBer ein B01» Das an aus begonnen. g nd oxmanditiften vor- Ÿ , Ablebens als Gesell after auge, l aetbaaen: p ardki mit deshräukter Saituug tn Ltitol'edern. B-im Vorbandenfein mehreier standsmitglied mit etnem Prokuristen odet Santelägcielia g R t L früheren Subaterie© pEerderungen der handen. Die Gesells(xft wird vertreten rie trr ang rep Eattowitz, O. S. [10478] f chieden. An seiner Su ist déffen y 1) Bei der Firmx „Julius Wolff“ Ge r Feengelrazen worden, daß der | Voritandsmttclieder wird die Gejellschaft |2 Peofuriften bere<tigt. Der Aufsichtsrat 10. Pèai 1903 auf den jezlgen Inbaber | nommen worden. E durch ¡wei persöali& haftende Gesell shatter worden: Im Hand:lsreglster Abt. B Nr. 163 ist | Sohn, der Verlagsbuhhändler August | hier, unter Nr. 1528 der Abteilung A:

ese i<af!svert:ag L tur Beshivß der | durch zwri Vo: standsmitglieder oder dur fann etnzeincn Borstcadêmtktgliedern diet, i ; oder di einen persönli haftenden Ge- s n am 2, Mai 1918 die Firma „Over-| Bonneß in Potsdam, in die GesellsGaft Die Prokura des Rudolf Brandt is er- Gesellafte Sto a E ( 4 E A ; e L D IISLEE übergegangen. W. Steingrube. Prokura {ft erteilt an : y 1) Die Geschäftsführung des Fabrikanten F " /

A ! “pn u Fe April 1918 medrf. < E o reo mit einem Pro- Befugnis erteilen, die Deselifaft allein Die fr übere Havptniederlassung in Vuer| Macellus Bratistiöm, zu Lübe> seUschafter und einen Prokuristen oder durh] @puard MReisert in Hennef ift e:loschen. |<{lefishe Wetreide- Mehl- nud Futter- | eingetreten. Tioschen. liche N! N „Intbejondere erfol1eu öf-nt- j furisten oder zwei Prokunisten gertreten. J U vertreten, Den Vorstandomitglledern | wird als Zweignieder!affung weitera-führt. | Möbelfabrik Leopold Nrbel Gesell y wei Profurlstea. 5 : 2) Dur Bes<luß der Gelells@aft |mittel Gesellschaf: mit beschränkter | 5) auf Blatt 12929, betr. die Firma 2) Die Firma „Carl Keddig“ in

e VetannimaLurgen der Gesell haft Dam Do'itand ist destelit der Privatier } Friedrich SMieuyner und De. Car! | Giadbreæ, dèn 12. Februar 1918 fchaft mit beshräukter Haf Unter Nr. 4872 Firma Weiniaus vom 3. März 1918 is das Stammkapital | Haftung“ mit dem Sige in Kattowitz | Verband deutsher Feinta!gs<hmelzex, König8borz und- als deren Inhaber der nur im Devotschen Helhéauzeiger, „veodor Séern in Franffurt a. M, Dieser | Schle vaner ist die Befugnis erteilt, jeder Königliches Amtz, ericht. Der Siz der Gesellschaft ist liabe Traube Hermann Mund mit Niever-| on 350 000 «6 auf 650 000 #6 erhöht |eingetrageu worden. Geselischaft mit beschränkter Hafiung | Kaufmann Carl Keddig daselbst, unter

Ecfart, den 99, April 1918, fann stets die Gesellichaft allein vertreten. | für si allzin die Gefellscaft zu vertrete. L O Der Gesellsastvertragist m 23 Adl laffung Sauuover und als Inhaber Gast- worden. Weéaenflarid des Unternebmens ist der] in Leipzigt Die Gesellh1ft ist aufgelöft. | Nr. 2880 derfel»en Abt: ilung.

Köntglie4 Arntsgerihz. abt. 3. Lie Sefauntimaiungen erfolgen durch den B 140. Fraukfur:er WVetonbatu- Görlitz. 2 [10416] 1918 abgeshlofsen worden 4d APti wirt Hermann Mund in Hannover. Deunef, den 7. Mat 1918. Abschluß und die Vermittlung von GBe- Wustao Hermann Karl Hesrt Albert Four- 3) Die Firma „Marquardt & Erfart. [10080] Veutsen Yetean,ctger. Die Berufung Gesellicyaft rit vei®räukttr Haftung. | In unter Handeltrezisier Abtetlung A egenstand des Unternehmens ift die Abtetlung B. Königliches Anitsagericht, shäfteu jeder Art tn Geireide, Futter-| niec ist als G-shäftsführer ausgeschieden. | Vülow, G-\-llschaft mir bes<cäukter In unser Handelsregister A unter | r Generaiv ersammlung geschieht dur | Die Selelischaft ist „du:< Beschluß der ift am 3. Mat 1918 bei der unter Anfertigung und der Vertrieb toe Zu Ne. 253 Firma Hanuovers>e p —— mitzetn, Hülsenfrühten, Saaten und allen] Zum Liquidator tsi der Fleiszermeister Daftrang, Maschineunfabrit“ mit dem Nr. 1365 ist heute die Kirma „Fey, [malige öfentlihe Bekanntmachung, die DBesellshafter vom 29. April 1918 auf-| Nummer 981 eingetragenen Firma „Kriauke Möbeln aller Art und anderer Ein Centrifugenfabril Heilbronn «& HMirschborg, wchies. [10472] | anderen Bodenerzeugnissen, Mühlenfabri- | Gustav Nießshmann in Leipzig bestellt. | Siye in Magdevurg, unter Nr. 464 dinaud Wiegand“ in Ecfuxt ret nindeitens vier,ehn Tage vor dem Ver- | gelöst. Dec Kaufmann „ito Stroh in] ® Jöea, Pevziger Glaëmauaufaktur“ ridtung8gegenstände ine NKuovff, Gescät@aft mit desGränkteer| In unstr Handelsregisier Abteilung L kater, Düngemitteln uad sonstigen land-| 6) auf Blatt 11363, vetr. die Firma | der Abteilung B. Geyenstand des Unte: - deren alleinigec Jubaber der Faufmany | nmlung®tage erscheinen muß. Von den | rankfurt a. M. ist zum Liquidator bestellt. | in Peazig folgendes eingetragen worden: Das Skamnkabitar der GesellsGaft doftung: Dur< Gesellsharteibes<hluß | tit bei _der unter Nr. 9 eingetrazenen, | wj;t\{afstliden Bedarfsstcffen mit dem | Gg. Hermaun Ritter in Leipzig: In | nehmens ist Herstelupg- und Verkauf von Ferdinand Wiegand in Erfurt ei- eiae mit der Aameldung eingerei<ten Sch:ift-j B 1148. Adolf Negel SGesellscaft _ Der Kaufmann Siegfried He>scer ift beträgt „é 40 000 er Gefellsa vom 19, April 1918 ist $ 9 des Gesell-| hierorts domizilierlen Aktiengesells<aîft Zwe>e, den Bedarf der Bevölkerung Obez- | das Handelsgeschäft ist ein Kommandiitft Sparhetden; Fab1i!ation von Armaturen, worden. : Grtragen ] studen, vom Pecüfungebzriht des Vor. | mit veschräakier Hafzung. Die Liqui-| in die Gesellschaft als persönli haftender Die Gesellschaft wird entwed sellschaftoverirags, betr. Reingewinn, im | in Firma „Maschinenban-Ak engesell- [<lefiens, insbesondere des miuder- | eingetreten. Die Gesellschaft is am1. Juli Etllenkcnstcukttonen, Blecharbeiten; Vertrieb

Der Frau Elly Wiegand, gez Hazel, [fands und Au'sih:3rars kann bet dim dat'en ist beendet. - Die Firma ijt er- Sefellshafter eingetreten. Er is er- meinsGaftliG L < 7 e E legten Absay ‘geändert. s<hast voru. Starke & Hssfmaun bemittelten Teils, zu angemessenen Preisen} 1917 errihtet worden. von [andwiri sehaftiihen Maschinen; Bz- Stznae, in Erfurt E Dcofura fee “junterieichaeten Gertht Einsicht genommen | loschen. mächtigt, für si allein die Gesell|caft zu fübrer oder ge eins id S Zu Nr. 363 Firma „Favoriz“ Petro-| eingetiagen worden, das nah dem Be- ju deen. ; 7) auf Blatt 14 357, betr. die Firma | irieb anderer kaufmännish.r Ges@äfte.

Erfurt, den 1. Yai 1918 e, E Fraukfurt a M., den 7 Mai 1918. | vertreten. (Ses<uf: 8führ L D: gh A A as leum-Naauengeschäft mir bes>bräukter | \áluß der Generalversammlung vom Sie stellt s{ ¡u diesem Bebufe den | Germann Mah in Leivzig: Hermann Das Stammkapital ‘beträgt 42 000 6.

Königlißes Amisgeridt. Aft, 3 Frankfuxt a. M., den 3. Mat 1918. Köutg!. Awta0eridt teilung 16. AmtegeriGt Sörlig, vertreten. E Haftuna: Kaufmann Wilhelm Hermann | 18. April 1918 das Grundkapital um Behörden zur Durchführung wtrt\chaft- | Adolf Otto May ist tafolge Ablebens | Der Gesellschaftsvertrag der Gesellschast

S Kouigi, Amtégeriht. Aoteilung 16. : s Göttingen, Geichäftsfüh L. Gas y Albert Spangenberg in Hamburg ist zum | einen Betrag bis zu 260 000 4, also von J i@ec Mañnahmen auf dem Gebtete der |— als Znhabe- ausgeschieden. Fcanzióka | wit b-:sränkter H1ftung ift am 17, April Erfart. ] Do F 7eiberg, Snchnen. [10414] Ii biefigen Handélétecih [10417] 68 Eu “Sa sind Leopold Nebel Ges<{äftführer bestellt. 460 000 Æ auf bie zu 720 000 6 erhöht | Fciegs- und Uevergang8wiris<aft, tns- Ottilie verw. May, ges<. Walthec, ‘geb. [1918 feitgestellt. GesHäfrsführer ist der

In unser Hmbeleregister B uner | FTauzfart, tian. {10413]} Auf Blait 726 des Handelsregist:18, die n I ge Dan eiêregister Abteiiung A Dari ugen Schwarz, Kaufleute, zu Za Nr. 686 Firma Braunuksohlen- | w:tden soll. besondere ais Bezugs- und Absaßpereini- | Fuchslob, in Leipzia is FInhabezin. Kausmann Ernst Bülow in PVéagdebursg ; Nr. 109 ift beute bei der Firma „Wrifcte, Veröffeutilichungen unter der Firma Fexiberger Sapier- | "Bet | MUE aus Firma H Bote Pr es ift ertet s Vriket-Verteiebsgesels@aft mir be-| Hirshberg i. Sl, den 8. Mat 1918. a#na ‘wie als Vertetlungsstell-, zur Ver-} 8) auf Biatt 14 442, betr. die Firma | Stellvertr ler ist der Rentner Karl Ve' trieb Ve'ielishaft mit veschränttex aus dem Sandel6regißer. fadrif zu Weißenborn eingetragene 2 pu eingetragen: “Alleiniger rotura ; ertetlt an Max Hollaender. \s<hräukter Haftangi Durh Gelell- Könlgliches Amtsgericht. fügung. Everch «& Co. Gesellschaft mit be- | Marquardt in Pr ttin a. E. Ferner Haftung“ ia ESefurt eingetragen worden: ß B 388, Fran*furter ter - Srofsz- | AfttengcsellsYaft in LLeißtenSorn be, | * init SSLOA st jet der Fabrikant Her- Ae No bekaunt mat: Die \shaft:rbe\<luß vom 26, Rpril 1918 find Birschberg, beanivs. [10473]| Vic Gesellsaft ist befugt, andere Unter- | sh: ánktex Haftung in Leipzig, Zweta- |wicd als niHt eingetragen veröffentlt>t : Die Firma it geändert in „Brikett. Res Veselschaft mit bes7äuttez treffend, ist heute eingetragen worden E e raNer in Söttingen. Die Ex ra S nes der Sesellschaft er- die $8 2, 3 und 11 des Gesellschaftéver- Im Handelsregister B ist bet der unter | nehmungen gleicher oder äbnlicher Art zu utedeclassunz: Bruno Hermann Everth | Die Bekanatmachungen der Gesellschaft Vertrieb Erfurt, Geseüscbaft mit be, | Lftung. Die Gesellszait it durch Zum Altallede des Vorstands ist bestellt | dem E er vermann Stleiermacher uge ‘utiden Rethtanzetger. trags (betr. Zeitdauer, Sezenftand des) N25 eingetragenen G-sellschaft mit be- |aründen, sich an folhen zu beteiligen und | ist ‘als Ge\hästsführer ausges<ieden. erfolzen dur< den Deutschen Reichs- schráukter Haïtung“, Der Direktor Berg, | Be!hluß der Gefells Yafter vom 17. April der Fabrik zir-kior Kxxl Hermann Ehre- As dts Kaufmann Wilhelm Stleier- Lte Gesellschaft mit be- Ünternehmens, B-ira1) ab,eändert. \<ränkier Haftung „Nriedersehlesische | deren Vertretung zu übernehmen. Leipzig, am 7. Mai 1918, anziger. | - ofsefsor Erich Sutze in Halle 0. Sade 1918 aufgelöst. Zu Liquidaterea sind [gott puntemüller in Ketßenborn. Ger betde in Göttivgen, ertetite Etinzel- s räukter Haftung. Der Sig der Unter Nr. 1054 die Fliin:a Albert edustric- Zentrale Gesellschaft mit | Das Stammkapital beträgt 150 000 „6.| Königliches Amtzgeriht. Abt. 11 B. a elars: den 8. Mat 1918. ist zum weiteren Ge'Gäftsföhrer bestelit, | betlellt die tauiteute Georg Ludwig] Freiberg, am 8. Mai 1918. profura ift erson ; Gesellschaft ist Damburg. Rehse Sogn Geseuschaft mit be- eschränkter Haftung“ Firs<pberg | Der G-!ellschastsvertrag ift am 10. April Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8, E- fart, den 4. Mai 1918, Seyer, Grorg Louis Wets, Jacoß Strauß, Köntglt&:8 Amrtogericßt. Göttingen, den 6. Mai 1918. Der Gefells>aftsvertrag tit am 25. April s<heäukter Hafnug mit Sig in Schl. folaendes eingetranen worden: [1918 abges<lossen worden. Zum GSe- [Leipzig. Ï [10095) ; Königliches Amtsgerikt, Abt, 3. Bus Strauß, Jean Krcoy, Friedrich Gee id S 5 Könitgli&es Amisgerlht. 111, 1918 abges<lofsen worden. Haunover - Wiiifel. Gegenstand des Zwe>k- des Unternehmens ist die Ver- | <häftsführer it der Naufmaan Karl | Ja das Handelsregister i heute auf | Mannheim. [92461 Eén, uin O Netbli ° ämtlih za Franfsurt o. M.; S O ONE: O Grossradestedat 10118 Segenstand des Unternehmens sid Untecnebmens tft: Erwech und Fort- sorgung der Jadustrie mit Koblen und | Ghrenhaus in Kattowiy bestellt. Die | Blatt 17059 die Fuma H. Peters] 1. Zum Handelöregister A wurde heute

G C i a o (8283) | ferner Chaim Schäfer in Karlscuhe unds „Dn unser Handelsregisier Abteilung A | X L [ 1} kaufmännisde Geschäfte ircentweler |ibrung der bisher unter der Firma bert | |°!0 i brikbedarf, | Vesellichaft hat einen oder mehrere Ge-|& Co. Gescllschaft mit beschränkter [eingeiragen :

In das Handelsregister ist am 25. April | Martin Hinkel in Ofenba$ a. M, Die [!st heute bet der urter N: 248 einge}, In unser Handelsregister Abt, A ist] Art, inkbesondere aber der Erwerb und N E anderen Heimaterialien, Fabrikbedarf, } Betelid h it dein: S in Leivs 1) Band 11 O.-Z. 150, Firma Ernft 1918 eingetragen unter A Nr 2311 del Profiira es Kauf «-Trenvad a. D, Die tragenen Firma: Gut E : ngfs heute bet den Firmen : dés Bitci N Ber d Serb ehse Sohn in Hannover- Wülfel be- Lebens- und Futtermitteln. Das Stamm- | häftsführer, für welche ein oder mehrere Daftuug m em Siße in Leipzig ) Ban .o i ' af Firma Heiuri< Kampmann ‘Ef au | Lier gra des Kaufmanns Ludwig Kilb tft | tragene! i G 16 L, ; ari< «& a. Richard Jutrau Vuchdruderei A etrieb einer Farbbolz- und Gerb- titedenen Konservea- und Präservenfabzik fapital ist auf Grund des Beschlusses | stellvertretende Geschäftsführer bestellt | (Grimmaisch?str. 8) eingetragen und weiter | Levi ia Mannheim. lias graannt Borbe> uvd als deren’ 3nbaber ‘Sofel “B 1065 Union Bilder- 1un.d Noah céteoen Worte A as aus : Buchbinderei Baß und Papier; E E a da i ftofübrer Lee S M pern tsa voi LL-Bepy U bestellr, 2 pie Veselliüaet "erber Gri lidbastsve trag ist am 13, April P i Gesctft ot bee ian Cu

[ en ss s e O E S ; E AHRi S4 f $ Î rur gamitteln jegliher Art. Ges@äftsführer i c | } iührer bestellt, so wir e Sefellsha er Gese r î rben,

Geht udmader, Essen-Borbe> ¡Das Fabri? Sefellschaït mit beschräuktez E der Firma find jeyt d'e Kauf- b Baur a tebiheim, Das Stammkapital der Gesellsaft find: Dir:ktor Carl Huchel in Burgdorf res G dabet E h C gi dur< zwei Geschäftsführer oder dur} 1918 abges<loss n. Gegenstand des Un'er- | seine Witwe, Sara geb. Heinsfart:r, in lauterden, nit eingetragenen Fi gzeid; Haftung, Die „Gesellschaft t dur r 7 Kaufmann, Friedrich Alexander | ®- Awveianien lass: (GA j Jutrau, | beträgt 300 000 M. und Direktor Hugo Holborn in Hannover. Hirschberg i. Shl., den 8. Mai 1918. seinen Ge-<äitsführer und einen Proku- | nehmens ijt die Fortführu-g des bisher | Mannheim als alleinige Jnhaberin über- der Witw- Hetarih Kam a Et E Se Gluÿ der Sesellschaëter vom 25. April o Tat bts “lexander, särnitih in Gelsen- eingetragen x ee Ou L U (Delhäftsführer: Carl Ferdinand Das Stammkapital beträgt 300 000 „6. Königliches Amtsgericht. risten vertreten. - von dem Kaufmann Herbe-t Leutke in | geaargen. Die Prokura der Ecust Lept

Königlices R ‘Effe rieben. } 1918 aut!geiöst. Wireltor Georg Schwarz E a x : los E gen worten: Die Firma ist er- Uner, Kaufmann, zu Hamburg. A Der Gesellshaftsv-rtrag ist am 25. April Amtsgericht Kattowitz. Großdeuben unter der eingetragenen Firma | Chefrau ist erloshe-.

gdes Amtsaeri>t Een. ijt A quivaior bestelit. ber Qu Dans Markus ist aug Großrudestedt den 3. Mai 1918 Einzelprokura ist erteiit an Frie rid 1918 crrihtet. Die Gefellha!t wird | Karlaruhe, Baden. [10089] Kebl E E [10426] H. Peters & Co. in Letpzig betriebenen | 2) Band 19 O.-Z- 154, Firma Dn FEszen, Müh r. Es [100863) A tes Frankfurter Kor!werk Be- n Weile [att außaesteden. _Gleti>- Großh T S A a e Johannes Peter Hadeler und Felix dur zwei oder mehr Geschäftsführer] Fn das Hardelmegtster B Baad Il] Jn Bai Handelsregister A4 Band 11 Pandelsges<äfis, insbesondere dec Groß- Otio, Manuheim. Dke a ec

In das Hane! register ist am 29. April [ f É shast mit bei<hränkter Bafiung, ge P26 Lo 20 Kautleute Friedrich und roßverzogl. S. Amtsgerit. Wilbelm August von Bergner, leßterir bertreten. Jeder Geschäftsführer ist allein O.-Z. 11 i zur Firma V. Heupel, wurde bente bei O.-Z, 39, Firma Friv handel mit Pianos und Mußk waren aller Albert Otto e ae , au: 1918 eingetragen ju B Nr. 181, betreFepb Die Gesellichaft ist durch Beschluß der De P o ‘er, beide in Gelsentirden, | magen, Westf. {104991} Schiffbek. j ¿r Vertretung der Gesells<aft b-rehtig!. | Stxeaßburger Schirmfabrik, wWesegl- Koch in Kehl eingetragen: Art sowte die Hecftelluna und gew 1 blie S ist A V E og die Firma Mitteideai\ e Creditbank Seselli<aîter Lom +9. April 1918 auf- n A schaft als persönlich haftende _In unier Handelsregister ist beutz bet Ferner wird bekannt gemadht: Die Die Bekanutma>hungen bder FBesellsh1ft \haît mit be‘<zräzkter Safiung, Die Firma ist auf Fri Koh, Kauf- Verwertung derartiger e Zur Gr- | Ebefrau, via E mr, annheiri, Filiale Sfseu Nuye, Zwetignieder:asung- ge Les Zum L quidator ift der Kaufmann f Se!eüshafter eingetreten. der unter A 59 eingetragenen Firma Carl Bekanutmachungen der Gefell\<aft e1- eifolgen uur dur den Deutschen Reichë- | Zweigniederlassuna Karlêruhe etnge- in Kehl, übergegangen G retung dieses Zieles tit die Gejellschaft } ist als Piolurif E Efseu, Hauvtniederlafss -n 1 unter der Firma | Sri Blum in Franffurt g. M. bestellt. Selsenkir<u, den 29. April 1918. Vormaun, Sagen, folgendes eingetrogen : folgen dur< den Deutschen Keicht- anzeiger. tragen: A-chitekt Gustav Sümb-l, Straß- e L E Mar 1918 : befugt, Unternehmungen, d'e gleihe und 3) Band V1 O..-3. 132, Firma Sammet Mittetveutsche Crevitbank, Frauk, Met Hof K Co. Unter diefer Köaigliches Amts zericht, Ver aufmann Ernst Tünnerhof zu | „anzetger. Unter Nr. 1055 dle Firma Hau- bura, iît als Geschäftsführer aus der Ge- chl, "s: Amtsgericht. ähnltihe Zwecke verfolgen, zu erwerbzn, | & Otto, Mauvohcim. TAi11hur Otto furt Maiaz Daz Vorstandsg itglied | f ra wit dem Sly in Franifurt a. M. Gelaeukirchez 100711 | Lagen i. W. tft als perfönli< haitender | Moorburger Meierei Gesellschaft voveriche Eishaus- und Wareu- | sepichaft ausgeschieden. S sich an sol<en Untecnehm ingen in irgend- | Ebefrau, Lina geb. Vollmer, Mannheim, Kowmer,ieurat Kors»l Acthur Siebert ist tue offene Hanvelsgetellhaft ercitet. Fn ‘uni deläregist 9h D 71] | Aesenshafter in das Geschäft eingetreten. | Mit beshräukter Haftang. Der Sth rinïaussgeselschast , Heuweg“ Ge-| NKaelsruhe, den 6. Mai 1918, - iel. [10427] ] einer Fo'm zu beteiligen oder deren Ver- | {s als Prokurist betellt. ' zu Fcaukfurt a. M. und die fstelvzr, Pertönlt haftende SeseU\chafter siad ift H Le t 5 Sri: aoteiluna A | Die hierdurch begründete ofene Handels, | der Geselischaft 1 Hamburg. sü}! mit beschräufter Daftung Gr. Amtsgeri<t. B Il, Einiragung in das Handelsregister Abz. B | tretung zu übecnehmen. 4) Band VI O.-3Z. 161, Firma V. Al1- tretenden Borstardém!iglteder Eomzzerzien, | Krau Katharine genannt Käthe Hof, geb. | ene r 7 Selie dic Firma Wil gefellihaft Hat am 1. Aaguuar 1918 be, Der ESesellshaftsvertraa is am mit Siß ia Daunsover. Gegenstand des E am 4. Mai 1918 bet der Firma Nr. 207: | Das Stammkapital beträgt drethundert-| mayer & Sohu, Mannheim. Di- rat Stegfried Lflzum und Eugen Witte, | Lettenhofen, Witwe, Frankfurt a. M.- Ce En E E *elfeutir<en und als gonnen. Dte bioherige Firmenbezethuung | 22- April 1918 abges<!cssen worden. Vnternebmcns ist diz Gewianung von | Karlsruhe, Baden. [10088] | Giewerte Kro hagen, Gese1lscwaft | tausend Ma. k. L Firma ist erloichen. : ind, beide tn Nürnberc, sind auge s&@teden, | Ntcderrad, Fräulein öft Zsaak in S2ar, ia Boll in A ¡Dolzzroßhändler Wil- | bleibt bestehen. Zur Vertretung und | Segerstand des Unternehmens ist der Zaturcis, bie Herflellung von Kansteis, | _Ja das Handelsregister B Band IV} nit veshräukter Haftung in Krons-} Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, | 5) Band VIl O.-Z. 46, Firma Ham-

Königliches Amtsgeri&t Efszu, 191g n Die Gesellschaft hat am 15. Apri | pem Boll in Gelsenkirchen eingetragen Zeichnung der Firma is jeder Gesell Rudel mit ih per Bi und dec 44 Fluge von Kühl, unò Gefrierräumen, E ar ‘Stau cni n ie NAUR S: Pagen u Meseuigen M Sra so T eaeltgggalt L ns E C ragae. M, B

R Ba r RARE 18 begonnen. V hafter J etrieb etner Molkeretanlage in Moor- ie Fabrikation u 7oßet et 3 B f Kaufmz1nn Oskar Meyer in Kie ¿um zwei Geshästöführer oder dur< etnen | lau e «A cim. Essen, Rohr. [10064] |_ A 6994. &Franlfuriee Eier-Grop,| Scilsevfkirhen, g 29. April 1918. Vie pet Ernst Tünnerhoff {i | burg, insbesondere die Verarbeitung von Bedarfsaritkein für Wicte, Bierbäutlor Geselischaft mi: beschräukter Haftung, | zj uidator beitellt. Geschöftoführer und einen Profuristea | Kommanditgesellschaft is aufgelöst: das

In das Handelsregister ift am 29. April | Hande! Gesellichaft mit bes<ränfieg Köntglices Amtsaerict. erlof<en. st Vollmilh und die Gewinnung fsäut- flcischer und K. nditoren, der Vertrieb | Karlörube N des e # Feöntgliches Amtsgeriht Kiel. vertreten. L Geschäft wird unter der b'sberigen Firma e a s ¿u B Nr. 509, beir:ff2nd Haftung, , Das unter dieser Firma ge GeisenKkircheon. [100701] | Sagen i. Wesif., den 3. Mat 1918. licher Produkle avs Vollmilc< und le ONgencnnten Aitifel, der Ecweib| nehmens: ao Mya As “10 as die iel, S (10428) | Zum Leer U s A N AIaN aan Ls Ea A Ba enpen f k Sesson Gir UR T: Bande M E Ms ah tine ofene j In unser Hanvelsregister Abtetlung B KZ3ntglides Amtsgericht, Dce A af E eth f aarliger C R A U neentigen Herste llu L dhe Vei Silben S <mewm- | Eintragung in das Handelsregister Avt. 4 Phterr Qu Bea wh E M A ; rauishweig als

: S O IEE E ton e Nasle bie Unter ber ge Is heute Dot S (ie . 2 elngetrags! “P P rodulte, e Getellicha : le aller ¡um SesMätsbetrtebe erforder- | P?! t A S ( N : Nr. 1275 : f y t do adet l Lana, Effen - Altruefen:! Durch | ä” derten Firma eSLrankiutcr Eicr- | irma: vEelseuticthemee P rrgeuen A OTSimES, [10420] } ttgt, au andere Geschäfte, soweit fic Nen Grunde Geschäftsführer ijt i steinen und L R S U Ia N s D N S! As R S, no< bekanntgegeben : 6) BandX111O.-Z,228, Firma Heinrich teiIuß der. Gesel 1#ter bom: 25, Ap: if Srofßhanvel * weitergeführt wird, über- | uus Eiseuwezke in VWelfeukie L Jer ber ia Vandelsregisier A ér. 316) wit dem Molkereibetrieb in Zusammev- Brauereidirekior Jakob Katz in Harnover. selishaft darf sich B I Riel “Di Firma ist n Dans Schmidt“ Der Gesellihzfter Kaufmann Herhert Schumacter in Savdhofeu. Dre 1918 ist die Firma der Gesellschaft geärd-rt | gegangen. Siß der Firma ijt Frat:k- | etner Zweigniederlassung unt bee t mit j verzeihaeten offenen Dandelsgesellshaft | bang ftehen können, zu betreiben. Das | 20s Stamtkayilal beträgt 300 000 4. | äbnliden Geschäftszwe>en beteillgen, sie | Kiel. e Di Prokura de: Ehefrau | zeutke in Großoeuben b:ingt das von ihm | Firmeninhabertn is jeut ver: heliht mit s T pr ee Gefe?s<afi mit be, | furi 4 g Die Firma hat om 1. Jg, Ber U iever So fstabi 4D E FOE, Hentaus in Halverstadt ist Stammkapital der Gesellschast betägt Der GVesells<aftsvertrag ist ‘am 24. Avril En 2 5 e Sie pan v e L a dee S Rie i as der im Ne ea Er Tarn Dr. Wilh. lm Horber. in

Ter Haftuug (Ostpreußische | war 1918 beconnen. Persön! ; haftende | meife, Abteilung e U s _, eite j Heute cingetragen: «é 60 000,—. 918 ertidtet un? 99. Ayr apital: 200 / i j 1 DEN ' irma H. Peters & Co. in Leipta be- | Sandhofen.

Maschiueufavril, Npyarat-bau- uud ! Gei-ll)&arter ind die t Sai x M. S ie Bed Lee Gufistaht. L Der Spediteur Heinri Neubaus zu Falls mebrere Geshäfisführer bestellt agde Bente R et Ge Fretedrib Cbristian K'ofer, E ist r e e ibes Amibgeriit Kiel triebene Handelsgeshäft mit allen Aktiven | 7) Band XV1I1 O.-3. 25, Firma Karl R- paraturwerkstait Desens<aft mit | wohnhasten Kaufieute eorg Ludwig | Zweigniederlassung unfer ter gener | Halbersiadt ist aus der Gefellihaft aus-| werden, wird die Geselischaft dur l-Ushast erfolgen im Hannoverschen Tage- | Karlsruhe. Der Gesellshaftövertrag isi E O f and 171000 4 Passiven in Anrec{nung | Koh «& Co in Maunheim - ‘Dre félben Bee s N) Dur den- Vet eorg Louts Weis, Jean Kraß, | Selseakircheuer Gußstah!- und Eisens f ag O, ia Dandelégefellshaft | mindestens zwei Ges äftsführer gemein: aat im Hannover|<:n Anzeiger, îm U iofbee a it ie Sib Lauban. 9 A at T4 auf ne Stammeinlage in die Gesell- oie des Julius Karlsruher ift er- oen Deuß ist bec Siß der Gese, | Racob Strauß, Fulius Strauß, Friedri t, BIBtei & E Uge, Vas Handeleçe L: fisührer Ntstot j i: es<äftsführer ver n unser Handelsregifter . t} schaft ein. oschen. j h sbzft nah Seasburg in O stpreufßien j Beioliß, der zu Katlouude ode in Düsseldorf Oribe a Bert Krieger | den Fuhrunternehmer und Babnsvetite Kal Sonet Mer g Cheinrih Henkel, Provinzial-Witte Zier E etnzeln. Die öffentlichen Bekanntmahungen vei der Mitte Nr. 148 eingetrogenen | Diese Passiven bestehen in etner Forde-| 8) Band XV111 O.-Z. 57, Firma verlegt. Kouimann Chaim Schäfer unv derx in getragen worden: o gendes eins Iranz Neuhaus zu Halberstadt alsallcinigen | Kaufmann, zu Hamburg, / Hannover, den 3. Mat 1918. erfolgen dur die Karlsruher Zeitung. Firma: „Merfeld und Söhne, Lauban“ | rung des Hzrmann Leutke in S{werin | R. Altshüler in Mannheim. Dec

Königliches Amtsq- rit Essen. ffeabah o. De, wotnbzfie Kaufmaun | Dex Direktor Karl Safmann t Inhaber übergegangen, der eg unter der Ferner wird bekanntgema<t: Dke Be- Köritalidea Nmtaoertht. 12 Karlöruhe, den 6. Mai 1918. folgendes vermerkt worden: Die Firma | von 96 000,— 6, einer Forderung der Niederlafsungsort der Kirma ist ah Üi L ge {Biattin Din fl. Zur Vat-etung dee Ge {ift E, Borlienboraitet R Degen “Die in e, fortsegt. kanntmachungen der Gesells><aft erfolgtn Wattingen i 10500] Gr. Amtsgerit. B. I. ist na Nr. D An V gp edislers A RN ggr O A in Mg vou Une Sei in Run bleibt

S L ; Ob] | Tellidait fiid ¿wet Gesellsastec vur f daß s E R a e in dem Betriebe begrü ç iger. : f: x ; n. 10087] | übertragen. Demnä ei der nzuen ,— 1, einer Forderung der Anna | eine Zweigntederlassuna best, hen.

In das Vantelsreg!fler ift am 2. Mai | ¡usammen b»red:i.t, jedo Ie der Bo: Mora E, einem anderen | Forderurgin und Verbindlihkeiton ggen M “Autoeeridi le Dée Kra Ba a e Ne O E Lo Vaiciiee A Band ] Nuvmmer die Fitma Merfeld und Söhue, | Valerie berebelidten Leutke, geb. Popper, | 9) Band XVIII O.-Z. 105, Firma 1918 eingetragen, baß die unter A Nr. 2021 |\hrä- kura, dle Wesellihaftzx F eur WMariretunn vön MaselcR Prokuristen vom 2. Mat 1918 ab auf Fr N Ab delsregtfter. Zwslgn) sel und Sohn Caffel mit G » Firwa Hermanu j Lauban, und als deren alleintg-r Jn- [in Großdeubzn von 19 000,— „6 und | Paul Spielberg, Manuheim (Gril- eingetragene #irma Ddöruenburgs | und Weis einerseits und Jacod Strauß etfeatieie eiUlGaît tagt Ht. | haus über, Ba i t daningee aftung in Henrichshüite bei |O.-Z. 267 N Bresher Nachfolger | haber der Fabrikant Georg Merkfeld in | einer Forderung der Bank für Handel | parzerstr. 5). Fahaber : Paul Spielberg, L Gade T 1918, i Lin euer der Firma Hensel | Drescher, L. P: Lauban eingetragen und außerdem ver- | und Industrie Filiale Leipzig in Leipzig | Kaufmann, Mannheim. Geschäftszweig :

Feilenfabrik Frau Agues Döruen- und Zulius Straus Halberstadt, den 3. , 1 E E: M A Köutgliches Ambgeriht. Vi, 6, | di Ung A REIMS Dit orten Her Gitter de firia merkt worden, daß den Kaufleuten Adolf ! von 26 000,— 4, Agenturen und Neuheiten :

ecm Titel

arn cia Éi

i d D, erteilte Prokura ift exlo!&;L F. Ziefm H aAunmoYVvor.