1918 / 112 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der Dienskstunden des GeriYis jedem , sens dri Vo: fia dsmitglieder zu der Gegenstand des Unteruebmens ift gemetn- Mark. Die höchste Zahl der ¡ulässigen ; walter : Kaufmann Sommer bi gestattet. Firma des ereins ihre Namensunter- \(astliczer Bezug landwirtschaftliher Be- | Geichäftéznteile beträgt 10. siraße 4. Eiste Gläub r, Stein,

Ï G S _ . e As d 2e @ ————— ] g L E j N y ; ; igerverson, s Daunovex, den 4. Mai 1918. \<uifi hinzufügen. darfssioffe und geweiuschaftliher Absay | Der Vorsiand bestebt aus: 29, April #9148, unl __ Kôpigliches Amtsgericht, 13. ARERE den 2. Mai 1918, | landwhutsaftlit 7 reugnisse. ¡2E Ves 1) Ras Küdel, Werkzeugmacher A, Offener eem, 10 x el c (F C N RREE . Amts ; î erfolgen unter der Firma n Haselhor etgefrist: 31, l Harzburg. [10159] As er Genoffe e d E H 7 2) den Karl Somarcn, Vorarbeiter in 10, S e Prû

l ! bder Genoffenschaft, gezeihnet von 2 Vor- 10. Juni 1918 funzdtergh, L Fo hal biesize Senossenshaftöregifter Lauenburg, Pemm, [16456] } ftandémiigliedern, die von dem Aussichts, Spandau, Saal 3. - Vorm, 10 t un Se s. 12 ift deute folgendes einaetragen : Im Senofsenschaftsregisier Nr, 55 ist [rat ausgehenden unter Benennung des-| 3) den Æarl Gottlieb, TisGler inSpandau. Kalferl. Amtsgericht Strafibur rma Westeroder Spar- und Daxr- } bej der Eleltrizitäis- und Maiczinen- sctben, bon dem Vorsitzenden oder dessen | Das Statut datiert vom 2. April 1918. l, Es lehusfkafseuverein, eingerrag-ne Ge- geuofsens<aft Ai!ha

wer, e, G, m. } Stellvertreter unterzei<net, in der Neu- | Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Und pat Vg besHränkter Hoft- | 5. $ , am 12. Aptil 1918 eingetragen : j haus-Osteuer Zeitung. Beim Eingeben Firma im Anzeiger für das Havelland pilicht. ÿ: Westerode. Die Gevossenschaft ist dur< Beschlüsse | dieses Blattes tritt an dessen Stelle bis | und in der Spandauer Zeitung.

Gegenftand des Unternebmens ist die À E : 2 Bb, ; ; mögen des Keufmauns Bes>afung der zu Darlehen und Krediter, p Hauptversammlung bom 11/25. Fe- | zur nätsten Generalversammlung der Die Willenserklärungen des Vorstands

s A bee s ! ruar 1917 aufgelöt. Liquidatoren sind: | Deutsche Reichsanzeiger. Die Will-ng- erfolgen dur< mindestens zwet Mitglieder. | mauu in Arusberg w E R ® @ @ E lieder orderliden Geldmittel Rudolf Troyke in Nybienke, Guftav k ecklärung und Zeihaung für die Genoffen- | Die Zeichnung geschieht, indem zwei Mit- dem Vergleichstermin 22. Vf N: Aa) a V un L es ese Einritungen Kushfeld, Hermann Jeschke, August Kreit schaft erfolgt dun< zwei Vorsiandamit- gifeder der Firma ihre Namensunterschrift Biafräffie mene Zwan | A H 8 D- S ¿zux örderung der wirtshaftlihen Lage |_— j, Alt Hammer. AmtsgertSt Lauen- glieder. Die Zeibuung geschieht, indem beifügen. Die Etnsicht der Liste der Ge- | k€ gen Beschl om 22, Jy De Wo R Bh S der „Mitalteder, insbeson il :

Arnsberg. Das Konkursverfahren über dag

dere : Surg i. Vom. die Zihnenden ihre Namersuntershrift nossen ist in den Spre<stunden des Ge- | 1918 bestätigt is, hie

WirtshaftobvüremgE ide Dees bon | 7j f per Virma der Genofsenshait beifügen. | 1h18 jedem gestattet Das Sesäftejahr AERNTErA, ie Be den 7, Mui

9) die Herst S E d der/ Absag der | C Bmingen. (10457) | Der Vorftand besleht aus dem Pastor | läuft vom 1. Januar bis 31, Dezember, ngeles Amtsgeri@t, Z G E 3 Sarl Griengiife d N Taba aftli ee Be Bexofseushaftsregiltereinirag. Göriftian Biermann und den Stellen- Spaudau, den 24. April 1915, Berlin. ———— is beträgt vierteljährlich 6 6 S6 Ps, Â E d Anzeigenberis für deu Naum tines Ce R E triebs und des [ändlien Gewerbefleißes | 14 G Det, vereia Neven: | besibrrn Hinrich Füver und Pan Föniglides AmtsgeriGt, In dem Konkursverfahren üt; N Test ; für Berlin anßer A Nen MUITIPKDENE Gi Se a e N C M auf gemetn\chafilihe Rechnung, Van eige: CeICIE, Bode». S Un cil aoyeln. Das Statut Traunstein [6324] | Verwôgen des Kaufmanus Frig R Metal N rtéléve für S lustabholex S M s Anzeigen nimmt au:

3) die Beschaffung von Maschinen und beschränkter fliht in Veder- [dec ‘ulte de: Gir 1918 Die Einsicht Beka ist un n Berlin, Siralauer Pes M Mont A G I E MEUR fue Se E öniglihe Geschäftsstelle des Neichs- und Staatauzeigers (on/figen Gebrauszegenftänden auf ge- | nau MubgesVieben U ton Biber neu Di fin ven dul G Ubi ledeia nat Bei der Wasserversorguesgeno}sen ist tnfolge eines von dem Gemein\Guld,“ and die Königliche Geschäftsstelle $W, 48, Wilhelmstr, 32. A \ R E n e RLLAT 48, Wilhelmftraße r. 32,

. 4: 7 Bis eni:stu 5 ! $ h s dner À ¿# D r S A S

gel Eaftlihe nis mietweisen gewählt Johann Graf, Landwirt in Neubaus, Qi 25 April 1918. saft #öchteuau E. G. m. b, H. wurde E ea einem Zwangi, Einzelie Unmmern kosten 25 Pf ees : i - : 4 ?T. cdernau. talice : eingetragen : R Z 6

Weselschaftsverirag dom 7. April 1918. Memmingen, den 7. Mai 1918. Königlicves Amtbgericht Su der Generalversammlung vom 6. Ja- 27. Mai 1918, Vormittags 10; u:

>) Vor standsmitglieder sind: K. Amtsgericht, Oberbausen, Rheinl. [10466] | nuar 1918 wurde als Vorstandsmitglied D, A Sriedristr. 13/14, TIL Stoj M 112, D R

1) Landwirt Wilhel dt i R F Z6Tt: erk, Zimmer 111, anberaumt. “B belm Breustedt in Memmingen. [10458] }_ Ju unser Genossenschaftsregister ist gewählt: Emeran Adlmaier, Bauer in eichs orshlag und die Ertläruz, 2

4 5 [

2 einri Noel Genoffenschaftsregiñereintrag. [heute unter Nr, 24 „die Einfaufs, | Haid, Gde. Söchtenau. : : N ÉRERE gebt, inm u (1E BSN S En (Ea! ofort Wi 9 Stats Aber 1 au Ea a Malt das vidies Feld betreffend Lieudglion sectabsiihee nate | ans) dar, Lat LON, 1 198 y Dia I) Gutsbesiger Nobert Jordan in | schaft Ho ang F. . M. 1, O, 2 ' 4 P j 18. April 1918 er Betetlligten niedergelegt. elrejjend Liquidation ; is Straßburg-Land, Kaufmany leßtzr Wohnort Strcaß- Ÿ Swang. Ausgeshieden Franz Josef j eiugetzagene Seuvfsenschast mit be- rauufteiz, den 18. Apr . Ordensverleihungen 2c. i beim, Kreis Straßburg-Land, , E 4) e Ca N in Weibretter, neugemddlt Pius od, Sk and ed U die Siebecas M ‘(Reciserirth Der Geribts[ dreier des Kniglifer Deutsches ‘Reich, Die über d O Heidelberg verstorbenen Ss 1G mit Gefan, 1901. 9329) M, D \ erat “statbarina’ grb, w n Ho>Ëwaog. f ] L e ; e er den 1 ' . . / : le

9) Salidiotet Adolf Germer in Bettinge- Memmingen, den $. Mai 1918. des Erwerbes und der Wirtschaft ihrer gerichts Berlin-Mitte, Abteilung 83, Ernennungen 2c. betreffend Liquidation franzöfisher Unter- | ledigen Privatin Melanie Bury angeordnete Liquidation Ferhmann, geb. L Zu D e Sive, E rode. N. Amtégeribt, Regittergericht, ae Eiutac E erfioue nid Ebersbach, Sachsen. [1048) S j (Bekanntmachung Nr. 185 vom 12. Mea Be A 27. 7 18ET iu Nienersopt Kreis Altkirh, Witwe, leuter Wohnoït ? ' E a 2 . Loi q x C U e 0 e ï . . 7 t z t i » ¿ ; y ; ü aitalleher, bem es Borfieber over Hühlhausen, Thür. (10459) | dea Verkauf der zum Betriebe des Bäter- 9) Musterregister. j Gürtueeribgdren üher den f E über den Absag von Kristallsoda. vom 16. März 1918 Nr. 65 —) habe ih aufg Mülhaósen i. G. 33L) Charvot, Blanhe, aeb. 15, 7. 1865 1

i des Gärtnereibefizers Adolf Gry iquidati 1. Mai 1918 Mey, ohne Beruf, lezter Wohnort Mey. 332) Federmanu,

y „| „Im VenofsensHaftsregister bei 9x, 35 l und Konditorengewerbes und verwandter Ez Bekanntmachuna, betreffend Beendigung einer Liquidation. Berlin, dén 1. i z e, chn f, Mülhausen |. E.

Plärun r de, E O Dampfziegelwerk Körner, eiugetra. | Gewerbe ertorder!kigen Robftoffe, halb- | (Die ausländishen Muster werden baltung De S: Tufitermins bieed A Beschluß, betreffend Ausbürgerungen. Der Reichskanzler (Reichswirtschaftsamt). Aohann Revatus Paul, geb. 4. 6.1881 u Me éfras: zu zeihnen. Die Zeichnung gesieht in geboben

e Bi Dei i. . gene Genossenschaft mit beschränkter j und ganfertiger Waren sowie dor Pee. unter Leipzig veröffentlicht.) Bekannimachungen, betreffend Zwangsverwaltung französischer J. A.: von Jonquières. Chemiker, aeb? Matt odnort t ge 0O, und Tochter ‘Marte

< Fit e j s é Safivflicit zu Mühlhausen i. Tg. ift } \<Ginen, Geräte und fonstigen Bebatfs- i: y Yoonne : 9, L 1915. $33 pes Bats Hoa e Gr due Vila e Pat 1918 eingetragen, daß die jartikel. Der Genossensafisanteil beträgt a u Musterregister O Eberbach, den 8, Mai 1918, Unternehmungen aliz eei Antonie VLiliane Jakobine Dolores, geb. 2 9 )

é Âs j t Z

Borftands ibre-Namenáunter\$rift beifüzen. | Senofsenshaft dur Be!hluß der Geaerai- {100 4, der Höwhsibetrag der Anteile Mönat April 1918 etugetrazen e im Königliches Amtsgericht, Aufhebung eines Handelsverbots. Bn Ea Genochio, Labn, M Sie s 2) Ste Cha Die öffenti?{:n Bekanntmaungen er, | versammlung vom 2. April 1918 aufgelöst f beträgt 10 M. Í Nr. 12 870. Fime Socioas & Sohn | Gnesen. Handel3verbot. 6 der N n 65 und 66 elan. n ) U i Ma ev n o O f, lepler Wohnort Stefzoeier, Sxeis fee um ¿Der ländliche Genofseniafte: Möblbusen {She D be Ba Tie Joh Schult Oben ‘Steine (in Barmen, Umsas ft L Modell für | She sontursverfahren über dai Jn, Reis Gesehblaits E E E A A A LLLLS Colmar. 335) Graff Mail geb. 20. 10. 1863, ohne Bexuf, 2 1 . ° s) E e DOP n, eins i (e s ; : 7 ] Q , ' 3: R n,

wen fe redtlide n Wirkung für dex | leiter *Ruvolf Müller" ¡u Körner zu | ftraße 6, 2) Bidermeisiee Theodor Müller, | ube, versiegelt, Mufter für plaftische dieai aus Guesen wirk ragen i A Vom 29. April 1918. lepter Wohnort Stoßweter, Kreis Colmar. 336) Hennequiy

7 Srjeugnifse, Fabriknummer 2153, SSuß- Königreich Preußen. effend Ausfühiungs- | Paul, geb. 21. 11. 1868 zu Wallersberg, Kreis Bolchen, Landwirî, Verein verbunden find, in der für die | Liquidatoren beftellt sind. eberda, Ripshorsterfiraße 74, 3) Bäder; t j dem Vergleichstermine vom 15. Api[ 16 : Auf Grund der Bekannlmachung, betreffen usfühiungs- f oderg, mit Ghefrau, Johaona geb. Rollet, 7 Ne L E e r E ai Amtsgericht Müg!hausen i, Tz. M Ae Mutert in Oberhausen, fri 13 Zabue, angemeldet Fri 9. April 1918, angenommene gSvergleih dur reti Ernennungen, Charafterverleihungen, Standeserhöhungen und vie, en zu ‘der Verordnung über Aeßalkalien und Soda, e : L Sh Sobien Ma ria Susanna, geb. 25. 3, 1899,

Zei Pran A M beftimmten Form, dur den Vor- S E E , 12 371. kräftigen Beshluß vom 15. Ap [ 1918 oenftige Personalveränderungen. L h 7 : 1917 (Reichs-Geseßbl. S. 1117) wird -be- g Wermaive, geb. 12. 2. 1900, sowie Sohn Kal Marta, fteber allein E rh den Vor- | mameHom. [10170] | Das Statut ift vom 21. Februar 1918. Müde, Si E Bares A bestätigt ift, dierdard aufgehoben, Bt E betreffend eise für Frühgemüse für i E ( <s:Geseß und Maria L Meemaine. Je Souaviile, Ihter 20 L S

Senofseuschaftsregitter. Bekanntmachungen erfolgen in der Ober» y : e 7 : ; | ; 2Y rt Meß, BLE g Me Us@aftovertrag befindet sich I. Neu eingetragene Genosfsens<aften, hausener Zeitung. Gebt dieses Blatt ein | \Sl:9 mit 5 Mastern für Hosenträgerteile, | Snesen, den 3. Mai 1918. die Prooinz Brandenburg und Berlin. Karlheiw, Kreis Vey-Land, Holzhändler, letzter Wohvort Meß

E M 0 it X : ; lle? s i 5 verilegeït, Flä , Fabrik Köntaliches Amtsgericht, ton Krisiallsoda und zu tbrér , Franiska geb. Sto>, geb. 24. 11. 1853, 338) Kellet, 11, Die Einsicht der Lifte der Senoffen V E L Salem fanrtabnee 1ER @ 100, 9200, 300. m0 500, * Sehugfrist Luckau, Lausitz. [10388] Dan D s / ' Veriveabun e Muna Betriebe tes Erzeugers wird unter folgenden bert n d 411. 1846 zu Mülhausen i. E., C le E T E îu den Dienststunden des Gerichts eiagetragene GenofsensHast ait be- jan scine Sielle der Deutsche Rcichs- 3 Jahre, ang: meldet am 12. April 1918, In dem Konkursverfahren über dog Bedingungen erteilt : i s bebe! Mülbau'en i, E., mit Sbetou Hauny, ges e s ju Kinzbeim, “Parlhues, den 6, wai 199 | (dne Bes S Münder [nte ae! BBeride Mas , X, 12212, Plemo Borwert & Sobn | Sala: ugd e eizen Hue Ü r e E med e | 38D) agte Bi Bi fol h U E T ps Md , , änk- j ; : , olduan in Luckau ur L - an Verbr: 3 ; ; r bnort Herzoglides Amtsgericht. ler Dafmge Gf in i Ie Es Seidétabr beginnt am 1, Ja, | in 1E Umsälag mit HiModellen Che, HlußreGnung des Verwalters, jur Amflie : gestellten und für den Hrfermonal gültigen Bezugs|eeines, Lang, Alic”, geb, 28. 1 1888 ju Altkirch, ohne O S Kiel. [10455] | am 21. April 1918. Gegenftand des Unter, | nuar 1918 unp endet am 31. Dezember. |!Ur Pauss{uhe, versiegelt, Muftcr für | Er ung von Einwendungen gegen dos : R dis zur Dböhe ber darauf | j : Maontois-la-Montagne, Domkapitular, leßter Wobnort Mey. I42) f f z T L , welhe den von der Zentralstelle vor- tois-la-Montagne, Domkapitular, leßter Wohnort ( [VeE regiliec am 4 Me 1g Ofen lQatis- | vebmens ist der Maschinen, die vere: | eg Lte Willenserklärung und Zeichnung 2168 bis 2171 SQufris emer ju berkêfbtigenden More Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: ® gesGriebenen Bordrud untecschrleben Labn" ku LeHfteN Mever, Gagen, gev 2. 7 El pu Gastein, Kreis Gebrreiler, fepler 4a (eten. i samt Üeberáaln, taatli&er Abl r Î defteng e Ofenschaft muy durch min- gemeldet am 24. April 1918, NaGmittags S@&lußtermin auf den 30. Mai 1018 dem Oberlehrer, - Studienrat Evers in Danzig-Langfuhr, 200 Kilogtamut monailih an den einzelnen ARaoger: | Wobnott Easisheiw. 3483) Meyer, Gaston, ges. 29, 6. Lu Bartenbaugeuosseuschaft, eingetra- he CLCTIRIme las ufträge, Die He, [deslens zwet Vorstandsmitglieder erfolgen, 12 Uhr 50 Minuten i Vormittags 10 Uhr, vor dem king, 3e Ï endanten, Rechnungsrat Brinimann i | an Großbändler, foweit ron der Zentralstelle Äbsaß- | Wüldausen i E. Reninee, legt Wohnort Niedermorsweiler, Kréîs Hafipllit, Deitendorf, Giranties | gder arbferer Pri Genofsen{Gast erfolgen | teilen, geritten gegenüber Verbindli in ar fuma S. M. Simit | lihen Amtdgerihte Uecsett tg ly Hagen L M. ben Obérpastsefreitren Reum hn Ma | genehmgucg erteilt wt ftalsoda nur mit 3a- | Mülhausen | & $84) Miel, Marte, Mathilde Ælaca geb. des Unternehmens ist, Gelände zu er- [im der fn Berlin ersGetnenden Deutschen} Die Zeichnung ges$tcbt in der Weise, |!n Barmen, Una s$lag mit 2 Mustern | bestimmt. a in Oschersleben, Ka lbe und Zedler in Berlin, dem Im eigen-n Betrieb dürfen Erzeuger B i Wer- | A ocie! Caton Dok p enberg, Kreis Saarburg t. Lotht. werben urd dasselbe für Gartenzw->e an Seilerteitung Zwet Vorstandsmitglieder | dak die Zeichnenden des Firma der Ge- atl Ae E R Luan, den 6. Mai 1918. Dberpositos e Kata, Rechnungsrat Richter in Kiel und ene Io Bl le. und für den ‘vou DIEIeT gebilligten Ber tmeria, legter Wobno:t Langenberg, Keeis geb. 12, 12. 1841 ju die Genofsea zu verpalitex, um dadurch gemetnsaft ih zet<nen für die Genofsen- nossens<Gaft ihre Namensunterschrift bei, aud T Ah R 3 Q Der Gerthts\<reiber u dem Postmeister, Rechnungsrat Fülleborn in Zwenkau den P d F Sénbändler dürfen Krislallsoda nur ablegen: | (ehweiler, Witwe, letter Wohnort Ensi:heim, Kreis Gebwellex. Obft- Und Gemüfebau zu fördern. Die | saft e Beisegung der Firma. Haît- | fügen. angemeldet am 27. April 1918, Vor- des Wöniglihen Amtogeridts Noten Adleororden vierter Klasse, : ) an Verbrauh'r auf Grund eines auf den Namen -ausge- 346) Philivps, Martin, aeb. 5.1. 1858 zu Stundweiler, R Haftsumme beträt 300 4 und die Hot, humme: 400 M, HöSftzah! der r e | ¡Ne Liste der Genoffen ftebt jedem ¡ur | nittags 10 Uhr 30 Minut ns. S [10389] dem Geheimen Kommerzienrat Be>er auf Schloß Kinz- ** Mellen Und ke bén eie Ae gülii en Bezugsscheines | 9g-ißenbura, Pfarrer, Ucyter Wohnort Sondeisdörf, Kreis Alf st h : S ae ate E Meri Jof Ub ite, F S R Lt 1g vrend der Gesäftsftunden zur Nr. 12610, Firma Adolf Toenges | Jn dem Konkurktverfahren über da heim bei Stlettstadt und dem Postdirektor Anker in Königs- bis zur. Höhe der :darauf verzetchaet-n Menge, 4 347) Pieperbring, Susanna, geb: 6. 12. 1883- U S dorf, Vorfiyender, Torpedoscilofferver, alle Seilermeister in Münden, Die 6 Oderhaulén. NHld., den 27. April 1918, | în Barmen: Die S&ußfrift ift für die | Vermögen des Chemilers Guftav inie den Königlichen Kronenorden dritter Klasse, : þ. an Kleinkt ändler, N nb cite ae Hie Rege: 348) E D Y A axrd 11 18 qu Me Redakteur, orbeter Paul Mende in Veifendor}, stell | ficht Lr Ele a Aa Ri Maid Köntglihes Amtsgericht. fb 2 Abe O n nad R li S Bats , „den Poslsekretären Shilling in Cassel Klase APIREs N Ua G U E LNUN einzelnen Empfänger, \väter Baba, legter Wohnort Mez, mit Ehefrau, Far Ae ege in Deliabot! wet Laon acfatle Na: S en | oan. De (8 ei Sa V BES See u M u Rebe ee n n «Mone Cat T EBEE E | BO d Tee Îics ‘ane ber Lvies Wene: UOT E Eo ia va E: d, Fgeugenofsens>aft d fbéad a b E pst M zes lGafibregifter heats Mane ment Die E T n A Ike die Grof A ieitians LO u a Frestedt Kreis Süderdithmarschen , dem charakterisierten S Aubté dürfen bis 200 Kilo monatli bezug: inftei 350) Séie m a Ewrnil, qeb. 18.7. 1848 zu Altlird, Sept dorf. Die Willenserklärungen des Vor- | Süd - West fingetvagene Senofseu- 1 bei dem unter Nr. 15 eingetragenen Srofß- S rn. und 449 um 2 Jahre jo os hen Amtsgeri 6; iminalwachtmeister a. D. Köhler, dem Kriminalshußmann 3) Me ang lezter Wobnaoit Aitktich, mit To&ter Zöhanna,- geb. 13. 3. 190k stands erfolgen dur< den Vorsigevden N mit bes<ränkier Saf:pfliht. } Deiskerauer Spar- und Darlehns- | ver E. N an MCUNE Bed, dey 6 Mit A Rudloff und dem & <ußmann a. D. Kittel, sämtlich | verkaufen, un ae he Zwe>: his zu 5 Kilogramm monatli an | 1 x) Schirmer, Margareiba, g°b. 26. 4. 1897 zu Altkich, odie oder defsen Stellvertreter und ein Vor- iz München. Eingetragene Genoffen- kafsenverein, eingetzazene Genofsen- nigl. Amtsgeri®t Varmenu. row (MeÆlb.), den 6. dias a L. Rudlo 1 j Al inen Ebrenzeichens a. für ge lnen Stlbiiverbrauker ; Beru, 1l-üter Wohnort Altkirch. 352) S<trmer, Martba, gel fie He R Bie Zeifsauk 20d, man N E Ha s s>@aft Großherzogliches Amtsgerich in Le E D eier s Ober rodenbach Qártbe i o f L Ea bis. j 1 Aldgiatnin zionatli@ an 2. 1. 1891 u Alf r, obne Beruf, Loter Wobnort LET indem die nenden zu der a ihre | Sta , : em Bürgerm . V. : Ps ° > R 58) & r, I1kob, geb. 19. 12,1864 ju E maun ew erGrift beifügen. Bekannt. A es befi I j h 11 E eronau, dem Polizeiwachtmeister B aa n C E En ride; " Sabrifant, »evfer; Wobeoct Gebweller, mit Ebefrau, ny zen Wieser Moe fer der Firma in | Erwerb von Grundstücken und der Bar | besißer P ) Konkurse. , (a Berlin, dem Schußmann a. D. Weißer in Bösdorf, Land- L O tralflele vom | geb. Viieg, g%b, Li: 11, 1871, nebst Todbter Laura, geb. 10,8. 1899, ben Kieler Neuesten Natrichten, Das | von Häusern mit Kleinwohnungen und {der 12) Tari - und freis Neisse, dem städtischen Wegeausseher Müller in Sobern- Die Bekanrtwachunzen drx unterzeihveten fen elle f und Soh= Roger, geb. 2. 2. 1905, 354) Wüst,“ Emmä,.; ge. Statut if om 17,/29, April 1918 fesi, | deren Vermietu-g an die Mitglieder. ! {o Sternagel, beide in | morlin. [10385] , heim, Kreis Kreuznach, dem Schuldiener a. D. Pusch in Dirschau, 9. März 1918 (Réicheanzetger v. 11, März 1918, Nr. 60) wicd info- 13. 9. 1853 zu Straßburg t. E, Rentnerin, leßter Wohnoit Stra gestellt. Die Einsicht der Ufte der SBe- | Die Bekanntmaungen der Genossens<Gaft | Groß Petskerau, in den Vorstand ge-| eber den Nallaß des am 23. No- l bh Tannt: dem Polizeisergeanten Stammeier in Varensell, Kreis | weit aufgehoben, o1s sie Kristalisoda betrifft. : burg i &. 355) Zeller, Iosepb; geo. 17. 11.1866 zu Hâtfe nofsen ist in den Dierststunden des Ge. ertolgen dur< den Vorstand unter der a Pat 4 dder 16r8 vember 1917 verstorbenen Oberposft- d ry an c Wiedenbrück, den Eisenbahnweichenstelern o. “D. Ganz III. mannswekler, Kreis webweiler, Eigentümer, letzter Wohnoit Harl- E Rai L as in D “tindee Gel in Mae : V taliches A tögeriht [haffuers Robert Trans zulegt wohn- en: und Gröger in Berlin, dem Bahnwärter Gehrmann in Nach der BekanntmaGung des Reichskanzlers vom 18, Dezember | uannsweiler : V A E und ‘dee: Deutschen Berkehrgg en Ven —— ert L s 101 Ube bon dei p L inahungen der Eisen ley Landkreis Hagen, dem bisherigen Eisenbahnvorshmied | 1917 (Neichs-Sesegzbl. Q 0, E R Me Al n : i : a1 E Î . C s Uhr, e E i i i ; u eh (at oder n l ; Gras (im Geno afirtgites | in" La e B MUG, Di | nemttine tio Ent Berl ite das Kent bahnen. ees dot e e dae? Len Leden Slenbahne | genten und att Seit siase 1 fette om (Sultan Geneh Befannimo Qu f H , Darlehenskassenverein Neichers. nofsenshaft is gültig, wenn der Firma beute bei der Handels, u. Ecwerbe- | ie vi Raum end: 03. N.19, 1918, da E hl Fer A it in Berlin, ‘dem bisherigen Eisenbahndreher gung absezt oder verwendet, oder wer den Lag. ove e Abit, Auf Grund der Verordnungen, betreffend . die zwangs- dorf, eiugetrageue Gzuofsenschaft mie der Genoffenschaft die eigenbändige Ünter, | dank Neutlingen, eingetrageue Be, f Cte: s aufmann Builletmot in Ber- | [10382] rsouen Í losser Zeitner in Be ichtenb dem Eisenbabnschreiner | handelt, unter denen“ eine Geuchwigung zum Abjaÿ oder z ise Verwaltung französisher Unternehmungen, unbeshräukter Haftpflicht. In derx Srift vou mindestens ¡wei Vorstandsmit, nossenschaft mit beschränkter Daft- der B gus E Frist zur Anmeldung Deutscher Seidaa - Menero Anc4ykoæsky in Verlin-Lichten U bisherigen Eisenbahn- | weubung von Srda ecteilt worden ist. i we: 26. November 1914 (RGBI. S. 487) und vom 10. Fè- Seneralversammlung vom 7, April 1918 | gliedern beine (D Haftsumme: {Pflicht einzetrogen: Erfie Gläublgerverscmmluag a2 "2! 1218, | und Gepäcktarif, “10. Juli 1918 werder LeDdd ie e eian, Vester, beim bisheri bisherigen Berlin, den 29. April 1918. bruar 1916 (NGBl. S. 89) ist für die folgenden Unbee: wurde die Annahme eines neuen Statuts | 400 46. Höbstzabl der Geshäfis, n det Generalversammlung vom 18, Bo geriammlung am 4, Junt | Mit Wirkung Do L L) ron nepädträger (Guber in Nowawes, Kreis Teltow, den 8 i i ifkalien Aktiengesellschaft. Mae O O aSverwal net worden. Daraus ff bervormfehen oen 2efSlofer,| nte: 10. Borhabombalieder: Ati 18, März 10918 Soll Shhameder | ngbietmin cam 4 Auli T9: Wor: | Webern, für die leberihrung 10 E R Zentralstelle für Argalkaliea und Soda. vtfmungen dis Zuangsverualtung angearhnet warden / ervorzu Î eamair, S&loffer, Josef Pi>l, Ma- L Ma , L e 5 L d Qu lz tn Berlin und dem : i a 2 Ñ 153. . L eA Gegenftand des Unternebmens t der ihinenarbciter, Zojef Wenuinaer, Kefse[, | Kau'manns bter, als ste’iver'reteudes | ittagë 105 Uhr, im Gerichtsgebäude, | babn Grftein-Oberehnheim-Ottrot!) it) vorarbeiter Hauke in Berlin das Allgemeine Ehrenzeichen, Mt Oos Die Forderung des Bankhauses Blum frères in “Be Ga e

1948.

! : 7 if Betrieb eines è 8. 2 : l Vorstandsmitglied Friedrich Bad, Kauf, | Neue Friedrichstraße 13/14, TIT. Sto>werk, | über Nozheim (Anlage II CII des Tati. WOU L : lefanz, | Fort : 4 “tu R uar arer: (g Mie de Genf ‘i She L mern Va niest Gren Bab, fas Me he Pa E mf r vetgy + auf % A fle de Gai D L don biholgen Werdohnobeie Mittag in ebsesan, | di Q N S SS R (undi: Bri R A c Snage ihrer Gelder zu erleihtern, | Dienststunden des Gerichis jedem ge, en S. tai 1918. Vecli 7.8 8 ; ; / Bekanntma . Strob : 9 di i if, : c : K. Amt3zeriì t Renuilin en. erli, den 7. Mai 1918, Berlin, den 6. Mai 1918. c jowie i: bas S Steoß urg). L betriebe nten Gt i beschaffen G ay pag N Landge:iStbrat Muff. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts, Aöduigliche Eisenbahndirektiou, ,_ den Oberleulnants von Burgsdorff und Pohl, dem Die am 23. Januar 1918 für die britische Parlene Straßburg, den 6. Mai 1918. S 3) den Verkauf ibrer lantwirtsGaftlidae Genofsensaft. g Schöner i ; gert<ts Berlin-Mitie. Abteilung 83, als geshäftsfübrende Verwaltung. Leutnant von An derten, gi E L ige Me, beteiligung an den due Grie, A ai Ministerium für Elsaß-Lothringen. Abieilung des Junèen. (F isé d den 1 SenOmboerg. 0463 dem S ann, dem Gefreilien ! , j und „Charlotte U s Wares, a bewirken, die iee Natur L Actie E Bora In das Genofsenfcaftazegister wuep! 4 Br. Bres!aa. [10479] | [10383] des Kanonier Gaeta he Bildhauer Gellrich. in Rothwasser, }'« l bera beendet. Q M Bw, : Ben Blehlih für den landwirischafilichen | chaft mit unbeqg Ren Haftpflicht. | beute bei der Spar- uud Darlehns, 1916 gefiorbener Guan de am 1. Zuni | Frachtuaclaß für E eit Landkreis Görli, und der Lehrerin Fräulein Elise Niels | Lia 11. Mai 1918 ——— Petrteb bettimmt find, und 4) Mascinen, Sig Fischeu. Anton Hörmann aug ! kasse, eiugetragenea Geuofeusczaft get orbenen Gymnafsialoberlehrers Ladegewichts im Verkehr Üeber dit ia Schacht, Kreis Nendsburg, die Reltungsmedaille am Bande M S Schiff Gewerb s Geräie und andere Gegenstände des laut- dem WBorstan» ausges<hieden. Nevbe, [Vit unbeschcäukter Haftpflicht ¿u Vi Lipp Dö: fler aus Brieg ist am besezzea östlichen Gebiet. C7 : Qui: zt Tis O R 2 Die Deputalion für Handel, Schiffahrt und Gewerbe. Bekanntmachung. E daf:lihen Betricbs zu bes<affen und bestelltes Vo fta 1dsmitglied : Matthäus "eut e ph st Raabe, Klei E erder ob n Gas 4 R be L bunge G s SAALS _ Auf Grund der Verorbnungen, betreffend die zwatigs 1 Fen. Rang i: udtendestzer Augu aabe, s . nupung de ege Us “e: Ae er B Tina B R ea Nangger, SRen Gua E es Heunerdorf, if aus Le, Vorstand, aás. rsverwalter : Kaufmann Hollert in Brieg ¡wilden Deutschland und dem E H Ds weise Verwaltung französischer Unternehmungen, seiner Mitglieder Drittea argenüber Bürg- Gevofseuschaft. geschieden und an feine Stelle Guts. Gimeldesrift os 4. J j ösiliden Gebtet werden in dew n Bu Be schluß, vom 26. November 1914 (RGBk. S. 487) und vom 10. Február \$aft übernehmen, von V-reinsmitgli-edern Vayerische Biexeuzucht-Geucssem- | defiver Josef Baumert, Klein Henners. P ifupoewerfammlung Tarif- und Verkehrsanzeiger neue Dentsches Reich. ] d Ausbür erungen 1916 (RSVI. S. 89) ist für die folgenden Unternehmungen die oder diefen selbft ges<uldete Güterztetor schaft, eingetragene Seuofsensr; { dors, aewählt. Bou ngslermin am 6, Juni L918, stimmungen erscheinen. 18 : Allergnädigst geruht: betreffend Aus g E A Go RzdOGUT alia Angenetnet O i (raufsGil inarzeste) sowie Immobilien und | mit beschräukter Daftpfliche in Liqui- GmibgeriGi L Va a CShles.), tetdneten Geri&te Zie 0E a De Rome erge Ei L abahndirekiion, 5 A Masestät der Cry Qa) s Auffichisamis für Auf Grund des $ 27 des Reichs- und A Aae Gniatais- E 754. Lisie ete sreibändig oder gemäß Artikel 1 dation. Siz Müucheu. d . qn a e erwaltungen, em Präsidenten des Kaiserlichen uli 16 eichs-Geseßbl, S. 583) werden die d * L : des bayerishen Piterzertrümmerungs- 68 E A Spandan [10464] Arrest mit An.eigepflicht 2 1. Juni 1918, | namens der beteil Ve E Privatoersiczerun Jaup den Charakter als Wirklicher Ge- | geseßes vom 22. Juli 1913 (Reichs-Gesey Natlaß massen: Die Nahlaßmass: der am 25. Januar 1918 ber

t , Liste aufgeführten Personen, die der : | L i: : gtseßes erwerben und veräuß K, Amtsgericht, In unserem GenofsensGaftsregif c, if mtsgeriht Brieg, 8. 5. 1918, 8. E, 496, heimer Oberregierungsrat mit dem Range eines Rates erster g M mende Mt M pla inte zur Rückkehr (Kaiser- storvenen Witiwe Johaan Groß, Schneider, Salomea geb. Men&

e Bekanntmachungen des Vereins mit u | i Z s Hiarr ; U R = fer, in Bromath (Zwvangf verwalter: Justtzrat Dr. S&#m!dt, uênabme der Berufung der General- | Neuhaus, Oste. [10460] iat Sigeatei Speidae en: “Pa ia Ras des Ka [10507] [10381] in- und Main- lasse zu M S frineriens lie Verordnung vom 1. Oa ta r Sh KUserlicher Notar in Bruwath). versammlunz werden uuter der Firma des| Jun das hiesige Genossenschaftsregister tragene Genefsenschaît mit be: August Hartmaun Sndaders S fraerverkebe ter Dihe "* editdrb. Nes A L 6biagst gerubt: | feine Folge geleistet haben, de di h besißen hiermit 'Straßburg, den 7. Mai 1918. I Es liebèrn vtecces non agf lg big ede ues Be fa, 9 gengetragen die cu Äufkter Hastpfli<t Spandau cin- | Firma A. Hartmann Tabak und (Fronte R M Biber atis Nat Peine Majestät der Mai eo Le e, Siattilan dér r aae ha pre Ap wai ale j Ministerium für Elsaß-Lothringen. Abteilung des Junern ] Un und in der Be7- | „Laudwir: di e ezu nud getragen worden, j arreumanufalt N S - f 0er. f 1918, den Negierun 8amtmann Veit ei er re } : für verlu ia errtliart. i : nister L - 1e. E bandszettshcift Der Ger ter“, ! fb afi, a s j N T u Stxaßbuig | trag IV, güsttg vom 1. Ma n &, Ie | : N nasrat j i O j . A.: Dittmar. i e Kege eburg, veröffentlicht, E Benofenshn? mi beschran Pre tba, von Wet Armen ist die niedert genlobestraße #—10, mit Z erjdtenen, Ve1kaufspreis 25 S. direkten euein in Shtroßburg zum Kajserlichen Regierungsrat | Stxaftburg, den 2, Mai 1918. I

Dix Zel<hnvng des Borttands erfolgt vflicht“, mit dem Siy in Oppsïin * ieten. Die Höôve der Hdfisumme dex firaße 3, if u A is n München, den 6. Mai 1Saotgeisew 1 E Verwaltung von Elsaß-Lothringen zu ernennen. Ministerium für Elsaß-Lothringen. Abteilung des Jnnern. i: R A

« S E My) o + I reléverdindlich in ver We!se, daß miade- (Kreis Neuhaus, Osfte). - elazelnen Genossen bet: äzt dreihandert 11 Ühr, Konkurs tröffnat wort “Bel Var ia ue e R Le UA : E Grhr, von Tschammer, Staalasektetär.

1E Dit died s -