1918 / 112 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i [10924] ber Einlösung des Novemberzintscheins ab Gewinn- uud Verluftkonto am 34, D Bie geben hierdurW Bckannf, taß in! df #5 "n 1, Oktober lfd. J“. bei der Bauk g S R GGE G G G e E E A S S | Be [10917] ; [10607] L'quidationsschluß bilanz der exalvzrfawmiung unserer äfltionäre ! Wan für Ha del nund Haudel uud Jubuftrie Filiale, o [R L Ss S anae V a Zoologischer Garten, Leipzig. ! Aktiva. Erften Deutschen Heidekultur A.-G. Ï, L. Passiva.

E Gewerbe A, G chen statt i S S A iy N : B, , Handlungsunkosten O So nun 7 U, / ¿T y | eere R R ae : Derzog bor Pietibor, Kart n G | Bei der im gl. Notariat Münden 1X | Ab 1. November lfd. Js. ireten die ge- | Provision + oooooo f Sue ode Grunbstüdfonto „«++ 428417 —| gie Generalversammlung Lr ti: | Gutbaben b. Banken: Für Veröffentlichung der General- Prins: u -Hobenloße * S@flinarfüri am 1, Mai 1918 vorgenommenen 9, Zi-- T Schuldverschreibungen außer Ver- S GGalen E S 881 325 Gebiud schreibung “4A 910 000 D Das Gruadkapital der Gesell\<aft De Ta versammbeag A E wg L Roe R e Oas hung unserer 8% tgen S uuldverschret. Y N is i Patentunkosten i Ge fis s 30 607 Fd lagekonto wird auf 200 000 4, der Neanwert iliale remen, otar, Akt Bücher- Har Graf Evgar Hev>el von Donuere- | "Ns 71 71 311 936 S2L 373 404 mern 29 337 548 699 717 762 763 771 Angesielltenversißerung - 116 fe | Da V nbiretbung L 5 000 jeder Aktie auf 200 „6 herabgeseßt. Nattonalbank, hier | 150 153 revisor, Gewerbesteuer, Porto 2c. s

mard e Beuthen, Schloß Brynne> L / 4 c 7 : 2) Die He:absezung erfolgt, um die nah r E Schloß Brynne> | ¿99 458 467 488 523 592 664 693 702 |914 1035 1052 1114 no< nit eiu- Abschreibungen : Maschinenkonto « + + "M Robert dsluk von 1917 vor- 1nd für Muvorverget eters BEEe

-, es S e 7s r elöft. P

Serr (Sroßfzufrzann Or. Affred Loh- 719 724 725 735 885 911 915 1088 g auf Gebäude Le os S Ï 3142 819 Abgang F 0a, handene Unterbilanz zu beseitigen ; L 1 000 : mann, Bremen, | i 1284, : Wirge ft, Voran es Maschinen E L 63 373 Ah\chreibung ibuna der über leytere hinausgehende Mehr- gn A Liquidatoren 2 500 Here Feneraldtrektor Dr. Friß Wussow, Die Heimzahlung findet pugleih mit . Modelle und Konstruktionen ; 294 174 Sonderabscreidung 70 000 betrag wird zu Rücklagen verwendet, Nerjügbares Vermögen derAkttonäre 145 520

Pee O 39 041 8 Merfieugkouto « « - E E d [0153/06 I E o midt .

derx Bergwerksdirektor Dr. Georg | [10691 i Kriegsausrüstungen . 1 536 086 DU0aNg: 60/000

Wolf, Stein i Cre, u , S „Adler“ au Tie ; Die Ausführung der Herabsetzung ge- Geestemünde, im Mai 1018 neu in den Nuffih‘s8vrat unserer GeseUl- - l î î anzreirgewinn. „6 : il bung - « eht in der Weise, daß die Atlionare e Ziquidgtoreu : gee T Gtorat unserex Gese Transport- und Rütversiherungs-Aktiengesellshaft, Meng 11 475 97 M ibre Aktien bet ‘der. Gesellschaft ein- C. Sanfen, - © Tinnemobts

Au8gestieden ist Herr Moriy von Rechuugsabs<lusß; vom 31. Dezember 1917, 22 082 (59) Kontoru ente S reihen und sie mit dem Vermerke: Vorstehende Bilanz habe i< mit den ordnungsmäßig geführten Büchern Stetten, Augsburg. A Getwina- uud Verlustre<nuug. Ausgaben. Haben, —A Zugang « eo ooo n „Der Nennbetrag dieser Aktie ist laut verglichen und richtig befunden.

Dresden, im Mat 1918. E Vortrag aus 1916 | 3389 Generalvzrsammlungsbes<hluß vom Carl Hohn, beeid. Bücherrev.

26. März 1918 auf 2090 6 herab- Die Aktien unserer GeseÜschaft werden mit 136 0/6 bei der Deutschen

C n Db S Organisattonsfonds E 3000 000 Gründungskosten E 55 180/53 i 2 s . . : Vie is 483 1416 Abschreibung . e L 288 Dresdner Wank. _| Nestlicher Organisationsfonds | 244 319147 | Selhäftsgewinu nah Abzug der Fabrikunkosten , . 21 598 9089 Ga?-, Wasser- und Dampfheizungsanlagekonto Ls Ï gesezt. Zoologisher Garten" zurü>- | Bank Fil. Bremen, Bremecx1, oder bei dec Norddeutscheu Haudelobauk A.-G.s- | erhalten. Geestemünde, gegen Einlieferung der Mäntel ausbezahlt.

F.Gutmann. Natban. E Es 2 : E e A a R i ias 300 000 300 000|— Bergmann-Elektricitäts-Werke, Aktiengesellschaft, 269 1665 4) Sue dggeren el e Wer Me usfühcrung der Beshlühe unter

[10557] Vermö i H gen. B. Vermögeagausstelang. Verbindlichkeiten. | «iat r 4 Der Vorstand. 9 2amvurger Lloyd Versiczerungs- | «mr E R m 5 Wir hab S f U A [sschaft, Köln vit ) en vorstehende Bilanz nebst Gewtun- unb Verl p bis 3 hat der Aufsihtórat zu treffen, |[ ini î o Antiea-Gesellsczasi Homburg, |Eimoblunasvervfihtungen | |_|Attienkapttat | 2000 000|— | zember 1917 geprüft und beslätigen ihre Uebercinflummung, mte Den gung Per Il d E N L A Nachdem die obigen Besthlüse in das Kölnische Boden - Aktiengesellschaft, Köln. Drventiiche Geueralversammlung Butbaben bei B S Als E rei 244 819/47 | geprüften ordnungegemäß geführten Büchern der Gesellschaft. n8 eber S s E S e Handelsregister eingetragen worben sind, Pasfiva. dee Nkitc 1 S anten , , 56 750/52} Sonstige Verbindlichkeiten 12 151/25 Die Prüfungsarbeiten für die Geschäftsjahre 1915 und 1916 haben wir y 8 027 R wir zu e na un (F s E L L ms a eer u s ( ttonäâre auf, ihre en vocqu s mpelung bis L, November 1918 [Immobilien .... 3 Aktienkapital „o

näre am Donnerséog. den 930 U E RDES, Nachwittags 2i Uhr, A ARO La E Aas zue „ZAGHeuNg gebradt ; hterbei hat sih zu besonderen Bemerkungen eia O L 3 im Sitz na sf ars N 5 Va : s [9 5 [C 70 TAe . v 1 . o e fi H-eumgs-Gesellichaft Hamburg, Alter: Berlin, den 10 gyril s E Infolge der dur den Krieg hervorgerufenen sehr starken Verrin L O E j 55d bei uns einzuretWen. Büroeiurihtung f O: N HON , Mh , getung unse E Gleiczeitig richten wir an die Gläu- e Ls Gezegliche E 00 4 biger der Geselischaft unter Hinweis auf | Kassenbestand . Rücklage T1 . 183 643,57

wall 12. Der Vorstand Revisionsperfona!s haben wir die vorerwähnten Prüfungtarbeiten nit in dem i, Z . e t em 0 555 Tagesordanng t i Dr. Worms, Generaldirektor. üblichen Umfange vornehmen können, Abschreibung . « « « - «+ 994 die bes<lossene Herabseßung des Grund- | Bankguthaben . E s kapitals und de: en erfolgte Mana in | Wertpapiere . E c Hypothekensuiden ¿ hre Gläubiger . e es

D) Has as O und der Berlin, den 23, S L b iri _ _Sewtan- und Beckufirehauna. euts<e Treuhand-GVesellseaft. atentkonto ; e R 2) Desblußfassung über die Verteilurg | [19611] Vilanz am T4. Dezember 1917. Bodinus. ppa. Mr rad Thier und Krastwagenkouts . N 1 das Handelsregister die Aufforderung, Schu!dnex „„ des Gewinne, E i : Die von der Generalversammlung festgeseßte Dividende von 12 9% auf Zugang «eee eo : 4 291 3) Enilaïung des Aufsichtsrats und Aktiva. t t Aklien 1-—43 500 gelangt vou heate ab mit 4 1S0,— pro Aktie an unser 4392 _Borftands. Feblende Finzahlung auf Aktienkapital Gesellschafts?kaffe sowie an folgenden Stellen zur Auszablung: 4 Abschreibung - - i 4 391 4) Abänderung des $ 1 d-3 Ves:[lsZafis- | GrundstüFX Berlin. 9 843 279 dei der Deutschen Bauk, Ber!iu, und deren Filialen Cöln, Dre) » Fonto : :

hertrages, betreffend Beteiligurg an Zigatg 18 800|/—] 2 862 079/66 Fraukfurt a. M. und München, f Vortrât?- und Beständekon f :

wirtschaft mit dem Geschäfts, Rosenthal... [T5576 bei der Dir- ciiou derx Diêscouto-Gesellschaft, Vexlin und Fray Fert!ge und halbfertige Fabrikate . ., 398 750

vetrieb der e sellshaft zusammen- Zugan 124 500 urt a. ¿ Materialien G « «427 942 béängenden Unteraebhmungen. EZ Mm A 05 Ta 4112 340 bei dem A. S<haaffhausen’schen Vaukvereiu, Cölu a p 2 215 564 4 5) Neuwahl des Auisthtsrats, Gebäude Rote bak O oe bei der Allgemeinen Deutscheu Creditaustalt, Abt. Dicdia | S O U 479 802/- i Gesellsczaft, Hirschberg (Schl.). 6) Neuwahl der Revisoren. a S ——-=— Dresden, | Zinken und Kur8verlust . i 1 190 885 288 917 26 | Vilanz auf den 210. Dezember 1017.1} SokL. Z „„Mfttonäre, welhe thr Stimm et aus, Ab‘chreibung . , „| 642812 | bet dem Bankhause Veruhard Caspar, Haunover. : N 1193 S eas T 4 üben wollen, haben si< spätestens drei i Extraab|hreibung | 2500 000/—} 3 142 812 7 432 136 Vexlin, den 11. Mai 1918. / Kafsekonto E E e é s Aktiva. | Unkosten 43 199/36} Vortrag aus 1916 . . 93 115 59 io are dee (¡Deuere verfammlung Maschizen Be:lin 1,— Vergmaun-Eiekiricitäts-Werke, Aktiengesellschaft. Kone n eben 502 500 Konto für Gir führung des Hausunkosten 194 397|71|| Mietseinnahmen . . . . „| 251 143 Clottiletarie «lten (n edes e L I 9908 Debitoren E 400 979 78] 903 479 A D vi a Oa Abscreibungen 18 480 53/| Einnabmen s Datell D N E ha Chen. cfenthai E s s é‘ : rundstü>de und Sebäute ; rovi e „Ausgabe der Karten erfolzt vom U 38 511/78 38 512 (10602) Versicherungskonto: Bahnköcper und Oberbau | 1 058 527/63 R e T S ei D i A L 34 879 16 ] S bis #7. Mai a. e. cins<hließtich Abschreibun Gruüneberger Werkzeug - Werke Aktien - Gesellschaft Borausbezablte Prämien . . é 7 768\— | Oberleitung. « « « « « *| 390100117] Gewinn aus , dae M O A Otses eite a L! Straßburg-Grüneber Dp Een gRRIM D aria ed - A2 asien P A 1017 29 944,566 | 123 060/15 EHI S S ¡iti ‘1 7 el E O8 - . To agg eo) Lagen e oe ooo. 32 C at L v Zecdiranbstt, 79, während dee blen | Sabrifatenfillen Balm Bilauz ver SL Degember AL7 edt, und Senfanlagin -| 1427142 U S N Meno Ler UDLM)zn | censen Dailn „e, R erm maus E R R D asfiva. Werkzeuge und WerkTzeug- Cölu, den 12. Epril 1918. j D a O Roseothal . . | Aktiva. R 4 | Stille en 1 800 000|— | _masctnen « «| 1591247 " Der Vorstaud. Der Auffichtsrat. aut us e 13. Mat 1918, Modelle und Konstruktionen fa L u Hypothekeakonto : ; 600 000|— | Stnrihtungögegenstände . 6 990/82 Stahl. Betten. Wendiggensen. Hinsberg, Kommerzienrat. ' Vprfiderial s Attio L191D Barlia 1l,— Banken, unser Gutbaben s s 910910 Kontokorrentkento: Dienstl 2 347/84 Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlusire<nung habe ih geprüft und Or Der Varinds nsa. Zuganq- 102 928,35 102 929/35 aren: Lan Halb- und Ganzfabrikate, aus- | O Anzahlungen und Provffionen 247 883 O ooooo a8 e B mit E G Bütern übereinstimmend gefunden. Cx H S N 49 vf da É e un j p T Aa war e ager S P 2E G6 « mj ter efonds onto , 0 00. @ 000 0 @ S. G . 40 Werlpapie A M (Eu ï us, en 4 T 9 - Sn SDaeer, Walter SSües, Ven 19124591 | 191 246/91| 294176 26 Immobilien E dul Sraltalecleoefn bitsato A S 50 000 Bürgschaften le 20.0600 K. Sassenhoff, Bücherrevisor, Bisany ber B TPogember EOUTY bf me ———— |— r PVaschinen und Betriebsmaterial : S E B J Beamten- und Arbetierunterftützungskonto . . 10 088/65 [U kosten bei Ausgabe der beeidigter Sachverständiger für die Gerichte des Landgerichtsbezirks Göln. E O S F : shretbuny 224 174/26 Bestand am 1. Januar 1917 40 175 | Divideodenktonto s C 2560 Sqhuldver)<reibungen 5 000|— E S 7 Zin9bogensteuerkonto e N 2 700|— | Vorausbezahlte Versiche- (10635)

N Mttipa, N « | g Mobilien Berlin , S Zugang pro 19° s ut d ateaa A Zugang 39041 84| 89 042/84 t —SESS Gewinne n Beru o) Warenvorräte s7 81578] Preß- Stanz- & Ziehwerke, Rud. Chillingworth,

@rard?ü>e und Gebäude: Molentbat 1— 39043/84 ali] Nortrag aus 1916 a0 49 : A 397 703,72 Abschreibung . . —|__39041/84 Pferde E E r —- d P ett 9 / E Aktiengeselshaft, Nüruberg, | Oranlen Kei-gsausrüstungen , s Debitoren abzügl. FraÆt, ZoU 2c. . 77 271 | 2 989 521 „3 67202419] etiva. Bilanz vom 31. Dezember 1917.

iraße 659 0: s Sugang © | 153608863] 1536088'63 : Î A {traße 659 022,67 [16 056 o ugang e S Abschreibung für eventl. Ausfälle 2c. , 25 000 522714 Getpinn- und Paffiva. d j F O Abschreibung . „1536 086 536 086 63 9/— | Farbbandkonto e E R I R E E : E EE s | Aktienkapital . . . . . | 2000 000 Grundstü>e . . . . | 699 289 | Mesemeianes E . « | 4 200 000

: 200) E : T Vàagrfaufba: : Patente s E Poslsde>tonto Soll. d Schuldverschreibungen . . | 828 000—} ebäude - - « . | 10Ll 706|73|| Reservefonds . . . « } 280 000) Pa agefaufbaus As Od S 7 890 as) Patentkonto M ‘ascin ° 944 135

S?! Antei! n Ls An Handlungsunkostenkonto . 56 833/0 Gejeplihe Rüdlage 41 895 89 Maschin} 512 969/50}| Hypotheken ; E | 62 M G e e e E L 30 728 936 Ungede>ter früherer Verlust , 152 599/44 8 Bea ltonto O ee 110 915/08 Kapitaltilgungs- und Er- 5 / Elektrische Anlage . | Talonsteuerreserve : é 21 000 Kautionen | s eda ee al 169 45 Hierzu Verlust pro 1917 7 334/23] 159 8630 ‘Reisekonto els 16 603/70 neuerungsrüdlage J 468 272/28) Preßwerfzeuge . « Delkredere 2 _| 900 000 er lutit A E i : 2 499 \ “f ——— —[— r 13 544/56 Ziusen für Schuldverschrel- w e Kreditoren eins{<ließli< Kriegs- erlust 1 c ° 988 7 Fuhrwerksunk'ostenkonto . Handwerkzeug

C d o oe: [L90008 Bankguthaben 62 765 871 S ; 9 495/84 Bn 9 337/50 ewinrsteuer „.. - [9852639

A R R 4ER e Le Tilgung von S&uldver Ütensillen. . a 7 & 5000 atentunTo]lenkonto . . « »+ h g 4 a A Jae

È.

220 900 10 0: K) 7 900

2 500

150 000

A

80 090

36 000 19 770

90 770 45 770

1 Einnahmen 338

ISSIS | ISZIZ E SIZ I Il LISSIS I

G S 0.

Ansprüche anzumelden. Kautionea d 39 950,— Interimskonto Leipzig, deu 13. Mai 1918. Araldebt- - Sewinn S Zoologischer Garten. toren . 395 144,75 | Kautionskceditoren Dr. Gebbin g. Birkigt. R 435 094,75 #4 39 950,

Avalkredi- 826 692] [10612]

[I Il

toren 399 144,75

Hirschberger Thalbahu Zktien- d 6435 094,75 4713 670[30| 4713 670/30

7. Dabenu.

1250 261/12

————

H SISSISIES ۩

379 13775

® . o

z i

e 0.

Bürotnventcx 1

L110.

*

S S0 a oes

. . . «a o . .

D

T i 26 014 656 18 113 205/88 j D-ditoren : Pasfiva / E S ; N Tochtergesel\Haften L O 736211 Aktienkapit S : (4 ç E 3 263/37 schreibungen. „. « +, 4 080|— R Gewinn: Sammt - - | 2000000 S cam h E E o: Cie d De ngtrtaiage *| A5) E he: ved Revi 101 1 f TALSS | 9 148 887 Wrge 3116 0E . P S A onfi a2 Auen E L L Le L Ls \en j - ; A N y : s ivgewinn H f O pup tbetensBun E E E E C 766 871 A L 97 2141301 359 223 Durchlaufende Verrechnung#- Malroger i 1 cs Gmb t; Kizpitzren 99 226 Warenbestände : S è 155 pojten ae 0e 43 963/27 Kasse und Sched>s . 252 660 h oren 1039 366 / E Abschreibungen auf : | Laufende Re<nung W103: Gtostenrüdteluvgen 1 839/07 Nohmaterlalten . A 624 |< Gebäudekonto „5 19 000 Sewinn- und Verlust- T Halbsäbrikäte t, ¿6 3 796 594 An Generalunkosten (Löhne, Per Bruttogewinn a. Waren Dampfmaschinenanlagekonto - 2 500|— re<nung | 103 241 E 113 205) Fertigfabrifate 2 243 181 53/12 665 400 Steuern, Saläre, Reise- " 159741! IRaschinentonto .. . »« 79 880 66 S eo an Bemiun d V i ernte der 0A f R se | Zinsen 26. | \ S Aval 6 5000,— Tov an S eut yeMn ung im Ba: befindliche Anlagen , . , 4 101 920 16 767 321 spesen, Provisionen 2c ) | 35 076 01 E | Werkzeugkonto . . 49 770 45 3 672024/19 | Avale , S / m ———— Der LOM 7, Bürg{haftsshuldner 8 261 39270 Amorti)ation auf Ve- | Kontorutensilienkonto . 338 Gewiun» und Ver!ustre<huung 13 541 162 S N (E C bitoren «¿126 000+ O und Dampfhelzungsanlage Aae auf deu 21. Dezember 1917. Gewinn- und VerlufireGnung. n U T Ca t E : 4) Nodellkonto . E E L SSME E S I E I P Betlusivortrag aus 1916 | 1983 822/01 D ._ Pasfiva. 128 111 832 60 076/01 | Klischees-, Zeichnung:n- usw. Kouti . O 55490 Soll. i E Unkosten E 731 221/16 S 7 92 000 060 Mot Bee Aua N b, Ats, Fuhrwerk- und Kcastwagenkonts . . 4 391|—] (153 123/73 | Zinsen für Schuldverschrei- 940|— | Generalunkosten - - - e f ————| Hypotheken . A 17 727 092 Theodor Me L ant Der Vorstand. » Bllankonto: | bungen Ls ; a Sala Rükftellung zur Talonsteuerreserve 2715 043/17 | Shtiz O 16 640 yer, Präsident. Josef Eb stein, Direktor Vortrag aus 1916 26 744 69. Zinsen und Vergütungen , i für Delkredere. . . » H P al S [10922] Rebersuß 1917 „5 909 544 19|__236 288/81 T eueen n E - 2 S Abschreibungen auf Anlagen: Í 19 585 000 748 636/38 | SttegBunterlugungen Gebäude 3% .… « «

&

m D. D T D: 0D M 0.0: ®@ s 00 0.0 S ® 00 0.0. S 0. O Q: 0: D006 20 0-0 .0 0 0.0 0.0 .S-@

DypothetensGulde 2 079 n Lieferungsfautionen . . . .,

A : R : 338 276 Soll. Gewiun- und Verlustkonto þper 31. Dezember A917. Haben, 164 161/75 k 2 248 431 | Effekten . 92 15 Debitoren « „16477891 | Warenyorräte „1 2338 201

os

35 174 354 883 2497 11 946 4.237

3 022/67 74

Surdit. davon au?getost

Micte A 909 000|— } Ausgeloste Obligatio en ; ; . italtilgungs- und Er-

cganlerungékonto S 674 444/45 Obligätiondiinsen E E 5 Z / 27 107 Treuhand-Vank für Sachsen, Aktieun-Gesellschafk E T o. 70 000 R E P e «eee e 199069872} Dividenden (no< nit eingelös); : . O Vekanntmachung, S Haben. 26 744/69 | Abschreibungen . . « .| 8800 Ütensilien 100% . 2715 043/17 | Kreditoren: 00/— | betreffend die Ausübung des Bezugsrechts auf ( 250 000 reue Alti Per Gewtnnvortraa : E 721 891/69 Reingewinn . « « « « « «|__103241 Gleise 100%

a. Anzahlungen auf Arlagen usw. 2515 458 der Teeuhand Bank fürs asen, tiien-Gesellschaft. o Gewtnn an Fabrikation d C0 0 00.0 0 0.0.06 | 748 636 58 989 922 Fuhrpark 100 9%%/% Ls

Passage Nauflans Lftiegg- ; i Dzr Vorftaud. Der Aufschtse t b, Veferanten 8 779 192 Die am 15. April ds. F. abgehaltene ordentl‘he Generalversammlung d E a

S E) c. Sonstige Verpflichtungen, , 5 253 252 Treuband-Bank für Sachsen, Äktien-Gese" saft, in Diesden, bat beschlossen, d! aben. / ‘Woniibente Bilenz nebt Gcbtin- ves [Ap 1808720903] Seuedfapital der Gesel/\baft von 200 000 auf 750000 durd Auteale wo Maschinenfabrik für Mühlenbau Bortag aus bein Zahre ewinn: Bortrag pon 1916 1717 184/26 4 Berlustce@aung zum 31. Dezember 1917 a Erl Gt inaenauo1914 1209 07 zu evbbben, auf den Inhaber lautenden Aktien über je 6 1000 Nene vormals C. G. 2B. Kapler Uktiengefellschaft. BééricdöübersGuß N 287 084 91 54 MDurD® n on. T 5) I î g i: P M 0. 0: 0.70 R ateihfalls R urs Ga A bre Talonslauerzeserve l id S j O vi „Bie neuen Aktien nehmen an der Jahresdividerde vom 1. Januar 1918 vom Berg. Gehrling. “e 989 922/21 Haben. mêkta geführten Ges häftsbüchs a s Kle 1steserbs 254 000|— | bo O sind im übrigen dea bisherigen XAktien gleihbere<htigt. s Borstekende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlufikonto habe ih geprüft v Gal d | Gewinnvortrag von 1916 17 etoftimmung gefunden. ‘T° 1 Warenrü>lage. . . 6 041 497 te beshlofsene Erhöhung des Grundkapitals it am 4. Mai 1918 ind und mit ven ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung | Die Bilanz und Éb er Thalbah Betrtebzübershuß . « « « 24 BVetrlix, dea 30. April 1918 WohlfahrtgeinriGtung S 108288 Handel ree L nei be an eingetragen worden. das thut gefunden. t A Ad Dr lossen I ah Zinsen ooo 13 PES ; E Bd r ent : , da Ô ; ; : „We ' ; » ; E veufiif<Ge LTreuhaud- SZürgfhaft8gläubiger 4 8 261 392,70 ¡ustehende Bezugsrecht auninebe unter Tad nbe N, Me M : Fr iedris Griebel, geritliGer Büserrevisor für die Bezirke der Königl. |31. Dezember 1917, ist von seiten des | Mietserirag . « « » «« 4 118 720/54

un Nevifion&-Atitea geselticha!t Gewinn- und Verlusikonto 11475 9 : ter foigenden Bedingungen geltend zu man: 2 : 9 s O T 17S t 47 1) Auf je 4 2000 alte Aki über 4 1000 jd Land wie für das Königl. Kammergericht. Oeffent- | Aufsichterats mit den ordnungsmäßig gc- S. B: Jetter. Piervon: Kurse von 112 9 bezogen eus Clne MEIS VIEAIE MOOS li deeses, L GaSateonler n Beur der Handelskammer zu Berlin. | führten Büchern übereinfüimmend besunden Vorstehende Jahres8abreHnung mit Gewinn- und R habe ih

SBemäß $ 244 H-G-B, magen wix] NRüdstellung für Talonsteuer . . 60 000 9) D hlerdurd befannt, deß nuser Au uwentu: S : ) Das Bezugsrecht ist bei Vermeidu D versammlung für das Gescäftejahr 1917 auf | worden. L eprüft, ri<tig und mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend ge aus for nut daß uvser Aufsichtsrat a Aa Statten, bis zum 30, Bai d UO d m 01 festaesette D S aso mit % 70,— für den Dividendenschein | Die Divideude für das Geshäflsjahr | P? "t icabera e M Ap 0A 1) Direktor Ludwk; Sas al Zuwendung für Kriegöwrhlfahrts E an den Werktagen während der üblichen es<äftsstunten an uusett* Nr. 30 bei der Commerz- und Disconto-Baak, Berlin und Hamburg und 1917 gelangt mit #6 50,— für die alten Ernst Gründler, amtli® beeidigter Bücherrevisor. Kyender y E Sn zwede cin! Ludendorff-Spende Kafse ausuüben, dem Bankhause S. Kaufmaun « Co., Berlin, zur Auszahlung, Aktien und 6 40,— für dke jungen Aktien Die in der heutigen Generalversammlung auf 20 9% éligelebte Dividende 2) Sehetmer Baurat Konrad Förster | Rüksage für Kriegsreserve etns&1 E Zu diefem Zwe>e sind die bisherigen Aktken ohne Gewtnnanteillde Berlin, den 7. Mai 1918. ab 14, Mai 1918 zur Auszahlung. } und eine besondere Vergütung von 100 6 für jede Aktie, also zusammen als stellveriretender Vorsitz ester f" 7 : bogen zur Abstempelung elnzurelhey. Zualeih mit der Einreichun f f Der Vorstaud. Aus dem Anssihtsrat s<ieden die| go &, gelangen von heute ab an unserer Gesbäftskafse, bei der Kal. ‘amm ident Dr. Kurt Kree i; Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht nunmehr aus folgenden Herren : | Herren Kommerztenrat Heymann, Berlin, | Hauptbank Nürnberg und deren Filialen und dei der Nationalbauk für

2) 1 4% E s 7 L 3 000 000 der Bezugsprets von 112 0/ it % UU20 f i d ue Aktie 6 4) Recbtéannalt Ge Qr Nurt Mleefeld, | 100, Tar, l 647 700 000,-— 7 1910000 5 9/9 Stüczt Cs 20 fir Jede e ighesiempel : in, Vorsigender Direktor Asifal>, Berlin, und Stadtrat des Dividendenscheins Nr. 7 zur il U ia eor S Bille 1 Berlin, A teaher Vorfigender, | Hr. Weißstein, Hirsh>erg, aus und wurden E in Bexlin gegen BANSIGRng G sthe s

4) Rechttanwalt Dr. Fity Fabtan, 109% Taniteme an den Vorstand 465 853 abgaben trägt ber Bite ad na L018 eiiuzodlen, Tie S

9) Syndikus Dr. K “y 809 c k tien wer i / j e len C O Freund. 1 Merbinidar een erufsidtécat 372 682 abgestempelt (atditaeDen 28. Mond «Me ORUATeIIES M j Fobritbieetior Ernst Weichhardt in Gaffen (Lausiß), in der Generalversammlung am 7. Mai Statutengemäß Hatten aus dem Auffc<ht8rat Herr Justizrat Dr. Neit- d C 3) Die Aushändigung der neuen Aktien an den beziehenden Aktionär erfols Dr. jur. August Weber in Berlin. 1918 wiedergewählt. hardt, München, und Herr Direktor Müller, Benrath, auszusheiden, welhe wieders

s F Í (r #6 47 750000,

Passage Kaufhaus Vortra i t 19 tet O ua deren Fertigst Derischborf, den 10. Mat 1918.

If S : i g auf neue Rechnung... „| 547411 Dr ertigstellung. Vevlin, dea 7. Mai 1918. ° gewählt wurden. Attiengesellschaft. T O dden. den 10 Mai 1918, / Der Vorstand. Der Vorstand. Nürnberg, den 11. Mai 1918.

@@ 0 S. Q. S ee o oov.) eee eee. ees ooooo; e. e Se E 00. E 00 Q. 6 É S 0s 00S E S10> S S. a2 eee ooo eo e eo ooooo c oe eeres

Treuhaud-Bauk für Sachseu, Aktien-Gesellschaft. H. Richter. Preft-, Stouz- & Ziehwerke Rub. SLUAGIEN, Aktieugesels<haft,

Barz, [9726] é —— i a trttt meter Dex Vorstan | L Rud. Chillingworth.,

128 111 832/14