1918 / 115 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L l 2

dre 0A

Erste Beilage

brauches Schweiz E Kohle am 15 R li 9 Borauss\e e solche Be Uaitas i in Kraft treten sranzöjicher qus, bah si af Ms Ln a. s os Via Na : i 1 e ei, fic er ur Eiaschränkumg sol Me he en lie L inie A Grinte ind den Deutschen mit fa de chan e Pat R T ehe | gu d Dan O ia | ebot eintr 13öfische eintr und er R L L De T s z fit baben, wenn auf es, gebt jedo ervor, da das eten: | nordwestlih Montdid ebhafte feindliche Feuer laute lacbiter Sitte bie de N E, J ungen für auf - elten Noll “a te nur as An- weise eine Steigeru und d ends auf der Front G As e s e : deut n Fall r dann Gülti Rollot teigeru er anschließ f der Fron u 8 erst e neu e Zeit vor pie jollen E E E E E Ee na< dem Pfin alfeit us gabe Pes ee Fabryl unt D g it 0 i nicht errei ie Zufuhr } dann aus . Solche B pf unte icher Erk am Oise-A U ° 6 Fulle y reichte. r französi geschlossen t- r hohen F rfundun isne-Kanal er- urs, e ai Bare gnd Uabt tes Êyoerbage sedperiuien artgemorin im Na 1115 n KNeichsßanzeiger un ihrer Ne ler als andernfalls d g 0 0 agerw ags Bundesrat anterie erlitt i És mwiebar Aa ¿ranzosen in M e : d E V 211€ un i ie fran öf ens klären Tus, sih i t in unsere F gegriffen Fbr ias der Ge nd M Theater S E ———— zufuhr Pntes nicht nur die vollstä fische Botsch zu sollen in dem völli m Feuer s{ . Jhre vor ge D! orgen, So und Musik, f î b; au w ständige aft im Auftrag elände a öllig zerciss were Verlust gehende Jn- | Flederm nnabend, wir 5 dem vom "ine h weitere Maßregeln in Aust ihrer Kohlen | geiern Ee S e “Î8 Königlichen SS O Kunft und Wissenschaft Berlin, Freitag, d reußijhen Staa iron ne E S T E E A rn erreichte Linie ist in u e Med hter» | seyung in Se G auspi ernha; ie Kunsthandlung S af jreitag, den 17 Í {Si : ursahten S dur die fra ndesrat einstim ütteilt, war in eine verlustreih nie ist in uns ngriff A nin Sm Hofschauspi Thause gebt B (eise von F. Klein-Ch ulte führt in t : E . Mal n ci Dae C NEUR anzöfische Kohlenofferte bercits ven Fuld neDradt mobl aber L erem Besiß. Dem Feind bat Der Be elerin® fn der gen 0 yd Künfilers nit E Sieg Be rer Maiautstellu REEEE CL. lange E auf in der Weise erte bereits gekostet. , wohl aber neu g also auch dies em Feind hat von dem S rliner Tonkü r gewohnte Lust gte, in starken hellen en. Sie find r tw der bekan ten S ichtet die Kohl Rechnun Pete e große O mal keinen veröffent <riftführec ünstlerve n Be, l den flüchtigen Farben fl ct wirkunaoboll he. B . nur E Ie, 0B H ace inn T N gefragen pfer an Mens Ér- | Da, Aus d Rich. I. Eid bers (S V jer Geclisde | Gindu> ter A. seren Ers U E Köntgrei Mals E 8 f wie Denis in demselb Frankrei sein gsfontrolle so- henleben Uno sciner Bericht geh berg Dat hat jeyt {5 f verlangen e Feinheiten darf man ges G Gag geben | F und ee Rog | „und U R l T R E 918, französisch and. Auf das 7 Verhältnis e Zusage au Großes Ha e 0fldhren ünfilerisden Ziele Lie” Daß l Jabresberie [Mod igubilnifsen Felis Borchardt gebt ia seits nua Kelfeud.! S E Klauen- | (E@jwet n Es a schon gen a Ges äfteträ plögliche Da erfü en würd uptquartier 17 Hoa e L UaN Mena Hinbli>k e F wie {hon der Verein it ;d giftigen Farben a starke Wtkuygen geht in seinen La, Fgittel W seuche R der Æ C E T jn fische R ehmigte Abkom gers hin ift in wisczentreten ; Weftili , 17. Mai. (W. statt. end, aht Schül < zurüdftellen uf eine ausgeben Do die » Genálte einen b vit zurüd. An E U Mea) Gasen Zah Shwetre | D Könt art Maul- meer ivenn eas R eme h D f lezier Shunde das | Blfertag il lder Kriegs R E S E V gorantier Eden daten Le Gei ie | 2 | ea en E R su Lg | cane | Ratl j jinfällig we nterzeichnen die Forderu ie franzö- Na dat Q) fiche Verlutts 5: Ostende D inneekoT Leg e n die Kriegsbi e erauf dts aso blendenden wie aufdfngli ugnet sich vi- ind die gesh:>te riGterbezirfe (St.) [2 ; g di Klauen- | (Sáweine-| der Geschäftst erden würde. , widrigenfalls d ng gestellt, den weniae Len Kampffr erlusie zu. e und fügte d steuern suchte L des Verei armíitieln peashilfokasse wf tibrung d feineren Melzen empfindet ta, YVtaleret Sehnf Wer vor diefer Munizipalstädte “dd Ee f S H S seuhe | seuúe) S Entente is der Schwei r diesen Fall as Kohlenangebot | gen Abschnitten onten war die F er | erhebli® verg eine tur A eins mit allen v: wiitscaftli gegeben pogenheit und Frieden VoE bei B dieses Verk ut na fliller (Vi) [E S S S S E22 Zabï weine c ; den W hat de igebot . Bei Ab gesteigert e Feuertäti in den D größerte M n\hafungen u verfügba <en Not j Gedähtnigausftell en Bilde erlangen nach ! en T S) QIE A2 a B Zahl der verse Folgen de Ausficht gestellt irtschaftskrieg französische | Scar bt acta ätigfeit nur in | Fan! tenst der Stk usif-Bolksbiblio ren Kräften zu E Gtheit des En A e L nel ap Mete tos “42 E | D =,, „Komttate ugen Wirtschaft es von der fran; Gegenüber A seitens der | igen pe und bei Bea rer englischer Vor undungstätigkeit ielt Fran proMnahme Sfädte Beilin 1 H8bibliotbet hat t wieber Mert des Empfinders, in allem Landsafte stillen. é | n S S Stuhlrichterbe ufe S E E: S frist bis sfrieges hat si ranzösishen R en unabsehb r} G en Unternehm umont-Hamel ltohe nördlich hielt | palidenkaî ine U N De An Charlotteabura edt Ba umungsvolle M in der Ghilic der faubere aften, die | 24 | 4 245 T Munizivalstädte (M) EZ/E 25 zum 22 ih die S egierung aren efangene ungen südli el sowie bei von der denkasse a erstüßungs- eges groß ura gestellt, erein {mung arke von Buch iGkeit d n Sachlichkei 35 Mähren | 8 19 te (Wi.) S Q 2G E Z& an der v . Mai erbet weiz ein angedrohten An de von A ei exfolgreih Leitung d Bgegliedert fi und Darlehn Der Verein, de Ihre ndervolles Bild ist das W v<holz erin er Zel<nun eit | 3g Sb L P 10 M5 QIE| S 2 Schwei ertragslose en. Damit ifi e Ueberlegu n der übri æ rras macht qu es Königliche ed, steut ehnskafse som, del ce vitizen Grün der { CIS tee Bon ord B 1 G [—|—]| —| —| | 1| D) S 5 G E S z eingetr Zustand zwi L e aar E gen Front en wir 1 Musilditettors Fh iel oie etre ene Fidtes in d S E E a A für ein | 22/2 S —| 1 2 2 D antiwortun eten, für zwishen D strigen Ta nichts v : rektors A d Jahren e Jn ihtes in Der Dämmerunzg un! eige, mit d Leblbau mit dém ( 98 13 x S S n D 1 [ [5144 D g ablehnt dessen Fol eutsch and ge on Bedeutu olf Gösött unter der láiterwerk: 6! Au d 3 vn> ben vie! em milden W dem D E Me A5 29 | St. T4 6 i jen Deutscbland die Bee Gestern "g. manu gcidrete Leistun: Ouflái@lubte Ur cle e M Le 4 Gu V e a Abony | L z nd die Ver- | Lassel wurden 18 fei Der Mannigfal j jihnete Leistung, Die Dei slubie ift ein uften Tênen d Mi ooo) 2/2 61 —| 1 Kalocsa, K Dunabecs A Im S Dänemark er- 1 e ballon ab feindlich - Krie außerorde f tiges. an tese „altmodischen“ L t ist fi>er e ecnfte, gan es 41 L E 1 1 1 E U A Funfélec, isrörös, K e, | ] König, m taatsrat vom H ang seinen 22 geshossen. L e Flugzeu D E NTETN 1 Bes u ntlihe Abge d der Chriichkett des Aen m ege ni<t mebr fe ¿ aut- | 48 Ly O 1 l 10124 L Gg A, Kuns g lungen A sei dänischers un November 1 Leutnant Win di eutnant L S und ein Bas findet Aa des Pre ae enLod d emein nah Gebühr aen das h s dtoßen K; wo | 43 L A E 14| 159! 1241 3| 15 ele 3, Städte R Diesem Ged: das gesamte F bereit zu ge 917 erklärte d Der Erste Ge \< seinen 21 a en er- | der M Ui und wird f Pfingstfeierta schen Sade Deutfs$en en wird, dfe an den BaCSt wird. et stedt aa 44 8 Ï 5 O 1 \ —| 1 S 49 a La Kiskunhalas bei A schlossen änisit la e amen Verhand- ag eneralquartiermeist . Luftsieg. brenner ins D mit der wichtige im Abgeor 8-Kriege tiedrih von Schenni tralisden Land! freili ein eder | 45 D E s burg (Pozf e ie s / i sonder tigen F dnetenh s T t, Der Künsftl s Gefale chaften beo he ne Zit Dal E 1 22 S 4al l e Pozfony « & ony), 6 6 f Zwecks Stell nah Aufn sich nunmehr die Jala Verhältni O 7 NeiHskanzle des Genetalfeldmacsäcls L ei rage der Auscefta[fy y versi zt mol hie Debhlart Watten ? versiorbenen Min S s) —— l S eee |[— h 2 1 jainmelte ellungnahme ahme der Verh sländer an, i t S danks befaffe Grafen vo marsalls von nrihtung der geftaltung ser ice. dunkle Park erbj1landsaft fehr a!s zweifel D O N E E 1 St. Jgal, Lenayeltót L T M n sich zur Frage d handlungen auss; ndem O wenn fen, der für alle | Hertlin Hindenburg et N ser ausstei,en oder rke>en, wo Nymb bet Moud\Gcin | - Ungar 1 1 E Mart e grengyeltó P P J U parlamentari gestern, wi erartiger Ve aussprachen j esterreichi od au nicht ae diejenigen Ke steheuden Reiop nd h jun eives Gewäff weiße Schwä: Ntvmbhen aus (cin K. Abauj-T “O A 2 B rezal, Tab by —| 3 "M ministers 3 arishen Grup eRiyaus ingen ver- Wien, 16. M sh-ungarischer £ Bien e Ge rieg8bes<ädigt, Ad dleinchite sett Z gautlöen Wirkungs S e S Ra engt Kassa) orna,M.Kashau Se Sus A 4 M Parteiführer Miteiltäe ppen auf Anregung beo E E er Berit wird der Bericht Irfade nah dem Kriege tek ee sorgen will die E e Krcile ziehen. Die 2 | #. Ünierwetßenburg ( wär Nagvatád. Szigei: “G 9 1 at! rer Mitt rennten nregung d I die E wischen de - A B.) A ' tellungnah über die em Kre ge A ter K , die, (e, aus ih Löôn-, oh zu bgeas iff Cen. Dte F eißenbur M L e 44 var, Stadt , Sziget- 1 machten. D eilung üb Sigzun es Staats, | Crtundun x Brent mitlih wird vi ae I E Bundestitiet Leut ; Krankheit “selbst heraus neve E 4 e S 3 ehór) g (Alss- ¡6 d Sul oge | ih mit ie Radikalen er den Stand en, in welchen d - Auf gsvors1öße der Jta und der Pi gemeldet : Kriege en und tie s<ledenen neu igkeit währe it sind; ferner videln, die überzeugend fin neue vnd et S(hennis alles SE U Baan dr Ls A 45 | &. Sg olcs .,, E ; s i D etgrnart! gelur , Doros]enò —-|—l zatmár, M. Szatmár. 1 —]| 19| 12 as O und die Sozialdenokrale U le | fam es hierbei zu Nas Ne S O gerbereinswesens beste Oa le des Krieges M label eine -Vitibe-von Larbshaften - ge Fartenkiänae zu S Dea —| gzatinkr, M. Szatmá E 124] —| M ¿ teil ' talentvoll e pon Lards<aft ünstler nae zu Biláaos Magvarpscska, M O Me r 2 lung Ns gemäßigte ng der Regi emokraten erflä eit erbei zu Nahkä solone und d gen re proen werden sationgvereinhelil nebtmer- » U gemalt vnd | schaften und hause“ ste] 4|&s Ágos, M pócsfa, K, Zips (S Hs u U -1 den . \ Linke d gierun i rten mpfen. em Mont E Tihung d id) Um das beweat n {weren l Städtebilt eute Sk. Bor *- 4TADe 47 | K. S S zepes) M S el a von der Jsländern erklärte si einverstanden e Pertica Auf der T 9 {u s{we:fälli gte Vel'ner Lebe diniflewt Tneu cebafiee rad! osfebes, Mária- D O l 48 Sailágy . - ee es P EST e 7 25! abfetung Pennccsaten” Verfi union "tod ‘was 7e 00 dm Monte ertlea | Qu E I S Eee nos, f O vie at 2 ‘r L a I a2 E und A oben w als , was a tabes für und Gen zunähft ßun d ' en aube“. ¡ eg G m fie e , Arva L S P E S i; O Y Lip Urdô, Kz E, —|—/ S 8 L Antwort d rt der Ve orden war, d natürlihe V . 1H Berlin und ossen, betreffend ein Antrag der Stat Berlin i der kleine S Einen sehr artexs am Eib D, Me Turócz iptau (Liptsó) —| 6 pa, Temesrókas. Use d 1E —S sepungen hi Konservati rhandlungen be der Reich E S Bulgari Strat, Vio de peuregelun D Erhöhun er Stadtverordneten n!\aftéstudien boa E os alt M R vfer* und | 9 | Sk B S a M S; Zinga, M.T 1d T er Regi ven berußt estimmen 8tag ofia, 16 scher Beri orberatenden A ¿aile es Werts des Ortalobr s ller hélt lci Paul Ha stimmunç Eind u> T ane P Ct, Dett em-svár | 3! 31 eventuelle Ges gierung und erk ebenfalls a müsse. Die 15. Mi. Mai. (W ht. für den Kri usshufses ug beschlo für Sahbezü ohns düste i ne Landfchafisa n9 Dbmert 69vellen klein opolya, Zenta, 3 aja, E S lirhen (F etta, Weiß- 16 zu ünterstühen Bei aue cilärt, dié Nartot tet trat e Ma, . T. B.) Gen Bun Sgrie8gausihuß zu Ferner bewilligte fie 1 Vorrang ge jur Eo! eet S Vou B Der Stlote Magyerkanisza, 7 Sevevär Wersies Un r über die e Bei allen die Ernennun ei sei bereit cine | beso azedonische eralstabsbericht Pelet nabm die Bein, Schutze a E e ge weitere E des B e fest, und ire L'@lstimmungeri nnenland und A genta, M. Baja anisza, secz), St erse (Vex- S ¡8 / E h h aja, 3 ? dt Vos stattfinden ufnahme der g berrsht sor Kommissi | täti A westlich v Front: An m tis atishe Anträge sammlung nas he ilfe Ki ) sehr Paul Ser D R L AN o Tacèbs bige: Elie taria R M. V Fehórtem- Zusa wird, wen erhandlun somit E on gkeit auf b om Ohrid ehreren Ste , betreffend dfe urzer Erört nder. huraeb quarelle, die À man rect en bezetne L 71e ombor. . .,, adka), K. Toln e CHICOE 7 e sammentritt am A E Wfituien Mcidiotag wahrscheinli pre Ra, Voferet Gee i Eine fte ette fi die erd Son dem im Umb Koh lenverforgung n A vtemdatn; a riA Ua rut Bed l ved S Si pati, Hódiig, T S g K. Thorenburg, * (Sorta, 1 j M A o a0 A uiert hat nach seinem | €nalish el ersten Dei E A anzösishe Patrouille, mant in der Kerltase E i dliche dinaus kaum qu Gpecse, Palánka, Titel, E j 4 s) 49 / e “e A0 ital e Patroui ehemal er Karl ndlichen v8 kaum g! usaß (Ujvi el, Cse R 0 „Die dis „Berlingsle Tidende dla v P Ta des Wardar versucht mutde eti eere e E B E A E Ut 4 T Eisenbah mten die russ ende“ aus Helsi Nordweste iesen. Jn de ukowo zu vorgeschoben : , ntt verunglü> Unfall, d ens< es sesundheitöw 9 0) ren E jámos, Töröfbecie Pers t. , défsen U en sind, wte esen, Ti K.Bars,H AOAIENER i auf, öröfbecje, Törë worauf das fi Ae Valke fen Behörden gor meldet tale lebbafte f Serres Aal vor N hern, wurde ace rsahen no< nit + Tierkrankheiten j (Seln ont, M.Sentniß Ll 6 tanizsa, S Örs Die finntshen Sifenbabunet net 200 ie finnische e feindliche Fli atrouillengese<ht Im Werd jer | (Fortsegun 1.1 994 que tsevegeln. und Absperru 10 | @ Beta Blabánya) e E E bolya), Stadt Mom von Wibor ischen Festun npersonal nach Petersbur egertätigkeit . Jm Ward g des Nichta ; Ye für den 8. Ji i i ng8s 11 R Bea Uaode / M 8 64 et na agy« g werden von gen am fin Finnland g, , ar- mtlichen in d uw eutshen nt angek ndigt 12 K. ed, Ugocsa ac o L 33 2 93 - Alibunár Antalfloc I E den Ruf} nischen Me flüchtete. E er Ersten Bei \bululof n Zentrakk ten Ja hres Biitrip (Besztercze- 1/1 1j 6 gl 6 Bânlak, V: Antalfalya i I en geräumt. erbusen östlich eilage.) / ubitetärs sind_wegen di omitees tur B erfsammlun l e O ebalercte- As r becskeret Xódos, Gro R s Me Kon Türkische E i iletärs des Jnnern enstlicher Behin Bekämpf aen Si. Beretty&nifali B Phi E Panc rek(Nagybecske / tratisden Pen E A a 16. Dai e E Ra a Sanden des Borfipender, Méarcitt téetfals Der 4 hl 55 g becdtecek, e fes folge, ei artei im at an den rtilleriefe nafront: A . D. B) T (d 9, Juni, feld a, Sárrét, Sh : | 66 F rent\in ( ancsova. | 2! H Pun f reiben ge A L der dem färunggabteil Jui dem Of der ganzen Fr LTagesberit. K Theate thweisung ü 14 } St Bihark S ra C ufer ‘mat St Saone L 2 mein er Untersuchung <tet, wori R O T Ode E lungen vocicibue Ha out nur s{w önigliche S M aa Ce S : M L l 1 esôlabocz, Siinna D N M A Ne das Fle vel gegen 0 f Meg arelh mit O Unsere Hlieger Moe Me éetugfvorstellung Hanuspiele. A s in Vsterreih-Ungarn and von Viehseuche M. h, ómwont, Sialárd, 4 4 67 gi 8 Suînua e eyen ift. Wilson ei ugreß vorliege wendet r allge- vorstoßende Gegen ellen- | Zeeilhac und omische O Freipläge « 131. Dauer- en-Slavoni ai 1918 5 | St. Belénvog Bal dovGbRio Si 37 1 U \hließun ilson eëfklärt rliegenden , wie sie i unserer A ende feind unsere O Genó Halévy perette mi find auf L (A ien am 1 s elónyes, B6l, Ma. 1/1 Sátoraliauj áospatak _ g als M , er Entschli n der | H rtillerie lihe P stgrup e. Musik i Bata u, Tan gehoben. Di __ \8u8zug au . Mai 1918 parcsóke, N ól, Ma- 1 151 8 aljaujbely, S und als einen Vez el an V ürde die A eßung vor auptmann Schü abgewiese anzerkraftw pe und am | Ara f bon I eitet von C, in drei Akten von s den amtli ) csóke, Nagväzalonta M A rencs, Tokaj, Varanns, sich zu rei einen Versuch erirauen nnahme dies ge- } Verhältni hügß, der n. Ja Ge agen wurde Anfang 7 pellmeister D ohann Strauß. As uan M von chen Wochena 16 | K enke, Nastob ¡atonta, 6 Stadi Sten Varannó reißen, bet des Kon gegenüber d er Ent- | fei nissen kamp Führer der hi gend Altynkovri {os { Uhr. r. Besl uß. Musik nd Richard usweisen.) 17 Borsod, M. Miskole; 2 8 | St Ciellbon egiauthel l __ Die S , betrachten. grefses, di er Regierun eindlichen Fl pferprobten r hier unter d yntoprü {oß Shauspi . Spielleitu alishe Leitung: cite K. Kronst V. Miskolc N —| —l 4 25 gellbömöif LUON zeigers ar über den S enatskommi , die Kriegführun g | errang hie ugzeuggeshwad deuischen Fli en shwierigst Freipläße si telhaus. 132 ng: Herr Her K Köntgret Maul- Hâár s (Brasss), E S 2) U aue üns (Köszeg), Red S Q E dem L tand des L ssion hat j gas rmit seinen 1 er einen Bo eger, aus ei L Lustspiel ind aufgehoben. Dauerbezu E utib Ur he. Rog | „und | ei R 18 | K. nh R R 5 ujvár, Sáwir, Stein: : en Bend des Leer de t M Untersuchung Dee di nbe? 0b und Spillatung: berr Lee „Meine Frav, die Hofschauspielerin I “feier «ior E Glan, Glo M P amandes (Sjonbatdelv) 2 gfü : / ; ; ersptelleit óller auspielerin A E O l zegedin (Szegcd) L O baibele S0, Spo De ührung ist, zu gegen eine all nd vorläufig rak und ountag: O} eiter Patry und Lot . wein 81A. (Szeged) 69 ely ¿om Kongreß r Sekretär des ( zugestimmt gemeine U Freiplä pernhaus. - Anfa har Sachs, » Zahl d e | 20 Et... G L E St. K3 L R r s S . nter- Der in brei Ee sind 132. ng 74 Uhr. ¿ er ver S N M rmend, Ol F Finanzjahr, das a Voran ats McAdoo hat La 16. Mai T zur See. Viktor Aufzügen ehoben, for emt Dienft i Sulridterbegrte” 18] 18 7 feuchten f ab (r e a S L fatainbat) Ea J A ag enthält ei . Juni ag at dem | lich verniGtet . T. B on Frani Swinidt Leopol a< dem . MRomantifsch / nba T St.) E25 | 212 omáro “Kottorn T K. Weszpri urg (Vasvár) bauptsäd; 5 ält eine endet r das l en S <teten .) Uns, i s ¿ Schmidt d Wilk gleihnami e Oper ¡ipalst t G ) S els | a S U S m}, M, Gu 6811S eszprim (V S A blih d n Betra , Unterbreit aufende | fo! <iffsra über 25 ere Mitt Sha « Anfang 7 und F gen Roman dei e (M) |ÉE S È ZIE G52 21 oncárom. pvr, St. Balatonfü eszprém) . |-—| —| 4 Drittel der K dur Steuern g von 4 Mill et. Der V 17-Bo hatte das umes. De 5 000 Br.-RN elmeer- | Freip!à usptelhaus. 13 g 74 Uhr. ranz S@midt. M G ; E|QIEIQ E a K.StuhlwetßenburglFesär). thel alatonfürcd, Ke) L as l 1 und - zwei riegsausgaben aufgebracht arden Dollar or- -Boot. Die von Kapitä le) Hauptanteil ‘L. feind- LoRE sind aufgebobe 3. Dauerbezu usik 5 [S & D B M, Csenbura(FelEr) —i— —1 9| 3 Tapol Pacsa, Sümes 4 24 2| 8 Ungefübe 2797 O in diesem Sabrs l du A ois | (4895 Br-R D) nt gea aleutant Marideti Ce Spiel E Le v. Meine Sein L dll D 3/1 2 D 22 (Shskesfehrván) hendurg E Ia aer e : steuer A Millio Freiheitsanl re soll durch S Ein | aus gesih :T) und „G adenen Dam schall befehli ung: Herr Obers von Alfred au, die Hof\< enst- und a, Öst : 5617| K. Fogaras wár) .... [—— Sal tentgrót, Sti der B nen Doll nleihen teuern | mit 2 herten Gelei eGonway“ pfer „Kut gte i erspielleit Möller auspielerin. 1 N erreich 8 19|1 (S , Dermannjtad —| —{ 10! 62 aegerêzea h acde>t werd esteuerun ar sollen gede>t w 2 Hilfs eitzügen h (4003 Br.-N Sang“ exr Patry. A und Lothar Sa | iederösterr . 0 23 ¿eben) , . t 10 83! 9 15 St. Alfsl E E ei en. Der i g von u aus der Et erden. Cit motoren eraus r.-N.-T. nfang 74 s. 2 B S K Gömör ¿8 Kis. Hoat, A 15 endva, Gfáttor- 1 T E ded wecken. Dee sei erver etnc teoien Gem ¿Tun s) Meefarote B O B ¿eng neue E hem E tet 4 Ee A M4 - à C T ani E Cluits 5 vos j A A , adit onen Dollar errei irag der Steuer- r.-R.-T.) wurde E uner M [1 Oberzfi “edo N 4 (Debrecz ê Debreczin Ut el D | gp T (Ragtant bes chen. Der Chef des Admi : ur Spreng- } Verk ob Familiennachri j 9 erre , i C TERRL E 1 4 6l 4 7 2 K. Heves jen) ¿0% 4 li 1 D a itume A E s miralstabes d obt: Verw t Î L: R M O Ga A 8 K. Hun S A Sb —| 4| 182 e A P) 4h t er Marine mit Hru N Fr. Hedwi En, Î S x oe l— |— 2 9 | 4“ 271K Le E i l 2 N 12 E —_—— j : 31 : Kri 0 vo . itimet g von H h alzbur Í E R e A _— 3 i 1 1 98 « z-Nagvk : 02d 1 1 s 2 2 64 / Kroaîte „S 14 aid L: Mai, a <richten, Z Wohlfah V i Mel). | (timetier und Slügeladjotanten en Lee i | Steiermark. E Ade 6 E, S r i A : 29 “Broßtoteli fti-Aütuis ; E i n 5 5 - - T-cabdiu (Barasd), M Be: d n den Kri . (W m 5, rts ereheliqht: i, Med>l oahim Frhrn. 6 E A gl A K.Kl aav-Fütüló) S eas „M. Va- nichts N stalt. Geg lumet hof ndet sm Si Al Slichting erhard Frhr chs 11 | 5 Mrnten O e 11 1 | M6 lausenburg (K is), M. 918] 143] 3 661K fa-Arbaba. I M) a Dem A eues. der Ki egenstand d 17, bie vfert bungêsaale d exander Gr (Treber, Kr._ hon Leesen mit U ooooo li —| 2 St. Bôga toloz8bár) ¡— 31 67 | F. Modrus-Fiu «ese [——] L 2 a befligen F am 15. M Ie De er Vethäublunden weis f es Anwalth atb. Frelin von. Warteneliban U N Frieda Frelin M Mon eit! La 2:2 acsád, g 2 De 42A jen Feue . Mai, 4 ragender: ender Fra ungen wer pen-K auses | Ge von M eben mlt De Ou B A S —i 2 A 1 „Karänsebes, ? E 68 | R. S le e O E S len folgt von Boormezeele bis Vormittags, einsehend ubedeine cgsefior De. Rietlchel. Würzbur den fein die „Versorgung (Berlin) Or. Geheimer Medizinal: (zern: fir: Gs dan fai Ide ô 1 A = [9 azánscbed, Lu Sil « | o | g Erla (Bin T E E fampfe a 1 der unt es Kemm emmel en verband en wird ih di er: rofessor D T0 und die F »ge“ (Vor- erlin). Ae Le ajor Ri Ì alrat, Prof l : A E O S-A 7 . E 3 M L 18 t, Bozovics L go T K. erde n A 7 g ; S 17 bgewi er hohen el ein st gebiet ein- | 1 es anf<l e Mitglied r. Ibrahim-Je rageder K Grä Fr. M tter und essor Adolf B 3 O “——1 31 6 I S viceabánva, Júm, Ora- —{ 3 (E856?) . « . Efs 191 2 täti Jewiejen ei arke t ein- | 19, teßen. erver m-J rleg8- fin y athild Ezl aginsky E 00 ais A 6 zabán 3 T 70 Dei leg 9 s u Si au satt Ano mat U heftigen me Krivvenwesen n. Nacmitia us tes Laa eee , on Wartensleben rain Fink vor Fiudenst Dae 0 t e aaa s f R L cjabúnya, D ee K Ao ctarabz, ‘n ad J es Gegend Maeterty 5 Di uerüberfälle Cf bes Ge t Ver | des Anwalihauses bur@ asfursus für Mitc bet ih ' R Bibera,. c r T “l L M1S A E C E L; b teteren Zillebeker S e auf das rtilleries | Leter-Mü auses dur ppenpflege r Mitarb s zum 0/9 en A an 4 209| 14 33 | K. Náramaros. a E E L l wischen Ki ‘Die felnblite A e nördlich Bailla! und ¡ide Entuidluna des ete eee, Sibi D Verenbwertlicher S E 11e u o A4 2 Ma U EDad 1 mea N rtillerietätitoit o ouillen b Geshäflatel geei rippenwesens balten Dios üb Zanitätsrat | Ltrantwortli er SHriftleiter Zes ae S) M 1 Wieselbura (Doson [—— u a chöste): esilih Annezin, Sus L iat as Me Ne 1 Ao äftöstelle des Deusher Ki ad M ars er die geshid rtlih für de Direktor Br. T y E c O L. b A CUEA LONolon 11| 60] 1 Roy 11 (12) o in Österreich zin, Schacht ens besonder ormittaas wit-Privatfl isen K eranstaltung Rechtzetti Is R n Anzeigenteil: Tyrol, Tharlo O E ee S Urs Es E D S urg (Sopron) O 1 —| _— | (Shweine 2}, Vèaul- uy x x onders raße, rippeny ungen ige Ao- enun l: Der L / ttenburi S N E _Sopron. . 1 le eseuche) 36 nd Klaue J on Forfai, Sha l und usen Krippenverbandes, Charlottenburg 5, Beda hmungóral Mengering in her der Gesháftsstel r A 2 —|—| | 88 | & Neograd (Nógrüd) . . .1—— 2 4 BOAEE Potter fend Notlauf der Sive s (B il ind d Cn e | G = Selicife (r enge ria t Br l A A = U E405 T T U Gtngitl n m : hen Bu 2 g) îxn 08 000 o e T 1h: was E zód, Bi Gie a Drs P i) cbià B 5 en. errgebiet | Q Wilhelmftrage S Verlogtenstalk f 1 Mihren S 40 Tes E: A omb, Waigen (Via a. U Ro e 0 itngaru (ausl, Kroati E e<s Bei i 0 C R S H Eo Moe - best (Sbwet 37), Maul- Kroatien-Slavonien) : l (einschlie É eilagen í R o |— A R Age on M. âCci, Ujpes: s pveine eue) 288 und Klauenseu < . Bli Warenzeichenbeil C d i C E d 2 q h 38 | SL «Budapest LL N l 1 ; 33, Lan Pactonseuthe ver d NRotlauf m 35 (192), Schw 2 4 ta, Rúczkeve, Städte : ften. eten Nr. 17, l O A M (eat 10 (17). M Kroatien-Slavonien: " Kecökemót „66e weineseuche) 7 aul- und K s L Petnelende) 7 el), Noti lauenseuhe 2 T L0H P in Oese G A L HEEUNN 3 SPweinepesi ngarn ni<ht a eshälseude der Zud ufgetreten. Zuchtpferde sind

Ta

4E F A ; f