1918 / 115 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(177) Löwenbrauerei A Aftieugesellshaft Berlin. Hei der am 11. April d, I. vor- oumenen Auslosung der 49%

iuldve:schreibungen unserer Ge}ell- # wurden folgende Nummern qgeiogen:

Wal Lit, A 451 796 243 872 658 220

015 849 37 770 57 205 616 473 662

332 659 398 341 91 575 949 478,

%) Lit. 8 149% 1213 1354 1384

1360 1195 1218 1306 1217 1395 1174

Die

1317, NüF,ahlung der Schuld»erschret- buñgen

Preußische Lebens-Versicherungs-Actien-Gesellschaft

[11176]

[11434] Aktiva.

An Motorenkonto ¡ 57 000 St&leusen und Stau- | we:kTfonto . s 18 000 GSrundstü>- und Ge-

Mubekonto 51 000 Maschinenkonto . 15 000 Sy-iche1konto 800 l Beleuchtungtkonto 200|— Pf:rde- u. Wagenkonto 600¡— Sa>konto 7 309 Utensiltenkonto 1— Effektenkonto , , 99 250¡—

1133 015/74 878 374/90 250 966'45 210 879|82

107 532 179,93 , 106 008 9861,98

M 1523 217,99

Vilanz der Meinerser Okermühle Aktiengesells<haft am 31. Dezember 1917.

Per Aktienkapitalkonto . . Obligatiovenkonto . , Neservefondtkonto . . Delkrederekento Osltgationsiinsenkonto stauttonetonto . Kriegógewinnteuertito. Taloatteuertonto . . Dividendenkonto . Kreditoren Ó Gewinne u. Verlustkto, : 4/9 Dividende

Vuitiva. | Maiiete, Mcasilea e 220 000|— I

Fabrikgebäude . . 75 500|— | Sabrikgrundftüd 14 462/95 Es 13 355/35 | Warenrohmaterial, ferlige 152440| Waren und auswärtige 10 090

aaa 394 971,89 Ci anfia 1 7 z 1000 | Mofsa.. , 5862,03

809 | Post!<:>fonto. 19 136,57 12196! | We<hsel 93 995,10 | 8 800!

Gesamteinnahmen

zu Berlin. Sefamtautgaben

: „Und Berluftrechmutng fär das Geschäftsjahr 1917. Nebers<uß der Einnahmen . .

Y E E D. Verweudung des Uebers<hufsses. Betrag in Mak | 1, An den N.servefoads ($ 262 D-@.B) D.e Kapttalreserve ist voll ar- gelimn e Î E x E im einzelnen im E IT. 2n bie sonfligen Reserven: Allgem ine f ($ 24° der Saßu g) TIT. An di: Aittionäre IV. TZTauticmen aù: AufsiSt3rat VBoritand V. Gewinnanteil an die Versicherten, und zwar : zur Autz2htung .

Aktienkapital . 5 ; Ren : iz S ypoldeten auf Kontorbau Pon au Van Diverse Kreditoren . . i; Arbeiterunterstütuncsfonds 439 326/46|} Beamten- und Ünte:- slüßung8fond8s Konto für WobhlfabrtzweF- Reserve sür dubiöseDebitores Talonsteuerreserve S Nicht abgehobene Dividende Der L E Feuerversicherungsreserve

Gegen Etareichung der Ernceue- rungöseine erfolgt die kostenfrete Ausgabe der dritien Reibe Zins- scheiue nebst Erueucruugêssch:iu z ¡u unseren 40/9 Teiiswuidvoer- f<{reibuugen duc o die Dreesduer Bauk in Frauk- furt a. 22. oder E Herrn Aatoa Koha in Nüru- F berg oder E die BayerifLe Vereiusbauk D in Nüxabera oder 3 die Herren &. Schlefinger- F Trier & £9., Commaupit- Ÿ

A

Gegenstand

ewinnreferve V | 223 217,95 125 240, 45 000, 32 590,

i A. Einnahmen.

I. Ueberträge aus dem Vorjahre : 1) Br MeRreselvel

2) Prämlenüberträge E ae

3) Reserve für \{<webende Versicherungsfälle .

4) a. Gewinnresecve der Versicherten S

77 382 595 /— 85 447 740 521/04

913 965 59

Beteiliaung bei anderen | Sefells<aft-u 106 1A

499 76044

1 097 260,

geiels@zaft auf Mftiex inf Veriin oder s die Dresduer Bauk in Vezlin, V oder S die Direction dez Discouts- Geseüschaît, Bzriis, oder L den A. Swhasffhaujen’iczen # Sautverein in €ölx oder - die Vayezische Diskouto- & Zechselbank Nürabera, oder f die Gejeäf@aftsrafse ia Nüru- | berg. [11645] B Nürnberg, den 10. Mai 1918, f

Armaturen & f Maschinenfabrik A.-G. vorm. I. A. Hilpert, Nürnverg. É

(11673) Gemeinnuübige Baougesellsczast Heidenheim o. Br. A. G.

Die Generalversammlung gemäß 8&5 der Sagungen findet anm Moutaga. ben 17. Juni dds. Is., Nachmittzgs 6 Ugr, im leinen Nathaussaal hier ftatt.

TägaeSurdmung :

1) Gatgegennaßme der Jabresre{nung und der Berichte des Vorstands uad des Ausfihisrats.

2) Vestußtafszng üb:r die Gent hmt- gung dez Jabresbilanz und die Ge- wianvetrteilung.

3) Entlastung des Vorstands urd tes Aufsicht3ra!38.

Diejenigen Aktionäre, welSe der Ge- neralversamm!ung anzuwohrea beabsi- tigen, werden gebeien, ih:e Aktienmäntel bei der Fitiale der Würit. Vereins- bank hiex tehufs Entgegennahme der Giotrittikarte zu hinterlegen,

Deidenheim, den 14. Dai 1918.

Dex Vg3rstand. Stadibaumeister Baumanau.

[10597] Mech. Buntweberei vorm. Kolb

& Schüle A-G, Kirchheim Tek. Die Aktionäre der Meh. Buptweberei Pas mas Le A L mit 31 der am Fæeitag, den 7. Juni 1918, Nachaitiazs 4 Ugr, im S'fuggßzimmer der Dresdner Bank Filtale Stuttgart in Stuttgart, SHloß- straße 18, stattfiadenden auß+rordent- lichen Geueraiversammluug einge- laden. ; Tagesordnung 1) Sgehmigung eines Vertrags mit der AfktiengesellsSaft Mech iniiche Fiahs- spinoeret in Urach auf VersGmelzung dieser Gesellschaft mit der unsrigen dur Ueberi;azura vou deren ganzem Vermsgen unter Aus'<]uß der Liqut- dation auf un®% gegen Gewährung von neu z1 {<sfenden Aktien unserer Gesellschaft. 2) damtt in Zufawmenkbang : a. Gihöhung eg Äftienkopitals um nominal 600 000 Æ, wcldbe den Akitonäten der Mechanisen HlaMs- spinnerei in Ura ¡u gewähren sind, b. Abäudziung folgender VBestim- munges dés Statiutz: 8 1 (Flima der-Ges-[lshaft), 34 (Wegenstand des U»tecnehmen8), $ 9 (Hôße des Grundkapitals), S8 11, 12 und 15 (Bestellung und Vertretungêmacht des Vorstands und g Ter Gu Zusammensetzung des Auf- fidhttratt), S | $37 (Form der Bekauntmahungen), 3) Sonstige Kenderungen des Statuts: $ 18 (Protokoll des 5 22 (Bergütung des Aufsichtsrats), S8 23, 25 und 28 (Berufung dex Generaiyecjaumfuny), S 32 (Bilanigrundfäße), $ 34 (Borstandstantiem?), „$39 (Nichiig#elung des Termins für die Lividendenzablung).

4) Zuwahlen in den Aufsi&tsrat.

Zur Tet!nahme an den Bes<luß- fafsungen der Genexalversammlung ift Jeder Aklionär bereStigt, welcher i spätestens mit Ablauf des vierten Werktags vorx der Bexzeralversamm- lung übec felnen Akttenbesigz dadur auswetit, daß er setne Aktien eutrweder bei d-r Gesellschaft seiést, bet der Dreêdver Gark in VBeriin, Frauk- furt a. M,, H‘ilbroun. Wéaunnheiuxr, München, Nüruberg, Suit art,

lx a D. oder ket enem otar hinterlegt un» bis nah der Seneralrer- sammiurg beläßt, au genügt dte Béei- bringung etn-9 Depotsch:ins der Neidbé- bank. Im Falle der Htatezlegunga bet einem Notar ist alci{zeitig mit diefer, späteftens mit Nalaasf der festagec- s¿hteu Giatexleguugöfzist, beim Vor, fand der GefellscZaft etn aënaue8 Nummernv rj?iGnis ter hinteilegten Sft'en etiniuretHen.

Fire I > 11, Mat 1913.

Dee Aufsi#ts-at.

j | Effekten- u. Svefukations-

Aufsidtèrats), |F

Kassakonto Æarentonto Bankguthaken . , Debitoren

Meinexfea, den 14.

[113786] WÆWt:iva.

Fafebestand und Coup2ns Wecbseibestand

efi ftenbestand Hinterlegung tür Effekten-

und Bütgs>aft3gläubiger Bankre einaïti-nkento Polic+rkorto Warenkonto . h Debitoren etnf<l. Be: _ teilizungen Daus- und Grundstü>ekonto Grunds(huldkonto . . ,. Veobilieakontu Analebebitoren W-<selobiizo Gffektenansprühe . . Berlust per 31. Dezember

1917

Soll. B s E Verkustvort:ag 1916 Bivusenkonto Unkostenkonto ab¡ügl.

Steuerrü>-

vergütung Rüdjtellungen

38 568/60 195 000!

| 5 170 723/74

630,25 |

2 929 10 125 327 40 31 600.25

362 638/—|

Mat 1918.

j j

i j Î

Der Vorftaud.

Carl

1545/54 393 036/70

92 801 67487

6 554 671/68 116 232/36 3 402 479160 760 866/37 643 702/77 1122 P

4 622 582/89

|

Meyer.

Vilanz vtr 3K, Dezember 1917.

i E N Rttienkavltaï?onto . .

Släudiger, dic nit unter den Zwangsvergleich falen (beocrtrehtiat) ..

Släubiger nah $ 33 d. Ges. über die Geschäst9- auft:

Barfk-

Depositen v. 10 238 668,79

forderungen gläabiger 1 206 615,29 Wechsel, gläubiger 1 122 707,50

362 638,

PVasfivo.

13 972 560

Akzrpt- BVücuascbaits- 760 866,37 gläubiger Nü>iagen é

aläubizerc 643 702,77

feftens- Kundeneffcktcnrisiko L

21 112 693/95 Gewiun- uud Verlustrehuurg anf 3k, Dezembexr 192%, EIZF E Mena 4 790 326/22 146 828/92

Coup

Pizrovî Betei

3ns- und Sortenkouto . .,

Wedselkonto .

sionskonto S ligungserträgnisse ,. . .,

Effektenkonto

Policenkonto ä Warenkonto Ss Mriet- und Pachizinskonto .

Nüdst:llungskonto . .. Verlust per 31. Dezember 1917

Pforzheimer Bankvereiu (A. G.),

Der

Vsxstandb.

Koenne>e.

95 000 325 000

72

21 112 693

237

7 006 36 141 4200 75 427 7077 2394 32 559

165 004

DSaben.

383 136

95

72 64 02

1l 16 73 74 12 73 |_4 622 582/89 5 170 723/74

{11659] Vilanz der Aktien - Gese a

Grundstü>e, Gebäude, Ma- s{inen, Apparate, Ge- E E

Nohmalerialien .

Halbfertige und fertize

aren A

Wertpaptere ;

Barde stand und Postsche>- konto

Hvpothekarishe Darkeh-n

Zusftände von den Ver- Fäufen

Gutbaben bei den Banken

Vorzusbezahlte Feuerver- ficherungéprämien ¿

Verschiedene Debitoren

Uusf4uß für die Ueber- nahme der neuen ktien

Tbshreibung

anttemen L Speztalreïervefond8 U«terf{üßungéfonbs Arbetterunterstüßungtfonts Talonsteuerrü>lage ; Rücklage für diz Kriegs- steuer

Dividende Besondere Vergütung an die Aktionäre

bes@lo}zy. vergütet.

folgenden Zahlsiellen:

Suyt! Rangqu Wre D: Aathen, dén 13. Mat

20 026 218/62

dia [m

2 906 842/20 In ber beutigen ordentithen G- 20 9/9 Divibeuade fowie einer Soude. o 15,— auf jede Afite zu M 300,— und h 15,— auf jede Akite zu 46 1500,—

Es werden demna< gegen Einlief Tflien von 46 300 je 4 75

saft „Chemische Fab 31. Dezember 1917.

Y

5 936 232 2 934 943

1 028 303 1973222

31217 1248 982 1391331! 1185 432

116 441 1 929 5098

2 250 000

eiwintn- 2132

M5 600 000

Arten apa E Reservefonds S di Spezialreservefonds . Fonds für gemetnnüßige u. patrtotishe Zwette Stiftung Robert Hasen- clever L U-terfiügung8fonds , Arbeiterpensionafonds Nü>lage für Nuhegehälter an Anzestellie i Divtdende, no< uiht er- bobene RNüdlage für zweifelhafte Busnände infolge des Krieges “A Talonfleuerrü>sage e RNüd>lage für die Kriegs- steuer : Bezrschiedene Krebitcren Suthakben der Aktionäre , Gewinn- und Verlusttonto

Verlitfifooto.

Bewinn ‘aus Warenver-

212 507 67 335 15 000

250 000

6 000

256 090 1 200 000|—

300 000

Fäufen

| Zinsen

Einnahmen aus Patenten, Beteiligung, Pacht é

Gewirn auf verkaufe Wert- paptere

Die Auszahlung erfolgt vom Heutigen Tage \<äft@kafse ber Gesellschaft in Mate H

nera!versammlun rvergütung von:

,— und auf

ob 9 000 000 820 360 66 029

23181 551 858 729 615 129 166 291 765 152028

54 000

22052

2 240 405

3 000 000 2 906 842

37 411/-

hei Rhenauia“ ia Aachen

20 025 218

Mh

2 400 284 262 071

190910 53 574

2 906 842

20 g wurde die Verteilung von

erung dez Dividendensheine 1917 auf die

Hinsberg, Fischer

Disconto. Geftellicha jun. «@& Co sts

{er Boultvereiu, A -B.,

v. de Huy, fe Baur, Suceuraals do Bruxelles.

1918,

Dee Uuffichtoxcat,

Dex Vorftaud.

& Co.,

die Aktien von 4 1500 je 375,—'

ab entweder dur die Ge- Wilhelmstraße 51, oder dur die nach-

in Aachen: Deutsche Bauk, Filiale Aachen, L Dresén?r Bauk,

Barmen: Barmer Vankvereis,

Berlia 1 Direction der

ECöla t Sai, Oppenzetnt

b A. Scyuaffhauses?

Debet.

Seneralunkosten N E Veroûvtung an den Aufsichtgrat KAbichretvung

Diverse Debitoren Borautbe¡ablte Feuer- verfi

ESewinnsfaldo 6 972,04 4 039 836/44 Gewinn- und V

erung

Béwianvortrag. .

s Semburg, den 31. Dezember 1917.

New-Y ork Hamburger Gummi-Waaren-Co Friedr. A. Döhner.

L. ODs8bahr.

4

039 8361

Kredit,

azn

2

288 491 41 93 000!

38T T T

pagnie,

[11175]

e. Jadustrielle Anlagen: Bestand am 1. 1. 1917

0. Fuhrpark und Förderwagen: Bestand am

s. Mashinen: Bestand am L 1. 1917 .

h. Mobilar C3ln: Bestand cin: 1

. Fred

C. d ?, f. g h i

Verlusivorirag aus 1916 Generalunkosten

Zinsen

a. Grundstüde: Bestand am 1. 1. 1917, ...

b. Gebäude: Bestand am 1. 1. 1917

d. Bahnars{hlüfse und Gleise: Bestand am 1. 1. 1917

g. Werkzeuoe und Geräte: Bestand ‘am Abschreibun

1 Waren: Vorräte an Kalk steinen, Kalk, Sinierdolomit, Ziegelsteinen S s

k. Materialien: Vorräte an Koblen, Sprengstoffen, Betriebs- und Reparaturenmaterialien, Sä>en, Lebensmitteln. . .

Ll Geschäftsanteile „.., L

m. Debitoren : in laufender ReGuung . .

u E Â 0, Wechsel p. Werlpôpiére 5 q. Avale . . - *

a. Akiténkapital . . A Rie b. Obligationen: Siand am 1. 1. 1917

Hypotheken und Darlehen . . {iforen C ed Rückständige Obligationszinsen . . Réservefonds ._, Takonsteuer . . Ahale . Delkredere E Gewinn- und Verlustkonto : Gewinn ‘1917 T S Verlustsaldo aus 1916 . ..,

Soll,

Delkredere .

Abschreibungen - .. „,

Minderwert Abtetlung Bielstein

B. Gladba U i E

D wie folgt

Die Aus!a 4 80,— pro Aktie erfol Cölu und unsezex Vefeushaftskasse in Eöla,

Göln. den 13. Mat

Westdeuts<he Kalkwerke Aktieugesellschaft.

Aktiva. 59 537,25 150 000,—

Abschreibung. , e E Miaderwert für Bieläein und

Be GladbaP ea e o s d Sa A Abfchreibung 2 °/9

. 134 942,—

Abschreibung 10% „.... 50 000,—

Minderwert Bielstein . . .

40 117,28

Abschreibung 15 9/6 r A

Minderwert Bielstein, . .

Biiungz am 3L, Dezemoer L917.

| 1 666 000]

145646275 —T65 086/60 Tel 765/28 T1319 120.04

T 164 178/04

267 448;

202 331

Î

209 537/25 3252016] 1 3 301/39 329 58

184 942

43 5291/9

7 65 117/28 Z6 6 055/40

1. 1. 1917 Abschreibung 15 9/6

Bugang a

Abschreibung 15% „. .., Minderwert Bicijtein , .

Zugang .

ite: B 1. 1. 1917.

$7009 U 0D Dea

gb%a.

E

Zugang. . ., Abschreibung .

40711 64 491

26 341

47 896/08 7184/41

67 23 77944 T

990 404 905/89

85 735/86 319 169/99 28 477/24 57 3951/27

. . S H D 0 . r E e

Bankguihaben .…

993 476/69 105 323

22S: P D o.‘

Pasfiva.

getilgt . .

4 637 487/96

488 98291

1

162 094 36

1 208 007/94

208 386 76

63 94111 | |

347 647 ' 23 567/73 | | 2 000 | 27 8639

212 349 13 16 425

658 80030 19 687/28 10 991/72

168 742 18 000/—

1

a . L . . . . . ®*

338 745/34 17 333/81

2 000 000

363 000

458 925 334 676) 33 879 60 000 18 000 18 000 30 000

321 411/

.- . - .

-L e oe «+

312 162

200 90

| 250000 321411

1223 347

34

zu verieilen : Ueberweisung an den geseßlihen Neservefonds . .

89/0 Divtdende uke Vortrag auf neue Rehuung

1918,

S<nuch. C. Brenner.

| 4

Gewinu- unb Verlustre<uzuug am 31. Dezember 1917. 1 223 347):

«é 20 000,— 160 000,— 141 411,53

M 321411,93

637 487196 Baden.

I 1 223 347/34 ie ‘Generalversammlung hat heute beshlossen, den Gewinn von 321 411,53

hlung der Dividende für das Geschäftsjahr 1917 mit 8 % = G at sofort bei d Deutschen Bauk, Filiale Eö!y, in

Lit, A mit «é 5E0.— pro Stü, Lit. B mit „« LO020,— pro Su, erfolgt am L, Okliover 1918 bet den

S Fusern : Ba ltenbuger, Wérliu, Georg Fromberg & Co., Verlin, Bank füe Paudel & Juadußrie, Berlin, sowie an unserer Kasse in Berlix-Doheu- s<höuhauseu. , Talons und Coupons sind beizufügen. Die Na bôrt mit dem 1. Ok, 1918 auf. LAclin, den 14. Mai 1918, Der Vorftaud. Wohl. Rübel. S(ön.

11116] “ay. Neizert & Co. A-G.

Fabrik feuerfester Produkte,

Bendorf a/Rhein. Aae VON A0 Net m D. un 8. ‘9 8 0- viliaas SUhe, findet im Hote! Menopol, Kaiser Wtihelm- und ODiftfiraßen-E>e,

Düsseldorf, die bteejährige ordentliche

Genealversammluog unserer Gesell-

haft siatt.

Tages8orduung:

1) Bericht des Vorstands und Auf- sihtezats über das abgelaufene Ge- \{âfisfahr 1917 und Vorlage der Vilanz nebst Gewian- und Berlust- re<aung Þp. 31. Dezember 1917.

2) Be|!ußfassung über die ZFahres- re<nung.

3) Entlastung für Vorstand und Auf- sih18stat.

Die Ufitouäre werden zur Teilnahme an dieser Vasammlung hiermit eingeladen: und“ gebeten, he Akiizn gemäß $ 15 unseres Statuts bis spätesieas den 8, Juni dieses Jahrcs bei der Kasse unsécer Gesellsczaft zu hinterlegen: uid ‘die Eintritigkartea in Empfang zu néhmen oder bls dahin eine Bescheinigung über die Hinterlegung bei einem Notar einzusenden.

Beadorf a. Nôein, den 14. Mai 1918.

Der Aufsichtörat. R. Lüngen.

[4186] Umtaus< vou Aktien der Ascherslebener Maschinenfabrik Ylktieugesels<aft, \scherêlebea, in Aktien dexr N. Wolf Astiengesell{<aft, Magdeburg. Nahdem dur die handelsgerichilie sntragung der Generalversammlungs- kshlufse vom 22. Februar d. J. die Vherslebener Maschinenfabrik Aktien- (esellschaft ohne Liquidation aufgelöt und dien Vermögen als Ganzes auf urs itergegangen t, fordern wtr gemäß 8 305 say 3 und $ 290 des H.-G.-B. hier- uh die Juhaber von Aktien dr Ascherslebeuer Mascdiueufaßrik AltieugeseUschaft auf, ihre Aktien nebst

Dividendenscheinen für 1917/18 und folg.

owie Erneuerungésh-inen zum Umtausch in Aktien der R. Wolf Aktiengesellschast 11h Maßgabe der folgendea Bedingungen elnzureihzu :

1) Der Umtaus< ter Aktien vou 20. April 1918 an 81. Juli L918

ia Verlin: bet der Deutsczeu Bauk, in Magdeburg: bei der Mitieldeutschen Privat-Bauk, Akticugese0schaft, während der bei diesen Stellen üblichen Geschäflösiuudea,

2) Auf je nominal 46 16 000,— Akiten der Ascherslebener Maschinenfabrik Aktien- geseVs<aft entfallen úcm. 4 17 000,— Aktien der R. Wolf Akttengefellshaft mit Dividendenscheinen für.1917/1918 und folg. I, Um den Besigern von Aktien ‘der

herölebener Majcinersabrik Aktien- ilelischaft, welhe etnen umtaus<fähtgen eue al nit darstellen, den Uintäusch

aden, nrelt, dea Umtaush in der Weise vor- Men daß gegen eine Aktie der

“teralebener Maschinenfabrik KAkiten-

n haft eine Aktie der R. Wolf

1 herasbaft ausgehändigt ‘und “ber erschie

ut abi as ßenden Sþpige in bar

um

erfolgt bis

e Aktien, die nit spätcstens bis

Iuli 1918 bei uns ein-

ürt werden. Das elte N08 Fx: l Was gleiche gilt be¿ügl

jenigen eingereichten Aktien, die Una

Aktien der R. Wolf

rderlide Zabl nir:

iht bis tum 31. Juli 1918 teiligteevertung für Reiinang d Bes jen dur Verfügung gestellt sind. Alien U Stelle der für frasilos erklärten Ytien er Ascherslebener Maschinenfabrik Vor agvait au?zugebeuden Aktien und der (etge Otlellschaft werden Vertauft itt Verfügupg cute ciltaten von urs

aideburg, im April 1918. Wolf Aktiengesellschaft.

sind die Umtauschstelten:

b. Zuwachs aus dem Ueberschufse M des Vorjahres . . . . 1018 183,— ¿nzgli< der aus der allge- meinen Gewinnreserve über- wiefenen A6 200000 und der den Versicherten der Abteilung A aus der Unter- sterblihkeit zustehenden

é 3950,— . - .

9) a. Sonstige Reserven Rüdlagen ..…,

b. Zuwachs aus dem Ueber- {usse des Vorjahres . 203 291,43

abzüglich ter unter vorstehend 4b avs gewtesenen ...

203 950,— | 1 222 133

und . 9 667 901,10

9871 192

203 950

3 698 056

9 687 242/53

IL. Prämien für: 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall : a. selbt abges<losene .. . 7557 65993 b, inNü>kde>ung übernommene 2 028 324,53 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfal. a. selbst abg‘s<"ïofsene . . . 300 086,18 b. in Rü>kee>ung übernommene 1 754,49

3) Rentenversiherungen : a. selbst abgeshlofsene - . . . 897 446,66 590,66

9 585 984 301 840

b. tin Rückde>kung übernommene 893 037

4) Sonstige Versicherungen : a. felbst abgeshlossene . . b. in Rückde>kung übernommene TTIX. Policegebühren IV. Kapitalerträge: 1) Zinsen für festbelegte Selder 3 580 130,53 2) Zinsen für vorübergehend be- legte Gelder ...., 733489 3) Mietserträge . . . . .. V. Gewinn aus ‘Kapitalanlagen : 1) Kuragewinn aus verkauften Effekten u. Valuten 2) Sonfiiger GSéewtun VI. Vergütung der Rü>versicherer für : rämttnreserveeraänjung gem. 8 58 V.-A.-G. 2) Cingetretené Versicherungsfälle 3) Votzettig aufgelöste T (erungen . . 4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen . VIIL. Sonslige Ginnahmen ........,

14 340,60 720,73

15 061

3587 4654 117.769 gl

12 948 116.9333

72441 e i «). 56010S l 28734 86 21

* e. .

91 573 861

|

| | | |

10 800 923 8 985

3 705 235

129 881

751 619

ai die Gewtnnreserve de: Ve: sißerten VI. Sonstige Verwendungen IL. Vortrag auf neue Rechnung

Gesamtbetrag . .

Vilanz für den Schluß des Veichäftöjahrs 1917.

Gegenstand

Betrag in Mark

,

4e 1923 217,9d

im einzelnen

im ganzen

[X Mobilien, , N X1Y. Kautionsdar lehen au versicherte Beamte . . ,

561 672

Gesamteinnahmen .

1. Zahlungen Aue ngsfälle b . Zahlungen für unerledigte Versicheru e d. Bortahre aus felbft abaes{<lof. Versichèrungen : 9 Geleistet ? 4 s. 6 . . ® e e. . o 2) Zutüdgestellt . „ooo o IT. SZablungen für Versicherungsverpflihtungen GesMäsLiahe aus selbst abgeshlofsenen Versiche- rungen für: 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall : a. gele fet e. « 3969 203,34 b, zurüdgestellt 409 7 E 2 italv erungen auf Lebensfall : ) ite . 980 628,— b. zurüdgestelt ....., r lan 3) Rentenversierungen : A, eie IE tat s 1 249 600,17 b. zurüdgestelt (nt<t abge- ; abet), g 14 382 90

414 493) 153 976

4 378 922/34

den 8 580 628

1 263 983 1 674

hoben) . . 4) Sonstige Versicherungen E 111. Vergütungen für tn Rü@>de>ung übernom- mene Versicherungen : ; 1) Prämienreserveergänztung gem. $58 V.-A.-G.. 2) Etugetretene Versicherungëfälle: a. geleistét M . 455 529,96 Þ. züurüdgeffellt 59 057,43 3) Vorzeliig aufgelöste Versicherungen , . 4) Sonstige veriragsmäßtge Leistungen . 1V. Zahlungen für vorzeitig aufgelöfte, felbst abge- S Versicherungen (Rü>lauf) V. Gewinuantèile an Vetsichexte : 1) aus Vorjahren : A. abb aae b. ntt abgehoben 2) aus dem Geschäftsjahre : a. abgr hoben R b. nit abzeboben. .… „, VI. Rüdbersicherungsprämien für : 1) Kapitalversicherungen. auf den Todesfall . 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall 3) Nentenversiherungen . . 4) Sonstige Versicherungen . .. at VIL. Steuern und Verwaltungskosten (abzüglich der vertrag8mäßigen Leistungen für in Rücdeœung übernommene Versicherungen) : 1) Steuern î 2) Verwaltungskosten : a. Abs<lußprovlsionen . . . , 229 323,35 b. Inkassoprovisionen - e 6145 631,21 c. sonstige Verwaltungskosten . 748 439,14

VIIT. Abs@reibungen . . - C L

1X. Verlust aus Kapitalanlagen: 1) Berl aus verkauften Effekten u. Valuten

2) Abschreibung auf Kursverlust X. Prämtenteserven a. Slhklussed. Geschäfts{aährs für :

D ielee erungen auf den Todesfall

2) Kapttalverlicherungen auf den Lebensfall

5 Mentenverstcherungen C A E E ü

4) Sonstige Versicherungen i N X1. Prämienütertcäge am SWhlufse des Geschäfts-

áhres für:

) Kapitalversicherungen auf den Todesfall ,

2) Kapitaälversicherungen auf den Lebensfall ,

5) in Rü>kde>ung übernommene Versichètur gen X11. Gewtunreserve der Versihheiten XFUL. Sonstige Néserrea uud Nü>lagen X19. Sonsttge Ausgaben

41 525

514 587

19 749 35 859

. M R

_———— E00

12186912

2 096 800

* L Q M . o o

E

e e“

p J

24 324

e e. . 6 . .

S

1 123 393

14 09 72 10

66 789 767|- 10.907 46A 45545

66 922|— 1779|

8 e o eo oe

Gesamtausgob.n

1075832 179

568 469

611 721 371 407

1216919

1147 717 91/918

86 201

81 357 217

A. Utktiva.

T. Verbindlihkeiten der Aktionäre oder Garanten T1. Grunbbesfig . „, :

U O S

2) Darlehen an öffeutlihe Körpzrschaften ..

IV, Darlehen auf Wertpapiere Z

V. Wertpapiere:

Y ündelsihere Wertpapiere . ..

2) Wertpapiere im Sinne tes $ 59 Satz 2 BV.-A.-G,, nämlich

a. nach landesges. Vorschrift

von Mündelgeld zugelafsen 6

592 590,— b. Pfandbriefe deuts<er Hyvo- thefen-Aktien-Gejélschaften1 866 526,—

3) Sonstige Wertpaviere (Kautionen în Lux-m- duns und Amerika und Akt'e1 der Deúrichen Volfsversiherungs-Act.-Ge].) . ,

VI. Vorauzzablungen und Darlehen auf Policen VIIl. Meihstaakmäßige Wechsel VII. Guthaben : 1) bet Bankhäusern Î 2) bei anderen Versiherungsunternehmungen : a. aus dem Abrehnuugévez kebr 2 594 339,97 b. Reserveguihaben uad Bar- 10 415 174,20

Ziffer 1 zur Anlegung

d pots . s . . . . .

13 009 514

l ; l

3843 324

2459 023

2558 887

E A

| 314 528) |

195

2 400 C0\— 2 987 416 59 53142 713/17 13256 372/11

S 861 23S 9/932 218

14

171 13 324 042

1X. Gestundete Prämien .....__.7 i:

X. Nüdständige Zinsen und Mieten .,

X1. Ausstände bei Generalagenten ‘bzw. Agenten : 1) aus dem Geschästtjahre E 2) aus jrühßeren Fahren .

X11. Barer Kassenbestand . ._.

x v. Sonstige Aktiva . XVI. Verlust...

. eo. . ® 4 10 . . .

Gesamtbetrag . .

B. Passiva. I, Attien- oder Gagrautiekapital ..... I1L. Reservefonds ($ 262 H.-G.-B.); 1) Bestand am S{lusse des BVorjabres . 2) Zuwachs im Geschäftsjahre. . .. . I. Prämtenreferven für: d Kapitalversicherungen auf den Todesfall . 5 Kapitalvertiherungen auf den Lebensfall Sonstige

Mentenversicherungen ersiherungen .....,.. .| IV. Prämienüberträge für : 5 Kapttalvetsiherungen auf den Todesfall . . 3

166 789 767 « {10 907 458

498 303/2

( ad! |

300 090

3614 447 45 545

1811 526 733 990

498 3034 14 908

14 8786/8 181 008

| 107158641

3 000 000

300 (00

81 357 217

66.922 1779

Kapitalversiherungen auf den Lbengfall in Rükde>ung übernommene Versicherungen V. Reserven für \{<webende Versicherungsfälle : 1) beim Prämienréservefouds aufbewahrte Schadenreserve. í i 2) sonstige Bestandteile

VI. Gewinnreserve der mit Gewinnanteil Ver-

sidherten . VIL Enbige Neserven, und zwar: 1) Alg?metne Gewinnreserve ($ 24?

Saßziing) a A 2) Reterve für die Grundstüu>e der Gesell- haft (Erneuerung! fonds) . . „. 3) Amortisättondreserve für Kautionédarlehen 4) Außerordevtlihe Reserven einschl. Kricgs- ewtanfteuer s E L 5) Beamtenpensiontfonds L 6) Zin9überträge aus Policendarlchen . 7) Reserve für Kriegsshäden . A 8) Krtegsversiherungsfonds (zurü> gestellt Kitegöpräm'en) ar 9) Zinsenbonifikationtfonds C 10) Borfihtsreserven für Rü>kver sicherungen und Veisiherungen mit erhößtem Risiko 11) Reserven für nit abgéhobene Nü>taufs- werte und für étwaige Wiebeiinkrait- sezurg von Versicherungen Ar 12) Reserven für tn Rückde>ung überrommene | VIII. Guthaben anderer Versicherungsunterneh- müurigen : a, as dem Abrehnungsverkehr ....., b. Bardepots für Rückyersichérungen . .

der

5 098 170

283 097 |: 394 038

128 642

398 347 3216

363 526 300 000 20, 820 1-090 357

418 617 270 243

764 258

153 746

4 0C8 273 3 646 823

IX. Bárkautlonen

X. Sonstige Passiva, und jwar: 1) Verbindlichkeiten aus dem Bankverk-hr . , 2) Sonstige Verbindlichkeiten C 3) Gewinnvortrag füt die Aktionäre . .

570 0°0 298 111 10 090

X1. Gewinn...

Gesamtbetrag . .

637 135/94 2 617 384

9 187 912/53

7 655 096/90 3744/30

8C8 202/14 1523 217/95

107 158 641176

Die in die Bilanz der Preußts<hen Lebens-Versicherun ê-Actien-Gesellshaft ür ‘den SóHluß ‘des Geshäftsjahres 1917 unter Ziffer 111

etrage von M 81 357 gemä 8156 Abf. 1 Jom 12. Mái 1901 bere>nèt.

Bérlin, den 13. Aptil 1918.

Dr. Bentien, Mathematiker.

(116 : Auranstalt Hainstein, A.-G. Dit ga alveri deutliche Generalve N lu finde Mitwoch, bea 29. Mai 1918, Nachm. 4 Uhr, auf dera Hain- stein stait. |

Tagersordunug 1) Geschäftsbericht und der Bilinz. p 2) Entkasturig des Vorstands und Auf- garaie: 3) a des Netngewirns.

Dev Dr. M.

Vo

L.

ezw. VIT mit tem

217,— bei. # 5 098 170,— eingestellte Prämienreserve ift des Geseges über die privaten Versiherungsunternehmungen

1 Genehmigung

tfstanb. Köhler.