1918 / 116 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[11653] Die Verzinsung der ausgelosten Teil, f (10958) Leon ard Tie Aktien-Gesellschaft, Cöln. Bergwißer Krauukohlenwerke |[Wilverlreidungen bört s N i SRRS E Anh M 31. Dezember 1917.

Aktiengesellschaft auf und findet die Nüczablung dersclten I —— N ) 000! | Met; Z 7 F » @ . i i— | Aktienkapital . . S ; mit je 1030 4 gegen Einlieferung dez Immobilien 24 500 j | 000 D A) Bei der am 30. April ds. Is. statt-| vom L. Oktober 1918 ab bei der 29 953 303 |— S y

: ee 2 eib —[95 rieg age a H S c | Ai <5) Ih P N id a4 E v oh E t it s, i A E eranctaes B Balle Ente Be Ba B | mathe mv Gikgüsininie [r 0 | Tleteteóe Lw. ¡am Leuljhen Reichsanzeiger und Königlih Preußijchea Staatsanzeigee.

Obligatiousazleihe vom Jahre 1914 | bauk zu Dessau fówie deren Filiaieu| 3 : 2 831/25 19 955 239 43

è Be E N schulden . ° R A 8 292 97 E

warden folaende Nummern gezogen : und Wechselstuben fiatt. 7502 831135 Banks [d 9 253 971117 / 46 T =

1 8 30 84 117 162 166 226 263 266| Bergwig, den 11. Mei 1918. 2831| 000 E R / 3 30270690 F 8, f Kerlîn, Sonnabend den 18 Mai j

303 32% 358 361 479 482 523 542 543| Der Vorstand der Bergwiter |. Ablhreibung e SLSOL A: 9 790 Verschiedene egts IEE 695114717 « 1318,

48 è 97 758 890 297 Sgg 91A Effekten und Beteiligungen . . , | 1 2500 000/— f Avale 949 948 990 727 758 890 897 898 918 L N 950 962, ce N A E Hypotheken und Bauvor]<üsse : Pexrsonalunterstü unggionna Se 100 (00 1, Untersuhungsfa< Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften.

| en * P j L E TEE d O 9 6. a DVPOIITILT » + + « o «P 323 163/61 Nicht erhodene Dividende . . ., 6 410'— 2, Aufgebote erlust- und Fundsachen, Zustellungen n. derg. / 7. Niederlassung 2c. von genosser scha? Bauvor|<üfse 5 385 342/29] 708 50590 } Gewinn- und Verlustkonto : z, Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Î Q N vitaid, 2e 4 Ware : J —h25240040— st Vortrag « « | 210943 4. Verlosung 2c. von Wertpapi Ci T Cr i Ci C1 Erhe S 2c. Versicherung

eren. Kässenbestand - . -; y 1225 665/62 | Reingewinn « « [2428 0125] 2 633 956 04 s. Kommanditgesells<aften auf Aktien u. AktiengeseUschaften. Ansterdem wied anf den Angeigenperio cin ei enen Einbeitözelie 50M | 10. Vorschiodree Bekanntmachungen.

dAutenstände . | 1388421919 } * Zur Verwendung wie folgt: | =

E E Krleggfteuerzhdtege- . : : : : : | 200900 5) Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. [165 Elektricitäts-Lieferungs-Gesellschaft,

An Gebäudekonto 016i— : | Kriegsfteuerrü>lage. . . . . | 200 000 Vilanzkonto am 31. Dezember 1917.

GS-1

| ab 5% Abshreibung | 653 608 | Krtegsfürforge . .. . . . , .} 200000 | ers ——- | Ludendorff- Stiflung 100.000 | H 0 j b) See | ° ° o R; i 2 ° E «- n 5 Sage. «sd [e O | [11433] Maschinenfabrik Eßlingen. As 2 e e 1400-000 | Akiiva E —L Bilavz auf 31. Dezember 1917. Pasfiva. | An Anlagekonten der Elektri,itätswerke A 39 564 730 ab 5% Abschreibung |— i . j__221 999 | i M E p a Ado ¿eres E Mas@inen- und UtensilieneinriHtungskonto . . : | (621258 13071 R N Jmmob:lien und Mobilien 18 545 625/60 || Tftienkonto . : i . 1 6 000 000 O e 6 899 331 a : Z Vorräte an Matertal, Halbfabrikaten und Obligationen, rü>iiändige Zinsen und Aufgeldreserve | 5073 7113: Effektenkonto Il E E 917 Sewiny, und Verlusikanto. Haben, Fabrikaten 14 99009584 | Dividendenkonto, rüdfiündiee Coupong L ocrdreserve 8 110 Kontokorrentkonto:

|—TT7855 i E emiiziit i lit i A E V 40 M j ab Absreibung E 11 787/25 An Unkosten : Gehälter, Löhne, Teuerungezulagen, Gebübten, Zinsen, Mieten, | Per Warenkonto . . |20 613 347 01 MAfii-nkapital der Württ. Ges. für Konto der Abs<@reinungen i: 9 593 258 Son der Konsorttalbeteiligung Mär- 2992 237

: 5 s le und sâmtkt ilfal [16 634 200/21 Elektricitätswerke , 900 000|— E-neuerungskonto für Wiederherstellung ‘der fn olge h 2 : ° Va: Ls oe! , Abschreibungen e A ie vér Zentrale un n Me S Siammanteile der Firma G. Kuhn der Kriecsverhältnisse vollständig beeabientE, kis<hes Elektricitätswerk 8 368 925

E S e: R) Suthaben bet von uns kontrolltert 5 126 086 Waren 71 460 : auf Ma|chinen und Ceschäftsinventar . . 752 831,25 | 1556 134/25 aufs, "Wesel und Effekten... 2 399 674 Reat E P O Verschiedene Debitoren E S 4.39% S6 2l 383 124 1 o Reingewinn T D S L U A E E N O im 0D 0a È 0/0) 6 CTE A [2423 012 012 99 254 Ausstände 0.0 0.0. 0 0, 00 0.0 006 11 431 850 NReservekonto A L ä 590 112,64 íInventartien?konto E 1 4 800 : t 120 613 347/07 | O6 Meseryekonto B 1974 495,13 Konto für Lokomobilen und Apparate , , j 1 4 801 j Die in der heutigen Generalversammlung auf 8 9/6 festgeseßte Dividende pro 1917 gelangt mit 6 80 pro Aktie Delkred:reklono 345 000,— | 2909 607 87 041 959 s M felbung 4 800— : Ba de A (GEtotase E b: 0. Wévita a A ju Ae der dur den Krteg und Passiva añten an * er ü . L D, Ps ? e ipâter rführun i f Debitoren: : bei dem Barmer Vank-Verein, Hinsberg, Fischer & Co., Barmen, sowie dessen Zweiguiederla}saugeu | Bebtitaión ‘Beate A t a i 9 000 000 Aktienkapitalkonto | 30 000 000 Bankguthahen : 302 110 in Cöln ufw. Reserven für Pensionen und Invaliden... | 634 134 Schu! doerschreibungskoptitalkonto: Buwforderungen é 421 640,32 von heute an zur Auszahlung. Kreditoren : 44 % Schulbvershreibungen Ausgabe 1900 ab ¡wetfelbäfte Forderungen . .. . 4990,94| 416649 Außerdem maten wir bekannt, daß in der heutigen Generalversaarmlung die turnu8gemäß auss<eidenden Auf fihts Beamtznpensionsfonds . . 829 673,11 44 °/0 . ° Zee Wertpapierekonto 9/70 fratsmitgliedex Herr Kommerzienrat Theodor Hinsberg und Herr Stadtverordneter Louis Eltel wiedergewählt wurden. Arbeiteruaterstügungskasse ; 229 113,79 n 1910

Gaftboffonto ECôöla, den 11. Mai 1918. Spareinlagen von Arbeitern u. Beamten 574 513,08 1 1 633 299 E j \— [28 167 000 Sasthofeinrihtungs?konto ; 1 620 stand. G. Kuhn G. m. b. H. N 799/997 :

Der Vor ab Abschreibung Max Baumann. Sally Baumann, Willy Pintus. Louis Shloß. Alfred Ti eg. Marx Grünbaum, Württ. Ges. für Elektricitätswerke 1501 045

114 Siegener Act.-Ges. für Cisenkonstruktion, Brücenbau und Verzinkerei, G aut E

Vasfiva, Geisweid, Kreis Siegaen. || Sewinn- uno Verlustkonto 1439 876 Per Aktienkapital ein\<ließli 2400 Genußscheine ae 48 497 247/28 18 497 247 Prioritätsauleihekonto 11 Î Aktiva, Vilauz vom 31. Dezember #917. Passiva. Vewins- und Verlußkonuto.

b [S p erzen "u PET WS E E Z P B Ir A PT T I R T M F IPOAYPR D L R E R A ERgE

4 111 : Ä : /

Reservefondskont Grundsiülkonto: Bilanz pro 1916 Aktienkapitalkonto . ¿ 1 300 000— E [A L S io für A; E 370 724

Lagerreserve Baukonts L Reservefondskonto . . . : 137 315 40 An Unkostenkonti g 449 50 | Per Saldovortrag 1916 eto ltonts fie Angelienie

Bilanz pro 19166 Talonsfteuerrü>lagekonto L 3 800|— Unte: ftügungen an ausmarsierte Arbeiter und Beamte 197 22423 } Fabrikationskonto , . , H4186 490 44 Guthaben von u"s fkontrollierter Gesellshaften .| 995 552 AsMelvong 6 Sev E Wi ierürleAd Br L A Wiederberstellung L os Verschiedene Kreditoren - . , . |_7304 264 16| 8 299 816

1 : on r Arbeiterunterflüßungen i y e1!erun: e der Ñ ; : m

V Bitaue pes 1916 ä und gemeinnüßige ‘Zwee uts 19 029 35 Kriegsverhältnif}e vollständi, herabgewirtschafteten Kraft- x E Fn Reingewinn . . . 3271 083

: IIT schreibung Dividendenkonto, nicht erhobene | C E A © 49/0 Gewinnanteil auf 30 000 000,— . . . , | 1209 000|-

Verloste, aber no< nit eingelöste Prioritäten - . Utensiltenkonto: Bilanz pro 1916 Dividende pro 1916 . . ...| 1380 Rec tellung Jum Ausgleich der dur den Krieg und die Zuwendungen an Angestellte E 50 000

Dividendeukonto, rüdständige Dividendenscheine . . Cisenbahnans<lußtonto : Kreditoren 1364811 8 spätere Ueberführung in die Friedeaswirts<haft be- Ma E Are E

Genußseinekonto, Bilane vro 1916 : Avalkreditoren. 6 640/—| 1 371 45107 dingten Veränderunçgen 12000 000|— 94624

L Á < Bs A | 5 E Bergütung an den Aufsichtärat

Kreditoren, etnschlieklió Krieg8gewinnsteuerrüdlage 28 Avalatzepténkonto R i; 10 000 Gratififationen i s A A 250 000 60 t i teil 4 30 000 000,— | 1 800 000|- Rüdstellung auf feindliche autländishe Forderungen Abschreibung L Gti Las Verlusikonto : e Saldo a « «1143987658 | = Portos E U E Meter wogtsarifands d T 4008 So .. ° a Ae Vortrag aus 1916... , .,| 250000 V 14 331 550/31 14 331 550/31 “TI7L 083 erausg egSunferiiüßungen ... i Es ° Neingewinn. .. ..., i 599 923,751 805 92375 Ait, Bianz am 31. Dezeurver 1915 Vasñva. S

Gewinnvortrag aus 1916 5 620 Effektenkonto . . s 1567 621/25 I | R i i Gewinn... 278 970 284 591 Taatontd «d 7 0.900 | Mt l Ö Mb A Bewinn- und Verluftrechnmumg für 1917.

NReserv?-fondé konto i 8 106 845 GSPPITAITCCTDGNONDS O O 500 000 Anlagetilgungtfordsfouo 4 163 832 Erneuerun: sfondskon{o S 3 500 000 Scbuldverschretbungazinsenkonto 487 756 Schuldverschreibur g8ein'ösungtkonto 42 000 Dividen“enkonto für 1914 bis 1966 ..,,., 6 930 Talonsteu-rkonto O 126 000

liel ælSl

Wm

M Debitoren Griundstü> Neue Grün- und Alte Aktienkapital O 23 000 000|— | ummen SESSPS 1951 679/90 | Avaldebitoren, hinterlegte Bank- Jakobstraße. „12807 308/60 Teilshuldvershreibungen . . , _| 6987 000 Sv d [4 Klostex Veil8borf, den 1. Januar 1918, : AMEDIe . > e s r E Abschreibung . 307 308/60] 2 500 000 ab Tilgung 222 500 6 764 500— | An Handlungsvnkoftenkonto N 555 504 96 S orben enfabrit zu Kloster Veilsdorf. Avaldebitoren, hinterlegte eigene Grundstú> Sidingenstraße . . . |T523378/30 Hvvotheken L 85 000|— | Kriegsfonto j 281 664/34 e . E

Heuba. Akzepte . . . e e. . . e. . 1-204 945/53 Abschreidun ä A [es Ï t s F ut « * . # 3 352i— _ ao A 123 378/90] 1 400 000 Meservefonds, geseßlih . 2 300 000 =nventartentonto . j

E tis | 3713 899/57 : é 3 7183 8997 Me S Freier Reserve 1000 000 O ois n E A i ¿ j E ; i Nüdflelung für den Uebergan ern@erung9ton Ee O S O E O E |

An Abshreiburgen: Eme T Era Mm T: erun, und Vovlzsilonéo; eten T Gie M ————Z7 n F; iedenowirts<aft : : 3 000 000 tnsrakonto der Schuldverschreibungen . . | 1320 080,

shreiburgen: 7 | tis Spiri dtvet-pudeGD “d 29 91477 Dispositionsfonds O 950 000 Schuldverschreibungsau?geldkonto . 15 9%50,—

Maschinen Uurd Utensilien v sagungêmäßtge Gewinhanteike -_._. é ee ooo 1917 e eo ooo 705 923/75 Kasse und Bankguthaben 0 10 309 678 16 NRü>stellun für Kriegtfürsorge 100 000 Erneuerungsfozdkonto R S L L ú A . 500 000/—

Pferde und Wagen « Belohnungen, Arbeiterunters{ühzungsfonds und ge- W-<hfel S 129 767/76 Kreditoren “nsdi Krieg8gewinn- Bilanzkonto: Reingewinn „...,. : « . |_3 271 083 53

« zweifelhafte Forderungen meinnüßige Zwet. L, Ah Effekten, Bestand 4 4 106 278,— ; 6812 691 6 670 782.89

« Gasthofeinridtung 62 699 « 23 9/0 Divtdende O ugang an steuerrüdliage uhrwerkskonto 9530/67 | e besondere Vergütung von nom. 4 100,— Kriegs- Kriegsanleihe 1166 660,— | 5 272 938| [15 712 383 Ee erne Vehle 4 500 Haben.

lärkonto 64 491 anleihe Ut De R a e a a LITE Debit Per Saldovortrag aus 19166... E 53 599 13 Steuerkonto 17 007 : Vortrag auf neue Rechnung 270 E E20 000.0 250 000/— Beteiltzungen i, | , E ; : h: i 21 467 000 : A ne A N i; 3 mj Bas " Geschäftsgewinn E O E E _6 617 183 76 S 5 098 j i L Simiaii emann | m Vermehrung in 10 S 924 000|__/22 391 000 Gewinnverteilung: 6 670 782/89

24721556 F 955 923/7 95b 923/79 f / D J eservefonds, geseplih . . . . . } 700 000 Die uns vorgelegte Schlußbilanz sowie Gewinn- und Verlustre<nung Ihrer euer Ee e 14 Dat 1918, : er Ce 4/0 Dividende 920 000 Gesells@aft für der Il Detenber T9 17 haben wir na< & 28 Ihrer Saßunzen

1 Ü g L i Aranenätatonte : p: e Gewinn- un Ausgaben. 10%/% Tantieme an den Aufsihts- gevyrüft und mit den ordvungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend und richtig « YAlterte und A 4 022 E = E E Lo e [a e S 17 befunden, das wie us tigen, Skont i : ) i s : 730 696/74 j Berlin, den 12. Apr . outokonto 16 063/14 [Prämizn . 1495 569 Nü>oersiherung?prämien . . . e Nh der Satzungen) ..„ . «[ 131 333/33 L Die gewählten Nevisoren :

Reparaturbaukon 8 850/30 [Zinsen . è 16 296 Courtage . 6%/ Superdividende . . . . . „[ 1380 000|— A. Pfrunder. Eo Neimana.

Zinsenkonto 15 970 Kosten 20 243 41 ü 46 248 9 , i Pensionskassenkonto s: 5 651/21 Vortrag für 1918 . . . . . . „__646 248 90 Die Dividende für das Geschäftsjahr 1917 gelangt gegen Einreichung der ff} 7775 vaten Netto , Lt 350|— 3 777 582 23 : Gewinnanteilscheine

Agiokonto 980 urêverluft | E S Ne. 18 die Aktien 00.— S N ) s . ü kti N . Hl bis Nr. 5000 mit F 4 1 ' 1 209 47 413 184/13 47 413 184/13 s ae / : 5001 }

Kriegsunterftüßungskonto 60 505 Schadenreserve . 75 000— V as E e » 30000 pro Stüd> 107 714 Getiun- und Verlustr-<unura am 31, Dezember 1917. Kredit. | von heute ab zur Auszahlung bei

ade E uri Verwendun : Krlegsschadenreserve . E h fonds ¿ i 45 000/— 15 505 } Prämienreserve: Vortrag für derung 131 267 238 981/57 ——- der Allgemeinen Elettricitä1s-Gesellschaft | Y der Berliner Handels-Gesellschaft |

278 97005) _ 284 59 O 40 000, Ab{Sreibung auf Vortrag aus 1916 195 793 Ll Gewinn . .., L eidung auf : ortrag au : | i | s T511 860/72 Grundstü> Neue Grün- und Alte Jakobstraße 6 307 308,60 Gewinn auf Waren und Be- 1 ge D A E und Judustrie

605 600198 | I TSTT 865/72 Grundstü : tetligunge . . .| 6766510 f Bilavz den Schluß des Gesbähsjabres 1917. Passiva: E der Dresdner E O esel in Bexlin,

Fc E e E fb Rü>iten R N 000! der Nationalbank für Det!\schlaud Per Vortrag aus 1916 9 620/95 | Verpflichtungen der Aktionäre Aktienkapital 2 000 000.7 Rüd tellung für Kre epergang zur Friedentwirtschaft L 00 en Bankhäusemn : s ° . | E S La Co sf ; t a 0 000 ; den Bankhäusern S. Bleichröder - Warenkonto 598 706/02 | Reidhsshavwesel Otganisationskono ¿1010 60 861,80 Nettogewinn Salonfleuer <2) 3 777 58223 E Delbrück Schickler @ Co. L 7 ° p ¿ 6/7 ee 0e .. erle redit en: A S R F PR ardy C 0. m. . Ae 0e Sab La Band 1:1) I 0 | Such Beau reine Deutscher Eisenhandel At a nken . T utbäben anderer en . Î Nreêëlau vormals Breslauer couto - Bau Kloster Veilsdorf, den 1, Januar 1918 "2u Diverse Debitoren: d Kostenkonto a eutscher Eisenhandel Aktiengesellschaft. der Cn Ai, Moa, D ju Breslou, e den 1, Januar » Später fällige Pini s O B88 T Courtagekoûto 6792 Lustig. Grünfeld. Steigelfest. dem Bankhause E. Heimann

Porxzellaufabrik zu Kloster Veilsvorf. T : Dr. Heubas, N lee c SuiLa 6. Spîter fällige rämlen . 161 983/39 Shadenreserve Die Prüfungöveputation. 6 Fil ia ie V B D Gkeber ub Au

i i: ersiherten 52 008,65 7 E „pr Thieme. ¿ e leie tem ‘Dr. Galiay Strupp in Metntagen, Borsigender, | Guibaben bei Ann ge; 04 994,35 Prämiearesertt Geselisgaft ber epereinstimmung ‘vorstehender Gewinn- und Verlustrechnung mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der der Deutschen Bank Filiale Frankfurt A . , f Ÿ s Be - .. e Ï

Geheimer Rat Anton Ane pn gnreden, flellvertretender Vorsigender, | selisc<asn e O 175 448.10 Eexiqn und desen Verteilung: “e Es „Revision“ Treußand-Aktien-Gesellschaft. der Dreöbues Vank in Fecútfict a t

) n n, R D aR R R D an den H a re CrD onds. 2 G26 E è : D . t u d. . . Gevelmer Kommerzienrat Georg Gagel ia Coburg, Tantieme. an. den BVorflaid , „„,]| 3 Die auf 100,— für die Aktie feftaesegte Dividendé wird vou heute ab bei unserer Gesellschaftskasse in der Dre G Heinrich Haas in Nürnberg, Tantieme an den Aufsittärat - 1420 Berlin ZW, Neue Grürstraße 17, bei der Direction der Diëconto-Gesellschaft in Berlin, bei der Berliner Handels- dem A. Schgaffhaufeu'schen Bankverein A.-G Bankdirektor, Finanzrat Julius S<{loß in Meiningen, 4/0 Dividende auf eingezahlte esellschaft in Berllu, beim Schlesischen Baulkverein in Breslau und bei der Allgemeiuen Deutschen Credit-Anstalt | den Bankhäusern A. Levy *=* / in Cölu, Baukdirektor Dr, Ernst Schoen in Leipi Kapital von 46 500000 000, 40 000 1 Leipzig und Dresden gegen den Dividendenschein für 1917 ausgezahlt. [11662] Sal. Oppenheim je. & Cie.

i 20.00 Hierdur< geben wir bekannt, daß der 34. lo eiu j f j é 12 780 : - - vout 17. d. Mts. ab a 10 0): Lag Fo Yividen Mein giusexe Me “T2095 314 09 Vortrag auf neue Nednuúg S E O 7719 [11663] in den Auffichtsrat unserer Gesellschaft | 111183) Bekanntmachuug. der Dresduer Vank in Aachen,

Genußscheine mit 6 12,50 bei erer Sesell fasse, : j | l Vir geben biermit bekannt, daß in d | wählt worden sind. Nachdem die Auflösung der Galpaus- der Allgemeinem Deutschen Credit-Austalt in Leipzig, Thücingeu, vormals B, M. Gern g Mele(aft af Lad Vent far Lbe>/Hamburg, 10. Avril 1918. f ' L e : erdentlifen Generalversamtalune ‘voi p a den 16. Mai 1918. Cigaretten-Fabrik Aktiengesellschaft urd zum Taget kurse bei sowie bet der Aligemeinen Deutschea Credüränftait in Leipzig und derca Lübecker DTrausportversicherungs-Akti | schaft. ai 1918 die Herren  ° an Breslau in das Handelsregister ein- der Schweizerischen Credit-Austalt in Zürich und Vasel, KUbieilung tn Dresden eingelöst werden, Der Aulssichtsra? R Dex Vorfiand. ‘beimer Bergrat Dr. Williger, Kaito- Deutscher Eisenhandel getragen worden ist, fordere ih die Gläu- der Vank für elektrische Unternehmangen, Zürich. Kloster Veitsdorf, deu 15. Mat 1918. Dimvker, Ber. W. Reinhold, P. W Tegtm ever, Direktoren, 11432] Grat ekto Alktiengesellshaft. B ht aa At Ae RAIREERe ia E Cnbent a V B v Rai Berlin B x , . « 4 r a . , . S p , BOYactanfadeit Ee SERAA Revidiert und mit den Bühern übereinstimmenb befunden. Der Revisor: I. P. Keller. i Verli # Victor Zuerkandl, Der Vorstaud, Breslau, den 14. Mai 1918. auf die Dauer von 4 Zabren in den Auffichtsrat unserer Gesellschaft gewählt.

Generaldi kt Y tig. Matauschek, Liquidator der Halpaus- Berlin, den 16 Mat 1918. mardhütte, obert Shherff, Bis- e me 1 (O R RES Elektricitäts - Lieferungs - Gesellschaft.

Dr. Heubac. Gewiux-

75-000

Sl ISEBBE

. .. e. s o. e.

e. E) 515 250 ..

in Frankfurt a. M.

l 1]

\