1918 / 117 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bilanz vom 31. Dezember 191, ; ; Mlt” A E S E Tilsiter Dampfer Vecein [11997] Arienheller Sprudel und Kohlensäu Immobilien und Betriebs- Aktienkapital 416 000¡/—| Aktien-Gesellschaft in Tilsit, Aktien-Gesellschaft Ari Ul re material Ab'chreibungen : | Die für das Ge:chäftstahr 1917 auf enhe er-Rheinbrohl, Waren h 87405 per 81. 12. 16 S °/0 _— M 80,— pro Aktie festgesegte Bilanz per 31. Dezember 19127, Vorrâte „_22 956,57 23 830) o 82 786,58 Divid-ude mird gegen Einlleferug| R D-bitoen 34 718 pro 1917. . 283746 43 11153301 | des SewtnrvanteilsW:.irs Nr. 7 vom Srund und Bode; “A as Verlust: Kreditoren 280 828,73 | 18 Mai cer. ab ja Königsberg i. Pr. | Stund und Bodeakonto gl o50/2 d bis 31. 12% 16 dur< die Firma Nobert Meéyhoefer, ugang S L O/S S D O 09 0 S C E 4 056|— 86 006 % 118 314,73 in Tilfit dur< die Firma Adolph Gebäudekonto ; C E C S A 70 002 H aus 1917 . 5656974 174 8844 Cs N DIalnee aunerahls E 2 Abri L E 1 400|— 68 €00 A _— et dec am 16. Mai cr. ten is iner E E é | 808 361/74] ofs 80836174 Auslosu2g unserer 5 0/0 Auteilscheive P E C ORLE N N S L— | Soll, Getwion- uud Verluïkonio. Haden. wurden die Nummern 5, 19, 74, 76, 78 N E E R E R E R ———== {zur PRüidablung init 102 0/6 am 1. Ja- 48 069/25 Verlustsaldo aus dem Vorjahre 118 314/73} Gruttoertrag 34 128/41 fa-ar 1919 geaogen, unab höre mitt E T E a 0300 s 1069/25 10 000. Unkosten i $1 951/72} Verluft . 174 884/47 | Tage die Verzinsung auf. Die Einlösung | Beleuhturgtanlagelowo L, Abs(hreitung auf die Iwmobilien erfolgt am 2. Januáx L919 an der Fuhrwerk. und Gerätekonto 4 l und das Betrlebsmcobiliar 28 746/43 | Ne Fasse der Firma Robext Meyhozfcx in e ute siti i L » j 4 [ 209 012/88 A | 209 012/88 e ALAT Fe: unserer Gesells&aft | Vabnanshlußlono anes Sulgzmati (Ob. -Elsaf), den 24. April 1918, besiebt pro 1918 aus den Herren: : Wasfser!eitungtkonto G D A0. 06.S S S D S E 1 Spinnerei und Weberei Sulzmatt. Kau‘marn Friy Nuttowsfki in Tilfit, s e eee 445 500/— : L Der Vo 4 Vorsigender, 2 . Tre ung S E T0 S2 45 500|— 400 [11732] Alfred Err Rentier F. 4. Stabl ia Königtberg | Debitorenkonto , C s das | * i, Pe., stellv. Vorfigender, Vöavinger Speudel G. m. b. H,, Hönningen, Beteiligung n [11719] ; , Masa R. Meyhoefer in Königs- gk f 200 O S A 927 917 H. Coupienne A. G., Mülheim a. d. Ruhr, | zbrlbeiger ‘Otto Ganguin in Tifiz, | Wertpapiere: 5 0/o Krlegsanleibe” vom. 20000,— * . 42008 c azg s ——— 1918. Haden. a A E as ia Tiljit. E lel» Bnttale, Beteiligung a6 80C0, 19 600 a ec 4 - : E E A S S ee s Grm 585 000 |pfticfapitaltonto E 2 (12034) I. Hadítaager. a au Materlalienvoräe 16 ebäudekonto elerveiondékonto . , , .| 200000— I NRhointitrir. n, f 5 i Ano A é ; 109 + Abschreibuna 30 000 | 557 000!— DelfredexeTonto - : - | 100 000— Rheinis e E —S Masinerkonto__ |—}| Fonto für Pebergangöwirt- E L Elettr, Krastanlagekonts : H ale L 100 000/— | BekaaunutuiaBung, bete ffend die Aus- Aktienkavita!? Paffiva. | Werät-fono . ,., U Talonfteuerfonto. „20 000/— losuva der Obligationeuantleikea voa R N n O E i 750 000 Mobilienkonto H S v s e e el 2258/33420 1894, 1897 u-.d 1908, R R O D ae a Es E07 75 000 Warenbeitan dzkonto E 457 861|— R 271 000|— Ï In Gemaßhe it der 88 6 und 8 der An- Rüitellus tfonto ¿I #4 * 6 E 0 A 60 000 Debitorenkoato 458 885/17[| Reiugewinn. ....., 344 90047 j leibebeuingurgen unserer betden 4} 9/0 Di ite ur gékon- o e e C N / S T E 966/58 Od/igatioucuanleihen von 1894 uno eno G A a A S s Beteiligunaskonto e 23 250|— 0897 und ter $8 6 und 7 unserer Er, lleuezra>tagefonto S e e E . é Banken- und Cffckt:nkonto | 910 26492 43 °/o Obligationeuxuleihe von 4908| een oren oato d ie a Ans ° Ó E E 1 4 --201000|— wird btermit bekannt gemadr, daß die] Gewinn- und Verluftkonto: |— |— —== | diesjährige Auslosung behufs Tilgung der| Vorirag aus 196 13 089/06 E 3 264 234/67 3 264 234/67 | An'ethen am Dicustag, dea 18. Juni| Ertcäganis u 1917 ¿ees 2 109 778/61 Gewirn- uvd Verluftre<iunng für den 31. März £938. are L L Uhr, im Ge- E E ees E R apa R P T E R I S I iháftélofale d:s nThauses J. Wiche]- An * 2} Per al D. Sobo Élbafeld) Beilinertitse Soll. Setvinu- unb Verluftre<uung für 1917. Pattlungdunkollenkónto « | 452 636/42} Bewinnvortrag aus 1916/17 Nr. 138 dur D TEE He F E T E N A O ebäudékontoabschreibung | 230000|—|| Zinsenkonto , ,. .| 8671762 at Dr Sr Glbectito A ° Meirgewinu 344 900 47} Betricbsübershuß . . . .| 694 855/971“? i S Rae, elrieb8- u. Handlungs- Gewinnvortrag aus 1916 . | —= ——| Zur Auslosung gélangen TeilsHulover-| unkosten . 299 298/79} Betriebsgewinn 1917 einschließ. 827 536/89 827 536/89 | \hreibungen im Nennwerte hon Abschrelbungen lt. Bilanz 47 969/25] Erträgnis bei der Hönninger E l s O (e i bon O Sd 122 867/671 Sprudel G. m. b. H. ftiva. Bilap4 þer 380. Dezember R917. | der, Anlethe von 1897, Oa GaRIET R E s A ania E Aal bara e& 08 000,— per Anleibe vou 1908. : 426 095171 426 096 Meedereikonto A. 296 673/70!| Altienkonto : 369 000|— DieZuhaber der Tetlschult verschreibungen Geprüft und mit dea ra übereinstimmend gefunden. Reetezeifonio B , 286 365 /75/| Antrilscheinanleißekonts . | 120 000/— | haben das Recht, dem Austosungsakte bet- Prof. Dr. Sch ap. Kahn „Humkoldt* . 500|—|| 24 Kreditcres 70 696/61 | zuwobnen. Cie Dividende pro 1917 gelangt voa heute ab mit 4 80,— per Y Kahn „Herkulces* 590 In!letheveuitnsungs- und Lie ummen der au?gelosten Teil, | gegen Gtalicferanc des Dividendenscheins Nr. 19 bei der Dresdaer Vauk i Piabzafcnto E S 3 524/50} Tilgungsfonto i; 9 f \Buldver\<reib mgen wercen baldmögli>ft | Cöln, Ein zur Auszahlung. Immobilienkonityo 481|—|| Soëto füc Talonsteuer 2 724|-- nah dem Ziebuvygétermtae in den Blättern: Unjer Aufsichtôrat befleht aus den Herren: Betrteböutensiiienkonto . 897|— || Leutevercherungsökonto . 5 009.72 Preußischer Staataanztiger, Bankoireltor L. L. Philips, Cöln Vo: sißender, Matirialienkonio 541/47] Tantiementonio 2501/60} WBetlîner Börsen-Coucier, ilh. von Re>linahausen, Cöln, ftellyertr. Vor stgender, Konto- für. Weripapiere . 329 8á0/—{/| Unierstüzungsfonds?onto .| 1328796 Kölat:<e Voikszetiung, F «ftlzrat Conr, Rüter, Clherfeld, 4 Debltores 105 250/983 Kiteóguuterstüúzurg8kouto 8 282|— Bérliner Böcienzeitung, Kaufmar n Paul Engels, Cöln, Kautiönékonto : 81 452/66] Bersicheiungskonto 163 364/50 Kölnische Zeitung, abrifbesiger Walter Rhoctu?, Burgbrohl, Kouto für auegezahlte An- Erneuerungsfondë- bezw. Rhetnts<- Westfälische Zeitung Gutdbesiger Auguft von Re>linghausen, Halhausen bei Ohligs. tilhene 40 090|— Reparatuitonto 119 724/30 bekannt gemadt. Arieuheller-Rheinbrohl, den 14. Mai 1918, Kassakonto 10 160/30/| Frtrar-varaturenkonto . 64 200— | DPornap, den 18, Mat 1918. Der Vorftaud. Reservefoz: dakouto 39 862/96 | 12268] Dex Vorstand. Müller. Dividendenkonto j 28 800|— | (12092 Krctea8gewtnnstzuerkonto 21 185194 L vi ° S —}| Gewiun und Verlufifonto |__7 345/45| Pfälzische Chamotte- und Thonwerke (Schiffer und Kircher) A. G. Grünstadt (Pfal)) 1035» 987/3il 1035 98731 Ukttva, Vilanz vro 3 ü. Dezember 1917 Pasfiva. Kuigsbera i. PVr., den 2. April 1918, i ito: 6 A e A s Jmimobilierkonto: Bestand... ,., 1 224 000|— Alkitenkapitai Tilsiter Dampfer-Verein Actien-Gesellschaft, Abgang dur< Uebectragung ‘auf Obltctibnstonie Bestand . 491 000,— E Le Borhaus Breunöfenkonto .... .,., S zurü>bezahlt in 1917. 14 000,— | 477 000 „Haslinger. S Oblkigait j E Hierdurch bescheinige G, daß vorftehente Bilanz sowte naGftebende Gewinn- ab Abschreibungea . ....., 20 000/—/ 1 004 000/— Neserpetonbatous E 117 366 u Feelusibere>nüng per Zl Dezember 1917 mit den oronungêgemäß geführten | Brerubfenkonto: entstanten dur Ueber- FTG Reserv-foudckonto A. 60000 / "Lilfit M A 08: ereins Aetien-Gesellshaft übereinstimmen. iragung oA JImtaobilienkonto . . ,. 200 000|— Kriegsscnderrüd>lage R C E 220 450 - den 8, äp i ab Abshieibungen ......, 30 000|—] 170000/— } Arbeiteru; terflüßunosfonto , ...,,| 17000 Gustav Buste, geriHil., vereid. Bücherrevifor. Th3ongrubenk - R 4, 2e Talonst R ; 000 öóngrubentonto: Bestand .,,., [8100002 alonsleuer Reservefonto ld Gewinn- und Verlusikonto þro 1917. Zugang in 1917... 1 12304550 Ecneuerungskonto .. „..,,.| 100004 Si Em Ie T RO T 933 045/50 Dividendenkonto: unerhobene . 1600 i Soll, Abgang in 1917 9 419 | | Kontokorrentkonto: : An ebn A E 9 444/70 P E «(am Resikaufschillinge « ..178 635,— e eco B 11 931/90 30 626/50 reditoren . 663 846 53 | 742481 Prahmfkon1o A 1174/8 ob Abschreibungen . . . . . . .|__105 626/50] 825 000/— Gewtnn- und Verlustkonto : | e nbi P 160/25 Mastnenkonto: Bestand, ...., «| 1140002 Vortrag von 1916 . . 58 108,18 v: Scitiibeutenfiin Wo 299/75 Und I LOLT a oan 2e 13 887|— Bruttogewinn , 674749,26 - Srteuein- und Abgabenkonto L E 4 319/417 —DT5=- g 0s S A » Anle!heverztnsungs- und Tisgungskonto. 4 400|/-- ab Abschreibungen . . 27 887 100 000|— 29 228 81 e Konto pro extra ordinaria S 5 3 290|— | Fuhrwerk. Ho IB ante r ——— ab Abshreibngen . 229 228,81 5 Konto für Talonáuér E “4E Fubrmerks und Transporimitteikonto: des Reingewinn. R] 4036280 L meins t 2 is D: S0 00 S0 Ap O A | A ab Abschretbungen . . . . . , „.} -19000/—| 75 000/— «22 Bau- und Uaterbalturgskonten S 80 363/11 | Mobilienkonto: Bestand S e Grneuerungsfond- bezw. R-puaraturkonto 18 704/55 ab Abschreibungen A 1000/—| 3 000|— « Extrareparatucenkonto è A 7 200|-- [UÜienfilizn- und Formenkontg : Befiand . 14 000/— e Versiherungstowo L, Ï ; 6 G600|— Zugang ti L 19 715/31 G Unterstügungofonde konto e è 3 060|— 33 71531 « Kriegsuaterstüßungskonto as I 5 000|— ab AtsHhreibunzen .,...., 2 715/31 8 000|— Gewinnsaldovortraa aus 1916 , , . R 6 434/23 Beteiligur gsfkontc: Bestand, . . ., l 184 050/— Gewinn pro 1917 . ; E 36 595/400 43029/63| Kassakonto: Bestand , . N 10011137 davon 10 9/5 von 6 43 795,40 z"m Neservefonds 4379 55 Wechselkonto: Bestand... 15 207/05 4 °/0 Divivende von 4 360 000,— , , 14 400 /— Effektenkouto: Besand 305 213/75 Tantieme an den AussiGtérat 2 501/60 Xrohlenfoulo: Vorräte , s 8 456|— 4 °/ Superdivideue 14 400/— Brubenbol(konto: Vorräte 4 400|— Vortrag : Warenkonto: Vorräie as Rohmaterialien, zur Eiolôsung ter am 9. Mai 1917 ausgelosien _Halb- und Ganzfobrifatn ,., 292 118'12 4 Anteilscheine Nr. 27, 42, 51, 90 4 000/— Kontokorrenttonto : Debitoren , . 623 598 19 -- auf neue Nech 3 348 48 s T A 3 558 054/48 3 568 054 577; Vfälzishe Chamotte- und Thonwerke (Schiffer und Kircher) A. G. Grünstadt (Pfalz) Hab:n. —|—ù. GSewiun- und Verlustre<hnung 1917, Haben.

" Per Bilanzkonto / L) è é 6 434/23] Sondazurülage für Krtegsgewinnst | : 58 108/18 b L Dam Pefchtan E 100 755|70 | Lohn- und Gehaltskonto G E S A T8 G2rlL “ba 1 n S ; 2 473 601,48 « b Shleppf:H /zeugkonen 35 690/34 | Unkoften-, Zinseu-, Provisionen-, Steuein-, Nes | H bmitete t G, 1247/89 « Kabn e umboldt“ C S A 969/95] Paraluren-, Kohlen- und Grubenholzkooto 955 882/69 E E e Kaha „Herkules e E 548/65 | Gewiän- und Verlustkonto: Abschreibungen 229 228 81 o Bonto ir Wertpapiere e b 140|— [Reingewinn . .. ,, A 403 628 63 | 63285744 res d L A S 6 685/60 | 7 867/66

2 e 2 532 857/55 2 532 155 624/47 In der am 15. Mat 1918 e 7 auf 12 % Mönlgbbera i. De, den 2, April 1918 eforebt, Beide gratn Gmnferun tes Birma oigen! gen, Genefalvefammfung wurds ble Dividende pro 1917 arf 3,1 Tilsiter Dampfer-WVerein Actien-Gesellschaft, u ita Seüastadt, oder bet der Süddeutschen Bauk, Aoteilung dec Pfälzischen Baak, in Mas [12033] A oigen Grünstadt, deu 16, Mai 1918. bee

Dex Vorstand.

[11979]

[11968]

Lánd- |

Í far tas ! s Generalversammlung bcr NaiffeisengenossensGaften angehören.“ 9 Ban! Ans Del e | Bahugesellshafi W aldhof, wiris<aftlihen Zeutx al - Tarxleha@| 6) Bershtedenes. S N 7 j Wir lad.n biermit die Aktionäre unserer | kasse für Deutschtaub cm Mittwo><, | Zuc Teilnabme an der Generalversamm- | [123253] Wochenübezsic@t Gejelsaf! T A Vote As Zuni 1948, Nathmittags ung find an ge Aen der en Genera! f x, zu Nürnberg. entral-Darl: hnskasse für Deuischlaud an- ÿ S Zyl o den 15, Juui 1918, Vormiitags Tagesorduung: ge\<iofsenen Spar- und Daulchnstkafsen- Bayerischen Noten bauk 104 Uhr, im Hause der Süddeutschen | 1) Eröffnung durch den Borsigenden des | vereine berechtigt, vom O. rat 1918, Dtéconto-Geselschaît, D 3, 15, dahier ein. _Aulsichts1ats. Die Aktionärvereine üben thr Stimm- BPEtiva ___ -Tagesorduung: 2) Jahresbericht des Vo1siands. ret dur< thren faßzung8mäßigen Ver- Metallen 99 548 000 i 1) Geschäfteveriht des Vorstands, Vor- | 23) Vorlage der Bilanz nebst der Ge- |treier aus. Jeder Akiionär kann sich durch Pee ava, aa AMAE 2 lage der Bilanz uud der Gewinn- winn- und Verlustre<nung füc 1917 : | einen anderen, von thm bevollmächtigten “Reichs- ab Darlebens- und Veiluizre<nung. 4 a Dericht tes Néechaungóaux- | Aktionär vertreten lafsen. Anmeldunzen Fafsensceinen 1526 000 9) Bericht des Auisihtsrats über die usses. i: zur Teilnahme an der Generalversammlung Noten ‘auderée Batiken 6 128 000 O der Jahresee<hnung und der b. Ll Melsung fer de A müfsen A. am betten e, Wechseln 44 272 000 Bilanz. und die attung ces Borfstants und [tage vorher, also au « «Gua A E 572 (04 3) Gn!lafiung des Aussitsrats und tes des Aufsi@tsrats. 1918, eingehen, weun das Re<t zur oen \ 8 E orstands. c. Vejélußfassung lber die Ver- | Ausübung des Stimmreh!8 gewahtt fonstigen Aktiven 4 645 000 4) Ersaßwabl zum Aufsichtsrat. wendung des Netngewinas und über | bleiben soll, später eingehende Aumeldungen D l 5) Bewinnverteilung, bie Höbe des Gewinnanteils für 1917. | bleiben unberüdsihligt. Vordru>e für dic D G0: O Wer an der Generalversomnlurg teil-} 4) Berit des Aufsichtörats über die Anmeldungen gehen den Vereinen zu. Sie 20s F S 7 500 e nehmen will, hat si über den Besiß Revisfiou der Filialen. sind mit dem Namen des mit der Ver- D P A STOOMVO seine: Akutea miadestens 3 Tage vor- 9) Antrag des Tilsitex Darlebnskassen- ireting Beauftragten vuo den sazungs- A rag ver umlaufenden 67 738 000 hex bet: vereins e. G. m. u. H. in Tilsit: mäßigen Unterschriften des Vorflands zu Die sonsti en téolid ian, 8 unserer Gesellschaft cder bei den Die Géeneralversaum!ung wolle | versehen. Um den geseßlichen Vorschriften N a r gen 2 gt Sankhlus-xn: beschließen, die Saßungen wte folgr | über die Teilnehmerlisten zu genügen und S E eilen E 965 000 Süddbeutshe Diéconts- Geselschaft abzuändern: diese felbst rechizeltig abzus<hiteßen, sind O Lia Kündigunge- U. G, Mannheim, Der Artikel 11 Nr. 4 Absatz 1 |die Anmeldungen \pätesteus bis zum a gevundenen Berbind- E, Ladenburg, raukfurt a. M. wirb aufgehoben und erhält an Stelle | 19. Zuni der zuständigen Filiale ein- ; le Fon, Saa 496 o0O VWerlizer Handels - Geselßschaft, dis biehezigen Fahalis folgente ! zucetSen. ie sonstigen Pa siva / d Veriin, Fassurig : Der Geschäftsberiht für 1917 liegt der] Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, auszuweisen, ; „Ais Aktionäre dürfen vur zuge-'| Nummer 10 des Landwirtschaftlihen St- | im Inlande zahlbaren Wechseln | Manuheim - Waldhof, den 21. Mat ge'assen werden physis@je Personen, | nossenschaf12blatts bei. : #6 211 046,34. 1918. wel<e zum Vorstande und Aussichis-| Vexliu, den 20. Mai 1918. Müacen, den 17. Mat 1918. Der Aufficbtsrat. rate gebören, und diejenigen Genofien- Dec Vorftaud. Vayerishe Noteubaut., {ften und Geselshaften, welhe Dietrich. Die Direktioa. [12018] Kreis Nuhrorter Straßenbahn U.-GS, Attiva. Bi/ouz bro 2917. Pasfiva. |[12341] Mere les A n S x Mf An Babnkoauo . 2 321 977/58 Per Aktlenkonto. .. |” | 2200 000|— Sächsischen Vank Zugang in 1917... 30000|— « Darlehnokonto 1909 , . , .| 29886011 zu Dresden 2 351 977 98 Abgang in 1917. . „,., 15 924/52] 282 935/59 Us Mi daa Abgang in 1917 ., 143 224/59| 220875299 | Darlehnskonto 1910. , 2194 500|— Aktiva. u Bahnaulage Dinslalen—Loh- __ Abgang fn 1917... I 100 000 Kursfähiges deutsches Geld 22 277 838,— berg S Dividendenkonto 180|— Meichskajsensheine u. Dar- Uféshupyen .. ..…, 8 208/77 Reservefondskonto . . . J, L 197 329/32] lehnsfassen\cheine . 9 161 718,— Bahnkonio S 163 046/57 Erveuerungsfondöfonis T, „F 481 400/59 Noten anderer deutscher Babnleitung 26 855/19] 198 110/53 Abgang in 1917... 1 347/25 Daten s 60920130 Bohnleituvgstonto . . . [T 604272/46 180 053/34 Sonstige Kassenbestände . 6 927 059,— " Abgang in 1917 18 442/19/ 485 830/27 BUgang in L146 637/87 626 691/21 Ee è A 2 n D « NRollendes Matertalkonto 1144 878/71 5 Erneuerungsfondskonto - 154 79119 Effektenbestände - A 13 486 14 N Grundstüds- uud Gebäude- Abgang in 1917. 33 466/04 D n ube ofioe / konto: 660 222/09 121 291/86 Mia L e 8880480 Zugang in 197... 3 046/08 Süugang n 1 __92441 80| 213 733/66 Pasfiva. 4 663 268/17 « Ernenerungsfonvekonto 111 , 19 000|— Eingezahltes Aktienkapital 30 000 000,— Abgang in 1917 10 000|— | 653 268/17 Sudan L. 10 000|- | 29 000|— E nue f ¿ I O Kraftitationskon1o 1. „. 421 908/32 « Amortisationsfondoïonto . .} 145 8595/68 Banknoten im Umlauf . 40 420 200,— Abgang in 1917 —48 989 70) 8372 922/57 Zagang in 1917 59/6 Zinsen 7 292/80} 153 148/48 Tati fällige Verbindlich- E tattmaswinenkonto 75 078 70) « Tiïgungéfondskonto, Darl E E E abe E 17 046/77| 8031/93 O D] Jol1ao N n ¿cüte: und L D561 1 15 924/02) 117 064/41 „dene Verbindüchkeiten 1 E Geräte- und Werkzeugkonto 43 561/84 Zugang in . 4 _— Sonstige Passiva . 2445 094,— Zugang {n 1917 1364/22 « Lilguagéfondekonto, Darlehn Von im Inlande zahlbaren, noch nicht : 44 926/06 1910. S a O 5 500) 5 fälligen Wechieln sind weiter begeben Abgang in 1917. ._„, 18 749/28 26 176/78 Zugang in 1917, „.., 11 000/— 16 500 |— [worden 4 349,25. Mobilienkonto 28 17188 « Talonstcuakonto. ., .., 22 000|— Die Direktiou. S Zugang in 1917. „. 2 732/50| Abgang tin 197, ..., 22 000/— S 30 904/38 Abgang in 1917 N 4041/58] 26 862/80 Zugang in 1917. ..., 2 200/— 2 200|— | [12324] ELnS Maoa dIl l 198 203/45 | ,„ Haftpflihtrü>lage . . . 98 676/34 | Verschiedene Baukonti- * Mledblewinnsbuerelälage f j 11000/— SBürttembergiscen S « Untecstüßungsfondökonto , . Bit | 10782/86 Abgang in 1917... 129574 Feotenbanf Bahnleitung Walsum- 3 486/96 am 15, Mai #918. -W hofen ; O 23 084/97 Zugang in 1917. .. 360/65 3 84761 E Kcaftiiationskonto IL. „. 26 899/90] 69 717/22 e Mrieg6fürsorgerüdlage . .. 50 000/— Met ei Ml 8588919 95 Bekletdungskonto , . .„. I C, 369 342/62 Rei #0 nd Darlébenis Kovzessionékonto . 403 000/— Gewinn- und Verlusikonto: fasser seite : 9 458 931|— Abgang in 1917... .|__12000—| 891 000/— Vortrag aus 1916 4 598/07 Noten andere Bauten [6.838 69dle E anca 14 231/50 Ueberschuß aus 1917 , , .| 24690936] 251467 43 Noten anderer Bauken , | 6838 630, « Wertpaplierkonto A 133 960|— Lombardforderungen . , [21010 375|— Statten, e A Effekien . . . . , 5 | 3097 941|— Schuldrer (darunter ba. » 6 „19563 12761 C gaben) o O E asfiva « Kass¿kooto . A 4 Fahrkartensteuerkontio . . 1 034/60 ad lies Ha, 6 E | 6 806 616/67 GEO8 616/67) Niulaufende Noten , . - [23 995 900 |— Soll, Gewinn- uny Verluftkonto. Haben. li fällige BVecbinbs- G a E 1A P | Eu 1016 k g leiten . Fri «« p- 143 722 030/47 Mut s 180 d s 95 22 er Saldo aus 1916 .…...…, S n Kündigungsfrist ge- 7 Üntoteateo (R Steue) A 84 983/63 h « Vetriebskonto (Einnahmen) . . , . | 2297 947128) bundene Verbindli Zirsenkonto | s A I Energieverkaufskonto SGVID] Miten a 6) o} 119800] « lrneuerungsfoadsfonto I L, 128 000|— Sonstige Passiva « « [ 1911015|— « Erneueruagéfondékonto 11 E 86 000|— Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter- Erneuerungsfondskonto 111 : O 10 000|— begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln « Tilgungskonto Darlehen 1909 „ee 12 000|— 4 11 593,96. » Tilgungsîkonts Darlehen 1910 „e 11 000|— ade » Talonsteuerkonto . o 2 200— [12260] « Zbireibung Konzessionskonto .. „..„-.- 12 000|— Stand der Badishen Bank « Abschretbung Bahnkonto eo 0/0 99 000/— am 15. Mai 1918. « Abschretbung Bahnleitungskonto E p 14 000|— Altiva. s Aren, Be, und Gebäudekonto , . n A L S E mie v gang Kraftstattionskonto s O h D oT S 781/09 - Abgang Werkstaitmashinenkonio „. 15 2 i Bafa abei i G 250 ai t - Abgang Geräte- und Werkzeugkonto . . . 18 Santa Noten anderer Banken | 6 248 350|— o Abgang Moktilienkonto E S . On Wechselbestand N 19 213 691/08 R T Ae Lombardforderungen « , | 5 209 210/— U ec 4 m [r (5, | Effekten .. « « « » [2959 050/57 2 310 575/24 j 2 810 575/24 | Sonstige Aktiva. . [37 656 438/08 : Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlusikonto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten ——— W180 918 121182 Büchern stimmend gefunden. : Vassiva, Duisburg-Meiderich, den 30, April 1918. : L Die Revisoren : be > Grundkapital, « « « #6} 9 000 000 Sparkafseubirektor Staticaimelites o. D, Dee: F L E od Die heutige Generalversammlung bes<loß die Auszablung einer Dividende von 7 v. H. mit 4 70,— für jede Aktie, Sand «lid fällige s iahlbar vom 10. Mai 1918 an, gegen Einlieferung der Scheine bei der fei Gesens<haftsrafe VerbindltGkeiten. « y [41822 105,97 Direction dex Discosto- Gesellschaft in Verliu und bei unserer Ge "erer Gesell’aft | An eine Kündigungsfrist gt Nach den in der heuitgzn Generalve: sammlung vollzogenen Neuwahlen besteht der MAuffichtêrat uaserer Gesellscha Cébitubone - Verbind b Bf. aus folgenden Herren: | Tele «b —_— [— ; , Oberbürgermetster a. D. der Stadt Duisburg, Vorsizender, v A A Seits Bourai, Direktor Fischer, Duisburg-Ruhrort, stellvertrezeader Borsihender, BNUNÇe VUlRra ed S 2 Oberbürgermeister Dr. Jarres, Duteburg, tderid ; f 180 abrikfdesizer Hugo Mortan, Duisburg-Veetderic, MBerbindliGkeiten aus weitere beyebenen, Bt ectorefiges Hugo Stinnes, e, * im Inlanve zahlbaren Wechseln #6 —,—. . Kommerzieurat, Direktor von Tippelskirch, Düsseldorf, Der Vorstaud der Badischen Bauk. Landrat Dr. von Wüifing, Dinslaken. Duisburg-Meiderich, dea 7. 1918. Nolden.

Der Bsoxstaub.

dem Generalverbavd der deuts<en ?

19) Verschiedene

Pas 2 H) 2

Setanntmachungeit,

[12392]

BSraad- und Eiubruchs<abenksse des Verbuodes der unteren N affa uno TLelegraphenbeamten, V ersihes

raugEvezein anf Gegenseitigkeit

in Berlin. Eiaïadaug zuer 4. vrdeatli®es Dauptverscammluag. ie 4. Saupive*riammlaag findet am 30, Juni d. J, Nachmittags 3 Uhe, ia unterer Ge\<äf:tstelle, Ocantenstcaße 140/142, in Berlin juait. TageCordnuung i 1) Geschäftsbericht. Genehmigung der Vorgelegiea Gewinn» und WBezlusts re<nung 2) Wahlen. 3) Beratung der na&fleßenden Anträge des Borstandbs :

a. In der zweiten Zeile des $ 2 ist 8000 # zu siceihen und dafür zu fegen 12000 Æ.

b. Jn der viecten Zeile des $ 8 ift 45 H zu streichen und dafür zu segen 20 -$, in der fünften Zeile isi zu streiczea 1 4 35 $ und dafür zu fegeu 1 4 50 S. In der siebenten Zeile ist zu streihen 30 4 und dafür zu segen 50 S, in der achten Zeile ift zu sireihen 90 S und dafür zu segen 1 Æ 50 S.

4) Be: schiedenes3.

Bertia, den 25. März 1918.

Dex Vorstand. Feurich. Neubert.

(2978) Bekanntmachuug.

Die Firma D-utshe Dreuckkuopf- fabriken mit bet<hräufter Pafizunug in Vishofswerda Sa. ist durch Gesell, [<ait8bes{<luß vom 30. März 1918 aufs

gelöst. Der Unterzeichnete {i zum Liquidator bestellt worden. Die Ein-

trauuog 1:5 Handelaregtster ist am 5. Aprik 1918 erfoïgt.

Gemäß $ 65 Abs. 2 des Des, betr. die Geselli&aften mit beshränkter Haftung, vom 20. April 1892 fordere i< alle diea jeatgen, die no<h Ansprüche an die Fixma zu besien glauben, auf, diese bet derselben sofori zu melden. Nah den Deschäitsbüchern bestehen keine Verbind» lihteiten meßr.

Der gesamte Besistand unh die Aufen- stände, mit Ausnahme der ta Prgs ¿esen befangenen, fird in das Eigentum der Firma „Deutsve Drucknepffabrik Ad. Lehmaon «& Co. Bischofswerda Sa.“ übergegangen, die das Sejhäit in der bishertgen Wise fortführt.

Zwickau, den 10. April 1918.

Mechtsanivalt Nudolf Lehmann Il.

{12367} vis D 2 1 gt,

Lebens-. Peusious-. und Leibrente Verficherun gêägeselsc<hajt a. G. zu Halle a. d S.

Hterdur<h laden wir die Mitglteder unserer G:sellshaft ¿u der dieëjährigen ordeutlichen Generalversammlung ein, welhe am 8. Juui ds. Js., 22 Uhr Mittags, in dem Saale ves Hotels zur Stadt Harburg, Gr. Steinstr. Nr. 73, hier, abgebalten werden wird.

Für tie Bere&tigung zur Teilnahme an der Generalversammlung sind die Be- stimmungen $ 7 ter Saßungen von 1916, 1915 und 1910, vom 1. März 1903 bezw. & 10 des Statuts von 1894, $ 12 des Statuts von 1872 sowie $ 16 der Statuten von 1863 und 1854 maßgebend.

Mitglieder, wel@e an der Generalvers fammlung teilzunehmen beabsihtigen, müfsen spätestens zwei Werktage vor der Seneralversamwlung, also bis zum S. Juni ds, Js., 12 Uhr Mitt«zgë, untec Nachweis ihrer Stimmberehtigung, we!(<e auf Erund der betr. Versiherungë- police und der leßten Prämienqutttung festgestellt wird, ivr Erscheinen bei der Direktion angemeldet haben.

Bevollmächtigte {uimmberehtigter Mits

lieder haven der Direkiion ebenfalis spätestens ¿wei Werktage vor der Ges neralversammlung ihren Auftrag dur \<riftlihe Volliachr und die Stimm- beieStigurg ihres Auftraggebers durch Beiczeinigung des betr. Geaeralagentea na@zuweisen.

Der Eintritt in das Versammlurgse [okal wird nur gegen Legitimationskarten

gestaitet.

* Tagesorduung :

1) Vorlage der Jahreszehnung und des Geschäftsberichts,

2) Genehmigung der Vermögensaufs stellung und Grteilung der, Ent« lastung.

3) Beslußfassung über die Servinn«

vertetlung. Versißerungss

4) Genehmigung bedingungen. 5) Wahl von Aufsihtoraismitgliedern. Vom 22. Maï dvs. Is. ab wird jedem Mitglied auf E:fordern ein Stü>k der Bilanz, der Gewinn- und Verlust«

ven

re<nung, der Bemerkungen des Aufsichts- rats und des Ges@äftsderihts im Direktionebüro ausgebändigt.

Halle, den 18. Mai 1918.

Der Auffichtsrat der Iduna“, Lebeus-, Peufions- und Leivrentet - VerficDerungSgeseUschaft a. B. zu Sale a. S,

Dr. Stec0nex, Vorsigender«

p A E I I

rg E