1918 / 119 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[11705] Vekaunturachung. Es werden biermit die Inhaber ter

134- 174 175 180 181 184 185 186 187 188 239 240 403 404 418 429 430 455 472 473 475 482 498 602 612 636 637 705 788 789 797 798 815 816 817 879 502 586 587 589 auïgefordert, die erste Rate unferer laut Mewerter dersamm!ung vom- 7. 8. Mts, auêgel@z:l-Senen Ziubuße in £ödöbe bon 200,— 8 ñ L #6 50,— per Kux bis zua L. Juli 1988 tur Recbnunyg der ewerffhazit an die Kasse des Bank- hauses Hans Vier kazdt, Hambureg, Neuerwalk 19/23, einiuzab[en.

S ° 4 < Gewerkshaft Titus 11k. Hans Viecrkandt, Vorstandävo: sivender.

[9510}) Kundmachuzg. Zl. 5997/2.

Bet der heute vorgenommenen zwöiften Vezlosung der SchutDverfchceibunigen der 4 °/eigen germeinfamen Anieihe der Städte Woreu uud Meran wuden folzende Schuldver f@reibungen gezogen :

1) zu 2000 die Nummern: 39 66 134 143 229 949 973 389 481 469 497.

2) zu 1000 (6 die Nummern: 5 56 483 62 169- 308° 315 338 411 473 491 993- 962 626 _ 734 735 737 747.

3) zu 500 4 die Nummern: 865 195 140/200 224 218 262 291 296: 328 356 398 416 434 536 543 611 678 718 884 919 1100 1159-1169 1192.

4) zu 300 « die Nummern: 71 79 254 304 306 309 349 384 405 569 631 635 763 793 972 1081 1111 1114 1195 1197: 131A 1914-1343 1351 1364 1370 1471 1609 1639 1702 1714 1891 1904 1918:1923,> -

Vie Aus8zablung diefer gezcegenen Obli. gationen erfolgt bei den in den Schuld- verschreibungen angegebenen Zablitelten ab L. Novemker 1. Is. Ira Amorti, [4 OATVCT]RHTEN vefizdet sih kine Obli, gattonr.

Reftauient Lit. B zu 1090, Nr, 193 und 380. Lit. D u M 300,— Nr. 23° 441: und: 1312.

Bozeu, am 1, Mat 1918, WVeagiitrat dexr Stadt Bozen. Dir Vürgezrmeistzez Dr. Peratboner.

[12276] Vrêïöanntmocburg.

Bei der am 15. PYèat? 198 g?mäß: 8-5 der Anieibebesimmuür gen stattzefundenen Auslosung von 190 Stü> TeitsBu!t- verschreizungen zu j2 1060 dex G6 °%/% VNaitiße nuferce Gxsellschaft bom 2. Januar LL6S sind felgende Nummern g-zogen wo:den:

2:14-13:14 99 40> 56; 101 L 128 160 164 182-185 191 226 237 247: 256 258 259 263 267 239 295 296- 305 314 393 368 377 381 399 400 411 433 413 450 451 459 468/474 479 496 501 530 999-584 587 602 611 634 638 643- 652 657 68L 683 688 669 6917703: 707 710 720: 799: 771. 776-782 785 788. 795 803 814 $46 847 850 $52 866 868 877 885 888 891 908 908 923 925 936 955 958 999 961 980 984 987 997 1015 1019 10214 1048 1052 058 1075 1077 1093 1095 1130 114: 159 I LLOS 1181 1186 1192 1256 1264 1289 1277 1299 1313 1324.1338 1365 1383 1387-1395 1421 1431 1441 1448 1479 i490 1493.

Die Aus1ab!urg erfolat am 2. Ja- zuar L959 gegen Einlieserung der ge- ¿ogoneu SiûdFe mit dea dazugehörigen, nidt fälligen ZintfFeinen vei ur serez Geschäftskasse. ine Verzinsung sindet na.dera 1. Januar 1919 niét mehr ftatt.

Dablausen-Ruhr, de216. Mai 1918

D= C, Otio & Comp,

Ses, mit bese. DSafiuzg. ppa. U. D. Stoßberg. PP3. L. S<Blüter.

[12277] Ve?onutmachung Bci der am 15. Mai 1918 gemäß S 5 der Aul-ihebesiimäamurg-n staticefunder.en Auslosung von 150 Stü> Teilf{uld. vers<hreibungcæa à M 1000 derx 5 9/9 Auteißo unfezer Ses:smaft vom 2. Januar E 30S sind folgende Nummern getog’n morden : 1 4 46 52 55 128 132 Il 209 249 265 27! 332 335 342 343 3 408 430 438 j 4841 516 549 551 556 987 595 598 601 662 676 684 70 713 728 739 746 750 758 780 791 $08 809 825 832 SZ4 9 7A 249 887 895 897 901 908 910 919 924 944 945 953 982 998 1099 1022 1046 1053 1056 1072 1171122: 1128

e] Pud CI O ps D D O

I C N S

201 326 393 475 9 586 S 690

- 2A (03

. N O I D O a V3 C b A E It P: Cn om ez

1126 1131 1144 1159 1170 i 1180 1182 1202 1213 1207 1261 1 1280 1287 1291 1299 1: 1 1 1

t L931 a 41 1442 14161447 1452 1456 1460 1467, Die Auszahlung ectotgt anz 2 J tuuar

=5 (1 U 190 e e »VD 1305 x 291. 1297 99 0 z C2 1324 LOST T3 32 Df E 1875 S 1 1 D) 14002 R 198) 1402 1403 S 142i 1492

L *) D 5 J 4 K

1819 gegen WŒinizefêrur g dir ariocenen Si ü>ke mit den dazurebörtzen, n'<t fälilgen ZtnssÄeinen bet unterer Détshäfts?fe. Cine Ve zinsung findet ch dem 1. Ja- nzar 1919 nit mebr fiatt. Dabißantea-Nuur, den 16, Mai 1918.

D? C, Otto & Comp,

¡chaften auf Aktien 1. Altiengesellschasten,

Die Vekanntmachungen über den Verluft von Wertpapieren befin- den fi<h aus\cließlih in Unter-

abteilung 2. [12944]

Die Hc:rren Aktionäre unserer Gesell, {Saft werden biermit zur ordeutlicheza Gewtralvezsmiurlntia auf Montag, den 17. Jani d F., Vozrn. 1E? Ußr, im Kontor des Präloten, Berlin, Alexander- ploß, eingeladen.

Tages2rduung: Vorkegona der E ilanz nebfi Gewirv- und Verlusikonto ver 31. März 1918, Erteilung dec Ent- aftung, Nev!forenwahl.

Die Htaterlegung der Aktien hat bet der Vejells<afiafkafse im Kontor des Prälaten, Alcrandeiplapy, zu ecfolgen,

Bexlia, den 22. Mat 1918.

MERIBe [en ati Kouzertgarten

c iq, A. Bab.

[12819] _ Vermögen:

Kaffenbesiand am 31. 12.17 M 206,64 U C 900,— ; é Z2 LL6, 04 Verp flichtungert :

Aktien und Htpotbeten . . 46 20 000,— Nes è 990,— S&ubentiïgungéfonts . , ,; 908,12 Befkfönderer Fönds. . F 207,12 An Zahlungen ä 9570,— M DI 875,24 Somit G-wintt ¿ 231,40 GBemtun- 2nd Vexlusteechuung : An Einuahveren: 6 750,10.

An Ausgabint 4 368,70.

An Aúscbreibungeza: 150,—

An Gewrian wie oben: 6 231,40,

Tüttiengeseilschaft Kath, Sefellenhaus,

Kreußbera. Bru. True, Mhrwellex, den 16, Mai 1918.

[12959]

WSiectricltät3- Werke Lieguit,

Die orden!lihe Senecralueriamm,

lung der Electricitäts, Werke Liegnit

findet am WMúüttwo:g, den 26. Juni 1BES, Vaoemittz3g& Laè Ubr, zu

Lieguiy im Fremdenbof Nei&sho7 ftatt.

E TagéeEorduung :

1) Borlegurg des Sei<aät18deri5ts, der Vilanz uad der Sewinn- un» V-r- TufireSnung für das Jahr 1917,

2) Verteilung des Netncewinns,

3) Cutlastung des Votrstzxbs und des Aufidlerata,

4) Aufidts: at3wazken.

Vie Hinterlegurg der Tfktten erfolgt

gemäß S 13 des Gesellihaftsv?rtrage3 bei

der Nafe der GeseAichafi tin Liegnitz

und vei den Banktäusern: C. H.

Kcessmar, Bertinz, Courmnerz: «&

Diërouio-Van?, Berlin, Abraham

SéS!eänger, Verlin, Marcus Neiken

S Sou, Sees iare, Sæ&l-fische Dau-

d:lêbaz?t, Akiicugesenuichast, Filiale

Licguis, Deu1fcze Wank, Filiale

Liez; uit.

Veriin, den 23, Mai 1918.

Der Liufficßtêrat. Ludwig von Bex k,

V 0 De: Wale A

[12806] _Alkti-nbrauer: i KeitsÆlö5Æen, Mind: n. Stitts5zaueret ftienoefelishaft Minder. , Nacdem die Beile der auß?rordent. liben Generalversamm lungen betder Gesell. |haiîtzn vom 5, März d. J. in dos Handels- regiilexr eingeiragen find, bieten wir in Ausführung vt-fer Bes#lüsse den Aftig-

draueret folgenden Umtaui an:

Gegen j: M 3000 Sitftäbrauorei. Vor- ¡uzzaktien jujomwen mit 4 1500 Stifte, brautre'Bew!tnnant:il setnen odrr gegen ¡je M 5000 Stiftsbrauerei - Stamwr-afitien kann etre Sftie unserer GeselfGaft von

tober 1917, und eine Barzahlung von fünfzig Dark in der Zett vom 23. Wai bis zum 22. Junt d. F, eins{liefl@ bet

und bei dem Barkhauï? Hermann Lawbpe in Minden bezogey werden, die aus die NReculierung der Spfizen übe: nebmen. Vei eiuem Un:taush nah Ablauf di-ser Krist soll die Barzablurg vor fünfzig Mork fortíall:n. Vei einem Umtaus rad dem 30. Sept. d. Æ. sollen außerdem diz Aftien unferer G:sells@aft nur =o$ mit Div'dendenfcheinen des beim Um- taushe Taufenden Ges>äftetj2hres u. ff. gea: ben werder.

Gleitzeitig werden die Inhaber unserer alten Aktien aufgefordert, das ibnen e n- ceraumt2 B'gugéreht“ in der Zeit vom 23. Mai bis ¿zum 22, Fuyîi d. I. ein- f{li-5li® bei der Deutschen Nationalbank in Minden upd bei deuz Bankhause Her- mann Lainbe tio Minten unter folgenden Betingurgen au?zuüben:

Auf je 4 1000 alte Aktien karn eine

dividendenbze<ttgt vom 1. Oktober 1917, zum Kurfé von 1050/4, zuzügli 5 0/5 Stü>:tten vom 1, Oktober 1917 bis

Gef. mit bes#r. Safiung. ppa. A. Stoßb erc. j

ppa. 2. G{lüter,

zum Z2ëlengêt2ge und des ¡Fuß f<ein- stembelks, bezogen werben. Sive Minden, ten 21. Mai 1918.

9) Kommanditgesell:

râren der in Liquidation geratencen Siifta- | b

1090 M, dibidendenbere(tigt vom 1, Ok- h

der Deuischea Nationaïbar? fn Minden | 14

neue Aktie urstrer Sef:[l Saft bon 1000 #4, | À

[12961] i | Zuckerfabrik Papenteich zu Meine.

Wir laden unsere Herren Aktionäre zu der dietjäbrtgen ordentlichen General- versammlung auf Sounsabend, den 8. Juni. Na><mittags8 3} Uhr (Sommerzeit), nah dem Gasthause Metner- faad ein,

Tagesordnung:

1) GesSäftöberiht und RePnungs-

ablage.

2) Antrag auf Entlastung des Vorstands.

3) Wablen zum Aufsichtsrate.

4) UmsG:eibung von Altien.

9) Verschiedene.

Meine, 22, Mai 1918.

Dex Aufsickté@at. O. Bosse.

[128947} Außerordentliche Veneralverfamms- lavg der Deutichenu Saudels- und VlaatsogetniSeselsHafi der Südfee- Infelx zu Damburg am Mittwoch, den 12, Juni 1918, Mittags 12 Uhr, im Vüro der GesellsMaft, Ferdinaubjiraïe 5 [l in Hamburg. Taarsordrnnztng : Wabl ein:s Auffih!sratmitglieda. Einlaßkarten und Stimmzettel Knd gegen Vorlezung der Ak.ien bis 11. Funi etnsliezlih im Büro bder Sesellsctaft entgegenzunekmen. Damburg, don 23. Mat 1318, Dex Vorftend5,

„Juf“ Aktien-Gesellschaft für Nergvau und Elektrizität

mit Siß in Straßburg i. Eis.

Bet der in Gegenwart -etnes Notars, am 7. Mat 1918, gemäß $ 5 der Anlctbe- edingungen stattgehabten Luslofung unserer SSuldvezs<Greibungen sind folgende 65 Nummern im (Befamitbetrag von # 92 500,— zur Hetmzahfung gezogen worden: 5% ige SGuldvershreibungeun, Ausgabe 19283, 25 Stief à 560 (4: 9018 9047 9129 9244 9287 9352 9357 9379 9462 9467 9618 9643 9846 9759 9805 9841 9893 9901 10037 10098 10122-10178 10262 10265 10223, S°%/ige S&uidvers(retß1iagen, Au5- gabe 19783, 40 Zit à 26000 ,4: 10441 10470 10509 19522 10523 10547 10694 10895 10708 10719 10763 10864 10866 10883 10959 10998 11067 11070 11129 11166 11184 11215 11242 11280 11388 11430 11469 11532 11576 11696 11867 11872 11922 11924 11927 11930 12059 12065 12140 12159 Die Küd>zablung diefer Swhuldper- ‘reibungen erfoigt fest-nkcs zum Nenn- weit gegen Etulieferung derselven nebft Talon und ben bis dahin no& unvberfallenen tr ssceinen Nr. 13 und folgend? vom 30. April 1959 ab, an wel<em Tage die Verzinsuug auflZ3rt. i: S ad SA der Sexdlsentlichung er au2geloîten SŒulbb-rs&retbungen bom 30. März 1918: N #3 % ige S><uldverichreibungen, Auêëgabe £912, 72 Stôcf à 5090 4: __9016 5119 5169 5170 5171 5312 5481 9963 5967 5624 5625 5651 9659 5674 9718 5736 5758 5771 5772 9784 5797 9847 5839 5840 5889 5892 9893 59894 6016 6033 6034 6035 6043 6080 6131 6132 6143 6144 68202 8346 393 6485 6486 6487 6489 6530 6532 6533 6534 6619 6725 6726 6774 6861 6862 6870 6927 7076 7096 7222 72313 7318 7361 7383 7413 7417 7418 7501 7517 7562 7782 7851. 4¿ % ige S@&uldpershreibungen, Ausgabe 1912, 283 Siliclk à LOOO „46: 8058 8111 8131 8132 8133 8291 8292 8916 8355 8356 8357 8473 8476 S602 8679 8755 8798 8851 8879 8871 8877 8896 8897. Dis Rüzablung dieser S Huld ber \Href- ungen erfolgt kostenlos zum Nennwert gegen Einlieferung derselben nebit Talon und den bis dabin no< unv-rfallenen Zinsscheinen Nr. 15 und fotgende vou L. April 1919 as, an welhem Tage die Verinsung aufhört. Aus früheren Verlosungen find nue eimzuzahlen e 4°/oige SBulbvershreibungen, Stücke zu 500 4. 1167 1180 1321 1328 1332 1333 1356 20 1422 1423 1497 1444 1456 1459 1462 1487 1488 149) 1491 1492 1493 1495 1776 1796 1799 1804 1805 1836 1846 1847 1848 1865 1868 1870 1878 1881 1887'1890 1913 1936 1940 1950 1973 2057 2088 2099 2128 2134 2230 2232 2374 2401 2514 2673 2674 2700 2744 2782 2852, 4% ige SguldversSBreibungen, _Slü>e zu 1000 46. 267 290 295 300 311 313 316 328 331 418 421 494 496 994 624 628 639 696 724 730 951 965. °/oige Shuldvershreiburgen Stm O _3055 3057 3121 3147 3542 3575 3759 3758 3754 3766 3767 3935 4022 4465 4497 4633 4634 4929 4931 4933. Die an den eingercibten S@Wuldver- \{reibunzen etwa febl:nden noc< nit fälligen Zinéscheine werten am Betrag in bzug gebracht.

Zaßhlsiellen: Desellschoftskafsein Straßburg i. Eff, Fasanengasse 1, Vank vou Eise f und Lotbriagen in Strafßvurg i. Eis. und deren Filielen.

[12948]

Die ordentli<e Geuneralversamm- lung unserer Aktionäre findet am Mon- tag. deu L7. Juni d. J., Vorm. 117 Uhr, im Kontor des Prälaten, Berlin, Aleranderplas, statt.

Tages8orduung : Vorlage des Gesäfts- ferihts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlufikontos pro 1917/18. Genehmigung der Bilarz. Erteilung der Entlastung. S Rg des Reingewinns. Meviforen- wa

Die Hinterlegung der Aktien hat bet der Gesellschaftskasse zu erfolgen. Beerlir, den 22. Mat 1918. Der Auffichtsrat dee

ônn, Acliengesellshaft zu Berlin.

Heimann.

[12951] Bezichtigung. Boden - Uftiengesellshaft Berlin- Nord.

In der Einkladurg von 16. Mai 1918 zur Teilnabme an der auf den 14. Juni d. Js. ai bexaum‘en ordeutliczen Ge- zeralversemmilung muß es urter: Tagesordunung : Ziffer 5 Ila stait: ,Zu- ¿ahlung von 4 250,—* ridtig beißen :

„Zuzah ung von 25 9/5,

Es siad miihin auf die Aktie bei Um- wandlung in eine Vorzugsaktie 46 500,— iuzuzaßbten.

Bes Les 22, ¡Mal jene #t

dden - ZiticugesellsBa Verliz -Notrd. Der Aufficätsrat. v. Klißing.

[12946] Chiva Export- Import- &

Bank Compagnie zu Zamburg mit Ztweigniederiafsungern tan Soagfoag Shanghai Kgtes DShogo und Votoßama.

Die Herren Aktionäre werdea bierdur na Matgabe der Statuten ¿2 dezr am Biozutag, dea 17. Juni L918, Vor: mittags LE lhre, stat:findenden a<t- uadziwanzinsiez ordentlihen SBeneral, versaummiiunz nah den Geschäftsräumen der Gesell'<aft Glodeogießerrali Nr. 15, 1. Etage ergebenst etngeladen,

Tag” Sordutng :

Vorlegung des Berichts, der Bilanz und ter Gewinnberewnunnz füc das Ge- fhâfitjzhr 1917 sowt? Erteilung der Decharge an dea Vorstand un3 den Auffidtarar,

B: s>lußfafsung über diz Verteilung des in dem Geschäftsjahr 1917 erzielte; Eewinrs jowie Feststellung der für das Sescäftsjahr 1917 zu vertcilenden Dividende.

BesSlußfassung über die yrozentuale Ver, tung der dem Auisi&t91at zucrteilten Gesamtdvergütung unter die etnzelnen ANufsihtsuattmitglieder.

Friaßwabl eines Autsihtsratsmitglizds.

Betreffs Teilnahme an dec Sererak- versammlung wid auf $ 18 dcr Statuten vertoiesen.

Damburg, dea 21. Mai 1818.

Der Autch‘srat.

[12815]

Gegz?nwart eines Notars

gezogen:

9926 9927,

7499 7500 7595 7596 8975 S082 8199

13295 13297 13436 13437 13487

folgenden Stellen:

bei der

Verlia, den‘1. Mat 1918.

ktten Brauerei Feldf <IBßden,

Strcfburg i. Els, te1 7. Mai 1918. [12711] Der Borsiaud. i

Müller.

[12945] i Aktien-Gesellshaft Seebad Heringsd orf.

Gemäß 88 14— 18 unseres Ge}.eg vertrages werden nah Beschluß ey an sidtsrats die Aktionäre hHierra it inr 46. ordenilichen Generalver\amm, lung am Souusbeud, den 22. Juni 1918, Nachmittags 5 Uhr, im Ge, [N Seide q Actien gesellsaft CSees

ad Deringödorf zu Seeba \ Delbrüdftr, 57, eingeladen crngsdorf, TageLorduutgz 1) des GesWafiveogn Basttberiäts und e eia etabdlufes für das G, schäftojabr 197 ur das Ge 2) Selbluhfasfuna üßer 2 Gcteilung er Gnliaitung für Borstg; ' Au!sihtsrat. B AOOE Bu

3) Auffihteratéwozh[.

4) Verschiedenes. 10S Dez: ingsdorf, den 16, März

Der Vorstand der Zfticn- SBefelihaft Seevad Herina4sdorf. Stremmelk. Steinbrüd, Dipl.-Ing,

[12950]

Die Herren Aktionäre unserer G-fe[L, {ait werden hierdurch zu der am 41, Juni d. J., Nacmittags 273 Uhr, in den Ge!ætäftträumen dex Soteusaft, Berin S W., Wilhelm“iraße 122, fiattfindenden Geueralvezsammiang ergebenst einges ad.n,

Tagesorduie 24? 1) Berit üver bas GSeiüft! jabr 1917. 2) Vorlage der Bilanz und der Gewiun, und Verlutre&@vurg und Erteilung der En!lastung an Aufsi&tsrat und Vorstand.

3) Verichledene®,

Diejzakgen Alticnäre, welGe an dex Generalversammlung teilzunebmen begb- iétigen, roezrden gebeier, ihre Aktien bet der Vatzerischzu SHhporhefen- und We<selbauk, Münchez, oder der Ban? füc Sandel und Joduftrie, Filiaie Dausnver, oder der Bank für Handel ¿ns Judufirie Vez:ita, Depositen- fasse %, Velle-Aliazceplag, in &e- mäßbeit des $ 22 unferer Satzungen avs zumelzen.

Bertin, den 22. Mai 1918. Í Martini & Lüneke, Mascjinen- bau-Aktien-Sejelischast.

Der Vorftasb.

$ 22. Die tionäre, welGße an der Beneralversaramlung tetlr ehmen wollen, haben fi fpäefieus au: 3. Weritage vor tem VeisammiungZtage, diesen nicht miigere<uet, dur Hinterlegung ihrer Aktien bei dei VDr ffapD oder bet den vot: Auffichtär«t vazu ôce- ztiBucten Stellen zu legitimieren.

Ueber die Hinterlegung wird _dem Aktionär eine Bescheinigung ausgest-lt, gegen deren Nü>lteferong hm uo<h Ab- baltung der Generalceifammlung die binierlegten ilen orer die notariellen Hinteriegunge seine wieter au8gehöntigt æ2crden. Aud erbâlt ec eine Eintritts- tarte, wz die Zabl ter Lktien und die ibm zustehenden Stimmen bezei#net.

Be! der am 1. Mai d. J. in den Ges<häfisräumen unserer Gesells<aft in t stattgehabten } verschreibungen Serie VIT vom Zabre L213 wurden die folgenden Nummern

65 Ctüä Lit. K über je (4 500.

3678 37 3839 40 41 42 335 336 t

714 910 911 1006 1007 1009 1119 1120 1121 1122 1123 1127 1201 1801 1907 2001 2002 2003 2004 2690 2967 3291 3292 3307 3411 3422 3455 2503 3509 3910 3722 4130 4311 4458 4501 4536 4868 4899 5317 5419 5653 5699 5920

772 Stück Lit. S über je ( 2009. 2 6384 6385 6405 6454 6465 6471 6588 6592 6593 6669 6672 6674 6693 $904 6905 6906 6907 6908 6910 7237 7330 7331 7342 7375 7382 7384 7387 8294 8305 8366 8446 8447 8492 8495 8497 8690 8877 8896 8934 9257 9554 9555 9609 9682 9690 9691 9712 10058 10064 10075 10994 10096 10097 19197 10336 10592 10737 10790 10890 10954 11091 11103 11199 11297 11299 11486 11543 11597 11680 11681 1 11980 11981 11982 11983 12431 12433 12438 12485 12523 12543 12642 12647 12672 12673 12674 12675 12680 12681 12695 12872 12894 12908 12909 12910 12911 12912 12913 12916 12984 12985 12986 13064 13180 13202 13204 13294 3500 13605 13607 13608 13631 13805 13873 13874 13936 13997 13999 14063 14064 14076 14289 14309 11308 14381 14649 14860 15185 15341 15362 15576 15835 17290 17352 17709 17710 18086 18084 18088 18089 18481 18756 19236 19359 19765 19769 20216 20307 20850 20851 20852 20930 21145 21180 21390 21421 21982 21984 21985.

32 S'ü>X Lit T über je A 2600, A 22019 22071 22123 22502 22538 22564 22582 99856" 93918 23019 23156 23290 23364 23486 23715 23716 23717 23718 23789 23925 24002 24086 24117 24118 24334 24335 21361 24580 24635 241957 24838 94981. Vie Auszahlung obiger Teilsuldvershreibungen ertolgt ab L. September 19ES8 mit einem Aufs#lage von 3% auf den Naminalb:trag bei den na&-

Auslosung unserer Teilschuid-

331 3595 466 471 495 529 604 707

11682 11881

in Veziin bei der Kasse der Gefells>Œaft, het der Deutschea Wank, bet der Bank für Sandel uud Induftrte, bei der Werliner Haudels- Ver setichaft, bet dem Bankhause S, Bleichröder, bei dem Bankhause Delbrü Seiler & Ceo., bei der Direction der Diëcouio-Geselischaît, bei der Dresduer Bauk, bei der Nationaibauk für De:tschlaud, bet dem Bankhause Hard in Cölg bei der Deutschen Vank : bet dem A. Schaaffhauscu’shea Baukrereiu, in Frankfurt a. M. bei der Deutshen Bauk

T Co. G. ut, b. D, liale Eölu,

Siliale Frauk- furt a. M

Filiale der Bauk für Handel uud Industzie,

bei der Direction der Diëgcouto-Gesellschaft, bet der Dresduer Vank in Frankfurt a. M.- bei dem Barkhanse Gebrüder Sulzba<,

in Zärih bei der Sweizerischen Kreditanstalt.

Deutsch -Ueberseeische Elektvicitäts -Gesellfchaft, acobfohn.

zum Deutschen Reichsanzeiger und s

u 189.

Dritte Beilage

Berlin, Donnerstag de

niglih Preußtiwen Stagtsanzeigre

n 23 Mai 1918,

1 gntersuhun sfachen.

ebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

L Öffentlicher Anzeiger.

erlosung 2c. Von M eis für d G getpaltenea Einheitszeile 66 wf 42 ditgesells<haften auf Aktien u. AktiengesellsHaften. Ausierden, D auf f diet erar vi A Tons Cen von 26 b, 4 2b,

0 A achtungen, Verdingungen 4, Vertäufe, B Wertpapieren, G

ß, Komman

j) Kommanditgesellschasten auf Aktien und Aktiengesellschaften.

22127 PO4

“C E R GER P D I A,

[117421

Liquidationskilarz anm 31. Dezember LOA7.

Nafsira.

U. ME E S R V a CURER ar T L . Erwerbs- und Das enofsenshafter. . Niederlassung 2c. von eMtsanwäliez, « Unfall- und Inpaliditäts- 1e. Versicheruu5z . Bankau3weise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen

Vilanz per 30. September UOEY7, ms E Ea A E Aktienkapital 1 603 600,— zufammenge"egt It. Genera'versamm-

Grundstü>, Webäude, 428 548 lungtb: {luß vom

Betriebsaulagea Kasse- und Poftshe>-

gftiva. 0D

konten

S E unbstü>skonto: Terrainbestand

79 313,67 qm s D bfonis: Beslard am 31. De-

umber 1917 A o sakonto: Barbestand j

P konto : abgeshrieben bis auf gfitenkapitalrü>zahlung? Fonto:

Ï [t I. Quote von 339% jurüdgeiah Tus on 88 0% TTL, 16 9/0 IV. 15 0/0

V. 109% V1. 10 9/0 j N 10 9%

M [S Mh

Aktienkapitalkonto: 1300 Stü> VKktien

306 539 à 1000 6 i , 1

| Neservifondékonto: geseßlihe Neserve 210 000 Extraréservefondelonte: außerordentliche 72534 Nese: ve E E

1 Liquidationtkonto : Mb Vortrag vom 1. 1. 1917 640 668,30 MRetncewinn tm Jahre 1917 29 393,06

6 9/9 Tantieme auf 4 22 393,06 an den Aufsichtsrat 1 343,58 Vortrag auf n2zue Rechnung 661 717,78 _

663 061,36

429 000 143 000 208 000 195 000 130 090 130 000 130 000 130 000

E L

fenteforrentkonto : Debitoren S E Lankfierguthaben , A

Tolet Liquidationfou‘o am ZP. Dezember 1917.

T LRRT ZN Ea MA A6 d M A E

1495 000 "M

1953 34 481

[S2 5

36 435/18 | [2048 700/56 2

————

dlungtunkostenkonto : Abschreibung für p A A Gehälter, Miete, Reparatur von Zäunen und für verschiedene kleinere

Ma E , Bilanzkonto :

Vortrag vom 1. 1. 1917

Reingewinn tim Fahre 1917

M 640 668,30 22 393,06

“W [A | Per Saldo vom 1. 1. 1917, . .., s us « Pacht- und Mietenkonto: eingeaangeue Pacht und Mieten tm Fahre 1917

18 715/52 « Zinsenkonto: Zinseneingänge im Fahre 1917

663 061/36 681 776/88

Terrain - Gesellschaft Südende in Lig.

Der Aufsichtsrat.

Ernst Vohsen, stelvertretender Vorsitzender. Vorstehende Bilanz und Liquidati

Gselsha!t in Uebereinstimmung gefunden. Berlin, im April 1918,

12360]

i Die Kaiserhof - Hotel Aktiengeselt- uft zu Elberfeld beruft hierdur< it Versamu: lung der Viläubiger der \ishuldversGreibungern threr am

Der Liquidator: H. Silberberg.

Der beeidigte Vücherrevisorz: Otto Kohl.

{12601] Aktiva.

Visanz per 31. Dezember 2917.

13 507 29. August 1917 1123 200,—

24 315/75] Reservefonds: 143 131/74 V?bers<uß aus Aklitenzusanimen- A a! L E ldlunk 1128 200 lbenturvetland . . | 107 858/97 Verlust 30. 9. 32 213/90 Wechselkonto L ES 941/60 G g bes #ktieneinzahlung9- sondere Ab!chret- 663 061/36] FTonto j 39825—}] sgreibungen . .

alter Saldo 30. 9. 1G

Hyyotheken . . edo d oe

V E Banks>ulten . PDeoikrederefonto . Interimskonto . A Bortzag auf neue Ne&nung

E Betelligungev, Gffek- __ 1} ften und Kauticnen B 39 | Vankagutdaben

966 777,84 | Tbs 122,16

37 945 88

194 363/04

60 000|— 271 732/9 59 355/68 455 084/80 31 742/16 15 605/92 43 133/70

1611 403/27

1611 403/27 Gewiun» und Verluftkonto per 20, Dopytembee A91 = R E D Witt BOATI T R C EEE R E CRN Sat i 4 61410 668: : : 377 229 57|f Fabrik tionäbruttogewinn 094 Abschreibungen (normale) 31 521/77 Veretnnahmte Mitte ——

40 190|— | Voxtraz auf neue Rechnang 43 133 70 E 9E 51 88504 451 885/04

Deutsche Mähmaschinenfabrik Aktiengesellschaft.

Der Vorstaad. Ld Nassau. Vorstehendem Geschäftsberichte, dex Bilanz, der Gew?nn- und VerkustreHoung siimmen wir zu. Der E ovat, renfê. un Vorstehende Bilanz und das Dewtnn- und Verlusikonto babe ih ga: prüft und

048 700 Kredit.

(Beneralunkosten .

( äßig geführten Büchern de onsfonto habe geprüft und mit den E ßig geführten Büch T mit den ordnungtmäßig geführten Büchern dec Firma Deutsche Mäbtna\inenfabrik

Altiengesells<haft, Braadrnburg (Have!), in Vederelnstimmung gefundeu.

Brandenburg (Pavel), den 30, Januar 1918. Fur, BVerbandsrevisor.

[12799]

Masfina,

Buchwert anl. Januar 1817

Zucänge 1917

M N E E C M R T Amme Dea vam YbsSrets- Buchw

buvgen 1917

[hit L912 ausgegebenen Anlethe von

11000,— 4 auf Freiteq, den 14. Zuni

118, Nachmittags 4 Uhr, im Hotel

kiserbof zu Elberfeld zur Erledigung

lender Tagesorduung t

l Berit über die wirtschaftlide Lace der Aktiengefell\<zft.

J) Antrog, mit der zur Sichecung der Tleib* eincetrazen:n Hypothek ven 300 000, „4 einer von der Stätti- hen Sparlofse zu Elberfeld zur D:>ung der dieser zustehenden Zins- forderung aufzunehmenden Darlehen den hypothekarishen Vorrang einzu- räumen.

SlimmbereGtigt find nur diefentgen

Vlivbiger, die ihre Schuldvers<reibungen

hütesteus am zweiteu Toge vor der

versammlung bei der Reichöbauk, bei

num Notar oder einer anderen, durch

lle Undeoregierung dazu für geetgnet er-

nStelle hinterlegt hab.n und dieses eisen.

Elberfcld, den 21. Mai 1918.

Der Vorfstauv. H. E. Hillenga ß.

[12860]

Tie Aklionäre der Terrain-Aktlengefel!l- zust Park Witleben in Liqu. werden 1d zu der am Mittwoeth, den In Juni d, Z., Vormittaas 12 Uhr, : pu S gungssaale der Bark für Handel mez duittie, Shinkelylag 1--4, ftait- : eneralver g (r weni tingeladen. versammlitug ©aAgeRordnng t l) Beiichtorstattung des Ssauibalodd und 5 Aufsihtsrais über das Ges<sftejahr Y dts und den Abschluß y:o 1917. y e{lußfassung über die Genehmigung Le Abschlusses pro 1917 und die Ent- Fung des Liquidators und des Auf- y peilorats für die gleiche Zeit. Hegeuvahl ¿zum Aufsi®tarat. e Ausübung des Stimmre<ts fiad 7 des Statuts die Aktien bei dder der Für Handel und Judnstcie (äte, Dresdner Bank zu Berlin versa enè 3 Tage vor der General- legun lung ven Tag der Hinter- uicht 8 Un dex Geueralversammlung 6 he erechnet -— bis Abends Buen ¿V interlegen. Statt der Aktien ditt N bon der Reichöbank oder von binlerleat werde gefertigte Depotscheine h A t: Mat 1918. atu-Aktiengesel\<aft Park Wittebes t Liga i<mann.

De E E

“A d

A. Nähmashhinen. Grundsiütlonto an Beébäudekoato Beiriebgetnrichtungkonto Werfzeugmaschinenkoato Wezkzeugklonto è i Dampfheizung-, Ga?- und Wasserleitungkonto lektr. Kraft- und Lihtanlagekonto . . .…, Xnventartenkonto L Yt-mevkonto E a C Vio C Fuhrweikfonto

144 500 461 000

39 900 148 200

38 900

b v . 1752 673/50

8 057/90 1185/24 13 222/11 412/05 1157

V4 2M 50 01/0 Be O

. . . r

M0 L)

S

g #

B. Eifengie é Me 197 500

122 000 21 500

Srundstü>konto

Gebäudekonto Betrtiebseinrihtungkonto Kormplat!en- und Modvellekonto Werkzeug- und Vorricztungenkonto . Niemenkonto Le Fnventartentonto . . L Dampfsheizung-, Gas- und Wasserleitungkorto Elektr. Kraft- und LiWtanlazekonto Anslußgletsanlagekonto #

Wechselbestand . «e * . $506 332,97 Vial. 39/0 Diskont .. . __15189,99 |

S e BOTENDEAN D

Debitoren in laufender Nenung 1062 791,37 N abzügl. 3% Gfono ... . 831883,75

U R C a d

Effektenkonto B L ES Boeetabezablte Feucrversiherungsprämien

m. D A S

5 F S T1

E C H S

9 c N @ (106

M 1 800 000 351 0C0 900 000 198 179 93 339

M S 1 500|— 18 500 6 752 22 273 46 956 1185 13 222 4i2 1157

Ae S s E

Neservefonds S a e

Spezialreservefonds , j

Velkrezerelonto

AntzzstügunugeTonto S K

Nicht abgehobene Dividende i:

Kreditorea in laufender Re<nung in?l. 900 Rüdklage für Kriegzsteuern 722 279

Bora U 11 S 46 459

Nebez:sFuß per 1917 ; 333 583|—| 380 042

Verteilur g2vors<lag:

MNeservefonds (v)...

Speztalreservefonds

Helktederekonto

Unterstügungskonto. . .

12 92/9 Dividende ;

Tantieme an den Aufäi@ttrat und G:a- t'filationen an Beamite V

Vortrag auf neue Nehnung «

442 500 34 900 126 600

$10.0 @# V

& Q 0 «# s $ D; #

S

| | NDO r d O Q

30 000 11 829 16 66) 216 000

96 242|— 49 310

380 042

195 500 117 100

Dr L

S Bed ju p fem pam pi pr fr jm E

491 142

34 116 1008 2543

1030 907

20 637 391 759 9 298

1173 5i4|—] 27 124/95

Dc rx Aufsichtsrat. rmann Paderstein, Vorsitzender.

Bielefeld, 24. April 1918.

Deket.

An Diskont und Skonto auf We@<hsel und Debiicrn .„ „o

Abschreibungen . E E T a San «6 8015930 Vortrag aus 19166 „. ® S A8

" Nebers<uß aus 1917 .

G D . o . . a‘ . # e A6

Dex Auffichtsrat. Hermann Padersiein, Vorsitzender.

Vorstehendes Vewinn- uud Verlusikonto haben wir geprü Bielefelv, 24. April 1918,

äftsf dez Gefells<ast in Vielefeld. Bielosei ante So 101A Kochs Adler

Hektnrich Lemke, geri@tlih vereidigter Bücherrevisor. Gewinn- uvd Verlustkonto per 38. Dezeutber EOU7.

Heinrich Lemke, geri<tl!< vereidigter Bücherrevisor. Die für das Ges{äftsjahr 197 auf 12 9% ette D R kann mit «4 L20,— pro Aktie sofort erhoben werden bei der Deutschen Bauk in

Berlin, der Directton der Disconto-Gesellschaft in Berlin. dem A. Schaaffhauseu’sheu Vaukvereiu in Côlw, dem Bankhause dermanu Padexstein in

141 022 95] 4045 732 4045 732:

Der Vorftand. C. Ne der.

Vorstehende A wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellshaft übetcinstimmend gefunden.

Die Revisoren : Hermann Breden. Kredit.

Ab [8 46 459/30

f 073/74 Bortr 8 1916 Per Vortrag au! 521 679/69

141 d Waren- und Fabrikationskonto R

380 042/30 568 138/99 |

568 138/99 Der Vorftaud,

G. Ne der. st und mit den ordnurgêmäß!g geführten Büchera der GesellsSaft übecreinsiimmend gefunt en.

Die Revisoren: Hermann Breden.

Nähmaschinen Werke A. G.

eder.

j I S

= : E

T

E

H APEIE I H E T