1918 / 120 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1163s] Wir bringen hiermit zur K-nntnis, daß k Manrermeister Willy 2Baeekcto, ere Dp 300 000 | Zebdon a. O., aus unserem Auffichis- 1) An Gebäudekonto 2)

[12976] A Vilauz per 31. März 1918, 11. Geschäftsjahr. Aktiva. WVBirtsBaftögebsudekamnito 174 536/50} Aktienkapitalkonto T heatergartenkonto 37 686/061] Amortisationshypotbekenkt. Fheat-rhaukonto 501 572/84} Hypothekenkonto Srunostüdsfonto 314 453/89} Kontokorrentkonto, Kreditor. Bereinesaaikonto 69 794/22/| Reservefondékonto Töeaterfunduskonto 102 878/90] ESrneuerngéfondskonto . Hvpotbeken 1L-Korito 15 000/—}| Reserve für besondere Auf- Feniokorrentfor tos, Debitor. 26 083/901 wendungen-Konto Cfekterk nto, Effefktenbesig i325 Oypoib-kenzln!enkouto, auf- Vei: sihecunatp:ämienkoito, gelaufenr, no< zu zahl. izt voraus beiadliz Feuer- ÖHvpotbekcnzinsen : versiBzrungéprämie Ge»inr- und Verlustkento, Vzarluft

Kreditorenkonto « König8bornfonto P

Beriiu, Freitag den 24. Mai S L Ee IEEREN R 7 P P S P A T T N S MEZ M

R S V O T E E er

e a mt O PCRR T M G M R 245 ei

|

Errerbs- und f le bis aften. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälte: Unfall- und Invaliditäts: 2e. Versißervng,. Bankausweise,

10. Verschiedene Bekonnima@ungen.

T T A N E M E E

S E L E Lur M lit dai 2 9.9 6.0 L Y

5 836/09

1857/97 8 099/18 1 253 268/48 Vezlufst. Sewinn- und Verxlufi. Konto.

Miete- und Pachikonto, vereinnahmte Mieten

Wh C

Ie)

[A C

E E L A Bon der Dev<{<en Bank und dex

Firma ‘A. E. Wafsermonn, héer, ist der

Uniraa gesteüt worden,

6 S5 000 909 neue Ukiien der Hirs, Fupser- uad Mesfing- werfe AitieugeseN saft in Berlin, Nr. 15 001—22 500 zu je 1000

s Se R “mm E:

Verluftvorirag ae Hppotöbekenzinienkonto . ,, Zinfenkento

Po:to- u. Devesen?konio Bücher- u. Dru>iaZeu?konto Se-riht8u.Notariatskciteakonto Aanonceakouto Ce e Sebalifonto

Steuernfontso E Versicherungsprämteukozto Unkostenkonto E Feparaturen?konto A Erueueungsfonzekt „Zuweisung

216 87:

e Bun

{12813] Autien-Geselishast Thicderhal,

Thiede. Unsere Aktionäre werden biermit zu einer am Moutag, deu 17 Juni ds. Js, Nachmittags 4 UHex, in Braunschweig, Hotel Deut: hes Haus, stattfindenden auferordeutlihea Ge- nerälversammiung eingeladen.

Tagesorduun :

Senehmigung des mit den Alkali, werfen Ronneberg zu Hannover ab-

S P A A 7 r, E A E A fim P M S A

93 099/18

Aus dem Aufficht3xat augesdieden ift Herr Oetkonowterat Zürn. Siadtiheater Hildesheim Æktiengesellschaft. A. Senking. H. Voß. Schnetoler.

C E E r N R

[12982]

Æktiva. Vilanz ver 31. Dezember 1917, p E E E I R T un a E UCIRO 924 027 50] Aftierkfapital .

Grundstücke Ó : E d Gebäude . 603 082,70 Hypotheken . . 490 000,— 591 021|/— + Aktraavna 40 000,—

| ramm E E E

9) intlafun 239istan » „11326 134 5G : 9: Zulaffungsstelie Hypotbekensulden . 2) ntlastung von Boistand und Auf- 11326 1349 1359 1446 1462 1471 1493 2690 2688 2747 2755 2773 2784 2813 la Dävel'ihen Ga!ha-se ju Marien: Îg r} Bi Stetabü SIbhof, zw Ute 12846 2 S579 25 960 2993. Pasfiva. Gerl ufe L E unferer | Bilanz cenebmigt, dem Verstand und Aussichisrat Entlastung ertcili; O E L | 1 200 000|—

5 R CAEET

Abschreibuna 12 061,70 450 000|—

Mascbinen , 170 081,70 Gesepreservefonds 41 537187 Abgang. 18 978,50 Elten E 141662238

Bilauz der Saline nSotte3agHz“ am 3L, Dezcm5er 19147, C i E A f ——————— Dritte Beilage 140 070 71 | zaie Ee, dalfe Herr Fabrikbefiger Srundftü>kouto 2 a N 2 Per Dypetgapitalfonto D i En & w E i ¿ q : E M S E ; 685 0090/— | Fedor SHweiker, Sharkoitcnvur2, neu Masbincnkonto 2000 —{|| 34 * SLvelgelenkonto 0 N I | “O M Í S aal ai ac G Mt M g eh fa G l f G G4 su 09 0456 Bai den 15, Mat 1918 Ei 3385 —!| 4 Í I) » en / 1) 3 T Salze: C4 E IDDITNLIM Are en fas Ag nte Á 48 7 i C 5 c 3 Dejpannîtou!o 3 200 I Q d 29 Q. p e d E E Ho Lr 40 371/— Discouto-WauF?. Bankkonto 4094101 V 120 / dorff : Deich: 5 0: | de 32 938/90 O Or IROLI E Ne Ss R E 1 011 28 h e g ETs 5D L A | [12993] Debitorenkonto | 19 835 77 : ‘unt uGungsf{achen, E @ | Gemág $ 244 des Handelsgeïeghuts Effektenkonto: 2 Mifaebóte lust- und Funds\ ZusteAunges u. dex: 5 24 4 ed / machen wir bi:rdir< bekxrnt, daß dur 30 000 5 9% oa 55 2 Vei äufe, Verpachtungen, Bete “bs g S NZCTANCeT. Bef Ÿluß der ordentliden Seneraïversamm- S F el@eanl. D 29 370|— 4. Verlosung 2x. von Wertpapieren. O E Da S ika E an lurg der vnterzeiSneten Geselischaft vem S e. ea E 6, KommanditgesellsGaften auf Aktien u. Aktiengeselliafteu. Ansteriend ‘Bird auf dex Aandiaeuvrels n M MZIEN Slubeitogetio C B rep j on ori | 14. Mai 1918 Herr Landrat a. D. Ernft MLYSEN Eo : 0D) ———————————————————_——— an 1 253 268 46 A N O. O S N A 190/—} s I S Éd {13200} {12807] j Sewian, |des Au ¿Era:s der Desellshafti ge- “erauf az:s früß, ; e 5 D d ul \ i fd N Z M e S M ; E Jahren . . , |__34324/27 ) Komman itgese Jasten auf Aktien ContinentaleNhederei A.-G,,| Sochofeuwerk Lübeck pine O, S., den 21 Mai 1918. 916 872/30 nd Akti j Ulid \ $01 26 R Et f 09 1% gr s i pine t t: | Hamburg. etiengecselihaft Schlesische Attiengeseusaft fir Gewlun- und Verlusikouto am 8L, Dezember 1917 U ienge ç jd ten. 18, ae O dae Bit dex am E E Sergbau und Biaßhüittenbeitcieb, iiibiGies er Saline „Gotteëgabe“. Dakben sung der Afttouäre am 15. Juxi L9US, |rotariel-n Auslosung dec 44 o/0igen Mas a s F Een E [11984] i 15 Uvx Vormitiags, tm Büro der j Obligationen unserer Gesellschaft fino zait Aureht auf volle Dividende für Un?ofstenkonto ¡92// 1) Per Salzkonto 381 9 aeiiva, LiquidacionabsGsuß für den 31. Dezember 1917. wWaifina, ‘Selells<oft, WSicinhôjt 8/11, Elbhof | folgende Nummern graopen worden : 1918 und Nr. 22 501-30 000 zu je MalinenfettKonto. . . , | 78385/9412) , Soolbadkonts 10 Btl A A e g | Ll. Stod. E 209 107 998 241 108 Qu 105 208 211] 1000 « wir A A L E Sea e Seagdtonto "E S 9) Mobilienkonto .| 1 143 Grundfesip . | 5589 810/61} Obligationen , 937 500 1) Vorlags L S au Ge- 1487 496 503 580 630 721 732 749 7641 bente für 1918, i: Finanzkonto Königsborn | 2 22/08 M oypotukenforde- Sr aubiger N nebmigung der Gewi» und Berluit- | 765 779 783 787 838 856 866 897 gle aa eabandel an der hiesigen Börse Mehbradfchreibung auf O 5 Me ne, De Böbenkrebit-stallalt 188 000 rehaung und Vermögensaufsteltung [958 962 977 9968 1009 1027 1099 10 Bais ia 22. Mat 1918. bäudekonto 15 551/61 S erung A 550 G ‘Grehz, N z N 5 635 411 für bas Zahr 1917. 1115 1161 1181 1189 1208 1248 1282 E e 49 524/281] 100 | Bürgschaften 3 Den E 1 600 950 Hisrat. 1517 1574 1591 1598 1668 1716 1722 au der Wre u Vervliu. i Bertíage, deu 31. Dezember 1917. M epu M 76408 g] URSUItER B87 O E 8) Wabl zum Aufsi&terat, E + S ; ° SMUIDdUIE E Diejent Akti wee an der 11999 20 | 9 15 226 dli „Botte8gabe“ Xttien Gesellschaft für Salineu- Kassakonto .. 486 E A S S en wollen, [2312 2332 2353 2356 2358 9371 2395 ie ies e Deves GE : u + Jau Ten pie Mitien fa der Zeit boa: [2401 2436 2449 2502 2525 2549 2565 | sellschafter zu ver am Sounabeud, de und Soolbadbetrieb, 1917 2 838 908,69 Ma bio A4 Alut ov. vou 10-12 Uhÿr [2588 2571 2580 2585 2590 2668 2611| 22. Jui ù. Jo, N2chaittags 1 Uhr, J , eshiofsenen Vertr-g8, welcher di J. B.: Fr. Schulze. davon ab 31. Des (63 | Mittags, im Büro der Geseusctaft gei offenen VBertrogs, welcher die In bder am 13. Mai 1918 staitaehabten Generalversammlung wurte y ¿mder 1917 181 959,06 | 2 656 949/63 e E “A fein slat!fi: dendea ordeuilicea Geue- N18 2491191 L aa) | Pla R p be in: ‘alversammiuzg ergeb: nit ein. Ge'ellihafi als Ganzes unter Aue, scbetdende Mitalied des Aufsic1srats He:r Kommer „das au 7 452 491/91 7 452 491/91 | tempeluung und Gmpfangnahmz ber Die Etiu?ö‘ung vorsteberd genaunter { La | ; O) Ÿ ; Z L : : zienrat ermann ; Stimmn?asi nre8 F Dbligationen gen & Tagesorduanugz [Bru der ation A Ls Rheine O me E I Lo 9 Kümpen Js B R Eng eat D, 2E Be Hon 1, As aue Des Vorfiand, A Nihblón. Stüde nebst N L E in deb a s E a ì D.) e aus die L eiue i. Weñf., den 21. Ma Ï Nen. aen ¿ trägul}e. Dex Vor - (RaR nd Ta! | 3 % ec JabresreGaung von 1917/18, Bes Gäbauna i 100002 Der Vor sigeude des Auffichtsrats : E I #& |4 E N # [A }[13173} L e e a O \<luß ffung über Verw-ndung des neuer Rouuenbergaktien mit balber Wilh. Jason. : Lillen- und Gartenunter- Hypothekenzinsen. . „„ N Texrain-Aktiengeseuschaft Deutsceu Vank, Berlin, Reingewinns und Entlastungsertellung Divtidendenbere<tigung für das Se, | [12981] haltung Niete und Pacht Eb

8 473/47 Coumerzbau?. Lübe, für den Vorstand und Auffichisrat.

1 AbfHreibuna

W-chselbestand Warent estände

Vobmaterialienbef äade . .

Weripapiere

Varmen,

Friedri Elsas juuior Aktien-Gesellschaft. Der Vortand.

Dr. von Maltig.

Getvinu- und Verlustrechnu

Soll.

(F BarAiw i O A

Handlungsunkosten . . ,

Zinsen

Kb\<reibungen:

auf Gebäude

auf Mas>Æine-n 17 212,29

91 103,20 17 212,20

6916/91

51 265/67

den 31. D-zember 1917

12 061,70

verglihen und ftimmend gefunden. Düfeldorf, den 11. April 1918.

Rhriu.-Westf. Treuhand-Besellschaft mit beschräukter Haftuug.

Die von der Gereralvzrsammlun

#4 120 ,— pro Aftie gelangt vou heute as bei unserer Geseufchaftszsfse in der Barmer Creditbank in Barmen zur Auszahlung.

Barmen oder bet

In den Auffichtsrat wurden neu Herr Hugo Mann, Fabr

Herr Baurat Walter Kellner in Barmen, Hanau fin Düfseldorf, Herr Jufiizrat Harry Priester in Beclin, Herr Richard Wagener, Kaufmann in Düsseldorf.

Verr Bankier Adolf

[24 Ausgeschieden sind:

Hetrr Auguft Brüning, Rentner i anau a. M., Gerr Emil Asmarin N O G M

[11634] Eiktiva.

Wechselkonto Effffekter konto

e c 02 a ypo theken

Hyvothekenkorto Effe!tenkoato 11

Eturihturgtkonto . ., Gewinn- und Verlustkonto

Debet.

Saldovortrag von 1916 Sincihtuvgekonto ,

Unkostenkonto

Bexliv, den

. 440 000,— E A E R E E R T E

err Werner Oder, Kau err Dr. Ernit Hodd.>,

Vilanz per 31. Dezember 1917.

M 1213/48

3 948|— A 2 350,— 182 350|— 52 000 471 386 17 995 644 90 Gewinn- und

A P 9459 367/12 1 344/96

12 507/52

559 21960 31. Dezember 1917.

Disconto-Bauk,

F. Woltersdorff.

133 891|— R ente es

|

2 76275 | 159 130/64 : | |__132 812/50 1972 610/74

122459/57|| Vortrag aus 1916. 12715|/16}| Skonto und Dekorts

konto 29 273 90] Mietseinn 164 450/49

Varmen, den 31. E Friedrih Elsas junior Aktien-Gesellschaft. Der Vor taud.

Dr. don Maltig. Die vorstehende Bilanz wurde von uns na< dem abges<lofseren Hauptbu>e

entner in Barmen,

49 881/25]] 34 865|—/| &

Sewinn: Vertrag aus 1916 40 371,45

1917 124 079,04] 164 450 49

R A > D r

1972 610,74

na ver IU1. Dezember 1917. Haben.

Ka aaa L dee,

Bruitogewinn auf Waren-

328 899/12

g bes<lofsene Dividende von 12 %/ =

gewählt: ikant in Barmen,

fmann in Königsberg, Re<tsanwalt in Elberfeld,

Aktienkapitalkonto . . Kozntokorren'konto . , auttonstonto Depositenkonto insenkonio. . ‘aloufle:erreservekonto . . Effektenkonto 11, Reserve- ou Depos.-Zinsen-Rüstellungs- konto

Vexlufikonto.

S

Reservefondekonto . . ., 79 875/45 Grundstü>konio 3 Kontokorcenikonto, abge- s<riebene Eingänge .. 856

na< Abstempelung zurü egeben. Die

\häftejahr 1918 ab zum Gegen- ftande hat. Aktionäre, welche thr StimmreSt ge- mäß $ 22 der Statuten in der Seneral, versammlung auêüben woLen, müfsen tre Aliten oder die darüber lavtenzeu Devot- scheine der Reichsbank oder cines denten Notars, aus denen dfe N„mmern ter hinterlegten Aktien ersihtli% find, spä, testens 5 Taze vor dee Gener alver- sammlung, den Tag der Hiuter- leguzg und dex Seneralversamailuxg uicht mitgerechnet. in Veelin : bei der Berliner Dauúdels. Gese! Saft

der Natioualbauk tür Deutsclaud, _în Sauuorveex! bei dem Vankhause Moóx Meyversteis, Hinterlegen. Es wird bemerkt, daß die zu gletŸe?n Zwe>ken auf den 23, Mat einberufene Generalve:sammlunz nit bes<luß*ähig war, daß aber diefe Generalverfammlung unter allen Umständen bes@lußfähig ift. Thiede, den 23. Mat 1918. Aktiengesells<aft ThiedverhaUll. A Fine, Dr. Witte.

[11375] Die aufßerordeatlihe Generaive:samms- lung vom 18. Ayriï 1918 hat besWlcfsen, das Grundkapital unserer Gesell|aft von nom. ## 460 000,— auf nom. 4 720 000,— dur Ausgabe von 280 Stü>k auf d-n Inbaber lautenden Aktizn zu je Æ 1000, —, mit Dividendenbereczti- gung vom 1. Äpril 1918 ab zu erhöhen und etnen Tetibetrag von nom. 46230 000,— den Besigern der alten Aktien dergestalt zum Bezuge anzubieten, daß auf 2 a!te Aktien eine neue Aktie über 6 1000, s Kurse von 107 9% bezogen werden ann. Wir laden demgemäß die Besitzer unserer alten Akt‘en etn, die neuen Akiten unter nacstehendea Bedingungen zu zeihnen : 1) Die tis hat fpöteten8 am + Juri TDES bei der Det {hen Bauk, Filiale Hirs<{<d:2g, Hirschberg i. Sczles, zu erfolgen. 2) Bet der Zeihuung sind die Aktien, auf welh* das Bezucsre<ßt ausgeübt werden foll, ohne Gewinnanteil'Geine mit einem arithmet:\{ geordneten Nummerrverzeihnis und einem Z-:ih- nungsschein (in doppelter Austfectét- gung), der von dem Zeichnenden zu vollziehen ist, einzureicea. Bordru>e können von der Zeicenstelle einge- fordert werben. 3) Für jede gezeihnete neue Aktie ift der Zeihnungspr2is von 4 107 0,—

Zftiva. Vilarz

Akttenetnzah!ungskto., nit eingeforvertes Aktienkapital Modilien “U 6738,85 Absreibung 2738,85

ae

Bauk- und Posfisc@ze>gut- E

Debitoren :

(randbaltersaftsdepots

9

Handlurgsunfofien Ab' reibung auf Mobilien ta gewinn . 4 , . . .

Vor sizender, Geheimer Regieru

Dresden, stellv, SHulrat Professor

Dreéden Kommerzialrat Go

(13114) Vermögensrec

Kasse

Außenstände (davon Barfquih ben

4 4d 576 668)

Läger in der Fabrik Wertpapiere

Zugang 1917 Grundstü>c am L L Zugang 1917

Zugang 1917

bei der Zeichnung C(ipätefteus am 15. Juui L918) in bar eirzus

von der Gefellshaft g-teagen.

4) Die ZelHuuag erfolgt mit der Maß, gabe, daß sie unverbindli< wird, \o- fern nicht bis zum 31. Juli 1918 die

in das Hankelsregiiter eirg?tragen ift. Die eingereihte-n alten Vktiea werden

zahlen. Der Sch!ußicheinstemye! wird Absreibungen:

erfolgte E:böbung des rundlapitais Ges O Ande

as{inen Gebäude , ,„,

Allgemeine Treuhand- Aftien-G

fffekten und Beteilizungen| 2 Vewitz2- ub Veriuitrechnu

106 115/69 Vortrag . .. N innahmen aus Prüfunge- Provifionen, | Zinjen und Beteiligungen

39 481/93

148 336/37

Der Aufit{tsrxat unserer Gesellschaft besteht zurzeit aus den Herren: Geheimer Kommerzienrat Konsul Geor

Wéasinengam 1. 1. 17 322 000,—

. - 183 300,— 408 000,—

Gebäude am 1. 1, 17 71 000, 37 542 39 T E S

—T81 907 33

19 854 51 489 019 65

ber 81. Dezember 1917. Rer E 93 750|—

Aktienkapital Reservefonds Kreditoren : laufende 4 000/—

Conto a nuovo 94 526/99|| Retngewina :

92 616/04] Vortiag

22 063/90 92 205/82

20 724 73

W [A E 2 738/851] E tättgkeit,

——————

M .

11 751,11 Einlagekorten 28 155,13 E L A

1 562/42 Vfandhalterschaft2gläubtger

d &

esellschaît,

Pasfiva, M 400 000 4 8982

39 9063

92 0631 143743

2 810,69 JIahresertrag 36 671 24

39 4811

5207247

#g Þþzr SL. Dezember 1917,

“G 2810 6

145 5256 148 33613

g Ärnhold, Bankter, Dresden

ngsrat a. D. Dr. Johannes Kiüger, Bankdiriktor

Borsißender, Eduard Deimel, Prag,

Kommeriieirat Franz Hein e, Bankier, Chemnis, Ernft Maron, Butter a S Dr. Johannes März, Sy

resden,

tilteb Pollak, Prag,

I. U. Dr. Adalbert Salz, Atvokat, Prag. Algemeins Tueuzand. Atti re LZ

Nunge-Werke

B

nung #2 16 733/861] Gesellschafter-

1 709 449/39 Lieferer

903 597/751 W 383 2

434 364 94

Grundstü>-

Rüdit-Uung 591 300 —|| Rüdite lung au is: Außenstände

Maschinen

Gewiun

| 4087 168/33

Die fsfort z12blbare Divi

640 781 49} deude sür das E 19

Dividenderkonto 80| -- | Aushändigung der neuen Akiten nebst Ge, beutigen Bes(1uß der Generalversammlung auf 16/4 festgeseb

Pcovisionskonto . Zinienkonto Effektenkonto Verlustsaldo

13600 603 32

——, 999 219,60

S cio S Fei 1A Zal einen erfoigt ra ertigïellung It. be, 9 054,36 B E. O ZDikanntmacun gegen Ampsfangsbesiätigung tur die Be- | C 471 386 17 zugsftelle. j

Maschinenbau - Aktieugeleüsast

Hirschberg i. SHles., d. 24, Mai 1918.

Fr. John.

g |wi-der gewöh't und beste

amburg.

R Der Anffichterat.

vormals Starke & Hoffmaun. - Max S{midt. |

Prof. Dr. Albert Hesse, Vorsigzenader.

Ph. O. Runge. Or.

en-Gesellschaft. alf.

vermögen . „.

Sonstige Gläubiger ertpaviere ter An- gestellten...

belastungen . . Male

G6

f

448 542, 9 AbsHreibung auf

Abschreibung auf Gebäude ..… ..

Betriebs8übers<uß fn 1917 na< Abzug der Kosten 11 542 39 pas Noù- und Hilfsstoffe owie sämiliher Unkosten

ndikus des Verbandes Sächs. Industrielle

Wktiengesellschaft.

am 31, Dezember 1917.

| | | 1 600 000 660 550,85 498 424 N

40 180 350 000/— 143 934% 153 40

19 8545!

| 120 26494

11 542 489 019 6

4 087 168/33

Vetviuu- tund Verlustrechuung am 31. Dezember 1917. M Di 120 364 94

640 l

640 78149

wurde durd i L kann gegen

pi den

ErreuerangF- | Einlkeferung des Sewinnaut-tls<heins Nr 1 bei der Gefells@aftskafe erboben t! n

Der ausscheidende 1. Luffichts8rat wurde R derselben Generalve fa,

ht aus folgendeu Herrea: Kaufmann Max Clou ‘Guftas An Profesor Di. Albert Hesse, Berlin-Wilmersdorf, Kaufmaun

Det Torf, /

Spaudan, den 14, Mai 1918. nschast

, 1 [+44

unge-LWerke Aktiengese E Borsland;

a

Alexaudel

> Efeftenkonto

ò 289/43

29 429/94 181 959/06

33 035/60] Sonstige Rianahmen . . 190 953/35] E:133 von Verkäufea aus 34 100/—] der Liquidalionsmasse . 91 142/83}| Liquidatioaskonto

23 430/09 23 86246

Steuern S Straßienbaurent2, Handiuegsunkosten A Provifionen und audere Siundstü>sunkoften . Abschreibungen Sir>ßenunterhaliung und retotgung sowte Untex- halturg .von Pflanzungen auf Stcaßen, Pläßen und unbebautzn Gcund- stüden

15 022/03

380 019 83 L ou 280 019,83 Nöufgsberg i. Vere, den 31 Dez mber 1917. Königsberger Jmmobilien- und Baugesellschaft E in Liquidation.

[13016]

Bauguer Tuchfabrik, Aktiengesellshaft, Bauten.

Aktiva. Wilauz am 33. März 1918, Pasfiva. An r Grundstö>skonto Ntienkapitalklonto . . 5 600 000 Tufabrik « «} 360 000 Obligationenkonto 315 000 Grunds1u>zkonto Dbliçcationszinsenkonto . . í 1 867 Me , 280 000,—!j Divitendenkonto. . . . ., 246 Maschinenkonto MNeservefondefonto 60 000 Tuchfabrik ., .} 150000 Disposittonsfcndskonto . 90 000 Mascinenkonto Delkrederefonto I 25 000 Ube a l 1 Delkrederekonto I, 70 000 fabuikutensilienkonto 1 Nüdftellungüfonto ....., 13 500 Udt-, Heiz- und j 1

N No penGano S 204 237 Wafßerleit.-Konto valkonto . , S Kentorutensilienkonto Gewian- u. Verlustkonto: b JIeventarkontoMühle 1 Vortrag aus 1916/17 17 038,70 F venturbestände 95 118 Gewinn 1917/18 231 083,18 Konto?orrei tfonto 477 460 ve:fügbare Summe 248 121,88 die wie folgt verwenhbet wexrven ll Neservtefondskonto 10 582 11 Dispoßlittonsfondskonto 79 763 82 Ae f zue 14 698,70 Vergütg. a. Au ,

rat und Vorstand 31 223,10 16 0/9 Dividende „. 96 000,—

uf acue Ne@- Vorirxag auf G 15 854,15 248 121 88

SIITFELESTLS

fbalkonto4675000,— Kassakonto : M L 5

31 223 96 000

15 854

Summe wie oben .

1522 927 95 1 522 927195

29, ten 16. Mai 1918.

Aen “Baughuer Tuchsa*zuik, Aktieugesells<haft. Winkler. Grünwald.

Sewiun- uud Verlustkonto.

Pr E

n Betriebéunkoïienkonto Han lungsunkostenkonto , Abschreibungen :

Gru dstückskonto Tuh-

fabrik « , 13 684,66 Grunbstü>kento

M 10 000,— |

tüble /

Ma'chineukonto Tuß- \abri?

Liht-, Heiz- u. Wasser-

leti.„Konto i

M j Per 170 786 08} Vortrag aus 1916/ 76 416/73/| Seneraiwarenfonto , Müähßlerpaht- und Mitetenkontio

580 338 9 148

111 201/40

248 121 88h L 606 526 09 606 526 09

i fikoni stt uad Vorstehendes Btlanz- nebst Gewirn- und Verlufikonio haben wir geprüf mit dem Ergen ber Besbälonüdee übeveinsttmmend befunden. Allgemeine A LEHTans T LTIeIE, Kreid l. ppa. » z BesGäfteiabr Die [ \ tigen Geueralversammlung für das Ge i Is mit A0 nutablaag aaclangende Lene N e bars Gebe, tin Ir, 46 er Kasse in Dr: sden bei dem B , Arnhold (ave bel r M icteidentschen Privatbank, Men geen gin wauhen bei dem Bankhaus Schmidt & Got!schalk vou heuie ab ehoben en.

Vaugtzeu, den 16. Mai 1918. Der Vorstand. Winkler. Grünwald.

Münwen- Nord-Ost in Münzen. Die Henen üÄltionäre weren hi-rmii zur S, p!devtlihen Generasvex- {amm luna auf Samstag. ben 5. Juni 948, Vozwitiags 11 Uge, im Stpurgizimmec des Kgl, Notariate Müncen 11 ta Mün@Sen, Neuhauser- straße 6/11, Ott cingelaben. Saogeêsorbvuung 2 1) Volage der Bilanz nebst Gewinn- und Berlustrehaung für das Ge. \>@âftétabr 1917. 2) Beschlußfassung Über Genehmigung der Bilanz. 3) Beschlußfassung bex Entlastung des Vorstands und des Auffichtsrats, 4) Aufsfidtsratswah[. 5) Kenderurng des S8 18 ver Satzung dur Sireichung- des 2. Abseyz-s, Diejenigen Afitonäre, wel>e tin der Generalve: sammlung ihr Stimmre@t aus- ven wollen, müssen ihre Aktten gewöß $ 18 des Gesellshafisstatuis fpäteteus am britien Tage vorx dex Versamm- lung : bei der Dretner Bank Filiale Müaechezx in München oder bei der Bank für Duvdel und Jtt- busrie Filiale Müuchea tx München : entweder dur Vorzeigung der Altten oder dur< Vorlage eincs amilihen Besg- zeugni}-s g?gen Empfangnahme der Etr- trittskarie anmelden. Mühen, 22, Mat 1918, Dex Vsorstand. Johann $1x0H.

[13172] VBefaunlmac<ung.

‘Die Aktionäre ur serer Gesel\aft werden hiermit zu ter ecm Sonuntan, ves 23, Juni 19108, Nochmittar s 6 Ug, in Dresden-A, Holel Bellevue, \tätt- fiadenden sechsten ordentlihen Geiurrai- versammlung etngeladen, für welche fol- geude Tage?orduung fesigesetzt ift:

1) Bericht des Vorstands und des Auf- fihtscats übez da3 abgelaufene Ge. s&äftejahr 1917 und Nechnuag8- abs<luß. Genebmigung zum Nü- kauf der Venußseize, Genehmigung der Bilanz und des Gewlnn- und VBerlustkontos, Beskußfassung üb:r ble Gntlaïtung des Aufsitzrats und des Vorstands.

2) Waßien ium Aufsichiérat. Nah demn Turnus {eiden aus, siud aber sofort wteder wählbar:

Herr Saritsrat Dr. meh. Jo- ß*nnes Müller aus Ktiiau, Herr Sanitälsrat Dr. med. Paul Duzifkel aus Dresen uyd Here Dr. med. Erwin Hößl aus Cöermnit.

Zur Teilnahme an der Generalver- sammiung ist jeder Aktionär, welher #< dur Vorzeigen von Akiten als \ol{er ausæ eist, bereMWtigt. Stimrabere<tigt find jedo< nur diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien bis spütester:s Douwerstag, den 20. Juni K9428, Abend# 6 Uhr, bei dee Geseüüjchaft oder beit ver Vauk für Paaodel und Judustrie, Ftliale Leipzïg in Leipzig. oder bet der Commert- e Disfontobauk, Filiale Leipzig în Leivzig, oder bei einem Notar binterlegt haben. Die da- aegen ausgestellte Besh-iai, ung gtlt als Etnlkaßkaite.

Dreesdour, hen 21, Mat 1918.

Sanatorinm Klihlou bei Weißer Yirsh bei Deesden Aktien-Geseüschast. Dor Gnfstehtuat. Sañ -Rat Dr. m:d. Paul © unkel,

Gesell\chattêskafse in Herreuwyk i, Libe>ischen.

Vom 1. Jui 1918 ab bört die Ver- zinsung der aucgelosten Leilshuldyez sch ei- ourgen auf, und werden daber eventl, fehlen>e, na dem 1. Juli 1918 fällige Ziasich:ine ia Abzug gebracht.

Ferner sld die am 2. 5. 1917 agus- gelo‘ten Teils{uldvershretbungen

Nr, 1191 1357 2034 2068 Lier wit as FSimiösung gelangt. (af S ONROYE i, Lübe>is<hen, den 21. Nai

Zorhofeuwers Lübe Akt. Ges. Der Vorstaud. Dr. Neumark.

(131701 Wohnuungs-Vercin Ulma/D. A. G.

Die Herxen Aktionäre werden zu der ordentli<hzun Generalverfammluag auf Woateag, ven 17. Jaui LOES, Abends 67 Uhr, in den Rathausfaal ergzbenst eingeladen.

oa :

1) Gntgezennahme der SahresreGnung und der Berichte des Vorstanzs und Aussicht8rats.

2) Genehmigung der Bilanz.

3) Verwendung des Retngew'nne.

4) Gatlastuyg des Au|sißtsrats und tes orstands.

5) Wahl der Revisoren.

6) Statutenänderung.

7) Auffiht8ratswah[k,

lur, den 22, Mai 1918.

Der Nufficzisrat, Oöberbürzermeister Dr. Wagner, Vor sfigender.

1) Nie sung 2c. von Nechtsanwälten.

[12785]

Der Re@tsanwalt Dr. Paul Sermer zu Berlia iti auf seinen Antrag in der Liste der bei dem Königlichen Lanbts- geri<t 11 Berlin zugelassenen NRechis- anwälte heute gel8\<t worden.

Berliu, den 16. ‘Mai 1918.

Königliches Landgericht IL

[12963]

Der NRechisauwalt, Seheime Justizrat Josef Vitta hier ist am 18. d. Mta. auf seinen Antrag in der List? der beim hiesigen Dberlande8gericht zugelassenen Recttéan- wätte ge:ö\<t worden.

WBresôlai ben 21. Mai 1918.

Der Oberlandesgerihtépräßident.

[12964] Der Rechi2anwalt Justizrat Dr. Rüffex bier ist in der Lifle er eun LUndgert{t hier zugelassenen Ne<tsanwälte heute ge- 16\<t roorder. Dalle «. S., hen 21. Mai 1318. Königliches Landgec:&t.

mea

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

9637 y Das Emailiexwer? Peters, Gefell, \<oft mit bes<räuk:er Haftung in Giberfeid tf aufgelZft.

Die Giäubigex der GefeUschaft werden aufgefordert, fic bei derselben zu meiden,

2) Abänderung des $ 15 Abs. 1 der Statuten,

3) Verschiedenes.

, Die Bilani und die Jahresre<narg

liezen während der Fozxtor!tunden zur

EtrsiHtnahme auf dea Kontor dee

Fb il aus.

Nörtea, deu 22. Mat 1918.

Vsoxritaub ver

Zucker fabrin zu NöctenG. m.b. ÿ.

[13193]

Krearkentafse füe Kaufleute ub Vrivatveamze iz Deutîchlaud

zu Barmen (V. a. G.) Erjatzkafse.

Einladung zur Doubiverjammluag am Souziag, den 30. Juaui 19848, Vormitiags puuït 9 Uhr begtnnend, im Th-aier-Restaurant zu Warmen, Neuer W-g.

Vorläufige Tage2ordutng:

1) Beschlußfassung über die Gültigkeit der Abgeo! dnetenwaÿlen.

2) Gatgeaennabme bes Ges<&ftsberidats übec die Jahre 1916/1917, Abnahme der Jahresre<nungen na< Bericht Is Aufsichtsrats, Erteilung der Eat- Ziunga.

3) Abänderung der Saßung und Ge- nehmigung des vom Aufsi®Stsrat gemäß $ 68 Abs. 1 bes<lofsenen 1. Saßung8nodtcao8.

v Dei Bl A M S

) Beschlußfassung über Vergütung na

"8 56 Abs. 5, 4

6) Aniräge.

Anträge zur Hauptversammlung müfsen gemäß $ 62 Abs. 4 mindestens 2 Wocheæ vor der Haupiversanmlurg in meinen Händen fet:

Dee Uussictsra:#vorfitzeube: Ewald Friedri <s.

[11707] Vekanvrmactung,

Die „Literarisches Fuftitut Fo8mos8“ Geseuüshajt mit veschräukter Dafwmug zu Verlim ijt aufzelöft. Die Gläu- biger der Gesellschaft werden aufgefgr- dert, sih bei iÿr zu melden.

Vexlin, den 17. Mai 1918,

Der Liquidator der „Literarishes Institui Kosmos“ Gesellschaft mit besch: äuktex Dastaua

in Liquibatioatz Dr. Sieg frted Herizig,

[12357] Bekauvtmaung.

In der an 14. Mai 1918 staitges sun>enea Gesellshzfterversammlur.g ist die Kufiösung mit der darauf zu erfolgenden Liquidation unserer Gesells<aft be- s<icsscn. Als LiquidatsL ist unser dis hertger Geschäftsfü hrer, Herr Bücherrevisor Gustav Fraushaax in Herne, bestellt, was wir hiermit öfeutlih zur Kenntnis bringen mit der ‘Uutorderung an unsere Gläus- biger, ibre Fordecungen baldgefl. vei us8 anzumelten urd geltend zu wahen.

Diortwutd, den 17. Mat 1918,

No: dtvesideutsche Spez ewageu- Geïelsast vereiuiguer ahnÿofs- wirte G. 1a. b. H. in Liquidatiog.

Gustav Kraushaar, Liquidator.

(12416]

Ja der am 22. April 1918 staitge- fundenen ordenilien (eneralversammlung wurden bie Herren Saitlermeister Franz Raser, Berlin-Steglißy, Schloßitroße 96, Sattler Hezmann Harms, Brrlin SO 36, Natiborslraße 10, und Sattlermeister Richard Geuchr, Berlin - Lichtenberg, Schillerstraße 31, als Luffichi8ratsmit- S Bevns A. 13 Molliuds 01

exlin . 68, Kochsiraße 0, den 18. Mat 1918. Lieferunc svtrbaus vou Mitglisder der Geritaer Sottier:Santen

Der Liquidatsor.

Geseuschafi mii besthräukiere Haftung»