1918 / 121 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7 Dritte BeilaFe zuni Deutschen Reichsanzeiger und Königligß Preußisthen Staatsa

M Berlin, Sonnabend, den 25. Mai

‘3. Untersuchungssachen. H: 0 i E ® f i S A Sufgevote, Berlust- un sachen, $1 ; : af

L L Sue Ebe Tanzes n dent her Anzeiger.

Berlosung 2c. von Wertpapieren. * Bard E auf Alles iQMtieiaeTiEs Mo genprala 1ie pen Raume einex Tasspaltnnee Siuyetiozeite 50 Vf, * o j e gesells<aften. Wuszerdenm wird auf den Auzeigensrets eiu Fenecrungszus<lag Lon 29 v, $. extubem,

as ee

ó) Kommanditgesellshasten auf Ultien

[13177 r Architekt Hellmuih Cuno, stellyertr, | —— A DEr der Ph. Holzmann A.-S., ift | An Amortisation , 45 205|76 Per in den Auffichtsrat uuserer Gefellshaft| » Rüben... „, 1997 880,97} ewählt, und das turnu?gemäß auss<eidende| «= Betriebsunkoften , 66675209] , itglied des Auffichtsrats Herr Sand» | - Neingewinn . .. ., iener Bs Silg ¿Ems worden. Ga. A Fraukfurt a. M., den 16. Mai 1918, eneralbilang

Tornow'she-Terrain-Akt.-Ges, E

Der Vorftand. 12 84541 Kölle. E. Holzmana. 5 721147

Frankfurter Aktien-Gesellshaft für Rhein- und Mainshhifffahrt Frankfurt a./M. :

: Gewiun, und Verluftre<mtug per 31. Dezember 1917. HYeedit.

Setvinn- und bro 191% /48.

E

Ra I A Hi E Fuder und Melasse , | : ci E t [A SewinGortrag

Gesamtunkosten Sa. f

Gewinn

© 9/9 ftatutmäßige Zuweisung zum Dis- __ Positionsfonds A 166155 3# 9/9 Dividende . 31 500,—

69,38

# 33 230,93 |

6. Erwerbs- und Wirtsaftsgenofsens@Gaften

7. Niederlassung 2c. von Belanedtien.

8. Unfall- und Invalivitäts- 2c. Versicherung

9. Bankausweise. :

10. BVer\iedene Bekannimahungen-

E 1} Vortrag von 1916. | 10791 S 64 183/21

L E SECRCAGEEA L E ea Lts L LALNBE

r ————————

Tiftiva. Bahnanlagekonto . . Glektr. Lichtanlagekonto . , Elekir, Kraftanlagekonto Felvkabnkonto Gespanukonto . .„.. BUQURE und Gebäude-

nto :

þro 1917/18,

Aktienkapitalkonto Ne e

2 Reservefondskonto . .

2 A Ie onto J (12A nterstüßungsfondi

943441 Kredit Eo

reditores E G AE 377 862/15

1000 000!— 223 344 72 100 168

24 593.28 23 387 67 3 00)

213 77092

2

[5837]

Kleinbahn - Aktiengesellschaft

65 262/33

j PEY Bilauz per 31. Dezember 1917. [13415]

Talonsteuerkonto . . ; ; ESintiabung zu der am 5. Fun! L918,

Meingewiun

Passiva. Gesellschast für eleftriscze Unternehmungen. 2A i Bel der heute in Gegenwart eines Notars fiattarhabten Berlssung der am

Matcrialien, Effekten, Bank- aguitaten, Debitoren nah Utz1g der Kreditoren .

é

S]

1293 390/15

|

|

j

1293 390/15

Srundfkapltakl

Netervekonto

Dispositionskonto Ï L ; i

Kurs8differen Havarte- u.

o,

ellrederefonts

S OUgNones S

&rauïsurt a. M,, den 29. April 1918. Der Vorftaud.

Kaufmann. Die Dividende ift laut Beschlu

Sraukfurt a. M. sofort zahlbar. Sraufkfurt a. M., deu 22, Mai 1918. Der Vorftand. Kaufmann.

Kriß Mever, Frankfurt-Main, ift aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. Fri Wei«bera, Herford, ist neu in den Auffichtörat gewählt.

der Seneralversammlung mit 4 35,— pro Aktie an der Sesellschaftskafse und bei der Pfälzischen Bauk Filtale

Srauffart-Main, den 22. Mai 1918. Der Vorfiaud.

1 293 390/15

90 56071 4 407 1387571 101 259.78 150 056/02 33 230/93

Lüben-Kotenau.

SBemäß $ 219 des Handel3gesezbuchs und $ 6 des Seselis@aftöverirag3 wird der Frau Maria Biedermann, geb. von Drweska, in Posen zur Zahlung der- jenigen Beträge, welSe auf tie von ihr übernommenen Aktien elngefordert siad, uebft den Zinsen eine Fri bis zum L, Auaust d, Js. mit der Aadroßung bestimmt, daß i nad bem Ablauf der Srift ibres Anteilsre<is und der ge- ieisteten Ginzablung verluftig erklärt werden wied,

Lüben, den 18. April 19183.

Dex Vs3rftazb der Älciubaÿn- Afktieugesel saft Lüben: Kovenau. Faulhaber. Kullmann. Meier.

{13180} Aktiva.

Konio Anlagen . . . , ,!20350 199/45

Kafzrnencinrihtungékonto . Maschinen- u. Serätekcnto Mèobiltenkonto Schuigeldarrekonto . . Schiffabrisïkonts . .. FJaventur

Deditores

Dies Uebereinfilmmung des vorstehenden Fewinn- un

Sereralbilanz mit den vors@riftsmäßig geführten Geschäftebüchern

bescheinigt.

t gerihilid und amiliG bee

Neoftoc, den 2. Mai

639 555/82)

5 401| 193 933/13 704/24 110 013/17 4 586/98) 483 144/35)

1 860 263/69!

NRiGard Blume, 1918.

Nostocker Actien-Zuckerfabrik.

H. Ohloff. Klißing.

Hamburge? Hohbazu Aktieugesells<haft.

Vila:z am 31. Dezember 1917.

Aktienkapital

Sa. d Verlustkon

m A

idigter Bücherrevisor aus Magdeburg.

[13390]

Paffiva,

1 860 263/69 tos und d-r wird hierunit

und Aktiengesellschaften.

Betr. ehemals 5 09/9 auf 22% kouvertierte TeilsGulbvers@Greibungeu v. J. 1900 der früheren

x Union,

Q

Actiengeselishast sür Bergban, Eisen- und Stahl- Industcie zu Dortmúnd. s Bet der heute in Gegenwart eines Notars in Berlin stattgehabt-n Ber- losuug der am 1. Oktober 1918 gemäß den Anleihebebingungen zur Rücfzablyng gelangenten ehema!s S 9/9 auf 470/60 konvertierten Teiitchuldvers<hreivuugesz v, F. L900 der vorbezeichneten bypothekaris< Fhergestellten Lnleihe von 6 M lionen Mark find folgende Nummern im Gesamtbetrage von 221 500

gejogen worden: a2. 147 Cid Serie A zu 1000 (6: 4 5 30 61 111 119 137 169 206 216 252 280 285 331 381 394 404 415 21 477 478 556 069 583 621 622 668 677 715 847 924 940 971 984 985 1037 S 1106 1111 1162 1176 1205 1212 1271 1274 1275 1279 1280 1318 1332

e Vos: s S y

1, Juli 1918 gemäß. den Anleißebevingungen zue Rückiaßlung gelangenden A7 °/0 Schutdverschreibunugen v. J. L906 unserer Anleihe von 6 15 000 000 sind folgende Nummecn im Gesaramidetrage von «6 145 000 gezogen worden : 14 SiE® Lit. A 311 (6 2069: 137 007 274 692 721 (720. (004 999 1058 1066 1081 1918 48 Lie Lit. {8 2:4 #6 1000: 1640 1914 2098 2151 2782 2899 3224 3702 3760 3814 3973 4045 4410 4560 4704 4737 5152 5462 D677 6022 6284 6460 6498 6637 6974 7570 7627 T7692 7982 8049 3214 8322 8378 8388 8872 9015 9169 9299 9378 9447. 78 Stä> Lit. © zu 4 500: 9566 9794 9966 9982 10029 10110 10131 10165 10370 10766 11408 11514 11575 11710 11780 11861 11932 12678 12697 12734 12739 12823 12834 12891 13143 13228 13293 13361 13465 13524 13589 13704 13815 15246 16465

1276 [461 3085 83089 4128 4373 5510 5647 6757 6864 $129 8169 9152 9168

2955 4092 5479 6726 8075 9045

1744 3441 4919 9836 7376 8314 9236

9748 10721 12371 13181

1701 I) I A

4485 9833 7121 8291 9214

95075 10693 12231 13150 13871

10207 11927 12947 13766

10365 11931 13020 13768 15228 16405

13877 14071 14181 14349 14765 14824 14852 15011 15100 15336 15484 15504 15512 15758 15825 15929 16036 16278 16306 16671 16858 16915 17316 17484.

Die Auszahlung des Nennwertes dieser ausgelostzn Suldyersehreibungen nebst

Abends 7dr, in unserem Weschèf1slokal stattfindenden GBrezeralverzsammlung.

: Tagesordnung 1

1) Vorlegung der Bilanz füx 1917. 2) Liquivattonsîonto.

4 Entlastung der Liquidatoren. 4) Verschiedenes. Beelin, den 14. Mai 1918. Berliner Verkehrs u. Distouio. Vau? SEingetrageuc Geuosseusczaft mit beschränkier Hatipflicht i. Liqu., Thomasiusfir. 7. Der Auffichtsrat. Die Liquidatoren: F. Wege. Winterfeld. Sabbe.

T C R

D Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

Ai [13388] [13184]

Der ReGtsanwakt Dr. Wilbelm Stern- berg in Ködkbing ist heute in die Lifte der beim hiesigen Amtsgericht zugelassenen Nechtsonwälte eingetragen.

Röddiug, den 18. Mat 1918.

Königliches Amisgerichi. [13367]

Konto Mateziallager , . .

Konto Bankguthaben und Kzssenbeftand

Koato Vors<hüsse ..

Konto Versicherungen

Kaufmann. einem Zuschlag von 3 Prozent, also | jeder Shuldverfchreibuntg Lit. A mit 2060 6

Lit, 3% mit R030 e

Yuli L918 ab bei Lit, © mit 815 (6

erfolgt vom L. Feli L918 de

olg unserer Kasse, NW. Doroiheensir. 36, der Bauk für Hauvel uud Judufirie Vertlinexr Haudels-GescU/chast

1922 1538 1556 1581 1614 1629 1637 1704 1945 1956 1998 2013 2029 2047 2068 2078 2232 2240 2266 2270 .2331 2424 2455 2531 2713 2715 2719 2734 2775 2787 2835 2869 3124 3164 3177 3187 3216 3222 3251 3257 3270 3315 3371 3436 3442 3484 3532 3657 3711 3725 3727 3734 3745 3753 3757 3763 3777 3780 3793 3822 3844 3896 3913 3916 3931 3953 3993.

919 903 # Kreditorea

808 185/08

33 665/70

268 l bornerbabn ; A

r19

12182] 9080 2198 2146 2153 2175 2215

Optische 9039 2538 2567 2590 2597 2630 9967 2974 2975 2984 3101

Werke Akt. Ges. vormals Carl Shüh u. Cassel.

Sewinn- unv Verlusikonto per 31. Dezember 1917, P

Kouto Nü>stellung für na<zubolende Unterhaltungsarbeiten T N Fonds für außergewöhnliche Ausgaben im Betriebe

“f | Reservefonds . . A

134 616/59

Un algerneine Unkosten

Betz:tcb?matetrialverbrauh

Rekiamekonto Zinsenkonig

Sebäudefonto ,

17 634/24 4241/41 3 20561

149

Zinsenkonto

92 379 999 53

r 189 115

SGetvinu-

Näüilellung für die Talonsteuer | Sewinn- und Verlusfikonio .

b. 149 #tüde Serie W zu 500 4:

37 65 102 103 104 143 150 159 162 215 245 287 297 307 308 371 383

422 465 470 517 541 571 622 666 677 742 750 756 759 780 791 823 827 348 $90 902 9u8 937 958 970 1025 1034 1095 1106 1143 1146 1220 1251 1285 1237 1294 1320 1325 1369 1400 1426 1478 1537 1551 1569 1575 1578 1661 1712 1716 1727 1777 1841 1852 1891 1940 1943 1952 1960 1970 2026 2043 2047 9049 2086 2118 2119 2159 2165 2240 2255 2300 2370 2384 2407 2445 2466 2902 2524 2951 2553 2569 2604 2615 2621 2680 2687 2696 2699 2706 2715

- Dizeciton der Dikcouto-Gesellsc<aft / in Beerliu,

e Dresduecr Bauk

« Nationalbauk für Deruts<hlaud ) dem Bankhause S. Bieihrödee - A. Schaasfhauseu’s<en Vankvexein A.-G, in Cöln

egen Aulieferurg ber Le und der dazu gehörigen Ziassäetne, die \pâter als an jenem Tage verfallen. Der Betrag der eiwa fehlenden Zins|eine wird

K. Württ. Landgerich: Xübingenu. Jn die Liste der beim Landgericht hier- selbst zugelafsenen Ne<ts8anwälte ist unter heutigem Datum eingetragen worden Rec{tsanwalt Fisher in Reutlingen. Den 21. Mai 1918.

Boa Betriebgeinnahmen: aus dem Dee aus Reklame und ZeiiungEvezrkauf

Mascinenukorto , s *Verftzeugkonto - l Inventar und Utensilien . .. H3u5- und Werkstatteinrihtungen Borrihtungen 5 Paterte ¿ S

Landgeri@tspräfideni Grauer.

voa dem Kapitalbetrage der S<hzuldvers<reibungen gekürzt. Die Verzinsung der oben- bezeichneten Schuldverschreidungen hört nit dem 30. Juni d, J. auf. Bon den früheer ausgeloïen S<(uldvershreibungen find die Nummern Lit. A zu F 2000: 1010, Lit. B pit # 1000: 3104 3191 3487 3616 3642 3691 4304 4305 4314 4320 4327 6852 7039 8054 8281 8929 9110, Lit. © 31 46 500: 9634 9658 10234 10409 10638 12529 13641 14846 ih A N a an it v bisher nicht gue Eialösung eiugere worden. : E s gihai lis, leïftris<he Unterneh eselis<a x eleftris<e luternehmungen. Menckhoff. O. Oliven.

2781 2809 2814 2816 2860 2876 2980 3012 3045 3056 3061 3062 3082 3132 3139 3156 3233 3260 3319 3374 3375 3455 3485 3504 3602 3629 3655 3693 3740 3770 3781 3789 3809 3824 3830 3834 3839 3842 3887 3908 3951 3970. Die Auszahlung des Neunwerts dieser ausgelosten S@(huldverschreidungen erfo’gi vom L. Oftobex LOLS8 ab in Bochum und Dortmund bei der Kasse der Gesellschaft,

in BVeslin bei der Direciion der Discouto-Gesellschaft,

in Bremen in Frauffuct a. M. in Cölu bel dem Bankhause Sal. Oppeuheim jr. & Cie, in Vamburg bel der Norddeu!shen Bank in Damöburg, in Leivzig bei ter Allgemeinen Deutschen Credit-Uußaglt und deren Abteilung Becker & Co. j gegen Auslieferung der Schuldverschreibungen und der dazu gehörkgen Zinss\Gein- bogen E E Ihre Veczinsung hört mit dem 30. Sep- tembexr d. X. auf. Von den früber ausgelosten Stücken sind die nahstehend angegebenen Nummern bisßer nit zur Einlösung eingcrei<t worden: Sertz A zu 1000 4: 241 372 380 481 482 564 671 1026 1252 1521 1739 1974 1976 2283 2722 2818 2825 2890 2924 3111 3145 3282 3316 3587 3683 3899. ) Serte B zu 500 4: 1242 1589 1605 2320 2474 2724 2725 2903 3096 3291 3531 3537 3549 3618. Woum, 10. Mat 1918.

Deuts<h-Luxemburgische i wianidinnacimmiacilninian Bergiverks- und Hütten-Alktiengesellshaft An Vortrag

Po Ntgn fol ai ¿fette « Unkosten und Steuern als Neltênc>folgerin dec Unio 1, Vetiengesels<ast süec Bergbau, Eisen *! Biasen: und! Meobifon |

uad Stahl. Fudustrie.

SaßungsgemäßeRüdftellung für Na

NRüúdsteUung fürVBahnarlage- erneuerung S NRü>ftellung für Erneuerung der Betriebsmittel der Walddörfer- uud Langen-

hornerbabn Nü>kstelung für na<zu- Unterhaltiuag9-

bolende Verfügbarer ‘Uebers<uÿ z z

222 503 400 000

7 337 840 81 413/:

7 419 253):

[13205] Vefrauntmachuag.

Jn der Lisie der bei dem Landgericht Fraufenthal zugelaffenen Reetsanwälte ist heute der Nechtsanwalt Justizrat Karl Mex >le infolge Ablebens gelös>{@t worden. Frankeuthal, den 21. Mai 1918.

Kgl. Landgericht.

Zusammen . .

íé E 4 393 934,27 bon Fahrkarten . . , 1127 475,80

von Reklame u. Zeitungs- verkau, 27 137 74 1154 613,54

37 299 92 197 139/77 . 3 824 95 U ; 186 139 99

10 999 | 3 824 7 174 83

197 180/77

abzüglich : Betriebskosten .. Staatsabaabe :

Px Sewinyvortrag aus 1916 15 000 %abrifationsgewinn . . ., WVBilarzkonto: Verluft 1917 ,

Gewinnvortrag 1916 [13204]

Der Rech¿isanvalt Max SpeHt în Jena if geitorben und deöhalbd beute in der Lifte rer Anwälte des Oberlanded- gerichts celos<i worden,

Jeua, den 22, Mai 1918.

Der Oberlande8gerihtepräsident.

100 000 y 1370 70007

950 716 07

| 1877 83482 1877 334/83 Hamburg, den 2s. April 1918. y : Hamönrgor Sohbaÿu Aktieugefeuschaft. Stein. Lie1. Dr. Mattersdorf f. Vorsteherd2 Bilanz sowie die Gewinn- und VerluftreGnung haben wtr gepcüft und mit den Bücßérn übereinstimmend

Samburg, den 4, Mai 1918.

arbelten

5 548 547/81

Le E e itiaiin

Vilanz per 81. Dezember 1917. Passiva.

M [D

1 800 000 650 883|— 40 000/—

é

15 000 816

14 183 Zugang . ® . . . . . E . / . s . . . . . 24 616

« MesSinenkonto: Wert am 1. 1. 1917, 54000 Aa

Aba 8122

45 877

164 122

J

Per Aktienkapiial . 2075 313 Kreditoren os 40 000 e Kreditcren (Aval) . 32 850

500

342 203 |

| 9 490 883 | 2490 883|— Gewinu- u

a 7D E eit,

An Kasse

Grundstückskonto Nyvalkonto N Kautionseffektenkouto Betetligungskonto Gewinn- und Verlusi- konto Es

s

E e An Ua 32 560 Sebäudekonto: Wert am 1. 1. 1917. „...

Abschreibung . .. 2

6 o so E

befunden.

. . . . . . e . . . . . .

Graupe. Lüd? e.

Maschinenfabrik A. Venugki Alt.-Ges. Graudenz,

Vilanz 1917.

8) Unsall-n. Juvalidi- täts-2. Versicherung,

[12397]

Süddeuishe Eisen- & Staz!-

Berufsgenosseushast Bektion 6 (Mainz).

Die 31. dur< die Saßung borge- shriebene Brdeutiiche Sekitouësver- sammlung findet am Mittwoc<, den 12. Juai 1968, Mitiags 12 Uhr, zu Mainz im Kasino „Hof Jum Guten- berg*, Eroße Bleiche 29 {Toreingang Neubrunnenplaß), statt.

i Tagesordnung e

1) Erslaitung des Verwaltungsberichts r 11

2) Prüfung und Abnahme der Fahres- rz><nung für 1917.

3) erl age des Voranscßlags für

4) Wobl des Mechnungsprüfung3aus4 \Hufses für 1918.

5) Verwaltungéangrlegenheiten.

6) Verschiedenes.

Wir laden die Mitglteder der Sektion unter Bezugnahme auf $ 22 (9) der Saßzung zu dieser Versammlung 92dnungs- mäßig und mit dem Bemerken ein, daß außer dicser BekanntmaGunog no< etne besondere Einladung unter (lebersendung der Tagesordnung mit dem Formular für den Ausweis der Vertreter ecfolgen wird.

Mainz, den 25, Mai 1918.

Der 3orstand dex Sektion G6.

Hubert Hesse jc., Direktor a. D.,

Vorsitzender.

325,06 7 796,99

[13208] _Verxlustlouito, E

egen e ega

Aktienkapital 6.0 S #0. 00> S $0 Hypotheken . . .. . . , 682 139,76 Abzahlung o. . O -@ . . 100 000,— i 682 139,76 Amortisation . 87 764,50 Geseßl. Reservefonds .. Besond. 7 Delkrederekonto . .. ., Talonsteuer-eservefonds . . Arbetiterunterftüßzungsfonds Beamtenpevsionsfonds . ,...…., Dividendenkonto, für 1916 nit behoben Fonds für Umstelung tn die Friedens- wirtschaft 0. 08> 00 . Kreditoren und Kriegssteuerrüd>lage Gewinn- und Verkutkonto: an Konto für Umstellung in die Friedens- wirtshaft,. . , , 200 000,— an Zuweis. an Kriegswitwen- und Waisenkasse . . . . 100 000,— an 1009/9 Divideade . . . 130 000,— an Sonderzuwendung auf 1300 Aktien à 6 50,— 65 000,—

an Vortrag auf neue R nung 0.09 E 123 658,39

Gru-r dstü>ke und Gebäude. ...... 5 500 Abschreibung auf Gebäude .. Krast-, Licht- und Heizungsanlage . . . 4 014 Ab‘creibung . 9 4 N ¿ 10 500, J E g besondere . 46 499,— 4 Wasserhaltungs- und Kanalisaiionsanlage —TT000 Ma'<inen „A4“ ..., Me | E Abschreibung 0.0.00 0 6 29 460,— 1814 c besondere . . 69 499,— 8185 Maschinen B“ 17 614 Geräte und Utensilien . Modelle . 6 . . « .- . Deer . ahn- und Faöbrikgleis . E und A AE eteiltgung un etten Bar«s Weid ú Webs N Dektitoren und Bankguthaben Waren. s

Binde L A

Werkzeugkonto: Wert am 1. 1. 1917 ....,., PAaNA M 145,— Ard e ies 0 19809/62

. . O. .

Per Vortrag

24620890 436 730 S 3

342 203/39

342 203 Werïin, im April 1918.

Bauland Seestraße-Nordpar?, Aktiengesellshaft.

[13212 Alfred Lu>kow.

Le ee Ter R,

Zugang S

Inventar und Utersfiliea: Wert am 1. 1. 1917 .. A 256,35 Abschreibung . .

[133658)

s Wrktieugeselisc<a\t Drabtscilbzhn Durlach—Turmberg. Zrst'va, Dorum

Wilanz 91f 1. Dezember NDAT.

E M d An Irmmobilien . . . 81 909,— ab Abschreibuna _3 600,—| 78 300|— « Mascinen ; 2 000,— e Fanaau L ab Abschreibung 1 999,— 1} * Shgialreserve- j Mobilien ; j | " fonds v Dana j y H d Bau) t R 2 G fd 8 n ad Aesdr:ibunag 40 | VerlustreGnun « Effekten ..., 30075,— O ab Kursverlust 919,— | ¿U s « Euthaben bet Sparkasse . » Kassa

Paffiva.

M

52 000

15 000

16 319 9 920

11 900

Per Aktienkapital . e Hypotheken ..

per mama T L

irtschafts- genosenschasten.

Geminulißige Vaugeuosseusc<haft Garter Lorsiadt Groft-Vexlinu E, E. m. b. H. Bilauz für das Jahr 1917.

F A E TERE C Ki Mad M

Erwerbs-

11118118

S «E

Haus- und Werkstatteinrihtungen: Wet an L L M 5 300 3 240

Daa 2 059/27 6 940

T0 600 4 638

9 961 12 038

12 000 3 470

15 470 15 469,

l

Zugang o . . . . . . . . . *

Borrihtungen: Wert am 1. 1. 1917. Abschreibung . .

area

6 287

' 0 E S

Geschäfläguthaben . „s Spareinlagen . « » . . SHuldyers{hrelburgen GesegliWer Neservefonds Hauserneuerungsfonds s Hilfêresei vefonds Kriegsrüdiazenfonds Langfristige Darlehn Do Dividendenrest Rüdstellungskonto . Reingewinn .

Em D S Q-S S S S S S

29 500 h 1 000|— 2 532/12 91/74 111 426/86 Voi 11. Verluftre<huung auf 3A. Dezeriber 1L9KL"7.

Kassen- und Bankkonto Wertpapiere „6 800,— . , Hinterlegung Forderungen (ohne Mieten) Veiel8fordeungen . « Grunditücksfkento Se iectart v at enventarlouo A EGO Bo: aufbezahlte Versierung ellame.. Zinsen und Gefälle Diverse /

62 227/75 56 298|— 7 900|— 2 720|— 4 000|— 19 400|— 6 716/85 45 194/12 976 170/08 111/27

6 539 38 4 058/14

1191 335/99

Ba C:

Patente: Wert am 1. 1. 1917 , Gebühren „, ..

i 426186

Saben.

2 +0 >70

Abgang vis . s .. é o dd Medi a I

Bestand an Eaien 1, Mat. lt. Ausnahme S an BVetriebsmaterial lt, Aufaahme .

e d 4 _ . . . . . . . . . . * 0 ©

fetten 9:0 S T6 . Oel 6 6 é Posts(e>kzuthaben . Æautlonsguthafen . Lebitorenguthaben . .. vorausbezahlte Versicherung. ZBeailust» und Gewinnkonto : Gewinnvortrag 1916 ,

Eo,

é . . . a o s

| 5 385 850!

——R

1001 039 602 1737

Für Vortrag von 1916

An Hypolhek Hvpolhekenzins NBetricbseinnahmen

« Babnunterbait . « Versicherungen » Ünfkosten E « 2% und Gehalt Steuern uny Abgaben

99 66 75 15 27

37

838 163 28 105 23 207

185 116

. . L) é. . . . .

Hypothkemzinsen Q... Arbeiter- und Beamtenyersicherung . Steuern und Abgaben ....., Abschreibungen: auf Gebäude é 43 200 auf Kraft-, Liht- und Heizungkankage 10 500 auf Kraft-, Licht- und Heizungtanlage, 5 E 46 499 y Í auf Maschinen &* 29 460 / L 7 auf Maschinen 5A“, besondere... | 69499—| 199 158] - Reingewinn 618 658

Bilanzkonto 1892 409 1 892 409111

Gemäß Bes<luß der Generalversammlung vom 17. Mai 1918 erbalten die Aktionäre ra Núükgabe des Dividenden

d {eins Nr. 21 10 °/% Divide: ee (8!fafse {n Sraüveas otel ude und „6 50,— Sondervergütung für jede Aktie von heute ab bei der Gesellschaf

bei der Deutschen Bauk în Berlin und deren ilialez,

bei der Nationalbank fie Deutschland in Geein und deren Filiale,

bei der Da1gzigee Privat-Akticu- Bauk in Danzig und derea Filialen, eventl bei der Osibauk sür Handel u. Gewerbe in Posoa und deren Filialen

Graudenz, den 17. Mai 1918,

Vortrag aus 1916 6 0630 0 > ¡S 0

Erträgnis aus Beteili, E ZinsenübershG ; E

Mieten und sovflige Erträgnisse abzügl. Rü>stellung für Miu v

0.0-/S D D D

Tee 2 o ao

. . s . s Ö . .

1191 335/59 d Mitglieder betvegung.

Bestand hei Segnn des Berichtojahres . « » + 396 mit 407 Anteilen.

Gingetréèten 191 9 4 0.0 (6. 0 0 Q 0.6 0... 0 0_& s .

Weitere Beteiligung

Ausgetreten 1917 tnfolge Aufkündig. „s + «+18 dur) Tod

Y o . . 9 . . ° * * * 4 dur< Aués{luß Mithin Bestand am Beginn des neuen Ves{äfitjahres Das Geschäftsguthaben der Vklitaglteder betrug Ende 1917 es hat f gegen das Vorjahr vermehrt um „.„. „e. - Die Haftsumme sämtliher Mitgl. betrug Sande 1917 sie hat < gegen das Vo:fahr vermehit um ,. Voxlin, den 29. März 1918, ‘Dex Vorstand. Körsten Dtto, Sh äfer.

Lurm (Betcieb) | , Betriebswasser . Effekten (Kardverlus) . vireib.ng auf Immoßilien «„ Maschinen Turm (Bau)

. . . . . . .

Mi

n

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[12413]

Die Gesellschaft „Neues Münchener Tagklati“ G. m. b. H. ist aufgelöst. Die Gtäubiger werden aufgefordert, sich zu melden.

München, Hofstati 6, den 18. Mat 1918,

Dex Liquidator : Dr. Lutwig Müller.

T. a S T Q U. S S Q 9. 0E E. S S

———_

. . , S - o

83 126 mit 437 Äntellen.

30

D. O: 000: O-S 0: 0D: S

10 33

21 441/33

Per: Alitenlapital. i Qodeten . i L ‘elkredere

. . ® . . . . - . . e

34 2196 Nus dem Aufsiithtseat sind f la

19 dem Aufsiicht8cat sind muêgesh*eden: sazungsgemäß Herr Eduard La>e-

mann, Sassel, bur< Tod Herr Arno Arolv, Gassel, N b Der Herr Fabrikant Hemanu Hershler, Cafsel, während tas ebenfalls sagungegemtß ausiheidende Auf-

sichtszatömitglied Herr Hermann Weiler, Gassel, wied t wurde. Guffel, den 16, Mat 1918. asel, wiedergewählt wurde

Dex Borstand.

A A L . 404 mit 415 Änteilen. b 62 227,75 8 396,15 $3 000,— 1 600,—.

Durla>(ß, i rz 1918. V n Dex Vorstand.

. Bussebaum. Die Uehcreinsiimmung vie Bilanz nebst Sewinn- und Verlusi- tehnuna mit den Büchern der Sesellshaft bestätigt: Duarlacz, im März 1918. Die Nevifivusl!ommisfion. F. Homburger. Dr. Dtegt.

Reservefonds Rückstellungen

Staake.

Der Vorsiaud. A. Venyki.

“Miss