1918 / 122 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[13450] Sani

E

An Fabrik r:n>födkonto

e Darrgrundst:>touto ! é Déic

e Gebâ ‘dekonto 53 ZBetriebétonbefos

e Ma'tinen - ur.d Be- Sondernrü>lage?onto rôtefonto j D'iv'dendenfteuerkor.to Euifirisce 6 FKteditoren tung8anla-efonto A‘tierrüdenkonto (no<

S@ütiel’'<e Grunt- zur V

RCE terfügung fieheude

iúdtonto NRübengelder E, Nübengelder) . . .

Wosserreinigungs-

anlazefonto

Gleieveränderungs8- ?rnto

Bilar 2?o-

Pie P. Pi

R

Beleuc

eus.

15 000

15 000

Bila-8 per

32. Dez-mber 1917.

Mz

I Fenmobiltenkonto M Binenfooto Î s Inv-n!ar-, Ute: sillen- und Fubr-

wertékonto i

Nobmaterial, fertige und kalbfertige

Haren .

Sfreften- und Kautiorskonto ,..

fo. und Wethseikento . ...

etitorenkonto

2 197 082!—

3146 947/32

t 1— ile

148 244/10

3 06647 652 92475

|

E

Pez Aktienkontso .

Vorrechtsar.leibekonto . : N Au8geloste am 2. Januar 1918 à 103 9/9 rüdzablEar Neservekonto l N

Pelfkred-r-konto L E A ; Rü-tell:nuskonto für zu erwartende Umzugskost-n Kiirasrüdellungékonto

Fürsorgefkonto i L T Rükitellurgskonto für Talonsteuer... . Kreditorenkcnto . E : Gewinnvortrag aus 1916, , . . . 4 62 992,37 Reingewinn pro 1917 ...,.. , 19291446

100 600 __6000/- 1503 41049 31469473

[136093 Alkliengesel\shaft Braunkohlenwerke Möncheberg, Jhringshausen.

In der o dentlih:n Gencralv-sammlurg der Aktionäre der Akitengesell\haft Braunkoblenwerke Mörchebera, Ihrin, shauser, vom 8. April 1918 ist e blosser worden, das biéhertge Aktienkapital der Gefellscaft um nom. 4 300 000,— aut nom. 4 1 100 000,— zu exhöheu und zu diesem Zwe>e 300 neu? über j: M 1000,— uno auf den Inhaber lautende Attien mit Dividendenbere<tigung für das laufende Geschäfisjahr, im übrigen mit den alten Aktien gleihbere<htigt, auszugeben. Das geseplihe Bezugörecht der Akttonäre ist au9ges{lofsen.

Diese 4 300 000,— Aktiea siad von uns mit der Verpflichtung übernommen wotden, dieselvea nah erfolgter Eintragung der durhageführten Kapttalserb3hung in das Handelsre.ifler den Jvuhaberu der gegenwärtig umlaufenden 46 800 000,— alter. Aktien zum Kurse von 130 9/6 zuzüglich 5 %/% Stückzinsen vom 1. Januar 1918 bts zam Zablunastage zum Bezuge anzubieten.

Nachdem der Beschluß der Kapitalserböhung sowie deren Dur{<hsübrung in

[13637]

Weiter E'ektriciläts- uad HYebezeug-Werke Aciiecu- Geselschaft Cölu Zoilstom. Musbgabe urter Gewinnanteile iabogen.

Die nete n:1h2 Gewinnanteils<hetiu bogen mii Ernecuernngs)<einen zu unseren Aktien Nr. 211/38, 240/49, 256/383, 389/483, 485/505, 507/94 un» 597/600 für die Geshätt:j5h-e 1918/27 einschließli gelangt vom 27. Mai 2928 ub gegen Rüdaabe des alten Gmeuerungss<>peins und Etnteihung eines na< der MReihen- folae geordneten, mit Quitturg des Aftten besitz-rs versehenen NummernverzeiÞnisses

[13590] 7 Ov C Ld S at Fs . Deulsche Fute-Spinnerei und Weberei in Meißen. C uaebot zur Zeihuung

vonx nom. t 288 000 zeues Aktien fret von Einzahlungen. i

Die Seneral»e \1mmlunz vom 15, April 1918 der Deu:shen Jute-Spirnerct und Weberet în Meißen, Meißen, hat die Erhöhung des Aktieufapitais um nout. M 288 000 auf nom. M 2584 800 dur< Ausgabe von Stúd 240 neuen Wflea über je 4 120 mit Gewinnaat-ilbere<hiigung vom 1. Jinuar 1918 ab uad bie Dur&führung der Kapttal: h3bung tin folgender Weise beschloffen: Aus dem Détposittonsfonds wid etne Zuwetsung bon 4 150 000 und aus dem Reiogiwinn eine solche ton M4 138 090 an einen zu bildenten Gtozahlungsfonds vorgenommen, an wel<hem den Aktionären für je 4 9600 alte üfien ein Ünsp:u< auf je é 1200 eingeräumt wird gezen dereo V rpflihtung, den dergestalt erroorbenen Ansprucb avf das um noœ. 6 283000 e béhle Grundkapital einzulegen. f Natdem die Eintragung des E bôhunasbesclufses tn das Handelsreg!fter erfolgt ist, fordern wir hiermit ursere Aftioaäre auf, die ihnen zustehenden neuea Aktien unter folgenden Bedingungen zu z-t<hnen:

Wertvapferekonto . 53 7754

Kafiakorto 254i/11 Gewinn- und Verlustkonto ver S1. Dezember 1917. gi E E, bei dem A. Schaaffhauseuschen Vauk

verein A-G. in Cöln und feinen

9 Niederlessungen während der Geschäfts-

stunden zur Ausgabe.

Cölu-Zollsto>, im Mat 1918,

e Der Vorstand. [13600]

Imperator Motoren-Werke Aktien-Gesellschast

Berlin-Wiitenau (Uord). Lzut Beschluß der Generalversammlung vom 26. März 1918 wurden in den Auf- fichtsrat gewählt :

Herr Genereldirektor Albert Vösgler,

Dortmund,

Herc G-°neraldtirektor Dr. Karl Fretherr

von Skodo, Wien, i Kecr Generaldtreftor Oxr.-Fng. Ferdinand

Por!<he, Wien, 4) Herr Generaldirektor Alfred C. Blanke,

Blar kedoi f. Merseburg,

Herr Ingenteur Max Glafer, Berlin, verr GSeneraldirettor Aibezt Ballin, 5)

Hamt uxg, jy Herr Direktor Aravt ton Holgendo1fff,

Berlin,

Herr Hugo Stinnes, Mülßeim-Rußr. Der Vortand.

1} Die ZelHnung hat b-i Vermeidung des A:5\<H!u}ses bis zum 25 Zuli 1908 einsc<ließli< in Berlin bei der Deutschen Vank, in Dresden bei der Deutschen Gavuk Filiale Dresden, in Leipzig bei der Deu!s<hen Bauk Filiale L-ipzig, 4 R bet der Deutswzen Bauk Zweigütele Vécisitn zu erfolgen. Auf L A 3609 alte Aktien entfällt elne neue Aftie üß»r fe A6 1200 zum N nnrwert unter Einbringung als Einzahlung des Ansyruch-s an den Etnzabiungtfonts. Die Kosten des Bezuges fallen den Akiionären nit zur Last. Bet der Anmeldung des Bezuges find die Aktien der Nummernfo!ge rah geordnet ohne Gewinoanteiischeinbogen nebst einem doppelten Anamelde- {Wein und einem doppelt autzufertigenden Z-thaungs|chein einzu: eien. Die Aktien, auf welche das Bezuasreht au3geübt tfi, werden abgestemp:1 und. demnächst zurü>gegeben. Auf dem etnen Anmeldeschein wid ten Aktionären die Zeichnung und d-r hieraus |i< ergebende Änsprub auf de neuen A‘tien besh-inigt, deren Auszabe nah Fertigstellung gegen Quittung bet derj-ntgen SteDe erfo!gen wird, bet welher die Anmeldung voige- nommen wurde. Vlkeser Z“itpunkt wird bekanntzcgeben w-rden. Die Uaterzeich-1ung der Z-ichaungs\heine hat tn xe<ttverbtnbliher Form zu erfolgen. Die Zetchnung wird uaberbkadlih, weun richt die é¿rsolgie EGihöhung des Grundkapitals bis zum 1. Septembex 1918 in das Handels register eingetragen ift. / Formulare für die Anmeldung und für die Zeißnung find bei hen er- wähnten Stellen kostenfret e:hi tl<h. A j 6) Die Bezugsstellen sind berett, den Verkauf übe: s<Gießender und den Kn- kauf fehlender Bezugsrechte zu vermitteln. ; / Diejentgen Akiionäre, die die N-hte auf den Bezug der neuen Aktien nicht frisfgemäß ausüber, verltecen thren Anspru und erhalten gegen Vorlegeng und Abstemvelung ihrer Attiea, und ¿war auf jed» 6 600-Aktie bar #6 75 und auf jede #6 1200-Aktie bar #6 150 aus ver Gzjellshzftöskafse auêg?zahlt. Außerdem roird thnen von dem bet der Begebung der nit bezogenen Ukiten üher den Nennwert hinaus erzlelten Retnerlôs der auf ihren Akttenb fg im Verhältnis ¡u dem Sesarmi- betrage der nicht filitgemäß zur Anme!dung gekommenen Aktien entfall-nde Betrag har vergütet. Gorweit sol<e Aftten niht innerhalb von 4 Jahien, grre<n>t vom 31. Dezember 1918 ab, bet den Stellen oder bet der G:\-ll\haftsfkafse zwe>s Er- hebung der vorstehenden Beträge eingereiht worben find, verfallen diese zugunsten des Reservefonds der Gesellschaft, Meißen, im Vai 1918, Der Aufsicht2rat. Paul Millington Herrmann.

a 42 z e Kredit e Rechiu>erkorto 271 709 E Í das Handelsregister eingetragen worden sind, fordern wir hiecdurh die Aktionäre auf ied es:ände 197( ; D P Bezug®Ere<t auf Grund nachst V TAGSOS u « Bersiedene Bef: ände 14640 7 An Feuerversib-ruvaskonto . z 4 o61 56 Per Gewinnvortrag aus 1916 Ls t É E 2 1) ie Weltzodwadhung, A Gen iedis bar bt Weilbina des Aus- | ——| - 3 / 2, | <lufses vom 29. Mai bis zum LS. 19 ; 73334251] » 16 245/— |} , Ses<äftsgewinn abzügli<h | A kann ausgeübt eiben Juni 1918 einschließlich ¡u erfolgen. DHahbeu, , ¿Gon 1470 Nitollen 4, 252 698,91] 315 691/98 ba in Cafsel bei der Dresvuer Vank Filiale Kaffel T * t AOPBIZAE L | und zwar gebührentret, sofern die Aktten nah der Nummernfolge geordnet ohne 1003486] * _ 19291446 |_ 255 908/83 Gewinnanteilbogen mit einem doppelt au?gefertigt-n Anmeldeschein, wofür Vordru>e 44 433/65 | 315 691/28 315 E 69138 bet uns erhältli< sind, am Schalter während der üblichen Ges<äftssiunden ein-

1 f ; ü j aft vorm Lo 18 2 ‘reiht werden, Soweit die Ausüb deg 2 Z : E aas e @ i 7 - sbeftwerfîe Aktieng ese f< ( zun TV ertheim), folgt, werden wtr die übliche Beiugsni büh cie Welenuit a Drtiefwechsels 7 t im. . if .

Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- A Kaiser nre

15824 : 2) Auf nom. 6 8000,— alte Aktien können drei veu? Aftten im Nennwert 2 087/05 und Verlufirehnung Habe i< geprüft und mit den ordnungêmäßig geführten O

1089 583 80 | Büern sowie den sonstigen Unter! in Uebereinf von le S Die Arti C a 089 583,80 | Vüern sowie den sonstigen Unterlagen tn Uebereinstimmung befunden. te Allien, für die das Bezugsreht au?geübt wird, werden mit Fraauffurt a. M.-Nicderrad, den 2. Mai 1918. entsprebenden Stempelaufdru> versehen und zurü>gegeben. E Der cxwüählte Rechnungsprüfer. 4

Carl Gb Zuglei mit der Anmeldurg {s der Nennbetrag der bezogenen Ntten arl 6 ard.

i j zuzügli 5 9/0 Stück zins-n für die Zelt vom 1. Januar 1918 bis zum Zahlungstage E Die in ter Gen»ralversamm!ung bom 22. Mai 1918 auf 15 % festgesezte Dividende —= 4 150 für Dividender, und das Aufgeld von 30/9 zu entrichten. GleiFzeittg ist der Schlußscheinstempel sBein Nr. 20 und 6 100.Borus p'o Ati in Form boa 59/9 Kiiegsanlcihe mit Coupon per 1. Oktober und fo'geate einzuzablen.

Stüde zum Nennwer1) t1x sofort zahlbar: S Neher die geleisteten Zahlungen werden BesSeinigurg-n au?gestellt, gegen ia Frankfurt a. Main-Niederrad an unserer Kafse, deren Rü>kgabe voa uns baldmöglichst die neuen Aktien neost Gewtnnanteil- und in Franffurt a. Main bet der Deuth-n Bank, Filiale Frankfurt, Grneuerungssheinen augebändigt werden. |

5 in Frankfurt a. Main bi dem Banfh1us Baß >& Herz, Caffel,-den 22. Mat 1918. (13457) in Damburg bei dem Bankhause L Vehrens & Söhne.

Dresdner Bauk Filiale Caffel. „1 Deutscze Werkstätteu Ætktiengesellshatt Nähniz-Hellerau.

Aftiva Vi!anz für den B14. Dezember 1917 ; t -

Srunyd und Boden Hellerau Fabrikgebäude Hellezau , 604 251/58 Abgang _— 418/60 603 833/08

12 848/05 122 550/16 66 346/89 188 897/05 5 893/60] 183 003/45 49 i | 6 617/72 7 021/57 13 639/29 3 744/73

4 Debitoren 159 485 D

S'euern- und Ab1abenkonto . Borre!8anleißezinseakonto . #eretbungen

Se-winnvortrag aus 1916, , Neiogewinn pro 1917 ..,

733 T 5i | Sewinn- vnd Verl ft!en'a am 22. März 1918.

t s 802 235 721 Per R-obzudLerkorto 28 791 00 „, Meiaf\sekonto 298 557 031 , Schnigzelkonto | Wiegeraeldkonto | Zinserkonto

Soll.

An Röüßbenkonto. . . , - Abschreibunatkonto . - Unkostenkoato . .

1 089 583 80; Niederut odeleben, den 24, Mat 1918, Der Vorstaod der

Ultienzuckerfabrit zu Niede-rndod: leben.

Th. Bu@tholz. N. Ntemann.

[13447] Vereinigte Köln-Rot!weiler Vulverfabriken, Berlin.

Bilauz am 3 Dez-=-=be-- L917.

arum,

Eifktiva., M | d 17 220 734/43 901221498 958 941/02 49 152 220/67 315 186 31 303 740|— 623 537i— 42448 31855 54 374 963/11 4

33 000|—

2 520 000'—

176 962 860/07

{134461 Grundfiüde und Febäude Sous Hér Maschinen VUEES PVéobilien und Utensilien B Moaaijinbestände und Betrieb3vo:räte Ko bestand Mech elbestand . ¿ Kento geletsteter Xauttoren Effef'en und Beteiligungen D E E Talonsteuerkonto . , Aval . . . . - s s . . s

PRaf?ng

E I Ra R

175 000|— || Aktienkavital: | 9 550 000/—

1 209 000

LEA al dl + n E A A A

Akttienkonto R s Immobilienkonto „. Kassakonto E S Vorichuß-Verein Offenburg . Städt. Sparkasse Offenburg . Verschi?-dene Kreditorenkonten . Meservefondékonto. ... Dividendenkonto S Na ¿ ; Gewinn- und Verlusikonto . . é

Vozzugtakilen . . Stammaktien . . ..,

Reservefonds t RNü>kstelung für Steuer auf Gewinnanteils{hein- bogen OvPothelel «ses Bantiditld 4 abzügli< Bankguthaben Akzepte (an Lieferanten geaeben) Kreditoren E Anzahlungen auf einge- gangene Aufträge Dresdner Werkstäiten für Handwe:kskunst &. m. b. H. (vergl. Aktiva). Deun?che Werfkstätien für Hantwerkskunst G. m. Jan. 1. b. H. (vergl. Aktiva) | Dez. 31. \ „Zinsen L Kautionen | Haushaltungs>konto , . Det 24 205/79 Dividendenkonto . Inuterimskonto (Uebergangs- | | posten alte und neue Rechnung . ee Gewinn- und Verlusikonto: Gewinn 1917 zuzüglih Gewinnvortrag aus 1916

(13592) i Maschinenfabrik Grevenbroich.

Etnkadung zur achtuuvzwaugigsten ordeutlichen Pauptnersammlung auf Mittwoch, deu Lv. Juni d. Js. Mittags L123 Uhr, in Côln, im &Se- {<âst8gebäude des A. S>haaffhausen' schen Bankvereins A.-S.

H Tagesordnung t Gemäß $ 23 der Satzungen:

1) Entgegennatme des Jahretabs{lusses nebst Gewinu- und Verlustrehnung sowte ‘des Berichts des Vorstands.

2) Entoegennahme des Berithis des Aufsichtsrats,

3) Beschlußfassung über die Genehmigung des bi<lufes, die Verteilung des NMNetngeroinns und über die &ntlastung des Borstands und des Nussichtörats.

4) Wabl voo Aufsicht8raismitglievern.

Liejentgen Alttouäre, weiche aa diefer 9 037137 :

Versaramlung teilnehmen wollen, werden i Z gebeteo, ihre Aktien mit doppeltem Ver- Israel. Neligtov8ges. 2 505/25 Da: !ehenkonto fär Neu- jeihnis oder bezügliWe von ber Netichs-| Effektenkonto, Pen-, | bai Mie, vank oder einem deutihen Notar außge- sionsfoads N Zinsenfonto itellte Bescheinigungen dis spätestens Sfrael.MReliglorsgesells<aft am 12. Juni d. Fs. bet | Hypothekenkonto ¿ dem Vorstande ver Gesellschast in bligator. Reservekonto-; Grevenbxoi>< oder Pensionstondéforto . . . dem M. Sehaaffhausen’ schen Bauk- Nüctzahlungskonto . . « veceiu A.-G, in Côln oder Düfsel- | dorf oder

der Dreödnexr Bank in Köln in Göla oder i

den Herren Sal. Oppenheim je. & Gie. tn Côlr oder

der Direction dexr Diécounto-Gesell- schaft in Véerlin

zu hinterlegen. Greveabroti>, den 23. Mat 1918. Dex Auffichtêrat.

(1345) Norddeutsche Hütte Mltiengesellschaft in Oslebshausen. Ér init Vermögen. Vilanz ver SL. DezemBHer 19147, Verbindlicbkciten. 3 791 262 e 7 A dAMIT S IETLE VIRER D M": ad Tr LI cam

40 35731 Grundstü>skonto 117798337

27 28255 3 Anlagekouto O 49 534/— u i "L MbiGteibuyati 6 038 099/30 L n Abgabenkonto . Diverse Debitoren . L 675 864 26 M E E 1051 76259 i 5 Holzlager, Warenbestände 1. Materialien 1714 903 31 R S Rang to l entonao Lo Nt e v. Materialien _1 714 903 31 5A tenPo

BAMMEnl) C o 158 015,90 3 800 091 24 Hinter!egte Bürg“chzften . . 160 70540 Soll, Haben.

riegsunterstüzungskonto . . | Gewinn- uud Verluftre<uung sür den 31. Dezember 1917. Sibi Beteiltgungenkonto 89 400 | 4 M A A d 9183 Fabrikationsun?kosten ; 425 583 02 || Gewinnvortrag aus 1916. .... . .| 212299

Œrneuerungdsfondskonto . . ¿ . : Talonfieuerkonto . . : Wbschreibungen 44 000 45 Pa «S - lag Handlungsunkosten, Steucrn, Zirsen, Brutitoübershwß „eee 1 3227198 Provisionen usw. 658 835/68 |

Gewinr.saldo: zte: Vortrag aus 1916 18 763 B L ) S 377 89214 A Ñ 4 391 175/84 Abschreibungen 73 173/09 | Gewinn | 186 303/52 Ci

Gewinn aus 1917 „. E Rohmaterialien A i 132 415/49 zuzüglich Gewinnvortrag aus 1916 u ja 1343 945/31 1 343 950

Hiervon sind: a0 Waren 99% dem Reservefonds . , 4 165 99/0 dem Dispositionsfonds 4 165 überwiesen, zusammen 8 331 Die Vergütung für den Vorstand und d. Beamten 4 Borstehende Bilanz mit Gewinn- und Verluftre<nung für den 31. Dezember 1917 habe ih geprüft und mit den beträgt zusammen 3 00 An Unkosien und Zinsea , . orènungêmäßtg geführten Büchern der Gesellsaft in U-bereinstimmung gefunden. 30 000 « Kriegsunterstügungen . Dresdew, den 29. April 1918. August Nkebel, vereidigter Bücherrevisor. wb 1 0 742 | Abschreibungen …_ Die heutige Generalversammlung genehmigte die Anträge der Verwaltung, wona 6 09/6 für die Vorzugéaklien mit 80/0 für die Siammakiien zur Aueshüttung gelangen. Der Dividendenschein Nr. 5 wird deshalb von heute a 6 60,— für die Vorzugsaktien und # 80,— für die Stammaktien an der Kasse unserer Gefells<aft in Helleran

Die vorgeschlagene Dividende v. 49% oder 20 p. Aktie zu 500 4 berechnet si< mit . —| Netngewinn : 102 073 der Algemeineu Deutschen Credit-Austa!t, Abreilung Dresden in Dresden, und bei dem Bankhaus Albert Kunft æ Eo, in Dresden eingelöft. i

Vebertrag auf Gcwinn- und Verluftkonto 1918 . , 906 424/81 Berteilung: Rückstellung für Krieasgewtnnsteuer ie turnusmäßig ausgeschiedenen Aufsi@tsra!smitglieder f

i R T Rüdstellung für Wohlfahttszrwe>e zur Versüg. Herr Kommerztenrat Ludwig Kohnke, Grunewald b. Berlin, t

Nredité. E d. Borstands : Per Saldovortrag v. 31. 12. 1916 „...... E X B 40/9 Dividende auf 6 5 994 000,— , / Herr Kommeritenrat Richard Riemershmid, Pasing b. Mün en, wurden von der Generalverjammlung dera [d Pasing n

Produktenkonto 31 821/56 Tantieme an Aufsichtsrat . . i W'lhelm Theodor von Deichmann, Cöln, Der Auffichtsrat unserer Gesel schaft seut G nunmehr wte folgt zusammen :

Zinsenkonto E det 6% Supecdividende A | : 206 4248L Vortrâg auf neue Nechaung Die dur< Beschluß der heutigen Generalversammluvg auf 4% festgeseßte Alfred von Kaulla, Stuttgart, err Bankdirektor Heinr Dr. A. Salomo»sobn, Be: lin, und t Kommerzientat Artbur Remeclhoie PAL P Mea endere

Pie 1/759 000/— 8 090

Abba 7

Maschinen, Bet:iebsanlaoen und Werk- zeuge in Hell-rau und Münten , Zugang .

173 000 85 900 7 000 750 5111/

296 761

590 985

3 000 204 500

665 461 50

9D O-S S >00 6

And s E

AdsGrteibua

WorkftattzeiWnunaen, DruXsiö>e, Muster- farten, Bioltethek, Fataïoge u. Photce- araphi-nta velle au, München, Dresden, Berlin und Hinnover Ba,

97 796 4 665 634 65

108 988 86

1917 Soll.

Dez. 31. | An Handlungsunkostenkon!o , . , Nen

« Immobilienkonto .… .,

« Divktdendenkonto. .

Reingewinn. . .

33 000 000 7 588 532 52 1047 217174

662 599 43 10 000 000 115 328 95 55 0009| 1196 576 49

Aktienkavital E á S

Ne servefonds f E Auß rordentlih!r Reservefonds. „.... s W Spe-talrefervekonto s L Röck'tellung auf V-rpflihtungen für die Fri:den8wirts<aft Gxvlofionsaufbaufonto L S Stiftung Geheimrat Heidemann . ...,.

Arbeite: unterftügungsfonbs

Sva. kafsenkonto 73 882/61 Kreditoren 108 375 103/75 Aval j As 2 520 000|— D videndenkonto: rü>ständige Dioidende , : n 30 180|— Neingewinn 12 298 438/58

[13591]

Hsraclilishe Neligionsgesellshaft, Straßbur

Sol. Bilauz per 3R, Dez mber L917.

An Kassakonto

e Bank v. Mülhausen « Immobilienkonto Mobiltenkonto - Cffekienkonto der

E M E

Äkttenkonto Ee Neubauituldenkento . Schult shetukonto . . Netervekonto .. „. . » Mike

0; 0.0: $ 9

Dreb Inventar und E'nrichtuna tin Hellerau, Muünaczen, Die8den, Berlin, Hannover

Zugyarg .

1/55 5 3165/34 127 515|26

Habeu.

Per Saldovortrag . 6 092/55 50/19

19 51250 45|—

29 100/24

| 5 218 58 9 660/08 52

14 048/82 3 809/— 33 708/90 10 253/05]

13 45555 6 639/88

2 298 |—

25 700/24

j

Offevburg i. V., 7. Mat 1918.

Vinzentius-Vercin Offenburg Aktien-Gesellschaft.

Der Vorftand. Nichard Noth. Franz Stephan.

Adbgang

Abschreibung Auto und Wagen ..

Zugang . « | 300|—

Abschreibung . 298|— ._ 1 176962 860,07 | Patente D T 2997, Zugang . « 189/90 Es 190 50

Den O s aa e a S 189 90 Beteiligungen E A Beteiligung Dresdner Werkstätten für Oandwerkskunst S. m. b. H. (vergl. Passiva) . 6 120 000,— Beteiligung Deutsche Werk- stätten für Handweiks- kunft G. m. b. H. (vergl. Passiv) A p) ®asse und PosisheXkonto Effekten

Verteilung de2felzen : Arb-iterunt?erstüßungtfon?8

4%/9 Dioidente ven 4 33 000 000,— Tantieme für den Au'sihtsrat .

16 9/9 Superdioidende . a4 Vortrag auf neue Rechnung . . .,,

900 090,— 77 200 68 1 320 010,— |

922 197,80 9 280 000,— 4 676 240,78

M 12 298 438,58

165 073

21 229 186 303 52

M2183ug aus dem Gewinu- und Verlust?o=ta. 529 36! e 1745/— / 1 820|— Mobilien | 311757 î 211/92

1136261 —TTT 65177

Haken.

Bilanz vro ZA Dezember UDU7. Vakfiva.

#M S Per Aktienkapitalkonto . . | 2000 000 Divtdendenkonto . , 1 720/— Koatokorrentkonto . . 124 213 04 Unterstüzungskento 4 439 98 Talonsteue: konto. 16 600|— Erneverungsfondsfonto | 1 132 595/11 Diétpositlionsfondskonto | 248 884/79 Reservefondskonto 169 067/01 Gewiun- und Verlust- konto 93 742

D M N Ztnsen Diverses S Bank von Mülhausen - Zu chuß der Kutitusgemeknde

h 1759 631 163, 251 784 209 2 726 35 284 160 037 569-997 | 142881 l S 1 970 239

3 791 262 Gewinn- und Verlustkonto vom L. Jaunaor bi8 31. Dezember 19U7,

M es

Kassakonto . . Gffeftenkonto Kontokorrentkonto . . Nan gRtonto roduftenkonto Matertalienkonto . Inventartenkonto Gebäudekonto . . Grund)1ückkonto . Gleisanlagekonto Bergwerkeigentumkonto

Gewiun- und Verlusikonto om 21. Dezember E M D eam R Debet. An Generalunkosten. . . , L e ESxplostionsaufbauklono 24 Talonsteuerkonto S eie

An Diverses und Reparaturen | e Penslor sfonds, rückstäntize Zinfen 1911/1917 , , Zinsenkonto Immobilien u. Abschreibungen .

M S S ..>.. #9: 9 "#9 4 949 726/39

134 452/52

16 5900|

1 000 000|—

« | 5 000 000|—

. 112 298 438/58

23 399 117/49

Abschreibungen auf alte Anlagen / E

¿ Rükstelung auf Verpflichtungen für die Frfeden8wirtshaft ¿é VLEINCIINN 5 Ce

9:09. 0 S-M Ei Vie Wr Se S: E

r. 0:0: 0 >

e 20 000,—

C S ° 6 577 204/02 4313 073/32

12 508 840 15

23 399 117/49 | & Die Dividendenscheine, und zwar Nethe 3 Nr. 8 der Akl!en Nr. 1—13750

und R-ibe 1 Nr 2 der Aktien Nr. 13751—27500 çelangen vom 25, c. ab mit 20% = #4 240 für dos Std bei nahstehenten Stellen zur Auszahl1ng:

bei Ad Ad aiadiai e unserer Sesells<aft in Verlis, Cöla und

oítweil,

bei der Oir- ction der Di3couto-Gesellschaft in Berlin,

bei der Deutschen Bayk in &erlin,

bei der N-tiozalbank sür Deutschland in Berlin,

bei vem Bankhause Delbrück SGisäleer & Co. in Berlin,

bei dem Barkhzuse M. Levy in Cö,

bet dem A. Schaaffhausea’schen Vanklvecrein A.-G. in Cölu,

bei dem Bankhause Deichmann & &o. in Cölu,

bet dem Bankhause Sal, Oppenheim jr. & Co. in Cölu,

bei dem A. Schaaffhausea’{che» Bankverein A.-G. in Son,

bei der Württembecgishen Bereinsbauk in Stuttgart,

bet e e arttemDeegisen BVaukanustait, vorm. Pflaum & Co, in

uttgart,

bei dem Bainkhause Stahl! & Federer A.-S. in Síiuttsart,

hei der Nordden!\{<en Bou? in Samburg,

bei der Deutschen Wank, Fiitale Hamburg, in Hambura,

bet der Direction ver Discouto: Seseufchaft in Essen (Ruhr),

bei der Deuts<en Vereiusbank in Frankfurt a. M..

bei bder Divecitou der Disconto-Gesell!chaft in Franffurt a. M.,

g e i pv AMLAN A Be SNCNTIS A.-G. in Düsseldorf. n der beutigen Generalversammlung wurden die turnusgemäß aus\Geidende

Auffich:srat?mitglieverx, und zwar die Herren: D: I z

Kredit. Per Uebertrag aus 1916. . …. C C S Die Cffekten und sonstige Zinsen, Skonti 2c. . . . ., S « &abrifalions-, Waren-, Kartellkonto . „.. Le

Aktienkapitalkonto .. . Neservefcndskento . . .. OVVOothETentonto, «4 e Kredttoren :

Barkanltiße

Diver]e Avalkonto ; Us Rückstellung sür Talor steuer ;

M « Hochosenerneuerung . Ni@&t abgehobene Divtdende aus 1916 Bortrag aus dem Iah.e 1916 |

74 880,13 |

M i | 1439 988/24 \

- 1365 10811 13 368 320/13

Getwiunn- wnd Verlustkonio pee 21. Dezember USDU7. N Haben.

S A M [A 605 336/73 |} Per Vortrag aus 1916 . 74 880/13 129 651/68 e Mietetunahme 8 762/50

1818 987/15 e Betriebsgewinn .. 3910 321/17

Zugang A ; Hypotheken ,

600 000|— 639 170/96

637 719'45 3817 192 01 160 705/40 36 000|— 43 364 07 180|-—

7 813 086/45 177498715

autionen E ; : ; t 18 015,90 Vetittoren

0:50 0 5@

102 073

Meingewimn 6

0 0. S Sic@.#

4 901483 47 13 368 320 13

O D 0.0 D M: S: S

165 073/59 21 229/93

Sol.

400 000/—

200 000|— 239 760|— : 73 088/13 A 869840 ea es «1 167 000/11) 1 439 988194 T3 993 963/80

Ed E Q Es

00 020 6/0 06-0! 0 10 0/0. Q\ Sa ®

rere m [wms 3 993 983/80

Oslebshagusen, den 31. Dezembex 1917. Norddeutsche Hütte Aktiengesells>{aft. R. Hauttmann. Tutein. Höke. i Dte Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und des vorstehenden Gewirn- und Vailust?ontos mit den Bi 1n

der Norddeutschen Hütte Aktiengesellschaft bescheinige ih bierdur. Vremeu, im Ayril 1918, s Sen Dr. H. Hasenkamp, beeidigter Bücherrevisor. Der Auffichtsrat besteht aus den Herren: Direktor A. Peyet, Regierungsrat a. D., Bremen, Vorfigeader, Herbert C. Elkan, Hamburg, Adalbert Korff, Bremen, Generaldirektor V. Nawagyki, Vegesaek, Dr. A. Gondheimer, Frankfurt a. Main, stellvertretender Vorfiyender, Kommerzienrat Carl Spaeter, Koblenz, Dr. C. Sptegelberg, Hamburg, Dr. A, Gtrube, Bremen, | Genoralkousul Georg W, Wätjen, Bremen, Leo Wreschner, Frankfurt a, Main.

Dividende für 1917 wird gegen den auf der Rü>seite mit Namen bezw. Firma-

stempel des Vorzeigers zu versehenden Dividenden\hein Nr. 38 mit 20,—

; Pasing b. Müncyen, 1. stelly. Vorsißender, pro Stü : der Bauk für Thüringen vormols

Gg ua b 1a AO MFIDENT, Derlin, er Albere SAl Sultau, E runewald bet Berlia, 2. stellv. Vorsigeuder, B. M See SNUE a n MORAgeN = tes Siltalen, in Verliu bei der Herr Geheimer Justlzrat Dr. jur. Robert Efjer, Cöln, kt freiwillig und err Kommerzienrat Ludioig E O b. Berlin, Nationalbank für Deutschland zur Auszahlung gelangen.

Derr Gebeimer Fommerzienrat von Friedländer-Fuld, Berlin, dur< Tod err Paul Th. A> j Erfurt, den 22. Mai 1918, ° aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. err Geheturzt Dr. "Wallher Nicthammee, Dresden, Vereinigte Thüringische Salinen

vormal3 Glen>’sche Salinen, Aktiengesellschaft.

Nihmann,.

Eine Ersaßwahl fär diese beiden Herren wurde nit vorgenommen. Bexlinu, den 24, Mat 1918. s 4 E

Der Vorstaud.

ee Mao tber En e, Dre rtbur wehl, D, Í Hellorau, den 23, Mai 1918, e A : E