1918 / 122 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[13635] ! Giäukbiger der Sesellihaft wirden kier- Dur Beschluß der Ses-1s>after ist die | mit aufgefordert, ihre Forterungen unDer-

Ftrma Berg. Schraubea-unb Mattern- | zügl< anzumelden.

fabrik Dein d& Co. m. $. H. auf. Kionenverg, den 20/4. 18.

Li I in IEIGAN getreten. | Sergz. Scbrauben- & Muttexufabrik 1 Liquidatoren find diz Herren Sduard | Þeia >& Go m. b. H. ia Liquidation.

Vetin und Cari v. d. Mühlen bestellt. Die B N

[12971] L o s Hvvotheken Sd Handels 1 Kredit-Anftalt, S. m. b. H. M Forderungen gegen Gemecinde- E r n e . . # . -“ . s . Kass? L 41 000 . MündelsiHere Wertvaptere i s W:-<fel A 240 - 710/46 . Ver!'<fse auf Versicherungs! heine , . Kontokorrent . 1539/90} Fontotorrent . 4 570/72 . Guthaben bei Banken , E a ¿s 100!:— | . Geftvndete Beiträge Waren 512/61

B . Röitändige Zinsen und Mieten - E 43 605/67 . Bußeustärde bei Agenten . .., 46 T

E Kassenbestand S ¿

Dresdenu-Æ., 31. Dezember 1917. i Socitae B ti Handels. und Kredit. Auftalt S. m. b. H. :

Liquidator: Ioh. Rib. NRumpel.

Vermözeutftznd von 31, Dezember 917, [12970] A R D I E E E P I E E R a T E T T Eg Die Gegenstand Betrag in Ma:k

im er zelnen

BeklauutmaSunug.

Firma „gw 4 Ehrhard Smidt De senn nsrel bes<räukier Safiung“ in Rot! mit

eu 1

na<dem ih bereits im VNorerzb 1912 Vierte N eila das Geschäft als alleintger Inhaber ¿212 : n L S gamen Lobe, dard, Bib 18 der 0 zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlich M 122 Berlin, Montag, den 27. Mai 1918,

1 worden. Gemäß $ 65 des Ses-tus die Gesellshaften mit be} ränkter ee fordere i< als Liquidatiox die ct, : Dex Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen über 1. Eintragung pp. von Pateutanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauhsuuster, 4. aus dem Haudels-, 5. Güterrehts-, 6, Vereins, L Le shasis-, 8. Zeihen-, 9, Musterregister, 10. der Urheberrehtseintragsrolle sowie 11, über Konturse und 12. die Tarif- und Fahcplanvekanutmachungeu der Eisenbahnen euthalten sind, erscheint nebst der Warenzeicheubeilags iu cinem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Haundelsregiitexr für das Deutsche Reich. (n. 1224)

auf, fi zu melden, SefeUschaft Ehrhard Shmidt, Neihenbat i Y Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträg 2 #6 19 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 29 Pf. Anzeigenpreis für den Raum einer

5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 20 v. H. erhoben-

q e

Preußischen Staatsanzeiger.

im ganzen

A. Werte. - Wr A 718 581/40

109 192 593|—

2 696 677/64 6 080 352/70 81 981/10 68 185/48

1251 578/14 1565 571/05 258 496/11 337 440/— 715 411/50

122 966 888/12

ll M

u Ser g R L I GRL E T

283 —| Stammfapital 240[—|| Depositen

[12357] Bekanntmachung.

In der am 14. Mai 1918 staitze, fundenen Sesellschafterveriammlung it die Aufiösung mit der darauf zu ertolgenten Liquidation unserer Gefell<haft be, shlofsen. Als Liquidater ift unjer bic, rger Geschäftsführer, Herr Bücderrevisgr Guflav Krausbaar ta Herne, beftelit, waz wir b'ermit öffentli zur Fenntnis diinze, mit der Aufforderung an unsere Gläu, biger, ihre Forderungen baldgefl. bej g uns anzumelden und geltend zu maten

Doríimund. den 17. Mai 1918,

46 281 18

S. S *

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer au< Ms die Königliche Geschäftsstelle des Reich3- und Staatsanzeigers, 8W/. 48, Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Gesamtbetrag . B. Verpflihtzngen. . DeX>aungskapital für : E 1) Kapitalversiheruncen für den Erlebensfall | 1 167 031 2) MRentenversiwerungen A 96 524 121 . Rüflage für \<webende Versiherungsfälle . . . Rüdlage für rü>itändige Sewinnazteile . .

v4

[13422] a: z u Vom „„Zeutral-Hanvelsregister für das Deuts<he Neich‘“ werden heute die Nrn. 122 4. und 122 8. ausgegeven.

Preußische Nenten-Versficherungs-Anstalt.

Gewinn- und V-rluïtre{bou=ag fir das Beshäfrtêjehr 1917.

e

97 691 152/95 610 754/56 23 384/91

M. 62 874. M.-Gladbach.

W. Swlafhorst 8ettelmaschine.

Cöln-Zollstok, u. Wilhelm Ellingen, Cöln

| | 21h, 3. E. 21 814. Elektra G. m. b. H., | SW. 68. Sdwingbarer Spreizer an Näh- | 86a, 2, öl : Lindenthal, Immermannstr. 5/9. Vor-

Bregenz, VDesterr.; Vertr. : S 1 16: O0

Betrag in Mark

Gegenstand

im einzelnen im ganzen

A. Einnahmen. | I. Veberträge aus dem Vorjahre: | 1) De>ungskavital . .. ie L ROS (49 DUO | 2) Rüdl-gen für @webende Verfiherungsfälle | 476 203| | 3) Rüdlaze für rüdständige Gewinnanteile 19 384 | 4) Sonst ge Nü>lag?n 6 8 346 687,39 | Vebers<uß des Vo1jaßres . 1920 470,63 110 267 15% 109 508 232'6 IL Beiträge (Einlagen): | 1) für Kapitalve:fierungen (Lebensfall) 29 97? 2) für Rétntenversicherungen 4 282 42t ITI, Versiherungsgebühren 4 _— _IV. Kap'talerträ1e: 1) Ziafen für douzrnd angelegte Gelder. . .1 515359 | 2) Zinsen für vorübergehend angelegte Gelder 232i 3) Miet8erträge L u 2331! 153 V. Gewinn aus Kapitalanlagen :

1) R a G 006 O13

VI. Sonstige Einnahmen . i e A Gesamteinnahmen . .

i B. Ausgaben,

L Für unerledigte Versiherungsfälle der Vorjahre: 1) geleistet . . . . . . . . . * 6 . E a

IT. Due Versicherungs8verpfliGßiungen im Ge\sXäfts- ahre:

1) für Kapitalversierungen (Lebensfall) : a. geleiftet s M6 116 959/50 b. zurüdgefellt a „16 533,85 2) für Rentenversiherungen : 8 geleistet L e 6 C 209/998, b. zurüdgestellt 398 815 95

IIL Bür vorzeitig aufgelöste Verficherungen (Fud-

auf): 1) geleiftet Ld B, IV, Bewinnanteile an Versicherte: 1) aus Vorjahren: . . 6 . . * d 4 326,44

A. geleistet b. jurüdgestellt 14 687,31

2) aus dem Geshäftejahre: A ee 0620147410 b. zurüdgeftelt . 8697,60 V, Steuern und Verroaltungskosten : 1) Steuern E d A 2) Veiwaltungskosten: a. Atshlußgebühr . . ., M T5 856,35 b. Hebegebühr S 857,48 c. Autzahlungegebühr ,. 835 607,02 d. sonst » 344 055,07 TL Aba L VII, Verlust aus Kapitalanlagen : 1) Kursverlust. . ., 2) fonft e u S VIIT. Dedungéfapttal am Slufse des Geschäfts- 1) Kapitalversi® (L apitalversiSerungen (Lebensfall) . . . , 1 1167031176 2 NRentenversicherungen . . . / 96 524 121 IX. Verwaltungsköstenrü>lage . . , ., T ae - X. Sonstige Nüdklagen : Abteilung A 39 048/58 3 909 183/40

0 M 70

99 78“ | 12 457

296 83!

195 404 452 235

135 493 7 668 414/72] 7803908

5 297

. . . - . 2

19 013

260 171/70) 279185

2 952

456 375 E 7 126

390 160 139 760

S0 S6

929 920

97 691 152 2 085 613

E .0 M

. B «‘ . d @ S #

o Da .1 2199 577/57 Sparkasse L ei : 897 888/30 Aue r O 960 360/77 X1I. Sonstige Ausgab: F

S 00:0 20 00 S E Q

Gesamtausgaben .

C. Z6 z

Gesfamteinnahmen ..,...., vid L WeiamtauSaavaR E S j

Vebershuß der Einnahmen ....,...M

D. Verwenbusg des Uebe 4 Nach den Erläuterungen g eberschusses

8 006 058

« « « 6 119 046 983,79 117 857,796,89

1189 186,90

von 1 647 211,67 4 bei den Abt. A, B und C und einem Verlust von 458 024,77 46

bet der sonstigen Verwaltung. Diese Beträge sind fazung8gemäß den Sicherheitg-

und Gewinnrü>logen wie folgt zu- oder abzuschre:iten :

Bezei{nung der Rü@Xlage

Bestand [ZusWreibung (+ tas ed Rb screibung u, M M

Anfang 1918 M

Stcherheit3rüklage : Abteilung A 23 899 90 z | 9462 053,14

Ï C 967 870,— Sparkasse

$97 888/30 L Allgemein . 960 369,77 s +4 164 721,17 Gewinnrüdlage :

| 458 024,77 E 15 148 681 —+— 7 534,36 - 2 o 2 947 130,26] + 1408 203 79

1231 707,57] + 66 752,35

$ 006 098,62 + 1 L OaL T

+ 1189 186,

23 899 90 962 053,14 967 870,— 397 888 30

667 057,17 22 683,04

4 355 334 05 1 298 459 92

9 19% 245,62

459 B00 08

537 970/16 117 857 796/89

im Rechenshaftéberiht auf Seite 15, C, D i fih der vorstehende reine UebersGuß als Unterschicd ¿rwoishen einem Saa

9

| 4312 401/74 276/64

5 179 227/39 |

| 42 240 65 4 604 68 119 046 983/79

. Verwaltungskoftenrüc>iage . Sonstige Rücklagen, und zwar: 3 Sicherheitsrü>klage der Abteilung A r - S B

3) o F

4) Sparkasse 5) Allgemeine Sicherheitsrüd@lage . . 9 Gewinurü>laze der Abteilung A ( o o - B 8) L L z C

D S S S #9

2 947 130/26 1231 707/57

le

2085 613/67

23 899/90 962 053/14 967 870|— 897 888/30 960 360 77

15 148/68

[12411]

8 006 058 6:

. Sonstige Lasten, und zwar : 1) Gutbaben der Sparer . .,.,. 2) Guthaben von Banken... „, 3) Fremde Wer! paptere (Nennwert) 4) Verschtedene Lasten

8 978 883/03 4 002 776180 337 440|—

morden.

4161668] 13360716/51

. UebersGuß

. . s . . . . - . . - . . .

Gesamtbetrag .

Berlin, am 8, Mai 1918.

Kröônig. Hartung.

(13394]

A, Einnahme.

S l) E (Neserven) aus dem Vor- are: 2. für no< nit verdiente Prämien

(Prämienüberträge) M

90 000,— b. Schadenreserve . . „14 810—

2) Prämieneinnahme abzügl. der Nistocni: a. Prämien (Vorprämten)

1) für Mitgliederversiherunrgen

a. Versicherungen ohne Nach\<ufß-

versicherung 255 526,64

b. Versicherungen mit

104 810

f a. Eintrittsgelder, gemäß $ 39 d.

i Nachschußversicherung 4 039,20 c. Zu'chläge für Nach- i<ußversiherung . . 169,60 2) für Nicßtmitzglieder- versiherungen (Ver- siberung gegen feste Prämien) übernommene RNückversiherungen . 6 483,34 b. Nashußprämien —,—

3) Nebenleistungen der Versiherken :

266 218

Sagzzung b. Policegebühren .... 425,— c. Porto a 20,08 d. Zus<läge für geftundete Prämienraten . ___1715,50 4) Erlös aus verwerteten Ppjerden 9) Kapttalerträge: Zinsen . . 6) Gewinn aus Kapitalanlagen 7) Sonstige Ginnahmen . S) FebIbetrad . ¿6 « e o s.

4: 00,0 1

Gesamteinnahme . . 1 392 544 43

1) Forderungen: a, Rüdstände der dg aggr

64,60

þ. Ausstände bei General-

agenten und Agenten , 911,93 c. Guthaben bei Banken 35 938,43 à, Guthaben bet anderen

Versicherungsunterneh-

MUndEt o. im folgenden Jahre

fällige Zinsen, soweit fie

antetilig auf das laufende

äIahr irefffen

2) Kassenbestand. u e L Kapitalanlagen: Weripaptere . D) Grundbe e 79 909/82 9) Inventar Ed

610/53 6) Sonsttge Aktiva E T S « E Ae 7) Fehlbetrag 5 S o 4 . . e os . N T S:

Gesamtbetrag . .| 377 897 37

Für deu Verwaltungsrat : Prof. a. D. Or. Ed. Vogel, Vorsitzender. Mit deu Büchern verglichen und richtig be Stuttgazt, 14. Februar 1918.

45 214/96

392/06 251 770

Gem. $ 14 der wurden auf 4 Jahre wtedergewählt.

Direktiou der Preußischen R EL E SerttmgS-Mustäle, ; ngels.

|

fundén.

Vorstehender Rehnungsabs<!luß wurde in der Generalversammlung vom 29. April 1918 aßung sind ausgeschieden die Herren: Vogel, Bauer, Gabuiel und Kötler ;

_——

1189 186 90 122 966 868/12

1 Ge P Cat, . Ne un für das Geis<Gäftäjahr vom 1. iatdo UT R

1) Rü>versicherungéprämten : a. Risiforü>oersiherung . » « .. s 2 r v la alive ries o ea nts{ädigungen, abzüglich des Anteils der Nückversiherer : E a. für regulierte Schäden: 1) aus dem Vorjahre . …..,, 2) aus dem laufenden Jahre : a. Mitgliederversih. 5 155 976,41 b. üfernommene

Rü>oersicheruncen 2 349,65

b, Schadenreserve . . 3) Ueberträge (Reserven) auf das nätsie Geschäftsjahr : I M für no< ni<t verdiente Prämien, abzügli<h des Anteils der Rüd>- verKchcrer (Prämienüberträge) . 4) Regulieruvgskoften N é 9) Zum Reservefonds gem. $ 39 d. Satzung: f: Eintrittsgelder Pos. A 3a E Zinsen des Reservefonds Pos. A 34 und 5 . . , . . . . . . * 8 6) Abschreibungen auf: a. Immobilien b. Inventar R ae d G 7) Verlust aus Kapitalanlagen: bu<mäßtger Kursverlust 8) Verwaltungskosten, abzüglich des An- teils der Rückversicherer : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten L e s b. sonstige Verwaltungskosten .

9) Steuern, öffentliße Abgaben und

ähnlihe Auflagen 10) Uebers{uß, der lt. $ 39 der Satzung dem Reservefonds überwiesen wird

Gesamtauggake . .

Abzug des Anteils der Rü>koersigzerer : a. für no< ni<t verdiente Prämien

(Prämienüberträge) b. Swadenreserve

3 E h 660) e a 3) Sonstige Passiva: a. Guthaben anderer Versicherung?- unternehmungen . „6 b. Guthaben von Banken . . 4) Reservefonds: Bestand am 1. Januar 1917 . ., Hierzu treten laut $ 39 der Saßung: a Eintrittsgeld M De b. Zinsen des Reservefonds . . .

No: dwestdeutshe S GSetellschaft vereini wirte S. m. b. H

Guftav Kraus

Die Ge

bis 31, Dezember 1917.

Þzisewagex- gter Bahnhofs, - in Liquidation, haar, Liquidator.

Durch Beshleß vom 29. Ap:il 1918 ift das Stammkapital der Firma A. Glüsc, maun Kaliski Gesellschaît mit ze, schränkter Saf'ung in 200 000 auf 109 000 herabgesegt seNs<aftägläubiger werden aufgefordert, si bei der Sejell, {aft ¡u melden. Diejenigen Gefell\hafig, gläubiger, wel<he der Herabsezung dis Stammkapitals niht zufstimmer, sollen befriedigt oder fichergeftellt werden.

Thorn, im Vai 1918,

A. Glü>mann Kaliski,

G. m. b. S. Gille. Gertrud Slü>mann.

Thorn von

B. MSnusgabe,

k e

40 903/39 169 60)

18 500

14 810

158 326

169 148

7 995 12 868

D) Me a a cte ed

Gesamtbetrag

392 544 43

Die Direktion.

Theodor Mösöllen

l

Heinrich Rapp- beeidigter Bücherrevisor.

enehmigt.

377 897/37

# d | 41 072 99

|

191 636 06

90 M 1333/—

9% 863 80 | 3 000

f

30455 73

50254

13 60)!

190 4 13 680 31

e

sämtliche 4 Herten

Stuttgarter Pferde-Versicheruugs-Sesellschaft a. G.

Die Direktion. Hetnri< Napp.

2) Patente.

(Die Ziffern links bezeihnen die Klasse, die Schlußziffer hinter dem Komma die Gruppe.

a) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nach- acsuht. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung ges{üßt. / i 4g, 34. S. 45 820. Robert Schreiber, Braunschweig-Rüningen. Petroleumglüh- lihtlampe mit einem nur unter Gefälle- dru>k gespeisten und bis über den Brenn- stofssnegel im Behälter emporreichenden Vergaser (sogenannte „dru>lose“ Petro- leumglühlihtlampe). 7. 1.4 4g, 5. G. 45736. Robert Grisson, Berlin-Wilmersdorf, Barstr. 23. Ver- fahren zum Erwärmen, Kochen usw. mit Rorwärmung der Verbrennungsluft; Zus. z. Anm. G. 45 180, 4. 9, 17,

121, 4. H. 72142. Kaliwerke Großherzog von Sachsen A. G., Dietlas, Rhön u. Karl Hepke, Dorndorf. Verfahren zur Herstellung von Chlorkalium. 11. 5. 17. 12n, 1. Sh. 50 336. H. Schlin> & Cie. Akt-Ges, Hamburg. Verfahren zur Her- stellung von fein verteiltem Metall für E O wee dur< Reduktion.

80:

#3b, 6. R. 4458. Hans Reisert G. m. b, H., Cöln-Braunsfeld. Verfahren zur Gewinnung von BZusaßspeisewasser für Dampfkessel. 1. 6. 17. | 18b, 10. St. 20 762, Eduard Stier, Halle .a. S. Verfahren des ganzen oder teilweisen Roheisenersaßes dur<h Koks v. dgl. beim Schrottschmelzen im Martin- ofen. 20. 1. 16. j | 8b, 21. A. 28 118, Allgemeine Elektri- citäts-Gesellsbaft, Berlin. Verfahren zur Herstellung, von reinem Eisen oder reinen Eisenlegierungen in Pulverform. 23. 5. 16. 20c, 13. L46157, Otto Lindner, Hindenburg O. Sl. Selbstentladewagen mit von \<wingbaren Hebeln getragenen Seitenklappen. 9. 2. 18.

21a, 60. L. 44 843. C. Lorenz, Akt.-Ges., Berlin. Vorrichtung zur Erleichterung des Wählens bei Fernsprehanlagen mit durh JInduktorstrom verstellbaren Zeiger- {dhaltwerken. 20. 12. 16. : 2La, 62. G, 45 501. Franz S. Gärtner, Bad Homburg v. d. H. Schaltungsan- ordnung, insbesondere für Fernsprehan- lagen. 9. 8. 17.

2üc, 39, M. 61 071. Dr. Paul Meyer Akt-Ges, Berlin. Doppelte Verriegelung zwischen dem Antrieb eines Schalters und demjenigen eines elektrishen Neglers. 22 0 : 2e, 39. Sch. 51 355. Ferdinand Shnei- der, Fulda, Brauhausstraße 12. Strom- \{lußvorrihtung für Thermo-, Baro-, Manometer, Wasserstandsgläser u. 1/66! L fc, 54, A. 28 %1. Allgemeine Elektrici- dits-Gesellschaft, Berlin. Schugeinrichtung für elektrishe Stromerzeuger. 18. 1. 17. 21e, 54. A. 29 449. Allgemeine Elektri- citäts-Gesellshaft, Berlin. Schußein- ri<tung für eleftrishe Stromerzeuger; Zus. z. Anm. A. 28 91. 30. 6.17.

Lc, 56. A. 28923. Aktiengesellschaft Brown, Boveri & Cie., Baden (Sw?21z); Vertr.: R. Boveri, Mannheim-Käferthal. Einrichtung zum selbsttätigen Parallel- alten von Synhronmaschinen. 9. 1. 17. 21d, 13, A. 28 948. Allgemeine Eleklri- citäté-Gesellshaft, Berlin. Maschine für begrenzte Spannung bezw. für begrenzten Strom. 16 L. 17. : 210d, 13. A. 29 077. Allgemeine Elektri- citäts-Gesellschaft, Berlin. Maschine für begrenzte Spannung bezw. für begrenzien Strom bei veränderlicher Drehzahl oder A Zus. z. Anm. A. 28 948.

2Ad, 19. F. 39 106. Frankfurter Ma- shinenbau-Aktiengesell\(aft vorm. Po- korny & Wittekind, Frankfurt a. M. An- ordnung zur Kühlung von umlaufenden Elektromotoren, die über ein Vorgelege zum e von Werkzeugen dienen. 90. 6. 14.

21f, 57. K. 63 737. Allgemeine Eleklri- citäts-Gesellshaft, Berlin. Vorrichtung èum Ans{luß von Glühlampenfassungen 9h 9 ußengewinde an die Zuleitung. 40, Li 7

21g, 8. L. 46180. Hans Lustfeld, Bre- men, Kreftingstr. 12, Selbsttätiger, periodis< ‘wirkender, elektrisher Strom=« jeterbreer; Bus. z. Pat, 308 648,

dgl.'

K. Wenßel, Pat.-Anw., Frankfurt a. M. | Elektrisch beheiztes Bügeleisen. 16. 8. 16. | 21h, 8. A. 29361. Aktiengesellschaft | Brown, Boveri & Cie., Baden (Schweiz); | Vertr.: N. Boveri, Mannheim-Käferthal. Glektrodenosen mit reiner Lichtbogen- wirkung na< der Bauart Stassano für Dreiphasenstrom. 26. 5. 17.

22b, 7. S. 43257. Saccharin-Fabrik, Akt. Ges. vorm. Fahlberg, List & Co, | Magdeburg-Südost. Verfahren zur Dar- | stellung von Quecksilberderivaten von Phthaleinen und analogen Verbindungen. 214:

24g, 7. T. 21 025. Teudloff & Dittrich, Armaturen- u. Maschinen-Fabrik G. m. b. H., Wien; Vertr.: Hans Heimann, Vat.-Anmw., Berlin SW. 61. Funkenfänger | für Lokomotiven u. dgl. 11. 9. 16. Desterreih 3. 11. 15. 25c, 2. W. 49913. Waldes & Co., Wrschowiß b. Prag; Vertr.: Mint, Pat.- ! Anw., Berlin SW. 11. Häkelnadel. 18. 10. 17. i 26a, 1. B. 84 898. Berlin-Anhaltische Maschinenbau Akt.-Ges., Berlin. Ein- rihtung zum Lo>kern der Vergasungskohle und Abgiehen des Gases. 8. 11. 17. 30d, 3. S.45 687, Richard Sachs, | Dresden-N., z. Ht. Reserve-Lazarett. Künstliches Bein. 26. 8. 16.

23d, 2. G. 45471. Hermann Graf, | Augustusburg“ 1. E. Militärtornister aus | Qo 30 U. i 33d, 13, 3. 9209, Max Rau, Berlin, | Vnvalidenstr. 164. Behälter für durch | einen seitlichen Schliß ausziehbare Karten o, Dal, 1 9 14

35a, 9, E. 22411. Elberßhagen & Glaßner, Maschinenfabrik, Eisen- u, Stahlindustrie-Gesellschaft m. b. H, Máähr.-Osträauz; Vertr.: Paul Müller, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. Förderwagen- Beschikungévorrichtung für Förderkörbe. 16. 6. 17. Oesterreich 5. 8. 16.

38f, 7. B. 8294. Leo Bur Wagner, Laden-Vonwil (St. Gallen, Schweiz); Vertr.: Dipl.-Ing. S. Fels, Pat.-Anw., Berlin SW 61. Vorrichtung zum Snei- den von konisch zulaufenden Radspeichen- schäften. 11. 12. 16. E 42}, 29. H. 73360. Georg Heinrich, Berlin, Turmstr. 56. Preiswage mit doppelseitiger Anzeigevorrichtung. 18.12.17. 4ö5a, 13. A. 64 486. Edouard Kempinaire, Jrelles, Brüssel; Vertr.: Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, C. Weihe, Dr. H. Weil u. M. M. Wirth, Frankfurt a. M. u. | Dipl.-Jng. T. R. Koehnhorn, SW, 68. Brabanter Pflug mit Vor- richtung zur Verriegelung des Pflug- baumes in regelbarer Stellung auf dem Sattel des Vorderkarrens. 21. 7. 17. 5a, 21, O. 10292, Otto Ddenbah, Pforten b. Gera, Reuß. Motorpflug mit selbsttäticer Motorentfupplung ber zu aroßen Widerständen. 9. 7. 17 45g, 3. D. 9769. Olof Dhlsson, Söder- telje, ea O L R G. Loubier, F. Harmsen, E. Meissner u. Dr.-Ing. (>( A Pat.-Anwälte, Berlin 8W. 61. Ventileinrihtung für Verbrennungsmotoren, die entweder ein Vakuum oder einen Dru>k unmittelbar er- zeugen. 10. 7. 16. Schweden 21. 7. 15, S 1210 U o 210

4Gc, 7. W. 48189. Dipl.-JIng. Georg Wimplinger, Berlin-Südende, Steglißer- straße 24. Sicherheitêvorrichtung für Ber- brennungskraftmas>inen. 31. 7. 16. 4Ge, 13. F. 41 610. Heinrih Fitte, Ber- lin-Stealiß, Schadenrute 8. Düsenver- gaser. 29. 1. 17.

AGec, 32. M. 60195. Wilhelm Mannes, Ae E 18. Schalldämpfer. 9. 9. 16. : 47g, 46. W.50351., Waggon-Fabrik A. G., Uerdingen, Rhein. Hahn mit Verschlußkappe für den Auslauf. 2. 2. 18. 49a, 18. L. 44 351. Henry Labouverie, Brüssel; Vertr.: E. Utescher, Pat.-Anw., Hamburg. Vorrichtung zum Gewinde- \hneiden auf der Drehbank. 27. 7. 16. 49b, 2%. N. 17 123. Emil Neuhaus, Adlershof b. Berlin. Feilmaschine. 93, 1.18, | x

50c, 9. K. 59 972. Friedrih Klein, Ber- lin-Wilmersdorf, Babelsbergerstr. Mahlvorrichtung. 16. 11.14. Sub, 24, J. 18 661. Fa. Ernst Jacob, Berlin. Mittelstüße für Piano-Mechani-

Dipl.-Jng. | maschinen.

| Vertr.: Pat.-Anwälte

Berlin |

Len 21. D. n ibe 52a, 12, U. 9990. n | Macane Company, Chicago, IIL,, | N Sl U Beur. Pat.-Anwälte Dr. N. Wirth, Dipl.-Ina. C. -Weihe, Dr. H. Weil, M. M. Wirth, Frankfurt a. M,, u. Dipl.-Jng. T. R. Koehnhorn, Verlin

Union Special

52a, 38. U. 5948, United Shoe Mahi- nery Company, Paterson, New Jersey u. Boston, V. St. A.; Vertr.: K. Hall- bauer, Dipl.-Ing. A. Bohr, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 61. Knopflochnäh- maschine. 12. 1. 16. V, St. Amerika 20110;

52a, 50. U. 5909, Union Special Ma- <ine Company, Chicago, V. St. A; O D A LBUIO:

i C. Weihe, Dr. H. Weil, M. M. Wirth,

Frankfurt a. M., u. Dipl.-Ing. T. N. Koehnhorn, Berlin SW. 68. Vorschub- mechanismus an Nähmaschinen. 23. 9. 15. 52a, 5H. O. 9563, Frederi> Jacob Osius, Racine, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-Jng. R. Specht, Pat.-Anw., Hamburg. Elek- trishex Motor zum Antrieb von Näh-

S3 4 O N DU Sub Lte, Hannover, Geibelstr. 68. Aufrechtstehender Digestor mit heizbarem Mantel zur Ver-

| maschinen u. dgl. 19. 11. 15.

| arbeitung tierisber Abfälle. 29, 7. 16.

ööc, 2. Sh. 52412, Dr, Werner Schmidt, Elberfeld, Briefstr. 15, u. Dr.- Ing. Emil Heuser, Darmstadt, Grüner Weg 48. Verfahren zum Leimen, Wasser- festmachen, Appretieren usw. von Papier, R u. (dal.; Zus. z. Pat. 296 124. %9a, 8. L. 45123, Ludwigsbergs Werk- stads Aktiebolag, Stockholm, Sc<wed.; Vertr.: C. Fehlert, G. Loubier, F. Harm- sen, E. Meißner u. Dr.-Jng. G. Breitung, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. Eni- lastungsvorrihtung für freisende Kolben- pumpen (oder -motoren) mit Taumel- \cheibe. 24. 3, 17. Schweden 17. 6. 16. G9, 15. V. 13 540. J. M. Voith, Ma- schinenfabrik & Gießerei, Heidenheim a. Brenz. Steuerung für indirekt wirkende hydraulishe Regler. 28. 7. 16.

G3c, 17. A. 2% 802. Atlas Metall- industrie G. m. b. H., Berlin. Motorfahr- zeug mit endlosen Laufketten und Aus- legern; Zus. z. Anm. A. 26 590. 13. 2, 15. G63c, 17. A.28829. Atlas Metall- industrie G. m. b. H., Berlin. Motor- fahrzeug mit endlosen Laufketten. 9. 12. 16. GZec, 22. H. 72314. Hofmannsche Luft- federung G. m. b. H., Berlin. Luftfeder, insbesondere für Kraftfahrzeuge. 16. 6. 17. GZ3e, 4, W.48619. Jlija Worobjoff, Holsteiniscestr. 23, u. Hansa Mineralölge|. m. b. H., Berlin-Wilmersdorf. Federnder Radreifen. 11. 11. 16.

GZe, 20, A. 28495, Johan Aikema, De Bildt-Station b. Utre<ht, Holland; Vertr.: Dipl.-Ing, Dr. P. Wangemann, Pat.-Anw., Berlin W. 57. Vershlußvor- richtung für den Ventilkanal von Luft- reifen. 26. 8, 16, 5 63h, 1. 9.10559, Desterreichische Waffenfabriks-Gesellschaft, Steyr, Dester- rei; Vertr.: O. Siedentopf u. W. Friße, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. Radaus- lósevorrihtung für Fahrräder. 4, 4. 18. 63h, 3. P. 35 803, Emil Postel, Kaîsers- lautern, Karpfenstr. 2. Zusammenlegbares Fahrrad. 25. 6. 17. L 63h, 12. K. 65472, Clemens Küke, Düsseldorf, Merkurstr. 38. Vorrichtung zum Verbinden von Fahrrädern mit An- hängewagen. 29. 1. 18. y G83, 9. N. 44 039. Mathias Reis, Mün- chen, Trappentreustr. 46/3, u. Josef Neis, Alla<h b. München. Handhebelantrieb für Fahrzeuge. 15. 12. 16. | 71a, 16. B.82146. Louis Besching, Erfurt, Hospitalgasse 31. Klebverfahren zur Herstellung von Schuhwerk. 1. 8. 16. 7c, 44. U. 6142. United Shoe Mai- nery Company, Paterson, New Jersey u. Boston, V. St. A.; Vertr.: K. Hall- bauer u. Dipl.-Jng. A. Bohr, Pat:-An- wälte, Berlin SW. 61. Ueberholmaschine. 9. 11. 16. Großbritannien 20. 11. 15 u. 28 1710: ; : S8Qc, 13. P. 34 891. Fa. G. Polysius, Dessau. Mit Dru>luft arbeitender O mit selbsttätiger Entleerung. 19 0, 107

89e, 16. W. 50 154. Josef Wenger, Mün- <en-Moosach, Neterstr. 6. Beschi>kunas- Vorrichtung für Ziegel-, Kalk- und Ze-

mentöfen. 14. 12. 17. E S2a, 23. R. 44 095. Ludwig Rofelius,

6. | Bremen. Vorrichtung zur Abscheidung und

Gewinnung des von den Abgasen eines Trockners mitgeführten wasseraufsauge- fähigen, verhältnismäßig sehr leichten Trockengutes. 2. 1. 17. i 84b, 1, Sh. 5184. Albert Schneiders, Aachen, Liebfrauenstr. 2a. Vorrichtung zur Regelung des Mittelwassers beim Füllen und Leeren von Scbleusenkammern na v B 301 975: Zus. z. Rat. 301 9765. Ln M

203: 18.

S7a, 11, G. 46 270. Hermann Gröhbiel, München, Ursulastr. 5. Scblüssel zum Festschrauben der Mundlochstücke auf Ge- osen, 12 2. 18

b. Zurücknahme von Unmeldungen.

a. Die folgenden Anmeldungen vom Patentsucher zurü>kgenommen. 17a. P. 34 788. Kältemaschine. 13. 8. 17. 20i. B. 34 471, Erweiterte Kreuzungs- weiche. 29. 11. 17. 31a. E. 21 988. 2 :

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Er- teilung zu entrichtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurüdge- nommen. 4e. H. 67516. Vorrichtung zum Abdichten von Gaëébehältern ohne Wasservers{luß mittels elastisher Dichiungsringe. 14.1.18. 30d. W.48 894, Künstlicher Arm oder äbnlicher Gliedersaß. 13. 12. 17.

Das Datum bedeutet den Tag der Be- fanntmachung der Anmeldung im Reichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Scußzes gelten als nicht eingetreten.

e. Versagungen.

Auf die na>stehend bezeichneten, im ReichZanzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gema<hten Anmeldungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des einst- weiligen Schußes gelten als nicht einge- treten.

S1, M. 54 720. Verfahren zur Behand- lung von Stoffen, die zur Herstellung von Kautschukgegenständen dienen. 6. 12. 15. 8m. G. 43 123. Verfahren zur Erzeugung e<ter Tône auf der tierishen Faser. M9 16:

Sm. H.66 42%. Verfahren zum Jm- prägnieren von Gespinstfasern mit Zirkon- verbindungen; Zus. z. Anm. H. 65 240. 204 10

SLe. U. 6058. Ladekübel zum Verladen von Ziegeln, Briketts u. dal. 16. 7. 17.

d. Erteilungen.

Auf die hierunter angegebenen Gegen- stände sind den Nachgenannten Patente er- teilt, dre in der Patentrolle die hinter die Klassenziffern geseßten Nummern erhalten haben. Das beicefügte Datum bezeichnet dên Beginn der Dauer des Patents. Am Schluß is jedesmal das Aktenzeichen an- gegeben.

Nr. 306 771 bis 306 850. 4a, 51. 306 850, Noelle & Lange, Lüden- eid. Dochtvershluß für Benzingrubenb lampen; Zus. z. Pat. 288 712. 21. 12. 16. B. 83 002. 5b, 12, 306 $822, Iohann Wennemar Scerrer, Heerlen, Holland; Vertr.: C. Arndt u. Dr.-JIng. Bo>k, Pat.-Anwälte, Braunschweig. Gewinnungsverfahren in Bergwerken. 27. 9, 17. Sch. 51 965. Gb, 8. 306 839, Brauerei zum Wagner- bräu, Hans Wagner, München. Sud- verfahren mit Vershneidung von Vorder- würze und Nachwürzen und gemeinsamer Nerkochung beider. 29. 4. 17. B. 83 713. 7e, 19. 306 771. Wilhelm Herr, Nieder Neifenberg im Taunus. Verfahren zur Herstellung von Moauerhaken u. dgl. N O CEoCT. j Sc, 9. 306823. Paul Ernst Preschlin, Stladern a. Sieg. Aufspindelpresse für Zeug- und Papierdru>k-Walzen. 7. 8. 17. D 30 92 S Sd, 20. 306 840. Ulrik Severin Nikolai Andresen, Nanders, Dänemark; Vertr. : K. Osius, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. Datbre e 1 1.16 A 28/740. Dänemark 26. 10. 16. Sm, 11. 306 782. Franz Müller, Zürich; Vertr. : Dipl.-Ing. H. Pfeiffer, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. Verfahren zum Beschweren von Seide mittels Haematorylins mit oder ohne Seife. 6. 4. 13, M. 51037. VHe, 19. 306 824, Grünewald's Registra- tor Co., Berlin. Aufreihvorrihtung für Sammelmappen u. dgl. 6. 5. 16. G. 43 993. 120, 17, 306 804. Knoll & Co., Ludwigs- hafen a. Rh. Verfahren zur Darstellung von Verbindungen des Harnstoff8 mit einem Kalziumsalz. 8. 9. 16. K. 62939. 12p, 15. 306 805. Luitpold-Werk, Che- mis<-pharmazeutishe Fabrik, Münthen. Verfahren zur Gewinnung und Trennung der die Blutgerinnung bewirkenden und bemmenden Stoffe. 14. 7. 16. L, 44 313. 18b, 21, 306 772, Allgemeine Elektrici- täts-Gesellshaft, Berlin. Verfahren zur Herstellung von Gegenständen aus reinem

sind

Gießerei-Schmelzofen.

< | Cisenpulver oder aus Pulver reiner Gisen-

lemerungen. 24. 5. 16. A. 28 117. 20a, 1°. 306 773, J. Pohlig Akt.-Ges.,

richtung zum Gleichhalten des Umfangs mehrerer Seilscheiben bei Seilschwebe« Pan 10 T6 D 309 300

20h, 6. 306 806. Johann Stratenwerth, Duisburg a. Rh., Cremerstr. 71. Ah wechselvorrihtung. 7. 8. 17. St. 30 670. 20, 33. 306 841. Gustav Jo>kwer, Düsselz dorf, Nosenstr. 67. Anschlagvorrichtung gegen Ueberfahren eines Haltsignals, 200, 160 S L905.

20, 21. 306 783. Aktiengesellshaft Brown, Boveri & Cie., Baden, Schweiz; Vertr.! Nobert Boveri, Mannheim - Käferthal. inzelachsantrieb für elektrish betriebens Schtienenfahrzeuge. 8. 8. 17. A. 29570. Cc, 22. 306 774. Glektrotehnische Fabri „Helios“ G. m. h. H., Bamberg. Stecker= \chalter; Zus. z. Pat. 268 594. 15, 9, 16, L. 44 535

1c, 59. 306 784, Aktiengesellshaft Brown, Boveri & Cie., Baden, Schweiz; Vertr.: Robert Boveri, Mannheim - Käferthal, Leistungssicherung, insbesondere für hoh» gespannten Gleichstrom. 6. 5. 17. A. 29 647, 21c, 61. 306 785. Dr. Paul Meyer A.-G4 Berlin. Schubvorrichtung gegen Ueber spannungen unter Benußung von Spißen; Ul, 3. Par, 291 324, 19/1017. M. 619687 ZEd, 43, 306 785. Allgemeine Elektricio tats - Gesellschaft, Berlin. Elektrischer Schiffsschraubenantrieb mittels Þpolums- \caltbarer Drehstrommotoren. 8, 3. 17. A. 29 129, V. St. Amerika 11. 3. 16. 21}, 60, 306 787. Dr.-Ing. Schneidex & Co., Frankfurt a. M. Elektrische Taschenlampe mit Reflektor. 5. 12, 14, Sch. 50 826.

21g, 11. 306 775. Allgemeine Elektriciy an E S ordnung fUr Hochspannungsgleichricht S 8, q Er 29 T E 28Cc, 3. 306 836. Tetralin Ges. m. b. H Berlin. S<hmierölersaß. 1 00 6 4b, 7 306 :

24b, 7. 306 788. Westf. Gasglühlichl» Fabrik F. W. & Dr. C. Killing Ln t A E S e Oelfeue- rungen; Zus. 3. Pat. 2 0E r 109, : 2 Ah, 1, 306789. Aktien-Gesell\s> Smith Mygind & Hüttemeier, Mas pa fabrik, Kopenhagen; Vertr.: Dr. Anton Levy u. Dr. F. Heinemann, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. Antriebsvorrihtung für den Brennstoffkolben der mechanischen Bes \ <i>u ngseinri<tung von Feuerungsanlagen, 2(, 1. 15, . A. 26 743. Dänemark 4. 2. 14 27e, 9. 306 825. Actien - Gesellschaft tr R er f a A <windigkeitsregler ur Kretseljauger; Zus. z. Pat. 290. 18. 9. 17. A 29700 2 Va, 20AA00 29b, 3, 306 818, Zellstofffabrik Waldhof u. Dr. Valentin Hottenroth, Mannheim- Waldhof. Verfahren zur Herstellung von Lösungen aus Cellulose oder cellulosehalz tigen Stoffen. 3. 1. 17. Z. 9866.

30g, 6. 306 807. Actiengesellschaft füx pharmaceutis<he Bedarfsartikel vormals Georg Wenderoth, Kassel. Behälter zux Aufbewahrung fkeimfreier Flüssigkeiten, O 17 A. 29764

30h, 12. 306 837. Dr. F. Schoenbek & Co., Leipzia. Verfahren zur Herstellung von Zahnkitt von glasiger oder porzellan- ähnlicher, shmelzartiger Struktur. 6. 9. 07, S. 28 430.

SOF, 12. 306 838. Albert Fleishhauer Gehlberg i. Thür. Flaschenförmiger Jns- halationsapparat mit hahnkükenartig wirs fendem Verschlußpfropfen. 18, 4. 14, F. 38 664.

21a, 2. 306 808. Heinrih Hennes, Keula, Oberlausiß. Mehrherdiger Flammofen; Zuf. z. Pat. 305 310. 18.2. 17. H. 72 440, 383c, 3. 306 826. Marie Friße, geb. Cys bula, Dortmund, Campstr. 45. Vorrichtung zum Wellen der Haare. 28.6. 16. F. 41 314. 38c, 7. 306 827, Albert Dittrich, Karl3« ruhe i. B., Kriegstr. 173. Frisierkamm, e O Do

34f, 13. 306 828. Hugo Bauer, Solingen, Birkerstr. 40. Gabel mit hohlem, aus zwer in der Länge zusammengeschweißten bezw. gelöteten Hälften bestehendem Metallheft. 26.1 18 V. 00434.

38a, 1. 306 842, Karl Günther, Brünn, u. Georg Meyr, Königsfeld b. Brünnz Nertr.: Dipl.-Ing. Dr. Landeskroener, Pat.-Anw., Dresden. Ueberhangseinstellung für Gattersägen. 31. 3. 17. G. 45 038. 40a, 2. 306 790. Dr. Wilhelm Buddeus, Berlin, Bregenzerstr. 4. Verfahren zum <lorierenden Röosten kupfer- und zinkhal= tiger Abbrände u. dgl. im Schachtofen, 2M 61 B. 84.090. 40c, 16, 306 809. Berglund, Trollhätthan, Schweden; Vertr: H. Spuingmann u. E. Herse, Pat.-An«

CGdward Salomon