1918 / 122 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

b

S. aolsau fr iialagen iur. 15; B. 71983. 19. 4. 13. . 831192, Nelten & Guillsaumeo verf A.-G., Mülbeim a. Rh. Seil ung usw. 14.5.15. F. 33 168 631 103. Fel ar!swerk A.-G., Mülheim verbindung usw. 14.5.15. F

X 33172 11418 |

n & Guilleaume

Akt.-Ges., Mülheim a. Rb. SCeilverbindung usw. 14. 5. 15. F. 33 171. H 419 47e. 633 442. Gewerkschaft Michel, Gr. Kavyna b. Merseburg. Fettspeiher usw. 29-5. 15. G. 38 162. 23. 4. 18. 47f. 632477, Felten & Guilleaume Farlswerk Akt.-Geï,, Mülbeim a. Nh. Versteiftes Nobr usw. 14. 5. 15. F. 33168, 11. 4 18. 49a. 629 499. S{#weizerisde Werkzeug- masœinenfabrik Oerlikon, Oerlikon b. Zü- ri; M. Smet, Pat.-Anw., Aachen. Blockier-Einrichtung usw. 16.4.15. Sh. 55.097. 11. 4. 18. S 54g. 635 393. Friedri Strenger, Essen- Nubr, Vieboferstr. 29. Scbild usw. 20.5.15. Si 20229. 13. 4.18. 54g. 641 082, Waldes & Ko., Dresden. Sdaustellungs- und Verkaufstafel usw. 195 15 W.-.45777.-19, 4. 18. 54g. 650289. Waldes & Ko., Dresden. Scaustellunas- und Verkaufstafel usw. 185 10. D. 40.70. 19,418 63b. 630098. Carl König, Dresden, Mürnbergerstr. 36. Fensteranordnung usw. P74 15. R 66149 12 4 18. 63b. 631 085. Carl König, Dresden, Nürnberaerstr. 36. Fahrbare Brausebad- ilt. 2:4. 15. K. 66150, 12,4: 18. 63b. 631086. Carl König, Dresden, Nürnbergerstr. 36. Badewagen. 27. 4. 15. E O. 12 4 19. 63b. 631 087. Carl König, Dresden, MNürnbergerstr. 36. Fahrbare Brausebad- anlage. 27. 4. 15. K. 66 152, 12. 4. 18. 63b. 631 088. Carl König, Dresden, Nürnbergerstr. 36. Badewagen. 27, 4. 15, M 66153 12,4 18. i 63b. 631 089. Carl König, Dresden, Mürnbergerstr. 36. Fahrbares Brausebad t. 24 D N V 12:4 10. 63b. 631 090. Carl Kömg, Dresden, MNürnbergerstr. 36. Fahrbares Brausebad. Ee 5 R O 12: 4.18: G3e. 629911. Karl Kindscherf, Hannover, Sacobistr. 40. Halter zum Befestigen von Neservereifen usw. 19, 4. 15. K. 66 089. 10/4 18 GZ3e. 657312. Mar StWeru<, Berlin, BGrandenburagstr. 45. Mehrscblauchluftreifen Up 21 4 15, S. 29116. 20: 4.18. G3f. 631 239. Iosef Weiß, Freiburg 3, Br., Klarastr. 46. Fahrradtretkurbelan- trieb usw. 19. 5. 15. W. 45 776. 19. 4. 18. 72f. 630 830. Wilbelm Kurth, Berlin- Tempelhof, Friedrib Wilhelmstr. 68. Ziel- vorrichtung usw. 22,5.15. K. 66260. 175.18. 73. 631848. Felten & Guilleaume Sarl8wer? Afkt.-Ges,, Mülheim a. Rh. Seilknoten usw. 15.5.15. F. 33173. 11.4.18. 76d. 631 191.- Fa. G. F. Großer, Mar- fersdorf, Bez. Leipzia. Reibrädergetriecbe usw. 18:5. 19 O. 30116; 10/4: 18 TTec. 632020. Mar Karl -Temmel, Königsberg 1. Pr., Wrangelstr. 32. Stoß- fappe für Billardqueues. 22, 4. 15. E A 224 18 a Tc. 643 064. Gottlieb Gabler, Nassa- mühle, Post Uhingen, O.-A. Sthorndorf. Tashbillard. 17. 6. 15. G. 38217, 11. 4. 18. 7h. 630 757. Gothaer Waggonfabrik A-G. Gotha. S{&wimmer für Wasser- Tuazeuge. 8. 5. 15. G. 38097. 24. 4. 18. #T7h. 631 350. Werkstätten für Präzisions- Mecanik u. Optik Carl Bamberg, Berlin- Friedenau. De>kenkompaß-Aufhängung usw. 29, 9. 15. W. 45794. 12-4 18. 80a. 631.299. Friß Bro, Frankfurt a. M.-Nodelbeim, Eschbornerstr. 61. Lehm- müble und Moörtelmis<{maschine usw. 15.9. 10. D (2602 84 18 SOc. 648224. Fa. G. Polysius, Dessau. Austragevorribtung für Schachtöfen usw. D P 226 94 18. STYa. 629317. Marx Heinrih, Berlin- Friedenau, Laubacberstr. 5, Eisenbügel zum Offenhalten von Beuteln usw. 14.4.15. D 9934 12 4 18. SIc. 630922. Telephon-Apparat-Fabrik E. Zwietush & Co. G. m. b. H., Char- lottenbura. Transportbüchse für Nohrpost- anlagen. 8.9. D S 100968! 23, 4 18. SIe. 629690. Warmbrunner Gummi- walzenfabrik Dr. C. Neubert, Warmbrunn, S&bles. Gummitransportwalzen usw. 2 4. 10.9 10069 1904 18. SIUe. $30 923. Telephon-Apparat-Fabrik E. Zwietusb & Co. G. m. b. H., Char- lottenburg. Fahrrobhr für Rohrpostanlagen. 00.10 2.10962 23, 4.418: SIe. 630 924. Telephon-Apparat-Fabri?k G. Zwietush & Co. G. m. b. H., Char- lottenburg. Befestiqung der Fahrrohre in RNohrpostanlaaen. 8.5.15. T. 17961. 23 4.18. STe. 630925. Telephon-Apparat-Fabrik E. Zwietus<b & Co. G. m. b. H., Char- lottenburg. Stübe für die Fahrrohre usw. 0 D R 10900 23. 4 18 STe. 630 926. Telephon-Apparat-Fabrik F. Zwietusb & Co. G. m. b. H,, Char- lottenburg. Fahrrohr für Rohrpostanlagen. 8a 1 T1906 23 4 18, STe. 630927, Telephon-Apparat-Fabrik E. Zwietus< & Co. G. m. b. H., Char- lottenburg. Fahrrohr usw. 11. 5. 15. R. 190, 23. 4.18. STe. 630 928, Telephon-Apparat-Fabrik (S. Zwietusb & Co. G. m. b. H., Char- lottenburg. Fahrrehr usw. 11. 5. 15. E. 17 999. 23. 4. 18

o banbug. Faleroks iw. T7, V. H.

E 17852. 23. 4. 13.

Löschungen infolge Verzichts, ESg. 977 677. Apparai zum Aunffris>en

dun i a rer D POoN ¿FATDOANDeTH.

- Aufhebung einer Löschung.

Î osung wird aufgehoben von 34.

559 796. Berlin, den 27. Kaiserlicie® Vatentaut.

S M FYy Y E j . V.: WitlBel

a : .

Mat 1918.

[13605]

eros "E E "2 D A O

4) Handelsregister.

Allendorf, Werra. [13481] Ia unser Handelkregister A Nr. 28 tfi zur Firma Wilhelm Ernst zu YLen- dorf beute eingetragen: Die Firma ift erlos Sen. UAlleudorf, den 22. Mat 1918. Königl. Amiêgeridht.

ATPenrade. intragung in das Hanbel8register B Nr. 11 bet der Firma Apearader Elek- trizitätswerke, tiengesell* haft in Apenrade vom 17. Mat 1918: Die Prokura des Kaufmanns Erich Lorenzen in Apenrade ift erloschen. Apenzade, den 17, Mai 1918, Köriclihes Amt8geriBt,

Arnstadti. ZSefarntmauug. [13424 In das Handelsregisier B Nrw. 1 ift bei der Ftrma Filiale der Swarzburgi- ichen Laudesban? zu Sondershaufzn in Axustavt heute folgendes eingetragen worden : s Dem Handkunas8gehilfen Mar Weiß in Sonber8hazufen ist Prokura auch für di? Zweigniederlassung in Arnstadt erteilt worden, i Arnstadt, den 22, Mai 1918. Fürstlißes Amtsgertt. Zt. IIL.

@erlizn. 13248] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute etngetragen worden : Bei Nr. 14854 Judaürie - Aftien - Seseillsiczast füx Fivagunzierung ub Wasareuverkehr mit dem Sige zu Czarlottendurg : Prokurist: Walter Agte in Hamburg. Demselben ist Einzelprokura erteilt. Bei Nr. 1460 Berliuce Tattcesal- Actien-Gesellschaft wit dem Sitze zu Serlizt Kaufmann Otto Manske în Berlin-Frievenau ift nit mehr Vo stanba- mitglied der Sesellshaft. Bei Nr. 555 Mitteldeuts<e Credithau® mit dem Sive 1 Fzeautfa:rt a. X. und Zwetg- niederTassurg zu Verliz: Die von dec Aktiorörversíammlung am 23. März 1918 bes<lofsfene Vöbänderung der Satzung. Ferner: Kommerzienrat Konsu! Irthur Siebert in Frankfurt a. M., Bankdirektor Siegfried Pflaum in Nürnberg vyd Eugen Wittekind in Nürn- berg find nicht mehr Vorstandsmitglieder der GesellsLaft, Bei Nr. 74: Bug 20h Söhue Aktiengesellschaft für Militöäransxüsiungeu mit dem Sitze ¡u SGerxlin: Die Abordnung des Carlo Boliani und Ludwig Sumperz aus dem Tusfichtérat în den Vorstand ift wetter verlängert bis spätestens 1. Fuli 1918. Beide find nur ermäGtigt, gemetnscha!tli® le Gefellshaft u vertreten. Bei Nr. 5209 Seorg A. Jasmatzi Aktienge- s-ls<ast Zwzrigu!eberiassuung Berlin, Zweigniederlassung der ¡u Dresdezu vomtzilterenden Aftiengesellshaft fn Firmna Seorg A. Jesmati Aktiengesellschaft: Direktor De. jur. Eri Hauser in Dresden, bisher Profurist der Gefecllsaft, ist zum Borstandsmitglt-® ernannt. Prokuristen : 1) Nobert Aruo Vogt tin Dresden, 2) Hetn- ih Wilbeim Feiir Schleht in Vresden, 3) Friedrih Lampe in Blasewiz. Ein jeder derselben ist ermächttat, in Semein- saft mit eincm Borstand2mitgliede, ordentlichen over stellvertretenden, odex tn Hemeins<aît mit einem anderen Pro- kuristen die Ges saft zu vertreten. Die Prokura des Or. jur. Erich Hauser in Dreèben fti erTofden,

Berlin, 17. Mai 1918,

Königl, Amtêgeriht Berlin-Mitte, Abteil. 89,

Berin. [13246] In unser Handelsregister A ift cin- getragen worden: Am 15. Mat 1918: Nr. 47282. Gent Johannes Köuig. Berlia. Inhaber: Ervst Johannes Köntg, Kaufmann, Berlin-SSönebera. Am 17. Mai 1918: Nr. 47287. Chem. WerkstatiEduarsPatermaun, Berlin- Schöneberg. Inhaber: Eduard Pater- mann, Apotheker, ebenda. Nr. 47 288. Varssß >& Co., Derlin. Offene Handelsgesell!Gaft felt dem 15. November 1917. SesellsGafter: Jultus Bar8y, Drogist, Berlin-S<öneberg, Berta Ba: £8, g2b. Liedtke, Kauffrau, ebenda. Bet Nr, 2860 E. SBoemanu Nachf., Berliu.z Offene Handeïsgesell\<aft seit dem 1. April 1917. Gesellschafter : Charles Leon, Kaufmann, Carlotten- turg; Ernít Jacodi, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 7535 Goichenhofer & Rseficke Inhabex Heitaraun u. NVlefßnevr, Berlin: Die Firma lautet nunmehr: Goicheußhofer & Noesike Juhabex Ernft Deitmanm. Die GeseUs@aft ist aufgelöst. Der bisberize Gesellschafter ruft Heitmann ift alleiniger Inhaber der Firma. Bei Nr. 12528 Dülseube>, Kroll & Cs., Verlint Jrhaber jeßt: Paul Westphal, Intenieur, Berlin-Shd ¿es berg, Die Geselischaft ist aufgelöst, Bei Ne, 20750 Geerg Alexander,

Se. 63092. TelephonAppartt-Fabrik E. Juwieius<h & Co, G. m. b. H, Ebar-

[13483] |

Uy ztheke ztnt goldeusu Sirsch Deury |Laafcr, Veriin: Dic Firma lautet tegt: | Upotheïe zum goldenen Dirs< De. | Siegert Meyer. Jnhaber jegt: Dr. Siege | bert Meyer, Apotheker, Berlin-Friedenzu. | Der U-b?rgarg der in dem Betriebe des | Be'häfis begründeten Verbtablichtciten ist | bot dem Erwerbe des SBeihäfts dur Dr. | Steabert Meyer auêges$!oss2a. Bet Nr. 23 514 Karl Vium & Co.. Berlin : | Die Etzlage dzs cinen Kommanditifien ifi | erböbt. Bei Nr. 29 621 Oscar | Dörffler, Bexliz: Die Prokura des | Caspar Faupel ist erlos@en. Bei | Nr. 34 936 Kunstverlag Nobert Sügel | Berlizt Siß: Wün2dorf (2. Teltow) [7 Bei Nr. 39 946 Deiuricó Kersten & |Co., Bexlia: Prokurist: Elise Shmo!, | gb. Kapell, Berlin. Bei Nr. 43 378 | Arthur Korge, Verliu: Die Firma lautet nunm-hr: Korge & Stolle. Offene | Handel8gesells<z2ft seit dem 5. Mat 1918 | Der Direktor Georg Stolle, Kiel, ist in | das Geschäft als persönli haftender Sefell- schafter eingetreten, Bei Nr. 44552 Der- manz Srepling & Sohn, Beriint Am | 20, April 1918 ift eingetragen: Hermann Grevling ift durG Tod aus der ‘Sesell- daft ausge\<tcden. Gleichzeitig ist feine Witwe Louise Grepling, geb. Stebeit, Kauffrau in Berlin, in die Gesellichaft als persönli haftender SeseUschafter ein- getreten, und am 17. Mat 1918: Zur Bertretung der Gesellscaft ist fortan jeder Sesellshafier se!bständig ermächtigt. Bei Nr. 46667 Siegfried Jonas, Berliat Niederlassung jet: Ver!in- Sc<ö 2eberg. Bei Nr. 46 725 Franz Kopp «e Co., Vexlin -Schöueberg1 Die Sesellihaft ift aufazl0, die Firma ist erloichen. Bei Nr. 47 263 Fritz *ürle, Bezlin: Prokurist: Karl Fürle, Charkottenburg.

Berlin, 17. Nat 1918, Königl. Amtsgeri&i Berlin«Vêitis, A5 90.

BReriin. [13244] Handelsregister bes Aönigl. Aut3- gerimis Verlin-Witte. Abteil. A, In unser Danvelbregtttex ift beute ein-

aetragen worden: Nr. 47294, Karl

Vlatotv in WBerlii-Schöneberg. In-

baber: Karl Platow, Kaufmann, Berlin-

Shönebzra. Nr. 47295. Brieguis

á Co. in Verlin - Wilinersdorf.

Offene HandelsgeseUschaft, welhe am

12, Viai 1918 begounen hat. Sesell,

schafter sind: Otio Multhaupt, Ingenteur,

Beriin-Wilmersdorf, und Victor Priegnizy|

Präztstonswmehaniker, Berlin-SSöneberg.

Zur Bertretung der Geselishaft i nur

der Gesellsshafter Multhauzt ermächtigt.

Nr. 47296, Günther Seeclmeyer

in Berlin, Inbadexr: Günther S-eel-

meyer, Ingenieur, Berlin, Nr, 47 297,

dremaus Skfamvex in Charsetten-

bura. Inhaber: Hermann SkamPec,

aufmann, Charlottenburg. Nr. 47 298.

Max Stawicti « Co. Commandit-

geselsBaft in Vexlin. Persönlich haf-

tender Gesellshaitir ist Pax Stawid>t,

Weinhändler, Berlin. Die Kommandit-

aesellsGaft hat am 14. Mai 1918 begonnen.

Fin Kommanditist t vorbanden.

Nr. 47 299, Suerofiïter- urs Wasser»

reinigungs- Seselichafc A. & G

Voigtmaun in Vezlin-Wilmersdorf

Offene Handelsgesellschaft, wle am

26. April 1918 hegonnen hat. Gefell,

<aftec find: Gustav Voigimann, ÎFn-

genieur, Berlin-Wilmersdorf, und Frau

Auauste Botatinann, geb. Zinsser, Haiger

i. Naffau. Zur Vertretung der Gesel!-

haït ist rur der Gesellshafter Gustav

BVoigtrzann ermächtigt. Nr.47 300.Teve2a

Teczaische Bedarfs-Nrtifel Heturich

Neineut in Charlottenburg. Inhaber:

Heinrich Reinert, Kaufmann, Ckarlotten-

bura. Bet Nr. 29 747 Cari Zimmer-

wann El-ktroteinis<he Fabri în

Nexlin2 Die GeselsHaft tft aufaelöst.

Der bisherige Gesellshafter Max Winde

it allcintger Inbaber dex Firma. Bei

Nr. 43039 Æ, Vhilipp Puth in

Berlin: Die GBesels<aft ifi aufgelöt.

Der bisherige Gese llschafiec Adam Pbtlipp

Puth ist alleiniger Inhaver der Firma.

Bet Nr. 46 986 Sxeich SeHröverx in

Bexfia t Nieverlafsung jeßt: Lichienrade

b. Berlin. "Bei Nr. 38 159 Paul

WeitpBal in Damburg mit Zwekg-

niederlaffung in Verliu - Südende:

Die hiesi/e Zroeigntederlafsung ist zu

einem felbftändigen Geschäft erhoben.

Bei Nr. 44562 Alfred Uxbsc<hcit in

Berlime Gesamtprokuristen wit etnem

der anderen SBesamtyrokurisien : a. Gustav

Baars zu Düsseldorf; b. Alexander Jigner

¿zu Duisburg. Die Prokura des Roberi

Wolke ift erloschen. Wet Nr. 46 320

H. Georg Stiler in Zhariotteuburg :

Prokurist ist : Alfred Kauf zu Charkotien-

burg. Bei Nr. 28751 Wilhelm

Vaw!litky in Berim: Die Prokura der

Frau Dora Pawlißky, geb. Smidt, ist

erloschen. Gelöscht die Firmen

Nr. 43 108 Steinberg & Co. ÔÖcrrer

æœ Knaben Sarderoben in Berlin.

Nr. 45 612 Salomon Poêswiansky in

Lhariotteäbarg.

Berlin, 18. Mai 1918.

Königl. Amtsgeri@t Berlin-Mitte.

: Abteil. 86.

Reriin, [13245] In das Handelsregister A des unterzeic- neten Gerichts ift beute eingetragen worden : Nr. 47289. Erwin Erich, Berlin, Inhaber: Erwiv Eri, Kaufinann, ebenda. Nr. 47 290. Theodor Fisher, Ehar- lstienburg. Inhaber: Theodor Fisher, Verlagsvuchhändler, ebenda. Nr. 47 291. Deuische Klsoiumöbel Schwarz &

Befellshafter: Marie SHway, geb. Son, Kauffrau, Berlin-Schöneberg, Willy Aronjon, Kaufmann, ebenda. Zur Ver- tretunz der SefellsGafi ist nux der Be Dare Aronîen erm&t- Bai Fleiscikonserveun- & Wiar#- fabri?, SBeriin. Inhaber: Mi@ae! S2, FleisYermeister, etenda. Als nit irazen wird befgunt aemaßt: Ge- al: Warschauer Siraße 3. Carl Domarus. Verlie- Wiinzers&dorf. Inhaber: Carl Doma?rus, Kaufmann, chenda, Bet Nr. 2170 Van! Juhl, Bankowt Die GrsellsYaft tit aufgel3f. Die Firma ist erlosGen. Bei Nr. 39181 Ernt KretisYmann, Bexlin: Dîe Firma lautet jegt: Sxusi Areis@maun, Nef. Ancob Shiwarz- stein Ziaaretteufabrik „Lontineuntai““. Inhaber j-t: Jacob Sétoarz:stein, Kauf- mann, Berlin, Der Uebergang der in dem Betriebe des Ges<häfis begründeten Forderuncen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geihäft3 dur den aufmann Iacob SYwarzstein ‘au?- gesSlofsen mit Kutnahme etner Forde- rung vos 1000 4, bie bei der Sigaretter- tabakeinfaufégesels{:ft S. m. b. H hinterlegt ifi, Bei Nr. 45 606 Leon Seritel, Begliz: Niederlaffung jeßt: Bexlin-Wilmer@dorf, Bei Ir. 45 964 Berliner Taobatfavbzik Stein & Stolpe, Ber!iatr FJahaber jeßt: Wil- belin Sudell, Kaufmann, Berlin: Wilmers- dorf. Der Uebergang der im Betriebe des Sef&ästs bezgrünteten Verbindlicß- keiten ift bet dem Erwerbe des Beschäfts dur< den Kaufmann Wiibelinm Gudell ausges<lofen. Die Gesellschaft ift auf- gelö, Æ-rlin, 13. Mai 1918, Königl. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 90.

#ÆSOFIË R, [13243] In unser Handelsregister B ift beute ingetragen worden: Nr. 15 431. De. Leon?3ardi & Co. Nahrurasmittel- fabrik Geiels{haf#t mit bes<ränfter Haswug. Siß: Berlin. Gegenstand es Unternehmens: Der Erwerb und Forttetrieb des zu Berlin unter dex ein- getragenen Firma „Dr. Loonhardt & Co. Nahrungsmittelfabrik* betriebenen Ge- \<ufis jowie der AbsGluß aller damt? cusammenbängenven Handel?geshäfte, aub ver Erwerb gleiartiger Ünterneßwmungen und die Beteiligung an solchen sowie der Erwerb und die Verwertung von SHutz- reten im In- und Auslande. Stamms- fapital: 120000 M. GBes<äft3fiührer : Branereidirektor Hubert Disch in Berlin - Wilmerédori. Di-Gelellshaft ifteineSesell- 1Gaft mit bes<:änkter Haftung, Der Fe- sellsWaftsyertrag if am 14. Mat 1918 abges<lofsen, die Hasturg der Sesellshaft für die im Betriebe des GBes<äftis8 Dr. Leonhardt & Co. Nabrungêntitite!fabri? *egründeten Verbindlichkeiten sowie der U-be-gang der Forderungen ift au8ge- {loffen Als nit eingetragen wird ver- öffentliht: Ocffent!ihe Bekannima@ungen ver Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Nei3an:ciger. Nr. 15 432 NRevata GrundstiicägeselisDLoaft mit vesurantier Païiung, Siy: Verlin. Segenstand des Unternehmens: Dex Er- werò uny die Verwaltung eines Haus8grundftüds, belegen in Groß Berlin sovie dessen Berwertung dur& BVermiciung. Die GefelliSaft i au befugt, andere ähnlihe Geschäfte zu betreiben oder fi daran zu beteiligen. Stamtmfavital: 20000 A WSeschäfts- hrer: Kauficann Car) Tô:mer in Berlin- Karlehorst. Die Gesellshait ift cine Ge- sellschaft mit bes<ränkter Hafturg. Der Sesellshaftevertrag ist am 13. Mat 1918 aogeshlosien. Stnd mehrere GBeshäïts- fübrer bestellt, so erfolgt die Vertreturg dur zwei Geschäftsführer gemetnshaftli<. 216 nicht eingetragen wird veröffentlit: Oeffentliche Bekannimachungen der Ge- seUsGatt erfolgen uur dur< den Deutschen Rei8anzeiger. Bei Nr. 3783 Otio Vogel, Gesellschaft mit besrönkterz Saftung: Die Gesellschaft ift aufgelöst. Liquidator ist Direktor Georg Ludwig Wolf tin Brezlau. Durch das nctartelle Protokoll vom 2. März 1318 ist tin Grgänzung des Gesellschaftsvertrags be- stimmt, daß dez Liquidator Wolf von der Seschränkung des $ 181 B.-G.-B, befreit it. Bei Nr. 13057 Boleslaus Faftusti Scfeshafc mit beschränkter Dafinng t Dur den notari:len Bes@luß vom 24. Tpril 1918 ift die Firma ab- geändert in: Boleslaus Jafiuski Nachf. Hesells<aft mit veshrünfier Haftung. Kaufmann Boleslaus IZasinski tît nicht mebr Seshäftsführer. Kaufmann Wilhelm Huhn in Berlin ist zum Gescbäftsführer vejtellt. Bet Nr. 14 302 Judustrie- Besclis><aft Vriesen mit bes<hrärklter Gaftungz Bergwerksdirekto:PaulVoUandt Les i, M. isi ¿um Ges<<äftsführer estellt, Berlin, 21. Mat 1918. Königl, Amts3geriht Berlin - Mitte, Abteil. 122.

Berlin. (13247) In das Handelsregister Abteilung B tit beute eingetragen worden: Nr. 15 430. Deutsche Nephostop-Gesellschaft zit bef<ränkter Baftung. Sth: Verlix, Gegenjttand des Unternebmens ist ins- besondere der Vertrieb eines dur Deut- hes MRetchsgebrauchsmuster ge\hügten Stereoskopapparates „Nephoskop* nebst Stereographien sowte die Herstellung, der Ankauf und Verkauf von photographischen Bedvarfsartikeln aller Art, Bildern

nabme der Aktiven 1 unter unveränderter Firma sortgetühr,

Nechnungsrat Menge? Verlag der Ges häftsstelle in

gefteli And, sowie der zur

‘olcher Erzeuguifse benötigfen Dke Die Gesells<aft ift ferner berett bierzu erforde:lihen Neben, “Aus alle geimäfte_ borzunchmen. Daz Se fabital Detrágt 20 000+ M. G; min ‘übrer: 1) Kaufma3n Bauk Sr gle Berlin-Steglig, 2) Jngenieur Paul Beri ia Berlin-Lichterfelde, Prokurist. D

R 2 c in Charlotten,

Kaufmann Fris gn Purg tit Vergcilali Piokura erteilt ». vefugt Lit, »ie Desellsafi la Geb er saft mit einen Geshäftsführer zu treten, Die LGefell'haft if eino G H aft mit besHränkter Haîtung, iele Befellshaft8vertrag ist am 27. April 16, Mai 1918 obges<lofen. Sind meh BGeschästeführer bestellt, fo erfolgt die Per tretung dur< zwei GesGäftzführer oh dur eiren Ges<äfttführer in Gemein: aft mit einem Prckuristen. Alg nit eingetragen wird veröffentfigt: Oeffentli Bekanntmachungen dex Sesell’ ast A folgen der< den Deutsen Reichanzriges und Xatglich Preußish-n Staatsanzeiger Bet Nr. 572 Ferd. Flin!<z Gesell; s<Gaît mit beshräufkter Saftung : Dic Piofura des Érnîit Sal;mann ist erlosGen Bet Nr. 5927 Deutsche Zeitungs. gefelisGaft mit Les: äufkter Haftung Kaufmann Eri Dauen in Berlin-Stg1 bera ist zum weiteren G-\{äftsführer bes itellt. Bei Nr. 9787 Srundfiües. ssfelidaït KRarlaßorit Etreufeis, straße G. mit bes<hränktez Dastungz Die Firma lautet jetzt: Elektrisch Se iA U UTE j eiSrénkter Saftung: Gegenf Uniernehmens if jezt: Die Berens der auf Herstellung elektrischer Shteil maschinen für das Jn- und Aut"anz ere teilten oder no% zu erteilenden Patents und der Vertrieb elektrisher Shreih, maschinen und von Zubebörteilen derselben Dur SesellshafterbeS!uß vem 14, Mai 1918 ifi der Gesellschaftsvertrag abge- ändert. Die Kaufleute Ludwig Mosler und Albert MWersche sowie der Argitekt Deorg Wersche find nit mehr Geschäfts. führer, Kaufmann Franz Ioseph Vil, beira Seyfried tn Hamburg ift zum 6e, schäftsführer bestellt. Bei Nr. 11909 Bexlinexr Automobiï-Sesellschaît mit vei<räu?tez Safiung t Kaufmann M Äpelbaum ist nit mehr Geschäftsführer, Ingenieur Otio Fried in Berlin it zum Weshästsführer bestellt, Bei Nr. 13915 Diakouifienhaus Gottes Trev2 ia Lichtenrade bei Berlin Beseus<zafi mit beschränkter Saftung: Llife Bornemann ist nit mehr stellver tretende Ges<äfisfübrerin. Bt Nr. 14175 DeutîswWe Padpiergarn Besenlf<aft mit Hes<hränkter Hafiungt Gemäß Sefellsha’terbes{<luß vom 20. Min 1918 ist der Gz2sells%aftsvertrag abg êéndert, Bei Nr. 14 330 N. Vriese- aid & &o. Befels<haît mit beschränk. tex Saîtungt Ingenieur Werner Angri> in Berlin-Lichterfelde ist zum Geschäftt- füßrer bestellt. Vexlin, 21, Mat 1918.

Königl. Amt?geriht Bexrlin-Mitte,

Tbtei!. 152.

Birkenfeld, EFürstent. [1348] In das hiesige Handelsregister As ist heute ¿jur Firma: „Franz Chrisilan Seins z12 Birkenfeid®* folgendes eiw getragen: Die Firma {ft erlos>en. Birkenfeld, den 18, Mai 1918.

G: ofterioalihes Amtagericht.

E C Ei [13489] In das Handelsregister ist eingetragen: Am 21. Mai 1918. Deutsche Verficherungs. Sefellschaft in Bremez, Bzremen: Jn der Ee neralveriammlung bom 8. Mai 1918 ist hes&lossen worden, das Grundkapital um 4 1 000 000, also von 6 3 000 000

auf „é 4 000 000 zu erbôben.

Die Erböbung is dadur< durdge führt, daß 1000, auf Namen lautende, zum Kuxse von 1124 9/0 auszugebende Aktien, groß je #6 1000, gezeihnet worden find.

In derselben Generalversammlung find die $8 5 und 2 des (Sesellscafll vertrags gemäß [166] abgeändert.

Hervorgehoben wird : Gegenstand des Unternehmens ist ferner die Beteiligung an bem Yussichtsrate geeignet erscheb nenden Unternehmungen.

Bremen, 22. Mai 1918.

Der Gerichtsschreiber des Amisgeridts: Fürhölter, Obersekceiär.

Bremer G uen Im Handelsregtster eu | Firma Ébeiing & Kir<hof in Bremer haven folgendes eingetragen worden :

Am 31. März 1918 ist der Kaufman Fohann Hermann Kirhhof in S daven aus der Gefellshajt ausges<ie i

Dee

Damit ist die ofene Handelsgele aufgelöst. e von dem Kaufmann Karl

S D d Das GAO eo Heinti

S Bremerhaven unter Ueber- nabe bes. Alti pr de Passiven un

Sxremerhaven, den 23. ai Der eer I Ssbrelber des Amtsgerichts: Lampe, Gerichtssekretär.

E }

icher Schriftleiter: F, V.: Weber in Berlin. i; Verantwortlich für den A eigenteiti

Ä tsjtelle, Der Vorsteher der v in Berlik

(Mengerisd è

Berlin: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erlos<en. Bei Nr. 21 124

Co, Berlitz. Offene Handel3gesell)<haft, welhe am 10. Mai 1918 begsunen hat.

und Dru>erzeuguifsew, die auf phots- raphis<hem und anderem Wege her-

aeg Stakt

Sesells<afît mit

zum Deutschen Neichsanzeig

Wi 422

9

er und Königlich

J » / S P L 5 t f Î x

a

id

Berlin, Montag, den 27. Mai

U a4 Me 4 » Jp D 4A P Ha reußischen Staatsanzeiger.

19A,

Der Juhalt dieser Veilage, ín welher die Vefanntmachungen über 1. Eintcagung pp. von Patentanwälten, 2. Yatente, 8. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Handels-, 5. Giüterre<ts-, 6. Bereins-, 7, Genossen Kouturse unh 12. die Darif- und Fahrplanvetanntaahungea der Eijenbahnen euthalteu sind, exscheint nebst der Warenzeichenbeilage

. Beidien-, 9, Liusterregiiter, 19, tb S efonderen Blatt unter dem Tite!

Zentral-Handelsregister für das Deuts

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsde Neich kann bur< alle Postanstalten, in Berlin Selbstabholer au dur< die Königliche Geschäftsstelle des MReichs- und Staatsanzeigers, 3%, B

der Urheberrewtseiutragsrolle sowie 11, über

ft ed

R d [5A

p b

Cra V

w A y c t, E Wr ‘# D V ¿U Tee (Mr. 122B.) ur

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglihß. Der Bezugsprets beträgt 2 6 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile #0 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 20 v. H. erhoben.

selmstraße 32, bezogen werden,

j) Handelsregistee,

ü. [13613] iet Handelsregister Abteilung B jete uater der Nr, 246 kei ter Firma rgish - Märkische Bauk, GeseUl- j mit beschränklee Pastanz tu unen, Filiale Crefeld ia Crefeld, ded eingeiragen worden: durch Besbluß der Sererz-[rersamm- 7 bom 14. Dezember 1917 find bte ¡fdireftoren Arthur Ihlse in Crefeld Fadlnaud Loer in Paderborn in der le zu @es&üäftöfübrern bestellt, daß jeder vou ihnen gemelnfdatli< mit un der bilsberlinen Geschäftéfüßrer mann oder Nohland die Gescllschaft iten Tann.

Crefeld, den 21, Mai 1918.

Königliches Amtger!czt.

sel. [13614] i unfer Handel89reg!ter Abt:ttung A hute unter Nr, 2151 bie offene eldgesellshast Laugen 1nd Siepet- m mit S in Crxrfeld-Linn und deren Fuhaher die Kaufleute Adolf gin aus Côln und Walter Steper- n aus Crefeld eingetragen worden. h Tesellshaft hat am 1: März 1918 hoNnen, Crefeld, den 21. Mai 1918, Königliczes Amtsgericht.

refeld. [13615] 4 unser Handelsregister Aht-itung B unter Ne. 278 die Gesellschaft mit h'ânkter Haftung in Firma SWVesell- (f sür BViesftereibevarsf wit be- iukter Pastung mit dem Siye ia iseldozf und Zwetgniederlafsung in eleid eingetragen worde. Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. Ofk- r 1914 bezo. 22. Februar 1918 fest- iht worden. \vent'and der Unternehmens ift die blung und der Bertr'eb von Hilf3- allen allec Act für Gt-ßereib-trir: be, ondere von Gier: i\hwärze und raphit urxd der Ab <luß von Ge- la aller Art, die biecmit in un- llbarem odex mittelbaren Zusammen- ne stehen, Ir 8besondere sell die Ges ait auß befugt sein, gleichartige Vemehmungen zu erwerben, fi an den zu beteiligen oder dexen Veriretung iernehmen, du Stammkapital beirägt 100000 4. (<hifthrer fänd: h) Tae Karl Dellmaun in Düfsel- tf, )) aufmann Karl Devries ta Crefeld, i) Jogrnieur Hugo Fre}sel tn Duisburg. Cuifeld, den 21. Mat 1918. Köntglthes Amtsgericht

IhaV en, [13490] ltragung in das Haudelsregister. C, Vostedt & Co. Die Firma isi dh dech. ffFter Vquidatton e: loicen,. Cuthaven, dea 22. ‘Ma! 1918,

Das Amtsgericht.

anums, [13491] Daunfee Havdelzreoifter A ist heute unter padue Ficma M. Börgex in Damme Vie Gesell'Waft ift aufgelöst. Der bis- 0e Wejellshafter, Keufmann Frtß iger in Damme, ift alleiniger Invaber gra, Die Firma bleibt uvver- Vume, deu 3. Ma} 1918.

Großherzogliches Amtsger!Vt, mstadt. [13492] u wer Handelsregister Abteilung A hre ute binsichtlih der Firma Georg O in Darmstadt eingetragen: pie, fene Hande?szeselisast ist mit 1 vom 11. Mai 1918 aufgelöst. uft und Firma sind auf den seit- Gesellshafter Adolf Bed als Ginzel- gun übergegangen.

rifiatt, den 15. Mat 1918. ; Gr. Amtesgeri>t L, na T1 dag 4 en w Handelsreglsler ist heate etn- nr va Blatt 8929, betr. die Firma de lie Veauiudustte in Dresden, liche; terlassung der in Wexlin untex der But jem bestehenden Aktkengesell saft: hr d p Qlied des Vorstand3 tft bestellt han ireltor Stadtrat a. D. Dr. jur. d u Vernhard Krüger tn Dresden. Dinditgef Blatt 14 350, betr. die Kom- Ah i ellschast Deutsche Triutbad fmmgug ette Dr. Gaaefe & Co. r e itgeseUs<aft in Dresdent

y Det Dr-Jng, Albert Sommer

trete), Die Fitma autet LkTüxfitg: Deutsche Trinivad Asvhalt Werke Dv. Somzexr uud Dv. Graefe Faui- manditgeselllhaft.

3) auf Blatt 4397, betr. die cffezne Haundelögeselischast L. Goldmzarn in Dresdeur Auf Grund der Bekannt- maGung über die Liquidation britischer Unternehmungen vom 831. Juli 1916 (V-G.-Bl. S, 871) ist bie Liquidation des dem Gesellschafter Kaufmtinn Emanuel Warner zusteheäden Gesell! <haftsanteils angeordnet und - der Kaufmann Ludwig Kaufmann in Orescen als Liquidator be- stellt worden.

Dresden, din 22. Mai 1918. Köntgliche-s Amtsgericht. Abt, T1.

Dregden, [13252 Auf Blatt 14 369 de3 Handelsreutiters ift hule die Gesells@ast Avolf Kube e Co. Des!lsctast mit besu kter Dafltauug mit dem Sie in Dresven und weiter folgendes eingetragen roorden : Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. Diärz 1918 abyes<losszn und am 17. Vèat 1918 gêänbeit werden. Wegerstand des Uniers nthmens: die Herstellung uyd Verarbeitung von Garnen unter Verwendung von Ersaßÿ- stoffen sowte die ‘Berwertung der darauf bezügliden V-rfahren und der Betrteb aller damit zu\ammeaßängenden Geschäfte. Das Stamm?fapiial beträgt cinhundert- tausend Mark, Zum Bes>äfsführer {t beslellt der Rechtéanwalt Leon Nathanson in Dresder. Au3 dem Sesellihafiovertrag wird no<h beTannt gege bn: Dec Gesellshafter Fabrikbesigzr Adolf Pube in Waildi - Neurode legt auf tas Stammkovital in die Gealeliscza!t ein das auds>iteßli<2 Benugungsre<wt hinfichtlich des bei dem Patentamt in Borlin unter Nr. 61 752 zum Patent angemeldeten und ihm zusleheuden 2Berfahrers zur H-rstellung von Sarnen avs Zellulosewatte in Verbin dung mit tieriidem vnd/oer pflinzlihem Fafernmatetal. Diese Einlage witd von der- SescUsaft zim Gelbwerte ton zehns tausend Var? angenommen. Die sffeatl!<en Bekanrtmahungen der Desells<aft cifo:g!n dur< den Deutschtn NRethsanzeigzr. Dyesdra. den 22. Mat 1918. Köuigliches Amtsgericht, Abt, LIT1, Düren, Rheini. [136161 Irn hiesig-n Handelsregister ist am 10. Mat 1918 eingetragen - worden dle Firma Merkeuex Papierfabrik, Ge- sellschaft mit beschränkter Safiung mit dem S'he in Merken vei Düren. Begenliand bes Ünternehme!ns8 ist der Be- tiich von Payterfabriken sowte die Be- teiligung an sol<hen und asu anderen Unter- nehmungen und Sesellshaften, welche cinen alcihen oder verwandten Zwed verfolgen. Stammkapital: 29000 4 Jum Wes \<äftsfühcer ist der Fabrika«t Nobert Gmmel in Merken bestellt. Gesellschaft mit bes<rärfier Haftung Laut GSetleil- \<haftêverirag vom 16. April 1918. Sind mebrere Geicäftsführer vorhanden, so ift jedec für fi< allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Deffentlicze Be- kanntmachungen -der Gesellschafi ecfolgen nux dur<h den Deutschen Retchsanzetger. Kgl. Aitsgeriht Düren.

DüissS86ldorf. [13606]

Unier N“. 4677 des Handelsregisters A wnrde am 21. Mai 1918 etogetragen die Firma Mob. Liudemaun & Söh=ae mit dem Stg in Düsseldorf bisher Osnabrü> und als Fnhaber den Kauf- mana Waldemar Linderaann, bier.

Nahgetragen wurve ket der A Nr. 1132 eingetragenen offenen Handelagefells<aft in Firma V, C. Wiaterhoff, Hier: Der Ges-llshaster Wilhelm Winterhoff ist im Fahre 1917 gesto: bn, Äm 9. März 1918 And dret Kommandhttisten in die iu ctne Kommanhitg! sellschaft umgewandelte Gesellshafi eingetreten. Fecner ist der Kaufmana Emil Weißba<h in Düsseldo:f mit Wirkung vom 1. Januar 1918 ‘ab als persöult& haftender Gesellshaftec in die Gesellschaft eingetreten. Zur Ber- tretung dex GesellsGaft find nue die heiden persöntih bafstenden Gesellschafter in Gemeinschaft odex jeder von thnen tn Gemeinschaft mit etnem Prokurlsten er- mächttat. Die Würz Wilbelm Winkter- bof, Maria geb. Stolley, bier, ist zum Prokurtsten bestellt deract, daß sie nur în Gemelnschaft mit einem der perlönlih haftenden Gesellschafter vertretungsberedh-

tiat ijt. l s Amtsgericht Düsselborf.

Ecrfort. [134941

In unfer Handelsreglsler B unter Nr. 63 (4 beute , bet der Firma „Thüringische Lanvesbank, Lktiengefelfsc<haft, Nb-

worden: Der $ 12 Aktsat 5 des Gefell- \cha!t3vertrag2s (Vergütung der Auifichté- ratsmitalieder) ift dur< Beschluß ter Ges fell'hafterb:rsammlung vom 27. März 1913 gzäntert worden. Erfüvrt, den 16. Mai 1918. Könteliches Amtsgeriht, Aht. 3. Triart. [13495] In unter Hauudel3register B unttr Nr. 76 ift heute bet der Firma „VDesperus, PetvnoleurWGaudil3: Gefe lihaft urt beshrügutter Paftung“ ia Sxftet ein- get?:agen worden: Dur Geselshaster- besluß vom 10. Mat 1918 it Lex nur die gemetas<aitlihe Vertretung durä mehrere Deschäftsfübhrer zulass-nde $ 7 des Gesellichaft8vertrages dahin geändert, daß dle GeselisHafter eine andermeittze Bertretung8befugais im einzelnen Falle besliefñen fönner, Ferner ift der Kaufs main Wilhelm He: mann Ulbert Syangen- berg ia Hamburg zum Gelchältoführer beitet, dt-fer mit der Befugni?, die Ge- sellschaft alleta ¿11 vertreten. Erfurt, dn 21. Mat 1918, Köntgliches Umtsgericht. Abt. 3,

Isi ben. [13496] In urser Handelszegillser Ut in Uh- teilung B Nr. 3 bei de! Firma Wilhel Mentel 1. Soh#, Sägewerk u, Dolz- handlung, Beselfshas mit Bbe- {hränlier Saug, Meisdorf, cin- geiragen : Der Sig der Gesellschast ist. von Deis- dorf nah Dirschberg in Lc<<lesien yerlegt. Ste ist des8haib hier aeld!<t. Erméslzbeca, am 23. Mat 1918. KFöniglitcs mtogeriht,

ESSEZÆ Ce. [13497] Im Hanvelsreglsler für Einzelfirmen wurde heute - eingeiragen: Die Ftrma Adolf SEchäfee iu Sfilingew. D Geschäft ij! mit dex seither nit etin- aetragenen Firma auf Willy ‘Müller, Instrumentenrnachermeister in ESlngen, übergegangen. Den 23. Mat 1918.

K. Amtsgericht Elingeu.

Sty. Amicrichter Mayer.

eme a IEE A R:

item ein. i [13498] Handeloreagisierctnirag Abi, A Bd. 1 O.-3, 33: Firma Avelb, Lôf< in Eiten- heim. Das Geschäft ifi auf Kaufmann Alexarider Ni>las- übergegana?n, der es yntec der Frma Ydelb, Lösch Nath» folaer, Alexanver Ni>las weiterfihrt. Ettenheim, den 23. Mat 19183. y Gr. Amtsgericht. Crt, Way eris HDandel8eegiftereiutrag. Kaiser & She, Z vetguiet erlaffung Flirth. Die Zweigniederlassung in Färih ift aufgehoben. | Fürth, deu 24, Mai 1918. K, Amtsgerihi Megistergericht.

Geldern. [13618]

Im Handelsregister ift bel der offene: Hanzel9zelellschant E. F. Beck in Boch am 17. Mat 1918 eingeiragen: Sesell- schafter Gottlieb B-> ist durch Tod ans der Geszllschatt ausae‘chteden. Le: S»fell- hafter August Beet, Kaufmann tn Goch, it aus zur Veriretung ver G-sell\haft bereztt:t, und zwar au< für ih allein,

Amt18geriht Gelde,

GorititÜat. [13499] Ia uoser Hanhelsregister Abt. A Nr. 45 tit Heute eingetragen, daß die Firma A, Kaiser > Sohn in Groß LWustex- wis erloschen tf. : Geuthin, den 22, Mai 1918, Köntaliches Amtsgericht.

Geg. [13500] Im Handelsreglsler B Nr. 3, betr, Zuckerfabrik? Glogatz Ges. m. b. H, in Zaekau i eingetragen worden: Friedrlh Mathis if ais Geschäisleführer ausgehe Amtsgericht Glogau, 23. 5. 18.

Grätz, Bz. POSOR [13603]

Fn unser Handeélsregtsker A ift bet der unter Nr. 154 ektngetragenen Firma „Caeslans IWaszKkiowlcr, Na wtepca Nachfolger Roma Napierata, Meodyeyrnaina Dro TOrra Medizinal - Deogezte —, Buk“ ceingetrag*n worden:

„Die Firma lautet j-t: Mediziual- Drogerie Wedycynalaa Dro- gerya Cm grvus & on detail und Gem. pharm. Laboratortum, Fuß. Noman Napierala, Apothekec,

Bulß.“ ; Amiszericht Sräte, den 18. Mat 1918.

Goitstadt. [13501] Fn des Händel2roaitster A ist am 18, April 1918 unter Nr. 86 die Firma „GVugo

[13617]

it as perís i f ‘Widaster in die GeselUcast einge

teilung Erfurt“, in Ezefurt eingetragen

in Suttffadt cingetragen worden.

des Beschästöbetitebes: Spzzialaechäft für

Faÿrröder, Nähmaschinen, Zenirtfugen

und Mußitautomater.

Guttstadt, deu 17. Mat 1918, Köntg!lihes Amttgericgt.

agen, Westf. [13264) Sn unsex Handelsregifter tft heute bei dex unter B 131 einzetragenen Firma Märkische Vutoaarobilgeses<aft uit beschä tter Dafiung, agen i Weslf , folgendes etngetragen:

Die Vesellshaît i aufgelöt. Kaufmann Karl Jürgens ¿u Hagen ist

Hagen |. Wels, den 6. Mai 1918. Königliches Amtsg2rtt,

Hagew, Weetf, [13265] In uafer Hanvdelgiegister ift heute bei dex unter B 228 etngetraaeuen Alktten- gesells tn Fitma Gelsewtehzener Wusitaßl- un Silouwteke, Aoteiiung Hagener SBufßstahlverte Dageu t. W. folgendes eingetragen: Der Direktor Karl Saßwmanna zu Hagen tit als ferneres Votrfslandsmitglied bestellt derart, daß er zu- sammen mit einem anderen Borttandd- mitglied ober einem Prokuristen zur Ver- tret ng dee Vesll!<5ft befugt ist. Hagen i. Westf., den 10. Mai 19183, Köntgutees Amtsgericht,

Maren, erti. [13269] Fn unser Hande!sregkfler ist heute bet der Firma Vervand#haus Neue Welt, Wesell?chaft mit beschränkter Paftizug ¡u Daogezw, folgendes eingetrage:

Der Kaufmann Hermanu Loh hat sein Amt als Seschäfteführer im Ginverständnis mit der Gzjellshait ni-dergelegt. Dex Betriebaleiter Eduard Bieth zu Hagen tfi ‘dur Beschluß der Gesellshaitsve: samm- lung vom 25. April 1918 zum GSes<äfi9- führer bestellt,

Hagen 4 Weiß, den 11, Mat 1918, Königliches Amtazericht. FTAZTeOR, T oeuif. __ 4113267] Jn unfer Handelöregister i heute bet der unter A 928 eingetragenen offenen Handelsgeï-ellshaft Hagener Shraud- sodfabrik Fe. G. U. Sichelschmidt Æ& C°, Hagen t. W., folgendes eiage-

iragen :

Der GBesellshafter Geschäftsführer Hers mann Koh zu Hagen tst ausgeschieden. Die DelellsMast ift daßer aufgelöst. Das Geschäft wird untex unveränderter Firma von der bt2bertgen Gesels<afterin Witwe Gustav Sielshmirt, Emma gevorene Kuckelberg, zu Haaen fortgejührt.

Hagen i, Westf, den 17. Wai 1918,

Könlgliches Amtsgerkt Ht.

Malberetadt, [13502] Ia das Handelsregtster B Nr. 39 ift heuie bei der Ficma Halberstädter Wuest- u. Firischkouserven-Gesell- schast mit bes<heäakteer Paftung zu Dalberstadt folgendes eingetragen : Dur Beschluß dex G=*!ellsYafts- verfammlung vom 5. Mai 1918 it bey \{<rïossen, daß dle Firma fortan ia die Firwa „Halberstädter Wurit Extoxt Gesellschaft mi: bes<hcüuktz2xr DBaf- tung‘ abgeändert wtrd, und daß der Hauptsig der Firma von Halberstadt na< Berlin verlegt urd îtn Palberstavt nur eine Zweigniederlaffung eingetrazen wirs. Halberstadt, den 16. Mai 1918. Königliches Amtsgerl<t. Abt. 6.

Walle, Saale. [13268] In das htesi1e Handelsregister Ubt. B Nr. 176 hetr. Akitengesellihaft Arthal- tische Kohlenwerke 21 Halle ist beute eingetragen: Rudolf Ulke ist zum ttellver- tretenden Borstandsmitalied bestellk. Die Prokura des Friedrich Wilhelm in Zorban ist erloschen. Dem Alfred Geitel in Altenburg (S.-Altenb.), dem Decar Dtto in Zehau (S.-Altenb.) bei Rosig, deut| Dito Haubner tin Altenburg (S.-Altenb ), dem Max Nicter in Halle ist Gesamt- prokura ertetlt. Sale, den 13. Mai 1918, Königliches Amtsgericht.

alle, Sasiíe, {13270} Jn das hiesige Havdelsregister Abt. A Ne. 711, betr. di2 offene Handelsgefell- saft Emil Balb & Comp. Halle ist Heute eingetragen: die Ficma lautet jeyt: Eail Bald & Cu. Die Gétell- schaft ist aufgelöst. Der bishertae Gesell- \<hafi-xr Kaufmann Emil Bald ift alleiniger Inhabex der Firms. Halle, den 14. Mai 1918, Köntaliches AmtageriGi.

Walle, Sanie. [13269] In das htesige Handel®?regifter Abt. B Nr. 141, betr. Halle’s<e Schraubeu-

Demunmilex“ in Guttstadt und als ihr

FAatle, Suaice.

Eialtle, Snale.

aile, #a2le.

Nr. 368 ist heute uud Perd GeieLs@aft ; iränfter Saftung mit dem Sig in alie, der Kesvhandel mit Haushaltung®gegens itänven, GBalanterie- und Sptelwar-n und äßrlitzen War?n. : beträgi 20 000 6. Geshäfembrer ijt ber Kaufmann Julius Nittec ia Hale. das Stammkapital bringt der GeselisWafter J ilius Nitter Haushaltur gs-, Spiel, und Salantertewaren ur étne Ge! châfigein- ribtung im feligeseyten ) 19 000 é und. die Gesellshajterin Fris lein. Rohîwes da vou Ftrmz Haus und Herd zu Halle beir'ebene Geschäft und diese Firma tm festgesegten Werte von 1000 4 in die G: ellschaft etn. saft erfolgen dur den Deutsczen Neichs- anzetger.

fam burg i Eintragungen tn das DandriLeezifter.

S. Lauge.

Richard Julius Lriiger.

fabrik Sescllschaft mit beschräutter

Jzhaber der Kfmann Hugo Demwler i Daftang Viewig, ist heute eingetrag2n : Art ¡Max Sharrnbe> tft n.Ht mehe Se schâfts- führer.

Sale, den 14, Mai 1918.

Königliches Amtsgericht. | 4 43271) Ja das hiesige Handelsregistez Abt, A

Nr. 2585 ist beute cingetragen: ittiode Æ Eo. Hallishes Photoßaus mit. dem Sig in Sáalle. Die SeseUschaft hat am 15. Mai 1918 begennen. ai schaster it Fcau Péartßa Fine, geb. T E ta Halle. z ift vorhanden.

zum Liq idato- bestelit. P. okura erteilt.

Kormaardttgefr0dsft. Persönll< hastinder Gesell

) Ein Komraandttist Dem Wilhelm Finz ist Hallé, den 16. Mat 1918

Königliches Amtsgericht.

i : __ 8272) In das Hiesige Handel3regifter Abt. B

Nr. 15, bete. A, Ni-beci’ ice Montan- wer?îe heute eingetrazen : euteilte Gesamtprokura ift erlosen.

Nkitewgesellichaft Fa ift D'e tem Kar! Peter

Sale, den 16, Mai 1918. Köntgliches Krnttge:iht.

[13273] In d33 htiflze Handelsregister Abt. 8 etngetragen: Paus mit Hes

Gegenstand des U, t:rnehmens tit

Das Stammkapital

Nuf

Werte

von

ihr unter dex

Die Bekanntmachungen dex GSesell-

Halle, den 17, Mai 1918, Köutgliches Amtsgericht.

[13274]

1918, Mai 21.

Der Inhaber W, F. C. Lange tft am 16, Februar 1918 v'r- storben; bas Seichäft wid von Bertha Elise Lxnge Witwe, ged. Hupfetr, zu Hamburg, unter unveränderter Firma fortgesetzt.

er Ino

haber R. J. A. Kcüger if am 7. Fe- hruar 1918 verstorben; das Beshäft ift yon Gertrud NRoeen Emilie Anna Ferdinaudine Krüger Witwe, ges. Klein, und Friedrich Werner, Kaufmann, betde zu Hamburg, übertiommen worden.

Vie ofene Hardeltgefelli(ast. hat am 7. Februar 1918 begonnen unb setzi bas G:\{äft unter unveränderter Ftrma fort.

Die an Friedrich Wernex erteilte Prckura ist e:losh?n,

Hermonu Kein, Der Inhader J. G. H. Klein ist am 7. Vpril 1918 ver- {torben; das Geschäft ist von Hermann Ro*a8, Kaufmann, zu Hamburg, über- nomzaen worden .und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die im Ste \<äftsbetriebe begründeten BYerbiudiik-iten und Forderitngzn des früheren Inhabers say richt über- nommen worden.

Gesamtprokura ift erteilt an Anna Elsa Theodora B-¿>umann, mit der Befugnts, mitt einem anderen Gesamts- proku: isten di? Firina zu 1ei<haen.

Pincus unv Otto, Daadschahfabrik, Zweigniederlassung der Kommandit- aeselli<a)t in glei#lautender Firma zu Johanugeorgzustapt. Perföniich Laf- tender Gesellshafter: Hans Otto, Kaufs mann, zu J'hanngeorgeastadt.

Die GejellsHaft bat 1wei Komman- ditisten und hat am 27. Yärz 1918 begonnen.

(Sinzelprokura ist erteilt an Hermann Friedc‘< Stein und Adolf Pi.

Karl Buttau WMaschiuenfabrik 11uH Nyparatebauaustalt. Jubaber: Karl Ernt Guttau, Ingenieur, za Hamburg.

Prokura tit erteilt an Hugo Ludwig Adalbert von Ledebur.

Lichtenstein & Mannheimer Gesel- s<affft mit besch: äntter Dafwmng. Die Getellschaft ist aufge!öst wotden.

Liquidator ist Semy Lichtenstein, Kaufmann zu Charlottenburg.

Deutshe Orteutbvauk Vktieng"sell« sthaft, Zweignicderkafung aut burge SZuwertentedertasjung der Fiziag

Sep M roe E Sa Es ebel Md Gd tee