1918 / 123 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[13385]

Westdeulshe Automobil - Aktiengesells<haft in Dortmund.

Ariivwa. Bila-z per 31 Dezember 1917 Pa'ifiva

M 1975 17 210 71

14 700 56 075 48

[14027] Wtrrpya,

[14915] * VekanntmaBung. Vercintate Servais-Werae, A-G. Ehcang (Rheinpeeußen).

Bei der am 14. Mat ds. Js. statt- gefundene: Auslosung unf?rer Obliga- tionen ßnd n3a<folzende Nummern ge-

¿oaen wor*en: 23 52754 109 122123 127 128 130 447 448

ilanz æu BA. Dezember L917. [13589]

wp e m

53 237.26 Z|—

B 2 L Palsiva Fabriken, Grurdstü>*, Ma- gazine und Jiu ventarten Pferde und Wagen E 2Varen, Nob- und Betriebs-

materialien Fassenbestände ..….

Gladbaher Rü>versicherungs-Altien-Gesellshast in M.Gladbah. (193

mber 1917. Aktienkapital Prioritäisobligationen . Meservefonds L . o s Reservefonds II Frneuerungßfonds . . Talonsteuerfonds

Yfkitte-kapital E Vei: schiedene Reserven . Sp 'ztalreserven Kredttoren E S *autionseffektenanleihe . Avale

M e _ FHOIIRE, ¿ 1E. 16861

G

Barbestand . . = » + A |Imm-bikien 174 000 ¡ Maschinen / i 98 318 { Werkzeuge und Mobilien . 2 Waren und Material 28 023/60

246 827/05 17 982

3 673 868 31 202

2 000

An Kassakonto . ,, Post\he>koto Gfffektenkonto . . , Debitorenkonto ,

10 000|— 18 000/— 35 000|— 800 '—

Per Aktienkapitalkonto , Neservefondskonto . , Diytdendenkonto . Delkrederekonto ..

1) Sewinnvortiag aus dem Vorjahre 9) Uebert1äa» aus dem Vorjahre: Prämienüberträge für eigene Rech-

1) Netrozessionusprämien: a. Feuerversiherung . - «6

2102 676/43 b. Transportversiherung . A

124 190

1 124 746 56

4 631 16 2 226 866/49

191 182 L52103 1GL 379 406

485 488 492 493 535 598 641 645 755 765 767 811 835 836 849 8638 874 882 894 921 974 976.

Indem wir diefe Stük: ¡um L. Ol tober ds. Js. ê?indizen, machen wir be- fannt, daß diz Ginl3sung der!elben vom g*uannteu Tage ab bet uns oder der iliale der Deuntsheo Vank, Wh. eilung. Neverhon, in VTeien zun

teiligun

Debiteren Avale .

Effektenbestände und

gen

Eff-ktenkautionen Hypothekeu

© .

Soll. Sewinu- 11d V

napgoan AEERIDED S Ap

Be-

1 004 465/19

2 664 774 97

4 935 324 64 erlustre<unung anm 31. Dezeuber 1917.

31 463/50] 50 009|—

2 000

Sewinn- und Verlusikonto

Konto Dubio Automob lkonto , Zubebörteilkonto Jnierimskonto „A“ Interimskonto „B“ Werk: eugkonto Gerätekonto . Ma‘Sinenkonto Mobilien- u. Remisen- C 1A konto E

238 441

| 4 935 324 64 Dabeu.

25 512 15 571/05 12 921 23

1h E E

Kreditorenkonto .

NBanlkkonto A Nücklagekonto

Gewinn- und Vezlust- O E

11511110

¿S

nung : d a. Feuer versiWeriung - 3109 114,40

b. Transportversih-runqg 573 076,71

Ne'e:ve für s{<webende Verjicherungs-

fälle für eigene Rehnung : a. Feuer versicherung . 3 499 264,—

b. Tran8portverfiherung 831 834,13

3) Prämicneinnahme abzüglih nzornt : a. eue veisih-rurg - 6005 962,89

3 682 191

4 331 098

9 040 649

2) Zahlungen aus Versierungsfällen eins(Gließi h Schaden-rhebungen für eigene Rechnung :

a. Feuer versiherung b. Tranéportversficherung

3) Reserve für \<webende Versicherungs- fälle für eigene Rechnung : a. Feuerveisiherung ooo b Transportversiherung -

2 999 925/38 2 025 202/80

3 881 715|— 1 193 303

40} 5 075 018

5 025 128

Effektea und Zinsen H Kontokorrentdebttoren

Sa. ÉSCHNSSRO P IITEV 0G T BU R I C L O

7 64090|—|

68 179

393 014 Vewinn- und Verl am 31. Pn ET

Ab

anni 41

&rtegsgewinnst-uerfonts

Delkrederekfouto

Hewinn und Verlust

Material

Hypothekenkonto . ; : z Kontokorrentkreditoren

Dezember 1917.

und

13 980|—

3 000|— 53 848/13 23 64639 44 739/89

393 014/41

Haben.

«f

# [M] 1001 475/55! Robgewinn .. «o 2 000|—! 238 4

1241 919/99! Lr-:êd:u, im Mat 1918.

Dresdner Dynamitfabrik.

Dr. G. Au7rs%läger. H. Heidmann. E. Boldt.

Wir haben vorstehende Bilanz net Geroinn- und Verlustre<hnung ver 31. De- zember 1917 geprüft und besiätigen ibre Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften, crdnuog?gemäß geführten Büchern der Gefellshaft.

Infolge der dur< den Krieg hervorgerufenen. sehr starken Verringerung unseres Nevisiontpersonals haben wix die Prüfungsarbeiten niht in dem s\onst üblihen Umfange voruehmen können.

Berlin, den 23. Vat 1918

Deutsche Treußaud- Gesellschaft. Bodinus. Ur. Bro>khage.

b. Tcanby2ntversicherunc3 034 R886 17 á) Nermögenserträge: 1) Kurê2gewinn : a. realifierter 0. 0 0:0 00000 E R ; 3 L 9) Soajtitge Bermögens®serliräge : Kredit. gien i i Z g dh | 5) Sonstige Girnat me: 1648 ) Altienun:\hreibung?gebühen ...

x 84 903/51) Wareo, s 17378/13h Montage . « « « 85 186/53/| Stromkonto . 5 358|— Bilanzvortrag 1916 44 739,89

237 566/14

Die für das GBes@äfiétjahr 1917 auf 18 ?/6 gegen Einlieferung des Divitendens<heins Nr. 27 von der Gesellshustskasse oder bei der Bayer. VereiuLbank, berg, zur Auszahlung.

Landsberg a. Lech, 24. Mai 1918.

Judustriew erte, Att. S es. Wehr.

4) Prämienüberträge für eigne Rehnung: a. Feuerverfiherung .. b. Tranéportverficherung 12 832 5) Steuern . e o. E 6) a D Ds ab:ü.li der Äntelie der eros 279 999 He As a. Feuerbaisißering . . o, 480 b, Transportversiherung . . «

7) Verlust aus Kapitalanlagen : Kursverlust : a. an realifierten W-:rtpapteren b, buGmäßiger

S) Nee Bu a

Gesfamibetrag . . [17 388 886/46 Gesamtbeirag . . Vilauz für den Schluß des Gers{Wüftsjahres 1917,

Pa ea S By o. M S e S

2 400 000

7917

1163 200 3 720 566

Löhne und Gehälter . . Amortisationen . Urkoftea

Zinsen Ca e Bilanzkonto .

Nominalwerte erfolat. Szrang, den 23, Mat 1918. Dex Waren. Hildebrandt. G ört:

153 699/27 ul -adl-074180 4 5 992107

Generalunkosten . . , : Abschreibungen A ald H

24861 314/57 727 624/03

é O NER 1211 919 99 127 305/79 | Dortmund, den 31. März 1918. Der Vor ftand. Der Aufsichtsrat. Metschet. Bohnexrt. Hoes<. Debet. Verluft- und Gewinnkouto per 31. Dezember 1927 #MA [A] Per 45 454 0lif Bortrag aus 1916 27 945 12,} Automodilrevara- turen- u. Zubehör- teiletonto. .

127 305 79

o . .

3188 938 11 879

s . . » t

1241919 99

237 566/14

fesigesezte Dividende celanat beute mit #6 180,— bei Zweigstelle Lauds-

[14014] : Trierer Walzwerk Act.-Sef., Drier.

Bei dex am 22. Mat do. Frs. erfolgten Aus|1osun2g der ab L. Oktober d9. Jes zur Rückzahlung gelangenden 12 Stü> 5% igen Obligationen wurden die Nummern: 34 71 76 114 195 224 225 229 230 237 244 unb 254 geiogen.

Von den früher au?geloiten Obligationen fiad dis heute zur Ginlôsung uno nit einsereict worden die Nummern :

268 gus dert Jahre 1916,

104, 105, 271, 284, 287 und 288 aus

dem Jahre 1917.

Die Rückzahlung erfolgt gegen Rus-

lieferung der ausgelosten Stü>d? dur

1 409 821/92

n Handlung8unkosieakonto . 309 3948“

Beir'ebsunkostenkoato Abschre'bung: auf Konto Dubto auf Werkzegkonto , 2112,69 auf Meobilten- und Remifenkonto . . 936,46 auf Gerätekonto . 693.80

Tantiemenkonto . MNetngewinn

1710216

“4 . . 1468,82 93 267/47

‘9 427 148 411 |:

17 388 886

Bilauz per S1. Dezember L917. Métiva. Dingllhe Rechte in Oldhorst und Tusfianowice: 1) Oel- und Kaligere<htsame in Oldhocft . . «f 2) Bruttoprozente in Tufstauowice, „6+ o o

Abschreibung . - « s

[13981]

L

d

950 090 92 372 1042 372

50 000

aaa s Gt L I IERDG S A5 D R C S

1) Forderung an die Aktionäre für no< nicht eingezahltes Alîtientapttal . . ,

9) Kaffenbeftand „6

3) Hypotheken

4 Werty2piere S “_. C

| 1) Aktienkapital . . 2) NRe'ery-fonds : a KÑapitalreserve - « 5 b. Reserre für außergewöhnli$Ge Fälle

(14028) ,

SBemäß $ 244 des Handelagesetbu>s maden wix htecdur< bekannt, daß der Auffichtsrat unserer Gesellichaft besteht aus den Herren:

Geheimer Dekonomierat Otto Steiger, Dresden, Generaldierektor Paul E>ert, Neu We'ßstein t. Sthlesi-v. Dresd: x. den 24. Vat 1918.

. e . o . e . 0 .

Dortmund, den 31. Mäcz 1918. Der Vorftaud. Der Auffichisrat. Metscher. Bobnert. Hoe. Die Uz-bcreinstimmung der vorft-henden Bilanz nb Gewinn- und Verlust

| S]

992 372

die Deutsche Vank, Filiale Trier ia Trier. Trier, den 23. Mat 19183. Der Æorftaud.

Kommerztenrat P. Millington Herrmann, Berlin, Vorfigender,

Komraerzienrat Charles W. Paimis,

- Dresden, stellv. Vorsizenver,

Dresdner Dynamitfabrik. Dr. G. Aufs<läger. H. Heidmann.

E. Boldt,

rehnurg mit den fkaufmänntsh geführten Büchern der Firma Westdeutihe Autc- i mobil-AktiengeseUlschast vo mals Metscher wiro hiermit bescheintgt. ag Dortuuns, den 26. Avril 1918.

Herm. Gundlach, vereid. Bücherrevisor.

(13588)

Feuerversicherungs-Aktien-Gesellshaft in M Gladb

a <.

5) Guthaben bei Banken Nd,

6) Sythaben bei VerßSerungsunter- nehmungen (einschließli unsecer ¡zinf- tragenden Depots)

7) Im folgenden Jahre. fällige Zinsen, Calend auf das Ne<hnungsjahr ents G R

8) Darlehen an Semelnden. ..

631 431 6 724 277

16 543 500 000

3) Prämtenüberträge für eigene Rehnung : a. Neuerversiherung O b, Transporiver sicherung

2461 314

727 624/03

4) Reserve für {<webende Versicherungs- fälle für etgene Rehnung : a. Feuerverfi<erung S b. Tronfportversiherug .. « «| 5) Guthaben auderer Versicherungsunter- vebmungen

3881 715

40] 5 075018

3188 938

40 2 851 347/44

Ländereien: GBrundeigentum in Oeklheim zuf, 16 ha 40,88 ar , U TES Gebäude . Sils Í AbsHreibung , » é Bohrtürme und Röhren 2 SUOAN A as Z

Abschreibung « « . « 5

e 0. .

und Hänigsen, . . . Ï 9K

100 000

Î 7 : 6

L 3

800 768

14

9.0.0. S Q707S 9

066 286

10 746; 23 100

L en xe Célcecvas L Es C Lid údditr dazu

b

Gladbacher

T S

ce Sewvint- und Verlustrehnang für das Geichäftsjahr bis Zl Drz-mber UDUT. :

——— L ——— ————————— T ————————————————————

Nicht erho 13 170

130 13 300 Ez O 12 800 7 200

E

Einbrucd-

Glas- versiherung N:

M) S Mb A

Wasser- Leitung9- verfher1:ng

h S

E R | | ® Etnbruch- Wasfser- j

diebstahl- leitungt- versih?rung | verfiherung

v A 318 007/01

Masclnen, Werkzeuge, Bohr-

und Pumpgeräte, Tanks Sudan :

. . ® E e o. ® . 6

r E O ebershuß und dessen Verwendung : a. an die Aktionäre S 80 000 b. Zuwendung an die Beamten- | #4 pensionskasse 5000 100 85981 e. Sewinnantell . Ï 8 768 “e d. Vortrag auf neue Re<uung « « h4 643 70 236/77 Gefamtbetrag . [15 163 935/71 Gesamibetrag . . | M.-SVladba@. der 27. April 1918.

E Gladbacher Rückversicherungs-Aktien-Gesellschaft.

Der E aus, wurden fn der beutigen Generalversammlung genehmigt. Die Dividende ift mit «6 40,— für jede Aktie geaen drn Dividendens“ ein Serke V Nr. 6 sofort zahlb1r bei unserer Kasse in M.-Gliadv- bah s\owtz b:i den Bankhäusern A Schraffhauseu'sch?r Baukfverein in Cölu Herre: Delbrück, SHictler & Co. BVerlia Barmer Vavnkverein Hinsberq, Fischer & Co. in M.-Bladba<h Deutiche Bank, Zweigstelle i L Gladbach Ma Dee E für L r g A S a. Main, fernec bei sämtlichen eueraiagenuturen der Giadbacher Feuerversicheruugs-Nttien-GVesc ast. Die aus\Heidenden Mitglieder des Aufschtsra1s, die Herren Kommerzienrat Paul M. Bus in M.-Bladbah und Justizrat Iosef Middeldorf in Aachen, wurden wiedergewählt. M.-Gladbach, den 17. Mai 1918. é Gladbacher Rü>versiherungs-Aktieu-Vesellschaft. Der O E aus.

Feuer- versfiherung

Glas versicherung

Feuer-

versiteruna ü Abgang « «

Abschreibung s ä

Nöhrenleitung, Bahuanrage, Fuhrpark und Mobilien Zugang - » .

Abschreibung . « « -

Materialien: Bestände Oeklhcimer Nohöl: Bestand .

A. Einnabme.

1) Vortrag aus dem Bnrjabre 2) Ueberiräg?e aus dem Vorjahre: a. für noŸ nit verdiente Prämien (Prämi?-n- überträge) N ; b S :denreserve 3) B-ämteneinnahm-, abzüalih der Ristorekt 4) Nebenleistungen der Versicherten : a. Pol-c-gebübren . E h. Schildergeroinn 6) Karttalertiägs: 2% Z'nsea b. Miet8»"t-äge ‘2 6) Berroino aus Kopitalarlagen : a. RurSjewirn aus verfaften Wertpapieren b, buhmäßtger Kursgewinn „6 7) Sonstige Etnnahmen : a. Erlós aus SlasbruGsHebn. Þ. Aftienums<reibunggebührn. ...

Zusammen

#6 |A

“M d A 72 358/0* 9 423 570/09} 33L 3767

148 411 15 163 935

3) Neberträge auf das nächste Geschäftsjahr für no< nir verdie-te Prämien at züglich des Anteils ver Nú>oeisich:rer (Prämienüberträge)

4) Abschreibungen auf:

a. Sruudbesig

b. Forderungen o 5) Verluft aus Kapitalanlagen:

Kurs9verluit :

2. an vezrfaufîten Wertpapieren | b. buhmäßiver 4 23 371 6) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils dec Nücko-rsiberer :

8. Provisionen und sonfliye Bezüge der | Agenten N i: 886 586 9 491.

b. foastige Verwaltungskosten : 511 019 10 990

Steuern und öffentlihe Abgaben E 94 426 4 JUT— Leistungen zu gemeinrügtgen» Zwe>ken, ins- besoadere E das Feuerlöshwesen :

a auf gesezliher Vorshcifst beruhende

Þ. freiwilßize

9) Sonstige Ausgaben : Siusen au die Beanmtenpensionskafse .

Zusammen

1 531 932 531

. 0.0. 0 . e 0 es s 6

3913 851/84 1 845 596/51 9 231 601/47

43 139/53 1128/48

507 064/17 28 240/04

53 119

313 077/35 115 351 |— 389 855 02

3 351 83

165 43 2/2: 48 422 389 496

3 348

% G 255 28375

100 346 98 48725

3 835 598/46] 372 91975

1 6 978 4 200

353

99 522

Ila IRZII ZIZ Siz I I

ERSS 1

Q e d o o. s. MWertt:apiere . Debitoren :

Bankguthaben Debitoren

Vorstehende Jahre?reGnung und Bilanz eee s e

162 088/19 34 374/62

a o o oe

00 pad

198 4682 1344617

1 006 000 100 600 8 000

11 539 1131

1 866 90 000 20 000' 1006

A ps

s e —— a e -———

=| 6

159 151123

Passiva.

Aklienkapital, abgestempelte Vorzugtakiien Lit, A Gesezlicher Reservefonds , Hypothekenkonto . Kreditoren

Aktiener|ösïkono . Wartegelder Oldborsikonto Neubohrreservekonto

Nentensteuer Gallztenkonto Ca S J ¿ Geroinn- und Verlustkonto : 3 060 000 Vortrag aus 1916 44 974/03

7 : 59 499 39 752 762 64 2) Obligationskonto .. 593 090 Gewiun aus 1917 , / einzulösende Dblis |

11 291/431 741 471 3) AADG no< 1000 a Ä T TTSROT gation... 7 .. - und Verlustrechnung ver V1.

R Nútftändtge Obligationszinfen - : | 3 85875 | ewmn E R S E Talonsteuerrejervekonto . . . « + a E

498 15 696 988

e gas . e o.

18 862 86 > 840 50086] 612 699 24 (6 17 298 939,50.

á“ 0 E

oa 0:0 0

80 759 37419

8810: [4 893 63126

Gesamteinnahme . E as L T7 E. Außgabe. 1) Rü&Foersiherunc spräm!en . 2) a. Schôdeu aus den Vorjahren, eins<ließl. der in der Feuerversiherung . . f 9 603,18 GBlasversicerung S 2E ŒtinkrubdtebstabsversiGerung . 2410,30 Wasjer!eitung®versidierung e 204,21 betragenden Schadénermitttlungskolen abh- dalih Þe8 Anteils der Rüuversidhererx : a. gezahlt S 8. zurüdgeielt . E b. Schäden im Gesßästsiabr, einsGließ!. der in der Fevecvecsißerung . « 92 010,72 GBiatyersiherunag U 2462 Giobruchbtebstahlversiherung . 3387,80 Wasserleitung8versihezung . 3251,97 betragenden Schadenermittlunzskosten ab- ¿ûgali< dee Anteils der Rücfversißerer : a. gtzahit

11 &ESal 11

19 8841

828 354/24] 640 546

«fé 16 508 422,62

[14042] Aktiva

5 296 913 135 947/76] 830 864/15

Vilang. B —- x Fabrilanlagekonto N Aktienkapitalkonto „.. . - « +

104 473/42

1) Gebäude- und [E 1344 617/11

Mannheim é Aoschreibung - « 2) Fabukzrundstück Mannheim . . Abschreibung N 3) Masc@inen- und Fabrlkkeinrihtungs- konto Mannheim e Asvschreibung

4) Flltermassefabrik Wallau . . Abichretbung « . «

300 000 Ñ

6) Kreditoren s

7) Interimskonto: später gebulhte ReS- nungeo, Löhne, garant. Grati» fikationen 2.

8) Agio für autgelofte, no< einzu!ösende

Obltgattoa . 27- N

762 926 i E Betriebgvnkosftenkonto e «o o. Genezalunkoftenkonto „ooooo Hyvothekenzinsenkonto « « - - o o. Abschreibungen:

auf Anlagen in Oelheim.. « « « -

auf dingliche Rechte in Oldhorst v. Rüä>stellungen:

r Neubohrreserve

ur Mentenfteuer Galizien

für Talonfteuerreserve . «

Serwinn . ee 8 6 E ÎÏ v.

Kredit. Vortrag aus 19166 „s Oelheimer Robölkonto . Tuftanowic: Naphthakonto . Wosserlieterungsîonto Pacht- und Mietekonto Zinsenkonto

1105 112/82 267 023 901 275 105/44

__ 18 69347 3 001/42 2 999 42 19 567/31 19 565131 2

Ueberschuß und dessen Veewendung : 838 088

Als Dividende: k auf 2000 alte Aktien 46 225, = 450 000,— auf 1000 neue ktien 4 75,— 75 000,

An die Beamtenpensions?afse . 20 000,—

Als s\azungs- und vertragsmäßige 0

18 021

30

160

43 749 30 000 360 000

261 511

Tufianowice

5) Uteusilienkonto . i Abschreibung

6) Modellkonto ¡ ; Abschreibung

.

Noch einzulösende Dividendenscheine 10) Beamtenfürsorgefondokouto . . .. 11) Nesérvéfondókonto Cane LeNia | 12) Kriegsrüfitellungsfonto . ..

13) Gewinn- und Verlustkonto: Reingewinn , . 6 1038 064,49

Vortrag aus 1916/17... 15 690,35

. . © A

1252 088/19 1 485 679/89

9 423 57009

151 908 76 527

331 376|77

F0

81 308/72 GR 583

318 007/01

50 793/35 16 748|—

100 859 81

. .

Gewtvnanteile 113 656 88 740 516.88 7) Fuhrwerkskonto : 59 708 55 Abschreibung 29 496/25 2

Als Bortrag auf neue Rechxung 6 17 298 939,50. 8) Patenikonto ._, S 1

Gesamiausgabe . T B O Sa S j R 9) Fälitge, später bezahlte Zinsen 87 titenkapital 1) Aktienkapital 10) Rassabestand ... 11 846

9) Ueberträge für das näßste Jahr, na des Aateils der Rüs>- 11) W-<selbestand 25 814 Ae e e für das näßste Jahr, nah Abzug des Aateils dexr Rü> 12) Efeftenbeftaud 148 057

a. fer no< nit verdiente Prämien (la S, 13) Debitoren 2231 770 (Schadenrese1v*)

S q D d Q D S S Q D Q Qu E M

s ® . v“

R 104 473 304 53°

44 974.03 126 429/25 125 673/—

95|— 265/88 7095/36

304 532/52

A. AMf?va.

1 053 764

1) Forderunget an die Aktionäre für neh nit eingezabltes 2) Souslige Forderungen: | E E

a. Ausstände bet (enerakagenten bezw. Agenten

h. Guibaben bei Banken. . i 1035 829/55

c. Gutbaben bei anderen Bersiherung9unternehmurgn .. . , „| 995 70966

d. im folgeoden Jahre fällige Zinsen, lowcit fie anteilig auf das laufende

Jahr treffen : S N 38 539/86

o. Wehalts- und ReiscekostenvorsGüfse «l 13200/21] 2737505 3) Kafsenbestand s E 898 4) Kapitalanlagen: E

a. Oyvotbelen und Grunds<ulden , s 769 000|—

þ. Wertpapiere « . . | 6248 403/97

c. Votlechen an Gemeinden . 1216577496 5) Grundbesig E | 5 6) Inventar (abe Hrleben) .

® . .

6014 225/76

S

4 534 038/73 2 353 503

b, für angemeldete, aber no< nicht bezahlte S@häden 14) Beteiluncsfonto . . oa go

15) Bestand an- Rohmaterialien, halk- 3) LHppothek-en und Grunds(ulden sowte sonstige in Geld zu \<äuende Lasteu if ° (Reallasten, Nenten usw.) auf den Grundstü>ken Nr. 5 der Ativa ; H E S 4) U aioa ¿ s a. Guthaben anderer VersiBerungsunternehmungen 4 b. Guthaben der Pensioaskafse N 7 N Ô 9) Noch nit abgehobene Dividende früherer Jahre . . 6) Reservefonds (Kavitalreserve) | M i 5 M i T) Vieserve tür a»ßerzgewöhnlihe Fälle 6 Sorderrü>lage für Kriegsgewinnsteuer . . R 8) Diéynütionsfonds3 9) UebersGuß.

9 830 466/81 7 889 124/2:

A is Berlin, den 31. Dezember 1917.

Vereinviate Deutsche Petroleum-Wexke A.-D., Der Auffichtsrat. Der Vorsiand. q. Küster. Max Grünbaum. Ha>>mann. Wiuh. Böshe. Vorstehende Bilanz nebft Gewinn- und Verlustrechnung habe ih a’prüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geshäftsbüchern der Vereinigten Deutschen Petroleum- Werke Toels iu P e O eR E Bohrwexrk ODelheim bei Peine, den 26. Apr s v Heinr. A e LLS Bücherrevisor. euderung dee Sahtungreu: $ 17 lautet nunmehr: Bei Fetist-lluvya der Bilanz erhält der Aufsichtsrat eine Tantteme von 1099/0 des Reingewinns nah Masigabe des $ 246 H.-G.-B. und außerdem eine jährliche, auf Handlungsunkosten zu verrednende Entschädigung von 6 6000,—. l eee arericbis S und der Jahretentshädigung unter eine Mitglieder bes{ließt der Au rat. | Laut BesGluß unerer heuttgen Goneralverïsarmlung gelangt die Dividende für das Jahc 1917 mit 5 °/6 glei<h # 50,— pro Aktie vom heutigen Tage ab bei unserem Bankhause Vergmaun & Fraecdri< Nachf. in Berlin C., Kaiser Wilhelistraße 1, zur Auszahlung. j Vexrlin-Friedenau, den 25. Mali 1918,

Vereinigte Deutsche Petroleum-Werke Aktien-Gesellschaft.

orstand. Wilh. Böse.

Manubeim, den werke A.-G,, Maschinenfabriken.

Benno Danziger. Otto Johns. Gewinn- uud Verluftkonto.

#6 S . | 1881 764/87

348 249/85 1053 754/84

| 3 283 769/66

1/829 940

79 772/20] 190271241

7 650/— 1752 4

142 169/33

[1183 178 244 000 1 096 301 T RR 160183

v # 3 268 079 21

15 690,35

Betriebsgewinn E Vortrag aus 1916/17 „ooooo o0

1020 "S S; 4 6 S * 7-95 M

S S 0 e L600

Beneralunkofieukouto 2 'Qreibungen Bilanzkonto, Gewinnsaldo

v s so ® s « o . E 6:70 ® E 4

i | ans O E Ï a d c 9 Gesam!bectrag . | 121 767 883/52 Gesamtbetrag - é

3 283 769|06

M -SladLac5, den 27, April 1918.

Gladbacher Feuerversiherungs-Akticu-Gefell i Der L : : E / Vortiehende JahbresreGnung und Bilam wurden {n der heutigen G-neralvasammlun Ai i ü 14 17 ai Gi dn9 T én L A O S y g gnebmigt. Die Dividende if 225,— für ferde S, neue im F Herren “Delarice, Schiller S Co. t Bei n Met Gee N “Fischer « desse m M ¿Vlavbach somie bel ben Bantbdoseen A Sha lden les Bantveeeis ta Filiale : | - l »0, in Ser e i 72298, PirS&berg, WwiscGer & Co Sl _— M.-Sladba< Fitic'e dexr Bank fie Haudel und Joduftrie in Feaukfurt ph WMaim ferner bet ¿taneu A lieten P dirnäh b eiti uad lin s M La Nu

Die auss&eidenden Mitglieder des Aaffichtsrats, die Herren Kommerzienrat Paul M. Busch in M.-Sladbach und Justizrat Josef Middeldorf in Aachen wurden wiedergewählt.

M.-Sladbach, den 17. Mai 1918. Gladbacher Fcuerversic<herung8-Aktieun- : Dex Generaldirektor: M aus.

Mauuheim, den 31. Januar 1918. Unionwerke A.-G., Maschinenfabriken, Benno Danziger. Otto John#. Die - U-rbereinstimmung vorstehender Bilanz rebst Gewinn- und VerluftreGnung per 31. Januar

ordnungswäßtg geführten Büchern der GescUschaft be¡chein!gt

Mauuheita, den 4. T beinti@o Teeuhaud-Gesellc<aft Aktien-Gesellschaft. s aber.

1918 mit den

ar Ar Tapet eue enrgue etdieR Z-

E E T S R E E MER: / |

Ha>mann.