1918 / 126 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[14708] [14742] Walzeugi:ferei vorn. ös & Cie Akiiex-Gesell/cafst, Einladvdun«. Za der am D'eustag, den 25, Zuni 1918, Nachmittags 4 Uhr, sm Hot-l zum Deutschen Kaiser (Fat winfel) itauifiadend:n auft: rorbeatliea Beneral- vei sammluug laben wir unsere Ytionär* cir. Tagescrdouag : 1) Erwe:b eines HoSofenwerk3. j 2) Beshlußfafiung über die Erhöhung ves Stammkapitals uuter Au2s<{<luß des Bezuzrehts dec Aktionäre. 3) Zuwahl eines Mitglieds ia den Aufsicht3rat. 7 Nach $ 15 des Statuts müssen die Akitonäre, bie in der Generalversammlung {br Stimmrecht ausüben wollen, ihre Aktien mindesteus drei Tage vor der SGenueraiversamulung bei der Gesellschaft in Siegen i. Westf, bei der Bauk für Saudel uud Anvustrie, Verliu W. 56, bei dér Siegenex Bauk für Daudel! & Gewerbe in Siege #, bet dem Dortmuader Baunfverein, 2wzigagnstalt des B zruzer Waufvereins, Dortounad, bei dem A. Shaaffhansea’ scheu Vankperein Act, Ges. Filiale Sieaca oder Fei cinem Notar

[14731] Uepiuaus Assecuranz-Compagnie

in Yambu!g.

Sn der cam 27. Mai 1918 * ftatt agefundene:n Generalversammsung wurden fólgende Hzrceea in den Auffich:srat gewählt:

Herc Dr. Dito Dehn,

Herr ODécar Matthies,

Herx Geora Kleinwort,

Herc Otto Krogmann,

Herr: Secrze Simon,

Herr Direktor H. Haltecmann,.

Der Voxstaud. Mar Th. K3p e.

(14) nann Vilanzkonto. Wertpapierekonto Kassakonto CRN Schuldnerkonto Kautionskonto Patentkonto

Jahresabs<luß am 31. Dezrmber 1917. 172 300 —|| Æavitalkerto 17148/42/ Gläubtgezkonto i

101 944/16] Geteglides Rücklagekonto 10 373/90} Nücklagekonto 1 ., 25 000 Rückiagekonto 11 i;

E RA 30 000/—}} Gewtnn- und Verlusikonto Wetikzeugkonto . li

Utensilitenkonto .. 1 ModelUkonto ¿ h 1 Meteittgungskonto i 60 001 Beständekonto 48 342/‘ Kommissionskonto 3585

468 697

Aktiva. Grundsiücke eias<ließli< Gleitanshluß ebaude es E a es aschinen Tie is

ernléitungen rausformatorenstationen Z ;

4 120'— Ortsneße- und SträßenbeleuHtungen .. ..,.;

Obligaticnenagtokoato Anlagewerte E. W. Arzberg, Oberkoyzau und Altenkundstadt 733 286

3 300 Konitokorrenikreditoun L A O5 TIS& Eleftrizitätsmessec Ï E L E R 222 632 | atridem M Bürglchaftsverpflichtänzen | B gnventarien, Véobilien und Buriebêwerkzeuge . 73 605 _—

| 400 000|-- 25 185/87 6 599 21 30 000/—

M 135 53 899 393

1 324 658 24000L1 726 914 978 148

“M A 4 250 000 2

165 000 47 940

Aktienkapitalkorto é Obligattovenkonto . 360 000 —+ zurüd>yekaufte -_195 000, —_ Obligationenrü>zahlungskonto . .. Oblizationenzinsenkonto

M | 259 147/65 Effektenbesiände:

a. Ruleihen und festoerzinsliGe Wert-

paptere

b. sonstige Weripapiere , Konsorttalbeteiliqungen . . Kontokorrentdebitoren :

a. Guthaben bei Banken ,

b. geded>te i

c. ungede>te

außerdem BVürgsaftsdebitoren #6 100 000,— Grundstü> Wilhelmstraße 70b „. = Co Ca

Amnmobilienkonto Meobiliarkonto d

_warenkouto j Verlust aus 1916/17 . 853 056/58

38 256/59 o E =- Gewiun aus 1917/18 ¡ 668 918 54 nfen- u. onts N konto | Verschtedene Ein- nahmen

e. D P 0. G. M

1 069 652

2 101 347/68] 3 170 999/68

281 797/99

326 895 425 990 22 505/44

i 74191206 in Bau befiadlihe Anlagen-. . . H Pfomobilpraotibeiua Marktredwißz 173 759

Abschreibung .

ustallationswerkzeuge „*. Jus Abschreibung .

Automobile ged Fahrzeuge . \ ;

. .

775 391/06

700 000/— 900 000|—

1|— | [14785] j Bayerische Spiegel- und

1 Spiegelglasfabrikeu A. G., 1 vorm. W. Bechmann,

‘491 vorm. Ed. Kupfer & Söhne. Wir mahen hiermit bekannt, daß in 411 600 der ordeutlihen Generalversammlung 91 588|— | unserer Uftionäre am 19, April 1918 an 55 052 Stelle des ausges<tedenen Herrn Carl 323 210 Freih. von Aretin, Herr Fürstl. Dir. Ge- 35 267/05 | beimer Rat Joseph. von Mallinerodt in 6 737104 | Regensburg ¿zum Mitglied des KufsithtE- 449 731

rats gewählt worden ist. | 8971 647

200 000/—

Per Fabrik warenkonto 24 ei

9 NRoßhrleitungenkonto . Wiederverkaufs- 8407/94

An Generalunkostenkonto . . Breszlauer-Konto . ., Bautenkonto A O A Gagsanístaltsbeiri: b3konto Verlustvortrag 1916 ,

Abschreibungen: . Patent E OO . Maschinen . Werkzeug é , Beteil. Telgte

Dio a S

s<reibung

ürobeleubtungsanlagen . B bs<reibung

wun —_— .

binterkegen. Siegeu, den 29. Mai 1918. Der Ausfi{t?2: at. G. Klingspor.

, Gaswerk Carlshßafeu Aktieugeselscaft. _ Wilanz per $0, November 1917.

Gaswerlzanlagen . | 143 971/40 Akiierkapital S Kassenbestand , ; 766/311. Oypothekar!\<e Auleih 40 000/— Lagervorräte (Kohlen, Kcke, e 56 25 189/10 Teer, Installationsgegen- RNRü>stelungen für Zinsen, i | E 2 9 26848] Saläre 2c. 1631/16 Debitoren i 6 148/03} Erneuerungskonto . 24 300|— Vorausbezahlte Assekuranz 308/84] AbsHreibungskonto (Ver- Anletheamortisationskonto 5121/19 mietete Leitungen) , „. 2 450 Talonsteuerkonto , . « ¿ 400|—}| Reservefondskonto 1 815/— Gerwinn- und Verlusikonto 248/99 s 165 984/29

0. 0: $0 a Q © E_M

e . e « 6: S e es

e. e. s. P

e. e. e.“ S S D .

FEIESIN

184 138 04 4 895 475/42 SBewinn- urd Verlusikonto er 21. März 1918. M A ita 853 056 58 82 441/84

Kasse ® e .9 * F: . 210: P G0: 0 . Effekten, nom. „4 420 000,— zurü>erwor bene 44 9/6 Schuldverschreibungen Kauttondeffekten s 4 Vermietete JInstallationen und Motoren

Waren 0.0: E $0 Betriebématezxialien

Versicherungen : voraus Debitoren; Verschiedene

[4895 47542

Q

[14533] Aktiva.

E S p E D R E

Verlusivoztrag vom 1. April 1917, „... Vetwäaltungtkosten

. . .

Vassiva.

31948 24 70 000|—

1912 60 120 070/79 Dresden, den 22. März 1918.

Aërogen Alliengesellschaft für Liht und Wasser. zulko. [14536] Jahresabs<luß; am 31. Dezember 1917. S@uldnerkonto . 6 4 5 080|— } Aktienkapttalkonto

Gasanftaltsanlagekonto 155 240|—|| Teil <huldverscretbungenkonto . Nüdtlagekonto „6.

Zinsen und Provisionzn ) Gewinn aus Effekten- nd Kensortialgeshäften: Berluît aus 1916/17... j 853056,58 Eewinn aus 1917/18 . ‘668:918,54 :

620 344/54 184 138/04 | 935 498 42

m O D020 50 0

120 070

R L e r E E 2) A E E

e . J E 0.6.0 co

0:0 0 6: S

A gezahlte Prämien ; S s C N Fürth, den 23. Mai 1918. Dex Vorstand.

Verliy, im Mai 1918, Hugo Be<hmann. Moriß Kupfer.

Pasfiva,

Aktienkapial. 470/96 Schuldverschreibungen hiervon ausgelost . Reservefonds Anlagetilaug Ecneuerungsfon8 Ueberweisung tin 1917 ....

Nicht cnactahe Schuldverschreibungen Nicht etngeldite Zins|hetne. . ., Stadtgemetnde Arzberg „..

Tilgung pro 1917.

Kreditoren: Bankshuld Guthaben d. Uekeranten Verschiedene, . . .

Reingewinn

Der Vorstaud. Walther Kuttner. | ss Vorstehende Bilanz sowie das Sewinn- und Verluftkonto haben wir geprüft und mit den Geschäfttblhern der

Geselisaft übereinstimmend gefunden. Die Nevifiounskommi{fion. Wilhelm Wedel. Max Polïnow.

2 500 000

1843 000 105 470 84

1 869 000 (14537] 26 000 j S N Actiengesellschaft sür Rheiuisch-

39 83561 | Westphüälische Industrie zu Cöln.

Die in der ordentli@en Generalyer-

123 A sammlung unserer Gesell!<zft vom 28. Vai

7 350|— | d. I, bes<lossene Dividende für, das

18 641/25 | Geschäftsjahr 1917 von 6 9% gelangt für

die Besiger der Inhaberaktien von 4 1200

253 999 68 | gegen Einreichung des Gewinnan!eilsheins

Nr. 4 bei den nzistehenden Zahlstellen

vom 29, Mai d. J. ab mit 4 42 zur Anszal)lung:

A. Schaaffhaufeu’ scher Vaukvezein

V.-G., Glu, Bankhaus Deichmanu & Co., Cölu, Direction der Diëcouto-Gesellsc<aft,

Bexlin.

Wbendaselbst erhalten die Besißer der nc< ni<t in Fuhaberaktien umgetausŸhtea Namenéaktien von # 150,— die auf diese entfallende Divideude mit 4 D,— pro NAküte gegen Abstempelung des Erneuerungs- \<elns. Zwe>s späterer Ausgabe der neuen Gewinnanteilscheinbogen werden die

Ab 165 984/29 Bremen, im März 1918. Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. Hetari< W. Möülker, Vorsiter. Fohs. Brandt. Revidiert und mit den or:bnunzsmäßtg geführten Büchern stimmend befunden. H. A. Rede>er, beeidigter Bücherrevtfor.

Vi!auzïonto am 21 Dezember 19LET7,

Uf ibe EMANEN U P CAAIES TOE: E E Z A A C E M D ADOE R N B A T

48 608 75 000

| 60 320|— Gewwinnu- und Verluftkonto.

odahad id [14540] 1500|—

An Seid Ss 4 Urkoltenkonto ..… Abschreibung a. Anlage .

. E 09---$ c eo. E E

296 345 84 2 746

73 300 000 278 711 496 097,

Ee aa 04 D A0 A Ut T DII

U I T E c |Per Betriebskonto . 3694116 H. L Meyer 1 580|— :

|

594/16 | Gewinnvortrag 1916 . . [14574]

U DRSUS E

Grundstüde. ,.. Zugang « «

Abschre!bung Gebäude . . Bugang

pt A A Maschinen . : Zugang . « « 67 792,93 Pitnderbewertg. ¿wed8 Redukt. a. normal. Wert

T (20 602 768/37 1 812 92 i 581/25 da 09010 715 187 LT 47990 T3 C1350 46 847|— T60 D961 T2

3 180|—

52 4/16 Dresden, den 20. Februar 1918.

Gaswerk Lilienthal Aktiengesellschaft.

Dzulko. [14790] Abschlu# am 31. Dezember 1927.

Chemische Fabriken vorm. Weiler - ter Meer in Uerdin

| Kommanditkapital Neservekonto M

s IL j Í Warenreserve It. Verikt 1913 Delkrederefo-s Sonderrüdlage und Steuezreserve- fonto . . a“ 9, a 120 000 Erneuecungsfon8 .._ „., 50 000 Guthaben d. persönl. haftend. Gesells@. . E 73 924 Hypothek aran!eiße . Annultät 550 000 60 000

363 418

| 5 274 16 Uft An Generalimmobilienkonto: 11 eigene Grundstücke wie

per 1. Januar 1917 e Neubaukonto Münchner Siraße 1: Bestand ant l Sade L e eie 6 SUOGNd In L a s o vet Hypothekenanlagekonto: Bestand am 1. Januar 1917, Hübnerstraß: 22 é C L 7 000 Inventarkonto: Bestand wie per 1. Januar 1917 . 1

Immobiltenkonto Ik:

Uebe:nahmewerte der Immob.-B. m. b. H. in Liquid. per 1. Januar 1917 i Zugang in 1917 Lei e

Nuztnteßungskonto (Darl: hnsforderungen dur Nuß-

4 074 808 95 5 332 30 8 971 647110

1 882 4555

0. 0.9 G: 0.9 ®© 6 e 0 8-9-9. 6 .@ S 0 D. 0. S S S S-S>S S S S S. S . e e. S S D. S es e. S5: e eee oo2îe ee ooo > 0.0. 0 0 # 0 #0 6. 0 0.6. S

600 391

Gewinn- und Verlustlonta

M 73 089'45 23 730 60 16 845|— 11 932 88 84 527/50 10 253/84

Ausgaben. Handluagsunkoflen .. Steuexn Talonsteuer D... 60 D 6 9:6 Vasen e Schuldverschretbungszinsen und Aufgeld infen an Stadtmagistrat Ärzberg

0.0. 0-0/0 0m 0 707.0 "0 0.10 0.0 0 eo o.

.

i 92 793):

« 28 001,15 39 791

i b Da 2211 1571 Akz¡eptkonto . S

2) Anlagen: Setäudekonto Maschinenkonto . Apparatekonio E a L Gerätschafienkonto ... (Fmballagenkonto .,. «, Füuhrparkkonto

3) Paientemarkens{<ußverfabhrenkonto . 4) Lagerkonto i

e ® ® ®

9) Beteiligungskonto 6) Debitoren . 4 ets

Abschreibung (Delkrederekonto) . 7) Kassakonto . s /

00S Q S. 0D. -S 0D Q-S P S S0 D

n L E S S

0 o o #0 9 0 >E

. [11 562 772

. M I ROGETE L844. E Oa! La

833 672

77 530 1 1 1

70 000

2165 575/94 238 899

3315 642 1

724 006 242 700

11 492 772 77 238:

Warenläger . Banksaldo . Kossenfaldoy . Wedtsel Depotkonto

Effektenkonto

Diverse Debitores Betetligungskonto

Abgan O Abschreibung

D. :0 S A

387 968 64 798

400 753 13 185

E S

73 725/92

8 354/47 150 058/45

1 100 000/— 1 024 327/50

322 770,—

1612 726/69 585 088 61

2 356 466 34 326 73463 100 589 90

4 981 606117

F ubil Tanti

insd Supe

Vortr

Grundstü@hypotbelkonto . . ;

Diverse Kreditores e Gewinn- und Verlusikont9: Bortreg a. 1916

Netngewinn tin 1917

Gew.-Bet. d. Inhab.

761 953

S 342 309 ____ TVertellung: äumsfonds emekonto is ividende 5%. , cdividende 59% .

. .

o 0. T. 0-0

ag pr. 1, 1. 1918

4981 60617

BVerausgabte Zinsen Kiiegsgunterstüßunzen Adschreibungen auf: Lokomobiiprovisorium Marktredwig Aal R on tieug O Automobile und Fahizeuge . . Bürobeleu<tungkanlage

Ueberweisung an Erneuerungsfonds .. Reingewinn

e es Uv.

9 A: 4E A 0.60 0000

Einnahmen. Vortrag aus 1916 . ¿ Vebershuß aus Stromverkan

s . . 0 . o . . 0.0 E. S 0.0 S. E . . e . o . 6. ® ®. F e o e e .

T. D S-Qe S

f

144 300 73 90 224/53

31 79405 75 000|—

9 332 30

497 030 88

2 199/51

494 831/37

497 030/88

Erneuerungèscheine voa ken obigen Bank- firmen einbehalten. :

Bei diefer Gelegenheit werden die Be- fter der Namensattien no<hmals aufge- fordert, den Umiauscb threr Aktiun in In- haberaftien vorzunehnien. Gemäß Be- {luß der Generalversammlung vom 7, Mai 1914 erfolgt der Umtausch derart, daß gegen einzureihende je 8 Stü>k Namens- akiien im Nominalbetrage von je 4 150, je eine Inhaberaktie im Nomtnaibttrage von 46 1200,— umgetaus<t werden fann.

Diejenigen Besitzer von Nameneaktien, deren Aktienbeträge in neuea Stü>en (im Nennwert von (6 1200,—) nicht darstellbar

nießung ged: >i) : L Saldo na< RNü>flüssen und Abschretbungen am 31. Dezemb:r 1917 es Amortisationékonto Gneisenaustraße 13: Béstand: alt 1: Sanuar 1917 ooo ea le Abzxhlungen in 1917

« Kontokorrenlkonto: Debitoren lt. FJnyteniur , Kassakonto: Barbestand lt. Kassabuch E Neubaukonto Il: für gestellte Sicherheiten betr.

Münchner Straße 1: Bestand Ult. Hauptbuh am 31. Dezember 1917 Konto zweifclbafter Forrerungen: Bestand am 8. De-

zember 1917 ; ¿ S S Interimskonto: in 1917 bezahlte 1918 er Postey

09S

18 973

1750| 34 6737:

5 466): 28 7081! 1 4941/24

82 987 |- 5 048 081 Debet. It. Hauptbuch 0d 0 0 00. 0\S. S: S0

1 624 475 24718 640/8

8) Wechselkonto 9) (&ffektenkonto 10) Warenkonto

sind und daher ni<t zum Umtausch ge- langen können, werden aufgefordert, zwe>s3 Verkaufs der übershießenden oder Zukaufs der fehlenden Aktitenbetcäge sih mit den obengenannten Stelten in Verbindung zu

eten.

| (65 liegt im bringenden Interesse der | Aktionäre, den Umtausch vorzunehmen, da die Notieruna für die Aktien von # 150 (Namensakti-n) an den Börsen von Berlin und Cöin demnächît ein- gestellt wlrd und alsdann die Aktien nit mehr börsenmäßig Me fein werden. Neptunus Assecuranz - Compagnie in Hamburg. G A Sie e AsuoetisaZomypot GVewinun- und Verlustre<huung filr Rheiuisch-WestphälisheJudustrie. | , Koniokorrentkonto: Div. Buch'halden It. Inventur,

Giinabwila. für das Geschäftsjahre L917, Ausaaben. ¿orstaud. gestundet bis 2 Jahre na< Frtedens\{luß 8 e P T E E R R E T E E N Dividendenkonto: nicht abzehobene Dividendenscheine

59 ooo 0 de / L ablte 1917 i Zubußen aus Aktlonärkreisen | 120 000 631 920 60 | (14575] Interimsfonto: in 1918 bezahlte er Posten, | inf{l. potoefenzinsen- und fonftiger Rüd-

fertige A >10 892/75 E Bruckmann A. G., Münden. flänte ug 1917 L Brandt E D Gas Vilanz am 31. Dezember 917. Gewinn- und Nerlustkonto : Reingewinn per 31. De- 7 A zember 1917 zum Voit ag « «

2291 000|— 250 000|— 37 133 97 914 997/92 1196 235|—

Bayreuth. den 31. Dezember 1917. Bayerishe Elektricitäts-Lieferungs-Gesellschaft Alliengesellshast.

Laporte. Scherber. Slegel. Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto per 31, Dezember 1917 habe i< geprüft und wit den ordnung?gemäß geführten Büchern überein- stimmend und richtig befunden. Verlin, den 17. Mat 18918. F. Heinri 6.

Gewinn- urrd Verlustre<vung. 2677 115

A S Per Vertrag a. 1916 47 237110 »= Beirtebegewtun , é 64 798 112 035/10

|_} 50000/— 331 419 75 10 890 17] __342 309/92

[T 504 345|02

Nredir. G 10 890,17 493 454 85

o ee 0.8. .

Vaifstuag. Per Aktienkapitalkonto: Bestand wie 1. Januar 1917 ,

Meservefondskonto: Besiand wie 1. Januar A Q

Abschreibungen : auf Gebäude e Maschinen

Erxncuerungéfonds Netngeroinn z Beort:ag a. 1916

500 000|— h 50 000 /— Talonsteuerreservefondékonto: Bestand wie 1.

nuar 1917 L 4 000|—

Konto aufgenommener Hvvotheken: a. I. Gyvothelen: Bestand wie 1. Januar 1917 b. ÎT. Hypotheken: Bestand wie 1. Zanuar 1917 c. 111. Hypotheken: Bestand wie 1, Januar 1917

Amortisationshypothekenkonto: Bestand wie 1. Ja-

2

Passiva. 1) Aktienkapitalkonto A 2) Schuldverschretbuagskonto:

49/0 vom Jahre Ed abzgl. Auslosungen

44 9% e r o " 3) Hypotheken auf Arbeiterhäuser .. 4} Kapitalreservefondskonto o S

10 400 000

1575 000 846 000 211 975

2212 693

1 000 000 500 000

4 800

3 070 37 845 521 924

5 255 668

1 376 000 361 000 62 000

P R E E E | De

504 345/02

1 799 000

Harburg (Elbe), den 30. April 1918. H. C, Meyer jz., Kommantitgeselli®ügaft auf Alticu, Der persönlich haftende Gesell {hafter : H. C. Meyer.

5) Sypeztalreservefondskonto . . ., [14730]

6) Divtdendenergänzungéfondskonto . . 7) Dividendenkonto ... e 8) Konto für ausgeloste Shuldvers&reibungen . 9) Zinsenkonto für Schuldverschreibungen 10) Unterstüpungskonto für Beamte und Arbeiter . 11) Akzeptekonto 12) D L L 13) Gewinn- und Verlusikonto : Vortrag Us Lo L DIEIRGEWIAR B L

42 000

206 5837 800)

. e . E e e -

[14528]

Aktiengesellschaft Katholishes Vereinshaus Pforzheim.

tftixa, Vilanz auf 31. Dezember 19807. Pasfiva.

) Kasse: Barbestand Ï 1 I 4. En

2 obllten : :) Dypotelen 4 Buchwert . 1 200,— |3) ypothekemzinsen 44 9% Abschreibuna 200,— v, 1. Okt, bis 1. Dez.

3) Fmwoßbtlten: Buchwert 1917

5) R a lorel ee 5 Sm Hioida : Es on rent: L 9 S0 d Rheinische S 6) t ea Bi u Sonstige 32610, 1916 3193,84

20 0t0— ab Verluft T ere, 6) Effekten 4 1000, 1917 179,31

5 te2 Ketegsanlettee An- s<affungswert

714541] H. E. Meyer je. KZommanditge…selschaftaus Aktien.

In der ordentli<hen Seaeralyersamm- lung am 28. Mai a. e. wurde Herr f. H. Witthboefft als Mitglied des Auf- fiehtôrats wiedergewählt. Barburg-Eilbe, den 28, Mat 1918. D. C. Meyee je.

Kommanditgesells<aft auf Aftien. Der peusönulicy haftende Gesell|<after.

[14792] | Zimmermann - Werke A-G.

Chemniß. Die Auszahlurg der Dividende für das Jahr 1916/17 erfolgt vou heute ab mit 20 % = 60 6 pro Aktie gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 6 Serie V in Chemuitz bei der Srsellschasts- Lafse urd bei der Dresbuer Vank Filiale

Vortrag aus dem Vorjahre Rü>kversiherungsprämien und Storni ...,, Vez:hlle Shäden . Reserven: &. Prämienreserve 230 000

b. Schaten- reserve 530 000 Courtagen und Pcovisionen Verwaltungs- und Agentur- foflen . .. Gewinn

L ESES

S S @> S d D S S-M

74 205183 525185

2677 115/38

jahre : é Settens . 233 000 Schadenreserve 632000

Prämieneinnahme « . Z3insenetnnahme . . ...

99 789/59 2049 874/55

55) 2 149 664 14 | 124718 640 Sewinn- uud Verlustkonto.

E) # d

o . © o. . . .

865 000

1 329 296 20 33 628 03

Vermögen. Grundstücke und Gebäude , Ges@äftéwerte L Berlagsabteilung . . » « Technis<e Abteilungen Wertpapiere . ., Bucbforderungen . Wechselbestand . Bargeld

122 000

Dresden, den 31, Dezember 1917. Wktiengesellschaft Dresdner Jmmobilien- und Darlehusbank.,

922 938 32 Der Vorstand. Paul Kropp. R e fouto ver $1. Dezember 1917.

5 332 598 78

Verbiudlichkeiten. | Akttenkapital ‘o. 2000 000 Gesetzliche Rücklage . . 200 000 | Sonderrüd>lage S 660 000 | * Unterstügungsfasse . « « 5186072} r Barkkypotheken . , 1511591 08 | Buchschulden « * » | 431 84862

Nittigéwinin 197€ e (391 098/36 Vorlrag aus 1916 , . . .}__126 200— 94 484 5 332 59878 -

Gewinn 1ud Verluftrewnung, "

272 98831 El

So. Ab [A

Dbs@reibungen 249 361/61 Berlag8untoflen, Steuern 4 |

und Krieg8unterflüßungen | 196 743/12

477 298136

Reingewinn 96 923 403/09

eee T TCTTTTTDTTPTOTTEETTTET

1 3725 5500 1649

760 000|— 60 267/96 83 443/50

} _68979/20 9 347 924/23

Valssiva.

Soll,

Handlungsunkostenkonto: Gehälter ter kaufm. Beamten, Büro- spesca, Agentenprovisionen, Nelsespesen, Steucxvy, Ausgaben für Sachversicherung, geseßliche und freiwillige Per}onenversiche- rung, Unterstüßungen für unsere Beamtea und Artetiter im. Fel>e und daheim Us

Abschreibungen : M

auf Gebäud*s, Maschiner, Apparate, Glete . . 1154 099,77 auf Gerätshaften, Emballa zen, Fuhrpaik, Paterte, Markenshutz und Verfahren , 29 924,

Bilanzkonto : Vortrag aus 1916 Reingewinn pro 1917 .

. . s o 0 ® « o o .

M

50 S 14 620/20

2 323 738

2347 924/23 Vilauz am 31. Dezember 1917.

d e 3 000 000 T Aktienkapital Gd, 5 Q S

59/29 Kapitalreservefonds. . . 824 039| —} Netecträge auf das Du

393 175 Fahr: Prämlkenreserve 230 000 206 657|—| Säadenreserve -530 000

9 689 Courtagen, Provisionen und

An Ve:lustvortrag aus 1916 , « Haublung8untkostenkonto

S teuernkorto é 3 310,20 Kouto ¡weifelhafter Forderun . 2336,91

Bilanzkonto: Reingewinn þp. 31, Dezbr. 1917 zum Voriräg ,

3014/53 titiva.

|—— 27250 P M] 188 536/66 Ml 18853666 _Sofl. Gewittn- und Verlnustrecduuna auf 31. Dezember 1917. Habe. An Mobiltenab\<reibung . 200|—- || Per Vortrag aus leyter Rehnung 3 193|84 Hypothekenzinsen 04900. Q Ua 1 834/50 : 2 341/07 Saalmiéten. . .. 895|— Chemnitz,

Be ù

MNeingewiun, 1 Daußmnteten 4 835|— in Dresbeu bei der Dreëduez Vau! Bortrag von 1916. .1 301453] , É b î 197/26 bet bder Deutschen Bauk Filial s | Garderobe

1184023 16 157/16

b 4 000 000

Verpflichtung der Aktion& vflidtung der Aktionäre S0

arer Kassenbestand . . . Bestand au Hypotheken Bestand an Wertpapteren Depots und Guthaben kei

Banken . S Zinsen 1918 fällig, anteilig

auf 1917 entfallend ..

b Me rsbruncögesU

e ersiherung8ge s: ll- sMafteu und 2

anderen 502875 76 bei Agenten 164 759,17

bei Versicher- t sici 254 493,18

en. ,

M ei

99 789,59 2 049 874/55

31 303/21

redit. 0 |

Per Mietertrags?onto: Uebersüsse bei cizencn Grundslü>en än 1917 | abügli der ZUhüfe á G R 7 915/24 Kokskonto 80 29 Ztigafenkonto 490 65 Kontokorrenikounto: 22 787 03 i 31 30321

2 149 664 9 697 4299!

760 C000

Vertrag aus 1916

Betriebsgewinn

SINTeRs Un Pee L A é Effekterzinsen

99 789/59 5317 786/21 13 704/33 226 145/86

5 657 425/99

Koften N Guthaben avderer Ver- si herungsgesells>a*ten Gewtnn und dessen Verteilung :

an die Die

GDD 16 „f Divkdente . . . 31 C00,—

922128 u} Tantiemen lt.

100 Saturg 7 000,—

an bie Beamten 8 000,—

Vo:trog auf neae Nèecnung 9 879,26 |

_\ Lividende (v 1fallener Ausgleich) 90 Dresden, : fc [TT O45 G0 [11045 60 Die RNihligkeit

bei der Allgemeinen Deutf><en Sxvebitanftait Wbt: Dresven, befiätig vorsiehender Bilarz nebs Gewirn- und Verlustre(nurg | en. / Pforzheim, den 4. April 1918.

Nexrdingen (Niederrhein). den 31. Derember 1917. in Leipzig bet der Vresbuer Vask, Chemische Fabriten vorm. Weiler - ter Meer. bei u Allgemeinen Deutschen Der Gorstaup. j Creditanstalt, Der Vorstand. Dr. E. ter Meer, Geh. Kommerzienrat. bei dexr Deutschen Bauk Filiale C. Veltmann. / Die auf A2 9/9 feflgesehte Dividende kann gegen Abgabe des Gewinnanteil- Leivzig, An Stelle der aus dem Auffichtsrat ausschetdenden Hérren Robert Willmann, seins Nr. 29 mit „(@ 120,— pro Aklie bet unserer Gesellschaftskaffe in| in Berlin bei der Deutschen Bank, Hischmann werden beide Herren rotedergewählt.

Uerdirgea (Niedertheivd scwie bei den Bankhäusern J. $. Stein in Cölu, bei der Dvesbuex Baux. e ti eta ret SU S hier. @ Weber wind

Für die Neskdauer des verstorbenen Vufsihhtsratomitglieds F. E. tir

Herr Josef Hogg, Kanfmann hier, gewählt. b

3 usenra$Ÿläfe lt. Aufstellung ; « «

Dreéden, den 31. Dezember 1917. E m friengesellschaft

Dresvuer Jmmobilien- 1. Daxlehnsbank.

wer Voistaud. Paul Kropp.

IH besiälige bi rinit, dch vo:stehende Grwinn- und VerlufireG-urg nekst Vilanz mit den o:daungtgemäß geführter, voa mir nageprüflen Büchern übers einsthumen

Dresde, den 7. April 1918. :

Ioh, Vieye-Schramm, Vüterre“fsor.

Albert

Haben. j | BVoitrag aus 1916 126 200) Betiulebögewinn 1917 797 203/09

Delbrück Schi>kler & Co. in Berlis, Direction der Diëcouto-Geselschaft| Chemuits, den 81. Mai 1918, 923 403/09

in Werlin und in Frankfurt a. Main und der Dresdner Vank in Srankfzurt Der Vorstand. a. M, vom 2A, Juai ps. Js, ab erhoben werden, s E / S@buning, Spit.

68 379/27 9 995 847

5 399 847