1918 / 128 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j : E tsrat M 15f4 f » Ss Lit, nd Werde Duelts T1292 6A ; @ Y S 6. Frw - i f fd f 2 | i Verbäuse, Verpatunen arden, Buftellungen 11 vongi! L entli ezo 37g 7. Nleveriafne x: ven Me E [15328] 7 Zifck Buchst, M zu 1500 4 § 28. Jm eist-u Saß follen die [15431] 3) Wahl der Mitglieder des Aufsihtsratg a oie, Veryabbtungen, Verdingnge A G : + 8: ünfall, m eron Mets Versicherung Bei der Heute dur Herrn Notar Dr. 102 206 441 605 8090 1043 1169, Worte „in Côln“ erfegt werden Ordeutliche Veusralversawuamlung des | 4) Verschiedenes. Det N R E 2 MPtior res E A Anzeivenpveis für bea eau etzer &neipair= E e . Bankausweise. i s Siezmurd Meyer in Hanno r “rrotgten 27 Silick Buckft. X zu 206 4 dur: „an andern vom Aufsichtsrat Die s STORSIE R gn Ie LUMmandigeicllMalten auf Aftien m. Akttengeiel@asirn. Snerdem wirb auf ven Anzeigenzrcté ciu Temes e ndrttézetie B, A M : 10. Verschiedene Bekanntma@Sungex- En E fol e E weni xas e ais N s E 44 N e immenben Dielon in Ses Solin d U eg Me E = 1 É4 ? 20 n, D, erhozen | riatedene Be / t C ende Nuramern | 2 04 73 2464 276 e ch“, j GNEIAR, den De i : dad nin, MO gejogen: 2851 2874 2895 3014 3520 3549 3564 Sd 35—37 (Uebergangsbestim- Gemeinnügigen Bauvereins Der Auffichtsrat. 2 F a d 2 [den 29 April 1919 Vormittags Der Inhaber der U:Tuude wird aufge- Erfurt, Sobn des Pr!va‘manns Goits- Beklagten Telge am 30. Jan: d2 i S 73 J, N 20 8 1e 22 124] 3607 4093 O 4801 4718 2G mungen) sollen fortfallen, More Pre Mrs Dotel „De Pes A r Vorsiand, Cn Le e enm Uo cet sr derl, IUe io dem ent ten 0E (g Mie gPugeemns Gott. |Betlagen Telo: am 20 Eni (F 409 486 6) 191 221 208 192 308 dn GuP e Beh O gu T8 | Gandh L 27 tes Ui” müsen de- Kama atte Sa Fut 6, F8 L C 7 X cu icht anberumte ‘gevotste éine zember 1918, VWormiitags 18 1 , | Gbefrau, Emilie q:b. Drivka, ! ¿ L : eyn 19 9 406 490 431 551 568 595 596 s 179 §31 1207 1214 123! f lche s f O s G e ui id ê Und ad en Rechte anzumelden und die Urkunden vor. | vor dem unterz¿riuetez Geri Ht i Tbefr: e fa, Wille „9 b. ¿Dtepbaupt, aus | bon 5000 M gegeten habe und thm dabet F 617 628 634 666 679 681 750 783 78711433 2032 2086 2090 2 06 2486, 2835 S ae palde n Antrtue E Sacmcricinine P ‘des Dlechnnacaabs Ne “rie 68 10 L DIAMel, |urcaen, widrigenfalls die Kraftloaerkläcung | anberaumten Kufg-botst-rmine seine Kto | S sea in Erfurt, von bort conbofl ge- | von dem Telge vo-g-\vtegelt word-n sei, 800 809 203 966 987 993 994 995 999] 3143 3673 3680 3746 3830 3889 ftellen wolien, ihre Aftien spätestens | 1) Evtgeg-nnabme deg G-'chäftoberichte Entlaftung des settherigen Vorstands, (e? ellun Ten erg d A UNDen etolges R il anzumelden und die U-kurde ‘vorzulegen 1880 a E hs g ph An Me De E Age reie se E 1000 1003 1005 1008 1011 1015 1021 ELE, 4 0/9 Reutenbriefe 5 Lags. vou fee Sea e 2) Fesileguag, der Dividende, j E S Y E i ei Di ; L FallerSiebeæ, den 25 ‘Mai 19183. widrigenfalls die Kiraftlos-rliäuwng der (ehre N Grid H 2 Ge E a el, 32 Einem großen Geschäf Kgevrauct unh 1026 1037 1080 1056 1101 1101 1119 Vuhifi. AA- D, lung, den Tag der §intezle ung uudl 77 S ú T : Königliches Amtsgericht. Uckunde erfolg-on wird, ; 2. Atguit 1892 aa Ot Fraveciéco am |weide ibm noch an demselben Toge m 1181 1188 1196 1199 1206 1209 1212| 4 Sig B A « Genecalve:sommluag u Ug [15159] Zwangsversteigerung. (1488) ufgebot Thoiey, den 24 Aviil 1918. bezricbn le eza ot Iu erflären, Der | 600 4 Verdienst zurücgrzablt werd! 1215 1232 1240 1267 12738 1278 1279| Nr. 237 694 797 g7g 1 2900 A gerednei, vos 6 Une RLLEE i I. Brüning & Sohn Aktiengesellschaft, Berlin, Im Wege der Zwangsvollstr-ckung soll Der Hauvb!lebrer Weber in Sozthetm Königliches Am!9gericht. i spätestens in dem f Le erh mie dem Antrage, 1) die Beklagten alz 1290 1293 1300 1345 1483. 2 Stùf Buchft, BB ¡u 1500 A | legen. Scait ber Atiten fönnea au vin Wil 31. D ber 1917 i: s in Berlia betevene, im Gcund- früher in Stuppacch ‘hat als Testaments. [15164] Aufge bruar 1919 ‘Vote N 0 unr ¿Fé S sanitsuldver zu ‘verurteilen, an den Di- Ginlösung erfoigt ab L, Fuli| Nr. 358 442. der Reichsbank oder von Notaren QUS ge } em e ——— E de von Berita (Weddi-g) Band 56 |! llstr-der tür ten am 11, F-bru ret e Aufgebot. E jpoemittags 14 hr, | äger 5000 nebt 40/6 Zinsen seit X918 ¡um Neunwert zuzüglih So} 4 S160 Buchst. ©C zu 800 (4 Nr. 2 | îtellte Depotsct eine binterlegt werden a ger fir den am 11. Februar 1917 | Das Kaigliche Amisuecit Hinter- | r vem unterzetchneten ericht, Zimmer | dem 30. Januar 1918 zu zabièn, 2) dag Autgrid bei unse!m Bavrkha:s, der|908 982 1181 : Hinteriegungöitellen sind: : Immobilienkont G 2 ig! : mmobilienkonto :

i

ba

b:

Biatt 1342 zur Zett der Eiatragung des | ¿m ; 8 ; . : » 7

R D ( g on {Q Lergentheim verstorbenen Privatier | l-gungsft-lle 2, * üfeldo!f Bat das Nr. 96, anberaumten Aufgebotôtermi Ürteil Sicherdeitsletft sceter rei fen/: Stü

Veuisteigerunzsoermerks auf den Namen | Q N, : ç 1 j gung8Nel zu üneldo'f Bat das A Gufgevotstermine | Urte ev. gegen Sicherdeitöletfiung WEsseter Kredit. Unstalt in Eñen/Nube. Stück Vudht, n Be :

des Ttschlermetiters Roder? #lûg in Berlin S B g A Volfebank s Mer g 2 am A E E Sor ahn A OIS 1E A rin ae A. be A aud zu e:Tären, Ele Berzinfung der auégelosten Schuld: Nr. 387 644 658 799 837 E 1) die Gua etión bee Diécouts-Ge- Me 8 189) 443

eirge!ragere G:undstükam 22. November | (j obeui de ¿ 1000 L ge era der: Oliife ‘gungSitee ber Köntglichen | 27Tols der Tod poo erc Auskunft übe | Der Kläger ladet die eFaaten zur münd. F ver'Greibunger findet nach dem 1. Juli} Di Sollen Reutenbrief r : Tas

1988, Vormittags 20 iár, dur das 172 478 Mee: E F N 471, Reu'ecung ¿u Düsseldorf von dem E oder Tod des Bersollener ¡u er- | lichen Verhandlung des Nechtstreits vor die 1918 nit mehr statt. 5 7 Inhabern mit der Aufforderung cotündigl, 2) die Be tiuer Handels. Geseflscha/t "952 432

unterzeiÞnet?e Gericht, an de: G ritsstelle, | 17, ffrete icd aafatts À N R a E Sertzi81chrelber Sani Thunert daseibst otte vermögen, ergebt die Aufforderung, | 31. Zivillammer des Königlichen Land, i Die übitgen Stücke der Tilgungsörate | den Kapitalwert gegen Quittung und 3) die Baut? füec Danudel uad In- ab Abshreibna L 2305011

B unnenplay, Zter Nr, 30, 1 Treppe, deni auf Mi:two% dde p Febrt y hinteregten Gefdbetrages von 500 6 rit 00 1m Aufgebotstermine dem Ges | gerihis 1 in Berlin, Neues Gerithtäge bäude, 1918 sind durd BRülkauf getilgt. Rügabe der Rentenbriefe mit den dazu bustri -, MalGinen und Fabrikutensilienkonto:

e. 24 dutegene Grund (an: | 1919 gOgr nase A Ub, our dem |G nase v8 02 1 Gore Sl n Ecser e R Mi |Grmeshe ll Stodent, Home 227 D e Be Den che 1 gren Fnd, | 4) 9-4 Banfhaus S, BleicheDdes, | and am L: Sena 1917 E

thaterstr. 22, belegene GruadshE airterzeldueleo Make M 1 F F. bmafse_ ar - Januar 1836 zu Q U d MOI ; l n i0Eer s, Vor- 31, Mai 1918. scheinen, und 1war: zu 1 Reihe 9 Nr. 9 5) das Bankhaus von ver Hcydt B eas 975 295

Luit: a. BVo:de:wo*nbaus mit o! unh | A crieMueten Seriht anberaumten Auf- Db eldorf verstorbenen Malers Anton Köntglich2s Amtsgericht. Abt. 9. mittags 10 Uhr, mit der Aufforderung Kaliwerke Grethem-Büchten |bis 16, 1 11 Rethe 4 Ne. 7—16 S j “134 2

bâit: s nit L d | gebotsiermine seine Rechte auen h Müller, dessen (t Leale : a E : K e utllwerRe Gre hem ütten s 16, u TT Reibe èr. ¿du e 40o., 2 091 295

arten, b. Hofgebäude !l-f#, c. Quer, | Sebotdiermi ete an Y d ér, dessen Erben nickt zu ermiitesn | (153231 Aufgebot. einen bei dem gedadten Gerichte iuges f ep Hebe II Nr. 4—16 und 8, y

fabrikibbäübe iti Meller 2. Gor C E d fine Hg ornlegen, poidriyenfalls dit waren beautragt. (Kftenzeichen a. des | Die Ebeftau S Herr'ik, Jo- | lassenen Anwalt ju bentellen. Zun Zwecke f G. m. b. ÿ. eite, vom 1. Of vles Rand 6) der A Schaf orene Bank- Aa ao s ia es d e E

M 5 t ra bis ge Kral odeitiärung der rêanden erfolgen UAmtegertchta; F 32/18, b. der Hinter- hanna aeb, Kcllerstraf;, in Haan (Nietal.) deT öffentlichen 3 tellung wird dieser i bei unferrer Lafe hierselbft, Tragheimerx verein U -G. H T ei 1 047 339

LTrennstück Kartenblatt 24 Parzelle 1197/53 Mete theiut, dea 29 Mai 19 'egun¿Mielle der Negierug: XXI 405, | brt beantragt, thren fett Juli 1906 ver- | Au?zug der Klage bekannt g-mat k, 5273 Pulperstr. Nr. 5, bezw. bei der Renteu- 7) cas Bankhaus Zal Oppenheim jr G s

von 7 s 49 qm Größe, G0 ift in de (eut a vis a cat 1918, c. der Hinterlezingöflelo des Amts. ch Nenen Ebemann, den vYGalzendreber | - Berlin, den 16. ??gi 1918. 720 85 18, L [1524 ] Auslof der vanttafse in Berlin, Klosteciir, Ne. (61 & Co, 4 6 * f El-kirisG- Arlagekonto :

Grundsteuermutterrolie und Get zdesteuer- Abel Landgerichtôrat gerte: 2 H. Li M. 14/14). Ne Be- vcrmann Hecriih, geóvoren am 4, Or, j Haaie, Gerichtsschreiber des Könialißen fGreibungea Ver Stat Sun Q owie dei der Preuß. Staat3bvauk in Stettin! Bestand am 1. Januar 1917 9 ; ; richt ‘iligtea werden btermit autg forte t, ihre | Lor 1875 zu, Essen, zuleyt wobnhaft ta Landgerichts 1 Z\'vilkammer 31. / Vals voin Jahre A902 iéllt in diesem (Aöuigil. Seehaudlung) in Berliz, | 8) das Bukhaus 28m. Echlutow. S . T

rolle des Stadtgemctad-beztrfs Be: lin 5 Z untér Nr, 3465 it L tSbelidhen | [15370] An p üce und Nechte auf dîe aufgebotene Hochemimerih, für toi zu erflêren, Der j {15326} Fabee aus, da Nüdiably N „4 | Mukrafenftr. 33, an den Wochentag-:n Triex, den 31. Mg! 1918. | Jabre aus, 2a Rückzablunz dur frei- von 9-—12 Ubr Bormitiags in Empfang U Der Vor ftund, ab Abshreibung. ....., 6 986

Nayungoweit von 10260 6 verze-chae!. | ledigt Ut die Aveschreibung in | M-sse fsvüteitens in dem auf den bezeichnete VersZollene wird autgefordert ur Fesisesung des Uebernahme E üdfa

a n / . a) Z s 267 %-r ; , N 4 » L L LUCTE, CE 27 e L i t E ü 34 1 tTunben Le Der Verstetgerung?vermerk t am 17. Apr:1 | Nummer 69 vom 21 3. 1918 Zer | 17. September 1928, Vormittags | ih spätestens in deim auf den A2, Des fir als Sea itelinete Sue b V C ba U 1918 iu nehmen Den Inhabern von aus- Niederehe. Bahnankagek?onto O O O LO 1918 in das Grundbu etag!t axen, 72 143, betref-nd den Verlust der Ungar. |IL Uhe, im Neuen Zulltgebäude, | zember L918, Vormittags 10 ihr, | berelfungen so] am 29, Zuni 4928 T Dee S L lgeloïîten und gekündigten Rentenbriefen 78 ; Büroatensilien?onto:

Serlin, N. 20, Brunneaplag, den | Staatanleiße yoz 1914 Nr. 179 762 zu Muhlenitraße, Zimmer 17, anberaumten Dor beim unferzelMnezten Gerichi, Zimmer 22, Vormittaas 10 Hz Doe Dem Nerchs, E Dex Sg vtmaglfirat. steht es auH frei, sie an die genannten e Des E, Mac nbeiin “Beitand arm L Jazuar 1917 E 25 Mat 1918. 480 Ke, 7 A utgebb!Slermine anzumelden, widrigen- anberaumten Aufgebotstermine ¿u melden, | )chtedagert@1 für Krieuswirtshaft tn Be lin j Kassen dur die Post portofrei und wit | je Aitiong,e sere Geells twerde Zugang E : E Königliches Amfsgeriht Berlin-Wedding. | Müachen, den 28. Mat 1918. falls die Aus!chließang der Beteiligten | widrigenfalls die Todezerklärung erfolgen | 8SW, 61, Gttfähnerfiraße 97, I. Ocn (N detgg auge eirusenden, daß der @elb-| 6 ierwit ju der a Dteuotas, den A ean nib 2h

E K. Pollzridirektion München. 2 ibren Anipcüchea gegen die Staats- | œtrd, Tin alle, weiche Kusfunft über Leben | aeihoß, verhandelt werden. Die “jrübere R 4 n Ba der | Strag auf gleihem Wege, jedo au! | 25 Ju 2958 Bormiitags 1 Uhr, E : 20296 Z 17 ERSAE 1537 efanitmaHu “A Mee oder Tod des Verschollenen zu erteilen E'geutümerin, United States T o 4j 0 den Dellimmungen der | Gefahr und Kosten des Empfängers, vber- m S vungdiaaie ver Süd-e1sch}en Dies 29: E Ta E y A aeber E L u (Diffseldorf, ben 17. Mat 1918. vhrmögen, ergeEt dte Aufforderung, späte, | Tompany, New York, wird Loon 0E SS 39, 41 und 47 des Geseßes vom | miitelt werde. Vom 1. Oktober 1918 ab conte-@eiciTA A In Déannbeim E L Z

1) der Kaufmanu B. Goldberg in Cöln, | verlosbarer Pfandbrief Lit. L Nr. 82 139 batgtihes Anögertbt, KAbtetiung 24, stens im Aufgebotstermine dem Gericht | nachrihtigt. In dem Termin wirs ver, 2. März 1850 und nach unserex Bekannt- hôrt die Verzinsung der ausgelosten | L.terea D 3 Nr. 15/16, \lottfindenden | Bzlelligungtkonto. 96 449 Hansartng 104, das Axfgebot der Aktien | zu 6 200. (15165) Aufgebst, Anteige Hu macen. dantett und entschieden, au wenn fie ite A a Que ou R e U Und ed isb der ins G bes lailung Sdo 15 d Ne 131, 132, 133, 134 und 135 der| München, den 1. Junt 1918. Der Bauerhoib:sißer Julius Koh1, | Möes, dea 24. Mat 1918. alGt vectreten ift. gefundenen êfentlijen Berlofung von ¡Wert der etwa nicht init ein. | ¿nserer G.sellshaft e: geben élageladen, eng R A 1 304 304 Arippimahaus-Aftieageselishaft in Cöln | Bayerishe Handelsbank. my r in M-ycingen hat als Figentümer Königliches Amtsgericht, Abt. 2. Beri?in, den 30. Mai 1918, Renutcubriefen der Proviuzeu Oft, gelleterten Zinsscheine bei der Auszahlung X azeägrbnn gt Gt Bank und Kapttalguthaben : 126 887 A A desi a res im Grondbahe von Köglia Feidme, ? [141133 firaftioScrEärung. MNetchs\ciedggeridit für KriegswirtÄhaft, 11d reten Mud ¡um A. Ofiobeo voi Kapital in #bzug gebracht. Sleih- | 1) Vorlage des Fabre8beri#, der R ooo) 19 745

2) der aufmann H. A. Sha#t fn De o 4 ufge Leb »6versiW- Band VI Blait 328 berzeineten Grund, | Aut Geund deg §3 A6. 5 der Be- [15327] : ORS A E Uen delogen: [della werten die Znhaber der nad Jahres:echnung und dec Gewinn- Éi h ta E 0E 9 658 997 Münst-r i. W. das Aufgebot des von ihm volice N Tal 5 E zt versi E ituds das Nu!gebot zum Zwede der Aud, fayntmachung, betr. Ligutvation britischer Die Bersicherungs\{heine Nr. 23 560 ; i 0 A A ag0Oo E E M ate Ückstndiaen ¿nd Berfustrechnu-g. a m A S 1633 826 auf den W'lhelm N-ck in Cöln auze- | Seis 5 ‘Mülheim, Rubr rien 18 D na enbetanzlten Gl/ä1bige:8 | Unternebmungev, vom 31. Fult 1916 werden | 39 598 44 405/06, L440 40 V0 L M M Oas Ll, f E E M e Reaitate ien 9) Oere lau ld R Materlallento __81 510: ftellten Wecbsels R as 1919 N Tit 11 ?e Le 1 d er auf dem vezeidmeten Grundhucbblatte htermit auf Grund ertzilte Ex ä tiqu D 049/49 » f - B Es M 1 L L o bi c i S noi Me9 e Hen REwiER c fou » x S ero ne Un Ver ut 2e M BCHS SS | h Ri D ne / auSzeferttgte Hinter legunge- N A6 3. unter Me, 3 e ven Na I Big ¿lter Grmä@figung 21 942/43 B uno Hir 1erlegungsckch-in zu 16 523 788 1241 1667 2243 2307| aus den Fâlltgfeitaterminen : G e Blut M irg übe l (16 e 4 lig am 2. April 1912| Hein ift abhanden gefowmen. Der gegen- | artin ‘Gun Köln S 0 e NRetchökanzlers die nachstehenden | Nr. 31 730 B find angeblich abhanden ge 2798 3289 3333 3440 3692 3701 3753| Zu 4%: Nerroei ba e S . R

3) der P stor Lc. theol. Arno Schuster E A dn Sen wird aufs Schuldverschreibung von S Tpril 1866 Vereinigung, Akti ences sh, F varten, A B Vieice aut O T O0 O O M B A E 9 B [blu tofumg liber „pie a E x 4 D r t / : S i gefor ert f unen 6 ouaten bei Aingeiragenen, u 5 : v. o Z e j Z E O r i vVng : Q 4 n Neuss nat p L age cles autcutg G gte 721 4769 9200 9914 5394 9415 9429 seit I April 1909 I uchit. ÂÀ 6102, ves ori uds u Au êrats. Tktienfapitaïl?onto D 00 @ A A Lrt rat Dr Gtr Gri uns zu melden, widrigenfalls der Schein 350 Pales L A E el u E Ae S 16 eg rene, änsp:üche bet uns vit gest-nd 9901 5523 6092 6355 6400 6470 6596 | leit 1, Vitobec 1910 Buchst. D 6526 4) Ausicbibratowabk ffichte Opligationenkonto :

V Ceuta ata, g nurat De. Cf Ote fraftlos erklärt und ein neuer aus. at Glas L Vér un 10 O 0 A n 0A 0 290 gemacht werden, tellen wir aemäß § 19 6646 6798 6830 7038 7200 7337 7379 | L N StimmberreWiigt sind noch & 29 unferex 43 9/0 Teil'Guldvershreibungen / 1 000 000

der Mäntel zu den 4% Teili ldver, | 9 fer!igt werden wird, bekannte §ypo!hekengläubiger wird auf | 230 222 233 260 961 291 Lu Ss 4 B Ageineijen “Dersicherungebeomgurgen 7963 7738 7760 8023 8122 8380 8596| feit 1. April 1911 Buhst. 0 11435, Statuten diejenfg-n Aktionäre, welcbe ibe Rüdzahlung .....,.., 18 000

Meinel ju den 49% Teilich doe, g Seriin, ben D]. M 1918. defordert, 10st E E e U 2 aba | Erfaßzu unden aus. O h 9055 9479 9498 9741 9759 9773 9885| Buchst. D 9963, | tin oder deren Hinterlegungs\&etn 982 000

reibun ( E M , ctorta zu Berlîn Allgemeine Versiche- 3g Se l u d l a4 D-nêsDerinen und Vatnau, den 30. Mat 1918. 10079 10127 10153 10169: 10230 10243] f\-it 1, April 1913 BuSst. O 8696| dro. s Huet der Bene: al- 0 750 000 1 732 090

"nd 6433 der G 8moto:entabrif Deutz zu . { / * September E988, Mittag Zinsscheinanwetfungen Schle L s y i r 5 Qf - 12 9 1B 0D I1rARA Bad 5 R 117 c mn-sens drei Tage vor der Bene: a 9 lo Teilsuldvershreibungen e

Câln- Dig über i 1000 2, S cs R Aa 12 4s, vor dez unter: tchaeten Gericht | für frattiog exftêci Schtesische Us tNberung®-Gesels@aft 10595. 10708 11324 11334 11671 11682 | 159656, Badst O 9968 11775 E veisammlnang bei dec Eliddeutichen Oblignii insenkont

2 übe ; a : enzraldtr lnmes 46S aurana E RAEE B L a. G. zu Haynau. “n 11742 11820 11462 12266 12335 12425] se 1. Ottover 1914 Buchst, D 11774 | 222 : | P En

4) die Fima W. Daltow tn Cs'n Ï Le eneral tentor (Zimwe: 46) aukeraumte-n ‘Aufgebots, œieuéburg, den 24 Mat 1918 197 E 2433 19672 75 1285 92848 1996 505 15542 90657 Discou0-Befellschast A-G. in Manz: U-iert oh ins 382

He''ie: b1bftr fe 35, das A fgebot des am 6 iermia sein Recht aviuneiten, wt-rigen, c D dund tet ‘flon+, | (15272) : O 12433 12673 12675 12820 12848 12960 | 14505 19942 20657, heim over auf dm Büro ver Hefft- idilelng fr 4 Db ean o— s

1 Zazuxr 1902 von ihr auf den Biso, Been Se Beo X lius Gru | #8 er mit jetu2m Rechie ausgeschlossen ed Va P elmtuzies beitellt: „Zur Festfegung des Uebervahuwepreifeg 12051 13098 13134 13217 13457 13462 | lat L lvcit 1915 Buchst A 6831| ¡zeu Kanustwüble Actie«gesellchaft NnElellung für 4 bezw, H-Mbi, «ee el 00 j 21287

baer A H.rte F Ma Mon ai A g L [Werben wirb E : D Ga für eine als Kriegsbedarf enteighete Kine 13535-13732 13 56 13821 13848 13933 | 12688, But. B 1356, Buchit C 3644, in M-ueHeim hinterlegt haven, Kred'torerkouto (eins@l. geseyl. Rüdcklagz für Kriegs-

o Oel tin Côin, Aaßener-| in Hochlarmack jeyt wohnhaft in Wit-en ( t. W. h manu, Notar tsei }, | 14166 14173 14: L ( E N O *Maauheim, 3 E G

fahe 113, Dttel in Cöln, nig enere | fn Hochlarmack t n bühast in Wiven M 205 U via : oman, , Floreitseide, gezeicknet L & Co. Ld 1023, M 14166 14173 14219 14289 14374. { Buæít. D 7295 7674 9757 12599 14040 Maauheim, den 1. Junt 1918, siguer) E E 41869914

j », j 1 7 a'Z.estellie (15178) Retrgewicht 44,5 kg, toll am 20. Juni 3x Siück Bch V zu 15004 | 14169 17838 20301 20729, Dex Vorftaud Beseyi. Reservefondskonto a eE í

di-tem angeriommenen Wethfels über Botice Ne 150 222 über 46 6000 N it an Î Lic i nt e “E, j Pr L d rata duRd: Ÿ Durch Aues{lußurtei! vom 20. Mai 19 S, Vorutitags #1 he, 059: Det 5 76 984 672 4 4 776 8 8 99 e 1 ) b s U ; ft N 2 09 1541 D t E a t t ; 1! L 1 “I ) 5 ( 1 1 sett s: 2 êto êL é S) U [2 1 { ] h u i i 7 90 0! sj

7223,04 4; gebit abhanden „efomr:e». Witc werden die | (15166) i 5) di ne ellsdaî Yo!i E Se ren. C : 5 1918 i die Sghuldverschreibun Heichs|chtedageriht für Krtegawirtschatt / x i Atti î j Ry a R, Ca, idt inncrbat a D, weis e ; A HerzcaliYe Tztoerlht Lutter Nr. 004350 der Oldenbungtichen Staats. in Berlin SW, 61, Gitschine-rstraße 97, 1492 1923 1573 1720 1/31 1796 2129 | tviederho!t aufzetordert, den Nennwert Antien-Bierbranecei au Reisewiß. Amertisationsfondskonto. . in Berlin, Burgstraße 8, vert eten Polic-ntuhaber 6 % 8 melden sollt n Die gute erließ heute folgendes Aufgebot: | etienbahranleihe von 1871 über 40 Taler |. Oberve!hrß, vechandelt werden. Vie [M 2102 2224 2976 2610 2612 1983 4n8 [0E SIUEe a0 Abzug det “filligen | Gern eren ung, die Aktionäre unserer C alt day E 106 600 A E ay Sat S edri N me A 3 E Die Ehefrau pes Vú'tenarbeiters Drtnitch | für Trafllos erfliärt, früh-re Eigentümerin, _vermuili Lifte | 3165 3488 3740 3783 4051 4253 333 etwa etngelösten, ntt mebr fälligen Gesell‘chafi zu der am 25, Juni d. J., Beömtenpersionsfondtkonto . R 2 105 C00; L O Ven S yo eet en 30, Ma j Bothe, Unna geb. Muntendaf, in Riifeld 1918, Mai 20. & Co. Lb in Bradford, wird bictvon [V 4464 4483. : Zinsscheine zur Verin?idung weiteren Din? Naczmittugs 45 wr, im Sihuvgiaal Arbetteruantecstützungsfond3konto (Heinri , Brüning- eld u. Dr, Bui | Berlin dad tet E M bit dos Aufgebot ¡um Zmwedts der Aue- | Grogh. ümid,euht Oldenburg. Abt. 7 benachritigi, In dem Termta wird v: « N A 54 Stü Buff. © z1 §099 verlustes und künfüger Beriähruna bet den der Drésbner Bank in Dresden, König Stiftung) C E 51 870 A a O U T et E g é ¡0 hebung der E'gentümec des tm Grunck- (15177) S handelt und entschieden, avch wenn 4 (100 Zie ) Sa 5 genannten Kassen unverzüglid) in Empfang Johann-Strafie 3, fiatifindenden außer O beraus E 20 000 1 G Ae, O O Sms D [S AeT. Sobn en f diria, O e on olt hagen Bund III B'att 77 Durch Aut\ch{?ufurtell des unte id uit vertreten ij | 8 14 348 4995 684 306 942 1735 1772 zu neuen, Vie Ber{ährung ausgeloster | o7deutlichea Geuccalversammizug er- Serwtinun- und Verlusikonto : D llheim in Berlin giciert-n Wechsel -Köbbinghoff. FFCGE. | verjeidneten Gruaditüds, Pian Nr. 326 | 1s vom 23, Ma, a relWnelen | Berlin, den 20. Mat 1918, 1932 2231 2364 2387 2420 3106 3374| Rentenbriefe tritt nah den Bestimmungen | gebenst einzuladen, Vortrag vom 1. Januar 1917 «45 941/42 D llveim in Berlin gicierten ebsels —— D-r Rübe 1my“ zur rf n Amtsuertch18 vom 23. Vat 1918 ¡t der Rethsschiedguerici ix Pei trtidigtt, 3443 3978 4098 4799 4934 4981 5164| des § 44 a. a. O. binnen 10 Jahren ein. Tagesorbuuna r | e 1 27ò 468/24] 1 321 009/66 She; 2302 42 Á File T Dètember (15171) Ausgedor. ss f 4 r e bou la S. Deiembee 1889 zu Schön éias e erau mr Tregsrwo rig! E9 S Jo A 10 59 ror T; T3 s A: Y r. J Ï a Gezotnn 1917 (000 eo ooo 06s P e Ss 1997; Der Versicherunge]cein Mr. 140 714 L lemaß ÿ 927 V. S,-B. bcantragt. aeborène Schneidermeister seried- ih Su [15273] D215 E 6023 6405 6518 7014 7730 Die „Nummecn aller gekündigten H 1) Beschukfassfung über Gchöhung des 12 987 716/48 6) L Gaitiguda Jakob b A Barau dén, wie t A 1898 Fn Girvn « oen der Goefrau des Bald urbeiters L Ta trie Mah - 1 2, 4, 16 Zur Festsetzung des N-bervahmepreises 7861 (946 9072 9312 Soll 9920 8606 | zur Sinlöfung Ne _nicht yräfent eten Grun: lipitals um L _290 000,— s w 7 Dethieten durh die Nechtsanwälte | O8w«ld Mortg Kiuge, Scneideriaerister | ‘1d Beiwohners Christian Pabi, Doro he | Todes ist d : 9. Mat 1912, (punli | für die angerlih dei Firma ?ames Cure - 8735 8768 8770 8943 9368 9538 9620 | Rentenbriefe werden durch die von Ulrich dur) Ausaabe von 250 Stüd neuen Vorstehenve Bilanz habe ich mit den Geshäftsbüchern der Firma J. Brüniug Jufitzrat L-rot u. Dr. Nukhaum dafelbit | m Borstendorf t, Erz.ev., auf den Namen | L niens deren vorebeliher Sohn Worte A D M O & Co. in Leth grböôrig gewesenen und 9632 9930 10005 10106 10167 10282 | Levvtoha in Berlin - Gharloitendurg 4, auf dea I’ haber lautenden Aktien | & Sohn, A.-S., geprüft und in Ueberftimmung gefunden. —- das Aufgebot des am 10. März 1915 |Elía Clara Kluge lauten», ausgefertigt L Nieke und deren ebelihe inder Söuiglickes Amtsgericot. bet H-go & vwy Emaeuikl in Hamb»rg E ase S 30 E O ie L Sine Aller i E Fe S E Rer le f e U A Ck ce Bi A d k Sacverständ!ger für den Bezirk von Aquit Shneider tn Gólu-Deug aur | baben, soll abhanden gekommen sein. Wex | F2roline, Christian, Wilhelmine uud —— enfetgneten 24052 kg Nokeiien ioll au 11213 [1275 11312 11391 12040 17 O0) berg 1 Sl, erseinende A E ebe er, 1918, ab b'uß | hes Saudeceiqis Fes errevisor und kaufm. Saverstin jg 4 von, Laguit Schneider 1 Gölo-Deuß aur | baben, sol canien getomaen sein, Wix August, Gc] 4 vister Pabl, die kn Sr [15179] Oeffentliche Zustellung. Anordnuna d-s Heren Präsitente, n 11807 l 1989 12028 12462 12689 12676 lofungêtabelle im Mai und November dendenberech: igt sein sollen; Auss'uß des Landgerichts Frankfurt a. M. und für das. Kgl. Oberlandesgeriht daselbft. boa dielem angenommenen Wecselg über | unter Vorleguna des Versicherungsscheir g | *‘Ve als gntümer etog-trayen find, | Der Vilfogerizodiener Gotthold Bra- | 4 Juli 1918, Vormittags 1X& Uhr 12799 129232 13333 4228 12408 Ja4ed1, e Ss a i ber Bd Sue CESU E: 70,70 4, fällig am 31. Mai 1915; biuwen drei Monatec og beute ab bei werden aufgeford'rt, \pôt-stens in dem auf | nig® in Beriin, Va" zigerstcaße 45, Pro- | vor dem Meichs'chtectgericht für Kriegs- : 200 O0, E E e A gv he D i A de Bes T O A a C C E | 7) der Wetagutsbesiz-x Maith'as Heirz | uns zu melden, Meldet sich niemand, fo 50 R E Juit U9US, Worgene zeßbevolimädtigter : Recbisanwa t Just'- | wirtschaft in Beriin SW. 61, Glischinere- E n E Ol E B a Ea e mit a vinzen d: G (i bie t fn E E in Sraaÿ a. d, Mos-l vertreten d'urckch | werden wir den Bersicherungsschein für hr, vor dem Heroen Amis, |1at VDions!i in Berlin, Alte Shöabauser- straße 97, 11. Obverge!hoß, verhandelt 14724 14822 PCE 19043 19203 12 dev E N Ger R O Art O A bt auf (a Allgemeine Unkoslenkonio i Proz¿'ßagent Bolten in Cöln das A f-| kraftlos erklären. O art Lutter a. Doae., Zimmer 1, andbe- | iraße 32, agt gegen 1) ten Kellner | weden. Die Firma James Cuxrrie «C: 1610 A Ee LOBS0, 19788 16945 L G R na neuen Au H etne e ft. N gebot des am 18. Juli 1915 vor ihm auf | Leipzig, ven 1. Zuut 1918. O, Aufgebotstermine tbre Rette an- Waldemar Zeige, früher in Weriin, | Co wir» hiervon benachrihti„t. Ja dem E A E N 17439 17228 O fepun d ‘Mi bettbe irg dem oe 047 339/88 den Kaufmann Albert Rifs- in Côin aus. | Teutonia Versicherun #akttengefellsGaft pu meren, w'drigeafalls ihre Ausschließung | 2) die Hrau PVéargarete Gimmeteiz, gb. | Termin wird verhandelt uad ent'chteden, i T7089 17146 10240 T1229 17499 124 T Sa od aDR Ca es G ties us La ‘weiden Zaaentono ito L98014 gestellten, „„PON diesein ang?enonmeren | tn E vorm. Zllg. N nien- Capita! A2 Vi e: ben Le Ma M4 Sn i M B es in auch wenn fle nibt vertreten sein sollte. : 18 E 24 1488 18088 ERTE E D “24 e sollen l der fonite Diedelliten Se Ale M0 10 296 os] gef en pon M, menen N A | i : u ; | 4 v ige, / a . Ma unter der ehauptur , a L de Bi è l p Krie- iw af E 1070 '0DA Od C (04 O0 DEC A É Ah tb M Ar A d A t, jl: 1 : i ürouter cienton e. Gbr 0E 01 4, fällig am 15. Ok Hr. Bi S E Dex A sscdretber Herzo :l Amtdvetichts. | S R L E A H R i | Dry 39215 19403 20025 20161 20169 3) ommand itgese 9 BesSl. hfassang, über Abs derung des R E P 1aavole L e E : . V : Bremer, Me isleatee & E SUTLL U INEZ L G CR R N A STAE Ta T C; E TEE R L M E 0171 20204 20251 20267 20780 2079 ag S ; & S E A Er anver Saldo s L 7 bi G ei a Mb , (7679) i A Oremer L "D "S 90898 20901 90909 91007 21191 21250 R A D Î Mitt Gesellscvaftnertrages, und aroar : i 00.0. 0&0 .T= 0 —_— 2 uro Y reuscch bet Saal i. Els. -— ver- Herzoglies Amtagerit Vreene hat [15173] Au?gebot. 4 Berlo 6 2 21353 21452 21506 91587 91774 21834 arie GE Qui & ien il. a von § 1 dahin, daß der Siy 9 502 193/01 en A O Ds En n beute fo‘grndes Aufgebot erlassen. Dex N tel Gwald Eßdrirghaus in c ga cren ; 21842 22022 99272 22363 22382 22638 Mfti »y g T 111 1 Diesden ist, Haben 2 a in Saargemünd i. Lothe. das a Shyxrt 4, He : ’Crimunb, Rußtir, a ? Dbweseu- | ori 028 s i N N | Aufgebot d r 409% Pfandbriefe der Woit- 0ta 0 ia ias Cer b r beitop Neger bean n S D (9916) : Befan»/machung. | A A A V vengeie j I) gl | Best e e Un Le a Ae aue L, Janugn E s : 56 65! 59 deutsGen Bodeuftr ditanitalt ta Cölu | und ne A O D. Shôtt- Olttiïte Ehringhaus, unaef&tr 35 F bee In der Auslofung d-r L'ihzauelaudeo!chaldverschreibungen VEZ. Serie 145 &@.üd Bub. D zu 75 4 Verluft von Wertpapieren befin- N Usbat E N : Bruttogewinn E S En = L und von (Shrensiein dafelbft, hat bas Autf- 7 » ngeraer 30 Jahre | qm 23. Ap il dieses Fab: es sind folgende Stôd- q 11g?n: E (As le) si ? U i: “E : 3, Ars ing J gende StödÆ- q 1g?a;: 339 1077 1326 1329 1586 1826 2186| den sich ausshließlich in Unter c. von §3 Sah 1, betr. die Höhe 8 i 9 F SEZS ANOO S In der heute abgehaltenen Generalversammlung der Aktionäre der I. #rú-ing

Serte X Lt. D Nr, 12235, 129236 unv bot folzenden B chfe[a- att, geboren in m ritg Tochter des (tn- 12237 über je 500 # und Lit. 1 | vol folgenden Ns zrot'chen versto:ben-n) Kaufmanns Wi: be! Sit. d Ne, 56 bis 60 einschl. übec je 2009 4 = 10 000 6 i 390 97 3 9980 2 377 3566| Dis Bekanntmachungen üher den on vir. 14 678 über 300 6. = XrzHausen, den 1. September 1914 |WShringhaus în Davettdet, Staat AO G e 201 e200 e ea 000 - 90) , n 3980 E L B 8 Ds E347 : abteilung 2, tapitals i T A die Beschlü} & S h: attiengesel'ch f Be:lin wurde b-schlofsen, für das Ges(äftzjahr 1917 Die _ Inhaber der Urkunden werdeu | S : é 3000. | in Nordamerika, für tot zu erklären. Dts Ih A 01 0 « 500 , = 5000, 5494 5515 576d 5780 595d 2985 6425 arne zu 1 der Tagesordnung gebotenen | eize Dtvideude von 15 0/9 zu verteilen, Dies ergibt L Ae loart, ¡vätestens {n dem guf den | S Am 15. Fanuar 1915 ¿thlen Sie mir bezeichnete Verschollene wird aufaefordert, zusammen 20 000 46. 6798 7094 2929 7286 7993 8006 8913 | [15426] N Wetse, für die Aktie zu 6 1000,— «# 150,—, L „Gebruar L919, Vorwittags | D (egen dieten Wechsel 6 Dreitausend | ih spätestens in dem auf den 48 Hes Die Inhaber dieser Schuldverfchrelbungen werden aufgefordert, si- bis zum 8212 8984 8173 8507 8642 9031 9103 Moselbahn- Aktiengesellschaft. d. von § 5 As. 1 durch Hinzu- Die Avszablung erfolgt sofort æ Hexrn Gutsdbesiz-r Pohlmann ia (Srze j attaber EDUS, Vormittags 10 Uhr, | A, Oktober diese2 Jahres zur Ein'ösung bei der Derzoalicheu LeihbausHaupt- 9150 9750 9392 9904 9912 10039 10095 Die Aktioräre unserer Gel! Uschaft nahme eines weiteren fagungsmäßigen dur die Douiide Sans, Riliis Ave fnr O isa 4 V7 ad U L es e é u 0 , ho

4 090 000

. . . . 1A s V . * # e . ® . * . . [)

. eo o. . ®. .«“ . .“ S

2 849 135/66

t

Kf. Rig bem e erieiGnaten (Gert? | - am «rtrldenvegeiplap, Bimmer 245, | haufen b. Kreiensen oor dem unterzeineten Gericht, Neue | kaffe hier oder den uuêwärtigen Zweigaustalteu der Der4ogit Leit 364 10535 10776 1095 133 1121: V ; ? anberäumten M naoh taba j D Di 2 L, é Î Er Ven Leih 2124 : 304 DOC 7 21, Di 2 e ter der s N Ln Blattes ; A afgebotatermine ihre Rechte | f eorg Sprinzmann | Erledrihstrafie 13/14, I, Stodwerk, | azftalt, in Berlin bei der Disconto. Bef -Lichaft ens Bang sür Sal 181 I 1428 liaos 11617 11728 11771 N U Wene ale auf o. von §& 7 hiysihilih des Stimm- « das Barkhaus E. F Grots-derrih & Co.. Saarbrüea, anzumelden un» D 4 fut n vorzusegen, f R a : Ztmmer 106/108 anberaumten Aufge- ub I8Dufirte \fowte Deren Ni -derlafsuugen ia Darmftadt und eraus 11833 12039 12406 12427 12656 12689 Freitag vén 28, urt 1658, Bor- rech s und ber Hinterlegung der ktten x das Bankhaus Braun «& Cs., Berlin W., Eicbhornstr. 11, T gen s die raftloseiflärung der Ur- } bean Fag), | er Snhaber der Vrfinbe wird botstermine ¿u melden, widctigenfalls Fe futet t, M. in Hamburg bet dex Norddeutichen Wauk, in BSaunover bei dem 12594 12752 12757 12798 12919 12989 wittags B Ür. im Geschäftshaus d:83 für die Generalversammiung, « das Ba»kéaus Gebrüder Stern, Hanau a. Main und Frauk: E ‘rfolgen wirb, L auqefocdert, spâtei'ens in dem auf den mit Wirkung süc di-fenigen Heditsverhält, | Banthaus: Ephraim Meyer & Sohn einzuceichen. Die nicht eingetösten Stücke 13220 134L1 13503 13598 13731 13764 A, Schaaffhausen'schen Bankveretus G P Ea A R ite ident Ti (m, den 13. 5 Nai 1915. / Januar RUDID, Voemittags nisse, die sh nach dea deutscen Ges | fallen von da ab aus der Verzinsung. 13863. 14259 14381 14463 14501 14539 ECzln eingeladen : der festgeseyten Bezüge des Aufsihts- « die Mitteldeutshe Priva!baak A.-G., Magdeburg, sowte König iches Amtögertct, Ibt. 60. 10 Udhe, vor dem unterzet@neten Gericht seßen bestimmer, uad mit Wirkung für Außerdem find 30000 „6 von dieser Serie dur Nücklauf getilgt. , 14681 14896 15044 15129 15530 15833 L Tagesorduungt rats. - die Deutsche Vank, Zweigniederlassung Hanau, [15161 T anberaumten Aufgebot?termine setne Rechte | das im Inland ‘befindliche Vermögea für Die Tilgung der VI. und VIL. Serie für 1918 it nur dur Nar erfolgt. M 15850 1 943 16162 16240 16242 162 0 1) Berit des Voritands und des Auf. | Nach § 7 der Sozhzungen haben die- Die ausscheidenden Mitglieder des Uu fichi8cats. Die Wltwe des am 29. Februar 1904 ame h die Urfunde vorzulegen, tot orklärt werden wird. An alle, welche Gletchzeitig maden wir darauf aufmerksam, daß folgende bereits früher 16842 17304 17472 17512 17542 17663 sihtsats unter Vorlage der Biianz | jenigen Aktionäre Sttwmmrechi in der Herr Kommerzienrat Heinrih Brüring, Hanau, zu Vörse verstorbenen A dermanns Hein- G rigentallé die Kraftlogecklärung der | Auskunft über Lehen oder Tod der Ver- | gtrloste Stüte: 17684 17713 17719 17731 17865 17867 n bst Gewinn- und BerlustreGnung. | Generalv-riamw lung, die ßch beim Ein- Herr Kommerzienrat C xnthal, Hanau, rid S x Slrens, ber 14 ir: 1916 MIS ut ew d eht E Mit 0 Ne, 01 bee 1000 Serte VIL1 18029 18051 18086 18088 18118 18142] 2) G-n-hm!gung der Bilanz und des | tritte in die N runo Len Dn Bau Os O rar Maivz , . A 919 ufforderung, [pätestens im Aufgebots, C Ur. S6 er 1000 ; 16 18920 10950 TRaR5 1 Q: y : v Nu - {hier Aktien oder einer E'ntititslarte aus- err erítleutrav . r g , 18216 18239 18250 18267 18311 18364 Berschlags zur Verwendung des Nein R Die Eintrittskarten we1dea von Herr Bankdirek1or Dr. y, H yden, Frankfurt a. M.,

4 4 D 0 7

Smidt, Ida geb. Borchers, in Vetörfe, vertreten durch den Brozeßagente-n Ipse Der aid :

in Fallereleber, Lar Xe pla er Verihts\chreiber termine dem Gericht Anzeige zu maßen. Lit, d Nr. 1827 über 500 Mé, 2598 187 / v

Ra l Jet A a am QIO alo Herzoglichen _Amtsgerichis : Bruncke. | Berlin, deu 18 tat 1918, Y Lit. e Ne, 961 952 961 über je 200 , ; 18006 185969 1500 10145 f EES 3) Eritastuna des Vorstands und des | der Dresdu:r Vauk in Dresven für Herr Oberbürgermetster Altenberg, Memel,

jefiive Vertreterin ihre eiden minder- V S Kördglidhes Amtagertcht Bérlin«Mitie. Serte VITI 19612 19725 19750 19771 19773 19948 Au'sihtsrats. : diejenigen Al-ionäre ausgestellt, die ihre Herr E-nst Brauy, Letpzta, z. Zt. im Felde,

bas Aufgebot Va angebiih abhanden go: De Banda T "T - wn Abteilung 84. 84, P, 207, 1918. Ut, 5 Nr, 255 546 641 642 643 644 1768 über ie 2000 4 20003 920027 90180 90253 20398 20536 | 4) Woh! von AusfsiHtsrats=nitgliebern. | Attien miuveitens drci Tage vorx der wur"en wiedergewählt.

fomwencr, un Nadag d al e Me ua M ratdicis Wiede 1 G A (16178) Ka A q ae O B i“ 1000 , , F7, ZTON Reuteubriefe Bucht a,—O 5) Aenderung des Geselisc;a}isoertrags Deneralv:rsammiung bei dieser Stelle Zu weiteren Ra aan L Gege ie Dit:

les Moabit Cebbrenbe 28 Mad z E 2 a, J. f, reibe, a Zttsgebot. «it, d r, 1040 über 50 é, 80 Si A Nihe W j in foluenven Punkten : hin!erleaen. ecr ar mel, t l ,

Men. N18 Sr rie pgebdre tig In n S106 S n L ALAUON ats M n seTcetlé Marie Lit. e Ne. 1011 1018 über ie 200 430 2 Lu a r, A U oes e 1 Rel vas leßten Sayes Dresde, den 1. Sunt 1918. rr Luckwig Emt! voa Malt'g, Bonn, z. Zt. im Felde. I Sat laut Lte E fan, H 108, au ele N Wh 18 Ber, „009 Reichardt, in Gr urt hat! noH uicht eiugeliefevt und aus der Verzinsung géfallen find. 1103 1312 1289 1329 1355 1375 1599 in #b'ay d. Aktierz- Bierbrauerei zu Reisetwig, | Sauau, den 31. Mai 1918.

beantragt Be lautend übe 0M oda A L ane P oen anna y v Loe Meiarie ans Braunschweig, deu 23 April 1918, ; 2091 2447 2536 2737 2894 3029 4027 § 21. Ju ersten Say follen die| Dee Auffichtsrat. Dex Wg Fand, I. Brüning «& L Aktiengesellschaft.

wird ausgefordert, Naber dee Urfa quf | Gledneten Peter Tur 4, hi A X (o A Dar us l Hergeoglihes Sinaugolegiunt, Abteilung füe Lcihhausfahra. a En 4068 4982 5042 5182 5229 ¡ p „Oder hüMjtens elf” n, T ata te N E Shuih L A Ma iti