1918 / 129 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[15317] E i j ; 5 | S [ {796 z (15453] Laud : Nordflern Feuer-Versicherungs-Actien-Gesellschaft e gnd Gaf'pflicbtbersicherung. M Ie “Cowenbrauerei Louis Sinner 6) Erwerbs- E Bilan p e R Dezember ToIT 7) Niederlassung _M "G: werkschast Schwarzwälder

zu Berlin-Schöneberg E: 30 3727 Antiengeseulsaft i j [ "ou EE B - L nfallyerfiherung 72 74 ngesec aft in ; S 9 \ch 11 j m R n; ves / roi i. Br. Gewiun- und Ver1ustrechunog für das Ges(däftsjahr Hafipflichtoersicherg ..., 99 331 '— Bei n heute in Fr Freiburgi 9, und : iri a S- An Kassakonto: Kassenbestand ® von Rechtsanwälten. Erzdergworke fs er Mea vom ll. Javuar bis 31. Dezember 1917. IL. a. Schiden aus den Vorjahren: N Notars Herrn Otto Mertlinger G t asten. - DVankkonto: Giroguthaten E ) i Tee M Me, den 17 Juni Unfallv-rsiŸerung ces 3346 03 genommenen Ziehung von zur ae : genossen 9 Grundstücksko»to [t. Bilanz per 1. Januar 1917 13 92487 [15352] d. I, Mittags 12 Uhr, im Hotel Einnahmen. «h | Dafipfl chtversiherung 9 079 25 zahlung bestimmten Schuldv-rschrei, auzügl. : Um'chreibekosten uw. 4 795,88 Der Rechtéanwalt Dr. Kurt Peschke Disw zu &Söin a. Rh. |tat!findenden

7, Wdbibides E, b. Sbäden aus dem Geschäfttjahr : H bu»gen unserer Anle-he vom Jahr [15829] G 8, Bauk Verwaltu" gokoften . . 623,80 141968 in Beiltn W. 10, Margaretenstraße s !| Gewerkenversammlung eingeladen.

. : : nfallversicherug ...., 621887 1894 twourden foigende Nummern ge Kleiu-Nau?manns- L 7 wohnhaft, ist am 30, Vèai 1918 in eie Tages0- duung: a, für noch nit verdiente M E: Vastpflichtversiherung ......... 5 025 62 ¿ogen : i Eiagetragene Genossenschaft m Nüvergütungen usw. 7 86 67 ‘Elite der bei dem Landgeribt 11 in} 1) Rorlage von Bericht und Bilanz des iudraDoia ditadlverfiherun 233 793,— 111, Verwaltungekosten : i r DLDINE h A 3 94 36 113 13g Dorn E ebt, Debitorenkonto: S 2e Berlin zugelassenea Neteauwälte etnge- Betriebsjabres 1917. .

ebsta g ' a. Peovisionen und fonftige Bezüge: 147 178 211 240 260 276 333 342 365 Einladung d, den 15, Juni Geschästsauteil Wulf u, Ploen , . 2 000 ‘Eharlottenburg, den 30. Mai 1918, | D Berit des Rednungsprüfers und

Glasversiherurg 34 231,— 382 384 395 á00 470 47 O EO : Soouabenud, d e e A x s für Gruben- Ünfallversichecung 588 616 637 gee 222 92 n” Nachmiitaus 5 Uhr, in der Depot in Sachen Ploen s A Erteilung der Gatiastung für Gr

Wasserleitungs\hädenversiYe- Haft C R e 947 554 565 588 616 637 65 9 i 3 232 pflichiversiherun : Dal E MVI 9 637 658 738 77; 1928, 2 5 5 : : E —————— | 9 766 069 b, sonsttge S A RLE n M E oe E 287 062 894 905 gonditcre: «t llendorfplaß, 1 Treppe, 1 aa 0D Per to: M L DOO [15353] 3) Wabl des NRechnungsprüfers der s ert P A 1625 637,— Unfall- und Hastpflihtversiherung . . 761 3 1020 1078 108 L S 1031 1088 straße 1, e geoo-duung1 : Verlustvortrag om 1, Janvar 1917 933 Der Rechtsanwalt Erih Boehm in| zidhilen Biank s Statuts der Einbruchdtebstahlversicherung 95 104 IV. Präm!enrüdlage: 18 StûeÆ Lit. B 11 23 28 45 51 1) Vorlage des Geschäftsberiht3 und der Verlust Geschäftejahr 1917 1t. Gewinn» und 10 Charlottenburg, Kurfürsteadamm 226 4) S D e S O s caverfiide 19 072,— E rieg E s oes S e A 108 180 209 238 956 iet Aae für das Geschäfts- E ae 215 1148 alte D ain i E M Der Srubeavor stand der Gewerk, gz es. 929 0 ahr : Aa d ader SLzbEer rung : 5 000,— } 1 744 813'— | 5 510 882 S AllSreibeno Qu Sue Die Einlôsu-g dieser Shuldversret, 9) Genebmigung E e 18 685 Ad Maeiasenen Rechtsanwälte einge- n Sea idt, Vorsiuender, Il. Prämteneinnahme, abzüglich Ristorni: A RR für Wiederherslellun und sonfitge R ate DOS ar n. Geptempox à 103, E des Aufsichtrats und | Per HypoibekensGuld asfiva, Charlstteubura, den 30. Mai 1918. | [15703] Ste tit erfiderung 0 «9 770 gs 111, Sonstige Raa aden onjlige Reparaturen at c rep. & 1030, Norstands. » Ünisaartente: entonio insgesamt... 15 500/—| Königlihes Landgeri&t IIT in Berlin, K K priv Südbahn- Wasserlettungss{ädenversiherung . . 22 174/95 L p ad i 9435 F-eibarg in Freiburg i. B,, Konto der B S BIU6 des Sriages g G Le o 250 Der Rechtsanwalt und Notar Justizrat : 2 t Sai Valorenversiherung 31 457/96 [10 119 004 « Kursverlust auf ausländishe Valuten , . 4 177 c der Filiale dex Vank für Saudel « deëselben na ves Geschäfts I art A run tüdsverwaltungskonto: Professor Dr. Paul Alexanvser-Kot ist | Die Herren ‘Aktionä e werden Hi-rm 111. Nebenleistungen der Versicherten : TY. Gewinn und defsen Verwendung : Industrie in Frankfurt a. M. und 4) Beschlußfaffung des Ge g Ee Hypotbekecniinsen per 31. Deitember 1917 ; 330/40 jin den Listen der bet den Landzerichten | iu der am Doanecstag, deu 27. Juni Ausfertigung8gebühren: an die Aktionäre als Dividende 63 unserer Gesellscchaftekafse. 5) Neuwabl sowie Erweiterung des Auf-] , Gru: dstückeguthabenkonto per 1. Januar 1917 I, 11, ITI tn Berlta zugelassenen Nehts- | 1918, 10 Uhr Vormbtitags. in an Zung O i d sli Gewinnanteile des Au sichtsrats 72° e S OnTs i. S2 Fen n Juni 1918, e M pee des ftellver- L O O e 2 404/80] 2 404/80 | anwëlte gelöscht worde : Wien, TIL S A s; 29 1 L tenden f R i Á 5 j Fel bustrtebause Î Sludve t aiiversißerung E : a 2 Ueberweisung an“ E129 V (14733 —— 6) Wahl eines Ersaßmitglieds für den | 18 685 Ver Ei libee Sbaeiidt E C AAZiUR Zan Seuceral- H ] Vorstand. Gewin»- und Verlustkono A v-rsammlung eingeladen.

Ln : O 50 MRNücklage für außergewöhzlt rof ; j 7 S A

TV, Erhaltene Bestandsprämien : D E E S 80 000 i h : 2

elkredererüdlage für Auslandsforderungen . {ür den Aufsichtsrat. 2 Au Bilanzkonto: i: a Die Eintragnng des Rechtsanwalts Dr. I. Miiteiiung des Jahresberihts.

V Feuerversiherung . 91 502 Gewtunvortrag auf neue Rechnung G i D b 1252 041 Aktien-Gesellschaft. 8) Festsepung elner Sondervergütung Verlustvortrag . . . ,.| 93310! Pa R N 1918 1 148/54 | Adalberi Willax dahier in den Listen der] I1. Beschlußff}ung über den MRelj- ufall. und Haftpflichtverficherung. Gef 2 Die Herren Aktionäre werden h!ermit für den Vorstand und Beamte. « Haudlungsunkoiten . 215 44 i: | [bet den K. zandyerichten Mühen 1 und 11 vungSabsch1uß des Jahres 1917.

L Prämtieneinnahme, abzügli§ Ristorni: ejamtausgaben . 16 872 047 zu etner außerordeutlicheu General, 9) Erhöhung der Geschäftsant-ile [t. ; = —,— j zugrlassenen R-&tsanwälte tit am beutigey | III. Leilw-ise Erneuerung des Ber-

Un A Bilanz für den Shluß des Geschäf! sjahres 1917 versammluxg eingeladen, di- am Diens, 8 14 auf 4 500, sowte Abände- 1148 54 1148,54 | Tage wegen Aufgebung der Zulassung ge- waltungérats. Haftpflidtversiherung . ..„.... 91 998 s tag, den 2. Juli d. J., Mittags rung des § 16, betr. Haftsumme. Die Zahl der Genossen beträat wie im Vorjabre 16 mit 17 Ges@äfisanteilen, |181dt wrden. 1V. Wabl der Nehnung®reviforen.

II. Nebenleistungen der Versiterten : Akt va. : 6 É ps 12 Uhr, tn Königéberg |. Pr., im 10) Abänderung des § 15, betreffend Zu- Vie Haftsumme beträgt am 31. Dezember 1916 6 17 000, Wèüudben, den 31. Wat 1918. Nach ‘ürtikel 19 der Statuten können

Ausfertigungsgebühren : 1) Forderungen an die Aktionäre fär noch nit ein- Sigungsfaale der Direction der Ditconto- weisung zum Rejervefonds. Zugang: Grböhuag der Geschäftsanteile um 6 200,— Der Président Der Präsitent | er Generalversammlung nur jere Alito-

Unfallversicherung L Ga S Gel|ellschaft stat1findet. 11) Geschäftliches. o E „3 400,— des %, Lindgerihts des s. Landger chts | näre oder Inhaber von Genußaktier bel-

Haftpflihtversih-rg 0 ch 179 2) Sovsttge Forderun.en : Tagesorduung: Berlin, den 4. Junt 1918. mithin 6 20 100,— München 1 beuil.: München Il: «ohnen, wehe mindestens 40 Aktien ose

I. As L a. Ausstände bei Generalagenten «eiw. Ber!{t b 5 Der Aufs\ch{tsrat. . V.: Kühlmann, ederfttel. 400 Benußaktien besißen "nd Vergütungen der Rückversiherer : aus dem Geschäftsjahre, L u Agenten Dea S SnWüelige Lage Robert Saalmaun, [15279] Mat ipâtestens 14 Tage vor dem Zu'ammen-

U - T v4 B der Ge ¿Ul t. nfall- und Haftyflibtversicherung . . . . 39 500 b. Guthaben bei Barken S LIE Zar T alacdae an der Grneralversamm- stellvertretender Vorsißender. Haftpflichtgenofsenschoft der Deutschen Steivindutirie zu Verlin, A. tritt der Generalverscmmlung bet einer

Gemeinsames. 797 069/07 5 16 Kapitalerträge: \ c. Guthaben bet anderen Versicherungsunterneh- h 7 [ung sind diejenigen Aktionäre berecht!gt, eingetrageue Seuosensczaft mit beschräakter Saftpfliet. MRRE P S E E N L Sas CAAGI R E A E Kassen hintere E

S R eal welhe ibre Aktien {pätestens ay [10942] Gewinu. und Veelattrechuunyg für das Lesbäftejayr 1917. i Ga M b. Mietserträge 716 62549 d. Kontokorrents{chuldner 328 “182 27 Junui d. I. bei ter Bilanz für den A T Raik Eins (Nach dem dem Kla, Aufsichidamt ha K Li 10) Ne chi edene L n et ecéréichiswen IL, Gewinn aus Kapitalanlagen : anteiltg auf das Rechnungsjahr treffen . ., 24 014/83 schaft hee, Aüûde: vüde! S amel i L zur d nden Formu ar.) E u8ga en. | Ereit-Ailtalt für Haudel und

S e. im folgenden Jabre fällige Zinsen, soweit ‘fie Vauk der Ostpreußischen Laud. G U E f. rün: | U M T C M S B D. Soniter Sevi C, R 18 219/— 3) Ga Hs S —109 622/80 4566 312 E e Filia!e Königskerg S ¡ Ae NVeberträge aus dem Vor- Z=hlungen sür Versiche- ekanntmachungen. bet San S M v. Nothicild, ITI. Gewinnvortrag aus 1916 ......, L —233 77603 4) Kapitalanlagen: N S 3093/33 Dir-ctioy der DiEconto - Gesel. I Gin 3 503/97! 16 798/16 D ani Dianan ae Ae Rain [15681] VefauntwaBung, bet Tai É, p Plate E Ee bit Gesamteinnahmen . 16 872 047/505 D oleren Ge L 9 941 814 [Ga Filiale Köuigsberg i. Pe., Rüdlage . « » 150|—| faptital für laufenbe Versicherungen : berrrfffeubd Zulafsuvg von Wert- A verd 11 arti L, S Ä Grundbeig, E N : e.» « [4650 442|— [14592 256|— Oftdaat für Handel und Gewerbe E 0 2 en! Haftpfl-ht3- s O E " s S, Ta E Anaio-Oeflierreichi(he Bat I, Rüdverfierunasprämien: 6) Inventar (abgeschrieben) L 716 500|— hier, Postsheckfonto : 24231 Reserven “für s{webende s a U A, Bar koereins und der Fi men , L-vy und | det der Sid adudof (Abinicfsirationl- euerversi-rung s L O E A —— =]| oder bei der Gelelischaftskofe oder Sondermuster . 2 187/95 Ver siheru gsfälle 54 259 b. s{chwebend Sal. Oppenheim jun. & Co., alle in Gôle,| an, Sdbay tnbrudiebstab?versiherung S 952 501 26 178 162/08 einem Notar hinterlegt haben. 5 990115 Séllflige Réseiven « Zablunger für Versithe- ift bei u:8 beantraat wffßrden, getäude), in Triest 1 Wasserieitunass{ädenversiherung . . ., 8 390 ——| KNönig8terg i Pr., den 4. Juni 1918, Bank 102/25 u. Röúcklagen 360 290,04 rungsfälle im Geschä1ts- nom. « 110 000 000,— Kom-| Filiale der k. x. priv. Oetter- Valorenversihherung S 28 688 1) Aktienkapital a 8 400 000 Der Auffichtsrat. Warenkonto 76|— Zuwas aus dem \ jzhr ous selbft abge- manditant- ile der * irection der | id ischen Credit - Anstalt für II. a, Slhäden aus den Vorjahren, eins{ließli 2) g e nähfte Jahr nah Abzug des e Otto eyer, Vorsipender, Ciorihiung . 900|— Ueberi\chuß des {chlofsenen Versithe- Diecouto- Gese0:chaît in Verlia, Si e Ci s der ¿498.81 für die FeaerverflGerang und A e vetit ha! veniaa C N Bru (61154 Borjabues 8221,09» (368611 07 unaen: Denen 29 000 00 nit (9 |bel dir, Filiale dee, Auglo - Oester fiSerur g betragenden Stadeuermittelungs. R E Oeffen!lihe Badeanstalt ote It, e I Prämien für ebf bar Es ab, o 79 000000— mit aewiane| VelVisden D arryeR: kof - i; euerversiherung «#6 3 509 384 | Y E _—/ \{chlofsene Hattpflichtver- 2 bere-chtiguna vom 1. Januar 1915 ab, |, y ie E L E E Einbrucbdiebstahlversiherung. , 299 605, zu Oldenburg. 63 278/16] 63 278/16 | fsiderungen , . . | 47939 60 b. tel H e 4 1000000 Ai Gewinnhe- { et Civi O Gloëversicherung 46 470,— Die Herren Aktionäre werden bierdur Einaetreten ist 1 Genosse. Ausgescbirden | Kzpitalerträge: Zinsen . . | 23749 50 Laufende Renten, abgefoben s rechtigung vom 1. Januar 1917 ab, E O Devttne zu der Sounabeud, d. 22 Juni d J. a 4 Mitglieder. Bestand am Johres- | Sonstige Einnahmen . 608 70 Rüoersicherunaéprämien (eingeteilt in Stüde p! A 1200,— bei der Deutschen Bank,

Feuerversiherung: E in 4686 797,56 Waoasserleitungs\chädenversie- : mit D : S, Bleich i chluß 118 Genossen, Das Geschä'tsgut- für: Haftpflichtversiche- it Doppelnummern 243331/2 und | j Herrn S. Bleichröder,

[ e Po 1 087 750, tung. : —___13784— | 3 869 243 Sohiciags S Uhr, in dem Gebäude i 6: b. Prämtenrüdlage für UnfallveräDerungn_— 17229) der Vadearstalt, Hunteslraße 5, ftatt« haben hat si um „6 12200,— ver- run 333333/4 bis 9516663/4 jowie ev} j "der Direction der Dis&conto-

Einbrucbdiebstahlversiherung: s q N j [ - findenden ordentlichen Seueralver- mindert. Die Haftsumme hat sih ver-| ö Siück zu /6 1600,— mit der Doppel- arat Eo ® (Scbitem ütten ende Verfiherungtfälle fammlung eingeladen, mivvrt um 13 200,— auf 47 600, M: S osten, abidglih der ver: nummer 16665/6) A hu & C zurückzeftelt ..., 64 475,— Lieeverfideng Ï T U. Tagesorduunge H: ll-van, am 8. Mai 1918. ada N ¡um Börsenhandel an der hiesigen Börse | et den pen en CEAR E Mayer Gerung: n Tube iebbabiveilibecute L S0 1) Bericht des Vorfiands über die Ge- _Tüörerbund - W rtbunud - Genossen- für in RükdeEung über. zuzulassen. bei der "Deu:\eu Bank, Filiale estellt S J Os Glasversiherung e 06 209 \Säftslage. i [9aft, Eiukauf, Herstelluvg und Ver- nommene Versicherungen : GCöin, den 1. Juni 1918, dvedi Frauktart, T l : ‘f Wasfserleitungss{chädenversihe- 2) Bericht des eas über di? g vou Wertarbrit fürs Ge Verwaltungskosten . 11 78676! Bal gsfene filr C ANIAD ere ei ver Direction der Discouto- e G schädenversicherung : La. 4 i Z 11 252,— | 1 777 782/— | 5 648 747—| 3 Beg 2 2 Es ögen8übersidt mit eft ea I Cine Me Nähe Prämienreserven : Deckungs- dg N n L n Geselfchaft, / Is estellt 5 000. 1 664 839 Hvvotbek auf Grundbesiß (Nr. 5 der Aktiva) . 1 280 000| ) d Entlaffi i n “Borst: d d N ib, O tet il: Belle H V T Ms i cfisdea Van g S ___5000:- A : L g ntlastung des Vorstands un niß, Ortsêteil: Sellerau. Renten: Haftpflicht éa bel dem Schlefisiczen Bankverein, d. S&äden im Geschäftejahr, einsGlienlih der Sonstige Passiva: G00 4 FaslGifrats, G A o TUOnA U e resten: aus den BVor- 377 A I eri hterdurch zur Kenntnis in Hamburg: N E ine E Nl Nernng B. S aben der Generalagenten 23 453/01 5) S ee e Reserven und A E dèr MeiGitanilér- vuserr Gesellichaft | dei a: E IAN Bauk, Filiale 731,24 für die Einbrochdtebd"ahlver- d. Suthab d S DGS El ») Sonstiges. oustige Neserben un dnurvq anne, ; siderung, 4 29,85 für die Glaësversiherung | c. noch a Pa ebewe gerungsunternehmungen 2 V! 2009 ; Zur Teilnabme an der Generalversamm- [14406] Rücklagen E 368 944/77 auf Grund 2 S101 bie Frifi bet den Heiren L. Behrens & Söhne, sbädenversiberung betragenden Shaw, d. Kontokorrentgläublger . . . » : . : : : : | 4972168 | 8192833920 L229, find alle Œigentämer von Aftien oder Vitaocae e G e a E S ecccalb bac boy 607 ansaia e PERD R E E ME / n Kapitalrüdcklage E Sool T4 Aktien bis zum t E \ 536 471/095 Gesamtausgaben . . | 521306 : ie Bilavz, die Gewinn- und L M RE ermittelungskofien, abjüglih des Ant E Os 2450 000|__ j ote ihre Aktien bis zum 21. n. M. bet t mit beschr. Haftpflicht. Gesamteinnahmen . 94 e g Sahungen die Bilanz, die Gew Mzrck, Fiack & Co., der Tore Glerne: güglih nteils Allgemeine Stcherheits- und Gewinnrücklage 3 000 000/— [dem Vorstand der Gefellschzaft hbinter- [Ai Be R Verlustrechnuna und der Gesbäftoßerth1 e L Baue; Filutale | f j

: Rüdlage für außergewöhnlihe Verlufte und j : 9 Ae M n Berwaltungs- euerversi : Lage e n | Jegen oder fi in der Generalversammlung == E f 935 471,02 ür die Geshäftojahre ,

COUL Ans 1 305 374.93 Bedüeinisse… i ; a d | anen . 521 306,29 1917 cufzusiellen und dem Verwaltungs- ünceu, jurüdgestellt 475 294 L 9) Rüdlage tür den Wiederaufbau der Organisation an (0 294,— | 1 780 6689 10) Delkredererück!aze für Auslandsforderungen 4 ruSdiebstahlverfiherung : L 11) Grundftücks, und Vermögensverwaltunasrücklage , j

geza 160 762,27 12) Relikten- und Pensionsunterftüßungsrücklag s 290 984/37 [15787] Kredi S An den Reservefonds S F G0 Le t. k

1 140 000/— j als Aktieninbaber autwetsen. e : O Debet. e Mb Gean 7 Ta a4 805 rat und der Haupiyersammlung vorzulegen AA Kreditauftalt,

in 100 000|— | Oldeuburg, den 31. Mat 1918, Danllono ese 2 986/80 Ueberschuß der Einnahmen . . (14 164,80° sind, sowte au dite Frist für die At-| dei der N Genf:

350 0090|_— Der Auffichtsrat. Debito E 5 077 A LOH 210 000/— tan E 8 064 BVoraussichtlihe Verwendung des Ueberschufseo. haltung der ordentlichen Houptversamw-| f n Herren Lindenh Odier @ Co.

11 064,80° lung bis E Jo Aut LAES Vev: Gegen Erlag der Aktien oder Geruß- gert hat. aktien werden Dcpositenscheine und L-giti-

0E . T: G e s.“

zurüdgefteUt . ., 113 549 274 304 13) Gewinn . ,

eut 1 252 041/66 ; ; : Tantieme an: Vorfiand . . « - - «62 : Marteriderg: R E E E Wir bringen biermit zur Kenntnis, dai genen E A n Sonstige Personen. „, 0100 Berlin, den 3, Juni 1918, Bank, [mati onskarten ausgefolgt, welch leytere iurüdgeftett O nau —| 3133077 Hatckel öer RöbbiR eh Dee. unserer Teilshuidvershreibungen nah Geichäftsanteilkoro. | 5047 de ALZCHOO De S an e Ba R s E d O Ge

R e. «D Ct a T n g o 1, Maß b A « Anlkeihes T, § 19A . a d T4 BasserkeitungssSädenverfiFerung: i: Gebeimer Regierungsrat, Generaldirektor. Darf, M E 2 2D. Laut di, Ao, Se R Sol l D Hans e den GAlus hes Vial [15460] i Abwesende Aktionäre oder At jurü@gefelt 4E 11 2299 [15318] Vormittags ¿9 Uhr, in den Räumen 5064 A*tiva E einzur-{G-nden Formular.) Pasfiva val e MAeo 1 R A us A 9 m E eh,

2, 11 229 5 f 5 E ‘M . i p M R an er Gef wacht d

g'legenbeiten des Abrehnungs- und Kafsa- | dtr Allgemetnen Deutschen Credit-Anstalt, (000 k |s t Grund der Verordnung des Bundes | Genufaktionär vertreten lasser, der selbft

26 178 162/08 die dritie Auslosung von 16 Stü

Valorenversihherung : | : f | | f : ._ [wesens ertel!t haben. Leivzig, stattfinden wird. Gewinn- und Verlusikonto. Mb : y ie ; o s ï E eat d an. Feuer-Verficherungs Beer Seinings ann demna für uns | Le'vzig-Eutrits, dev 1. Juni 1918, —— | Hypotheken . . . . | 178 000/—|}| Aktien- oder C M G 90 130/— ¡rats vom 2%. F E A L jur ee (an a Is . Ueberträge auf das näsie Az —— N Der Ge R äre ia e ide Proku fte oran Leipziger Spritfabrik. Handlundtunkosierfonto “i252 Sie dai andéren E eler S2 o): D e be Oli E Gewinn- und Verlust- "Au “Vertretungstall itt ‘die auf der ; i : : s | R er onêr einem L i 0 L nd her Gez i / r aedrudt ( für nod nich: berdiente Prämten, abzügl! | das Jahr 1917 ift in der beutigen Geo: verbindli§ Kafsa- und "Rechuungtiat Der Vorftaud. Reingewinn 855|— | VersiŸher ungs- : Bestand am Sluie 40 0 rechnung „uad der N Me L gitimationskarte On Aa! des Antei?s der Nückversicherer : | ralbe:samm!unx auf 4 225,— für die | tethnen. i S önue. 75] vuternebmungen 4 71370 des Vorj1hres ' Geschäftsjahre 1914, 1915, 1916 un auézufüllen, Aen des ollmadiae G 8 E a arb 8 509 384 Aftien zu 4 3000, und 6 75,— für | München, den 1. Junt 1918, [15788] Kredit —- Guthaben bet Banken) 2 2210| säftetahre T ani Segel fue | L D Pp LESO indruchdiebst e eo v6 1 299605 e Aktien zu 1000,— feftgesezt worden Die Direktion. S 7 RNükitändkae Zinsen} 3? ' e ————— : urg | üd- Saft Sidrneferung 1: 7 | 1ER | a 6a 263 | Berta EMónekrte-" H BenenettNe [2| eniSe Géaczaivesaäninng bes Job sann Asphalt Geselshaft, M Fan Stonttons : | 23382 | Sus scubtand | 2), F pabmeoreinen; Dent e (E erde I Le M Mbl t ase der GrseHink M E + Verwaltungtkoften, abjüglih des Anteils der uns R Vormittag#ftunden aegen Ei=rei® fa Solinger A R L ERAMR N it AEM Ms 6 aftallationekonto . 19,10 | Don A n fi “Thwebende Versiche- zum 30. Juni 1919 verläugert hat. „SéÉli-flih wird bemerkt, daß va Nückverficherer : 4d | der GewinnauteilsBeine Serie X Ne 6 Gemeinnüßki : En ns eig 57 t 1017/52 l Sonstige Beträge .| 87550|— | Berlin, dev 3 Juri 1918. Art. 22 der Statuten fein Áftionür oder 8 Provifionen und sonstige Bezüge der fär die Alien u 4 3000, und Serte 1 | ne uug R Bauvereins| «irren L "H. Wijzwan Hin Mitgltederzugang im Ges{äftsjahr: keine Sonsttge Reserven . « «+ « + « -| 20 000/— Handelsbank für Ostafrika, | Senubattorär mebr 00 Eremmen genten : | Nr. 7 und Reibe 1 Nr. ie ntag, den S. Juli ds. h O T : wei. S S 9 / -voll- fuerverfüeruna 359 058,16: | óber M 1000 und Vorlage cines | Nadmrittags S Ur, im Yotel „Deut wes | trt 21} Demission aukge)Sieden und Minglieveriatt n SGLM L Geialta: | Se e anan as 1416080 (15683) cicbliater andere: shiniberbligter Aktio: 2 iede O | [nommen weges tn Empjarg ge Von n E um _|Svart in Ansierdam, wle die Wab! abt: Stirn, tietrag [B50 T0 Desathetrag | B50 30808 | B d D R T8 u Mean | nee cher “Ocaußaflione in fi ver: Wasserleitungs\chädenverfiherurg 9 949 53 421 161/37 Verlin-Söucberg den 1. JIunti1918,| 1) Entgegennahme des GefGafteberiWts "Det vere ga t aus: Gesa etg eitguthaben pee ns is Bn B d a ahres 1917 waren 631 Mitglieder vorbanden ; es traten c E des i Granafßi) ist der | einigen kann. . sonstige Verwaltungtkoften——_————— D | Hackelöer-Köbbdinghoff. Part. es des Rebnungsabihlu}8 sowie | G. ge A “mia g hig mg Im aleitban Bis Dare Abe bie hinzu Sp Mitglieder, so daß bis Ende 1917 vorhanden nes p Deer N Hüttenwerksbesier Emil Schmidt aus Men n E E «dét, car dil: M H +945 344,52 FLSTSD 9 Felsen en: ten Verstands. Wileumier van Tyen & van Laer- Laftfuwmen um #4 600,— vermindert. | geschieden mit Schluß des Jahres find 32 Mitglieder, so daß 1glleder in da Berlin - A N R NachdruÆ wird uicht honoriert. I DeutsheLebensversicherungsbank | ?? Wabl der Mitglteder des Auffibtorats | g, pr etdam (Vo:sipene), ry atten same Ge Bafolahres 1917 | Jahr 1918 Ser e ben ‘und bie Haftsumme der Genoffen erhöhten s um | {tr fe 125/125 hum Leita e E afserleitungsshdenversiBerung 2 647,— | 1019 457/595 1440 618/90 Armi ian“ A Vie g aa M & Amster (S Ae, Fünftaufendvierkun Vfisunime aufzu 9295 A Die Hastsumme, für die alle Genossen aufzukommen haben, betrug Gerxlio, den 1 Juni 1918. L uflösuna ver Gesellshaft ist am V. Steuern, öfentlihe Abgaben und Grbübrer | tv idis | Aktien as n Pa ao ge rail 2a a ae bie Dr. E. A. Smidt, Directeur der Oader- kommen, 60130 d. itenbura, den 29. Mai 1918. Reimcendorfer Iadustciebahn 11. September 1917 beschlossen. Die V Nee ta tat Bruat m ah | 0B | ind Sezemictg aiee mier | Solimeg tra a totgonaen| Hue cbcentnekrins van is ry Br Bor bers | N n Nef dea Dabttdeo Sietulubuscie gu Berlin, |GeselÜ9ost wi d fd utice Oosinng |Giliubiges teten axfgcottett ub 1 re Fair das Feuerlé) wesen : | | 5 ritges geben wir delannft, S 01e ° L ach, Justizrat. i ; L x / d frlcigtider Borideii derbe... | Sia [Lm ie Oper Dar DINL, Verdient | Mericedawe den 28. Mal 1018 & Garine B Ee B E hene rtnttes Oa r Chemische Fabrik Union G, m. §. 9. eee o ee N) 8695287 ? gemäß ÿ 54 des O.-S.-B, für alle Ae i Otto Brangs, Sarl dart bl] Bee EDECIMINe0N T : - H Weinmann O, Wagner, B, Silben Gust, Koepper, Aquidator : 2 è wart, i 7

pr