1918 / 130 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nemmenen uotariellen Verlosung vufcrer Auleihe von é S 500 000,— auf SchaŒ©tau!age T wurden die n2(Gtebend ‘verze:chneten Zeil- schuldversckch- eivuugen zur Rüdjablung per 1. Jali 1918 ansgeloît: ou Lt. A à #6 1000, rüŒzahlbar mit 46 Nr. 13 33 90-127 143 213 285 297 306 343 379 442 519 524 545 564 591 669 721 745 783 880 882 9/1 1064 1082 1083 1190. 1223 1228 1258 1335 1407 1440

#630 : 159 168 394 410 599 653 658 883 940 969 1084 H. 1143 1277 1286 1334 1499 1506 1527 1632 1641 1647 1722 1845 1846 1863 1870 1879 1886 1890 1917 1925 1934. Vou Lit. B à #4 500, rödzahßiber mit 4 515:

Nr. 2007 2009 2050 2086 21095 2129 2137 2140 2160 2185 2190 2198 2221 2292 2280 2318 2349 2364 2406 2473 2490 2542 2559 2589 2605 2649 2680 2702 2786 2806 2323 2841 2967.

Die ausg: [often Teilshulèverichretbungea iverden vom L. Juli 1918 ab

bei der Gank füc Daudel und Ju-

duftri- Filiale Haunover, bei der Commerz- uud Diskonto- Bauk, Filiale Hannover, und bei den anderen Niederlassungen genaunter Banken sowie bei der Kasse der Sewerkschaft, VogelbeæÆ bei Salzderheldeu, einzeIöft.

Die laut vorstehender Auslosungstabelle ¿ur Auszablunz vorzulegenden Obligationen müfsen m't allen nach dem 1. Iuli s. c. fälligen Coupons v-rjehen sein, widrigen- falls der Betrag der feblenden Couvons von dem auézuzabl-nden Kapttal! in Abzug gebracht wird, Eine Veriinsung nah dem 1. Juli 1918 findet nit statt.

Der am 1. Zuli 1918 fällige Zins- fein unserer S5 °%/ igen Teilschuld- verschreibuugen wird ebenfalls von diesem Tage ab bei cbengenanuten Zahlstellen etingelöf\t.

Der Grubeuvorstaud

dexr Gewerischast Siegfried L.

E R]

5) Kommanditgesell- schasten auf Aktien u. Aktiengesellschasten.

Verlust von Wertpapieren befin- den fih aus\hließlich in Unter- Dia Bekanntmachungen über den / abteiluug 2.

ree E Q

[L] 76

% 8

c -

D fs a

1494

[15994]

Œt ladvyng i der am Samstag, den 22. Joni, Nachmittags 2} ulr, im Geichâàftslofale des Barklhau'es J. B Haertl Na®&folger, Stuttgart, Notestr. 7, flattfindenden Geveralversammluug der Friedrih Vroß jr. Altieugeselï- fchaft in Shw.-Hall.

Tagesordunungt 1) Gatgegennehmen der Bilanz nebst Sewinn- und Verluftreßnurg sowie des Verichts des Vorstands und Auf- fihtsrats.

2) Besdtl.ßfafsung über die Genehmi-

gung der Bilanz, die Ertlastung tes

orstands und des Aufsichtsrats sowie über die Verwendung ‘des Rein- aewinns.

8) Wahl eines Aufsihta3ratsmitglieds.

Diej-nigen Aktionäre, welche ihr Stimm- recht tin der Versaaunlung autübden wollen, haben tbre Aktien \pät-steus D Tage zuvor bis Abeuds 6 Uhr entweder bei der Gesellschaft8kafse oder bei dem Bonkhause J. B. Daertl Nachfolger, Stuttgart, zu hinterlegen odec die ge- \hehene Hinterlegung bei einem No.ax durch Be\chetnigung nachzuweisen.

Schw. Hall, den 3. Junt 1918.

Der Auffichtsrat. P. Binder, Borsitender.

[15972] Milgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

Unsere Aktionäre werden bi-rmit zu der. am Souvabeod, den 29. Juni 918, Vorm. Lx Uhr, im Sigzunga3- faale unserer Bank, Leipz'g, Brühl 75/77, ftätifindenden aufterorventiichen Ge- noralversammälung eingeladen.

Tagesoeduung :

1) Genehmigung des mit der Nereins- bank, Zvtickau, zum Zwecke der Nebernahme des Vermögens derselben unter Aus‘chluß der Liquidation ge- mäß $ 306 H.-G.-B. aoges{losfsenrn

Vei bex am lá. Mai de, S2, aid

Zeitz, Zittau, bei

Efssca, Magdeburg,

a. M. bei der Verein8bau? in 2wicŒau, Meiningen,

bet dem A. VBaukvereiu A.-S., Eôöla, Hierdunch wird die geseßliche mächtigung des Astionärs legung bei cinein Notar nicht berührt.

zur Generalversammlung. Leipzig, den 4. Junt 1918,

Schaöln, Satwarzeuberg, Sebuis, Siegmar, Treuen, LWezdau, Wurzea,

der Direeticn der Diseosto- Seselischa?t in Berlin, Bremesa, Frauifurt

bei der Bank fär Thüringeu, vox- mals W. M. Scrupp A.-D.,

bei der Bayerischen Disconto- und Wechsel-Bauk A.-G., Nürubezg, Schaaffhauseu’ scheu

Er- ¡ur Hinter-

Die über die Hinterlegung aus8gestellten Besb- inigungen dienen als Einlaßkarten

fichtsrats, s 2) Verwendung des Ueberschusses. 3) Statuter änderung: $ if Af. b der Statuten, betr. Aufsichis- rat3ents{ädigung. Die Aktionäre, wele an der Senerak- versammlung teilnehmen wollen, werden gebeten, die Mäptel ihrer Aktien bis späteüeus 22, Zuni bein Vorstand d:r Gese?schast, Seisiingen, oder bei der Vauk für Bandel und Judusftrie (Darmfiädter Bayk), Stuttgart, oder bei dem Bankhaus Pick & Cie., Stuti- art, oder bei eincm Notar ju hinter-

euen. Der SesHäftsberiSZt kann vom 15. Juni ab bei den oben genannten Anmeldeftellen eingeseßen resp. tn Gmpfang genommen werden. Geislingeu/Stg., den 3. Junt 1918, Der Auffichtsrat.

[16012]

tag, deu 27.

geladen.

fell burg oder bei

Bank in Gexlin

nabme bestimmten Aktien einreicht, b, setne Aftien hinterlegt,

lung berechtigt.

otar genüat werden. Tagesordnung:

rechnung für das Zahr 1917/18.

die Berwendunz d-s Retngewinns. Hannovex. den 3. Iunt 1918. Der Aufficitsrat dex

Vereinigten Schmirgel- und Maschinen-Fabriken, Actien-

Dr.-Ing. O, Taaks, Vorsitzender.

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt. Keller. Petersen. Schoen. [16014]

Die Aktionäre unserer Gesell\@aft wer- den unter Bezugnahme auf $ 19 des Ge- fellscha‘tsv‘rtrags zu der am Donuerê- uni 1918, Mittags 12 Uhr, in Kastens Hotel zu Hannover stattfindenden zwanzig ften ordentlichen Generalversammlung hbierdurch etn-

Na $ 183 unseres Bescllschaftevertrags ist jeder, der späteïens am dritten Werktage vor der Geueralversamm- lung (den Tag dex Geueraiversamm- lung nit witgerechuet) bei der Se-

(aftsfafse zu Saunover oder Sar- der Dreëduer Bauk Filiale Haunover oder bei der Dresduer

a. ein Nummernverzeichnis der zur Teil-

zur Teilnahme an der Generalversamm-

Dem Erfocderris zu þ kann au dur Lea der Aktien bei einem deutschen

1) Vorlegung des Geschäftsberichts nebst Abichluß und Gewtna- und Verlust-

2) Genehmigung des Absthlufses, Er- tetlung der Ertlasung Vorstand und Aufsicht-rat, Beschlußfaffung über

gesellihaftvormals S.Oppenhfn & Co. und Schlesinger & Co.

Rheinishe Chamoite- und Dinas-Werke, Köln a. Rh.

Die Afitoräre unserer Gesellschait werden hicrmit zur ordentlichen Be- neralversaamlung, welhe am Soun- abeud, den 29 Juni 1918. Vor- mittags 11 Uße, im Hotel Monopol ¿u Edin stat!findet, ergebenst eingeladen. Tagesordnuna :

1) Seshä!tsbericht des Vorstands und Bericht d-s Auffichtsrats über das Geschäftsjahr 1917. Vorlage des Reenung‘adshlufses nebst Wew'nr- und Veriustcehaung, Beslußfassung über diese Vorlagen und die Verx- teilung des Retngewinns. 2) Gntlastung des Vorstancs und des

Aut fichtsrats.

3) Aenderung des $ 22 bes Gesell- \s{chaftsvertrags. (Bezüge des Auf- fichtsrats.) p)

4) Aufsittsratswahlk. Wegen Teilnahme an der General- versammlung verweisen wir unsere Aktto- «äre auf $ 28 des Gesellschaftsvertrags, wonach die Hinterlegung der Aktien bia späteftens 24 Juni d. J., Abends 6 Ußhe, zu erfolgen bat. Als Hinterlegungsstellen sind außer den Gesellsch+ ftskafsen zu Cöla, Ei&- weiler, Mehlem. Beadorf und Ott- weiler fol.ende B mfken beittmmt: Deu'\@e Bauk i: Berlin und Cöln, A Schaaffhauseny/\h2r Vaukvereinu

A.-G G öin, Î : Bank für Haudel und Jundustrie

in Veclin und Düsseldorf, Eschweiler Bank in Ejs@zwwveiler, Deichmann 1. Co. in Cöln, Sebr. Röchling in Saarbzücen. Cölu, den 30. Mat 1918.

Der Auffichtsrat. I. L. Kruft, Vorfigender.

[16007] Nachmittags 43 Uhx,

lichen Gezaeralversammlung, Tagesoudnang z

A«fchtsrats für 1917.

sichtsrats und Gewinnvye-: teilung. 3) Wohlen für den Aufsichtsrat. Namensafïtien.

Vorstand und Aufsichtsrat ,

burg als. Ganzes zum

Weise dec Liqukdatiou.

die Aktionóre Volksbank A. G.

jur 1918 u, 0:

ck Veoxsczwmelzuvgévertiags und Beichluß- Ffèfsarg über Grbhöhung des Aktier- kapitals um nom. 46 5 000 000,— f mit Gewinnberech:;igung vom 1, Ja- ! nuar 1918.

2) Aenderung der Satzung: .$ 4 (ent-

erhöhung).

3) A.fsichtsrat#wahk.

Die Ausübung des Stimmrechts ist da- Bon abhängig, daß die Aktien zu dielemZroecke binterlegt werden späteftez8 am27. Juni L918 bei unò in Leipzig ocec bei

120 9% fue! Stüdi!nsen.

Vorttande genügend ershetinenden

aven,

Vschaf-nburg, den 28, Mai 1918,

Ashoffenburger Volksbank Aktiengesellschaft.

Stoll.

unseren Niederlafsungeun in Dresden, Altenburg, Yanaberg, Aue, Auer-

Unserer Aktionäre werden biermit ein- aelaièen zu der am 22. Jani 1918, in un'erem Sizungszimmer ta Aschaffenburg, Lutipold- straße 4, statifiadenden zwölften orbent-

1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- und VerlustreGroung \o- wte des Berichts des Vorstands und

2) Gmila‘ung des Vo:ftands und Auf-

4) Zustimmung zur Uebertragung von

5) Beschlußfassung über den Antrag vom dur Vertr1g mit der Aktienaesellshafr Drest ner Bank Filiaïe A\chäffenburg das Bermögen der As{ch Æeaburger Volke bask AktiengesellsGa1t, A\haffen- Preise von M 676 800,— auf die Aktiengesell- \haft Dresdner Bank gemäß $ 303 des Handelsgesetbvch?s3 zu übertragen 6) Im Falle der Annahme vorstehenden Antrages stellung von L.quidatoren und Beschlußfaffung über dite Art und

7) Kenntnisgabe von etnem Angebot "der

Äktiengefel s{chaft Dresdner Bank an der Asckaffenburger auf Uebérnahme ihrer Aktien mit Divkdendeschetnen wum Kurse von

Zur Teilnahme an der Versammlung sind nur die Aftioräre berechtigt, die si vor Beginn ver Versammlung durch Borzeizen ihrer Aktien cder a

euge-

sprehend dem Beschluß auf Kapitals- o über den Besitz derselben legitimiert

[16002]

Die Herren Aktionäre werden bierdur

zu der am 29, Juni 1918, Vor-

mitiags 10 Uhr, in Braunschwetg, im

Parkhotel, staltfiadenden sechzehnten

ordeutlicheu Geueralversammlung ein-

geladen, _ Tagesorduung:!?

1) Ges{äftebericht des Vorstands und des Aufsichtsrats über das Jahr 1917 und Vorlegung der JahresahrechWnung nebst Gewinn- und Werlustrehnung.

2) Beschlußfaffung über Genehmigung der Bilarz und der Gewian- und VetlustreGnung und über die Ec- teilung der Gnilastung ax die Mit- glteder des Auffichtsrats u: d den Borstand.

3) Wahl zum Aufsitßtsrat.

Ueber die Berechtigung zur Teilnahme

an der Generalversammlurg sagt der $ 29

unserer Satzungen folgendes :

„Zur Teilnahme an der Generalver-

fammlung sind diejenigen Aftioaäre be-

rechtigt, weiche spätestens am âweiten

Werktage vor der aobrrauuten

Generalversammlung dis 6 Uhr

Abeuds bei der Gesellschaftskasse in

n be M S E Ce d

n der ôffentlihen B:karntmahung zu

bezeihnenden Stellen G

a. etn Nummerverzeichnis der- zur Teil- nahme bestimmten Aktien etnreichen,

b. thre Aktien oder die darüber lautenden Hinterlegungesheine der Reichsbank Btnterlegen.

Dem Ec]sordernis zu b kano av dur

Hinterlegung der Aktien bei einem

deutfchen Notax genügt weden,“

Außec bet urserer Kasse in Wathlingen,

Krets Gelle, können die Nummernvberzeich-

vifse und Aktien auch bei der Effener

Credit-Unstalt, Essen (Ruhr), vereu

Ziweigaustaltez und bei der Deutscheu

Vanu?, Veclin, bir.terleat werden.

Der Aufficßt8rat der Kaliwerke Niedexrsachsen

zu Waihlingen Aktiengelelischaft,

Gewinn- und Verkuftrehnung, En1- laitung des Vorstands und Auf-

l S: 4

e bia ad Kreis Celle, den 5. Juni | b

3) Genetmigurg der nach den

festgesetzten Abgabe und Umlage. 4) Genehmigung des \chlufses.

Aufsichtérats.

tragung voa Aftten. 7) Wabl der Rechnungsprüfer 1918/19, 8) Neuwahlen zum Auffi@tsrat. Göla, den 3. Juni 1918, Der Uulssittsrat. Prenger, Vo sitzender.

{lägen des Beirats und Befais auts@œusses durch den Avisichtsrat Rechnungsab- 5) Gntlaftung des Vorftands und des 6) Aufnahme von Aktionären und Ueber-

für

i s L E F 5841

ach I. V,, Vaihóu, Bernburg, | fiöd9d} L „… [66d] s A S Ne | Chemnis, Döbetn, Sbersba, Falk: | Mag“ Máscînenfäbrik A ation- Wirischaftliche Vereinigung au Pu Leid der auseL Juli 101 Dee Me FEINREL, VESIINLE geselishast Geislingen. deutscher Gaswerke Aktiengeseil-| 5 °/,) VPrioritäteauleihen bo ‘Jute Glautzau, Gößnitz, Sreiz, Grimma, | Wir beebren uns hiermit, uniere Aktio- schaft, Cöln. E uo Uit Deriatbou gedachten Großenhain, Klingenthal i. V , [näre zur 35, ordentlichen Benueral- Einladung zur 14. ordeutlichen | À Tei ee n, “E Leisvig, ELeopo!ds$all, Limbach, | versammlung auf Samstag, den | Seneraivee sammlung auf Freiag, Deutschen Ceedit-Auftal ‘Memeinen Löbau, Marieuberg, Markrauftädt, |29. Juni 1918, Nachmittags 3 Uhr, | p 1 21. Juni 1918, Nachuittags Ferd. Heyue in Glan bs, dleilung Meeraue, Meuselwiz Mitiweida, [in das Geschäftslokal der Gesellshait zu] z" Uyr, ta Berlin, Sommerst:. 48 eivêbank, Steil dan, der Vos, Neugersdorf, Niederseoliz, Olbern- | Geislingen, Schillerstraße 4, ergebenst ein» (Ingenieurhaue). Schulz ia Be, h Deutsche! E Pa Gabpel M U i B, A Tagesorduung : eo pes GeDafts its, [8 otha, Filiale Seipzig in La -W_ ¿isck@2 , RNeic s igur È 18, s 7

Riesa, Rochlitz, Roßveia, Schkeuditz, | 1) Vorlage der Vermögensauffiellung, D S O E / und tn unsere? Werkskafse in Luges

Lugau, den 3 Juni 1918, Der Porstand des Lagautr Steinkohlenbaouvercins H. Schehner. Marx Pashmann.

[16017] S

Aduiralspalast Ulïtiew Gesellschaft,

Wir beehren \n8 hier G Aktionäre zu der P M 6. in unferem Gebäude Krtedrichfir. 101/109 stattfiudenden oxrdetlichen eneral. versammlung ergebist einzuladen.

ftattfinden soll, eingeladen. Tageéordunungt

4 2 Milltonen durch Fusgabez vor 2000 Stüd auf den J¿amen lautenden

8 6 des Statuts. Aktionäre, wel@e an der Genera!ber- sammlung téilnehmen wollen, haben gemäß S 16 des Statuts ihre Aktien späteftens drei Tage vor der Gearralversaum- lang beim Vorstande unserex Gesell schaft in Mainz oder bei tee Dixeetion dex Discozto-Besecllschaft, Matuz, od:r beim Varmer Bankverein Sve, æicwer & Comp. Düss-ridoxrf in Düffeldorf oder der Nationalbauk füx Deutschland, Berlin, oder einem deut- s@HSen Notar zu hinterlegen. Maiogz, 4. Junk 1918,

Ludwig Ganz A.-G. Der Axoffichtsxat. Max von Rappard, Vorsigenderc.

[16008]

Vaumwellweberei Mittweida Unsere Hecmen Altioräe werden hiermit zu der Donucerêtag, ben S7. Juni d. J., Nachmiitags 54 Uhr, in Viitt- weida in unf-ren Geschäfisräumen statt- fiadenden dicsjährigen ordentlichen Ge- neralvzriammlung unerer Gesellschaft ergebenst eiaogeladen. Zur Teilrahme an derselben Bberechtigt die Vorlage der Aktien oder ter Depcsi!ensheine über späiestens arm dritten Tage vor der Generalversammluug bet den Herren Meyer «& Co. in Leivzig oder bet dem Norstand unserer Seselschaft oder bet einem Notar binterlegte Aftten.

: Taaesordanuagt

1) Jahresbericht.

2) Saug über die Gernehwa!- gurg des Rechnungsabs{hlufses und über die Verwendung des Rein- aertnns.

3) Gntlaftung des Vorstands uud tes Aufsitsrats.

4) Wahl zum Auffichtsrat.

Der Jahresabschluß uns der Ges&lste,

beriht liegen vom 12. Junt d. J. ab in

unsfecer Geschäftsstelle für die Herren

Akt‘onäre zur Etnsicht aus.

Mittweida, den 1. Juni 1918,

Der Auffichtsrat. Oscar Meyer.

[16011] Negenwalder Kleinbahnen Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre unserer Wejlellshaft laden

wir zu der am Dienstag, deu 25. Juni

d. Js, Nachmittags 12 Ur, im

Kreithause hterselbst fiattfindenden ordenut-

lichen Generalversammlung hiermit ein.

Tagesordaung :

1) Gesäfteberiht des Vorstands und Vorlage der Bilanz für das ab- aclau'‘ene Jahr. 0

2) Gatlastung des Vorstands und ded Äussichtsrats.

3) Wahl eines Mitglieds des Auf- fichtsrats.

Zur Trilnahme an der Generalver-

samwlung sind nur diej:nigen Altionäre

berehtigt. . wel: {hre Aktten oder die über diejelben [autenden Depotscheine cines Notars, des Barkhaufes Wm.

Schlutow tin Stettin, der Berliner

Handelsgefels{aft tin Berlin oer amt-

le Bescheinigungen nebit einem doppelten

Verzeichn's bis spätesteus den 25. Juni

d. J3., Mittags 1D Uhr, dem Ges

sellichaftsvorftaude übergeben.

Die Bilanz, die Gewinr- und Valuft-

re{nung und der Gesckäftebericht werden

vom 10. bis 24. Juni d. Is. im Ge-

\häftelofale der Geselliaft, im Kreie-

ause tn Labes, zur Etusichtnahme der

Aktionäre auszelezt.

Labes, den 3. Zuni 1918,

Der Auffichtsrat.

Gustav Stähr, Vorsigender,

neralversammlung unsrer Seiellshaft, die am 22, Juni a. e.. Nachmittags 3 Uúr, im Hof von Holland zu Mainz

Erböbung des Grundkapitals um

Aktien auf 4 1009, unter Aus\{luß des Bezuasrects an diz Aktionäre und dementipre@ende Aenderung des

Tages0: uuug:

(15977) : 1) Vorkequnz des Ghä'tsteri@t i Die Kkiicnäre unserer GesellsYaft der Bilanz nebit erton- tis E q werden zu einer außerordentlichen Ge- luftrechaung für de Jz1hr es

2) BesSlukfass E E 4 er Bilanz ne nun BEBfes de Gute, esœtußichung Ube. ble G.teilun der Enilaftung an V g . fterat. : A und Aufs ur Ausüburg des Sh, uur diejenigen Aftionäre beine dts find (pätestens am 3 Taß vor dere Geueralversammiungsta; ihre Altten bei der Ge'ellschast oder het deutschen Notar unter Be gung Nummernverzeichnisses in do h legt baben. Berlin, den 5. Juni 1918, Der Auisichts; at. Barthold Arons, Vorsinder,

m ——_— R

elnen eines inter»

{16000] j Süddeutsche Rüfckversihevgs,

Antien-Gesellschafi in Mihen, Die füafuudzwanziz ste deut- liche Generasverjammliurg fini m 28. Juni, Vormittags 10 Ut in S1tungssaale des &. Notariats Pun 17 Neubau'e-straße 6/11, statt, woyje unsere Aktionäie biermit ergebenst einby, Die Tagesordbuung derselben ist 1) Voilage der Bilanz, der Sea, und Verluftrechnung und des , \{äft8be:{cht1s für das Jahr 1: Wescblußfafsung hierüber sowie ü die Verwendung des NRcingewinngs, 2) Gericht der Revttoren. : 3) E-tiastuog des Aufsichtsrats und di Vorstants. 4) Wshlen zum Aufsichtsrat. 5) Neuwabl der R-hnungsrevisoren und deren Stellvertreter. Zur Teilnahme an der Gereralyer- fammlung -find nur tt-jevigen Aktionkre bereh!iut, welhe als solhe spätestens vier Wochen vor dem Tage der Le vecaiveisammluaug in das Aftienbduh etagetrogen sind ($ 28 der Statuten). München, den 27. Mat 1918. Sübdeuische Rükverficherungs- Ettien-Wejell\chaft. Der Votrstaud. Or. Schu ls.

(159971 Rheiu- und Vee-Vchiffahcts- Gesellschaft in Cöln.

Wir beehren ur8, die Akticnäre un!ertt Gesellshaft auf Frei'ag, ven 28. Juni d. J., Nahm. 334 Uyr, im Banthause Deichmarn & Co. tn Cöln ftatifindenden ordentlichen Generalversammlung hierdurch ergebenft eivzuladen. Tageêsorbuuag 3 1) Vorlage der Bikanz und Gewirn- vnd VerluftreGnung des abgelaufenen Jahres, des Geschäfts berihts des Vor- as sowte des Prüfungsber ichts des

uffihtsrats nebjt den Vorschläger, betr. die

aévinnse.

2) Gerehmigung der Bilanz und Ge- wirr« und Ver lustrechnurg, Eakt- lostarq des Vorstands und des Auf- sihi9rai3 und Beschlußfafsurg über dite Verrxeodumg des Reingewinns.

3) Wabl don Aussichigrat8mit; ltedern.

Nach Art. 19 der Statuten ist zur Teil-

nahme an lea Betatungen und Ab-

ftimmungen der Ceneralversawmlung jede:

Akt‘onär ber hiigi weicher ih spätestens

3 Toge vor dez Versammlungstage

über den Besiß v4 Aktien bei dem Vor-

ftand derart auSeift, daß die Aktien bis naŸ fstattzehater Generalversamm-

u Di fiion d

er DireTkiion Gesellschaft, A N yCUie Ai aEO «& Co, n

dem A. Schaaffÿa/en’/cheu Bauk peri Baitbai le B S1

em Bankhause er derSzuit Berlin :

er Grubenbetrie tro

hinterlegt beiden, fe in Wals Bilanz nebst Gewin: ynd Verlus!- rechuurg sowie der Geshlüheriht liegen bom 10. d. Mts, ab im \escháfts?kolale de Gesellschaft zur Einsiihzer ktionäre ofen j

Cölu, den b. Junt 1918

Verwendung des Rein-

Der Auffichtsxa: Carl Th. DeiGmann, Äsigender,

del 2

7922]

Braunschweigische

Maschinenbau-Anstalt, |d

j Braun- {chweigtshen WVashinenbau-Anstalt werden

Die Herren Aktionäre der

ven e Becsn Altisaäre saft werden bierdur zu der S

eu 22. Funi 19143, Nachmitte s 6 Uhr, im Saale deg Restaurants zum «Goloenen Adler“, Karl friedrihstr. Nr. 12,

unserer Geselle

[15588]

Ofisee-Werfi Schiffbau und Maschinenfabrik Aktien- Gefell- shaft Frauendorf bei Stettin.

615789]

Süchfishen

Slinfuadfünfzigüer Nechuuugêéabschluß dee Nüdverfiherungs - Gesellschaft in Dresden

für den Z-ciiraam vom 8. Fannar 1917 $8 21 D-re-mbe- 1917,

3 L Einuahme. “4 A “H H iermit zur Teilnahme an “der auf ® Karlsruhe i, B, stattfindenden dies, | Die Aktionäre unserer Gesellschaft Tran dert Lt den 27. Juni d. J., [Übrigen ordentlichen Generalvex- | weden hierdurch zu einer am Douuers- 1) Sueiribis E M OENIMLUnig 707/37

Mittazs 12 Uhr, im Seschäftshause | \\Mmlung eingeladen. tag, den 27, Juni d. Js., 12 Uhr 2) ebet a Tot o De T O | der Sesellshaft, Bahnhofstraße 5 hter- 1) Ges „Taaesorvuunug : Mittags, in den Geschäftscäumen unserer | a Neserve für \@webende Schäden 859 496 elb, anberaumten oxdentlihen Fahres- ) Seshüftöberiht uno Rechnungs3ablage HeseUscaft, Frauendorf, Herrenwieser- b. Nicht verdiente P-ämten Ee haupt1versamelung eingeladen. sowie Beschlußfassung über die Ver, | ftraße 6, stattfindenden ordentlichen | 5) Prämien abzüglih Ristorni in 1917 1176 212/87

TAngetsorduuug: wendung des Uebershusses für das | Seneralversammlung ergebenst einge- Ie D S | 1) Beratung der Bilanz und Gewinn- Jahr 1917 nebst Entlastung des Voxr, | laden. 1) Ueberträge aus 1G E | und Verlustrechnung , sowie des Ge] , fands und Aufñchtsrais, Tageëo1 bnuug : 2. Reserve für chwebende SFäden 12 736/92) schäftsberidchts für das Rechnungshahr 2) Uebertragung von Aktien. 1) Vorkeguag ver Bilanz und der Ge- b. Nicht verdiente Prämien S »4 011/24 vom 1. April 1917 bte 31, Déärzj Narlösruhe, den 3, Juni 1918. winn» uud Verlustrechnung sowie des | 9) Hrämien abzügl Ristorni in 1917 4399968441] E Va b “Brie CNao- bios fie tr 0nds und bes Auf- | * Portefeuilleprämien . « , - , . 3116193| 43112634 t H ese ; ür das Ge ahr L “S : |

2) L R S G Vorstand. N Müller. 9. Juni 1917 bis 31, Dezember 1917, 1) Zinf 117. Soastige Einnahmen. u oes

3) Wablen jum Au idtorate. [15975] 2) Die Beschlußfaffung über die Bilarz 2) U j * D d a . E ck 19 429/59 9 729 332/64

O) aar Stelloettreter n08prüfer und) Krunsbütteler Cand- und Biegelei-| für S zuu n L

igrer Stellveëtreter. 8 el- abgelaufene Geichäftsjabr. |

5) Aenderung des leyten Absazes deg Gesel!schaft, Aktien-Gesellschaft. 3) s Bes Mubfafsung über die Ent» I. t Ee |

& 14 der Sagungen, die Bezúge des| L. ordeutliche Beneralveriamm- ihtarat es Vorstends und des Auf- L) Mückversideriüngöprämien «. . .. « «..» ¿E 301998130 | Aufsichtsrats betreffend. lug der Altionäre am 28. Zuni L918, | 4) Wah! hon Auf ¡mi 2) Bezahlte Schäden ab¡fglih Provenus , « « « « « «| 578 726/— |

Diejenigen Flliouäre, welhe an der] Vormittags An Uhr, im Büro der| d) die Eco, itöratkmifglledern. | 3) Provifion und Steen o +0 a0 o) 19 OSlO8 | Ve:sammlung teiluehmen wollen, haden | Gesellichaft, Hamburg, Seauenb ‘Due Stnennung bon Revisoren. 4) Nerwaktungskosten 729 668/47 | ihre Aktien mit einem geordneten Numw- | straße 37, D S MORENDUSEN Ak O des StimmreBis | 5) Ausfälle , E 92 982/90 | mernverjeihnis bei dem Vorstande der Tagesordunzg t Cie: A en erforderlidhe | 6) Neberträge auf arne Rechnung: | eiter oder einem der nahbenanuten | 1) Zgttas des G-{äft3beriGts, dex léaunasid ki der MiD a O Sine, L Rue e sw: dende Sen n v a

ankhäuter : j : 4 a E E 5 «Ur Verdiente Piat L 99 540 Dana Privatbank, Ak- e e Unn und Verlust E Ret O A erfolgen T Se lerriMbafibcèima.

tiengefellichaft, hier, 2) Srtellung der Entlastung an Auf- Gefellich ft f ea de A e vei] 2) Netrozessior8prämien . e e... «| 22880876

Hertn G. L. Seeliger, Wolfenbüttel, sihtsrat und Vorstand. dem Notar Justizrat Sieben Va A 9) Provifion gnd Borwwaltunaetoften 63 015/75

V D S Sodu, Pu E alwabl. O Stettiw, Breltefir, 23/24, stait, 4) Mitge an See Se E

Bank für Handel und Judustrie, | lung sind nur solche Attionäre beredtlgt Mllieu tober S B ex VURIEN L E für schwedende Schätea .. . . . „| 5664421 363/51 t ätesiius 22, Juwi, Mittags | L018 e Wsen tei ew Borstaus | (Wie "edie Sepr Fun VinferegungE| O M veralmts Brin - » - : 7 e) SLEUIA 2638 a00t

/ S O : re Uitte nauftan ein, gegen desen Rückgabe na$ ver Neingewtun . ,

12 Udàr, gegen Empfangdöbeschzinigung | ver G / A j : S A iy. den 2% Mai 1918, | 22e Privatbank, Mttfenvei e: | Berent mge nen er| Generalbilamg ver S4 Hchschen Näcfoersuberungs-Veselschaft in Dresven

a a ito E a lee Hambura, Vintalest und rie | rauendorf bei Gtetin, der 4. Jan R ——

Á h g entgegen » Elktiva. M eb i Hecker. Krupy. genommen haben, welde die Zahl der | Dev Vorfitende des AuffiGtsrats: | 1) Etrzablung8veipflihtung bés Mbliondes e oe 2/550 000|—F H j dtnterlegten Aktiea angeben soll. Freiherr v. Kihthof : 3 [16003] Hambuxg, deu 4. Juni 1918. Der Vorftand 2 Se O O 7 A s . * S) DUDOINRTENTOTDeTUna R ee E O Der Vorstaud. C, Maaß, F. Drees. 4) Debitoren. ooooo ooo o o 6 cli 4202180114 0140000 F og “V . ; ; assiva. in Stk. Ho Uns, Belgien), (157671 Siebenundfünfzigster Rechuungsabschluß der 1) Aktienkapital Le 2 E E ie 0 U AOOOOOOA | u de am 27 Juni 1918, Nag | o gemeine Versicherungs-Gesellschaft für See-, |} Kitaltsewefons e 300000 vitiags um L Uhr, im Laas Fluß- und Landtransport in Dresden e C e | gebäude der Gesellschaft zu Porz-Urba / i 9) Meserve für \{chwebende en: j pa Gôln fiatifindenden neunzehvtes irx dea Zeitraum vont 1. Januar 1917 bis 84. Dezember 1917, f Fei o h e Ì | ordentlichen Hauptversammlung höf!l. j c NeuerruCve Ea : | tiageladen, / 1 Sa erun t |d # (8/6) Prämienüberträge auf neue Rechnung : Tagesordnung: l) Gewinnvortrag aus 1916 , L 1562 45 D aae eon esl A 1) Bericht des Verwaltungsrats uud ter 2) Uederträge aus 1916: S | Di MeUerzudveiBaa 84 421/19 Komm'ssare, : a. Reserve füc {chwebende Schäden 1687 616/— C L 869 13] 461457876 2) Genehmtgung der Bilanz und der b. Nicht verdiente Prämien s 290 068/42 Dresden, den 30. Mai 1918. (Sewinn- und Verkluftrechuung. 3) Prämien abzüglih Ristorni tn 1917 ; «5 | 4176705 46 Der Vorstaud. d) t G I E eangorais und Il. Feuerrüdversite j Kluge. Hônemann. RKothenback. NReinhorft. es Kommi} arta18. 5 916: | T7755 Ei oba, 4) Festseßung der Bezöge der Herren | O füt (WiveBeuhe Schäden 12 7369: "Ans ; bein Nr 4 Tir Rug A E Kommissare, b. Nicht verdiente Piämien i E BLOUI E Düchsishe Rückversicherungs- |sSein Nt. 4 zur Ausjab utschen Bauk, 6) U i E SPalbhersStol: 2) Prämien abzüglich Ristorni in 1917 - 6 399 984,43 G Geselischaft in Dresden. in Dresden bi Herin H. G. Lüder. 6) Wah E R A S Vistüngdtrat ns Portefeuilleprämien „L, 31161,931 431 126/36 Die für das Zahr 1917 auf 46 40,— j , Dresdcu, de 30 Mai 1918, in das Kommissar tät, ITr, Sonstige Einnahmen. / | pro Aktie festgeseßzie Dividende unserer | Der Borfiaud.

Die Herren A liouzie. welSe der | 1) Zinfen und Miete l ooo oe e) 16815437 6 852 545135 Kluge. Hönemann. Generalversammlung beiwobuen wollen, 2) Kur4gewinn auf Effekten und fremde Währungen . 30 56412 5 [13729] müssen dem Verwaliungsrat-, und Ausgabe. | WUktiva. Vilauz am 31. Dezember 1917. Passiva. ¡wir am Betriebsfige in Porz-Urbach, I. Transporzve. sicherung. | A E 4 Æ& 14 I E Ae DOUE Me ee: 1) Ma E C A Sin 2391 290/28 Rana H 5000 2A Aktienkapitalkonto .. .. | Sao

Ne I S 1 } . Hinterlegungosdelo “soll in Hündendes| pee Rübversigene os Brovenus „und Anteile d a d/79 Hausbau und Wohaungskunst Aktiengesellshaft. Cevalte Tin (Ga, TENO NoL DY Wes 3) Agentabn tollen: Provision und Steuern „. 2 A Georg Krahl.

S n, e 4) Verwaltungs [D Die vo:steÿende Bilanz habe ih geprüft und mlt den ordnungsmä eführten Mia far O T R N Büchem der Gesellschaft in bei Auna gefunden. O EmpfangssFeing über die Hinterlegung R S O ‘SHüden ao d o ol L919 dit e D a Bücherrevisor. A, V.: Ehlert.

A wage fe o R T b. Nicht verdiente Prämien ei os B OOE O9 TETZTO - - n Auvela rovinz } 1s d or!

Namux}), am Var‘ebsfitze in Porz- l) Nétronifauro E ed E E «P 929 808 76 Att r N ver 31. Dezember 1917. Passiva. Urbach, oder beim A. Schaaffhauseu- 2) Provision und Verwaltungskosten „ee 6301574 S E E E G E S E E I E s : schea Vaukverein A.- $., Cöla, ge- | 3) Uai S 64 986 57 NanatontO 78/35]| Aktienkapitalkonto . . mat baben. 4) Ueberträge auf neue Nehnun 1? i Aruvdslüdsfonto , , . „j 366 22760} Hyvothetenfonto. . . ..

Füx den Vexwaltungsrat a. Reserve für \{Gvebende Schäden . «« « .- 56 644 21 Raulionekonto. . .. 100 Varlebnskonto :

S anes Mitalteds b, Nicht verdiente Prämien Los a «e n 84 421/25 6 632 608/58 | Bewinan- und Verlustkonto | 1089405]! Frau Krahl. . .

« rat D, ZunTkTer n, E ch E N j Eg

Retngewinn . . | [ 219 936/77 | 377 300/— 377 300|—

[16015] __ T Genevalbisawz ver Allgemeinen Versicherangs-Gesellschaft für Sec-, Fluf- Gewinn- uvd Verlustreckuung

Waaren-Cinkaufs - Verein uad Laudtran#port in Dreêden aar 31. Degember 197. L Verluste, per 21. Dezember 1947. Getwinne.

2 Mid: \ e e v N E S Et = ck— em R ———_— . Se B uy g E E F e De F m E L E Ss Mao: C —— —— ————— 6 A +— ——— “« A zu Görliß. A.-G, alia E aae 1505 000/24 |*| Srunbfiüdgunfoflentonto , .|19 189 27] Grunbitüdtertragstonto . . , | 2584084 Generalversammlung Dienstag, 5 Grundbesiß d ; E e l ada c E N Hypothekenzinseakonto . . , „16000 __| Verlust 1917 „6 9 32833 in Sucle Pa ALA, Bbeuds Sue 2):Qhpothefenforderunaen «a «a Ce o ea e eee ¿S 35 169/27 39 169,27 e Be h . E Tagesorduungt E a ie E 60 Friedenauer Lauderwerbs Aktiengesellschaft. 1) Berit über das Gesäftsjahr 1917/18, 6) Bárex. Kaffenbeitand" L, 5 580/42 Georg Krahl. 2) Bericht des Aufsichtsrats über die 7) Gathaben: S M Die vorstehende Bilanz sowke die Gewinn- und Verlustrechnung he ih ge- Prütung der Jahresrechnung und ; t 115220215 prüft und sie mit den ordnungsmäß'g gleihfalls von mir geprüften Büchern der Bei NBankhäuserx l n ja tung des Vorstands und Auf þ. Bei andrren Versiherangsgesel- / GeselUioft in U-bereinftimmung gefunden. igrats, i 2232,34 | 1 275 034 99 erlin, 22. Ma , 3 - haften. „o. e, 12229208 l 1 x ù z 9) des edtafsuvg Ubex die Verwendung 8) Außenstände bei Agenturev, Maklern und Versicherten |__966 266 79/ 6 725 800/94 G. Ohme, beeidigter Bücherrevisor, J. V.: Ehlert. 4) Wahlen zum AufsiSGtsrat a1 Stelle Passiva. [13731] der ausscheidenden He:ren Berthold, | 1) Aktienkapital «aae ee eee e « e | 3000000/— Aktiva. Pee L. Degembor LOUA, Volsiva.

Hehler, Henschel und Bednarz-Raabe D) Mabitalreseivetonda s e o 06 e 6e « «| 600 000|— S} K |d

auf 3 Jahre. 3) Prämlenüberträge: : Kassakonto 455 70 | Aktienkapttalkonto , 12 000|—

9) Genehmigurg der Uebertragung von a. Transportveisiherung . « « « « 253 714,78 Srundstüdékfonto . . , .} 14878031] oypothekenkomo . 135 000|—

Altten, i b. Feuerrüdversiherung « « « «. 841421,25]| 33813603 ypothekeatesißkonto 2 000 /—- || Darlchnskonto: Frau Krabl 9 000|—

Zur Teilnaÿme an her Generalyer- R n für \{chweberde Schäden: ewtnn- und Verlusikonto sammlung ijt laut $ 10 des Gesellichaite- | 4 E Es «e 1919 040,— f 4 108,86 M e Lu jeder Mlenas Aa t, Ley b. Feuerrückversicherung « « « «. 56644,21 | 1975 684 21 Verlust 1917 . , 655,13 4 S N

“e qigaag zum Versammlungsloka i 8unternebmungen « «| 47619368 | 156 000|— 156 000,— eine auf feinen * 15) Guthaben anderer Versierungsun gen : i Tite abalbt R AUENEs M 6) Sonftige Passiva, Aaeten uad verschiedene - - Les Gewinn - und Verlustrechnung E B18 spätestens Sounabeud, S R S a aao o P E 6 725 800 94 | =BLLluste. per 31. Dezember 1917. | Gewinne.

+ «JUNi d, v gegen gehörige e O E E C U R | a E R E i l 6 A E R E H „cnitimation in urserem Zigarren- Dresben/Belin, ‘hen 20, Mai 1918 Hyvothekenzinsevkonto . . 66137 Grundstücksertragtkonto . . |[.10 947/40

/Mäft Marienplay 6 Werktzgs in der : Der Vorstand. i Grundstük8unkostenkonto. . | 4988 75}| Verluft 1917 655/13 Es 8-12 Uhr Vorritiags ab- Kluge, Hönemann. Rothenbach. NRetndor f. 11 602 53 11 602,53

crdert werben. è ' i

Leilnahge gen efner Attie beredtigt | [75768] Gesellschaft gelangt aegen den Dividenden- Liegenschaft8uutzungs-Aktiengesellschaft.

nit cmahlite an der Generalversammlung

Görlig. den 5, Junt 1918, WaarenzGiutauf-Verein zu Görli G

Gesellschafi für See-, Fluß- und

Allgemeine Versicherungs-

Landtcansport în Dcesden.

Der Aufsich(8rat, Y, Smhöôpte.

Die für das Fahr 1917 auf F 200

vro Aktie festgesezie Dividende unjerr

|cheina Nr. 7 zur in Verlin bei der Deutschen Bauk, in Dresden bei Herrn H. V. Lüd Drcsden, den 30. Mai 1918.

Auszahlung:

Dex Vorstand. Kluge. Hönemann.

er.

eorg Kra

Die vorst hende Bilanz sowte Gewinn- und Verlustreßnung bzbe ih geprüft

Berlin, 22 Mat 1918. E. Dhme, beeideter Bücherrevisor.

und sie mit den ordnungêmäßia geführten, gleichfalls von GesellsG2#t in Ueberein'iimmong gefunden,

mir gepiften Büchern dex

J. B.: Ehlert.