1918 / 130 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

14497) Bekauntmatung.

Zu den außerordenilihen Generakver- sammlungen der Bürgerliches Braubaus Aktiengesells§aft vormals F. A. Friich zu Insterburg und der Böhmisches Biau- baus Aktiengese1\chaft vorm. I. H. Ber- necker in Insterburg vom 8. Mai 1218

der notarielle F.siorSvertrag vom

3. April 1918 genebmi,t worden, inbalts defsen auf die Bürge:lihes Vraubaus Aktiengefellshaft vo:ma!s F. A. Fri in nfterburg das Verwögen der Böhmisch-s

1aubaus Aktiengesell\Haft vorm. I. H. Berne Fer, Insterburg, als Ganzes in der Weis» übe-tragen tft, daß die Aktionäre der Böbmnishes Brauhaus Akt:engesellihait vormals I. H. Bernecker, Irsterdurag, für j: fünf der bieberiaen Aftien vier neue Aktien der Vürgerli-8s Braub2us Aktienges-llshaft F. 4, Fish in Infer- burg erbalten. - Die neven Aktien werden um Nennwerte ron 1009 4 auf den

nbaber Tautend ausgegeben und nebmen an dem E-t1äznis für die Zeit vom 1. Ok- tober 1917 ab tei!

Die Aktionäre der Böhmisches Brau- baus Ufiieugefellshafi vormals I. H. Berueck?r, Justerbu- g. werden bier- dur aufgefordert, ibre Attien nebst G'- winnanteil- und ErneuzrungssSeinen in der v\m Aufsibt8:at bis zum 5 Sep- temb r L918 festzeiezten Feist zum Zwecke des Um'ausSes b-i der Búrger-

lihes Brauhaus Akiiengesellihaft vorm. | laden

F. A. Frisch ¡u Jaufterburg einzur-i{her.

Ak'i-y, die bis zum Ablouf ter testge- segien Feist nit ctager-:iht werden oder wel? die ¡um Ecsag dur andere Aktien erforderliche Zabl nicht erreiher, werden für kraftlos ertiäit bew. nah § 290 V:-BD.eB. behandelt.

Insterburg, den 25, Mat 1918,

Bürgerlihes Brauhaus Aktiengeselischaft

vorm. F. A. Fiiich zu Iofterburg. Dee Vorstanb. W., Ll F. Wunderlich. rndt. Dct Vorfitzende des Ausfichtsrais: Otto Schroeter.

[14498] Bekaunimachunug.

In den außzrordentiihea Seneralver- ammlungen der Bürgerli#es Brauhaus

fti-nges: Usha!t vormals F. A. Fish zu Iristerhurg un der Böbmisches &rauh us Akt'eageseUsck%aît vormals F, H. Ber- vedir vom 8. Mai 1918 ift der rotatrielle Fuflon8oertrag vcm 3. Avril 1918 ge- nehmigt worder, inbalts dessen die Bürger- lies Brauhaus Akitengeselli {aft vor- mals F ‘9. Frisch in Insterburg und die Wöbmihes Biauhaus Alktienge'ellshaft vorm. I. H. BVernecker in Znfsterburg zu einem Uaternetmen in der Weise ver- \{chmolien find, doß das gesamte Unter- nehmen der Böhn ih: Bruhbaus Aktien- gesellschaft voim:1s J. H.“ Bemeck-r, Insterbura, mit allen Ak tcken und P 1siven. ohne L quidatton auf die Bürzerl'ch-€ B a baus Aft - Ses. vorm. F. A. Fri\ch ia Jasterburg übergegangen ist.

In Gemäßkbeit der §8 396, 297 und 301 des N-ichs-Har dels,esepbu@s werden die Gläubiger der bieherigen BVöhmi- \ches Brauh2us Aftieugesellscvaft vormals J. H. Bernecfer in Jaster- burg aufg-fordert, ihre An\yrüche oet der Bürgerliches Brauhaus Aktiengesel- \ckch-f: vorm F. A. Frisch zu Jutter- burg anzumelden.

Jasterburg, den 25. Mat 1918.

Dex Vorstaud der

Bürgerlihes Brauhous Aktien- geselschast vorm. F. A. Frisd

zu Insterburg. W. Kalher. F. Wunderlic®. Arndt.

[14499]

In unserer am 8. Mai d. Fs. fiait- aetundenen anßzrorbentlicen Grnera!ber- fammlung wurden in den Ausfichtsrat unserer Geielshaft die Herren

Stadtrat Otto Eichelbaum,

Stadtrat Karl Diet und

Kaufmarn Gutav Schulz neu binzugeroählr.

Bürgerliches Brouhaous, Akt-Ges. vorm. F. A. Frisch- Iustervurg.

[15976] Cession Rückversiherungs- Aktien Geselischaft in München.

Die vierte ordentlichbe Genecalvei- famwluug findet am 28. Juni, Vor- mittags 11 Uge. im Sißzupvassaale des K. N»\tariats München 11, Neubauser- ftraße 6/11, ftätt, wozu wir unsere Alktio- näre biermit ergebtnft einladen.

Die Tageêëorduung derselben ist:

1) Vorlaae der Bilaaz, der Gewinn-

und Verluftre{bnung und des Ge- schäfteberidts für tas Jahr 1917, Beschlußfassung hierüber owie über die Berwendung des NReingewtnne.

2) Bericht der Nevisoren.

3) Eatlaftuvg des Aufsihtsrais und des

Vorstands.

4) Wablen zum Aufsichtsrat.

5) N‘vwahl der Necnungs1eotsoren und

deren Stellvertreter.

München, den 27. Mat 1918.

Cesfion Rückversicherungs- j Aktien-Gesellschaft. Der Vorftaud. Dr. Schul gy.

e

t j

Aktienbrauerei Mindelheim A. G. Mindelheim.

Schuldverschreibung Eauslofur g.

Bon der Ausgabe ver Schuldver schrei- bungen des Jahres 1999 find vor dem K. Notariat M:ndelbeim in Mindelheim am 16. Mat 1918 die Nummern

A 76 und A 79 zu je 10090 # und

B 124 und B 126 ju je 800 auêgelof# worden,

Der Betrag der vorgenannten SHhuld- verschreibungen kann gegen Rüdckgabe der- selben mit Zin#bogen und Erneuerungs- \Hèin bet der Bayerischen Hander1s- dank in Mücchen ab 1. Oktober 21918 erboben wereen.

München. den 3. Int 1918.

Der Pfar dhalter. BVayerisch{che Treuhaud-Aftiengesel\schaft.

(15996) Mannheimer Lagerhaus- Gesellichaft in Mannheim.

Wir beehren unt, die Aktioräre unserer G-sell’Gaft zu der am Freitag, den 28. Jani d. J, Nachm. 4 Uhr, im Bankhause Deichmann & Co., Côin, ab- vbalterden 45 orbeatlihen GSeueral- versamm!ung bierdur ergebenft einzu.

TageLcrduunrg :

1) Redenshafitberiht übec das E--

aecbnis des abze:aufenen Geshäjts- j{1hre8,

2) Beschlußfaffung über die Verwendung

dez Sewinns. 3) Gntiastung des Vorstands und Auf- fidtetrats. 2

4) Wab'en für den Aufsihtsrat und den Ri b sion8aus\@uf. Ï

5) Beraturg gegebenenfalls Bes{!ufß- fafurg über die Vo:schläae des Auf- fihtsrais und die gemäß § 254 H.-G.-B. angekündigten Anträge von Kftiorä' en.

Aktionäre, wel%e an der Generalver- sammlung teilzunehmen wünschen, haben Ah unter Hinweis auf § 17 der Statuten über ihren Akiienbefig auszuweisen ent- weder

bei dem Bankbause Deichmann ck@ Co.

in Cöln, bei dem Ha1 khause Delbrück, Schickler «&& Co. in Berkin,

bet ter Süddeutschen Diskonto- Gesels{chaft A. S. in Maunheim und deren Filialen,

bet ter Dreeduer Bauk Filiale

Mannheim in Mannheim

oder auf dem Vüro uuserexr Di-

rektion.

Mauußheim, den 5. Juri 1918.

Der Autfichtsrat.

[15968] Maschinenfabrik ,„„Wefifalia“ Aktien-Gesellschaft.

Unsere Herren Aktionäre beehren wir uns zu der am Sounabend, deu 29. Iuni d. Is., Mittags 12} Ubr, im Sizurgs- saale ter Effener Credit-Anstalt in Efen stat Fader den 14, ordentlichen GBeuera!- versamm!ung ergebenft einzuladen.

Nach § 12 unseres Ges-llichaft8ver trages sind die Aktien {pätestens am 23. Juui cer. in dea üblichen G-ichäftsftunden bei vnserer GBeselschaftskafsse oder der Efseuer Crezvit-Ausftalt, Essen, bezw. deren übrigen Gescwzäftsfiellen oder bei einem deutschen Notax zu binter- legen, Im Falle der Hinterlegung. bei einem d:utiGen Notar hat der Aktionär dem Vorftand den Hinterlezungsscein spätestens S Tage vor dexr Geoueral- veriammlung eirzureicen.

Tagesorduuugt2 1) Fefisezung der Bilanz nebft Sewinn- und Verluftre1ung für da3 -Ge- schäftejabr 1917/18 sorvie Eiteilung de: Eatlaftung an Vorstand und Auf- fidhtörat.

2) Wzbl-n zum Auffi&tsrat.

3) Verschiedenes.

Gelseutirheu, den 3. Junt 1918. Maschinenfabrik „Weftfalia“ Attien-Seselischaft.

Der Auffichtérat.

Dr. fur. Haßlacher, Vorsigender.

[16010]

Die Aktionäre unserer Gesellschaft wrden biermit zu der am Sounuobeud, den 29. Juni 19138, Nachmiitags 4 Uher, ia Kastens Hotel zu Hannover, Theater play 8—12, ftattfindenden elften ordentlichen Geueralversammlung er- gebenst eingesaden.

Tagesorduuug :

1) Vorlage des Geschäftsberickts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- rechnung für 15917 sowte Bericht des Aufsichtsrats und Genehmigung der Bilanz.

2) En!lastung des |Vorflands und des Au'sichtsrats8. A

3) Neuwabl des Aufsi§tsrats.

Diejenigen Aktionäre, welcke an der Beneralversammlung teilnehmen , wollen, haben ihre Aktien . nebst doppeliem JNtummernverzeiYnis bis zum 25. Juni 0918 bei der Seselshafiefkefse zu Misburg oder bei dem Bankhaus Ephraim Meyer & Sohn, Haäunuover, oder bei einem Notar zu bieterlegen. Misburg, den 4. Juni 1918.

Portland-Cementfabrißk

Drochenberg, Aktiengesellschast. Der Auffichtêrat.

Carl Thb. Deichmann, Vorsißender,

A. Brosang,

(15710)

Maschinenfabrik vorm. Gg. Dorft A. G.

in Oberlind S.-M.

Beftände. Vitanz am 31. März 1918, Schulden. Än 1918 h Für 1918 tund Und. Boden » «¿e «4 40 680/—}| Aktienkapital , . .| 210 000|— U aao oan 79 310|— |}| Reservefonds . 21 000/— Mon « 1, a L ; 27 540 —|| Grneuerungsfonds 35 000|—

Zeichnungen, Modellen, Ges{ktrr, | N NRückstellung für Knventarien und Werkzeugen je | Krteg8ausfäle , 20 000|— O 6 500/— || Unterstützungsfonds 2188/13 Außenständen . E 36 857 04] Gläubtger . . 59 889/20 Ba e During 386 126 251] Reingewinn , . . .} 170519/64 jft agc O 8 667/91 Loe «a u o ad 39 030 50 An D a eo ee A 2 241 14 Sd C A 173746 S red 33 854 20 Materialien a 21 379 97 S San e, 11 750 50 Dri und Hobel. 7116— I a G L e c 1 975/50 Futtexoottäten „o... 220/50 e T e 50 200|— Reichébanknebenstelle Sonneberg .| 115 000 Spar- u. Vorschußverein Oberlind 4410 518 59697 518 596/97 i Gewinu- und Verlusikonto Ausgabe u. am 31. März 1918, Eiunabmen. In 1918 Für 1918 U bertcägen: Í | N Uebezträge: vom Betrtebsunkofienkonto . 9242235) vom Geminn- u. ë Sattlers E: p T E onto ö AURLICTTONTO o 6 DT vom Vorjahr 14 9898 ¿An e 7127/99 vom luft N e Kuhrwweik3unkoftenkorto . 4 60331 Zinsen u. Kurs- - Mofelontg C A. 1 770 45 gewinne) . . 7 867126 Unafallversiherungékonto 992 90} vom Provisions- Invalidit, und Alters- | Tonto t, 64/55 L ¡ On vom Warenkonto 7 ankenkafsenkonto . abrijation) , | 441 3415 « Anaestelltenversicherun z9- | (F ) SOIOE E «+ ++ 7 e 2 SOT0 258 829 71 an Robgewinn . . . . . » .|__205433 51 464 263 22 464 263/22 Ablchretßungen : Robgewinn . . . . | 20543851 auf Grund und Boden 1®% , l ba Ae: 4 WIRDOUDE 20/0.» e oe e 1 620/— e Masch nen 109% 3 080 uneinbringlihe Außenstände | 100 9% E 5 05608 Meparatuten H 19.167/79 « Giefßereieinrihtung 10 %% 5 600|— 34 913 87 an Gewinr.faldo: Reingewinn 170 519/64 205 433'ó1 206 488/51 Maschiucafabrik vorm. Georg Dorft A. G. Vorstaud. Dor fi.

Vilanz der Merklinder Ziegelei-Aft.-Gesj,

vorm. J: H. Köddewig „pr: « Februar 19148.- - {15711] E Bestand am Bestand Le Aktiva. 1. März 1917 28. Febr.1918 Nr “M |S “h [4 1 | Grundstü e s E 112 808/42) | Abséhreibung . * . . . . . . . s . . 1 000/— 111 808 42 2 | Gebäudekonto 4a e 56 053 91 a: Mio + © ¿61 6 L 112/08] 54 932 83 3 | Ringofenkonto e tee 5 C: E L 4 % Abs{hreibur g D. e 4D De M 4 943 20 118 636 80 4 | Eisenbahnanlagekönto L544 59 540/52 3% Absihreibing .. „eo 178624 5775430 5 1 Sein E Tin T 365 | 10 9/5 Abs&reibung A N 136! 122850 6 1 Suppen «6 + « «e «1 ¿U | E L E 3 593,33 32 339 94 7 | Utensilienkonto N E T 7816| | a C. E 114247 6473.98 8 | Maschinenkonto S 351 | 10 9% Abschreibung S T .S # S D -20357 18 321/95 9 ? Liht- und Kraftanlageklonto ooo 6 490! 10 % Abschreibung «6 649/10 584188 10 Mori ca E aa L S | 25 100! 11 Kafsakonto m D S 0 S090 chck 0 6.0 T -WS { 101758 E L S | 1215|— 13 Devdbitorenkonto 4 . . . . * s. . . o s“ * o s s. . j 73 16769 507 838/87 affiva. : E 1 j Akflienkapitallonlo Cs o o oov 370 000|— 2E He. aci 6 25 387/94 R E n 48 520 4 Hypothbekerkorto L f M n f E S S E e S 3700i— E R Es E 10 921/54 6+ Nt: erbohene Bibidéndé « ¿ooo j 420|— 1 Gewitikbortrag L o ooooo 3 663 14 | 8A Le 1 a oe o á a aa 45 22625f 48 889 39 | L 1 507 83887

1) AbsbGreibungen .. . 2) Uk. ften 0 S P 0: E G 3) Steuern G e . 4) WBhne während der Wintermonate 5) Sforto, Provisiog und Zinsen . 6) Seil, » (e v 6

Merklinde, den 11. Mat 1918.

Debet. Gewiun- uud Verlufirechuung per 28 Februar 1918. Kredit.

d # j «h [d 16 407/67} 1) Vortrag 1916/17 |} 3663/14

101 2) Fabrikations- 6D rgebnis . . , 18215702 4436| 43 ck89 39 [Z 85 820116 85 820,16 Der Vorstaud.

Armaturen- und Masinenfabrik Aktien:Gesellichaft vormals J. A. Hilpert, Nürnberg, AMAG - Hilpert.

Vermögensaufîüelung am 31. Dezember 1917.

Vermögen. J F S. 4 Grund und Boden: Buchwert am 81. Dezember 1917 J J 994 0/800 Weik und Wohngebäude: Buchwert am 1. Januar 1917 | 1400 482 06 Adaalid s Cs po E 7 179, 13 06 is E E E 83 598 191 1 309 70487 Maschinen: BuSwert am 31. Dezember 1917 .„. 414 835 83 Abichceidung -. 0 - e “q. |__414 83483 1— Werkzeuge und Geräte: Buchwert am 31. Dezember 1917 an 1i— Modelle: Buchwert am 31. Dezember 1917 . „., l— 1|— Patente: Buhwert am 31. Dezember 1917. „. 1} Warenbestände: f z Vorräte an Robmatertalien und halbfertigen Waren . | 1741 093 21 j Vorräte an fertigen Waren eee e þ 95431136] 2695 404/57 KaNabetionte . «Ec é Coo Ee Di 232 841/69 Außenftände s, * . s . . * . . . . . - . . . « 3 866 07942 Wertpapierbeftände . s s . ®* . ®. . a“ . . . o . s. . 546 056/58 Bürasasioneher q. «aao éouu aen 123 343/50 9 368 113/16 i Verbindlichkeiten. at E 3 750 000¡— TeilihuldperisGreibungen „u 4e 6 e 6 Coo 639 000; Ausgeloste Teilshuldvershreibungen . .. ....« 3 000|— aufende Bedindlichiellen 7 „p-o « a b é s eds 2 593 089/74 Dora « a os ddo 780 368/4L Ss R L i E 106 397/61 Duwidenden und Teilshuldre:\hreibungen-Zins\cheine . 10 350/— MPeTeBLIDE UCHCUHNa u o s e o aa in o N L 281 377/50 Delkredererüdftelung 0-0 & P E06 E 50 000 Bürg!schaftsgeber “o - 2 a e 2 a C0 123 343/50 Gewinn am 31. Dezember 1917 . .. „. . « « » . [18360 974/20] Abschreibungen : p E Maschinen . - . . . * . . «“ . É 414 834,83 498 433 02 Meingewinn-19017 ; ch2 A E ie 862 5411 i zuzügli Vortrag aus dem Jahre 1916 .. .. . . 1 16864525 10831 186/40 Zu verwenden wie folgt: a] cis Zuweisung án gesezlihe Rückftelung «6 93 622: 49/9 Dividende aus # 3 750 000,—. . . s 150 000 j Bertragentiae und ftatutartiche Gewiananteile . , 214 529 | 89/0 Meehrd!pidende aus 6 3 750 000,— . cus 300 000/— | Zuweisung zum Unterftüzungéfonds für Angestellte 100 000 | Vortrag auf neue ReGnung „eee eee 1730348 E n und Mi 14031 186/401 9 368 11316 erlusis ewiunrecchuun L E Ausgaben. vom L Aaävuar bis 31. Dezember 1917, Einnahmen. i S E E AERE | A0 ; x “7 E (A Handlungsunkosten . , . . . . [1392 602/81) 5 550 532/06 fahrikunkoften . uis 2

* 7 - 1 739 Steuern (eins{ließliY Nücklage : für Kriegsaewtnnfteuer) . . ..

Zinsen und Provifionen . .,. 45 373/10] A ea 6 65911 Abschreibungen ._...,.,. 498 433/02} Reingewinn am 31, Dezember 1917 | 862 541/1 |

D 550 532/06

Die in der. heutigen Generalyersammluvg für 1917.-auf 42% = 4-120

festgesezte Dividende gelangt gegen Si sofort zur Aus, ahlung bet: Autou Kohn, Bayerische

Dresduer Bank Mee ad

Direction der Disconto:

nlieferung

des Dividendenscheins Nr. 29

Vereiuëbank, Nürnberg, Bayerische Diëkonto & Weseibany, R ers

ulverein,

(ivd01] E Ggaafbaufen Nilvuhßoeg, dm 31. 5. 18, E

E Ce ert ail, er E. Schlefiuger, g Co., Verli t en i f

#4 -

Doe Vorftand.

130.

fe Verpachtungen, Verdingungen 2c.

ertäuse losung 2c. von Wertpapieren,

mmanditge

1 Basalt-Aktien-Gesellshaft Linz

Aktiva.

riuunge1aen. gebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl,

sellshaften auf Aktien u. Aktiengesell\Gaften.

Bilanz aw Zl Dezember 191.

zum Deutschen Reihsanzei

Anßferd

Anzei

enpreis

Dritte Beilage ger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 5. Juni

Öffen

tlicher Anzeiger. | ? i - 7e

nzeiger. | Tae tnen für den Naum einer 5 gespaltenen Einheit8zeil h Pf 9. rd auf den Anzeigeuprei® ein Teuerungsêzuschlag von 20 v. H. erhoben.

Erwerbs- und Wirtichaft3genofssen]chaftea. Niederlassung 2c. von Necht3anwälten. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung: Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen

0918,

Kommandiigesellshaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

|

am Rhein.

| hilten und Gerehtsamen A S D S d A De 4 825 000|— “s 2 Zagang T9172 E P 04S G Ap 248 29274 | 50,3 292 74 | Abshreibung 0. S D O Om SQ S S6 __ 273 29274 4 800 000 de S L S. Sa G 620 000 | Abgang 1917. E Cs N E 17 900|— 602 100/— Abshreibung . e e e e 20 00 —| 575 000 nlagen . - d E E 9 6 04 9 o 0-6 1 550 000|— | Zugang 1917, Gn d S. O S T 0 0. as 3 826 36 | : T5538 26/36 Ahhreibung « « « «- C i M Q G A 1350 000i bginventar einschl. Wagen und Lokomotiven . , ,|T575000|= Zugang 1917 00 E O0 T 06S G6 17 739|— 92 639 | Abshreibung d O00 E 48 60-0 E 00ck 6 92 739 990 000 ar i L L E a a a is R E as |aubalis \reheranlagen elns{!. Antriebsmaschinen .... 750 003/— x Ah'chreibung (Aa 0 S 0 6 E 150 000|— 609 003|— ge Maschinen und mashinelle E!nrihtunzen . . | 22000 000 Saa 46 474 69 206 4174 69 Abschreibung A R l L 08 en A Gas A E C N N u 66 474 69 200 000|— tir werk ea e E OLOIODOEE Ab chretbung (O e M 0 e 000.00 40 000|— 200 000|— eyail C IS 6 E 006 6 @ L N M 300 000|— Abschreibung E S E © d S C 15 000|— 285 000|— igung bei anderen Gesellschaften... T 360 003|— und Kautionen O20. 0 6 V 9 06 906 679 |— h llenvo.râte erde 0D 0 T T6 3161858 vorrüte 00 00 04a 0 0. 0 0 0.06 C5 724 933/4Ll Ile o. o 6 Sd G60 D: 00 0 92223 459, N 11 036 63 Guthaben bei Banken . «eo: 1 2453 624/58 | Sonstige Guthaben in laufender Rechnung . 1094107610} 3 547 700 68 16 599 894 30 u Pasfiva. d 0 L s . .. d 2E D d 0 H S H E R tionsanlethe von 1902 E E 934 000|— Seer RuSgeloit ¡um 2 uar L 100000) 824000 tontanleihe von 1911 .. A 2 000 C00|— Uo Um 2 a 67 000|— | 1933 000 "ste, noch nicht einzelö#e Obligationen . . . ,„. N 5 977/50 tloodiinsen : Rúcktändige und am 2.* Januar 1918 fällige e e 63 427/50 ndige Dividende D. D S O 0 G: S E 11 9830| E A 647 566 20 U 200 000|— U e 88 000|— E E 185 440/72 enversorgungs- und Arbeiterunterstüßungs?onds 199 677|— ditoren und. Ql 906 679|— U E Und Oppo : 1492 962/17 8 E C Cin 6 1378 671/04 ndige Frackten und Löhne aus Dezember 1917 , 71 788/59 Ad Beru o 1081 124/58 16 599 894/30 M Gewinn- uvd Verlustkouto am 31. Dezember 1917. Soll, P A A E ‘ine Verwaltungs- und GcsFäftsgunkosten . . . 254 ausl dien. E S 124 515|— Pabten und Feuerversiherung . . 69 865 57 C A i S 111 422 20 , \ranken- und Invallditätsversicherung . . 86 084 75 gungen o 108 050 28 bungen auf : dmobilien u, Gerehtsamen. .........| 27329274 eblude S A (T 0... 0..0 2.0 0.6 d 27 100 abnulagen . . . Li 203 826 36 mseinbentar einschließli*} Wagen und Loko- S009 „ubr-chyranlagen einshließlih Antriebsmaschinen 150 000|— ige Maschinen u. maschinelle Einrichtungen . 66 474 69 ‘saltinwerk E A A N A C A E E N 40 000 tifcpark E Tae e L ADOOIP - 80840279 Reingewinn E 108142408 ofs Gewinnverteilung : A 408088 wed 12 000/— he erag8wäßige Gewinnanteltle an Aufsichtsrat, | Mea Beamte einschließlich Gratifikationen . 2 e } auf, neue -RU aaa 0) 26786468 L 1081 124 58 2 703 915 08 Haben. ug ea E M 2 S D000 Q 292 957 92 p 9 aus allgemeinem B.trib, _2 450 957 96 2 703 915,08

Vie auf §% = 80 4

Dei den Bankhäusern surt a M., Kassen unserer iy (Geldersche Straat 12).

d am Rhein, den 29, Mai 1918.

Die Diveldiou.

ür die Aktie festgeseßte Dividende gelangt gegen erung des Dividenden{bctis Nr. 29 ab 29 Gia 1918S zur der D Sal. Oppvevheim jr. & Co. und A. Levy in Côtu, r Direciion der Disconto. Gesellschaft in Berlin und Frank- Meres «& Zoouenu in Rotterdam sowie bet den Gesellichaft in Ling a. Rh. und Rotterdam

u8zahlung

[15714}

Shristgießerei D, Stempel Aktien

Abschluß

Frankfurt a. M.

vom 31. Dezember

1917.

Soll. A

- Gesellschaft,

k S

Der Vorstand. Stempel. Cunz.

1) Gras s eee iee « « [188220800 | z E 197 226/09] 1 140 000 ) Maschinen und Einrihtungen . , , A 301 997 35 |

E L R s 3) Stemrel, Originale und Viatiien R D 1 4) Moblbn und Werlieuge. „t 183 530/49 f C O 183 529/49 s Be U, T | L R e 11 171|— 1|— 6) Beteiligungen an fremden Unternehinungen 321 312/57 4 L O 74 312/57| 150 000|— d E E « E 11 654 24 L Le 4 644 236 39 D c E E 9 181 526/25 11) Waren: Bestand fertiger, halbfertiger Erzeugnisse E Und Uo materiale E 5 527 873/83 13 672 139/94 aben. E 1) Akiienkapital as sa ie 1 309 000|— 2) Mee Mi 210 000|— O) UURArordentlibe dae 500 000|— M age au U 250 000|— 9) A MON Eer u au ab o 4 100|— 6) Ovpotheken . . . . . o . . . . - . . o . 160 000 E 8 Kreditoren S E 9 212 504/70 8) Unteistüßunoskasse für Beamte, Arbeiter, Kriegs- witwen und -waisen „„ .., E 300 000/— 9) E für Gcneuerung und Ueberkleitung auf Friedens etrieb . A 0G O00. E E 6 100 000 10) Gewtan- und Verlustrechnung : Bortrag aus 1916 U s Sie n eo i TNAD A278 AVretngewinn au D S082 1 C45 B3boI | 113 672 139/94 Gewiun- und VerlustreSuung vom 31. Dezember 1917. Soll. 1) AbsHreibungen auf : E E 1) Grundstück und Gebäitde ......,, .| 19722609 2) Ma'icbinen und Etarichtunzen ...... „| 30199635 ù Mobilien und Werkzeuge .. «e. «| 18352949 4) Modelle und Patente... .…, E 11 171|— 9) Beteiligungen an fremden Unternehmunzen 74312571 771 235/50 2) Generalunkosten: | A Alllemane und Seer aan, 203482817080 Kriegs*ürsorge E 22620020 Suda a S0 C 31964 067/99 3) Gewinn- und Verlustrechnung: FY Dora a G O 13208 Ungen a _1 503 102/46] 1645 535/241, 6 380 838/03 Haben. 1) Gewlnnyortraa aus G 142 432/78 2) Brut 6 238 45/25 6 380 838 03

Gemäß Beschluß der Generolversammlung vom 30. Mat 1918 wird ter Dividendenscheiu r. 13 mit 6 500,— an der Kasse der Gesellschaft oder bei der Dresduer Vauk, Fraukfurt a. M , eingelöst. Gle'‘ch¡eit!g geben wir bekannt, daß in den Stempel, Lambsheim, wiedergewählt und Herr Fabzikbesiyer Karl Klingspor, Offeu- bah a. M., neugewäh!t worden ist. Fraukfurt a. M., den 30. Mai 1918.

uffichcisrat Herr Rentner David

[14799]

Astiva

Ligquidatiousdbilanz der

per U. Dezember 1917.

v E p C E S I, Legenschzftenkonto SÑÖHukd bet der Deutschen 761 133,05 | Maschinenfabrik A.-G. Abgang 49 100, 712 033 05 L der fremden S A E bligationäre. . .. Neubaukonto 470 954,05 9 : 9026 15 yvoth»kenkonto . Zugang 6293,20 | 677 247/20 Neservekonto, für Zuwachs- Straßenbaukeftenhinter- steuer #6 16 800,— ao av hob 51 316/10) Zuweisung . „, 2 200,— Stzraßenbankonto 39 343,2 Interimskonto Abgang 4500— } 930843190 Frevitoren E Nterimolotuio « «v 11 125/73 Deb e 94 710|— Liquidationsverlust , . « «1__177 57947 1514 855/50 Gewiun- uud Verlusikonto. A E P R R B S R D R O F S L'quidationsverlustvortrag Mietseinnahmen, abzüglich aus 1916, . « « « « «f 16096978 Hypothekenzinsen und Zin ee ae 36 083/40 Unkosten : S 9668/80] a. aus 5 - Häuserblock, Verschiedenes . « « « - 3678/10 Muülh-imeritraße b. aus sonstigen Wohn- häusern : Gewinn aus verkauften Grundstück.n ,. Me Gu vao da 210 000/08] Buisburg, im Mat 1918. u Der Liquidbatoet:

Keetman,

Duisburger Maschinenbau - Aktien - Gesellschaft

vorm. Vechem & Keetman in Liquidation, Duisburg, Vaffiva.

v6 750 000|— 13 033/71 559 000!

19 000|— 14 457/63 159 364/16

"1514 855/50

A

N

11 07695 21 000|—

177 579 47

210 000/08

[14800]

L1ut Beshluß der heuf!gen ordentliSen Ber ecaive:samlung besteht der Uuf- fichtsrat aus de Hrrren:

Dr. jur. Zulius Liebreibß, Dut3burg,

Borsitzender,

Necbtsanwalt und Notar Dr. jur. Carl M chels, Duisdvurg, ftelivectritenter Borsitzender,

W l1h:lm Keetman, Blankenheim (Eifel),

Emil Kiefer, Duisburç.

Duisburg, den 24 Mai 1918.

Duisburger Ma!cineubgu- Aktienge]elischast vormals Bechwem & Leetman in Liquidatioe, Du!sburg.

(15794]

4:8 dem Auffihtsrat2e der Afktien- gesellihaft Porz: llanfab:if Weiden Gebr. Bausch?r in Weiden siad zufolge Nieder- legung ihres Vêanda1ts tn d r außerordent- fiden Seneralveriamwnlura vom 25. Mai 1918 autgeichi-den die biaberigen Mits glteder: Herr Konsul L-onhard N.„pprcct tn Nürnberg, Herr Kavsmarn Henrich SGuli în Hanzu uvd Herr Kommerzten- rat Theodor Wteselec in Niriberg, In der gleihen G-neralversammlung wuden neugewählt die Herten: F nanziat Paul Falk Meiningen, Senerald1ekior H inrich Fillmann, Kabla, Bankdirektor Ludwig Fuld, Meiningen.

Weibea. den 27, Mat 1918,

äÄktievgyselismaft Porz-llanfabrik

Weiden, Gebr. Bauscher. Der Vorftand. W, Schram!. J. A. Pus#. [15833]

„Ocean“ Ve: sicherungs- Aktien-Gesellschast, Jomburg. Usere 13 ordentliche Ben-: alv -

sammlavg fi-det Mittwcch, den

19 Juni 1918, Vorm. 1814 Uhr,

im Sizung8zmmer der Ge;elliiatt, |Fer- dinardstr. 36, statt. Tagesorduuu g:

1) Vorlage der Bilanz sowte ter Gewinn- und Verlustrehnun1 nebst Bericht für 1917 und Beil. ßfassunz über die Verteilung des Net: geroinnt.

2) Qs für Aufichis:at und Vor- tand.

3) Abänderurg des Bisellshaftävertraas:

a In §2 wird hiarer 31er 1 als

Ziffer 2 eingesh-ben „Versicherung zu Tetiten gegen die G-fabren der Kreditgewährung". Di» bisherige Ziffer 2 wied dementsvreckchend Ziffer 3. b. Jn § 20 Absatz 1 wird die HöHstzahl der Mitgli-der des Auf- fiditêrats von 10 auf 11 erhöht. 4) Wablen zum A 8rat. 5) Wahl eines Bücheirevifors. Des YuffitheSxar. Dr. Harald Poelchau, Vorsitzender. Der Vorfstaup. H. Matthias. Vathije.

[14786] F Bayerische Uberlande?utrale Antiengeseüshaft Ibeythanu (Overpfalz).

Wir laden hierdurch unsere Aktionäre zu der am Mit!woch, deu 26 Zuni 2918, Vormitiags L0¿ Uhr, im Holel „Württemberger Hof* ia nberg |tätts findenden nzunteu ordeniliwes Geue- ralveriammiuug cin. Tageso:dauutng : 1) G-\@äft3beribt des Vorstands über das X. Gestzäf:tjahr. 2) Sen: hmizung der Bilanz und der Gewtinn- und Verlustrechuung. 3) Eatla‘iuug des Vcrstands und Auf-

sichtsrats. 4) Herablezung des KAlkiienkapitals von M 3950900093,— auf Mark

2 909 0:.0,— und Wiedererhdßhun 4 auf den ursprüagltchen Beta. :

5) Wahl von Uufsichtsrat?! mitgliedern.

Zur Teilnahme fino diejenigen {ktionäre berett, weiche svätestens Samstag, dea 22 Juui 1918.

a, ein Nuummernverz-ichnis der zur Teil- nahme bestimmten Akiten etnreichen und

b. ihre Aklien oder die von einer Bank oder einem N-tar ausgestellien Hinter- legungas\cheine

bei der Virwaltung in Reg?usburg hiaterleger.

Die Bilanz und die Gewinn- und Ver- lustreGnung l[teaen ab 6 Junt d. J. an der Kasse der Gesells%a!t ta Regensburg zur Eiosicht der Kkiionäre aus.

Reger sburg, dn 3 Junt 1918, Baycrishe U'»erla«decentrale Aftieug: sell: chaft.

Der Auffichtsrat. Sustav Stinnes.