1918 / 130 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[15324? ° Cassel-r Damp*ziegelei und H - . . Berbtlendfteinfabrik A. G. W'r lad-n di-e Aftionär?e urserer G=2- Di §2ft ¡ur 12. ordeat'ichen Sene-al- ve:sammiurg auf Deenstag, deu 2, Jal! 2948 Vormitiags Uk Uhr, in de G-ickà técáume des Sa! fhauses L. Pfeiffer in C:f2l, Spobríte. Ne. 1/4, er- g-densi ein. Stimmtee-echti,t sind nur dt-j-rian A?ftio e am 30. Juni ibre Akiiea gem¿ß § 29

L. Pfer in Caffel binterleat haben. TaaeSorduuag:

1} Beriegung der Bilanz und der G? wriar- und Verlustreb=ung fúr 1917/18 urd deren Verehmigung.

2) F tlaftung des Au!siŸts3rats und Vorr azds.

3) Wabl von Au‘siStsrctsæitgliedern.

Cassel, den 30 Vai 1918.

Dex Vor staud. Köbl:r. Sußmann.

115832) Holzverfohlungs-Fnduftrie Vftienges: llschaft, Konstanz.

Die Heien üfkt'onäe unserer He!el- \Faît weiden bie-m!t ju der am 28 Juni 5958. Vornitta48 ¿{10 U6r, in Düren, in den G:sbäfi8iZumen der Baiunk für Handel und Indufiri-, Filiale Münder, L-nbchulags 4, statifindenden 68. ordzulich-n Generaiversamæ- lung ergedenit einceTaden.

Tageëorduuvg t!

1) Vorïagz d-8 (Sefbä'tabzribts des Berst1nds nebst S-winn- urd Ver- T:#reWrung und Bilanz für 1917/18 sowie d-s P:üfungéberihts des Auf- ADt8rats,

2) Beschlußfaffung über die Bilarz sowie über tie B-rt-tiurg d-8 'Reingeminns unck die Ect:ilung der Grtlastung an Vorstand und A fichtsrat.

3) Wal in den Auffi&tsrat

Jed- Aktie g-währt eine Stimme.

Li- Heiren tkt'onäre, welde an der Bez- nzra v: 1s1mwTuvg teilun: hmen Men, haben ivie Af ien oder der Plnte:leg-ng#- shein ei -8 de t ch-n Notars ode- der Seut en R-ich3hank gem¿ß § 17 der Statu en bis spätestens 25. Zuni d. J. eius@!tr Bi

unserer Rae in Coustzug,

bei de: Ban? für Handel uvd Ja- buftzi-e Sez'ir und Darmstadt, un» deren fsémilicheun Niczcer- l fMursen,

bei d2r N N priv. Oesierr. Credbit- ania t fr Haodel & Gew rbe îin ien,

Bet der UngarisGen Allgemeinen Sreditbazë in Sudapei

ju bic t-rleyen,

B lanz, B-winn- und VerlustreSnung für 1917/13 und B-ricßt des V rstan»s forte Prúfing8beri&t des AufsfiYtsrats ltegen vom 6. Juni d. J. ab in den De- sckchitiéräumea ‘er B-sellihait in Konftanz, Me'che- austr. 15, zur Eiaßcht unserer Âltionáce auf.

Kouñïñauz 5. Junt 1918,

D-x Borfta 2d. von Hothstetter. Schneider.

[15821] Cyemische Werke „PVhoniak“ Z.-G. Veuß.

Wir laden biermit die Herrer Aktioräre zur Teilrahme an d-r 7. ordeutlien Seneralversammiung, die an Frei- tg, ben 28 Juni 1918, Nac- 21:tags 3 Uhr, im Konferenzzimmer Des Hot-ls Quellenhof* in Aachen statt- finzet, ein.

Tages8orduzzng ?

1) B?rikt des Vorstanèds üker die Lage des Geschäfts unter Vorla1e der Bilanz und der Gewinn- und Berlust- rech-ung.

2) Bericht des AufsiŸts3rats über die Prütung der Bilanz und der Gewinn- und Verlufir-chnung.

3) Be'lußfafs nz über die Genehm!*- aug der Bilanz.

4) Ert-ilung der Eatlastang für den Vorst1-d und Ax:ffichtarat.

5) Wihl von Miigliede:n des Auf- 11 vt:rats,

6) Wahl von Revisoren zur Pcüfang der n&4sten Bilanz.

S5dann aur Antrag etner Akifonärgruppe :

7) H#edufktion und Wiedererböbung ders A 'iteakapitals auf 6 2 100 000 unter N-rwandlung der Vor'iug2aktiea fn Stammafiien; entsprew-nde Aer de- rung dr betreffenden Paragraphen es Statuts.

8) Ne „wahl des Auffihtêrats,

Ueber PDuarft 7 der Tagesordnung findet neben der Beschlußfaffung der General- vers :mmlung elne in gesonderter Ab- stimmung erfolg-nd? BesHlußfassung der Bor¡ugsazftionäre statt.

Zur Teilnahme an der Beneralversamm- Iung ift j der Ak. im är berehttat, der seine Aftien spätestens 5 Tage varher fei ber Sre: DRer Banf, Zweigstelle Beru in N oer fet der Bank Credit Geaurai Liégeois Soc. Mnn. in Lüitch oder bei der Amsfter- bumer Bonf in Amsterdam oder im Hause unfer-r Ses: lschaft hinterlegt,

Neuß, den 1. Funi 1918,

Der UAaffi@tsrat. ZThywisjen, Vorsigender.

3) Prämieneinnabme Ristorni

a. auf grírß b. freiwillue 9) Sontiae A 8 aben: Rúdloge für noch nit gehobene

e ; x 10) Sewinn und defsen Ve'wenduvg : aan den KNapitalreservefonds und sonftice Sp ztalrescrven .. b. Tantiemen * c. an die Aktionäre d, andere Verwendungen: «, Uebermii ung an den gemein-

Rechnung j Gesamtausgabe , ,

[15437]

Aachener und Münchener Feuer-Versicherungs-Gesellshaft. |

Sewiun- und GEzrluftr-ch2=22g sür das Gesdäftsjahr vom L. Januar bis 3. Dezember 1913.

A. Eiuuaÿme.

1) Vortrag aus dem Vo:jahre . 2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vor- jahre :

a. für noS niDt verdiente Prämien : F-uerversicherung . E néruchd-ebstablo 2 Wasserie tungsshädenversicherung b, Sthadenreferve:

FeuerversiBerung

Ei-vuHbdiebitab!ver afserl-itungSshätdenverfiherung abzügli® der

Feuerv fiSerung

Ein ruhi ditab!v-rfiSer Waferl-eitungzsstä enversiherung 4) Nebenleistung der Versicherten : Policegebébr-n: s E invruchdt-bstz2b:ver Wafferleitungeshädenversierung 5) Kapitalerträge: 3, Zinsen . . E . L E b. noH nit gehobene Zinsen . . c. Mi-tserträge . 6) Genrinax cus Kapitalanlagen : Kur:ge vton : a. r. { ferter b. b1chmEfiger 7) Sonstize Gmnabmen: / a. a8 dzm gem-innügig!n Fonds zur Beirpendung gemä S 4s der

S2zung . .

b. Kuarsd: ferenz auf e. Sthildezrgewinn . .

Sesamiecinnahmes . .

n. Ausgabe. 1) NêEversiLerungsprämien :

Feu-rversiherung

Ei-brubi-bstablv?r W fierleitungs|chädenverfiherung 2) Schäden: a. aus den Vorjahren, einsHltleßlich der ür FruerverBerung. « 13 103,35 Einbruchdiebstahlverfibe-

rung E Waf- leiturgs\{chäden- vzifiherung . betragenden Sfhatenermittelur g3- kosten, abzü lich des Auteils der

Rückoerib-rer :

Feu-rversi Herung:

«. gz blt p. ¡unüdgefelt

Ein-ruchiebstablv:1}

e. ge:ablt

8. ¡urüdyestelt . . Waffe l-in 2\chà

«a, grzabit ß. jurüdgestellt

b, im BesGü'tejahr, einiließi ch de: fu

Feuerv-rsiber-nz

Einbruchot: bstahlversiche- . 42915,50

. 29 090,11 betragenden Swadenermittil:n68- Tost-n, abzüglih des ünteils der

rung

Waff-rleitungks{äden-

versicherung

Rúdversid)erer :

Feuervz!siH-rung :

a. gtizhit

8, zurüdFg stellt L Einrru-iebstah.versicherung : 2760837259 405 924,34 | 11972938

e. geiablt

ß. zurüdg: stellt : Wofferleitungsschäceuvernchrunu:

a. geiahit 8. zurüdckgestellt

3) Ueberträ ¡e (Reserven) auf das nächite Seschärtejaßr : für n-ch nicht verdiente Prêmien, ab-

¡2glib des Anteils der NRückyer-

serer : feu rversiherung

Einbeuhdiebttablyer

W „fserleitungéshäzenversicherung

4) Abihreibungen auf Immobilien . „.

5) Verluft aus Kapitalanlagen :

Karsoei lust : a. an realisfierien Wertpapieren . .

b. buchmäf!'ger

6) Verwaltungskosten, abzüglih des An- teils der Nücverficherer : a. Provisionen und sonstige Bezüge

der Aue ten 2c. :

Seuerversicherung . - b Einbr1ch*iebstablversiherung . . Wassecleitunzèshäden versicherung

b. sonstige Verwaltungskosten :

FeueiversiWerung

S nbruchtebstablyersiBerung . ,

Wasserleitungss{ädenvei sicherung

7) Steuern und öffentlide Abgaben

8) Leistungen zu gem-innügigen Z veden, tn3befondere für das F-u rl8 chwesen

licher Vorschrift vecuheude

nögtgen Fonds

8. Vortrag auf neue

ersib-rung. fiderug. fiSerung

ierung f é

S S T S. S S

ck +0 9E 0 S S M F

fremde ‘Valuten

fDerung E

e 2818,07 . 813,54

1 64? 912,99 1 781 141), 2

iche: ny 83

denverliherung

s . . . . .

99,51 9955 73

8 792,41 346,834

. 220 204,88

153 723/27

258 609,40 34 433,33

[1 159 027/22 1 033 023 237 286 |12 479 336/22

5 452 413/5517 931 749

j 234109149 2961 578 63

669 788 22 27 033 261

194053649 j 198861119

173 65414

493 895 98 112 311/65

I R

147 933 4186)

11 696 939

13 077215

sih-rung : 5

93/12 285 130

13 374 763/24

2083 215/69 398 184/90

| 1 873 539/46 314 159/45 119 233/37

Tage der Seneralversammlung ihre

Weine bei der Dresduer Vank tîn Aachen oder bei einem Notar binter- legen und bis nach stutgebabter General- versamm!ung binterlegt lassen.

| ApRE2 Er O E A A

2) Sonsti e Forderungen:

a Naclfiäade der VersiSerten. —. .- = - e b. L éstände bei G-neralagenten bezw, Agenten „.

c. Buthaben bei Banken . .

nebæaurgaen

f. anderæzit :

4) Kapitalanlagen : 2. HPypotbeten und Grundschulden . b. Werfpaplere E c. Darl-ben auf Wertpapiere , L Weile. e as & R S

5) Srundbesig .

7) Cola: a.

B. Paffiva. 1) Aktienkapital 6

a. fúr noch nit verdiente Pcämien : Seteverlie Einbr ¿chotebstab verfih-rung

Feucrversiherug .. Eiavruch3tebitablversiherung

e, anderweit :

9) Sonsitge Passiva:

Þ. arderwett:

Saldi verschiedener AbreGnungen 6) Kapita!reservefonds .

aus 1917 z b, ace für urgewifse Forderungea 8) Spealreseroen :

b. Sp -rreservcfonès

verfammlung folaende Z¿samm-nsetzung:

Derr Paal C 9to, Herr Franz ÎFcsef Dorft, Derr Nichzro von Sörschen,

Herr Jufijrat Julius J insen,

Aacven, dex 31 Mai 1818.

1) Forderungen an die Aliionâre für 9H nisSt g/z15ltes Aftiert Þ tal S

4418 785/60 4 370 129/84

2 054 139/74 1216 853/89

L Gutbaben bei anderen Versiherung3unter-

e. im folgenden Jahre fällize Zinsen, soweit fie anteilig auf d128 laufende Jahr treffen . . .

Saidi verschiedener AbreGnungena . . 3) Kafsenb- stnd S ck S §0 E S

. 1 7894 767|— 21 395 364/21

6) Inven'ar (abae rieben) Z E S

Gesamtbe

n . S ® . ®* * - - - ® . * j

2) Uebertzäge auf das nächste Iabr, zu a und þ nah |

Abzug des Anteils der Kück versi Herer : |

b 351 199,— Wafserleitungs|dädenverfiqeruna 303 542, b, für angeme!dete, aber noS nit bezahlte SLIen 4 934 863,27 417 989,07

13 374 783 24

Wasfertieitungt1chädencerfiherung 5 387 623 51 für etwaige Ausfälle und zweifelhafte Forderungen |

3) Hyvothe?en und BrundsGulden sowie sonstige in S:ld zu ichzigende Laften auf den Grundftücken, Nr, 9 der Tttiva z «c * * . ® . . ® . s s s. . *

4) Barfauttonen 0 ck S .# #6. S S

18 762 386 75

a. Guthaben onterer Verfiherung8unternehmungen

105 100,—

3 806 768 98

Divtdendenrüdsiände „s Beamfenwiliweitalt d Pensio! 8kafs- der Beamten , . . , 1322 582,25 989 323,34

Gemeinr-úbiger Foid8 , Konto der B-rwendurgen der Di- reîtion zu gemeinrüg‘g:n Zweden Guthaben von Ba«ken 3812 900

344 360,17 | 6679 676 51/10 4864654

7) a. Rüdiage für no rit gehobene Zinfzr ai:8 1916

; : 256 906,28 Nü@lag2 für noch nit gehobene Ziusen

22307470 | 51498098

1548000

a zur Deckurg außergewöhaliher Bedürfnisse. . ; L E. S, §0 1 500 v00 e. Dividendenergänzungsfons 2 760 000!

E E

Gefamtbetreg Der Uufficßt8rat bai naŸ den Wablea der beutigen ordentlihen Gener

92 563 552/768

Here K mmerzienrat Nobe:t Delius, Voriger der, Herr Nobert Suermondt, stcllv. Voi sigender, Herr Justizrat Bruno von Börsen,

Derr G:b. RNegt:rungs at August Gla3mahers,

err Komm-ritenrat Ärth ¿x Pastor, [rer Kommerzienrat D-.-Jag. Georg Talbot,

Dex Vorstaud. Harber9, Seneraldoirektor.

{15849]

G-mäß § 244 H-G..GB. m2Ben wir btermtt b-kannt, daß Herr Dr. jur. Julius Baron van FKöntgswarter în Hannover am 29. Mai 1918 gestorben und somit aus dem Aufficzi8xat unserer Sescellic;aft ausgeschtieden ift.

Hanunover-SaizHhslz, den 3. Junt 1918,

Centratheizungswerfe Attiengefelisczaft.

Dex Vorstaub. Alt.

[15942]

Allgemeine Tiefboyr- und

Sachtbau- Aktiengesellschaft i/Lign. Düsseldorf.

Wir laden bierduch die Aktionäre unferer Vejellshaft 11 der am Mittwoch, den 26, Juoi L218, Vormittags 10 VY6rx, im Geschäftslokal, Düsselvarf, Hansahaus, Zimmer 172, statifindenden Geueralversammlung ein.

Diejenigen Aktionäre, welche ihr Slimm- ret ausüben woll»y, müssen spä:efteus am vorlette! Werktage vor dem

Aktien oder die darüber lautenden Depot-

Tazes5oröonuzag 2

1) Vorlage des Geschäft8berißts, ter Bilanz und Geroiun- und Verlust reGnung vom 31. 12, 1917 fowie Beslußfassung über deren Ee- nehmtung.

2) Beschlußfassung über Entklastuna ber Aufsichtsratermiiglieder und Liquis datoren.

8) Wablen zum Auffi@tgrat.

47 923 416|—

Hie dur zeigen wir - gewäß § H.- H.-B. an, daß mit deu: S({luß unsut Generalversammluug 28. Mai 1918 die Hx n Kommerzien Eihaaun, Direktor Dr. Leo Numa Kaufmann Sally Vatharah, Bankdi-elts Karl Beheim-Schwarzba, Bankdirektor Georg Woëler aus d Aufñchtsrot ausgeschieden sind. g-wähit wurden: Herr Rentier Jo!t Stern, Herr Direktor Maru Siern, Bankier Geora Helfft, Herr Nechtsann® Walter Nadolny, sämtl1ch zu Berlin.

Ver lin-Vantotw, den 2. Juni 1918

Boden-Aktiengesellschaf! am Amisgeriht Panfow

Kluge. Klaffenba D.

11447) Poldihütte, | Tiegelgvßstahl-Fabril

In der am 4. Juni 1918 abgebtalle siedenundzwanzigften ordentlicten Sentl versammluyrg wourde beschlofien, f Jahr 1917 eine 20 prozcutige E deude, das sind aztzig Kronen sit Aktie, zu bezahlen, :

Die Ausiablung dieser Divi Juni L918 ab ga-gen stellung des die Erträgnisse des Jabres betreffenden Dividenden]cheins Nr. 9% "

¡ i ; det ber Nieveröfterrzichisen ® compie-Sesefchafît 28ien, Let dem Wiener Bauk-Verecin,

und

bei der Böhmischen Escompte-Vs rag.

Die gemäß § 20 der Sayungen aut

tretenen Verwaltuugsräte, Herren L FeilWenfeld und Bernhard von P

ordentlien

Autiengese!!smast Schwab: nbräu.

Der Aufñchtsxat. Senn, Vorkteater, l

wurden wiedergewählt. ÆWica, ns 4. Zuni 1918.

[15244]

4

Wickiing'’che Portland-Bement- N Wass-rzalkwerke A. G., Reckmlinghgu!?n.

Die Aftionáce unse: er VeseUsLaft laden wic - bierdurch zur dbiesjähiigen 9erbeut- lichen Secgeraslversammlung auf Dannerstag, den 28. Juni 1918, Na@umiitta,s 5 Uhr, in die Räume der Gesellichaft „Engelaburg“, hier, er- gebenst eir Tageso-duung t 1) Vorlage d-s Seschäftoberichts unb des

Mechnungsa»\chGiußes für das Faß

1917; Beschlußfassung über Senehmi-

gung derselben und Entlastung ver

erwaltung.

2) Besblußfcfung über Kenderung bes

§ 14 des G:selhaftsvertrages:

a) im § 14, Abî. 2, Ersegung ber Wort2 „eins bis dret* dur die Worte .so viele",

b) § 14, Abs. 3, wird gesiriHen.

8) Wabten zum Ausfsihisrat.

Äfitionäre, welGe an der Bersemwkung teisnebmen wollen, heben ibre Aktien spätetcus am 2. Juri d. Js bei 11:8 oder den nachbenannten Stellen ¿u hinterlegen, und zwar mit einem doppelten, ich Numme:n geordneten Verzeichnis,

wooon eins als Legitimation zurükgegeben wird : 1) Essener Ereditansialt und deren Ftiiálen,

2) Deutsche Vank, Verlin. Nr Ain, den 3, Xunt 1918,

Wi@ing'sce Portland. Cemeut- uud | eam

Waffer? l! terte Der VBorstazad. N. ten Hompek. [15%44] UmtariWauiforbryung,

Nachdem durch Eintrogung der Gene- ralyverfammluenuvbeichüsse unserex Gesel- saft und der A-lerdrauerei vorma!s Rudoïvh Dort Aktien-Sesclschaft zu Düfs:T-orf vem S1. Fanuar 1918 ins Hand isregister die legtero Geselli&aft obne Liquidation aufzeisit und ihr Ler- mögen als Santes auf un übergegangen ist, fordern wir gemäß § 305 Axrs. 3 und 8 290 des Ho B. bterdurch dke Fus baber bo» Attien dex Wblerbrauserct vorm. Nubo!ph Porst Wftteu-GBetetli- \chafît aur, ibrc Aktien nebft Dividender- nzen für 1917/18 und folgende Jahre ¡wecks Umtaushs in neue Aktien unserer Ges. ll aft

bis aum 28, März LO1S \ía Düfsetso:f bei dem Bankhause ._ © S. Trinkaus, vei bder Deutschen Bank Filiale Düffeldorf, ia Werita vet dem Bankhause E. Seziesiuger - Triee ck& Go. Goam.-Ges, «a. Zet. trâhrend der bet diesen Stellen üter S-\ch&ftéstunden mit cinem uach d:x Nuninernrolge geo?dneten und unter- [M evonga NuramernverzeiGnis einzus e: Men.

Veg-n je nom. 4 2000,— Aktien der Fbler- Braueret vorm. Rudolph Doift Aktie - DeselsHaft mit Divider denshetnen für 1917/18 und olger de wird

etn» neve Aktie dex Aktienges»ll\{aft

Schwabenb1äus von nom. #6 1000,—

mir Dividendens: inen für das Ge-

schätejahr 1917/18 unv folgende fowie eln Ba b-krag yoa e 100,—, dex gegen

Quittt ing bet den oben genannten Stclen

io ort zur Auszahlung gelangt, aewährt.

Die Alben der Adlerbrauerei vorm.

Rudoirs Dorst Akttenges- l'chaft, die idt fpAieftens bis zum S8 uni UORS eingereidt find, verden fur fiaft- los e'fiärt werden, Das ¿lee gilt von den Ubiten, die eine wum Ecsag du: ch “liten-G sellschaft Schwahenbräu- Aktien eriorder lie Jal nicht ene Gei unh u18 vAt 68 gu S. Juni LOUS zur Verwertuvg für Rechnung der Beteiligten zur Bergung gestellt find. Die an Stelle der tür trafilos erklärten Altten ber Adle:brauerei vorm. Rudolph Dorst Aktien-Sesellschzast auszug-henden veuen Altten dex Aktiengetellschast Stwabeabräu werten verkauft, der Eriös wid den Beteiligten zue Verfügung gestelit.

Düfeldarf, tim Februar 19183,

__ Wiedemeyer. H. Smit [15839 :

Rheinisches Elestricitätsweck „im Lraunkohlenrevier Ä tiengeselisaft Cöln.

Der Kufsicztsrat unserer Sesellsaft besteht nah den ix ber Generalversamm- Wi vom 23. Mat 1918 vorgenommenen

alen aus folgenden Mitgltedern:

1) “Dr. far, Paul Silverberg, Genzral- diettor, Cdin, Vorfitenber; Bergrat Carl Gruhl, Brüßl, ftell-

3) Mer iner „Bor figender n E tax Grub!, Fabrik oesiner, Wetter

4) Seheimer gtomwerzienrat De, phil. _Leuts Hagev, Bankier, Göln;

8) Be at Julius Krisch, Berlin- 2 QULCHT:

6) B E „Alfred bon Oppenheim,

Danlier, Cöln;

ÿ) 2 nrich Prenger, Generaldirektor, Sin:

@ o e r e :

B Ostar Schlitter, Bankdireltor, Berlir ;

) Geheimer Bergrat Dr. fur. Viktor Weidtuan, Seusraldiceltor, Aaen.

eut Vorddeutsche D schiffahris

YVle PVerren AÆtionäre unse: erx ZENE arden iu der L cken 29, Juni 198 27 Uher, ta den Sesellich-ft, ofóplaz 1, I. Sto außerorderntit latug eiñgel

Fiußi-Dampf- Gesellschaft.

am Soanzßen», 3, Naczmlitags Geschäf: sräumen der v Rioïtertorhof*, 2, \tat!findenden Den Generalvexsamut-

acTaordnung : 20stancs und Aufsicts- titentapit-is ags an in 756 í ven Sn BGcoer Aktien tim Nennwerte Lon und eine auf den Inhabe Aktie im Nennwerte vo

1) Antrag des rais auf Frî

odung des n M T57 N00 Unt f (01 5009, 1

n 2 #6 1500,—, Zuli 1918 am Gewinn

teilnzlunen.

Nufforderung. Die Braurschweiger Rekikahngese lsa ‘April 1918 aufgelöst. « fordere ih

rerfamm’urg vom 17. sprüche anzumelber, Vraunscweig, deu 24. 5. 1918, Dex Liquidatox dex

Braunschweiger Reitba Max Büsstng

2) Avtraz auf Aenderung der Statuten :

§ 3 Betrag des Aktienkapitals ge- E t Eaiage zu 1, rbôhun Mi £ Auisihtorats g der Mitglieder des SS 12 und 19 Aenderung der Ver- gütung für den Lufsihtsrat, Aenderung der Bestimmung liber das Siimwoïewt der Aktien in der Beneralversamulung. 3) Wahl von Aufsihtzratamitaliedern. inlaßtarten zur Generalversammlung lind gegen Vorzelgung der Aktien voi 25. Juni ADAS an im Büro der Herren Dres. Uher & Goldeuberg, Parmbvurg, Großer Burftah 4, 1, Stock, entgegrnzunebmen. Hamburg, den 3, Juni 1918, Des Dorn aus, [15834]

T i S Delta dex S Î ia zum Liquidator bestellt, die Gläabigee der Gesellschaft auf, ihre An-

hngefellschaft.

che Fabrik BWucíau, Ma

Chemische © gdeburg.

Dezember UDRT7,

Cti Fabriken mit Zubehör, Wohnhäuser and L'egenschaften. a. Buckait. Ader (in Biederig 3 ha 66 ax 79 qm) 5 b. Staßfuct. Grund und Boden, Gebäude, Maschinen, Kefle!, Cisenbahn 2c: Staind am 1. FJauuar 1917 : Zuschreibungen bur Neubauten und Neuanschaffungen .

2

20| 3 311 300

Ab'Freibungen für 1917: Srund und Boden 6 297 888,07 785 358,72 Maschinen, Apparate , 2191 344,41 Eitenhahn 2e. Z8: c Ammendorf. Bruyd und Boden, Gebäude, Maschinen, Kessel, Eisenbahn 2c; Stand am 1. Januar 1917 : Zuschreibungen dur Neubauten und Neuans@affungen

Bbshreibungen flir 1917:

Grund und Boden &# 83083 200,— e 1258 343,27 Ma'‘chinen, Apparate „, 2653 238,95 isenbabn 2c.

X |

20] 4 040 300 /—

d. Ammendcrf.

Bebäuve, Maschinen, Keffel 2c. :

Stonb am 1. Faauxr 1917 Abireibungen für 1917:

382 900,

371 600,-—

Maschinen, Apparate , : 0, Ammendo:f, Erweltezunçdbautea urd Neuanlagen: Stand am*31. Dezember 1917 s. Zentrale Gröbers, Stanb sm 1. Januar 1917 Zufchreibungen dur Neubauten u Mean a une U a oe

[i

1 420 628/79 1 834 228/79 AbsGreibungen für 1917: |

Maiczinen, Apparate 1511 590,49 Leifungsnetze Brunbitöck Magdeburg : Stand am 1. Januar 1917 Abschreibungen für 1917. „c PVeodilten Vagbehburg : L Staud am L. Januar 1917 ._ Zuschreibungen durh Neuanschaffun

176 199,49

[ 146 438,84 116 828/79] 1 717 400/—

124 200/—

2 900— 70 70 Abschreibungen für 1917 . TO Beteiligung an anderen Unternehmungen , P'erde und Wagen . Betri-bêmatezrtaiien, boUagen 2c.

Brennsloffe, Vorausbezablte Versierung?gebühren K. }ck urrd Wertpapiere Faoossuldaecz . SGuloner (etafch!i vo% nicht gelieferte Anlagen 6 503 930,69) . « -

efi Anzahlungen i

E29 0 * O

Stammaf”tien Borzugsaktien Lell'ch ¿lv 1908, 1912/1918 Teilichuldyve: sbreibungenztnsen, 1899, 1908, 1912, 19 Tetifch idverschreibungen 1592, 1908, 1912 Nödkiage für Aufge x \cueibungea, Ankeihe vom bed Ridlage 4 i Nückiage tur Unterflügungen fudiage für Talonfleucer , Fi tegörüdlage Dipidenden Aeruf?gero Hyvotheken . . Soda- Stndikat, Preiausgleicj f Lieferungen für fieka-

bli ear

#00 9 6E

reibungen von Fabre 1892, Anleiben tilgung, Anleihen

1d auf TeilsGuldver- Fabre 1892

«o 0 0.0 009

fensMaftbeiträgerüdästelung

SHjäublger: Forderungen au lische MLOLENd

i Laufende Berdin Ela, beau d. Xuni 1918, Retingtwina

709 200—-

2 200/— 2 327 017/38 21 600/—

1 020 802|— 993 409/05 3 882/80

988 609 |—

2432 53216 18 243 297/61 5 100 000/— 900 000|—

3 992 500|— 72 49375 59 670|—

13 870|— 1 406 698/97 232 577/60 29 3x3 |— 100 000|— 4 304 |— 20 000|— 219 000|— B88 605|—

4 674 190/46 1/280 004/883

18 245 297/61

se Voestar SVreiber, ‘Merz. L

Bewinnvortrag aus 1816 Ube: \{vß an

Magdeburg,

. * . . . . © . . * .

l stüf3verkäufen Robgewinn des Jahres 197

M. Ke ck,

Fabrikdtefiger Carl Loß, Magdeburg, Îngenteur E. O. Fischinger, Dresden, Magdeburg, Geh. Kcmmerzi-nrat W., Dümling, Shönebeck a. Glbe, Geh. K-m- merztieurat Hermann Frenckel, Berliv, Professor Dr. Bernhard Neumann, Breslau,

_ Gewinn- und Verluftrechnung sür

Zoll. Allg-meine Unkosten, Gehälter, Verficherungen usw. . . Ztoten und Dis?ortrerlust . E Aufgeld auf au9eoste TeilshulbversHreibungen vom Jahre 1908, 1912 Abschreibungen Reingewinn 46 1 230 004,83

Rüdlage für Talonsteuer Nüdkiage tür Unter{iötungen Extraabschreibungen laut Bericht Krtegsrüdiage . Veriragkliche Gewknn Vorstand . .

anteile an Aufsitsrat

Dividende 10 9/9 auf M 6 000 000,— Vortrag auf neue Rehuung . . « »

Buckau ; i;

Magdeburg, den 31. Dezember 1917.

Der Vorßñand. Dr. M. Hartenstein.

Die Dividveude von 10 °/% g-ïangat sofort an der Kasse unserer Gesell“ saft, bei d-r Mitte!denticheu Privat-Bank, Actiengesellschaft, in Magde- burg und deren Ni-derlaffmugen, bei dem Bankhause Braun «& Berlin W. 9, EGichhornstraße 11, bet der Natioaalbauk für Deutichland, Verliu W. 8, Behrenstraße 68/69, sowie bei den Herren von der Heydt & Co.- Berlin W. 8, Mauerstraß: 53, gegen Ginlieferung des Grtragsscheins für das Ge- \chäftejahr 49 zur Auszablung.

Den Aussihtsrat ki”den zurzeit die Herren: Bankdirektor Mort Schulte, abrifbefizger Friy Véüler, chitekt Gustav Schmidt,

Dex Voxstanb. Wo!mirftedt,

S. D P W

r

1917.

a 4 4

20 000 50 000 250 000 100 000

83 120/30 600 000 126 884/53

|

683 678

295 996/96

670! 721 104

1 230 004

2931 454

83 657 299 998 2 547 799

2 931 454/91

402 412/92! &

Ne pairaturen : O S)ádenausgl-ich eiaschl. Follenf.-D. Rersidierungen S Betriebsausgabten .

KranfenveisiGerung . Invalidenvercsicßerung Angestelltenversiherung Unfall e: sißerung - Versicherung für Unfälle Berwaltungsfoften Streitige VersiYerungs8surnme Landun, Sanlagen , Unteritügungen . . . 990 635|— | Zlnse! NRüdstellun

Betrtebgeinuahme . Zus des Staates . Gewinn auf Dampfervertau Wertpapiere, Kursfsteigeruvg . Scküdengusg!eich bis 1916 erspart vom 31. Dez, 1916

Nerlust zortr Ae I. e

GSewian im

. . . . o .“ 6

Zertpaviere, Ber,insliche Etnlage Verlustvortrag vom

Aal Betrtiebgeinnahme, vorxausver

Kefielerneuerung

Nckite8ung für grö NVeisicherung2rücklage Umoitisation

Henry Lütaens. C. Heinrich Schaar.

D. .@

® 06a D. @.@ Ga A De

O G S. 00S

D. D: D S S D662 E _@

urs vom

g für ‘Talonsteuer ;

Eewiau.

1A I 1E E Bel )

Schulden. kaufte FährzeiWen .

q E 9 S. S

für Gebäude auf Rückstellung für Talonsteuex . Scchädenau9gleth Ünterftügung Ueberführung

o ® . o. . Mrs M

in die Frievendslage

Der AufficHtsrat. M. d. R. Droege. Sally M. Main p

Revidiert und rihitg befunden: I. W. Herwig, beeid. Bücherrevisor.

® v « . E S6

d

Q Que S

d: 2D S M S MS

E. . 6

VermögcuSanfstellung am Ii. Dezember 1917.

Befit. Kasse und Bankguthaben « . « (WEDAUDE alf Gag s eie Grundstü Hafenbof abzüglich Hypotheken und kapitalisierier Rente

31. Dezember 1917

31. Dezember 1916 ; 5 GBewiuit tit Nabte 191 es e Gs oes

R 7D

ßere Neyaraturen . .

und

00S 0. 0D S: S E 6.0 6a @ S 0.0

ck00. 06/0... @ . . . . . s . o O O. G * e. - . . - ® . o . . . -

d“ 4

Hafen -Dampfschiffahrt A. G. in Hamburg.

Vexluß- uud Gewiunrechunung am 31, Dezember 1917.

E E HERIE

VerTufivortrag von 1916, . . „5 übs{reibung*u :

E Hafenbof . .

Inventar j N

Womession, Jabres

Peusionsabfiadung . ,

A Otto L s

. e 3 .

S Me: Mui 07S M S. S0. D S - . a s . e

m @S S G0 Q. G @S 0 0.0 S D

S chck M M S S S! M-W S

S. GS-0 S S S GS-0. S

olsen.

310 366 3 000|— 131 746|— 8 768/45 2 687|— 12 500|—| 158 701/45 2 000/— 332 784/34 24 559 93 72 036 28| 429 380 55 _T956313 38 16 173 58 5 c 385 341 90] 1588/05 2 302/03 3 77560 70 019/10| 755 966 74 ae 7 047 25 518 30 5 200 1976 92 1674 157 66 1139 118 06 218 499 78 93 232 99 2 400 6 189 71 310 366/45 95 649 33|__214 717 12 1674 157,66 " P L 9 781 108 200 233 000 : 137 0590 95 950 1803915 5 H 1520087 10 032 63 2 770 42 1446854) 2727157 en D 90 982/61 ' 46 800 |— 50 000|— 310 366 45 95 649 33] 214 717/12 2450 314/83 1 800 000|— 208 738/45 1215/10 3 990|— 88 740|— 94 289 20 190 000/— 18 000/— 15 000|— 6 722/39 | 10 000|— | 13 619/69 2 450 314183

Va La iffffahrt A.-G,