1918 / 131 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(16208) Preußische Boden-Credit- Uctien- Bank.

Die am 1. F:li 1918 fälli |-n Coupovs unserer Sypo‘hef:upfz2adhricfe werden vom 15. Jani ab in Beriix an Uuserer Kaffe einge!öst.

Dtr Coupons bitten nir auf der Nü>- seite m1 dem Firmastempel versehen zu wollen.

Berlin, im Juvi 19183.

Die Direftion.

[16263} Einladung jur zwölften ordenfli<hen Generalversammlung der Af'io: äre

auf Mit: wo, den 26. Juni 1918, Vormittags 117 Uhr, na< Bremen im Sescâftélotale u: serer Gesellschaft, am See f-lde.

TageLerdènung :

1) Vorlage und Henebmigunz der Bilanz nebst Sewirn- und V rlustre<nung per 1917/18 sowie Entlaîtung des Vo stands und Aufsihiscats.

2) AutsiHtsratswabl.

Stimmberechti.t find nur diejeaigen Aktio äre, we!<* ihre Afiti-n bis spä- testens zum 22. Juui 1918 im 8e- s>œáftêl!ofale unserer Geselischaft, BVrenea, am S-efelde, binterlegt haben.

Bremen. den 3. Zuni 1918. Gaëwerk Neuff-n Afti- ng: sellschaft.

N. Dunkél

[16283] Ufktiengese!" schaft

für Garnfab- ifation

in Liquidatioa.

Die Herren Aktionäre der Ak‘tengeell- schaft für Garntab!k t on tn Ligutdittor weren hiermit zu: o:dertii<hen Geners= versamm’ung au! Sonuab »eu 29. Juni 19148 N:<mtitags 6 Uhr, in (en Lücoráum?en ces Herrn "t <18- anwalts Jastizrat Arnold Sch- eider tn Bor in, #Frtedrih;r4ße 83, ergebenst eic-

geladen. ; SiummkereStigt in der Genera!ver- famwlung find nur folde f io. äre,

wel<e ibr- Aktien cder die B-\{<-tiatauag über Hiaterlegung derse'ben b-i der Neihe- bank oder einen deutsh:n Notar {pät!e- stens am 3. Tage vor der Sere:al- versammiung bis Abends 6 Uhr bei der Geseshafi8fafse, Ber!ia-Sciöar- berg, Mühle: straß, 3, deponiert haven. Tageëorbaung 2:

1) Vorlage d:s Liquidation3b-rihts des Borstands und des Auffichtsrats und

der Liguidationsbilanz,

2) Erteil:ng der E-tlastung an Vor-

tand und Au!sihhtscat.

3) Ubbe-ufurg von Aufsihtsratsmit-

ali» ecn.

4) W21b! eines L'quidators,

®) Auisihtiratäwahlen,

Vexlin, ten 5. Funi 1918.

Der Liquidator: Albert Rabe. [16822] E'uladuug.

Zu der am S Juti 1918 Nam S Uher, im Sißü-08.immer der Fobrik ftaitfindenden ordeutlihen Geveraliver- fammt!uag beebren wir uns, die 4fitonâre hiermit ergeb-nst einzuladen.

Si1immb-reht'gt find diejznigen Aktto- näre, die wenigîeas zwei Tage vor der Gen-ra versemwluug die Aktien bet der Gesellichaft hinterl-gt haben.

Tagesordnoug 1

1) Be:icht des BVorstard3 und Auf-

fihtscats für das Geshäftéjahr 1917. 2) Vorlegurg und Senvehmiyung der

Bilarz und der Gewinn- und Ver-

lustrePnung.

3) E tlostunz des Vorstands und Auf- sidtscats.

4) Verteilung d‘s G-ehäft?gewinn2.

5) Wahlen zum Aufsihtsrat.

L Verscbi- denes,

xotoj<hia, den 4. Junt 1918,

Der Vorstand dec i Krotoschiner Maschinenfabrik und Eisengießerei Aktien Gesellschaft.

S. Jablonski. ppa, E. Friedri. [16288]

Die Akitonäre urserer Gefell\<hz2ft werden hierdurh zu der am 2. Juli F918, Vormittags LL Ubr, in Beilin in den G-\<äftêräumen der Ber- liner Handels-Gesellschaft, Behrenstr. 32, Engan1 B IT T epp'n, stat fi1eenden

ordeuilichen Weacralvezsammlung eingelades.

Tagesordnung 2 1) BeriEt des Borstan>s und des Auf- fivtsrats über das abgelaufene Ge» i<äft«jahr.

2) Feststellung der Bilanz und der Ge-

rtnn- und Verlustcehnung süc 1917.

3) Entlastung des Borstards und des

Aufsi Htsrats.

4) Wzihlen zum Auffihtsrat,

Die Aktionäre, wel<he in der General- versammluna slimmen oder Anträ.e zu derselb:n stell-n roollen, haben thre Aktien ober von der Net: bank oder etnem Notar oder, t-f\ofern die Aftionäre Mitglieber des Giroefekte:npo19 find, von der Bank des Berliner Kassen e: eins auszestellte Depts hin? \piestens an 23 Juni [Däs in Verliiwn bei der Couvoukasse der

Weriinex Daud-!8 Geielßschaît Behr n- |

firaße 32, innerhalb der Geschäftsstunden zu b'nter!ezen. VBeriin, im Junt 1918.

Hande! sge}ellschaft für Grundbvefig, Qeusel. Nadlach

| Die sder MReihebin7 oder eines Depoischeins | der Bak res Berliner Kassen-Veretns [vebst Nummernve1zethnis bat dieselbe

[16215] Beri Stigung,

‘Electricitäts-Werke Liegniß.

| Von unserea 4X 9/0 Tei!shuldver- s<hreibungea det Fabres 1910 wurde die Nammer L'f. D 638, nit 3354 r Nüd- ¿2blurg am L. October 1918 aus-

gelost. Dcr Vorstand. G. Frost.

(16205) Deuisch-Atlantische Teleg:aphen- gesellschaft, Cin.

E'‘nladung jur ordeatii<-a General- verfammlung af Daonerêtag, ben 27. Jui L918, [1 Uhr Vorautitags, im Gi s<äft: hau e der Dir-ction der Die- conto-S-:fellshf in Veilin W,, Unter den Linden 35 [,

Tageordunung?!

1) Ges<äftsveri<t des Vorstands sowie Vorlegung der Bilanz und der Ge- winn- und Verluft: e< zung.

2) Bericht des Aufsihterats über die Pcüfura der Bilanz, der Beœwinn- und Be:lustreß- ung und d:3 Vor- \&#lags zur Sew nnverteilung.

3) Besl.5 über die Genehmigung der Bilanz, über die En'!lastung des Vorstands und des Aufsih1srats fo- wie über dle Verteilung des Gewinn- saldos.

4) Wablen jum Ax:ffihttrat.

In der Generolv?-rfammlung find die- j2nig-n Aftioräre ftimmbere< igt, welde 1h'e Alien spá'est us 5 Tage vorzec (deu Tag der D!nierleguug 1Un5 dez der Geacraio:r amm iht mit- gere<uet) bei d-r Gesellschafi selbst, bet einem deuts5en N.tac oder bei folgenden Barkficm n

N SgHaaffbaseu’ scher Bankverein A-H Cöla,

Bau? sür Daadel un® Fadustri-, Ber in,

S. Vietchröder, Berlin,

Na ion:loauk für Deuts<(land, Veriin,

Di ecion der Dis8conto-SesellsHaft, Berlin,

Dresdner Bau?, Berlin, Berliner Haude:s - SesellsHaft, Verlia,

A. Levy, Cölu,

Sal Oppeazeim je. & Cie., Cöla,

Wm. SHylu1ows. S ein,

Nügemeiae Deuische Creditanstolt,

Leiþpzig, und deren Abtiiluag Brcfe- & Co.. Leipzig. Norddeu!s<he Bauk ia Hamburg, DSamburg, binterlegt und bis zum Versammlungs- tage velassen haben. Der Beifü iung von Dividend-n- und Ern-uecungs|<-inen be- da:f es nit.

Die vinterlegurg eines Depotshe!os der “sich: bank hat dieselbe Wirkung wie die der Afkti-n selbst.

Sôö:n, den 4. Zunt 1918,

Der Borsigad.

(16206] Deutsh-Süädamerikauische Telegraphenge!elshaft A. G,, Cöln.

Einladung zur ordeutlichen General- versammlung auf Donnerêätag, deu 27. Jani 1918, 10 Uhr Vor- œmittags, in cen Se'<áftträumen der Direciion der DécontoeGesell!hafi in Berlin W., Unter den Linden 35 L.

Tageso-duang:

1) Ges(äftzbeciht des Vorstands sowie Vorlage des Jahresab\s@lu}s:3 und der Bewinn- und Verlustrehnung.

2) Bericht des Auffihtisrats über dke Prüfung. des Jahreabs<lu}23, der Sewinn- und Veelustrehaung und des Vo-s$lags zur Gewtnnverteilung.

3) B-\<luß üb-r die Senehwtgung des Jahresab\{<!u}fes, über die Entlastung des Vorstands un» des Auisihtsrats sowie über die Verteilung des Rein- gewinns.

4) Wahl von Aufsiétsrat3mitgliedern.

In dzr Generalversammlung sind die- j-ntgen Aktionäre sti-rmhbere<ti;t, wme'>e ihre Aktien \pätesteus 5 Tage vorhbec (zen Tag ber Hinterlegung und deu der Genecalversammiung ni<t mit- C bet der Gesellschast se:bst oder be

dem A. Schaaffhauseu’s<en Bank-

verein UA.-G., GCôöt!n, de: Baz? für Haudel & Judustrie, Verliz,

der Verliner Handels-Gesellschaft, Vexlin, S. Bleichröder,

dem Bankhaus WVerliu,

der Direction der Disconto-Dese[l- \<haft, Bezilin,

der Dresdner Wank, Berlin,

der Nationalbauk für Deutschland, Berlin,

dem Bankbaus A. Levy, Cöln,

dem Bankhaus Sal. Oppenheim jr. «&« Cie, Côla, oder

bei den Niederlassungen dieser Vaufken

| bezw. bei einem vcuts<Geu Notar hinter-

¡legt und bis zum BVerjammlun, stage be-

¡ laffen haber.

{ Der Beifügung von Divkdenderscheinen

und Erneuerungescheiren bedarf es ni>t.

Hinterlegung etnes Depotsceins

Wirkung wie die dex Kktien sclbst. Esÿla, den 4. Juni 19183.

| / Der Vorftand.

|

16321) f

; Die ordentliche Generalversamm-

lung der Zucke: fabrik Droß-Düngen

A. G, Großeünaen, findet 11 am

26. Juni 12818, Naa. 3 Uhr, in

der Daflwirishaft vo1 Jof. Vualler zu

¡ Gioßdüngen, woian die Herren Aktionäre

biecdur< einge’a>en werden.

Tagesorduuaa:

1) Uebertragunz von Aktien.

2) Vorlegung d: 8 Be‘chäftsbecih:s und Adl s fúr das Geshäfisjahr 1917/18.

3) Be'{lußfassung üder Verwendung des

N?bershafsses.

4) Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats. I

5) Wihl eines auts<heldste-nden Vorsiand3- mitglieds,

6) Vers$iedenes. Der Auffñichtäzat. A. Mahnkopf.

[18266)

Bayerische Aktien - Gefeilschaft

für memische & landwirt\<afili<- hemis<he Fabriaate, Heufeld (Overbvgyern).

Hiermit erlaffen wic E:nladung zur ordentlihen Seneralversamm!unza, w:l<he Mitiiwoh, 26 Juni L948, frü 107 Uhe, im Sazle der Se- sels>aît Museum, Promenadesirafe, München, sta:tfiadet.

Tagesordnung t 1) Beshäftêberi<: urrd BVorïage der Bilänz für 30. April 1918; R& visio-sberiht des Aus hufses nah $ 22 der Statuten.

2) Erteilung der Eot/'afturg an Auf-

ihtscat und Borst-nd.

3) Beichluß über Verwendung des

Sewinns. 4) Wahl atis Ne-vifion82us\<u}ses für 1918/9.

Ti: A sübung des Stimmre<ts ist davon abbänci,, daß die Aktien mia- desteas 3 D ge vor d:xr Genuecal- véersommiung bet der Vayerifczeu Dvvoitheken- & We<hfelvauk in München oder beim Vo aube unferer Geselischaft in HSeufeid angemeldet werden,

Feder Aktio är empfängt bei Anmelduog eine Einirttt¿karte, welhe ti2 ibm 4u- fommende Stimm-nzahl usw. na<oeist.

Müuchen im Juni 1918.

Der Auffichtsrat.

Der Vorftand. F. Strüvy.

[16292]

W. Veth Aft. Gesellschaft.

Die Akitonäre werden bi- du:< zu der am Sounabend, deu 22 Juni, Vox- mi:tags 10 Uv, im Büro der Zwetg- niederlafsun, der G-sells<aft zu Bernitadt in S&lesien st&itfindentez ordenutlichea Generalversammlung ergebenfi ein- geladen,

TDagesocduuug :

1) Bericht des Vorstands und des Auf- fihisrats über biz Lage des Unter- nebmens und Vorlage der Bilanz nebst Sewtinn- und V-rl!strenung für das verflossene Geshäftéjahr.

2) Genehmigung der Biianz nebst Ge- winn- und Verlustzxehnurg.

3) Erteiling der Eatlastung an den Aufsihtsrat und Vorstand.

4) Aendecuna der Paragraphen 16 und 23 Nr. 3 der Statuten.

5) Wabl zut Aufsihtsrat.

Di:j+- igen Aktio-äre, welße an der Generalversammlung teilnehmen wollen, baben ibre Aktten ohne Dividendenbogen cder diz Depvot'betne der Reichsbank bezw. etnes deutsden Notars über diese Aktten nebst toppeitem Nummernverzeichnis spä- tefiens bis Moztag, deu U7. Juri, Atvexds 6 Uhr, bei der Wese0schaft in Gandersheim, tei der Bauk für Hauvel uvd Judustrie, BVerlia, oder deren Ni-deriafsueageun zu hinterlegen.

GBandershzim, den 6. Junt 1918.

Der Vorfitzende des Auffichtsrats :

Bielschowsky.

[16250] Contineutal Linoleum- Compagnie Aktiengesellschast

in Berlin.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Freitag, den S8. Juni 4918, im Stgunggjaak des Savovhotels ín Berin, Friedrichïtraß? 103, um 5 Uhr Nachmiitags slattsindenden oxdentiichen Senexalversummlung eingeladen.

Tagesorduung:

1) Vorlegung und Gerehmtigung der Bilanz, Bert<t des Vorstauds und des Auffichtsrats.

2) Entlastung des Vorsiands und Auf- siütsrcts.

3) Antrag des Vorstands zur Genehmi- gunz der Uebernahme der Geshäfts- führung einer Kommankditgesell<aft.

4) Aufsihtératswah[.

. Stimmberechtigt in der Generalver- ¡ammlung sind nur dicjenkge- Aktionäre, die ihre Akfii-n und ein Nommernh r- z¡etHois f\pätestez8 Dieustag, den 25 Juui a. e, bis D Ugdc Nach- mittags bei unscr*-xr Geselnschafstäkasse htnteil-egen oder über ih-e Uftien die Hinterl?ogung*s{eine der N-ichsbank oder der Bunk des Beiliner Kofsenbereins bet ¡un'erer Gejell'Gait cinrei<:n oder den | Nachweis e:b trgen, daß sie tkre Aftten dei cin-m Notar binterlegt baben. WVerlin, ven 6. Funi 1818,

Dex Vorftaud,

Braubach.

[18303]

bie: dar< zu de-n

geladen.

950 000 # untex

2) Beschlußfassung über Bergwerksbe-teilizungea von Bergwerken.

spätestezss am Dienstag, 91S, Natmittags G6

ber„erftr. 106, oder bei der Daudelêgefells@zast m. b. dorf, Iommerwmanutir. 71.

Der Vorstand {18179]

Ryeinische Blei- und Kupfer bergwerk-Aktiengesellschaft, Honnef a/Rhein. |

Die Aktionä:e unserer Fetellshaft werden

einer außero:deutlihen

GSeaeralve:sammluna a1 Samêtag.

6. Juli 1918, Nachmittags

S5 Uar, im Pack-Hotel zu Düsseldorf ein-

Tagesordnung: 1) Beschlußfassung über Ercböhung des Aktfeakapi:als von 650000 # aus Ausshluß des Bezugsrechts der Aktionäre.

Erweib yon resp. Ankauf

Die Hinteil-gung der Aktien bezw. tec Hinter:egungsscheine über die Aftien

hat den 2. Jult Uhr, zu e:

folger, und ¿war bet der K 2e der Ge- fe0s<haft in SDouuef a. R.

PDtenzens Rheinismen D., Düss -l-

Douaef a. Rheia, den 4. Juri 1918.

Gilauzkonto per 31. März 1948 An Vermögen. M T Koblenabbaure<te : 219 609/98 Grundbe fig r d B 96 572/53 (Srub-ngebäude s. ZEOOOFS Grubenmashinen . 250 091|— SPU M L e 39 001|— Sailbane E 2— Anschluß bahnen E 61 090 Be!euchtung3anlagen . « E Briketfahrikuebäude 79 000/— Briketfabrikmafchinen . 227 000 öInvent x 10 090/— Wobn 32000 Z'ege let S Ad p S: S 8 000/— Seicirr E 1|— Kauttonskonto 493 Fzueive siherungékonto . 3 000|— Ur anibe «S 115 475/31 Kassenbestand E 227476 Matezialbestönde 75 328 48 Kohlen- und Buiketbestände 25 425 05 1485 146/11 Per SYu!den. | Aa 600 000 Anle f WSOOOE Hyvoih:kea S 28 090/— Aalethetilgun26konto . , 1 000 Anleiheiinsenkonto .. 2 73375 Nesery:fondékonto 83 742 09 Une hbobenz Dividenden 270| Knappshatstsberufsgenofs :n- | ichafiskonto 12 009|-— Verrbindlichkeitea. . . . .| 42860597 Neftngewinn: | 12% Divivende 4 j A Nin 72 000,— | aßungimäßlge I Taotieme 9 000, Vortrag auf neue Rehnung 12 794,30 93 794/30 1485 146/11

An Ausgaben. Ha-dlungsunkoîten, Ges hälter und Steuern Bernufsgenossenshafts- und Knappschaftskassenbeiträge Ariegsunterstüßungen. , Ankeihße-, Hypotheken- und Baukzkinsen Ybichréibungen Reingewinn

GS-0

Per Eixnuahnien. Vorirag aus 1916/17 , Betrievsüberschüfse

Gewinn- und Verlustkoato ver 81 März 1988.

E

M 8 110 585/48

27 409/86 11 339/60

30 086/19 137 678/41 __03 794 30 84

410 893

2 003/02 408 890 82

nitmmend befunden worden. Adolf Setfert. Nichar

vom 1. Juni 1913 gelangt

‘zur Verteilung. Dieselbe (ft

bet

in Leipzig

Herr Zngenteur Nich.

Heeresdienft,

Lelpzta,

Meuselw't, dea 1. Junt

Stimann,

410 893 84

Vorstehendes Bilanzkonto sowte Ge- winn- und Verlustkonto sivd von uns geprüft und mit den Büchern überein-

d Hippner.

Laut Besluß der Seneraloersammleng

auf daz Se-

\<häftetahr 1917/18 etne Dividende von ‘M 86 auf die Aktie zu #4 300,—, M 144 auf die Aktie zu 46 1200,—

sofort jah!-

; bar in Meuseiwigz bei unserer Werfs- Xafse und der Zweigüelle der All- genreisen Deutichen Credic-Anstalt, der Aligemeiuen Deutschen Sredit-Anstalt, in Alten, burg bei der Allgemeinen Deuischen Credit-Austalt Liugke & C Der Auffichtêrat unserer Gesellschaft seßt ih aus folgenden Herren ¡u'amwen: Herr Baumeijter, Stadtrat Fr. Se- bastia: in Groißsh, Vorsitzender, Herr Rentier Adolf Selfert in Dre?- den: A., stelly, Vorsitzender,

Hippner in

Grotg\@, z. Zt. Hauptmann d. L, im

Herr Kommerzteurat Ernst Petersen in

Herr Bergweikzdirektor Dr.-Fag. F Hagemana in Oberhausen (Rüul.).

1918

Braunkohlen- Abvaugeselshasft „Friedensgrube“, pa. Fahr.

[16268] j Gas- und Elektiicitäts-W,: ke

Borkum A.-G. Bilauz per 28 F brusr 1918

Akiiva. # g Srun>ü> und Gaswei?z- | E is 35167831 aen: dus e. 161 08 A :ßennänd2 S S. S “D: 18 (020 lg BALCHVOLIOIE - e 4 L 20 31179 Pasfiva. 20 171.76 Aktienkapital « «f 210000 Hyvothekarischz b | Anleihe 36 090,— | —- zurüdzezabli 3 v0u,— 33 000 GBläub'ger : 4 56010 Vortiäge für fällige, nc< | vit g:iahlte Zinsen, Loge i 5 9475 Nech niŸt eingelöste Divi- | dende v 120 Ofeninstand?etzungtkonto 8 000!— Gesetzliche Nucklzge 7 500!— Grneuerungs?onto 108 400— Gemwinnver-e<=ung: Vortraga. 1916/17 951,71 Reingewinn in | 1917/18 11 692,44 12641415 R

$ 39017175 Gewinn- und Verluftre<nnng per 28 Feöritàr 1918.

g

A 73 975 49

Aufwand. Kosten des B-trtebes Zinsen: b Riñlenlonto: D 00087 Upoleiheztnf n?onto 1 530,— Absthreibungen : Ecneueruagetto Reingewinn, wie folgt zu verteilen: 59% geseblide Nüdiage 600,— | 49/6 Divi eude 84(0 | 15 9/9 Tantieme A 87 | 19/9 Dividende 2 100, | Boriraza. neue Reh" a. 1 140,28

9 095 87 10 000

12 644/15

9871551 Ectrag —- Vortrag aus 1916/17 91 Einnahmen aus Verkauf vor | Gas u. Nehenprodukien sowi | aus Inastallationen u. Mieten |97 763 80 98 715 61

Bremen, im Juni 1918, Der Vussichisrat. Berg, Bürgermeister a. D,, Vorsiger. Der Vorsigud. H. Thbeuerkauf. Nevidlert uud mit den ordrung2mäkßig geführten Büchern stimmend befunoen. H. A. Rede >ex, becidizter Bücherrevisor, Die Auszahlung der in der Seneral versamml: na vom 4. Junt 1918 für des Geschäftetahr 1917/18 'etg-itellten Div deude von 59%, = 44 &0,— bro Aki findet g?gea Einlieferung des Dividendew seins r. 19 - bei ver Directivu der Discouto-GSesenschaft in Bremen und au dem Gacwecrtoblirs in Borkum ait. Gas- und El ektricitäts-LWerke Borkum A.-G.

[16257] Gas- und Elektricitäts-Werke

Alistedt A.-G.

Vilanz þer S8. Febewsr 1918. e) Aktiva. ft 4 Srundstü> und Gas verks- | anlagen t 2086920 G 864 89 Aua R 9 0489

Waxenyporräte . . 12 99611ö

Vorausbezahlte Vasihe- | rungsprämien 219- Gewinn- u, Verlufikonto: | Vetlustvortrag a. 1918/17. 11 806,67 Gewinn per 1917/18 1210,76 10 5959! 242 407 fl Passiva. | Aliteitapil R 109 000 Hypotbekaui: <2: Änleibe 95 000,—

—- zurü ezabTt 33 000,— 22 000 Gläubiyez i; 100 15708 Boriräge für fäl'ge, roh M

att gezablte Ziujen x. 1 6506 Grneuerungefonto , 18 600 - 242 4074

Gewinn- uud Verlustre<hnung v-r 28 Februar 1918.

Aufwand. b 4

Vortrag aus 1916/17 . 11 8068 Koiten des Beirtebes , , . . [320618 Zinsen ë e 6620 7 3200 Abschreibungen : | Ecneuczu: g:konto . . . . .| 12002

59 388 10 E

Ertrag. Einnahmen aus Verkauf bon Gas un) Neber p: ozuktien fo-

wie Inftallationen u. Mieten j 41 7928 Vertustoorirag per 1916/17 10 592 59 388/40

Vremen. im Mai 1918. Der Wuffichisrat. z Berg, Vürgermeii‘er a. D., als Vorsig!" O. Thea ctau! . euértauf. NRevidlezt und mit den ord ur gemi

führten Büchern ftimmend befund, d. A. Rede e beeidigter Bügperrebt(!

[15847]

Erdmanusdorfer Aktien- Flachs8garn-Maschinen-Spin

Bilanz Uftiva,

Grundstü>e und Wasserkraft

Zugang « s.

ud E Gehlu AbsMhreibung De

ine E Mass Abscrelbung E

Allg, elektr. BelcuStung Int

Abgang e - e...

Neue Wasserleitung . Filter der Spinnziei Brunnen der Weberei

Eisenbahnankage 6 BEA Eisesbahnanlage der Ble Teichregulierung » « Brunnenbdau& . « MWa: en, fertige uxd unfer Betrtebsmaterial ti

Kabrikationsmatectal .

E a 398 T5

A E

L 15 501 87

E e e E R L 4 651/45

10 853 12

. . * . * . . . 0 . . . . 14 E L rungen ein\<k. ankguthaben

Debitoren, verschiedene Forde

K-:fsakonto ..“, Effektenkonto, .

. G 9;

Q. T0 @ s E A E

E:-S G d e N og

Pasfiva,

Aktienkapital: 7500 Aklien ju 500 #. ..., 4 0/0 Prioritätenshuld, rü>zah!bar mit 105 9%: Jañuar 1917 .

Saldo am 1. gelost 1917

Au3geloste 4 9/0 Prioritäten: Rü>ständige Priori'äten s Zin'en der 4 %/9 Prioritäten: Rüctsiändige Zinsscheine,

Zinsen für 4. Bierte!ljahr und

Divid2ade, rüWitäudige. .

R; servefonds . - - . . . e . s . . ® . : i : ; j Spezialreservefonds O S0 M0 60a 05 : Kriegsreservekonto | I A Sparkasse aas G a E, B crgullghazlhonto: Rüd>lage für UnfallversiYerung

Hyyotheken auf Grundstüte Nr. 50 Bille thal u. Nr. 47

Erdmannsdorf

Korto Nüdkehr zur Feiedenswirtshaft ¡

ÉEewinn- und Verlustkoato ;

Vortrag aus 1916

Gewinn in 1917 ,

Abschreibungen :

auf Sebäude auf Maschinen .

auf Inventar .

auf Allg. elektr. Bele

Zl Soltentonto i rbeiterwobl)abrtefonto .

Angeitelltenversicherung ?onto Kiieggunterstügzung

Konto Kriegsspende s

Kursverlust Bilauzsaldo .

Kriea9reservekonto

Oreentlichen Reservefonds . ¿ Lantieme an Vorstand und Beamte .

4% Vordibidende

La»ti-me an den Aufsit:

8% Natdividende . .. Voctiag auf 1918

d Verluükounto am

. . .

. . .

weier s verteilt auf:

Lredit.

Gewinnsaldo aus 1916

Dividendenkonto 1912: Verfallene Dividende . . « onto Dubio: Eingänge auf abgeschriebene Forderungen

K En eutenig : Ztnsen

abrikationskoato: Bruttogewinn .

E E S Ss

uHtungganlage i i

L e

am $9 Dezember 1817.

eft t na —— —————————DR ———— R

A A A R E N A N

2 ® 0 . . . .

Aio

D E A6

. . B S . *G . . . 93 364

L . 96 169 ¿U 126,287 4 691

4 190

P E 0 U 0 20D

E, E E . . . L) . . 0. E O: @--- M G: D S S O D. @

S Sa S D

Di Qr D 1D: Ri

«| 700 000 28 303 43 776 150 000 38 112 300 000 99 237

1 359 429

E 0. 0E: Q. S O D: «Mal @ S S S S

a S S. S Q S S D E E. S 000 S D D: S 70> Mee 2e a

6 . « o . e .

. L R L A Gr, Le R E

M

. 130 000/— 13 608 83 : 1123 3% 33 C 26 169 77 E rx l nam E 905 150 46 126 287 60

D D

872 400|— 58 500|—

1 266 065

Gesellschaft für nere und Weberei.

|d

L

_1 948 279/39 7 905 721/06

3 750 000 813 900|— 10 500 /—

8 874 |— 2 600/— 275 000 100 000/— 764 >00/— 343 358/78 223 O 6 000

43 000|— 200 000 /—

1 1-4}

J

T 60 45 45 |

30 26

65 73 71

Zillerthal i. N\gb,, den 31. Dezember 1917.

Erdutannsdorfer Ak. ieu-Gesellschaft für Flach 3garn-Vaschinen-Spinzerei und Weberei.

Der Auffichtsrat.

G. v. Klemperer, Vorsißender. Vorstehende Bilanz sowie das Gewknn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit denordnungsmößig geführten Büchern üheretnstimmend gefunden.

Der Vorftaud,

Dresden, den 15. Apuil 1918. Treuhand-Verereiniguug Aktien-Sefellshaft.

D für 1917 tn

Meyer.

von der Generalversammlung am 29. Mag d. J. genehmigte Dividende Höte vou L29% = 46 60,— pro Aktie ist gegen Etnreichang des

F. V.: Merker.

e

Dividendensch-ir s Reibe V Nr. 6 von heute ab zahlbar

bei uuserer Scselnschafts?asse tn Zilerthal i. Rîgb.,

bei der Deutschen Vank in Becliu und Dreesdeu,

bei der Dresduer Bark in Dreéden, Berlin, Breslau und Ziltau, het der Oberlausizer Bauk ¿u Z'itaiu in

Zittau.

Hildebrand.

bei dem Bankhause G. v. Vacwaly's Eukel tin Breslau, bei dem Bankhause Abraham Schlesinger in Berlin,

bei der Deutschea Bauk Filiale Hirschberg in Hics<berg i. Sejlef. Dividendenscheinen {ift ein Nummernverzeichnis beizufügen.

Den

Zillerthal i. Rsgb., den 20. Mai 1918.

Erdmanusdo: fer Wkcien- Vesellfchaft für Flahsgarnr-Maschiden-Spiunerei uud Weberei.

\haft

wieder und ferner

Dex Vsrsiand. Hildebrand.

Herr Direkter Carl an Haz> in Sagan

neu für eîne weitere

bter|ährige Amtapertode gewählt.

Zillerthal i, Rsgb., ten 39. Mai 1918,

Erdnmanusdorfer Aktien-Gesellschaft sür Flachögaru-Maschiz ca-Sptuncrei und Weberct,

Der Vorstaud. Hildebrand.

In der am 29, Mai è. g. stlaitgehabten Generalversammlung unserer Gesell- wurde das aus\<?idende Mitglied des Au'sichtörats Herr Kommerzienrat Hans Schl-finger ta Berlin

7 909 721/06 . Dezember 1917.

2 096 991 04

3096 991/01

1 359 429/94

191 299 27 315 40391 26 531/01

2 664/50 195 498/46 4413/95

1 750/—

1 359 429/94

l

î l

93 O 35|— 336/18

101 391/44 1901 864 42

k [g |neder in Insterburg vom 8. Mai 1918 D der notarielle Fasionsvertrag vom

143 608/83 | 2-_April 1918 genehmigt worden, inba!ts Sen auf die Bürgerliches Lraubaus

1.087 226/66 | Jnfterburg das Vorr Le H in olg | Brauhaus AktiengescllsGaft vorm. F. H

378 892/86 Berner, Insterdu'g, als Ganzes în der Weise übe-tragen if, daß die Aktionäre

9 77770 | der Böhmitshes Braubzua lftiergrselihait vormals J. H. Berge>er, Insterburg,

für je fünf der bieherigen Äftlen vier

neue Aktien der Bürgerliches Brauhzue

10 839 42 | Afttengesellshaft F. A, Fish in Inster-

| burg erbalten. Die neuen Aktien werden

1/— | zum Nennwerte von 1000 # auf den

08 Fe lautend ausgegeben und nebmen

1[— jan dem E-träznis füc d t O

L A T5 V Ae die Zeit vom 1. Ok

1—]| Dee Aktionäre der Böhm!sches Vrau-

0A aus Aktienge fellichaft vormals J.

1 108 415/48 | 9: Perneder, Justerbu! g, werden hier, 177 276 |88 urd aufgefordert, ibre Aktien nebst Gz- 890 50 58 | rinnante!l- und ErneueruogssGetinen in 9 99: R der bam Aufsihi®at bis zum 5. Sep- 29 972/83 temb r 91S feslgesegten Freist zum 1494474 | Zwe>e des UmiauïBes bet der Bürger-

[14497] BekauntmaSuug.

Zu den außerordentlichen Genera"ver- samnilungen der Bürgerliches Braubaus Attiengesellihaft vormals F, A, Frisch zu Inste: burg und der Böhmisches Biau- baus Akttienge'elishaft voim. J. H. Bers

liches Brauhaus Aktiengesellschaft vorm &. A. Frisch zu Justerburg einzur-ichen. . Akti-n, die bis zum Ablauf ter festge, seßten Frist nit eingereiht werden oder welche die ¡um Grfaß dur andere Akticn G Zah nicht erret<en, werden ur Traftlos erkiärt bezw. nah $ 290 0E bb M9 JZusterbuürg, den 25. Mal! 1918, Lü: gerüihes Brauhaus Aktiengesellschaft

vorm. F. A. Fei! zu Justerburg. Der Vorftaud, W, e C FBARDer Ti rndr. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: Otto Schroeter.

{14498] Bekanntmachung. :

In den außerorvegtlihen Generalver- sammlungen der Bürgerli&es Braubaus ‘Aktiengesellschast vorma!s F. A. Fisch zu Insterburg und der Böhmisches Brauhaus Aktiengesellschast vormals J. H. Ber- neder vom 8. Mai 1918 ist der notarielle Fusionsveztrag vom 3. April 1918 ge- nehmigt worden, tnhalts dessen die Bürger- lies Brauhaus Aktieagesellshaft vor- mals F A. Frish in Insterburg und die Böhmiihes Brauhaus Aftkenge'ells<aft vorm. I. H. Berne>er in Insterburg zu «inem Unternehmen in der Weise ver- \hmoljen sind, daß das gesamte Unter- nehmen der Böhwmishes Brauhaus Altten, gefelis<haft vo:mals F. H. Berne>Fer, Insterburg, mit allen Aktiven und Pz1isiven ohne L quidation auf die Bürzerltch-e B auhaus Akt - Bes. vorm. F. A. Frisch tn Jasterburg übergegangen ist. In Gemäßheit dec $8 306, 297 und 301 des N-t<3-Havdels,esezbu@s werden die Gläubiger der bisherigen Vöhmis- stes Vrauheus Wftiengeselischagfi vormals J. $. Veruecker in Juster- burg aufgefordert, ihre Ansprüche bet der GBüirgerlih-s Braußaus Attiengesell- s{zaft vorm. F. A. Frisch zu Juster- burg anzumelden. JInusterburg, den 25. Mai 1918.

Dex Vorstand ber

Bürgerliches Brauhaus Aktien- gesellihaft vorm. F. A. Frisch

zu Insterburg. W. KalGer. F. Wunderlich. Arndt.

[16254] Waren Einkaufs Verein zu Lauban, Att, Ges.

Vilavzkorito

Aktiva, P Dae 40 490 73 2) SgBuldne.Tonto 12 406 69

3) Konto barer Weite 66 388 61 4) Gebäudekonto 93 659|—

5) Konto für eig. MWert-

[16216] heimer Rat, in Berlin infolge Ableben8 beute Voderncreditban®, aus dem AuffichiSrat unseres Jujtitu1s Gemäß $ 214 des Handelegesetzbus | ausges&t-den ift.

maden wr b:k11nt, daß Herr Dr Io-| Müuchen. den 3. Aunt 1918,

hainneó FRa-mpyt, Lx (oer z, Rieflior Ko, | Die Direktion.

[16261] Zin die Aitioväre der

Düsseldorfer Cisen- und Drahtindustrie Aktiengeseäshaft zu Düsseldorf.

In dem zwischn der Duss:ldo:fe: iStser- und Draßtindusirie und un8 ab- ge’<hicss-nen Intercss-n¿emeinschaftèvertraz ist uns im $ 5 das Recht eingeräumt, während der Berteagédau-r das Gesellshaftsvermögen der genannt=n Gesellschaft als Sanzis zu erworben gegen Sewährung von Aktien unserer Sese Uschaft in dex Ark, raß auf je noi. é 4000,— Düfscldorfer Eisen- und Drahtindustet-attier je nom, Frei, 4500, 600,—) Aktion unferer Gesellshaft entfallen. E

Wir sinv \{-n h-ute in der La e un» bereit, den Aktionären der Düsseldo:f-r Eisen- und Drabtindustrte Afttengesi llshaft den freiwilligea Umtausch in dem vor- erwähnten Verhältnis anzubieten,

Diejenigen Wk.ionuäre der Düiisselvorfee Eisen- und LDraztindustrie, wehe von un'erem Anceboi Gebrau wu machn wün'<hen, haven ihre At'ien mit Sewinvart-tisheinen für 1917/18 u. ff. sowie Erneuerur gsshez!nen bei den na<- bezeihn?ten Stellen bis längstens zum 26. Juni 1918 cinf<hließlih nebst arithmetis< geordnetem N: mmernv-reichn!8 eiczul!efern: /

bei dem A Schaafshaufeu’s@{ea Baukverciz A.-V, Cö'n, und Niederiassungen

bei dem Bankhause Deiimanu & Co., Cöln,

bei tem Bin'hause A. Levy Cöln.

bet d-m Bankhause J. H. Stein, Cöln, ;

bet ter Direction Dee Discanto-Ges-4schaft, Verlin, und N:eder- laffungen,

bei ver Deuschen Bonk, Berlin, und Ni- derlassun<a 2,

bet der Natiuualvauk für Deutshlaud, Berlia, und Niederlafsuingen,

bei der Norddeutschen Bauk iu Hamburg, Hamburg, und Nieder- laffungen,

bei deim Baukhause Joh. Ohlig!<hlarger G. m. b H, Aacben,

bet der Juternationalen Bank ia Luxemburg, Luxemburg, und Niederlassungen,

bei der Ftrma Kiöcfuer & Co... Daisburg.

Die Einreichung kat in solhen Beträcen zu e:folger, daß der Ümtaush na< dem vcrerwähnten Verhältnis (aiso nom, # 10 000,— Düss-ldorfer Eis-n- und Orah'indufirieaktten gegen vom. F 9009,— Afiien unserer Gesellsba!t) dur<geführt werden Tann, Diez vorbezeichnet-n Stellen sind jedo bereit, den Un- und Verkauf von übe: shießenden bejw. fekl-nden Teilbeträ en (Spitzen) für Rechnung der Be- teiligten bestens zu vermittela. Von dem Shlußnotenstzmpel habea die Eixr:icher die Pâlfte zu tragen.

Sow it der uns zur Verfügung siehende Betraz uaserer etzenen Aktien zum Umtausch alt ausrei<t, behalten wir uns rat!erli<- Zutetlung vor. Sofort nah die8bezglide Fesisteüung erfolgt die Ausreihurg unserer Aktiea mit Gewtananteil- scheinen für 1917/18 ff, bii den vorbezeichneten Banken und Bankficmen.

Fommvare für die Umtaushanmeldungen stehen bi dea odvenbezeiYneten Banken und Bankfirmen zur Verfüzung.

Nilviugen, Vost Kueutingen-$üite, im Junk 1918.

Lothringer Hütten- und Wergwerks-Verein À -G.

(16262)

(= {=:

E An die Uktiouâre der j Fagonciscn - Walzwerk L. Mannstaedt & Cie, Aftiengesellihaft zu Troisdorf.

In dem 1wwish n dem Fzconeisen-Walzwerk L. Mannstaedt & Cie. und uns 1bges<lofsenen Jattr sergemeinsca!tivertrzg it uns in $ d das Neÿt eingeriumt, in der Zeit bis zum 30. Junt 1923 das Gesellshaftsvermög-n ber genannten Gesell- \<haft als Ganzes zu erweib-n gegen Gewährung von Akiten unferer Gelellsœa’t in der ‘Art, daß auf je nom. #4 4000,— Mannstaedt Stamw- oder Vorzugsaktien je com. Frs. 4500,— (= 3600,—) Aktien unierer Gesells<zft entfall:n.

Wir sind schon heute in der Lage und bereit, deu Aktio: ären des Façonerisens Walzwoerkes L Mannstaedt &@ Gte. den fretwillizen Umtausch“ in- dear vorerroähnten Verhältnis anzubieten. '

Diesentgen Aktionäre des Focçouetsen - Walzwerkes Manu dt & Cie., welhe von unserem Aogebot Gebrau u mahen wü: s{en, baben {lhre ‘Étten mit Gewinnanteil <:inen für 1917/18 u. fowi- Erneuerungts{-tnen klei den nathbejeihneten Stellen bis längstens zum 26. Juni [1918 eins<.üißitich aebst arithmetis< geordnetem Nummernverzeichnis einzuitefern :

bei dem A. Schaaffgauseu’s<eca WVantverein A.-G., Cöln, und Nievexlafsuug-:nt,

bei dem Bankbhawe Deiwaur «& Co., Cöln,

bei dem Barkgause A. Levy, Cölu.

bei dem Bankhause J. H. Sein, Eöla, :

bei der Dirretion der Disconto-SVesellsc@zaft, Verliw, und Nici er- lassungen,

bei der Drutschen Van!, Berlin, und Niederlaffung: 8.

bei der Nationalbank für Deutschland, Werliv, und Niederlaffung,

bei der Norddeutschen Bauk in Samburg, Damburg, und Nieder- lassungen, f 4

bei dem Vankhause Joh. Oiligshlaeger G. u. b. $., Aachen, und Niederlafsunge 2,

bei der Futernatioualez Vank ia Luxemburg, Luxemburg, und Nieder!affungen,

bei der Firma Kiö>kner & C9, Duisburg.

Die Einreichung hat in solhen Beträgen zu erfolgen, daß der Umtausch nah dem vorerwähnten Verhältnis (also nom. 6 10 000,— Mannstaedt Stamm- oder Vorzugsaktien gegen nom. s 9000,— Aktien unferer Selellihaft) dur<geführt werden kaun. Die vorbezeichneten Stellen fiud jedo bereit, den An- und Verkauf von übersWi-ßenden bezw. fehlenden Teilbetränen (Spiyen) für Rechnung der Biteillgten besiens zu vermitteln. Von dem S<hlußnoten]tempel haben die Etn- reicher die Hâlfie zu tragen. :

Soweit der un3 zur Verfügung stehende Betrag unserer eigenen Aktien zum Umtausch nit ausreicht, behalten wir uns ratierlihe Zuteiluna vor. Sofort nach diesbeiü.lihec Fenstellung erfolat die Autrelhung unserer Aktien mit Gewinn- anteiis<einen für 1917/18 ff. bet der vorbezeiWneten Banken und Bankfirmer. Formulare für die Um!auschauraeldung stehen bei den obenbezeihneten B:1nken vnd Bankfirmen zur Verfügung.

Nilivingen, Vest KFuerittingeu-Düiite, im Junt 1918

Lothringer Hiirten- und Wergwer?s-Ver ein A :-G,

Q

Ver 4

papiere . N 46 687|— 6) Ginrichtungékonto . 7) Mastinenkonto . . , 1— 189 634 03 Pa'‘fiva. | 1) Aktienkavitalkonto . . 36 000

232591 85 28 569 85

2) Rade 3) Rücklagekonto IT

4) Verfügurgtkonto : 4 3486 35 5) Kirieaëgewinnsteuer- rüdlagel'onto 9 740

19 109 79

69 276/19

189 634/03 ewinn und WVerlusilouts.

6) Gläubiger konto ; 7) Gewinn- u. Verluflkonto

Sol. M „A 1) Handlungéunkostenkonto 70/908/92 2) Zinsenkonto L E 914577 3) 1bschreibungskonto . 986

4 Bilanzkouto- r 6 d 6927619

143316 18

Haven. | 1) Warenkonto . . - . . f 13353920 2) Konto für Verschiedene 9776 98

ma mae | wms

14831618 Latban, den 3, Junt 1918,

{16176] :

Xikiiva. Vilanzkonto Vassiva CIRRCMI R r O M mer ermm L, L K S AN R Me ER n R 1918, April 1. M [Mf 1918, April L M#Æ S Grid 9 8873| Akitentapitalkonto . 40 000 Maschinenkonto O 1 414/85] G:f2gzrüdiagekonto . 10 000|— Bestard an Kon”etven 2c. 98 294 /69/| Krevitoren N 62 638/33 Debitoren i 10000| f Fabrifatlon8gewinn , 2 629/34

C E 2670/78 | Sem ci eni | vi | A 115 267/67] 115 267/67

Debet. Gewinne und Berlusikorts. Kredit. R en AD S I R R NTE E ° o. ma Cet M3 I ON T D mana T 1918, äprll 1, # [S] 1918, April 1. “A |S Fabrikationèkonio 117 292 L8j iFabritationsfonto 34 587 80 ünfostenkonto M ( 793/93] Vebito:rn f, Waren . 9 000 Gehalt. und Lobhnkonto , 14 207/041 Bestand an Konserven 2c. 98 291 69

Fabribationsgewotun _2 62934] 141 882/49) 141 882'49 Abschreibungen : M I Fabrikl'ation8gewicn 2 629 34

Geundslückonto . 1 929/341 |

Maschinenkonto . 70 | | 9 629 34! 2 629 34

HorubuLrg, den 1. April 1918. Der Gocfland der

Alktien-Conserveufabrik Hornburg.

Déèx Vorstand, \

O. Reuer, Ludwig Neuer.