1918 / 132 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[16549] [16544] Bei der am 26, Fanuar 1918 erfolgten

R s : h (166) Treuchtlinger Marmorwerke A.-G. Münthen. 7 - Obersthlesishe Eisenbahn-Bedarfs-Aktien-Gesellshaft. 13. Auslosung der 4% Vorrechts- Die us Tas werden hiermit zu der am 29. Juni en. Vsr- e V Er i B E l Q Q e _ Die Einlösung des am A Juli 1918 fälligen 32 Zint\§eines unserer aulcihe unserer Seselschaf: sind folgende | mitiags 105 Uher, in unserem Büro tn Treuch!lingen statifindenden ordruilicen zum Deuts en Nei 5) 5 E L (S j °/ igen Schuidverschreibuugeu vom Jahre 1908 findet vom 30. ds. Mis. Nummern gezogen worden: Generalversammlung eingeladen. anzei (T und ; / c dv 17 63 80 108 167 168 171 227 236 Tagesorduung : 4 omg i 4) î en S aatsanzeiger. M 132. : ( 190, E _

ab jtait : R Bac bete D E lel den GesensSaltndassen, 237 244 262 276 330 340 352 369 383 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz sowie der Gewinn- urd 1. Untersuhungs)achen. | 6. Erwerbs- und Wirtschafts enofeniaîtén. e

in Vreêlau bei der Vauk für Haudel und Judustrie Filiale 384 385 401 418 427 453 462 463 464 Breslau vormals Breslauer Discouto-Bank, 470 473 481 592 606 616 643 658 678 2) bei dem S(hlesishen Vaukvetcin, Fil. dex Deutschen Bank, 697 709 712 724 798 833 849 851 883 in Berlin bei der Deutschen Vank, 896 944 952 987 990, bei der Bank für §audel uad Juduftrie, Die Auszahlurg der au8gelosten Shuld- bei der Commerz- 11. Disecoutobauk, verschreibungen erfo!gt mit 103 0°/, vom bei der Natioualbauk sür Deutichland, 1. Juli L818 ab bei den Herren L. bet den Herren Georg Fromberg & Co., Behreus & Söhue in SBamburg und dei Herrn S. L. Landsbvezager, der Deutscher: Bank Filtale Hamburg in Fraakfurt a. M bei der Deutschen Bauk Fil. Frankfurt, in Samburg. bei der Fil. der Bank für Haudel und Jadustrie, Bei der am 28. Januar 1918 erfolgten in Samburg bei der Commerz- u. Disconutobauk, 9. Wuslosuug der 429%, Teilshuid- bei der Deutschen Vauk Fil, Hamburg, verschreibungen unserer Gesellichaft außerdem bei sämtlihen deuisheu Filialen der oben genannten Inslitute. find folgende Nummern gezogen worden : - FSriedeushütre, im Juni 1918. 51 52 71 137 159 226 227 2353 321 1[16535] L : L Der Vorftaud. 2 339 379 405 463 464 477 549 5501 Fa. Deutsche Ceslluloid-Fabrik, Eilenburg. Dr.-Ing. Otto Nied t. 559 560 591 614 644 649 676 677 E L - g H c j 710 723 743 784 785 788 787 788 Bei der am beutigen Taz? gemäß § 4 der Anlethebedingungen stattgefundenen 852 897 915 926 929 949 955 974 | Auslosung unserer 4 °/% Tetischaldver{chreibungen sind die folgenden Nummern 1009 1010 1018 1046 -1086 1071] 0rtogen oen 6s 95 115 106 016 2% 101 6 Air Ad 1097 1126 1127 1153 1154 1169 it. A Ne. 55 95 115 163 21 340 347 395, B 1237 1249 1268 1269 1288 1298 Lit. B Nr: 412 425 433 481 521 631 641 663 703 722 769 TCE (82 855 1325 1326 1347 1366 1374 1394 939 1022 1162 1169 1226 1287 1307 1356 1358 1385 1396, L S A E A SRE E A L S R R E S 1450 1500 1519 15929 1537 156g | welde vom 2. Januar 1919 an zur Eulösung gelangen. 202 204 207 209 210 211 212 219 225 227 239 249 248 207 299 264 266 274 1580 1581 1598 18639 1698 1708 Die Einlôsung der gezogenen TeilsGuldverschreibungen erfolgt gegen Rückgabe 29 276 284 286 291 293 303 307 320 327 329 338 348 358 359 360 362 E 195 90 E DOx 1810 1823 der StüLke und der oazu gebörigen Zinétsheine und Z'nsleisten 873 381 344 385 386 393 395 396 404 406 408 433 440 451 453 454 458 45911714 1744 1764 1765 1766 181 d bei der Allgemeinen Deutsheu Credit-Austalt, Leipzig,

462 466 477 479 480 481 491 493 495 498 507 516 532 543 550 551 552 557 122 E f 62 a 10% A bei dem Bankhause Delbrück Schickl-x «& Co., Berlin, I S Sud Os : bei der Directiou dec Discouto-Gese0\chaft, Berlin,

562 568 578 588 601 640 642 64: 650 652 653 656 662 663 666 670 903 1915 1931 1954 1960 1 cs 796 1 1981 2088 2089 2091 2092 2113 2138 bet der Cakuovecsiven Bais in Bri,

680 685 697 712 713 718 73 As 02 Tol (A L 780 701 1981 2088 2089 2091 2092 2113 21: 798803 804 806 823 826 837 848 857 859 863 885 889 893 895 899 901 90212163 2183 2249 2318 2319 2324 2349 bet dem Ban'hause A. Levy, Cölu,

Berlin Freitag den 7. Juni

Öffentlicher Anzeiger.

Verluflrehnung. Beshiußtafsung über Genehmigung der Bilarz und der Gewinn- und Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellu z Verkäufe, Verpachtungen, D 2c. E 8 Vegu 7. Niederla} E Ah . tederlasung 2c. von anwaälten. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

Vetlustrehnung. : 3) Entlastung des Borstands uud des Aufsichterats. 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. AktiengesellsGaften. 9, Bankausroeise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

4) Auffihtéraiswabl. Vilanz des Actien-VBau- Vereins „Uater den Linden“

Zur Ausübung des Stimmrechis find nur diejenigen Akcionäre berechligt, 6 27. Aktiengesellschaften, —— c M1, Dédembes A0,

welBe bre Aktien spätestens am dritten Werktage vor der anberaumten Ana @ 2 j s S A 7 Srundstücksf; nto 1 6 350 000|— Per Aktienkapital-L tr. B-Konto 4

Benecalversamwluzg bis 6 Uhr Abends bei der Gesellshafiskafse in Treucht- Anzeigenpreis für ven £2 lingen oder bei einem Notar hinterlegt haben oder eine ausreichende Bestätigung Außerdem wi pre n Fespaltenen Einheitszeile 50 Pf, « Gebäudekonto I (Unter den Unden 17 O Lthrenstraße 56—b7) 2000 000,— | 8 350 000 Vorzugeakttenkapital- Gc ; 2 000 700

rd anf deu Anzeigenpreis in Tencenaas i ; Z E a Szuïchlag von 20 b. über den Besiy der Aktien nebst Nummernverzeichnis vorweisen. 2 4 von 20 b. S erhoben, E | « Geun'sst ck- und Gebäudekonto 11 E : Hypoth fenkonto

Treucblingen, 3. Juni 1918. 5) KFommanditgesellshasten auf Aktien [16163] (éeipz gerir ß 79—76) 11024 E Te'lih»ldvy-rsh: eibungskonto .

Treuchtliuger Marmor-Werke Akiieugeselschaft. J 1 Abschreibung . 24 016 69/11 000 000 RNück1 lung tür Ta'oasteuer

Dex Vorstaud. n T Grunckstüs, und Gebäudekonto I1! | (Letpitgerstraße 77 und Jerusalemer- Ahi-nern1dsd-po'konto : ° e ; Hvp tbek: nztnse konto (Vortrag)

Abschreibung e N Îtraße 21) E 171 466/14] 7 379 901 Absch eibung 44'—| 6 930 000 Tetlsuldversch:eibungszinserkonto (Vortrag) c

MANES 0D, und Utensilienkouten 1|—- Grunditücks- und Gebäudekont IV 08 ugan j - unk nto —t01 45092 (Behrenttraße 53—54) . ,., ,| 5586 893/— Kred to en 1 603 760 601 451 92 Abschreibung A 6 893!|—| 5 580 000 Intertmsfkonto e 87 9547 601 450 92 Theat-r-und Passageeinrichtungskonto | 50051 Ntcht erhob-ne Dividenden T20 S s T Kautt or effekienkonto 125 000

Adsch: eibung e 10 000|— d Inventarkonto, Brundstück3- und Ge. A Too

(16563)

Julius Pintich Aktiengesellschaft,

Vilanz vou 31. Dezember 1917.

Aktiva. Grund- und Gebäudekonten Zugang

6 200 000

8 800 000 15 d::-0 090 9 4 000' 3517 103 050

250 ?40

[16555] Baugesellschaft Breslau (Sotel Manovol) Ukticugesellschaft in Breslau Bei der am 15. Mai d. Æ {taitgehabten 17. Auslosung unserer 44 9/0 Odbligatisnen wurden folgende Nummrern gezogen : 67 1720 24:30 95 42 43 51/56.59 62 65 69 71 92 95 99 100 106 121 FB7 133 136 144-150 168 162 165-167 168 170. 176 177 179 183 190 191 196

m O

e _,

pan Puk pel uod C R] M N o I T0 G0

s Me L O 05500

J t

Abschreibung .

Pferde- und Wagenkonten ,

Modell 70 000

C E A E R LEE m

904 908 911 913 927 929 935 964 972 976 978 986 988 995 997 999 1009 101012406 2441 2488

1014 1023 1028 1031 1036 1038 1047 1090 1092. N - stauten keine.

Die Etnlôösung der gezogenen Obligationen erfolgt vom L. Juli 1918 ab bei dem Bankhaufe G. v. Vachaiy’s Sakel, Vreslau, Roßmarkt 10.

Breslau, den 31, Mai 1918. Der Vo

W. Rudschißky.

[16514] A Aktiva.

Kassakonto : Sparkafsekonto ._. L I

PoitiheckXkonto , 263/90} Barfkfkonto Gffektenkonto . . ., G 55 360 17 200 Me 20 000 IT 7 500 1 038 746

Kauitfonskonto

Devot Volkébank Geschäftsänteil Berlin , uldner : Warenvorräte :

L. Maschinen

TI, Ksobl-n d S S 111. Eube S 2825 IV. Satilerwaren 186 946,78 V. Wag-n u. Holz 35 671,56 VI. Snstandsezuug. 10 040,57 YVIT. Uniformen D202 F Ii. Zündec E O25 LX. Stoffoerteiluna 23 119,43

Masch. u. Gerätekonto 11 v61,94 Abschreibung s 11 660,94 Mobilienkonto .. , 1658,37 Bea 6787

3 501,63 915,—

449 5

Vorausbezahlte Dividenden 20

A US9DZ &oll. Gewinv- und Verlu Handlungsunkosten Versiherungskonto. . . Ausfiellungékonto 4 Abschreibungen : i 1. Maschinen u. Eerâte , 11 660,94 I]. Mobili- 1O073T

MNringewinn . . .. T s

b Darmstadt, im Mai 1918,

Hessijche Handwerker - Z

gemeinnützige Æ

Vilanz per 30. Novzmbexr L917. E e : 4445/65! Rapyitalkonto

138 123/20 b

1057 1058 1060 1061 1068 1072 1077

rftaud.

E. Baffiva.

100 000 85 054 83

284 359 64

77,078 Staaisdarlehen .

Reservefonds 20 0009,—

30 000,— Sonders

rüd!agen 39 415,52 Nückver- |

gütgsfto, Be 05—15 6388,93 95 804 45 Släabiger y 979 355 04 Kautionskonto In- | standsezung . . 6199/— Reingewinn . . 43 933/95

l

| I | |

U |

06 94 6 | 1595 206/94 Haben,

ftrechnung L917, E

73 694/77|| Warenkonto . | 137 482 72

7 056 17) Zinsenkonto . 640,48 120|—

13318 31 43 933/95

| eis 12

138 123/20

entral- Senossenschaft ttiengeselischzaft.

ÆMftiva. Vitauz per 30

1103 521 56 16 347 01 922 630 55 300

535 998 19

abrikanlagen L

fekten und Kasse. Debttozen . C Nichteingez. Aktienkapital E N

9 578 797|31

Debet. EVewinu- und Verluftreuuntg vex 30, pril L918. Kredit

Unkosten / 143 784/24 MRüdstelung f. Krieg8gero.- | Steuer . 50 000|— Abschreibungen 85 360/74 Ge 221 454/02

500 599

Upxril 1998 Aliienkapital Neservefonds R Kletnbabnanleibe, . Unterstüßung“ fords. . „. Spezialreservefonds. . Kreditoren

li S

Passwa. 829 750 207 437/50 180 000

12 007/12 102 564 99

1 025 583 68 . |__221 45402 92 578 79731

dan MUNAF: 103d A 180/32

494 414/46 6 004/22

Vortrag aus 1916/17. . .| Fab1ifation8zewiun. . Verschiedene Gewinne

500 599|—

Stavevhagen, den 27. Mai 1918.

Zuckerfabrik Stavenhagen A.-G.

[16518] Der Vorstaud.

[16519] Bekanntmachung. Es wurde in den Vorstand wleder- gewählt: Herr Baron von Brockdorff, Kasdorf. Aus dem Aufsihisrat s{chteden durch Tod aus: Herr Rittmeister von Oerten, Briggory, und Se. Exzellenz, Herr Generalleutnant von der Lancken, Galenbeck. Es wurde in den Auffichtsrat neu gewählt : Se, Exzellerz, Herr Wirkl. Geh. Rat Wanschaffe, Nottmaonshagen. E3 wurde in den Aufsichtsrat wieder-

gewählt: PE Rittergutsbesiger von Blücher,

e\show. Zueerfabrik Stavenhagen A. G.

Der Luffichtêrat.

[16537] Braunschweig - Hannoversche Hypothekenbank.

Die am 1. Juli d. I. fälligen Zins- \chetne urserer Pfandbrtefe werden schon vom 15, d. Mts. ab an uusereu KFafseu zu Vrauuschweig und Hau- nover sowie an den früber bekfannt- gematen Zahblst-llen etngelöft.

Brauuïc6weig und Haunover, den 9. Junt 1918.

VraunsHweig- Saunoversche Hypothetenbaukx. Der Vorftaud.

fist mit rer Bescheinigung darüber etn

Die Auszahlung der auscelo#en Schuld- vers@reibungen erfolgt mit 105 0/, vom L. Juli 19128 ab bet den Herren L. Behrens &@ Söhne in Hamburg, der Norbdeuischen Bauk ia Hamvurg, vambvurg, und der Dixeciioa der Dieconto-Geselschaft in Berliz. Rüäcknänadig siad die früher ausgelosten Studcke: der 4%/ Vorrehtéanleiße Nr. 745 und der 43 % Teilshuldveaishreibungen Nr. 1498 2244, Damburg, den 5. Junt 1918.

A)best- und Gummiwerke Alfred Calmon Aktiengeselischast.

(15345) Aftiengesellshaft sür Neuburger Kieselweiß.

Einladung zur ordentlichen Genueral- versammlung am Samstag, deu 22 Junt 1918, Naquittags 2 Uhr, im Hotel zur Post zu Neu- burg a. D.

_ Tagesordunug:

1) Geschäftäberiht und Nechnungtlegung für die Geschäfitjahre 1916 und 1917.

2) Genehmigung der Bilauz nebst Ge- E und Verlustrechnung 1916 und 1 x

3) Gatlastung des Vorstands und des Aufsictsrats.

4) Herabieß .ng des Grundkapitals um «é 800 000,— dur Zusammenlegung der Aktien im Verhältnis von 3:1

zum Zwelcke dexr Beseitigung der Unterbi!anz und der Santerung des Unternehmens fowie Aende:ung des durch die Herabsegung des Grund- kapitals getroffenen Statuts.

5) Wahl zum Auisichtsrat.

6) Würshe und Anträge.

Zur Teilnahme an der Gereralver- sammlung sind diejenigen Aktionäre be- rechtiat, wel@e späteftens Mitiwoch, den 19. Juni 1918, Lbevds 6 Uher, in dem Vüro der Gesellschaft auf dem Freidewerl in Bittenbrunnu bei Neu- burg a. D. ihre Aktien oder eine Be- schetitgung über die bei d-r Rethsbank oder einen deutschen Notar e folgte Hinterlegun, dieser Aktien etngereit haben.

Im Falle etrer folien Hinterlegung

Nummiernver(etihnts einzureichen. BVitteubrunu, 29 Vai 1918. Der si-llv. Bozrfizeude des Wusfsichtôörats: Graf von Treuberg.

[16698] Deutsche Holzvertrieb Aktien-

gejselimaft. Serlin Sw. 11, Köntiggrähersir, 100 a. Die Aklionäre unserer werden hierdurch zu der am Feeitag, den 28. Juni d. J., Vormitiags {12 Ubr, im Sitzungssaale der e ommerz- und Diskontobank, Berlin W. 8, Behrenftiraße 46, stat: fiudenden orbent- lieu Beueralversammluzg eingeladen. TagaeSorbnung :

1) Bericht des Vorstands über den Ver- mögenéstand und die Verhälinisse der Sesellshafi und über die Ergeb- nifse des verflossenen G-\chäfte jahres nebft Bericht des Aufsichtarats üher die P.üfung des Geschäftsberichts und der Jahbresre{nung.

2) Beschluß‘assung über die Genehmi- gung der Bilanz und der Geroinn- und Verlusir-chuung für das ver- fl-ffene Geschäftsjahr.

3) Beihlußfafsung über die Erteilung der Gutlaitung der Mitglieder des Vorsta:.ds und des Aufsich!srats.

4) Zuwahl etnes Aussichtoratsmitglieds,

Berlin, deu 6 Jupoi 1918.

Deutsche Holzvertrieb Akiewgeselschaft. Dex Vorftaud. Älbrecht von Houwald. Mar Petersen.

Geellschaft P

bei der Norbdeuischen Bauk in Hamburg, bei der Rheiuishen Creditbauk in Mannheim und an der Kasse unserer Gesellschaft. Von den früher gezoaenen Teillshuldvershreibungen find die Nuramern Lit, B Nr. 1209, ausge!ost ver 2. Januar 1917, und j Lit, B Nr. 601 606 965 und 1165, ausgelost per 2. Januar 1918, noch nit zur Einlösung gelaagt. Die Verzinsung der gezogenen Teilshuldvershreibungen hôrt mit ihrem Fällig?eitstage auf. Eileuburg, den 4. Junt 1918. Dex Auffichtsrat. Louis Hagen.

Dex Vorftand. Dr. Rich. Müller. P figinger.

Bilanz per 31. Dezember 1917.

[14393]

d A 12 236 67 161 049 70 1050 88 359 06

__174 698 31

Debitorenkonto . Ano Kassakonto . Cs Feuerversi®erungskounis .

| Kreditorenkonto N 4996 81

Liquidattonskonts : Aen Bal. R CTES ab Vaezluff: db bei Liquidationeröffnuug . . . 50 688,58 im Geschästsjihr 1914 ,. 33 050 61 im Geschäfttjahr 1915. ,

420 000

91 469 49 328 530/51 _—— 2757/28 331 28779 __160048 48 171 239/36

1 539/86

- Gewinnsaldo 1916 ab Natlaß beim Verkauf des Anwesens . . ab Verlust im Geschäftsjahr 1917

169 699/50 174 696/31 Soll. SGewion- und Verlustkouto ver 31. Dezember 1917. Haben.

M 90 926 47 1817 65

. . . 0 .

An .Skeuerikonto a D Eo i _Fuhrwerksunkostenkonto . .

H d 1253/96 Per Fabrikatekouto , , 15 838/011 Palhikódto 138/-| e WVerlustsaldo Zinsenkonto ; i; 11418/15 Mühblebetriebsunkostenkonto . [14 9830/56 Salärkonto « 4 A090 Feuerversicherungskonto . , | 2901/52 Abschreibungen f. Verluste a. Debitoren 2 064/18 54 28398

Vad Kissingen, den 22. Mai 1918.

Lindesmühle A. G. vorm, Lühenburger in Liqu.

Käßmannu.

9. D E

[16515]

Deutsche Orhydric A. -G. Berlin - Charlottenburg.

Vermögea. Silonz am ZPU. Dezember 41917 Schu:den.

t |& M [2

Gebäude, An- | h Aktienkapital . 3 530 000 |—

1 297 026/92]} Geseßl. Rüllage 120 437/32

| l Hypotheken E 688 854|—

1 032 353/807 Bankichulden i 2 547 264/59 1 150 529 25|| Sonstige Gläubiger und |

2 Ua 3 594 329/39

2 784 889/45] Anzahlungen . 551 64916 Nicht erhobene Anteil- |

563 638/31] sene 10 600

10 090|— f Hinterleguna3gegenkonto 7 300

161 006|— } Üebernahmekonto 116 001|—

4 511 697/89! Bürgschafts- 25 86831 gläubiger 207 429,05 Gewitnu- u. Verlustkonto |

Grundstücke, \chlußgieise Í Maschinen, Werk euge, Mo- delle, Mobilien, Fahrwerke S 4 atente Warenvorräte E Kasse, Wesel, Postscheck- guthaben, Wertpaptere . . Sine CEEITIAUNGER Lee A e S@uldner C N Vorausbeahluvgen . Bürgschafts|chuldner 207 429,05

S E E

70 666 47

L1 537 101/93 [1 537 101/93

Vewiun- u. Verluftrechuung am 31. Dezember 1917, Haben. e “M [S 966 533/51} Vortrag aus 1916/17 | 56 282/97] am 31. März 1917 40 506/43 2 824 790/23

1471 81371 Betriebsgewinn. . 370 666'4

2 865 296 66 2 865 296/66 Infolge unserer Prüfungen, über die wir besonders berichten, beichetnigen rir die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und Gewinn- und Verilustrehnurg mit den Büchern der Gesellschaft. Verlinz, den 18. Mat 1918. „Revifion“ Treuhaud-Aktien-Sesellschaft. Melyer. D... Struck.

Die Aus8zahkuna der ta der Generalversammlung vom 31. 5. 1918 festgeseßten Dividende von 4 48 pro Aktie erfolgt geaen Ginltefecung der Dividenden|scbeine Nr. 5 fär das Geschajtsjahr 1917 durch die Süddeutsche Diskouto-Geseuschast M.-G. in Mannheim.

Sol,

Generalunkosten und Zinsen Kriegg8unterstüßungen ., On 2 L Gewinn ..

9E. S E

Tiefers. Sieber. Sehbettt.

Vevitu, den 5. Juni 1918. Dex Vorstaud.

Zuga

Abschreibung

Patentkonten

Zugang . . «

Ne oes e

. . . . .

1 118 966 75 118 966 75

118 967 75

E 136 316 39

bäurefonto 19

Effekt-nkonto , K} konto Außenstände

480 000 60 000!—

420 000

18 030 797 88

Gru-»\chuldkonto j E

e E [Eon 125 000 yaitonto S 7 960 918 90 Verlustvortrag E ¿06 0 37 | 159 436 95 Hierzu Verlust 1917 242041 21| 547 299 58

5 12 521 83 2370 012 74 Summa | 132 992 242 84

70 47091 2 440 483 65 Gewinne und Verlußifo o om 31 D'rember [971 7. me S 5 762 760 72 E N P V R T I I Is pg

211159467 [A2 Verlustoortrag #0 ; #2 O S A 395258 37 | Per Miet-nkon! i ' 8 344 769 22 E S Ci 48 24121 E D. E E 'euertonto e 91 376/75 E : ns G un-stücksunkostenkonto . .. 169 294 07 : E au Ï E h i 21 E Z'nsenkonto D'verse Einnahmen 92 113 84 | 947 299 58

1363 7 39 136 316 39

Abschreibung .

Mündelsi@ere Wertpapiere Mafsalont Mecsellonten i Beteiligungsko"ten

Zugang . Sh i ï Bankgutßaben ..., s Vor âte s j

Aoa!konaten L 4

. [32992 242 84 K edit. T Üi J

Sümma

34 172 391 Vasfiva. AktienL:pitalkonto a . « * Ó, . . J 6 . . . . s . Reservef: ndôfonto O 6 00 0 a 6 e AA e s B n um Ausuleih der durch den Krieg und die \pätere Ueberführung in die Friedenzwirtschaft bedingten Teil chuldverschretbungskoutg T... ,, 5 094 000| - Leilshuldversretbung: konto 11 s 500 000| Beamtenunter\ütungskonto _, o 290 000

t i 109 §44 58 i é Hyp 'thekenztnfenkonto 412 800/— Verlu':vo:tr'g 1918 305 258 37 L il'huldv-rsbretungaäzinser konto T Hterzu Verlujt 191? %42041 21 T il\haldv:r chreibungs8itnsenkonto Li 659 000/— z Rükstelluag füc Taionsteuer ., 7950 /—

Abschreibur gen : auf Siundstüfsfonto T 2401669 af Gun st1cksfonto 111 44 auf Grunditück:korto 1Y A 6 893 auf Theater- und Passageeinrihtunge- | 10 000

60 000 2

18 000 000 1 800 000 900 000

534 000/— 125 000|—

D i irt, vam O

Tbeiterunterfiü vgskonto . 250 000|— koto Rickäadige Divi'enden , 3 020 auf Javentarkonto, Grundstück und

Rüdcksländige Tet'11chu!dvers{reibungezinsen a a 50 Gebäude 1V , C 100 953 69 o _—

3 553 399 01 Summa 19510387 1 905 T

„Westfalia“ Wfktien-GeseUschaft füc Fabrifation voa Portlaud-Cemeaut

2681 364 49| (16203) und Wosser'alt in Beckam i/W. Veväode, Vi!'anz an 31 Dez wber 1917.

E : E h 1) Gebäude und Grundslücke .| 934 97556 “[1) VUtienkfapial. Abschreibung und Abgang __143 049/26 2) S leversh ethungen . ., 791 926K 3) esel ch- Nüdlage 166 016 84 i, 19 (00 f A e 3000| T5135 ) Noch n'cht abychooeue Zinsen 3162/50 S E 86 500 E - 7) Schulden o e 81 410/32 Auani S 8) Reingewinn 1917 219 03/61 Dag o 4718 Sewnnvertcilung: 3) Eis-nbchnarsGluß . 41 067 9 9/0 Dividende E Ub'chreibung E 4 1067: T ivtieme N 4) Elektitsch- Licht- u. Kraftanlage | 32 7214|: Belobo ungen an Beamte und 144 71988 Ad 3272 Arbeiter, Zuweisurg an unjere 39 393/90 9) Werkzeuge und Geräte ., .| T3188 Be'riebsfra» fenkofse s 16 622/37 Abschreibung 0 O 13187|8C 1

5 Nükst-Lung ür Talonstruer 15000 3 881/45] 368 617/24] 6) Riemen und Selle... T56F Borlrag auf neue Rechauag. . . |__40 347 46 223 Abschretbung e ooo 4 785

E 219 003 6 39 063

7) Fubrpark 4 T 1 7 800 8) Bestän'e: Vorrat an Zement,

951 730 Saen, Kohlen usw. 275 351 9) K1ferb-sta:d 4 105 10) Wertpaptere. . 4 900 11) B ‘teitligungen: MRNhein.-W tf. Zementyerband Wetitf. Zewent)ack- Zentrale 12) Bürgschaften : Zementver band, Wenf. Landes - Etsenbahn und Wenif. Zementsack- Sa

13) Außerslände , O)

Hypothekenkonto Andreas|jtraße 70. . , G'äuhtuger A A Avalkonten ooo ao o o ooo 06 1b 065, Reingewtun 1917 E Gewinnvorirag aus 1916 . Verteilvng: 49/0 Gewinnanteil auf die Aktien 46 720 000,— Vergütung des Auffichterats ,., , 114 893,62 1009/0 wetterer Gewitrnarteil ., , , 1800 000,— Vortrag auf neue Rehaurg . .., 46470,87

6 2 681 364,49

Summa . ,

Sd 810 926/30 2) Maschinen und Drehöfen

Ab\chreibung

134 172 391

Getwinn- und Verlusire&buuung. E E S E E I U H T P 4 056 648: 422 1327:

. « 6

I

[S

619 6488:

Soll. Verwaltunas- und Handlungskosten Steverkonten E Wohlfahrteau3gaben : INo lben 6 Ra E a Unfallve sicherung .. Beamtenrethsversichßerung Ï Per sionen und Unterstüßungen Lebentversih-rur gen N O Kursverluste auf Wertpapiere . . . N . eisihecnngen E Agio auf Teilshuldversreibungen . . . Teil suldversch1eibungezinsen O Zuw Auegleih der durch den Kiieg und die spätere U-bertührung in die Friedenswirtschaft bedingten Wertminderungen . . .. . Abschreibungen : Grund- und Gebäudekonten - O Maschinen-, Werkzeuge- und Utensilienkonten . Mol c f Patentkonten . . ., eparaturen und Unterhaltuvg : Gebäude konten G G Mashinen-, Werkieug- und Utensiltenkonten ®ewinnvortrag aus 1916 Reingewinn 1917 .

135 000 14 156

S)

36 960

94 997 92 109 642/12 99 452 1 15 000|—

900d 0.

P10 0:0

1 000 000

171 466/14 56 020 601 450 92 118 966/75

136 316 39| 1 028 200/20

36 500 |__633 026/28

2 470 393/27 Gewinn- und Verluft-echnung am 31. Dezewber 1917.

79 185/33 .|_451 720/12 E L 2086

. | 2563 986 63] 2 681 364/49 | _Soll. Haben. C O 0084 M [d #5 D L l) Uekosten: Allgemeine U- kosten, Steuern, 1) Gertnn- und Verluslrechnung: s en. 2 Zinjen, Versicherungen usw. j 139 813/10 Vortrag aus 1916 N 4153/50

117 377/86] 2) Betcied: Für Whne, Kohlen, Materialien, G wir n aus Verkauf von 250 Kuxen der 9 898 624/89 Reparaturen usw e L 7O8694190 Geweik(ha|t „Muke", Zollhaus . . .| 127217|— T0 A 1173 368/87

E 1840/32 | 3) Abicreibungen und Abgang . 2) Fabrikation 1 304 739/37 1 304 739,37 Dex Vorstand. Der Auffichtstat.

. e. . , 0. S . 321 811/72 4) Reingewinn 1917 ® .“

21 188/598

C. Walter. E. Schröder. H. Paderstein, Vorsißender

13 814|— Vo: stehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung habe ih geprüft und mit d dn 4 . 98 027/98 {chäftsbüder1 übercinflimmend gefunden. j E s 10 432 684 95 Beckum i. W., den 1. Alt Le bold iGtlih beetdi B

Die Gewi bei der Kasse der Gr-sel- fred Lrebold, geriMtlih beeidigter Bücherrevisor.

\chaft in Berlin, V Saa Soavels, GaieAshah in Verlin, der Deuischeu In der am 25. Mat 1918 itattgefundenen ordentlichen Generalversammlung wurde keshlofsen, den May L I TE

anf in Verli to-Gesellshaft in Bzrlin mit | der Sagungen im ersten Say dahtn abzuände!n : #6 140 Veo A A n Adiablund, IRA „Die Wahl des Au!sihtsrats3 erfolgt in der ordentlihen Generalversammlung und gilt jeweils bis zum Verlin, den 5. Juni 1918. Der Auffichtsrat Uno e Werellidaft besteot aut B A Bean Bankter H. P 1derstet ; rer Gelelaît bestebt aus nachb-ninnten Herren: Bankter H. erstetn, V , Ges Julius P N ange lt dase heimer Justizrat Dr. Bojzk, ftellvertr, Voi sißzader, Bankier A. Kayenstein, Bankier P. R. Stetuberg ‘nl i Bitleia A. Pintsch. H, Gerdes, Or. Golen, C, Shaller. Bankier S, Cosman in Frankfurt a, M. und Dr. M. Oels in Bernburg. (

530 905/45 2470 393/27

ab Gewinnvortrag aus 1916 Fabuik'atio; Sforto . Mietseingänge Sffeftenzinsen E O ingegangene, bereits abgeschriebene Forderungen : aus dem Fa!ande Ï 0

eti Mi feindlihen Auslande . . .

Vewinn Be Din Veteiligungen

® . . e . . . . . . . . . . . . . ® .

S. 0 h LEN0 1 S0 00/000