1918 / 133 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[16870] Koßieusänrewerke „Denischland“ Antiengesel!schaft

in Yönningeun a. Rh. Einladung ¡ur ordentlichen Sezeral- nerfammiozng am Dons:r8tas, ben 27. Jui L918, Nachmittags 3 Uhr. in Hotel „Füistenbo!* in Gießen a d. L.

Tagesorduun z:

1) Vorlage des GeschäftsberiMis. 2) Genebmigung der Bilanz nebst Ge- winn- und Ver!ustre(nung für das

Sescä!tstabr 1917.

sußtafsung über die Gewinn-

télung der Enilastung für den

__ BVoriiand und den Aufsichtsrat.

9) Wakï ium Aufsichtsrat,

6) VeriBiedenes.

_ Br Teilnahme an der Seneralver-

‘ammlung sind nur diejentgen Aktionäre h-re&ttgt, wmwelde spüt-fteus am

23. JYuai 1928, Abends 6 Uhr,

rire Uttien oder vie über dieselben Icuteuden

Depot'cheine der Re'3bank oder eines

v¿oturs bei dem S»ffischen Vankverein

ütt. Ges, Filiale Gießen in Giefien binterlegt babn.

Bilanz, Gewinn- und Verlustr- Gnung jowie GesDufis- und Prüfungsbericht des Latfidtsrats VLeaen im Büro der Gesell, {haft zur Einsicht der Herren Ak!ic- nare aus.

DSönningen a. , den 6. Juni 1918.

j Der Auffi@tsrat

=, Grünewa!d, Hofrat, Vorßtender. [16664]

Dovid Ritter A.-G., Chemniß.

Die Aktitrbefiter unserer Gesellsaft werden biermit zu der dieéjähriaen eifteu Woneralversommiluzg auf Mittwoch, en O, FAnli, Vormittags 12 Uher, "o bea Be-Gude der Allg-meinen Deuts fien Credit-Anftalt, Filiale Chemnig, PDofiftraße 15, etngeladen.

TagxrSorduizng ?

1) Beri§t des Aufsichtsrats und Vor- fands über die gegenwärtigen Ver- êélinisse der SefellsGaft sowie Vor- legung der Iabresbiianz nebst S:winn- und Berlustrebnung für das gegen- woûrtitge SBeïäf.tjabr.

) BesSlußf-ssung über Senebmigurg der Bilayz fow!e dexr Gerian- und HBe-rlusiceWn:ng und über die Ent-

_lafiurg deé Vorstands und Aufsihts8:ats8.

3) Beschluß*efsung über, Verweudüng des Neiracmwinri8.

4) Weabl-n zum Aufsfihts-at.

Zur A-éúb¿ng des Stimm:e§ts stad nur die KkticnbeAger beredtigt, welche thre Vftien oder die darúbzr lautenden Hinter- fegungideine der Reichsbank fväteitexé Bis zum G Jui, Abeuds 6 Uhx,

bei der Sefeuschizafisofafse in L hemuis.

ber der Küg. Deutschen Credit-Y us fialt, Filiale Lh-manig,

bei der Direction der Disecontso-S7r- sesaft, Verlin,

bet ciner staatiichen Dinterlegung@- tele oder cin m deutschwes Notar

birte, legt baben und während der General-

verfamnmilurg dinterlegt lass-n.

E heumnin, den 5. Junt 1918.

Dav:d Richter U -8,

Otio Nichter. Max Möbius. [16687]

Deveutliche Generalversammiaug.

Die Afiionäre unserer Besellsha't werden bierdur zur ocdentiichen GBeneraulver- fantmiung. weibe am Sounabend, den 29 Juui d, J., Voraiitags 1K Uhr, in unserem G:\chZ!szebäude in SBeciin, 2Bafsertorsirafie 9, stattfindet, eingelader.

Tageéordnungt

1) Borleçgung d?:8 Geshä!tsberi&ts, der Bilani und ver Geæina- und Ver- iureGrung für bas Gesäftsjakr 1917/18.

2) Veshlußfaßung über die Genehmi- qung der Vilanz und dec Sewirun- ¿n VerlufireGaiung.

3) Erteilung der E-tlastung an den Borsiand und Aufsichtsrat.

) Aènderung der Statuten tin den S 1, § 19 und § 29 und iwar:

S 1, der Name der Firma wird wie fclzt geäudert:

Aftier-BesellsFaft

vormals J C. Sptaa & Soßÿn.

§ 19 soll der legte Abjay in bezug au? Änrechnung der Tantieme ge- irn werden.

S 29 Ziffer 1 foll binter die Worte Gefe 'iher Reservefonds" das Wort „Windeiten3“ etirigeshaltet werden. §29 Zer 4 tollen die Worte «1/00ch unter Änrebnung der in S 19 festgetegen Remuneration“ gestrichen

; merten.

5) Mahlea zum Aufsihisrat.

Die Ukitonäre, welche an der Seneral- verlammsung teisn-hmen wollen, haben nach S8 21 und 22 des Statuts ibre

„Alien, oder den Hiaterlegungbshein über bet einem deutihen Notar binterl-gte Aftien bis ¿um 26 Juui d. J. während der üblichen GBesbätisstunden bet

der Fasse der Sesrüschaft, Wasser- toritzaß? 9, oder

der D2zutschen Vank, Berlin, Behren- sirafie 8/13,

etrzutretcher,

&exliu, den 31. Mai 1918.

Actien Gelelischaoît für Favrikotion von Kronccwgaren

: nud Zinkguß (vormais I. C. Zpiun & Soyy).

E Ea Iu - L L

[14426] Aktiva.

An Vorräte

Aktiva.

(S fekten Kassa Debitores

Debet.

Verwaltung

Neingewtnn

[18339] 16527]

Aktiva Srundsiüde SBetäude

10 9% fb-

Verlust

Zinsenkonto Unkosten

Immobilienkonto

Betettigungskonto Verlkag+ékonto

Kasse und Postsche:ck Debitoren Wertpapier und Zinsen

\chreibura Barkguthaben.

Dewinu- 1d Berluftfon

An Verluftvorirag auf 1917112 145 68 GBe2neralunkoîten

- Abschreibungen . «„ VBilarz?onto

Kuranftalt

7 902 50

107 031178 9 908/45 600 1'—

3 244 53 74 6298 15

203 386 41

48 699 37 2d 312 08

Vilanz per 31. Mürz I9LS-

e Hypothekenkonto laufende SBulden GSewinn- und Verlust-

Per Warenkonto gewinn)

9 705 86 95 862 99!

Un Stelle bes ausseideuden Rehisanwalis Moos I wurde Dr med. Otio Vogelg’ang în den Auffichiszat gewählt. Ulr, 1, Mai 1918.

Ulmer Zeitung A, G.

Ludwig Reiser.

Haiaftein H. G. Eisenach.

Vilanz vem 384. D-z3ewber 1927.

Immobilien und Aalageu Inventar und Vcrräte

Abschreibungen

525 086 92 SDewins- 121d

s |-l 455 467

47 906|—

500/—

26 792

Uftienkapital T Obpottekenshulden Kreditores j s Bankguthaben. . Srneuezungsfonds .. neserv?fonds Kesultatkonto Sewinnfaldo

Verlustfonto.

M 2849/52 2 400|— 120772

17 326/52

Sewtaen aus dem Vetriebe ,

Dex Vorftaud.

Dr. M. L,

Köbler.

Konzerthaus-Geselijchaft

gemeiunügzige Ufktiengefellichaft

Bilauz auf? 31.

Eiorichtung 4 49 077,30

4 997,30

Verlust auf 1. Apcil 1917 | 6245/09

Abschreibung . E

M

410 457 64 Sewivn- 2d

«#6 121 185 04 Heidenheim, den 3. Juni 1918.

35 000|— 324 646/70 |

44 170 5859) 6 08 03

882/95

9 149/70 O

März 4918.

Aktienkapital . . Neservcfonds Hypotheken ..

Verluß?outo.

Stloffonto ; Mietekonto L Verlust auf 1. Aptil 1918

Dex Vorstand.

Per Aktienkapitalkonto

203 386,41 ¡

920 086 92

Heidenh-im.

410 467 64

6 21 185 04

Pasfiva.

100 000|— 42 000|— 51 680/55

9 705/86

95 862 99

260 000 —- 3 989.78 21 390 60 9 000 15 000 3 629 54

Kredit # |A 17 326/52

|

17 326 52

Vasfivea.

Saben.

1 100/— Gde

[16695

Afïtiva Immobilten

Kafsenvestand Schuldner

Vortrag 1916 Steuern Unkosten . .

Zinsen

[16642] A

Gebäudekonto

fornto

Kassakonto Gffekteukonto

Vorräte

Aktiva - Paisira

BTeibt Debet.

Gewinn

Ber Bufficziüraz. Dr. M. Hirschel.

Neuf, den 22.

Vermöaen.

Utenßfienkento PVèobiltarkonto : i Swnitzeltrockenanlagekonto

Borst

Neußer Gesellshaft sür Krankenpflege A. - G.

Bilarz vom A. Jauu-r 2908.

0 S

Abschreibungen I

872 192 88 VerlsustreSnu#6.

23 731/23

802 623 91 795 36

68 93538 1 833 23

3173/81

71 Mict:tnuahmen .

Kopital Nüdlage GSläudigec

Ber

36 118/23

April 1918.

in Neuß.

E T CEEET E E E

Der Vgor ftaud. Carl Bernsdorff.

Verwögeusrcchuung am 30 Ahprii L9LS.

n Grundftückento .

Bahnaleiskonto ; Veaschinen- und Apparate-

Berschievene Debitoren ¡

0 0: Pr E

Gewinn .

Engelke.

Än Fabrikationsunkosten . . Abschreibungen

Engelke.

1 782 531 04

(1165970126

d | 116 778 81 468 887 32

41272 61

| 415 591/17 706326 638/22

18 780 90 99 406 123 298 20 490 813 55

1 782 531 04

Per iftienkaytialkfonto . , , Reservefondsforito . Nücklagekonto é Nebergangéfonto zur _ Fried:nswirt\{aft DtSpositiovffoabdsfonto . Braunichwelg. Bank und _Fred.-Anst. Brakel , Kretssparkaße Brakel Beilchiedene Kredttoren Gerinn

GS-0 «

131 829 79

Brakel, den 30. Avril 1918. and ver Zuckerfavrif Brakel K-:eis Söxter Act. Ges. C. Pfingstborn. Gewiun- uvd Be:lust:onio am 30. Apz:il! 1918,

33 140/40 131 829/79

l l | |

1 425 516/26]

Sra”el, den 30. pril 1918, Worstand der Zuckerfubrif Brafel Nreis §öxter Act. Ges. C. Pfingsthoxrn.

1 660 546/07

Sckchiiden.

db A 1117 800|—

1782531 04

u. Forht Tiliv.

Per

Voitrag aus 1916/17 Zuderkonto N Vtelafseforto A Vi-bfutte-konto MRüäständelon0 Zinjen- und Diskontckonto

j 1825 516,26

A. Forchr. Tilly.

1649 013/37

Vasiiva.

100 000 3 500|—

768 a

872 192 88

Haben. 34 280|— 1 838.23

|

36 118/23

| S

145 000|— 8 132|—

33 200|— 102 868/—

135 657|— 24 49175

83 902/590 V

13182979

Kreb it. D 1 048|— 78 765/62 85 073/94

10 988/98 626/35

[T6461]

[16516]

Aktiva.

N Nicht eingezahltes Aktienkapital 2) Grunditücktkonto Werft n 3) Grundstücktfkonto Wesersiraße 4) Bee D Masiiienlonlo eo ee 6) Sl'pkoanto

7) Werkzeugkonto s 8) Eieftr. LiSt- und Kraftanlage

8) Werftglettkoato

10) Ge: älekonto :

11} Matertialienkanto .

12) Javentarkonto A

13} Kafiakouio und Banktkonto 14) Kontotorrenitonto: Debitoren

Bilauz am k. Jaunar L9ks.,

1) Aktienkapital

2) Kcntokorrent- konto: Kre- ditoren

M d 124 250|— 85 639/17 44 016/— 42 834/01 69 780|— 58 014/62 3 667/79 1471/44 2912/71 2 062/67 11/24

11 17 3 774 1793 30

Eléfleth, 1. Mai 1918 Elsflether Werft Æ.-G, Franz Peuß. Der Aufficatsrat. E. Murk en.

Vermögen Abschziuß vee 31 Dezembee 1917 Schulden.

# |d 7 112 009901 E 69 588 3 8 413 72/1 Aktienk.pital . .,. 50 000 70S Mala S 179735

886 871; Gewinn

s

121 386,18 121 386 18 S SVewiun,

i “A 4 4

Aktiengesellshaft Kathol. Vereinshaus Donauesthingen, E

Srundf#tüde ‘Gläubger ..,

Fabcnisse Käsé. 2 Kapital

S S O S

A 2942 48| Pat 3 500

t a I 42%5|—

665 68] Sonstige. 633/10

4 558 10 4558/10

Gewinnanteil (Div-dend-) für das Jahr 1917 nichts.

Donauescchiugeu, den 27, Vai 1918.

Dex Voxrñand.

Kaß mann. Stüde.

Föry. [16649]

_ Eisenwerk und Mashinenbau Aktiengesellshaft i Düsseldorf - Heerdt.

Visaonz az Sk. Dez- mber 1917.

137 181/10] Akiienkapital 481 347/17}] Oblizationen .

Kreditoren, E Gee a L 148 926/541 DeiltedeW a E 15 000/63} R:ckjiändize Löhne . D 261 755 60) Me Be odo E Merk geräte 79 821/25] Une: hobene Dividende . . Meovelle i|— h Erl8s üt verjteigerte Akti-:n Glektrische Anlagen 79 132/18} Gü: gshaften . 320 544,74 Mobilien. 4 998/54} Sewinn- und Verlustkonto Fu*racräte 4 94772 16 6379

Wodlfahrtsanlagen e Pat-nie und Lizenzen 1 Kafsa 9 930 E 393 269 Debitoren, Giro und Post-

ck 1 233 947

e Obliazationsfoften . 3 000 V-1siSerung, voraus bezahlt 2 392 Beieiligung bei Syndikaten 50. Vorräte 1 147 800 Bürgichaften . 320 544,74

Aktiva. Vassivo. 1 500 000 183 000 1 344707 4 106 025/34 9% 57236 2107498

V) _-. 18440

837 9658

Grundstüdcke Fabrikgebäude Wohb"häuser und Büro-

L 020 590 30 H- beu.

45442 1280865 8

4 020 590

Soll. Gewivun- und Verlusikonto.

Handlungsunkosten. . A»schreibungen Gewinn

347 738/73 99 705/07 837 965/98 1285 499/78 Düfseldorf-Seerdt, den 29. PVéai 1918. Eisenwerk und S Akticagesels@aft. eese. aag.

Die von der Sneralz:r’ammlung festaesezte Dividende von 20 9/9 des Aktien kapitals geslanat voa heute av bei der Geseusckchafistaf}se s2wtie dei dem Banb hau'e Deichmauu & Co., Cösn, und bei d-r Vank für Haudel «& Indusirit in Berlin mit 4 200,— je Altie gegen Einlieferung des Dividenden)chetns fit 1917 zur Auszabiung. c

[16646)

Leipziger Centraltheater, Aktiengesellschaft.

Vermögen. Bilauz am 3k. Dezember 1917. Schulden.

SDrundiiüd 1 279 081/651 Aktienkapital :

Gee N 1 400 000|— Vorzugsaktien Lit. A

Inventar und Mobiliar | 490 000,— |

1 076,25 | Vorzugsaktien |

Abschreibung 1 074,25 2— E B , 455000,—

Maschinen S il tammaktien

2, 3920} O L

Vora ‘sbe:ablte Versithe- Hypotkek : runcépcâmiea .. 1 177/75] Reservefonds

E L, 58 717.40/| Reservesonds für besondere

Bank,„utbaben . . 251301] fälle

Bare Kasse 8 828 88

Fetlbetraz . 37 160/67

Sewinavortrag E Gat Betriebsüvecswüfse. . ..

1 286 409/19

i

1045 000- 1 200 000 104 500 -

Umbau- und Erneuerungs- fonds ._, Kreditoren . ; Borausbezaßlte Mietzinsen é

Eiunahme®. U-ber!chuß aus Ver-

mietungen . « - Fehlbetrag . . «

87 15672 78 652 10 833 9

“5791 406

é | 2791 406 36 Gewinuu- und Verlustrewnung am 38, Dezzber 917.

33 632/67 61 907/45 6 72797

1074 25 c é | 103 329 34] M 18 e Herr Reisanwalt Dr. Felix Zehme in Letpzig ist freiwillig aus dem sitôrate unserer Sesellsch-7t E va M Riedl Der Auffichtêrat best-bt zurzeit aus den Herren: Bankdir-ktor Willv nett Vors, Seh. Kommerzienrat, Stadt: at Julius Tobtas, \slellvertr. Vorf., Barkdirij Dr. W lbelm Just, Direkior, Hofrat Dr. Hans von Philipp, Verleger Dr- ? Peter Reinhold und Justizrat Dr. Zulius Wachtel, sämtiich in Leipzig. Leipzig, den 23, Péat 1918. Der Vor ftand.

Au gaben.

L N Zinsen I ae Wirtscaftsbetriebeveclust Abichreibung auf Inventar und Doi s

66 1816 37 1606

Schneemann

965 263 8M

1 16336] Atiien- Gesellschaft} Krauukohleuactiengescus&zafl Union. ! »Vercinsglüd“ jg e Aktioräre unserer Gesellshzft werden} Die Afktio-äre unserer viecmit iu der an Souugabeud, dem | werden bierdur u der n 29. Zuni 1918, Nachmittags 5 Uhr, [ven 2% Junt int ‘Datel „Der Katferhof“ zu Berlin W. |2R} Uh, in attfindenden ordentli@gen Generai- | Mitteldeuts@en versammlung ergebenst etnigeladen. ì Burgstraße 24, Tagrêorbuitugt 1) Vorlage der Bilanz und der Ge- wimn- und Verlustre@nung

e Projekli08s

GesebsMhaft Dieustag, LDU8S, Vormitiags ven Geschäfts: äumen der C:editbauk in Berlin C. 2, Surgliraße 24, tattfigdenden o!degz- 2 ; Wen WERE Nlversummlunmg eirgeladen. fe} | (Benehmigung des j

1) A UBI und per Vi[@alaherihts sowie ter Bilanz 31. Dezember 1917. e l und und BerklustreGnung 2) Bericht ves Vorstands und des Auf- iber das G a I 1918 ab- “_ fiht2rats. : _ gelaufen? Ges{äftstahr. 3) Gi A Vorftands und des d ffafung über die Verwendung Mut t grai2 ASNIN it: 4) Wablen zum Aufsichisxat. H) Verichiedene®. j Zur Teilnahme an der Gencralver- sazmlung sid nux diejen!g:n Atfttonêre borech'tgt, welche bis (vötesteus 27. Juni 1918, Abezds8 5 Uhr, hei unserer Gejcüsdafi zu Berlis, Lindenstr. 32/34, oder bet der Firma H. L DSohenentsen @& Eötne in Manuheia odec M. Hvoheuemfer in Francfurs a Wie cder kei Schwsrz, Goldsckimide F So. ¡u Berliz, Unter den Linden 12/13, ein Nummernverzeichnis der zur Teilnakme E - 2e a e Maa 0, S, e (Sondra-Werke) Antieugesell- Aktien ober die tarvber lautenden Hinter» L M dit legungésch-ine bet de: Re?hi Gau oder [at Wolga Berlin. het einem deutschen Notar hinterlegen, Œiuladvuug Seichättöberit uind Bilanz lönnen „gur Geaeralverfannaluug. vom 14. Junt d. Js. ab ebendaselbst in Wir laden die Aktioräe unserer Be- Empfang genommen weiden. felichaît hierdurch zur zwanzigsten or- Bexrlig, den 7. Juni 1918. Sen Seuneralorrfaamiuna auf fidtêvat. Der VBoistaub. | Sounabend, ven 29. Juni 1918 Mee N : E Voruztittags 11 Uhr, im Hotel „Le: (16866) Bayexriszecr Lloyd Kaiserhof“ u N 5 / Tagesorbaung: Shiffahrts-Autiengefeusczast. 1) Vorkage der Bilauz, der Gew!nn- Gemäß Satz 15 ff. der Satzung ergeht und Verlustcechning und des Ge- hiermit an bie Afttonâce die Etoladvng {häfteberihis des Boritands u d des ur Tei'rabme an der am 24. Juni

Aufsibtsrcats für das Jahr 1917. 1918 ua 5 Uhr Nachmittags inf 2) Beschlußfassung über die Senebtmi- der Natsfiube im aïten Rathaus von

gung der Biianz, Entlastung des Bor Nürnberg stattfindenden SxpdetitliWen stands" und ves Aisiht9rats fowie Geuerag!ver sommtiag.

Verteilung des Reincewtnns. Peginslünde dex LogeEorbunuug finbt j 3) Ablösung des Vorzugs:echts der Bor- 1) Borlegung der Bilanz uad des Ge- zugéLaklien zu deren Glet{steUun ichästsberidts.

mit den Stammaktien dur eta- 9) Besckälußfafng über die Verteilurg ma!!ge Zabiung von 100 M je Akii- des Reingewinns,

sow'e entsyrewende A-nderung der 3) Entlastung des Vorsiands und bes S8 3 und 4 des Geselischaftsyertrags. Avfsicßigrats.

3a) Seirennte Bbiiirnming der Vor- 4) Wahien zum Aussictérat.

zugz2aït‘ea über Panfki 3. Zir T:finahme an der Generalvir- | 4) bôrderung ber §Z 1, 5, 15, 16, 17, sunmlung fin» dieferfgen Bfiionäre bes

20, 21, 22, 24, 25, 28, 32 des Ge- rechtigt, weiche bet ter GBeszelisGaft oter sell\chafievertrags. Die - Antiäge bet den nochstrhraben Bankea um*afssen: ck 1) Dew iche Vauk Berlin oder ibren Die Aenderung der Firmx in Filialen in Müuchen uud Nütru- „Fothziche Kohlensäure - Werke berg, (Son ra-Werke)". 2) Bayerische HanbelsbankMüucheu Die Bestimmung, daß bte Eiv- oder ihrer Fil'ale Negenéburg, ziehung (Amortisation) oon Aktien 3) Bayezciíe Huyvotheten- und miitels Ankauf zulästiz sein soll. Wechs: i-Vauk Müncien, Feiistelung dex Zahl der Auf- 4) Bayerische Vereinsbant München sidtsratémitglieder auf 3—5 vund oder ihren Filialea in Nücuberg Ginfühiung etner festen kceislauf- und Regensburg, mößigen DejegunJ dex etizelnen 5) Dresduer Bank Werlin oder ibren Stellen; Filialen in Müuczeu und Nüxu-

Streiczung des § 16, Absay 3 berg und 4; A 4 während der vbl!Xen Gechäftsfunden ton Zulsung {riftlider Abstimmung 9-12 Uhr Vormittags und 2—6 Uhr des Aussichtzrat#, falis kei Viitoliet Nadmitiazs mindestens gei vobe dicser Äbsflimmungsart „(widersp:iht; La.e vor dem Tage der Generals Neuortrung der Bezüxe des Auf- versammlung a, cin doppeltes Nummecnverzelhntis ter

shtsrais dabin, daß cen Sielle einrr festen Vergütung an / den Gesamt- zur Teilnahme bestimmtea ÁAkiten einge» reiSt und |

auisich!erat ohne Berülksihtkgung de! b. lhre Aktien oder bie darüber lautenden

Miturteberzah! solÞhe nur af der Kepf des Gini¿elnen gezahlt wird, unk Pint riegungsscheine der Ne:s8hank hinter- zwar von Fünfzechnhondert Mark an egt haben. Dem Ecfordetn!s zu b kann arch dur

das Mitaliey uud bas Doppelte an den Borßtender ;

Hinterlegung bet einem beutscheu Notar

genat werden.

Neuordnung der Abitimmungs8pcr- Lie Seriea 1 und 1! unserer Altien

{riften für die Genercsve; sammlung;

Neuordnung über die Verfügung

und die nicht voll etnbrzoblten Serien V des Reingewinns hezzart, daß hi-rüber bié mit VT11 befinven ß in Verwahrurg

der Geselschaft.

die Generalversammlung mit cinfader Malorität biovend heißt und der Regeusdvurg, den 1. Iuni 1918. GVayeriïccker Lloud

Scwinnanteil des Auficktirats nur von dst¿n zur ta!sählich-n Austehrung Schisf-hrts-Bktiengrse Uschaft. Der Vufficheseat.

fommenden Gewinrabeträgen zu be- von Stau ß

/ L f amn Î en p Bewmtyn-

3) Gnilastung bes Vorstands und des Nuflichisrats,

4) When zum AuffStsrat.

9) Aeuderung der 88 26, 2 und 29, 1 des Getelshaftöve:troges. (An! er- „tveite trestiegung tes Goshftejatres.)

Veztlia, da 8. Juni 1918.

Der Aetficitsrat. A. S, Wittekind, Vorsitzender.

[16657] Golhaise Kol!ensünre - Werke

renen ift, und zw5x ta Höhe yon 129%;

Beichränkung der obligato: isen Kekanntmachung auf deu Deulschen Netchsanzetiger ;

5) Wahlen zum Aufsichi3ra!.

Zur ftmnberehttgien LTeilnabme an der Generalversammlung is jeder Aktto- rär beredtigt, welder fpätestes8 mit Ablauf des sechstea Tages ver der E Berfommluag sene Aftien oder etven

Aktiva, 6 |S| barübrer lautenden D:potschetn ber RNe!chs- Bankkonto E 5 000|— ; bank oder die Hinterlegung3bescetnigung Gewinn- und Verlustkonto: eines devisden Notars mit genauer Be-

Saldo 996 090|— | ¡eichnung nad Stüclz1hl, Litera und

z ern ? 1 001 000 | Ne gefüfiateTne ber Ge'elt-

fast, Berlin SW. 11, Tempeihefer Uter 34, E bei dem Bankhaus J. H. Stcia, Cöln a. Rhriu, Laurenzy!aß 3—d, bei dem Hoftaikhaus Max Mueller, Sotha, S hi nd die gegen diese Hinter- 9 000 a Mind unerer Geicbäftésftelle 991 000 * f araufsbin erteilte perîönl:che Eintritts-

; 000|— Fart die ihm zukommende Stimmer-

A N ie Tag, Stunde und Ort der | Generalve! sammlung en! hält, vorrweist.

996 000/— | Die Bilanz und Gewtnn- und Verlust

996 000|— | rechnung sowie der Geschäftsbericht liegen

/ Gesctattsite Herr Syndikus Rihard Nohland, Elber- | von heute ab A L I I

feld, ift aus dem U ‘rat du ch Tod { Gesellscha?t, der Pen "An seie Stelle ist in | zur Eiysidt hee Mee e euttgen Genera! ) ear! Verlia, den 6 U Piokurtst Berta Clebeo ia Gibertel | Gothaische Koblen! Gu ium Aufsichtsraismitglied gewählt. V Werte) Aëtieugese '

[13735] Chemische Werke Reisholz Aäatien-Geseliscmaft, Reisholz bei Düsseldorf.

_Viïa«z am 31. Dezemúe»: 1947.

. . . . O .

iva.

Paj! Aktienkapital 1 001 000|—

1 001 000/— _—__ Gewinn; und Verlustkonto.

Sol. Betetligunoskonto 6 Verlustvortrag aus 1916

B DSabev. ortrag, Verlust auf 1918

.Rrisholg. den 22, Mat 1918, ex Aufsichtsrat, Der Vorstaubv. Carl Wahren.

Meuselwih, |

Vercinîgte Kênigs- nud KLaurg-] hüite Äcticn - Gesellswast sür Bergbau und Hüitenbetrieb, Bet der am 1. Juni d. I. in Gegeg- wart eines Notars stattgebabten vier- zehnten Busíofune zw-28 p!anwößiger, Tilgung vujerer §2, hppothekarisch siherge#-Tten En'eike con nom. #6 10 000 000,— rom Sahre 1895 warden Felgente TetisulbversWretbungen

geiogen : _ Sk 223 zu je « LCO0. „72 110 143 150 209 359 472 620 626 638 640 695 709 740 827 865 867 875 925 945 1105 E22 O UUGG S6 120i i f : 1416 1438 1901 1902 20685 2101 2189 24 3 2292 9299 2841 2644 27: 2840 2864 2993 3048 ] ) 3074 3098 3247 3262 3267 3280 3429 3587 3646 3676 3 3831 3859 3874 3904 392 3996 4036 4148 4225 4273 42851 42: 4356 4375 4521 453 4584 4622 4661 466 4753 4761 4766 4891 4908 4924 5066 95128 5139 5531 5541 9658 5717 5818 5922 6008 6031 6128 6184 6198 6269 6292 6333 6367 6445 6458 6529 6772 6798 6864 7046 7084 TUST A8 TBTs 7483 7649" 7665 7633 7904 7909 7961 8114 8131 8172 8256 8290 8347 8404 8417 81458 8571 8577 8592 8766 8768 87H 8947 8962 9201 9286 9596 9679 9707 9961 9974 9999.

9858 Die Au?zablung dieser TeilsGuldyer- ‘hretbungen erfolgt zum Nennwert am 1. Sepiember d. J. in Berline bei ter Houpifkafse unserex Gesel- \ck@eft, Dorgtbeenfizoß- 40, bem Bankhaus S Bleichröder, der Dresdn-r Bank und der National- bauk {ür Deut!shlaud; in Bresiau 1 bei Herrn E Heiwann und der Dresduer Bauk Filiale Bxeslau; in Sawvurg t: bei ter Norddentichen Won? in Fam- burg, den Herren L. Vexeus @& Söhne und dec Filiale der Dresduer Bayk in Hamburg aegen Einlieferung ders-lben nebst An- wetî1ng und den zugehörigen Zinsscheinen, welch- sräter als am 1. Septeaber d. J. verfallen Der Betrag der fehler.den Loe wird ven dem Kapitalbetrage 1eTirzt. Z Im 1. September d, F. Hört die Vers Unfug der ofen bezetGneien Ausgelcsten Teil lorerfhr:iburgen auf. BVesiavrt-m; Aus der Verlosurg von 194LMNer. 3403, Aus der Neilos:ng von 1913 Nr. 6040, Aus der Verlofnn;z; von 1914 Nr. 4678. Nus der Verlesung var! 19!6 Nr. 204 829 949 3358 4082 6437 6962 T7534, Aus der Verlcjsurg von 1917 r. 26 40116 820 0326675 FELL 1839 1302 Ta B42 B24 8210 4308 4524 5411 5435 5499 5876 6200 7546 7974 8643 9018. Berlin, ven 5. Juni 1918. [16554] Der Lorftazud. Hilger, Beh, Bergrak,

[16668]

Unsere Akttonire ‘rerden btermît urter Bezugnahme auf Artifk.\ 26 und 27 unsrer Statuten zu der am 29, ds. M‘s, Vsoxrmi:tags An. Uh. bet Herrn Jusili- rat Ludwig Faufman, Frankfurt a. Main, Schiller straße 3, slaiifind: diesjährigen ordentlichen Wenevnswersamm lung unter Hkr weis auf nahsi-hende Tages- ordnung eingeladen.

Frankfuri a. Main, den 6. Junt 1918, Deutiche Hondelsbonk Akt.-Ges. Hermann Bundlazch. Tagessrdaung s

1) Bertckt des Vorstands.

2) Bericht des Aussidit8rats.

3) B: schlußfassung über die Benebmi- auna der B'linz des Geshäftejah es 1917, die Vewtunveriet!ung und über die Ent!afiung des Vorstandes und des Aufsicb!srates.

4) Beschlußfssung üher die Aenderung des Stamens unserer Firma.

5) Beschlußfafs-ng üker antere Zweck-

454 714 1067? 1466 î 1888 2153 2885 2639 2985 0920 3609 3865 4127 4279 4411 4633 4763 4913 5175 D566 5819 6061 6216 6338 6484 6831 GIBA 7450 7675 7940 8137 8335 8455 8578 R786 89792 9391

4977 4982 9990 95437 9687 5695 9923 5943 6166 6172 6262 6273 6375 6404 6669 6715 6937 6985 7186 7292 COODETOOA 7698 7739

(5 7986 8029 8220

8236 8374 8376 8466 8510 8596 8611 8797 8852 9057 9110 9528 9538

9814 9826

5023 5451 5700 53965 6178 6274 6408 6741 7043 7324 7612 7766 8095 8253 8378 8570 8678 8882 9136 9547

9718 9833

¿ebung unscres Unternehmens und |

demer tsprech?nde Aenderung des Arti- Fel 4 un’erer Statuten, dex folgende Fassung ehalten soll:

Der Gegenstand des Unternehmens ist insbesondere ter Betrieb von Ton-, Quarzit-, Quarzgruben usw, ferner die Herstellung und dec Verkauf von feuerfesten P:odukten, aber auch an- derer A: tikel. Vetei gung an a deren Un'e-nek mungen {ist der Gesellschaft gestattet, ebe:so der Erwerb yon Gruadstöck2o, Ausbertungsverträgen und Gerehtsamen sowte die Äb- \ch;ießung: von Pachktverträgen.

[169061 ; s) 4 r 1 Pas Fe 7 S 2 f (2 Gaswerk Straßburg A. G. in Straßburg/Els. Die Kkiüionäre der Gaswerk Straßburg A. &S. werden hiermii zu der am 29. Anni 2928, Vormiitags 19 Uhr, im DBaswerk, Straßburg, Sutleut- gafse Nr. 1, stattfindenden ordeutlihcu Generalversammlung ergebenst eingeladen. TagéêsLdnauug : 1} Senehintaung der Bilanz. 2) Gewinnverteilung. 3) Gatlalivng des Vorsiands, 4) Gn! lastung des Auf iht8rate. 5) Neumahl bon Aufsichtsratsmitglicdein, Straßburg, det 7. Juni 1918. Dee Vorftaud. Ruhland.

[16869] 4% ige Teilsczuldviri®@reibuagen der Vachuar-weifentii chene: Et.aßenbazurn Akt-Ges. Der am 1. Juli 1918 rällige ZinsjGein Ne. 32 wid bercits vom 15, d. M. ab nmii 4 22,50 eingelöst: 1) in Veziia bei der Dxres8buer Bauk, 2) in Boum bei der Eiseuer Credit-Anstalt und dei der DreSduer 3)

Bauk Filiale Wochuni, / ia SVelfentiurchen bet dec Esser Credit-Anfta!t, 4) in Dortmund bei dem Dorimundec Vankvirein, 5) ia Düsse: dorf bei dem Banfhaus C. G. Treiwtkaus, 6) in Eibverfeld det der Vergisch-Märkischen Baut, Filiale ber Deutschen WBauk, 7) in Ffsen-Ruhßr bei der Efsezexr Ceedit-Anstalt, Discouto-Gelel- \chafi, Fiuiate Essen und der GD:schäftstasse, Yorkstraße 3.! Vou, dea 3. Junt 1918,

B e a T S A R E T T T A E T R D C R

E 6) Erwerbs- und Wirischasts- genofenschasten.

VBilaagz vom 31. Dezeurber L917 dec

.. . ‘0. * ( Möbelfabrik „Phönix“, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter A4. Aftioa. Hastung. I. Pasfiva.

erret a e T. Kassenbestand . . | 2 648/Ñ Ij. Warenbestand , 39 973/64 T11. Debitoren 28 531/10 IV. 3nyentar 2 000|— V E 350! VI. Bankguthaben . 43 N

[16633]

Tredttoran N 11. Darlebn T1]. Ant-ile N | 1. S3tnfencüdsiände . 1383/76 V, Uakositenrück tände . 3 000'— V1, Nelervefonds 139316 VII. Gewinn 760236

112 124/27] 112 124/27 Am 31. Dejember 1917 wroaren 9 Mitglieder vorhanden. Elinzetreten feiner,

ausget«cten einer. Das Gelhäjt8guihaben und die Haftsumme betragen je 4500,— 6, Das Geschästöguthaben und die Haftsumme haben sich um 500,—

vermindert. Der Vorstand. C. Schrô ver. A. Rieden.

93 324 94

A j 920 05 4 500

s P 0E

&

[14834] Sol

Vilauz vom 31. Dezember 1917. Serwinu- mud Wexlustrehnung. E L 3 E

Haben. M Benofsenshaftsverm. 1. 1. 17 Kreditoren E Darlehn m. Zinsen , eservefonds 1916 O Geschäftsgewinn 3114,57

=— Zuweifvng zum Reservefonds 314,57

E C 2/800)

Syarkafsengiulhaben : Debitoren 27 038,65 | _— 309% Ab'ccheeidq, 871,14 126 167/51

Geliüftsantetl b. Lieferungs- verband Düsseldorf . . « „| 900,— Mee E L

20 85518 4 056/66 226/35

314/57 2 800— 31 094/92 PVusfiva. M

S 5 642/16 20 855/18

31 094/92]

S [2 3 584i Genossenschaftsvermögen . 26 167/01}! Kreditoren . . , 9 500/—|| Darl-n . 4 056/66 1143/—\ Reservefonds . . / 540/92 31 094/92 | 31 094/92 Mitgliederbewegung : Zu- und Abgang : 0. L Mitgliederzahl am Sch:usse des Geshäftsjahrs : 7. Geichästbvermögen am 1. Januar 1917

Sparkasse Haan

Deblt!oren

Seshftöcnt. Liefer. Verb. . Warenbestand

. é 2842,16 « 2800,—

9642,16

Bestand am 31. Dezember 1917 .. Hafisumme: 4 2100,—. N Haan, HKh(., dea 31. Dezember 1917. i Sa4ler-Genosseuschaft m, b. V. Haau. Alb. Suthor. Emil Bünger.

7) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[16589] Sn die Netsanwalt2kliste de3 K. Lands- gerihts Nürnv-rg wurde heute einge» tragen der Recht?anwalt Dr. Leopoid Laudenberger. Er hat seinen Wohnsitz in Nürnberg genommen. Nürnbexg. den 4. Juni 1918.

Der Peäsident

werfenversammlung auf Dienstag? den 25. Juni L918, Nachmittogs 4 Uhx, kn das Hot:l Kuhne zu Sießeun ganz ergebenst einzuladen. Tagesorduuna : 1) Renungsiage un» Gesäfisbericht für das Jahr 1917. 2) Beschlußfassung übec die Prüfung der Jahre srehnung für 198, 3) Beschlußfassung über eil. Neu- anschazffungen. 4) Geschäftliches. Güiißen, den 6. Juni 1918, des K. Landgerichts Nürnberg, N C Q E M S Ta | [16637] Wefkauutmacung. Die Allgemeiner Deutsche Credit-Anstalt

10) Verschi * com 4 9.000 000: nene Axtien Bekanntmachungen.

der Dugo Schucider Ukiienge/iell- [16928]

schaît zu Pauat dorf bei Le:pzig, 2000 Stü zu je #6 1000,— Ne. 5001 Gewerkschaft Luse und Ilsdorf, Brauneisensteinbeigwerke

bts 7000 zum Handel und zur Notiz an der hiesigen zu Gießen. Wir ‘beehren unt, die Herren Gewerken

Leivzig, den 5. Xuni 1918. Die Zulassuug®steLe sür Wertpapicre au der Vörse zu Leipzig. Steeger, r. Kiefer,

Börse zuzulafsen. zu der diesjährigen ordentlichen Ge- Vorsigender. Börsensekretär.