1918 / 134 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dos)

eir. Tilguug fiüdii!cher Anleihen

der Stadi Frankfurt a. M.

E, B} 9/5 AONLL va Iahre: 1908, t. F,

Nach dem Pri-ilegtum vom 27. Ja- nuar 1908s erfo:gt die Tilgurg dur Ver- losung oder Ankauf.

S. Ziehuegt: 3L. Mai 1918;

N aêzahlungt: L Oktober 1918,

Wezogra wurden: u 5900 #: Nr. 143 3186.

32:2 #000 4: Nr. 1313 1383 1593 1880 1890 2161 2173 2276 2761 2959 2967 3150 3232

Zu 1000 M: Nr. 761i 7674 7833 7896 7947 8028 8339 8504 9129 9200 9234

6544 8603 8816 8658 8549 9570 9678 9737.

Z1 599 #4: Nr. 14499 14546 14571 14801 14817 14847 14884 14932 14982 415009.

Z1 200 #: Ne. 18291 16325 16362 16526 16578 16725,

Der Mest der für das Rechnungsjahr 41918 vorzes{riebenen Tilanng im Betrage von «4 130 000 ift durch A «¿kauf bewirkt.

No uit eingelöît aus Abt, X?

Aus der 2. Verlosung per 1, Okt. 1908: Nr. 1937.

Au3 der 3. Verlosung per 1. Okt. 1909 : Nr. 16486.

Aus der 4. Verlosung per 1. Okt, 1910 Nr. 7642 16295 16320.

L, 33%) Ünleihe vou Jahre 1906, Abt. Il.

Nas deim Prioilegium vem 27. Januar 1906 erfolgt die Tilgung durch Verlosung oder Ankauf.

D'e planmäßige Tilgung für 1918 im trage von Æ 127 000 ift durch Aukauf

*wtrft.

AVRN. 4 0/9 Anleiße vom Jahre 1906, Att. TI 15, LLL.

N: dem Priotleztum vom 27. Januar 1206 ertolgt dice Tilgung durch Verlosung oder Ankauf.

Die vlanmäßige Tilgung für 1918 ifi durch Aukauf beroirkt, und zwar für Abt. T1 mit „6 66600, für Abt. 11T mit 4 199 800. Noch nicht eiuge!öft an8 Nbt, ILE:

Aus der 5, Verlosung per 1. Okt. 1912: Mr. 13377.

UV, 4°/0 Spezialauleißbe fär Srund- erwerv vom Jahre 1907.

Nah dem Privilegium v3m 30, No- vember 1907 ¿rfolgt die Tilgung dur Verkloïung odr Ankauf.

Die planmôßige Tilgung für 1918 im Betroge von # 525 000 ist durch Autauf Bewtrfc.

Die Kapitalbeträge, deren Verzinsung nue bis zu dea vorgenannten Auszablungs- termtsen ezfolgt, können gegen Rütgzabe bder Suldyuerschretbungen nebit iugebörigen 8inéscetnen (Coupons) und Erneuerungs- {cinen (Taio-:5) bei unserer Stadt- Baup‘Ffafsse sow'e bei dem Banfhzufe Menvel!siohn & Co. und bei der VWeex- liucr HSandelsgeselschast in Berlin erhoben werden.

Frauffurt a M., den 31. Mat 1918,

1467 2712

2 7648 7657 8

Magistrat. Rechuei-Art. 16912] Zur diesjährioen Auslosung der

Schuldverscheeibungen der Rostocker Stadtanu!eihe de L884 ftebt öffentlicher Termin an auf Freitag, den 21. Juui 41918, Mittags 123 Ur, im Gewettszimmer auf dem Nathause hierselbst. RoftoŒ, den 4. Iunt 1918. Das Deweitgericht.

[16913] | Zur diesjährigen Auslosung der S@uldvers{reiburgeur dexr Rosioëer Stadtáuleihe de 1903 steht öffent- lier Termin an auf Freitas. din 21. Juni 1918, Mittags 124 Uhx, im Gercttszimmec auf dem Rathause hierselbst. Nostock, den 4. Juni 1918, Das Gewettgericht.

———

5) Kommanditgesell- schasten auf Aktien u. Aktiengesellschasten.

[16908] Deutsche Secversiherungs- Geselischaft von 1914 Aktien- Geselischaft.

Drbeniliche Generalverfammlung am Donuerêtag, deu 27. Juni 918, Nachmittags 4 Uhr, tim Sigungßsfaal des MReih8wirtschaftsamts, Berlin N W. 6, Luisenstraße 33/34.

Tagae#orduung 1

1) Antraa auf Abänderung der §8 16 und 26 der Satzunge-, betceffend Sewinnanteil des Aufsichtsrats und Gewinnvertetlung.

2) Vorlegung des Jahre s8berihts, der B'lavz sowie der Gewinn- und Ver- luftrechnung.

3) S:teilung der Entlastung an Auf- ichtsrat und Voistiand.

4) Berichicdenes.

Sambuvg, den 10. Junt 1918,

Dox Aufficht8eat. Ballin, 1. Vorsigender.

[17239] Antwerpener Schiff- und Maschinenbau - Aktiengesellschaft. Hamburg.

Ordeutlichße Generalversammlug Sounabeud, den G6. Juli 1918S 7 Uhr Vormittags, im Büro de: Firma H. Diederichsen & Co., Alter- wall 10, Hamburg.

Tagekarduunug t

1) Erftatturg d-8 Berichts des Vorstands über das erîte Ges{äfttjahr der Se fellsGaft.

2) Genebmigung der Bilanz und der Gewinn- und VerlustreHnung über das abgela2ufeie Ges(äftsjahr.

3) Ertlaîturg des Vorsiands.

4) Gntlaftung des Auffi§t2rais.

5) Wahl ven Aufsichtsrattärmitgliedern.

6) Vaishiedenes.

Aniwerp?uer Sch!ff- n Maschinen- bau -Akticngz:sellscaft. Dex Vorstanb. Howaldt. Felix Siebert. [17235]

Tagesarbuunzg zu der am G. Fetij 1918, Mitiags om A2 he, tis Ootel Aftorta in Leip1ig tattfindenden S ordentlichen Genera!vzrsamm- uug!

1) Vortrag des Ges%ätsberihts und des Berichts des Aufichttrats.

2) Beshlußfassung über di- Bilanz, die Gewinn- uid BerluftreGrung und Entlastung der Vertoal1 ung8oraane.

3) Wabl ein-5 Mitgliedes des Aussithts- zats an Stelle etnes ausscheidenden Mitgliedes forot2 Neuwahl cines Mit- gliedes in den Aufsicht37at.

Meuse! wiß, den 8. Juni 1918,

Meuselwißèr Bráauukohies- und Briketiwerke Aktienogeselischaft in Meuselwiß S.-A.

Ammon. Krav3baar.

Einladurg zur elftem ordentlichen Generalversammluug avf Montag, deu 22, Zuli 1911S, Nackimittogs 3 Uhr, nach Shwabmünchen, im Rat- haut saale.

TageLorbuung :

1) Vorlage und Benebhmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlußrenung per 1917/18 sowtck- Entlasturg dea Vorstands und Aussihisrats.

2) AuffiStsratswahH],

Stimmbere@Stigt find nur diefenigen

Aktionäre, wee die Aktien b!8 späteitec8

18. Juli 1998S im Geschäftslofal

der Gesellschaft. Vremeu, am See-

felde, oder bei Herrin Bürgermeister eitas Schwabmüuchen, hinterlegt aben.

Bremen, den §8. Funt 1918. Gastve:? Schwab üLncheu

[17200] Aktienge f-Aichaft.

BA E S I S tzaugelenfmat Die ordevtliche 20 euera!ver- sammlung unserer Besellschzft findet am Sounaveud, den 6. Juli A918, Morgeus 10 Uhr, in Bremen, Bat- fi:aße 112/16, ftatt. Tagesordunns 2 1) Vorlage vud Gzrnebmigung der Bilarz ne-st Gewian- ucd VerluftreGnurg per 1917/18. 2) Enilasiung des Aufsichtsrats uud des Veoritands, 3) Wahl in den Aufsißtsrat. Stimmberechtigt sind nur folGe Akiien, welch? spätest-ns am 3. Juli L918 bei der Direciiou der Discouto-Gefell- schaft, Vremen, binterleat werden.

[17201] Der Vorftand. [17222) Vefanntmachuiug.

Au! 2. Juli d. I, voa LO0 Ußr

Vormiitagas ab, findet in Leipzig, Nets

ftraße 14 11, unsere füufzehnte ordezni-

lihe Generalversammiung statt. Tagesord :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Sewinn- und Ver[uft- rehnung.

2) Ent?asturg des Vorsiands und des Aufsichtsrats,

3) Wahlca zum Aufs@tgrat.

Als Hinterlegungsftede für die Akiien,

außer den übrigen Stellen nach § 13 ded

Besellichafisvertrages wird die Aug.

Deutsche Credit-Austalt in Leipzig

bestimmt.

Lichte, den 8. Juni 1918.

Gebrüder Heubach Akiien-Geselischaft. Ph. Heubach. R. Heubach.

[17147]

Bei der am 6. Junk 1918 stattgefur- denen Aussosung unserer 4F 9/9 igen Auleiße von 1886 sind folgende Num- mern c ezogen:

Nr. 556 559 563 592 593 674 778 318, Die Verzins\ 15g dieser ausg: lostea Stücke hört mit dem 31. Dezember 1918 auf. Die Rückzablung zu X05 0/9 erfolgt gegen Einreick(ung der Stücke mit den noch nicht fälli;en Zins\Ghein-n nebst Er- n-uerungs\cheinen vom 2. FJauuax 1919 ab bei der Kasse uvserer Ge- seuüschafi in Alfeld (Leine) oder bei der Vauk für Handel und Judustrie, Berlin, und ihren sämtlichen Nieder- lassungen.

Nestavten : keine.

Alfe!d (Leine), den 6, Junt 1918.

Haunover!che Papierfabriken Alfeld-Gronau vormals Gebr. Woge.

ieg j Molkerei und Schweinemästerei

Aätien-Geseilshajst Shwaföcden. Am Sonnabend, den 29. Juni 1918, NachGmnitiags 4 Ußr, findet in den Dietri*ß Mobcmaznschezn Gasihaus-[ ¡u Schwaförden die ordentièche Senzral. versammlung der Niioräre der Molkerei und S@&weinemästerct Aktten-G:sellsaft zu Sch{waförden jtait. Tagesorduazg 2 1) Bericht res Vorstands über das Ge- äft, Vorlegung der Bilanz und des Beshäft8herits sowte Bericht des Aufsichtsrats, 2) Bescbiußfaflung über die Genehtni- gung der Bilanz und Erteilung der Entlastung. 3) Aufsibtsra!2rsah!. 4) Boritand8wahl[. Zu diefer Generalversammlung laden wir biermit die Hexren Akiionäre éin. Nach § 22 des Statut? sind zum Zwecke der Erlangung des St!mmreckhts dèe Iftien bis zum 25. Funi cer. beim Vorstand zu htaterkegen. Der WAufkfichtsrat. Frtedrich Imbolze. Der Vorstand, Johann Strahmann.

{16662]

Die am 1. Juli 1918 fälligen Zintk-

\ch:ine Nr. 18 unserer zu S 9/5 verziné-

liden Schuidverichzeibuagen twerden mit dem Nennwert von

e D,— für die Schyldvershreibungen

Nii, A und

4 4,59 für die SchukdversHreibungen

Lit. B

voir 15, Juni d3, Js. ab eingelöst: in Berliu bei der Natiouolbanë für Dentschziand, dem WBankhouse Eni Ebeling, der Comumerz- und Dis, c9nutobaut, Deutschen Ban?, Len? für Soandel und Juduai!rie und der Dr eêëduer Vanïë, in Bres!an bet der Vau? für Dandei uud Faduftrie, vormals Breslauer Dikcou'obsuk, und dem Schlefischen Barukverrin (Fil. der Deufch-un Ban?) in & auk- furt a. M, be! der Drrsduer Bank und dem Bankhauie J, Freyfus & Cs, in Semburg bei der Commerz- 12d Dioceontebank und dem Bankhouse I, Maæunurs ck Evn., tn Haougoocrx bei dem Bankhause Heermguz War tels, in SildeSheimn bei der S'ilDe8heimer Vank, in Leipzig bei ver Mittel- deutschen Ver ivaibank, Aet.-GBes , und der Dresduer Seuk, in Dreêden bei der Dreëduer Bank

Beciia, den 9 Junt 1918.

Allgemeine Deu!sche Kleinbahn- Gesellschafi, Actiengeselsast.

[17236] Portland -Cement- und Wasser- nalrz-Wecke „Mark“, Vcubeum.

Unter Bezugnahme auf tas Gesetz, be- treffend die gemt:inseom-o Nette der Ve- niger von SHGuldve:schreibur gz, vom 4 Dezember 1899 werdeu ti: Inhaber von LTetls{uldoershreibungen unserer Ge- sellshafi hie:durch ¡zu etver Veisamms Inne auf Freitag, den 28, Juni E98, Nachmittags 4 Uhr, in das Ges\Häftslokal der Dreedner Ban? in Bochum einaeladen,

Tageêéo-onunugat

Neuwahl! etnes T: eubänders.

Die bisher bestandene Treubändertät!z- keit der Mäiki\hen Bank in Bochum gilt infolge der Verschmelzung dieser Bank m't der Dresdner Bank als erloschen. Zor Ausübung eincs Stimmre&ts müfsen die T ilsh»ldvershhreibungen \pä- tistens zwi Tage vor der: Veriamm- lutg bet der Reich¿ban onez bei einem deuten Notar hinterlegt fein. Der N2cweis ter Hinte:legurg muß in der V-riammlung vorgelegt werten. N-ubecknu, de- 8. Junk 1918,

Der Varstand.

[17233 Maschinenbau-Gesellshhaft Heilbronu.

Die regelmäßige Hauptversammlung

unserer Wesell\haft findet am Freitag

cs 28. Juni 1918, Vormiitegs

R07 Uhr, im Bahnhof-Hotel Linier-

meyer, hter, statt.

Tage3erduung t

1) Bericht der Vorstands und des Auf- siŸtsrats.

2) Borlage der Jahretbilarz und der Gewinn- und Verlustrechnung sowie Beschiußfaßung über die @ewtnn- vertetlung.

3) Entkastung des Aufsihisrats und des Vorstands.

4) Erfoßwahl eines Aufsitsratsmit- aglteds,

5) Wahl der Revisoren.

Akitonäre, wel@e an der Haupiversamm-

lung teilvebmen toollen, haben ih ipä-

testeus bis 25, v8 Mts3, über ihcen

Aktienbesitz

bei den Herren Nümelin & €Co., Heilbronn, oder

in unserem Seschästêlokal

auszuroeisen.

Die Bikanz- und der Ges{äftsbericht

liegen von brute an in unserem Ges&äft2-

lofka! zur Einsicht ver Aktionäre auf.

Heiibrovu, den 10. Juni 1918,

Der AuffichtErat. Hugo Rümelin, Vorsigender. Der Vorstand.

A. Heide. R. Staudenmayer.

LeLct S ï é‘ - Solenhofer Aktien-Verein. Bei der am 31 Mai Þ8. Is. dur das Köntlihe Notariat in Pappenheim vor- aenommenen lezten WVer!'osuag von Obligationen unserer S 9/‘g?n Priori têtsanieiße find die vahfoigeaden fünf Jiummern gezogen roorden : ) 49. Die Heiwzahlung diefer Stücke erfolat aegen Nückgabe der Origir alcbligationen an uferer Kasse in München und de! Vayeriien Sendr!2vank in MEnen Drei Monate nach rem Berlosuagstagt treten btese Stüde außer Berziiniung. München. den 1. Funt 1918. Soleuhofer Ltiiep-Werein. D. Sutmaun.

[17146] Wüäritembergische Cattun-

mauufactur Beidenh:ima.d.Brenz. 41% tg Hu!rthr vem Fabr 1207 (züŒzoSlbar 318 1203 9%). Bei der am 30. Mat d. 3s. auf unserem FatrÉkonio? vor Notar und Z-ugzn {tatt- gehabtea 6, orck?nihen Auslosurg ourden folgende 20 Teilschu!ovverschrei- buagen ¡u M 1000 acznnen: Lit. A Nr. 27 169 196 213 219 241 27 309 319 320 334 351 381 400 402 438 439 450 460 481. Ferner folg-nde §80 Teils@uldver- s{reibunges u #4 53090: Lit. e r. 519 535 574 598 617 624 639 642 679 682 803 831 834 884 892 893 1038 1051 1069 1071 1085 1110 1133 1208 1230 1233 1234 1244 1246 1255 1359 1385 1386 1429 1453 1459 1497 1502 1509 1593 1602 1649 1655 1098 107 17390 1743 44 1705 L757 1783 1806 1830 1838 1846 1857 1876 1883 1884 1898 1930 1931 1956 1976 2008 2011 2034 2039 2061 2078 2136 2221 2256 2388 2390 2391 2399 2405 2477 2487 Gegea Zurückgcbe dieser Swhultdyer- {reibungen nebst dzu gehörender, unver- f:llener Zins- urd Erncuerungß\{eine er- folgt die Heimzaßiung (zv #6 1630 bezw. 4 525) an L Oftober 12918; von diesem Toge ab bèrt die Verzinsung der ob»n genarnten Siüde auf. RNüctständig und sett dem 1. Oktober 1917 außec Zins sind die Teils{uldver- s&reibungen: Lit, 4 Ne, 186 und Lit. B

Ne. 780.

: Zahlstellen!

Königl. Württ, Hofvaux, 4 G. m. 6. S., in

Württ. Bankanstalt vorux. St ait Vflaum & &o., tifo

Bouklhaus Stahl & Fe- gart,

Her er A-G,

Van? für Sandel und Juduficie in Daraiïtadt und deren Nieder- Tefsunge=,

Seschäftskasse in Heideuherim a. Breuz.

vat inn a. d. Brenz, den 5. Juni

8, Ser Vorftaud.

(17199) Aktiengesel!shaft „Zerselec Erziehungs- Anstalt“ zu Hecsel b. Goun.

Die Akiiecäie unserec G-\ellshaft

werden hierdurch zur ordentlichen Se-

neralversammiunrg auf Donnerstag, den 27. Juni 1918. Nachmiitags

S4 Ußr, in vnfer Gesäftslokal in Hersel

ergebenst eingeladen.

Tageêëorbdrung :

1) Borlage des Gesckchäftsderi®ts neb“ Bilauz fowie GBewinn- und Verlusj- r chnu-g pro 1917.

2) Bisch!unfafsung üder die Senehm'gung d’c Gew'nn- und Berlusirechaung und der FNEG des Reingewinns pro

A

3) Beschlußfassung úbzr die Entklastino des Berslands und des Au}sihtsratt pro 1917.

4) Neuwahl eines Aufsißtscaismitglteds

Sexrjel, den 7. Juni 18318.

DHersfeclez Erxzir huzgs Anftalt. Dex Vorstgnd. Maria Frank.

L210)

Dte üt. Akticnäre unserer Vesellsha!1

werben bferdurch zu ver am Samêtsg

den 6. Jul: E948, Nachmittags

3 thr, am Gesellshaftsfitze ¿u Colma

statifindenden ordeautlichenz Generalver-:

sammluszg ergebe: ft eingeladen. Tazesorduung :

1) Vorlage der Tahresrechnung pro 1916/17,

2) Geschäfttb?riht des Vorsiands.

3) Bericht d-s Au'sichtsrats.

4) Genehm!gung der Bilanz nebst Ge- winne und Verlostrehnung vom 30. S ptember 1917.

5) Gntlastung des Vorstands und des Zutsichtórats.

6) N'uwahl des AuffiHtsrats.

Afttonäre, welhe an der Generalver-

sammluna teilzunebmen wünschen oder sid

vertreten lassen wollen, haben, gemäß 8 14

der Stat»ten, ihre Aktien spätestens am

dritten Tage vor dexr Generalver- fammlung entweder bei dec GVefell- schbofsfafse oder bei der Vauk vou

Mülhausen i1 Mülhaufesz bezw. bei

ihrzx Zweigniedezrlassung in Colmar

zu hinterlegen grgen etne Zutrittskarte, wel%e avf den Nèmen: latet.

Soímar i. Eis. den 1. Junt 1918.

Ncue Spinnerei Colmar,

Aktiengelelischaft. Der Lnufchtërat.

Masfer. Lohe r.

ic Dpiunerei Waldhaulen A6 M.Gladba;-Land,

Wir beehren uns, unsere He näre zur diesiährigen e T neralversammlang auf Freita 28. Juni, Nacmittags 5 Ub, den Gebäude unserer N zuladen.

Tagesordnung 1 der Bilanz, Gewirn- un

rechaung nebst Bericht des rats,

2) Benebhmigung der Bilanz. 3) Entlastung des Vorstar! trei: L L Borstar.ds und Auf

2 O find diei-nige; die spütesteas D Tage y

ï E 9 Verfawm!uug beim S. Deselischast ibre Aktien oder eig schein über eine bei etner ôffentlihen Behörde oder einem

"(Zoo nar?,

Net haben,

M.-Dlavckbach, den 8. Junt 1918,

Dr. Sgaffrath,

(17221] WBktiengesellschaft „Fährhof Aarösund«,

Soauabeud, d?n 29. uy Nae@mittogs8 23 Ußr, Juni b. Y SBeneralversammlung gebalten.

1) Berit TRREToLd ing:

eri über das legte Ges@äft sowte Renungêvortage, I créznnung.

2) Waßl von Direkiion9- rat8mitgltedern.

3) Berkbandlvng, dhe des Ent die Gesellshaît vo waltung verlangt.

und Aufsi

Have: sieben, den 8, Zuni 1918, Für dea Aufsi®têratz Antou Jensen, z. Zt. Vorsizender,

{17220}

hall, Samsivegen.

unse:er Sesells®@aft zu der am Son abend, den 29. Juni 1918, Poi miitags 40 Uߧre, „HDarmouie* stattfindenden ordeuilih Seueraiversammlung ergebenst (h zuladen. Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberißhiz, b

lu'trehnung für Beschlußfafsurg über die Genehub

Gnilaftung an den Aussichtsrat ud No: stard. :

Saßuagen.

fammlung und zur Stimmabgabe sind diu jenigen Aktionäre berechtigt, welche iht Aktien späteiecz8s am zweiten Tage va? dem Tage der Generaiver sommiung in Essen bei der Efseuer Credlb auia't, in Vowum bei dem Bankhause Het maun Schüler. in Berlin N W. 7 bei dem Bankhaus Laupeaui üblen & So, in Berlin bei der Dresdner Bath in Somswegen, Kreis Wolmizstidh bet dem Vorstaud v oder bei einem deutschen Notar hint legt baben. 4 Sofern die Hinterlegung nit bei dm Borstand erfolgt, ist fie spätestens a zweiten Tage vor deur Tage df Generaiversammlung durch eine ! Nummern der Aktien enthaltende d scheintgung der vorgenannten Hin leinen dem Vorstand nacuwel|t Vertretung in der Generalversam ist nach § 20 der Satzungen nur dl eiven \ch:iftlich Bevollmächtigten zuläßß Die VeollmaËt muß s\pätesteus an zweiten Toge vor dem TugLt dez G6 uerelversammiung im Besiy des Lob

fands sein.

Samêwegen, Krcis Wolmirsttb der 8. Auni 1918. : a Attienges- Uschaft Bismarc3h

Der Vorstand. A. Nosterg. Rudolph.

(17237) Porzellanfabrik Mosendot Aktien-Gesellschaft.

Wir laden unsere Herren Aktionäre iu der am Donnerstag. den 27. Ü a. c., Nachmittags © Uhr, im di „Kaise: hof“ in Hof statifindenden 05 ichen Generalversammlung e iu Legitimation der Akttenbesiger finde oor Beginn 2 Sigzung L aaessreuargt 1) Entgegennahme des eet ) Genehmigung der i 4 laîtung des Aufsi@htérats und d Voritands. ¡ 3) Beslufi über den Neingewinn- 4) Weh!-n zum Aufsichisrat. ¡06 Hof-Woscheudorkf, den 6. Jun Der Aofsicchtê2rat. auf Kommerzienrat Carl Lauhm

tif un!

Kommerzienrat A. Kiener, Präsident.

Vorfigender-

Attio,

Ge, dey Sesellschat '¿

1) Vorlage des SesLäfisberichtz souh Verluß Aussittz

Vorftazd a

n Dehch Bark ode

erfolgte Depositton der Aktien bintelz

Dex Vorfiztude dts Bufficht3ra1z,

wird die jähnlid in Aarö sum E

eventl. Beschluß üby chävigungsbetrags, den a der Marineyep

4) Verbandiung über eventuell etnge, gangene Gilsahen fowie Ver'chiedenet

Aktiengesellschast Bismar(s

Wir beehren un8, die Herren Aktionty

in Boum in de

Vilani sowte der Gewinn- und Ver das Jahr 1917,

2) Aufsichtsratswahlen nah § 9 dzr

Zur Teilncehme an der Generalytr

j

l

V

gung der Bilanz und Erteilung de

uintersuchu!

Ne ause,

Fommand

s\sahen A E j gebote Verlust- and Fundsachen, Zustellunges u: deg) Mufgedo 'Nerpachtungen, Verdingungen 2

Beclosung L lschaften auf Aktien u. Akttengelo0Gortes

Wertpapieren.

Qommanditgelell-:

aften auf Aktien u.

n ausschli

ftiengeiellichaften

von Wertpapieren befin-

eßlich in Unter-

fanntmachungen über den M abteilung 2.

s err R

§8] jjann

,neraldireftor ele Demissio als Generali:

mnen haf.

0

Nilleumier dan msterdam (Vor 9, J. van

Asphalt Gesellschaft.

engesellschaft mit deut Sig- iu : und Zw-iguirder!assung ¿erdam (Uwec Glaß).

R H. W'jtrnan Hzn

a aufg?e!/chi-den und -Ftox gewählt: A W.,

t in Amsterdam, welcher die Wahl

¡r derzeitige Ausficht8rat besteht aus: N. A. yan Laer I, Cin, in Firma

Tyen & yan Laer- sigencker),

Wessem, in Fitma Dunklop

& Co.-Amisterdam (Schriftführer),

r, E, A. Smidt, Directeur der D'der-

linge Levensverzekecing van Eigen

hulp-H ag,

Dex Gener

last in Chemni bidhlofsen, das

den Aktien über

neuen Aftten

Etüdiinsen ab

sterdam, den 28. Mat 1918. tobsaun Aspha!t Geselisezaft.

aldirektor 1

N, W. Swart.

N) Sondermann & Stier hliengesel!scchast, Chemniß.

ugsaugebot auf ueue Vktien. k auß rordentlihe Gene: alversamm- dr Sondermann & Stter Aktten-

ß vom 3. Junt 1918 Grundfapita! der

dit von nom. 6 2 000 000,— nun 6 3 000 000,— durch Ausyabe 100 &1ûck neuen auf den Jahaber

i” M 1000,— unter

lui des geseßlihen Bizug3rechts der ire zu erhöhen.

find vom 1. Januar

P ab dividendenberechtigt. V: neu ausgegebenen Äktien find von ¡ium Kurse von 1509/9

zuzüglich 1, Januar 1918 mit

Verpslihtung übernommen worden, derzeitigen Ykitonären der Sonder-

werden können.

n & Stier Akttengesellshaft den Be» ju Kurse von eb

h 9% Stüdzinsen vom 1. Januar b bls ¡um T1ge der Einzablurg derart bieten, daß auf nom 4 3000,— alte nem. # 1000,— nrue Aktien be-

enfalls 1509/9 jus

hem der Erbôhung2beschluß sowte

Durdführung tn das Har-delsregister ien worden t, fordern wir dte

J-meldungen

ließlich

h 1]

)

0 U)

i

)

ret

hen, Di

Veugdreht aus. eubt wird, werden irückzegebin,

Der PAulas 11 n i G edugspreis för die

lempelt

E d 11

it

emen die A

Libzig bei d

nd der fSiunde

ttrem "t ils

YAnmëe ld nd E Yttte

et ter dem Azio von. zus

160 eber uvg eiteilt.

dee der GesellsGaft auf, das Ve- s Muater rastehenden Bedingungen n:

zur Ausübung des

rets haben bet V-rmetduna hes Ul} 9 bis zum 25. Juni 1918

Chemuiß und Dresden beim Ghemuitßer Vank-Verein,

er Commerz: und

L dconto:Vauk, Filiaie Leipzig,

bet jeder Stelle üblichen n zu erfolgen.

Let der Anmeldung sind die Abtien- über die Aktiiev, für welcke das geltend gemacht werden sell,

formular, ohne GBe-

neu-rungSfdeine, ein-

u kunden, für welche

4 reitrn Anmeldung In Höhe

c LOO O 50 9%

150 9%

ammen .

é 1500 für jed Ï Eli, infen vom L tas Be um d geinbahlung n\temp-[l bar einzuzahlen.

die geleistete

azuar bis zum und zuzüglich

Einzahlung wird

® mit dem Akitienstempel ver-

en Aktienurkur.den

über die neuen

er gden bei dertentgen Stelle, bet

die Elnza sftelung Ma

una

geleistet ist, na Quittung und ee

er g enquitturg über die Ein-

| ing auêgehändigt

le Vermitily êer Bezugsre

en

lid, homniver

hemui C ß, den 7;

7g des An- und Ver- dite einzelner Aktien

nmeldestellen.

Formulare r die A d obengenannten üweldungen sind

Stellen kostenfrei

Vunt 1918, Vank-Verein.

| [171386]

| A. Ei=rabme

AYY 2970 n

Nheiniich- Schl-

§ ® Gepinn: u d Verligen 7

Dritte Beilga

elnzcigenpreté far ven Sanuw

tinter S gespaltenep Einheitszeile 50 r? anf »cu Anzeigemvreit in Tenernngêszus\hlag von 20 9, H. erhoben.

a e

.

3. Erwerbs. und Wirtschaft3genosjenschaftern

. Bankausroeife.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

siche Ve- sicherungs- Bank Aktieugei-llschaft Berlin.

d 9 * D [ » Lr Öffentlicher Anzeiger. E

IJ-

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

{ amn mr d T T O isi da&# Gei. äfisjar ron 1 Zaruor UOL7 bid A0. Duzimber 1917 Ez, M ie8gals. 1) Vo: i 4 S A E : i A [2 ; 1) Bo:trag aus dem Vorkabre i A Al 1) Rückzersi-he:u: asprämien: (2) Ucberirá E (Reserven) aus dem Vorjahre: Feuerve: sih-rung N 749 219/91 E Siber Œintrachdiebstablve:sihckrang , . 30 722/30 1) aus 1910 bärtts en 328 76957 Wössericitungs!chbädenversiherung 3 055/24j 782 997 45 2) auf neu Abeino mene Poctefeuille 34 531 45 2) T Os des Anteils dec RüoersiBerer : Ei" bruchdiebstahlvecsherung n 5 86968 E 0 Cotta d R SE E a. geiltli E 292 275/52 b N O eia —— A N b. zurückzest:Ut N 506 0913| 798 368 65 “_æœ, La s B. Einbruchdiebstahlv2erKchzrung : E »ververfiherunag N 1288 27910 i e A GiahuBteblablo- fb g t 40M | 8 4 475,08 1033980 Wasserlettungs\Hädenveisiherung. .. 39 70 287 826/35! E E E S s c. Talo fleu-rreserve 4 E e 676/88 3) Pämtene!nnahme: E N C T 28 Feuerv-rsich-rung a 1 462 765 27 N n ur die eue i s O bis 2111s 888 03 QtaruWlebslahlversi@erung e 43 322 84 3) a R a cas rähitz Geht: jahr: asserleitunsschädenve : 339 6 j ' nunerirage : : e, i : N Ml T ¿U A Do E T 2 O z ) auf abiegevene De A 8 19375 Meuerben 6 1436 94 indru@diebftaktversider: ; Œinbruchdtebstahlrerserun .,., 191 75 N N M enA O g ALRE Wasserleitungeshäteaversicherurg 16 1644/69 Wasserleitungsshädenve:sihzcurg . .. 1407/49 4 v U D'— : —=5 7 b. verkaufte Versicherungéschilder . ., B 135/80 b. sonstige U-berträge: 471 93381 9) Kapitalerträge: Zinn... o 89 877/98, Alo eee 1500 6) E nd Oryantsattonsfonads 121 148/30/ 594582 11 N : A 4) Abschreibuna auf Joy atar . E 1516 10 Bestand : : 43 726 65 s Ó i S S 9) Verl «st aus Kapitaïanla jen: b. D A eung E e L Nuri ertut au Wertpapieren : aid ; c. Gebühren für Gemeindedarlehen . . 23 525, —| 274 329 82 L bnburiita L 250) -| 17761|— A S t a aa a 06 [7 O Verwaltungskosten, abzügl des Anteils der Rück [——— veihidze:er : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2e, Feuer vezrsißerung ; \ 113 546/42 b. sonstige Berwaltungosten. 207 076/61} 8320 623 03 7) Steuern und dffentliche Abgaben i: 1 484 29 8) Littungen zu gemetnnügig:-n Zwecken, insbesondere für | das Fezerl8idmwsen è 3 689 45 9) Sonstige Ausgaben: Beiträge füc Kranken-, JFnvaliden- und Argestellten- 10) G versicherung N : 4 969 24 0) Gewinn / ans Gesamteinnabme . . 2 537 21915 Gesamtaußsgabe 2 537 219 15 NRheinisch- Schlesische Versiczerung8-Vank Aktiengesellschaft Berlin. A. Uftiva. V-- mögaenäliberfibt ‘îr deo Zet luß de“ G-\* äf j:hres 1917 B Ve-ffvs. I E ESE O I M s O E T ne G R - 2 l) Forderungen an die Aktionäre für noch nit etn- 1) üfitenkapital . Ï : 8 000 090|— ) D stes Aftienka al... 5 M E R 6 090 000|— |} 2) Uevertrá,e af das nächste Jahr: 2) S: ti Ford i a. Piämtenüberträge : onstige Forderungen : ; p: a, Ráúckstände der Versicherten N F-uerverih-rung E 412 870 58 b. Ausstäade bei Geoera agenten bezw. Agenten 182 742 74 Et-bruchdiebstah'ye:sih-rurg 9 461/99 o. Guthaben bei Barken ur d Posischeckguthaben 324 980 76 Wasserleitungsshädenveisiherung , . 1407/49 d. Guthaben bet anberen Versicherungs8urternehmu-gen | 701 071 50 193 740/06 o. im folgenden Jahre fällige Z nsev, soweit sie an- : b. Sdhadenre’e' v: teilig auf das laufende Jahr ireffen 27 415/—]/ 1 235 210 Feuervers ru-q N 906 093/13 3) Kassenbestand .....+ : © 418 82 E'nbrucbdteditahlersiherung 4 47908 J Kapita!anlagen : Wisserleftungs|chädenve sicherung 21115} 93451942 A. Papen und Grundshulden . 0 0A 3) Dent Passiva: Guthab:n ander:r Vez: sicherungs- N b. Wertpapiere . Et u ternehm ¿ngen ¿ : 789: c. Darlehen auf Wértp tere E 150 000 - 4) Daganisattonsfonds C 121 148/30 d. Darlehen an ®emetnden +1000 000/—] 1886650 -}5) Een Salo 1 500|— E i S 13 645 301 6) Sou.stig? P fiva N E Aktiva N e e Unoerr chaete St-mpelbeträge. . ..} 1196702 7) Verlust. a j N —_ |— Für 1917 verrehaete, in 19.8 fälltge Beträge 10 000|— 21 967/02 A s S Gesamtbetrag - . 9 140 924 12 Gesamtbetrag 9 140 924 12

Berlin, den

gerichtsrat Dr.

Fn drr heutigen Generalversamml Die fagunasgemäß aussheidenden M der de Max Oster-Côln, Graf Leopold Zieten-Smolty,

7. Iunt 1918.

Rheinish- Lchlefische Verficherungs-Vauk UktiengeseAschaft.

Dev Borstaud.

Pahl:

Nordhoff.

g wurden bi? vorstehende Hewinn- und VeriustreGnung und Vermögenzübersiht genehmtgt. i Mitglieder des Auffichi8rats. Graf Otto von Baudissin-B rlin, Exzellenz W rkl. Seh. Rat Dr. Hamm-Bonn, Amis Nittergutsbesiger L. von Plucinskt-Swadzim wurden wiedergewählt.

Nach dem 12.

Dividende für 1917/18

Hainburg, den

2) Auf i? 4 4000,— denen A Auf tel einzureihen sind, zum Kurse von

ist der volle

kauf von Bezugsrechten entge. enzune

: ungen vit mebr angenommen. O e fit Lit. B bezeihneten Aktien, von werdz:n 4 1000,— neue

Aktien mit halber 55 0 tto gewährt. A, der neuen Aktien sowte der halbe

der älteren und

3) Belm Seude 7 4 Sus [Sein ftempel u erlegen. e nbarg ift bereit, Auftcäge zum Ankauf oder Ver- 3 hmen,

1918.

* Vereinsbank in Hamburg.

Dresden, den 15. April 1918, Muitienhaus V G. I, M Müller.

E O Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Dr. Hager. Pakl. Nordhorf. 7 v L V y [17128] En D UAtt:va. Vislarz?on‘o «m Zl “ezembey 1917 Passiva. ezug ne ; Ae ier e O P T E P D e “s ( j erer Aktionäre vom 13. April 1918 ift be- : M | “M

{ch!of} 4 E «l ar Gesellschaft um 4 600 000,— auf | An Gruntstücksfonto. . .| 657 924/25] Per Aktienkapitalkonto 4 200 000|— T 00 000, dur A 3gab? von 600 Stúck auf den Jnhaber lautenden Aktien zu | , K'fsakonto : i 99/54] Hyvoth: kenk „nto j 42d 000/— A 1000 —- mit halber D:vidende tür 1917/18 zu erhöheu. j Kontokorrcnt?onto 2497347] iherungsbypothefen- L le M Di- neuen Atft!en sind von der Ve--inobank in Hamburg mit der Ve:pflich'ung| Gewinn- und Verlüst- nto T 82 üb wnen worden, ‘den alten Aktionären auf je vier alte Aktien eine neue Aktie Dn 9083711} » Set lolaeren trans O 99 t it hc iber Div dende für 1917/18 zu 1559/6 netto um Bezuge aniubieten, _} Delkrederekonto E “Nachdem der Beshl:ßk der Generalversammlung vom 13. April 1918 sowie 733 791/37] 733 734/37 die dur&getübite Kapitalerhöhung in das Handelsregister eingetragen worden sind, | ebet. Gewiny- uod Verluüfou'o am 31. De:ember 1917 K edit. fordern wir die Aktionäre hierdurch auf, das Bezugsrecht unter den nachst:henden s —T ——- Dobinguiges art An Bilanzkonto . , „+124 172/76}| Per Pachtkonto 8 4 890|—

Hamburg, den 24. BY l Chauevei A.-G. Unfkosteckonto . ..… . .| 16761} , Bilan¡koato . 9083, 11

Bedingungen. geit 28. Mai bis zum | * U Lan : 4 08 29) ° findet in der Zeit vom . . Hypothekenzinser. konto O |—

xd Sa ATTS bh nd A in Hamburg unter Giareihun, eiue * Delkrederekouto , 1000) _ 1 bet diejer Bank erhältlichen, doppelt auufertigenden Anmeldeformulars während der 5637 L 5567.

Die Uebereinstimmung vo stehender Bilanz sowie des dazugehörtaen Bewtins und Ve:lutkoato3 mit den ordnungégemäß gefüh.ten Lüchern beitätigt hie. mit

Deresdrm, den 7. Mat 1918

M. Büchner, veieitigier Save: ständiger ür kaufm. Buch- und Rehnu- g!wescn

beim Köntgl. Am!8zericht Dresden,