1918 / 134 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[16249] Aktiengesellshaft Mir & Genest Telephon- und Telegraphen-Werke, Berlin-Shöneberg.

Die Giniösfung des am 1. Falt 1918 fêligen Zioss@heines zu unszren 4j 9/6 Teiishuldverichreibuugey findet vom 2B Aus L9LS ab ftatt: dei der Vank für daudel und Judußrie, Berlin, Sthinkelp!ay 1—4, und ihreu sämtlichru Niederlassungen, bet dem Barkhause S. Bieitz1 öder, Berlin, Behrenftr. 62—63. vei der Direction dex Discouts- Gesellschaft, Berliu, Unt:r den Liu den 3D, sowte bei unserer Hauptkasse, Schöneberg, Gezeststz. 5. Bzrliu-Sch6 2eberg, den 4. Zunt 1918.

Der Vorftaud. [17131] Gewina- uud Vezlustrehuuug der Emder Verkehrsgesel schaft A.-G., Soll. Gese@däftsjahr: 1 JFauner êis 31. Dezember 1917. Haben.

# d # d Verluft der Kaiverwaliung . 82 421/30 Gewinnyortrag aus Handlungs unk often : : 81 527/62 1916 B 2 44579 Saßzungsgemäße Vergütungen . 38 000—}| Betriebsgewinn 155 764/88 Abschreibungen auf Strititge Forderung | Betrieb2gerät und E der Kairerwaltupg 34 000 Inventar , ., 1032943 Gewinn aus Be- | Geschäfi8hau8 22 939,47 33 268/90} teiligungen 40 000 Gewinnübersuß für 1917 3 650/40 Zivseacinnahmen ivie 235 868/22 235 868 22 Emden, Junt 1918. Der Vorstand. Kowalsky. VeermBbögaenrechwunneg am S1. Yezember L917 der Vermögen. Emder Verkèhrsgtiellshaft A.-V. Verpflichtungen. t P) E Bank-, Kassenbestand und Aktienkapital: 3000 Aktien F Guthaben 3745697 à 4 1000,—, davon 252/ | Shuldner S 125 978/99) eingz1aßlt 750 000|— Metriebêgerät und Inveniar 20 3674| Giäubiger . ., 57 406/31 eshäfiéhaus . . ; Sayung#gemäße Ver- Metetligungen. gütungen . ¿ 35 000 |— Vorübergebende VerreW- Gewinnüberschuß für 1917 3 650/40 NUNgSPOIen S le 846 056/71

Emden, Zuni 1918. Der Varstand. Kowalsky,

[17139]

Theodor Teichgraeber Aktiengesellshaft Chemishe Fabrik Drogen- und Chemikalien-Großhandlung.

[17155]

Telephon- und Telegraphen-

Werke.

Wir maten bierdur bekannt, daß Herr Banksyadikus Walter Sauter in Berlin dur Todesfall aus unserem Kuffichtêr at ausgeschieden tit.

Vezrlin-Schöneberg, den 6. Juni 1918.

Der Vorftand.

[17153]

Die am 1. Iuli 1918 fälligen Co1:- pons unserer 4 9/6 Obligationen werde bereits

vom L5 Juni 1918

bei der Gefellschafis?nKe dir Vis-

marckhüite,

bei der Nationalbank füx Deutsch-

land, Berlin,

bei der Dresduer Vank Berlis,

bei der Berliner Haudels-Gefel-

\chaft, Berlin, bel der Deuticen Vank, Berlin, bei dem A. S®Saaffÿzausen’sHen Bankverein, C3!x,

bei der Vixectios der DiSconto-De-

selischafi, Berlia,

bei dem Bankhaus S, Bleitßröder,

Verlis, eingelöst. Bismarckhü'te, den 5. Junt 1918.

WVismarckhütte.

[17172] Hausa-§aus Aktienge se2sckchast Maunßheim.

Die ordentlicze Beu.ralversamur- snug unferer Aftio-äre fi«det am 28. Juni 191L, 1145 Uh- Vor- mittags, im Geschäftszimmer des Herrn Jufiizrats und Notars Koecht, Mann- beim, B 4. 1, statt.

Tagesord1111g 2 1) Vorlage der Bilarz, Vewinn- und VerfustreHnung. 2) Grtfastuxg des Vorstands und des Aussichtsrats.

3) Beschlußfafsung übrr die Verwendung

des Reingewinns.

Stimmberechtit sind diejenigen Aktio- näre, wele ibre Aktten spä:estens8 zwei Tage vor der Geuneraiversammiung

Antiengese!schoft Mix & Genest |

den Büchern

Kölnische Gummifäden - Fabrik A. G, vorm. Ferd. Kohlstazt & Co. Köln - D

WBirr# ög2enêeaniste0uag am 234. Dezimber A917.

Aktiva. (Zeitraum vom L Januar bis 31. Dezem d L Grundftü&efonto 100 000— I. Afttenkapitalkonto Il. Gebludekonto : 590 0,0|— TI. Reservefondskonto 111. Maschinenkonto und : Il]. Kreditorenkonto Giekir. Änlagekonto 210'000|—|| TV. Gewinr- u. Verlust, IV. GSerât-fo..io 10 000,— konto: V, Mobilier konto 1|— Vortrag aus V1. Beteilfgungéfonto 20 000|— 1916 . 5731,06 V1, Wedselkonto .. 680/79 Gewinn VITI. Effekleukcuto .. 408 495/60 1917 97 560,47 IX: Nafsalono 7 829/57 X. Debitoren u. Bank- | authaben . 284 324/08 X i. Waren- u. Material- | destände . ; „e 4 9351166 1 724 8592,70

pn T. "C s?

Eöiu-Deëtg, den 1, Mai 1918.

Der Vorstaud.

überelnstimmend gefunden worden.

ber 19 L ) Vasfiva.

Gewinu- und Vezluftrehmnng.

E

Die Rev .sionskommi! fion des Kusfichi8xats.

eus,

e So. t T. Un GBeshäftsunkoflenkonto S S 104 3176 L , Asschreibung auf Immobilien und Betriebszinrihtung-n 103 72877 Ii. , MRüdlagekonto Für notwendige, noch uit ausführbare Mr Instandieyung3arbeiten i 50 000 IV. „, Rüdlagetonio für Aifwendungen bei Ueberleitung der [J Betriebe in die Frieden9wirtsaft i 100 00 V. Geæinn zu vertetlen: M 103 291 5! 4a . » 43 200,— | 2 9/6 Superdivtdende e QUGOO= MRüdlaze a. Zinsbogenfteuer .. .. ., 5400,— Mäádlage auf KriegSuntaiftüßungea .. .. 15000 Gewinnanteile und Vergütungen .,... 9 852,38 SBOrTag Jur L 823915 103 291,53 | 461 365 39 Haben. B 1 Per Norirag aus 1916 V0 E 60 6 S 5 7310 M, Deo a 1 560 E 9 295 8 s Aren a o 40ck N 444 77871 Aa Uw 461 365 51

Die voritehende Rechnungsaufstellung sowte die Dewinn- und Ve:lustrehnu ist von u28 und dem vzreidigien Bücherrevisor Herrn Frcty Forberg geprüft und n

Die der Netberfolge nah au3\chetzenden Mitglieder tes Kuffithtsul

Vil«nm azn 310. Degzembey 1914. bei der GVeselschaftekasse hinterlegt | Herren Karl Wendt und August von Recklinghausen wurden in der heute fi haben. N atfunderen Hauptve:szmmlurg wiedergewählt. 2 Méciva. “é 1A 6 \d2| Maunnh-cinmn, den 6 Junt 1918, lu. D2ug, den 4. Juni 1918. An E A E M Os Der Ausifichtsrat. Dr I. Nofenfeld. Dex Vorftaud. [1713 E E a a a0 N E d L s P .G #-« Mafsalonic! Beliaind in 39 052/54 N Petersverger Zahuradbahn-Sesellschaft, Königswiuter. « We-chselkonto: Bestand O 2780/05} VermögeuL8tverte. Veruögeuslberftckät am 31. Dezember 1987. Verbinhdlikeiten, e Gffefienkonto (Kriegsanletbe) L 99 417/35 (P E O R T E Ei EEDEEI RSEE SE G E ZSSZTED E] E G C - Kontckorrent?onto: Bu@Sshuldner .. ..« « «« 964 650/34 | Bahnanlaze R 444 164 86 | Aftienfkapital O | 211 000 « Warenkonto: Beitand . O 2 026 350/85 | Möbel und Werkzeuge „L, 1/— | Sguldve: schreibungen 5% 143 000/— H = Maschinen-, Apparate-, Utensilien- u. Mobilienkonto | 107 000/— Haukonto n E 302/75 h S 10 auge 4 000|—| 139000 . Zugang S. E. 00.0. 01.0 2 00. 0 0. 0 0 GILO 32 201 74 Norrâte B Md M Me M M 4 977232 Nüdllage für Erneuerung N 18 355/96 } e / [D 20174 N E E 208 78 Neberwetfung ia 1917 T 3 000/-——| 2130N / e 34 2017 ò 000/— | Weripapree , S 5cloa l Rüdlage für Tilgung z 85 000 | L : = Vora#sbezahlte V-rsiGerungen 5/36 hs | | j PPrütobesad 22 24220) O (Bes, O S 9 E A e ü Zeit vom N U 0. S 0 04 T S 00 SA KBetriebs 5 inB'Wenionto: n , [ MOMeibUng ee «{___22 243/20 70 000|— S e Ba laaio: 8/90 1. 10. bis 31. 12. 17 | 17314 6 Warten s e ¡S Verlust bis 31. 12. 16 108 886,89 Gläubiger: Konto verschiedene Gläubiger 691/05 | Ma 990/95 Verlust in 1917 21 280,02 | 130 166/91 Dracheufelsvahn, lfd. Konto 16 492/19 591 95 Dralhenf-:lababn, Separcatkte. 72 386/23 reibun E E 990195] 1|— randidßa enregu erionto Bs Abshrelbund S Brandschad lterkont 120| 89 6694 o Neue E: O #0 S 0 E E E 0 E R Vo ftand | 980 7821 ua S 11 424/72 r . S755 AbsHreibung E Ml E NaHfiehend veröffentlichen roir den auf den 31. Dezember 1917 abgeschlossenen, von der Generaive: sammlung (! Nasot S R nehmigten Ab\chluß nebst G-winn- und Verlusirehnung. In dec ordentliGßen Generalversammlung vom 6, Juni 1918 wurde v asotoninverwertungskonto. „ooo 1/— | ¡u Mitgliedern des Aufsichtsrats tie im regelmäßigen Wechsel ausgeschiedenen Herren: p MeIetltgunge oro. 5 v ooo a o ae 1|— 1) Rittergutsbesiger Max Graf von Bethu'y-Huc zu Berlin, ¿ S ea L aao Á f 2) Landforftmeist:r a. D. Aug1ft Tiburtius zu Berlin [1718 ) M E D006 00 Ra wieder2ewaIitT. i deri Se Soll. Abschlus am 21. Dezember 1917. Saben. O aae 3 627|— | P E A | —_ s M # S R E s Automobilkoito . e oe e a S Rafse O 2 150899 0 E 23 | i 20 000000 5 557 257 anfkgutBaben . .. E 38 291/09 4F °/% vldverschretbungen , . . [20 000 000 | N | 297/13 Laufende Rechnurg, Schulbner . 1 953 603/13 ad ¡urüderworbene. . .. 650 000 19 350 00 Per Aktienkapitalkonto. „eee oe ae 1 750 000'— | Allgemeine Hypothekenrehnung „ole 4 Veseblide Nüdlage: . . . 708° Ordentliche Rücklage : O V6 O E 0 1295799791 | Alliemeine Pypcthekenrechnung, | - Viüdlage für Auslandsforderungen , « 1. L E A E N L e j Hvvotbekenkonto 1268 750|— | Srundjtüd-r-Gnung . .. . 13 320 38466 | Retikaufyelder . . . .. P 160563 55/ 183360 S Kontokorrentkonto: E Brundiiücckésrehnung der Auftrazs- Allgemeine Hyyothekenrechnun der L N * “a. Buthalä-biger 498 096/76 E 8 801 263/88 | * Auftragsge\chäîte, Gläubiger 605 682. b. fl Q a O00 GrundstüF8rcch1ung der Renten- 8 Gau ente e Tine Gläubiger L 589 9839 c. Banken eo do ooe o E S 1007 0b O ofen S P41 249/25 || Laufende Rehnung, Zwischenkredite 21016 Vor dem Kriege im feindl. Auslande begebene Akjepte 49 861/14 Geschästshaus Hindersinstraße E 518 000|— Laufende Nebnung, Feste Darlehen 100000 Dividenrenkonto : Noch nit vorgekommene Dividende 330|— | Begeb 44 9/6 Sparkafseurehnuvg der Angestellten edt Gewinn- und Verlustkonto: Saldogewinn . . „, 255 660,10 E D a Rb Hypotheken auf dem Geschäfishaus 600 l 5557 257,13 | feuer E 62 023/90 R I GPJENPRERE S: 9 9 noah I LE E Sewiun- uud Verlustabreuung am 31. Dezember 1917. Abschreibung . «1202390 50000— Zinsen auf 45 %/, Schuldver schrei- | Pa T V A AZETETI rens E E Haußeinrihtung . .. : 6 515/90 A 399 769 M 2 Abichreibung 3 515/90 3 000/— | RütXiage auf Ruhegebälter der M An Abschreibungen: Hinterlegte Sicherheitswehsel . . | 6028 078/44 Angestellten . : ' : un2 Grundl a E 16 000/— Bürgschaftsrehnuna, Schuldver | 4520 70011 Noch nit be1ahlte Zuwathesteuer 2E Ma'chinen-, Apparate-, Utensilten- u. Mobilienkonto 34 201/74 VyvotbekenbürgschaftsreGnung, Sickerheitsweä&sel . . „1 6028 078 44 Fast1g-n- und Emballagekonto 22 243/20 Sud i « . « «115565 997/50) Bürgschaftsrechnung, Gläubiger . | 4520700 11 Pateutkcnto e N oa a S 290/95 Hyvothekenbürgschaftsrehnung, Ó S Ns i Éo n ea d L an wr Gläubiger Lo E 900678 eann L A 27 1 Vebertrag auf neue Rechnung a A A aen E Ero 73 F Betriebaunkosten, Talonsteuer bis 1926 usw. 785 730.89 | ma S nee T T T G D Wersufvednung Lo, L ¿* Bilinikoulo: Sena ae 295 660/10 Ae M Er 2a geraeine Verwaltungskostenrehuung 404 552|//0 } Gru-dtüdsreGnung und Grundstücks8- deebi 1 099 178/53 Nan Stempel ; e cie E g Ra der Äuftrageae'äite 1 2765 349/10 . nsenrechnung E ) ab: Allgem. Betriebs- u Verwaltungs- Per Vortrag aus dem Jahre 1/6 4 22 176/02 Auftrazsgebührenrechnung . . . . .. 4193/69 ü 978,82 Warenko-to: Gewinn aus Hauadel und Fabrikation 1077 002/51 Wer! apiere, Verlujte a E 97 097193 O B Æ Ln N 1 785 432 16 1 099 178/53 | Begebungsrechnung der 0 uld- r R Der Auff@tsrat. Der Vorftaud. En 080 MASNIEUEN, Hos Wertpapiere, Zinsen E Dr. Max Brahn, Vorftitender. Friy Lands. Dr, Wilh, Triepel. | \P1e E E Die Uebereinftimmang der vorstebenden Bilauz und der dazugehörigen Ge- ga ivi Us i revung os 515/90 winn- und Verlustabrehaurg mit den ordnungtmäßig geführten Handlung#büchern | Leingewinn: Ueberlrag auf neue Rechnung 0 067/35 der Th:odor Tetch;raeber Aktiengesell\chaft wtrd beshein!gt. 1 032 026/63 Berlin-Wilmersdorf, 19. April 1918, Dex Vorftaud, Vaozrlio, im April 1918. Die Revisoreut Nifolsburgec Straße 6. Pa\@{k Dr. Weid Or. Wehner Paul Wiilnorwwo, Königlicher HaadelKihier a. D., bcelzeter Bücherrevisor. G Ee E L andba n f, Tiburtius. L

p BesDluß der BVeneraïyzrsamm- “m 24. Mat 1918 ijt die Papter- Molfezg L-S. aufgelöt worden, r gchen dies hiermit bekannt und fordern gleihzzitig di: Bläubiger unserer Gesclls@aft auf, si wegen ibrer etwaigen iprühe vet 2:2 zu melden, Molfegg, Württ, den 24. Mai 1918.

Papierfabrik Tolfegg E N.-G., L, Liq.

Liquidator: C. Schwedler.

Der

15799] . : Keitinghusener Dompfmühle, Actieagescll'chajt in Liq. Nahdem in unserer Seneralverjammlung am 23. April 1918 die Auflösuug der Gesells@aft ium 31. Mat d. J. bescklofsen worden is, werden etwaige Giäubiger ersucht, thre Forderungen und Rechnungen

bei uns cinzureihen, : Keninghuszu, den 1. Junt 1918,

Der Liquidator: Chr. Möller.

{17166}

iusinsiig von ch°/oigen Telischuld-

versÍreibunçen vem Jahre A889

Ber C g

Maschiteufabriken tieugesel saft N in 2Blfeld-Delligsen. E

Bet der hzute erfolgten notariellen Ausisofsuug ver von den Brauns®#weig- Hannoverschen Maschinenfabriken Aktien- gesellschaft in Delligsen- Alfeld (früher Carlhütie) außgegebenen 4% igen Puctia!obligatiouen, veranlaßt dur die jetzige. ScHrldrerin, die Maschinen- urrd Fahrzzugfabriken Alf-lh - Delligsen A. G. in Alfeld-Ltine, wurden folgende Nummern getogen:

Nr. 204 260 263 304 409.

Dieselben gelangen vom L. Oktober 7958 ab, an welem Tage bie VBer- ziufung aufhört, mit M L059 das Stü

dei der VeselschaftMafse oder ket den

Bankßäusern Max Weyerstein, Hanover, und Sgottsricd Derz- feld, Paunover, zur Auszablung. Üifeld-Leine, den 5, Iunt 1918,

Maschzinaen- und Fah:zeugfabriken älfeld-VelliglenAktiengejellschaft

(früher Bernburger Ma2!chineufabri?, Æ, G. Alfeld, Leiur).

117167] 24% Teilschuldverschreibuungen vom Juhre 1200 dor Vernburger Ma- sckiae«fabrit itiengeselshaft, jeyt Moaichinen- 122d Fahrzeugufabriken Blfelv-Deniafen Aktieuzesellschaft iu A|feld-Leine.

Gemäß § 4 der Auleißebedtngungen findigeu wir hiermit den M-stbetrag chiger Unketibe zuu 2. Januar 19149.

Vie gekündigten Teils(uldre s{retbungen bönnen sofort gegen Lteferung von é 1009,— bew. 4 500,— 59% Kriegsantethe und Barzahlung von 450,— beiw. 4 25,— oder Lom 2, Javuar 1929 a6 gegen Darnablung von é 1030,— bezw. 4 51S

he! ver Besellick(af:8?afe oder bei den

Bankhäusern Atil-emein? Deutsche

Evevit-Austalt Filiale Berubueg,

Bernburg, Vebrüver ÆXruhsoid,

Dresden, : eingelöst werden. Die Verzinsurg “der gekündigten Anleihe hört utt dem 31. De- zember 1918 auf.

Alieid, Letue, den 5. Juni 1918.

Mascinen- uad Fahrzeugfabciken

Alfeld-Deuiglen Aktiengesellschast

(früh?ze KBernburgez Maschiveufabrif Nifels Wétiengeseilshzef!).

[17168]

Auslosung, betreffend 5 ige Teil-

Muldverihreibuugen vom Jahre

E902 ver Brauns, -Danuove- (heu

M E G. in Déelligseu- feld.

Vei der heute ecfolgien notariellen Auslosung der von hen Braunschweiga- Hannover|chen Masä&tinenfabriken, A. G. in Delligien ausgegebenen & °/giaen Teil- fGulbverschreibungen, veranlaßt durch die j gige Schuldnerin, die Peéasinen- und Fahrzeugfabrifken Alfeld - Delligseu A. G, in Alfeld (Leine), wurden folgende Nuwoinmern atiosen:

Lit. A 27 42,

Lir, RS 123 124 142 245 297 299,

Lit. © 311 360 369 434 441 467 474 485 498,

Li. 8D 514 540 586 593 598.

Dies-1ben gelangen vom 2. Januar 1919 as, an welchem Tage dite Ver- gg erE mit 46 2060,— bezw. f 206 d ezw. #6 815 bezw

et der Vesellschaftskafe oder bei den

Bankhäusern Max Meyexsteia, Haunovee, und Goitfried Herz- feld, §aunsover,

jur Auszahlung,

v Von den fruber ausgelosten Teilscchuld-

eish:eibungen, deren Verz!nsung auf-

gehört bat, find die Nummern

Lit. B 231 und Ut. D 587

nos uicht vorgezeigt worden.

Leine, den 5. Juünt 1918,

Aifelv. Masrhinen- und Fahtzengfabriken

AÁlfelò-Delligsen Aktiengeselisczaft Crüher Berxbuegee Mas dienfabri

Ve

für

ges

Die

bringen wir Gznera!versamm

Aktien Gesellschaft Zoologischer

Garlen zu Elberfelà. e14ytige ordentliche H - rsammianug findet statt tar PA

2) Vorkage der Bilanz per

uvd des AuffiŸtsrats.

31,

Dejeni- [171 ber 1917 nebft Revisionsprotokol ; 3) Antrag auf Entlastung Les Borsiauda |

4) Grgänzungswahlen von Mitgliedern |

j

, 4 5

76]

Rheinish-Weftfälische

Boden-Credit-Bank

Berlin—Cöln.

Die neuen Zins!cheiabogeu zu Serie VII T S A E vom 15. Ju

den 4°/) Pfandbriefen unserer Bank ni a. e. an

(17152] ‘zur Ausgabe bei unseren Kasseu in Côöla und Verlinu, Französis&estr. 53/55. Die T2lons sind mit arithmetish geordnetem Nummernverz:ichnis einzureichen,

Unter Bezugnahme auf vorstehen hiermit zur êffentliGen lung eine Dividende für 1 #6 1000,— festgesct hat.

1 Aktie yon Die Dividende gelargt bei dem Bankhaus

bei der Bayerischen bei den H'rren Gesrg

Vilanzkonto pro 28. Februar 19LS,

5

deu 27. Juni d I Nachmittagi an D, Jo F ittags des Au ; euge, im Wirtshafisgebäude der Ge- Uibersei L V 1918. _TagesLorduung Frei Ly r 1) MelSüftobericht über das Betrizhs- S Pg E os 17s _ agr 1917. Arthur Lucas, Schriftführer. [17130]

; |

von heute ab

Gebr. Aruhold, Dresden,

Fromberg «& Co., Verliu, und

bei der Gesellschaftskasse zu Schweinfur

en Einlieferung des Divi

Auffichtsrat seßt e So Schmitt, Dr. Heinri Arndo

Hans Neumeyer,

rnst Sachs, Fabrikant, Königl. Geheimer K : anfdirektor in Dresden, as tenrat, Fabrikdirektor in Bauten.

gel- und Maschinenfabrik

Or. Iohannes

( \{ch, Köntal. Kommerz William Busch N Ai 1918.

Schweinfurt, den

Deutsche Gußftahlku

dendenschelns für das

aus folgenden Herren zusammen: Milonalt in Bamberg, Vorsizeuder,

Aktiengesellschaft.

Fries. Höpflinger-

e Ziítiva. : N L | An Immod®ilienkonto T: Bestand am 1. März 1917. 1 580 746/10 M S E a 112 158/92 | estand am 28, Februar 1918 ., .,, “TE92 905/02 i 5 F x S, Gde I J | A 2 eo R E 1659 046 92 e Immobil eakonto 1: Bestand am 1. März 1917| ————|— | U an 28, Sebruar L 423 617/38 | A 8472 35 | S : 415 15 03 S O A R 942 46 267 202/57 « Kraftaulazen?onto: Bestand am 1. März 1917 und |———|—- GILaS, Gobruar 1918. n 150 000|— G E V «„ Fabuikation8:nasHtnen?konto: Bestand am 1. März 1917| 250 000|— M E Bestand ain 28. Februar 1918 ....,., [20855 Wre 421 292/22 1|— « Werkieugkonto 1: Bestand am 1. März 1917 und | A 28 Ota S i i « Mobilten-u, Utensilteukto.: Bestand am 1. März 1917 ile | O C 3 759/45 Bestand am 23. Februar 1918 ....,.., 3 760/45 Abschretbungen L A E E o E r A A E E E 3759/45 1— « Pierde- und Wagznkonto: Befland am 1. März 1917 und am 28. Februar 1918 , N n S » Feuerwebrfonto: Betaud am 1. März 1917 urd Me B Ls O S 7 odeltonto: Vesland am 1. März 1917 und a N C E 1— « Pitentkontc: Bestand am 1. März 1917, . C ZUgang E 4 895/20 Bestand am 28. Februar 1918 ......, T 1896/20 Abschreibungen s : 4 895/29 1/— s Le: Bestand am 1. März 1917 und D a 2 ea 1— e KRatalogkonto: Bestand am 1. März 1917 und am 238. Februar 1918 E i; 7 1/— « Jadustrfeale!sfento: Bestand am 1. März 1917 und Om 20 Me S E la Warenkonto: a. Halb- und Ferttgfabrikate , . . 1 128661113 D obmaietaea 1187442125] 3 161 032/38 « Kanio?orrentfonto: a. Bankguthaben. . .. . ,. [260299757 b. Versch. Debitoren... 2 954 979/09] 5 557 976/66 « O E 4 540/75 2 Geno a 1865 112/50 12514 92278 : __ Paffiva. Per Aktienkapitalkonto . S 9 000 000|— e Ordentliches NReservefondekonto 768 946/81 a SDENCITCIETDeTONDAIONIO a e « oa T eo 200 000|— 2 SriegSreerocTonDeIoNIO aaa 1 900 000/— Dele c 50 000|— ¿ Molo lerre bon e «e ea aaa 19 500|— 7 Dibidendenton o 1e ae 120|— o 1914/15 E H S i S u) 300|— "” 1915/16 E E E E 2 1 500|— u“ 1916/17 . O60 G 0E 6 000|— 7 920 L T Vettermol ar e 13 675/58 Ua e oa oa e 86 324/421 100 000/— Mon OTONTENtIONTO Gre) 2399 273/34 Gewrinn- und Verluftkonto: M Men c 622 276/32] Zuwendungen: Arbeiter oba brISlonlOo e e. « e oe 86 324/42 Allgemetne Wohlfahrtszwede „..... « «| 100000|—| 100000 25 9/0 Dividende . oa aa 2001200000] 1250 000|— Tantieme für den Aufsichtsrat, Vorstand und Grat fifationen an Beamte. „e + + «e 325000/—]| 325000 Vertrag auf neue Rechnung « « « « « «+ - - +/__39398263{ 393 98263 277 58337 1 12514 922 78 Gewinu- und Verlustkonto am 28. Februar 1918. So. M S b S An Aufwendungen, Saläre, Handlungsunkosten, Ver- siherung, MNe!sespesen, Portt usw... | 11628 123/48 e Steuern und Abgabn „e S | 403 041/30 A AOiDrelbuUn N | 622 276/32 Für allgemeine Wohblfahrtszwede „„„.=«« 100 000|-—- A:beiterwoohlfahriekonto ee e ___8632442 S a 200 Dividende «ao o ad e 4 E Ï Eule für den Aufsichtsrat, Vorstand und Grati- fikationcn an Beamte S « « «¿4 329 000, 2 . Vortrag auf neue Nechnung . « « « » « «+ « « «393 982/63/ 2 155 307/05 4 808 748/15 Haben. Per Gewinnvortrag . - - do Ns 62 u Abri . . . . * s , . e . Zinser, Skoato und Dekorte 06 4 B « Warenkonto (Rohgewinn) „ooooo 4 808 748/15

de Bilanz und Gewtnn- und Verlustrechnung Kenntnis, daß die heute hier stattgehabte 917/18 von 25% = #4 250,—

Vercin sbauk, München, sowte dexeu Filialeu, furt Jahr 1917/18 zur Auszahlung.

ld, Bankier in Dresden, stellvertretender Vorsitzender,

irektor in Fürth i. B, Bankdirektor in ommerzienrat in Sweinfurkt,

wozu Formuiare von uns bezogen werden können.

Cölu,

im Juni 1918.

Der Vorstand.

[17150]

Leipziger Wollkämmerei.

In der am heutigea Tage stattgefundenen 28. und legten Amortisation®-

Nummern gezogen worden : 12 Scholbdverschreibungen Nr: 20 36: 102 116 129/133 13

verlosung ter 42/5 Schuldverschreibungen unserer Gesellschaft siad die folgendcn

Lit. A zu § 5000,—: ®

159 169 185 189 195.

125 Cchuldverschreiburgen Lit. 12 zu 4 L000,—: Nr. 8 30 41 96 101 134 156 162 166 171 202 203 221 222 233 239 240

992 609 615 625 638 669 673 681 697 71

244 278 288 289 305 316 333 352 355 358 367 442 444 482 485 511 512 560

4 722 731 732 765 770 787 811-852

859 867 876 886 941 958 1071 1091 1120 1171 1177 1187 1189 1191 1206 1213

1944 1945 1952 1975,

30, September 1918.

1217 1218 1245 1251 1281 1288 1293 1329 1330 1350 1396 1401 1445 1452 1454 1499 1502 1517 1521 1522 1526 1542 1611 1622 1637 1655 1673 1677 1682 1703 1714 1724 1748 1753 1767. 1786 1795 1812 1815 1856 1904 1914

Die Autzahlung der oben bezeichneten ausgelosten Schuldverschreibungen findet vom 30. September 1918 an statt bei der Allgemeinen Deutscheu Credit- Unustalt in Leipzig sowie an uuserer Kasse.

Die Verztrsung der obigen ausgelosten Schuldverschreibungen erlisht mit dem

Die früher ausgelooften Shuldvershreibungen aus: 27. Verlosung vom 5. Juni

1917 Lit. B ¡a M 1000,— Nr. 71 865 1931 find uoch nicht zur Einlösung

vozgeïommen. Leipzig, den 6. Juni 1918,

ausch.

ees Wollkämmerei.

Tittel.

[17138]

E E

Vermögensaufstellung auf S1. Dezember 1917,

# M R 1) Geundbefi e N U OLOSO269 Ab\chreibungen von 1909 bis 1916 ... . „| 223 022/51 1387 832/18 Zugang 1917 „eee ooooo 3483834 1422 670/52 Aeu U S 37 347/34] 1 385 323/18 2) Maschinen und Werkzeuge . 2 E 88S TAIDO Abschreibungen von 1909 bis 1916 ,... „} 199 768/63] 135 108/92 Su P22 147 430/13 Abschreibung 1917 Si. S E #0 000 40 947/07 106 483/06 3) Verschiedene Betriebsanlagen .. ....,,. „| 315 50769] Abschretbungen von 1909 bis 1916 ,.. , „| 176 406/07 139 1u1/62 SUgana I 18 896/39] 157 998/01 AbIMrebuna L R 32901/9194 12509610 4) Betrket 8geräte und sonstige Fahrnis .. [T5 T7481 Abschretbungen von 1909 his 1916 ..... 92 L 52 815/61 Zugang 1917 T Q E 00 T 0 E 0 Eo 10 110/24 62 928/89 ADIMIRbUa L, 7 843/33 95 085/92 Außerordentlihe Abschreibung 1917. .. .. 55 084/92] 1— 5) Fuhrwerk A E dOHISI85 Abschreibungen von 1909 bis 1916 ....« 25 906/65 14 208 70) Sudan 1 a N 45— | 1725370] Sra oa ooo 2 176/20 . 12 077 Außerordentlihe Abschreibuag 1917 12 076/50 6) Fertigerzeugnifse, Handelsware und Rohstoffe . . . 1056 220/87 e S E 52 293/87 8S)W Ml E 191 853/50 9) Beteiligungen und Wertpapiere „. «o e «+26 2 279 065/90 1) C io ch 2 456 470/90 7 652 809/38 N Seemann ooooo O 3 150 000 2) MUCIagen, GEIeBUE u a ooooo eia 345 000|— 3} Sonderrüdckiagen a 283 500|— 4) Teilsuldverschreibungen „o o 800 000/— Mg L ca 14 000|/—| 786 000|— 5) Teilshuldverschreibungszinsen „0. 9 855|— 6) Gewinnanteile, unerhobene „ooo 3 480|— 7) 1 ohnerstiftung v L) * * . e 0 o s . . 72 106 36 8) Gläubtger E S 2 029 769/46 9) Gewinn: Vortrag au3 1916 „6 91 502/71 Gr agu O o oon eine 881 595/85] 973 098/56 7 652 809/38 Gewinn- und Verlusitrechuunq auf 31. Dezember 1917. S E. aran B LA = e: E g Allgemetne Unkosten eins{l. Gehälter und Kriegssteuer-

A ao o aa E 1481 895/88 Bleie O 101 377/19 Abschreibungen, ordentliche ea e E L2L2LOOO Abschreibuvgen, außerordentlihe. „..... « « «h__6716102| 188 376/87 M eo oa 973 098/56

2744 748/50 Mor aa au E ae 91 502/71 Betzuiebs8- uud Handelgewnn „oooooo 2 643 686/87 Ven 9 998/92 2 744 748/50

Der Vorstand. Matth. Hohner. Der durch Beschluß der ordentlichen

Trosfingeun ausbezah!t.

Mitglieder Iwiedergewählt. Tr gen, den 7. Junt 19183. Dex Vorftaud.

auteil von 1509/5 und der außerordentliche Gewtnnanteil von „6 50,— auf Anteil schein, zu). 46 200,—, werden von heute ab bei dem Bankhause Stahl & Federer Aktiengeseuschaft in Stuttgaxt und bei der Gesellschaftskafse in

Matth. Hohner Aktiengesellschaft.

Andr. Hohner. Will Hohner. Hauptversammlung festgeseßte ina eden

Bet der ftattgehabten Neuwahl des Aufsichtsrats wurden die seitherigen.

Will Hohner.