1918 / 134 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[17129] N s I’olation Aktiengesellschaft [16611 Vygaunkohlen- & Briketwerk VBerggeist Aktiva. Bilanz für das Jabr On x. Vaifiva, Mannheim. - Nktiengesellschaft, Brühl. ,

An tg P O A [B E P y Grundstückskonto 98 509 9u}| Aftienkapitaïkonto . . . .| 150000] In der heute flattgebabten Generalver- Visanz am 31. März L918. Pasfiva.

Ei r: 2 | \ Tun TTE Sol j Aktivng. MoblUlienkonto (4 25 252,— | f Oppothefenfonto . . . .| 411 700/—| E E 800 0002 D atme rae - 2% Abe | 1 43 2/0 Obligationskonto , 44 500|— j‘ ' ' fs

500 000, auf «2 A Sao Dori Hon ai Raib ant 26260! 9398 1/0 Obiiza)iouskonti 400|— [lter fofortiger Einzahiung der neuen | Fruhenfelderkonto ( Aktienkapitalkonto . . | 1500000 5 / A Qx

lgeie A R 4) Li a S U 0/ Oblig, d R O m L Gruntstückékonto . 333 000 —|| Reservefondsfonto - . 150 000 m 7 cit (11074 E Cid G T8 0P 422% E D A, E, t 4A A : fg : Effekteakoato L Ian 42 0 Obli idt. -Sinfettkorito 1 024 65 Manußeim, 31, Mai 198. Sebäudetonto : A 5 983 0009 Erneuerungsfondskonto 20 000 U) 7 (R N e o ew F 2 4n Lp 65 5 A K #5 a d U d 3 E888 f 2 / 6 ° FOC B f E i 044 P S TARt 9 M bppothetenkonto R 3 990|—| Lok, DiiialitAiufénkanto 914555 [ [17151] Der Voritaud. Maschinenkonto . , : 63 000 —|| Unterftüßunasfondskonto 45 009 e / ( 0E pp } - h A © e wb s ù „di e ; V) / assafonto Moxl fts 7 "j i Fautionäfoato A 3 000|— Krüger. Kettenb1bukonto . . 21 700 Stif1ungsfondsk.nto 2000 2/7 934 : S : Wewinn- und Verlustkonto 10 501/90 oes xe pier 1 G S 4 28 745 Sefinutnaduis. Anschl- konto S 55 500 Dividendenkonto 3 450 0 Depe 3 Vi antay Be L111 E N eid 46 : f atmachun 7_| Seilbabnkonto S 10 Rückstellung für Zinsen, G E S E E OEE : : aa is 737 269 66 737 269 661 Bei der heu'e in Gemäßheit des Til- R 530 000 K chaftéberufs 74 955/71 i » = 37 269/66! 737 66 aungsplans stattgehabten notariellen Aus- erfietornts . L 0 napvfs erus3genr. , toeriucunasfaden. L E E

Debet. Sewion- uxd Verlustkonto. Kredit. | ¡osung wurden von den Mege- und Einfrted,-Konto 10|— | Rückiiellung f. Talonsteuer 15 000 ck Mufzebote, Berlust- und Fundsa@en, Zustelungea u. derg. un Do adi N.

E E E E R E I R M C Æ# [A Per 6 i j 2 5 : 2747 ¿ v O L s C Q Meobiklienkontoabshreibung . | 1262/80 Mietenkonto l 95 049 65 | Jahre 1924 der auf uns über- S s eie Braunk. 10/—| Gewinn .- 374798 9 sang 26 n e S E : § E und Sa 1e Serteeans, 44 9/9 Obligat. -Zinsenkonto 2 002'50}] Pfandbriefamoriisations- j s gegaogenen Rudolf Kröner Akten- Ah Brikett - Syndikat, b, ¡anditgesellschaften auf Aktien #. AktiengeselsGafte. „Anzeigenpreis sür den Nan einer ä ge(vaitenen SEinhcii8zeile 50 4. fau8weite.

4 9/0 Obtfigat.-Zinsenkonio , ,| 4 576|— rüditellungtfonto . . „, 900|— | Sesellshast in Lengerich die folgenden L Zti E A 40 000 —- e Mh eigenPreis «in Tenernng8zuscklagy 00m 29 v, S, evhovem. | 19. Verschiedene BekanntmaGungen.

F E M Sa T U Sa : Côln. L ——————————————————————————— Sinfenfouto Ee À R e O 901/90 Nammern gezogen, und zwar: Beteil, b. d. Verein. Ges. E 2E E A E R A

ì, Écwerbs- ünd Wirt\hastêgenofseaschasten,

E da Em N TEMERE Wb E n / Miederlafsung 2c. von Rechtsanrolten.

«

5 9/0 Teiischuli vecschreibungeu vom Birkhoftoveatarkonto 6 000 Släubigerkonto . 2 054 669 A iufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. j Aas 4 04-004 L185

r F

3195 213

R E oFenzinl Sl T Mr. 10 14 51 57 59 117 139 146 174 | Be l O 7 T | [177 208 230 258 259 269 312 316 347 | Rhein. Braunkohlenberg- | 000 S : 1358 365 373 375 404 461 469 = Si, 25 |/ weike, Göôsn 00/—

54 N i ordentiichez Benrraiversamalung er- y ; i . Bom L, Juli d. J. ab gelanzen | gzebeust ein. 34 uns, „Hiermit vie Herr 11 M o at A S zenèe unter Tari ler Avtßht a :8gfs- Tagrsortbuung : : Fabrik zu: 40. muvente| B M LCDOE jen ummen unserer £499 Teil, | 1) Bes&lut.fasiung über Berwendurg tex u, 1B: VmreciEung zur RüÆabluing: j ft. Benzralversamimlungsbeshiuß v:m

e ugen L. , L. de Y i (x) i j R versammlung, welche, e am 1, Juli 1918 fälligen Zins, 121 C S ( 0 5

ine A ; i O0 O0 4E a Q q Cr A nserec Teiihulove: ci Nr 22 29 45 06 60 à „e 1000, 21. 4 ds. Js. erfelten Zuzahlungen.

O2) I

4 2

E. g? S S 5 gal

“f

——y R C E C dan

36 451 55] 36 451/55] (u 4 1000 —. Qucretta- Beteiligung . « | 1240 600

Werlin, den l. Mai 1918, i guitr: 04 574 A 587 622 696 688 O E e : | 59 726 728 736 748 79 Q] E : ' ck Verliner Odd - Fellow- Hallen-Wauverein- [210 G1 N o St 204,46 500,—. | Shuldrerkonto . , . . | 237 863/32 Mktien-Gese!lschaft. Die ausgelosten TetliBuidver!chreibungen Beständekonto . . 927 ea i [2E N S (ales „Jnt er D E A aa 1899 weiden vom! O lat 148 166 274 208 230 241 2) cjenderungen der Statuter, Der Vorstand y treten am 1, Dezember Tons E 4 239 8741/10; 4 239 874 10 Ges llihaft sadel, ergevenit einzuladev, | 20, Fua! ds. Js. au E j 290 cs f l à é 500, n j § 2. (Die Fitma lautet künsfiig S : : 5 Lina nh Weehor e u , i f Mitte, ten 7. Junt 1918. j 7 Dresburg DrEFheit ute Ainlôung erfolgt mit f Z Vogtl, Industrie Aktiengesel!ch2 Max Frank enbas. Sitgfried Hahur, Nob, Bastnsti [erni 6 rem Menzwert “init eina Vetoian, und Verl sttonto am L. März A9. Haben „West“ Gesellschaft | m, | ber Srcoduer Bank in Dresden, | in 6205, Tes nit A020 | Wogil: Industrie AttiengeselCaft Die Ulbrrelstimmung mit den Gesckä’tébüdern der Berliner Odd-Fellow- | Z.sdl2g ton 2% gegen Rückgabe ver- E Ea Aktien-Sesellshaft, Köln, | &. sat&cavera. W. Metfendurg. | der Dresrner Back in Leipztg und [174 dr Stücke nebst den nicht 1ällign| § 2. (Als Gegenßand des Untere Hallen-Bauverein-Aktten-S-sellchaft festgestellt ¿u haben, bescheinige ih hiermit, elben nebst den no& uit fälligen Zins- | An Betriebskonto . . , 1 115072773} Per Saldovortrag \ 76 815/49 Die Herren Atitonáre laden wir btzz- L Lageêordug j unUnjerevhiesizenWij:lijaftöfasse! Döscheicen bei dem Westf, LWauk- nehmens wicd der Vau und Vertrieb Bizriin, den 1, Vat 1918. 2 A Ie \Feinen eingelöst : Abichr-ibungen 239 961/44] „, Brikett- und Kohlen. E witzu der am Dienstag, deu D. Jute, | ¿1 S a leingeldit, j verriaz Filiale Lee Essener ECredit- von Fahricugen angeylietert.) Leo Berne, beeidigter Bü@errevlsor. in Osnab?:ck bei der OsnabräüLer| , Scwina , 374 79878 tonla Ut edi “SERO 46 Vormittags 11} Uhr, ¡u Cöln in der | 2 e A er „Iahretredhz ung und! A P am 8. Junt 1918, B, Ee M tr Ÿ 4. (Zusammezsczung des Srunds d En irh n a. LUucreliia )— E L, 6 “p O D. A Des BermöCaenSituntes rur 1917/18 | Qs igs D ee Sad id 45) ¿253 1, Den O, SUNT T1918, ava etr.) [17127] 9 z a {5 Di ili H S Vank und b: Bren sämtli eun [i o erinn e E Amtcst ve des QELT Zone Dr. Hilgers, E ge Euttets id 91 Ï Ori S f Sucht] Den W ¿2:1 A 2 Z uT és 9) fap.tals belt.) 15 Sts ; i eguin W D. DUungen a. 9, Sar «Ras det ber! Glau 1765 487 (95 1 765 48795 Mohrenstraße 18, stattfindenden Weueral-| (eng ver Gofla!tuug und Bee] Pfeifen Bo eb Actien-Gesellschaft E y ü s n zaun ieg Det \ o versammiunag er‘ evenit ctn. J » Cer SBerlecilung dest ck [Ce Vorm. 907 n x W- y 2 d i DEt (Hre! VUNGeN, z aus am ae Srae ber E WCCLIE T s s@twciger Privatbank Mkticu- Brühl, den 31. März 1918. veri Tage ordousgi En S L BaumwoÜ-Fndusirie. Dicjzuigen Aktionäre, welche der Gene« Kai ‘imt, | Die Direktion des 8raunkohlen- & Brikeiwerkes Berggeist, A. G., Vrühl, E O9 A : : 3) Wablen für den Vorftand und Auf : i . G \ ralvasammluna beiwobnei i Aktiva Gefr fi haft und bet dezeu f n f D let Gent [direktor Die in 8 2 untex Nr, 1—10 aufge L O ¡ur DEN FÔDT aud Und Auf f F ite TeleliTd ft f 17 Rt e Dex Borstaub. rail v aRmmiung t nonen und iße Grunde: E D lichen Zweiganuftalten- Ee, O eden, Gen-razdtr h füßrten GBegensiär de. / LIETat gemaß S9 17 und 22 des “- s grie ain [Ür Aen M} T ——————————————— S!tmmecht ausüben wollen, baben ihre Weit am 1. Januar 1917 Reelinghauseu, den 1, Junt 1918. Die Uebereinstimmung der Bilanz und der Gewinn- und VetlusireGuung mit Stiwmber:h!igt fin) diejenigtn Aktig- S A E | Welse Ce ai, T S a Attica oder die darüber lautenden Hinter- Suanna i S 13 317 963 453 Wicking’ sche Nortland-Zement den ordnungsgemäß geführten Büchern wird bescheinigt. râre, welde ihre Aftien späteitens Beschlußfofung über Abändcrung bcs! mitans am 31 Dezember 1912 gil Gunlimödel-Judustrie A-G, |leouncésheine nah § 23 der Statuten S : Côln, den 3. Mai 1918. 5 Tage uoe der Beuerailveriaunt- Wesells@aftsvertrages: —— Crust Seidei, Aueibacz i, P L u R, D, | A Det, AUB Va L V, [bim Vorftaud dee Ges:llschaft over

Gebäude : und Wasserkalkwerke. Johannes Gadow, vereid. Bücherrevisor. T telle ats bz des § 19 Abicg 5 G

E Y z s . lung det der Vetells®@ia2ft binterlegen. "F 40 ADICY O Berniözen S N T ; :

Wert am 1. Xrituar 1917 ; 1 236 000 [s E a e O erlegen ____des § 24 Aósay 2 Fabian n 000,— O s Wir ¿aden hiermtt die Alticnäce unjerer [b i der luerbaczer Bant e. G. m. b. H. e E i Abschreibung 30 900,—| 452 100'— e lidajt z1 der am Dounerstag, den in Auerbach i. 8. 11 hinterlegen.

ugang ... . 56 129 719 Der Woxsterd. Gei Ie : : L a Der 5 ¿D, it H, L44409 f 3 e e i 1 292 129 E Vasfiva D : uber? tz Srundstüde und Bee | a Dit 1208, Nahwütags 2 Uhr, | Auerbaz i. V., dea 7. Juni 1918, Abschreibung . . . L h 64 129 Aktiva. E [17213] _ / «Cer 7M Pi vÂe O50 | jm Meinen Saale des Schüg?nhauses zu Der Vosstaad. Masslnèn und Werkzeuge: A E E 5 “M [A Gez ß &S 21 und 25 des GeseUsæWafts, | Wir erlauben uns, blermit die Heren] Aoihceibuna 2200| 191 000 | Auerbah i. V. statifiadenden außer- Emil S:idel. Fal. E Wert am L, Januar 1917 1053 000 Fabrifan…age : T a oe 1 776 000|— verir108 hab? i bie diesjährige ordent, onäre unserer Fabuk zu einer außer a e ———— d Ae S ck Jui ° * . e e. 135 693) T Pctoritätenkonio E von 1889 (Hörter- lie Geaecralveriammiaag der Kreis o0rDezitii ez; 4 2 ‘a3 ft mie, WLaIMit N U D Urn: N j [17205] ETZ E e : zit - De T3 ® ugang T D S 2 El t Ry 2A e T L ( E : S O 565 M O | 29 C L Tie E ger auvereiin. h Aol4reibung 113 500, 452 000 Dî° arebrien Aftio. äre werben htermit iu der Sounabead, den 29. Funk

Berl I: N i 5 i i. ah: eAftlergef aft Burr orf Mü! be weile am 2 t L fa Si zts j s c 2 05! odelbeim): hah-„Aftlergef- daft Burrorf-Mübiberg j wele am 27. - p, _ Vor 1 188 623 Stand am 1. Januar 1917 1 103 055, Poteyeun! af Soonabend, den 29. Juni 1918, |mittat8, in Nakel Nordischet Do!" tei L : | ube | | 5914S, Aveunds 8 Uhr, im Saake ter Kaufmannichaft, Dstra-Allee 9, statt schreibung 3 500. 53 000/— | findeaben cimuubdbreifigfien vrvezllihen Hanptversammiuug ergebenst ein-

Zugang tn 1917 1 128 5472 44 °%/o mit 105 9/6 rüdzahlbar e Fuhr f 1/— { 8éladen.

Luot-

F L

M72», - fh T

ai

2

——uma5’Y dad €D ers

ÉILEZA

3

I E D I E T R A E T L PEOMA N i A O -V E O PE A N Q. N Gn

Ahgang S 1246426 ; Vormittags LO Uhr, im Hotel Kalserbof | Un Gib az L N . 1E s - : noch nit eiagelöste Obligatiou Nr.106 1 050 Vormittag r, im Hotel Kaiserhof | Aufchiuß an die 49. vvdenilitie BDe- U t L A Priortätenfo-to Il von 1896 (früber ia Falkenberg anberaumt. wer alversamminung flatifiadet, ergebeasi 0 e ; Se O A Zur Teilaaßme an di:ser Versammlung beretigt die Vorzetgung der Akiten Saa L e i 5 207 2 323 762,7. 1898—1916 getilgt F 293 000,— ZueerfaLri?k Natel. Mobilien-, Kontor- u. Laz- | iorote V ale2ung on Hinterlegungsiheineu über die bet Herren Basseuge & Abschreibung . . o 50 207 2083 762 Geroinnanteils{@cinkonto (früher Höxter- Ee : | Dad Be A R h H A | 2/16 3) Fntlasturg des A rats et Beshluifattung üher Abändor1una ded A Em i Der WBeschäftäberiht, die Bilanz, das Gewinn- und Verlusikonto können vom Wasserleitungs-, HeizungF- und Beleußtungs8ankagen : Me p o oie oi) «ov d o ee 4 70 ) Tntl g ufsihisrats und des} 1) Beshlut.fattung über Abänderung tes An 9500 L 25, Juni bd; S, ab vel Herten Bassengs & Frig'che, M, S aRe Ie tibe c A ipotbetenkonto I. . e 50 000 ! B |: De batébetciliaûna : 63 650 OVPOoIbetentonE I e n 15 000|— leaen bom Vorstand zur Eti:ficht aus. des § 24 Avsayg 3.

5 : 9 2 2008 L va h Hof-, Weg- und Gletsanlagen: Stand am 1. Januar 1917 1198 451,76 MAREEoLA ing t S R R 40020 Abschreibungen pro 1917 , L 1917 ausgelost ._. „21 000,— 286 000 2) Genebmiguna der Bilanz und der | F. Fal@cke berg. W. Meijenburg. } Frilziche, hier, Gatert ftraße 14, Gde Frauen]traße, niedergelegten Akuen. Aa- L | Norftands. WeselsBaftévertrazesg: AbiLretbuna 9 498, 2 ç Slert ain 1; Sani 1017 168 900 i E O [reibung 2 498, “(T | uaferen gezhrten Aliionären, Gönnern und Freunden entnommen werden. talien usw. 923 694/69 Vorlaae des Ges(5ftsberihts 158 564 8 Die Aktionäre werden u dieser Ge-| (7 D A E L 223 R 1) Vorlage bes Geschäftsberichts, der Bilazz uad des Gewlnn- und

5 236,2 5 215 52 ¿öxter-Eichwald) : i G zul Wert am 1. Januar 1917 . . 5 95 000 Noaana in 1910 3236,24 1 1195 215 D S 0/9 rüdzablbar . 1) Norl-gung des Geschäftsberihts für| Rudike, den 7. Juri 1918, dil G i 4 ir 1 P [q ad boratortumsetatriGtung 1— el n Ft A non l r i » E - Gemwina- und Verluflr-chnung für 1917. T agesorbuang : Bakbnaashluß und Geubens meldung ersolgt von 7 Ube an, und wird der Saal pünktlih um 8 Ubr ge\Slofe:n. i i z Eichwald) e Dato a a E ee D OCEOAO L i 90 000 A 1908 1910 DetdE le ea e 6 Dilant, Gewinne und Verlustrehnuyg des § 19 Absay 5, Bestände an Zement, Mate, | TageSsordnunungzi Ent, 2 Lo h ; S

Dar!ehen an den Nhetn.-Westf. Zement- SERENLOTEN oe S | 558/19 R i Abgang S Bo R M 3120,82 * 5 N Rüdständige Gewinnanteilzins\cheine . 1988 84 ialbarammlung bierdur mit dem Be- is Moct2Gvl e e M. R C R Î : Meh 4 2erluslfor ti 8, L ua " 056 : c O für den Banksuldentilgungs 96 875 iändtge Ms O at) au nerken ergebenft E E T t M K (S ete e L e a H E 2) T E derjelben, Gntiastung des Vorstands und bes Aufa @ C E C n e C ; As: 1USAN E f ? * L T 7 T E NUEL Ou Q ZAuRCiD, ei LLE( WeCrIPapPteti D010 gy j Stanzen und Modelle: Effekten 98 641 Nückständige Zinsscheine , 4543 86 ligen Aft'onáre in der Generalver- | ven 29 Jua!, Vormitiags £U2 Uhr, | Beteiligungen. 90 262/9ò 3) Nh jut Aufsichtèrat.

NBert aut L Saar O N VersiHerung: Vorausbezahlte Prämien y 8 357 Rüdklag- für zweifelhafte Forderungen 990 (00 saimsung stimmberechtiat sind, welche | in den Diet:tchsden Wetn}üben in Arné- |} Weripaviere der Arbeiter 4) BesBlußf L a e C 00 d d'8 Giese UlMafts E E P E a Besczlußfafsung über Gesuch! wegen U-bertzagui ; Sefeglih? Nüdlage . 136 997 66 gemäß Z 22 de8 WesellsMaftavertrags tbre | realde statt, untersiügungslafse . 3858/32 S A a! Sti 1918. s

Ua e [s Yvale und Bürgschaften , . 48 000,— ° 0 O p Vorräte laut íFnventur S 290 299 Besondere Rüdlage e. C56 o - 12 687:— ne cvöteftené ú m 3. Tage vor Tagrsorduungt Wertpapiez:e L L 24 006/30 Gemeiaulihiger Bauverein 5 G er Generalversomm'ung bei dem| 1) Voilage der Fahretrechnung, Ent- | Kale . . . A 30 500,— Dex Auffichtsrat. i Der Vorftaud

Abschreibuna i 1 Talonsfteuerrücklage. E L E S0 0:6 0 2 # A 3 Y Ti a v 4 »+ 11 y c 5 - S G, . ry E

| Avale und Bürgschaften . - Dorsard »y»ter Berücksichtigung des] [astung tes Aufüchtèrats und Vot-| Schuldner f fl7 47416 Justizrat Dr. Alfreo Lehmann. Ernt C. Frieder ici,

2 124 293/78 Richard Mühlhaus.

MUDOtE: ea a oe ao 1 Gewiun- u. Verlustkonto: Gewinn in 1917 282 412 79 Abs. 2 a. a. O. angemeldet baben. fants 1200 000/— | [16647]

Matente: Bestand! / . l E 1 e 7 Liebe» n 7. Xv ì r Aufsicht gli E L M neimtie,, Halbe. und Abitièeûtig: S 3 070 875|— 8 070 875,— O e g A 4 R418 il E 20 Aufsichitratêmitelteder. 4 Verpflichtungen. Ae 937 22 öxter a. d. W,, den 21. Märj 1918. ein Gletlons j S 5 Altienkapual . w ° C E40 i o C 60 11311 Höx ? Pgortlaud-Cementwerke Höxter-Godelheim A.-G. der "DueA r a N T lommliss e L e “Fiolatio1 Littiengesellschaft, Mannheim. Münlverg. / N n e l Delegliche Fudiage 120000 Aktiva Vilanzkouto vom 31, De i eue : Ltt a) B R. z2ubcr L947, Passiva,

R. T N 122 500 L Q 3rat. Der Vorstaud.

Shalduer: a L Hèrmann É vie eben Miri, Kommerz!enrat, Rud. Spiele Shröder. von Bor. tigt, we!ch? ihre Alticn bi8 28. Juni Rüdlage f. zwetfelhafte Ea /

Außensiände . . 2 458 736 97 Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den von mir geprüften, ordnungömäßig geführten Geschäftsbüchern 16926) hei der Firma Ferd. S(lüier, Acas-| Forderungen 2 7 000 E ERE A T EARENE I E R E A N E ern R Er

Anzahlurgen von uns 247 964 13 bes&:inige ih bierdur. Wir beeb-en uns, unsere Aftionäre zu { walie, vorgelegt hzbven. Vie Bilanz so-|Nütftändize Anl-ibezinsen 2137/90 | Juimobllien: Gebäude und Aftienkapital 500 000

Au ; .} 685 717 90 3 392 419 L “Höxter, den 26. April 19183. dr om Dienêteg, dem 2. Juli wle D Verlustrehauag legen Küdsländige Dividende 120/- Grundsticke ia Maan- ttesetyeto1ds E ‘36 500|—

Ba d 634 969 L, Winter, vzreid. Bücherrevisor beim Königl, Lzndgeriht Hannover. Gi Sifte T U NIIAO TO Us, a) den L G e Que VETEGS E E 9808/92 Heim “C: aubt Arbetterünterstlg tnadfonds 2 066/46

31 ai I Ta sa9 792 ‘off. T L Le, Oen, I Sen ar Marlin E Maschinen un abrits Hypotheken auf Grunde 83 500/—

10 382 723/63 Soll. _ E E ; I Utte-gesellshaft, Friedrichstraße 171, Au fsichtêrat und Borstaud Sldubiger, eins. MNud- einig iz Wtéann- Sie E 830 557/28

Passiva E aal faitfinde-den ordevtiihen Genergl [der Johaonendverger Ziegrici Aktien) jtllang f. Kiegsgewinn- _| heim: Werkzeuge, Ma- M O : | 3 000 000|— | Robmatertaïlien und Betriebskofien : : Zement . » « .| 1037 10 versammlung hiermit ei: zuleden. Geselisch«f: Arr sivalde S schinen und #abrikein-

|

*

4A E M E D

Aktienkapital. ie A c a e : E Ri ' S Se ale D) Gesculiae Rückiage i : 307 282/10 | Reparaturen E e : Vypothekeuzinsen . E Mary MARENONONNON Malchinenbau - Antien - Gesell- | eingewinn. «(122299241 rihtung , Nü@lage 11. ; i i 60 000|— j Allgemeine Urkosn Î : 1) Vorlegung der Bilanz nebst Gewlnn- 1 Beck & Keukel, Casl 2 Maschinen urd Fabrik- Svvotbeken 2 S : / 124 000 Anleihezinsen, Zinsen und Diskont , 4 und Verluftrehnung und des G°e- chaft vorm. Bem CCRRe „Cas? Ä (GBerolanberteilung: etn'ihtung in der Filiale Gläubia A Ñ A AbPreibunde E 240 090 schäftsberickta für 1917 sowie des Die Herren Aktiooâre unserer Gesell- 1109/4 Dividerde .. . 4 120 000,— Baden:

Bau ‘SHulden i 2 018 789'08 Gewinn E S E ¡ 282 412 hter=uf be:üsliten P: üfungtberih!8 | {afi werden hierdurch zur orbeuntlichen | Gerwoinianie!le d. Aufch!g. Werkzeuge, MafHiznen Anzablungen an uns , i N 3219 221 04 wte folgt verteilt: Z des Auffihierats, Seneralversammlunrg auf Vienstag, | rats und Vorftanzs « 16880,60| und Fabuifelnrichung i. G 50 971 63! 6 288 981/75 | Vertragêmäßice Gewinnanteile aa den Vorstand etns{ließlich 2) Beschlußfass-ng über die Genebmi-|den D. Zuli 1918, Voraittägs| Belohnungen an Beamte, d. Filialfobr. Baden,

J J O S Ca E Grat!fifationen an Beamte ( 6 15 018,42 (ug der Bilanz und der Bezwirnn-| 9A Uhr, in unjere Geschäftöräume, | Ueberweiswg an die Ar- Schweti . N 19 100/—

Bürgschafiea . « « « «-» 50/0 Zinsen auf 6 153 300,— GewinnanteilsWßelne , , „7 665,— ind Nerlufirechnung für das ver- | Wolfhagerstraße 40, hier, etngeladea. beiteruntertiügungS8fafsz Waren Mannheim:

Gewinn- und Veclusirehnung: 10 %/0 Dividende auf 6 1776 000,— Aktien .. . « » 177 600,— flessere Ges&äftsabr. Tagesozbdnuvg : und sür Wodilfahrtszwede , 15 000,—| WMatertalien und halb. Bortrag . Vortrag auf neue Renug «o oe o 4/0 ¿892-129,37 I | 9) Beiblußfafsung über die Entlastung9-| 1) Vorlage bes SBeichäftéb-rihts nebft! Tatousteuerrüklage . 6000 feri?ge Fabrikate .| 475 154/37

89

Reingewinn im Jahre 1917 , N ;1 8415! 602 45937 “ric

| a N G - C V V4 2 m - -0 0 ; 5 S S | Ss 1 038 706 89 Rig Fin E und use E un, Ss U Voitíag auf neue ReFrung 175 078 64 | Waren Filiale Baden: Ma- | 10 382 7236 ü “rat für das abgelaufene Ge- 08 neunundzwanziqste Seschäfisfahr Æ 332959,¿4| léralien uno halbfertige] l

: i iür 2917 "A b L Höxter a. d. W., dén 21. März 1918, L shäitejahr unh für bie Zeit vom 1917/18 sowte Genehmigung und Gew inie 228d Verlustrewmeag Fadrikate . el 74 771 33 Gewiun, und Verlustrechnung für 29. e e Portland-Cementwerke Döxier-Godelheim Es V d j 1. Januar 1918 b'8 30. Juni 1918, Pesblußfañuog über dz Verwendung “am 31 Lezember #917. Kasse: Bacb:siand - S | e Arm S S G REE E Dee Auffichtävat. ex Vorstaud. ) Neuwahl n z1m Aufsichtärot. bes Bestandes der Gewinn- und Vere f =— | #ff+ften unb Beteiligung .| 24 692

Hanitunaguntofin - N 661 712 46 A E K - Debitoren. » « « . « « «|_482876 09 L Kriegsunterstüzunzen un Leide GINgAng? « « « « | “6, 2 CHaR N i Es n : ç i 1523 294/33 1 523 294/38 s A C K ardt, 9 040 952'38 f geführten Geschäftsbüchern besGeinige ih hierdurck. Pat.ts, den Bus: otre fer Norfiants. Anvaliden- u Angz:siellten- i | | Be eie d | 315 627 13 O 4 « - | 2040 962,38 gef SBDzter, V 26, April Vis j L wonoch der C A O Erböbuna des Grund?apitals um SaifVetung 5 : 7 E 6 438 15 Sol. Gerivinr« 25d Verlusftlouto vom 3. Dozembexr L917, Haben. ce li T 40% L. Winter, vereid, Bücherrevisor beim Königl. Landaeriht Hannover, iat bat bet der Gesel\Sast 10 Afit-n 4 300 000,— zur Stärkung unserer | Stcue:n N 9 740! 15 | d teteeteremene "Du E Ae Irr E " Vbschreibunçen .... | 68750589 Vorstehende Bilanz und Gewinn- und VerlustreSnung i in der Generalversammlung vom 5. Juni 1918 genehmigk. der Geellschaft zu hinterïezen, und Betricbom!ttel durch Ausaabe von] Löhre, Behälter, Kohlen, | | Hantlung2urkoslten Mann- | Vortreg von letzter Nech- Reingewinn E 602 459/37! Es çcelangen biernach für das Geschäftsjahr 1917 zur Auszahlung : Ä C t- èwar obne Gewinnanteilscheine® in SO0 du Den Gabe uten oten O, 776 283/49 f heim: Gehälter, Zinien usw.| 272669 458 nung. i: 4 43709 c E e E 9 98 | a. 5 (fünf) Prozent Zinsen auf die Anteilscheine am Reingewinn (fcüher A E de ‘Zins gVeafall êcmmt, Aktien zu 6 1000,— mit Dividenden- ! Antetheitnsen 4 252/90 | Had !ungeunkosten Filiale Fabrifkfati-n2fonts Mann- 2 281 694/10 2 281 694/10 M s S Zie Elchwaïd Söhne) 4 15,— für den Anteilshein gegen Einlieferung des Zias- erli Sani ebst der Gewinn- und ber-chtiuung für dx8 Gesöfisiahr] Als bungen n 898|— | * Buden: Gehälter, | hm: Bruttogewinn ta Diillirgen-Sanr, ten 22. März 1918, eins für bas Jahr 1917, n vnceGnurg fomle der Berit des 1918/19, Bes&lußfa\suog über feste | Reiugewian. . « . . . .__33295924| Zinsen usw. A 12943/2901 Abzug aller Betrlebs- O is Dex Vorstand. b. 10 (zebn) Prozent Dividende (4 100,—) auf tie Aktirn gegen Einlteferung des Dividendenscheins für das Ee ards liegen vem 10. Furt 1918 zur Be¡chung diefer #6 300 000,— unier T1291 571/53 | Amattijationikonto: | ontoa ; 342 170 Bruno Mshrina. Ernst Slapver. SabL 1191/4 7 nsihtuabme drr Aktionäre im Güt Auts&luß des geseulchen WBezugs- Zaten. E E E Abscbrztbuyg |

9240 617/82 Hermann Spiegelberg, Knigl. Kommeritenrat. Nud. Thiele. hröder. d) Bescblußfäfsung über die Aenderun lustreBaung, Coll 123/90 Die Uebereinstimmung des vorsiehenden Gewinn- und Verlustkontos mit den voa mir geprüften, ordnung9mäßtg des § 24 Absh 1 des Gl! Sn ) Entläskung des Auffi@israts und | Beiträge f. Unfäll-, Kranken-,

L

i : : A | G ezugs abrifationskonto iliale Bi sHeinigungsvermerk. Die Uebereinstimmung bvotstehender Bilanz nebst Die Auszahlung der Zinsen und Dividende erfolgt sofort nd ver Gesellschaft, Kurfüriien- rechts der Aktionäre, ferner über Felt- | Nortrag aus 1916 . . .. 92 510/88 | auf Fabrik Dar nheim | das M nada Gewinn- und Verlustrehnung mit den ordnunggemäß geführiea Büchern der (Be- beider Gesellschastskaffe in Söxter, A 208, aus. setzung des Beaebungsfkurses und der! Finnahine tür Z:ment 1195 575/66 21 639,68 | na) Adzug aller Betzrichs- sells%aft beschetnige i hiermit. bei der Commerz- und Discouto: Bauk in Vexlin und Hamburg, as © Teilnahme an dex Generalhy:r- näheren Ausführungéftestimmungen. | Ginnahme für Pacht u. Miete 3484/99 { auf Fabri! | Unn L N 33 541/18 Digingen-Saar, den 28. März 1918. bei der Direction der Disconto-Gefellschaft in Berlin, pilung sind dlejentigen Akttonär- be- | 4) Aenderung des ‘Pesellschafisvertrags, T O01 57163] Baden .. , 2176— 23 865/88 Georg Marcue®. i bei dem Bankzause A. Spiegelberg in Haunovex und Iotg wel&e spät: steus am SL. Junt und zwar § 4, Erhöhung des Gruud- le auf 10% festarsette A deuke Billet O 0a7ole | Die Deneralversammlung vom 4. Juni 1918 hat bie sofort zahliar: Divi- _ bet dem Barkhause S. H. Oppenheimer jr. in Haurover. Htalted R bis 6 Uhr Abends ihre Ättten Favitala, entsprechend den vorber ge- 1 Die au? 00 N Glanz 0ai0 L O LRIRO a deude auf 10 9/9 festgesezt, Die Au3zzahlung erfolgt Nah Beschluß der Generalversammlung ift eine Neuwahl für das dur den Tod ausgeschiedene Aufsichtsratsm C; el 0 einem Numwernverzelchris bei der machten Angaben, _ if mit d Ca (ggen 1 r uno 380 149/07 380 149/07 hci der Verliner Havdels-GBesenscchaft. Berlin W. 8, Herrn Dr. med. Gohde in Verden, nicht erfolgt. _Das turnus8gemäß aussheidende Aufsichtsratsmitglied, Herr Justizrat Corn ien Dandels u, Wodven-WUktien-| 5) Wahl:n z1m Aufsiblsrat, des E eru Ner, » Sette Reingewinnverteilung: det den Herreu Gebe. Röchling, Hauptsiy Saarbrücken und Zwo: igstelle j Kellerhoff in Höxter, wurde einstimmig wiedergewählt. binte ait, Fricdrichstraßie Nr. 171, | Es find nur bietenigea Aktionäre fi'mm- j fosort A Schaasshaufeu’{cche 10% Divtderde aus 46 500 000,— A6 50 000,— Saar ouis, Der Ausfichtêrat unserer Gesellschaft besteht nunmehr aus den Herren: a j fat oder defür eine Hinterlegurgs- | b'rechtigt, welche si miadestens 5 Tage n e «in A.-D. in C3 Df L Múdlace ia den Reserveton8. 13 500,— bei der Gesellshafts&kaffe. / Königl. Kommerzienrat Hermaun Spiegelberg tn Hannover, Vorsigender, veut sd Ane Reichsbank oder eines | vor der Beueralversammlung über Da Mas ied Ceels S Vergütung an den Aufsihtseat ........ 1800;— Die bisherige Firma ranz Mszuin & Co., A.-G., wurde geändert in Justizrat Dr. Rudolph tin Hannover, slellvertr. Vousigender, mern Nota16 mit zugehörigem Num- | den Besiy thr-r Aktien augwetfen in Ms E aue Veilaua L S C O E Meguin A. G. Der Aufsichtsrat wurde von der Generalversammlung ermätigt, Justiz-at Cornel Kellerhof in Höxter, : ‘einis tingereidi und dabei be- | &affzl bei der Deedduer Bank Be N, Ea, N ¿ , t S ——TOTIOE T die S E C 5 L San egts Höxter a. d G R A E in Hannover, le al 3 der Gerl V Ves G i Srank- bet der Dircetis der Diseunto- es L n der beute stattgebabten Generalvafommlurg wurde die vorstehende , D. S , . . e dg . s \ iets T [i ntere De. GE : Ab R v aft in Bériin vnd Bilanz nte Vewtnn- und BWerlustlonto genehmig Auf À - e Der Vorftaud. Por:land-Cementwerke ter-Godelheim NA.-G Va: furt a. M. bei der Dresduer Bauk ial (enan s A "Befe e 4 Gewtnn- und Veilustkonto genehmigt und Aufsichtérat und Vor Brano Möhri Ernst Shlapper L : E etlin,W.16, den 7. Juni 1918, |[ Frankfurt a. M. oter hei J. Dreyfus] - bei der Neffe unserer Gesellschaft | siand ertlastek. Branso ring: . Der Vorstand. Tatterigy / « Z!N ° 7a Z hierse12ft. WMaunheinr, 31. Mat 1918,

am Kucfürstend ck& Co. Frankfuxt 6. S iam, den 31, Mai 1918 : ion“ Ati, Ges , Thiele, Schröder. i ndamm L nf 1918. Bi ck ai, ben | Isolttion“ Ül, Gej. R L Ars Aktiengesell]chaft. Caffel, Len l oruffiitsrat. Dex Vorstaud, "Der Vorstaud,

Rudloff. (17210) Heturich Koh. Dingeldey EGngels | Krüger.

d S0 E G