1918 / 135 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[17597] _Wicking’sche Induflite sür oi; und Bauvbedarf,

Antiengeselischaft.

Dle Akiionäre un)ecer BeselliSaft werd-n bierzait iu am Dounerstag, dez L u LDIS., Nachmittags j 4 Ulr, in Nedckitrghou'en, ESagel2turg, ! Hafi denden vrdeutiiGea Seneralver- samumalutg etingeladey.

TageEarduzirig: |

1) Borlog® bes ZRahiuisderihis und dor j

Hllanz am 31, Dezember 1917 nei ft j

Gckwinne urd Neil»ftrenung. Be- !

itlaßfafiung Tieiüber fowie üver i

Verweadur g d:-8 WMoingowînns und f Eatlafurg des Bussidtsrats urd | Beorar.ds.

2) Wibl-n zum Aufsi L'srct,

Bewglich der Teilaabme ga der Seneral- Þ r'amcl.ng roitd au? S vzcwielen, Démentsoirchend wir als Hintarloiunaz0ftelien: 1) die GelWäitzfafjen hey Firma zu

iu Rreflingyausra und XÜffeldorf, 2) di: Esfseucx Creditaußtals uad

dereaz ¿Fiuaíciu, 3) die Deursche Vank

F'ilialez, Recflingheusz#, den 10 Junt 1918

Der Vorstand.

( [17049] T S} E 0 a # Zl D l. Jali dos. Jo. fällig werdenden Zinsscheine vrierex Drant briefe | Wergtwerksgeseilschait Hibernia Herne t B, werden vou 15. Jani ds. Js. ab in Cöinu ar uuserer Kaffe, in BVertin Eci ! Heute find notariell zur Guélosung «elangt: Lon dec Unleitze des der Deutschen Bauk, der Vriliuer Handels, GejeNscyaft oder dec Direciioa ! f:iherez Gewerkscwaft General Blizmeuihal, Recklinghausen (ursp üngli der Discouio-Gese2fchaft und sonst dei unseren Pfandbriefvert: iebsselten | # 6 000 009,— von 1902). eingelöit. Die Direction. 133 Stück. Nr. 6 219 268 : 1062 1285: 1241 1251 1252 1260 1503:.1526 1554 1612. 1762 1833

(7%) Westdeutsche Bodenkreditaustalt, Köln a Rhein.

Die am |!

380 507 508 571 672 701 815 859 865 875 095 1261 1306 Ls 13209 1299 1: 1477

( IOEi 1598 1895 1934 13966 1907 9114

a E a Viobte Veila s 2101 2168-2101 2241 2312 2313 9372 2378 2408 082. 2547 2548 9574 L j F : p : A : E E zuu Deutschen Reichsanzeiger und Königli «p Er

Li: am 1. Jult 1918 fêlligen Zinsf@eiue unserer 4} 0/9 TeiischGuld- } 5558 9653 2794 9731 2734 2735 ¡ verschrrióuagen werden derei!s wum 12, Jani cr, ab : 19912 9940 9958 2979 2380 2062 3103 128 bei uuferer Seftif ¿fasse oder kei den bex telle | 2914 2940 2328 29/9 2380 3002 10 ACaA Z ci Unferar estifchafts affe vorr Lei Len etannten Z3htifte n 5514 3226 3238 3250 3585 0534 058 3979 agg 4095 4236 ú 2 terlust- und Fundsachen, Zustellungen n. dergl ZWweiganstalstez N ¡cchtungen, Verdingungen 3e. ; R

A AIRCI 3457 3569 CNASDiEs 4013 4029 4067 4901 43 4923 4933 Bf O CATENG Heren : Berlosung 23€. Non Wertpapieren.

4isQ [P29 ] 4 4105 4224 Gh E 4 Cx 1918 BE Edderia, den 10. Junt 1918. 4804 4832 4858 “g Hommanditgesellschaften auf Aktien w Aktteageie satten.

Grube Leopold bei Edderit Aktiengesellshaft, 2 5743 5748 5793 5919 5921 5968. mm

ck- G s ] S

1947

2407

C25

Berlin Dienstag den 11. Juni

Ae S eten R. e T P Öffentlicher Anzeigenpreis für den Naum einer 5 espaltenen Einhzit3zet!e Nußerdem wird auf den Anzeigenpreià ein T euern a aa Doe e p E

Colmar i. Els.

PERCEE E Bruntstücke | Lebtäude Y : 7 N H T 909/0809! AtsHr frübere Aschreibunaen . . ., . 121 463 23 : E s A Avschreidungen 1917/18 18 4398,01 139 961 24j 229 999 Abschreibungen é Mobilien, Maschinen und Apparate E Gol Etienbahra: luß Abgang 22 140 55 Fuhrpark .

DT B 3141 3897

493. 4627 4707- 477 e D 02586 D001 h

f

è

e (0 «(34 L027 0125 O 382 4247

E 4953 )

"17 1a

4349

4326 493 i 9044 7691

E E A - rz A E R TO R gema Y

« Grweérb6- und Wirtichaftsgenofen]icastez. . Niederlassung c. von Nechtsanwälten. . Unfall. und Invaliditäts- 1c. Versicherung; 9. Banfau9weife. ) Beribtedenr Befanntmaurngen

A 1E

Die ifiüctzahlun1 diesir &ckuldyr!chreibungen erfolgt zum Kuise von EQ2 9; = „é 1020,— j: &tidf vow 2. Faunar 129 abi ‘9 bei der Sfcaer WreviteKofioli i Effea und dexeu bei der Deutschem Wank in Wert, bet der Gefrlliha5taffe in Gere gezea Aushändigung d 7 Stud net dazugeburlgen Ziatietinen und

ier

- 4

versriu M: flir. Fufía 1930,09,

Gefion 39 000, Inventar

Bilawz auf 3]. Dezentiker L947, Pasfiva, Ntienkav. 22 600, Nes. 6501, Syez.Dte} «Ad. 32 C009, Galdr 10 877,84. Terteilg. Bau 1800, Ind, 4070, Gftekten 1000, SZurwelfung tum Spei. -Hes.eFd. | 2000, 5 v/g Div, 1130, Borir. §77 81 t T 007,84 | ¿ul 6 To 007,84 Benin, 1nD Ceyulre Eg. Heben Betrieh2aufgahen 2724324 Adr. | Vorirag aus - 1916 930,02, WBe1xied8- 1443,93, Saldo 10 877 54, ¡uf 6 39 570,01 | einuabmen 38 639,99 juf, & 39 570 01 Vie Nehuuna wurde in der Bert.-Ver!. vom 22. Nat 1918 genehuigt und eise 5 ‘oige Dividende desh?oftn, Der Vorstuud. Dr. O. Welte. O. Fröhlich.

LFaak:n | Fredtioren |

18 05A i X D

c d Anweisungen, Die Betiäze feblendec Zintscheirie neren an dem zurückzuzzt;lenten Kapitale detrage getürzt. Am: 2. Sannar 1919 hôri pte Beriinfung duf.

52 Stud S@ulepuibieibungen wurden in Gemäßheit dis § 6 Abs. 4 der e Y 40 j Anleihehedinguogen fre:vârbig ang?ftauft. E g S / Die

Aus ber AuNcesuog vom 29. Junt 1917. ist noch tüLtüändig und sit den ten quf iten iy.

2. Januar 1918 parfailei: S Þ Nr. 2700. Hexnus, den 5. Juni 19:8.

Bergwerkêsgeszlischaft Hibcrata. Al (iengesellschaîten.

don Velfen.

O oma chch der Sauaugen

destim:en

Î 17298

Colmarer Färberei & Appretur A.-G.,

Zilana am Zl. Màaz?4 1928 Meêtiva.

E E

t 984 734 .|__78 3616;

452 1827 158 62

D M "D S: S S

4 ta Immobiki-n 906 37337

und deren

293 499 85

[17562 S Oi utrali der neuen Zinsschein-

¡u unjeirn 449/

E ——

Neiße

O Q 00 0 -@S A070. E. Q. @

A. Vogelsang.

[17598] Eiuzilakzerg zur ZIT. orteutlihen Weuerauiuersaumiutg zer

Deutsch - Russischen Kricgs- kreditbank A. G. Nem}itzeid.

Wir laben h!erdurch die Aktionäre ter Gelell'dait zur Ddrirteir o: deussidien Venueraluzriamminuing af Feeiteg. %ezu 28 Juni US38, Nachmtitags 6 Uhr, ins Hotel Weinberg ju Nemsce-id etn.

Tagessrèaung 1

1) Ertfatiurg des B-ricGis de8 Yor- ftants und des AutsibHitrats üder die V.rbältnifs? derx Betelischaft und über die Vrgebnifse tes varflofszrien Ge- s2ftesahies,

2) Wetileuung der Bilanz und der Ec- winn» und Brlist’emnung tber das reuflfF2ne Beschäfitj hr,

3) Beicbiußfafsang über ti2 Er tlastuvg der Mit, lieder des Vorsftan?s usd ) es Nufsicp!é rats,

4) B laff sing über die Gevinn- verteilung,

9) Bes&lußtaflung übtr sonftige 1eck!- ¿eitig angefüubiglie Veihanbluags- gegenstänbs,

uvd hfjvgen zualcihß § 21 ber Sagzungen zur K'untci?, wona zur Tetlnabine an der Genetalper'ammlung j:der Ktiionär deredtigt (fl. Js Ausweis gilt die Ein- tiagarg im Aftenbuw, Abgeschen von len gesey'ih-n Bertretunacun; ist zur: Ver- treturg etars Aktior äs iv ter General- v-rfammlua {fti Volmadt er- forde li und genögend. Offene Hardels- g'feDsdaften, KFecnmandit- und Aktie- - geitUduften, G:roff-nich:ft-n, Gefell, ihzfien mie beichrênfter H fiung fovie Véreine urrd juiische Personen des öfentldez Dtecis werden dur etnen ge fepl'ckœeu Vertreter oder dur einen Pro- kurist gült g vaitrélen, aud weun tur PVerpfl.chtung der Kertretenen die Ge- samiérkiäruna mehrerer erforderli ift, D-x Woxrfland, Dr. Paul Meyer.

c

771 : Linke-Hofmann Werke Uttiengescelijchaft, Breslau.

Auf rund der Bestlüsse der außet- orbentliWen Beneraluetfammluna:n unser Gesel'chaft und der e:loshenen Waggan- fabrif Alten: Beselschaf: vaimals P De1braub ck. Ete, pom 20, D-zember 1917 si d die Akttonäie der l ptgenanztn Geell chaft dur® Bekanntmachung bom 8 ZRaruar bezro. 16. Februar bezw. 14. März d. J. (orröffentli@t in Ne. 10, 41 und 63 tes Meichéanze!g25 vom 12. Januar, 16. Februar und 14 z Þ. J.) aufge- firdeit worden, ihre Äitien (um Zwecke tes Umitousees tn neue Stammaktien unserer Gesellichaft ecinzure!chGe,. Die H-.rdrand Akfien

Nt: 92 LOt 254 276: 295.299 345 318 382 455 539 553 621 637 6460 (49-830 921 10171038 1140 177 1358 1380 1401 1519 1535 612-1618 1628. 1712/1729-1730 767 1892. 1895 1930 2020-2077 2109 2120° 2323 2324 2394 244 296 2573 2656 2702 3086 3103 3128 83137 3138 3149 3150 38163 3164 3251

32086 3356 3382 3387 3424 3483 3495 find bi8her nit eingere!ck{t unb auch ritt zur Verwertung zux Vérfügung gestellt wörden.

Die vorstehend beze Gneten Herbrar d- Aktien werden nebft zugeböciuen Dinyt- deateasheinen vnd Talo:5 hiermtt für kraftios «itiärt

fn Stille v.r sür kra!‘tlo3 e'Vätten Herbraud-Aktlen werden weier Sramni- ufticz unterer Orfeliaît av9gegeten. Dirse neu autge.edri en Akticn to:rdèn demeädbit für R:erunx der Betrlli.ten zum Wösenp:elte y fa f weider. Ver Gri02 wid den Beteili, t-n auß8zeriaßtt oder, sofern die Ber-cht'gunz zur Hiaiec- legung vorhanden ist, kirterlegt weiden,

Bxreôlaw, tm Junt 19183.

Linke. oman Werke _UfktteugefeNsckajt. C icher g Hönick.

1144 1 1546 1 1741 1 2086 2 B

{i7607] Dur Bes{luß der Generalversammlung unferec Geselschaft vom 15. April {918 und dur Beschluß der Generaiversanmlung der & F e « 9 ay Z Wraußaus Hommonta U. S. in Hamburg vom gleiden Lage isi di“ Bershmelzung der leßteren Gesellsaft mit der untrigen erjolgy. Wir fordern daher bie GBläubigee der Brauhaus Hammonia A. E. in Hamd.rg auf, ibre Ausprüche au die Geielishaft bet uus aniumelden. Die Verziisuag unab Tilgurg- der betden Hypothekaranleihen der Bra: haus Haunepoaia U. G. în Hamkurg erfolgt Tünftig durch urs, und bie Zaßlfiellen bleiben unverändert 1) für die 44% ige 1! 105 rüdabléare Sypothefaranleihe von L888 bie Dresbuer Wank in Dauburg,

2) für tte S%%/otge jn 103 rudzahlbare Hyvotheïaranleihe von R906 die VereipEbar? in Pambucs.

Dawbuerg, 11, Junt 1918,

Bürgerliches Wrauhaus in Hamburg.

(1757) Düngerhandelsakiengesellshaft zu Dresden (f üher Düugerexvort-Beselfchzast zie Dresveu). NBekonrtwachaug, betresfeud die Œuëêlübung dcs Vezuegörechtes auf M250 080 neue Ntiiecu der TüngechanvelsaktiengeseW{GBaft zu Drisven-

Die am 25 Mai d. I, abg! haliene ‘außerordentlihe Haupthersamm!luyg der Düngerexpori-Seselisbaft zu Dresden (jeyt Düngerbandelsakttergesellchaft zu D esden) hat be‘chlofer, das Gruadbfoviral dex Geselischaft von 4 750.000,— auf „6 1000 000,—, dur Ausgabe von 250 Stüd neuen, auf den Inhaber lautenden Kltien von j2 1000,— zu erhbhes.

Die neuen Ati en vebmen cn der Jah: esdividend- vom 1. Januar 1918 ab teil und. sid a»ckch im übrigen den bish-rigen Aktien gleichberechtigt. /

Die dveichlosseve u:d d.rchgeführte Ehöhung des Grundkapitals ist in das Hanbeloregister des KRöntglichen Neatéger!chts Dresden eingetragez: wo: den.

Die neen Akt'en sind auf G¿und des Be'chlusses der Hauptversamm !ung an die Dresvner Bänk und die Allgemeine Deutsh2 Credit-Anstalt Kbteiluug Dresden in Dreoden fest hegeb:n worden, mit der Maßgabe, daß sie von diesen denWisipern rer biöherigen Ullten zum Kurie von 1159/6 frei von Siüdt,insen zum Bezuge gegen sofortige Zablung des vollen Preiscs anzubieten find.

Demgemäß fordern wir die Besißer der bishertgen Aktien Hiermit auf, das ihnin zuiebende BezugSEre@t vnter folgenden Bedingunger celteny zu maten:

1) Auf je e 3000,— biebectge Aftten kann eine neue Aktie über 4 10090,—

zum Kprse von 115 9% beiogen werden. :

2) Die Gelterdmcchung des Bezugsrechies hat bei Vermetdvna des Vexlustes

row LE. Fuui bis zum 3. Juli b. Y. einthliceßlic zu erfolgen. Ne fain an den Wochentagen während der üdtiwen Geschäftsstunden ci dex Dresduer Van? in Dresden, Allgemeiveu Deuishen Grevit-Uustait Abteilung Lresden in Dre Sve ausgebt werden uind zwar probisfior8fret, sofern die Aktien fa der Numme nfolge grorhnet ohne Vivtd:ndenbozgen mit twet gleichlautenden IAnmeldeicheinen, wofür Vorbrude bei dea Bezugsstellen exhäittih find, am Schaiter wäßrend dexr üb!ichen Geschäftsstunden eingere!ht werder, Soweii die Ausübuno des Gejzuaërehies ti Wege des Bitlefwe&sele aa werdea de Bezugestellea die üble Prov fion in Anrehnung "nl gen.

Zuole:ch mit der Einreichung ift dee Bezugspreis von 115%/6 mit A 1130,— für f de neue Bfiie etnzuzzahlen. Den S{(lußfGeinstempel irâgt ver beziehenoe Lfiionär. Ueber die Einzahivung wird auf etnem der leiden Anmeldesde!ne, welher aisvann dem Einreicher zurüdgegeben wird, quitttlert. Die eincereiczten bitherig-n Bftien werden afgestzæpelt ebenfalls zurüdckgeg?ben Die Audbäntigung der neuen Aktien an ben beziehenden Aktionär erfolgt rach deren eritgneluag gegen Mückgabe des mit veé Quittung über die Einzahlung versehenen Bamelde|Mhetnes.

Dreéúdes, des 8. Iuni 1918. Dütage:haudctoattieugfellschaft zu Dreéden. Dresdner Bank. Allgemrine Deutshe Cet dit-Anftait Abteilung Dresden.

d)

[17578]

Katyolisches Gesellenhaus A, G. Neunkiechen S. K. MWBiia __Nufagestellt am 31, März

Af-iva. i / =

S wee S M Le

19E8S. Bassiva.

E D E Hn LDE E a JOTE Ab h 2500!

14 01492

91 000! 800|—

5 990!—

h

L E M, itrwdh Dauß8orur dstück . | Akl'itenkapital 1%, Abichrift O 100 386/851 Geselle. vereinzfonto ‘Mobiltenkonto : S Al | || Kopttalavl-ibe 109% Abs Hilft §7.73 7 529/55} Füllige Zinsen Warenvorräte |— Gas fü. Warey Rafsenbefiand , 8982! 4ftivavortiay . Kriegäanttthe 3 000|— | P S002 | | 114 304/82 Lit 304/92 L. Gewiion- uud Veeclustionto. Al ivatesians am 31. 3. 17 = 6743,— e befgl. at L 0 18 = 5940,— Verlust für 1917 . 7953, Neuuki cheu, Soar, den 31. März 19183, Dec Zuatftititsrat. SHrefratßh. Lermen, Reisdotf, Ruffing. Seschäfi@e2 teht {üx : Der Sesck#äf1sbetticy 111 cit dem 25. Noreab?e 1917 diente das lajarelf, Set desem Tagè dtent engithe Csfi,iere.

Dex Vorftaud. Bera. M. GSepyy. Stroppel. das Fahe LOU7. 25, November 1914 elngeistellt, Lis zum Paus in vateuändis@em Jnierefse als Yeserve- es tn gleidzem Interesse als Gefavgenenlagze füt

{17280}

Aktiengesellschast Kath. Gesellenherberge Karlsruhe.

Vermügen.

Beruiögetsftans auf 32, Dezember LBK7. ron ———

30

1) Liegenshafiswwert s

2) Karitaiforderunzen ,

3) KaFenvotrat

4) Ginrabmiereile

5) Faß fe

E 6

Summe Vermögen Einuahme.

1) Uebertrag aus vorlgerc

Nut

2) UegersHhastserirag

3) Zinse

und nabmen

enst!

ge

i

99 291

824/26 549/04

mre A LAR O

|

MRech-

ine

4) Vom kath. Gesellerveretn .

Suemme Einnahmen | 14 3652

d

104 e Sewinun- und Veriurchnung.

1) Akitenkap

2) Sinfe von

3) Weiwzltungß8au!wand 4) Für den Gesellenverein

5) Dividende gaben

6) Gebäudeabshricb Y

7) Saldo .

Summe Ausgaben

2) Meservefgrds ,

3) Divîtdendenfonts

229/50 43 Vypo!beken . S Amor! tiationsfents .. 6) Ku3gabereste

73 Ge:æzinntouto S 6

Summe SBulden | 104686 73

1) Aufwand af Liegenschaften

Sehuiden. IS5: A ai

4 500! ia 1 348 56 1-958 938 84 310 9y 3.00 123277 2 53643

t ed

E usgabe. E M A 3 162 78 3 60444 376 40 3 02721 35h Ee: 1 002 94 a 2836/48

14 365 20

S@haldkapitalien

u. fonfiige Auß-

“o 0.

Senehmigt in bec Haupto-rfamwmlznz am 4. Juni 1918 unter Fests: gung ciner Divideude von 8 9/9 oder 4,50 é für eine Aktie. Hte Div denden tônren vam L. Jali 1948 an bei Her:n Hausmcisice Hammel in Kaelöruße, Sofienstraße 58. erhoben werden. Dec Vorftaud. J. Rothenbiller.

{17261]

Bkiva.

- Vilanz vom 8

Srunrdstückskonto .

Zugäng

Abschreibung .

Eisenbahn- undSiraßenkonto| s

Zrgang

E S S

AbsHreibung Bet äadekonto

Z3»gang

ck04 LE

Abschreibung Maschinenkonto .

Zugaïg

Abgarg

AbsHriihur g

Brunnenanlagikunto ,

Abfschceibong

Mobiltar-unbUteasilienkento

Zugang

Koschreibung

Kleinwohnungsbaut erein-

fonto

Jeventurbeftände , Kasse und Wechsel

Außenstände, Gankguißaten,

Veorschüfe

Äüb\chr-ibur.g apf Bor-

{fe H oalkontd

Nexl1vorirag auß

Ulbershuß in 19.7

Debet

Ae sa 1a

Vortrag vom Jahre 1916 Fahrikattons -

e e. P: De

. .

* S

1916|

Si 000

[a

[m

Met

I Sa

S E by S D

[t ck A C4 pt r

2574988 474 988

S O0

10.000/- 1000 1 500 1 505 150d

L

2 204 604 200 090

|

Gewins- un

und

Geschästsurkoßen,

Zinsen, Versicherungen usw, , AbsStebungen auf finlagen Adichrethuag?n auf VorsGüfse .

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilänj nebft-Sewinn- E mit den von uns g-prüften, ocdrungemäßig geführten Büchern der Gef

i S SIe: ld.

2H

03 2103 48

4:

9 49 99 ain

4:

S

L, Dezembee

2 (00 000;

5

I

i Rüdttellu-g?-

917. YWasfiva.

En wgr « 105

Jfticn?fapital- NTS. E fz ptetonto K editoren- fonto

fond Anialforto at 202110,—

20 C00

20 200/—- 1451 899/39 9 799/60

Y

2 00460445

302 1H0L T1 55 A9) 19351

ee,

746 2840 9 552 787148!

s ai b t R 1 345 477,98

1481 83411 624 064 29 200 000

3 651 375 95

VBertlastrechvung,

S

—|— 9 552 (D 45 redit. E D T L 2nd]

s | p,

abri; j0n8e “f

Ï fonto | 2 905 09191 V L | u g 4 f

pag Met}: 24g 224 04

be : 3 651 37599

14 Ar

Z lftefffabri? Nagnit Afktiengesellfchafi. Dex VorLaad

besheiniaen wtr hiexreir, Raguit, ten 23. April 1918,

iem m. Ja der beutigen iei Generalversammlung wurde

Ru

d.

Mitglied des Aufsicisrats, Lerr Bli MNagquit,” den 7. Juni 1918,

Zeustofsfabrik Raguit Aft e. S

Thb. Thi

und Ve, lusireck:099 ellsalt

em, j das aussdzeibdentt

germetistèr Gritf, Ragnit, wiédergewäb!t

Mies.

iengesellschaft,

; 8, Ln dveistl ezug Üu8gabe 1908 Gerte 11 Ni, 2291—3250 über je 1000 A afol,t an noserer Kasse jowie b-1 von Bankhous Leopold Seligmanpn, toblenz, der Natiouaidouk fle Deutsch- sa d, Beziia, der Direction der Dieconto-GeselsGast, Berlin und Frantfutt a Main.

obieuz, den 8. Junt 1918.

Coblenzer Etraßenbahn-Gese0shaft.

(17655) s

vemäß § 244 Handelszesezbuchs zeigen wir hizrrati an, daß H:crr BucdcuFerei- hefizer Adolf Duvfmarn infolge Ablebent a9 unsecem AufsichiSrat ausg?\chtieden id aa setne Stelle ¿uner Afsichi0ra!35- niltalied Herr acob Bchlen in Emd-n iw slellveitretenden Vorsigeadea gewählt

worden ift.

Yurih, 8, Sunt 1918, Asffriesishe Actien-Vraucrei. ÿ, Meyer. Fiteòr. Janssen. 17144) Youdermaun & Stier Aktiengesellschast, Ch-mniß.

KNezugseugebot auf neue Lktiea.

Die auß rordenilie Gene! alversamnn!- li der Sondermann & Stter Nftien, daft ia Chemniy vom 3. Junt 1918

hit be'lossen, das Burunibfo pital der

0/lidaît woa nom. A 2 000 000,— af rom. (6 3 000 000,— bur Aus .ab: ho! 1000 1d neuen auf den Snhab-r [utenden Aftien über je 46 1000,— unter Teduß des gef £lizen Bezugsce(ts der Altioväre zu erhöhen.

Die reuen Efkiten sind vom 1. Aanuar 1918 ab div'dendenberechttat,

Dle neu außgegebenen Aktien find von wv wm Ke»rse von 150% zuzglich 9h Biüdi fen ab 1. Januar 1918 mit der Kerpflictung Übernommen worden, den derzeillgen Afktionäcen der Sonder- mann & Siler Afttengesellichzft den Be- ¡1g um urse von ebenfalls 1509/0 zu- ili 5% Stüdztnfe+ vom 1. SFanuar 1918 bis zum Tge dexr Etrz7Þlurg derart anzubieten, daß auf nom. #4 3000,— aite Uten ncm. 6 1000,— neue Aktien be- ¡ojen werden fönnen.

Nah»em der Erhöhurgtbei{hluß sowte

sehe Durchführung ta das Ha. delsregister t'geira,en worden {%, fordern wir pte Allionâe der Gesells@aft af, das Be- ugs eckcht untex vai stchenden Bedingungen cuéjulben : „) Armelduyg-n zur Ausübung des Dezugtrehis haven het V-rmetdun1 bea 4sdl f 9 bis zum 25. Juai 1928 tine

la Gvemuis und Dresden beim

Shemniher Bank-Verein, ia L'ivzig bei te: Commerz: und D seovto- Vank, Filigie Leivzig,

Leipzig, wähcend der Hei jeder Stelle üblichen 6 s&ät:s funden zua e:folgen.

„2) vet der Anmeldung find die Ak -i-n- genden üter die Aktieo, für welce das ube di gelteud aemaht werben soll, edit einem Aomeldeformular, ohne ®e- Vinnar teils und S: neurungs\hetne, eir reihen. Die Afiie: u kunden, für welche

05 Bezugerecht aus: eñbt wird, twerden Vestempelt z\rüdckzegebin.

n Der Bezugepueis für die neucn n U bel rer Anmeldung tn Höhe

V e 100% 50 0/5

L zusamwen. , 15096 po L800 für j-de Aktie zuzüglich Tas e dinlen vom 1, Jauar bis ¡um er Einzahlung un» zuzüglich

Q Ueseinslemp-l bar einzuzahlen. Duiturg e tein lelftete Einzah¡ung wird

) Vie mit dem Alitenstew pe7 Vok s 2 nier ps 5 jen Afltenn?unden über die B wle N bei beijenlgen Stelle, bet F rtigit s Einzzibluna geleitet ist, nah Bi uittung und Rüuck-

nebst dem Agio von.

‘Lung gea-n Q

hade der Ka t f

abiung aube and E N e Vermitilurg des An- und Ver-

er Bezuadreckite e h hmen die Animesbe einer Rktien

Normulore fÿ bei de re für die Anwelduvgen sind «rhâlil: tngenannten Stellen kostenfzei

Chemuih de - den 7, Junt 1918, hemuiver Vank-Verein.

frühere Abschreibungen .

Avich.eibungen 1917/18 .,, Werkz uz und Hilfszeräte . ., x

Adichreibung 1917/18 , x Materialvorräte Kasse Effekten : E, N Korausbezahlte Versiherungsprämien Aufwand für in Arbeit bef. Stücke , Debitoren

Aktienkavital . Ovpvothekenkonto Neservefonds . , Xreditoren Reingewinn

Son.

Statutarishe Reserve 59/9 Tid9idende . —— Zur Verfüguag des Aufsichtsrats . Visposi:iortfouds

Vortrag auf neue Rechnung

M. O D 0 0-0

N D000 ck00

O30 0 0 00 00

Pasfiva.

. . .

Beiviitis

Für ribtig besheintgt:

165| 30 451/27 Colmarer Färberei u. Appretur Actiengesellsckchaft.

Der Vorítaud Hetnarih Megner.

1

. 277 613,20 ï 32 471,90

463 881 35 __819085 10

b

und Veelustk!ovrio am 31. März 1918, 4121/05 Reinertrag . . 18 000|— 4 16511 4 000|—

Z UVUU|— 1000

605 922/90

E

187 796/49

360 000 180 000 14 824 20 646/99 30 451 27 605 922/90 Hakhen,

64

30435127

30 451/27

eF: Wulf Nftien

Betri-bueinrihtungen „...., afi enbestand . Rechte .

Wertpapiere . , Betei tungen Vergütingssheine. ... A Schuldner : : i Suthaten bet Banken, Spiritus-Zentrale und

Ulttentablal =chuldv-richretbungezn os Auégelcste Shuldversreibungen .

Zin'en auf Shuldver|{chreibungen o 2A : ;

G-sezl che da i Außerordentiih: Rücklage .

Err euerurgsrückdlae .. , RNüdtlage für Zinébozensteuer .

Rücklage für Autze‘d auf Shuldversch

Nüdklage für R.chte. . Gläubi,„er P yale Reingewinn

An Abschreibungen auf Anlagen

Per Vortrag aus 1916 , « -

dorf, Niedermarsberg und Hochheide .

Abschreibung . ;

. E 0-0 P D

* E Q O0 S 0.6 E

h'rbänd S

Buthaben für vorausbezahlte Rohwaren A

Waren L A Avalschuldner. . .

Îe o a. ea o 8

Passiven.

do. E

G. 0.0 © o. 0 d S S

Zugang ; Z gang

Abgang ;

. o G M0: D P O . Ss E60 G -@ .

, *

Hiervon der aüßero'den!l'ch-n Rüdlage n dec Rücflaze für Zinsbogensteuer der Rückiage für N-chie „» .. 49/9 Gewtnnantetlle au! Aktien

Satzungs8- unv vertragemäßige Gewinnanteile des

Aussihtärats und Vorsta:.ds

Rüdlage für 1wtif:lhafte Forderungen . . ..

reibungen

20% Geætnnanteile auf üfiten S BVoitrag auf neue Rechnung .

e 0

Kureverlust auf Weitpap:ere Geschäftsunkosten . .. Neingewina

m Q 7.0 R 0. 0 D R

Haben.

Rohgewinn. eee eo

Werl i. W., 31. Dezember 1917. Dex UNufficßtsrat. A. vou Heyden

6

4‘

A Hrundstücke und Gebäude tin Werl, Oedekoven, Düfsel-

Q 00. 0 &

17.

37 601 30!

16 800

900 0184:

C

678 077 153 §46

16 500

7 205 90°

3 000|— 691637 800

38 000

150 000|— 3 000 50 000 100 000

86 736 &00 000 10 2819:

®

Der Vorstand. R. Grnst.

gesellschaft iu Werl i/Westf.

4 1 629 992/20

219 554/15 5457/15

524 231|— 242767844 43 350|—

2 638 77 563 189 19

940 903 86 849 078 84

2 500 000 800-000

9 090/— 250 (0 150 000 136 00. /| - 100 0/0

19 506 34 521

16 000

269 231 2021638

900018

7 205 908,

A [a 225 897 22 22 043 564 503 56 900018 43

| 171246221

| 98 833 22

| 1653628 99

171246221

Yechäsiseinrihtung Táser Sâäde A Fe: bestand . . Nee Abra Ber! y-p!ere L e A Ae B hörden hinterlegte Wertpapiere . “e Sea Schuldner E

Duth-ben bei Barken, Spiritus-Zentrale und

s 0 ck06 P

576 923 153 846

9 S ch0. S D M D S D: S0: D 70D. 0 S O. S

S D. G. ch0. S S

423 077|—

1851 901 86 188 153/50 43 350 805 894 20

ye band e Buthaben für vorausbeahltes Getreide. . ...,; Waren: Nobwa:en

B 'enneret

Bianntven La twti'1\chaft Ie Chemische Fabrik , ..

947 181 ___70 576 69 683 124 009 3076 24.227 992 111

1017 75798

523 107 47 6 382 448 66

Pasfiven. lftienkapital n e S@&uloveiichreibungen :

Ludzeloste Schuldvercsreibunaen E Zinsen auf Sch.ldverschreibungen E Beschlide Rüdlage x Z ¿gang U S Rücklage für zweifelhafie Forderungen i Zugang N 27 604 Rücklage für Zinsbogensteuer . | S 3 00— 10600 SB'äubtger S ; 1576 435/17 Nüdlag® auf Recite N | 423 077 Menden L N 739 3ck1 69

6 382 448,66

2/500 000 840 000

880 000 40 000

9 450 250 000

178 201 57 71 798 43 26 227 v3

1 37777 13 500/—

26

0E 291500 .

Berl i. S, 10 Mai 1918. Dex Uufficitêrat. A. von Peyden. Vorstehende Bilanz jowie Gerinn- B°neraly“: sammlung, bet weldcr 1350 'vfott zah.tar? figeseut Divideude auf 2840/6 (vieruudzivavzig Prozent!) 1:stzeseßt.

Die Asvfzablung erfo"gt gegen Einlieferung der Dividondenscheine Ne. 9 der Aktien Vir. N bis einshließiich 1500,

«Os L el ) 29u0 mit je 4 240, bei »nserer Geselsckchaft in Wel i W sowie ter D.utsch:u Bark, Filige Fraulfurt, in Frankfurt a. M. In derselbe. Seuera!beciammlurg wud: die Bilanz per 31, Dezember 1916 tin voistevend abgeänderter Fo'm ge: ehmigt. Werl i. W., den b. Juni 1918. Ter Vorfand. R. Ernt

Der Vorftand.

Í Grn It.

und Ver*ufire&;nung wurd: in der heutigen Akit:a dertret-n wacen genehmizt uud die

(17550) Die A'ito äre "nserer Gesellschaft w-rdeù zu der am Moutag de-n 8 Juli

1d. J Nachm S3 Uzr, im Breslauer Koaz-rthause, Sa: tenttr. 3+/41—Sp- ing: r-

raue 2/3, p it, biersylbît fat:findenden dieetjah.tgen o:deutlih.nm General- versammluug hierdurch einçceladen. Srgenf ä de der Verhand‘urg find: 1) (Œrítaîtung de: Ge'chä!teberichs pro 1917/18 un“ Genehmigung der Bila z wud Gew‘nz- und Berlustrehnu 4 pio 1917/18. 2) Gellasting dea VBorstaods und des Aufsiv'drats pro 1917/18 und Se: ebmizurg der vorgeshlazenen Dewinuvetteilung.

3) A‘*fsi&ts:a!swoahl. k Zur Teilnahne an der Heneralv-rsammlang urd qur A=tükung dea Stimm- rchts sind nur dief-nigen L:onäre bered!tat, weilche sätestens bis zum S. Juli d. F. rinschitießlich entwetec tbre Aktien nebst eia-m doppelten B r tchnl8 dorseD' ex ober die Hesche'ntuung über anderetttige Hinterlegung gemäß § 14 des N de: Geschäftsstelle der Gesellichaft hicisetbst, Artontentur, 2/4, II, ei geretcht h ivfr,

q Die Bilanz sowie dle Gewinn- und Verlustre{nung mit dem Fes bft, ber!cht pro 1917/18 w rden vom 18. Zunt d. J. ab eke¿daselbjt zur Eiusiyt der Aîtioi: äre ausliegen. Brrs'au. 7e1 7. Zunt 1918, Der Auj|sichisrat der A‘tiea-Gesellschafi Breslauer Kouzerthaus. Dr. Mil. Leonhard.

Vila-z ver Z1U De'ewber 1927 E 120 000

ik

Aftiva. Pa'‘fiva

M 400 000 70 000 50 000 46 229

Aktierk :pitalkonto Pa'sivhvvo!h-ken?konto Uarerzir8l. Geund)ich(uld Kredttoren LOCE,

Grvn #. Ring- u. Dèrer- traße

G: vnùèdst. Teltow-Rußhlksdorf Botei‘tgungtkonto

Kasse und Oebitor-n Gewinn- und Verluftkonto

391 265 32 066 225 75 (Bewiane, 1 d

: 566 225 76

Verlsutronto. Kredit. d irten

33482! 54 445

Saldo per 1. 1. 1917 . Bertuit L

E 339 82119.)

3416/74 6 281/65

Uvfoster, Steuern und Netartatskofien

Zinsen und PVroviKonen Nachlaß w/All;. Straßen- bauges. u Kunst\ucinwezike Gel m d. O

44 74498 394 265/32 Verlin, ten 31. Dez mder 1917.

Allgemeine Stroß-nbau- Gesellschaft 11d Kunstkeinwezrke voem. Paul Scchuffelhauer Afkcteugesellichaft.

394 265 32

hneider. Krienitg. [17256]