1918 / 136 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

imer wir

bizroron benchr Stigt. F dem Termin

wird verhandelt und

Veriiu den 7. Juni 1918. Neis! chiedszeriht für Krteg8wirtschaft, [17857]

Zur Festsetzung des Uebernabmepreises

M P M Ballen

für einen Ballen Naßfilze

nummer 8, im Reizgewicht von 131,5 kg, * vermu' li d-r Firma Helmfirg & Son

in Hull gebörig und bei der Firma Jo

lannes I> in Danzig enteignet, wied am!

28. Juai L918, Vormittags O Uhr vor dem Netchischiedögeriht für &Ærtiegs wirtschaft in Berlin SW. 61, SttiSiner siraße 97, verhandelt werden. Die Gigeu

túmeiin wird hiervon benahriWtigt. Fn

dem Termin wird verhandelt und ent

schieden werden, au wenn sie nit ver-

treten fein scllte. Berlin, den 8. Juni 1918. : Neichssciedsaeridt für Kriegérotct[Saft.

[17658]

Zur Festsetzung des Uebernabmevreifes für 4905 kg als Rrieatbedarf enteignetz8 Nitvap'er \:l az 23. Juli 1928 Vor-:

sSiedogeri&t für KriegwieSan f Berlin, den 7. Juni 1918.

Berlin SW. 61, Bit\inersiraße 97, o e E 2.

ies o rene rerer Pi! MBulgarishe Posteinkausskommission. wobrer ven BillisLeim, werden hiervon be | pomm E ——— F R Er i E S T C E E E T PEE e

naSriSttgi. In dem: Tern1n wird ver- bandeït und entsSieden, au wenn fie nit 5erctreten find,

WVerlin, den 8. Iunt 1918 M-ichsfchiedsgeriS! für AriezewirtsSafit.

[17659]

Zir Fefisegung des Uebernabmepreises für 5070 a's Ærie:3!e>a f -nt igan-te lose ia Wen fell ‘ermiiteacs TO Ubr, vor dem Retths- iedâg?rit für Krieg8wirtshaft in Be: lin W 61, Sittne:ftrafie 97, IL Dher- efHoß, verhandelt werden. Die f:überen Cigentümer, urbekarnte Einwobner von Nirderrr orsGmweiler, werden Hiervon be- naHribtigi In dem Termin wird ver- b2ndeli und zntsdieden, su wenn fe nit vertreten f,

Zorli=, der 8. Juni 1918. Meich#icbi-edsgertt für Kriegswirts&aft, 17660)

Zur Feftiogung des U-berna5mopreiset für die angebl'( der Firma Lon Weinert ir Lodz garbôige, bei der Firma Hansa Uftiengrfelshaft für Warrrbertebr vorm. S E've!baum in Stettin enteignete Kiste, gei. L. W. 2, entbaltend 187 kg Sre, atl mit 14—16%, Wrlrramzebalt, foll cm 15 fuguñ L958, BVormittæs23 20 Ubr, vor dem Meichäichiedöger t für Krieg8wirtisWaft in Beriin SW, 61, SitiSineritraß- 97, yerbandelt wezden, Die Firma Leo# Weinert in Lodz wird hiervon berabritiat. Fn dem Termin wird verhandelt und entsSieden werden, aud wenn fe niGi vertreten sein sollte. Meichss@ted2geriht für Kriegswirtseft. [17718]?

Zur Festsezung des Uebernahmepreises für die verwutlih dem zvricit in rusßs@-r Sefang-nsat befindlien Inger teur Ederbard Fiber aus Megvehurg geböri en, bei der Met:D0piúfung8st-le der Statt Borlin ente‘’gneten 21 kg NitF-lano*en fol am 15. Sugasi 1918, Vor- mittaz8 L107 Ubr, vor dem NeitSs- <tedsgeriht für RriegswirtsGafi iu Berlin SW. 61, G!ti\@inerstr. 97, verhandelt werden. Der Ingenieur Eberhard Faber wird hiervon benaBriEttigt, Fn dem Termin wird verhandelt und entsSieden S au wenn er nit vertreten fein ollte.

NeiSesBtedsgeriSt für Artegswirts®-ft.

[17719] Oeffentliche Bekanntmachung.

Die folgendea Stiffe sind dur deut» {<2 Kriegs!chife aufgebraht und zerstört word?n :

Spanischer Damvfer „Seferizo“/ von Aviles Pr.-G. 1341.

Svzanisher Dampfer „Sebaftian“ v2n Biib2o Pr.-S. 1342.

Die Beteiligten werden aufgefordert, ihre Anfvrühe dur< Einareihung einer Nektlamationt'<rift, die außer anderen Gr- fordernifsen von einem bei einem deuten GBericte zugelaffenen ReHtsanwalt unter- rieben sein muß, geltend zu maten. Die NReklamationsf7ift endigt mit dem 170. Nuzust L918,

Hamburg, den 8. Funi 19183.

Das Kaiserliche Prisengeriht.

9

j A

7 a

+

[6

s _—

9) Verkäufe, Bervachtungen, Ver- dingungen 2e.

[16562] Liquidation

warden. Der u: b:karnte frükere Eigen-

ents s<i-d?-n, au wenn er nit vertreten ist.

Éuzg“

{ Liquidator einzusenden. Die | we:den erst n-< Fristablauf i werden. Die AuswaH! unter dea

li®S in gesSlofsen-m DBrelefum!Elag m! n der Aufschritt: „Angrbot auf Gassen:

Sie zua S0. Juni #9818, 1 Atesd8 7 ilhr, an den unterz?ziHaeten | erteilt av< af Wuns ter ‘Pentmeifter Angebote | Dommerqze in Mavihoß (Abr). cedfnet | werbern bleibt ohne Rü@si&t auf die!

¿ge des Se5:ts vorbehalten. dedingurgeæ können bei etagefordez:t wmerden.

G t L Nähere Vhrerweiler, den 5, Juni 1818,

Der Liquidator : l Be>ker, Gemeindezoder!örster.

: Kauf- dem Liquidator N uskunft?

[17616] Seefeidz2er Stabttaulciien von 1906

1907, L. und EL. Auégabe Die planmäßige Tilgung für das Ne> nungSjabr 1918 ift dur Axsèauf der er forderlichen Siadtanleißescweize im Be tr2ge von zulammen 334 300 „S grftelt.

Î rum AAs : [17760

, 17 200 s

Z 3 500 Á D 1 800

entsprechend.

mit Que>silbersublimat, Teersl

irgendeines Donauhafens Sthriftlihe Offer

6 Uhr Abends, einzureichen:

berüdsihtigt. Nr. 235.

| Die Einkaufskommission für die Königl. Bulgarische Postdirektion, Berlin W. 9, Köthenerstraße 46 IlI, bringt am 24. Juni zur Verdingung folgendes:

12 500 Telegraphenstangen Meter 6,5 ho,

" i,D t n 8,5 "t e W=,

aus imprägniertem Kiefernholz, den Bedingungen des Reihspoftamts Die Firmen können Offerten für Stangen,

oder Ersaß, einreichen,

Offerten sind bi3 spätestens den 24. Juni,

Q

spätere Offerten werden niht mehr

IVertpavieren.

(17610)

dui<h Aufïazf Magistrat Bielefeld.

£17614) 4 °/, Anleihe der Stadt Trondhjem v 1903.

Zur Ausfz¿hrung der vor: esbri-benin : mo: tier rg der im Fabre 19983 aus- geiGrirbeaen Anleihe der Stadt T-ondbjem find folexnde Schuldvers@reibungaen angeTaufi worden Lie. W Nr. 4 17 39 39 46 69 71 biz 73 76 97 bis 99 112 123 b's 125 129 bis 131 140.147 159 be 171 177: 200 bis 27 243 244 246 252 253 266 267 327 328 334 bi8 338 341 bis 346 361 363 366, 62 Stüd à #6 1000,— #4 62 000,—. ñ Ss findet de2halb eine Auslosung uicht att. Restanten t find nit vorhanden. Troudhjem im Jauvt 1918, Magistrat der Siadt Trondhjem.

[17611] Gewerktichaft Beienrode

Kaliwer?.

Bei der am 1 Wai 1918 stattgehabten rotarielen Auslosaug von 75 Stü&> Ozligatiozen der 5 9/5 Ayirihe vom 27. Juii ES99 rourden folgende Num» wer" griogcen:

19 104 119 122 135 150 181 222 244 247 276 280 294 398 434 457 468 571 639 649 697 831 851 877 887 946 952 989 1010 1034 1040 1108 1187 1229 1260 1261 1306 1323 1363 1449 1492 1493 1495 1545 1560 1597 1615 1617 1621 1646 1651 1653 1654 1659 1697 1719 1735 1750 1825 1879: 1899 1893 1894 1918 1956 1967 2082 2084 2110 2217 2218 2223 2380 2430 92486.

Die Auszahlung der Kepitalbeträge ez- folgt gegen Rüdgabe der ausgelosten

nit verfallenen Zinsscheinen mit einem Aufgeld von 89/7, also mit 4 1030 für die Obligation, vom S. Zauuar 1959 a6 bei der Efseuer Credit-Ansialt in Essen und deren Zweigauftaitez, bei der Bzaun‘weigischeu Vank s. Keeditonftalt {..G. in Srauzn- schweig und bet der Kasse der Gewerki<haft Die Bereinsäna der ausgelosten Obli,

auf; die Beträge fehlender Zins\{eine werden in Abzug gebr=2$t.

BVeienxove bei Königslutter, den 12. Juni 1918. Der Grubeuvorftaud. [17246] AUuslssazg Etadt Bonner Anleihes

s<heinue. Autlofung vom 4. Juni 1918. L. 387°/9 Forv. Unlcibe vou LS8S5,

Ausgabe XV im Betrage von 1 400 000 A.

(Allerbôh'‘tes Privi! gium vom 24. Junt 1885.)

Bubsiabe A Nr. 29 32 70 iu 5009 4. Buchftabe B Nr. 101 105 137 146

eines fravzöfisGen Srundbefißzes3.

Dur Grlaß des Herrn NReictakarzlers ! ift die L quidation über das dem x ingen ! August von Aremb-rg zu Paris gehörigen i Mitterguies Eaffeuburg bei May- | \<oß, K-eis Ahrweiler, arg-ord-et worden.

r 30,1 ha Weinberge, 234 ha ?Fers- | ä: dereten, ODedland, Ualand, Hofraum usw. Zu dem Gute gehört auch die Rent i, die Körsterei fowie die Kelterei nebst KYubehör und Bäzroiuventar. Kaufangobote find s<heift-

| Zimmer Nr. 139 des städti'cen

2) Verlosung 2e. ven

Die Tigung der Anleihen W und © am 30. Jui 1918, (der Siadt Bielefeld ecfolzt für 1918

Stüd>e nebft Erneuerungs- und den no& |2

gationen bört mit dem Fälligkeitst-rmine | B

e E

Bu$?abe © Nr. 325 376 479 504 612 655 zu 2009 4. Buh!iabe Buci‘abe E Nr. 816 897 969 1041

1045 1048 :: 200 M.

L. 82/0 Auleihe von 18S8, usgabe F, im Vetrone vou S00 0029 A. (Allerb0Wies Privisegtua von 16, Srptember 1888) Bntftabe 4 Nr. 1! u 5009 46. HuSstabe W Nr. 87 109 131 in 56000 A. Suiñrate C Nr. 229 230 232 287 318 335 351 366 zu 10609 A Bacvfiabr D Nr. 451 481 ju 5090 4. Bubft20: E Nr. 547 549 565 5689 587 zu 209 4 LSE. 234% fouv Nuleiúe von 1891, 4 Buägab- WL, im Beiraae vou 2060 000 4. (Ale stes Piitiegi im vom 27. Sult 1831.) Nuchsiab- A N. 50 64 83 119 123

152 156 ju 5090 4.

_Buchstabe B Nr. 913 241 243 266 274 296 368 384 393 419 447 zu 2000 4.

Suchèase C Nr. 464 510 523 695

626 632 634 644 665 666 683 696 756

763 771 784 785 788 800 ; 1000 A. *#uhfteb D Nr. 841 886 897 900 948 995 1013 1035 zu 500 6. Die voroe ein ten ausg tot n Shuld- bersS-cibingen werden vom D. Jauaar

1949 ab eingelöst bet dzr Stadthaz:p?- fafie in Bouz und d'efenigen der Aa- l-ihe vou LS9L, Uuêgebe VE, außer- di bem V, Schaoffbausen’?cen Baaktverein, Fiiiale Voaa, und bei der Direction dex Discoxto-Gesesï- i<aft in Serliz, Lon dem vorgenanutea Tage ab bört die Verzinsung auf. Dte Einlssung erfolzt g2g-n Rü>zabe der Anletzeieine und der no< uit ver- foll-nen Zins\Hciae. werdeu am Kapitzlbetrage gekürit. Nückütände aus früheren Jahren. E, 83% fonv. Anleihe vou 1885,

__ Aus3«abe IV. Buchstabe D) Nr. 719 zuy 500 % und BugHstabe E Nr. 830 zu 200 4, rüdzah[- bar seit 2. Faznuae 1917.

BuSstabe E Nr. 984 und 966 zu fe 00 #, rüdiablbar szit 2. Zanuer 1918. E. 84°/9 Auleite von 1885S, Ausgabe V.

Buästabe C Nr. 254 und 325 zu je 1000 M, rü@zablhbar fit 2. Sanuar 1916. Buch:tabe C Nr. 238 1a 1000 , Bughslabe D Ne. 478 zu 590 4, Buch- stabe E Nr. 572 zu 200 #, rüdzablbar

feit 2. Januac 1918. ITA, 34% fonp, Anleibe von ESOL, Zuêëgabe VI.

Buthftab- B Nr. 332 zu 2000 4, uditabe C N=r. 460 und 744 zu fe 1000 # und Buchstabe D Ne. 865 zu 900 M, rüdablbzr seit 2, Fenuat 1913. Buchstabe €C Nr. 782 zu 1990 4 und Buchstabe D Nr. 1019 zu 500 #6, rüd- zablfar fett 2. Januar 1915.

Buchstabe B Nr. 231 zu 2000 4 und Bu&stabe D Nr. 1032 und 1050 tut je

Buchstabe A Nr. 176 zu 5000 4, Buchstabe B Ir. 209 zu 2000 4, Buch- stabe C Nr. 475 604 739 781 820 831 zu je 1000 4, Buchstabe D Nr. 863 zu 500 4, rüdzaßlbar feit 2. Sanvar 1917. Buchstob- © Nr. 485 und 725 zu je 1000 A, Bugftabe D Nr. 872 tu 500 4, rüdablbar seit 2, Januar 1918.

Sonn, den 4. Junt 1918.

164 194 196 199 210 257 299 zw Dex Oberbürgermeister. 2009 A. I. V.: Boitler. [17612] BVekauunimaciung.

Am WMoutag, den L

Nürnberg, den 3. Suni 1918,

Stiabtmagiürat, Dr. S eler.

uli 19218, Vormitiags 10 Ußr, findet im mt?gebäud s, am Fünfecrplag dahier, die bies- Dat But hat eine Bescmtaröße |jätrige Verlosung der in den Jahren LSS1L—LE8S88 ausgefertigten Suldver- von rund 598,5 ha, baruvter rund 494,3 ha fhreibunugen der Stadt Nüruverg öffen!!ih statt.

Nach dem Ti'gurgêplane kommen Stuldvershreibungen im Nenawerte von Sten und Wiesen und 10,2 hx | 245 000 Æ zur Ziehung.

imprägniert fco. Schiff oder fco. Waggon Oberleschen i. S@l. Angebote mit baldiger Lieferungsfrist erhalten den Vorzug.

397 425 D NE (43 (597 lu B00

Fehlende Zinss<einej __

900 , rüdahlbar seit 2. Zanuar 1916.1 1b

findet nit statt. Rüdkstände verblieben. Srefeld, den 5. Zuni 1918, Dex Oteröärgezemeistez.

[17613] a

bom 31. Mat d. F

bie Siulösung

Berlin, erfolgt.

10. Zuni 1918. Kaliwerke Grethem-Büchten G. T, b. D,

[15449] SBeanntmacung. Die Auslosung der am D. Zauxnax 1919

$ 6 des mit dm Bankhause S. A, Samter ges{<!loîsenen Vertraze3 von 17. Märi 1880) wird om 15. Juni d. Js., Vormittaas S Uhr, in unterm Sigzung3¿immer in der Börse, Aufgang von der Köttelorücke, 2 Treppen, erfolgen. Dem Publikum tft der Zatcitt g-.ttet,

NKöaigerg, der 31. Mai 1918, Handelsïammer

zu Königsberg Pr.

[11704] Bekanntmachung. Von den auf Srund der Genehmiguvg vom 1. April £901 auzt?gefectigten und auf den Fakbaber laut-nd-n SBuld- vers<reiduagea ber Stadt Tangser- müde find am 2, Mai 1918 folgend: S<=idversŸreibur gen Bauadïitabe à à 19090 Nr. 327 339 340 449 530 536 553 556 Baubfstabe à 590 # r 492 442 443 524 525 577 659 660 661 662 678 687 688 723 777 778 780 Batist19- C à 200 A4 N- 543 944 545/557 576 640 655 696 714 26 82704 199 (0-16 LiS TI9 793 796 798 809 812 816 818 857 858 862 874 395 966 au?geisf# worden. Die ausgelcîten SSuldvershr-ibiungen find mit den dazu gebör-gen Zinss&ein-n und Ercneu-rung#{sheiren am L. Juli 1918 b hufs Mugiabluirg ver Kapitalicn und der bis dshi< fälligen Zirsen an »te Fämacrei- Fafse Hiezselb# jzurüd- zug ben. D e Verzinsung ber ausgeo?en SHuld- verschreiöungen hört mit dem 1. Juli 1918 a«f. Vou den im Iaxhre 1917 au?aekoften Stüden der gedahten Anlcibe find die Sta2dtankeihes(eine : Buchstabe B Nr. 497 498 784 à 500 4, Bze<ftahe C Nr. 864 ju 200 4 nos rüdcsöändig. Die Kin'ösung dieser Stadtanleihes Getne wird in Erinnerung gedraet. Taugermäabe, den 8. Mai 1918, Der Magistrat.

\c<hasien auf Aktien n. Uitiengesellschasten,

[17776]

Die eiweiternte Tage2ecxduung u der cem Sou=abevod, Beu 39, Juni, N2c- mittags 4 hr, eingetadenei LR. óvr- dentliSenSeneralvezi ammlung lautet: 4) A»nderung des $ 17 des Statuts.

Vortf{and-C*mentfabvrig Drachenberg Aktiengesells<aft.

Dex Aufsi&tsrat, A. Brosang.

[17749] Vereinigte Bugsir- und [Frah{shiffahrt-Gesellshaft.

Herr Richard Hemvell ist infolge Ab-

edens aus dem Qufsiczi8rat au?ge- schieden. SamburE, den 10. Funi 1918, Dee Vorïkaub. M. Mör>. C. Thießev.

[17801]

Ands. Koch Aktien-Geselischaft Trossingen.

ir fordern hiermit unsere Aktior äre

auf, das reftlice Drittel auf unsere Aktien mit je #6 333,33 zur Vollzablung

mit 509% Ziniea ab 1. Januar de. Js, bis 15. Juni d8s, Is, an unrfere Kasse einzuiahlen und die Aktien zur Abquit- tierung etvzureiGen.

Sämtliche Aktien find na$ der Noll, zablung im Sinne vorsteßender Auffor de- ruvg ab 1. Januar 1918 mit ihrem vollen Nennbetrage dividendenbere<tigt. Brs!fengen, den 8. Funi 1918,

fder Auelcíung ¡um 1. Oktober 1918

Nus früheren Verlosungen find keine

Sn GSreäuzung unserer Bekanntmachung in Nr. 128 des Neianzeigers mahen wir bekannt, daß der ausgelosien Siüte unserer Auleihße vou L910 aud bei dem Bankhause Lazpeumüßlen & &o.,

Vrethem, Post Silteun i. D., den

eintuidsenden Sypothezusgbii- asiiounen der NaufrranuzfiZaft (gemäß

auf je 4 1000,— am #5 Juni ds. Js. [d

: [17802]

“1 Die diesjäg:ige tammin=g Randet

C! S &

(Im

in Hamburg ftatt.

des Vortands und

3) Wakl für den Auf 4) VerelFSiedenes.

[17214]

Die Herrez Attioa

S 255 Abs. S des gz!aden ; dieselbe fint

Verkauf unferes und Auf1ös::n5 Die vezügiichen 25 0. Juni i. F !ofa! der Bef: lia

aufgelegt.

[17811}

Einladunx 41

1) Jahretberihi und Bi?anz. ertrtiung. Reingewinns, tret-r8. VRersdied-nes.

| Pearson & C2 1 Schiffbek b/Hamburg,

29 Juui, £ h: Na des Bankhauses M, M. AN

Mech. Leinensvinuerei u. W N. S. WMemmiugex.

lien Seuera!lversamtalitag Sintww-is auf S 6 der Statut

deu 25, Juai l. F., 10 ühr, im Safhof zum Hof ia Memmingen statt. Tage8ordazng ! Stablißfemen; dex Weise

¿ur Eiuficht dez Her

Obvercafseler Basalt Äctiongee vormals Chiiñtian t

Act.-,

d. Veuerxg!

SD9tings. a, im Dorf

Warburg

Tagesorduun 1) Fefistelung der Bil, Gewinn- und Verl[ustr-&nun 2) Beshlußfafsung über die ,5;

Aufsicterais.

-

fidtSrat,

Schiffbek, den 8. Junt 1918, Dex Vorstaud.

- äre u7secrey selihaft werden zu cinez außerord Unter

ên Un)

N.-G..B. ti

Memmivog2eu, 8. Juni 1913, F. Staudt, Direktor. Im Namen zes Auffichtsrats: A. Schueibel, Vöorsigzender

R ——————S

arma

in Liquid3tign. der am

2) Bericht des Revisors und D: 3) Bef{hlunrafsung üb:r Verteilung d4 4) Wahl eines Revisors und St:lyt 5) Wahi eines AufsiŸtsratsmitg!i-ds, © a TERTE dei Bona, den 11, Fj E Der Auffichi2rat

Dr. Heppekau sen, Rebtkanwali, Vorsigz-nder.

bet, : de

«6

und dr

Entlaîty,

chere)

N

zt am Dientta,, Borwiitazz bayerische

Ï \<haît, ¡Sri2gen finb voy . ax in deo Deschäsg, in Mewnuingey res Sktronir

selisdait er seo

Sr?itag dey T8 Jani 1918S Nachziziags 6 Uhy, im Amtslofal d:8 Notars Meyer zu Born stattfin>enden ordey, lien Seueraiveri-mminng,

MeSrungtberi der Liqid«ioren und Vorlage dq

Juilizats F,

(17803)

ve:samalung der

Torgauer S

mi!:ags 3 Uúr, im

ftalt in Leipzig oder

beutshen binterlegt haben.

Nenunaabs<Glusses

N-<nungsabs&lusses 2) Erteilung der Enila

b. an den Zuf 3) Wabk des Auffichts: Torgazt, den 11. Jur _____Dr. F. W_ Ga [17799] j GSöhrig & Leuis s< Aktiengese!!shaft

Dte Herren Aktionäre haft werden Fiermtt zu

der Bikanz.

Aufsichtsrats. 3) Aufsi>tsratswahlen.

seßung des GSrundkap

Besiy an Aktien

gegen A sbändtgung der Dazu dt,

Dor Vorstand.

Carl Fin>, Is

4) Fntrag des Dlrekiors Herr az¿f Genebmigung bes R gend 4 50000 Vorzugsaktten zweds Þ!

f A Ion aNe, D an Sie ammlung tetlneymen oui, s bis spätestezs L.

é et der Gefell{Wafistfafse, gird bet der Bankfirma «S b: Fraauïfurt am Mat, ° f flet

bei der Bankfirma J: Ph. Frankfurt am Mains tes i

eneralvers:mmlung nadzuV s | den 10. Fun Der AnffiehiErat.

Di- die?jährige o: deutliche Vencrale

iahlwerk:

MWktiengefel! chaft findet am Fieitag, den 5. Juli, Na&- ehemalizen <âfi6iofal in Torgau statt.

Zur Teilnahme an der Senera!v:rsam Tung sind dief-rkzgen Eltionäáre bere! weiche spät-ftens S Tags vor der Generalversammiung bet der Gesell Iaitäfafe in Tergau oder tel der Allzemeiven Deuisches Credit Av der Süp Dieconutio- Sesellsh-s! in Manunheim oder be: etirem deuts Ngoter thre FAtien na< $ 16 des Statull

bei

Tagesordaung: i 1) Vozlegung des Gescsfisberiis un

per 31. Le

zember 1917 und Genehmigung t

fiung

a. an den BVorstard,

törat. ais. it 1918.

Zer Vorstand.

ertner.

e Resselfabri Darmftadl.

Coror Geiel unserer Ge!

der zwasziefi

orden!liez Generalnexfammluvs al! Freitag. den S>ZJuli d mittags 23 Uhr, in das der Gesellsczaft cingeladen. Tage2urkauzng : is 1) Vorlegung des Seschäjtsberi&

._ Je Has Gejhäftéldtd

unk

2) Entlastuog des Vorstands und u

rrn Lev! He (f bol

{tals, der Generalbt"

{hren haben qui

Zu elfen. { 1916,

sipeader.

Belanuinrtohung. Die Aftionäre dec G. Ruy

Kizinbabnen t: So it werden

etner am N5 Juli d. Js,

[17809]

in S est stat:fiadenden

lia Gener alveriauitiiititza [4

F Dane: da2ug : 1) Jendecung J) Verscziedene?,

Wtiengefelaft

bre 0vie-

hierzzt1 zu ?

4 is i ; s di Usr, un Berwaitur-g2gebäude ? iti# s fi Us e 120 j “h

mes uffes vente

ngeladen, | ¿

des Gejellichaftovert:ags. ly

Ruhr-Lippe-Kleinbahnen.

Zee Vorfiand, v, Doilffs.

Heinri. j

[17774]

Die Herren Ättiouäre unserer Besell- :

\Faft werden bicrdur zu der Lamsiag, |

den 29. Jui 1988. Nach

6 Uhs, im Saale des Nestaura

mittags i T ê nts zum i

„Goldenen Adler“, Karlfrienrihstr. Nr. 12}

ia Karlöruhe i. B.,, fstatifixdend jäbrigen oxrdenni<: sammlung eingeladen, Tagzsorirutg i 1) Geshäftébezi&t und Refnun

Seueralvezs

en died, J

géablagz

sowie Beschlußfassung über die Vex- f

wendung des Uebers<usses

für das |

Jahr 1917 nebsi Enilaftung bes Ver- |

stands und Auffichtsrats. 2) Nebertraguug vor Kfktien. Karlörube, den 3. Fani 1918 Katholiswes Kafing, Kbriengeselif<asi. Dex Vorftaud.

A. Müller,

D Hiermit laben w!c unsere Herre

näre zu der ain Miitwoh. den 10, Autt

19148, Beorwitiogs UU itr,

scäftegrbäude des Schle flichen Bar koereto, i

M E a I 5 die Nimwen; 4501 4867 49483 5096 Nibredtfin S108 Man uT eat Lf 6097 6162 5188 6360 8861 EBBO bai Uidretit, 33/090, 1latifindenden Liex- 2 O G R E D EE gs Loge D028

j " E, L en ( 4 7 9392 O8t 5 5544 0240 64. 56 C G46 gee Oppen Mei Genevalver, E Laus: BBO7 8698-2797 Boas eRde E a 10008-0190 6191 6166 6176 6177 6366

Diejenigen Aktionäre, roele ir Slimni- i GAOSLRLOO Aa aRDo 01A RBOL aBAA

t t Dee Ber t cler a 1% 11m uSüh { Gs 499 6613 6622 D 10 (al Did red n d L Wenerd M i Wmm ZuUng auzunen j 6769 6898 6835 6836 68337 7200 7916 wolien, müße» ihre Akiten odex die ente {7917 7218 7219 7290 799 7213 7339,

P d U G O10 OOL

fpreenden Depotscheine d-x Ne

ode etnes Noturs cemäß $ 19 des Statuts î fpätesious dret Tage vos key Ge- i Tegy tev?

nralverfammlung, deu

n Akiio-

im Ses

id;dbank i

Himteriegiteg xd der Geueralvey- :

saumlitug nicht vaitgereDHsst, in Bredlau bim Sedlesischen B2ceiN,

2 %xf,

in Bev:in bei der Deutschen Vauk, in Feorbels bei user Fafse Geschäitsitunden

währeao der ObliBer

kiaterlegen und während dex Gen

sammlung biuterleut l-fs>n. Tage80r9 umg!

1) Vorlegung des G häfistertidtz, ber Gilani und des Eewin-- und Verlust-

Fontos für ias am 30. Apr cbela f ne G-A! fehr.

2) Bescbluß assung über die ŒWewinn-

vertetlung

8) Ært- ilung der Gatlast:ng fidisrai u d Borsiard.

©O) X fi!8 atSwablen.

roebeiu, Post Löwex i, Eckl, ben j vet der |

8. Junt 1918.

Sttieugeselszzfe, Der Vorstanb, Sbler i ppa. Stibbe.

Des Aaffi&t8rat. PVéartius.

£17777]

ZSnhfabriz E. Heimann Autiengejellshaft Shweinjurt

0, Main. Die Herren Ktkiionäre unserer s<aft werdea hiemit eingeladen z

om Sams8ag, ven G6, Juii LOUS, Vorn, D Uh, in den Geichäftäräumen } b

des Kgl. Notariats, München V

Notar Justizrat De. Schad) in Müachen, | b statifindenden außer- oedeatlihen Weneralzerfammlunugmitib

Kearléplay 10/1,

nacjolgender Tageserduuag t 1, Erweth in München.

a, @rbôöhung bes Grunbkapitals ter

Geselischaft um 1 Million

hvnderttaufend Mark auf 3 Militoner Mark dur< Ausgabe von 1409 auf ven Juhaber [autendex Aftten im Nennbetrage von je 4 1000,— mit

[791 Wie A î

191

winnanteiléaospru< ab 1 Av! {luß des Bezugsrechis der T GYt,

TIh. [11

Aen erung

fiant:

T Qussihterais,

t Bet hledenes, Debitoien „.… 25 596,— | Die Heiren Aktionäre, welche in der | Kreditoren 990,89 5 26511 auferorderilihen Generalvecsaninluzg ihr | ter tkonto : 25 626|— m mrecht ausüben woDen, haben fthre Mastnenkonto N M ien {pütesten8 bis 3. Juli L918 Gertan- und Verlustkonto | 349 107/89 n Eqweinfurt a. Maia: S 00 = bei der G. fen; ods 400 000|— boi sellihaft8?afse, ; T [e ‘der Bayer. Diskou!s- & Wechsel- | Aktienkapitalkonto - 400 000|—

ba? U, G, Bili , ü: Main, » Wi iale Schto2

bei i Bamberg und Berlin 2 4

a fu binte:legen oder anderiveti predend üker deren Lo nderiveti

u eiuftret, S)ubfabrik ®%. Heimaug WtiaracteRstat, Dor Veoriaut.

ber Schubfabri? Monachia

! des Gesellschaftsvertrags, und zwar der Firma und des Gegeu- 8 des Unterne hmes, des Grund- bop'tals der Gesellshaît, der Beilini- munen über den Gewinnanteil des

dr Bankfirma A. G. LSnfex- warn

esig auszuroztsex. dew 12. Sunt 1916,

Bank

eralyers

il 1918

r Kuf-

Gesell. | b

u ener

(Kal.

b

Vers

Ult

ftio-

9

t sihtérat8mittglicd

S

{ 3305

ZinsiSeinen wom L. Dezerivce b hei den b:fannten Zahlstellen, unt

. * e, 4, Ï w Filizie vex Deutsen j var

} kei ber Beltteiden tischen Creditbank, j bet der Deuiscen Wauk, Fiitale Fram?

bei der @rc8bucr Var? in Frauk:

be! der Firma Baß e> Sens, bei der Firma Sebr. Su!zbach,

! bel der Mitielventschen Greditbau?,

| bei der Deut'cheu Bauk, bet der Direction dex DiCTeocto-Fe-

bei bder Essener Crevit.Nastalt,

| bei | bet ber Sfeuer Crevit Anftalt, bet der Direction dex Diecouto-Gefell-

Bei

| Het Beit

Berzinsung der ausgelosten Schuldyerscrei- bungen auf.

rüfäubigt

Nummern: 2116 2117 2720 2851 3400 3401 3402 3406 3407 4253,

Nummern: 4635 4636 4637 5802 5803

[17642]

[17748] Zutogen Gas3aceumulator Alt, Geielsgizaft Berlin, D.,8 tuy

\

tan J PoiSbani, gewählt. Der öritauks. Dr. Mi2aeklia. _ Mitaelts, __ Dr.-Ing. Steil. Vextin, den 11. Zunt 1918.

[17751] c 92 1 ea É a S

Buderus"s<he Eisenwerke,

WVekauntina<un y

Bei der beute dur ren

Notar Herrn Dr. jar. Eageïmaas,

LLCBLAt

Dogenommenen zwelteu Mußiosung v9; Se{uldv xsreibung?a unfer-r £4 °/(- lien, mif EOZ 9% rüôdiablbaren An:eihe

vom Jabre L9ASD turen IUL

áahlung auf dea L. j folger.de Stücke gezogen:

79 Z& Vocthitob: A bze je 6 L000

die Nummezn :

ç s Müd

1699 1697 1698 1797 1798 1801 2192 2193 2194 2 2413 2422 2498 2499 0 3119 3120 3181 3182 9311 3312

1699 1700 2188 2189 2195 2196 2439 2460 2500 2803 SUAB 3A 3301 3302 3313" 3371 3767 3768 3770 3771 3772 4126 4459 4460. 83 Stick LuBstaBbo K A Do

1750 2190 2409 2477 3001 3175 3303 3652 3773

üer je

Wir fordern bie Inkaber dieser Stücke

auf, bie Kopitelbeträze gegen Rabe DET zent rangs einen

>

S<ulboerserethungea urd nl

nebst Ex-

vertollener

Gs, in Franlîurt e, M. 2

furt,

furt a. M,

in Werlin?

selis@zait, in Doxtmunb :

___ {n Wihrvfeltt Firwa vou der $:Ydt - Kersten e CTöhuse, tin Se Rahße : der Mitzelbeuif<hen Vrebitbrnk &tliaie Cfs-a-N<4u,

saft, #tiiale Eften, iu Giefteut der WMittetdeuticzeu Crebitbank, Filiale Gi- few, in a. Rh. 1 der WMineldeutich:n Credithagkf, Filiale Côln, der Fi:ma Sal. Oppenbeim jr. e Tie, ei dew 2, S@aaffhausen’sGeu Bank- verein Z-W.

In Weiibuxg : ei der Fluma Hermann $ezz,

in Wehiarx: ei der Mittelveutichen ECrevitbau?,

Depofitenlise & Wecselstube,

ei der Xirma Jaiius VNeluer, ei ver Gesellichsftèfafie in Empfang zu uehmen. : j Mit hem 1. Dezembec da. Js. hört die

Aus der vorjährigen Ausrkofung sind voŸh

Puchsiabe 4 über fe 4 1009,— die

Buchstabe B über je 6 500,— die

804 5805 6342 6343 6344 6306 6777, #%hiar, den 1. Juni 1918. Der Voritauk der Vuverus" schen Gisenwerke.

ilanz am Pi. Dezember UNUT.

infurt

Gewinn- unv Veritesikowto

iz ent-

|

d

om Si. Dezember ULk7. ———— Verklustvorirag voa 1916 349 076 21 Handlungsunkosten . . Es 349107 88 Mie 1E 349 10789

erxlin, don 1. Funt 1915.

nußgemiß ausi@eidende ufs Vetrr Rechtsanwalt Hr. ; Hauert, Hamburg, rourde mietergewähit,

Nea iv den Auffichtsrat wurde Hecr è Anion von Rrofizt, P

Pie Be A E E A—EDL A

Köntgliczen t

Dezember ds, Fs.

i 201 022 9523 524 595 928 929 530 1118 1131 1388 1436 1640 1796 2191 2411 2496 3050 3179 3304 3798 3972

[17606] Lürgerlihes Brauyaus in Zamburg. Iu der Generalversammiung vom 15 April 1918 ist de: Necztsanwalt Dr. Atthui

in den Auffichtêr@t gewöhlk worden. Dex Vozrst6nv,

[17778] Wi>ing'iche Portlond-Z-ment- und Wasserkgikwecke A. G,,

Rec!irgzausen.

28. Joni 29S Nachmiitacs S Ute,

Wosserfaliwerte A. G, Re>ling- $ausen,

eneralversammlung auf

28. Joni 1928, No>@uittag® & Uher,

in die Räume der Gescll

burz*, hier, ergebenst ein. Teageréorpnargt

1917; Bes ßfassura übzx SBe-neh,

Verwaltung. 2) Beschluß fefsung úb-r Aenderung des $ 14 ves BesellsMaftsvertrags:

a. im $ 14 Abs. 2 Ers- gung der Worte „eins bis brei“ ruh die Wort* fo yt-le“.

b. $ 14 Abi. 3 wird gesiri®en.

3) Weoblen zum AuisiBisra?.

Attionä:e, wel? an dex Versammlnng

teirebmen wollen, Haben fkre Äftien

spät: stens aw 24, Juni d. 8 bei

aud er den nachbenannten Siellen zu

hinterlegen, und ¿war mit einem doppelten,

ia Nummern geordneten Verzeidhnts,

irovon eins als Legitimation zurü>-

gegeben wird:

1) Efseuex Crerbiiasftalt und Leven Vittalen,

2) Leute Vank, Berlin.

MNeellinnhazsew. den 3. Iunt 1918.

Wieking"fsch> Wortlaud-Cement- uh

LBasserfalimerke.

Dex Vorftarv.

R. ten Hompel.

[17752] Erste Oe?ft-rreichiscze Allgemeine Unfagil-Ve:sicherungs-Geseuschaft. _Die fünsunvb- eiftigiüte ordeutliche Seneralive-siamalusg der Aftionére findet Douverstag, ven A7. Frimi 1948, um UL Nox Vormitiags, im Direkttonsbüro der Wefellszaft, L, n markt 3 (Brändfläite 7), 1. Sto>, siati. PBegenstünde dex Ve haudiung fsiad: 1) N Denschaitäbericht uad Borlact der Jabresre ug uud der Bilauz, 2) Verlesung des Berichis der Herren Revisoren über den Befund der thnen zur P üfung vorgelegten F hresredj- nung und Bilanz des verflossenen Weschäftafahrse.

WBilarz pro 31, Dezember 1917 und Beschlußfassung über bie Verteilung des Geoinns.

4) Wabken in den Verwal{ungsrat.

9) Wahl dec Revisoren und der Nevi- sorevflellvertreter zur Prüfung der Nechaung für das Jahr 1918.

6) Anträge, betreffend Statutenänderung.

Jene Herren EKftionäre, wele bei dieser

Weneralve sammlung ihr Stimmrecht az€-

üben wollen, werden eingeladen, „ihre

Aktien mit den no< ni<t tâlliaen Coupons

bis L9. Juzi ï. J. bei der Haupt- ae dex TLeselichaft ia Lieu,

Bauernmarki 3 (Brazdstäite 7) zu hinter- Lene.

Bien. 10, Juni 1918

Dex Wer tvaliusgê2rat.

8 14. Der Beß von je zehn Aktien gibt das Ne cht zur Fükrung etuer Stimme in der Generalvezsammlung. Stimm- heredtigt finb nur fene Alttonäre, welde

spätestcus 8 Teg? vor dem für die Generalbersainmluna besiimmten Tage

mindestens ze6au Ltien samt deu ro® nicht verfalleren Couyons bet den in dec Be- kfanutmaung ($ 11)- angegebenen Deyot- siellen hinteclegt haben.

8 15. Jeder Ukttonär kann sein Stimm- re<t auf einen anderen stimmhbere<itaten Aktionär mittels s{riftli<er Vollmacht übeitragen. Jurlistishe Personen, Minderjährige uvd Kuranden üben thr Stimmredt dur ibre gefeglichen be- ziehungßswetie fatutaris@en Veatieter oder deren Bevollmäßtigte aus. Frauen können ibr Stimmre nur dur Bevoilmächttgte autüben. Protok'ollierte Firmen können durh ihre Ftirwaführer oder Prokuris!en. und zwar im Falle des Besiehens eine: Kollekttvprekura dur einen dieser Pro- furisten, vertreten werden. Fn dfeien Fällen ist es ni<t notwendig, daß bie Bevollmächtigten beztetung3weije Nertcete: selbst itimmbereGiiaie Ufktionäre seten. Der Vorßigßende hai das Recht, dic Origtnalvollmabt einzuziehen und zu der Akten bder Gesellschaft zu bringan. Die Vollmachten find spätcften? drei Vags vor

¿otrtspiancrei, FütiengoseAs<aft, M Friedr. Herig.

Heinri L-bereizt Strad> in Hamburg zeu

Die zu unserer diesiährigen ovbeut- lien Geazralvzæsamialins am

ergangene Finladung (Ne. 130 des Veut- hen Reis- und Aöôniglih Prevfiscen S'iaatêanzetzers) wird dabin Béeritige, i ‘aß ter 283, Junt vit auf den Woechen- ?ag Donneiftag, fenbdern auf ben Bioder- iug Fzeitag fllt. Die Ginladuug lgutet vahzr ia beriGt-gtec Form nunmehr wie

GigiS E Wicting’s<e Variland-Zement- und Bek den Vie Aktionäre vuserer Gesellichaft laden wtr bierdur zur diesjährigen o- denten ereits. hex v cUsGaît «Eng Lg- 1) Vorlage des Gescvà!tsbert>t3 und des Rechauncäabschlufies für as Fahr

migung derselben und Gutlastung dec

3) Genehætzung der Shlusßre@nung vnd |

[17604]

wre Mfiiomire de Mirlifheu Bänder, theater N. G. Werli«a werden hiers our< ¿u der am 29 Juni 1918, G6 18e, im Vorstaat8zmmer d?r ‘Seteli- ihait jür Vol?sbiidung, erliu NW. 52 Lzehurgerit aße 21, ftatifindenden or- drmnilichea Generalversammiang ein- aeladen.

Tagrsorduung:

1) Ges<äf:sberiht des Vorstands über das Seiœäft:-jabr 1917/18 unte: Vor- legung der Bilanz uns dez Gewtnn» und “erluft eGnung. Beschlußfassung über Gereëömtgung der Bilanz und Erteilung dec Ent laîtung. j 3) W316i von AufsiHt9ratsmitgliedern. Berin, den 12, Junt 1918,

Der Aujsfihisrat. Dr. Lewin, Vo: fzeuder.

2)

[17571]

Verlosung dee Gisenaßa-Renteus- GBauf-Obiigutton-u.

em 4. und 5, Juni 8. c. dur den Wöntalißen Notar Heren FJustizrai De, Moriß Passavant vorgenommeren VBerlo¿uugez sind die tn uatitehender

Lisie gufgeführten Nurumern griogen worden, Len in dem Ler, et<hais al:t<- als euthalieien, d G fetten Deud

tenntih cemadten R-stanten aus f: üheren

Berlosungen tit das Veriosungsjahr tr

Klarumern betzefügt.

L. 43% Döligationea, zzahibar 6m L. Dezember LDES al yari

Lit A Ne. 72

Lit. #6. Nr. 385 389 513 585 715 734 925 933 988.

Lit. C. Nr 633 727 12323 1495 1623

1678 1792 1830 1915 2093 2094 2277 2281 2389 2666 2680 2708 2745 2895 3110 3267 3359 3423.

Lit, D. Ner, 46 555 579 606 801 805 842 966 1237 1382 1568 15786.

E Ne 78 111 148 588 610 1 694 798 849 550 902 1068 1249 1486 11457 1647 1733 1759 1866 1923 [ (L299) 2056 2078 2234 (3917) X. 4% Débiigetiorra, vidzayibar

am R. Dezember A928 al vari

Lit. A. Nr. 39 119 199 207 305 368.

Lt W. Ne. 36 56 58 89 92 159 168 172 270 (1917) 277 384 454 461 496 670 757 798 (1917) 965 11131 1176 1191 4284 (29K7) 1367 1413 1482 1524 (£9217) 1563 (1926) 1575 1594 1598 (1915) 1641 1667 1702 1816 1859 1942 2060 2124 2186 (41917) 2240 2306 2318 2323 22835 (u90T7) 2435 2683 2829 2863 3067 3203 3243 3267 3326 3329 3380 3428 3631 $655 (19827) 3671 [3676 3730 3842 4019 4074 4175 4182 4331 4752 4824 4920.

i Lit ©C- Ne. 65 70 107 126 163 17% C2947) 205 212 324 352 378 402 416

426 492 530 562 658 ({8E7T) 692 729 740 S210 (A918) 864 960 1061 1158 1336 4399 (0947) 1400 1423 1436 1529 1785 (1917) 1749 1827 1857 1987 (1946) 2115 2166 2222 2429 (1917) 2465 2482 2516 2531 12593 2574 (1917) 2585 (1917) 2619 2686 2710 2741 2881 2890 2946 2947 3061 23064 3145 3228 32483 (R9LG) 3296 (1917) 3311 3318 3414 3437 3477 8738 (1912) 3776 3815 3845 3926 3948 3975 8694 (O7) 4042 4155 4181 4244 4277 4327 43483 (1947) 4357 4395 4506 4523 4566 4657 4662 4718 4725 4769 4815 4892 5112 5359 5374 5468 5547 5550 5556 (1917) 5632 5675 5751 5890 5928 5930 6018 6280 6319 6400 6509 6510 6553 (1947) 6584 6654 6677 6865 6970 6978 7004 7051 7129 7303 7828 (2917) 7345 7361 7391 7494 7597 7619 (19807) 7666 7669 7748 7783 7784 71924 (1917) 7938 7939 7947 7966 8009 8226 8229 S264 (E917) 8274 8306 8311 8343 8382 8493 SÍ28 (L917) 8583 8645 88661 8732 8759 8838 8854 8898 8954 9100 9382 9451 (1907) 9260 (1917) 9511 9597 9603 9676 9723 9789 9896 19108 LC235 (1916) 10281 10459 10740 10743 10812 10905 (1916) 11016 11018 11037 11308 11392 11546 11563 11582 11639 15648 (1925} 11693 EUTES (1987) 11810 11849 11892 11924 12140 12336 12445 12490 12574 12640 12648 12686 1283 ü (L9E7) 12892 12961 12976 13125 13176 13192 13195 13460 13475 13594 13722 13806 13827 14053 14307 14319 14329 14361 14545 14613 14742 (1B T) 14816 14836 14943 15043 15052 15085 15359 15494 15505 15534 15547 15585 (L987) 15612 15731 15740 15783 15790 15805 15952 16076 16095 16180 16370 (1917) 16449 16502 16526 16661 16674 16694 16793 16863 16864 16879 16890 16967 17034 17276 17348 47429 (194%) 17485 17596 17752 18040 (L914) 18061 18096 18167 18196 18246 18253 18457 18465 18472 (4817) 18519 18915 18935 19060 (19#4) 19057 19070 EO9OSÉ (19E7) 19086 19255 19559 19682 (19807) 19973 20240 20276 20378 20536 20555 20565 20572 20593 21009 BIOLS3 (1917) 21178 21620 21955 21957.

Wit. U. Nr 25 43 80 37 91 141 158 168 231 256 393 468 519 664 312 (9k 7) 831 835 878 (19E5) 887 933 1117 1147 (1917) 1173 1295 1277 1458 1584 1640 1668 17% (O07) 1837 1902 19368 1939 1974 1994 2082 2121 2184 (193%) 2191

E

3021 3065 3134 314% (1915) 3295 3410 3430 3449 34509 (L917) 2454 3490 3691 3560 3571 3598 3593 3679 (aSTT7) 3704 3725 (917) 2724 (1917) 3754 #860 (?917) 3982 4002 40136 4077 4089 E

4092 (1917) 4285 4321 4437 4583 4655 4975 4693 4749

471715 (1915) 43895 4943 (1917) 5023 3095 (1917) 5170 5227 5284 5414 5448 5500 5521 5582 5626 5718 5885 5994 G100 (1917) 6123 6152 6153 GR72 (1917) 6261 6304 6359 6377 6408 6437 6439 6465 (1917) 6510 6522 65329 (1916) 6537 6841

7062 7083 7117 7134 7142 (1917)

7252 7613 7759 7783 7800 (1917)

7845 79599 8057 (1917) S069 (19Kk7) 8099 8260 8293 8303 8361

8367 8545 8575 8585 8639 8689" 8716 8838 83875 8996 (197) 9110 9165 S167 (1927) 9270 9279 (1917) 9345 9435 9469 9610 9669 9783 9818 9824 9972 9989 10145 (19156) O77 (1915) 10180 10250 10285 10512 (1917) 10617 10668 10765 10942 1099 O26 E22 E79 LUTSS 11192 11223 11283 11311 (1917) B97 11438 L92582 11684 LLSDS 11860 12081 12085 (1917) 12419 12504 200A 12500 1262 12631 12645 (1917) 12739 13007 (1993) 13039 13085 13168 13230 (1917) 13304 13369 13455 13505 13516 13541 13606 (1916} 13625 13729 13852 (1917) 13919 14125 14141 14157 14273 14286 14331 14468 14663 (1917) 14666 14698 14804 15028 15119 15194 15249 15481 15495 10517 15846;

i, E. Nr. 18 173 230 (1917) 256 388 390 658 (1917) 595 68Ö (19847) 717 795 836 931 945 963 1018 1091 1111 138 (1917?) 1142 1146 1223! 1260 1342/1372 1409 1506 1678 1720 1745 1773 1806 1988 20883 (1917) 2039 2115 (1907) 2165 2198 2250 2353 2469 2613 2700 2771 2817 2939 2945 80426 (1917) 3035 3065 (19 ü è) 3088 3162 3179 2236 (1905) 3293 3388 8425 (1957) 3029 3535 3540 3548 3609 36i2 3696 3757 3771 3827 3847 3885 4064 4078 4131 41432 (1987) 4148 (19127) 4149 4165 (1987) 41235 4240 4386 4441 4511 4622 4641 4657 (L927) 4719 4774 4787 £#00 (1914) 4873 4912 50380 SLTS (1947) 5219 5244 (1907) 5249 5253 (1907) 5265 9293 5464 5496 5519 5552 5564 5627 $706 5960 5973 6053 6!70 6173 6284 (19837) 6192 6231 6325 6443 6461 6482 (1066) 64883 6502 6531 6544 65965 6567 6682 6708 68683 (192T) 6896 6968 6983 7003 7008 7014 7167 7319 7325 (i915) 7268 (1927) 758$% (10807) 7597 (1917) 7613 7620 7720 7772 7832 7857 8005 8011 8103 S8US89 (0226) 8290 8323 8414 8462 8542 8730 88819 (197) S946 (1917) 8978 9082 9089 9112 9114 9166 9202 9324 9355 (S7) 9409 9600 9648 9683 9690 9733 9755 (O7) 9760 9770 9797 9838 9928 9970 10049 10067 10131 10204 102518 CEGDR7) 10252 20254 (1%17) 10266 10302 10349 10455 10667 16747 4935 %0 (23917) 10785 (9E) 10797 10901 10969 11017 11038 11075 160883 (2945) 11089 11352 11354 (1917) 11370 11435 KüGS<L (1917) 11697

¡1773 11757 K15826 (1926) 11843 12066 12091 T2141 12150 222012230 12288 12210 10548

12627 12705 12810 1288S (1915) 12971 13006 (1947) 183057 (1917) 13066 13097 13131 13204 13214 13286 13349 13433 13445 13449 14547 13635 13646 (1917) 13708 13748 13819 13820 13822 13930 14031 14038 14128 14205 14231 14247 (UDA7T) 14278 14331 14348 14455 14495 14657 14710 14890 14944 15088

19105 USESS (197) 15279 15827

(1987) 15373 15393 15424 15456 15479 15560 15654 15714 15875 16008 16083 16176 16184 16341 16581 16758 16780 16865 V 69362 (1916) 17038 17046 17059 17128 17157 17270 17274 17326 17331 17353 17541 17810 (LO9TLG) 17852 (1967) 1SG2G6 (29aT7T) 18075 18078 USUTS(C(RDET) 1SZAP (1967) 15242 18249 18308 (U9LT) 18326 18335 18360 18364 18365 (EBAT) 18392 18403 18425 18735 (1917) 18792 18981 19017 19033 19366 19387 19507 19544 19670 19696 19703 19793 19818 19843 19867 19942 19993 20022 20087 20155 20161 20391 20439 20466 20638 20767 21836 (U91T7) 21383 21394 21418 21532 21557 21579 21608 21644 21700 ¿21825 21866 21871 21984 22071 22109 22248 22269,

Die Ausolhlung diefer ausgetoficn Obligatlonea sowte der auf den 4 °/6 igen Dbligaationen haftende Zi:s vom 1. Augutt dis 30, November ag. c. erfoïgi vom L, Dezember d. F. ab bei Hrrren Bevrücer Gulzbach, der Duesduer Lak in Frantsurtr a, M. und dec Frauffueter Vank bahiec gegen Aug- ieferung der betr. Stücke und ter dazu gebörigen Zinéecoupon3, welche später ais am 1, Dezember a8, c. beziehung9weise am L. August d. J. verfallen, Der Betzag dex eiwa fehlenden Couvons wid ten dem Kapitalsbetrage der Obligationen ge- fürzt. Die Verzinsung der oben bee ‘et<ueien Obligationen Edt mit beg 30. Novewber l. I. auf.

Srauklfurt a. M,, 8. Funi 1918.

dex Genwalversawwlung bei ver Sefoll- saft zu hinterlegen,

2259 2307 228% (19E7T) 2254 2402 2980 2601 2808 2844 2916 2949 2951

Eiscubahn-Reuten-Bauk,

,

6856 (1918) 6982 (917) 7019‘