1918 / 136 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[17623] . D. F ÿ e e J * % ¿vei Aaron epa e Dürener Vauverein für Yrbeiterwoßhnungen A.-G. zu Düren. eiten s 58 812/54]] Aftienkap:tal . , . | 300 000/— Vermö enêtwerte. Rechnuna®obscklf zum 34 Dezember 1917 Verbiabli#f-teg oeinriGtung 130|—}| Reserve Oi Z N T E E i ane Werkz-ug und Geräte : S S nctecbcioibt N gea ünbedaute Grun»siüde 5 068/94 } Aktri-nfopital s S 101 000|— Kauti-nen i 90 885d Sropitare 95 208A | Llethäuter 107 351/42 || Nücklagen: | L S 120 881/50} Kreditoren „4 120 230180 | œck RTEE S ( Dot /ES 1 HNUCagen, | | Effekten R : 71 122/70 4 G-werdebäufer L S 323 396/66 S ICRliIMe Une ¿s z 5 135|— | S nfguthaben e 45 267724 | piptm cas L L 0 b. M e E E 2 92715 e oren 2 s - é s L Z 118 273 87 | S ck S S S . . ® * ° 6( j 5 Q. Stif ungen und è en e . # a «“ - 9 10: 0i— Minn, und Veelesit nto: | “be t tec i A o S 19 220086 d. Straßenbaukoslenrüdlage . . „... 1226/09) 1028824 ch1 S S 1 c/é Ú 781 6 j j a Lat uTaßen F «nth. Ps f \=—= 5 E 1917/18 34 348 gs 51 130 66 | Beielforderungen 130/75 o Pes tern geleistete Abzahl: ; 272 151 93 : “rer Ta Sa [== Nicht Skibene Sembnuteile 10 Biialikzgen 280 a 465 619/99 465 619/99 H ' s E 8159 Debet. GSetvinn- 1156 Berlufifoato, 34. März L918. Q edit. T A Reingewinn i S s | 5 942 63 S I RCR S au! I D E E ETKT I Sm T E 439/67 ¡3 43987 2 da h 463 439/67 Verlustvortrag r e 7sî h Sewtnn- und Baukouto |a1ias'%o A ieten ewinn, uss Verlvlirelhmunig. Haben. esbâftsunkoiten, Spesen und V Zinlea MIS24607 10, x C Rg E E i L iten, Spe n un büank G E 1916/7 20 vit ai 12 E V L 0/0 4b'chretbung auf Miethäuser LCO2ISIN Gewinu e 998 15 Werks *uag und Geräte f Abs | | do. : 1917/18 3s 348 98 51 130 68 B Aen R600 G S d: @ 1058/91 Mieten : E, 291037) i | ® S 475/03 E late t O | “att fes “E 2 _—_|__| b, Kanalisation?gebühren und Ver- " úcdtail O 04 P16 88001 94 615/63, 94 615 63 fih-rungtprämien 398/30 | Aen: gs 2 A DiC es 63 75 Haus Bichu & Co. Aktiengesellschast, | & Le, Celeubtang u. Wasser | 1881| | | Nes Refifaufgelter Zu e G Breinefs[. | e. Sonstige Betrieb8unkosten . . 34/25| 153650 hs der Dürcner Bank und von | | Für die Rihtigkeit: Zinsen: _ etipapieren 85590] 112957 Hot op, beeidizter Büerrevisor. A a. Hppotbekenzinsen . | 9 308|-- | i d, Z'nïeo aur die Fbzablungen ber [ | j [17283} auzann äi Sis 386 | | Attina. Vilanz ver 32 ®ezewmber 1917. Pasfiva ai s E : L L Ls —- f la | Immobilien 220 550 —|| Aktienkavital . | 100 000|— | [21027148 Sa bil ; 4 p | 027 48 Srundstuck : : 20 00 -| ‘Pppoth-ken 254 470|— E „Sewinyverteilung : Düreu, den 25. Mai 1918, L Gruber felder , 29 530/—}] Koi.toktorreat 253 §820 72| Zur gi\f§liœen Rüdlage 600, t rah! feilbaha 27 547|—} 8 Nn di Sonberiüdlae für Erneuerung 2 000,— Der BVarfiaud. Maichinen_ 88 (000 T 3% GBewinnanti:il ¿ur Verteilung 3 030, Kern. Viktor Schoeller, Le gerüste : 11 220 Vortrag auf neue Rc:nung 302,63 P Su Leit pop V 6 „d die Akte kznn r Par 5 205155! x a ade el der ce ¿ Werkzeug und Geräte 97 936 8% 9 902,63. werden, arts oa D c Bu und Rejerv:teile 4 990/57 odell . i 3 1 Mobilien 1451/25 [17279] Vorräte i 64 643/24 43 e : ck S ibetenanutiät 7698 15 | VBktiengesellschaft Deutsche Kaliwerke, Beruterode (Uatereihsfeld). a ts{edamt 117/69 | Vermöaen. Jahresabsbluß am 31 Dezember 1917, Schulden hs D 1 601 71 | E Sa p E E E E E P D R E I T E E E Zw in gsverwaltu 52/60 | : E T E s : s Res waltung SIOO | Lr es R 9 420 8 0— L: Aktienkapital i 30 000 000 Gew:nn- und Verluft 96445 ! | vin Ar —— 5 183 252 me Ae Gr Lee 44a E Elie uge E P R 0 E eIye « S E Se 9 V0 608 590.72 P 6u8 290/72 äbschreibung E 3938| .437976— [n 114 756 25 Sol HBewion- und Berlaïükonto per SL Dezember L917. Haben. | SHa&thau Ene T Eau a s 8 290 REÉES i En E S E ———_—————. —— Abshceibung 347 795 3 782 125'— || idt einzelôste Gewinnanteils(eine . 84 110 Bortra : 5 j 9 ; | ; . E P E a SSLE D 2E 4 T4 u j E s 4A puolheken E Betrieb2gebäuv- e «e o E: | A Erneuerungsschcine 448.000 Maschinen 35/15] Fubrweffonto 308 99 | Wohngebäude o43 311 {Roe Se G A O 47 667 2 dv Lal} Fubrwekfonto i 03 99 S R S Ne gus Semer C 7 76 Tb blen E sl Frundstüd ‘trägnis, 1E e 5 Abschreibung S f 92706 wi A S O: : E E S 10/69 Immodiltenerträgnis 102 auten E 89 742 Durg!hasten E As N 432.98 Fubrpark : 802/05 _- Abschretbung ¿ 10 O71 75 035 Syubikatsumla, eund 1etsminderung 665 797 67 ls a4P2 e Verlujt 96 445 VEGs f O74 7707 | R E eTaf8genofsen- E, E dli n Ns A ar j TAbiGreibung é _ 121 839 892 931|— a Ï e Z Eleftris%- A- La n terwerfe 3483 357 03 S « ch - A4 E Bicivibung : D O e Soeiger E N 2uerverfih-rung 27h E : E Gewinn- und Verlustrehnung . 3 859 723 99 Steuern / 9 42303 Le E and Drabtsetlbahn 640 486|— -paraiuren 934 38 Adidrelbung i 36 682| 603 804 H-izurg und Beleuchtung 405115 Beräte, Mödei ucd Fuhrro! rk 376 8413/60 | Pcovision Gde 354 55 R Abb E 94 210 60| 282633 Se o ad E (Verteilung der AnlagereÆnung: E Betriebsunkosten 2 215 62 Magen Neu Bick d #2971 195/50 t un 2 219 62 7 teu Bleicherode , 1195,50 P : , 606,52 « Wolkramshausen ; 5 734 735 —) Fubrlohn Va e Betriebsstofe 2 ea D E 208 127 99 I 69 8 eftände : 80 854 55 raft ° 00 Gti 491 (V Beteiltaungen u N 74) 4 F Kra: u U nd. Verx e Q C Ti Rg . é à 20 542 418 49 bd M Juv. Ds ¿8 2 Weetpablere uad Hypotheken . Sans d Salêr E 9671/9 R nas Saa S Ly oge Abschreibungen . .…...… . „} 8803 Bieten e 6 COgANNA: d [ 15072378 d PTTOOT2S 76 Tochierweike ( 5 274 353 25 Douwerk Schoptheim Æctien-Gefellschaët. E See» aag S | s 51 941 0000 51 941 0000 [17724] Soken. Gewinn und Verlusi:echauug am 31. Dezember #1917. Haben, . Dezember L917. SæÆuldes. ana E E M E E E T E E R D E R R Ez ROETTETTR R B e M D 4E A Eu osten und Steuern „. E 326 | Vortrag aus 1916 873 312/63 arhestan» ; 463 92/| Aftienkapitalfkonto . 30 4900| U a1 L S LLLlV N DUNN, ARepaGies unp Immoriitenkonto: | Ÿ Reserb-tondökonto 220 12068 Aufgeld auf auszeioste Anleibe s e | 6 450/— Ee 517 613/95 U s 1 —}| Dtoidendenreserbcfond8fonto| 3630091 | g j SOIPIRS Na Is 7 | D O A T E E OVROT b. „Nudolistraße“ 1 —|} Verfügungsfonds d: Vo:- : Q GIE ana S 237 624- c. „Im Sihle: k“ 87846 b8|| stands . 23 44180 R e orde L 2D Mobiicikonto ó —|| Bankichuldeu 721156 | R eta ces P 847795 Stadt Duisburg, Stiaß?n- | || Svpotheken L2ndesvers h 4 | Betricbóaebäude : ae 99 028/11 baufkoftn 87744 20|| Acftalt , | 1018 866/82] Pdeblude 16 299/— SgZulden von Leben3yers.- | 1 Hypalhken Spark Fe 100 650/— | ; tetbauten E 10 E Darleben 91 775 —|| WietenausfaQütkonto 4 457 e G A 121 839;— Stä tishe Spaikafse . 81 67|| Offene Baur: haungen 31 892/16 | e z M6. Anlagen 2 E 32 204/— Bankgutbaben 73 —}| Vortrag des et-gyewtnns | Berä O abn und Deahtsellbahn , 36 682/— : Weit der gebau‘ea 4 | vom Jahre 1916 14 230|— | erâte, Möbel und Fuhrwerk . ea 94 210 60/ 1005 326 71 G is 1830 192 22 | RNe‘naewinn 5 166 87 Rüdstellung für Steuer G D unge Mio á 40 000 :ADOT R L E lau Satb0: abzezahit 539 974 49 f 1 290 217,73 Sonderabschreißbuna für Kriegeshäden im Elsaß 250 000/— Metanvatasse Md, Mag T | Zaweifung zum Wohifahrisfonds L 250 000/— genossen‘haften. |__ 100/— [p BARRS o ania «o uet 640,44 fADOO 72290) 880979 t, 1558 307|1( 1558 307 10 | 1 6013 020 45 6 013 020,45 Verloít- urd Gewinncechnung. Gabba: Veruterode (Untzreicßsfeid), den 31. Dezember 1917, Eee niere p 3 Aktiengeselih«ft Deutsche Kaliwerke. taa , 131516} Bestzrd j L 2302 e Lan nkoitenfonto 4 140 §5 Zinjentont F 2 Ea S : 7 h : Vottraz des Reinzewinns Zinsenkonto ¡0 622/88 Wir be-ftätigen die ziffernmäßtge Ueberetnftimmung der vorstehenden Bilanz nebst Sewinn- und Verl: stc-chnung per von 1916 i 14 230 31. Dezember 1917 mit den ordnuygsgemäß geführten Büch°en der Gesellschaft. Neir gewinn 5 166 87 Eine weitergeb-nde Nachp:ürung- baben wir infolge der durch den Krieg hervorgerufenen sehr stazrfen Verringerung E N a urleres A U bisher E Een können; dieje Arbeiten follen im Einvernehmen mit der Gescllschaft sobald 2 288i S2) 4 ¿ur Ausfuhrung gebracht werden. lt 6 5 Vezliu, den 11. Mai 1918. Duisburger gemeinvüßige Baugesellshaft Akt.-Ges. Deutsche Treuhand-Gesenschaft. Wilheim vow Nath, Wb Im Keet Bodinus. ppa. Hetser. eim vow Kath. ¿theim Reetman. 5 Die GBeneralverszmmlung vom 6. Juni d. Js. hat die Dividenve für die Aktiea Nr. 1 bis 30 000 auf 8 % fest T A Gi 3 gescht. Die O E L alier bel den Kassen der Besellichaft e : O 77 „Tauntmochung n Lerlin bei der Deuischen Bauk un® dem Bazxkhause Laupeumühl : Duisburger ocmciniübige Se. Œrxieüerz Herr Wirkl. Geh. Nat Efsen-Ruhr dei der Eller Céedit-Antal o aupeumüblen « So, Baugeleliihsst A G, P äfident Vir Jobann-(s #aempf, Berlin, i: Magd-burg bet de: Mitte deutschen Privatbank, Akticugesellsch«ft. Sn be: eet l 0 O Fun At dur® fteinrn am 295. Vat d. Js. er- in Stuttgart bei der Wü-t!eaibergi:chez Vercinöbauk uid der Württembergischen Vaukagüstali 1918 wurden die veirn D. Max Lyzen (9/01 n Tock a-8 unserm Auffichierat . gvorm. Pflaum ck Co, ; Uo Rommel 1h25 Bönincer | 98g Idt- e, în Mäthauses i Eis bei der Algemeiueu Flfäifishen Basekanftalt, urd ommerizl- nrat Dr. Wal1h-; Böninger Berli 10. ch F ia dea Auffichtsrax wi-de: gewäblt. erlin, den 10. Junt 1918, bei zäaulichen Zweiganustaltea bezw. Niedirlafsungen diesex Banken. Duisburg, den 10. Zut 1918, ¡ank sür jaudel und Judustcie. Dex Vorstunk., v. Klißing, v. Simson.

zum Deutschen Reichsan

Vierte Beilage

zeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

s 2 : 1 136. Berlin, Mittwoh, den 12. Juni 1948, N E —— R) 1, UnterjuungS! aen achen dergl, fp e : Ä e 6, Erwerbs- und Wi enofsen\hafter 2 Aufgebote, S O N Eda F entlt Cr Pin EF T Mieborlamung 2c. U ehtsanwätlten. 7 Berlosung 1c: Don Wertpapieren. ) ® 8, Unfall, E act 2c. Versiherisge = S atiai n auf Aktien u. haften. WÆMuzei eis Bankausweise. b Komn jen t Aktiengésells Anßerden: w P Dan i Unte I N Sa S V ge, 10. Verschiedene Bekannimahungen-

5) Kommanditgesell: {hasten anf Allien u. Uftiengesellschasten.

[17800] : Automobil-Verkehrs- und

Uebungs-Stcasie Aktiengesellschaft in Berlin.

Die Aftionäre unserer Gesellséafi werden hierdurch u der am Freitag. deu 28, Juni 1918, Mittags 12 Uhr, im Sizungésaale des Kaiserlichen Auto- mobil.Cluts, Berlin W., Lelpiigerylay 16, stattfindenden ordertlichen Generalver- sammluug eingeladen.

Tagesordnung:

1) Vorlegung des Gesäftsberihts, der Bilanz und der Gewinn- und Ver- lustr-Gnung über das Jahr 1917.

9) Beschlußta}sung über die Genehmi- gung der Bisanz und der Gewinn- und Verlustrechnung.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Aufsichtsrat3swahlen.

9) Fcete Anträge.

Dietenigen Akttoräre, welWße an der

Genezalversammluog teilnehm?-n wollen, kaben ihre Aktien bis zum 25 Juvi bei der Berliner Hanundels-Gesellsczaft, Berlin W. 8, zu depontereu. An Stelle der Aktirn können avch Htnterleoungs- schine der Neichsbank oder eines deutscken Notars depontert werd?zn, doch müssen die legteren die Bescheinigung enthalten, daß die darauf nach Nummern verzeiczueten tien nur gegen Rückgabe tes Hinter- leguna8scheives oder erft nach S{luß der Generalversammlung ausgeliefert werden. Verlin, den 10. Junt 1918, Der Vorstand. Georg W. Meyer.

Die Aktionäre unserer Gejeliscdaft werden hiermit zu der am Mitt- wah, den 3 Juli 19x18, Nacch- miitags 5 Uhr, im Stgzunassaale des Bankhauses Bondi & Maron, Dresden-A,

Strubestraße 5, ftat!findenden außer- ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tages8orduung t: Beschlußfaffung über Erhöhung des Grund-

¿apitals um 4 250 000,— dur Aus.

gabe von 250 Stück auf den Inhaber

lautenden Aktien über je 4 1000,—

Nernbetrag. Festseßung des Aus3gabe-

kurses und der Uebernahmebedingunger. Die Aktien sollen unter Auss{ch!uß des

aesezlihen Begsrechtz der Aktionäre unter gewiffen Bedingungen einem Ueber- nahmekonsortiuum überlaffen werden.

Demevtspreh?nde Abänderung des § 3

des Gefellshaftsvertrages (Obhe des

Grunbkapital9),

StimmbereGtigt find diejenigen Nktio- nâre, welhe \pätesies am dritten Tage vor der Generalversammluug und, wenn dieser ein Fetertaa if, ax dein vor- a'8gebenden Werktage bei der Kasse der Gesenschaft oder bei dem Wanfhause Voudi « Maron in Dresden ihre Altien (ohne CGouponbogen) oder Vepot- \detne b - Reichshar? oder eines deut schen Notars “er thre Aktien hinterleot baben und dea 3 chweis bterüher durch cine ihnen erteilte esdeintgung führer.

Braudenburg a. §., den 11. Auni 1918.

Der Auffichtsrat der

Corona, Fahrradwerke uvd Me-

[17763] Gas- und Elekiricitu‘8werke Akticu- gesellsckaft, Wremen.

CEinladuvg zur Generalversammlnng

auf Sonnabend. d?n 6. Juli 1918, Vormittags UD Uhr, im Sitzungssaale der Direc:ton dex Dieconto-Gesellscaît, Bremen, Langenstraße.

Tagesorduuung:

1) Vorlage unv Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Veriustre@nung per 1917/18.

2) Gntlastung des Aussihtzrais und Vor- ftande.

3) Wahl in den Aufsihtsrat. 4) Avslosungen von Anteilsckeinen. Aktionäre, wel@e an der Generalver- sammlung teilnehmen wollen, baben ihre Aktien spätestens aur Mittwoch, den 3 Juli 1918, bet der Divection der Dié econto-Gesell schaft, Bremen, oder im Büro der Geseûshaft, Bremen, Baditraße 112/116, zu hinterlegen. Der Aufsichtsrat.

Friy Möller, Versigender.

{17743]

In der am 16. Mai cr. stattgefundenen SeneralverjaumniTung unserex ktionäre wurden die ausscheidenden Nuffichtsrats- und Vorstandsmitglieder sämriich wiebdergewäßlt.

: Der Vorsteaub der Aklien-Zueterfabrik Sehnde. [17764]

Nachdem die Vershmelzuyg der Ruhr- werke Aktien-Gesellschaft in Arnsberg mit der Papierfabrik MNeisholz Aktien-Desell- {aft in Düfseldorf unter Aus\&luß der Liquidation beschlossen und ins Handels- register eingetragen worden ift, fordern wir hierdurch die Släubigerx der Nuhzr- werke Mktier-Gesellschaft in Arus- hexg, entspreWend den geeulihen Vor- {riften der §8 297 und 306 H.-G.-B., auf, thre Ansyrüche bri 1208 ar zumelden.

Düfse!d orf, den 10. Iunt 1918,

Papierfabrik Reisholz Aktiengesellschaft.

(17548)

Die am 1. Jurit 1918 fälligen Zins\@Geine unserer 4} 9/9 Teilfchuld- vers@reibungen werden bereits vom 15. Jani cr. ab bei unferer Gesellschaftskasse oxer dei den befaunten Zahlstellen

eingelöft. Eddertitz, den 10, Juni 1918.

Grube Leopold bei Edderiß Aktiengesellschaft.

[17607} Dur BesYluß

der Generaïversammlvng unserer Gesellshaft vom 15, April

1918 und durch Beschluß der Generalversammiung der

Vrauhaus Hammouia U. G? in Hamburg vom gleihen Tage ist die Vers{chme"zung ber leßteren Gesellschaft mit der un}rigen

erfolgt.

Wir fordern daher die Gläubtgex bder Brauhaus Hammonia A. G. in

Hamburg auf, ihre Ansprüche an die Gesellschaft bet uns anzumelden.

Die Verzinsung uud Tilgung der

beiden Hypothekaranleißben der Brauhaus

Hammonia A. E. în Hamkurg exfolgt künftig dur uns, und die Zahlstellen bleiben

unvcrändert

1) für die 43% ftge zu 105 rüdiablbare Pypotrhelarauleihe von L888 die

Dresduer Wauk in Damburg

,

2) für tie S9%%otge zu 103 rüdzahlbare Pypothekaraulcihe von L906 die

Vereiusbauk in Hamburg. Hamburg, 11. Zuni 1918,

Vürgerliches WVrauhaus in Hamburg.

(17267) Tonwarenfabrik Schwandorf, Shwandorf.

Aktiva.

H e [4

Vegenschaften. . Le ; 2 867 544/82 Abschreibungen bts 31. X11. 16 . . F 802 839,89 | 4 per 31 L 17, , 909944761 89878465] 1 968 760/17 Einrichtungen. . E - 03 18499750 Abschreibungen bis 31. X11. 16 : 61674 462,70 4 s per 31. X11. 17, , 298 083,85] 1 972 946/95 1 212 450/99 Personen: Debirore S O 1077 023/08 Mun ete c 95 216/32 Wechsel 6 . . . . . . . o .- . . . . . . . . . 27 219 73 Kafsa . s . . . . . . 6 . . . . * . * 7 29 61692 FInventurb stände: Mabrilalion Und Waren, „eo e T92782/08 SDCaterial Uno orde, «e ec L139T22100 981 000125

Pasfiva. E Schuldverschreibungen .

Hupotheken und Bankgekd . i; ¿ N É

Ner lonen Kreditoren . ....ch eservefonds, gesell. .

Spezialreservtfonds ... Gebührenreserve ¿ Dividenden . . I

09 07/0: 9-0

Gewtnnfaldo per 31. XIT. 16 . Gewinn per 31. X11. 17

tallindustrie, Aktiengesellschaft. n, nf | S 4 R; : Æ |& B ilanz Sutzalünkellin e 177982 19 Do eneralzinsen . . « « » 230 538 40 Lübbecker Schützeuhaus- Abschr-ibungen . . «- A N Bau Dubiose .+ + « + 202 9.69 gesellscha#t [Saldo . . ...... .|_26227334

n B Dezember L917.

ade n E a

Aktiva.

Geerdslüdéfonto C Tav0ls auUVeLontO S 22 859/96 Virtschaftsutenslienkonto 268/47 Hausinventarkonto , . 1 986/97 ebltorenkonto , ¿7° 2 884/68 Gufakonto L S 67/01 ewinn» und Verlusikonto 1 967/59 31 334/68

Pasfiva. Mttienkapitct t ü

Ovpotbekenkonto. * * * 6 060 Reserb-fo h b nds 1124 68

hebung, 300— 1424/68

31 334/68 Wübbecte, den 1. Januar 1918. A Der Vorstand. ätl Vogeler. Aug. Holle. Watermana,

1197 642/31

"Gewinn- und Verlu?lonto am 31. Dezembex U9UT7. Haben.

ck= [4]

5 391 785/42

1 600 000/— 435 000|

C 1785 898/18 . h 942 521/03 . e be 143 379/39 . e 120 000

. | 2473/48

240 9 228 601 . .1__357 04474/ 362 273/34

09391 785/42

u 7" M g (Gewinnvortrag aus 1916 5 228/60 Wan e ¿e 110241871

| 119761231

Sn der am 5. Junt 1918 stattgebabten Generalversammluna wurde dte Dividende für das Betriebsjahr 1917 auf 6% = 4 60,— zuzüglih 4 °/% Ent- {{ädioung für bas dividendenlose Jahr 1914 = 4 £0,—, zusammen #4 190,—

pro Aktie, festgeseßt.

Ferner wurhben N aan lad S@uldverschreibuugen zur 5 U. Januor 1919 ausgetolt: V O Nr. 47 120 203 318 385 428 431 437 482 490, à (6 R000,— Nr. 88 126 128 152 154 227 371 467 468 472. Nah dem 1. Januar 1919 treten dieje Schuldverschreibungen außer Berzinsung. Die Dividende und die Entschädigung auf bie Aktien roird gegen Ablieferung des Coupous vro 1917 ebenso roie die ausgeiofien Schuldverschreibungen in Schwando:f durch die Gisellschaftskafse, in Nörnbexg dur vie Königliche Gauptbank, in München dur die Köaiglicße Filialbauk oder : Bayerische Hypotheken: & Wechselbauk

sbezahlt. ¿ wi Vie statutenarmäß

aus dem Auffi@têrat ausgeschiedenen Mitglieder, die

Herren Geheimer Kommerzienrat J. Heilmana und Kommerzienrat Fr. Kaula in

ü wiedergewähl!. M S audors, den S. Zuni 1918,

Tozwarenfabrik Schwank orf,

Weyer

Wiewe(le.

[17810]

_Einlatung zur awölsten ordentlichen Gexeralversarumlung unserer Sesell- schaft auf Mittiwo vea 17 Zuli 928, Vormittags 83 Uhr, nah Lauffen a. N, ta GSasihof ¿um Schif (S{äffer).

Tagesordnung :

1) Vorlag? und Genebmtaung der Bilanz nebst Gewinn- und Verluftreuvnrg pro 1917/18 scwie Entlastung des Borstands und Aufsicisrats.

2) Aussibtsratswahl.

Stimmbere@tigt sind nur solcke Ak!icn, weickde spätesteas bis zum 14 Jult 1918 im Geschästälofkale nserer Geselischaft, Bremen, am Seefeld-, oder het der Getverbebauk Lauffen a. N. e. G m. u. H., Lauffeu a. N., binter- legt fink,

Vrrmen, den 10. Iunt 1918. Gaswerk Lauffen a/N. Uktiengesellïchaft. R. Dunkel,

(17775) Bekauntnochung.

Die Aktionäre d-r Kat'owitte-Donmbh- KD::igshüttex Chaufseebau - ZMftien- Beseüscchaft werden hiemit zu der am G. ult d. Js. Naczmittags LF Uher, im Baubüro der Kottowitzer Lktten- Gesellschaft für Bergbau und Eisen- häüttenbetrieb, Hierselbst, Fatifindenden urbdentlihen WGenezalversamm!wug eingeladen.

Togesorduung t

1) Wakl eines Vorsigenden der General- versamralung.

2) Voriage des GBes&afish?rits für 1917 und Beschlußfaffung über dle Biloni, Gewinn» und Berlustrechnung.

3) Antrag auf Genehmigung des Etats für 1918. |

4) Gewährung einer Gebaltszu?age und MRemuneration für den Chaussee

_aufseher. Än!towiy, den 10. Junt 1918. Dex Vorstapd, Gade.

6) Erwerbs- und Wirtshafts- genosenschasten.

[17815] Hamburger Varteulaud« eselisckchaft bei der Erdga®quelle e. G. m. b. §. Ginlatung zur 5. ordentliqzenr Daupt- verfammlung am Moutag, 24. Juni 1918, Nachm. 3 Uhr, in Dan:burg, Restaurant Akademia, Ernst Merdck-

Straße 4. Tagesordnung r 1) Geschä|tsberiht. 2) Bilanz: a. Se- nehmigung, b. Gntlafiung des Vorftants. 3) Wabl ta den Aufsicktsrat. 4) Wahl in den Vorfiand. 5) Verschiedenes.

[17780]

"m Sounabend, ten 22. Juni, Abeuds T Uhr, Geueralverß. der Vexliner Vaux Eingetragene Ge- nossenschaft mit besckchräulter DBaft- piitcht in den Näuwen der Bank. Tagr?orduuug: 1) Geschäftsbericht. 2) Pcüfung der Bilanz und Eutlaftung des Borftands. 3) Neuwahl eines Vor- stand9mitglieds. 4) Wahl etnes Mit- gliets zum Aufsichtsrat.

Der Vorstand. H. Mauerhoff. E. Schlemmer.

[12937] Vilanz zum Zk. De:eäibex L997

Ntiiva, A Bargeld . S 88/45 Sparkassenguthaben , . 393/38 441/83 Pasfiva. Guthaben der Genoffen 30? |— Neservefonds „. «#6 22,60

50/0 Zuwenduzig

M a e r s 107/73

44.183 eta S As 1724,12 Avs abn, « » «+4 1611,89

eservefonds . ,y 450 „1616,39 107,73

MNetngewinn A Die Zahl der Genossen beträgt 32, Gegen vas Vorjahr ift kein Genosse etn- ober ausgetreten. Die Hafisumme beträgt «s 320,—. Das Geschäftsgutbaben ter Genofsen „(6 307 wie im Vorjahr. VBezug®Lgeunossen{chaft d. Zentrale b. Lirbetter - Einkanjs - Vereinigung u. solcher anderer Staudesvexeiue,

e. Gen. ur. b. H, Der Veorftaub,

M. Hiazen, B. Ri@hacy.

450 | 2710|

(17816]

Hamburger K®artenfirblung am Heerwerg Wierlazrden e. G. u. b. H, (Einladung zur G. ordentl, GDauptver- somwlung am Moyt‘ag, 24. Zunt V9ES, Rbends S3 hr, t Sambura, RestaurantAkademia, Frnst-Vierck-S1rate4, Tagesorduung: 1) Geschäftsbericht. 2) Bilanz: a. Bericht über stattcehabie Ne- v foo, b. Genzhm!gung, c. Entlastung des

Varstar de, 3) Wail in den Auffidttrat. 4) Wahl in den Vorstand, 9d) Ver- shtetenes.

S E E S S S E M V S E E t D T I

9. D 1) Riederlafung 2. L a6 von Rechisanwälteit. (17590) In der Lifte der bei dem Kammergericht zugelafs»nen Nehtsanwälte ift der unter Nr. 370 eingttrogene, am 1. Vai 1917 vor dem Feinde gefallene Rechtsanwalt Alexander Kutscher am 9. d. Dts. ge- I6\&t worden. ' Verlin, den 8. Juni 1918. Der Präsidert des Kammergerichts.

[17589]

In der Liste der bi dem unterzeichneten GBerite zugelasseren Rechtsanwälte ist heute die Eintragung tes an den Folgen einer tm Krtege erboltenen Verwundung verstorbenen Necht8anwalts Dr. jur. Georg Friedrich Meiveking g?1öscht.

Wremen, den 6. Junt 1918.

Das Amtégericit. Castendy k.

(17591) Bekanntmachung.

Die Löschung der Eintragung der tm Kriege gefalleuen Recbtsanwälte Franz Karl Hermann Hans Sc{:pp und Dr. Georg Friedr! Mrivekivg, beite in Bremer, in der ste der bei dem unter zeichneten Gerichte zugelaffenen Rechts anroâlte wird bierdur belannt gemacht.

amburg, den 8. Junt 1918. Hanteatische Oberlandesgericßt.

Klemvau, Obersekretär.

9) Bankausweie [17773] Wochenlibersich

ReichGsvanut vom 7, Iunt UDAV, Mktiva,

i) Metallbestand (Beftand d an Tursfähigent beuts Gen Delde uvd an Solt da Barren oder auslänbifen Vünzen, das Kilogramw fein zu : 2784 6 berenet). . 2466 172 C00 vazunter Gold 2345 823 000 2) Bestand an RNetchs- und - Daxüihensfkassenicheinen 1630 987 090 3} Bestand an Noten au- derez Banken - « 3 031 000 4) Bestand an Weseln, SBchecks u, digkontierten MRelssagantretiungen14 308 910 000 5) Bestand an Lombard

+

eranaen e le 7 972 000 6) Besftonb an Gffelten . 93 992 000 7) Beitanb an sonstigen VEtizon . 8 e P 778 593 090 Pasa. 8) Grundkapttal 180 000 090 9) Meservefonds . 94 828 000

10) Betrag der umlaufenden Noten » ¿ « «« 112034194000 11) Sonstige täglich fällige i Verbindlichkeiten », « 7364 024 000 12) Sonftige Passita . « 622 611 000 Vexlin, den 10. Juni 1918, MeichEhauLbirettorium, Havenstein. v. Glasenapp. Maron. v. Grimm. Kauffmann Schnetder,

R J T] s L 19) Vershhiedene Belanntmachungen, [17626]

Von der Ftrma Jarislowéky & CGo.,

hier, tft der Antrag gestelt worden,

«é 400 000 neue ALtien der Port- land -Zeommevt- uud Kalïwerke MAktieugeselischa|t Sw@ügaischow O/S, in Szimischow, Ir. 2001— 2900 über je 1000 4,

zum Börsenhandel an drx bicfigen Bêrse zuzulassen. Verlim, den 10. Junt 1918,

Hulaffuugssteie u dee Börse zu Werlin,

Köoveiky.

E E CEERAE