1918 / 139 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[18281] * 2 §« Aktien-Reitbahn zu Plouen i/Vagil. Der AufñchiSrat b: tht genden Per}onen : Herr Fabriévefigzer Baul Körn fißender, Decx Faufæain Mar Hager, sie Versizender, Eg Hecr Fabritbcsiger Envo Derr Ba1meist-x Ver S VPerr Fabrikant Ed. o l Piaueu, dea !0. Junt 1918. Der Vorstesd ber Aftien-Neitbahnu zu Vlauen, Nobert VisHrett.

[182801 Befkanntuiahuna. An Stell: tes aus dem Aufsichi

a18geshieden-n Kommerzienrais V.

Cloz8, j-t in Sießcn, wurde dure

1918 der Metugerraeistec i mann Ik. von Ni Nidda, den ij!

, S T f ck»DI neu gew3blt.

A. G1 e . Junt 1918

Q; D e)

Nidda A, G.

Hoffmann. Mann. U i

Srandenburgishe Rüdk-

E j Buderus sche Eisenwerke,

: Vekaauntnachung. Bet der heuie durch zen K3ntaliche Notar Herrn Dr. j :r. Engelmaa1r, Wet vorgenommenen zweiten Œussoïung vo

Sc@Uuldvers2rei21:7gen unserer £F 9/g-

igen, mit 163 °/9 rüdiahlbaren Ani eik bom Jahre L912 wurden zur ¡ablung auf den 1. folgende Stücke g7z9gen:

79 Stüé Becbitabz A über je

é E008

die Nummern: 251 522 928 529 530 1118 1131 1388 1436 1696 1697 1698 1699 1700 11790 1797 1798 1801 2188 2189 9190 2192 2193 2194 2195 2198 2409 2412 2413 2122 2439 2460 2177 2497 2498 2499 2500 2803 3001 3100 3119 3120 (3 374 BLTD 3180 3181 3182 3305 3311 3312 3767 3768 3770 4126 4459 4460.

E23 Stôck Œucsicbe V über

H D090

die Nummern: 4501 4867 4948 9097 5162 5163 5360 5361 5390 9392 5393 5544 5545 5644 5645 9647 5696 5697 5698 5727 5884 9995 6120 6121 6166 6176 6177 6498 6499 6613 6622 6710 6721 6769 6828 6835 6836 6837 7200 7217 7218 7219 7220

241

317

bb J D 3 La D 9 “U ie

531

der Schuldvecsretbungea ned Er- neuerungs’cheinen und ni@t verfallenen Zinssc(einen vom P. Dezeatber ds, Js, ab bei den befanntzn Zaßbtsfielen, und zwar :

: in Frauksurt a. M, t bei der Müiteldeutich:u Creditbauz, bet der Deutseden Want, Filiale Fran?-,

TUrt, Ó bei ter Dresdner Wank iz Wat fart a. M, bei der Firma Buß & Herz, bei der Firma Gebr. Sulzbach, in Berlin! bet der Mitteldeutschen Creditöauk, bei der Deutschen Wank, bet der Dirccciou ver Diêcouto-Lc- fel saft, in Doximanud: bet der Efseuer CecDit.Hlustale, __ n ESiberfeib: bei der Firma vou vez H: bt - Kersten «e Sühne, in Efsem-NuLy : bei ber Mitteldeuischen Sreditbank, Filiale Effeu-N ahr, bet der Effener Ceevit-Auftalt, bet der Direction ver Diëconto-Gesell- schaft, Filiale Efeu, in Giefteu: bei der WMitteldeuticen Sretitbauf, &Siliale Gießen,

: in Côia a. Rh. :

Bei ber Mitteldeutschen Creditbank, Filiale Cöle, Fei der Fi:ma Sal, Opperheim jr,

_«& Lite., bei dea: A. Schaafihausen’ scheu Bouk-

vereins A.-S., In Weilbarg: bei der Firma Hezmanuu Herz, | in TWes!lar: Eci der Mitteldeutschen Crebvitbauk, Depvfitcukesse K Wechseistube, bet ver Firma Jalius Kellucz, bei dec Gesellichostsxasse in Empfang iu nehmen.

Mit dem 1. Dezember ds. Verz'nsung der au3gelosten bungen auf.

A115 ver vorjährigen Auslosung sind noch rüdflüändig:

Buchstabe A üker {2 M 1009,— die Nummern: 2116 2117 2720 28531 3490 3401 3402 3406 3407 4253,

Butßstabe B über fe M 500,— bie

r

Nummern: 4635 4636 4637 5892 5893

F232. bört die

9804 5805 6342 6343 6344 6356 6777. |

Betlar, den 1 Der Veoxrstaun

L E L L N

Vercinigle

Einlatung zur

Weglar,

D -, B ; nid Dezember ds. Is.

023 924 925 1640 796

2191

249€

3050 î

301 3302 3303 3304 313 3371 3652 3756 3972

59096 5646 5898 6366 6722 7216 , 2aL 7913 (339.

Wir fordern die Inkbabz:r dieser Stück-c auf, die Kap 'tzlbeträze gegen Nöckgzabe

Schuldbe:[chrei- |

Junt 1918,

der Vuderus’[cheu Eiscnwerke. j I L E R A N E n

¡ustanstalte

verisamaluaug findet ven 29, ER Ubr, SrorgVtüubsam,

b 4 c J Ç straße 43, f

de8

cel, _4:1112Tats

n

"1 1) Fest el eozliite

ej 2) Geibätsberit jür das

und Vorlage der Gzwtnn- Tlrehaung sowie der Bilanz, Berehmiguna bder Bilanz.

4) Fatfastong des Vorstzn33 und

Au‘ sißtsrais.

rats. 6) Bef@sufßfafung über

P E ar C ale 08 () Berii20enes

M CYTIT Auflösung.

1 | Mehaungsabsch!uß fowie Bilanz 1 Zz{vom 1. Runi 1918 ab im Geshäftsio der Gef: llschaît, Haberlant str. 4, zur ( j fidtnabin- aus, erlia, den 11. Junt 1918, Dee Vorsiuzude des Auffiht9rai 1

Paul Werner.

neraïversazimsurgsbeschluß vom 23. D

BVorshuß- & Creditverein

versiherungs-A.-S. in Berlin. Die dietjährige ordentiicve Deneral- i com Souyabend, Inni L918, Vormittage

Le 10171 Jaùr 1917 Nach und Vec- F jzni

o) Wahl der Mitglieder des AufsiŸt?- } Vereinigten

eGnungsabs{luß sowte Vilanz liegen ?

Fine

[18540] Ve?fauntmauug. at Konsum-Verein Laurahütte O/

S; : a ; Aktiengesellswaft.

Lirs4 i

Nz2chmit:ags 21 Ur, in das walturgsgebäude der Bergverwaltung

lung eingeladen. Tagesordnung t 1) GeiBäftsberiht und Verlegung Bilanz und Gewinn- rechnung für das Geshäftsjahr 1917/ Nevisionsdezi®t. ) Seuehmigung der Bilanz und Entlaturg des Vorstands Azxfsichibrate.

UNd

Dr r.

des Neinzewinns3.

ärgäanzung®wabl zum Aufäihtêrat. Om a de e oe c

Mahl der Bilanir+visoren für 1918

M Etinn7rs ur Stim aha ahe AL L Zur Stimmadcade

B) 18 fre v t, die lhre Yftien mindesie

A

Tage vor ber Sazuptversamnil:8g

es j bei der Kafse deer Geselischaft

i Laurahütte oder bet der Haupi7afse der und Laurga-

KSönias&- Bkiiengeiell?ckWast zu è binterleaen cer ; feht mithrinc eur.

te, den 12, Zuni 1918,

A. f13 S, Wer li

r Hütte fase

8! g

(80 Sthlegel-Brauerei A.-Y, BoŸunm.

Bierdurch ju etner Paupiversammiun@ quf ven 9 Juli 19238,

) Bochum, ergevenit eingeladen.

\chaft Harmonie, flraße 2,

sellschafter, welche ihre Aktien {yäteste

hz, bei unserer Kase codec

rechtzeitige Hinterlegung in einer d

haver. In den betden legien Fällen

leichen Frist einzuser d:n. Tagrösrbuung! 1) Genehmigung eines Vers Emel;un v2rtra28. 2) Erböbung

des Sryndlkapvitass

1690 auf den Inkaber Uttien über je F 1000,— zwe Durä führurg des vertrag?. } Satzungbänderungen. a. § 1 (Aenderung der Flima). b. §5 (Erhöhung des Gru tapitals).

c. § zes Meinc ewinn), d, 8 16 (Srhöôßuno der der AussiHisrat2mitglieber). _06. § Zld und e (Emvetterun; Be!u 1rifse des Vorstands). f. FassungLände 4) Wablen zum AufflHisrat. Boum, ben 11. Junt 1918. Dee Vorstand. Harcer.

118040] Bochumer Biecbrauerei

zu der cim Dienêteg den 9. J 19S, Vermiitaas L Uhe, in d Auma der Gefell’ jit Harmon | Bochum, Harwmonieiltraßé 2, statifi dend i außerord iniliden lug hiermit eracbenft etn.

| Tagesorduxtrg:

i Genebmtgung cines Berschmelzungtßvertra

P 2 C2 F r 2 unier Wfall per Liquidation.

sammlung fizd nur die unserer Herren Gese

schaster, wel? ihre Aktien bis spätestens | (t

jam 4. Juli 1928, Aßbenss 6 ¿bet der EFenex | Essen, bezw.

_Ms% V Crebit-Unustalt

Bochum, odex an Gesell at binterlegt baben. GBocbuu, den 11. X

Dex Vortand, Adolf Scharpensec!l.

B e

X. ordenilichena Generalversammlung

auf Samstag, den 29, D!

in den Sißungsfaal ter Guüterberg Bank, Bleicerweg 11

ini, Vormittags 11 Uhr,

, Züri 2,

Trafktanden: 1) Abnahme de3 Fohresbertchis und ter Jabresrehnung über das

abgelau ene Geihäftej br. 2) Dechargeert:ilung an den 3) Wahlen. Sürth, den 5. Junt 1918.

Lai

Der Veriwvaltungsrat. [17580]

a at [4

Berwal!urgtrat und die Direkt!on.

M aufgeforert, sich bet bem

Unfer? Hercen Gesellshafter werden OuUfierorDentiien !

Tieuêlagz, / Vorntittags ULÎ Ubr, in ten Räumen der Gesell Varmontc- Berecßtigt zur Teilzabme find die Be- bis zum 3, Zuli 1918, Nachmittags Essener Credit, Uaftalt, Essen, deren Zweigge schäften oder cinem veuischen Notar hinterlegen cder die anderweitige,

der Hinte: lecung?schzcin tnuerhalb der um A 1 600900,— bur Auszabe von Vers&mzelzung?-

L

. § 11 (Anderweitige Verteilung

HöFithzakbl

Moriß Swharpenseel, A -G.,, Bochum.

Wir laden unsere Herren Wesell{Water ali Berehliatzur Teilnahme an der Hauptver-

E v. veren Zweriggefchäften, dei der Dresduec Bank, Zweriggelhüft

a in Münchzen,

L gart, Königste. 43B, zu melden.

t V0 M , 02 Ri 3 BefaurninaGung. Vie EFtl!rtragung des

TNiroiaus Führ! 6: f

am 9. Pai 1918 yzrschtezen tft. Buchls-, dei 12. Junt 1918.

K. Imt2zectwt Buchloe. ns

dei

E Q t I S a2 10) Berschiedene

emt Ee E A A Ausicht8rat genügenden Weise dorgetan Veto! O ungen,

ifi L A (18306?

hier, ist der Antrag gestellt worden, cte burger Cüßleuwrrfæe, Nupvpe uad GSouleur-Favbrif ie Magd

burg, Nr. 13891-2700 zu je 1000 M,

lautenben | zum Böisenhaidel an der htesigen Bôrfe

8 j zuzulassen. Werliie, den 13, Juni 1918, Zulæfungsiele an dees SBöorie zu Gexrlin, Fopetyty,

Seageralversammlitu

Äbstineuz“

: Lebens-Versiherungsverein q. G.

11 Feeitag, ¿eun 29. Zuli, Iiitag î LD U B, i (i straße 99, bei ten Notaren Sabory un Mart'n. Tazesardpungt

Berlustre@nung beri&t3 1917. 2) Peüsungdberit des f 3) Gatlastung von Vors

fihierat. 4) Wohl des AuffiBHtsrat3,

D GemÖß

Au Ht57a!s. Ft 14

2:18 Ie, vor ver Geueralversammluug arzu

melden. Der Votstand. H. Blume. Dr. Fsenberg.

[16916]

g3

[-

Magat!sck@avpyij swräukter Daitung zu R ahvrort aufgelöft und lz getreten.

r in

Jakob Ludin, Dbg.-Nußrort, L'quidator.

[17250] Durch

n Papier-Indusirie, Gesell!chaf: mit

#4 Leschränkter Paftung in Siraßburg,

h aufgelöst, und bln ih zum Liquidator

M ernannt worden,

A Carl MartinEmde,

t Straßfburg-Neudorf, St. Ebrhardstr. 46,

N [18518] E

4 Durch Gereraly:rsarnmlungsleG"[uß bo

J 7. Déärz 1918 triit die G ea {chsft für Grundbesiß m. b. §., Siy

; e, in Liquidation,

Die Gläubiger ter Gesellichaft werden

fger unterzeicneten

Liquibator Friedci{ SHYroth, Stutt-

Der Liquidator: Schroth.

) : : Gemaß §S 16 ff. dez Satzungen 1#rscrer Veinric tall } GcsellfGifi werden bie Herren Aktionäre | hiermit auf Freitag, den 5, Auli L918,

57 “-?

und Berlust-

Gewinn- und Verlustre&un1og sowie

) Beschlußfassung über die Verwendung

§ 17 der Sitzungen find nur die-

Mehttanwalts in Buciloe in der RNechtganmaltelist- dea Amt3gerikts Buch- Ioe ift am 12. Jzri 1918 gelö: wo! den, da der Wenannie in einem Kciegtlazareti

Von der Firma von der H:y5t & Co.,

4 200 900 veur Uktien der agde.

" 4 T P 2. A Y A in Hou burg, Shauenburger-

1) Borlage der Vilanz, GSewinn- und sowle des Jahres-

and und Auf-

t S8 der Sagzung ist die Teil, nahme an der Generalversammlung beim en} Vorstand des Vezreins bis zuni §, Tage Daup!vexz‘antm-

Beschluß der GefelisWafter hom beutigen Tage tit die ficma Elsäsfishe

S.

ders

S

der | ? Vereinigten Könt 18- und Laurahütte O/S. zu ciner orbeutlihen Saupivecsazm-

der

18. der

Les

19.

B. DEs

ns

Zu

B,

Î-

fo

9

è

d

,

[

Laut BesXluß vom 27. Oktober 1917 | die

die Zuid- Nederlandich2 Naleu- GSerseshaft mit be- Dui8Durg- | L'qzuibaiion Ih fordere hizrmit die Glâu- | 750101 der Kasse unserer | biger auf, H bei atc zu melten. L

Pfand-(Depositen-)\cheins und der zuletit âllta gewesenen Viämienquittung fowie der ihn als Bevollmäwttgt-n l‘hen Vertreter ausweisenden eine Legitimattonsfkarte autflellen zu lassen, die'alletn zur Teilnahme an der : verfammlung ber?&cktigt.

ver Leipziger

Tew vergiefcreci G. m. in Liquidation getreten, biger werden aufgefordert, d bet der Getellschaft zu melden.

| [18307]

y _—

Gewerkschaft Hove.

Ta4aer?orduunga für die am Mitiwoh, 26. Juni 9X8, NaGumiit4gs £2 Uhr. im Berwaltunçcs- gebäude der Direction der Diz:conto- Fesell’ Haft, Vovlin, Unter den Linden 35, abz:haltende Gewerfenversamrmnlutzig: 1) Borlage des Seshäftsberihis, der Bilanz neb# Geroinn- und Verlust- rehnurg der Bergtwerk8gesellchaft Hope m b. H. für das Ges®&äftejahr 1917 und der Lermögensaufst-ung der Fewerkshaft Hope per 31. De- zember 1917 sowie des Prúüfung?-

berichts des Au!fi#t3:ats.

) Beslußfafsung über die Serehmigung der Bilanz nebst Gewinns und Verluiît- rechnung und der Venmögensaufstelung sowie über die Erteilung der Entlastung an den Luffihiêrat und den Ge\häfts- führer der Bergwerkagesellshaft Hove n. b. H. sowte an den Repräsentanten der Beroer?iWast Hope.

Wahl-n zum Aufsßthtärat

werf3ceselschafi Dove m. b. H.

Sotha, 12. Suni 1918. Dex Vorfitzeade des MAufsficht?2ratis der Bergwerkêegefellschajt Hope m. b. §.3:

Y + 6 oimsjen.

1fenicnt aft Sope:

-

3)

Ee Ly . 4

ch

[16026]

Leipziger Lebensversiherungs- BGesellshaft auf Gegenseitigueit (Alie Leipziger) vormals Lebenäverficherun2g2s Gesell!chzaft zu Leivzig. Generalversammlung.

Die dietjährige ordeutl!ch2 Sexeral, versammlung der Gesellschaft, zu der wir unsere M-tglieder hiermit einladen, findet am Dieus1ag. dem 25. Juni d. Z., Nachmittag 14 Uhr, im Saale des Kaufmänni\chGen Bereiathauses, Leipzig, Schulstraße Nr. 5, \toit. Der Berhaad- sungsjaz2l roird um 3 Uhr geöfnet.

Tagesordnung:

1) Vorlegung des Gefchäft1sberihts unb des Nebnungtabs#lusses für das Jakr 1917 fon i: Veschlußfafiung über die Genehmigung der Jahresrechnung, einchlteiG bder Verwendung des Jahr: 8über ch1}, und über dke Ent- lastung der Dircktion und des Auf- d!2rais.

2) Festseßung der Dividendensäßz2 des Dividende: plans B für 1919.

3) Antrag des Aufsichtsrats nah L 17 ‘Abi. 1 Nr. 6 der Satzung, tie Aus, zablung der Versiherungs8summen von Kriegstodesfällev, b-i denen die Ueber- nabme der Sri-gsgefahr bet der Ge- fell chaft nit bcant!azt werden war,

_zu bewilligen.

4) Wahl zwetter Mitglieder des Auf- siWtsrats an Stelle der ausscheidenden, laßung8gemäß wieder wählbaren Herren Carl Beckmann und Alber Brockthaus.

_ Zur Teilnahme an ber Eeneralver.:

/ammlung, ibren V2 handlungen und Ab-

slimmungen sind alle geschäftsfähigen Se-

‘ellschaftêmitglieder sowie die gefeßlichen

Vertreter ges{äft8unfähiacr oder tin der

Se\chärtsfähigkeit Besränkter Personen

beredtigt.

Wer an der G-neralversammlung teiT-

icehmen will, bat h spä!estens bis zum

21. Juni b. J, Ateads 17 Uhr, pz:r-

lönlich oder s{r!filid bei der Direktion

unter Vorlegung des eicenen und des dem

Bettretenen gehörenden Bersißerunge- oder

oder geseiz- Utkunden General Leipzig, den 3. Junt 1918. Dex Auffichtsrat gi Lebenêverficherungsg- Gefellié@aft auf Gegenseitigkeic / (Alte Leipziger). Dr. jur. W. Göhring, Worsizender.

Durch Beschluß vom 4. Mai 1918 ift Firma Walter Sundiaufen b, H. zu Saëpyz De SBläu-

[18556] Z! einer außerord: shafterveriammteee a O den 22. Junt d. J, 9, 4 39 Uhr, im Datel Zun zu Norden wird ht-rcurh ers ag E a: Sizzige Toge2 Beschtußtefnr e des Aufsibtsrats Stamnkapitals. Norde4, den 10. Juni 1918,

Ofifriesische Klistensisthere] G. m. b. H j Der Vorsitzende des Auffichtörats;

Fârit zu Knvphausen, E

[18581] é ; s D ( —_— Gewerkschaft Messel U. e Fiuladung ur Bewrzerfey lung aa Samstag, den 6. J; S o9rmitt2z8 Ll Uhr. i raumen der Herren Gebrüder Sus, ZLaunaifplag 23, zu Feu furt 2 Mair! a u +* «van __ Æ- Age C06 g; : 1) Bericht des Verwaltungörats und dea Rep äsentanten über tas GesHätts, j2hr 1917/18, R 2) Vorlage der Bilanz zum 31, q: 1918 fowie des Berichts der Net nungévrüfer. / N ) B:-\clußafsung übzr die Verw- des Meingeætrns, Sntiastung de3 Borwaltungtrats und der (Brubenvetriretunzg, s 9) Neumab! zum Verwoaltungsrat, 6) Neuwabl der RehnungÞh1itfer, _Sruve Messel dei Dartstadt, den 12, Sunt 1918, j Der Nevrüäscutapt.

irg: _bie 69th; aus EtEAn L

=*uLL1ng des

versomm,

€21

ndung

v

[17247] Sti

ultgartex Cchauivielaug E

_Das Mitzlied d:3 Auisicbtsxa(s ter GescUscait, Architekt Albert Gitek, Stutt, ¡ gart, ift ausges{icder. An ‘eine Stell wurde zum Äufsichierat bestelit Ferdinard PVtar Mayerhans, Direkior, [17568] Befantztmatunza.

In der Gesellschaftervzcfan:mklung vom 9 Junt 1918 wurde bes&lofen, da

München,

seUschaft um 360000 4 herabzufeten, fo daß dasselbe künftig nur noi 90 (00 6 betragen wird.

Die Gläubiger werden aufgefcrdat,

- !

fh z1 meiden.

Mineralbad Veinftziu, den 8, Iunt 1318. Remsthal-QueLen-Veselshaft

m. b.

Dtto Nixivoger. Karl Essig, [14119]

Die Generalversammlung tom 6. Mat 1918 hat die Hufidsung unserer Gefell, {hast bes{lossen. Zu Liquidatoren wurden ezrannt: Kaufmann Emil Köst in Leipzig und Bankier Frigz Foese in Zerbst. Wir. fordern die Giäubiger der DSesellshaft auf, fh bei uus zu melden und ihre Aosprÿchck gelierd ¿zu maten,

Gebrüder Vuppe, G, m. b, H, in Liquidation, Zerbst, Kd ft. Foeje.

0 uu0_ sre

r ——

[16915] Yeliou Gasglühstrumpfwerke G. m. b. H. Durch Beschluß der Gefellschafterver- fammlung vom 18. März 1918 ist tie Se seUschaft aufge! öf. Zum Liquidatoc ift die Witwe Fraax Leopold Dehe, Varia geb. Kiel, zu Frankfurt a. M. bestelit, Die Släubiger der Gesellichaft werden aufgefordet, sh bei dex Veseliscchast zu melten,

Frankfurt a, M., den 6. Junt 1918, Seltozn Gaëgllühslrumpf-Werte Gesellschaft mit besch: üäakter Hastung,

¿. Dehbe.

[16572] BVekountmozung. Als Liquidatoren der im März 1913

aufgelösten Firma S&oeller & Hocsh é

v. §. in Gerusbackch forderi

D, si.

wix hiermit e2waize Gläubiger derfelten

D

auf, ihre Forderungen b-i uns anzumelden,

Vie Auslösung der Gesellschaft erfolgte

: deshalb, weil das Geschäft mit Altiben 163371 und l dle:

Passiven auf die neugegründelt

fommanbiigeselscaîr Schoeller & Dorst in Gecntbach überging,

GeraSbaz, den 9. Juni 1918. Schoeler & Hoesch G. 1, b, H. in Liquidatioa.

A:

els

Crnst B3hm. Felix Ho

für Städtever

4

20 Millionen geliefert

waltungen,

Elektr. Bahnen, Fabriken L. Chr. Lauer, Wünzprägeanstal

Nürnberg-Berlin, Kgl, bayer, Hoflieferant,

E P E L R E E I-T

Stamukapital der vnter;eihnet-n Ge, |

Es ; | __ Vierte Beilage ; “zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger,

Berlin, Sonnabend, den 15. Juni

91,

M 139.

‘Der Jnhalt dieser Beilage, in welcher die Bekan 8, Zeiheu-, 9. Musterregister, 19, der Urheberrecht besonderen Blatt unter dem Titel

{haftês, ju einen

utmahuugen über 1. Eintragung py. seintragsrolle sowie 11, über Konfurse

umd 12, die Tarif- und Faßryolaubefa

vou Patentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Haudels-, intmahungen der Eisenßahnen eutzalten find, ersheiat aebsi der Warenzeiheunbtilage

lp ® 1 fd i E A. 4-2

C L E

5. Güterrehts-, §, Bereins-, 7. Genofen-

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (x. 139,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Rei Selbstabholer auch durch die Königliche Geschäftsst

[T belmstraße 32, bezogen werden.

ch Tann dur alle Postanstalten, in Berlin | elle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW, 48, |

Das Zentral-Handelsreg 2 4 10 Pf. für das Vierteljahr, Einzeine Nummern kosten 29 5gespalteaen Einheitszeile 50 Pf, Außecdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungs3zusclag

ister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt

PE

Anzeigenpreis für den Raum einer von 26 v, H. erhoben.

———

4) Handelsregister.

chen. [18375] ASn das Handelsregister wurde beute bei der „Delseukizcheser WBergwerks- Zlftlien-Sesellschaft“ zu Selsenkirchen mit Zweigniederlassang tau Elochen ein- getragen: Das Vorstandsmitgliez Berg- ossessor a. D. Egon Lindenberg ist dur Tod aus dem Vorstande ausgaes#ieden. Yas bisherige fellvertretende Vorstand 5 mitglied Bergassessor a. D. Hans Eichler in Somborn ijt zum ordeniliSen WBor- standsmitglied und der Bergafsefsor a. D. Adolf Hueck in Witten zum ftelßver- tretenden Vorstaub3miigliebe betet. Dim Herbert Kauert und dem Karl Wilke in Gelsenkirchen it Prokura gemäß § 15 hs, 4c des Geselscafstsvertrags tn der Weise erteilt, daß fie berechtigt find, die Firma der Seselshaft in Gemeinschaft mit cinem ordentliden oder einein îtell- vertreteaden Vorstandsmitgliede zu zeichnen.

Wachen, den 10, Junt 1918. Kgl. Amtsgeri®t. 5,

ARCHenm, [18376] In das Handelsreaister wurde beute bei der Gesellschaft „Monopo!- Automat mit beschränktex Haftung“ in Aachen einyetragen: Dur Gesellchafterb-\Sluß vom 24, Mat 1918 ist die Gefelliaft aufgelöst. Der Rechtsagent Ferdinand ie in Aan ist zum Liquidator be- ellt. Aachen, den 11, Funt 1918. Kgl. Amisgericht. d.

A BCHhEOnm. [18377] In das Handelsregister wurde heure bie Kommanditgesellschaft, KUacheaer Metall- baudel®#gesellschaft Matthias Bock & Co.“ in Aachea eingetragen. Die Ge- sellschaft hat am 1. Nov:mber 1917 be- gounen, Lersönsih hafiender Gesell\Haftez {sst Metthias Bock, Kaufmann in Aach?n. G8 sind _8 Kommandit!sten vorhanden. Dem Wilbelm Bock zu Stolbera uad tem S G zu Aachèn ift Gesamiprokura erteilt. Aachen, den 11. Juni 1918. Kgl. Amtsgericht. 5,

Acchem. [18378] In das Handelsregister wurde Heute b-i der Gesellsbaft „Aachener Bleiwakz- werk F. Jos. Spies Gesellschæfît mit beschräuktees Satturg“ in Aadhen etr- getracen: Dur Geiellschaftertes@Giuß vom 31, Mai 1918 ift die Gesellshaft aufge- 1ôst. Kaufmann Friy Hütten zu Aachen ift zum Ligutdator bestellt. Die Gesamt prokura des Wilhelm Bock und des Ernst Vieler ist erloschen. Aachea, den 11. Juni 1918. Kgl, Amtsgericht. 5.

Aalen. [+8379] Im Handel3reaiïter für Einze! fiemen wurde am 11. Juni 1918 bei der Firma Max Ladeunbuxeger Sögue in Heimats- wühie, Gde. Hofen, eingetranen : Inhaber Otto Ladenburçer ist gestorben. Geschäft und Firma wird weitergeführt don der Witwe Josefine Ladeabarger, g?» bo:ene Munz, in Heimatsmüh!e in fort- gesegter Güterg-meinshazft des B. G.-B, mit ihren 8 Kindern Marx, Joefia2, Otto, Antonie, Aana, Emma, Teresia und Karoline Ladenburger, alle minderjährig und vertrèten durch die Mutter. Kal, Amteg-: richt Aaleua. Landgerihtsrat Braun.

AÏYeld, Lelase, [18380] In das bi. stze Handelsregisier bt B Nr. 1 ift zu der Firma Haunover}che Papierfabriken Alfeld-Gronau, vor- wals Gebr. Woge in Alfeld, heute fo’geades eivgetragen worden: Vurh Deschlvß dec Generatversammlung vom {- Vat 1918 ift das Statut (Saßung) wie folgt geändert : . 1) § 1 Absay 2 der Satzung lautet qbt: Gegenstand des Unternehmens ift Lec Bau, der Erwerb und der Bet: ieb Merten v N ans von Bie "n, die Nohsioffe für die Payier- saikationen llefern oder der Verarveifung ier Grieugnisse, Nebeoprodukte und 2biallitoffe oder verwandten Stoff» dieren. ie Sesellshaft is auch bere. igt, h At geemehmungen gleiher oder ähnlizer F ligen, b 2) § 11 Absay 5 ist veräudert. Infolge- een lauten die Besiimmvngeo, die im 1902 oredisler e Nr. 3 am 17. MA celngeiragen find, jeßt so, da g 2b hinter dem Wort Prokuristen: Worte „Oder H mdlunuga e vollenäh- A n engusaiten find. Dies be deuvt-t,

c N- die Gesel #4}

Mitglied in Gemeinschaft mit etnem zum Prokuristen oder Handlungsbevolmäch- tigten. bestellten Ges¿lsch.:fisbeamten tver- treten we:dzn kann.

3) Ferner sind von der Satzung die 8, 10, 14, 20 und 26 gzänbert. Wegen diejer Äenteruvrgen wlzd auf die Aurgel- dung vom 7. Mai 1918 und das Gen=al- versawnlungsprotokoll vom glei:n Tage verwtesen.

ZUifeld (Leine), den 11. uni 1918.

Königlicßes Amt5geriht. 1.

A4122A, KiDe. {18381}

DSiutragaag in das Daudelêregister.

7. Juni 1918.

H.-R. B 154: A. L. Mohv, Geseil- \Yaft mit beschränkter Datcuug, Vama3urg, mit Zwrigniedezkafsurg irc ltoua-Bahreafel2. Dem Kaufmann Augçuit Ttetje in Altona ist Prokuxa er-

mit cinem Geschäftsführer die Gejell- baft zu verireten, Die dem Nudolf Petershagen erteilte Profu:a ist erlosen. ¿ältona. Königliches Amtsgert{t, Äbt. 6.

: [18382) In unser Handelsregister wurde einge-

tragen : Am 1. Mat 1818:

B 49 bei der Firma Wahilexfabrit Weißenstein Attiengeseïswaft in Dill Weißensteta bet Psorzhrim wt Zweigniederlaffung in Warmen; Dte Berir:tungsb:fagnis des Vorstandemit- gliedes Max Caulon ilt beendigt. Fabrit- diretior Fusius Voß in Pforzheim-Dill- wißenstein wurde als flellvericetendes Bo.staud2mitglied befteilt.

Am 4. Funt 1918: i B 293 bei vex Firmo Rud. Megear, Uiticagese0sch{aft für Maichinen uud Wergöau Weirießslettuzg WBarmea FuÖGsfir. Zrocianiederla fung in Barmez, er gleiizaamigen Alkitengelelijhaît in Mülbeim a. d. Ruhr: Die Pweignicdzc- laffung fn Bären ift aufgehoben. A 2493 bet der Firma Nou & Fittger- ui in Sarment Die Firmx it gränderit in: Lst & Finger hat in Varmeu. A 2924 ti: Firma rieb: ih Fexz in Vazinies, Uaterddrnerstr. 37, urd ald deren Inhaber der Kaufmann Fitedrich Kern in Barmen. A 2525 bte Firma Rudol? Löwen in Ba. meu, Fieiteab?rgiir. 46, uno ass deren Inhaber der Kaufmana Radolf Wwen daselbst. (Besc:äts,rwoeig: Hand- lurg in Garnen und son itgen T: rtilroh-

stoffen.) Am 5. Juni 1918:

B 289 bei der Firgx Verbond Deutsycr Gunumiwebiwagre« - Ju- dustriellee, G-sellschaft mit bhe- sch{chräut!er Hastwg in Barmen Be- (chäftstelle in Düsseldcrf: An Stelle von Dr. Tsiershky und Gusiav Adolf Retn- bard, tie ihc Ant als Geichzftoführ-r niedergelegt haven, wählte tie &e'ell, \ha1ftecversammiung vom 6. Vai 1918 den Kaufmann Arthar Schüller ia Barmen zum Seshäftsführer.

Am 7. Juut 1918 :

A 1853 heil ter Fiuma Alfes8 & Baumgär:el in Warmem: Der Kauf- maun Sideon Altes {st dur Tod am 13. Dezeinber 1917 a8 dec G-sellichift au2geschicden. Sleichzettig i seine Wiiwe und Grbio, Kätht geb. Swar, in die Seselfhaft als prsö,. lich haftender Gesells®after tin, etreter. /

A 2129 bet der Fiima Hrinrich Adami, Schubhaus Metropol in Barmeut Die Firwa ist erloihen.

Kgl. Ämtsgeridt Barmen.

erin. {18384]

Fn bas Handelsregister A des uater- zeichneten Gertchis ift heut- eingetragen worden: N-, 47355. Eznuit Katzlifzl5"s Möbelfabrik, Seriin. Juhaäbrer: Errst Kahlfelv, Mechaniker, ebenda. Nr 47356 Tymer @ &o., Berlin, Offen Handele- aeellshaft seit 1. Jani i918. Gesellschafter : Walter Sroth, Jagenteur, Berlin-Z-hlen- darf-West. Fu Eymer, Jagenieur, Werlin. Als nicht eingetrogen wird b:kannt gemacht: Wesckäftszwei1: Inoenirurbureau (Vertrieb tehnt|cher Gegenstände). GesWäftsfofal: Potsdamer Siraße 76b. Nr. 47357. Hugo Helbig, Kommissioasgeschacft, Bezlin. Fnhaber Sugo Helbig, Kaufmann, ebenda, Nr.47358. Hoepfuer & Shrö dez, Verltn. Offene Handelsgeselishaft seit 1. April 1918. Gesellschafter: Kurt Hoepfaer, Kaufmann, Berlin; Gutav S#nöder, Kaufmann, ebenda. Zar ‘Ber- tretung der DesellsBaft sind nar heide Sescllschafter gemetinschaftitch odrr j-ver pon ihven tin SBemetnschaft mit einem

dem taf-lbit zu 2b erwähnttn! Prokuriten Mg a fl durd 2 Mltaliever| Geeviner: arb. Ntich-, is Proku-a e. (eilt.

ermächtigt Frau Agirs

teilt mit der Befugais, in Gemetnschafi \

ia Gemeinschaft mit cinem Sesellschafter bereh'igt, Nr. 47359 Sersteliuzg vou A. G Film Urthur Güusturg, Berlia, Inhaber Brthur Güuse burg, Th-ate: leiter, Berli «23 !merc dorf. Nr. 47 360. ax Charié, 82) lin. Schöueverg. Inhaber Max Char, Börseamakler, Verlin-Sehdaebera. Als wchckcht eing-trag?n wid vefann! gema: Bescchäft2zweio: Bunkkommil sion. Gee \Läftslokal. Martin-Lather-St.aß? 82. Bei Nr. 4858 J Berger, Beeliu: Die Pcokura der Amalie Berger, geb Drthai, und dite Sesamtprokfura ves Sec1g Luz sind erlos&ea. Bei Nr. 6278 #Ze0pwiv Heywaau. Berlin: Prokurist ilt: Heirmiaon Oppenheimer, Söclig, Bet Nr. 8622 Kahn, Herxheinex «& Co, Beriiat Dr Kausmann Friy Kahn, Berlin-S(höneberg, is in das Beszäft als perid«l1H hafiender Ges cüs@atier eivgeireten. Die VProëura des Frig Kahn i eclosher. Bei Ne. 45 844 Leovold Jacobfohz, Chariottenvarat Die Firma la-tet aunweir: Leopoid Facobisbón & Fo. Der Kaufmaun Hugo tnappoport, Char- lottenburg, ist ta das BesQäft als per- sönlich haftender Gesel: hafter cingeir«ien. Bei Nr. 47020 BVuut Golezzarn, Beeliut Die Pccfürtilin betßt jg t folge Berheir2t4ng Slara Kannena!efer, 1b, Schmidt, WBeldscht: Nr. 17 884 Julius Var, erla, Ir. 44 149 Geher Lo. V riii-Schögeberg. Verliú, 7. Zint 19183. nigi, SwiSgertt Berfin-ittio, Abteil, 90 erba rz., 118387]

Dei der Firma „ugust Rieuectzr“ hier A Nr. 753 ist etngetragen :

Das Geschäft nebst Firma ift darch Erbgang auf ote W twe Sovbie Rienecker, ged. Letfir, îin Bernburg als befreite Vor- orbin des Naclasses d! Kartoffe!händlers Auguft NRienecdze hier übe:g-gangen. Die Hrofura des Kaufmau»s Wilbeim Niern- eck.r bier tit vurch U*bergang des Gi:säfts eriosŸen vnd ihia von bez Witwe Nien- i eder wieder ertetïi.

WSeruvburg. ben 10. Junt 1918, Herzogl, Anbalt. ‘4nt8gerit, Mernburz. [18388] Dei der Fuma „Bernburger Vi wfsmit. steine, Bit ms bes räukter Pafrung ta Liga ‘11 Bern- vu:g Nr. 52 Abt. B ift etage-

irgen :

Die Vertretungsbefugnis des Steins bru&sbesizers Phôtitpp Söhas tun P.dzkau ist durch defsei Tod erloschen.

Bexnbarzæz, den 10. Zuni 1918.

Hrezcgl. Anhalt. Amtsgericgt.

Braunsberg, Oztp:. (18437)

Ja unler Hand-léreg!ster Abteiluig A ist unter N-. 14 bei dex Flrma „Ko#:- maatitzatelschaft F. Sounenfiuhßl Brouusberg“ heute folgendes etagitragen word n:

Spalte 1: Nr. 3,

Spalte 9: Der cisher zur Veriretung und Zeih1una dec Kommanditzes:Üsch«ft allein berechtigte Kaufmann Givald A ist alleiaiger Inhaber der

i.ma.

Spalte 6: Die Kommanditgesellschaft ist aufgelöt.

Braunsberg, den 6. Junt 1918.

Königitches Amtsgericht.

WraunschwWeolig. [18435] Bet der im kbt-esfizen Handelsr-gtiter Band IV B Seite 160 e‘ngetrageuen Firma Braunschweigische Blehwareufabrik, Gejellsch(ast mit beschräuktec Haftung, ist heute vermeift, daß das Stammkapital um 300 000 „6 auf 500 000 „6 erhöht ist. Beaunsciweig, den 5. Junt 1918. Herzogliches Amtsgericht. 23.

I2romerhaven. [18438]

Ín das Handelsregister ift beute zu der Firma Kaiserbrauerci Vek «& Co. Kommaudiigeselihaft auf WUttien, Hauptniederlassung Wremen, Zweignieder - lassung Bremerhaven, folgendes einge- tcagen worden :

In der Generalversammlung vom 10, Mat 1918 ift der Gesellschaftsvertrag gemäß [30) act. abieänderi worden,

Bremerhaven, 10. Junt 1918.

Der Gerihls\reiker des Amtsgerichts ; Lampe, Gerichtssekretär.

Breslau. [18390]

In unfer Handeleregister Abteilung A. ist bevt- eingetragen worden :

Bet Nr. 5280 : Der Gesellschafter Kauf mann Wilhelzz Nitschke, Bredlau, 11 aus d-r offenen Hante!34 jeUschait WüUhHelar Nit'hke & Eg. benta 2V9gze\sHteden.

Bei Nr. 0642: Der Ges-Uschafter Kuuf-

M. x t v s eto b: 4, e! 5 2 Artern r Boa! ï u oes Verstzuds (Direktion) odex dure cin! Die Pcokurijtin ift zur Vertretang nuc' main Veorg Grießborf, Biesiuu, ijt aus

drr offenen Handel?gesellsYhafi Tr Vrae- ¿orius & Co cbe-nta ausdge!ch?d-n. Zar Vertretung der GesellsHaft fino jcgt ¿vet Gesellschafter gemcinschaftlih hbe- reú!tg!.

reslau, 4. Fen! 1918.

Königl. Amtsgericht.

Wund, Wera. [18486]

In unser Handelsregister A. 142 it hei der Firmx Sietumeistec Wzo. & WSrüter, Bünde, einaetra; en:

Offene Handle sell\Haft. Der Fabri?- besiger Rudolf Weber zu Brand-r.burg a. D. ift in das Sescä!t als pessali aftender Gesell ichafter eing: treten.

Die Besellshaft hat am 4, Juni 1918 begennen

Gade, hen 10. unt 1918.

Köuigllhe2 Amt9gericht.

Casacl, {18487} Die am 25. Mai 1918 eingeiazene Firma lautet riBiiz: Sreiuzeusazentrsse LGafsel Max Srafeit, dec Nam* des Iohabzrs: Max Crafselt (nit Crafse:t).

Am 10. Zunt 1918 ist eingetragen:

a. bi der Firma Wachenfeld & S-hwarzsckchild, Cassel: Dem #Fräulei E Brener in Cassel ift Prokura erteilt,

b. bei der Ficma Hesfischer Kauk. verein, Atiieugesellshait in Cassei: Das Vorstenvämitg!ied Kaufmann Willi Heinri in Cassel ift verstorben.

c. bei der Firmx Vexsaudhaus für Vermessungswesen, GVeselsZast mit vei: ufics Palau, Cassel; Dem Fräufein Marie Bre:her in Cassel tft Dro?*ura erteilt.

Cassel, den 10. Junt 1918.

Königl. Amtsgericht. Abt. 13.

Coburg. [i8439]}

In bas Handeltregister f: die trma Blexa#der Said, Exiraïte, ‘erzen, Grundstoffe & ütberiichz

ie, in Codurg emget:agen worden 1nd als Ftrméenirhaber bder Kaufmmarn Werander Schmidt daileibst.

Coôêurg, den 11. Junt 1918,

Herzogl. S. Amtsgericzi. 4.

Danzig. [15488]

In un}er Handeltreztster Abtiiiung B tt am 6. Jun! 1918 urter v1. 296 dié Aktirngeselckaft in Firma „Philip Hoizauiaunn Atiieugeseuchaf“ mit dem Sie în Frautfact a. M. und eluec Zwetgqutederlasswg ia anzig einge- tragen. Der S-}-llschaftsvertraz ist am 30. Oftrobver 1917 festgest.Ui vnd abge- äntert duch Bes{Giuß der außerorbden!- AdHea Syneralvezisaoml1ng der ‘lftio-äre vom -3. Noyembex 19:7. Gegensiand des Unternehmens is die Aus‘ührung von Bauten aüer Art sorobl füc eigene al fremde Reaung, tusbesondere die Ueber- nahme uad Fortjührung des bisher von der Philipp Ho!zmann & Cte G, m. b, H. in Frankfurt a. M. betrievenen Bauge'chäfts; der Ankauf und die Ver- äußerung voa Grundstücken sowie dere-a Grschließung zur Bebauung; die Ge- winnurg, Herstellung und d-r Verkäuf von Baumater'ali.n. Innerhalb dieser Grenzen ist die GesellsYaft u G-- scä‘ten jealiGer Art befugt, insb: sonder auch zur Beieiitgung aua jremden Unt-r- nehmungen gleicher oder verwandtcr Art sowie zuc Errichtuna von Zivetguteder- laffungen an allen Orten des Jn- und Auslandes. Uebezhauvyt ist die Gesell- saft berehtigt, alle Maßnahmen zu er- greifen, di- zur Förderung des Gesell- shaftszweckes notwendig oder nüßlich er- s{hetncn. Das Grunatkepital beträgt 12 450 000 &. Alle Erklärungen find für die Gesellschaft verbinel’ch, wenn Fe, sofera der Vorjtand aus einer Person ber- sieht, von dieser, und, sofern er aus mehrerea Pe:sonen zusanmeagesezt ift, ron zwei Vorliandsmitgliedern oder Lon einem Vorstandsmitglied gemetins{ch1#tlich mit einem Prokuristen abgezeben weiden. Zur Verpflichtung der Gesellschaft genügt au die Erklärung von zwi Prekuristen. Stellvertretende Vorstandsmitglieder stehen btnfihtlih der Wertretungömacht ordent- lihen Vorstandsmttgliedern gl-ich. Der Auffichtsrat ist befagt, bei Verhanden- sein mehrerer Vorstandémitgïieder etn- zelnen von thnen die Befugnis zu ver- leißen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Ordentliße Vorstand&mwit- glieder find: Geheimer Baurat Dr. Otto Niese, Baurat Dr. Carl Koele, Baurat Fecdinaud @Srages,

c. D. OGetmih Holzmann,

Ingenieur Eduard Holzinann, Regizrungsbaumeister Ingenteur ( Julius Kess beim und Kaufwarn Seorg ! uomtnell 6450 aronfe, mili ta Frantfsrt o. M. Sie! Tautende Atten vertreterre Voi fancSmiiglteber find: Jas! Af iergesellmaft a-nieur Axel Haag in Lerl-n, Anger t-ur daß füc j: 2

Paul Nheiadozrff in Frankfurt a. M.,

D

Arcciteft Helmuth Cuno fn Frankfuxt a, V. und Afsefsor Dr. Charles A. Yoser- thal in Frantiu:t a. D, Lern Kausmann Detnrich Eagel in Frankfart a. M., Kaufs maar Grat 4. Fester ia Xc2uffuait a M., Dberingenieur Paul Hoheugex in Frank- (fat a. M. Negterunzebaumeister Fritz Linsendof in Hamdburo, Fngeniex Bax Mitter in Berinr, A: cliekt Euzen Nüd- gaurr in FKorfiart.nop:l, Ingenieur Nobert Schneider îin Mannb¿im, Kauf- mann Heinri Waller in Franktiurt a. M. und Kausmaai Fricdèiih Zahn in Frank- furt a. M. iti Geiamtpiofuza derart erteiit, daß je einer von ihnen gemeinihaftlih mit cicem Mitglied des Va: staats oder je zwi von ihnen g-m-irsckaftlich zur Berir:tang der Sesells@aft befugt sind. Ais nicht eingetragen wiro nech fol- gendes befannt gemat: Das Grund- fupital tit eingeteilt ia 10375 auf den Inhaber lautende Afiien zu je 1200 „6. Ubgeseben vom ersten Vorstaud, ver in der {Sründungövezhanblung gewählt wird, ift der aus einer oder méhreienu Personen bestevende Borstard von AÄufsitd:srai zu bestellen, ter au die Zahi dzr Vorftands- witglieder jeftsczt. Auch ist der Aufsih18- rat defugt, Steürertteter ver Vorxitardé- mitglieder zu eruennen. Lie Bekavnt- inahuagea der Geselischaft «folien im Deutschen Reichzanz-iger, in dex Frantfurter Zeitung und außerdem tn ben vou JAusfsiciórat bestimmten Zet- tur gen. Gründer ter Besellihaft find: Philipp Holzœarn & Gie. Gejell- afl mit be änkter Haftung in Frankfurt a. M., Bankètirektor Alfred Blinztía in Bez;lin, Geheimer Baurat Dr. Otto Riese in Frankfurt a. M., Baurat Hermann Ritter in Franksurt a. Pi. uud Bankdirektor Sigmund H. Wormser in F:ankfurt a. M. Von diesen 5 Grüadern find sämitlie zum Kzrse von 2209/6 autgegrtenzn und in 5000 zu je 1200 #6 auf ten Anhaber lautenden üktien des bet Bründung der GesellsHzft betragenden G. undkayitais von secks Miliionen Mak übernommen. Die Phipp Hoizaann & Cie. Sesellschaft mit de âufter Haiting in Frankjart a. M. but tie tiv Sch 5. der Sagurg nâber bezeihn: i? Sacheinlage io die Bes selscha‘t eingebract. Für d'eses Ein- brin,es sind ihr 4956 Stück Aktien zu je | 1200 4 vewöhrt worden. Zu Miigliedera des eiten Aaffidätsr2ts fino ktestelt: Kommezitzora: Eduard Beit ron Speyer in #Frinf'urt a. Vet, jzelleertreiender Tire®'or der Deuti-n Bank Alrred Blinziz in Berlin, Direktor der Deut- iden Bank und Mitglied des Herren- hauses Arthur van Gœiuner in Berlin, Kunstihistonker Wilhelm Hol¡mann in Berlin, Generaïforsul Hugo von M:tler in Frarturt a. M., Geheimer Kom- merzicnrat Ernt Vécy-r in Beilin, Vau- rat Hermann Nitter tin Frankfurt a. M., Ganker Dr. Paul S!eca în Frankfart a. M., Lireltor der Deutsh.n Veretns- dark Rurolf Wolfskebl in Frank'urt a. M, Direktor cer Deutschen Vereins- bank Sticmuud H. Wormfer in Frankfurt a V. und Laekier Mox M. Warburg in Hamburg. Die Berufung tec Genecal- versammlungen erfolt du!ch deu Vorstand oder Aufsichtsrat unter Angabe von Ziit, Ort uyd Tazeso: dnung der Versamm- lung, Die Bekanntmaung muß min- desien8s siebicha Tage vor dem anberaumten Termine, den Tag der Veröffertlichang und dec Generalversammlung nicht. mit- gereAvet, in den Gesellshaftsblättern veröffentliht sein. Dr Ork der Ges neraivexsammlung ift Frankfurt. a. M., sofern nicht bet der Berufung etn anderer Ort bestiomt wird. Die außerordentlice Generalversammlung der Aktionäre vom 3. Nov-wber 1917 hat bdesh ossen: a, De Genebmigung des zwischen der Aktiengeselisaft tin Firma bilipp Holzmann Akitengeselischa't in rankfurt a. M. und der Aftiengesellschaft in Firma Internationale Baugesellichaft in Frankfuxt a. M. abges{lossenen Fusions- vert: ages vom 3. November 1917 und dem- gewäß b. die Vercintgurng (Fusion) der Aktiergesellshafr Anternationale Bau- gesellschaft mit der Aktienge-\ellschaft Philips Holzmann Klkttengesellschast in Gemäßheit dor S8 315 ff. dez Handelggeseßbuchs durch Uebertragung des gesamten Vermögens (Aliiven und Passiven) dec Klkittengesell- schast Internationale Bougesellshaft auf dit» Aktiengesc\{haft Philipp Holzmann Aktie: gesell Hast, und zwar ohne Liguk- tation, rit WŒWiriung vem 1. Januar 1917 ab geaen @Seævährung von 090 M auf den Jubaber der Thilipy Helzmarn zu je 120 4 dergestaît, Stimmoak ien dec Interx- ugionaler Baugejeüshijt zua je 600 4