1918 / 142 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| [18304] C. Abschluß.

Bekauntmachung. Die Mitteldeutsche ibler fabrik |

SWesamteinraßæcen | Téves «& Braun Weselischaft mit be-

Sesamtausgabeun

7) Nieder!assung A "L. Firma S. L. Landdberger, der

4 381 270 310 51 Bank für Handel und Industrie uud der

2369 152 465 84

von Nechisanwäiten.

{19237]

In bie LUste der b:i dem hiesigen Laut-

geriGte zugelafienen Mechtsanwoälte beute der bishzitge GaiHttasefsor a. Theophil Wo Zer

tragen worden. Gieiwis, den 14. Juni 1918. Der Landgezicztönräsident,

[19195] N

Ja die L.ste der bei dem KöntaliHeu Amtszericht Hannover zuz-iasenen Redts- Nech!2- anwalt Dr. Manfred Derzfeld in Hannoder.

agawälte ift Heute etng:tiagen: Hanzöover, den 14. Iunt 1918. Köntgli§es Anitegeriit. 1. [19196) Vekaantmachung. Die Lösung ber Etirtragung des v:

be le be

storbenen Rechtsanwalts Gattay Auzust

Dtedrih Bögzacker in Eutin in d Liste der bei de unrer:el@néten Geri zu elalenen ReGtsanwälte wird bierdur bekannt gemacht. Hamburg, den 15 Junt 1918, Das Hanteatishe Oberlandesgericht. Klempau, Obersekretär.

9) Bankausweise.

[19371] Oen Rees er

Reichsvaunk

vom 15. Fur«i L928, Mtiva.

1) Metallbestand (Bestand an Lurffähtgem beats Gen Geïde und an Gold in Barrea odex ausländtihen Münzen, das Kilogramm feln zu 2784. #6 berereth, darunter Gold 2345 959 000 Bestand an RNeic3- und

4

2)

3) Bestand an Noten arts dèrer Banken ..

4) Befiand az WesSfeln, SPcX2 u. digkontierten

Beichesagaawelsunges 14 938 677 000

9477000) 100 794 000

. 1 799 432 000

5) D

8)

Bestand an LemHard- fOYDETNNZEN « e 5 Besiaud an Gfeïten Bestand au foufitgen Kies | Vaifiva, WSränttzptiai 0) NMesccvefonds . 10) Betrag der umlausendca 11) es A ai Sonstige tägli fällige Verbindli 12) Sonstige Paiiha . Verlin, den 18, Iunt 1918. NeichbLbaulïbtreitarizura. Pavenstein. v. Glaicnavp, Maxon. v. Grimm. SwGnetder.

[19333] Woöocheulibexsießt

Bayerischen Noteubau?

vou 45. FJieni ROES

Wtciva. Metallbestand . Bestand an: Me: 5- und Darclebens- Eafsenscheiuen Noten anderer Bankn S Lombardforderungen , Sff:ften , sonstigen Akiiven Paffiva. Das Grundkapital Der eservefoads . i Der Betrag dez umlaufenden Noten E N | Die sonstiger. täglich fäll!gzn Beidind!tchkeiten ; Dle an eine Kündigungs frift gebundenen Verbind, Et Die sonstigen Passiva Berbiadlicßkleiten cus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln A 222 943 26. Müäncheu, den 17, Funi 1918. Vayerische Notenbank. Die Dieekrigoa.

wt

19) Verschiedene Belanntmachungen,

R 3 SerauUn(mK Mitta, Vit „ZHucKerverteieb 8a sell scht m. b. H. Breslau“ ifl auszeidi

Die Gläubiger der Geselischaft werten biermit aufgefordert, si bei der Gesel. \ckchwaft zu melder.

D'es wird h'ecdurch Lffentlich be?annt- gemacht.

Zuckervertriebsgeselischast

m. b. Ÿ. Breslgu i. Liqu. Die Liquibatoren: Karl Beckérx. Ludwig Wiener. Ernst Everth.

in Gleiwoly cinge-

, 2466 357 000

Ener elnen 163i 021 000 4 265 000

189 000 000 94 828 000

. 12042060 000

. 7 904740 000 726 425 000

Kaufsaann.

29 545 000

1 367 009 9 023 000 48 453 000 2092 000 2710 000 3 858 000

7 500 009 3 750 000

ift 2,

Lo

te Ÿ

stellt roorden, é 390900000 neus

Vortiand - SFement - Fabrikation ¿zu Groschowin bei Oppeiu, Nr. 6521—9520 zu je 1000 s, ¿zum Börsenhandel au der dtesigen BZrse tuzusafen. Bexlia, den 17. Juni 1918. Zulaffung êsftele an der Vörse zu Verliza, Kopetzky.

[18578]

Vaitifc2 Rerdexei Defe7lschaft mit _ dest äakier Safiuzg,

Die Gefell'Faft ilt aufgelöst.

D288 StesGâft mit Aktiven und Dassiven

und mit der Firwa ijt von einer Komman-

dige übernommen twerden, die es

urter dec Firma

S Boliise Neeberet

tortiett,

Etwaige Gläubiger der aufgzeiöfen

G. m. b. H. waiden avfzefoidert, sich

bei der GejseLichef? 11 melder.

Hambura. dén 13, Juni 1918.

Der Liquidator: Dr. Albert Soßen.

Dresdner Bank, hier, ijt der Anirag ge-

J Q Aktien der Schiesischeu Liizugescll!aft für

| ränkier Haftarg ist aufgelö|. Die Giäubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, fiŸ bei ihe zu melden; Srankfurta. Main, den 11. Juni 1918. Die Liquidatoren dexr Mitteldeutschen Kühlerfasrilk Teves & Braun, Gesellichaft mit beschräufter Haftung in Liquidation :

Alfred Teves. Matthäus Braun.

[18573]

Die Kristall Palast-Gesell- schaft mit beschränkter Haf- tung ist durch Beschluß vom 26, April 1918 aufgelöst.

Als einziger Liquidator der Gesellshaft mache ih dies hiermit bekannt mit der gleichzeitigen Auf- forderung an die Gläubiger der genannten Gesellschaft, sih bei der- selben zu melden und ihre etwaigen Forderungen bei mir anzu- melden.

Jakob Reichert, Ligufidator der Kristall ‘Palast G. m.b. H. Bronibverg.

19384] De Miüglieder der „Fürsorge zu einer ordentlichen Mita! im Kalispndikai (Nr. 75), Serlin SW. 11 1)

2) 3) 4) Satungtänderung. 9) V-r!'chGiedene#. Beéexliua, den 18, Juni 1918. : Dex Voe Dr. Richter, Wirkit

Geäftgbericßt.

GSinuladuxg der „Fürsorge fü: Girzverlchte Krieger" e. V.

¡um Montag, dex L. Juli 1918, ÜUbeznvs § Uhr, nah dem Sitzungszimmer Tagcsozrdniuagz

Nech-nschatisberit des Schaßzmetsters. Enilaftung tes Voirftinds.

ur hirrverleite Keiegeer“ lade id ievervcersammiung

, Dessauerstr. 28/29 11, ein,

fiheud?: her Grh:imer Nat.

[19244]

j A. Etauabuien, . Ueberträge aus tem Voijaßre: 1) PeckXEungsfapital

3) UeversWußrüdlage Ee 9 wocs gus tem Uebez\sGuß d:8

Zuwachs aus dem Ueberichuß des fahies p E A A

. Beliräge für:

3) MRentenversteruncen Li 4) Sonitige Versicherungen , . „. . Kap?italertiägze: 1) Sìènfen E 2) Viteten T . Gercinn cu3 Kapitalanlagen : 1) Kurägewinn . . „- 2) Sonstiger Gewin . . Vergütung der Nückzersicherer . Sonstige Ginnahmen

R. RuS8gabeu.

fälle der Vorjahre : geletftet

zurüdzi stell E

. Zablungen füc Versicßerungkverpflidht

im Geschäfttj2bre: O CUE

T0 Q-S

geleistet zurü ,cftellt

geleistet i C zurüdgestelt . 3) Mentenversicherungen : A zurückgestellt 4) Sonflige Versicherungen: gelelstet . Zahlungen für vorzeltig aufgeld}te sihrungen (Rüdlauf) ¿ Dividznden an Versi@erte: 1) aus Vorjahren: L E uit abgehcben . 2) aus dem GVeschösttj hre: a, nicht abgehoben .. , Nücversicherungsbeiträge für : 1) Kapitalversiherungen auf den Tod 2) Sonstige Versicderungen . . . Steuern und Verwaltungskosten : 1) Steuern .

Rébschretbungen jahres für:

3) R:ntenve:sicherun en 4) Sonîtlg! Lasiherungen

X. Ueber\Sufitüdlage dec Versiherten

« Senstice Nucklagen und Zurükjtellun (1, Sofie Aubzabin

Karlsruher Lebensversiherung auf Gegenseitigkeit vormals Allgemeine Versorgungs-Anstalt.

Bewiun- und Versulreh6uug füe 4927,

2) Schwedende Versicßerungsfà.e . U taa] 4) Sonftlge Rüflazen u. Zurüfkitiflungen

1) KapitaiversiBerungen auf den Todesfall 2) Faplialv1sicerungen auf ben Lebeustali

. Zaßlungen für unciledtgte Versicherungs-

1) Kapitalve. ihecungen auf den Todesfall ;

2) Kapitalverslhzerungen auf ben Lebensfall: |

0.0. 0 G

o . . S . . * . 9-0/0

S j 9100-0 0 S'.Y

. . . - .

2) Verwaltungskosten U. Vertretergebühren

Buchmäßtger Verlust aus Kapitalanlagen . Dekungskapital am Schlusse des Geschäfts-

1) FapitalversiGerurgen auf dea Todesfall 21 Æap'talversfiherungen auf den Ledensfall

E M A O C Ac I O E R R o

6

Bors | 141.021 000:47 9237 33687

Bgr-

A 500 000 —} 335 587 201 29 335 013 29 52 888 14 243 09

154 377 61

| 15 545 290 78

Urbers{chuß dees ee o 4 eib o O INTITLITN D. Vecwendung bes Webrrshufses, b 1) An die Rüdlage für Verluste aus Kapitalaniagstten 46 500 000 2) An den Ruhcg-ldito® 120 000 3) An die Ueber){Gußrück L M 84439 o 12117 841359

zember 1947,

( . Grundkesy E

Uo e 1, Darleheu an Sermetinden

Darlehen auf Wertpaptere . Weripapytere:: 1) Inläudiske müntelsiBere Wertpaptere . 2) Ausländistze Wertpaptere . s U A Boraus8zablungea und Darlehen auf Ver- derungen „. A Guthaben bei Banken, Post und anderen Dersicherungöuoternehmungen . . „o. Geitundeile Dea. MNügtsändige Zinsen und Mieten (etn- ließli 3384 691,45 6 Zinttzile) Ausstände bei WVertretern gus Geichäftet2hr .

Noch! in der 30 tägigen

laufende Beiträge

X13. Barer Kassenbéfiand T Zili, Haftungsba!!eben an versiGerte Beamte . Ali. Sonfsitge Werie. á

53 375 219/30 2 191 128|— 163-750 |—-

Atvnras

V, V T,

1260 133/43 5 011 961/96

7 rer V1

3 839 080/19

UC.,

Zie dem ; 880 586/04 Einkïssungsfuisi |

1 893 918/83

2 774 504/87 87 829,98 19 520|— 1 211 997 83

| | | 397 726 805/49 j m | tis j f

m. Verpflichiungen, T, Al’geweine Nücklage . 11. Deduncgfarvital für: 1) Kapitalversiherungen auf dén Todesfall 2) Kapitalyersiherungen auf den Lebens fall 36 3) Rentenderi@érungen . «« + « 9871 32640 4) Sonstige Bersicherangen 903 673/01] 289 005 01449 L Rüdflelung für schwebende Versiherurge- | fälle (veim Deckungékapttal aufbewahrt) 4 362 189 72 1%, UNebersußiüdlage der Bersiherten j 22 677 368/43 %, Sonstige Rüklozen und Zurückstellungea: | 1) Rücklage für Verlu1r aus Kapilal- nilcgen D E WPauttod Kd 0 as Núüclage für ven Außendtenst . Sonbenüctiage süx die Jnyualiden- vercsidertuna U ; Rüdlage für die Haftungäversicherung Künftige Berrwaltungskojten Unerhobene Nückvergütungen erloschener V-erfih-runçea L Y 5 Unerhobene Dividenden Angesammeite und gutgesHriebene Dipitenden C E 26 VN Mr R e e Co d V1, Sorstige Va: pflitungen: 1) RKubegelbstod E ae: lea 29 Friedi1V-Lulsenliftung . « «Cut 3) Hlnterieungskasse A 4) Nobeënbetriebe der früheren „Bab.L. V.G.* 5) Tilaungtstock der Hastungsoeisierung 6) Verschiedene . .- « L U a a ee o

3467 oel

2

m €)

280 713 773 1 866 241/36

500 000|— 200 000|— 4 124 7498 200 000 55 367135 17 22671 200 478/45

116 906/67 270 396/04

1064 675/51

2) s) 4)

9)

6) 7) 3)

9) 10) 6 749 400

118 766 2 040 223 45 717 1190 899 170 777 2 630 15778 888

19 229 136 57 357 726 805/49

Carlsruße, ten 17. Zuni 1918, Dex Vorftaub. Kimmig.

15 611 0359

65 744 76

j 71 080 94 19 209 92 90 290/86 325 562/57

10 322 948 89 1 274 790/40

N 11 597 739 ungen

E

19 981 240/74 3 028 77721| 23010017

180 100/-

i 8 500/— 188 600

01/66 j 211 647723/77 L 13 882 02 Ber-

93

. . 523 S867

43 14] 252398 87 90] - 7924319 esfall 03

08 90488 11

32 67

2337 436 99 62 720 16 2 789 99

280 713 773 22 1 866 241 36

[18574]

der Mtiva und Pasfiva auf die „Bauk j 83 698/03 für Butjzdingen Aftiengeselshaft*" ift dié

„Bast (iür Qufjadisgen Gesellsch«fi mit besczrünktez GVestanig“ aufgelö worden, schaft werden aufgefordert, ih zu melden.

Vesellscaft mit bvesctrtzukter wafiung

[16916]

fet bie MauaisYappij Geselischaft mit be- shräofteu Nabßrort aufgelöt und tn Liguibation getreten. biger auf, fh vei mie zu melden.

[17625] ihtea Sly habente Gesellsasft:

Geseuschaft mit beschräukter Haftung

ist durch Beshluß der Gesell bom 29. April 1918 aufgelöst, gate

Arthur Hadra zu straße 37, bestellt.

Gesezes vom | jdie Gläubiger der GesellsWaft

ihre etroatgen Forderungen bei dexselben

[18779]

__Hiexdurch fordere ih die Gläubiger der inm Ligu, getret. V, Vollmer G. u. b. §Þ., Gerclin, Zofsenersir. 10, auf, ihre Forderung onzunielven. Bletchzeitig teile ich mit, daß \ämtl. Aktiven und Passiven auf die neue Firma M. Volim:r Me Arthur Krause übergegangen nd.

Vezlim, den 15. Junt 1918.

Erast Waske, als Liquidator.

Nach Uebergana des Gcs{chöftsyermmöaens,

Etwaige Giüubiper der Gesell Viexen, den 13. Junt 1918.

Bank für Butjadingen

in Liquidation. 5 I s {17620] P Beruh. Kluxen, B. m, b. H., E Müänüex i. W.

Nachdem dur Bes@luß rom 31. Mai d. I, die Auflö{ung dec Gesellschast beslossen worden ift, werden die Släu- biger ersucht, si bei den Unterzeichneten zu melden.

Müaster i. W., den 10. Juri 1918,

Die Liquidatoren.

Laut Beicluß vom 27. Oktober 1917 Quid - Neverlanbiche Nele»

Dastuug zu Duisbrrg-

Zch jocdece hiermit die WGliu-

Jakob Ludin, Dg.-Nuhrort,

Vauibatoe [19253] Zweimouatsbilanz dee

Communalsländischen Bank für die Preaßishe Oberlausiß,

Görliß. Ende ÜLprii 1918.

“_Mttiva. fe (9 Kasse, Sorten, : Coupons | 38982614 Wesel, 2, | 263543808 SnE S jet u 13 309 02747

a L E 89611/46

Debitoren in loufender Rechnung gegen Sicher- heiten L R l Grundstüde. . . . Fnvuentarkonto

le zu Werlin, SYhairenstraße 11/13,

E)

in Firma

Frauk & Vernstein,

Zum Liquidator ist der Juflizrat Berlin W., Kanonier-

In Gemäßheit des § 65 Abscht 2 20. Arril 1892 E

97 652 99411 188 266 000 20. Mai 1898 ergeht an 10'—

die Aufforderung, Passiva.

Stammkapital .

5 871 326 40 553 673 51

289 005 014/49

gen 9 946 089 57 | 872 018 82

j 369 152 465/82 '

anzumelden.

H 22 677 368 43, A & Bernstein L

Reservefonds . 6 Speztalreservefonds . .

ver ositergelder Kreditoren in Rehnurg S Sonstig2 Passiva . . -

laufeuder 98 987 769 84

987 978.71 enl E 44 836 802/91

in Liquidation,

Vadra

u 142.

E ___ Vierte Veilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger,

Bersin Mittwoh den 19. Juni

ec Jnhalt dieser Beilage, in welcher die Vekanntma g, Zeihen-, 9. Musterregister, 19, der Urheberrehtseiutr

(haft®, in

einem besonderen Blatt unter dem Titel

Pf,

chungen über 1, Eintragung pp. von Patentanwälten, 2, Patente, 3. Gebrauhsmuster, 4. aus dem Hanudels-, 5. Güterrechts-, 6, Vereins-, 7. Genofsen- agôrofle sowie 11. über Konkurse und 12. die Tarif- und Fahrplanbekauntmachungeu dex Eisenbahneo enthalten find, erscheint nebst der Wareuzeichenveilage

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (n. 1124,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Nei kann durch alle Postanstalten, tin Berli durch die Königliche Geschäftsstelle des Reihs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

tabholer auch Saße 32, bezogen werden.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugsprets beträgt 2 4 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf. Anzeigenpreis für den Raum einer

5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 20 v H. erhoben.

| E G EE N

4) Handelsregister.

Berlin, [18911]

Jn unser Handelsregister Abteilung B i heute eingetragen worden: Bek Nr, 10899 Deutscher Lloy2 Versiche- ruvgs- Actieu-Gesellshoft mit dem Sie zu Bezilin uad Zweiantederlafsung ¡1 Altona: Prokurist: Bernbard Lucae in Berlin-Marienfelde. Derselbe ift er- mächtigt, in Gemeiashaft mit eineia anderea Prokuristen und, wenn der Ver- stand (die Direkiton) aus mehreren Mit- (liedern besteht, auch in Gemein\chaft mit einem Vorstandsmitgliede die Gesellschaft ¡u vertreten. Die Prokura des Fritz Pitefert in Charloitezburg is ersosen. Bet Nr. 2813 Commerz- uud Dis- couto-Bauk mit dem Siye zu Ham- burg und Zweigntederlassurg zu Beclinz Prokurist unter Beschränkung auf die Yavptntederlassung und jede mit dtkeser gleihlautend firmierende Zwetgnieder- lassung: 1) Gottbard Wilbelm Feiy Reuter in Hamhurg, 2) Wilhelm Hermann Albert Otto Herzberg in Char- loitznburg, 3) Moderich Ernt Leopold von O Berlin-Wilmer“ dorf, 4) Heinrich Max Wilhelm Reich in Herlin-Steglip, Gin jede: derselben ift ermäbttgt, in Gemeinschaft mit einem Norstanvsmitgliede, ordentlihen wie \tell- vertretenden, oder einem anderen Peoku- isten die Hauptniederlassung vnd jede eine ¿leihlautende Firma führende Zweia- r'ederlassung zu vertreten. Bei Nr. 1923 Automat, Actiengesell\@aft mii dem Ste zu Dresden und Zwetgnieterlafuog zu Berlin und DHawburg: Nach dem Beschluß der Aktionärv:rfsammlung vom %, April 1918 hat die Firma die Scchbretb- weise Automat - Aktiengesellschaft Ferner die von derseiben We: sammlung noh beschlossene Abänderung der Sogung. Berlin, 11. Junt 1918. :

Königl, Amtsgertcht Berlin - Véitie

Abteil. 89,

wem men E, e

Berin. [18914] In das Handelsregister À des unter- jihneten Gericht6 ift heute ei: getragen worden: Nr, 47 368. Czuhtzïa & Goib- stein, Berlin. Offene Handelê?g-sellschaft sit 4. Mat 1918. Getellscast-r: Leo Czußka, Kausmann, Berltn, Max Gold- \telin, Kauïmann, Berltn-Schön+berq. Nr. 47 369, WVburg « Heiexr Appa- ratefabrif Bexlin-Lichtenbezg. Offene Himdelsgesellsha\t seit 1. Juni 1918. Gesellschafter: Johannes Ylburg, Kauf- wann, Schneidemühl (Provinz Posen), Georg Heier, Kaufmann, Berlin. Als rit etngetcagen wird bekannt gemacht: Geshäftelokal : Frankfurter Allee 113. Nr. 47370. Fris Kyznafi & Co., Hermsdorf b. Berkin. Offene Pandelt- esellschast seit 11. Vat 1918. Gesell- hafter: Friy Kynaß, Kaufmann, Herms“ dorf b, Berlin, Thaddäus Maier, Kauf- mann, Bez1ltn-Wilmergdorf. Zur Ver- tretvog ist nur der Gesells@after Fritz Kynaß berechtigt. Nr. 47 371 Solauo Fran!e, Neufölla. Inhaber: Solaro Franke, Fabrikant, Berlin-Briyz. Als nit etrgetragea wird bekannt gemat: Geschäftolokal: Jägersir1ÿe 66, Nr. 4172/02, Carl Wethge, Verlin. Auhaber : Georg #alz, Kaufmann, Serlin - Friedenau. Geschäft und Firma is bisher unter der nit einge- tragenen Firma „Carl Bethge“ dur den berstorbenen Kautmann Carl Bethge be- trieben worden. Bei Nr 6133 Simou ohm, Berlin: Die Gesamtprokura M Simon Münzer ist erloschen. Bei ar, 10567 WBerliner Velvetfabrik Gr Mengers & Söhne, Verlin : Der F ellschafter Martin Mengers ist durch % aus der offenen Handelsgesellsha}t auszeschieden. Nunmehr Kommandit- pelsGatt, 6 Kommanditisten sind be- M Bet Ne, 18169 Julius Deßmer m caufsfteVe der unitious «& 4 afffecvfabriken Sömmerda A. G. N von Drehse, Verl n: Die In- Gs L heißt infolge Verhetratung jeßt: Nr. gr Domonn, geb. Gotts{lich. Bei bie d 634 Rich. Cohu. Charlottena- Ball Prokurist ist Richrd Bornsteln, & C; Bet Nr. 32057 C. Kraweec Verltn Verlin! YNteverlafsurg jeßt: U (g Tewpelhof. Gelöscht Nr. Verli Casé Royal Josef Pawlik, roh Lichts 26 083 Fritz Herrmaun, Hoede, Bega ee Nr. 42105 Elise

erlin, 11. Zuni 1918.

Wuigl, Amtsgericht Berlta-Mitte, Abt. 99.

Berlins. {18913] Hande!sregister des Aöuigl. Amts-

gerichts Berlin-Mitte. Wbt. 86, '

In unser Hanvelsregiiter ift heute etn- aetrag!n worden: Nr. 47373. Wil- helm Lütgehaus, Berlia. Inhaber: Wilbelm Lütgehaus, Kaufmann, ebenda. Nr. 47374. Laisea-Theater Ernft Ritzenfe1dt, Verlin. Inhaber: Ernst Rizenfeldt gen. Nitterfeldt, Theaterdirek- tor, Neukölln. Nr. 47 375, Ernst Sindliagerxr, Berlin. Jahaber: Grnft Sindlinger, Kaufmann, Neuköllr. Pro- kurist: Hermann Sindlinger, Neukölln. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht - G-\chäftezwetg: Lichtspteltheater. Ge- \hästsïokale: Berlin, Blütherstrafie 12, und Neukölln, Hermannstraße 20. Nr. 47376. Vaxieté u. Lichtspiel- Theatex Séehloßbrauerei Shöaeberg Krämer&Meyetr, Verlit-Schöueberg Offene Handelsgesel!s{haft sett dem 9. Mai 1918. Gesellshafster: Ernst Krämer, Kaufmann, Berlin, James PVley?r, Kauf mann, Berlin-Schönebeca. Als rvicht eingetracen wird veröffeniliht: Ge- \ckät!slofil: Berlin-Schöneberg, Haupt- straße 122/123. Nr. 47377. Villen- uad Monumentalbangeselishaf: Paul haz, Charlottendura. Offene Handelsgesellschaft seit dem 15. Mat 1918. Gesellschafier: Paul Schulz, Architels, Gharlott-nburg, Margarethe Sulz, geb. Marx, Charlottenburg, Rudolf Walter, Kaufmann, Be!lin-Weißensce. Zur Ner- tretung der Gesellihaft {t nur Paul Schulz ermächtigt. Nr. 47 378, Dr. Fohaunes Wernicke, chemisch-tech- nische Produkte, Berlin. Inhaber: Dr. Johanues Wernicke, Kaufmann, Berlin - Friedenau Nr. 47 379. GBerußard Zillermaun, Berl!n. Jua- haber: Bernhard Zillermann, K 1ufmann, ebevda. Bei Nr.. 22131 L. Neufeld, Vexlint Off: ne Handelsg?\-llshaft seit dem 10. Junt 1918. Ertch Cohn, Käauf- mann, Verlin-Witmerädorf, ist in das SesGäft als persönli haftender Gesell- sha!’ter eingetreten. Nova Verlag Alfred Neustadt, Bexlin- Sckchöaeberg: Niederlaffung: Berlin. Bet Nr. 46 370 Emil Rumpelt Æ Co., Berlize Die Gesellschaft ist auf aelöst. LUquidatoren sind: Generaldirektor Dr, Carl Büren, Ber!tn, Direktor Wilhelm Werbabn jr, Neuß a. Rb. Bei Nr. 46 812 T. Trautweinu’scche Musifalienhaublunga & Vianoforíie- fabrik gegrüsdet 1820, - Berlin: Offere Havdelsuesellshaft "eit dem 10. Juni 1918. Erich Cohn, Kaufmann, Berlin-Wilmersdorf, ist in das Geichäft als versdulih haftender B»sellshafter ein- getreten. Bet Nr. 47286 Oscac Weinberger, Berlin: Offene Handels- gesellschaft seit dem 11. Veai 1918. Lace Braudy, geb. Lelßner, ist in das Geschäft als yer!ônlih haftend? Gesellschafterin ein- getreten. Zur VBertr-tung der Gesellschaft ist nur der Gesellshafter Otcar Wein- berger ermächtigt. Gelöscht die Firmen : Nr, 2703 Leopolb Peters, Charlotten- burg. Nr. 16857 Heiar. Scheu, Berlin.

Vexlin, 12. Juni 1918.

Königl, Amtsgericht Berlin-Miite,

Ahteil. 83.

merlin. [19265] Handelsregifier des Königl. Amts-

gerichts Berlin-Mitte. Abteil. A.

In unser Handelsregister ift heute ein- getragen wordeu: Bet Nr. 2593 Eduard Weiler Maschinenfabrik, Heiaers- dorf: Die Firma ist geändert in: Eduard Weiler. Ein Kommanditist ist aus- geschieden, die Einlage eines anderen ift herabgeseßt. Bei Nr. 11 868 Julius Michaelis, Vexlin Die Geselismaft ist aufgelöst. Der bisherige Cesellsafter Bernhard Michaelis ist alleiniger Inhaber der Firma. Bet Nr. 28 163 Jacques Ztodthagen, Wilmersdorf (Daleu- see): Niederlaffung jeßt: Charlotien- buxg. —— Bei Nr. 29220 S. Ungar. Bervliut Prokurist: Frau Risa Ungac zu Wien. Bei N-. 40589 Carl Scholz ans Wien, E et Ld nat ist aufgelöst. nhaber jeßt: Her Ble An bitor, Berlin. Prokurist: Rudolf Bock zu Berlin.

Social, dn iFuriht Be lin-Mitte

Königl. Amtsger erlin- ,

y Abteil. 86.

Berlin. [18912]

Fn das Handelsregifter Abteilung B ist heute eingetragen worden : Nr. 15 481. Gesellschaft zur Vermielung möÖö- blierter Wohnungen mit beschränkter

Haftuug. Siz: Berliu-Wilmersdorf.

Bei Nr. 43 070 |

Gegenstand des Üntern-hmens: Die Ver- mietung möbli:rter Wohnungen miite!s Mtete von Wohnräumey, Möblierun1 derselben und Weltervermietung als wöÖ- blie:te Zimmer o»ec Wohnräume. Das Stammfapital bet-äat 23 000 . Ge- \chäfts{führer: Frau Martha Preuß, geb. Korne, in Berlin-Schönedera. Die Ge- \sell\haft ift eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 28. Mai 1918 abae!ch‘ofer. Als nit etngetcacea wird veröffentlibt : Als Einlage auf das Stammk=zpital werden in die Gesellsaft etagetr=cht vom GesellsGafter Hausbesitzer Emtl Karsch in Berlin-Wilmersdorf die in dem dem Sesellshaftzvertrage als Anlage bet- gefügten Verzeichn!}se einzeln aufgeführten, ta besonderen Mietsräumen des Hauses Moßstraße 52 zu Berlin - Wilmersdorf befindliven Möbel zum angeuommenen Werte von 22 500 #4, wodurch die gleich hobe Stammetnlage dieses Gesellihafters voll belegt ist. Oe-ffentlihe Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolgen nur durch den Deutihen MRetchsanzetger. —-— B-i Ne. 1547 Yl0gemeine Gasglüh- licht GeselsGaft mit be\schzäakter Daftung: Kaufmann Hermann Alten- berg ist nicht mehr Geschäfisführer. Der Arthitekt Max Altenberz in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 9688 Grundftüeks- gesellshaft Karlêhorst Godesber ger Stcaße mit beïchräukter Haftux#g : Die Firma der Gesells&aft lautet jut: Dausgesellschaft Theta mit beschräutk- ter Haftuug. Der Siy ist nah Berlin- Schöneberg verle. Gegenstand des Unternehmens ist jeyt der Er-cerb und dte Verwertung eines Grunditücks ir Groß Berlin. Gemäß Gesellschafterbes{luß vom 8. Mat 1918 ift der G fsellschafta- vertxaa abgeändert. Die Kaufl-ute Lud- wiz Mosler und Albert Wersche fowie der Architekt Georg Wershe sind nicht mehr Geschäftsführer. Der Kaufmann Victor And:é în Berlin-SchZneberg tit ¡um GesHäftsfübhrer bestellt. Bet Nr. 9785 Granundstücfsg*sellschaft KarlshoeK Lhre«felsstraß- W. mit beshräafter Hafiung: Die Firma der Geijellshaft lautet jeßt: SDaus- gesellschaft Jota mit beschränkter Daftung. Der Sih nach Ver- lin-Sch{öneberg verlegt. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt der Erwerb und die Verwertung eines Srundiücks tn Groß Berlin. Gemäß Gesell|ihatterbe\chluß vom 8. Mai 1918 i} der Gesell\hafts- vertrag afgänd-rt. Die Kaufleute Ludwig Mosler und Albert Wers: sowie der Architekt Georg Wersche sind niht mehr Heschäftsführer. Der Kaufmann Bictoc André in Berlin-«Schön?berg is zum Ge- schäftsführer bestellt. Bet Nr. 12 076 Granvstüfsögesellshaft mit beschrän?k- ter Haftung NKoppyenstraßze 93 Geriia: Dr. jur. Steinbock tis niht mehr Ge- \chäftsführer. Kaufmann Georg Kobligk in Berlin-Wilmersdorf ist zum Geschäfts- führer bestellt. Werlim, 13. Junt 1918. Königl. Mes, Berlin-Mitte. Abtetl. 152,

Bielefeld. [19266] In unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 127 (Firma Uniou-Brauerei Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Bielefeld) heute folgendes eingetragen worden: Die Firma der Gesellshaft ist in „Brauerei Geora Huber Gesel- \chaft mit beshräukter Haftuug““ um- geändert. Bielefeld, den 15. Juni 1918, Königliches Amtsgericht.

Braunschweig. [19286]

In das htesige Handelsregister B Nr. 9 it bet der Firma „Braunschweigische Elmkal?k und Steinwerke m. b. H. in Hemkeurode“ heute folgendes einge- tragen :

Der G-\chäftsführer Bücherrevisor Martin Krasemann ist am 20. April 1918 gestorben. Der Kreismaurermetster August Heinecke zu Braunschweig ist zum Ge- {äftsführer bestellt.

Braunschweig, 14. Juni 1918.

Herzogl. Amtsgericht Riddagshausen.

[18920] eingetragen :

Bremen. Sn das Handelsregister ift Am 11. Juni 1918 Caxl Verckenkamp, Bremen Inhaber it der hiesige Kaufmann Carl August Constantin Berckenkamp. Gsobr. Bredehorst, Bremen: Friedri Bredehorst ift am 28. Februar 1917

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden hente die Nrn. 142 A. und 142 B. ausgegeben.

verstorben nnd die offene Handelegesell-

schaft hiterdurch aufgelöt worden.

Gleihzelt'g ist etne Kommand!tistin eingetreten.

Kommanditgesellschaft, begonnen am 28, Februar 1917.

Srit 28. Februar 1917 ift persönli baftender Gesell\hafter der hi-fige Kwufmann SBaustay Bredehorst. Dowaibwexrk Adolph Dowaid, Bre- meni Die Ftrma lautet j-yt: Du wald- werke Ado:ph Dowald.

Julius Keßier, Bremen: Inbaker ist der hiesize Kaufmann Julius Christoph Louts Keßler.

Geichästszweig: Agentur und Kom- wission.

Veorg C. Mecke & Co., Bremen: Johann Bernhard Friedrich Wilhe!m Mardfeldt ist am 10. August 1917 ve?- sto:ben, Seitdem setzt d-en Witwe, Johanne Henriette geb. Konißfy, das Geschäft unt-r unveränderter Ficma fort.

NRabien ck& Stadtlandexr, Bremen : Die Eiotraaung vrm 4, Junt 1918 ift dahin berichtigt, »aß es st-tt 1. Januar 1918: 1. Junt 1918 lauten muß.

Vagi &@ Rasch. Bréêmen: ie an Joseph Koarad Wf e&tet'te P:okua ist am 28, Mai 1918 e-loshzn

C. Wupp-fahl Bremen: Henrich Au-ust Wupp:fahl ist am 30. März 1918 verstorben urd damit als Gesell- chafter au3geschieden.

Brem:n 12 Junt 1918, Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Fürhö lter, Obersekceiär.

Chemnitz. [19320] Iv das Ppandelsregister is etngetragen

worden : Am 11. Iuni 1918:

1) auf latt 5966, betr. die Firma David Rich¿er Aktiengeselschsaft iv Chemuiz: Gesamtprokura tft erteilt dem Kaufmann Alfred Geora Votgt in Chefnaig. Fr darf dt+ Besells®daft nur oem’inschastich mit einem Vorstand®- mitigliecke vertreter.

2) auf Blatt 4223, betr. die Firm Guftav Haase in Chemnitz: Der bts- ber})ge Inhaber #rtiedrtch Gustav Haa): ist aukgesbieden. Jrhaber ijt der Töpfer- meisler Friedrichß (Bustav Haase tn Chemnty. Setne Prokura ist erlos@en.

3) auf Blatt 7320, betr. die Firm= Aleider-Verwertungs-Vesellschaft mii beschräukter Haftung in Chemuitz Peokura is] erteilt den Kaufleuter Ernst Nordmann und Robert Göderig tin Chemntyz. Jeder der Prokuristen darf die (Sesellichzft nur tn Gemeinsch.ft mit einem der vier Geschäftsführer vertreten.

Am 14. Juni 1918:

4) auf Blatt 3992, betc. die Firma Gurt Friedrich in Chemnitz: Die Profura des Franz Richard FriysGe in Chemnitz ifl erloschen.

5) auf Blatt 138, betr. die Firma C. R. Bre‘shueider Söhne in Chem- nitz: Die Profura des Johannes Arthur Schönfeld in Chemniy it erloschen. Königliches Amtsgeriht Chemuitz. Abt. E.

Cöln. [18925]

Fn das Handelsregister ist am 14. Juni 1918 eingetragen :

Abteilung A:

Nr. 6788 die Firma Mox Lagqrer, Cöín, und als Znhaber Marx Laquer, Kaufmann, Cöln.

Nr. 6789 die ofene Handelsgaesellshaft H. Schaaf & Co., Cöln. Persöalich haftende Gesellsbafter: Helene Schaaf, Kauffrau, Cöln, Ghefrau Elisabeth Pèon- real, geb. Helm, Kauffrau, Cöln. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1918 be- gonnen. Dem Jakob Monreal in Cöln ist Prokura erteilt.

Nr. 6790 die offene Handelsgesellschaft Schulz «& Co., Cölu. Persdolih haf- tende Gesellshafter : Bruno Schulz, Kauf- mann, Côïîn, Philipp Bloemendal, K uf- mann, Côln-Lindentha®!. Die Gesell\haft hat am 10. Juni 1918 begonnen.

Ne. 6792 die offene Handelsgesellschaft Erust Krause & Co., Côln. Persôn- lih haftende Gesellschafter: Grust Krause, Kaiserliher Nat, Wien, Hermann Rieke, Kaufmann, Wien. Die Gesellshaft hat am 1. Mai 1918 b:gonner. Dem Fried- rich Wilhelm Brune in Csln-Linudenthal ist Nrok'ura erteilt.

Nr. 2235 bei der offenen Handelsgesell- schaft Ludwig Stroev:x, Cöln. Die Sesellshaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter, Witwe Elisabeth Stroever, geb. Rauch, ift alleiniger Jnhaber der

Firma. Nr. 2399 bei der Firma C. Daeves,

Cöln. Persönlich haftende Gesellschafter :

Hermann Ludwkg Dernen, Bankier, (öln, Dr. Walter Imhaeisser, Lankier, Csln, Becrgy Friedrich Soph::8 Nolfes, Kauf- mann, Straßburg i. G. Offene H2ndels- aeselscha!t, die am 1. Miuy 1918 be- gornen hat. Die Prokura des Dr. Walter Imhaeusser it e-closhen. Die Pr-ekuren von Hans Eyssen und Käthe Schwarz bleiben bestehen.

Nr. 4566 bei der Firma August Linde- maun, Cölg-Mari-nburg. Die Pro- fura des Otto Lindemann ift erlo’ hen.

RAbteilur1 B.

Nr. 1618 bei der Frma She2emische Fabrik E19?2a BVonz, Besellckcheft matt b-schräafter Dafcung, Frauffurt a Main mit Zwzizniecke:l:fsu-0 în Côlu. Die Prokura des Gustav Jfaac tit erlosen.

Nr. 2022 bei der Firma Kölner

abrif für feuer- uvd säurefefstes

las, Geschaft mit beshräafkrer Hoftung, Cöla. Dur GBe'-Uschafter- b-\chluß vom 12. Zuni 1918 ‘ist die Ges \sellihaft aufg-l3#. Ligutator ist dec Justizrat Dr. Apfel in Côsn.

N-. 2447 pet der Firm2 Oj?:f Koch- geickchircre Vertriebëgese"schafi mf desh:änfter Hafiung. Fön. Dur Se)ellschazfterb-\chluß vom 12. Junt 19:8 it die Befell'aft aufz;2[0141. Die dié- herigen G-\chäftsführer Albert Bente und Wilhelm Nacken sid L'quidator?n. Jeder der beiden ift v?:itreturgeberehttgt.

Ne. 2548 die Firma Mitteld -utsch2 Creditbauk zu Frankfurt a. M. mit Zweigniederlaßung unter der Firma Mitteldewsche Crevi:bank Filiale Coein, Cöla. G-genstgnd d?-3 Unter- nebmens: Betrieb aller A:ten von Bark- und sonsiigen Ha del2g-\häften, indu» stri-ll-n, Immobiltar- und Bauunter- nebmungen. Srundfaviial Sechiig Miftionen --Mark.-— —Vorstznd : Karl Mommsen, Bank=trekior, Berltn, Justiz- rat Dr. Albert Kagzenellenbocen, WVauk- »treftor, Frankfurt a2. V, Alberî Hrichel- beim, Bankier, Gießen, .itellvertret*ndes Vor!'tandämitglied, Evoald FKammeier, Haakotrektor, Ffsen, ftzlvertretendeë Bors “andsmit.lied, wad Fürth, Xxufmann, Hanau, ftelloertrelend-s Vorsiund8mitglied, Friedcich Reinbart, B 1nkdtreltor, Frank- furt a. M, jegt Berlin, Ludwig Ari-ß- bau?r, Direkior, Gteßen, tellvertr+-tendes Vorstandsmitglied, Hans Narjea, Bankier, Hannoze-, stellvertretendes Vo-standsmit- glied, Wilhelm Breschzer, Bankztrcektor, Hannover, jtellvertretenckes Vorstand8mit- lied, Oskar Ernst, Bankdirektor, Nürn- era, stellvertretendes Vorsiand8mitglted, Sustav König, Baakdirektor, Efsen, jez: Gießen, stellve:tcetendes Vorstand2mit- ali-d, Oskar Seligmann, Bankdtrektor, Karl3ruhe, stellvertretendes Vorstandsmit- glied, August Kollmer, Bankdirektor, Karlsruhe, stellvertretendes Vorstandêmtit- glied, Th-odor Wolfensperger, Bankdirek- tor, Fcankfurt a. V. Aktiengesellschaft. Gesel'chafisvertrag vom YJabre 1856, 17. Märi 1900, 31 A gust 1905, 9. März 1911, 19, März 1913, 22. März 1918. Die Vertretung der Gesellshatt er- folgt durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemein|ha#t mit einem Gesamt- prokaristen. Dem Carl Beer zu Frank- furt a. M., Paul Moses in Berlin, Richard Speyer in Frankfurt a. M. Ludwtg Landsberg in Berlto, Fciz T-mms in Fürth, Hermann Salonion in Berlto, Carl Stocr in Frankfurt a. M., Adolf Mannheim in Berlin, Heinri Lokemann in Baden-Baden, Bernhard Andreae in Wie3baden, Carl WUAd in Frarkfurt a. M., Fciz Nette in Berlin, Curt Nepke in Berlin, Emil F’a3barth in Frankfurt a. M., Heinrih Krahmer in Berlin, Mar Delkkect in Berltn, Max Resenthal in Frankfurt a. M., Georg Luit tn Berlin, Ecich Pindter in Berlin, Wilhelm Beur- mann in Berlin, Carl Marquardt ta Frankfurt a. M.,, Wilhelm Brübl in Berlin, Richard Döring in Berlin, Berns hard Lüder in Berlir, Pau! Albert in Fraukfurt a. ‘M. ift Gesamiprokura der- gestalt erteilt, daß jeder derselben zur Ver- tretung der Gesellichaft in Gemci-»schaft mit etnem Vorstandsmitglied berechtigt ist, die Prokuristen Marquardt, Brühl, Doe- ring, Lüder und Albert auch auf Grund Ermäthtigung des Vorstands mit Ge- nebmigung des Auffichtsrats in Gemein=- haft mit etnem zweiten Peokuristen. Ferner wird befannt gemacht: Das Grundkapital ist in 100000 Aktien à 100 Taler (aleih 300 4) und in 25 000 Aktien à 1200 4 zerlegt. Die Aktien lauten auf den Inhaber. Jeder Aktionär

kann seine Aktien durch Eintrag in dem