1918 / 143 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[19427]

S) Ünsfall-1 täis-2c. Versicßer

Schiesiscze E

„Fnvalidi-

in Braunschweig hat böantragt, daß den E e S ersteheliden Ktndern feiner Ebefrau Auguste verw. Gaßmann, ged. Aba, nämli der L a A 2 am 29. Suni 1905 geborenen Anneltese ien. UNd Sigßgl- aßmrana und dem am 26. Oktober 1908 E 2 * Ur Becufsgenossensczgfi Vektion I Ab (Sreslenu), igl‘eder werden

O. uit

Die Se?tionstt durŸ zu der am Miitags A2 Uhr, im des Kaffee-Nestzurant straße 37, au Sl ordentlidzen Sektiousvezsammlaung er- gebenst eingeTlader.

Tage2ordau1

1) Ges@äftsberiGt üher daz

2) Prüfung und Abnahme d

3) Waßl des Aues>usses prifung der nähiten JakresreGnung.

4) Festitelung des Haus A

L Sai pr s s L T I M AuzfübrunzEgesezes zum Bürgerlien Ge- 4 3 -

lien Kenntnis mit dec Aufforderung ur Gelteadma<ung von Einwendungen biunzn einer Ausschiußfxrit vou 3 Mogaaten, SonuderSlauïen, den 15, Iuni 1918.

¿aß 6, anberaumten

SHwzrzburgis®:8 Miaiftertun,

E zitèpians für R (0) 13]

5) Beskußfefung zu den abacänderten | f außerortentlihen Versammlung

Bestimmungen über die U:de: tragung

e: tragu Fut i Da eres S U dea Ges@äfts, | 2: Juli L928, Namiitags 5 Uhr,

bon Aufgaben

6) Bes&liußfafsung über

träge von Sefktio

Nr. 7 und $ 23 Abî. 8 der Ge- nofsens>afitsatzung).

Der Geschäfteberiht wird auf Wuns

Gon vor der Sékitonsvecsammlung

ctwaige ns N e L d 2 E rae 122, itgliedern (8 24 | 2B 124 Neuwabl eines Sescäftsführers. Vexlin, am 19. Fiuni 1918,

Kriegs. Sesells<afi zuv Ersparung Bresraz, dea 18. Jun? 1918, 8398 BriefawsHlägen 23. Netensäctin Der Sektionêug:staud. G, Smidt.

9B

Sächsischeu Bauk

zu Dresden am S5. Zuri 19148,

Kursfähiges deutsches Geld Neichéka}ssenscheine u. Dar-

lehnsfafsen\ceine . : Noten anderer deutscher

Die Domevwohsoungen G. m. b, ©. is Werlin ift aufgelöst. Die Släubiger der Gescüs<aft werden aufgefordert, fi bri ibr zu melden.

Werlin, den 19. Junt 1918,

Dzr Liguidator derDamentpohuungen G. a. b, H. is Liquidation:

antausweif

Ueberfi@t

Die Gesellshzaft Claus HDiuricßseu Trofuungêwert G. e. b. H. io Pamburg isi aufgelost. Die läubiger welen sich bei d2n: unterzeißgeten Licut- dator meiden. [

Dauburg, 10. Juni 1918.

22 270 228,— 11 066 115,—

10 864 710,—

5 479 905,— 16 487 100,— 48 976 110,— 13 217 877,—

6 687 128,— 30 000 000,— 7 500 000,— 40 559 400,— 33 125 483,—

21 375 083,— 2497 207,—

Sonstige Kassenbestände . Wechselbestände . Lombardbestände . Effektenbestände .

Mar Neumark, Bütherrevifor, Drimm22.

Becuß. Kluxen, G. m. b. $.,

Nachdem dur< Bes&luß vom 31. Mai 5. die WMuflösung dec Gesellschafi bes<icssen werden t, werden bie Gläu biger ersuct, s tei den Unterzeichneten ju melden,

Müußer t. W., den 10. Junt 1918,

P Eingezahltes Aktienka Reservefonds . Î Banknoten im Umlauf Täglich fällige Verbindlich-

An Kündigungsfrist gebun- dene Verbindlichkeiten . Sontae Passa .… . „Von im Inlande zahlbaren, no<h nicht fälligen Wechseln find weiter begeben worden # 1 126,—. Die Direktion.

Stand der Bavishen Bank

am 15. Juni L918, _ _Brtiva,

Metallbesiand . Meichskafsenscheine . vèoien anderer Bank Wechselbestand Lombardforderungen

semmlizg auf Moníiag. den 24, Juni 98, Nacmitions 4} Uhr, in daë Eoshehaus in Esßfea, Krorprinzen- siraße 24, eingeladen.

6 | 6 344 078|28 3 270 066 6 598 910|-—

18 431 490/72 4 9014 625 |—

Am Mitiwoch, den 3. Juli, Nach- mittog® S Uhr, wird im Büro der Krebitfafse, Ny Vestergade 12, eiue außer- ordeniliBe Geneecalversammlung mit folgender Tages8orduung abgebaïten: Wohl eines komtnitierten Jateressenten ausiati des verstorbenen Herrn Ge- heime Konferenzrat Oldenburg. Eintzuittskacten für die ftimmbere&tigten Jotercessenten werden bis 27, s. gegtn Borzeiaung cines Ver¿eichnifses ihrer vo!

Soaltige Bktit 39 790 302/64

é 181 978 453/56

Guzidkapiia? . Meservefonds « Umlaufende Noten , Sonstige téglich fäl

Verbindlichkeiten . . An eine Xündigungstcifi

4 K - o Sonstige Vassiva . « tb

Verbindlikeiten aus weiter begebenen, fw Inlande zahlbaren Wectelr #6 —,—. Der Vorstand dex Badischen Vank,

42 398 094 22 | nottert:n Obligationen in Gemsßheit des Paragrayhen 36 der Statuten im Büro een auggeliefert.

y [S b g 5 - . U . 2 177 859,34 opeunhagen, den 12. Junt 1918

81 978 453/56

Durch Bescluß vom 22. Mat 1918 ifi tas Stammkapital der Firma E. Dre-

Haftuug in Thorxu, von 46 700 000 auf #6 409000 Herabgeszet worden. Die Gesellscastëgläutigee werden auf- gefordert, sih bet der Sesellshast zu

biger, wele der Herabsetzung des Stamm- kapitals nit. zustimmen, sollen besrtedigi oder fiBergeitellt werden.

Ihezn, im Juni 1918.

E. Drewiz G. m, b. H.

d - H 5 h 4 S d Bekanntmachungen. [19412] SVelanntmahuag. Allgemetne Deuts<e Creditanstalt in Leipzig bat den Antrag gettellt:

nom. 6 4 560 000 neue Vkijen der Grofien Le:pziger Straßeu- hahn, 4500 Stü übec je # 1000,— Nr. 12001—16500 zum Handel und zur Notiz an der biesigen Börse zuzulassen. Leibzig, den 17. Juni 1918. Die Zulassungsstelle für Wertpapiere an dex Börse zu Leipzig. Dr. Ktefer, Börscniekretär.

Die Firma Elefktrizitätêwerk Mül- hein a/Nhein G. m. b. H. in Cöln, Mütlheiæ: ist durd Gesells{@aftsbes<luß vom 31. Mat 1918 aufgelöt. Die Giäubiger werden hierdurch aufcefordert, ihre Ferderungen innerhalb 6 Wochen na< dem Erschesnea biefer Aufforderung bet dem unterzeihneten Liqutdator a:zu-

Eöin, den 18. Funt 1918, Stlektrigitätewecrk Mülheim a. /Rh. G. m, b. $. Jn Liquidaiion,.

Steeger, Vorsitzender.

] Durch Bes@!uß der SescllsGafter ber Kotteuforster Xoutoerte m. b. H. gu tammkapital drx e- sels<haft um F 30 000,— Herabgel; t: worden: Gläubiger sind keine vorhanden.

Voun it bag

Ahlen, Vliektor der Elckiriziiätswerke

StetndruFeretbesikar Oito Gerber

e

206. O renen Kurt Gaßmanun gejiattet werde, igbin an Stelle des Namens Gaß

ien Gerber als Familiennamen nen und zu führen, Wir bringen

1 Antrag gemäß Artikel 1 $ 2 des

9 31 214414

D t T q e Ps è vom 19. Jali 1899 zur öfffent-

De

Fertig

- Justizabteiluzng. I. V. : Dr. Reis@auer.

ESinuiadunzg GesellsHoft-r für Mittwoch,

d er J e Qr. Ct, : Me, der DBUro des FJustizrats Alfred é H

gsfon, Veezlin W. 9, Potsdamer-

TageLsrdunng : Obmanz der „Adreß:kappe“

2+ S.

Otcar SH$uster. [ränkter Deftung Fabrik Gemisch, E T E R pharmaceutis<her Präparate in Kögz- Verauntæazacnung. {<eubroba, früher in Erfurt, hat in ihrer Hauptversammlung vom 28. März 1918 dur) eine dabingehende Saygungéeänderung bef{lossen, ibr Stammkapital von bisher 144 000 „6 (nah vorjähriger Abänderung) auf 48 000 «(& herabzuseßen. Gemäß s e S Ma Leg i eyes i u L GSesellschaft ihre Släubiger deshalb hter- Hermann Enkel. mit auf, < bet ihr zu melden.

der Aitiva und Pasfiva auf die „Bank

e Dank slr Butjadiogem Sesellschaft mit besc<räuktex Safeung“ aufgelöt worden, Stwaige Gtäubiger der Sesell-

c

{chaft werden aufgefordert, fich zu melden.

Desels<haft mit besczränkter Hafiung

[19411] Vekïauntmacyuag.

Sanuin Gefeschaft m b. H. Fabrik <emis<-pharmacezutischer Veäparate.

[11424) Dur GesellsGafterbes{luß ist unsere Ge!ellsaft aufgelöst. Wir fordern alle Gläubiger auf, ihre Ansprüche bei uns gelteod zu maden. Franksurt a. M., den 7. Mai 1918. Veceinigte Terrazzotverke G. m. b. D. in Liquidation. __ Die Liquidatoren: A. Herling. Or. H. Zehrlaut.

[17892] SVefanutmachtng. Die Carliou Hotel und NReftaurant Astoria BesellscGaft mit vesczräuktee Daitaug ist gaufgeiöstund iu Liquidaiioun getreten. Die Släubiger der Gesellschaft werden biermit aufgetordert, thre Ansprüche bei dem Unterzeichneten anzumelden. Weriin, den 7. Juni 1918.

Der Liquidator: Carl SHwarz1. Verlizs W. 57, Bütowstraße 49 II.

(18574) is | Na) Uebergana drs Ges<häftvermögens,

für Butjadingen Afttengesellshaft* ist die

Biezen, den 13. Funt 1918.

Bank für Butjadingen

iz Liquidation. August Meyer.

Die Firma Saniu Seselis{@ast mit be-

F3s<enbroda, den 17. Zuni 1918,

Rosa verw. Bauer, Geschäftsführer.

Der Liquidator :

_—

Müuer i. W.

Die L'quidatsrenu.

] Em}schergenossenshaft.

hade die Beuofseusc<ast8uer-

Der Vorsitzender Landrat Geerstetin, Königlier Polizeipräsident.

m

] Kreditkasse für Yausbesiber in Sopenhagen.

30, Junt 1917 auf Namen

Der Vorstand.

{9413] Gegenstand im einzelnen Ab L Uecbertiäge aus dem Vor-

jahre :

1) Vortrag aus dem Ueber- \hufse S 2 300

2) Prämlienreserven 1545 606

3) Reserve für \<webende 4) Gewinnreserven d. Ver-

9) Sonfslige Neserven und

Zuwachs aus dem Ueber-

T1. Ginacgangene Prämien TIT. Aufnahmegebühren I V. Kavltalerträge : 1) Zinsen für festbelegte Gelder A 89 148 2) Zinsen für vorükergehend

V. Gewinn aus Kapitalanlagen: 1) Kursgewian ° aa 2) Soustiger Gew'nn

VI. Sonstige Einnahmen .

t

Gesels@aft mit bef<zäufter

Dtejentgen Eesellscaftsgläu-

f Î

Ed. Kititler. Bekanntmachuug.

Dex Eiqmaubator:

VIIï. Snventar und Dru>sachen

V. Guthaben bet Bankhäusern VI. Rüd>nändige Zinsen und

Mieten G VIL. Barer Kassenbestand

IX. Sonstige Aktiva ,

Gesamtbetrag Vicrseu, den 11. Februar 1918.

per Stadt Cölu j

: Vilauz per 31. Januar LD9LES.,

E i A te Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preu Berlin Donnerstag den 20. Juni

machungen über 1. Eintragung pp. vou Batentanwälten, utragêrolle sowie 11, über Konfurse und 12, die Tacif- un

TEL

Aïttenkapital E Ordentlicher Reservefoads. Speztalreservefouts I j

Bankguthaben und Depositen auf Z:it Anlagen ta dauerv- den Beteiligungen Wertschriften .

5 515 386/95

38 852 588|— 617 269/15

isen Staatsanze

° M Dbligationenkapital . Kreditoren S Ratazirsea auf dem

; 18 000 000 Obligationen-

No< nit eingelöste, verfallene Obligatiouencoupons No nit eingelöste, verfallene Aktier:coupons E Saldo der Vewinn- und Verlust, L a a

M 143.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekannt eihen-, 9. Musterregister, 19. der Urheberrehtsei ondereu Blatt uuter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. a: 14)

ister für das Deutshe Reih kann dur alle Postanstalten, gliche Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers

SERÄPGGP P E T T

atente, 3, Gevbrauhêmuster, 4, aus dem Handels:, 5, Gitterre<ts-, 6, Vereins», 7. Genofsene aÿyrplanbefauntmachungezx der Eisenvahnen enthalten find, erscheint nebst der Warenzeicheuveilage

. 12165 299/96 44 985 224 10

44 985 224/10 Gewian- uud Verlustre<hn1u26g per 31. Jarxuarx 1918

entral - Handelsreg

au durch die ilbelmstraße 32, bezogen werden.

C Vom 1. Juli d. Js. ab erhöht

2) Patente,

fern links bezeihnen die Kla ußziffer hinter dem Komma di Gruppe.)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt 2 4 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf. Anzeigenpreis für den Raum eine? 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 20 v H. erhoben.

. . 0°. o D [4 sich der vierteljährliße Bezugspreis des Zentral-Han E m S AMMNNE R A I L A OAES RE TTIOT VEA EEERE R rien E R O E P TER A E M S S E M T Se A P N Anl 12. Sunt 1918 #irma Sermanw Wecue-c in Barmea: I yiger Inhaber t:t der Kaufiaann Aix Sippe! in Barmen. Der U-bergang der in dem B-triehe des Berbtadlichkeiten and Forderunen tit bei dem Erwerbe des Zesh>fts dur Sippel ausg*\{hlo}sen.

A 2526 di: Firma Westbeutich? Aus- fuafteci Emil Ras-horu in armen, Kleine Fluriirofie 16, und als deren Jn- haber d»-c Kaufmann Emil N«sehorn in Sarmtn, B111holomäusdtticfe 3.

üm 14. Jurt 1918:

A 2527 die Firma Barmer Eifen- wareo-Fxport- uad Agenutuc- Geschäft Frau Rojaá Rundzeiin Garmaen, St-ge?- ¡raße 66, und als deren Inhaher Frau Michel Kunvel, Rosa geb. Jfaacsobn, ta Ba.men, Sigesstr. 66.

A 768 bei der Firma Böing & Co. Ernst Wüifing ist am Die Hesell-

Selbstabho , SW. 48,

auf dem Oblt- gationenkapital zu 43 °/o

Steuern und Unkosten

Neinagewinn des Jahres

1 0587 792,05

Saldovortrag bom Vorjahre der Anlagen în dauernden Beteiligungen Ertrag der Wertschristea, Bankguthaben und De-

Fr. [6 1 077 507/90 1915 200/—

810 000|— 195 487/05

delsregisters auf 3 Mar

E e

Licht, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. Me für Sipulmaschinen.

84d, 2. A. 30 470. Heinrich Arens, Lübe, Victoriastr. 2. Löffelbagger, bei dem das Oeffnen und Schließen des Löffels mittels eines mit einem oder zwei beweglichen Nollengehäusen U Hubsetlzuges

V D000 illeröòd Tervet, Dänemark; Vertr.: Dr. Berlin W. 8. Hofabtrikte

furt a. M., Eschersheimerlandstr. 38. Op- |. tischer Geshwindigkeitsme M, 61 862.

Charlottenburg, Lohmeyerstr. 8. verkäaufer für Elektrizität, Gas, Wasser . Pat. 299 527.

Chemische Fabrik m b. H Gutrißsh. Greiferwagen maschinen mit umlaufenden Greiferketten.

5a, B. 85945. M. Bro>kmann Chemische Fabrik m. b. H. Eutrißs{h. Schmiervorrichtung Rollenlager der Greiferwagen an Z maschinen mit umlaufenden, an Ketten be- wegli< e Greifern, 27, 3. 18.

254 788. 72D: 272 070, T5a: 246 900,

180585. TTa: 296 928, SOa: 194 029, S0b: 294 662. SO0Dd: 240 463, 296 997. S7b:

b. Infolge Verzichts. 14h: 291 804.

Saldovortrag vom WVor-

e 47 Srtnsstt Meslchert,

A 2191 bal 1 077 507,90

2 165 299/95 | 3 170 787|—

Schweizerisße Geseüschaft für Metallwerte, Vasel.

Sc<hlußbilauz per 3K. Januar 1938 dem Autrage des

E | amn 3 170 787|—

begründeten

Bro>kmann

a. Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nahhgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nach- gesuht,. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung

ügt. E 1B. N. 16 157. Nürnberger Metall- & Lakierwaarenfabrik vorm. ( i Bing Akt.-Ges., Nürnberg, Backform mit eizrohr; Zus. z. Pat. 298 233. 6. 3. 16. c, 20. St. 20 611. L. & C. Steinmüller, Gummersbach, Nhld

U Verstärkung ; in Dampfkesselblehen

31d, 42. A. 27978. Aktiengesellschaft Brown, Boveri & Cie., Baden (Schweiz); Vertr.: Nobert Boveri, Mannheim-Käfer- thal. Verfahren zum Synchronisieren von Asynhronmotoren, welche als Synchron- 1 auog betrier

Ub: 270481. Verlin, den 20, Juni 1918, Kaiserliches Patentanit. S Be Wilhelm.

Ser waliuugörats.

——— Ey D U

|| Akttenkapital C 29.10, 17, Ordenilicher Neservefonds ,

Spezialreservefonds I

w IT A D S Obligationenkapital .. Kreditoren N Ratazinsen auf dem Obligalioner

Noch rit etngelöste, verfalleue Obligaitonencoupons

Noch nicht eingelöste, verfallene Aktiencoupons i

Saldovortrag auf neue Rechuung

Bankguthaben und Depofiten auf Zeit Anlagen in dauecn- den Beteiligungen Wertschriften .

. |20 000 000/— 2 000 000|—

Frostfreier Spülkasten u dal, 4.4. 14. Dänemark 16. 4.13.

SGec, 21. K. 65 886. Jvar Wilhelm Kyl- Kulladal b. Vertr.: F. A. Hoppen, Pat.-A SW, 68, Webstuhl.

d. Zurücknahme von

Anmeldungen.

Wegen Nichtzahlung der vor der Er- teilung zu entrichtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurüdlgenommen. Süc. N. 16 gern

Das Datum bedeutet den Tag der Be- kanntmachung der Anmeldung im Meichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten.

e, Aenderungen in der Person des Inhabers,

Eingetragene : Patente sind nunmehr die nachbenannten

/ 12d. 306 666, Osmose Akt.-Ges, (Graf Schwerin Ge- sellschaft), Berlin.

297 773. Bergwerks - Gesellschaft Georg von Giesche's Erben, Breslau. 21f. 302 721. Gebr. RNuhstrat Göttinger Nheostaten- und Schalttafelfabvik, Göt-

24f. 287289, Johann Placzek, Wien; Berlin SW. 61.

286 991, 35c. 253853, 4Gd. 253 8366. Deutsche Maschinenfabrik A.-G., Duis-

g $G6a. 305337, Deutsche Patent-Grude- ofen-Fabrik Walter Nieschel & Co. m. b, H., Leipzig-Liebertwolkwibß. : 42a. 282 964. Vital Bouhours & Cie., Lausanne, Schweiz; Vertr.: E. Peitz, Pat.- Anw., Berlin SW. 68. : 42c. 302 726, Marximall-Apparate-Fabrik Paul Willmann, Berlin. 42c. 304 468. Fa. Carl Zeiß, Jena. 4ö5f. 270 150, Friedri<h Wilbelm Feld, Barmen-Nittersh. 55d. 244 249, 270505, 272 124, 273 304, A/S. Mhyrens Kristiania, Norwegen. Ga. 291 232, 295267, 299 561. Kugellager- und Werkzeug-Fabrik G. m. b. H,, Berlin-Weißensee. SOc. 281 388. Dynamidon-Werk Engel- horn & Co., Mannheim-Waldhof. SOD. 249 751. Schweizerische Lokomotiy- und Maschinenfabrik, Winterthur, Schweiz.

d. Aenderungen in derPerson

des Vertreters.

Alleiniger Vertr. : Lamberts, Pat.-Anw., Berlin SW, 61.

e. Löschungen. a. Infolge Nichtzahlung derGebühren.

155 941 274 341. 250 466 261 871, 10a: 292 648 295 882, U20: 293 982, 294547. 14d: 274253, 15d: 182 694 207 915 223 460,

1 650 000|— S Z 2 : 18 000 009 4) Handelsregiîtet Altena, Westf.

In unser Handeléregister B 24 ijt heute bei der Flrma Stahlèraht- und Nadel- fabrik ? Daneweg «@ Cie. G. m b. $ in Altroggenrahmede etngetragen :

Die Liquiration ist beendet und dfe Firma ist erïos{h-n.

Vltena (Weßf ), den 14. Juni 1918.

Königliches Amtsgerichi.

e itoraz, Eibe, Fiatraguagen in vas Dazdelêregister 11. Junt 1918.

H.-N. B 40: Bleiivdustriz-Aktien- geselsc<hafi vormals Jung «& Lid: iu Feeiderg i/S m t Zweigntederlcssung Durh Beschluß dez Senecralver'ammluvg-n vom 22. Dezembe1 1917 und 16, ‘Vär; 1918 is urter Ab- änderung des $ 3 Abs. 1 des #esell\Hasts- veriraas das ‘Srunvdkapital um 250 000 Æ, auf den JIrh ber autende ktien von je 1000 6, mithin auf 2250000 #, erhoht worden. Erhöhung ti1 durchgeführt.

der Uktien erf lt zum Nenntoert.

H.-N. A 582: Joh. Diez Altosza. Dem Betrttebsingent-ur Will! Veltzien ist Prokura erteilt; die dem W [li Welghien und der Emma Ellcih erteilte Gesamt- prokura ift ecloschen.

H-R. B 209.

Schweden; nw., Berlin 20, 07 18:

Mannesmann, Aachen. Motorpflug mit gegenüber dem Scharrahmen vershwenk-

' barem, Motor und pte iu tragendem

“Sens K. Jensen, Pan Kupplung für

47a, 17. J. 18 471. Alfred Joël & Cie., Zürich, Schweiz; i Neymond, M. Wagner, G. Lemke, Pat.- Anmáälte, Berlin SW. 11. I A

u. Adolf N mmersbach. der Rohreinwalz-

Treibrädergestell. 45a, 39. J.

in Barmeut 30. Junt 1917 gestorben. e \<aft tit aufgel3fi. Lqutdator i#t-Bücher- evisor Friediih Wiihelm Pilgram Barmen, Emiltenstr. 58.

Kgl. Amtsgericht Varmen.

B eesk OW. Ina unser Handelsrezifter Abt. A Nr. 104 tít beute b-i dec Ficima Äatoute Buchs mann in Kade!lhof eingeiragen worden : Die Firma ijt erloschen. Beesfotw, ten 10. Junt 1918. Köntg!iches Amr1szerticht.

orge dort. Eintraguag in vas Seudelsregister. 1918, Junt 18. Heinx., voa Hane in Bergedorf, an Gust3v Adosph Bült erteilte Prokura tit erlo‘<-n.

211091036 44 985 22410

14 985 224 10

Seweizerishe Gesellshaft für Meiallwerte,

Drainrohre.

Luftfederung.

5S3c, 5. B. 84 280. Alfred Bade, Hildes- heim, Scheelenstr. 10. Vorrichtung zum Niederhalten der Früchte o. dgl. in Ein- machgefäßen. 28. 7. 17.

63e, 3. St. 30917. Dr. Leo Steiner, Budapest; Vertr.: Dipl.-Ing. Dr. P Wangemann, Pat.-Anw., Berlin-Schöne- In der Querrichtung verstellbarer O für Straßenschleppfahrzeuge.

maschinen mit Glei ben werden.

Sterbelasse des Bundes Deutsher Militäranwärter V. V. a.

A. Ginnehmezz. Gewiun- nud Verlustre<hnung das Geschüft3jahe 1917.

G. in Viersen.

B. Ausgaben,

Betcag im einzeinen

in Eidelítedt.

Schuckertwerke G. m. b. H., Siemens- Nepulsionsmotor für

Beirag

: stadt b. Berlin. im ganzen

Mehrphasenstrom. 4. 7. 14. 21d, 49. A. 29390, Allgemeine Elek- S - Gesellschaf

Gegenstand

Lb. 298 127,

Zahlungen für unerledigte

ormator mit durch Versicherungsfälle aus dem

Gleibstrom oder Wechselstrom niedriger ( F pandullang. Qu. 2A

Deutsc-Lurem- und Hütten-Akt.- led Hilpert, i: erfahren zur Herstellung {nell tro>nender 27. 11, 16

22g, 10. D. 33 458. n burgishe Bergwerks- & Hütten-Akt.-Ges., Bochum, u. Dr. Siegfried Hilpert, Bonn, Verfahren zur Her- Lackfarben.

GZe, 17, A. 28 645. Atlas Metallindu- Die Ausgabe

strie G: m. b. H., Berlin. ¿eug mit auf No

63c, 17. A. 28 861. Atlas Metallindustrie Motorfahrzeug Zus. z. Anm.

Motorfahr- F laufenden endlosen

Zarückgestelt N . Zahlungen f. Versicherungs- verpflihtungen i. Geschäfts-

jahr: Dee N. 2) Zurücgrestelit

. Zahlungen f. vorzeitig auf- geidste Versicherungen

D. 33 058, burgishe Bergwerks-

Beificherungbfälle 5 050

In unfer FJandelsregister Abtetlung B “ingetragen Nr. 1934 Jea Articngeseo\Laft mit dem Sitze zu Bre#dew ¿nd Zweigsi-der- lassunz z¿ Verlinz Prokucist: Walter Wättiec in Dresden. in Gemeins@aît mit einem anderen Pro- mnn der Vorstand mehreren Mitgliedern hbefteht, Sem?ins<2t mit gliede (Direktor

Pat.-Anw.,

k

sicherten 5 82 475

mit endlosen Laufketten; Io 2 O 65a, 3, M. 62744. Hermann Menzel, E Neuchlinstr. 10, Wasserfahrzeug.

GS8a, 69. B, 85223, Dr.-Ing. Leonhard Becker, Charlottenburg, Ahorn-Allee 50. Türklinke für Schlösser. G8a, 69, E. 22 361, Glefktrishe Bogen- lampen & Apparate-Fabrik G. m. b. H., Nürnberg, Bankfirma Julius Neu, Nürn- R für Tür- u. Fenster-

GSa, 69. St. 31004. Jacob Stiegler, Eisenkonstruktions - Werkstätte, Nürnberg.

16 991. Nederland\{< Jn- dische Moatschappii tot Voortzetting der Zaken van der Linde & Teves en N. S. Stokvis & Zonen Limited, Amsterdam; Vertir.: Pat.-Anwälte Dr. Dipl.-Ing. C. Weihe, M. M. Wirth, Frankfurt a. M. j R. Koehnhorn, B Durch ungewöhnliche Tempe- ausl!¿sbare WVerriegelung zum Offenhalten \elbsts<ließender Feuer- \c{ußtüren. 12. 10. 17. Holland 29. 9. 16. TTUa, 2. T. 21596. Johann Treu, Baier- tal, Baden. 7a, 16. H, 71259, Willem Jansen J. Hzn, «Haag; Vertr.: C. Fehlert, G. Lou- bier, F. Harmsen, E. Meißner, Dr.-Ing. Breitung, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. Verfahren zur Herstellung von Sc{uhen. U O: TEb, 11. M. 60 587, Alfred Morgenroth, HohensteinErnstthal i. Sa. Metallunter-

TTc, 30, A. 28 137. Atlas-Werke Pöhler & Co., Leipzg-Stötteriß.

lager für das Werkstück bei der von S{aubwerk dur Ankleben auf den Oberteil.

Altouaer D2cssee- fiselerei Atuieongese ll! <«fi, Kitona.

N S:neraly.riammlunga 23. Februar 1918 ist die Grhöhung des ( um 1000009 M be- chlossen. Die Erhöhung ist erfolgt. Das Grundkapital beträgt jeßt 2000 000 M. Die Auabe der auf eizen Nenv betrag von 1000 Æ und auf den i [autenden Aktien erfolgt zum Minde stkurse von 110% des Nennbetrags.

Uiítona. Köntoliches ‘Amrogeri>t. Abt, 6.

Aschassenburg. Wefkfaunntmnachung. S. Mayer’s Söhae in As<-ffen- Ber Gesellihafter Nothan Mayer in Aschaffenburg ir ausgeschteden und dte cffene Haindel!sgef-Uschait Alleiatahaber der Kurstwollfahrik is nunwehr der bisherige Gesellschafter Samuel M 1yer, Fabrikbesiger in Asch-ffen- burg, der sie unter unveränderter Firma fortöetreibt. Aschaffenburg, den 14. Junt 1918, Köntgl. Ämtsgericht.

AschaTenburzg. Bekauntmachung. In das Handelsregister wurde die Gz2- ‘|fells<aft mit beschränkter Haftung in Firma: „Tro>keuwerk Aizenau, Se- sellschaft mit bes<räukter Haftung“ eingetragen.

[11S

A. 28 829.

Deutsch-Luxrem-

Nädlagen 240 607

Ür ift ermächtigt,

\{<uß ves Vorjahres . , 24 303 H jay E Rheinbacherstr. 7. stellung \<nell Zus. z. Anm. D. 33 058. : 25b, 1, D. 34 401. Karl Demuth, Wien;

Fle<tmascine.

. Gewinnanteile Se Di . 1) Steuern E, Verwaltungskosten : a. Abshsußprovisicnen b. Inkafsoprovisionen c. Sonsttge Verwal- tungsèosten . Abschreibungen - Berlust aus Kapitalanla 1) KaraverTust S 2) Sonstiger Verlust . Prämienreserve am Schlusse des Geschäftsjahres

tro>nender

4A

einem Vorstandsmit- die Geiellshaft zu ver- Ne. 1291 Vereinigte Net‘engesells<haft vorm. Oito Troitbsc<h mit dem Sigze zu Beriin- S@öacbesgz Akitonärversamm!lung am 13. Mat 1918 der S itung, Ferner: Das Vorstand8mitg!li:-d Kaufmann Max Barella in Be-liíia is ermächigt, selbitäadig die G-f:llshaft iu vertreten. Bet Nr. 12 369 Vermögens - Ver- waitungëstele für deuf<he Berfiche- rungSvramte, Lfiirn- Gesellschaft mit Korrespondent Jchannes Ritter tn Berlin-Lon?wißg tit ut mehr Vorstandsmitglied (D.irettor); ¡u diesem Voritauvämitgtiey ( Otrektor) ist ernanet VersHerungsbeamter Richard Strauß, j-t in Berlin-Stezliz, bisher stellvertretendes Vorstandsmitglied; zum Vorstandsmitglied Versizerunasbeamter Keßler in Berlin. Bei Nr. 829 Adlerc- werke vo:m. Heluri<h Kieyer Aëtieit- geseli<aft Filiale Berlin, atederlafsung der zu Frankfurt a. M. domijzili-reuden Aft!‘engesellshast in Firma Adlerwerke vo: m. Heinrich Kleyer Uliieageselis<afr durchgeführten

24-12. 17. Pat.-Anw.,

Heinri Troendle, | 5, Stuttgart, Ed. Pfeifferstr. 5. Künstliche Hand mit dreigliedrigen Fingern. 14. 1. 16. : l Gans & Gold- ‘midt Elektrizitäts-Ges. m. b. H., Berlin, Rüttelapparat zur Beweglichhmachung ver-

Albert Nürnberg, Berlin, Wöhlertstr. 15, u. Hugo Siegert, Berlin-Wilmersdorf,

Berlin W. E: S unit - Festitute,

beleate Gelder 610 3) Mtetserträge . . . . 5 214

be-shlofsene "bänderung Türdrücker.

G6Sd, 22. N.

steifter Gelenke. N. 16 901.

hiedur< auf-

Detmolderstr. | gur elektrishen Preßluft- erhißung “mit getrennter Zuführung der kalten und der heißen Preßluft zum Misck-

33d, 7. B. $0012. Fa. Fr. Schnorren- Tornister oder Nucksack, der mit Hilfe eines Nahmens in ein \tuh[- R erat umgewandelt werden kann.

34f, 91. S. 51 785. Heinri Smidt, -Meiderich, Singstr. 13. Selbst- für Zu>kerstücke.

) Porzellanfabrik nthal & Co. Aft.-Ges,, Selb, Bayern. Verfahren zur Herstellung von 19 uumisoliergefäßen aus Porzellan o. dgl.

37b, 5. K. 64 854. Karl Kübler, Bau- unternebmung, Stuttgart-Göppingen. Ge- i s ilipp Müller Zeigerantrie und MNegistrierapparate.

[yphos Elektri-

eleutung ml Frosfopischer \eitlih oder von oben auf-

R. Wirth,

n D Sit i R. Sonstige Autgaken . I l ge O

X1I. Uebers{uß

A4. Attiva. Vilanz für den Schluß d . Passiva. ratursteigerung

Betrag Gegenstand im einzelnen

‘8 Geschäftsjahres 1987. berger, Mainz.

im ganzen Gegenstand im einzelnen itellvertretenden

P P E

L WrUndbelE De 108 560 TL. Hypotheken 1 545 992/27 TIT, Darlehen auf Wertpapiere 2 880 [IV, Mündelsfi<here Wertpapiere 685 385|—

an AER A Er: Em AME-ABAMEA en A

I. NReservefoads(8 37 Pr.-V.-G., 1) Bestand am S(lusse des Vorjahres i 2) Zuwais im Ges@äftsjahr IL. Prämienreserveu TII. Reserve für \<webende Ver- siGerungsfälle IV. Sorsttge Reserven, und zw 1) Faden dehauglei@Ungse 2) ‘Dividendenausgleihungs- fonds B E 3) it enbenauggleiQuugs-

4) Nicht abgehobene Rüd>- kaufswerte der Einzel-

g . Kursverlusie . |

M es Handgerät E ; i: esellscha 34, 11, P. 36015. Der Gesells&aftövertrag ift am 8. Februar 1918 errihtet und dur Beschluß der Gesellihzfter vom 31. Mai Gegenstaad des Unter- nehaens ist der Betiieb etner Obsi-, Ge- müse-, Kartoffel- und Getzeidetro>nerei Die Dauer der» Gesellshaft ist auf fünf Jahre bestimmt; dieseibe läuft jedo von selbit weiter, iasofern nicht etn Jahr vorher, und zwar je am 30. Iuni, Kündigung des Vertrags erfolgt ist. beträgt ctnundzwanzigtausend—21 000— #4. Die Bekanntmachuagen der Gesfellshait dur< den Deutshen MReichs- Geschäftsführer t der Kauf- mann Adolf Zeller jr. in Alzenau. Aschaffeuburg, den 14, Juni 1918. Köntgl. Amtsgericht.

Bad Schwartau. Zu Nr. 62 unseres Handelsregitters A ist heute zur Firma „Frauk & Faasch“ eingetragen :

Die Firma it tin „Erust Fraue, Bad S<iwartau“ umgeändert.

Bad Sc<{wartau, den 15. Juni 1918, Großherzoglihes Amtsgericht.

Barmen. In unser Handelsregifter wurde ein-

4b: 292 045. 6b: 292 586,

EE

Gemäß dem {on Bes&luß der versammlung vom 27. April 1918 ift das Grundkapital um 5000000 A erböht uad beträgt jezt 18 000 000 4. Ferver die dur dieselbe Versammlung sonst no<h b-\{lo}:ne Abänzerung der Faffung der Alis nicht einzutragen wird Auf diese

112i: 260 655. 1918 abgeändert.

15g: 206 411. 20f: 183 148. 20i: 270 129.

lenkartig wirken 1c: 223 645.

in Holz. 12. 10. 17. 42%, 3, M. 63051. Ph >angenargen a. Bodensee.

21a: 292654. 292 568 298 257 300 875. 289 480 292 597 301 508. 21h: 297 348. 22b: 220579 222205 222 206. 229: 1159 097, 23f: 284 622.

223 930 234 808. 27c: 238693, 30f: 293 622 297 350. 30g: 151 656. 32a: 177 960 227 445 236 010 246 126 264 957, 34g: 1834 605 250 766 258 260. 40a: 1240 451 246 183 250 310 261 799 270 018.

42d: 264424. A2f: 255215, 42h: 300 000, 42m: 297 791. 46a: 279 842. 46b: 295 860, 47a: 235 372, 300 880, 47g: 265 812 293598. 54d: t 1297144. 55D: 296833. 55f: 195 883 196 819. 57a: 203 455 214 423 299 868. 60: 298 152. 295 584. 63b: 300942, GSc: 283 318 299 560. 63d: 294 809, 63e: 257 548, 63k: 272830, G65öf: 68a: 258 590 263 537, 69: 70a: 300947, TOc: 294 295 294 966 300 982, F1ez 298 635,

21g: 288 529

—— —————-

Das Stammkapita! | no< veröffentlicht :

favitalserhöhnog werden ausgegeben 5000 je auf den Inhaber 1000 # lautende Aftien, die für das zur Hôâlîte gewinn- antetilsbere<itgt find, tum Betrage von 280 Vonh 1ndert. fiad na< Eintragung dec Grun dkapitals- erhôöhurg den Besfizern der alien Aktien ¡ium aleihzn Kurse von 280 9%, zuzüglich 9 9/0 Zinsen auf den Beldbetrag vom 1. Nat 1918 ab bis zuar Sinzahlungotage fret Schlußnotenstempel in der Weise anzu- bieten, daß auf drei alte Aktien etne neue Aktie bezogen werden kann und zwar mit einer Frist von mindestens vierzehn Tagen. : sam!'e Grundkapital zerfällt nuna 18 000 Stü> je auf den Inuhabet und über 1000 4 lautende und unter G gleihbere<tigte Aktien, Bei Nr. 167g

i Paul Göhring Nachf. Jnh. H. He>kmann, Oberursel k Frankfurt a. M. Maschine zum Beschnei- den des Oberteils an Holzshuhen mit Oberleder oder anderen Stoffen. 16. 4. 18. F. 18220. Anders Johansen, Tönsberg, Norwegen; i ) j im, Pat.-Anw., Berlin SW. Spleißkeil mit Ginschnitten. Norwegen 2. b, 16

259b: 215 443

täts-Gesellschaft m. é ! versficherun Geshätisjahr 1918

9) Fonds für

V. Sonstige Passiva: 1) Vorausgezahste Beiträge 2) Darlehnskonto . .

VI. Gewinn , ; ¿

Gesamtbetrag

Der Vorstauo. Bredel. Hunt 1918.

Objekte mittels allender Strahlen. 0E 2h, 23. T. 21 165. “Technicolor Motion

fert u. Dr. S Berlin SW. 68. Projek-

zur glei<zeitigen Projek- E Bildern. 7. 12. 16.

neuen Aktien

20, O0. V6

Z. 9870, Fa. Theodor Zeise, Kopiermaschine

Corporation St. A.: Vertr.: Me

tKonSvorrihtun ion von zwei o merika 16, 9, 1 V, 4, N. 16 681. Naturgas G. m. b. H., Vertr.: En DOssowski, Pat.-

19; 4, 16, D. 72565. Dr. Frese, Berlin, 13, u, Karl Herrmann, Frankz

Altona-Ottensen. Kt einem dur<h Flüssigkeitsdru>

c 587, Fagenbérgw VeeciGhuna N n der ierspinnmaschinen. 7. i 6125 Universal Winding Company, Boston, V, St, A.z Vertr.:

[5 368 110,77

Genehmigt dur die Mitgliederversammlung zu Düsseldorf am 18. Düsseldorf.