1918 / 144 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e y Aktionä Sei Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdurch zu einer am Montag, Toi t 2E A der Generalyersammlung dugelassen werd 4 f | f i P 9 | 8 e Akiionâre unserer esclshafiiden 15. Jreii Ges, Natzmitiags 2X Uhx, im Sißkungszhamer der Ges-lischast s wolleu, haben lhre Aftien oder di- Beschelulgung eires Notars iber S „Verden 1 c I f H Viet 4d Us ps 2D Fe 4 F 9 1E wan A - werden hic:darh zu der am Freitag, sin Dresden-A. 16, Blafewißer Straze “1, {tattfindenden austersrdentlihea | nah Abhaitung dec Geucralvcr}ammlung cesolate Diuterlegung der Aktien ch2 bi atl Je L W ANCiger m Dia i x 4) Mein Saa sanzeige? gemä; s ; M A L B 4 74 O F \

den L323. Juli 1948, Vormittags | Generalversammiung cingeladen. | § 21 des Gesclishaftsvertrages {pätestens am zweien Tage vor der Geze URL Uher, in Sietitn, Böcteng-däude, E : Tagesordnung | versammlung. deu Tag der ietziecen ui®ßt mttgerehuet, TEAEcal, / A4 n stattfindezden gweiten voedeutlichea| 1) Beshlußfassurg üher ŒErböhung des Srandkapi'als um „#4 250 0090,— durch Au8s- ia Dresden bei der G eselischafts?asse, M Ü “@ 194% Generalversammluug eingeladen. gabe von 250 Stúck auf den Jokaber und je 6 1090,— Nennb-trag lautenden | bei der Allgemeinen Deutscyrn C“edié - Anstalt Abteil n E L R s i g Sp - uge. gr 7 Zap P A F Oen P A I P s” V TRGP A L E V O WEE 6. Erwerbs- und Wirtsaftsgenofsenshaftew

e | /. Niederlaßfung 2c. von Nechtsanioälten.

; . Unfall- und Invaliditäts- 1e. Versicherun; ¡

f / 5e ie unter 9 T: f og aof ¿ ÿ B s War mi u V Er: I Tagéesoxvuang3z Aftten, die unter AusfZluß, des gesellen Beingdrehts der Aktionäre an die | Dresden, * Untersuzungs1achen. S

Í G , , ú Pw ? Berlin, Freitag, den 21, Juni 1) Benebmigung des Ankaufs zweier Allgemeire Deu'!she Credit-Anstalt Atteilung Dresden în Dresden über- | in Verlin bei der Direction der Disconts- Gesellschaft 9 Aufgebote, Verlust- und Fundscrhen, Zustelluncrn 6, bera : (Vi, (ans E g d, E Cg 4 L E L i a man man | Lsfentliher Anzeiger: | : : P L F e

S;

Fabriken. Iañen werden sollen. Festi-gung . des Auszabekurses und der Uebecnahme- | zu hinterlegen un» bis nach Abhaltuxg der Generalvecsammlung daselbst 11 Korr e Mt A M A 8 c d s L e L j Les s L 4 L la AEE el é Tei 24 Nertäufe, Werpachtungen, Zerdingungen 2c. H i M l Aa ba i 2) Va.ieguina des VermögersabsSlusses Deo E : S : : Vie oon d-n Hiaterlegungsstell-n ausgeltell:e Bescheinigung dieat zur Aua eaen, d A 2C Le Manier ngen ac N A Se * und der Gewinu- und Verlaftrehnung 9) Beschlußtafs1ng über Ubander1ng des § 4 (Srundkapital) des Gesellsckaftévertrags | Stimwrechig. g des E NAnzeigenvrets fir den N { 2 {42 4 f ç uts 2 C nBretA N S Oc ; c s 31

3) E Le Genebmi- f 3) g E Ä weiter: Aenderungen des Gesellschafiévertrags L, am 19. Juni 1918. 5g: Außerdem w rd auf ven Anzeigenpreis rin A phaitipe ter dneg Prá r nt wo E 1 M á l U ? - Î un undg Éé | Ï de Mer 2 end gf! 2e Deleu! i C1 LT( ° 5 e D 2 @ A N f C E F E D P

| G 3) Beschlußfassung zende s G Süchsishe Cartonnagen-Masinen-Actiengeselshaft,

gzng P Berinöger8abs{lv ies uni a. 8 1 (Firma) und § 3 Í zeitdau?r) werden als § 1 vereinigt. M. Lieb Ls 5 : z ride :

der Gewinn- uad VeréiusfireBaung ._§ 2 (Heaenitand des Unternehmens) erhält fcl„eude Fassung: - Lieberotd. bs j ) (19658 1962

De f dewinr O ¿es ust ea a “M genstan des nlerneha n9) ers ilt fcl en Uue Manne Gc iak voi eTARNZE [19879] Dommandit é I Ls 0 G ad § . N. E L [19627] : H : z ;

jowie über die Verwendung des Rein «Gegenftand des UNuternehmends tft die HeriteUung und der Bertcied von [19815ì & f , L, Î i ten ' 4 ver Bk. Dezember E917. G meinnüti e B ¡u esellshaft Heiden eim a/Br? A -G „gewinns. _ / / Maschinea aller Art, insbesondere für die Kartónnageu- und Lederwaren- AUftiva. Vilanz pr 21. Dezember 1917. Mr L FV E —E— YC1 zig Gaugeie ) L Y | f M arttcis 4} Beschlußfassung úbs7 die Entlafiuvg erz?ug 200, sür Bubbinher-ien und sür verwankte Betriebe, die Grzeugung [E G S I i A E M i S und M tien ê el i 4.406 i Zttiva. H A VBilanzkouto sowie Bewinn- und Verluftlouto Þþ:0 21, Wiärz XDES,

M ot: veri des Aufsichiérats und Ka io nagen V San ed B Q Eeeno von Nieten, Klammern und | An Terratnkonto .| 641 257 /94]| Per Aktienkapitalkonto El 9 4 Ü 18 1 att. fafsakonto L ti 7190/— | Soll, Vitapzkontv pro 34. Márz 1918 Doben.

es Vorstands. Feirb!'eckwaren für diese und ähnlihe Geschäftszweige. Koato eigener Ak S0 000M De } 0 y S Vat Z ewinn- und Berkusikoptso: M a —— E : 9) Sthöhung d:3 Grundkapiiaïs der Die Geselischaft lt berehtut, ähnliche UÜnrernchmungen zu ecwerßen | *“ O ad Akiten s a » popolhelenshaloen- Die SCIRAN A I s Eu von Wertpaßieren befinden fi ! Verlustsaldo M 1290 4 e s M | i # S

; S Ri Ta Cr t Anterabteilung 2. Verlust per 1917 , 3000,— | 4 250|— | Brundstückskonto Ofiheim 42 517/911] Aktienkavitalkonilo . . . 205 000/—

3, Bankausweise.

s Kommanditgesellscaften auf Ultien 1. AfttengeseGa h. 0:1 Nee id) i: e ; ; 10. Verschiedene Bekar.otraahung?a

m

Geseilshaft von 1500000 4 auf und zu betreiben, erenfo wie einzeine Abteilungen {hres Unternehmens in Kaffakonto 9278'67 Afzeptekonto | Z | : A 3 000 090 é dur Auégabe Don s-lbitändige AktiengesellsYHaftin oder Gefelliaften mit b-sckränkier Haftung Beteiltgungskonto ) \ 80 000!— o RentensHulokento ° T SEA O 5 000 L v Südheim 5 209/50 Hvyvothekenkonto (4 969 89 1500 Stúck auf dea Inhaber lautenden umiuwandeln, D an der Gründung solcher ‘4fttengelel schaften, oder Gesell, Srunditücksfkonto i Hbvothelänkonts : (1 31631 119631) Terrain-Sefell f êt N E 5 000 ebäubetonto Ostb-tm 621 871/36 Reservefondskonto L S 2076 25 __Bktien über je 1000 4. \Waften mit beshränkter Hastung zu beteiligen und derea Aktien und G-- faifer-Allee i: 15 873/98 Kaiser- Allee 1A Gon 7 d 1 Ee ca?t ; eubabelsberg. E „Vasstva, | cu,” Südheim . 110 218/47} Banksuldkonto S 6) Festitellang der Au0abebedingungen schäftsantzile naW Ermessen zu zci§nea, zu erwerben unb zu veräußern. Gewinn- und Verlust- | Rontolorrar ote: 9 000 Altiva. Bilanz am 21. Dezemb « Allienkapitalklonto .. , , j _5000—| Cffektenkto. d. Reservefonds l 764|— {l Divitendenkonto 150 der Attien. G@raädtigung an Uu} Ste ist außerdem defugt, ih bei a=deren ÜUnter1ehmu: gen, beren Se- konto: Saldo E 213 70933 o C E E G eg pas TLE Dee: I E R AEOT E D T T R T, O Dankseparatgulhaben ME Vebershuß (i{iscat und Vo: stand, die Einzel- schäftsbetrieb zu den Zw:cken der ‘Sesellshaft in Beziehung tebt, in }eder Saldo 381 480 31 S (U903 N 1 099 dend a E A aat N : [D -A, Sparkasseguthben heiten der Beg:bung der Aktien fcst- geseßlih zulässizen Form zu beteiligen, ohne daß es bierzu außer der Sr- Verlust füc | Terrains vf * E 460/82 Altieukopitalkonto e o 1.495 000|/— ielwinn- 124d Verlust?oato e O des Bezugsrechts PORSuS u L n as U dem einen oder anderea Falle 1917 40 215,79 421 696/10 | e ino S E 2 O B Sreditoren N S er Aktionire. des Be unñes einer O?zneralvertamm ung edarf.“ j - = (a E ls Boot A Es f ontotorrent, rel ¡toren 4 031/40 U Ee in 7) ee org G pee ASIE zu c. 2 n E unter x U Das oon „GBenußscheine" geäriGen und h Üa L 1 301 270,69 1301 270/69 E tbei E 193 n E | An Saldo 1 S012 e S er durch die E:höhung des Ufiiet:- s Wort „Einlagen" durch „tien“ ecsegzt. S Debet. Gewinu- und Verlustkonto per 28. Dezember L917. i B E p: 1A E | Mie 2 000 | Verwaltuna8- Steuer-, Lalrinen. Nd :10or omm I Papital9 ertordeailien Atrndbeiung des 8 4 erhalt die Nummer 3, als Bhjcg2 wird derx bisherige § 8 Absatz 2 | mm E R: s - L j L catalo F 730) F | na “S Od R e Da eiten 7726 29 ee vi eia 3 198/49 0 s % #9 14 i T! E ° ) , . . . . . N da

\ i—— [s

801 581/24 DGewiun- nud Veclustkooto pro 34 März #9328.

S ck60

S © des Sesellschaftsvertraas. (Aus8gab? neuer Aftien über ven Nenutoert) ancefügt. An Sa!dovoctiag . 381 4801311 5 er Belried Gg: i / O 497/80 | : 290|— erhaltungs 2 Hau3mit 41 6280 Zar Téilnabme an der Generalver- d. § 5 Abfay 1 (Uaterzeinung der Aktien) wird gefirihen. Absaß 2 (Aus-| „, Handlungsurkostenkto, 3 320'79 B E O o Sg Kontokorrent, Debitoren 08 470/03 | I Bllanikonto B E ggen N 410 2 da E | / fammlung find diej-nigen Aktionäre be- stattung der Aktien ufw.) wtrd § 4. Zinsen- und Provisions- O Kassenbestand S 132/69 E —— | Üebersuß 17 141/15 rechtigt, welWe spät:stens am 4. Werk- 8 6 Abjag 1 (Kraftloserklärung) und § 7 (Ersay schadhaft gewordener O N 31 663 67 Pap und S: I A alS, | 4 200|— : A E 1 29a RR, tage vorx der Generaive:saumluuga Aktien) werden dur folgeaden § 5 Akbsay 1 ersetzt: E « Steueinkonto . , 2 890,90 A S E H 847/89 | Berlin, den 1. Junt 1918, S P E dite Aktien oder die darüber lautenden „Sind Aktien, Erneuerungssch:ine oder Gewinnantei!sWhetne beschädiat, | , Opttonskonio . 9 840|— Verlust für 1917 1453297 | B S2 S 2 De Herren Aktionäre werden berahrickchtigt, daß die Ausbezobl!:ng der Divi Hinterlegung!scheine der Reichsbank bei unbrauchbar geworden oder abhanden gekommen, so finden die gcsctzlizen Vor- S TTES E era iers l 637 371/40 1 637 37110 AÆUttien-Gesellschaft Leude bet der Filiale dex Württ. Vereinsbank in Deidenheiux erfclzt. dem Baaïh use Wm. Schlutow, Stcttiu, schriften Anwendung.“ 422 199,60 422 195,60 Debet, Gewiun- 1nd VerlustreŒu E G T (G itnasg Hecideaheim, 18. Juni 1918, hinterlegen. Die Hinterlegung if au 8 6 Ablay 2 (Verjährung der SewinnanteilsWetne) wtr» § 5 Absay 2. „Briesetai“ Terraiu. Aktiengesels{chaft. aufleute) ini Civi On m G R E R E E M Dezember 1917. Kredit. rein Age Der Vorftaud. Stadibaumeister Baumann. zulässig bei der Gesells@afi oder einem 8 8 Absag 1 (Uevernahme der Akiten zur Zeit der Grüabun,) wird g strichen. L Der Aussi{tèxat besteht aus den n H. Hiidniann, Riethnordhausen, än A T Notar. s. & 10 (Genuß sch:ine) wird gesirihen. § 11 (Bekanntmachungen) ecchilt die | Larl Iden, Birkeaw:rder, Richzrd Steinberg, Berltn, und Wilhelm S eller, Terrainertrag- und Unkosten- Gzundfüdsertrag- und Un- 1119632]

Stettin, den 21. Juni 1918. Nummier 6. Danzig. konto . E, 5 802 681 ToSenftonto . 9 084/59 i Handlungsunkostenkonio . , , 126 128/37]| Terrainverkautzkonto : 1 Aende bd rieb A,

VBermögen®überfit am 321. Dezember 1917. Verbindlichkeiten.

# S

10 000 000|— 12 012 000/— 142 883/45 607 81887 203 E

16 480|— 291164399

622 373/81 i} Aktienkapital

favrik Aktiengelellschzaft. „Der Borstan eirgefügt. 8 13 (Zuïarnmenseßzung und Vertreturg2bofugniise fiftiva, Bilanz per Zü, März AOLS, Pasfiva Kontokorrent ;insenkonto s 7789134 Cffektezinsenkonto t \ 120 #nlazen 2 item es E E A P aURaR t E RLERT e R B B T R I DRE Suldvers{reibungen

E Grundstüdckskonto : Gewtnn- und Verlusikonto : | 1Geschäitzantelle der Obers&lesischen 2 Citaten M d Abschreibungen vom Gebäude- ae DOrrag au 19G T 847189 | _ Dan pfitraßenbahn-Sesellshaft M 4 000 000/— | Gefeglih2 Rüdiage ' MONUAITON O S 80 000|- wert und Baukosten , . | 7276/46} Verlust für 1917, .. . , 114 832/37 | Forderung an dieselbe 13 791 790/81 N Rüdlagen zur freien Verfügung

C DDOEDA

Der Ausffichtseat. des Vorstands) wird § 7. Als Absay 4 wid eine Bestimmung arge*ügt, ta as

F. Gribel, Geh. Kommerzienrat. wonach der Aufsihhterai einze!nea Mitgliedern des Vorstands die Befuau!s ér- | ; es teilen kann, die Sesell'ch1ft allein zu vertreten. Die Bestimmung über di- | Kassakoato L 1539

[19655] Vermögenêrechuunug Vertretung der Geellschaft dur zwet Prokuristen wird gestrt&eo. Gebäudekonto Bach- E für den 31 Dezember 1917. g. Als neue Uebe {ift wird vor dem neuen §8 „Der Au!fiHtscat* eingefügt. §& 14 Gebt vetontà ‘ate 109 200

NReservekonto . 6 276110 Terraininventarkonto : | ktien der Obersch!esisGen Kleinbahnen J Zins} Sch! As ae 20) rrO) : L Altten le n Kleinbahy | toch einzulösende Zinsscheine von Schuld- ) | Spezlalreservekonto 4 050/09 Abschreibung A 5190 und Elekfirizitäis- Werke Aktiengesell|chaf1] 4 125 000|— verschreibungen i; | (Zahl der AufsiŸt3rats uital'eder) und § 15 (Amtsdauer) we: den a!s § 8 ver- lanbitrefie N Gebäuteamortis.„Konto Lis 23 362/5% Straßenneubaukonto , .., 248/82 Forderung an bieselbe , 1 062 286/23 | Ausgeloste und noch einzulösende Suld- einigt, Die Bestimmurg, wonach im Falle des außerordea:lichen Ausichecidens andiiro}e . 114 000/—|} Gebäudeamotrti).-Konto 11 ¿ 18 384/94 Gewtnn- und Verlustkonto ; | | Beräte an Betriebsrchstoffen und Werk- | Vere Und

Vefitz. M h é S NES ¿ L) abet 6 325 277/26 eines Mitgiiedes die nädhfte Generalver'ammlung etnen Ersazmann zu wählen D ette 44 d ypothekenkreditfonto. .. ,. .} 202 086/28 DOorITad aus G S489 | zeug, 195 817/27 | Gläubiger

2) Wezitpapiere für Scha2ÿ- | hat, wird dahtn geändert, baß die Generalversammlung, tofern die Zahk der “e I "ividendenkonto 40/— PLDIR S, —|= | Vorräte füc Oberbau und Oberleitung | 203 871/59 | nezerungsrüdiage Linte Kattowißz- bdejnäude , : 36 267 50 Aufsi§tsratsmitallteder niht]unier dret gesunken ist, darüber E E eine Gewerbebank sm . 5 23148 Gewina un5 Verlusikonto: | S : (4 218 85 (4 218/95 | Norräte n Dienstkleidung . . . , 23 106/60 E E / 12.128 39 3) Sicherheiten bei B : Ersaßwahl stattsiiden soll. Stadtgemeinde Uim 68 116601 SBortrag vom 1. 4. 1917 | i Tervalu-Vesellshast Neubabelsberg. Ausrôstungsslücke des Fah1personalz . I Linsen für Werlpapiere #6 467,50 | hörden C OLUOS h. § 16 (Aufsihtorats-Sigzungen und -Beshlüfse) wird & 9. Es wird ueu be- | v6 8279,29 | Der Aufsichtsrat. Der Vorftand. Pferde und Kraftwagen V Zuweisung ._e_3 000, 4) Shagverwaltung . . .| 398421 80 stimmt, daß Beshlüsse au dur telegraphbi|chz oder telephonishe Abfimmung Reingewinn für N Dr. Gelde Dito Nichter. Bauanlagen und Vorräte... .} 33384675 | Ttlgungsrücklage Linie Kattowig- Süv- b) Vorrête L 182 388 11 gefaßt werden können und daß bei Wahlen im Falle der Stimmenzleichheit 2 S 8922179 11 501/08 S Der 19, ordentliWen. Generalversammlung hom 6. Juni 1918 wurden die | Fzfsenbestand ; 3 160/45 A v - 6) Kafscubeftand . « . 939,70 das Los entichetcket. 345 701.01 Zie Tolloi laut v4 des Statuts a:18\{etdenden A ufüichtsrats uitalieder, vie Herren Nitter- | Außenltänte: A e N 7) Sammeirehuung | In § 17 (Rechte und Lflichten des Aussihtsrats), der die Nummer 10 Gewtite d Verlu? Va bt as qutôbesißer Karl Böckmann und Kamæecherr von Lekow-Gluski, wiedergewählt, Ztakguthben . 1 213 469,20 Üeberwesng (Schuldner) . . „« 68 219 08 erbält, wird eingefügt bezw. geändert, daß Pacht- und Mietver träge, die auf | munen K E E L C SERTOAT R M N Varítatth / Sonstige Außenstände 222020011480 798/18 Vorgeschriebene Sonderrücklage 8 oh A Otto Nichter. Wertpapirre: Zuweisung s

7 043 223 45 länger als ein Jabr abcesch!: fen werden, oder tin denen ber fährlihe Pacht- : / : 6 | Bortrag vom 1. 4. 1917, , .} 8279/29 eigene freie 345 050,25 Verfügbarer Reingewinn ..… „. S 0

1 Jayier- u avven- f. Die Ueberschrift „[11. Organssatioa* und § 12 (Organe der Gesel: s&af1) Ñ S ; : Fal O Stltinec Papier- uud Papp werden gestrihen. Dagegen wird als neue (Ucbersch-itt vor dem ncuea & 7 | 19630] TBozuungs-Verein Um, A. S. Steue:konto . , « « | 9 119/39}| Oypothekenzinsenkonto , , . | 8347/60 Í S e 2H aaa i r“ |s3 | * . s |

S

oder Mieizins mehr als 4 6000,-— beträgt, ferner Neubauten und Grneue- | Zinsenkonto ...... , .| 79661 rungen im Beirage von mebr als 4 10 000,—— (bisher 46, 5000,—)} sowte | Unfofteukento « . +| 499968] Veietitnseukonto 1... ,, „5837118 für Erneuerungsrüdlage

Kattowtß-Sübpark 12110,— |_357 160/25 M 26 205 208/89 26 205 208/89

Verbinblichkeiten. 1) Aktien: | bie Anfleung von BVeomten mit einen Jahresgeb-lt hon mehr a!s | Sald 11 501/08/| Mietztnfeukonto II 7 728133 : N e | 4 S i A E na, des Nufhtsrats N M Palhtgelderkonto ..... 1 218217 [19625) Gewinun- 1#d Verlusirehnuunng. Ultimo Dezember 1917, E | er Zusi ra rd ein ¡ir auema.¿ erm gt, G euderungen des cles 94 026 zl S Ra R E E R HEORES E n E Aktien . , 3 000 000 4 000 000 schaftsvertrags, die nur di- Fassung betreffen, ‘vorzunehmen. 5 Al 24 026,92 Soil j | | N nêëgs 5 j é : bei ”- i

2) Scha der gese licher | § 18 (Bezúge des Auisichtorats) wird § 11. D323 fesie Gehalt (bisher Gofï „Laut Besluß dér Generalversammlung vom 17. Juni 1918 kann für das Än Unkostenkonto E s 199/36 an z Si iets E S E E S N Rüd! geieplGen | é 1000,— für jedes Mitglie» und 4 2000,— fü: den Vorsitz-ndea) wird | ® est ehr 1917/18 eine Dividende von 4/6 geaen ten Divivendenshein Nr, 25 «„ Einkommensteuer e ; S 37-020 —| «F 1B ; ' M oalia 3 Se G f Erne: tva E für die Gesamtheit des Aufsichtérats auf 4 9% des jewelligen Grun! kopit-[s | un» 01s Necgohluag für das Geschäflsjagr 1916/17 eine Dividende von £/ Kapitalerhöhungslostenkouto (2. Hälfte) . 125 98999 | Betriebskosten . ° «ooooooooo 293980905 | Gewinnvortrag aus 1946. 1862619 E für Erneue- 398 421.80 (bei Kapitalserhöhungen ist ras am 31. Leiemb r des betreffenden Jabhret E Dee LINDLNIGENn T bei U EDeLES Ulm a. D. erhoben L Gewinn E S T. 638-070199 E Aer oimigen G00 oe o 0 a O ooo as 90 364 59 |} Betriebseinnahmen ° 4 901 799/23 a 9 | î g f rundkay tal ; s; Den. Watelbi Tonnen au e neuen S U E i e C tee m E rieg3rüdstellun E

4) Sab für Spuüdereiæ im Handelsregifter eingetragene Grundkap ta! maßig blich) festaesett. vidcadeuscheine cgegen Nückgabe der BAGd: Me) N s Bitriédderfordernifss N

| i, § 19 (Berufung der ‘Seneralvtrsammlung), § 20 Acksay 1 (Ort) uod § 22 T-lons eing-tauscht werden, Œ 10en 5 4594 ; - 5) Ebas für verfügbare 39796 81 Say 1 (ordentlihe Generalversammlung) werden als S 12 h Ad 5 Uin, den 17, Junt 1918, O at E E : 400 000 Pen 259 E Beträge 762 489 59 8 21 (Hinterlegung ver Aktt-n) e: häst dle Nummer 13, Es wird neo Vorstaud, S E T A UNES E CEHEN | Zu für Tilgung des Anlagekapita8 70 „15 986 80 | 6) Tilgungen von Kostèn | beftimmt, daß zur LTeilnabme an der FSeueralvecsammlung feder Aktionär omann. R 11 056 65 | 13% Rufilag auf ausgeloste Schuldverschrelbungen . « « « « bés Erwetterung ber / beredtigt i, der fich als soidher genügend ausweist. Enisteben Zweifel über | [19662] 2 ti reli y - Sonderrüdlage für Ce G9 344 Erneuerungsrücstellungen , : S Ortsnetze E 990 998/30 die Berehtizurg zur Tetilnabme, lo euis{eidet dec Vorsigende der Bersaoun- a s C eugeie haft ZU WVeelin. Rüftellung für Aer Ee s 10 000 Abschreibungen Li 7) Nüdständige Gewinn) S A Aabbung des Sthuitmzeis ist jedo die vorgeshriebenee) Bilanz am 31. März 1918. Vortrag auf neue Nechnuag « « » « [2861/82] 63807092 A L E L ae i S0 legu (r 9 forderlid. a E RETTTA E L E E E a y : R Ea armer atn | momermemenernmen [m | F itelung für ueue Bindsdheinbogea „eo, 8) R balven S vas 0858 8 20 Ybsaß 2 (Lettung ter Generalvzasammklung), § 24 Absay 1 und 2| . Zítiva. é 9 | 853 63940 Veriäabares E E ; N E 9) Kraftiammlerunterhal- [2 (Abstiminurg) und § 26 (Art der Pbsitmmung) werden ais § 14 vereinigt. | Tis- und Stüb!ekonto .. ; 451/66 | E A ron 191179 1590 12172 Ee 11 472/53 beri zu e e 4 R S Cie h 2 gung des Geichäftg- M 10% Abschreibung : : 45/16 406/50 Per ga e d | 1 993/37 Die auf 23 9/6 festgesez!e Dividende auf unsere Aktien 9 H e000 gelangt von heute ab mit 25 auf l 8 7 | usw) uno F 23 (außezrordentiihe Gencrakversammlungen) werden | Glas- un il : E O O) v te i 346 956 Die auf 23 %/o festgesetzte idende auf unsere Aktien Nr. —14 000 gelang 3 g 10) Gnteiznung vonKupfer- gen) ven | Glas- und Porzjellankonto O 3070/53 | elriebsaewinn E E l | S Gewiunanieilshetna Ne. 19 bei una Kasse in Kattowiß und bei unseren Zaylficllen in BVerlin, Breslau u d |

E

. s » « o

4 | gestrihen. 10.0/0 Ab Brbibün » 763 Sinsènto 799 |5 estä. e ; i 2 763/48 4 Deo ei 4 729/92 11) es S E , & 24 Ablaß 3 (Gegenftände, bei dencn etne Dreiviertelftimmenmehßrhett er- Wäs&ekoato id : | O de a E _— —— Damburxg ¿ur Auszahlung. i S U R e N 3 (Gegen/tände, die besonders der Beschl. ß- | Jnventakonto 72° e i 9 318'65 | Damb j 893 639,40 Kattowis, den 18 Juni 1918, l é 223'4 ajung der Generaib= samnilung unterliegen) als neuer § 15 veretnigr. Labet 90 9 L rei ; AU S 7 4649 vemburg, im Mai 1918. T of - 490 & Gewiun- und Verluslrechuang wid neu besimmt, taß au tür Æap'talserhöhungen und damit zusammer- A O : 18080172 7 454/93 j Cortin:utale Rhederei A.-V. Sclesiscle Kleinbahn-Akltiengese {chaf . für en IL Dezowber VHLT. __ Hängende Aeaïeiungen des Gesellshaftsb:rira,s iu Zufkunst Dretvtertel, | aulionscfeklenkonto . E : San S : A. Nihléa. C SOENNUD itmmenmeßrheit an Stelle der bisherigen einfahen Sttmmenmebhrheit er- Den L j 630/381 4287738 Geprüft und mit den Büchern übereinfitmmend gefunden, Uasgaben. i [4 fordezlih sein joll. L Baukonto E —TT37 84518 | J. P. Keller, beetdigter Bücherrevisor. [19633] 1) Verwaltuagskcsten 12 129/01 5 29 Abiap 1 und 2 (Ankündigung der Tagesordnung und Anträge) 10% Abschrelbung « t 13 784/51} 124 060 67 Soll. Vermögensübersiht. Ultimo Dezember 1947. Haben. Vermögeuêswerte. Verwbgacnslibe:fi&%t am 31. Dezember 1917.

9) Röcklage in den Schaß | werden gestrichen, Waschanftaltskonto E O E rer G C E E R T E C E O I E E I T A Ÿ gu FaKcz Zane Mr warme M H T rz L Ta E M MEECTE Amer ee 9 . s | d C { d D ! 201 » s [9 34 12 E z M i E j j 7 3) Ra unge L L E g 07 Abfaß 2 unt 8 (Bülens dw betreffend) werden dur fol;zead 15% Abschreibung . Î e 83911 4704 01 An Buchwert ter Dampfer 4 460 000 —- Per Kapltalkonto .. . 1 4000 ooo! 2 Aussichende Aftieneinzahlung 8 oole Aktienkapital O E 06a S dei L 99 614 71 » Cffektenkonto 202 332 Vesexvekonto . . . | 45 000 —| Bahnanlagewert . | 5258404 82|| Geseglihe Rüdlage 4) Abshreidung auf Ge- / „Für die Aufstellung ber Bilanz, die Bestandsaufnahme und die Er- Kalsekontg C : 6 454 18 i Seliverzinslidh belegtes A A S Os V Kraftstatio»fanlagewert , 1 60 620,28 Erneuerungèrücklage T 31 71585 L mb Frl in í e! vi j , ck . v. | Bed 500 0 tepara UTLONTL « L Pt b Tbir un ¡0 62 8 Mus s U: 2 t en d 392 E Eu 5) Sia 1 Berinttttänar E E C geffen die geselihen Vorschriften und die kaufs | Vorraiskonto . . 144 115/10 ' Ovpothekenkonto Aa 5 Sonderrüklage für | | T@r o s t 90 000 Y Celds aus Abgängen N d97 20 | : infen u, - | ; 1e / S —_- a A E N N UNERSS : | DrUndITUGE e e A ) 000/— E S R e Tanlos Jebübren 54 057/37 § 28 (Gewinnvectietlang) wird § 18 und erhält folgeade Fassunz: 493 701/96 D, Ra p 79 000 Ktiegssteuec El O Wertpapiere S 118 561|— Zuweisung 13131, [5 120 20 | 45 836 05

Q e : i R S A Diverse SHulbner 96 Son decrüdlage für D Sew ee «e | 10529401 «Der aus der Bilanz sich ercebende Reirgewinn rwoird wte folgt verteilt : | Zwerje Shulbuer . . | 354 098/26 Sonderrüdlage für S 0, 99% werden der geseßlihen Rücklage zugewiesen, solaage fie den zebnten ; ; h | - ANOD| ZYwebende Veisen 67 387 Talons 0 10 000|— Ao Ga E 3 276 65

E Teil des G.undfapitals vit über\chceitet. Von dem na Abzug sämt- | Fen apitalkouto. h 12387189 E a0 Sea P B AOON |Ernenervngérüdlage IT T7 GST 22 2 060 00D a «“ S6 Z [ S OULH (C: B11 L FCOTELLOGEIO . C ( | L ai A A A fre bena

Y | ab Entnahme 1 993/25

Einnahmen. [icher ‘Abschreibän, en und Rücklagen verbl. ibenden Metngewtinn erba!ten E j 90 G00! " : x Di D) Ves aué ben Dor V e L | 174 986 68 R 24) ges, + G eilibene Db), azol P Badi Eonbecrüdlaze T jahre 3 n aßgabe threr verträge zukommenden oter nah Er-| Hewinn, S : | E L eneQniO 941 0E E ie N 4 R E S " 149/75 2) Betziebsübershuß , 203 703/48 messen des Aufsihisrats zugebilli. ten Ne!ingewtrnantetle oder son'!igen Ver- A ie Ie 1916/17 5 4 N §7 833 Nriegsihader konto l Nit erbobd-ne Vibi- f. da | n A A G E A O 2 96 gütuager, soweit diese Beträge nicht bere!ts als Seshäfteuukcsten verbuit E 0/8 83 743 Bart," Hoseld" 225 000 dende 1916 24 39% E iweitung 37D Di f ar SUEL I La 04 R M Ka Y C | 493 701| b [- und Kassagut- C L Ee at os as Tilgungtrüdlage T7760 ie auf das Jahr 1! autenden Ge- , bie Alttonäce bis zu 59% des eingez2hlien Gcundkapitals als ordentli V S 65 020 191; Sa L | Eng! E T e ls Aktien O Da So Relibet n M Y RO E ei, weunporenanena Gewinu- „Und Verlusikonto. Era R eem v S d Vaerlust- B 2% | dls ae L aT, A D om Tage uach der Hauptversamm- , vom vebleirenden Nestbetrage die Mitglieder des Aufsitsrats 15 0/ M t « Sewinn- Und Der2ujle A, | leinbabn-Akitengesc T1 1 062 286/2: lung an mit 2% het der Natio «al- Gewftanantel]. M ) ‘/o als Abschreibungskonto . . , , 19 3865 Gewinnvortrog vom vortgen 95 konto , «2861/82 —— O E NRHa t ALReNG eas | E taa 4 0899: 6 308 001/47 5 771 965/82 9 771 965/82

baf für Demschland, dec Bavë für Ein danah etwa noch vorhandener Nest wicd als weiterer Gewtnn, | Lobnkonto + « | 21475286) Sahre . e a1 S 8 27 Hasdel und Zudustcie in Verliu, dex anteil an die Atftionäce verteilt, soweit die Geueralversamwlurg nit anders Betrieb3unkostenkonio . , 437 000/95 Zinjenkl'onto' E Hamburg im Mat as: N Ausgaben. Vemwiun- 1nd VerluïreWuung am Zu. Drzember 1917. Einnahmen. F330 Ä . o R Filiale reslau, vorm. Breslauer , 88 29 und 30 (Auflö tr werd : 748 81247 i reslauer 88 29 un (Auflöfuna betreffend) werden durch folgenden § 19 ersegt: __} gewinn A. Ntblön. Auggaben Einnahmen s 2

WVauf für Baudel und Zaduftrie beschließt. * S A 87 833 391 Restavraticnskonio, Roh- E

Ah / e 47 Conutuentale Rhederei U.:SG. M H Diskonto%aut, dem Schlesischen Bank- „Im Falle der Auflö®uag der Ge'ellshaft bestim:nt di2 General AERABU S 58 973,79 | " S A ' x G verein, ‘Filiale ver Deutsheu Bauk, versammlung, welche die Aufiösung besHli ßt, diz Act und Weise der À g, (98 973175 7 : Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Die Ausgaben geben vertragli zu Lasten der Schleßischen Die Einnahmen gehen vertraglih zu Gunslen der Shlesisen und dem Bankhause E. §.i6waua ia jührung und wählt etnen oder mehrere L quioatoren.* id Alte U Mirar, Fer Dora 3 In. dex ttt45 J P. Keller, E A ea ung der Aktionäre Kleinbahn-Aktiengesellshaft als Betriebsführerin. Kleinbaha- Aktiengesellschaft als Betriebsführerin. WBreslau, der Mi telbeutscheu VPrivat- Der bishertge § 9 (Uebergangsbestimmm,en) wicd a!s § 20 an den Vorstehende Bilanz sowte das Seroinn- und Verlusikonto habe 1h eingehend vutde Herr Dr. Joh. Bohn Uh Bete des Auffichtsrats gewählt, \ Kattowitz, den 18. Jun! 1918.

Bank, fti « 4 6 0 0/06 ° A O L geprüft und mit den ordnung9mäßig geführten Handelsbüchern und mit den Inoenlut Vamburg, den 15. Juni 1918. Oberschl. Kleinbahnen und Elektrizitäts-Werke Actien-Gesellschaft,

ßec den vorsteberd ‘erwähnten Aenderungen follen, sowtit angänig, die vo:lagen überetnsit î 9 Berlin, den 18. Juni 1918, Fremdwörter duch beutsche Aus8vrüde erseyt und an vershiedeven Stell ust E is nf Reno befunbeu, C g e i y §14 4 Eiefteifcze Rletubaha u Piandfelder ; lormel ferberur gen d rgenomane werden: A Hiedeven Stellea soustige Weclin, 27. E N oil T Continentale Rhederei T. G, Dex Vorstand, ergrevier, Uftienges- ast. | saß des nah den B:schlüssen zu 3 abgeänderten Gesellschaftsvertrags d inen þ Ra O E Die Direktion. Griebel. entsprehend neugefaßten GejellsGastsvertrag. 9A Aen |- d. Kgl, M Cas Ms Q und beeidel